- Politically Incorrect - / -

Udo Ulfkotte: Tschüß Deutschland! Wie wir Ärzte und Akademiker mit Neidsteuern vertreiben!

Posted By kewil On 20. November 2012 @ 14:15 In Einwanderung,Linke,Sozialismus | Comments Disabled

In Deutschland fehlen Fachkräfte. Das jedenfalls behaupten Politiker aller Parteien. Von 447.000 Ausländern, die in den letzten Monaten als Zuwanderer nach Deutschland gekommen sind, kamen gerade einmal 139 mit der Blue Card als Fachkräfte. Im Klartext: Deutschland ist ein Magnet – für Nichtqualifizierte. Aber ganz sicher nicht für Fachkräfte. Die vertreiben wir lieber. Beispielsweise die Ärzte. 12.000 deutsche Ärzte haben schon ihre Koffer gepackt und sind jetzt im Ausland tätig. Das kostet den Staat Milliarden – und uns Bürger die Gesundheitsversorgung. (Fortsetzung bei Udo Ulfkotte im Kopp-Verlag [1], wie üblich mit vielen Links!)


Article printed from Politically Incorrect: /

URL to article: /2012/11/udo-ulfkotte-tschus-deutschland-wie-wir-arzte-und-akademiker-mit-neidsteuern-vertreiben/

URLs in this post:

[1] Udo Ulfkotte im Kopp-Verlag: http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/tschuess-deutschland-wie-wir-aerzte-und-akademiker-mit-neidsteuern-vertreiben.html