(Noch ein offener Brief an Bundespräsident Gauck – von B. Fink)

Sehr geehrter Herr Bundespräsident Gauck, als Sie das Amt übernahmen, war ich voller Hoffnung und Zuversicht. Doch nach Ihrer Weihnachtsansprache haben sich diese Gefühle in blankes Entsetzen verwandelt, denn als Deutscher empfinde ich den folgenden Absatz ihrer Rede als pure Verhöhnung, insbesondere auch für die Opfer von Ausländergewalt.

“Sorge bereitet uns auch die Gewalt in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.”

Entschuldigen Sie bitte, aber nehmen Sie die Realität nicht wahr oder verdrehen Sie diese bewußt? Abgesehen von Einzelfällen, ist es genau umgekehrt, denn es werden immer häufiger Deutsche von Ausländern (besonders häufig aus dem muslimischen Kulturkreis) beleidigt, bespuckt, beschimpft, angefeindet, bedroht, erpresst, bestohlen, verprügelt, vergewaltigt und immer häufiger totgeprügelt oder ermordet!

Das allein ist schon schlimm genug, doch zum Skandal wird es dann, wenn die Justiz quasi zuschaut und Täter mit islamischem Glauben trotz schwerster Straftaten immer wieder nur zu Bewährungsstrafen „verurteilt“ werden. Auch hier ist eine Verhöhnung der Opfer und eine Missachtung der Sicherheit und der Gesundheit neuer, potentieller Opfer unübersehbar. Absolut unverantwortlich und besonders für die betroffenen Frauen ein Horror!

Ich war CDU-Stammwähler und CDU-Mitglied, bis Frau Merkel die Partei auf einen Linkskurs geführt hat, der für mich inakzeptabel ist. Auch war ich bis vor einigen Jahren blauäugig und glaubte immer noch, in einem freien Land und Rechtsstaat zu leben, wo jeder seine Meinung klar und deutlich aussprechen und vertreten kann.

Die heutige Realität ist jedoch eine andere, denn dieser freiheitliche Rechtsstaat existiert nicht mehr! Stattdessen ist dieses Land auf einem gefährlichen Weg hin zum Links-Faschismus, was nicht nur bei konservativen Veranstaltungen immer wieder deutlich wird, wenn die „neue SA“ in Gestalt der ANTIFA – oft in Kooperation mit muslimischen Jugendlichen – Angst und Schrecken verbreitet, sondern auch durch die freiwilige und allgegenwärtige Pressezensur. Die Pressefreiheit wurde für die Mohammed-Karikaturen geopfert, und die Maxime ist nicht Wahrheit, Information und Aufklärung, sondern Verschleiern, Verdrehen, Verschweigen und Manipulieren.

Was für ein verhängnisvoller Geist herrscht in diesem Land, besonders aber in den Köpfen von Journalisten und Politikern. Wenn ein Ausländer von Deutschen angegriffen und getötet wird ist das NAZI-Terror, und es gibt Demonstrationen, Entschuldigungen und Beileidsbekundungen, doch wenn die Täter Ausländer sind, dann ist das nicht erwähnenswert, wird bewußt und systematisch verschwiegen, denn ein deutsches Opfer ist offensichtlich keine Meldung wert.

Eine solche Vorgehensweise empfinde ich nicht nur als absolut idiotisch, sondern als gefährlich, und diese geht mit der Aufgabe der nationalen Identität und der Gleichheit aller vor dem Gesetz einher.

Sie haben die DDR-Diktatur erlebt, und gerade von ihnen hätte ich klare Worte, die die Realität widerspiegeln und Mißstände anprangern, erwartet und kein Einschwenken auf die „political correctness“, die nichts anderes ist als eine verlogene Ideologie. Vielleicht sollten Sie sich doch mal ein Bild über die Realität im Zusammenleben von Ausländern und Deutschen machen und sich auch über die zunehmende Bedrohung durch den Islamismus in Deutschland informieren.

Es ist nicht mehr hinnehmbar, dass konservative Kräfte, die die Zuwanderungspolitik kritisieren oder vor den Gefahren des Islamismus warnen, als Hetzer, NAZIs, rechtsradikal oder ausländerfeindlich diffamiert und mit der Rassismus-Keule mundtot gemacht werden. Dass weite Teile der Bevölkerung ganz anders denken, sich aber nicht mehr trauen, dies auch öffentlich zu sagen, haben die Vorgänge um Thilo Sarrazin deutlich gezeigt.

Die Beschönigungs- und Verschleierungspolitik muss ein Ende haben, und die Mauer des Schweigens muss eingerissen werden. Die Opfer von Ausländergewalt haben Anspruch auf Schutz, Beachtung und Gerechtigkeit. Darüberhinaus muss die Bevölkerung über den Islamismus aufgeklärt und für dessen Gefahren sensibilisiert werden. Das Problem in diesem Land ist nicht die Ausländer-, sondern die Deutschenfeindlichkeit! Es ist mehr als traurig, wenn sich Tausende gegen eine Handvoll Rechtsradikaler auflehnen, die wirkliche Gefahr für unseren Rechtsstaat aber nicht erkennen.

Viele Menschen haben diese Bedrohung für Freiheit und Sicherheit jedoch erkannt, und deshalb möchte ich Folgendes zu bedenken geben: „So schlimm wird es schon nicht kommen, und die Rechte bestimmter Gruppen einzuschränken ist noch akzeptabel“, dachten viele in der Zeit des Dritten Reiches, doch es kam unvorstellbar schlimm. Es besteht die Gefahr, dass sich die Vergangenheit wiederholt, und der Satz „Wehret den Anfängen!“ war noch nie so berechtigt und wichtig wie heute.

Wer sich integrieren will, der schafft das ganz allein und benötigt keine Hilfen vom Staat. Dieser Integrationswahnsinn kostet den Steuerzahler Milliarden, und zum Dank dafür darf er über von Schlaglöchern zerstörte Straßen fahren, weil eben diese Milliarden dort fehlen.

Sehr geehrter Herr Bundespräsident, bitte denken Sie einmal über diese Zeilen nach, und ich bitte Sie eindringlich, die Augen nicht länger vor Gefahren und Missständen zu verschließen, sondern diese zu erkennen und zu benennen. Bilden Sie doch einfach den Gegenpol zu den machtbesessenen und fern der Realität agierenden, Tatsachen verschweigenden und verdrehenden Politikern, denn davon gibt es mehr als genug.

Egal, ob eingeschränkte Meinungsfreiheit, ausufernde Gewalt, menschliche Verrohung, zunehmende Gewaltbereitschaft, Pressezensur, Kuscheljustiz, Kultur, Sicherheits-, Sozial-, Ausländer-, Agrar- oder Energiepolitik, Deutschland ist auf dem Weg in den Abgrund und macht sich im Ausland immer lächerlicher.

Sie können ihren Teil dazu beitragen, diesen verhängnisvollen Kurs zu korrigieren oder Sie können weiter schweigen und den Dingen ihren Lauf lassen. Sagen Sie dann später aber nicht, „Das habe ich nicht gewußt“ oder „Das habe ich nicht gewollt.“ Sie und die anderen Politiker wissen es am besten, und sie alle sind für die Folgen verantwortlich!

Den Kernpunkt meiner Kritik betreffend, empfehle ich ihnen die Webseite „Deutsche Opfer, fremde Täter“, denn diese müsste jedem die Augen für die teils erschreckende Realität öffnen.


Siehe auch:

» Email an Gauck: bundespraesidialamt@bpra.bund.de
» PI: Gaucks verlogene Weihnachtsansprache
» PI: “Ich habe mich zu früh über Ihre Wahl gefreut!”
» Offener Brief von Gudrun Eussner an Gauck
» ZEIT: Gaucks Rede im Wortlaut

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

209 KOMMENTARE

  1. Meine Familie und ich waren Jahrzehnte lang CDU Stammwähler, doch seit Bundesferkel hat sich das geändert. Selbst für meine 85 jährige Tante ist diese Partei mittlerweile unwählbar geworden.

  2. Gauck ist der 12.Imam (Mahdi),auf den die Schiiten warten.
    So einfach ist das.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mahdi#Nachkomme_Mohammeds

    Verborgener Imam – Muhammad al-Mahdi

    Es hat elf Generationen von Imamen gegeben, die nach mündlichen Überlieferungen alle schließlich von den Machthabern ihrer Zeit aus Staatsräson ermordet worden sind. Diesem Schicksal hat sich der 12. Imam, – der Mahdi, durch Flucht im Kindesalter entzogen. Daher ist Muhammad al-Mahdi der lebende Imam und lebt bis heute im Verborgenen weiter. Er soll anfänglich noch über vier Generationen hinweg (etwa 70 Jahre lang) mittels Botschaftern (hohen Gelehrten) schriftlich mit der Gemeinde Kontakt gehalten haben – diese Zeit nennen die Schiiten die „kleine Abwesenheit“ (al-ghaibat as-sughra). Im Jahre 941 christlicher Zeitrechnung habe er auch diese Art der Kommunikation unterbrochen, ist aber stets über jeden seiner Anhänger im Bilde. Dies ist die Periode der „großen Abwesenheit“ (al-ghaibat al-kubra), die solange andauern soll, bis Gott sein Wiedererscheinen befehlen wird. Die Schiiten warten daher sehnsüchtig auf seine Wiederkunft. Folgerichtig bezeichnet die Verfassung des schiitischen Iran von 1979 daher auch den Zwölften Imam als eigentliches Staatsoberhaupt. Der Klerus herrscht nach dieser Auffassung nur in seiner Stellvertretung bis zu dessen Wiederkehr aus der Verborgenheit

  3. Ich habe ein ähnliches Mail geschrieben, welches ich aber hier nicht öffentlich machen will. Bei Gaucks Amtsantritt habe ich aber schonmal auf die unterschiedliche Behandlung der verschiedenen Opfer- und Tätergruppen hingewiesen. Natürlich habe ich keine Antwort erhalten.
    Ich vermute, dass unsere Briefe nicht einmal gelesen werden.

    Ich bin zutiefst enttäuscht.

  4. Der Bundespräsident hätte doch z. B. sagen können:

    „Immer wieder werden in unserem Land Menschen angegriffen oder bedroht, weil sie eine andere Religion oder eine andere Hautfarbe haben.“

    Das wäre zwar ziemlich vorsichtig formuliert, aber jeder realistisch Denkende wüßte, was gemeint ist. 😉

  5. Ich war viele Jahre lang ein notorischer SPD- bzw. DKP-Wähler. Irgendwann, als ich die Schnauze voll von dem hatte, was die Linken aus unserem Land gemacht haben, WOLLTE ich mich in Richtung CDU/CSU orientieren. Leider war das genau im dem Augenblick, in dem die CDU/CSU sich nach LINKS orientierte. Seitdem stehe ich im Regen und warte auf den Tag, an dem die Nichtwähler endlich die Mehrheit haben und euch Politikergesindel ordentlich den Marsch blasen.

  6. Schon die Antrittsrede von Gauck ließ nichts Gutes ahnen, das wurde auch hier auf PI aufgegriffen:
    http://www.pi-news.net/2012/03/gaucks-rede-zehn-antworten/

    Auch viele andere haben das kritisiert. Und so macht Gauck jetzt weiter – der oberste Antifaschist in unserem Land. „Der Antifaschismus diente in der DDR als Legitimation für einen neuen Totalitarismus.“ Diesen Satz habe ich jetzt nicht erfunden, sondern er ist für jedermann nachzulesen im Haus der Geschichte in Bonn.

    Auch für uns trifft das jetzt zu. Das hat Gauck so von der DDR mitgebracht.

  7. Nun, er hat es tatsächlich gesagt.
    Somit hat er sich von der Gesellschaft der anständigen Menschen endgültig verabschiedet und sich zu Wulff, Böhmer und wie sie alle heißen gesellt.

    Möglicherweise schafft er mit diesem Satz sogar ins Geschichtsbuch als Beispiel einer extrem dreisten Lüge.

    Er hat gezeigt, dass sein einziges Ziel ist, bis Ende seiner Tage dieses nutzlose Amt zu genießen. Dafür ist er zu jeder Schweinerei bereit, die von ihm die politische Klasse verlangt, die ihm gewählt hat (und nicht das Volk).

  8. Was für eine Enttäuschung! Mir war Gauck von Anfang an lieber wie der aalglatte, antideutsche Wulff. Leider hat sich nun auch Gauck von dem Linksgesocks einlullen lassen. So ein Satz in einer Weihnachtsansprache zeugt von großem Realitätsverlust und ist zudem eine Beleidigung aller Deutschen. Es ist so unglaublich, dass man dazu eigenlich gar nichts mehr sagen will.
    Dazu passt ein Volksreim den ich vor kurzem gelesen habe: „Wer sich mit dem Zeitgeist vermählt, wird bald Witwer sein.“

  9. Der Duckmäuser Gauck lügt wie gedruckt, stellt die Wahrheit auf den Kopf, macht Täter zu Opfern
    – der Pastor als Verräter und Marionette einer Bande von Zerstörern unserer Meinungsfreiheit und Demokratie –

    und er hat es geschafft, daß viele Bürger vor Wut kochen.

    Kämpfen wir mit allen gewaltlosen Mitteln für ein Europa ohne Angst, frei von Migrantengewalt!

  10. Zu:
    #5 Ossi (25. Dez 2012 21:23)
    “Immer wieder werden in unserem Land Menschen angegriffen oder bedroht, weil sie eine andere Religion oder eine andere Hautfarbe haben.”

    Volle Zustimmung! Genauso hätte er es formulieren sollen.

  11. Kurz bevor er sich die gewaltbereiten deutschen U-Bahnfahrer zur Brust nimmt, sagt er:
    „geht es den meisten von uns wirtschaftlich gut, ja sehr gut“
    und
    „die Schere zwischen arm und reich geht auseinander“

    Soll das heißen, die „meisten“ von uns sind auf der Seite der Schere, wo die Reichen sind? Oder ist demnächst eine neue Definition von „reich“ zu erwarten…

  12. Hinter diesem ganzen Politikergeseire steht kein Plan: Die leben wirklich in anderen Welten. Diese Typen nehmen die Realität nur deswegen anders wahr, weil sie wirklich auf einer anderen Ebene existieren.

  13. Wie lange haben die mutmaßlichen(!) „NSU-Mörder“ für die vermeintlichen Taten(10 Morde) gebraucht, 10 Jahre???

    19.12.2010: Janine F. wurde in Bad Homburg von dem Türken Emir C. mit über 40 Messerstichen getötet.
    http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-regional/da-musste-janine-f-sterben-15133116.bild.html
    19.12.2010: Wolfgang K. († 49) wurde in Engelskirchen von einem Libanesen mit einem Spaten erschlagen.
    http://www.bild.de/regional/koeln/koeln-regional/nachbar-stirbt-im-streit-ums-schneeschaufeln-15147570.bild.html
    29.01.2011: Tim Kreutzmann († 20) wird auf einer Abi-Feier in Soest von dem Türken Kayan B. mit einem Messer getötet: http://www.soester-anzeiger.de/nachrichten/kreis-soest/soest/tatverdaechtige-partygast-alle-anderen-1103882.html
    21.01.2011: Martina K. († 21) wurde in Krefeld von dem Türken Sinan E. mit 20 Messerstichen getötet:
    http://www.rp-online.de/niederrhein-sued/krefeld/nachrichten/totschlag-lebensgefaehrte-gesteht-bluttat-1.1189823
    13.04.2011: Bernd Vogel († 53) wird in Chemnitz von dem Tunesier Christopher T. (20) mit einem Baseballschläger erschlagen: http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2768368
    01.06.2011: Der Familienvater Michael A. († 27) wird vom Türken Bülent S. (34) erstochen: http://www.express.de/bonn/raetselhafter-mord-wer-ist-der-zweite-messerstecher-,2860,11115260.html
    14.10.2011: „Deutsche Schlamxx“ († 23) wird von Araber (25) niedergestochen und erliegt einen Tag später ihren Verletzungen: http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/haeusliche-gewalt-frau-stirbt-nach-messerattacke-/4754670.html
    06.11.2011: In Hannover wird die Krankenschwester Sarah S. (†?24) von ihrem Nachbarn, dem Iraner Mohamed V.,erstochen: http://www.bild.de/news/inland/krankenschwester/von-nachbar-erstochen-20857776.bild.html
    12.11.2011: Diana T. († 26), Mutter von zwei Kindern, wird von Mohamed T. (27) in Mauenheim die Kehle durchgeschnitten. http://www.express.de/koeln/ehemann-in-u-haft-darum-musste-die-schoene-diana-sterben,2856,11143032.html
    26.09.2012: Die 31-jährige Mutter eines kleinen Kindes wird während der Arbeit im Neusser Arbeitsamt von einem 52-jährigen Marokkaner erstochen. http://www.welt.de/regionales/duesseldorf/article109480448/Toetung-im-Jobcenter-Frust-oder-Existenzangst.html

    10 MORDE innerhalb von knapp 2 Jahren und zwar die eindeutig nach „südländischen (=mohammedanischen)Tätern“ kategorisiert werden können! Und wie hoch ist die Dunkelziffer, Herr Bundespräsident??

  14. Hallo,
    dieser Mensch Gauck kann oder will seine Vergangenheit nicht abschüttel. Er ist und bleibt eben der Typ eines echten Ossis.
    Charakterstärke ist eben nicht eine Tugend aus Ostdeutschland.
    Wer wie Gauck, Merkel und Co in so einem System seine Jugend verbringt wird unwiederbringlich durch so einen Verbrecherstaat geprägt.
    Diese Charakterschwäche wird man sein Leben lang nicht mehr los.

  15. Mir geht dieser Satz ja auch nicht mehr aus dem Sinn und die Frage warum er es denn so gesagt hat.

    “Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.”

    Man hätte diese Sorge ja auch neutral erwähnen können, z.B: …, wo Menschen einfach nur so, aus Langeweile oder Vorurteile, nur weil sie anders sind angegriffen werden.”

    Das hätte den Punkt genannt, jeder hätte sich was dazu reimen können und jedem wäre auch klar gewesen, das er es vermutlich auch nicht deutlicher hätte aussprechen können.

    Nun belegen aber die Statistiken prozentual und absolut genau das Gegenteil vom Gauk-Zitat, also von wem die Mehrheit dieser Gewalt (obwohl die Täter im Gauck-Zitat nur indirekt bezeichnet werden, aber es dürfte die gegenteilige Rasse wohl gemeint sein, also blonde Haare und weiß) ausgeht und wer die überwiegende Mehrzahl der Gewalt-Opfer sind! Natürlich gibt es auch die genannten Opfer, keine Frage das ist schlimm, aber soll es schlimmer sein…?

    Doch nun die Frage, schreibt er die Rede selber, wird sie geschrieben, bekommt er die Falschen Informationen, wird ihm gesagt den und den Punkt bitte mit aufnehmen?

    Oder wurde ihm dieser Satz „nur“ untergejubelt, evtl. auch als zukünftiges Erpressungspotential? Nur mal drüber nachgedacht, die wissen ganz genau, das alles gegen die Wand gefahren wird und das man zukünftig sehr hart gegen die eigene Bevölkerung sowohl psychisch wie physisch vorgehen muss, anderseits käme sonst, wie auch immer, Volkes Zorn zum Vorschein. Ich halte das derzeit zwar für quatsch aber noch geht es uns ja gut. Jeder der nun weiß, „Volkes Zorn“ könnte sich auch gegen ihn persönlich richten, weil er das und das in verantwortlicher Position gesagt oder getan hat, wird wohl dann lieber bei der Unterdrückung mitarbeiten…

    Vermutlich sehr weit an den Haaren herbei gezogen…

  16. Der oben zitierte Satz ist zwar die größte Dreistigkeit in Gaucks Rede, aber nicht die einzige.

    Dabei gehe es doch den meisten Bürgern in Deutschland „wirtschaftlich gut, ja sogar sehr gut“, konstatiert Gauck.

    „Zu Recht hat die Europäische Union den Friedensnobelpreis erhalten“, bekannte der Bundespräsident – um dann kritisch und auch ein wenig sorgenvoll nachzufragen: „Wird unser politischer Wille zusammenhalten können, was ökonomisch und kulturell so unterschiedlich ist?“

    http://www.n-tv.de/politik/Gauck-fordert-Mut-und-Solidaritaet-article9853816.html

    Der Mann ist einfach zu einem Teil der Propaganda-Maschine der Regierung verkommen.

  17. Doch, Demokedes,

    die Briefe, Faxe und mails des PROTESTS werden bestimmt gelesen!

    Besonders wenn es VIELE VIELE sind!

    Nicht verzweifeln, PROTESTIEREN !

  18. Gauck ist zu einer Witzfigur verkommen. Dieses Lügensystem kann man eigentlich nicht mehr ernst nehmen. Dafür wird es um so härter in seinem antifaschistischen Wahn gegen die normal denkenden Menschen vorgehen. Das System hat sich schneller überlebt als gedacht. Die Wiedervereinigung Deutschlands war eine historische Fügung, genauso schnell wie sie gekommen ist, haben sich die demokratisch-freiheitlichen Grundlagen dieses Staates verflüchtigt. Er steht, wie auch die EU-Institutionen in der geistigen Nachfolge der gescheiterten Diktaturen in Deutschland.
    Es muss ein Ruck durch dieses Land gehen, hin zu seinen christlichen Wurzeln und der daraus resultierenden Freiheit. Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden.

  19. Es ist schon sehr befremdlich wenn der erste Mann im Staat die Gesellschaft mit der ideologisch verordneten rosaroten Multikultibrille wahrnimmt . will heissen :
    Deutsche Täter – fremde Opfer = unerträglich -ganze Härte von Polizei und Justiz – Lichterketten – wochenlanger Aufschrei – Bestürzung – mehr Gelder im Kampf gegen rechts bestes Beispiel der Fall Eremias in Potsdam .
    fremde Täter – deutsche Opfer = Einzelfälle – kulturelle Bereicherung – eine dreizeilige Meldung im Lokalteil mit politisch korrekter Täterbeschreibung -Schulzuweisung an die Aufnahmegesellschaft – Jugendstrafrecht und lächerliche Urteile auch bei Tötungsdelikten -eine lasche Täterverfolgung wo BILD Reporter den Täter ermitteln das BKA aber nicht , bestes Beispiel der Mordfall Jonny K .
    Herr Gauck sollte seine Einstellung überprüfen .

  20. Tagein tagaus, von morgens bis abends hört man in den Nachrichten nichts anderes mehr als Islam-Islam-Islam-Muslime-Muslime-Islam-Islam-Migration-Integration-Islam-Muslime-bla-bla-bla.

    Deshalb gehe ich einfach nicht zu seinen Gunsten davon aus, dass der womöglich vielbeschäftigte Gauck vieleicht nur kein Interesse an „Religionen“ oder den Problemen mit gewalttätigen Arabern und Türken hat. Es muss ihm bewusst sein, dass er in seiner Weihnachtsansprache Müll erzählt. Und das kreide ich ihm an!

    Eine Sensation wäre es gewesen, hätte man in den Schlagzeilen gelesen, die diesjährige Weihnachtsbotschaft des BP fällt aus, weil sich Gauck schlicht nicht mit dem Inhalt der vom Redenschreiber vorgefassten und den Regierungsmitgliedern abgesegneten politischen Korrektheit identifizieren kann.

  21. Laßt uns eine Dauerdemonstration zur Absetzung des Bundespräsidenten organisieren. Er hat sich durch diese Lüge selbst des Amtes enthoben. Jetzt entscheidet das Volk und auch danach wird das Volk den Bundespräsidenten immer direkt wählen.

  22. Das Problem in diesem Land ist die rotgrüne realitätsferne Multi-Kulti-Ideologie und die Zensur der Politischen Korrektheit!

    Das Problem ist eine zugewanderte intolerante, extrem gewaltbereite und faschistoide Religionsideologie, die die Welt in Herrenmenschen und ungläubigen Untermenschen aufteilt.

    Und rotgrüne durch und durch korrupte Politiker, die den Ausverkauf unserer Kultur als kulturelle Bereicherung feiern und schon längst in Florida eine Zweitwohnung gekauft haben um der kommenden Islamisierung und der begleiteten Balkanisierung Deutschlands aus dem Weg zu gehen!

  23. Ich fürchte, Gauck entpuppt sich immer mehr als ein weiterer Kriecher-Deutscher. Mit dem Polen-Besuch fing es schon an: Nichts als deutsche Schuld, aber nicht mal die kleinste Anmerkung über die deutschen Opfer polnischer Gewalt dort. Mein ermordeter westpreußischer Vorfahre dreht sich im Grabe um.

  24. Gaucks Skandalrede wird in die Geschichte eingehen wie die Rede von Colin Powell zu den angeblichen Massenvernichtungswaffen im Irak!

  25. Ich sehe diesen Aspekt aus Gaucks Rede auch kritisch, aber was ich von den Kommentatoren hier einfach nicht verstehe: alles ist links und grün (oder wie man sich hier gerne auszudrücken pflegt: „linksfaschistoid“), was einem politisch nicht zupass kommt. Es wird überhaupt nichts differenziert oder unterschieden. Die Welt mancher Kommentatoren scheint nur aus einem simplen „links/grün (=falsch) vs. rechts (=richtig)“ und aus „Nichtmuslimen vs. Moslems“ zu bestehen. In gleichem Atemzug kritisiert man dann, dass die Welt des Muselmanns offenbar nur Islamgläubige und Ungläubige kennt. Was für’n Widerspruch!

    doch wenn die Täter Ausländer sind, dann ist das nicht erwähnenswert, wird bewußt und systematisch verschwiegen, denn ein deutsches Opfer ist offensichtlich keine Meldung wert.

    Und warum bitteschön werden hier auf PI dann seitenweise aus den etablierten Medien Taten von Ausländern (naja, eigentlich nur von Moslems oder wo man den Verdacht hat, dass es Moslems sein könnten) hier auf PI gepostet und diskutiert, wenn sie angeblich doch von den Medien Dank Pressezensur „…nicht erwähnenswert…“ sind und „…systematisch verschwiegen…“ werden?

    die Justiz quasi zuschaut und Täter mit islamischem Glauben trotz schwerster Straftaten immer wieder nur zu Bewährungsstrafen “verurteilt” werden.

    Das kommt vor, ist aber nicht die Regel! Diskutiert werden hier freilich nicht die vielen Urteile einer Regelverurteilung, sondern dezidiert nur jene, die offensichtlich besonders milde ausfielen. Diese werden dann zu einem „so ist es in Deutschland“ erklärt und schon ist das Weltbild komplett!

    Warum in aller Welt schafft es das rechte Lager nicht im Ansatz, mal mit Intellekt und Hirn an die Thematik ranzugehen? Warum müssen es ständig krude Verschwörungstheorien sein, warum wird stets mit Kraftbegriffen („linksfaschistoid“, „Antifa, die neue SA“, „Rechtsstaat existiert nicht mehr“, „linksversifft“, „für muslimische Interessen geopferte Pressefreiheit“ usw. usw. usw. usw.) um sich geworfen???

    Und dann wundert man sich, warum man mit diesem Weltbild keinen Anklang in der Öffentlichkeit findet und sich lediglich in einer nicht beachteten und belächelten Randgruppe wieder findet?

  26. es werden immer häufiger Deutsche von Ausländern beleidigt, bespuckt, beschimpft,..

    wobei die Deutschenfeindlichkeit der Muslime nur zweitrangig ist, denn die wirklich gefährliche Deutschenfeindlichkeit geht von westdeutschen Grün’linken‘ und ost’deutschen‘ SED Staatsfanatikern aus.

    Der überbordende Hass dieses ost- westlich kombinierten totalitären Gesindels ist eine Funktion des Verlust des von den Panzern der Sowjetbarbarei gesicherten totalitären SED Staates genauso wie er das Ergebnis der Verweigerung des klugen westdeutschen Proletariats gegenüber den Verlockungen der aus Nazifamilien stammenden, psychisch kranken und debilen westdeutschen Revoluzzern der 60er und 70er ist.

    Westdeutsche Grün’linke‘ und ost’deutsche‘ SED Staatsfanatiker hassen den Bürger, weil er sich ihrem totalitären Willen verweigert.

  27. Was ist der Unterschied zwischen der Nase von Gauck und der von Pinocchio?

    Die von Gauck ist dicker!

    🙂

  28. Der Widerstand muss von unten beginnen. Ladet Freunde ein, sprecht mit ihnen über diese Rede und bittet sie ebenfalls Freunde einzuladen und so weiter und so fort. Wir müssen beginnen. Wir müssen uns selber engagieren und nicht auf andere warten. Wir werden es schaffen ! Mit Gottes Hilfe !

  29. Vermutlich war es die Aufregung (oder war es kindlicher Trotz?), denn einen Satz hat er vergessen: Der Islam gehört zu Deutschland!

  30. #14 WahrerSozialDemokrat
    Oder wurde ihm dieser Satz „nur“ untergejubelt, evtl. auch als zukünftiges Erpressungspotential? Nur mal drüber nachgedacht, die wissen ganz genau, das alles gegen die Wand gefahren wird und das man zukünftig sehr hart gegen die eigene Bevölkerung sowohl psychisch wie physisch vorgehen muss, anderseits käme sonst, wie auch immer, Volkes Zorn zum Vorschein.

    Dass die verarmende und auseinander driftende multi-kulturelle Gesellschaft irgendwann explodiert, steht außer Frage.

    Wer soll dann die herrschende Klasse schützen und hart gegen die eigene Bevölkerung vorgehen?
    Frustrierte, abgemagerte und abgeschwächte Polizei? Dezimierte Bundeswehr? Verspottete und eingeschüchterter Verfassungsschutz?

    Söldner? Aber womit sollen sie bezahlt werden – die Kassen sind ja leer.
    Außerdem werden Söldner sehr schnell zu Marodeuren.

    Diese herrschende Klasse ist soweit degeneriert, dass sie eigene Machtbasis zerstört (Drangsalierung der eigenen steuerzahlenden Bürger, Zerstörung der Armee und Sicherheitsorgane, Import von Bevölkerungsgruppen, die sie nicht beherrscht, enorme Ausgaben, die sie sich nicht leisten kann usw.).

    Sie erfüllt nur den Willen der sehr kurzfristig denkenden Wirtschaftbossen, die hoffen, wenn es knallt, irgendwohin abzuhauen, wo es ruhig ist (solchen Platz wird es aber nicht geben).

    Diese herrschende Klasse steuert selbst in den Untergang und wird uns mitnehmen, wenn sie baldmöglichst nicht ersetzt wird.

  31. Sehr richtig, Powerboy,

    Sie haben es exakt auf den Punkt gebracht:

    „Das Problem ist eine zugewanderte intolerante, extrem gewaltbereite und faschistoide Religionsideologie, die die Welt in Herrenmenschen und ungläubigen Untermenschen aufteilt.“

    Deren gewalttätige Vertreterschaft Deutsche als Opfer ansieht und diese in den Städten in rasant steigendem Ausmaß von Überfälllen zum Krüppel tritt oder gleich absticht.

    Das hält das Staatsoberhaupt Gauck nicht davon ab, die deutschen Opfer zu Weihnachten obendrein zu verhöhnen.

  32. Ich habe gerade auch mal dem Herrn Präsidenten ne Mail geschickt. Mal sehen was er mir antwortet;-)

    Mal im Ernst, einer ist so schlimm wie der andere. Alles Volksverarscher erster Güte.

    Wenn Die Freiheit ihren Namen ändern würde, hätte sie mehr Akzeptanz in der Bevölkerung, mal nebenbei gesagt.

  33. Es ist doch ständig dieselbe Leier: Wenn ein Deutscher mal einen Ausländer angreift, ist es ein gesamtgesellschaftliches Pproblem, weil ja fast alle Deutschen im Grunde ausländerfeindlich und antisemitisch sind.
    Werden aber tausend Deutsche von Ausländern (Moslems) überfallen, dann sind das auch nur tausend Einzelfälle, die nichts miteinander zu tun haben.

  34. # 24 Powerboy

    es ist so, wie Sie es beschrieben.

    Übrigens: Uruguay ist das Land meiner Wahl, allerdings will ich nicht allein dorthin und um mich herum entstehen immer mehr ALG II Rentner, welche nicht wissen, wie ihnen geschieht nach 40 Jahren Sozialpflichtiger Arbeit.

    Aber es ist wichtig, dass „Asylanten“ 1X Asyl schreien und dann versorgt werden wie ALG II Empfänger in diesem Land.
    Perverse Politik ist das.

  35. Dass CDU/SPD/FDP und Grüne den Gauckler gemeinsam aufgestellt haben , sagte unsvon Anfang an , dass uns noch mehr Zerstörung, noch mehr Kriege und
    noch mehr Diktatur drohen.

    Einen wie ihn holt man, um den Leuten die Ohren
    vollzuquatschen im Prediger-Stil!

  36. “Das Problem in diesem Land ist nicht die Ausländer-, sondern die Deutschenfeindlichkeit!”

    Eine sehr gute Freundin von uns ist Grundschullehrerin in einem Kieler Problembezirk. Es ist unglaublich, was sie sich alles an Beleidigungen von moslemischen Eltern anhören muss – und das nur, weil sie eine Frau und deutsch ist. Und wenn man mich 100 mal als Nazi bepöbelt:

    Ich will diesen Abschaum nicht in Deutschland haben!

    Wenn der moham. Pöbel sich nicht integrieren kann, dann muss er aus Deutschland verschwinden. Es dürfte kein Problem sein, entsprechende Ausbürgerungsgesetze zu beschließen, wenn man es denn politisch will.

  37. #24 Powerboy#
    genau so ist es. Wir werden die komplette Gewalt hier abbekonmmen, während unsere Praktikerelite in ihre Zweit- bzw. Dritt-Wohnsitze abhaut.
    Das einzige was mich beruhigt ist, wenn es hier richtig knallt wird es auch in anderen Ländern ungemütlicher.

  38. Wenn die Rede zu Lasten des Wirtstiers geht, dann nennt man dies eine parasitäre Symbiose, und das Wirtstier, das sind wir!

  39. Regt euch doch nicht so auf, es ist das Geld nicht wert! Herr G. wird, auf vielen verschlungenen Umwegen, Geld und Schutz dafür bekommen, dass er die Geber und Beschützer unter seinen Schirm (Patronat) nimmt.

    Es war unter Hrrrn, dem Steinzeitmenschen so, unter Phatschepsssuiut, der edlen Pharaonin, und wird immer so sein bis zu Harun-al-Gauck, dem Deuter-der-deutschen-Deppen. Allahu akbar!

  40. Uns würde es jetzt mal interessieren, ob sich heute tatsächlich Leute zum Protest vor Schloß Bellevue eingefunden haben?

    Sicherlich sind die politisch interessierten Leute zuerst auf den vorab veröffentlichten Wortlaut der Ansprache gestoßen und haben sich in diversen Kommentarbereichen und Blogs abreagiert. Die Mehrheit war zwischenzeitlich mit Feiern beschäftigt und wurde heute vor den Fernseher ins kalte Wasser gestoßen.
    Man darf annehmen, daß diese Ree in den nächsten Tagen noch in den Medien weiter brodelt. Anne Will & Co. werden das Thema diskutieren, Broder wird sich darüber auslassen und es dürften noch viele Kommentare geschrieben werden.

    Was aber wird die längerfristige Konsequenz dieser Rede sein? Ein Rücktritt wäre wohl die beste Konsequenz, die man von Gauck erwarten könnte. Der Mann kann doch wirklich nicht so desinformiert sein, daß er die wahren Tatsachen über U-Bahntreter nicht kennt? – Oder doch?

    Kann jemand so abgehoben sein, daß er als Bundespräsident in den Glauben lebt, den er heute gepredigt hat?
    Wenn ja, dann könnte er durch Überzeugung und Vorlage der Tatsachen, evtl. noch seinen Fehler einsehen und selbst die Verantwortung übernehmen. Kann er aber nicht, weil sein Rücktritt die Regierung definitiv mitreißen würde.
    Es sei denn, er bekommt zufällig einen Herzinfarkt!

    An eine absichtliche Lüge kann man kaum glauben.

  41. Herr Gauck, sie wollen der Präsident aller Deutschen sein? Haben sie die getöteten Menschen vergessen und was ist mit ihren Hinterbliebenen, den Eltern, Kindern, Geschwistern und Freunden, was ist mit denen die sie kannten, die sie liebten?

    siehe #16 Stracke (25. Dez 2012 21:38)

    sowie: Der 23-jährige Giuseppe M. starb in Berlin-Westend auf der Flucht vor Gewalttätern mit Migrationshintergrund. Sein Tod erzählt viel über Integration.

    http://www.morgenpost.de/berlin/article1769283/Giuseppe-war-zur-falschen-Zeit-am-falschen-Ort.html

    Auf den Mord türkischstämmiger Schläger an Jonny K. haben Migrantenverbände kaum reagiert. Auch Justiz und Sozialarbeiter in Berlin schützen Schwerstkriminelle. Scharfe Kritik kommt von Deutschtürken.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article111464365/Waere-das-Opfer-tuerkisch-gaebe-es-einen-Aufschrei.html

  42. Noch nie hat bisher ein Politiker die Realitäten rund um die Gewalttaten spez. der muslimischen Migranten so ins Gegenteil verdreht wie jetzt unser Bundespräsident. Das ist bisher einmalig.

    Leugnen, verheimlichen, verniedlichen, das alles kenn wir. Aber so sehr ins Gegenteil verkehren, das verschlägt einem den Atem.

  43. „Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ B. Brecht
    #####################################################
    warum lassen wir uns eigentlich so verhöhnen??
    Unser Bundespräsident in seiner Weihnachtsansprache: „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“ Vermutlich meint er damit den Vorfall, bei dem kürzlich türkische Jugendliche einen Vietnamesen am Alex totgetreten haben….
    ##############################################
    http://www.facebook.com/pages/Identitäre-Bewegung-Cottbus/167912400019437?ref=stream
    #############################################
    Genug von der Lügerei?
    http://identitaere-bewegung.de/

  44. Der Kerl hat von mir schon vorgestern eine E-Mail bekommen. Und ich habe mich nicht so weit verbogen, dass ich ihn mit „Sehr geehrter“ angeredet hätte.

    Ich hatte ihn schon nach der Polen-Unverschämtheit zum Rücktritt aufgefordert. Es sieht aber so aus, als wollte er ebenso ungern abdanken wie das Wülffchen. Da muss nachgeholfen werden.

    In der FAZ hat jemand den alten Brecht wieder rausgkramt:

    In Erwägung unserer Schwäche machtet
    ihr Gesetze, die uns knechten soll´n
    die Gesetze seien künftig nicht beachtet
    in Erwägung, dass wir nicht mehr Knecht sein woll´n

    {…]

    In Erwägung, dass wir der Regierung
    was sie immer auch verspricht, nicht traun
    haben wir beschlossen, unter eig’ner Führung
    uns ein gutes Leben aufzubaun

    In Erwägung, ihr hört auf Kanonen
    andere Sprache könnt ihr nicht verstehn
    müssen wir dann eben, ja das wird sich lohnen
    die Kanonen auf euch drehn

  45. Ich habe es nicht geschafft, mir diese lügenbehaftete Schleim-Rede komplett anzuhören. Nach dem Passus mit den Attacken in der U-Bahn, weil einer schwarze Haare hat, ist mir mein Mittagessen (Hirsch und Wildschwein mit Spätzle und Salat) wieder hochgekommen.

    Ich habe mich damals eigentlich gefreut, als Lügen-Wulff abgelöst und durch Gauck ersetzt wurde. Jetzt muss ich mit Entsetzen feststellen, dass Gauck kein Jota besser ist als Wulff.

    Die Gründerväter der BRD würden sich im Grab herumdrehen, wenn sie diese Schweinereien miterleben müssten, die heutzutage ablaufen.

    Deutschland ist am Ende – die meisten wissen es nur noch nicht.

  46. Offener Brief an Herrn Gauck:

    „Sehr geehrter Volksverräter! Sie haben uns auf dem Gewissen! Gezeichnet: Die Deutschen“

  47. Dieser Bundespräsident ist eine Zumutung, er hat keine eigene Meinung mehr und plappert nur nach was die Politik ihm vorgibt.Er ist inzwischen im bestehenden System angekommen. Kein Wort zur Deutschfeindlichkeit, oder unhaltbaren Zuständen in D. Diese einseitige Betrachtungsweise hat ihm viel Sympathie gekostet, man dachte am Anfang einen Präsidenten
    zu haben, der die Meinung des ganzen Volkes vertritt.

  48. Es kann einen nur wundern, warum Herr J. Gauck nicht auf seiner Schleimspur ausrutscht….

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  49. @ lorbas,

    wenn am Alex ein Denkmal entstehen soll für die Opfer von Migrantengewalt, dann finde ich das gut, das muß man dann aber gut schützen, denke ich.
    Wie soll die Inschrift lauten?
    Sie wird zunächst leider politischkorrekt, also lügen-konform sein müssen.
    Trotzdem ist das Denkmal eine sehr gute Sache.

  50. Die größte Gefahr für die zivilisierte Menschheit in den nächsten 50 Jahren, ist der atombewaffnete Islam .Verantwortlich dafür sind in erster Linie die westlichen, politischen „Verharmloser“ und die medialen Helfershelfer. Der weltweite Glaubenskrieg hat schon begonnen und der nationale Bürgerkrieg in Europa, befindet sich in der Vorstufe.

  51. @ 45 Ateist (25. Dez 2012 22:20)

    #marsiny#

    und jetzt kommt die Kardinalfrage.
    Was wählt Ihre gute Freundin und Grundschullehrerin?

    Bei der nächsten Wahl „Die Freiheit“, bei der letzten „Tierschutzpartei“ wegen des Schächtens. Sie und die gesamte Familie sind Vegetarier.

  52. Kleine Korrektur:
    Johnny K. war Deutscher wie sein Vater, seine Mutter stammt aus Thailand,
    48 Endzeit-Neuzeit.

  53. Zitat aus dem Video:

    Herr Gauck, schämen sie sich, das Wort „deutsch“ in den Mund zu nehmen? Sie sollten sich mal die Präsidenten anderer Länder anhören, die verschweigen ihre Nationalität nicht.

    Vielleicht haben wir gar keinen Präsi­den­ten in Deutsch­land, denn er re­det, als sei er der Prä­si­dent aus Südland™, und von den Deut­schen ist er ohne­hin nie ge­wählt wor­den. Außer­dem war er schon im­mer die zwei­te Wahl, auch wenn dies sug­ge­riert, dass es je­mals eine er­ste Wahl ge­ge­ben hät­te.

  54. mich würde interssieren, ob auch nur einer dieser unzähligen offenen Briefe je von seinem Empfänger gelesen und beantwortet wird? In diesem Sinne: Könnte sich der Verfasser dieses Briefes hier auf pi nochmal kurz melden, falls dies der Fall sein sollte?

  55. #63 Leitplanke (25. Dez 2012 22:48)

    Ich glaube er wolle schon zu Anfang sagen: Liebe Bürger und Bürgerinnen hier im Südland…“ …hat es aber vorerst beim einfachen „Land“ belassen.

    Kommt evtl. nächstes Jahr… Steigerungen sind möglich…

  56. Gaucks hofierte Freunde von der islamischen Front haben wieder zugeschlagen.
    Diesmal in Nigeria, obwohl die gar keine U-Bahn haben.
    Es geht also auch ohne U-Bahn:

    attp://www.spiegel.de/politik/ausland/sechs-christen-sterben-bei-angriff-auf-christmesse-in-nigeria-a-874662.html

  57. Wenn ein Bundespräsident in einer Weihnachtsansprache solch eine Aussage trifft, so zeigt dies, wie dramatisch die Situation vom politischen Establishment mittlerweile eingestuft wird. Die Wirkung der freiheitlich-demokratischen Kräfte der Aufklärung ist deutlich größer als viele es erhoffen. Der laufende Erkenntnis- und Umdenkprozess ist unumkehrbar, auch wenn er noch Zeit benötigt.

    Mehr und mehr Menschen erkennen: Das Problem in diesem Land ist nicht die Schere zwischen arm und reich, sondern die Schere zwischen Politik und Realität. Zahlreiche Gespräche mit Nachbarn und Freunden zu Weihnachten bestätigen dies. Die Menschen – selbst hoch betagte alte Freunde und Bekannte – sprechen im Rahmen dieses völlig unpolitischen Fests von sich aus die Problematik der Politik in einer Deutlichkeit an, die mich völlig überrascht hat, weil man so etwas sonst nur auf PI erwartet.

    Weitermachen. Informieren. Aufklären. Sei es der Nachbar, der Fensterputzer, der Bäcker im Ort oder der Berater im Reisebüro. 2013 dürfte ein interessantes Jahr werden.

  58. Sie haben die DDR-Diktatur erlebt…..
    —————————
    …….und hat davon profitiert.

  59. Ich habe eben die tagesschau vor 20 jahren gesehen. Das war schon genauso irre wie jetzt. Zuerst eine meldung aus berlin. Eine massenlichterkette gegen die üblichen verdächtigen: Ausländerfeinde, antisemiten, war wohl noch was.
    Dann die beiden kirchenchefs: für die fremden in unsererm lande.
    Und noch ne meldung aus libanon/israel.

    Mein gott, merkt das keiner – mehr, was hier abläuft. Jeden tag sind wie die bestien, die parias der welt.

  60. #59 Isabella2 (25. Dez 2012 22:36)

    @ lorbas,

    wenn am Alex ein Denkmal entstehen soll für die Opfer von Migrantengewalt,…

    Wie kommst du auf die Idee? Man wird Mittel und Wege finden das zu verhindern, oder es so zu verdrehen…

  61. Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muß sie zum Angriff übergehen.

    Bertolt Brecht

  62. Herr Gauck, ich will unseren alten Kaiser Wilhelm wieder haben, aber den mit dem Bart!
    Sie dürfen sich schon mal anstellen, wo der Bartel die Enlassungsurkunden bereithält!
    AllaWillGerneSchwacheIslamverehrerImAmt
    WirRestvolkDeutschenAberNicht

  63. In den div. Nachrichtensendung der GEZ-Sender wird Herrn Gauck`s Weihnachtsansprache genau mit den Worten: “Sorge bereitet uns auch die Gewalt in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.” zitiert.

  64. Dieses Land wird nur noch von Lügnern und Leugnern regiert. Wer am Troge sitzt, schwenkt ein und gibt klein bei. Einfach widerlich dieses Gesockse.

  65. Ja #74 lorbas

    Damit hämmern sie uns ein, dass wir bestien sind, die mit niemandem zusammenleben können.

    Wobei das in gewisser weise schon eine zumutung ist, dass unser gauckler von später hergekommenen sprach.

    Wir brauchen keinen zuwachs in unserem dichtbesiedelten land!
    Jeder ist da zuviel. Sollen sie dahin gehen, wo nur ein paar hanseln hausen. In australien 2, in kanada 3, in usa 30 menschen auf einem qkm. Da ist platz ohne ende. Da kann die umwelt noch viel aushalten. HIer nicht!

  66. Der etwas andere Jahresrückblick: Freudenfest für Kriminelle
    Udo Ulfkotte

    „Für bestimmte Bevölkerungsgruppen ist im deutschsprachigen Raum das ganze Jahr Weihnachten. Sie können rauben, stehlen oder zuschlagen – und werden dafür von der Politik auch noch belohnt. Die Politik nimmt sie in Schutz.“

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/der-etwas-andere-jahresrueckblick-freudenfest-fuer-kriminelle.html;jsessionid=F02A3358C9701DEE1D1792F6AE8D3108

  67. #7 Pecos Bill (25. Dez 2012 21:24)
    Ich war viele Jahre lang ein notorischer SPD- bzw. DKP-Wähler. Irgendwann, als ich die Schnauze voll von dem hatte, was die Linken aus unserem Land gemacht haben, WOLLTE ich mich in Richtung CDU/CSU orientieren. Leider war das genau im dem Augenblick, in dem die CDU/CSU sich nach LINKS orientierte. Seitdem stehe ich im Regen und warte auf den Tag, an dem die Nichtwähler endlich die Mehrheit haben und euch Politikergesindel ordentlich den Marsch blasen.

    WER NICHT WÄHLT, DER WIRD AUCH NICHT GEZÄHLT.

    Etwas besseres als die pflegeleichten Schmoll-Schafe, die sogar zum Protestwählen zu feige und zu bequem sind kann den Blockparteien gar nicht passieren. Wenn sonst keiner die mehr wählt, dann wählen die sich – ohne Gegenstimme – einfach selbst.

  68. #52 Endzeit-Neuzeit (25. Dez 2012 22:28)

    “Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.” B. Brecht
    ##############################################

    Das trifft es genau!
    Also was sind Sie?
    Mein Gefühl schwankt,aber mein Verstand sagt mir: Letzteres.

  69. #76 Alexandru cel Bun (25. Dez 2012 23:23)
    Dieses Land wird nur noch von Lügnern und Leugnern regiert. Wer am Troge sitzt, schwenkt ein und gibt klein bei. Einfach widerlich dieses Gesockse.
    ————–
    Bei meinem Urgroßvater haben am TROG immer die Schweine gelauert.
    AllaBereitetDen S(chw)einenEinenTrog

  70. 68 Lacon (25. Dez 2012 23:00)

    „Wenn ein Bundespräsident in einer Weihnachtsansprache solch eine Aussage trifft, so zeigt dies, wie dramatisch die Situation vom politischen Establishment mittlerweile eingestuft wird.“

    Die Lügen und Verdrehungen zeigen an, dass sich die politische Klasse ertappt fühlt und sich vor der mehr als gerechtfertigten harten Bestrafung fürchtet.

  71. Mensch Joachim, nun sei mal ehrlich. Wer hat denn die Rede für dich geschrieben ? War es die Claudi oder der Cem ? Oder irgendwelche „Interessenverbände“ ? Darfst du denn eigentlich auch was aufsagen, was du dir selber ausgedacht hast, oder musst du alles erst der DITIB zur Genehmigung vorlegen ? Mensch Jockel, so wird das nix mit dir und dem Volk. Frag doch schonmal den Christian, ob er sein Büro mit dir teilt.

  72. Dieser, durch Gesetz hochzuverehrende, Herr Bundespräsident läuft vielleicht Gefahr, schon nach seiner ersten Weihnachtsansprache als „Joachim der Verpeilte“ in die Geschichtsbücher einzugehen.

  73. Vielleicht hat dieser geistige Dünnschiss seine Ursache in der aufgezwungenen Völkerfreundschaft der DDR, wo auch das eigene Volk zurückstehen musste. Wenn wir da einmal länger nachdenken, vielleicht geht uns da ein Licht auf.

    Fast alle Politiker aus dem Osten scheinen da einen anerzogenen Komplex zu haben. Thierse, Merkel, Gauck… Es ist eine Schande.

  74. Die allseits grasierende Enttäuschung verwundert ein wenig. Wie lange ist diese von den „Grünen“ vorgeschlagene Pfeife jetzt eigentlich im Amt? Der hat doch schon bei unzähligen Anläßen zuvor durchblicken lassen, wes Geistes Kind er ist.

  75. Neid soll ja keine Tugend sein, aber wenn ich bedenke was solch geistlose Phrasendrescher verdienen, kann ich nichts anderes als meine Tugenden beiseite zu legen.
    Das viele Geld, das diese Leute eigentlich gar nicht verdienen dürften, wird bestimmt größtenteils für Prostituierte ausgeben. Wenn sie ihre Kunden so salbungsvoll daherreden hören, bestärkt sie dies bestimmt in ihrem Desillusionismus.

  76. Diese seltsame Weihnachtsansprache des Herrn Gauck dürfte, evtl. aus Zeitgründen, überwiegend von Herrn Wulffs Büro gekommen sein.
    Dieser hat ja schon mehrfach angedroht, dass er sich auch künftig vorrangig um die Belange seiner Moslem-Freunde kümmern wird.

  77. Echt mies.Hätt`ich nie von ihm erwartet.War für mich ein mutiger und aufrichtiger Mensch.Und jetzt das..

  78. Gauck hat einen absoluten Tiefpunkt gesetzt. Viel schlimmer als Wulffs “ der Islam gehört zu Deutschland, denn diesen Satz hatte vor Wulff schon Wolfgang Schäuble gesagt, das war also nicht neu und außerdem gehört der Islam ja (beauerlicherweise ) mittlerweile wirklich zu Deutschland. Man konnte diesen Satz durchaus interpretieren, an dem was Gauck gesagt hat , gibt es nichts zu interpretieren.
    Gauck hingegen hat schamlos gelogen und den Menschen in Deutschland, die jeden Tag die Bedrohung durch Migranten ertragen und von denen sich schon viele gerade in U-Bahnen gar nicht mehr sicher fühlen, ins Gesicht geschlagen. Diese Weihnachtsansprache hätte auch Claudia Roth halten können, “ Europa ist toll, der Klimawandel eine Bedrohung, die Deutschen sind Rassisten, wir brauchen mehr Zuwanderung. “ ist die Kurzzusammenfassung der Ansprache dieses Bundespräsidenten. Frohe Weihnachten.

  79. Also, ich weiß schon genau, warum ich die letzten 2 Tage weder hier News gelesen, noch mir Gaucks Rede angetan habe – weil ich mir das frohe und besinnliche Weihnachtsfest nicht durch so etwas verderben mag!

    Ich wünsche aber alllen Anwesenden hier ein eben solches Fest, und den eben Nicht-Anwesenden ebenso!

  80. Ich war bisher für Gauch. Ich habe ihn bisher verteidigt, auch wenn seine Äusserungen manchmal in meinen Augen etwas grenzwertig waren. Ich habe aber geglaubt, dass er eine ehrliche Haut und standhaft ist. Was er sich jedoch bei dieser Rede in Bezug auf Angriffe auf dunkelhäutige und schwarzhaarige Menschen geleistet hat, macht mich sprachlos.

    Ich frage mich, was ihn dazu veranlasst haben mag die Tatsachen umzukehren. Er hat sich doch nicht etwa versprochen? Es kann doch nicht sein, dass er, der er in Berlin lebt, nicht weiss, was sich in dieser Stadt tut. Er ist doch noch nicht so lange Bundespräsident, dass er davon nichts mehr mitkriegt. Zumindest als Otto Normalverbraucher muss er dies doch mitgekriegt haben. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass seine Lebensgefährtin schon so abgehoben ist, von allem dem , was sich in Berlin tut, auch was z.B. in den Parallelgesellschaften passiert und von Buschkowski so gut beschrieben wird, nichts zu wissen.

    Was muss ich denn daraus schliessen? Ich schliesse daraus, dass Gauck seine Rede nach den Wünschen der Politik ausrichtet unter Hintanstellung dessen, was die Bürger von seiner Rede halten. Wobei er die bisherigen Aussagen der Politiker noch übertroffen hat, denn diese gingen bisher wenigstens nicht so weit die Tatsachen auf den Kopf zu stellen. Ist Gauck bereits so manipulierbar, so angreifbar geworden, dass er nicht mehr auf sein Gewissen hört? Sollte das so sein, dann rate ich ihm es schnellstens seinem Vor-Vorgänger nach zu machen und zu gehen.

  81. Duckmäusertum, Feigheit und fehlende Zivilcourage, abgesehen vom Meineid, Schaden vom deutschen Volke abzuwenden, hat dieser Bundespräsident alles, was Deutschland gegen die Wand fährt. Und Aufrichtigkeit wäre das mindeste, was man von einem BP erwarten sollte! Die gesamte Politiker-und Medienkaste stinkt vom Kopf her und verfault hoffentlich von selbst! Nicht ganz, ohne starken Gegenwind geht es nicht!

  82. — An alle Kommentatoren! —
    Ich habe sehr viele der Kommentare hier gelesen, und ich kann die meisten auch nachvollziehen. Leider erreicht man aber keine Verbesserungen, wenn sich die Aktivitäten darauf beschränken, hier oder woanders „Dampf abzulassen“.
    Man muß schon etwas mehr tun, denn der hier erkennbare Widerstand muß sich auch in der Öffentlichkeit manifestieren, z. B. durch entsprechende Demonstrationen oder durch die Unterstützung einer politischen Partei, z. B. DIE FREIHEIT.
    Diese Partei, gegründet in Berlin vom Ex-CDU-Abgeordneten René Stadtkewitz, verspricht eine bürgernahe Politik und thematisiert die zunehmende Islamisierung. DIE FREIHEIT tritt am 20. Januar 2013 in Niedersachsen zur Wahl an und bietet eine echte Alternative zu den etablierten Parteien.
    Politik und Medien versuchen mit allen Mitteln einen Erfolg dieser Partei zu verhindern, und deshalb wird alles versucht, der FREIHEIT den Stempel RECHTSRADIKAL und ISLAMFEINDLICH aufzudrücken, was in Anbetracht der darin vertretenen Personen ebenso abwegig wie lächerlich ist.

  83. #79 lorbas

    Ob man die in Kanada möchte
    ————————
    Soll mir egal sein, aber da können sie diese pest irgenwohin verfrachten, wo sie unter sich sind. Hier geht das nicht. Nicht mal auf der greifswalder oie oder dem ruden sind die unterzubringen.

    Also, ab nach mekka in die pilze…..

  84. #100 vokabelsender (26. Dez 2012 01:06)

    #79 lorbas

    Also, ab nach mekka in die pilze…..

    Der Forderung schließe ich mich gerne an, sehr gerne. 😉

  85. Was unser hochgeschätzter Bundespräsident da betreibt, ist die Förderung einer neo-deutschen Willkommenskultur, und zwar um jeden Preis, auch um den der Wahrheit. Vor diesem Hintergrund sind auch die Feierlichkeiten zum „Anwerbeabkommen“ mit der Türkei zu sehen. Die Machthabenden bauen darauf, dass die Mehrheit das tut, was sie schon immer getan hat: schicksalsergeben schweigen. Aus einer Lüge heraus wird jedoch nichts Gutes erwachsen, egal wie gut sie auch gemeint sein mag.

  86. Man hätte die Enttäuschung Gauck schon als solche erkennen müssen, als die MSM ihn vor Amtsantritt hochgelobt haben.

  87. @99 BFCOM,
    genau richtig, es reicht nicht sich hier bei PI oder woanders seine Wut und Enttäuschung per Leserbrief abzureagieren, sondern man muß diese Wut und Enttäuschung politisch kanalisieren und bündeln und da ist
    „DIE FREIHEIT“ genau die richtige Partei und je mehr Wähler diese Partei hat umso weniger zieht das Argument der Islamfeindlichkeit und des Rechtsextremismus, denn man kann ja dann nicht mehr Hunderttausende und Millionen von Wählern totschweigen oder mit der Rassismuskeule drohen.
    Was die Rede von Gauck angeht: Habt ihr echt etwas anderes erwartet ?????

  88. Was hilft es, noch drei Artikel gegen den Gauckler und Verdreher zu schreiben?
    Der Protest muss in die Öffentlichkeit, in die Realität 1.0!
    Wer, wenn nicht PI, könnte das anstoßen?
    Und wenn es nur PI kann – hat es dann nicht die Pflicht dazu?

  89. Ganz unten in dem Welt-Artikel steht, daß die Mutter von Giuseppe Marcöne Kontakt mit der Familie von Johnny K. aufgenommen hat und wohl so etwas plant.

  90. #106 Isabella2 (26. Dez 2012 01:47)

    @ lorbas

    Daß ein Denkmal oder Gedenktafel am Alex errichtet werden soll, steht in dem Link, den Du hier vorhin gebracht hast

    Upps 🙄

    An ein ehrliches Denkmal oder Gedenktafel, glaube ich erst, wenn ich es mit eigenen Augen sehe.

    In Kassel gibt es jetzt einen Halit-Platz sowie eine Halit-Haltestelle.

    Für ihn http://tragelehn.onpw.de/ gibt es das in Kassel nicht.

    Wir brauchen jedoch keine Denkmäler oder Tafeln, sondern weniger Gewalt, Migrantengewalt!!!

  91. Frechheit! Man hätte hier vielleicht beide als Täter darstellen sollen. so kann man das nur unter „Rassistisch“ darstellen. Und zwar den Deutschen gegenüber!!

  92. @ lorbas,

    dann sollten sich die Verantwortlichen der Stadt Kassel für diese Verlogenheit und ihr zweierlei Maß schämen.

    Die Mutter von Giuseppe Marcone wird sicher Unterstützer brauchen, ich glaube, da gibt es eine Stiftung.

    Vielleicht nehme ich mal Kontakt auf.

  93. Also dort steht:

    „Wir denken, das das geplante Mahnmal gegen Gewalt, das ursprünglich am U-Bahnhof Kaiserdamm aufgestellt werden sollte, nun am Alexanderplatz stehen sollte…denn dort hat die Gewalt ein sehr brutales Gesicht bekommen!“

  94. Den kenn ich irgendwo her. Hat der nicht mal früher Werbung für Babynahrung gemacht? Oder war es Alpecin?

    „Dafür steh ich mit meinen Namen“

    könnte jedenfalls sein Wahlspruch sein.

  95. Das Problem ist doch, dass das Ansprechen von Rassismus seitens Deutscher gegen Ausländer pc ist, dass von Ausländern oder Bürgern mit Migrationshintergrund jedoch nicht. Das passt einfach nicht in eine Welt hinein, in der man davon träumt, es gäbe bunte Regenbögen und jeder ließe von sich aus den anderen gelten. Man müsste doch Erwarten, dass Politiker, die in der DDR selbst erfahren haben, wie problematisch einerseits eine Gängelung der Bevölkerung und andererseits permanentes Verschweigen und Verharmlosen von Problemen ist. Da wundert mich wirklich, was Frau Merkel eigentlich gegen den Bundespräsidenten hatte. Der Mann redet doch genau das, was sie hören will. Das wiederum ist aber nicht das, was ich hören will und was ich auch (bis vorgestern) mit diesem Mann verbunden habe: Werte. Zu den Grundwerten gehört, dass ich jemanden nur dann tolerieren und akzeptieren kann, wenn er auch meinen Lebensstil toleriert und akzeptiert, und zwar nicht bloß, weil er in der klaren Minderheit ist, sondern aus Überzeugung, weil er Demokratie und Freiheit als oberste Werte ansieht, die vor allem anderen stehen. Herr Gauck wäre eigentlich der richtige Mann dafür gewesen, genau diese Werte endlich einzufordern.

  96. 89 felixhenn

    eine derart schlimme, grottenschlechte, die arbeitende deutsche Bevölkerung ignorierende Ansprache habe ich in meinem mittlerweile 64 jährigen Leben in Westdeutschland noch nie gehört.

    Dieser Gauck !!! Eine Katastrophe für jeden einzelnen Deutschen.

    Warum ging Horst Köhler so plötzlich, so rasch, ohne dass der unbedarfte Bürger irgendwas mitbekam ?

    Ich glaube, dass es Parallelen gibt zwischen den Schicksalen der Kirsten Heisig, welche richtig viel vor hatte statt sich umzubringen
    und dem Rücktritt des BuPrä Horst Köhler, da stinkt einiges zum Himmel.

    Nach Köhlers unmotiviertem Rücktritt wurden 2 Moslemfreunde installiert in das höchste Amt des Staates.

    Das stimmt doch alles hinten und vorn nicht mehr.
    Niemand glaubt mehr die gebührenfinanzierten Lügen, jedoch jeder muss sie sich für viel Geld im Monat anhören.

    Ist das noch normal oder doch eher die bereits installierte DDR 2.0 ?

    Ich denke, 2.trifft zu. Die Typen, die damals diese Birgit Treuhand den Osten verwüsten und verramschen liessen, sind heute gekauft von Saudi und Co. und sie verkaufen die eigene Mutter, wenns denn der DAX toll findet.

  97. da sieht man wieder, wie dieser systembüttel erst zu DDR zeiten als profiteur – westreisen usw. auf einmal zum widerstandskämpfer mutiert
    ist, nachdem der anschluss schon perfekt war.

    als stasi – beauftragter hat er dafür gesorgt,
    dass die menschenschinder der DDR zu deutschen
    beamten wurden. seine erklärung zum vorgang
    IM LARVE ist lächerlich. IM ERIKA und IM LARVE
    sind die späte rache von honecker und mielke

    jetzt hat er sich selbst ins knie geschossen,
    denn sein weihnachtslügenmärchen bleibt forever im internet, und wird unvergessen
    bleiben

    seitdem diese unsägliche superintrigantin IM
    ERIKA
    aus dem osten hier die abläufe bestimmt, gibt
    es neue wortspiele :

    gemerkelt – d.h. mobbing mit allen mitteln,
    konkurrenzvernichtung durch hinterlist und
    heimtücke, von maerz bis röttgen, und die
    vielen noch dazwischen

    gewullft – d.h. korruption und lügen für geringste beträge, dabei sich aber so dusslig
    anstellen, dass es quietscht

    gegauckelt – d.h. die wahrheit in das gegen –
    teil verkehren, dabei aber ein staatstragendes
    heuchlergesicht machen

    trotz allem, schöne weihnachten
    und einen guten rutsch für euch,
    die die wahrheit sagen

  98. @ Bundespräsident Gauck und Spin-Doktorin Iranerin Ferdos Forudastan

    +Wer hat denn Jonny K. totgetreten, weil er „ausländisch“, asiatisch aussah?
    Hat die Opferfamilie K. auch schon 10000€ Hätschelgeld vom deutschen Vater Staat erhalten? Gell, nichts und sie wird auch nichts bekommen!
    Weil paßdeutsche rassistische moslemische Mörder nicht deutsch genug und daher keine Nazis seien?

    +Wer ehrenmordet „orientalisch“ aussehende Mädchen und Frauen, wenn sie nicht kuschen?

    +Wer bringt Italiener und andere „südländisch“ aussehende Einwanderer auf unseren Straßen um?
    Hat die Familie des Israelfreundes Giuseppe Marcone schon 10000€ Trostgeld bekommen vom deutschen Väterchen Staat? Ah, nichts! Und warum nicht? Trug er eigentlich am Tag seiner Ermordung sichtbar seinen Anhänger, einen Davidstern?

    +Wer ermordet „südländische“ Zwangsprostituierte, sei es als Freier, sei es als Zuhälter?

    +Wer tritt Deutsche tot oder sticht sie ab, nur weil sie „deutsch“ aussehen, hellhäutig sind?

    +Wer sind denn die tagtäglichen rassistischen Totschläger, Messerstecher und Mörder?

    Ohne extra auf die mutmaßliche Legende NSU einzugehen, ja es hat marginale Angriffe auf Ausländer durch Deutsche gegeben!

    In der enormen Überzahl sind es aber moslemische Ausländer und moslemische Paßdeutsche, die Schwerverbrechen auf deutschem Boden begehen.

    Dies, obwohl wir den Moslems alle Wünsche erfüllen: Moscheebau, Koranunterricht mit Prügelstrafen und Geschichten vom Räuber Mohammed, Staatsverträge mit dubiosen Islamvereinen, halal Tierschächtung, also Tierquälerei, Zwangsehe, Polygamie, Anerkennung von Imamehen, Inzestehen, Genitalverstümmelung ihrer unmündigen Knaben, Krankenkassenmitversicherung ihrer Sippen in der Türkei und auf dem Balkan, Luxusvillen z.B. in Celle trotz Hartz4, türkische Graue Wölfe…

  99. Ich halte den Bundespräsidenten weder für so dumm noch für so realitätsblind wie das o.g. Zitat seiner Weihnachtsansprache. Ich frage mich nur wie so eine Entgleisung Zustande kommt. Ruft da die Böhmer im Auftrag von der Merkel an und sagt: Joachim, Du mußt da aber noch was zur NSU sagen… und mach mal das mit den U-Bahn-Schlägern bischen politisch korrekter! Ansonsten findet das ZK der C*DU Deine Rede soweit ok für die dummen deutschen Kartoffeln!

  100. Tut doch nicht so naiv.
    Hätte denn im Ernst jemand was anderes vom
    Gauckler erwartet.

    Dass er sich gegen Deutschland entschieden hat,
    war doch schon vor seiner Unterschrift zum ESM klar.

  101. Mein Eindruck von diesem Appeaser, dass bei ihm jeder Apell, jede freundliche Kritik zwecklos ist.
    Seine freundliche Verlogenheit ist sein Charakter,
    ein Lavierer, der besser in seiner Kirche gelassen worden wäre, weil dort ist der Schaden den er anrichten hätte können, vernachlässigbar. Da hätterr er bestenfalls ein par Leichtgläubige anschwätzen können. Aber jetzt als Bundespräsident zeigt sich erst sein Kaliber, er wird mit seiner Verlogenheit offensichtlich zur Gefahr für die Republik.

  102. Ich hätte da eine Alternative zu den üblichen Weihnachtsansprachen anzubieten. Das hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=d_psFfD9Ib4

    Jedes Jahr ein andere Chor/Dirigent, Aufnahmeort. Statt dieser Aufreger, die sie uns seit einigen Jahren auftischen.

    Wer ein Mullahregime, ein Pol Pot-Regime, ein Stalinregime, ein Mao-Regime, ein Kalifenregime kennt, das etwas vergleichbar Komplexes hervorgebracht hat, kann sich gerne melden. Komponist dieses stammt übrigens aus Halle an der Saale. Sein professionelles Leben hat er in England verbracht. Weil da seine Kunden saßen.

    Frohe Weihnachten!

  103. Meine Horrorvision für 2013 :
    Bundespräsident Gauck (DDR)
    Bundeskanzlerin Merkel (DDR)
    Vizekanzlerin Göring-Eckard (DDR)

    …und zum Jahresende wird feierlich die DDR II proklamiert.
    Prost Neujahr !

  104. Sehr interessanter Artikel über den Gauckler,

    Lafontaine wirft Gauck DDR-Privilegien vor

    “ Die Ostdeutschen wüssten, „dass der protestantische Pfarrer Gauck durchaus zu jenen gehört hat, die von der Staatssicherheit auch Privilegien erhalten haben“, sagte Lafontaine stern.de . Gaucks Kinder etwa hätten nach einer Ausreise aus der DDR ihre Eltern wieder besuchen dürfen. Für Lafontaine ist klar: „Die Ostdeutschen wissen aber, dass dies ein bemerkenswertes Privileg der Familie Gauck war, dessen Genuss dem Normalbürger der DDR verwehrt war.“

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-06/gauck-lafontaine-ddr

    Hier noch eine Seite , die einiges aussagt über unsere große Führerin :

    Angela Merkel- Das Chamäleon

    http://www.chronik-berlin.de/news/cameleon.htm

  105. Der Link von chemikusBLN ist leider in meinem Land nicht verfügbar.
    Aber ich hätte einen anderen Clip einer Ansprache, die zutreffender für unsere Zeit ist.
    http://www.youtube.com/watch?v=3JgPFQo_q7g
    Na ja, zumindest erfreulicher, denn dieses parasitäre, verlogene, die Realität verdrehende Stück Gammelfleisch braucht keiner.

  106. Wenn die U-Bahn Schläger einen deutschen Pass haben, dann sind sie nunmal Deutsche. Herr Gauck hat mit seiner Rede von daher vollkommen recht. Das ist ihm hoch anzurechnen, dass er in solchen derzeit schwierigen Zeiten, trotzdem noch den Mut zur Warheit findet.
    Wer einen deutschen Pass hat, wird nunmal auch als Deutscher gezählt. Wo ist da das Problem?

  107. Überall stehen solche Geschichten, z.b. Wien. Lügnerische „Gauckbehörde“ koennte schon lange nachforschen und wissen.
    Hier noch alles über Täter in Nebel – „Burschen“:

    Nach der brutalen Attacke auf eine Lehrerin in der Wiener U-Bahnlinie U6 sind nun die Überwachungsfotos ausgewertet worden. Die 39-Jährige werde nun bald befragt, ihr werden die Fotos von möglichen Verdächtigen vorgelegt, sagte Polizeisprecher Thomas Keiblinger am Christtag…
    Die 39-Jährige wurde von mehreren jungen Männern niedergeschlagen, nachdem sie sich für ein von Burschen belästigtes Mädchen eingesetzt hatte. Die Lehrerin erlitt in der Nacht auf Sonntag einen Kieferbruch, den jungen Männern gelang die Flucht bei der nächsten Station „Am Schöpfwerk“ in Richtung Siedlung…

    http://diepresse.com/home/panorama/wien/1327093/Gewalt-in-UBahn_Ueberwachungsfotos-ausgewertet

    Aber hier wird Info ein wenig deutliche. Will Gauck auch sagen – es waren die Deutschen-Rasisten))

    24.12.2012 Videomaterial gesichert
    Schon wieder Gewalt-Exzess in der U6!
    …Beschreiben konnte die Frau die jungen Männer nicht. Nur so viel konnte sie über die Täter aussagen: Die Männer unterhielten sich miteinander in einer dem Opfer fremden Sprache, beherrschten aber auch perfekt Deutsch…

    http://www.heute.at/news/oesterreich/wien/art23652,838385

  108. #130 Eurohamster:

    Das Problem ist, dass die Schläger schwarze Haare und dunkle Haut hatten und die Opfer meist blond und blauäugig waren!
    Gauck ist ein Rassist mit umgekehrten Vorzeichen. Nur weil jemand einen deutschen Pass hat ist er noch lange kein Deutscher. Vor allem dann nicht, wenn er Deutsche wegen Ihrer Rasse und ihres (Un)Glaubens verachtet.
    Das Problem ist, dass wir vom höchsten Repräsentanten unserer „Elite“ mal wieder kollektiv die Nazikeule übergezogen bekommen haben und man uns die kollektive Schuld für das in die Schuhe schiebt, was von „denen da oben“ importiert wurde!

  109. #11 FreiesEuropa1683 (25. Dez 2012 21:33)

    Unerträglich, diese Ansprache. Eine Lüge reiht sich an die andere.
    ————-

    Ich habe mir die Rede heute Morgen nochmal in Ruhe durchgelesen .

    Ergo: Ich empfinde diese ,als eine ungeheuerliche Povokation.
    Menschenverachtend ,ist sie ausserdem noch,mir fehlen die Worte!!!

  110. ISLAM IST FRIEDEN oder Herr Gauck?

    Bei einem erneuten Angriff auf eine christliche Kirche im Norden Nigerias sind sechs Menschen ums Leben gekommen.
    Abuja /dts Bewaffnete Männer sollen ihre Opfer brutal niedergemetzelt und die Kirche anschließend in Brand gesetzt haben. Unter den Opfern sei auch der Pfarrer, sagte ein Polizeisprecher. Im Norden Nigerias kommt es immer wieder zu vergleichbaren Übergriffen.
    Dort kämpft die islamistische Sekte Boko Haram seit Jahren für die Errichtung eines muslimischen Gottesstaats.
    http://www.derNewsticker.de/news.php?id=253750&i=qcrdkr

  111. OT

    Zentrale NS-Stelle wird noch lange gebraucht

    http://web.de/magazine/nachrichten/newsticker/16917696-leiter-zentrale-ns-stelle-lange-gebraucht.html

    Die Ludwigsburger Zentralstelle zur Aufklärung von NS-Verbrechen ist auch knapp 70 Jahre nach dem Zusammenbruch des Nationalsozialismus gut ausgelastet. Er gehe deswegen davon aus, dass eine Schließung der NS-Stelle in den nächsten Jahren nicht in Betracht komme, sagte der Leiter der weltweit größten NS-Fahndungsstelle, Kurt Schrimm, der dpa. Die „Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen“ besteht seit dem 1. Dezember 1958. Sie soll Nazi-Verbrecher ermitteln und vor Gericht bringen.

    —————-

    Ja ,wer Verbrechen begangen hat,der sollte auch dafür zur Verantwortung gezogen werden,““jeder““,egal aus welchen Motiven!!!
    Das gilt für die Vergangenheit ,aber „auch“ für die Gegenwart!!!

    Aber ist das überhaupt gewollt???

  112. Kann es sein das Gauck dieser Text unter geschoben wurde, das ist doch Verleumdung,
    das ist doch völlige Verdrehung von Tatsachen,
    und wieso nimmt die Systempresse das so hin??????

  113. Vor kurzem postete ich hier in einem etwas anders gearteten, thematisch dennoch verwandten Zusammenhang:

    Schlimm genung, wie sehr das arbeitende Volk unter diesen dummen Verbrecher leiden muss.

    Dass sich das nicht ändert, im Gegenteil(!), dafür sorgen die klugen Verbrecher… die, die in Richter- oder Staatsanwaltsroben im Namen des Volkes “Recht” sprechen.

    Wie konnte ich es nur vergessen:
    natürlich gehören auch Sie, sehr geehrter Herr Gauck, zu diesen “klugen Verbrechern”… so, wie auch Frau Dr. Merkel, der analfixierte Leichtmatrose Schwesterwelle und die ganze speichelleckende Politbande um diese drei Nasen herum. Ich bin beschämt, Sie seinerzeit übersehen zu haben und beuge mein Haupt in Scham.

    Ehre, wem Ehre gebührt.

  114. In Deutschland schwört jeder Politiker bei der Amtsübernahme auf die Bibel, „Schaden vom Deutschen Volk“ abzuwenden. Auch diese salbungsvolle Heißluft-Absonderungsmaschine Gauck hat das!.

    Wieso ist es denn nicht möglich, diese Kaste für ihr fast schon verbrecherisch dummes Geschwätz zur Rechenschaft zu ziehen? Trotz Schwur auf die Bibel belügen, betrügen und manipulieren sie das „Volk“ schamlos, ohne dabei rot zu werden. Bei den GrünInnen und UltralinkInnen könnte ich das bis zu einem gewissen Grad ja noch nachvollziehen, aber die so genannten „Volksparteien“… ?

    Deutschlands kulturelle Verwahrlosung aufgrund der ungesteuerten Masseneinwanderung Unterprivilegierter, intellektuell Zurückgebliebener und religiöser Hysteriker erreicht ein nicht mehr zu hinnehmbares Niveau! Und Menschen wie Sie, Herr Gauck, sind die Wegbereiter.

    Sämtliche dafür verantwortliche Politiker (und Sie seit Weihnachten 2012 in vorderster Reihe, Herr Gauck!) machen sich längst der Verletzung des Amtseides “Schaden vom deutschen Volk abzuwenden” schuldig.

  115. Kaum erwacht man am Morgen mit Kopfschmerzen, dermassen hat man am Vortag ob der Rede Gaucks den Kopf geschüttelt, da steht im SPON schon der neue Hammer. Unter der Überschrift, „Amsterdam will Abschaumdörfer am Stadtrand bauen“ ist zu lesen: http://www.spiegel.de/politik/ausland/amsterdam-will-abschaum-doerfer-am-stadtrand-bauen-a-873448.html

    Aus dem Nachbarschaftsstreit wurde irgendwann Alltagsterror. Erst zerstörten die Nachbarn das Auto einer marokkanischen Familie im Amsterdamer Westen. Dann folgten Einschüchterungen, Drohungen und schließlich Schmierereien an der Wohnung. Es war die Rache dafür, dass der Familienvater vor Gericht als Zeuge einer Straßenschießerei

    (Anmerkung von Hirschhorn: Unter Stammholländern?, Das glaubt ihr doch wohl selbst nicht.)

    aufgetreten war. Nach vier Jahren hielt die Familie es nicht mehr aus. Sie zog weg. Ähnlich erging es einem offen homosexuell lebenden Mann – er wurde von Nachbarsjungen systematisch aus dem Viertel gemobbt.

    Womit ja wohl offensichtlich der Eindruck erweckt werden soll, dass die Stammbevölkerung und nicht die Migranten die Ursache für alle Gewaltprobleme und Konflikte sind. So kurz nach der Gauckrede kann dieser Artikel, der in gleicher Weise die Tatsachen verdreht, kein Zufall sein. Da scheint mir eine gezielte Desinformationskampagne in Gang gesetzt worden zu sein, wahrscheinlich in Brüssel ausgekungelt. Gehirnwäsche 2.0 könnte man das nennen. Fortsetzung folgt.

  116. @ #77 vokabelsender (25. Dez 2012 23:30)

    Die Moslems sollen in den Ländern bleiben wo sie herkommen! Dort können sie ihre Wüstenreligion ausleben.

    In die westlichen Länder passt dieser „Beduinen-Kult“ nicht.

    Der Islam ist zum globalen Problem geworden und ist die GRÖßTE Gefahr im 21. Jahrhundert.

  117. Mein Rat an EUCH für 2013 : Schmeisst alle Eure Jobs hin: Wenn das Wirtstier ( wir deutschen dummen Steuerzahler ) nicht mehr diese Brut ernährt, ist die schädliche Symbiose beendet, aber erst dann!

    Geht ALLE hartzen!!!

  118. #42 rasmus (25. Dez 2012 22:07)

    Übrigens: Uruguay ist das Land meiner Wahl

    Meiner Wahl ebenfalls.

    Die Merkel zieht es dagegen bekanntlich ins benachbarte Paraguay.

  119. Aus einer gesicherten „Position“ heraus, ständig von mehreren Bodyguards umgeben, finanziell mehr als sehr gut abgesichert, kann jeder derartige Reden schwingen!

    Die „Freiheit“ der BRD wird am Hindukusch verteidigt. Was für ein elementarer Blödsinn!

    Und Gewalt?

    Offiziell verüben 8,8% (IM)Migranten fast 30% aller Vergewaltigungen in der BRD (lt. Wiki).

    Da braucht es natürlich Zivilcourage, um diese „Bereicherer“ zu stoppen, nicht wahr, Herr Gauck?

  120. Das Problem in diesem Land ist nicht die Ausländer-, sondern die Deutschenfeindlichkeit!

    Ein großer Teil dieser Deutschenfeindlichkeit geht von unseren eigenen Politikern aus. Ganz besonders von den LinksRotGrünen.

    Trittin: „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Claudia Roth: “Die Türkei ist für mich zweite Heimat. Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik.“

  121. “ wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben“

    „Auch für Muslime ist es ein Fest des Innehaltens…….“

    Zuviel Glühwein Herr Gauckler???

    Trotz aller Rauscheengeln sollte man die Sicht zur Wirklichkeit nicht verlieren.

    Ganz so blöd sind wir Deutschen dann auch nicht.

    Weinachten ist das Fest der Geburt Christi, Herr Pfarrer, schon vergessen, oder reformieren Sie wieder mal?!

    Ach ja, 60 Jahre Frieden in Europa?
    Und der Balkan, mit den Kosovos, Serben etc. ist heile Welt oder wie? -.- FAIL

  122. Sehr geehrter Herr Bundespräsident,
    warum verhöhnen Sie die Opfer von Gewalt in U-Bahnen und Bahnhöfen in Deutschland???

    Ihr Satz in Ihrer Weihnachtsansprache, “Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben”, ist an Ignoranz nicht zu überbieten.

    Gewaltkriminalität dieser Art geht in erster Linie von islamisch geprägten Jugendlichen aus.
    Sie wollen der deutschen Öffentlichkeit aber vermitteln, dass Deutsche das Problem wären.
    Mit dieser Aussage sind Sie als Bundespräsident untragbar geworden. Wo leben Sie eigentlich, wenn Sie so etwas wirklich glauben? Bestimmt nicht in der Realität der deutschen Strasse.

    Ich bin entsetzt über dieses Zitat.

    Meine innere Kündigung gegenüber diesem Land ist jetzt endgültig vollzogen.

  123. Opa Gauck und seine Spießgesellen haben den Anschluss verpasst !

    Im Zeitalter des Internets fliegen Politikern solche „Lügenmärchen“ sofort wieder um die Ohren!

    Dieses ekelhafte und heuschlerische Politikerpack. Es reicht so langsam mit der gezielten Manipulation und Verarsche der Bevölkerung.

    Es wird höchste Zeit für Zivilcourage – aber gegen DIESE korrupten Verbrecher…!

  124. Sehr guter Brief,stehe voll hinter Ihnen,
    hoffentlich kommt er auch an die richtige
    Adresse.Was nicht zu erwarten ist.
    Deutschland erwache.

  125. Gauck, Merkel, Schäuble….. alles wie im Märchen „Kaisers neue Kleider“. Verdrängen der Wahrheit denn sie passt nicht in den Kram der Postmoderne. Aber Honecker und Konsorten ging es auch so……

  126. Das ist schon ein starkes Stück von diesem Gauck-ler, den Deutschen eine solch widerliche sog. Weihnachtsansprache zu liefern. Er verdreht vollkommen die Tatsachen: Deutsche werden tagtäglich von Moslems, Orientalen und Türken angegriffen!

    Was müssen da auch für linksverdrehte Schreiberlinge in seiner hochbezahlten Stabsabteilung sitzen. Die wollen den Endsieg in Sachen Pseudo-Integration durchdrücken. Goebbels hätte sie in seinem Propaganda-Ministerium mit Handkuss genommen.

    Schreibt ihm sein Email-Postfach voll!

  127. #139 Wilhelmine (26. Dez 2012 08:40)

    15-Jähriger bei Streit unter Verwandten erstochen

    Deswegen greift das mit der „Deutschenfeindlichkeit“ auch nicht ganz.

    Die stechen und treten einfach nach jedem, der ihnen nicht passt.

    Zumeist reicht der Austausch der üblichen Begrüssungsformeln („Hurensohn!“ „Ich figge deine Muddä!“) und schon wird munter aufeinander engestochen.

    Auch bei „Hochzeitsfeiern“ ist dieses Ritual sehr beliebt. Daher nehmen die „Profis“ zuhause gern auch gleich mal die Kalaschnikow zur Hochzeitsfeier mit. Sicher ist sicher!

  128. Wenn Gauck derart gelogen hat, muß man einfach annehmen, dass ganz bewußt eine neue Stufe gezündet wurde.
    Ich weiß nicht, ob Goebbels geschickter vorgegangen ist. Gauck findet aber auch eine andere Situation vor. Er muß den Totalitarismus aus einem angeblich noch existierenden Rechtsstaat heraus installieren helfen. Andererseits so recht verstehe ich den Sinn der Propaganda nicht. Wenn der normale Mensch diese primitive Lüge schluckt, wieso soll er dann überhaupt belogen werden. Dann ist er doch ohne diese Lüge schon reine Knetmasse. Der einzige Sinn könnte darin bestehen, die Reaktion von Medien und Öffentlichkeit zu checken und danach das weitere Vorgehen auf dem Weg in den Totalitarismus zu planen. Sonst seh ich keinen Sinn darin derart primnitiv zu lügen. Man will eventuelles Widerstandspotential abchecken. Jetzt wären z. B. Leute wie Broder oder Sarrazin oder Henkel gefragt, aber sie werden schweigen.

  129. #132

    Vielen Dank für die Erklärung, von dem Standpunkt hab ich es noch gar nicht in betracht gezogen,

  130. In seiner Autobiographie beschreibt Gauck (Jahrgang 1940), wie die Familie 1943 ein paar Monate im besetzten Polen wohnte und die Mutter sich, wie erspäter den Briefen entnahm, nur über die vielen Klauerein und die Polacken entrüstete, den Krieg aber hartnäckig ignorierte, wohl um den Glauben an den Endsieg nicht zu erschüttern.
    Diese Wirklichkeitsverdrängung kann der gealterte Joachim nicht verstehen, wohl aber selbst praktizieren.

  131. Vielleicht sollte man eindach mal Abstand davon nehmen, dass Gauck indoktriniert ist. Man sollte den Mann ernst nehmen. Auch wenns schwerfällt.

  132. #5 Ossi (25. Dez 2012 21:23)

    Der Bundespräsident hätte doch z. B. sagen können:

    “Immer wieder werden in unserem Land Menschen angegriffen oder bedroht, weil sie eine andere Religion oder eine andere Hautfarbe haben.”

    Das wäre zwar ziemlich vorsichtig formuliert, aber jeder realistisch Denkende wüßte, was gemeint ist. 😉

    Ja, er konnte. Aber er wollte, oder durfte nicht. Er wollte, oder musste lügen. Er hat das Amt für eine linksfaschistische Ideologie missbraucht.

  133. @ #151 manfredo 18 (26. Dez 2012 09:04)

    Deutschland erwache.

    Hör mit diesen Dritten Reich Parolen auf!!!

  134. @ #154 Stefan Cel Mare (26. Dez 2012 09:15)

    Problem ist, dass diese Gewalt ja nicht
    nur “ unter Verwandten “ bleibt, sondern auch uns trifft und zwar im großen Stil !

    Der “ Weisse Ring “ wo ich Mitglied bin, kann ein Lied darüber singen. Aber auch dort darf man die Wahrheit nicht mehr nach Außen tragen – Druck von der Politik .

  135. #32 Balder (25. Dez 2012 21:58)

    Und warum bitteschön werden hier auf PI dann seitenweise aus den etablierten Medien Taten von Ausländern (naja, eigentlich nur von Moslems oder wo man den Verdacht hat, dass es Moslems sein könnten) hier auf PI gepostet und diskutiert, wenn sie angeblich doch von den Medien Dank Pressezensur “…nicht erwähnenswert…” sind und “…systematisch verschwiegen…” werden?

    Mit Ihrem Anmahnen von Sachlichkeit und Ausgewogenheit haben Sie mich auf Ihrer Seite. Nur scheinen mir Ihre Ausführungen nicht ganz von denselben Tugenden gekennzeichnet zu sein, die Sie hier einzufordern gedenken.

    Die Täterhintergründe sind, wie von Ihnen richtig bemerkt, nicht die von „Ausländern“, sondern mehrheitlich die von Mohammedanern; Ausnahmen bestätigen die Regel. Wir haben hierzulande also kein Ausländerproblem (wie etwa dies die faschistoide NPD behauptet) sondern ein mittlerweile ausgeprägtes Mohammedanerproblem, das eindeutig auf die entsprechende, wiederum auf den Islam zurückzuführende, letztlich jahrhundertelange Sozialisation zurückzuführen ist, die in deren Herkunftsländern und nun auch in deren Parallelgesellschaften (eigentlich Gegengesellschaften) stattgefunden hat bzw. stattfindet, die sie hier vor allem durch (ideologisch gesehen) linksgrüne Bevormundung, die mittlerweile uch ganze Teile der vormals „bürgerlichen“ Parteien durchdrungen hat, haben errichten können. Alle diese Merkmale fehlen, wo wir es mit diesem Hintergrund nicht zu tun haben; in solchen Fällen handelt es sich wirklich um Einzelfälle.

    Der Umstand, daß die „offiziellen“ Medien zumeist die entsprechenden Täterhintergründe verschweigen, ist leider wahr, weil er Bestandteil der „politkorrekten“ Doktrin ist; daß derselbe hier thematisiert wird, sagt noch nichts über das Gegenteil aus, da die Hintergründe erst in relativ umständlichen Recherchen in Polizeiberichten, Provinzpostillen etc. pp. offensichtlich werden, was durch diverse Zeugenberichte, wie sie hier und da auch bei PI erschienen sind, erhärtet worden ist. Daß die allermeisten der hier geschilderten Übergriffe letztlich auf mohammedanisches Vorherrschaftsdenken zurückzuführen ist, scheint mir durchaus Fakt zu sein, auch wenn dies natürlich verkürzt ausgedrückt ist.

    die Justiz quasi zuschaut und Täter mit islamischem Glauben trotz schwerster Straftaten immer wieder nur zu Bewährungsstrafen “verurteilt” werden.

    Das kommt vor, ist aber nicht die Regel! Diskutiert werden hier freilich nicht die vielen Urteile einer Regelverurteilung, sondern dezidiert nur jene, die offensichtlich besonders milde ausfielen. Diese werden dann zu einem “so ist es in Deutschland” erklärt und schon ist das Weltbild komplett!

    Das mag bei einigen Kommentatoren der Fall sein, ist aber sicherlich nicht die Regel. Andererseits sollten Sie dieses Ihr Statement auch sachlich begründen können. Ich gehe also davon aus, daß Sie Sich alle diese Urteile angesehen haben und darum ein Kenner dieser Materie sind?

  136. @ #5 Ossi (25. Dez 2012 21:23)

    Mein Gott, es gibt keine „Heilsbringer“ und Wendehals Gauck war sowieso noch nie einer.

    Studiert doch mal seine VITA! In jedem System ob DDR oder nun BRD hat er nur das Beste mitgenommen. Der soll uns vollsülzen , deshalb haben sie einen DDR-Pfaffen ausgewählt.

    Wir müssen unser Schicksal mit vernünftigem Augenmaß selbst in die Hand nehmen.

    Alte Psychologenweisheit: „Wer nicht handelt, wird behandelt“!

  137. @ #32 Balder (25. Dez 2012 21:58)

    Und warum bitteschön werden hier auf PI dann seitenweise aus den etablierten Medien Taten von Ausländern (naja, eigentlich nur von Moslems oder wo man den Verdacht hat, dass es Moslems sein könnten) hier auf PI gepostet und diskutiert, wenn sie angeblich doch von den Medien Dank Pressezensur “…nicht erwähnenswert…” sind und “…systematisch verschwiegen…” werden?

    Als pfiffiger Bürger liest man ZWISCHEN den Zeilen , so wie es wohl in der DDR gewesen sein muss.

  138. Der Gauck ist eben ein Gauck-ler. Aber ich kann euch vertrösten unser Fischer in Österreich ist der selber Gauck-ler.

    In Europa werden Politiker nicht gewählt sondern bestimmt; es ist alles ein globaler Plan, die Kulturen zu vermischen und den Islam in Europa breit zu machen, um dann eine Lösung herbeizuführen: die neue Weltordnung eine faschistische Weltdiktatur.

    Glaubst ihr denn im ernst die Politiker sind so dumm, das sie nich wissen wie gefährlich der Islam ist?

    Die wissen das sehr genau! Der Islam ist für sie Mittel zum Zweck um ihre neue Weltordnung vollständig umsetzen zu können.

  139. Im Zusammenhang mit seiner Rede, dass Asylanten aus der ganzen Welt hier auf UNSERE Kosten ein Recht hätten Aufnahme und Hilfe zu finden möchte ich ihm sagen , dass er als Pfarrer seinen Bellevue-Palast „macht hoch die Tür, die Tor macht weit …..“ (er persönlich ) öffnen kann! lol

  140. #161 Wilhelmine (26. Dez 2012 09:43)
    @ #154 Stefan Cel Mare (26. Dez 2012 09:15)

    Problem ist, dass diese Gewalt ja nicht
    nur ” unter Verwandten ” bleibt, sondern auch uns trifft und zwar im großen Stil !

    Keine Frage! Sie trifft im Zweifel eben „jeden“, der gerade da ist – aber egal ob Deutsche, Engländer, Thais, Neger oder am Ende auch die eigene Verwandtschaft. Die lassen sich nicht den Pass zeigen, bevor sie zutreten oder zustechen.

  141. Ich mag es nicht wenn ich hier lesen muß, daß dieser
    lügende Pfarrer Gauck dafür benutzt wird Ossis gegen Wessis aufzuhetzen!

    Bin selber ein Wessi und lebe hier in Leipzig wo ich sehr viele Bürger kennen gelernt habe, die nicht in einen „Topf “ mit diesem, uns DEUTSCHEN , von unseren Feinden aufgezwungenen Schwätzer „gelegt“ werden wollen!

    Es reicht ja wohl wenn er Lüge an Lüge in die Wohnzimmer der deutschen Bevölkerung schleudert,
    deshalb sollen wir bei der Wahrheit bleiben!
    Wir sind alle deutsche Bürger in einem Land!

  142. #32 Balder (25. Dez 2012 21:58)

    >>Ich sehe diesen Aspekt aus Gaucks Rede auch kritisch, <<

    Ja gut, warten wir ab, ob diejenigen, die nicht links, grün, linksfaschistoid nicht linksversifft und keine Antifantem sind, dieesn Aspekt der Rede Gaucks kritisch sehen werden. Morgen erscheinen ja die Zeitungenm wieder. Ich gehe nicht davon aus, dass der in Frage stehende Aspekt der Rede Gaucks dort Kritik erfährt. Das wäre das Ende des linksgrünen Systems.

  143. Gauck hat es getan – auch er ist dem deutschen Volk in den Rücken gefallen, genau wie auch seine Kumpanen Merkel, Schäuble & Co. es bis heute ungeniert praktizieren – aber mit dem kleinen Unterschied, dass er diese ganz bewußt verdrehte Wahrheit gleich einem ganzen Millionen-Publikum live im Fernsehen präsentiert hat! Das wird nun hoffentlich auch zu einem Umdenken in der Bevölkerung führen, um wieder auf den Weg der Wahrheit zurückzufinden!

    Ich gelange auch zunehmend mehr und mehr zu der persönlichen Überzeugung, dass unter ihm als einstiger Leiter der nach ihm benannten „Gauck-Behörde“ – natürlich nur in geheimer Absprache mit Merkel & Co – auch weiterhin säckeweise belastendes Material über einzelne west- wie ost-deutsche schwer stasi-belastete Menschen geschreddert und vernichtet wurden. Eine Kontrolle einer echten Aufarbeitung fand nie statt – denn er war ja selbst der oberste Kontrolleur! So bekamen selbst finsterste Gestalten wieder eine politisch weiße Weste verpaßt!

    Wie sonst ist es anders zu erklären, dass wir heute schon wieder von den Erben einer längst vergangen geglaubten DDR – „Stasi-Seilschaft“ regiert werden?

  144. # 32

    in jedem Land in dem diese Mohammedaner auftauchen gibts doch Terror. Ob Belgien, Frankreich, Dänemark, Schweden, Norwegen, Italien, Griechenland… überall nur Forderungen und Terror!

    Nicht alle Moslems sind Terroristen, aber (fast) alle Terroristen sind Moslems!!!!!!
    Über 18000 Terroranschläge durch Moslems seit 2001…. mit hunderttausenden von Toten!!

  145. Herr Gauck finde ich zum kotzen!. Wie er mit Rechtsradikale, und die Minderheit meint, ist mich auch ganz klar.

  146. Ein ausgezeichneter Brief, vielen Dank dafür. Mein Brief an den Herrn Bundespräsidenten Gauck vom Heiligabend ist etwas emotionaler ausgefallen. Dafür habe ich zu viel moslemische Gewalt und Einschüchterungsversuche in meiner Familie erlebt und auch der Mord an meiner jungen Nachbarin durch ihren türkischen Ehemann hat zu viel Spuren hinterlassen.

  147. #142 Wilhelmine (26. Dez 2012 08:38)
    Mein Rat an EUCH für 2013 : Schmeisst alle Eure Jobs hin: Wenn das Wirtstier ( wir deutschen dummen Steuerzahler ) nicht mehr diese Brut ernährt, ist die schädliche Symbiose beendet, aber erst dann!

    Geht ALLE hartzen!!!

    Sie haben recht. Im Land des Lohnbetrugs und der gnadenlosen Ausbeutung der ehrlichen Arbeitnehmer durch den Staat ist es besser den Sklavendienst zu verweigern und ebenfalls die Hand aufzuhalten. Man lebt länger, gesünder und besser und muß sich nicht beim Blick in den Spiegel dafür schämen, daß man sich von Lumpen widerspruchslos zum Deppen machen läßt.

    Wenn alle den Verbrechern den Stinkefinger zeigen, dann können die mit eigenem Geld griechische Milliardäre und Wirtschaftsasylanten aus aller Welt „retten“ – und nicht länger mit unserem Schweiß, unserem Blut und der Zukunft unserer Kinder.

  148. Ach Leute, Ich frage mich warum regt ihr euch so auf? Ich meine das bei dieser Politik die hierzulande betrieben wird, wirklich jemand an ein „Wunder“ glaubt, und der BP uns hilft und beisteht??? Solche Worte aus seinem Mund hab ich schon erwartet. Wir können noch froh sein, nicht noch obendrein wegen der angeblichen NSU Morde durch den Kakao gezogen worden sind. Das WIR deutschen für die
    Politiker nur noch der dreck unter dem Fingernagel sind,und der übername des
    Islams im wege stehen, kann sich doch nun langsam jeder normal denkende selbst
    ausmalen. Was ich nicht verstehe, ist das hier doch tatsächlich davon gesprochen
    wird „nichtwähler“ zu werden/sein . Ich kann nur immer wiederholen,2013 DIE FREIHEIT und PRO WÄHLEN ! Wenn alle PI schreiber/leser das auch WIRKLICH machen würden, müsste zusammen mit denen die nichtwählen wollen und derer die
    hier wieder SICHER leben wollen, DIE FREIHEIT einen beachtlichen Stimmanteil in zweistelliger Höhe erreichen !!!! Aber WARUM wird es wieder anders kommen ??
    Genau deswegen,weil die doktrin der Medien Die FREIHEIT sowie auch PRO als
    braune Nazis hinstellen,und dieser BULLSHIT auch noch geglaubt wird. Ich höre
    tagtäglich wenn ich das thema Wahl anschneide :“ach ne,bevor ich diese rechten wählen soll geh ich erst gar nicht mehr hin“ Ich glaube vielen von euch hier ist es doch schon genau so ergangen oder? Ich weis wo ich mein Kreuz machen werde,und es wäre schön wenn einige andere es auch so machen würden !!! Selbst wenn dieser „TRAUM“ zur Wahrheit werden würde,käme dann noch so einiges beim „aufräumen“ auf uns zu… Also nicht darauf vertrauen, das ein BP für uns ist,VERTRAUT
    auf EUCH selbst, und wählt für euch SELBST !!
    Macht uns mit der FREIHEIT frei und DL wieder ein stück sicherer !!! so nun solls reichen…

  149. Frei nach Jesus von Nazaret:
    „Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem Auge bemerkst du nicht?“

  150. Bald steht ein CDU-Mann in Niedersachsen zur Wahl als Ministerpräsident, der sich nicht mal eindeutig bekennen möchte, welcher Nationalität er angehört: D. McAllister. Sozusagen die Fortsetzung der Besatzungspolitik in zweiter Generation.

  151. Krefeld (RPO).
    In den frühen Morgenstunden des ersten Weihnachtstages ist am Krefelder Hauptbahnhof ein 19-Jähriger von einer Gruppe von vier oder fünf Männern überfallen worden.
    Gegen 3 Uhr  wurde der 19-jährige Krefelder von einer Tätergruppe von vier bis fünf Personen im Hauptbahnhof zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert.
    Als er dies verweigerte, schlugen und traten mehrere Täter auf ihn ein. Dabei wurde ein Handy in der Hosentasche beschädigt. Der 19-Jährige konnte sich zum Eingang der Diskothek Meilenstein flüchten.

    Wer hat da wohl schwarze Haare und eine dunkle Haut?

  152. Dreht mal den Ton ab und achtet auf Augen und Mimik von Gauck. Dem Mann steht doch die Angst ins Gesicht geschrieben.

  153. Sie können ihren Teil dazu beitragen, diesen verhängnisvollen Kurs zu korrigieren oder Sie können weiter schweigen und den Dingen ihren Lauf lassen.

    Nein, kann er nicht. Denn sonst würde ihm dasselbe widerfahren wie dem lustigen Bundeswulff. Der war zwar auch fern jedweder Realität, allerdings wusste er, was es mit dem EU-Ermächtigungsgesetzt auf sich hat. Deshalb wurde aus dem Amt geekelt.

    Und unsere Erika oder Angela muss den guten Gauck auch gut unter des Fuchtel haben.

  154. Dieser Mann nimmt die Realität gar nicht mehr zur Kenntnis, der schwebt sonstwo und der Mann auf der Strasse ist für den nur noch Staffage.Das was wir denken und aufschreiben wird doch von seinen Hofschranzen verborgen.Nein,du bist nicht mehr unser Bundespräsident,bestenfalls noch der Feinde unseres Volkes.

  155. Och, was die Delikte von uns, gegen Schwarzhaarige angeht, findet man immer was (Sarkasmus aus):

    Gewaltexzess: Bilder der Täter unter Verschluss

    http://www.merkur-online.de/lokales/stadt-muenchen/attacke-jugendliche-endet-fast-toedlich-2558248.html

    ——–

    Russen und Türke streiten
    Schwerverletzter nach Messerstecherei

    …Da der Messerstecher (38) aber möglicherweise aus Notwehr !!! handelte, wurde der Russe freigelassen….

    Di. 25.12.2012, 16:16 newsticker

    ——

    Mord in Olpe: Mann stellt sich nach tödlicher Messerstecherei

    http://www.localxxl.com/olpe/mord-in-ople-mann-stellt-sich-nach-toedlicher-messerstecherei-1260786495/

    20 Jugendliche schlagen brutal auf drei Bochumer Schüler ein

    http://www.derwesten.de/staedte/bochum/20-jugendliche-schlagen-brutal-auf-drei-bochumer-schueler-ein-id7244862.html

    Mutmaßlicher Mörder noch nicht gefasst

    http://www.goettinger-tageblatt.de/Nachrichten/Goettingen/Uebersicht/Mutmasslicher-Moerder-noch-nicht-gefasst

    Brutaler Überfall auf Taxifahrer in Hagen – Täter hält 74-Jährigem Pistole an den Kopf

    http://www.derwesten.de/staedte/hagen/brutaler-ueberfall-auf-taxifahrer-in-hagen-taeter-haelt-74-jaehrigem-pistole-an-den-kopf-id7397878.html

    Brutaler Angriff: Südländer stechen zwei 18-Jährige nieder

    http://kompakt-nachrichten.de/2012/07/brutaler-angriff-sudlander-stechen-zwei-18-jahrige-nieder/

    Südländer tritt 19-jährigen Deutschen fast zu Tode

    http://kompakt-nachrichten.de/2012/06/sudlander-tritt-19-jahrigen-deutschen-fast-zu-tode/

    53-Jähriger nach Zivilcourage von Südländern bewusstlos geprügelt

    http://kompakt-nachrichten.de/2012/05/53-jahriger-nach-zivilcourage-von-sudlandern-bewusstlos-geprugelt/

    Bremen: Südländer verletzt 70-Jährigen mit Messer lebensgefährlich

    http://www.deutscheopfer.de/4359/bremen-suedlaender-verletzt-70-jaehrigen-mit-messer-lebensgefaehrlich.html

    Messer-Attacke in der U-Bahn-Haltestelle Friesenplatz

    http://www.express.de/koeln/suedlaender-mit-ringelhose-messer-attacke-in-der-u-bahn-haltestelle-friesenplatz,2856,11655446.html

    Ich hör hier mal auf, ich will ja nicht die ganze Seite vollspamen, was anhand der Menge kein Problem wäre….Ich frag mich nur, was müssen die Opfer fühlen, wenn sie gestern diese Ansprache im Fernsehen gesehen haben ?

  156. @Eugen von Savoyen #183

    Ich habe das mal gemacht, und tatsächlich, Er wirkt innerlich recht angespannt.

  157. Die Kanzlerin nimmt flüsternd den Präsidenten am Arm: Halt Du sie dumm, ich mach‘ sie arm!

    Frei nach Reinhard Mey „Sei wachsam“. 😉

  158. DRINGENDE Bitte an PI-Redaktion,
    Folgendes hier zu LÖSCHEN

    “ #151 manfredo 18 (26. Dez 2012 09:04)

    Sehr guter Brief,stehe voll hinter Ihnen,
    hoffentlich kommt er auch an die richtige
    Adresse.Was nicht zu erwarten ist.
    Deutschland erwache.“

  159. Eine beständige Umerziehung und Indoktrinierung durch unsere Medien sowie die verderbliche Saat der Frankfurter Schule, die in der sogenannten Kulturrevolution der Achtundsechziger aufgegangen ist, haben aus einem vormals stolzen Kulturvolk eine Gesellschaft gemacht, die sich praktisch aufgegeben hat.

    Brigadegeneral a. D. Reinhard Günzel, Ex-Kommandeur der Bundeswehr-Elitetruppe KSK

    Kurz, prägnant und zutreffend. Besser kann man es nicht formulieren!

    Das allein ist schon schlimm genug, doch zum Skandal wird es dann, wenn die Justiz quasi zuschaut und Täter mit islamischem Glauben trotz schwerster Straftaten immer wieder nur zu Bewährungsstrafen “verurteilt” werden.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/zwei-jahre-nach-der-tat-drei-jugendliche-wegen-missbrauchs-zu-bewaehrungsstrafen-verurteilt/7502428.html

  160. #187 Isabella2 (26. Dez 2012 13:38)

    DRINGENDE Bitte an PI-Redaktion,
    Folgendes hier zu LÖSCHEN

    ” #151 manfredo 18 (26. Dez 2012 09:04)

    Sehr guter Brief,stehe voll hinter Ihnen,
    hoffentlich kommt er auch an die richtige
    Adresse.Was nicht zu erwarten ist.
    Deutschland erwache.”

    Warum soll das gelöscht werden? Die Tatsache allein, daß diese Aussage von den Nazis verwendet worden ist, ändert nichts an ihrer Richtigkeit, denn es ist bald wieder soweit – nur andersherum. Und ebenso wie im Nationalsozialismus wird es von dem „Massen“ nicht bemerkt.

  161. @ 189 BFCOM

    wie naiv kann man sein?

    Die Sprache kippt zuerst, dann der Mensch.

    Ich möchte diesen Nazischeiß hier nicht lesen,
    und meine Texte nicht in der Nähe von Propaganda stehen haben, die Deutschland in die Beinahe-Vernichtung führte.

  162. #190 Isabella2 (26. Dez 2012 13:56)

    @ 189 BFCOM

    wie naiv kann man sein?

    Die Sprache kippt zuerst, dann der Mensch.

    Ich möchte diesen Nazischeiß hier nicht lesen,
    und meine Texte nicht in der Nähe von Propaganda stehen haben, die Deutschland in die Beinahe-Vernichtung führte.

    Erstens interessiert es mich einen feuchten Kericht, was Sie lesen wollen und was nicht, und zweitens können Sie die Nazi-Keule ganz schnell wieder einpacken, denn dieses allgegenwärtige Instrument des selbstzerstörerischen Gutmenschentums zieht bei mir nicht!

    Trotzdem bedanke ich mich für ihren Beitrag, denn mit der Ausdrucksweise und Wortwahl disqualifizieren Sie sich selbst. Jedes weitere Wort wäre ohnehin sinnlos.

  163. Wer sich mit NS-Propagandasprüchen wie „Deutschland erwache“ gemein macht,

    ist nicht besser als die Bande, die größenwahnsinnig halb Europa umbrachte und meinen Vater nach Buchenwald.

    Das hat mit Nazi-Keule nichts zu tun,
    wenn ich kritisiere, daß PI mißbraucht wurde hier in diesem konkreten Fall, um NS-Sprüche anzubringen.
    Aus welchem Grund auch immer.

  164. #162 Tom62

    Die Täterhintergründe sind, wie von Ihnen richtig bemerkt, nicht die von “Ausländern”, sondern mehrheitlich die von Mohammedanern;

    Diese Mehrheitlichkeit halte ich für fraglich, denn wir haben hierzulande auch genügend Kriminalität z. B. von Osteuropäern. Dass das dem PI-Leser völlig anders erscheint, liegt in der Natur der hier gegenständlichen Fokusierung es wird hier ja kaum über anderes diskutiert, als über Mohammedander, Islam & Co. und fein säuberlich alles ausgesieb, was nicht damit zu tun hat. Wir haben Probleme mit Menschen aus dem islamischen Kulturkreis, aber nicht generalisiert, wie es hier dargestellt wird. Auch hat Deutschland ganz andere Probleme als „ein ausgeprägtes Mohammedanerproblem“.
    Unsere Probleme mit Menschen aus dem islamischen Kulturkreis hat auch weniger mit dem Islam zu tun, als mit unsäglicher Dummheit, Bildungsarmut und kultureller Inkompatiblität mancher Angehöriger dieses Kulturkreises.
    Wir haben hierzulande keine „linksgrüne Bevormundung“. Die Linke und die Grünen hatten und haben viel zu wenig zu melden, als dass es gar für eine Bevormundung ausreichen würde. Und genau das ist einer meiner Kritikpunkte hier, nämlich dass schlichtweg alles, was nicht schmeckt, in’s linke oder grüne Lager verortet wird. Das ist einfach schwer verfehlt!

    Es ging in meiner Kritik nicht über das Verschweigen der Täterhintergründe in Punkto Nationalität, sondern um die Behauptung im Leitartikel, dass angeblich Taten gegen Deutsche systematisch verschwiegen würden. Das ist einfach nicht wahr !

    Ich gehe also davon aus, daß Sie Sich alle diese Urteile angesehen haben und darum ein Kenner dieser Materie sind?

    Nein, ich kenne natürlich nicht alle diese Urteile, aber als Jurist doch so einige mehr, als gemeinhin.

  165. Möglich ist, daß sich die AntifaSA hier einen „Jux“ gemacht hat und PI für NS-Sprüche mißbraucht hat, um es zu verunglimpfen.

    Naja, die PI-Moderation kann nicht überall sein, wird`s aber merken, hoffe ich.

  166. Die krankhafte Art sich ständig in gebückter Haltung für irgend etwas entschuldigen zu müssen weil es irgendjemand gibt der meint es wäre wieder mal was schlimmes in Deutschland passiert rührt daher das man von deutscher Seite ständig ANDEREN Vorschriften machen will wie es dort auszusehen hat. Das sich weltweit niemand auch nur einen Sche–dreck kümmert was hier überhaupt los ist, aber mein gleichzeitig meint es wäre doch so, kommt von falschem Stolz: die Welt höre auf Deyneyland. Ob es Klimaschwindel, überzogene Energiewende, Gendermainstreaming oder Nationalstolz ist: hier sei alles genau so, wie es die Welt brauche. Und der Rest der Welt lacht sich kaputt.

  167. Ich denke mal wir leben in einer Zeit, in der unsere Plitikidioten den toral Realitätsverlust haben.
    Oder sie sind einfach nur noch feige und lieben das Arschkriechen.

    Gauck[ler], scheiss feiger Heuchler!!

  168. #194 Balder (26. Dez 2012 14:48)

    Es mag sein, dass die Kriminalität von Osteuropäern von der Fallzahl höher ist, als die von Moslems. Aber das kann PI nicht verarbeiten. Dss wurde auf der Seite „Einzelfälle“ erfaßt. Aber das vergrößert den Skandal in dem wir leben ja eher noch und Gauck hat ja auch davon nicht geredet.
    Und kriminelle Osteuropäer können zwar u. U. die Gesellschaft tyrannisieren, aber sie streben nicht die Eroberung und politische Unterwanderung des Landes an, wie es dem Islam inhärent ist und darum geht es ja hier. Außerdem ist die Kriminalität von Osteuropäern von anderer Art. Es wird meist nicht grundlos totgetreten.

    Und die Ausländerkriminalität wird natürlich insofern verschwiegen, als sie ihrer Bedeutung nach, nicht wie von einer Seite wie Einzelfälle von den regulären Medien aufgegriffen wird. Allerdings, ob diese Feinheiten relevant sind?

    Irgendwer deckt aber diese Wahrheiten zu und verkehrt sie sogar ins Gegenteil. Ob Gauck nun in seiner Rede linksgrün gesteuert war oder selbst glaubt was er sagt ist insofern nicht relevant. Niemand wird ihm morgen in der Öffentlichkeit widersprechen. Diese liegt auf einer Ideologie. Ob die Linksgrünen Teil dieser Ideologie sind oder deren Ursprung ist da unerheblich.
    Auch diese Ideologie ist nicht ursächlich. Letztlich ist es halt dazu gekommen, das nicht (mehr) fachlich kompetente und moralisch vertrauenswürdige Persönlichkeiten an der Macht sind, sondern als Träger dieser Ideologi(n) eine Negativ-Auslese.

  169. “ Herr Gauk(ler), sie haben gar nicht ihr Lieblingswort verwendet, * Freiheit *!

    Stern und Sterne, gel‘, bei uns in Stuttgart, kriegt, jeder ein Stern. Hartzer, Asylant oder Immigrant!

    Aber, wissetse‘, so eun, vorne, auf der Haube!

    Ruckzu, sind * DIE * heumisch!!!“

  170. Die Bio-Deutscher ( Einheimische ), können sich so ein Stern nicht leisten, wir müssen Steuern zahlen und sie und ihresgleichen die Gehälter zahlen, dass ihr auch fleißig in der Weltgeschichte umher reisen könnt!

    Ich sage immer zu meinem Schatz auf der Königsstraße ( Einkaufsmaile ), wenn wir die verschieden Kulturen sehen:“ Schatz, da haste was von unseren Steuergeldern, die sehen besser gekleidet aus als unsereins!!!“

  171. „…Gewalt in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.”

    Schön wär´s ja, wenn er recht hätte.
    Wäre mal ne Abwechslung.

    Diese Täter-Opfer-Umkehrung ist so perfide, der Mann hat keine Moral, und das als Pfarrer.
    Ekelhaft und verachtenswert.
    Der hängt deutlich spürbar an der Strippe von globalen Puppenspieler-Teufeln, leider nicht nur er.

  172. Vielen Dank Herr Bundespräsident!

    Mit diesem Eigentor haben Sie mir ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht … weiter so Ihr linken „Eliten“.

    (Wir können sie nicht dazu zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer unverschämter zu lügen. Ulrike Meinhof)

    … geht doch 😉

  173. Der Gauk(ler):

    “ Wir Deutschen sind relatvie unbeschadet daraus vorgegangen!“

    Übersetzt heißt dass: Deutscher Michel, du hast dein Fest gehabt, halt die Schnauze und arbeite schneller und intensiver im nächsten Jahr! Sei froh,dass du Arbeit hast!!!!!!!!

  174. @ 192 Isabella2

    Ich möchte diesen Nazischeiß hier nicht lesen, und meine Texte nicht in der Nähe von Propaganda stehen haben, die Deutschland in die Beinahe-Vernichtung führte.

    Ich hätte da einen extrem heißen Tipp, wie das vermieden werden kann: Einfach keine Texte mehr schreiben! 😉

  175. @#15 Pecos Bill (25. Dez 2012 21:38)
    Kann ich bestätigen; ich war ein paar Jahre in einer Partei; die Denkweise unter dem Bewußtsein der Parteiinteressen ist eine andere als die eines Parteifremden.

    Die Ansprache seh ich jetzt zum ersten Mal.
    Ist ja abartig. Dazu der starre Blick auf den Telepromter.

    Zu seinen Worten bezgl. seinem Kundusbesuch habe ich mich gefragt, woher er etwas über den Krieg dort wissen will, wenn er doch nur im Lager war und die Soldaten auch meist in Fahrzeugen und Lagern hocken.

Comments are closed.