Wurde die Privatschule der deutschen Botschaft in Izmir gepfändet oder nicht? Laut Turkish Press soll sie erst gepfändet werden, laut Deutsch Türkischen Nachrichten ist sie bereits gepfändet (dort ist allerdings von einem deutschen Gymnasium in Istanbul die Rede). Es geht um einen Streit wegen nicht erteilter Visa für türkische Bauarbeiter. Beide Internetseiten berufen sich auf das Blatt Sabah. Unsere Presse berichtet bislang nichts.

image_pdfimage_print

 

36 KOMMENTARE

  1. Soll mir jetzt aber keiner erzählen, dass es nicht irgendwelche freiwillige Leistungen gibt, die Deutschland gegenüber der Türkei nicht einseitig einfach streichen bzw. aufkündigen könnte und zwar locker in 1000-facher Höhe, des Verhandlungswertes.

    Aber mit den Muskeln spielen, dürfte wohl unserem Aussenminister schwer fallen!

  2. Wie wär’s, wenn Deutschland die Milliarden HartzIV-Zuwnedungen an unsere türkischen Zuwanderer im Gegenzug „pfändet“?

  3. Das man überhaupt zulässt von deutscher Seite diesen Ärger aufkommen zu lassen….Selbst Schuld daran….

  4. Türkei erklärt Deutschland Krieg

    Die Türkei hat die Kriegserklärung von 1945 untermauert. Die Türkei beschlagnahmt rechtswidrig Grundstücke und Eigentum Deutschlands in der Türkei. Mit Erpressungen versuchen sie ihre Landsleute nach Deutschland einzuschleusen.
    „Das ist eine Kriegserklärung an Deutschland. Deutschland muss seine Patriot Raketen heim holen. Es existiert kein Friedensvertrag mit der Türkei. Alle Türken sind sofort abzuschieben, um den Krieg aus Deutschland zu transportieren. Moscheen der DITIB sind abzureißen!“.

  5. „Deutschland zu 712 850 Euro Schadensersatz verurteilt“

    Dann schickt denen doch 712 850 Gastarbeiter zurück, als erstes die Kriminellen und Sozialhilfe Empfänger.

  6. #5 Vater MordGhana (23. Dez 2012 15:16)

    Verzeihung, aber ich glaube, niemand braucht Deutschland den Krieg zu erklären!!!

    Streng genommen braucht überhaupt niemand irgendwen den Krieg zu erklären. Mir ist nämlich nicht bekannt, dass der zweite (angebliche) Weltkrieg beendet worden ist. Zumindest wüsste ich nichts von einem Friedenvertrag und soweit ich weiß, sitzt Deutschland in gewissen übernationalen Organisationen nur durch eine Feindstaatenklausel geduldet als „Zahlmeister“ mit dabei.

  7. Man könnte der türkischen Regierung auch die Kosten für die Unterbringung von türkischen Straftätern in deutschen Haftanstalten in Rechnung stellen!

    Natürlich abegzogen von den Kosten deutscher Straftätern in türkischen Haftanstalten.

    Man könnte so vieles, wenn man Eier hätte!

  8. Könnte man nicht die in DE gebauten Moscheen der Türken pfänden und sie zu JVA umbauen und alle Kopftreter dort halal einsperren?

  9. BEVOR,

    Deutschland gegenüber der Türkei Eier zeigt (z. B. Reduzierung der Anzahl der Visa wenn die Tükei türkische Straftäter nicht zurücknehmen will) kommt ihr alle in den GULAG und werdet bei 1000 Kalorien/Tag umerzogen.

    Z1

  10. WIEVIELE MILLIARDEN UND ABERMILLIARDEN AN SOZIALLEISTUNGEN ZAHLT DEUTSCHLAND SEIT JAHRZEHNTEN AN TÜRKISCHE EINWANDERER? WELCHE MATERIELLEN SCHÄDEN SIND DEUTSCHLAND DURCH KRIMINALITÄT TÜRKISCHER EINWANDRER ENSTANDEN?

  11. Ich bin auch dafür, alle Türkischen Staatsbürger über 18 J., die kein Deutsch fliessend sprechen oder keiner geregelten Arbeit nachgehen oder in der Vergangenheit straffällig geworden waren, sofort in die geliebte Heimat zurück zu schicken.

  12. So so.
    Da hat also eine deutsche Behörde einigen Ausländern keine Visa erteilt.
    Soetwas passiert doch eigentlich nur dann, wenn es dafür gravierende administrative Gründe gibt.

    Wir reden hier immerhin über deutsche Beamte !
    Da geht es nicht zu wie in irgendeinem forderasiaitschen Sauhaufen.

    Und das türkische „Ingenieurunternehmen“ verklagt Deutschland vor einem türkischen Gericht.
    So stellt sich der türkische „Ingenieur“ es eben vor.
    „Isch weiß wo Dein Land lebt.“
    „Isch mach‘ Daitschland Krankenhaus.“
    „Isch zeig‘ Daitschland an und bring‘ in Gäfängnis.“

    Tja, liebe türkische „Ingenieure“, so geht es nicht.
    Selbst wenn ein türkischer Dorfrichter, zwischen Ziegenstall und Misthaufen, jetzt deutsches Eigentum pfändet um seinen Kumpels im türkischen „Ingenieurunternehmen“ das Geld zuzustecken – Recht ist das nicht.

    Aber unser Außenweichei wird schon schnell genug den Schwanz einklemmen.

  13. Liebes PI-Team,
    was war denn an meinem letzten Kommentar so schlimm?
    Oder bin ich gerade nur zu dämlich meinen Kommentar zu finden?

    PI-Moderation: Nein, nicht zu dämlich. Aber hören Sie lieber auf Raketen zu verschieben…

  14. öhm, verstehe ich das nu richtig ? Da sollten ausländische Arbeiter (sogar nicht EU) in Deutschland arbeiten ?
    Wer hätte dann die Steuern und Sozialversicherung für sie übernommen ? Das türkische Unternehmen. Und selbst wenn es diese gezahlt hätte, zu welchem Lohn ? Nach Türkischem ? Der wäre in Deutschland als sittenwidrig einzustufen. Richtig, das >deutschland die Via untersagt hat, wegen Lohndumping und evtl. Schwarzarbeit.
    Sollte ich da was übersehen haben, klärt mich bitte auf..

  15. Ein türkisches Gericht spricht ein Urteil über den Staat Deutschland? Sind die noch ganz sauber im Kopf? Können unsere Gerichte jetzt auch Urteile über die Türkei sprechen? Wird die Türkei jetzt von deutschen Gerichten wegen Menschenrechtsverletzungen oder Nichtherausgabe von Mördern verurteilt?

    Es gibt nur eine logische Quintessenz, den Türken ihre Schmarotzer zurückschicken, und zwar alle.

  16. Ich mag diesen Mist schon nicht mehr lesen.
    Warum? Weil jetzt schon klar ist, daß das Merkel mit untertänigem Kniefall ein paar Milliarden rüberschieben wird und noch ein – zwei Straßen mehr umbenannt werden.
    Vielleicht wird der Platz der Republik jetzt zum Großen-Führer-Erdogan-Platz. Zu erwarten wäre es ja.

  17. Aber mal zu der Entscheidung der Behörde, die Visa nicht auszustellen. Da werden seit 1961 seitens der Türkei nahezu alle Verträge gebrochen wenn sich die Türkei einen Vorteil daraus verspricht. Die Gastarbeiter waren unter der Prämisse, vertraglich geregelt, gekommen, nach zwei Jahren zurückzukehren. Sie sind, entgegen der vertraglichen Vereinbarung, geblieben und belasten unsere Sozialsysteme. Wenn sich Deutschland nicht bald aufrappelt und den Erdogans mal zeigt was Zivilisation und Recht ist, können wir unser Land an die Türken übergeben.

  18. Wolfgang Schäuble: „Der Islam ist alles andere als eine Bedrohung. Er ist erwünscht und gewollt.“

    Damit sagt er dann auch das der Terror zu Deutschland gehört und gewünscht ist.

    ISLAM = Terror, Tod, Unterdrückung, Zerstörung!

  19. Ich muss es wiederholen:

    Islam heißt Krieg.

    Krieg gegen Andersdenkende!

    Krieg gegen Andersgläubigen!

    Dar-al-Islam gegen Dar-al Harb!

  20. Und noch was: Wer gegen ein nicht erteiltes Visum klagen will, muss die Klage vor dem Verwaltungsgericht in Berlin einreichen. Das Konsulat in dem Visen erteilt werden, gehört zu deutschem Hoheitsgebiet, auch wenn das viele Angestellte dort nicht wissen.

    Und wenn die Türkei mit einem deutschen Urteil nicht zufrieden ist, bleibt immer noch die EU-Gerichtsbarkeit.

    Aber wie wäre es denn, wenn die Türkei Visumpflicht für Deutsche einführen und dann entsprechend viel Visen verweigern würde. So 1:10 fände ich angemessen. Ein verweigertes Visum für einen türkischen Herrenmenschen, zieht zehn verweigerte Dhimmi-Visen nach sich. Na, das wäre doch was, oder nicht?

  21. Mit dem politischen Personal der bunten Republik kann man getrost so umspringen , die Westerwelles und wie sie alle heissen werden brav den Schwanz einziehen und tun was von ihnen verlangt wird , ganz ohne die Berücksichtigung deutscher Interessen natürlich .
    Hätten wir Politiker die einen Allerwertesten im Beinkleid tragen , dann wären solche Provokationen mit ein paar Anrufen schnell erledigt und die Türken auf Normalmass zurechtgestutzt .
    Aber dazu braucht es leider Rückrad und das besitzen unsere Politclowns nicht .

  22. …und unser besch….äftigter Außenminister hat sich just an diesem Wochenende wieder für einen Türkeieintritt in die EU stark gemacht?

    PFUI, Herr Westerwelle!!!

  23. >>Aber unser Außenweichei wird schon schnell genug den Schwanz einklemmen>>.

    >>Aber mit den Muskeln spielen, dürfte wohl unserem Aussenminister schwer fallen!>>

    Jildo Fisterwilli düst wahrscheinlich lieber auf Kosten des Steuerzahlers durch die Darkrooms dieser Welt.
    Von ihm würd ich daher in dieser Sache nicht allzu viel erwarten.

    http://www.sueddeutsche.de/medien/privates-foto-von-westerwelle-in-haaretz-geloeschter-aussenminister-1.1466379

    Have a nice day.

  24. Die werden immer frecher.
    Wäre ja egal, wenn sich Deutschland nicht auf der Nase rumtanzen lassen würde und (wie in der Bibel gefordert) auch noch die andere Wange hinhalten wuerde, um sich eine einzufangen.

  25. Deutsch-türkische Nachrichten:

    Unter den Pfändungsgütern befinde sich nach Angaben der Zeitung das Deutsche Gymnasium in Istanbul und ein 170 Hektar historisches Waldstück. Wenn Deutschland bis zum Ende der Zahlungsfrist das Geld nicht an MAK-IN überweise, werde der Schaden durch die Einnahmen vom Verkauf des Gymnasiums und des Waldstückes gedeckt.

    —-

    Deutschland besitzt in der Türkei ein historisches Waldstück?
    Was darf man sich jetzt darunter vorstellen, vor allem was ist es beim Verkauf wert?
    Ist da Atatürk begraben, hat da das Armenier-Gemetzel stattgefunden,
    oder gibt’s dort vielleicht Öl?

    Der wirkliche Grund für dieses Visa-Theater ist nichts als Erpressung, um Deutschland mit weiteren Millionen Türken überschwemmen zu können.

  26. #14 lion8 (23. Dez 2012 15:58)

    Ich bin auch dafür, alle Türkischen Staatsbürger über 18 J., die kein Deutsch fliessend sprechen oder keiner geregelten Arbeit nachgehen oder in der Vergangenheit straffällig geworden waren, sofort in die geliebte Heimat zurück zu schicken.

    —-
    Wieso nur die über 18?

    Ihren Nachwuchs sollen sie gefälligst mitnehmen, auch wenn wir dafür auf viele Talente verzichten müssen.
    Die meisten türkischen Intensivtäter sind unter 18, Beispiel „Mehmet“, der hatte mit 14 schon fast 70 Straftaten auf dem Kerbholz.

  27. Nach internationalem Recht kann Deutschland nicht vor einem Gericht in Izmir verklagt werden.

    Das Urteil kann deshalb gar nicht vollstreckt werden.

Comments are closed.