Eigentlich hatten sich die schleswig-holsteinische Piratenpartei und ihr Fraktionschef Patrick Breyer (Foto) idiotensicher ausgedrückt. Die NPD sei eine verfassungsfeindliche Partei, ihr Landesvorsitzender Ingo Stawitz ein „praktizierender Faschist„. Allerdings sei die durch diesen beim Landesverfassungsgericht vorgebrachte Beschwerde gegen die 5-%-Hürde inhaltlich richtig und werde daher unterstützt. So weit, so undogmatisch. Der politisch korrekte Aufschrei der Empörung ließ nicht lange auf sich warten.

Die SPD warf den Piraten vor, Schnittmengen mit der NPD zu besitzen. Breyer konterte ebenso kühl wie zutreffend: „Es gibt inhaltliche Schnittmengen zwischen der NPD und allen Parteien.“

Die „Süddeutsche Zeitung“ schreibt:

Ingo Stawitz, stellvertretender NPD-Landesvorsitzender in Schleswig-Holstein, hat beim Landesverfassungsgericht eine Beschwerde gegen die Durchführung der Landtagswahl im April eingereicht, die sich auch grundsätzlich gegen die Fünf-Prozent-Hürde richtet.

Damit würde die NPD womöglich keine große Aufmerksamkeit erhalten, bekäme sie nicht ausgerechnet Unterstützung von der Fraktion der Piratenpartei. In einer Pressemitteilung der Piraten wird Fraktionsmitglied Wolfgang Dudda zitiert: „Politisch muss man ihm und seinen Leute entschlossen begegnen. Seine Wahlprüfungsbeschwerde, die teilweise inhaltlich fundiert ist, zu unterdrücken, würde bedeuten, sich vor der NPD wegzuducken anstatt sie zu entlarven.“ (…)

Ein Zeichen von Pragmatismus oder ein naiver Anfängerfehler? Weder noch, findet Steffen Voß, Social-Media-Beauftragter der SPD in Schleswig-Holstein und Betreiber des Landesblogs, der über politische Entwicklungen im Norden bloggt. „Die Piratenfraktion hat damit klargemacht: Es gibt eine politische Schnittmenge zwischen ihrer Partei und der NPD – das darf nicht passieren. Es war bisher ein Konsens, dass demokratische Parteien keine Schnittmenge mit rechtsextremen Parteien haben“, heißt es in dem Eintrag.

Die sich anschließenden Kommentare sind vor allem durch Fassungslosigkeit geprägt, der Partei wird „totale politische Blödheit“ zugeschrieben. Offenbar Grund genug für Fraktionschef Breyer, sich in den Kommentaren zu Wort zu melden und die umstrittene Haltung zu verteidigen. „Es gibt inhaltliche Schnittmengen zwischen der NPD und allen Parteien“, betont Breyer dort. (…)

Das Anliegen der NPD sei berechtigt, ihre Argumente zu ignorieren, gleiche einem Sieg für die Antidemokraten, sagt Patrick Breyer auch im Gespräch mit Süddeutsche.de. „Unsere Aufgabe ist es, auf das eigentliche Ziel der NPD aufmerksam zu machen, das hinter einzelnen vermeintlich anschlussfähigen Positionen steht: Die Abschaffung unserer Verfassung und Grundrechte“, so Breyer.

So sei auch sein Kommentar auf dem Landesblog als Auseinandersetzung zu verstehen. Darin spricht er nicht nur allgemein von Schnittmengen, sondern zählt diese zunächst kommentarlos auf. Darunter: „Abschaffung der Ökosteuer, Einführung einer Mindestrente, Einführung von Mindestlöhnen, Privatsphäre statt Rundumüberwachung, Kinderpornografie härter zu ahnden.“ Der spätere Hinweis, dass es der NPD letztendlich um die Errichtung einer Diktatur gehe und sich die Piraten ausdrücklich von den Positionen distanzieren, scheint den Kommentatoren nicht zu reichen: Breyer wird vorgeworfen, die Akzeptanz der NPD durch seine Äußerungen zu stärken.

Es ist durchaus bemerkenswert, mit welcher Hysterie weite Teile der politischen Klasse auf eine gesellschaftlich isolierte Partei reagieren, die über weniger als 6000 Mitglieder verfügt und bereits Probleme damit hat, ein Bankkonto zu eröffnen. Zumal auch die finanzielle Situation der „Nationaldemokraten“ alles andere als rosig ist.

Als die linksextreme Landtagsabgeordnete Katharina König (SED) vor einiger Zeit ganz offen ihre Sympathie für den gewaltbereiten „Schwarzen Block“ bekundete und Gewalttaten gegen Polizeibeamte rechtfertigte (PI berichtete) blieb öffentliche Kritik hingegen aus. Ein Video mit den Aussagen Königs (ab 1:20) sehen Sie unten.

image_pdfimage_print

 

51 KOMMENTARE

  1. Den Sozialismus in seinem (egal welche Farbe tragenden Lauf) Lauf halten nur Murat, Ali und der Baukran auf….
    So schlimm es ist… die Mehrheit der Deutschen scheint dafür zu dämlich….

  2. Als die linksextreme Landtagsabgeordnete Katharina König (SED) vor einiger Zeit ganz offen ihre Sympathie für den gewaltbereiten “Schwarzen Block” bekundete und Gewalttaten gegen Polizeibeamte rechtfertigte (PI berichtete) blieb öffentliche Kritik hingegen aus.

    Und was lernen wir daraus?

    Faschismus und Diktatur sind in Deutschland durchaus salonfähig – aber nur wenn es von links kommt. Von Sozialisten also, so wie die Nazis auch welche waren.

  3. Es war bisher ein Konsens, dass demokratische Parteien keine Schnittmenge mit rechtsextremen Parteien haben

    Die SPD sieht sich doch jetzt icht ernsthaft als demokratisch?

  4. Steffen Voß (SPD): „Es war bisher ein Konsens, dass demokratische Parteien keine Schnittmenge mit rechtsextremen Parteien haben”

    Die NPD ist doch für den Islam, bzw. hat großen Respekt für den Islam als einzig wahre Religion!!!

    Heißt das nun im Umkehrschluss, das alle demokratische Parteien im Konsens dagegen stellen???

    Wäre mir neu!

    Alles verlogene Heuchler!!!

    Die backen sich „ihren Konsens“ nach dem Mondstand!

  5. Der Schwarze Block = SA

    Katharina König? War das nicht die Olle , die das Rosarote NSU Panther Video erhielt?

  6. @ #2 WahrerSozialDemokrat (12. Dez 2012 22:44)

    Ein weiterer gemeinsamer Nenner von Islam und deutschen Faschisten ist der Pseudo-Antikapitalismus.

  7. Das heisst im Umkehrschluss, je mehr politisch „korrekte“ Themen die NPD unterstützt desto mehr distanzieren sich die etablierten Parteien davon? Eine bessere Wahlkampfhilfe für eine sozialistische und national denkende Partei kann die SPD der NPD wohl nicht geben.

  8. #3 WahrerSozialDemokrat (12. Dez 2012 22:44)

    Alles verlogene Heuchler!!!

    Die backen sich “ihren Konsens” nach dem Mondstand!
    ———————
    … Halbmondstand!

  9. Wir sollten mal typisch „Linke“ Standpunkte die die NPD sowohl im Parteiprogramm wie auch bei Wahlprogramme fordert mal den „echten“ Genossen um die Ohren werfen!!!

    Und dann fragen, wie sieht es aus, distanziert ihr euch davon??? Und behauptet das Gegenteil? :mrgreen:

  10. Die NPD und radikale Moslems ähneln sich in vielen Gesichtspunkten!

    Die Verehrung von Hitler, Antisemitismus, Israelfeindlichkeit/Antizionimsus usw.

    Und wollte die NPD nicht mal den „AchMachMirDenDschihad“ zur Fußball-WM einladen?

  11. Die NPD sollte mal einen Antrag einbringen, das kleine 1×1 sowie 1+1=2 für alle Zeiten verbindlich als Grundlage der Mathematik festzuschreiben.
    Mal sehen, wie sich die anderen dann verhalten…
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  12. Ich sehe da nur DIE FREIHEIT, die keine Schnittmenge mit der NPD hat. Prima! Da haben sich die Genossen ins eigene Bein geschossen.

  13. #8 PSI (12. Dez 2012 22:57)

    Das war aber nicht mein Witz dabei! 😉 Halbmondstand ist ein „Fixum“, der Mondstand ein „Antifixum“, wenn auch immer wiederkehrend…

    Sagen wir es mal so. Wenn Salafisten die Steinigung fordern, wird die SPD und alle „demokratischen“ Parteien dagegen stimmen! Sobald aber eine „demokratische“ Partei es vorschlägt, wird man zumindest drüber wohlwollend nachdenken und plötzlich ist sie da… 🙄

  14. Nun denn, Die NPD ist eh von Gestern genau so wie die Moslems mit ihrer SteinzeitWüstenreligion und die Piraten sind es auch bald!

    Gute Nacht.

  15. Der schlimme Witz dabei ist doch der:

    Bei jedem freien Geist, der mal einfach quer gegen den Zeitgeist denkt, wird in diesem Land direkt ein Nazi entdeckt! Und wem haben wir das zu verdanken??? Den „Nazi-Jägern“!!! Doch sind „Nazi-Jäger“ nun jagende Nazis oder narzistische Jäger oder ist es einfach nur unfreier Geist?

  16. #13 WahrerSozialDemokrat (12. Dez 2012 23:05)

    #8 PSI (12. Dez 2012 22:57)

    Das war aber nicht mein Witz dabei! 😉 Halbmondstand ist ein “Fixum” …
    —————
    … wie der Koran!

  17. Wie in der Weimarer Republik. Da gab’s auch ständig Straßenkämpfe zwischen der SA und dem kommunistischen Pendant. Aber „Die Linke“ ist eine gaaanz demokratische Partei.

  18. Natürlich wird es immer einmal Schnittmengen mit antidemokratischen Parteien, wie LINKE, SPD, Grüne,FDP, CDU, Piraten, NPD und Freie Wähler geben. Das ist doch normal. Deswegen geht doch nicht das eigene Weltbild gleich unter. Auch andere können doch einmal eine gute Idee haben, das muss man doch neidlos anerkennen. Und trotzdem wird man in der Sache : Verteidigung der Freiheit, der Meinungsfreiheit, hart bleiben und keine Kompromisse eingehen.

  19. Schnittmenge zwischen SPD und NPD?

    Das „PD„! Aaaaaharg, schäum, geifer, Kampf gegen Räääääächz™! Verbotsverfahren, aber schnell!

  20. Wenn es draußen Hunde und Katzen regnet und ein NPDler sagt es würde regnen, dann muss ein politisch Korrekter sofort sagen “Nein es regnet nicht, es scheint die Sonne!” Das ist politisch korrekt und das ist anscheinend Konsens unter den Einheits-Blockparteien im Gutmenschen-Deutschland des Jahres 2012.

    Hauptsache die rotgrüne Idioten-Ideologie wird nicht beschädigt. Und dafür steht halt z.B. ein Sozialdemokrat ohne Schirm im Regen um ja nicht einem NPDler Recht zu geben. Weil dann würde dieser politisch korrekte gleichgeschaltete Spinner nicht in den sozialdemokratischen Himmel kommen und sich somit selber zum Nazi erklären!

    Herr lass Hirn regnen!

    Political Correctness und erst Recht die rotgrüne Idioten-Ideologie ist der Faschismus des 21. Jahrhunderts.

  21. Dieser Piraten-Politiker hat den Fehler begangen, sich mit der NPD ansatzweise sachlich argumentativ auseinanderzusetzen, anstatt wie in diesem geisteskranken Land mit der hysterischen Hau-drauf-Methode auf die NPD einzuprügeln.

    Eine sachlich-argumentative Auseinandersetzung mit dem politischen Gegner sollte eigentlich bei Parteien, die sich selbst als demokratisch bezeichnen zum normalen mitteleuropäisch-zivilisierten Umgang gehören.

    Das, was die Parteien üblicherweise beim Umgang mit der NPD an Verhalten abliefern erinnert mich großenteils an das Benehmen von Kindern im Kindergartenalter („Der Kevin ist doof, mit dem spiele ich nicht.“), nicht an Erwachsene. Mit diesem Verhalten spielt man der NPD in die Hände, hat nur noch keiner so richtig begriffen.

  22. Sehe gerade das Jörg Uckermann wegen vermutlich 170€ schon 34 Tage im Knast sitzt und gleichzeitig Kopf-Tod-Tretter und Vegewaltiger frei rumlaufen und Tiefkühlhühner-in-die-Fotze-stopfende-Nutten bzw. Supermarkt-Gang-Bang-mit-Kind-„Rebellinnen“ hier einen „Pussy-Riot“-Preis nach dem anderen bekommen (staatlich-GEZ-Zwangs-finanziert von WDR1), da denk ich mir, ich bin blöd mir darüber noch Gedanken zu machen!

    Es ist so unendlich schwer gegen den Strom zu schwimmen… ich wollt doch auch nur alles einfach und gut sein…

  23. Gauck umschmeichelt gierige Wirtschafts- und Erpresserasylanten, unsere zukünftigen Straßenräuber und Vergewaltiger, äh Bereicherer?

    Oder wurden ihm nur Musterasylanten vorgestellt?
    http://www.n-tv.de/politik/Gauck-fordert-Mentalitaetswandel-article9764581.html
    „“Dass der Bundespräsident ein politisches Signal setzen wollte, war eigentlich klar. Aber dass es so deutlich ausfallen würde, überraschte dann doch. Joachim Gauck hat am Mittwoch ein Asylbewerberheim besucht. Und dabei eine eindeutige Botschaft versandt: Der Umgang mit Flüchtlingen in Deutschland müsse sich ändern, vor allem menschenwürdiger werden…““

    Hat Gauck in seiner Jugendstil-Villa Sorgenfrei in Dahlem und im Schloß Bellevue schon mehrere moslemische Großfamilien aufgenommen?
    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/bundespraesident-gauck-wohnt-jetzt-in-dienstvilla-1.2920246

  24. #23 WahrerSozialDemokrat (13. Dez 2012 00:09)

    Da hilft nur noch harte Pharmazeutika in großen Dosen!

    Und das ist auch der Grund wieso sich die Mehrheit der Bevölkerung von dieser (Schein-)Demokratie schon verabschiedet hat!

  25. o t

    BEMERKENSWERT !!!

    Was im Neo- sozialistischen Deutschland undenkbar ist, hat das ungarische Parlament jetzt beschlossen:

    EINEN GEDENKTAG FÜR VERTRIEBENE DEUTSCHE

    Ungarn führt Gedenktag für vertriebene Deutsche ein

    „BUDAPEST. In Ungarn wird ab kommendem Jahr der Vertreibung der Ungarndeutschen nach dem Zweiten Weltkrieg gedacht. Eine entsprechende Resolution für den 19. Januar als jährlichen Gedenktag nahm das ungarische Parlament am Dienstag ohne Gegenstimme an. An diesem Datum verließen 1946 die ersten Deportationszüge das Land.
    Insgesamt wurde fast 200.000 Deutschen die Staatsbürgerschaft entzogen. Sie wurden enteignet, entrechtet und gedemütigt. Tausende waren zuvor bereits in sowjetischen Konzentrationslagern ermordet worden. Mit dem Gedenktag will die ungarische Regierung an die „ungerechtfertigte“ Vertreibung erinnern. Eine Entschädigung der Vertriebenen stand jedoch nicht zur Debatte.
    Bereits im Vorfeld der Abstimmung war das Vorhaben von der Vorsitzenden des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach (CDU), gelobt worden. „Fidesz und die Christdemokraten haben mit ihrer Resolution einen weiteren richtigen Schritt zur Versöhnung und zur Bewältigung eines dramatischen Teils deutsch-ungarischer Geschichte getan“, sagte die CDU-Politikerin. In Deutschland stehe eine Würdigung des Schicksals der deutschen Heimatvertriebenen und eine Anerkennung ihres Beitrags zum Aufbau Deutschlands dagegen noch aus.“

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5d110d3786a.0.html

    Wie gesagt die vertriebenen Deutschen aus den östlichen Siedlungsgebieten die das deutsche „Wirtschaftswunder“ mitgestaltet haben, warten bis heute vergeblich, auch nur auf die kleinste Anerkennung.
    Den Türken hingegen, ist für ihren angeblichen „Beitrag zum Aufbau Deutschlands“, schon höchst offiziell, überschwänglich und untertänigst im Reichstag gehuldigt worden. (….und ich geh mal brechen) :mrgreen:

  26. Tja, der pavlov`sche Hund ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen.
    😀 😀 😀

    Man sollte bekannt machen, dass die NPD mit dem Islam sympathisiert.
    Der Köter mit der pavlov`schen Konditionierung müsste dann sabbern und beissen.
    Und ein Islamverbot fordern. 😉

    Richtig lustig wird es aber erst dann, wenn die NPD auf den perfiden Plan kommt, Einwanderung und Asyl für Alle zu fordern.
    😀

  27. #23 WahrerSozialDemokrat (13. Dez 2012 00:09)

    Der Preis für den Otzenaufstand ist Teil der Nobelpreis-EUdSSR.

  28. #23 WahrerSozialDemokrat (13. Dez 2012 00:09)

    Es erinnert schon ein wenig an „Pfandzettel-Emmely“, die wegen 34 Cent oder was das gewesen war ihren Arbeitsplatz verlor, während andere sich massiv die Taschen mit anderer Leute Geld vollstopften, ohne daß ihnen der Prozeß gemacht wurde.

    Mein Gott, ich höre mich hier grade an wie ein Sozialdemokrat (egal ob ein Wahrer oder Unwahrer…) aber auch wenn ich kein solcher bin – der allgemeine Rechtsfrieden kann nur dadurch hergestellt werden, daß jeder Bürger vor dem Gesetz GLEICH steht:
    Gleiche Chancen, gleiches Recht.

    Und dieses Prinzip sehe ich hier nicht, wenn Herrn Uckermann, wenn ich auch nicht weiß was ich von ihm halten soll, wegen so etwas der Prozeß gemacht wird, während man den Herren aus dem Morgenlande die derbsten Straftatbestände grade mal als Vergehen durchgehen lässt (Aktuelll: Berlin, Vergewaltigung, pro Beteiligten EUR 166,67 und ein freundlicher Händedruck!)

    Es ist etwas faul im Staate Schland, ja aber wenn ich nur wüsste was?
    An den Mohammedanern kann es jedenfalls nicht liegen, denn es wird mir täglich gesagt, daß das nicht der Fall sein kann.
    Also – vielleicht ja ist doch die NSU beteiligt? Mehr Geld für den Kampf gegen…

  29. Es wird Zeit, daß die Linke die „wichtige Rolle der Gewaltautonomen“ und das „Durchfließen von Polizeiketten“ in ihr Parteiprogramm aufnimmt. Regiert die Linke erst mal, können wir unsere Polizisten vor den autonomen Terroristen schützen, indem wir sie ganz einfach entlassen. Sie wird ja nicht mehr gebraucht, um unseren Rechtsstaat zu bewahren. Er wird sowieso abgeschafft. Den Rest schafft die Stasi allein.

  30. langsam wird es lächerlich ,
    die Bild schreibt ,war es vielleicht ein verkleideter Nazi …

    Bonn/Köln – Nach dem Bombenfund im Bonner Hauptbahnhof fahndet die Polizei nun nach einem neuen Verdächtigen: Es ist ein Mann mit weißer Hautfarbe und langem Bart!
    DER VERDACHT: IST ES EIN ZUM ISLAM KONVERTIERTER DEUTSCHER – ODER GAR EIN ALS ISLAMIST VERKLEIDETER NAZI, UM DEN ANSCHLAG DEN SALAFISTEN ANZULASTEN?

    der Bericht der Bild lässt einen laut lachen
    http://www.bild.de/regional/koeln/bombendrohung/bombe-am-bonner-bahnhof-polizei-sucht-diesen-mann-27635480.bild.html

  31. Also wenn ich mich richtig erinnere war auf der Tasche ein großer weißer Buchstabe drauf ,den ich auf dem Bild nicht sehe , ach ja und bestimmt hat sich ein Nazi über Nacht einen Salafistenbart wachsen lassen , grins.
    Langsam kommt es einem vor als wenn das ganze gefackt ist , um es Islamisten oder Rechten in die Schuhe zu schieben.

    Morgen kommt dann , wir brauchen mehr Geld für rechts .

  32. Und die SPD hat durch ihre Pro-Islamische Haltung Schnittmengen mit dem Reichsführer der SS, Herrn Himmler. Der sagte nämlich Sätze wie diese:
    “Ich hab nichts gegen den Islam.“ Oder „Der Islam ist unserer Weltanschauung gar nicht so unähnlich.”
    Er hätte auch sagen können: Der Islam gehört zu Deutschland.

  33. Auf der einen Seite muss die 0.9% NPD weiter auf demokratisch-politischem Wege bekämpft werden. Und auf der anderen Seite müssen die demokratisch-politischen Gemein-sam-keiten der 91.1% Wind-hosen immer wieder ans Tageslicht gebracht werden.

    SPD Bundestagswahl 1949

    http://www.google.de/imgres?hl=de&sa=X&tbo=d&biw=1024&bih=483&tbm=isch&tbnid=wPH05dIC9EcTUM:&imgrefurl=http://www.hdg.de/lemo/objekte/pict/JahreDesAufbausInOstUndWest_plakatSPDVorwaerts/index.html&docid=vvxofi3CubRD9M&imgurl=http://www.hdg.de/lemo/objekte/pict/JahreDesAufbausInOstUndWest_plakatSPDVorwaerts/index.jpg&w=350&h=503&ei=3DTJUN-NA4WNyAGOhoDABA&zoom=1&iact=rc&dur=540&sig=102353844479440659774&page=2&tbnh=154&tbnw=107&start=12&ndsp=19&ved=1t:429,r:22,s:0,i:194&tx=78&ty=85

    CDU Bundestagswahl 1949

    http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&tbo=d&biw=1024&bih=483&tbm=isch&tbnid=0a7NxCHfN5ILJM:&imgrefurl=http://www.europeana.eu/portal/record/00733/6C87279E990DCEF28104F04B561503DC8454F550.html&docid=pM2TAT2OZGJvIM&imgurl=http://europeanastatic.eu/api/image%253Ftype%253DIMAGE%2526uri%253Dhttp%25253A%25252F%25252Fwww.landesarchiv-bw.de%25252Fplink%25252F%25253Ff%25253D5-171143-1%252526ext%25253D1%2526size%253DFULL_DOC&w=142&h=200&ei=RjbJUJD8G8ePyAGgt4CIDg&zoom=1&iact=hc&vpx=588&vpy=153&dur=98&hovh=160&hovw=113&tx=87&ty=111&sig=102353844479440659774&page=1&tbnh=158&tbnw=112&start=0&ndsp=10&ved=1t:429,r:3,s:0,i:92

    Meer-heits-beschaffer FDP Bundestagswahl 1953

    http://www.politik-fuer-die-freiheit.de/files/12/17/4291ae8d0e6bb_1953_Wahlplakat_BT.jpg

    Und wie sieht es aus im jahr 2012 ❓

    Wind-hosen-Bundes-tag-Gemein-sam-keiten 2012

    A-Tom – Ausstieg 100% Gemein-sam-keit
    Eur-oh – Einstieg 100% Gemein-sam-keit
    NaTo – Weiterflieg 100% Gemein-sam-keit
    Ein-wanderung – Rein/kriech 100% Gemein-sam-keit
    Presse Bericht -ERSTATTUNG = 100 % Gemein- sam-keiten

    PS. Die anti-demoktratische links-extremistische Nach-Folgen-Partei der SED belibt bei der o.g. Stasi-tistik berechtigtier Weise aussen vor.
    :
    Schlussfolgerung

    Aus-sichten für Lügen d-EU-tschland 2012 ❓

    RETTE SICH UND SEINE FAMILIE UND ANGEHÖRIGEN WER NUR KANN ❗

  34. O.T. EU-Richt-linien-Haut-Fahndungs-Ausruf 27-T-B

    In EU-d-EU-tschland 2012 wird nicht mehr nach der Herkunft sondern nach EU-Richt-linien-Häuten gefahndet.

    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article111982976/Bonner-Bombe-war-hochgefaehrlich-Polizei-sucht-zwei-Verdaechtige.html

    Sind Rot-haut und Bleich-gesicht auch EU gerecht ❓

    Beispiel EU – Fandungs Beschreibung

    Leder-Stumpf

    http://www.youtube.com/watch?v=eWE-OKd_Wmk&list=PLCDD8D5D689A9BC70&index=54

  35. Faschistisch- Antisemitische Organisationen wie seinerzeit die RAF und heutzutage z.B. die NPD sind meines Erachtens geistige Wegbereiter des islamistischen Problems.
    Dieses Gesindel bedroht nicht nur die althergebrachte germanische Kultur vieler europäischer Staaten, sie bedroht unser Verständnis von Familie, Gleichberechtigung (bei den Germanen nie ein Thema gewesen), Gerechtigkeit und des sozialen Zusammenhalts einer Gesellschaft an sich.
    Wir können es nicht zulassen, daß eine religiöse Minderheit durch falsch verstandene Toleranz nach 60 Jahren in der BRD einen Status erlangt, der Verträge mit gewählten Landesparlamenten fordert (Hamburg, bald Bremen).
    Das ist die schnellste Vereinnahmung einer Kultur überhaupt, schneller als die Christen die Heiden und die Spanier die Andenvölker okkupieren konnten.

  36. #31 lfroggi (13. Dez 2012 01:59)
    langsam wird es lächerlich ,
    die Bild schreibt ,war es vielleicht ein verkleideter Nazi …

    DER VERDACHT: IST ES EIN ZUM ISLAM KONVERTIERTER DEUTSCHER – ODER GAR EIN ALS ISLAMIST VERKLEIDETER NAZI, UM DEN ANSCHLAG DEN SALAFISTEN ANZULASTEN?

    Vielleicht Hintermänner_Innen der NSU? Wurde vielleicht ein rosaroter Panther in der Nähe gesichtet? Entkam die Bombentacshe möglicherweise der Asservatenkammer der Polizei und wollte sich nur ins Ausland absetzen? Hat eine Zeugin u. U. vor 14 Jahren eine Frau in der näheren Umgebung des Bonner Bahnhofs gesehen, die entfernt wie Beate Zschäpe aussah?

    Oh mein Gott, wer schützt uns nur vor dieser braunen Untergrundarmee???…

    —-

    Also ein weißer (deutscher) Konvertit oder ein getarnter Nazi? Puuuh, dann hat dass alles ja gar nichts mit dem Islam zu tun. Ich hoffe, die BKA-Beamten, die in der unschuldigen Salafistenszene ermittelt haben, müssen aus diesem fremdenfeindlichen Mutmaßungen Konsequenzen fürchten!

  37. Wir leben in einem Gesinnungsstaat. Rationale Argumente zählen nicht. Nur die linke Gesinnung. Egal, wie sehr der Unsinn blüht, wird er von linker Seite praktiziert, ist ihm langanhaltender Beifall sicher.

    Hier ist es übrigens nicht anders. Wie oft wird im Kommentarbereich reflexhaft die Empörungsmaschinerie angeworfen, wo vorher ein wenig Nachdenken hätte hilfreich sein können. Genau wie die linken Gesinnungsgenossen es tun, wird auch hier pauschal verteufelt, was die Mainstremmedien vorkauten. Na klar, die Prägung sitzt tief, dennoch könnte man auch mal das Gehirn benutzen, ehe das Wort Nazi, Rassist, Rechtsextremist gebraucht wird oder eilfertig nachgeplappert wird, was die Bundesregierung und die angeschlossene Propagandamaschine als Wahrheit verkauft. Das ist zwar nicht hilfreich, im Sinne der Bundeskanzlerin, fördert aber enorm die geistige Menschwerdung. 🙂

  38. Bestes Beispiel

    @#36 Thurisaz

    Faschistisch- Antisemitische Organisationen wie seinerzeit die RAF und heutzutage z.B. die NPD sind meines Erachtens geistige Wegbereiter des islamistischen Problems.

    Wann hatten RAF und NPD jemals die Hoheit über das Bildungsministerium, die Bundeszentrale für politische Bildung oder die Hoheit über ARD und ZDF?
    Wie kommt jemand, der kein Analphabet ist, auf solch ulkige These? Wer erzählt andauernd, die Zuwanderung migrantischer Schläger würde uns bereichern?

  39. 24 Schweinsbraten (13. Dez 2012 00:20)

    Gauck umschmeichelt gierige Wirtschafts- und Erpresserasylanten, unsere zukünftigen Straßenräuber und Vergewaltiger, äh Bereicherer?
    ———————

    Von dem habe ich mir auch etwas mehr erhofft!!!

  40. #31 lfroggi (13. Dez 2012 01:59)

    langsam wird es lächerlich ,
    die Bild schreibt ,war es vielleicht ein verkleideter Nazi
    ———————–
    Vielleicht,vielleicht….,
    war es ein V-Mann,dann wird die Sache kompliziert.
    Wer gab den Auftrag??Wurde vergessen eine Hakenkreuzbinde in der Nähe des Tatortes zu drapieren,wie in anderen Fällen?Versuchte jemand die Tasche zu klauen und brachte damit alles durcheinander?
    Fragen über Fragen, in die eine Richtung und der Michel stellt keine Fragen in die andere!!!

  41. #27 nicht die mama (13. Dez 2012 00:26)

    Man sollte bekannt machen, dass die NPD mit dem Islam sympathisiert.
    Der Köter mit der pavlov`schen Konditionierung müsste dann sabbern und beissen.
    Und ein Islamverbot fordern. 😉

    Hähähä. Der ist gut. Wirklich gut. Stimmt, da war doch neulich der Spruch mit dem „Respekt vor dem Islam“… Daraus müßte man bei Abgeordnetenwatch eine Frage an Fatima Roth basteln à la „sehen Sie Berührungspunkte der Grünen mit der NPD?“ und anschließend nach der empörten Antwort nachhaken, wie sie denn dann zum „Respekt vor dem Islam“ steht… 🙂

  42. Wenn ich mir so die beiden Taschen ansehe:
    Farbe stimmt nicht überein!!
    An der Originaltasche ist ein Schulterriemen!!
    Dieser fehlt bei der Tasche des Weißen-Nazi-Konvertiten-Lehrer-Jurist-oder was auch immer 😀
    Die Originaltasche ist geöffnet, ganz sicher nicht von Fachleuten der Polizei. Doch ganz sicher wären diese so in der Lage gewesen in diese reinzusehen und so zu erkennen wie die „Bombe“ aufgebaut war. Butangas in Kartuschen als Sprengmittel?? Reines Ammoniumnitrat, als Nitrodünger in der Landwirtschaft verwendet wird erst zum Sprengmittel wenn es mit Diesel/Heizöl vermischt wird. Da scheint ein neuer NSU-Fall konstruiert zu werden. Grund für den NRW Jäger(meister) öfters im Fernsehen aufzutreten und den Leuten zu erzählen, wie er doch der große Beschützer der Bevölkerung ist.
    Hier nur mal ein Beispiel, wie leicht es ist an die Bestandteile ranzukommen.
    http://www.versuchschemie.de/topic,8479,-Isolierung+von+Ammoniumnitrat+aus+Kunstd%FCnger.html
    habe ich einfach nur gegooglt !
    Diese Blödmänner in NRW spielen aus politischen Gründen mit unserem Leben. Die Inszenierung solcher „Attentate“ verführt sehr leicht zur Nachahmung. Und dabei können durchaus Menschen draufgehen. Schon die Erwähnung der Bestandteile kann so manchen auf Ideen bringen, der sonst keine große Ahnung hat. und wie leicht dann die Beschaffung ist; siehe oben!!

  43. @ #42 HenriFox (13. Dez 2012 08:28)

    Ist die NPD eigentlich für die €uroRettung ??

    Nein, „Die Linken“ aber auch nicht.

  44. die NPD kann das GG und die Grundrechte garnicht mehr abschaffen, das haben die Systemparteien doch schon gründlich erledigt und ihre roten Justizkader in KA haben ergeben dazu genickt. Es ist die NPD die von Umvolkung spricht und die Systemparteien ziehen sie durch. Die Abgabe der Souveränität an die EUDSSR, die unbegrenzte Haftung für fremde Schulden, die Preisgabe der Währungshoheit, die Zerstörung der Lebensgrundlage der Eingeborenen, die strikte Ablehnung all dessen, das sind Schnittmengen. Natürlich nicht für die Anhänger der Systemparteien deren Parole ausgesprochen oder unausgesprochen Deutschland verrecke ist.
    Ansonsten habe ich mit der NPD keinerlei Berührung.

  45. auf das eigentliche Ziel der NPD aufmerksam zu machen, das hinter einzelnen vermeintlich anschlussfähigen Positionen steht: Die Abschaffung unserer Verfassung und Grundrechte”, so Breyer.

    Na also das machen doch andere auch….

  46. #31 lfroggi (13. Dez 2012 01:59)
    langsam wird es lächerlich ,
    die Bild schreibt ,war es vielleicht ein verkleideter Nazi …

    Bonn/Köln – Nach dem Bombenfund im Bonner Hauptbahnhof fahndet die Polizei nun nach einem neuen Verdächtigen: Es ist ein Mann mit weißer Hautfarbe und langem Bart!
    DER VERDACHT: IST ES EIN ZUM ISLAM KONVERTIERTER DEUTSCHER – ODER GAR EIN ALS ISLAMIST VERKLEIDETER NAZI, UM DEN ANSCHLAG DEN SALAFISTEN ANZULASTEN?

    der Bericht der Bild lässt einen laut lachen
    http://www.bild.de/regional/koeln/bombendrohung/bombe-am-bonner-bahnhof-polizei-sucht-diesen-mann-27635480.bild.html

    Ups, wusste gar nicht, dass der olle, debile Khomeni noch lebt … Oder war es doch der Nikolaus? Ach nee, war bestimmt einer von den Millionen NSU-Anhängern. Fazit: Wir brauchen mehr Mittel im Kampf gegen räääääächtz!

Comments are closed.