Kairo: Moslembrüder foltern Demonstranten

Während der Demonstrationen gegen den Moslembruder Mursi, welcher der neue Diktator Ägyptens wird, nahmen seine Anhänger mindestens 140 demonstrierende Mursi-Gegner fest, darunter auch Frauen und MInderjährige, fesselten sie und folterten sie. Polizei und Militär guckten weg. Die westliche Presse berichtet darüber kaum, hier der SPIEGEL ist eine Ausnahme. Was sagt eigentlich der naive Arabellion-Freund  Hamed Abdel-Samad derzeit zur Umwandlung seiner Heimat in eine islamische Diktatur?