Print Friendly, PDF & Email

Der oberste Islamkuschler der Republik und Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages Ruprecht Polenz (Foto, CDU) hat wieder zugeschlagen. Nach dem der Abgeordnete vor einiger Zeit Nationalsozialisten als Freunde des ihm so verhassten Israel enttarnt hatte (PI berichtete) landet er nun den nächsten Coup. Diesmal will er die Identitäre Bewegung Deutschland als „rechtsradikal“ entlarvt haben.

Auf seiner Facebook-Seite schreibt Polenz:

Es ist im Sinn des deutschen Volkes, die neue, rechtsradikale Bewegungen wie die sog. „Identitäre Bewegung Deutschland“ politisch zu bekämpfen. „Identitär“ steht hier gleichbedeutend für „ethnisch deutsch“. Und ja: als Abgeordneter kümmere ich mich um alle Menschen, die in Deutschland leben. Auch um die Deutschen, deren Vorfahren aus der Türkei stammen.

Die Identitären hatten zuvor dieses Bild veröffentlicht:

Versehen ist es mit folgendem Kommentar:

Am Bundestag, vor dem vor einer Woche eine Gruppe Identitärer demonstrierte steht in fetten Lettern: „DEM DEUTSCHEN VOLKE“. Hier soll eine echte, direkte Demokratie, eine Volksherrschaft, von den gewählten Vertretern ausgeübt werden. Doch kann das, was heute passiert im Sinn des deutschen Volkes sein? Ist die Abschaffung unserer nationalen Souveränität und unserer ethnokulturellen Identität, das was wir wollen? Will Deutschland einstimmig die Islamisierung, Masseneinwanderung und EU-Bürokratur, die es zerstören? NEIN! Wir wollen eine echte deutsche Demokratie, die ohne den Deutschen nicht funktioniert.
Entgegen aller multikultureller „Menschheits“-Utopien, zersetzt die (mehrheitlich islamische) Masseneinwanderung unsere Demokratie. Die „ethnische Wahl“ zerstört die deutsche Demokratie und damit unsere Selbstbestimmung. Fremde, unintegrierte Parallelgesellschaften wählen einheitlich für Parteien die zuwanderungs- und islamfreundlich sind. Das verstärkt eine Entwicklung an deren Ende die Deutschen das Selbstbestimmungsrecht über ihre Zukunft verloren haben und die Demokratie quasi abgeschafft ist. Viele Totalitäre Systeme kamen demokratisch an die Macht und eines, nicht allzu fernen, Tages kann es in einigen Gegenden Deutschlands eine demokratische Mehrheit für die Scharia geben!
Der CDU-Politiker Polenz ist in dieser Entwicklung ein Kollaborateur und wir Identitäre werden ihn als solchen anprangern! KIeine Stimme mehr für diese CDU! Alle anständigen Deutschen in die IB zum demokratischen Widerstand! Liken und Teilen!

Die gute Nachricht: Nach der Bundestagswahl 2013 wird Ruprecht Polenz seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

134 KOMMENTARE

  1. Es ist im Sinn des deutschen Volkes, die neue, rechtsradikale Bewegungen wie die sog. “Identitäre Bewegung Deutschland” politisch zu bekämpfen.

    Dann haben wir es ja bald geschafft. Denn wie sagte schon Gandhi:
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

    Dann werde ich heute abend mal wieder einige „Identitäre Aufkleber“ unters Volk bringen. 😉

  2. seinen wohlverdienten Ruhestand

    „Wohlverdient“!? Wieso ist der Ruhestand von Polenz wohlverdient?

  3. man kann froh sein, dass es den „beruf“ politiker gibt. gaebe es diesen „beruf“ nicht, wuerden solche lowlife-idioten wie popolenz verhungern oder in irgendeinem heim landen. der vorteil hierbei waere natuerlich, dass sie nicht solch einen schaden anrichten koennten wie in der politik.

  4. KIeine Stimme mehr für diese CDU!

    Öhm… KEINE Stimme mehr für diese CDU, bitte! Noch nicht mal eine kleine…

  5. Dieser Schnapsnase von Polenz geht es ja wirklich nur um Stimmenfang, mit Demokratie und den Interessen des Volkes hat das schon lange nicht mehr zu tun.

    Meine Unterstützung geht an die jungen, mutigen Menschen der Identitären Bewegung. Sie werden von mir alle Unterstüztung erhalten, die sie brauchen – politisch, finanziell oder sonst wie…..

  6. Ich habe es auf meiner Facebookseite geteilt. Denn genau hinter diesen Zielen, so wie sie oben erklärt werden, stehe ich!

    Eigentlich sollten alle Pi-ler hinter diesen Zielen stehen.

    Ich schätze, wenn Ruprecht Polenz fassen würde, fassen könnte!?, was die Indentitären wollen, und er nicht unter allen Umständen seinem Ruf gerecht werden wollte, dass er ja so tolerant sei (wobei es sich bei ihm jedoch nur um eine oberflächliche Toleranz handelt, mit der er sich als Politiker einmal einen Namen gemacht hat, und sich nun nicht mehr distanzieren kann wenn es nötig ist), so stünde er sicher ebenfalls hinter den Indentitären.

  7. Es ist ein wenig wie mit den Pilzen im Walde. Sie sind längst da, nur sieht man sie noch nicht. Wechselt das Wetter dann stossen sie durch die Erde und über Nacht ist der Wald voll damit. Aber solche Politvögel, die ganz oben auf den Wipfeln sitzen und ihr Liedlein ins Land pfeiffen haben von Pilzen keine Ahnung. Die sind längst abgehoben – der hat sich mit Sicherheit keine Minute mit Leuten der IB unterhalten.

  8. Knecht Ruprecht wird wohl Großvesir an Erdolfs Hofe. Mit allem Pipapo, also auch einer frischen und vor allem devoten Kindbraut.

    Darauf hat er ja hingearbeitet, der Volksverräter. Er, der wie all die anderen vaterlandslosen Lumpen die Umvolkungsmaschinerie mit dem Blut deutscher Kinder, Frauen und Männer schmiert.

    Ja, Knecht Ruprecht, hör hin:
    DU hast indirekt Köpfe zertreten, vor U-Bahnen geschubst, mit Messern zugestochen und zusammen mit Türken- und Araberbanden deutsche Frauen in Gruppen vergewaltigt.

    Und ja, Knecht Ruprecht:
    Wir vergessen es nicht!

  9. Demokratie funktioniert nur mit einem Wahlvolk gleicher Ethik, moralischer Zielsetzung und Wertigkeiten.

    Gnade uns Gott, wenn sich die Verhältnisse „demokratisch“, besser: DEMOGRAPHISCH, unumkehrbar zu Ungunsten der angestammten Bevölkerung verändert haben.

    Diese Politiker steuern uns mit ihrem Menschenexperiment geradeaus in Armut und Bürgerkrieg, sollte sich der genuin deutsche Mensch nicht klaglos assimilieren und zum Arbeitssklaven und Steuerknecht degradieren lassen.

  10. Gesinnungsabweichler sind pauschal rechtsradikal.
    Irgendwie kommt es mir so vor, dass das Anfang der 90er eingesetzt hat, nachdem es leider Hoyerswerda usw. gab.
    Seitdem wird stramm nur noch nach links gesegelt, leider.
    Wir sind ja alle so pöhse,pöhse Deutsche und wir gehören abgeschafft.

  11. Polenz verwendet den Begriff ‚rechtradikal‘ gleich dem vormaligen verfassungsfeindlichen linksextremistischen Rand, also K und Spontigruppen.

    Vormalig, wohlgemerkt, denn durch die Mehrheit grün’linker‘ Journalisten und die deutsche Einheit erreichte solch ein undifferenziertes Vorgehen die politische Mitte und damit wurde sie zum Mainstream.

    Die Polenze merken das noch nicht einmal. Kaum noch einer in der bunten Bananenrepublik BRD begreift, das seine ethisch-moralische Urteilskraft die vormaliger verfassungsfeindlicher linksradikaler Aktivisten ist.

    Nicht von rechts droht die totalitäre Gefahr, sondern genau aus dieser Ecke. Der Deutsche wird zur gemeingefährlichen Bestie immer dann, wenn er glaubt, das Gute zu vertreten. Auch in anderen Kulturen verhält es sich ähnlich, allein die deutsche rottet mit unerbittlicher Präzision jegliche Kritik und jeden, auch den leisesten Widerstand, aus.

  12. Die Identitären sind DER Silberstreif am Horizont!

    Bitte alle mal auf deren Homepage gehen mit dem von PI installierten Klickfeld hier auf der linken Leiste.

  13. Die Crux bei dieser Bewegung ist der – sorry – saudumme Name. Sogar die Fürsprecher schaffen es in den bislang wenigen Beiträgen hier, den Namen richtig zu schreiben

    Identären Indentitären ….

  14. Na mal sehen wie lange sich Linksradikale und Deutschlandabschaffer wie Polenz noch an politischen Ämtern festkrallen können, bis dem Volk endlich der Kragen platzt und es solche Gestalten wie ’89 zum Teufel jagt.

  15. Die Crux bei dieser Bewegung ist der – sorry – saudumme Name. Sogar die Fürsprecher schaffen es in den bislang wenigen Beiträgen hier, den Namen richtig zu schreiben

    Identären Indentitären ….

    Betrachte dies doch einfach als Aufnahmeprüfung. Wer daran schon scheitert , ist schlichtweg zu blöde dafür.

    Identitäre … find ich gut 😉

  16. Diesmal will er die Identitäre Bewegung Deutschland als “rechtsradikal” entlarvt haben.

    „Wer Jude ist, entscheide ich“.
    Hermann Göring

  17. Die gute Nachricht: Nach der Bundestagswahl 2013 wird Ruprecht Polenz seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.

    Es ist zwar gut, dass dieser intelligenzfreie Islamlistenunterstützer aus der Politik verschwindet, aber es ärgert mich gewaltig, dass dies mit fetten und unverdienten Pensionen auf Steuerzahlerkosten geschieht.

    Die Politkarriere des Polenz zeigt überdeutlich, dass vor allem unsere Politiker ein wesentlicher Teil unseres gesellschaftlichen Problems sind. Dafür müssen sie nicht noch belohnt werden.

  18. #15 rufus (29. Dez 2012 15:02)

    Die Crux bei dieser Bewegung ist der – sorry – saudumme Name. Sogar die Fürsprecher schaffen es in den bislang wenigen Beiträgen hier, den Namen richtig zu schreiben

    Identären Indentitären ….
    ————————
    Saudumm ist nicht der Name, saudumm sind diejenigen, die nicht mal diesen Namen auf die Reihe kriegen. Die können dann im Sandkasten weiterspielen.

  19. #8 CH1291 (29. Dez 2012 14:54)

    Aber solche Politvögel, die ganz oben auf den Wipfeln sitzen und ihr Liedlein ins Land pfeiffen haben von Pilzen keine Ahnung. Die sind längst abgehoben

    —————

    Dann wird es allerhöchste Zeit,an den Bäumen zu sägen,in deren Wipfeln sie sitzen.
    Auf, dass Platz gemacht wird für frischen Wind,gegen den Muff den sie einst selber bekämpften/bekämpfen wollten!!!

  20. Versteht doch bitte:
    Erst werden die Mohammedaner stark gemacht durch Boxtraining, dann werden „No go Areas“ für sie abgesichert und dann muss der Deutsche Michl noch so viel Verständnis haben, dass das Verbrechen von jungen Mohammedaner zunimmt.
    Wer hier etwas dagegen hat ist ein Rassist und ein Rechtsradikaler. Verstanden ?

    http://www.youtube.com/watch?v=xljVChCQbwQ

  21. Tja Polenz (das „Herr“ spare ich mir), die identitäre Bewegung ist die logische Folge, aus dem Handeln von euch Volksverrätern.

  22. @ 20 Schüfeli

    Wie sich die Geschichte wiederholt:

    „Wer Jude ist, entscheide ich“.
    Hermann Göring

    „Wer Nazi ist, entscheiden wir.“
    linker AntiFa-Pöbel

  23. Nur für Sie Herr Polenz.

    „Der identitäre Aufbruch hat Europa erfasst. In Österreich, Deutschland und Italien sammlen sich diejenigen, die Massenzuwanderung und Islamisierung nicht als “Naturgesetz” hinnehmen wollen. Eine Jugend, eine ganze Generation steht auf und fordert ihre Zukunft ein. Wir wollen keine ausgetretenen Wege mehr gehen. Wir passen in keine eurer Schubladen. Wir sind Kinder dieser Zeit aber Boten eines neuen Jahrtausends. Wir stehen für die Vielfalt, die multipolare Welt, Gerechtigkeit und die Bewahrung des Eigenen.
    Der Schritt ist getan und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Die Identitären sind da und werden die politischen Verhältnisse durcheinanderwirbeln.
    Tausende Aufkleber sind bereits im Umlauf, in dutzenden Orten, suchen finden sich deutsche Patrioten um für die identitäre Sache aktiv zu werden.
    Jede Tag errreichen uns zahlreiche Zuschriften mit Beitrittsgesuchen und Unterstützungsangeboten. Wir erhalten Zuspruch von den verschiedensten Stellen. Es scheint als hätte die identitären Idee einen echten Bann gebrochen. Sie gibt genau jener Generation eine Stimme, die bis jetzt immer im Hin und Her zwischen heimatfeindlichen Multikultis und hasserfüllten Neonazis untergegangen ist. Wir haben es satt uns mit Pauschalargumenten abspeisen zu lassen. Wir haben es satt im eigenen Land als “Scheissdeutscher beschimpfen zu lassen. Wir stellen die identitäre Frage. Berichtet über uns und wir werden stärker – schweigt uns tod und wir werden lauter. Wir sind die identitäre Generation und wir sind gekommen um zu bleiben!“

    http://identitaere-bewegung.de/?page_id=184

    Da können Sie lange versuchen diese Bewegung in eine rechte Nazi Ecke zu drücken, zu Ihrer Info,diese Bewegung gibt es in ganz EUROPA.
    Darunter Länder, wo keine NAZIKEULE wirkt.
    Sie Unwissender , wenn diese Bewegung erst einmal richtig in Fahrt kommt, werden Sie ihren Ruhestand bestimmt nicht genießen !
    diese Bewegung gib

  24. Er ist Vorzitzender der Christlich-muslimischen Friedensinitiative e. V. und bei der Christlich-Islamischen Gesellschaft! Der ist aus wahrshceinlich aus naiv-gutmenschlichen Motiven heraus ein Steigbügelhalter des Islam. Der Polenz rafft es einfach nicht, dass er nur Werkzeug der Moslembrüder ist, und das er mit seiner arbeit in diesen Organisationen nicht mehr und nicht weniger als nur die Übergabe Deutschlands an den Islam bewirken wird.

    Merkt der Polenz denn nicht, dass dieses kriechen vor dem Islam in Deutschland nichts, aber auch gar nichts in den islamischen Staaten bewirkt!!! wir könnten uns zu einem islamishcen Gottesstaat ausrufen in Deutshland, die Moslems würden die Christen in ihren Ländern weiter verfolgen.

    Mann Polenz, nimm deine rot-grüne Brille an und schau dir die Realität in Deutschland, Europa und der Welt an!!!

  25. Wenn es in Deutschland gelänge, die Ablehnung des Islam in Wählerstimmen zu verwandeln, dann könnte diese Ideologie europaweit ein- und zigtausende Moslems die Koffer packen.

  26. „Die gute Nachricht: Nach der Bundestagswahl 2013 wird Ruprecht Polenz seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.“

    Es wird sicher schon ein Islamophiler bereitstehen, in seine Fußtapfen zu treten. Solche wie den gibts reihenweise unter unseren Politikern.

  27. Die gute Nachricht: Nach der Bundestagswahl 2013 wird Ruprecht Polenz seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.
    —————
    Gute Nachricht? Nach Knecht Ruprecht kommt der nächste Bandit. Vielleicht ein Herr Djihad oder so.

    Wohlverdienter Ruhestand? Den soll vorher der Teufel holen!

    Das Bild ist gut. Polenz mit Turban oder Häkelmütze hätte mir noch besser gefallen.

  28. Ruprecht Polenz: Identitäre sind “rechtsradikal”

    Hier irren sie gewaltig, Herr Polenz!

    Wäre Identitäre wirklich radikal, hätten sie radikal so manchem den Schädel eingeschlagen.

    Das besorgen andere im Lande!

    Herr Polenz, ihre Freunde, die in U-Bahnhöfen oder sonstigen öffentlichen Plätzen Menschen mit heller Haut jagen, schlagen, zusammentreten und/oder (meist) mit Messer töten!

    Mit Verlaub, Herr Polenz, sie sind ein Pharisäer.

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  29. #16 rufus (29. Dez 2012 15:02)

    „Identitär“ ist halt nicht deutsch, sondern lateinisch, genauso wie „Crux“. Es gibt ja Leute, die haben ein ein grundsätzliches Problem mit dieser Sprache von Abiturienten und Eierköpfen, aber wenn man das eine Wort sagen kann, wieso nicht das andere?

  30. Polenz macht sich nicht viel Mühe, seinen Opportunismus und die fehlende Substanz seiner Aussagen zu verbergen. Nicht mal ein Fussballspiel könnte man mit so leeren Phrasen kommentieren. Diese Politiker sind an ihrem Beruf überhaupt nicht interessiert, die Komplexität der Gesellschaft, die zunehmend aufgrund der massiven, ungesteuerten Einwanderung von Menschen aus verschiedensten Kulturkreisen aus dem Gleichgewicht gerät, wird gar nicht wahrgenommen.

    Die Aktionen solcher Leute haben so wenig mit Politik zu tun, wie das Herumlaufen einer Katze auf Klaviertasten mit Musik. Sie wissen natürlich nicht, dass Vorsicht, Misstrauen und Abgrenzung natürliche Verhaltensweisen aller Lebewesen sind, und dass diese umso stärker zum Vorschein kommen, je bedrohter der gewohnte Lebensraum erscheint.

    Und dass Menschen danach streben, ihre Identität zu bewahren, weshalb sich unterschiedliche Kulturen nicht vermischen, sondern abgegrenzt nebeneinander leben. Die Bildung von Parallelgesellschaften oder Kolonien sind unter den gegebenen Bedingungen in Deutschland ein ganz normaler Prozess.

    Darum wird es auch in 500 Jahren hier und woanders kein Menschenamalgam geben, denn Menschen lassen sich nicht zu einem Brei verrühren, sondern nur Flickenteppiche von Reservaten verschiedener Kulturen.

    Noch nicht einmal die mindeste Grundbedingung, nämlich das Erlernen unserer Sprache, wird von den Ochsen in Berlin bedingungslos und ausnahmslos von jedem Zuwanderer gefordert.

  31. Ich hatte mir mal ein paar Aufkleber auf Rechnung bestellt, aber die wurden nicht geliefert. So wird das nichts.

  32. @ #31 Haremhab (29. Dez 2012 15:24)

    Ihnen scheint nicht bewußt zu sein das wir keine Verfassung haben!? Von daher kann er perse nicht Verfassungsfeindlich sein! 🙂

  33. “ Herr Polenz, warum setzen sie nicht die richtige * Tüükische Flagge * in ihr Büro, als die verkappte, im Hintergrund???

    Entschuldigung: Türkische Flagge muss es heisen, nicht TÜÜKISCHE FLAGGE!!!!!!!!!!

  34. Seinen Ruhestand scheint er verdammt nötig zu haben. Sieht verdammt verlebt und fertig aus. Wie alt ist er denn?
    Ansonsten ist es wirklich ein Trauerspiel wie weit die CDU gesunken ist. Wahlklientel ankarren (Notfalls die ganzen kriminellen Christenhasserclans aus Syrien, Lybien etc.) und sich denen dann anbiedern wollen. Klar, dass die Polizei da Handschellen gegenüber den Miri-Clans und nachfolgenden Großfamilien angelegt bekommt. Polens sagt es ja.

  35. Was ein dummer Mensch Herr Polenz ist, IB steht für alle Nationen, nicht für „ethnisch deutsch“. Halt ein typischer Rechtsanwalt; von denen gibt es 143 im deutschen Bundestag!!!
    Und die schämen sich nicht vor den Bürgern, die schämen sich nicht vor ihren Familien und schon gar nicht vor den eigenen Kindern. 143 Juristen; die nächste Berufsgruppe mit 34 sind Gymnasiallehrer und Lehrerinnen.
    143 solche Leute, denen der alte Fritz den schwarzen Talar verordnet hat damit man sie von ihren Klienten unterscheiden kann.
    143 Juristen im deutschen Bundestag, die immer noch ohne Ausnahme den Naziideen nachhängen. Die einen “ Großwirtschaftsraum Europa “ errichten wollen, natürlich unter deren -deutscher- Führung.
    Dasselbe ist in einer Denkschrift von Werner Daitz aus dem Jahre 1940 nachzulesen.Daitz hatte aber zum Mai 1940 eine genaue Vorstellung der Ordnung in einer von ihm konzipierten europäischen Großraumwirtschaft: ***************************
    Wenn wir den europäischen Kontinent wirtschaftlich führen wollen, wie dies aus Gründen der wirtschaftlichen Stärkung des europäischen Kontinents als Kernraum der weissen Rasse unbedingt erforderlich ist und eintreten wird, so dürfen wir aus verständlichen Gründen diese nicht als eine ‚deutsche‘ Großraumwirtschaft öffentlich deklarieren.
    Wir müssen grundsätzlich immer nur von Europa sprechen, denn die deutsche Führung ergibt sich ganz von selbst aus dem politischen, wirtschaftlichen, kulturellen, technischen Schwergewicht Deutschlands und seiner geografischen Lage. Ebenso wird mit Hilfe unseres deutschen Wirtschaftssystems, wie es durch die nationalsozialistische Revolution geschaffen wurde, sich die Mark bei einer geschickten handelspolitischen Führung ganz von selbst als Standard-Währung durchsetzen, wie sich das Pfund, der Dollar und der Yen in ihren Wirtschaftsbereichen als Standardwährung durchgesetzt haben (in: Errichtung eines Reichskommissariats für Großraumwirtschaft, 1940)*********************************** http://de.wikipedia.org/wiki/Werner_Daitz *****
    143 Advokaten in der Regierung?
    Das sind die wahren rechtsradikalen Nazis; sie verfolgen eben immer ihre Ziele mit Schläue und Raffinesse; Advokaten des Teufels. In Ihrer Zeit mussten Juden in Deutschland einen Stern tragen; ich hoffe die Zeit noch zu erleben wenn sie sich nur mit einem schwarzen Talar in der Öffentlichkeit zeigen dürfen, damit man sie gleich erkennt!!!

  36. #11 Heidenspaß schreibt (
    „Ja, Knecht Ruprecht, hör hin:
    DU hast indirekt Köpfe zertreten, vor U-Bahnen geschubst, mit Messern zugestochen und zusammen mit Türken- und Araberbanden deutsche Frauen in Gruppen vergewaltigt.
    Und ja, Knecht Ruprecht:
    Wir vergessen es nicht!“

    Es handelt sich hier um den klassischen Schreibtischtäter. Ohne Identität funktionieren diese reduzierten Menschen in jedem System und in jeder Partei. Sie „wenden“ sich wie verlangt in jede Richtung, und opfern millionen Menschenleben für persönliches Weiterkommen und Machtteilhabe. Später haben Sie von nichts gewusst, wechseln schnell die Seite und ducken sich ab. Einfach ekelhaft und verbrecherisch!

  37. 52 % der Vergewaltigungen in Italien werden von Moslems begangen:

    Marokkaner wie immer dabei an vordester Front, gefolgt von Rumänen.

    Mit einer Statistik wie dieser erkennt man, Italien hat kein Vergewaltigungsproblem, Italien hat ein islamisches Einwanderungsproblen.

    http://9-11domorethenneverforget-stopislam.blogspot.de/2012/12/muslims-52-of-rapes-in-rome-committed.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+9-11DoMoreThenNeverForget-stopIslam+(9-11-Stop+ISLAM)&utm_content=FaceBook#!/2012/12/muslims-52-of-rapes-in-rome-committed.html

  38. Aus der Sicht eines Linksextremisten wie Polenz, mögen die Identitären rechtsradikal erscheinen.

  39. Ruprecht Polenz: Identitäre sind “rechtsradikal”

    Das hätte er wohl gerne LACH, rechstradikal ist alleine der Herr Polenz für die Unterstützung der Islamisten in Deutschland.

    Schon Hitler paktierte mit der Molesmbruderschaft und marokkanische Soldaten (unter den Franzosen) waren verantwortlich an der tagelangen Massenvergewalting deutscher Mädchen und Frauen bei der Eroberung Stuttgarts in 1945.

    Im Raum Karlsruhe, Pforzheim, Freudenstadt, Tübingen machten französische (Marokanische Hilfstruppen) Vergewaltiger Tage und Nächte lang Jagd auf unsere Mütter und Großmütter und Urgroßmütter.

  40. Bei ALDI gibt´s heute Universaletiketten.
    Hab mich ordentlich eingedeckt und gleich ne Menge Aufkleber erstellt.
    Heute Abend wird geklebt!

  41. @ #51 Grober Klotz (29. Dez 2012 16:25)

    Aus der Sicht eines Linksextremisten wie Polenz, mögen die Identitären rechtsradikal erscheinen.

    Die Identitären lehnen jede totalitäre Ideologie ab, neben dem Faschismus, Kommunismus natürlich auch den Islamismus.

    Der Herr Polenz sollte besser aufpassen, dass er sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnt.

  42. man kann froh sein, dass es den “beruf” politiker gibt. gaebe es diesen “beruf” nicht, wuerden solche lowlife-idioten wie popolenz verhungern oder in irgendeinem heim landen.
    #3 bright knight (29. Dez 2012 14:48)

    Es war einmal ein Pferd
    Das war nicht sehr viel wert
    Für das Rennen war es zu dumm
    Vor den Wagen gespannt, fiel es um
    Da wurde es Politiker
    Es ist jetzt hoch geehrt.

    Aus den „Tierversen“ von Bertolt Brecht
    http://www.mjucker.ch/tierverse.html

  43. +++
    #46 Endzeit-Neuzeit (29. Dez 2012 16:05)

    Was ein dummer Mensch Herr Polenz ist, IB steht für alle Nationen, nicht für “ethnisch deutsch”. Halt ein typischer Rechtsanwalt; von denen gibt es 143 im deutschen Bundestag!!!
    Und die schämen sich nicht vor den Bürgern, die schämen sich nicht vor ihren Familien und schon gar nicht vor den eigenen Kindern. 143 Juristen;
    +++

    Regieren ist keine Sache für Leute von Charakter und Erziehung.
    Aristophanes (um 400 v.Chr.)

    in diesem Sinne

    Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  44. #40 Hirschhorn (29. Dez 2012 15:45)

    Und dass Menschen danach streben, ihre Identität zu bewahren, weshalb sich unterschiedliche Kulturen nicht vermischen, sondern abgegrenzt nebeneinander leben. Die Bildung von Parallelgesellschaften oder Kolonien sind unter den gegebenen Bedingungen in Deutschland ein ganz normaler Prozess.

    Darum wird es auch in 500 Jahren hier und woanders kein Menschenamalgam geben, denn Menschen lassen sich nicht zu einem Brei verrühren, sondern nur Flickenteppiche von Reservaten verschiedener Kulturen.

    Dem möchte ich aber energisch widersprechen. Eigentlich sind es nur bestimmte Kulturen, mit denen dies nicht gelingt.

    Sowohl innerhalb Europas aber auch aus anderen Teilen der Welt wie z.B. Asien oder auch Südamerika gibt es unzählige Einwanderer, die sich weder stur abgrenzen noch ihre ursprüngliche Identität vollständig aufgeben.

    Und da treffen dann auch Vokabeln wie „Bereicherung“ zu. Oder würde jemand ernsthaft widersprechen, daß sowohl Deutschland als auch Frankreich auch von ihrem wechselseitigen kulturellen Austausch profitiert haben?

  45. Im Endeffekt kann man sich von allem und jedem distanzieren, am Ende ist man trotzdem „rechtsradikal“. So hat es bis jetzt nicht funktioniert.

    Warum nicht umdenken und einfach ALLE rechten Kräfte bündeln ?

  46. Dieser Mann wird seinen Ruhestand antreten und seine Pension wird von denen erbracht werden, deren Interessen er während seiner Tätigkeit nicht vertreten hat.

    Einen solchen Lebenslauf kann man kurz mit: ‚parasitär‘ bezeichnen

  47. Die gute Nachricht: Nach der Bundestagswahl 2013 wird Ruprecht Polenz seinen wohlverdienten Ruhestand antreten.

    Das wurde aber auch Zeit, der hat genug Schaden angerichtet. Am widerwärtigsten fand ich seinen steten Einsatz für den EU-Beitritt der Türkei.

    Was das „Rechtsradikal“ angeht: Wenn man nur weit genug links steht, sieht für einen natürlich alles mögliche rechtsradikal aus. Oder möchte Herr Polenz hier die Rechtsradikalität verharmlosen und banalisieren, wenn er schon jede halbwegs konservative Grupierung als rechtsradikal einstuft ?

  48. Die C*DU ist schon lange für konservative, christliche, bürgerliche, rechtschaffende und patriotische Deutsche nicht mehr wählbar! Nein, auch nicht als kleineres Übel! Typen wie Polenz beweisen es! Jede Stimme für die C*DU ist eine Stimme für Masseneinwanderung, Abschiebestop, Islamisierung und die Vernichtung Deutschlands! Übrigens: ich kann mir vorstellen das Adenauers Enkel nach seiner kulturellen Bereicherung zukünftig auch etwas anderes wählt!

  49. @ #44 BerlinMitte (29. Dez 2012 15:51)

    Gemäß dem Koran lebt der Vater dieser Emina den falschen Islam, hätte er den Koran weisungsgemäß befolgt, hätte er Ihre Mutter, so sie nicht konvertiert ist, wohl töten müssen gemäß dem wahren Islam, der sein wahres Gesicht im Terror überall auf der Welt zeigt. Es scheint, als habe Sarrazin doch recht.

  50. #26 Achot

    was Polenz nicht rafft ist doch folgendes, nur weil der Typ im Bundestag sitzt hat er nicht das Recht dazu dem deutschen Volk den marxistischen Multikulturalismus/die Islamisierung, inklusive ethnischer Verdrängung aufzwingen. Das deutsche Volk hat auch das Recht, wie jedes andere Volk auch, auf ethnischen Fortbestand.

    Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte

    Artikel 1

    (1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.

    Polenz (die Blockparteien-Politiker) hsben nicht das Recht dazu dem deutschen Volk dieses unveräußerliche Völkerrecht zu nehmen! Wenn das deutsche Volk der Meinung ist, dass es keine weitere Masseneinwanderung/Islamisierung mehr will, dann gibt es nichts und niemanden auf der Welt der uns Deutschen das Gegenteil befehlen darf.

  51. Polenz ist doch eine Pflegefall. Den kann man doch gar nicht mehr für voll nehmen.

    Er beschimpft sicher jeden als Nazi: sein Postboten, seine Putzfrau, seine Frau, den Nachbar, sein Bäcker nebenan usw…

  52. @ #44 BerlinMitte (29. Dez 2012 15:51)

    An der Story ist was oberfaul.Wenn das mal keine 100 %ige Moslemin ist. Emina ist eine weibliche Form zum türkischen Vornamen Emin.

  53. Polenz: „Und ja: als Abgeordneter kümmere ich mich um alle Menschen, die in Deutschland leben.“

    Polenz redet Stuss, denn es sind nicht alle Menschen automatisch dadurch Deutsche, dass sie in Deutschland leben. Wer Deutscher ist, regelt das GG Art. 116. Polenz hat obige, falsche Definition von den Migranten- und Islamverbänden übernommen, die mittlerweile mehr Einfluss haben, als die dt. Politiker selbst.

  54. …geht in Deutschland eigentlich auch „rechts“ ohne „radikal“ ? Oder ist das auch „Autobahn“ ?

  55. @ #59 Freya- (29. Dez 2012 16:49) @

    Vorname: Emina

    Geschlecht: Weiblich
    Sprachen des Gebrauchs: Türkisch

    Bedeutung/
    Übersetzung – Angaben zur Herkunft :
    die Vertrauenswürdige known as the mother of Prophet Muhammad

    http://www.vornamen.ch/name/emina.html

    Wieder ein lächerlicher Versuch den Herrn Sarrazin zu dikreditieren.

  56. Ich – aus einer bürgerlichen Familie habe zeitlebends CDU, FDP bzw. regional die Freien Wählervereinigungen gewählt. Durch Personen wie Polenz ist für mich die CDU seit längerem nicht mehr wählbar.

  57. Ich halte das ganze Unternehmen „Identitäre Bewegung“ für einen semantischen Fehlgriff, dessen Ursache mangelnde politische und historische Bildung ist. Es gilt vielmehr, daß

    „der Materialismus, der Determinismus, der Zentralismus, der Etatismus, Sozialismus, Nationalismus und Rassismus linke Phänomene sind, wahrend Spiritualität, freier Wille und Verantwortlichkeit, Föderalismus, Patriotismus und freie Wirtschaft der Rechten zuzuordnen waren. Die Linke ist kollektivistisch, gleichmacherisch und identitär, die Rechte personalistisch, diskriminierend und diversitär („pluralistisch“). Links und Rechts sind echte Gegensätze und berühren sich daher nie. Die Linke wurzelt in der Franzosischen Revolution mit ihren nationalistischen und internationalistischen Epigonen, die Rechte in den Traditionen des christlichen and vorchristlichen Westens.“

    Erik v. Kuehnelt-Leddihn

  58. Wo kann man denn Aufkleber der identitären Bewegung bekommen?
    Am liebsten kleine (4 x 5 cm etwa).

    Facebook interessiert mich dabei nicht,
    will da auch nicht Mitglied werden.

  59. 1.)Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein,dass wir auf unserem Staatsgebiet nur ein Gesetz haben und eben nicht mehrere, gar nach Religionszugehörigkeit oder Ethnie verschiedene Gesetze. Keine Scharia-Sklaverei auf deutschem Boden und das gilt für Europa,ja für das ganze Abendland(Westen).
    2.) Da der Mohammedanismus die Ummah will und sich von den Schlägen aus dem 19.Jhr. erholt, wird man auch auf der globalen Machtebene an einer Abschaffung der Scharia und der Befreiung der Menschen von dem Mohammedanismus nicht verobeikommen.

  60. @ #74 GrundGesetzWatch (29. Dez 2012 17:34)

    Auch für mich ist die CDU mit Personen wie Herrn Prollenz unwählbar geworden.

  61. @ #39 50Pf – Blog Deutscher Länder (29. Dez 2012 15:41)

    Das passiert wenn man Fehler kopiert.

    #69 Frankoberta (29. Dez 2012 17:24)

  62. #39 50Pf – Blog Deutscher Länder (29. Dez 2012 15:41)
    50Pf – Sarrazin in der Schußlinie:
    http://50pf.wordpress.com/2012/12/29/794/

    Falls sich jemand dafür interessiert…

    Die Dame könnte bei Gauck reden schreiben..
    Unwidersprochen bleibt sie in den Komentaren nicht:
    Mathijs | 24.12.2012 | 12:52 | permalink

    Ich war auch dabei in Amsterdam in De Balie am 10. Dez. Und was ich hier lese, stimmt keineswegs. Sarazzin hat sich während der Debatte sorgfältig und sächlich ausgedruckt, und seine Behauptungen entsprichen dem Statistischen Bundesamt. Er hat während der Debatte über Musleme nur gesagt, das die in Deutschland tatsächlich schlecht vorankommen, was stimmt, und das dies sich nur aus kulturellen Unterschieden erklären lässt. Da hat er recht: Migranten aus dem Chinesischen Unterschicht haben in Deutschland trotzdem bessere Noten als die Deutschen selber, und verdienen später auch mehr. Rasse und Klasse erklärt das nicht, Kultur schon.

    Das Gespäch zwisschen Sarazzin und Autorin nach Ablauf der Debatte hat bestimmt gar nicht stattgefunden – ich war am Ende dabei und halte was ich hier lese für gelogen.

  63. Au backe, auch das noch. Nun auch noch die Identitären.

    Ich versteh die Welt nicht mehr. Erst meine halbe Nachbarschaft, dann mehr als die Hälfte meiner Arbeitskollegen, schliesslich auch noch fast jeder meiner Kirchengemeinde der sich zu äussern traut. Jetzt auch noch die Identitären.

    Gütiger Gott, fast alle sind rechtsradikal!!!!! 😉

    NEIN! NICHT ALLE! ES GIBT JA GOTTLOB NOCH KNECHT RUPRECHT!
    🙂

    Der ist zwar nicht rechtsradikal, nein wo denken Sie hin. Der ist einfach nur ********** ! (Selbstzensur)

  64. OT

    Ich erlaube mir hier einen ganzen Kommentar zu zitieren, bei „Zukunftskinder“ gefunden:

    „“50Pf
    Samstag, 29. Dezember 2012 at 16:13

    Off Topic:

    Ich glaube wir haben da eine Story zu einem linksradikalen Milieu, das gerade mächtig Thilo Sarrazin angreift und verleumdet:
    50Pf – Sarrazin in der Schußlinie:
    http://50pf.wordpress.com/2012/12/29/794/

    Falls sich jemand dafür interessiert… Es zieht gerade weitere Kreise auf diversen linken Blogs und jeder erfindet noch etwas dazu!““ 😀

    Kommentar gefunden unter diesem Artikel:
    http://www.zukunftskinder.org/?p=36240

  65. Oberhetzer Polenz ist um keinen Deut besser als radikale Islamisten, er steuert einen Konfrontationskurs, der in seiner Verachtung für demokratische Grundregeln nichts zu wünschen übrig läßt!

  66. Polenz ist ein Volksverräter und Vaterlandszersetzer der übelsten Sorte. Früher, als es noch konservative Patrioten bei der CDU gab, hätten die ihn schon längst ausgemerzt.

  67. man sieht ihm seine radikale gesinnung gleich an. was für ein hetzer und denunziant. wer möchte so eine „persönlichkeit“ als nachbarn haben? der reine horror.
    diese kreatur hätte vor 75 jahren in deutschland grosse karriere gemacht!

  68. Es ist schlimm wenn man nur auf einer Einbahnstrasse lebt:

    alles was nicht wie Polenz denkt, ist rechtsradikal.

    Solch eine Denkweise machen sich Kinder auch zu eigen und Schnitzen sich ihre eigene Welt aber nicht erwachsene und logisch denkende Menschen.

    Es wird Zeit für den Ruhestand.

  69. OT Klimawandel: Erst Bonn, jetzt Duisburg, Deutschland wird südländischer

    „Südländer“ (WDR!) als Täter gesucht:

    Säureanschlag auf 20-jährige Frau in Hilden: (18.03 Uhr)

    Eine 20-jährige Frau in Hilden ist am Samstag (29.12.2012) Opfer eines Säureanschlags geworden. Ein unbekannter Täter habe bei ihr an der Tür geklingelt und ihr aus einer Dose Säure ins Gesicht gesprüht, teilte die Polizei in Mettmann mit. Die Frau sei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden.

    Auch die Großmutter des Opfers wurde ins Krankenhaus gebracht. Sie war durch die Säure leicht verletzt worden. Zu den Hintergründen der Tat liegen der Polizei noch keine Erkenntnisse vor.

    http://www1.wdr.de/themen/infokompakt/nachrichten/nrwkompakt/nrwkompakt12944.html

  70. #75 Weisser Ritter (29. Dez 2012 17:34)

    Ich halte das ganze Unternehmen “Identitäre Bewegung” für einen semantischen Fehlgriff, dessen Ursache mangelnde politische und historische Bildung ist.

    Nun ja: es ist gar nicht so leicht, einen eingängigen Begriff zu finden, der das ausdrückt, um was es wirklich geht. Im Grunde ist es das partikularistische Prinzip – schon wieder ein Lehnwort aus dem Lateinischen.

  71. Der Polenz sieht genauso fertig aus wie „Nazi Jäger“ aus NRW. Die beiden scheinen ein Alkoholproblem zu haben. Ob die ihr verlogenes Leben nur mit Alk aushalten können???

  72. @ #89 Frankoberta

    Das glaube ich auch. 1908 wurde sie zudem wohl eher nicht geboren.

    Mit Sicherheit hat Sarrazin auch nicht das Folgende gesagt, wie „sie“ behauptet:

    Auch hier hat Sarrazin eine klare Meinung: „Das ganze Geschehen wäre nicht so ausgeartet, hätten wir starke Führer an der Macht.“

    Weder ist das Sarrazins Einstellung und Meinung, noch wäre er so dumm, derartiges zu behaupten. Der ganze Artikel ist von vorne bis hinten erfunden und gelogen. Nach der Erfindung der NSU folgt damit wohl die nächste Art von Räuberpistole, die in diesem Falle dazu dient, bestimmte Personen gezielt zu diskreditieren.

  73. Diese ganze Blogseite „carta.info“ scheint ja nichts als eine weitere, linke Propagandaplattform zu sein. Offene Debatten werden da nicht zugelassen, jede kritische Stimme gelöscht, ganz wie bei zeit.de.

  74. Herr Polenz, in meiner Nachbarschaft werden 150 !!!! verchiedene Sprachen gesprochen, darunter weder englisch, französisch oder spanisch!! Wie soll ich mich da integrieren und mit welcher Sprache??

  75. Solche Leute hätten im Dritten Reich ihren verotteten Verstand willig zur Verfügung gestellt. Diese Menschen sind von ihrer Ideologie dermaßen vergiftet, dass sie jegliche Regeln einer pluralistischen Gesellschaft außer Kraft setzen (möchten), um ihr krankes Weltbild zu rechtfertigen. Man braucht sich deshalb nicht wundern, dass man nur noch Müll und Lüge im staatlichen Fernsehen vorgesetzt bekommt!

  76. Lt. Korananweisung sollen Moslems Andersgläubige (Juden, Christen und sonstige …isten) und Andersdenkende töten! Sie sollen sie meiden und mit ihnen keine Freundschaft schließen.
    Glaubensabtrünninge müssen getötet werden.

    Herr Polenz, wissen sie was mir auffällt: Ihre Freunde sind rechtsradikal!

    Was sagen sie dazu?

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  77. Genau. Und in seinem „wohlverdienten“ (welch Häme für alle hart arbeitenden Menschen) Ruhestand kassiert er erstmal dreimal soviel wie die meisten zu ihren besten Zeiten im Job.

    Aber zum Inhalt: die Formel nach welcher dieses Spatzenhirn denkt ist denkbar einfach: alles was sich neu positioniert und dabei nicht noch linker kräht als Grün/SED/SPD daherkommt, ist halt rechtsradikal. So hält man sich die Konkurrenz vom Leib!!

  78. Zu den aufklebern.

    bestellen kann man sie auf der Seite Identäre Bewegung Deutschland. Dort auf der Sttartseite rechts auf Versand klicken und sich weiter leiten lassen.

    Wenn dfie Bestellung bis jetzt nicht geliefert wurde, hat das womöglich mit einer DDOS-Attacke zu tun.

    Ich wurde heute informiert, dass ich meine Bestellung aus technischen Gründen nochmals aufgeben müsse.

  79. Es herrscht zuviel Unkenntnis und auch Beliebigkeit was die Sprache angeht. Diese Beliebigkeit öffnet einer Entwicklung das Tor, welche unser Bewusstsein verändern kann. Nicht nur Produktwerbung baut nieht daraus ihren Nutzen. Auch die politische Willensbildung, an der die politischen Parteien lt. GG mitwirken sollen wird offensichtlich derart vorangetrieben. Dazu ist zu sagen, daß das sogenannte Volk mindestens seit der Widervereinigung bei der Willensbildung gänzlich außen vor gelassen wird, bzw. überhaupt nicht mehr gefragt, sondern rein nur umerzogen wird.
    Mit der inhaltilichen Umdeutung von Worten wird auf subtile Weise unser gesundes Weltbild umgebaut. Die Leser hier sollten sich einmal mit der Systematik beschäftigen, die im Orwellschen „Neusprech“ zur Umerziehung und Gleichschaltung von Menschen zur Anwendung kommt.

    Wenn Polenz allerdings die Identitären als rechtsradikal bezeichnet, so adelt er den Begriff geradezu.

    Radix = Wurzel

    radikal = auf die Wurzel bezogen

    Radikalität ist demnach das festhalten an irgend etwas, was man vertritt oder liebt. In diesem Fall ist das eben unsere Identität, die auf Jahrtausende baut. Wer Identität hat, der hat Bewusstsein und Bewusstsein ist Ahnung und Ahnung kommt vom Wissen und Bekennen zu den Ahnen und deren und der eigenen Geschichte.

    Die Begriffe Links und Rechts sind dabei zu ungenau aufgeladen und lassen einem beliebigen Gefühlsgeschwurbel zu viel Raum als das sie Aussagekraft haben.

    Worte sind in der Schlacht um das (Selbst-)bewusstsein des Volkes zu Variablen verkommen die je nach Bedarf negativ oder positiv aufgeladen werden, ganz wie bei einer Programmiersprache, um nach dem Durchlauf auf ein gewüschstes Ergebniss zu kommen.

    Der Begriff Rechtsradikal ist aufgeladen mit dem Bild, von im eigentlichen Sinne kriminellen Elementen, die seit vielen Jahren anscheindend vom Verfassungsschutz und ähnlichen Diensten selbst erschaffen und gehegt wurden und werden. Zweck ist die Niederhaltung von politischen Alternativen zum hedonistisch agierenden Parteienblock einer angeblichen Mitte. Je größer die Zahl der Wähler und der Mitglieder von sog. Rechten Parteien, umso mehr könnten die kriminalisierenden Einflüsse gewisser Dienste marginalisiert werden und daraus echte demokratische Oppositionen entstehen. Aber das wollen Leute wie dieser Polenz eben nicht, weshalb sie sogleich die Wortkeule verwenden. So gut die Identitären auch sind, in einer Demokratie, wenn sie denn endlich eine sein soll, brauchen wir diese rechten Parteien um dem Bürger sein Land zu erhalten.
    Aber die Identitären sind vielleicht das erste frische Lüftchen, das allmahlich zum heftigen Sturm wird und den Gestank von Lüge und Verrat aus unseren europäischen Staaten verweht.

    Gruß Flaschengeist

  80. 41 lerad (29. Dez 2012 15:45)
    „Ich hatte mir mal ein paar Aufkleber auf Rechnung bestellt, aber die wurden nicht geliefert. So wird das nichts.“
    ——————————————–

    Bei mir lief alles einwandfrei!
    Schnelle Lieferung der Aufkleber auf Rechnung.
    Daumen hoch!

  81. Polenz ist doch der antisemitische CDU-Politiker mit grosser Vorliebe für Kostüm-Juden

    …(ich als Jüdin)…

    die für alle Fälle, doch noch einen solide arischen Hintergrund vorweisen können, (man weiss ja nie…) und mit denen er gute antisemitische

    (man wird doch wohl noch Kritik üben dürfen…)

    Ratschläge tonnenweise gen Israel schickt.

    Naja, der erkennt nicht mal einen Nazi,
    wenn der in ihm selber drin steckt. 😀

  82. Dann behaupte ich mal ganz frech: Wer sich mehr um türkischstämmige Personen bemüht, als um autochthone Deutsche, ist Islamist!

  83. Ohne eine rechtssichere Definiton des Attributes „rechtsradikal“ kann man dieses Attribut entsprechend dem eigenen Gedankengut willkürlich jedem anderen Menschen aufbrennen.

    Für Knecht Ruprecht Polenz wäre demnach auch Altkanzler und Sozialdemokrat Schmidt so ein pöhser Rechtradikaler und dieser rechtsradikale Schmidt hat, nach den kruden Gedanken von Polenz, während seiner Amtzeit rechtsradikale Äusserungen von sich gegeben.

    Helmut Schmidt:
    “Man kann aus Deutschland mit immerhin einer tausendjährigen Geschichte seit Otto I. nicht nachträglich einen Schmelztiegel machen das ertragen diese Gesellschaften nicht. Dann entartet die Gesellschaft”.

    Helmut Schmidt:
    “Mir kommt kein Türke mehr über die Grenze”! Die Zeit, 5. Februar 1982.

    Man sollte Leute wie Polenz folgende Fragen stellen und sie nach ihrer Antwort, sofern sie eine Antwort geben, be- oder auch verurteilen.

    „Wie wichtg ist jüdisches Leben in Deutschland?“

    „Wie wichtig ist türkisches Leben in Deutschland?“

    „Wie wichtig ist deutsches Leben in Deutschland?“

    Und dann darf sich Polenz auch gerne eine Adlerfeder ins Haar stecken und beweisen, dass er nur aufgrund der Feder zum Indianer geworden ist.
    😀
    Viel Spass beim Üben von indianischem Leben, Herr Polenz, vielleicht klappt es bei den Cherokee mit der Bildung Ihrer Identitität.

  84. Na, Herr Polenz; da haben sie ihrer Partei aber einen Bärendienst erwiesen. Sie haben den Geist aus der Flasche gelassen und müssen nun befürchten das dieser sie und ihre Freunde bloßstellt. Und das nur, weil sie mimosenhaft auf berechtigte Kritik reagiert haben; wie dumm, nicht wahr?
    Herr Polenz, ich habe nur eine Frage.
    Sie sind Mitglied der Regierung durch Zugehörigkeit im Bundestag. Wie haben sie ihren Kindern erklärt, das sie in naher Zukunft keine Deutsche mehr sind? Das sie vaterlandslose Europäer sein werden, deren Identität von ihrem Vater zerstört wurde. Oder haben sie die auch angelogen? Drehen sie sich um, gehen sie an die Öffentlichkeit und sagen sie die Wahrheit. Sagen sie, was wirklich in unserem Lande abgeht. Wenn das nicht können, Herr Polenz, ich weiß das sie eine —– haben; zeigen sie, das sie noch einen Funken Ehre besitzen. „Reinigen“ sie dieselbe!

  85. .. übrigens nehmen unsere jüdischen Brüder und Schwestern, allen voran unsere tapfere Jeni Pyka, den Polenz und seine komische Anhängerschaft aus Kostümjuden, Kommunisten und islamischen Kültürbereicherern, seit Monaten im Facebook unter Dauerfeuer.

  86. was ist fuer eine bande…

    SYRIEN-APPELL: FREIHEIT BRAUCHT BEISTAND!
    Aufruf zur Unterstützung des zivilen. Widerstandes in Syrien.
    Wie schon zuvor in Tunesien und Ägypten begann der Arabische Frühling auch in Syrien mit einem Fest der Hoffnung.
    ErstunterzeichnerInnen:
    …Tom Koenigs (Vorsitzender Menschenrechtsausschuss, MdB Bündnis 90/Die Grünen)
    Dr. Michael Lüders (Islamwissenschaftler und Nahostexperte, Berlin)
    Aiman A. Mazyek (Vorsitzender Zentralrat der Muslime in Deutschland)
    Andrea Nahles (MdB, Generalsekretärin der SPD)
    Ruprecht Polenz (Vorsitzender Auswärtiger Ausschusses, MdB, CDU)
    Claudia Roth (Bundesvorsitzende Bündnis 90/Grüne)
    Ilija Trojanow (Schriftsteller, Wien)…

    https://www.adoptrevolution.org/aufruf/#erstunterzeichnerinnen

  87. #104 Kaventsmann (29. Dez 2012 19:45)

    „Diese ganze Blogseite “carta.info” scheint ja nichts als eine weitere, linke Propagandaplattform zu sein.“

    Als Registrant ist ein gewisser Herr Robin Meyer-Lucht von berlin-institute.de eingetragen. Diese Domain ist ebenso Eigentum des Herrn Meyer-Lucht. Bei den Seiten scheint es sich um Portale dieser vielfältigen linken „Versorgungswerke“ zu handeln, welche sich – unter üblicher Zuhilfenahme verschleiernder Neusprech-Namen für ihre Schaumschläger-Projekte – ihren Platz in der Medienwelt und somit auch ihren Lebensunterhalt sichern.

    ****://info.info/whois/carta
    ****://vvvvvv.denic.de/domains/whois-service/webwhois.html

    Für „Danksagungen“:

    redaktion(at)carta.info
    rml(at)berlin-institute.de (Robin Meyer-Lucht)

  88. Nachruf zu: #122 JunkerJoerg (30. Dez 2012 06:14)

    Der Herr Meyer-Lucht kann nicht mehr zur Verantwortung gezogen oder angeschrieben werden, weil seit dem 16. September 2011 bereits verschieden:

    http://carta.info/40686/robin-meyer-lucht-ist-tot/

    Dies wirft jedoch eine andere interessante Frage auf: Ist es – mal von der Schicklichkeit abgesehen – zulässig, eine Domain mit einer bereits so lang verstorbenen Person als Registrant und verantwortlichen Admin zu betreiben?

  89. Nationalsozialisten sind Freunde des ihm so verhassten Israel?

    Als Abgeordneter kümmert er sich um die Deutschen, deren Vorfahren aus der Türkei stammen?

    Na ja, wie viele solcher ‚Abgeordnete‘ kann Deutschland ertragen?

  90. Ich fürchte der Herr leidet unter der umgehenden heimtückischen Nazitis ,man muss ihm verzeihen,er kann nichts dafür.Nun bringt er sogar alles durcheinander *seuftz*
    Die Jugend wird es wieder in Ordnung bringen,was alles so schiefgelaufen ist 😉

  91. Diese neue europäische Bewegung besteht vor allem aus jungen Leuten.Nun stelle man sich einmal vor, dass irgendwann die Polenze gegen ihren eigenen Nachwuchs vorgehen müssen.
    Das wird sehr ereignisreich werden..

  92. Wenn wir dasselbe Maß, mit dem Polenz den Identitären „Rechtsradikalismus“ attestiert, an Ruprecht Polenz anlägen, was wäre dieser dann?

    In der Tat: Polenz ist so weit schon in die Ecke linksradikal anmutender Tiraden gerutscht, daß die CDU sich eigentlich schämen muß, solche Leute in ihren Reihen überhaupt noch zu dulden. Die alten Parteikollegen müßten sich eigentlich im Grabe umdrehen.

    Die wegen der grassierenden „political correctness“ verordnete Farb- und Konturenlosigkeit, deren Protagonisten immer dann sehr, sehr nervös werden, wenn einer ohne dieselbe sich artikuliert, ist allerdings parteiübergreifend, und so kommt es zu entsprechenden Auflösungserscheinungen, die nur mit sehr viel Tünche sich überdecken lassen: Wie ein Herr Clement etwa nicht in die SPD gehörte, so gehörte auch ein Herr Polenz nicht in die CDU. Für Beide wäre eine Partei in der Mischung „Marktradikalismus + Wertebeliebigkeit + Opportunismus“, häppchenweise mit ein paar harmloseren „sozialistischen“ Einsprengseln versehen, wesentlich passender gewesen, wie dies in großen Teilen der Grünen etwa längst Usus geworden ist.

    Polenz sollte ehrlicherweise besser reinen Tisch machen und eine eigene Partei gründen, als die CDU weiter in eigenem Sinne, quasi u-boot-mäßig, umfunktionieren zu wollen.

  93. Ich habe einen muslimischen Kameruner als Trauzeugen gewählt. Ich liebe die Vielfalt, die Deutschland hat. Die Vielfalt ist jedoch kein Selbstzweck und sie darf schon gar nicht Bedrohung für unsere demokratische und plurale Identität sein. Nur wenn es eine deutsche Identität gibt und diese willentlich bewahrt wird, kann Deutschland weiter Offenheit und Vielfalt leben. Ohne Identität wird Deutschland zum Spielball insbesondere der Gruppen, die bereit sind mit autoritären und subversiven Methoden Macht an sich zu reißen. Es soll eingedenk der deutschen Geschichte niemand behaupten, dies sei nicht möglich.

  94. Mal angenommen:
    Würden sich die sog. identitären Jugendgruppen – sind ja meist junge Leute unter 30 – zu einer deutschlandweiten Gesamtgruppe vereinen unbeschadet vieleicht privater und sonstiger Vorbehalte zusammenschliessen um bei der nächsten Bundestagswahl sich mit ihrem Programm (? wohl genausso dürfig wie das der Piraten) stellen – und warum sollten sie es nicht tun wenn sie davon überzeugt sind dass ihre ansichten richtig sind und potentielle Wähler ansprechen, würde diese Gruppe mit Sicherheit nicht mehr als 0,5 bis 2 % bekommen und das wäre schon eine Sensation! Die einzige Gruppe rechts von der CSU wird die NPD sein die vieleicht etwas mehr als 3% einfahren wird. Wäre ich ein sehr konservativer oder gar rechter Mensch und ich würde rechts von der CSU wählen würd ich wohl die Parei wählen von der ich annehme sie würde die 5% Hürde knacken und da bleibt einfach nur die NPD, aber natürlich würde ich diese Partei NIEMALS wählen ebenso wenig wie jeder wieder GRÜN, alles andere bleibt im Bereich meiner Optionen.
    Aber warten wir mal ab vieleicht sind die Identitären nur alter Wein in neuen Schläuchen oder vieleicht doch der Anfang einer jungen auf Europa (?) oder Deutschland (?) bezogenen Bewegung. Nur weil sie jung sind und klamaukig auftreten müssen sie nicht was wirklich neues sein. Man müsste auch wissen welchen Werdegang haben die einzelnen Personen aus welchen politischen Gruppen kommen die her oder ist das ganze nur eine neue Maskerade der verzweifelten NPD die versucht neue gesellschaftliche Schichten zu integrieren

  95. Dieser unfähige Wirrkopf
    wurde von Merkel als CDU-General geschaßt, weil er heillos überfordert war mit dem Posten.

    Eine NIETE!

  96. Nazi-Jäger Polenz. Leider kann er die Leute mit denen er kuschelt nicht betrachten, weil sie so nahe sind. Da würde man einige Zeitgenossen mit einer faschistoiden Weltanschauung finden.

Comments are closed.