Print Friendly, PDF & Email

„Die Eroberung Europas durch den Islam“ ist eine vierteilige Dokumentarserie (hier Teil 1, Teil 2 und Teil 3) von Zvi Yehezkeli und David Deryi über die Islamisierung Europas. Der Filmemacher ist ein arabisch sprechender Israeli, dessen äußere Erscheinung und makelloser arabischer Akzent genügten, um ihm freien Zugang zu verschiedenen muslimischen „no-go“ Gebieten in Schweden, Belgien, England und Frankreich zu verschaffen. So konnte er einen Insider-Einblick in die islamische Geistesverfassung des Großraumes Europa gewinnen und in diesen Videos festhalten.

Der Originaltext ist in Hebräisch und wurde ins Englische übersetzt. derprophet.info präsentiert die Serie nun mit deutschen Untertiteln. Der Film wurde 2011/12 gedreht und zum ersten Mal im September 2012 auf Channel 10 in Israel gezeigt.

4. und letzter Teil: Die Juden des heutigen Europas

11 KOMMENTARE

  1. Bin selbst von Verfolgung und Migrantengewalt betroffen und habe noch große unverheilte Wunden aus meiner Vergangenheit.Danke für Eure Arbeit!

    Meine letzten beide Blogeinträge handeln von Masseneinwanderung und dem Verbrechen an unserer Gesellschaft. Nur durch meine Veröffentlichungen und die positive Resonanz, habe ich das Gefühl doch noch etwas für die Rettung unserer Gesellschaft beitragen zu können.

    http://www.wertewelt.wordpress.com

  2. Am Anfang des Videos heißt es sinngemäß: „Wenn ich mit einem israelischen Fußball-T-Schirt herumliefe wäre das ziemlich doof, sie würden mich möglicherweise angreifen.“

    Diese Erfahrung kann jeder der will auch in deutschen Städten machen.

    Ich wollte einmal wissen von wem der offen zu Tage tretende Antisemitismus denn nun ausgeht und habe mir eine israelische Fahne ins Auto gelegt bzw. gehängt.

    Ich war mir der möglichen Gefahr bewusst, wollte es aber ganz genau wissen und bin das Risiko eingegangen.

    Es wurde spannend.

    Als ich an einer Gruppe junger Muslime vorbeifuhr und verkehrsbedingt halten musste, dauerte es nicht lange bis einer den Davidsstern sah die anderen darauf eilig aufmerksam machte, um sofort mit allen in meine Richtung loszustürmen.
    Ich gab Gas und konnte gerade noch entkommen.

    Ich dachte mir vielleicht ein Einzelfall und fuhr weiter. An einem Kreisverkehr in einem anderen Stadtteil zeigte mir ein etwa 12-jähriger „südländisch“ aussehender Junge einen Hitlergruß. Damit wusste ich dann auch was bei ihm so zuhause oder in der Moschee vermittelt wird.

    Ich tankte und plötzlich hielt auf der anderen Straßenseite ein mittelalter Mann („Südländer“) unvermittelt auf offener Straße sein Auto an, stieg aus und brüllte mir etwas zu.

    Als ich in der Innenstadt an der Ampel hielt kam ein Jugendlicher schreiend auf mein Auto zugerannt, auch hier hatte ich Bewahrung und konnte weil es gerade grün wurde entkommen.

    Auch andere Autofahrer (90% „Südländer“) gestikulierten hinter ihren Scheiben wild umher als sie die Fahne mit dem Davidsstern sahen.

    Als dies geschah über den Zeitraum von ungefähr zwei Stunden. Ich war „aufgeklärt“ und kann nun aus eigener Erfahrung behaupten:

    „Der offen zu Tage tretende Antisemitismus geht heute in erster Linie von Muslimen aus!“

  3. The essence of Mohammedanism

    Islam ist einfach zu verstehen, wenn man liest einfach seine Haupt-Richtlinie:

    Bukhari Book 8, No. 387 „Allah’s Apostle said, „I have been ordered to fight the people till they say: ‚None has the right to be worshipped but Allah.'“

    (Allahs Apostel sagte: „Ich wurde angewiesen, die Menschen zu bekämpfen, bis sie sagen: ‚. Keiner hat das Recht, sondern Allah verehrt werden“)

    Fight who? All non-Muslims, Fight them where? Wherever they exist, dar-alHarb (the land of war), Fight them how long? Endless, „till they say: ‚None has the right to be worshipped but Allah'“

    This, quite simply, is Allah’s mandate for ISLAMIC WORLD WAR

    http://schnellmann.org/kuffar-crucifixion-to-quran.html

  4. OT

    Beim gestrigen Jahresrückblick in der ARD hat Dieter Nuhr auch über Syrien gesprochen, das die Menschen nicht verstehen das sich Verbrecher auch gegenseitig bekämpfen können und das die „Rebellen“ hauptsächlich aus al kaida Kaämpfern und Salafisten bestehen. Wenigstens einer der den Mut hat sowas zu sagen. Scheint aber wohl noch kein Video dazu im Netz zu sein.

  5. Ich hab heute erfahren, dass es sogar Weihnachtsdepression gibt… Als Krankheit. Echt, kein Blödsinn. Was sich die Faschomedien nicht alles zusammenschustern.
    Im Mittagsmagazin/ARD haben die eine alte Frau gezeigt, die vor 1000 Jahren TBC-krank war – als Kind.
    Die Folge – weil sie damals isoliert wurde – TBC ist ansteckend wie Hepatitis A,B,C usw., blieb sie über Christkindlfest allein. Ab da, hat sie Weihnachtsdepression.
    Jetzt weiß ich selbst, weshalb ich Islamdepression habe. Weil ich den Anblick auf die Moschee, bärtige, unrasierte Männer mit finsteren Blicken, sowie Hijab/Burka/Tschador nicht ertragen kann. Und diese Depression macht mich wütend. Ich möchte mich bewaffnen, um wehrhaft zu bleiben und gegen die Depression anzukämpfen, um wieder nach 10000 Jahren gesund zu werden.

  6. Schon früher wusste man Bescheid über diese Satanslehre die sich Islam nennt:

    “Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für Andere, Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Satanslehre, er redet die Frauen schlecht, stuft Menschen in Klassen ein, fordert Blut und immer wieder Blut. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seine Mitbürger glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; dass er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt: Das ist nun mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn, der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht des Verstandes erstickt.”

    Monsieur de Voltaire

    Voltaire war einer der meistgelesenen und einflussreichsten Autoren der französischen und europäischen Aufklärung.

  7. OT

    AHA, GRIECHENLAND UND FRANKREICH WAREN ALSO DIE NESTBESCHMUTZER!

    19.12.12

    Frankreich und Griechenland zogen Einspruch gegen Heiligenschein zurück

    Finanzministerrat erteilt Zustimmung für 2-Euro-Gedenkmünzen zum 1150-Jahr-Jubiläum der slowakischen Nationalheiligen Kyrill und Method

    (MEDRUM) Nachdem Frankreich und Griechenland ihre Einwände gegen die Abbildung eines Heiligenscheins auf einer 2-Euro-Gedenkmünze der Slowakei zurückgezogen haben, hat der Finanzministerrat der Europäischen Union seine Zustimmung für die Herausgabe der Münze erteilt…
    http://www.medrum.de/content/frankreich-und-griechenland-zogen-einspruch-gegen-heiligenschein-zurueck

  8. Ich hab alle 4 Videos gesehen und beeindruckt von dieser schonungslosen Aufklärung. Das sollte man sehr ernst nehmen und anfangen etwas dagegen zu unternehmen.

    Am schlimmsten ist es wirklich das man es duldet, dass ehrbare jüdische Mitbürger verdrängt werden vom islamischen Mob der nichts zum Bruttonationaleinkommen beiträgt aber dafür um so mehr zu Ghettobildung und Strassengewalt. Diese jüdischen Mitbürger die sich über die Jahre hervorragend integriert haben, ihr kleines Geschäft eröffnet haben und den Europäern und ihren Werten immer gut gesinnt waren/sind, werden nun im Regen stehengelassen während im gleichen Atemzug der linksfaschistische und islamsche Mob Tür und Tor geöffnet werden.
    Schande

  9. #3 Kaleb (21. Dez 2012 12:14)

    Ganz schön mutiges Experiment! Hätte ich mich nicht getraut. Das sollte mal ein Reporter von Radio Bremen oder der Süddeutschen Zeitung machen.

Comments are closed.