Video München: Der Djihad mitten unter uns

Im vierten und letzten Teil unserer Videoserie über die FREIHEIT-Kundgebung am Münchner Romanplatz geht es u.a. um den schleichenden Djihad, der sich mitten unter uns auf verschiedenen Ebenen abspielt: Im Kreißsaal, auf den Straßen, durch permanente Forderungen und über den Bau eines flächendeckenden Netzes von Großmoscheen, deren Krönung das geplante Europäische Islamzentrum beim Stachus werden soll. Steigbügelhalter dieser Entwicklung sind neben vielen Politikern und Medienvertretern die extrem linken Dauerdemonstranten, deren charakterlich-geistig-moralische Einstellung sich in diesem Video zeigt: Beim Bericht über aggressive und spuckende Moslems fingen sie begeistert das Applaudieren an (siehe Foto).

(Von Michael Stürzenberger)

Die Entscheidung über dieses Skandalprojekt wird aber der Münchner Bevölkerung vorbehalten sein, auch wenn dies den Linken, den Medien und den etablierten Münchner Parteien nicht gefällt. Sicher auch nicht dem CSU-Stadtrat Marian Offman, der sich unsere Kundgebung inmitten der Linksverdrehten über eine Stunde lang kommentarlos anhörte. Der Bürgerentscheid wird kommen, denn wir sammeln solange, bis die 30.000 Unterschriften beisammen sind. Dann werden sich einige mächtig ärgern, allen voran der dunkelrote Oberbürgermeister Ude.

Hier das Video:

(Kamera: Thomas Weiß)