- Politically Incorrect - / -

Vom GEZ-„UnGEZiefer abGEZockt“?

Posted By kewil On 21. Dezember 2012 @ 06:56 In Medien,Political Correctness | Comments Disabled

[1]Wie inzwischen jeder Leser weiß, will uns das GEZ-TV im nächsten Jahr aufgrund eines unverschämten Gesetzes, das mit Hilfe eines dämlichen Gutachtens von Professor Kirchhof zustande kam, flächendeckend abzocken. Auch Taube und Blinde sind nicht sicher. Dazu wird die Wirtschaft geschädigt. Wie es aber derzeit aussieht, könnte sich dieses Gesetz als Pyrrhus-Sieg der GEZ-Mafia erweisen. Es sind schon namhafte Initiativen gestartet worden, und wenn es ab Januar ans Einkassieren geht, dann wird der Ärger erst richtig losbrechen, der über einen bloßen Shitstorm hinausgehen dürfte. Auch viele Klagen vor Gerichten [2] sind zu erwarten. Sehr gut. 

In einem BILD-Artikel [3] von heute werden folgende Initiativen erwähnt:

gebuehrenwucher. [4]de
gez.boykott [5].de

Bitte unterschreiben auch Sie und bitte posten Sie weitere Links, falls noch andere Initiativen tätig sind. Auch Tipps für praktische Boykottmaßnahmen sind willkommen. Die Macht des politkorrekten, einfältigen und verschwenderischen Staatsfernsehens, das in seinen Nachrichten, Politsendungen und gebrieften Talkshows bereits infantiler daherkommt als die Aktuelle Kamera der DDR, muß gebrochen werden.


Article printed from Politically Incorrect: /

URL to article: /2012/12/vom-gez-ungeziefer-abgezockt/

URLs in this post:

[1] Image: /2012/12/vom-gez-ungeziefer-abgezockt/

[2] Klagen vor Gerichten: http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/interview-zu-gez-klage-der-rundfunkbeitrag-ist-rechtlich-fragwuerdig/7010336.html

[3] einem BILD-Artikel: http://www.bild.de/politik/inland/gez/heute-schon-abgezockt-27756010.bild.html

[4] gebuehrenwucher.: http://www.gebuehrenwucher.de/

[5] gez.boykott: http://www.gez-boykott.de/