Alarm: Neonazi-Sängerin im Karnevalsverein

Essen. Ein langjähriges Mitglied der Karnevalsgesellschaft Rot-Grün Kupferdreh, die dreifache Mutter Marina S., ist als rechtsextremistische Sängerin enttarnt worden. Ihr droht nun der Rausschmiss aus dem Club. „Wir sind geschockt und denken über ein Ausschlussverfahren nach“, erklärte Manfred Geldmacher (64), der Vorsitzende von „Rot-Grün“. Der Verein hat zurzeit etwa 65 Mitglieder und besteht seit 1963. (Der Karneval rückt näher!)

Update: Um diese drei Lieder geht es: 1. Das soldatenverherrlichende Lied 2. Das Lied mit der heiligen Mutter Deutschland 3. Das einzige von Marina S. gesungene Lied.