Bettina Röhl: ÖR-Rundfunk gehört abgeschafft

Es gibt für das de facto verfassungsfeindliche, real existierende öffentlich-rechtliche Rundfunksystem keine praktische Heilung außer der Abschaffung und damit erledigt sich natürlich auch jedwede Rundfunksteuer, sei es, dass sie als Gebühr oder Abgabe oder sonst daher kommt. Die einzig sinnvolle Heilung des Komplexes der öffentlich-rechtlichen Medien erscheint die sofortige Privatisierung. (Dies ist der Schluss eines 5-seitigen Kommentars von Bettina Röhl zu den GEZ-Medien, aktuell in der WIWO.)