Video München: „Wollt Ihr die Scharia?“ – „Ja!“

Während uns Medien, Politiker und Islam-Repräsentanten das Märchen von 99.99% friedlicher Moslems in unserer Gesellschaft weismachen wollen, machen wir bei unseren wöchentlichen Kundgebungen in München ganz andere Erfahrungen. Einsichtige Moslems, die auch gegen ein terrorfinanziertes und von einem verfassungsschutzbekannten Imam geplantes Islamzentrum unterschreiben wollen, sind die absolute Ausnahme. Unter den über 22.000 Unterschriften befinden sich nur etwa 40 moslemische. Alle anderen weigern sich, werden in der Diskussion aggressiv und finden gar Al-Qaida, Taliban und Hamas gut, da es ja schließlich auch Moslems seien.

(Von Michael Stürzenberger)

In diesem Video von der Kundgebung der FREIHEIT am vergangenen Samstag in der Münchner Fußgängerzone sind typisch „moderate und bestens integrierte“ Moslems zu sehen, die „Allahu Akbar“ skandieren und die Scharia wollen. Es liefert einen tiefen Einblick in die Denkweise von Moslems, die mitten unter uns leben. Unsere Veranstaltungen bringen diese totalitären Überzeugungen ans Tageslicht. Es ist erschreckend, welche Abgründe sich Samstag für Samstag auftun. Wir wurden wieder als „Juden“ bezeichnet, es wurde der Terrorist Mohammed Atta genannt, es gab Protestgeschrei bei der Durchsage, dass der Djihad in Europa sein Ende finden wird und sie forderten, dass der Islam hier herrschen solle. Man beachte auch ihr wildes Gebrülle, als sie darüber aufgeklärt wurden, dass Hitler und die Nazis mit dem Islam zusammengearbeitet haben. Zwischendurch zog ein Moslem seinen Gürtel raus und hob ihn drohend hoch:

Das Zeichen auf dem Foto unten könnte eine ähnliche Bedeutung wie das zu den Grauen Wölfen haben. Der türkische Nationalismus gepaart mit moslemischem Herrschaftsdenken ist eine unheilvolle Verbindung, die uns noch massive Probleme bereiten wird.

Es gibt nur ganz wenige historische Personen, die sich in der Vergangenheit positiv über den Islam geäüßert haben. Bezeichnenderweise sind es fast alles Nazis. Als am Samstag die Original-Zitate zu Gehör gebracht wurden, fingen die extremen Linken reflexhaft das Schreien an: „Halts Maul“. Moslems skandierten sofort begeistert mit. Eine unheilvolle Allianz: Sozialisten plus Islam. Wie damals.

Hier das Video:

Je länger die regierenden Politiker die Gefahr des Islams verharmlosen, vertuschen und verleugnen, desto schlimmer wird der Knall, mit dem der clash of civilizations erfolgen wird.

(Kamera: Calimero)