Mutter und Sohn von Partygast schwer verletzt

In Hamburg hat ein Partygast den Gastgebern schwere Verletzungen zugezogen. Nachdem der Gast kurz zum Telefonieren ins Treppenhaus ging, war die Wohnungstür zu und auch das Klingeln hörte keiner, weil die Musik zu laut war. Da flippte der 17-Jährige aus. Ob es sich bei dem Täter um einen „Björn-Thorben“ handelt, erfahren Sie hier!