- Politically Incorrect - http://www.pi-news.net -

China: Hinrichtungen wegen Organhandel

Posted By kewil On 16. März 2013 @ 09:53 In China,Menschenrechte | Comments Disabled

China liegt in der Transplantationsstatistik weltweit an zweiter Stelle, hinter den USA. Eine Tatsache, die die Regierung mit Stolz erfüllt. Mehr als 10.000 Nieren, Lebern, Herzen und Lungen würden jährlich in China verpflanzt, schreibt der Vize-Gesundheitsminister Huang Jiefu – selbst Transplantationsmediziner – im vergangenen Jahr in der Wissenschaftszeitschrift The Lancet. Aus seinen Statistiken geht hervor, dass knapp 60 Prozent dieser Organe von hingerichteten Gefangenen stammen. Eine Offenheit, die erstaunt. Bis vor wenigen Jahren hat die Regierung alle Berichte aus dem Ausland über die fragwürdige chinesische Transplantationspraxis als Propaganda abgetan. (Wenn das die USA machen würden! China darf es und kein Menschenrechtler protestiert groß herum. Artikel in ZEIT [1]!)


Article printed from Politically Incorrect: http://www.pi-news.net

URL to article: http://www.pi-news.net/2013/03/china-hinrichtungen-wegen-organhandel/

URLs in this post:

[1] Artikel in ZEIT: http://www.zeit.de/2013/11/China-Transplantationen-Organhandel