Andreas Tögel: Alle gegen Hoeneß! Alle?

Angesichts der drückenden Steuerlasten, die im Wohlfahrtsstaat herrschen, verwundert weniger der Umstand, dass in wachsendem Maße Vermeidungsstrategien zur Anwendung kommen, sondern eher, dass es noch immer nicht zu Steuerrevolten gekommen ist. Wenn mehr als die Hälfte des Verdienten vom Großen Bruder enteignet wird, ist das rechte Maß klar überschritten. Es sei daran erinnert, dass es in der Vergangenheit, als die Bürger noch nicht wohlfahrtsstaatlich gehirngewaschen und verhausschweint waren, bekanntlich schon wegen weit geringerer hoheitlicher Übergriffe als heute üblich zu bewaffneten Aufständen kam…

(Andreas Tögel im ef-Magazin zur verlogenen Hatz gegen Hoeneß. Weder er noch ich sind übrigens Hoeneß-Fans. Es geht hier um Grundsätzliches zu Steuern, Gerechtigkeit und der vor Neid triefenden Gesellschaft, die von linken Medien und Politikern seit Jahren aufgehetzt wird. Tögel stellt die richtigen Fragen!)