Nach den Meldungen über den islamischen Hintergrund der tschetschenischen Boston-Bomber (PI berichtete) sind jetzt auch deutsche Sicherheitsbehörden alarmiert und überprüfen tschetschenische Flüchtlinge. Das berichteten BILD und FOCUS heute unter Berufung auf Sicherheitskreise. Mindestens ein Tschetschene wurde bereits als „Gefährder“ eingestuft und steht auf einer streng geheimen Liste von 120 Personen, die „Straftaten von erheblicher Bedeutung“ begehen könnten und daher ständig von den deutschen Sicherheitsbehörden überwacht werden. Aber vielleicht sind die eigentlichen Gefährder ja in Wahrheit jene Behörden, die potentiellen Terroristen immer wieder den Status von „Flüchtlingen“ gewähren. (ph)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

61 KOMMENTARE

  1. Schwachsinniger Aktionismus. Wäre das in Boston nen Türke gewesen, würden die dann die 10 Mio. hier im Land auch alle unter die Lupe nehmen?

  2. ….oder Minister, die Beamte dazu verdonnern grundgesetztreue Bürger zu bespitzeln, anstatt die Kräfte auf die echten Gefährder der Demokratie (eventuell sich selbst?) zu fokussieren.

  3. Aber vielleicht sind die eigentlichen Gefährder ja in Wahrheit jene Behörden, die potentiellen Terroristen immer wieder den Status von “Flüchtlingen” gewähren.

    Genau so ist es.
    Lenin war ja auch mal Flüchtling.

  4. Kopp-online beschreibt ausführlich eine Verschwörungstheorie, die davon ausgeht, dass die Boston-Attentäter Doppelagenten waren, die mit saudischen und amerikanischen Geheimdiensten zusammenarbeiteten. Das erklärt auch den Blitzbesuch des saudischen Außenministers zu Geheimgesprächen mit Obama. Der verdächtigte saudische Student wurde aus der Schußlinie genommen und zwei sich selbst radikalisierte Einzeltäter, die den Koran falsch verstanden haben, bleiben übrig.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/redaktion/die-zarnajew-brueder-doppelagenten-die-die-usa-in-die-terrorismusfalle-tappen-liessen-.html

  5. Jetzt wird der Bostoner Bombenleger Tamerlan Tsarnaev von Ermittlern verdächtigt, 3 junge Amerikaner ermordet zu haben, von denen mindestens 2 anscheinend Juden waren.

    Den Opfern wurde die Kehle durchgeschnitten und der Kopf fast vollständig abgetrennt – also sie wurden auf muslimische Art umgebracht.

    Die Morde fanden am zehnten Jahrestag von 9/11 statt.

    http://www.thegatewaypundit.com/2013/04/tamerlan-tsarnaev-eyed-in-connection-to-gruesome-2011-triple-murder/#disqus_thread

  6. Nach dem erfolgreichen Probelauf in Norwegen überlegen sich jetzt weltweit mohammedanische Missionare, statt eines kostenlosen Koran für jedermann ein Ticket für ein Justin-Bieber-Konzert anzubieten. Allerdings muß man dafür sofort zum Islam konvertieren, was stehenden Fußes nur ca. 30 Sekunden dauert.

    http://www.bild.de/unterhaltung/leute/justin-bieber/fans-tun-alles-fuer-tickets-konvertieren-in-tv-show-zum-islam-30114444.bild.html

    Sagt das mehr über die Intelligenz der „Beliebers“ aus oder über den Wert des Islam?

  7. Danke BePe für den Link. Wollte dazu schon einen Artikel schreiben, aber das Schreiben habe ich jetzt eingestellt. Keine Ahnung, ob das Verhältnis USA – Saudi-Arabien bei PI jemanden interessiert.
    Beck macht übrigens Vermutungen, warum sich die USA so Saudi-Arabien unterwirft und Verdächtige Saudis einfach so laufen lässt.
    Und die sind glaubhafter, als dieser Doppelagenten-Quatsch von Kopp-Online.

  8. Wir haben hier zu zehntausenden extrem deutsch-, christen- und demorkatiehassende Moslems in Deutschland. Und jetzt auch noch Todes-Tschetschenen, die nichts gerner tun als Ungläubige in die Luft zu sprengen. Die werden gehegt, finanziert und gegen böse „Rechte“ geschützt von unseren durchgeknallten rotgrünen Multi-Kulti-Spinnern.

    Es gibt zwei Möglichkeiten auf die terroristische Gefahr auch aus Tschetschenien zu regieren:

    Entweder wir verbieten in Deutschland den Verkauf von Schnellkochtöpfen, oder

    wir schmeißen das ganze gefährliche Dreckpack einfach aus unserem Land.

    Na, was ist wohl die einfachere Lösung des Problems? 🙂

  9. Und genau das ist eben Rassismus! Die sollten nach Religionszugehörigkeit überprüfen und nicht nach Nationalität.

  10. Mindestens ein Tschetschene wurde bereits als “Gefährder” eingestuft und steht auf einer streng geheimen Liste von 120 Personen, die “Straftaten von erheblicher Bedeutung” begehen könnten und daher ständig von den deutschen Sicherheitsbehörden überwacht werden.
    —-
    Ohne die Boston-Attentäter hätten wir hier also nie von diesen 120 Gefährdern erfahren.
    Ich möchte gar nicht wissen, was alles in Deutschland noch streng geheim gehalten wird.

    Solche Informationen könnten ja vom „rechten Terror“ ablenken, der uns Tag für Tag durch die Medien in die Ohren gehämmert wird.

    Im übrigen bezweifle ich, dass diese Sicherheitsbehörden überhaupt genügend Personal haben, um all diese „Gefährder“ ständig zu überwachen.

  11. OT

    Hinter den Kulissen laufen die Kordinierungen zum Schlag gegen die nach Atomwaffen strebende Hauptmacht hinter dem internationalen islamistischen Terrorismus:

    US-Verteidigungsminister Hagel in Israel

    http://haolam.de/artikel_13050.html

    Bereits vor seinem Abflug nach Israel hatte der US-Verteidigungsminister betont, Israel habe absolut freie Hand, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Form es die iranischen Atomanlagen angreifen und zerstören wird

  12. Tschetschenen an sich sind nicht das Problem. Nicht christliche, atheistische, buddhistische Tschetschenen.
    Nein…

  13. Nach Gutmenschen Hyperventilier-Rassismuskeule

    ist das REINER RASSISMUS. Oder irre ich mich da?

    Wie kann man an einer Rasse diesen Maßstab zur Terrorbekämpfung anwenden?

  14. Wer beobachtet den Mann mit den 2 Gesichtern. Der es geschafft hat, trotz aller negativer Beweise, die gegen ihn vorlagen, die naiven Politiker auf seine Seite zu ziehen.

    Jetzt hat er das geschafft, was seine Aufgabe ist:

    den Islam in München zu etablieren und gesellschaftsfähig zu machen.
    Es war für ihn ganz einfach, er hat seine Gegner zu Rechtsradikalen gemacht und unsere Politiker sind auf den Zug mit aufgesprungen.

    Jetzt muss eine Demokratische Gruppe in unserer Gesellschaft vom Verfassungsschutz beobachtet werden, obwohl das bei dem zweigesichtigen Imam Idriz notwendiger wäre.

    Wie heißt es so schön:
    Imam Idriz
    ein Wolf im Schafspelz…

  15. #15 5to12 (23. Apr 2013 18:01)

    #11 Geert Mueller (23. Apr 2013 17:46)

    ich hätte einen alternativvorschlag.

    wir kochen so viel sauerkraut und leckere schweinshaxen in den vorhandenen dampfkochtöpfen, dass sich die gewalttätigen
    migranten nicht mehr zu atmen getrauen und das “doischeland” freiwillig verlassen!

    Ich habe auch einen Alternativvorschlag:

    Wir löschen die Datensätze sämtlicher Muslime bei der Arbeitsagentur und sperren deren dort aufgeführte Bannkonten. Dann trennt sich die Spreu vom Weizen.

  16. #12 NoDhimmi

    warum bekommen Tscheschenen hier in Deutschland überhaupt einen Flüchtlingsstatus? Da gibt es keinen Krieg, sie haben gerade erst einen neuen Regierungschef gewählt, und selbst Wiki muß zugeben, dass es „In der Tschetschenischen Republik ist es im sozioökonomischen Bereich in den letzten Jahren zu starken Verbesserungen gekommen.“.

    Das ist doch alles nur noch ein Witz was hier abläuft, und nur so zu erklären, dass unsere BRD-Blockpartei“Eliten“ aus einem ehemaligen homogenen deutschen Volk ein zersplittertes multiethnisches Nichts machen wollen.

  17. #19 RDX (23. Apr 2013 18:10)

    Gibts heute nichts neues vom NSU? Habe noch nichts gelesen.

    Die kommen phasenweise – meistens wenn muslimische Täter zugeschlagen haben. Das ist ein Merkmal der Schizophrenie.

  18. Sicher werden nur die Christen, Atheisten und Buddhisten unter denen kontrolliert. Denn alles andere wäre rassistisch und würde die Moslems beleidigen.

    Zur Erinnerung. Nacktscanner

  19. #8 BePe

    Klingt überzeugend, schließt aber die andere Theorie nicht unbedingt aus. 😉
    Die dritte These geht vom tiefen Staat aus, der das Attentat selbst inszenierte und von zwei, die glaubten, der mohammedanischen Sache zu dienen, begehen ließ.
    Gestern abend lief im ZDF übrigens „Entführt in Damaskus“, der im syrischen Geheimdienstmilieu spielte und die internen Machtkämpfe konkurrierender Gruppen zum Thema hatte.

  20. Die Tatsache dass „gut integrierte Muslime“ in westeuropäischen Gesellschaften Menschen terrorisieren und eben nicht Menschen anderer Konfession dies tun, wirft eine Frage auf die nicht beantwortet wird. Diese Frage wird ignoriert oder als Muslimenfeindlich bezeichnet.
    Dies löst aber nicht den Trend von islamisch motivierter Gewalt in aufgeklärten Gesellschaften, die zunimmt.

  21. #13 unverified__5m69km02

    haste dir die katastrophalen Zahlen angeschaut, die Scheinasylantenflut aus Tschetschenien steigt dramatisch an, allein 3000 im ersten Quartal 2013, 3000 kamen das ganze letzte Jahr. D.h., nur dieses Jahr kommen glatt 10000 neue islamische Tschetschenen. Und da kommen garantiert keine Waisenknaben, die Mafia von da ist nicht ohne, auch nicht die Hardcore-Moslembrüder (da wurde wie auf dem Balken reichlich missioniert) von da werden uns auch nee Menge rger machen.

    Unsere Blockparteieliten haben Deutschland bzw. das deutsche Volk aufgegeben, da bin ich mir sicher. Während das deutsche Volk an Zahl kollabiert, wird es stillschweigend durch Masseneinwanderung ersetzt! Nur deshalb sinken die Bevölkereungszahlen nicht! Was sie eigentlich schon seit mindestens 10 Jahren müßten.

  22. #20 BePe (23. Apr 2013 18:12)

    #12 NoDhimmi

    warum bekommen Tscheschenen hier in Deutschland überhaupt einen Flüchtlingsstatus? Da gibt es keinen Krieg, sie haben gerade erst einen neuen Regierungschef gewählt, und selbst Wiki muß zugeben, dass es “In der Tschetschenischen Republik ist es im sozioökonomischen Bereich in den letzten Jahren zu starken Verbesserungen gekommen.”.

    Das ist doch alles nur noch ein Witz was hier abläuft, und nur so zu erklären, dass unsere BRD-Blockpartei”Eliten” aus einem ehemaligen homogenen deutschen Volk ein zersplittertes multiethnisches Nichts machen wollen.

    Das auch. Im Wesentlichen werden weltweit Millionen von Menschen aus armen Ländern in reiche Länder umtransferiert, weil sie in ihren Heimatländern nur 1/10 der Summen an DAX-Konzerne ausgeben können, die sie hier für den Lebensstandard bezahlen müssen. Das zahlen wir über unsere Beiträge für die Sozialsysteme doch gerne mit.

  23. Mindestens ein Tschetschene wurde bereits als “Gefährder” eingestuft und steht auf einer streng geheimen Liste von 120 Personen, die “Straftaten von erheblicher Bedeutung” begehen könnten und daher ständig von den deutschen Sicherheitsbehörden überwacht werden.

    Wie umständlich, gebt die Gefährder den Hilfindustriellen zur persönlichen Betreuung mit gleichzeitiger Verantwortungsübertragung mit nach Hause.

    Wenn kein Hilfindustrieller oder Politiker für seine hereingelassenen Schätzchen die Verantwortung übernehmen will, reist das Schätzchen dorthin zurück, von wo es herkam.

    Stellt das Schätzchen trotz Verantwortlichkeit des Hilfindustriellen odes Politiker etwas an, reist der Verantwortliche mit, nachdem er den angerichteten Schaden bezahlt hat.

    Wetten, dass die Solidarität unserer Hilfs- und Einwanderungsindustriellen schlagartig gegen Null fällt?

  24. Wer die Globalisierung will,der kriegt eben auch den globalen Terror mit ins eigene Wohnzimmer.

    Globalisierung ist nur ein anderes Wort für: Die neue Weltordnung

  25. Mein Gott: Typisch … Anstatt das Kind beim Namen zu nennen wird medienwirksam Aktionismus losgetreten. Damit verkaufen sich Politiker als die Hüter vor Gewalt und Schützer des Volkes. Reden geschwülstig um den medialen Eindruck zu erwecken „Die tun was“. Tschetschenen hat jetzt die Aufmerksamkeit, welche die Ablenkung vom Kernpunkt zulässt.

    Man scheut sich zu sagen, dass der Islam/Koran im Kopf die persönliche religiöse Rechtfertigung vor dem eigenen Gewissen ermöglicht, die solche Attentate (uns insbesondere Selbstmord-Attentate) zulässt. Wenn die Attentäter in der Sekunde, als sie die Bomben gezündet haben Alahua Akbar gerufen haben, sind sie vor dem Koran nur die Werkzeuge Allahs gewesen. Und haben ein reines Gewissen. So konnte der Attentäter „frei von Schuld“ nach dem Attentat „befreit“ zur nächsten Party. Einem Menschen mit anderer Religion und anderem Gewissen wäre das nicht gelungen.

    Das wäre das Thema der Stunde: Die Analyse beim Namen nennen, statt Aktionismus und sich ständig an der Wahrheit vorbei in die Tasche lügen und die Bevölkerung zu täuschen. Das Ergebnis wäre: Gemäß der Ideologie von Mohamed hat es Allah so gewollt. Das ist der Kern der das Töten religiös im Islam legitimiert. Dies war der religiöse „Hebel im Kopf“ für den 11.September, Boston und zahlreich Selbstmordattentate.

    Diesen Kern wollen Gutmenschen und unsere Politiker nicht zur Kenntnis nehmen. Vor allem sind auch Konvertiten zu nennen, die zwischen den Welten (Islamische Welt – Westliche Welt) keine Orientierung finden. Und davon gibt es mittlerweile hier zu Lande viele und immer mehr. Diese Gruppe findet die Tötungslegitimation im Koran:

    Koranvers 5:33 macht die grundsätzliche Tötungslegitimation im Islam noch deutlicher:

    Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden. Das wird für sie eine Schmach in dieser Welt sein, und im Jenseits wird ihnen eine schwere Strafe zuteil. [..]

    ,

  26. OT

    Nachdem nun alle Gurken eu-konform geradegebogen sind, alle Wasser-Armaturen eu-konform auszutauschen sind und alle Glühbirnen eu-konform eingesammelt wurden, macht sich die EU-Parteizentrale in Brüssel nun erneut daran zu einem weiteren eu-konformen Schlag gegen die Menschen auszuholen :

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/23/eu-will-anbau-von-obst-und-gemuese-in-gaerten-verbieten/

    ..damit könnte dann wohl auch Oma´s Garten und das kleine Erdbeebeet in Gefahr sein, weil es somit keine eu-konformen Früchte mehr trägt…

    Raus aus der EU und Auflösung derselben kann hier nur die Antwort sein, um weiteren Unsinn zu verhindern! Es reicht jetzt wirklich!

  27. #31 5to12 (23. Apr 2013 18:14)

    Deutsche Behörden überprüfen Tschetschenen

    und was ist dann mit dem kampf gegen RECHTS?!
    bleibt da noch genügend geld dazu übrig?
    gerade jetzt, wo es darum geht 100 000 PI leser zu überwachen.:)

    Keine Angst. Die Kampf-gegen-rächtz-Zahlungen kommen noch vor den Geschenken für die EU, Rentenzahlungen und Hartz IV auf die Zahlungsläufe der Bankcomputer.

  28. Scheinasylanten und betrügerischen “Flüchtlingen” sollte die Einreise verweigert werden.

    Das könnte mehr Siherheit schaffen.

    Ich würde nicht davon ausgehen, dass „mehr Sicherheit schaffen“ das Ziel unserer Politiker ist.

    Im Gegenteil.

    Je mehr das Volk durch dubiose Gestalten aus dem Ausland verunsichert ist, desto leichter kann man die Totalüberwachung (vor allem auch des Internets) durchdrücken.

    Und alles glauben, was die Medien im Zusammenhang mit Panikmache vor islamistischem Terror berichten, sollte man vielleicht auch nicht.

    Politiker lügen!
    Medien lügen!

    Was in Boston wirklich geschehen ist und wer dahintersteckt, ist noch keineswegs raus.

  29. #38 Uohmi (23. Apr 2013 18:24)
    #20 BePe (23. Apr 2013 18:12)

    #12 NoDhimmi

    warum bekommen Tscheschenen hier in Deutschland überhaupt einen Flüchtlingsstatus?

    Weil das der Weg Deutschlands ist, die Löhne durch Menschenmassen zu drücken die weniger qualifiziert sind.
    So können 450€ Jobs en gros geschaffen werden. Der „Wirtschaftsboom“ der eine Massenarmut im Rentenalter sichert, während Milliarden in den Süden gepumpt werden müssen um den Euro zu „retten“.
    So lange bis uns alles um die Ohren fliegt.

  30. #29 BePe (23. Apr 2013 18:12)

    #12 NoDhimmi

    warum bekommen Tscheschenen hier in Deutschland überhaupt einen Flüchtlingsstatus?

    Weil unsere Regierung der Ansicht ist, es leben noch zuviele Deutsche und zu wenig Moslems in Deutschland und es gibt noch zu wenig Islam, zu wenig Hassreaktoren, zu wenig Mohammedanergewalt und zu wenig Sprengkochtöpfe.

    Die Briten hatten einst eine Bloody Mary, wir haben nun Bloody Angie.

  31. Im Juli 1999 berichtete das russische Ministerium für Nationalitäten , dass in Tschetschenien von 1991 bis 1999, wurde mehr als 21 Tausend russische und russischsprachige getütet (nicht mitgerechnet die die im Zuge der Kampfhandlungen getöteten), beschlagnahmt mehr als 100 Tausend Wohnungen und Häuser von Mitgliedern der nicht-tschetschenischen ethnischen Gruppen ( Russen ,Grichen ,Juden ,andere Kaukasische Völkergruppen) mehr als 46 Tausend Menschen wurden zu Sklaven gemacht. Sie waren Eigentum und Reisepass mit dem stillschweigenden Einverständnis der republikanischen und föderalen Behörden beraubt [63] [64]
    ——————
    Es hat ein Genozid stattgefunden und keine Sau hat es gejuckt.

  32. „Prof.“ Pfeiffer will lieber Freikirchler unter Beobachtung stellen….

    Viel Spaß beim NEUEN DEUSTCHLAND:

    http://www.derwesten.de/politik/mehr-liebe-statt-hiebe-deutsche-gesellschaft-wird-friedlicher-id7872679.html

    Mehr Liebe statt Hiebe – deutsche Gesellschaft wird friedlicher

    23.04.2013 | 16:39 Uhr

    Wer hätte das gedacht: Es gibt auch gute Nachrichten aus der Kriminalitätsstatistik. Vor allem im persönlichen Umfeld ist die Gewalt spürbar zurückgegangen. Kinder wachsen liebevoller auf, es wird weniger geprügelt, Frauen leben zuhause sicherer, so der Kriminologe Christian Pfeiffer. Alles Friede, Freude, Eierkuchen also? Nicht ganz.

    ….

    Allerdings gibt es im religiösen Bereich eine besondere Ausnahme: Vor allem Kinder aus evangelisch-freikirchlichen Gemeinden sind häufig gezielt Opfer elterlicher Gewalt. Der Wissenschaftler geht damit hart ins Gericht. Er verteidigt nicht nur, dass die die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften bestimmte „Bibeln“ mit Verhaltensanweisungen („Ab und zu brauchen Kinder eine Tracht Prügel“) auf den Index setzt. Dass die amerikanische Gesellschaft gewalttätiger als die deutsche sei, habe ebenfalls mit dem Einfluss der Evangelikalen und ihrer repressiven Erziehungskultur zu tun.

    Entweder wurde eine Bevölkerungsgruppe vergessen oder lieber gleich gar nicht untersucht, so geht Bielefelder Soziologie!

  33. http://www.focus.de/politik/deutschland/terrorgefahr-in-deutschland-behoerden-stufen-tschetschenen-als-gefaehrder-ein_aid_968351.html

    Demnach wird bereits jetzt mindestens ein Tschetschene in Deutschland von den Behörden als „Gefährder“ eingestuft. Er steht auf der streng geheimen Liste der rund 120 Personen, die „Straftaten von erheblicher Bedeutung begehen könnten“ und daher ständig von den deutschen Sicherheitsbehörden überwacht werden

    Ob da die V-Leute vom Verfassungsschutz mitgezählt worden sind?

  34. #42 westpoint (23. Apr 2013 18:30)

    OT

    Nachdem nun alle Gurken eu-konform geradegebogen sind, alle Wasser-Armaturen eu-konform auszutauschen sind und alle Glühbirnen eu-konform eingesammelt wurden, macht sich die EU-Parteizentrale in Brüssel nun erneut daran zu einem weiteren eu-konformen Schlag gegen die Menschen auszuholen :

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/04/23/eu-will-anbau-von-obst-und-gemuese-in-gaerten-verbieten/

    ..damit könnte dann wohl auch Oma´s Garten und das kleine Erdbeebeet in Gefahr sein, weil es somit keine eu-konformen Früchte mehr trägt…

    Raus aus der EU und Auflösung derselben kann hier nur die Antwort sein, um weiteren Unsinn zu verhindern! Es reicht jetzt wirklich!

    Die DAX-Lebensmittelkonzerne sollen mehr verdienen. Das steckt dahinter. Das wird auch die zurückgezogen lebenden Türken treffen. Die haben hier im Ländle fast alle Gemüseanbau in ihren Gärten und auf ihren Grundstücken.

  35. #44 Merkwuerden (23. Apr 2013 18:32)

    #38 Uohmi (23. Apr 2013 18:24)
    #20 BePe (23. Apr 2013 18:12)

    #12 NoDhimmi

    warum bekommen Tscheschenen hier in Deutschland überhaupt einen Flüchtlingsstatus?

    Weil das der Weg Deutschlands ist, die Löhne durch Menschenmassen zu drücken die weniger qualifiziert sind.
    So können 450€ Jobs en gros geschaffen werden. Der “Wirtschaftsboom” der eine Massenarmut im Rentenalter sichert, während Milliarden in den Süden gepumpt werden müssen um den Euro zu “retten”.
    So lange bis uns alles um die Ohren fliegt.

    Nicht nur das. Diese Menschen bekommen hier auch Zeitverträge, z. B. Rumäninnen, die dann in der Gastronomie für 6 Monate für 4 Euro pro Stunde 300 Stunden im Monat arbeiten und damit brutto 1.200 Euro mtl. verdienen. Dazu bekommen Sie von der Arbeitsagentur 185 Euro pro Kind, die bei den Verwandten in Rumänien aufwachsen. Wenn diese Leute dann zuhause noch 2 Semester eine Fachschule – egal welcher Richtung – besucht haben, gelten diese als Fachkräfte. So bekommt man jedes Land kaputt. Das ist alles politisch gewollt und von der EU eingeleitet worden.

  36. …auf einer streng geheimen Liste von 120 Personen, die “Straftaten von erheblicher Bedeutung” begehen könnten…
    So streng geheim wie die Selbstanzeige von Hoeneß?

  37. #53 Uohmi (23. Apr 2013 18:58)
    #42 westpoint (23. Apr 2013 18:30)

    Es ist alles noch viel schlimmer!!!
    Obamas Unterschrift unter den Monsanto Protection Act beweist, dass er auch Progressive verrät

    Im Internet herrscht momentan große Aufregung darüber, dass Obama den sogenannten »Monsanto Protection Act« – zu Deutsch: Verfügung zum Schutz Monsantos – unterzeichnet hat. Dabei handelt es sich um eine Anlage zur Haushaltsbewilligung, die Monsanto in die Lage versetzt, sich über Entscheidungen von amerikanischen Bundesgesetzen hinwegzusetzen.

    Wenn ein Gericht zu dem Schluss kommt, dass eine gentechnisch veränderte Nutzpflanze Mensch oder Umwelt gefährdet, so kann es Monsanto (oder irgendein anderes Unternehmen) nicht mehr dazu verurteilen, den Anbau dieser Pflanze zu stoppen.
    http://www.globalresearch.ca/the-monsanto-protection-act/5329439

    Studie: Gen-Mais von Monsanto fördert Krebs MON810
    http://diepresse.com/home/panorama/klimawandel/1292670/Studie_GenMais-foerdert-Krebs

    EU bastelt an Einheitssorten bei Nutzpflanzen
    Bald gibt es nur noch Nutzpflanzen und Obstbäume von GIFT-Firma MONSANTO
    http://www.unzensuriert.at/content/0012260-EU-bastelt-Einheitssorten-bei-Nutzpflanzen
    Die Europäische Union plant einen Anschlag auf die Sortenvielfalt in der Landwirtschaft. Über eine Novelle des Saatgutzulassungsrechts möchte man „europäische Einheitssorten“ schaffen, andere Nutzpflanzen und deren Saatgut wären dann verboten bzw. in der Praxis nicht mehr möglich. Durch eine verpflichtende Registrierung möchte die EU erreichen, dass Landwirte, Erwerbsgärtner und Privatpersonen künftig unregistriertes Saatgut weder kommerziell vertreiben noch freiwillig tauschen dürfen. Nicht zugelassene Sorten und deren Verbreitung stünden unter der Sanktion von Verwaltungsstrafen. Institutionen, wie die Arche Noah in Niederösterreich wären dann unmöglich.
    Neue Saatgutverordnung macht „alte Sorten“ illegal
    Die Farmer, die zuvor den Maiszünsler mit Pestiziden oder biologisch (z.B. mit Schlupfwespen) bekämpften, kauften MON810. Und wahrlich, das „eingebaute“ Gift verhinderte in der Tat den Befall durch Larven des Maiszünslers.

    Monsanto Werk „Mit Gift und Genen“ ARTE 4:03
    http://www.youtube.com/watch?v=4CgjEYhNOv8

  38. Wer Tschetschenen ins Land lässt, wird es sehr lange bereuen.

    http://www.welt.de/politik/article7007841/Tschetschenen-bekennen-sich-zu-U-Bahn-Anschlag.html
    31.03.10
    Moskau
    Tschetschenen bekennen sich zu U-Bahn-Anschlag

    Neue Anschläge und Bekenner-Video: Mit einem Video hat sich ein tschetschenischer Extremisten-Führer zu dem Anschlag in Moskau bekannt. Er hat den Anschlag persönlich befohlen – und es wird noch zu weiteren kommen, droht er. Diese Drohung ist bereits wahr geworden. Bei zwei Selbstmordanschlägen im Kaukasus sterben Menschen.

  39. #61 Feniks (23. Apr 2013 20:45)

    Alle nach Russland ausweisen, dort werden die gut empfangen.

    Ich fürchte, bald werden wir in Rußland Asyl beantragen, weil Putin noch normal im Kopf ist.
    An der Wolga soll ja wieder Platz für fleißige Deutsche sein.

  40. #50 Eurabier (23. Apr 2013 18:48)

    Prof. Pfeiffer (mit 3 F) hat anscheinend durch/mit seine/r Studie zur Gewaltaffinität junger Mohammedaner a) die Gefühle der Mohammedaner u. Islamverbände verletzt b) von der Polit-Elite einen auf den Deckel bekommen c) ihm eine Mittelkürzung angedroht wurde.
    Kumulativ.
    ____________
    Hier das KFN im Stern; die Quintessenz ist:

    Jugendliche aus muslimischen Zuwanderer-Familien sind deutlich gewaltbereiter als Migranten anderer Konfessionen. Die muslimische Religiosität fördert die Akzeptanz der Machokultur. Selbst wenn man soziale Faktoren herausrechnet, bleibt ein signifikanter Zusammenhang zwischen Religiosität und Gewaltbereitschaft

    http://www.stern.de/panorama/kriminologische-studie-muslimische-jugend-neigt-eher-zu-gewalt-1571814.html

  41. Ich fürchte, bald werden wir in Rußland Asyl beantragen, weil Putin noch normal im Kopf ist.

    Und vor allem gibt es dort eine russische Presse.

    Abe IHR habt keine deutsche Presse,sondern nur eine
    Besatzungspresse, die fremde Interessen vertritt.Aber keine deutschen Interessen.

  42. bei den „Bio-Russen“ sind die Tschetschenen auch gefürchtet bzw verhasst.
    Jeder normale Russe weiß, das die im Kopf nicht richtig ticken.

    Aber wir importieren ja sowieso alles, was irgendwie das Wort „Asyl“ formulieren kann.

Comments are closed.