1

Deutschland-Schärpe, Lederhose – Obersalzberg!

Dirk Maxeiner und Michael Miersch haben sich in der WELT darüber lustig gemacht, wie die neugegründete „Alternative für Deutschland“ (AfD) von den Medien sofort in die braune Ecke gerückt wird. Zitat: „Besonders beeindruckt hat uns Stern.de. Dort wird die braune Gefahr so geschildert: ‚Auf dem Parteitag wird die Deutschtümelei offen zur Schau gestellt. Ein Mitglied trägt eine Deutschland-Schärpe, ein anderer Lederhosen. Beim Jubel wird eine Deutschlandfahne geschwenkt.‘ Aber hallo! Lederhosen! Das riecht ja geradezu nach Obersalzberg.“ Aber M&M beklagen auch, dass die AfD außer der Opposition zum EURO nur „grünkonservative Apokalyptik“ zu bieten habe. Womit sie recht haben, auch fehlt bei der AfD jeglicher islamkritische Ansatz. Aber solange die CDU nur grünkonservative Apokalyptik mit EURO und ohne Islam-Kritik zu bieten hat, bleibt die AfD eine Alternative für Deutschland. Hier gehts zum Artikel! (ph)