Nach dem Tod von zwei Personen (einem Deutschen und einer Bosnierin übrigens) beim Brand eines meist von Türken bewohnten türkischen Hauses in Köln hat die türkische Regierung den Umgang der deutschen Behörden mit mutmaßlichen Brandstiftungen kritisiert. In Fällen wie diesen seien die deutschen Behörden stets schnell mit der Beschwichtigung zur Hand, dass es sich nicht um einen rechtsextremistischen Anschlag gehandelt habe, sagte Vize-Ministerpräsident Bekir Bozdag nach türkischen Medienberichten vom Montag. Er frage sich aber, warum immer nur in Wohnhäusern von Türken in der Bundesrepublik Brände ausbrächen. Dem Vollpfosten kann geholfen werden!

1. Laut den letzten World Fire Statistics 2012 der Geneva Association starben in Deutschland 435 Personen anno 2007, 500 Personen anno 2008 und 540 Personen anno 2009 durch Feuer und Rauch. Wieviele waren davon Türken? Nicht einmal 10 vermutlich! Schauen Sie da, Sie Brunnenvergifter!

2. Es ist zum Beispiel noch kein halbes Jahr her, als in einer Behinderten-Werkstatt im Schwarzwald 14 Menschen bei einem einzigen Feuer verbrannten! Schauen Sie da, Sie Malefizbube!

3. Allein in der letzten Silvesternacht mußte die Berliner Feuerwehr 600 Mal ausrücken, um Brände zu löschen! Schauen Sie da, Sie Schlitzohr!

4. Die Tendenz für Brände ist am Steigen. Neben Styropor zur Wärmedämmung und Solarzellen gibt es laut Wiki vor allem diese Gründe:

Die häufigsten Brände sind in Deutschland Wohnungsbrände nach einer Stromsperre, bei denen die Bewohner versucht haben, sich mit Kerzen zu behelfen. Meist fiel dabei einfach nur eine Kerze vom Tisch und setzte den Teppich in Brand, am zweithäufigsten entsteht der Brand beim Hantieren mit einem Gaskocher. Feuerwehrleute entdecken nach Bränden jedoch oft auch abenteuerliche Feuerstättenkonstruktionen, mitten in der Wohnung, als hätten die Bewohner dort in Höhlen gelebt. Im Jahr 2011 wurden nach Angaben der Bundesnetzagentur 312.000 Stromanschlüsse in Deutschland gesperrt. Da die Wohnungen konzeptionell nicht für offene Feuer ausgelegt sind, kommt es hierbei auch schnell zu Kohlenmonoxid-Vergiftungen…

Energiewende und so. Schauen Sie da, Sie Märchenonkel!

5. Was nun speziell die Türken in Deutschland angeht – offenbar gibt es genügend türkische Miethaie hier, die alte Hütten gekauft haben und ihre Landsleute ausnehmen. Um Kosten zu sparen, wird alles billigst repariert, oft ohne ausreichende technische Kenntnisse. Dazu kommt rundheraus Betrug, wo Stromleitungen illegal angezapft werden und Kabel wild durcheinander herumhängen, wie beim Brand im Türkenhaus in Ludwigshafen, dessen Ursache verschleiert wurde, was Sie ganz genau wissen, Sie politischer Brandstifter!

Reicht das auf Ihre Frage oder möchten Sie noch mehr hören?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

140 KOMMENTARE

  1. und, wieviele Brände und Tote gibt es in der Türkei?

    könnte das was mit fehlender technischer Bildung und mit Allah-Vetrauen zu tun baen?

  2. Zitat aus dem Beitrag:

    Er frage sich aber, warum immer nur in Wohnhäusern von Türken in der Bundesrepublik Brände ausbrächen. Dem Vollpfosten kann geholfen werden!

    Der Vollpfosten soll mal lieber dafür sorgen, dass in Anatolien und Umgebung seine Schätzchen vor Ort bleiben bzw. dahin zurückkehren, da sie in einer modernen Gesellschaft mangels Bildung völlig überfordert sind und deswegen dort nichts verloren haben. Es ist eben ein zu großer Sprung von Kamelmist zur Elektrizität.
    Hast du verstanden, Bozdag?

  3. _Ich wiederhole mich, aber nochmal ne doofe Frage an alle: Was machen eigentlich Kinderwagen, Teppiche, Kiloseise Schuhe Grümpel usw. in Treppenhäusern? Wenn ich mich recht entsinne, sind alle brennbaren Gegenstände in Treppenhäusern deutscher Mahrfamilienhäuser (auch wenn sie Ausländern gehören) von Vernunft aus untersagt, da sie eine potentielle Brandlast darstellen (Mietverträge Haus & Grund usw.) Wenn also alle Mieter mit dem Kinderwagen im Treppenhaus widerspruchslos gelebt haben, sind sie es selbst schuld, dass sie Kopf und Kragen riskieren. Wer mit der Brandlast spielt, kommt darin um — oder so ähnlich…Da hält sich mein Mitleid denn doch irgendwie in Grenzen, denn wer bei Rot über eine Ampel latscht, spielt halt Russisch Roulette, sowas weiß man eben.

  4. Warum brennen in Deutschland immer nur türkische Häuser?

    Erstens gibt es in Deutschland keine „türkischen“ Häuser, sondern nach deutschen Standard gebaute Häuser, die von Türken bewohnt werden.
    Dann, sehr geehrter Herr stellvertretender Premierminister, sollten Ihre Landsleute die Finger von der Elektrik und Leitungstechnik lassen.
    Es gibt nicht umsonst geltende strenge DIN-Normen.

  5. Er will sicher nicht mehr hören – er hat ja ohnehin keine echte Frage gestellt.

    Andersherum wird ein Schuh draus – die eigentliche Frage lautet doch: „Warum schaffen es in den deutschen Medien immer nur Brände türkischer Häuser in die überregionalen Medien – und damit in die Empörungszone?“

  6. Es brennt immer nur in turkischen Wohnungen, weil über die vielen anderen Brände, wo Kartoffeln wohnen nicht berichtet wird.

  7. Absolute Zustimmung Kewil!!!

    Zu Punkt 5, ne Anmerkung die ich schon bei QQ zum Thema schrieb:

    Der türkische Vize sollte sich mal lieber fragen, warum bei von türkischen Hausbesitzern grundsätzlich die Sicherheit ganz unten angestellt wird.

    Meine Erfahrung als Bauingenieur im Rahmen von Sanierung mit Feuerleitern im Raum Köln war stets die Gleiche. Türkische Hausbesitzer versuchten wirklich alles um Kosten zu vermeiden, ja sogar in bewussten Gefährden von Leib und Leben für die Bewohner. Allerdings, auch das muss zugegeben werden, werden bei türkischen Hausbesitzern mehr als zwei Augen bei der Baubehörde zugedrückt.

    Ich denke, in anderen Bereiche der Sicherheit (neben Feuerleitern) sieht es nicht anders aus und einige bewusst installierte türkischstämmige Mitarbeiter bei den Kölner Behörden wirken kräftig unterstützend mit, da sich Türken an türkischstämmige Mitarbeiter wenden, bzw. mangels Kommunikationsmöglichkeit Türken von deutschstämmige an türkischstämmige Mitarbeiter übergeben werden.

    Im Lebensmittelbereich z.B. bei den ganzen Imbissbuden dürfte es ähnlich aussehen.

    Was als Mindeststandart für Deutsche gilt, gilt halt vor lauter Rassismusangst, noch lange nicht für Nicht-Deutsche, speziell für Muslime und Türke! Auch hier kann man erkennen, dass der „Anti-Rassismus“-Wahn tatsächlich tödlich ist!

  8. #2 Pythagoreer

    Wenn ich mich recht entsinne, sind alle brennbaren Gegenstände in Treppenhäusern deutscher Mahrfamilienhäuser (auch wenn sie Ausländern gehören) von Vernunft aus untersagt, da sie eine potentielle Brandlast darstellen…

    Bei mohammedanischen Schätzen greift IMMER der Verbotsirrtum.
    Zitat dazu aus dem Bolschewiki-Beitrag:

    Ein Verbotsirrtum liegt dann vor, wenn der Täter die Verbotsnorm nicht kennt, er sie für ungültig hält oder sie in der Weise falsch auslegt, dass er sein in Wahrheit verbotenes Handeln als rechtlich zulässig ansieht.

  9. # 2

    dem Vollpfosten kann ich sicher helfen:

    ich habe weit über 2000 Türkenwohnungen (natürlich auch Wohnungen Deutscher, Dänen, Italiener, spanier, Griechen, Schweden, spanier) und entsprechend die Häuser aus beruflichen Gründen besucht.

    1. in ALLEN den Türken-Wohnungen gibt es nicht zugelassene Geräte aus der Türkei und Asien, sowie Doppelstecker und Kabelverlängerungen die nicht in Deutschland zugelassen sind.

    2. vor ALLEN Türken-Wohnungen oder auf dem Treppenabsatz sind brennbare Gegenstände gelagert. Schuhe, Holz-Schränke, Holzregale, Müll, Plastikmüll, Kinderwagen mit Matzratzen. Das ist streng feuerpolizeilich verboten.

    3. Hänge ich einen Zettel ans schwarze Brett in diesem Haus dass die Gegenstände wegen Brandgefahr entfernt werden müssen, wird der Zettel binnen kurzer Zeit (Stunden) abgerissen, entfernt wird nichts.

    4. Schicke ich die Feuerpolizei, werden die Gegenstände auf deren Anweisung in die Wohnung gestellt, sind die wieder weg, steht alles binnen Minuten vor der Türe oder auf dem Treppenabsatz!

  10. Der Bozdag hat diese Äußerung doch nicht öffentlich gestellt, weil er sich das ernsthaft fragt. Er will seine Landsleute aufhetzen, das ist alles.

  11. In einem Punkt gebe ich dem Dummschwaetzer aber recht- das mit den Medien , die sich im vorrauseilenden Gehorsam ueben. Das ist so peinlich und auch dreist, wie die Medien und Volkszertreter gleich mal Vorwurf an das deutsche Volk macht, das Volk dass diese parasitaeren Kraefte aus Medien ,Politik und Schuetzlinge finanziert.

  12. Ich glaube ich weiß worauf der Türkenminister hinaus will: Der „deutsch-türkische“ Berliner Ex-Gangster Cem Gülay aka „Türken-Sam“ formulierte die implizite Drohung des Türkenministers vor einigen Jahren ganz offen:
    Es kann jederzeit passieren. Es werden keine Vorstädte brennen wie in Paris. Nein, die Innenstädte werden brennen. Sie werden diesen Kampf in die Städte tragen, weil es euch dort am meisten schmerzt.

  13. Das ist ganz einfach die Folge der Medienberichterstattung! Brennt ein deutsches Haus ist das eine Randnotiz im Lokalblatt. Brennt ein türkisches ist es eine Bundesweite Schlagzeile!
    So ist es doch auch mit dem NSU. Es entsteht der Eindruck, dass es in den letzten 10 Jahren nur Morde an Türken von Nazis in Deutschland gegeben hat. Die anderen Morde, gerade die von Migranten an Deutschen werden absichtlich nicht berichtet. So langen unsere Journalisten nicht gleichberechtigt berichten wird nur der Hass auf die Deutschen geschürt (von dem es schon mehr als genug gibt), da der Eindruck entsteht, das sind alles Nazis.

  14. Er labert halt was er seinen Wählern vorlabern muss. Einfach nicht ernst nehmen.

    Aber was den Zustand von Häusern und Straßen betrifft die mehrheitlich von Moslems bewohnt werden kann ich nur eins sagen:

    Wer die Goethestraße in München vor 10 Jahren kannte und live sehen möchte was daraus unsere islamischen Zuwanderer zur Verschönerung in kürzester Zeit beitrugen, dem kann geholfen werden. Eine der versifftesten Straßen Münchens. Und das mitten in der Stadt.

    Islam frisst in den Köpfen der Menschen das Hirn weg. Eigentlich sind es ja auch nur Menschen, aber ihren Hass auf die Gesellschaft in der sie leben „müssen“ zeigen sie sehr deutlich indem sie ihre eigenen Häuser und Wohnungen versauen.

    Und wenns dann brennt, sind es die Deutschen per se die man verurteilen muss.

    Soll der Herr Vizepremier mal Samstags/Sonntags früh durch „sein“ türkisches Goetheviertel in München. Gestank, Müll und spielsüchtige Zocker seines Heimatlandes die die Straßen bereichern.

    Es gibt auch noch Türken die sich wie Gäste benehmen können. Auch das sei gesagt!

  15. Der Türke soll vor der eigenen Haustür kehren! Wenn deutsche Politiker sich so dreist in die Angelegenheiten anderer Länder einmischen würden….
    Zudem leidet der Bozdag an selektiver Wahrnehmung und sieht nur das, was er sehen will (die Medien unterstützen einseitige Sichtweisen natürlich mit ihrer Schwerpunktsetzung und der Art und Weise der Darstellung).

    Es brennen auch genug Häuser von Deutschen ab. Es ist nur keine Schlagzeile wert. Warum gibt es wohl in vielen Bundesländern mittlerweile eine Rauchmelderpflicht?

  16. Herr Bozdag, das kann ich Ihnen erklären.
    Das liegt daran, dass Menschen im 7.
    Jahrhundert, bei uns liebevoll auch Moslems
    genannt, sich mit Elektrizität nicht auskennen.
    Das ist aber kein Vorwurf, Herr Bozdag.
    Schließlich kam die Elektrizität erst etwa
    eintaused Jahre später. :mrgreen:

  17. War ja klar !!

    01.04.2013 | 16:32 Uhr

    WAZ: Muslime in Deutschland kritisieren nach Brand in Köln: Politik nimmt Sorgen der Türken und Muslime nicht ernst

    Essen (ots) – Nach dem Brand in einem Kölner Wohnhaus, bei dem auch türkische Bewohner verletzt wurden, hat der Vorsitzende des Koordinationsrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, die Ermittlungen kritisiert. „Sicherheitsbehörden sollten nicht vorschnell einen rechtsradikalen Hintergrund ausschließen, sondern durch akribische Spurensuche überzeugen. Das haben sie leider in der Vergangenheit, etwa bei der NSU-Ermittlung, nicht getan“, sagte Mazyek den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Dienstagausgaben). Deshalb führten unbedachte Äußerungen nur dazu, dass das Vertrauen in unseren Rechtsstaat noch weiter schwinde. „Deutsche Muslime haben nach den jüngsten Wohnungsbränden große Angst. Aus der Politik und Gesellschaft kommt einfach zu wenig, dass man die Sorgen der Türken und Muslime wirklich ernst nimmt. Es fehlt an Signalen, die ihnen zeigen: Wir halten zusammen und sitzen alle im gleichen Boot“, sagte Mazyek. „Wenn man brennende Wohnhäuser oder Angriffe auf Moscheen als Alltag begreift und verharmlost, erweist man den Radikalen auf beiden Seiten einen großen Dienst. Damit verlieren wir alle, weil wir so Extremisten und Terroristen stärken, die nur Chaos in Deutschland wollen.“ Zum Streit um die Vergabe der Presseplätze beim Münchner Prozess gegen die mutmaßlichen Mitglieder des rechtsradikalen NSU sagte Mazyek: „Durch die derzeitige Vergabepraxis wird der Eindruck bei den Türken erweckt, als ob es was zu verbergen gibt. Man stelle sich den umgekehrten Fall vor, dann wäre in Deutschland der Teufel los. Das schadet Deutschlands Ansehen, auch in der Welt und das haben wir gar nicht nötig. Unser Rechtsstaat lebt von der öffentlichen, freien und barrierefreien Berichterstattung aus den Gerichten. Das Gericht ist gefordert nun zu handeln.“

    Pressekontakt:

    Westdeutsche Allgemeine Zeitung
    Zentralredaktion
    Telefon: 0201 – 804 6519
    zentralredaktion@waz.de

  18. …Er frage sich aber, warum immer nur in Wohnhäusern von Türken in der Bundesrepublik Brände ausbrächen…
    +++
    frage ist dumm und primitiv, wie alles anderes auch.
    wenn nazi, rechtsradikale oder feuer nicht existieren, soll man sie ausdenken und aufblassen. es heisst „propaganda“.

    01.04.2013, 15:47
    Hohe Erwartungen an NSU-Prozess: “Lage ist sehr komplex”.
    München (dpa) – Die Münchner Richter stehen vor einer Herkulesaufgabe. Sie haben mit dem NSU-Prozess eines der bedeutsamsten Verfahren der deutschen Nachkriegsgeschichte zu führen.
    Jahrzehnte nach dem Nazi-Regime werden dem “Nationalsozialistischen Untergrund” zehn rassistisch motivierte Morde zur Last gelegt – acht Opfer waren türkisch- und eines griechischstämmig, zudem starb eine Polizistin. Wenn am 17. April das Verfahren gegen Beate Zschäpe vor dem Münchner Oberlandesgericht beginnt, geht es nicht nur um Strafrecht…

    weiter lesen: http://www.gmx.net/themen/nachrichten/deutschland/02aanze-hohe-erwartungen-nsu-prozess-lage-komplex

  19. Warum wird hier Öl ins Feuer gegossen? Unsere Politiker sind Duckmäuser. Der Starke, der am lautesten schreit bekommt recht.
    Die Türkei versucht durch Vorwürfe und Unterstellungen ein Mitspracherecht innerhalb der deutschen Gesellschaft und Politik zu etablieren.
    Die Deutschen haben keine Möglichkeit dagegen vorzugehen, da die eigenen Politiker keinen Allerwertesten in der Hose haben. So heißt das nämlich in Deutschland, natürlich mit einem Kraftausdruck, hier zur Erhaltung des Niveau nur nett umschrieben. Die sprichwörtlichen „Eier“ sind nämlich ebenfalls keine deutsche Sache. Dieser Ausdruck stammt vom Balkan.

    Die Türken sind eigentlich selbstzerstörerisch. Sie gießen so lange Öl ins Feuer, bis es den Deutschen reicht.

    Unsere Politiker und auch unsere Medien haben eine Mitschuld an den ewigen Vorwürfen der Türken.
    Da jedes Feuer sofort zu einem Staatsakt gemacht wird, ist es sehr natürlich, daß die Türken sich so wichtig nehmen.

    Nun ist es aber auch so, daß dadurch Türken in Deutschland radikalisiert werden.

    Es läuft auf einen großen Knall, einen GAU hinaus.
    Deutsche gegen Türken, Araber, Moslems im Allgemeinen und deutsche Linke.

    Halleluja! Das alles nur, weil wir Stümper als Politiker und Antideutsche in den Medien (beliebig austauschbar Stümper und Antideutsche) haben.

    Wer hat die Herren Türken eigentlich gerufen? Ach, die Amerikaner haben sie zu uns eingeladen. Stimmt ja.

    Ich glaube, wenn es so weiter geht, dann werden wohl bald wirklich Häuser angezündet werden. Deutsche Häuser.

  20. Kinderwagen und auch E-Rollstühle sind in Fluren und Treppenhäusern zu dulden = Sofern es die Größe und die örtlichen Gegebenheiten des Hausflurs erlauben, darf Mietern das Abstellen eines Kinderwagens oder Rollstuhls im Treppenhaus nicht verboten werden.
    also einschränkend nach Örtlichkeit.

    Gruß Jörn

  21. Es ist echt zum Kotzen! Was lassen wir uns noch alles gefallen??
    Immer wenn ich von einem neuen Wohnungsbrand höre, bete ich, dass keine Ausländer unter den Opfern sind!
    „Es ist besser, wenn Deutsche sterben“, muss man ja mittlerweile denken, damit wir unsere Bußgewänder mal ein paar Tage im Schrank lassen können.

  22. Also, wenn man, wie der Türke wohl weiß, daß die Deutschen mit der politisch korrekten Gesinnung auf alles aufspringen, was in diese Richtung kritisiert wird, sich 1000 mal entschuldigen, an ihrer eigenen „Redlichkeit“ allen Migranten und ganz besonders Moslems gegenüber, sofort ins Zweifeln geraten, wenn sie nur einer dieser Leute kritisch anschaut, dann kann ich wirklich nur zu gut verstehen, wenn man das gerne seitens der Türken provoziert. Die Gutmenschen sind einfach zu dämlich und solche Bemerkungen, Feststellungen, wie, daß es nur bei Türken brennt, fallen einfach auf fruchtbaren Boden und die Aufregung ist dann groß und die Frage, ob die Gutmenschen nicht gut genug waren. Ich kanns einfach verstehen!!

  23. Die Medien schnappen sich die Brände bei den Türken ganz bewußt, immer in der Hoffnung Brandstiftung durch einen pösen Naazi aufdecken zu können. Wenn das Gesindel dann den Brand selbst entfacht hat, weil sie an den Leitungen gefummelt hatten, hoffen die Medien immer noch, irgendwas mit Brandstiftung bleibt in den Köpfen hängen.

    Ansonsten ist es doch klar, daß türkische Politiker einen Riss in der Schüssel haben. Warum sollte diese Krankheit nur in Deutschland kursieren?

  24. Sehr guter Artikel!

    Diesen Wahrheitenverdrehern muss man verbal voll auf die 12 geben!

  25. Brand in Backnang Herr Vollpfosten:

    wenn das Nazis waren, haben die die Wohnungstüre von innen versperrt (hat sowohl die Feuerwehr als auch der türkische Mieter der Gaststätte bestätigt) und sind dann durch Schlüsselloch verschwunden…. gell das können Türken halt (noch) nicht

  26. Wenn Seine Exzellenz, der Herr Vizepremier, meinen, dass seine Landsleute in Deutschland in ständiger Gefahr leben, dann möchte doch Seine Exzellenz, der Herr Vizepremier, bitte geruhen, seine Landsleute aus diesem gefährlichen Almanya umgehend in Sicherheit zu bringen. Am sinnvollsten nach Anatolien oder so. Wir halten auch die Straßen frei: Reisende soll man nicht aufhalten.

  27. Diesen Bullshit muss man wirklich nicht kommentieren! Hoch lebe unser anatolisches Elektrofachpersonal!

    Diese Figuren in Ankara suchen doch nur nach Gründen um international rumzuquengeln.
    Liebe osmanische Regierung … bitte beseitigt ert den Dreck vor der eigenen Tür bevor ihr überhaupt woanders hinschaut!

  28. Ich kann das nur bestätigen, in Ennepetal brannte vor 10 Jahren auch ein Türkenhaus. Ich habe die Fotos der Brandermittler von der Haustechnik gesehen, was da die moslemischen Fachkräfte an Strom und Heizungtechnik( Gas) zusammengenagelt haben, wäre für einen Türkenkral Anatolien vielleicht ausreichend, mit Facharbeit hatte das nichts zu tun. Die Fotos wurden nicht veröffendlicht und nur intern den Einsatzkräften gezeigt, danach unter Verschluß gehalten oder vernichtet. Alles wurde unter den Teppioch gekehrt und die Stasischergen Staatsschutz konnten der NSU nichts nachweisen.

  29. Die ständige Einmischung
    türkischer Polit-Fuzzies wird langsam unerträglich!

    Was tut eigentlich unsere politisch korrekte Politkaste, sich diese ständigen Einmischungen zu verbeten!?

  30. #24 Hallo Marek,
    Du hast den Finger drauf. Irgendwann wird es explodieren. Ich denke mal das Fass wird überlaufen, wenn die Deutschen nach dem Eurozefall an der Inflation zu knaubeln haben und verarmt sind. Dann gibt es zu viele, die nichts mehr zu verlieren haben. Dann wird es wie – der Führer läßt grüßen – alle machen mit!

  31. Warum fallen in der Türkei die Häuser bei kleinen Erdbeben regelmässig zusammen, Herr Bozdag?

    Warum ist es in der Türkei so schlecht, dass so viele Türken bei uns in Deutschland leben wollen, Herr Bozdag?

    Warum ist die Türkei darauf angewisen, dass türkische Familienmitglieder, die in der Türkei leben, bei ihren in Deutschland lebenden Verwandten in der deutschen Krankenversicherung mitversichert sein müssen, um Gesundheitsversorgung zu erhalten, Herr Bozdag?

    Warum müssen Deutsche die Sozialhilfe für Türken erarbeiten, Herr Bozdag?

    Warum gibt es in der Türkei Analphabeten, Herr Bozdag?

    Warum kommen aus der Türkei Asylbewerber nach Deutschland, Herr Bozdag?

    Warum sind in der Türkei nichttürkische und nichtislamische Minderheiten nahezu ausgerottet, Herr Bozdag?

    Weil in der Türkei Türken leben und das Land und die Gesellschaft bilden, gestalten und erbauen.

    So, warum brennen in Deutschland Häuser von Türken, Herr Bozdag?

  32. Warum brennt es wohl?
    Weil der Kabelquerschnitt zu gering gewählt wurde!!!!

    Oh … dann sind wir doch Schuld … das Kabel wurde bestimmt in einem deutschen Baumakrt geklaut!

  33. OH was ist denn Da abgebildet ? http://www.welt.de/newsticker/news3/article114917349/Zwei-Tote-bei-Wohnhausbrand-in-Koeln.html#disqus_thread

    Ein Kreuz ,aber kein Halbmond. Na hoffentlich sind die Invasoren jetzt nicht allzu beleidigt.

    Jetzt mal eine andere Sache. Bei Umma ist doch alles erlaubt ,oder? Wenn man bedenkt, dass wahrscheinlich Tueren abgeschlossen waren( Feuerwehr kam nicht gleich rein), oder im anderen Fall sich die Cheffin mit dem erstgeborenen Enkelsohn retten konnte , jeweils die Vaeter schon andere Familien gegruendet haben- ist das eventuell dann auch sowas wie das mit den 72 Jungfrauen , auch Kinder und Frauen werden im Dschihad benutzt , wenn es einen Zweck erfuellt. Ist nur so eine Ueberlegung. Wer vor Paedofilie und Sodomie nicht zurueckschreckt, Ehrenmorde etc.. also da ist Alles moeglich.

    Ausserdem fackeln die sich ihre Moscheen auch gegenseitig ab , wie man zur Zeit so lesen kann.

  34. „Laut den letzten World Fire Statistics 2012 der Geneva Association starben in Deutschland … “
    Was heißt hier statistisch? Seit wann geht es um das, was tatsächlich geschehen ist?
    Wahr ist, was die gefühlte Realität ausmacht. Sie sagt uns, daß die Deutschen die Türken abfackeln. Die Türken empfinden das so. Wir müssen das glauben, ganz unabhängig vom tatsächlichen Geschehen.

  35. Lügt der Typ oder ist er nur doof?

    Das ganze Internet ist voll von Bränden, an jeder Ecke brennt es…, Brandstiftung, Feuerteufel, einzelne Zündler, zündelnde Kinder, brandschatzende Antifa, Stromklau, umgefallene Kerzen, Zündler in Behindertenheimen, Zündler in Klapsmühlen, Zündler in Obdachlosenheimen, betrunkene Raucher, die eingeschlafen sind usw.

    Die faschistische Turk-Lobby hetzt schon wieder, die Sozialisten sind hocherfreut und sticheln mit:

    Nach Brand in Köln: Muslime kritisieren Ermittler
    Türkischer Vizeministerpräsident spricht von Verharmlosung möglicher rassistischer Straftaten
    http://www.neues-deutschland.de/artikel/817349.nach-brand-in-koeln-muslime-kritisieren-ermittler.html

  36. Die beiden Liebenden, die verbrannt sind, wurden vielleicht von den eigenen Familienclans ermordet?

  37. Absolute Zustimmung kewil!

    Was mich allerdings ankotzt, dass kein deutscher Politiker mal den Arsch in der Hose hat, aufzustehen und sich die Einmischung in die inneren Angelegenheiten Deutschlands, die angezweifelte Unabhängigkeit von Polizei und Justitz zu verbitten. Das ist für mich der eigentliche Skandal!

    XXZ

    Würd mich nicht wundern, wenns Stromdiebstahl oder versuchter Versicherungsbetrug ist…

  38. ich kenne die Spezis aus erster Hand:

    im Iran wurde erstmal der Regulator der Gasflasche aufgemacht und zurechtgebogen..

    in Anatolien saß ich gemütlich mit einen Raubgräber beim Teee zu Haus, kommt seine Aishe ins Zimmer und hat in der Hand ein Stück Draht mit Stecker dran…,
    mein Kumpels stöhnte und sagte; schon wieder Tauchsieder neu wickeln…rofl…

    damit keine Missverständnisse aufkommen,
    alles gute Kumpels von mir und auch (gast)freundlich wie Sau,

    aber passen einfach nicht nach Deutschland, die Jungs,
    wie auch alles andere aus der 3.Welt was unter Ingenieur im Rang steht.

  39. MarekMolniasz

    So deutlich wollte ich das nicht schreiben. Aber im Allgemeinen gehn meine Gedanken auch in die Richtung, auch die Zwistigkeiten untereinander – Kurden vs Tuerken etc. Also schon ein Kriegsgebiet und wenn man das auf Deutsche schieben kann ,umso besser. Dazu die mysterioes verschlossenen Tueren und welche (fuer diese Klientel wertvollen) Personen sich imer retten koennen. Alleine nur Pfusch an der Elektrizitaet glaube ich fast garnicht. Da koennte noch vielmehr dahinterstecken.

  40. #38 nicht die mama (01. Apr 2013 17:24)
    Dem Fragenkatalog ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen bis auf die Frage an Bozdag: Warum sind es ziemlich oft türkische/türkischstämmige Jugendliche und Jungmänner, die durch Kofptreten in Deutschland auffallen?

  41. Zu Punkt 5.:
    Es wird je immer hervorgehoben, daß uns hier nur ausgebildete Fachkräfte bereichern.
    Nur davon gehen natürlich auch die türkischen Zustandsverdeher aus.

    Ich erinnere mich da an ein länger zurückliegendes Beispiel türkischen Verständnisses zu Ausbildung:

    Ein türkischer Vater machte auf dem Arbeitsamt mächtig Rabbatz, weil seinem Sohn dort die Ausbildung zum Maurer anempfohlen wurde. Dieses fand der Vater höchst empörend, denn warum sollte sein Sohn über 3 Jahre hinweg etwas lernen, „was doch in der Türkei jeder ohne Ausbildung könne“.

    Es ist doch zu vermuten, das der Bereich Elektrik ähnlichem Gedankengut anheimfällt.
    Wie sonst ist zu erklären, das immer wieder Stromleitungen von türkischen Fachkräften modelliert werden?

    Zuletzt:
    Als hier bei uns die Teeküche im Nachbargebäude der Moschee brannte, waren wahrscheinlich auch nur deutsche Köche am Werk…(obwohl nur „Deutsche“ dahin Zutritt haben)
    Vermutlich dank der Versicherungsleistung konnte dann das ganze Gebäude saniert werden-sehr praktisch…

  42. Was für ein totaler Vollidiot!!!

    Solche Vollpfosten werden dort Vize-Premier?

    Es soll mal bei Hürriyet anfragen, warum die nicht über die Wohnungsbrände bei Deutschen berichten.

    Dann geht ihm vielleicht ein Licht auf.

    Einfach unsäglich.

    Die deutsche Regierung soll endlich den Botschafter einbestellten und aufs schärfste verweisen – oder gleich zur unerwünschten Person erklären, damit endlich jemand fähiges kommt.

  43. #45 Zeus (01. Apr 2013 17:41)

    Ohne Worte
    Türkische Feuerwehr gibt alles

    Lach wech, wenn die genauso ihre Kabel verlegen wie sie Feuer löschen, dann müsste der Bozdag doch wissen warum es in Türken-Buden hin und wieder kokelt.

  44. In Ludwigshafen,haben die kräftigen,jungen Männer,ihre Frauen und Kinder verbrennen lassen.Was ist mit Anklage auf unterlassener Hilfeleistung,behinderung von Rettungskräften?

  45. Der NSU-Prozess hat noch gar nicht begonnen, trotzdem läuft die Hetze türkischer Zeitungen und Politiker gegen Deutschland schon auf Hochtouren.
    Der Verfassungsschutz wird sicherlich dafür sorgen, dass Beate Zschäbe in dem ganzen Prozess nichts sagen wird, notfalls auch mit entsprechenden Medikamenten.
    Man stelle sich vor, sie würde in dem Prozess, den die ganze Welt verfolgt, mal wahrheitsgemäße Statistiken über Opfer und Täter in Deutschland präsentieren. Einen größeren Supergau könnte es für unser politisches Establishment gar nicht geben.

  46. @ #45 Iskembe „… aus der 3.Welt was unter Ingenieur im Rang steht.“
    Damit haben Sie eine wichtige Wahrheit dargelegt.
    Aber wir haben vielleicht beide nicht verstanden, daß alle Menschen gleich sind. Deshalb sind wir vielleicht beide zumindest etwas rassistisch angehaucht. Ich kann mich trotzdem nicht schämen. So bin ich vielleicht sogar ein Volksverhetzer. (Bitte nicht weitersagen!!!)

  47. Feuerwehr Dortmund, 24.03. bis 31.03.:

    4 Einsätze wegen Feuer, wieviele waren davon „türkische“ Häuser???

    Türkische Häuser gibt es übrigens NUR in der Türkei, hier befinden sich deutsche Häuser!!!

  48. Der Supergau waere ,wenn zum NSU Prozess endlich die Wahrheit offen rauskommt ,dass an den Morden Tuerken mit beteiligt waren (aus der kriminellen Szene) und eine Frau Zschaepe nirgendwo direkt anwesend war.

    Von mit aus kann das ganze dann Live und gross in alle Welt hinausgestrahlt werden und die Gesichter der Ummavertreter moechte ich dann auch gerne sehen. Gibt es dann den Schadensersatz zurueck , sowie die Auszeichnungen und werden dann die Strassen wieder umbenannt ?

  49. Ja lieber Herr Bozdag, das weiß ich auch nicht, warum Sie diese Vorstellung haben. Vielleicht bereitet sie Ihnen ein inneren Durchmarsch?
    In Deutschland brennen auch Deutsche Häuser, soviel ich weiß. Allerdings brennen die nicht, weil im Keller an den elektrischen Leitungen rumgemurkst und Strom abgezapft wird. Das entspricht einfach nicht so ganz dem Deutschen Wesen, an dem Sie sich stören. Außerdem gehen bei Bränden in Deutschland die Männer zuletzt von Bord. Auch das ist ein gewisser kultureller Unterschied.
    Jetzt beruhigen Sie sich mal, sie Volksverhetzer, das was Sie veranstalten ist Beleidigung des Deutschtums. Diesen Paragrafen gibt es doch in dem Land aus dem Sie Ihren täglichen Ruf absondern?
    Die Lösung wäre für Sie ja auch ganz einfach zu haben: Bleiben Sie mit Ihrer merkwürdigen Gesellschaft dort, wo Ihre Werteordnung geografisch hingehört.
    Wir haben weder das, noch Sie in irgend einer Weise nötig.

  50. Warum brennen in Deutschland immer nur türkische Häuser?

    ——————————

    Warum werden so viele deutsche Bürger von Türken ermordet und ausgeraubt?

    Warum betrügen so viele Türken unsere dt. Sozialkassen?

    Warum begehen Türken so viele Ehrenmorde?

    Warum lernen türkische Kinder so schlecht in dt. Schulen?

    Warum handeln so viele Türken mit Drogen?

    Warum fordern die Türken ständig ohne Gegenleistung?

    Warum verlassen die Türken nicht Deutschland wenn alles so schlimm hier ist?

    usw.

    Warum…?

  51. #46 Zeus (01. Apr 2013 17:41)

    Mehr muss man nicht sehen 🙂
    Woher soll man dann wissen, dass man an Elektrik nicht rumpfuschen soll?

    Haben die kurdischen Dörfer überhaupt schon welchen? Ich meine den aus der Wand mit Steckdose und so … nicht den Generator von der Militärbasis nebenan…

  52. Wenn türkischer Vizepremier glaubt, dass seine Landsleute in Deutschland in Gefahr sind, dann soll er sie schnellstens zurück in die Heimat holen.

    Das ist die Pflicht jeder verantwortungsvollen Regierung und die einzig richtige Lösung, die von der deutschen Bevölkerung unterstützt wird (und nicht nur von der deutschen).

  53. Mazyek lauert anscheinend bereits auf den „schwindenden Rechtsstaat“, damit Scharia übernehmen könne:

    „“Inzwischen hat auch der Vorsitzende des Koordinationsrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, die Ermittlungen kritisiert. »Sicherheitsbehörden sollten nicht vorschnell einen rechtsradikalen Hintergrund ausschließen, sondern durch akribische Spurensuche überzeugen.
    (Anm.: Wie meinen? Spuren fälschen?)
    Das haben sie leider in der Vergangenheit, etwa bei der NSU-Ermittlung, nicht getan«, sagte Mazyek den Zeitungen der WAZ-Gruppe. Deshalb führten unbedachte Äußerungen nur dazu, dass das Vertrauen in unseren Rechtsstaat noch weiter schwinde.““
    Neues Deutschland – Sozialistische Tageszeitung 🙁
    ***Gelöscht!***.neues-deutschland.de/artikel/817349.nach-brand-in-koeln-muslime-kritisieren-ermittler.html

    .
    ***Moderiert! Bitte keine direkte Verlinkung zu extremistischen Seiten, vielen Dank! Mod.***

  54. Das weiß der Türkenminister sehr genau, wie so etwas passieren kann. Dieses Verhalten ist Teil der Masche der Türken, da bei uns in der Regierung nur Verräter sitzen auch verständlich.
    Manchmal wünschte ich mir bei uns würde das Militär putschen und dieses hohle Spiel beenden.
    Die Türken heim ins gelobte Land schicken kann kein Verbrechen sein.

  55. Also ich, weibl., kann Lampen anschließen und an Staubsauger, Fernseher, Waffeleisen und Bügeleisen neue Stecker montieren.
    Bin ich schon ElektrikerIn? 😉

  56. Allerwertester Herr Bozdag
    retten sie ihre türkischen Invasoren, ob mit oder ohne Paß Bananistans, in dem sie alle heim ins osmanische Reich holen. Der Verlust der Fachkräfte würde uns sehr treffen, aber, da wir ihre patriotischen Gefühle verstehen, wollen wir dem nicht im Wege stehen. Nein, sie müssen keine anatolischen Eselkarren einsetzen, in Dankbarkeit für die unabsehbaren Aufbauleistungen ihrer türkischen Landsleute zur Trümmerbeseitigung nach 1945, sind wir bereit den Heimflug in der Touristenklasse zu übernehmen. Alle, die auf den Heimflug und den türkischen Paß sch….. sind und bleiben bei uns herzlich willkommen.

  57. # 56

    wenn man keine Ahung hat sollte man einfah mal ruhig sein:

    hier werden ganze Straßenzüge/Häuser von Türken (und Arabern)aufgekauft z. B. in der Nürnberger-Südstadt, sieht dann nicht mehr wie „deutsche“ Häuser aus…

  58. Die Welt schreibt:

    „Im Eingangsbereich des Hauses fand die Polizei Reste eines Kinderwagens. Er kommt als möglicher Brandherd in Betracht. Wegen des Rußes sind alle vierzehn Wohnungen vorerst nicht bewohnbar.“

    14 Wohnungen unbewohnbar – durch einem verbrannten Kinderwagen? Wohl kaum. Das Treppenhaus muss voller Gerümpel gewesen sein.
    Aber wie auch immer…

    Brandstiftung ist da sehr gut möglich. Ich hatte vor einiger Zeit gelesen, dass es in einer deutschen Stadt eine ganze Serie von Brandstiftungen in Hausfluren gegeben hatte, wo v.a. Kinderwägen angesteckt wurden.
    Ich glaube, das war in Kassel gewesen, wo letztlich ein Jugendlicher Täter ermittelt werden konnte, der nicht vom NSU war. Zum Glück war damals niemand ums Leben gekommen.

    ps
    Ich wusste noch gar nicht, dass meine Tante und mein Onkel in einem türkischen Haus wohnen, dachte immer es wäre ihr eigenes. Bei denen daheim hatte es letztes Jahr auch gebrannt. Von daher danke für die Aufklärung, Herr Vizepremier.

  59. # 66 Schweinsbraten

    „Also ich, weibl., kann Lampen anschließen und an Staubsauger, Fernseher, Waffeleisen und Bügeleisen neue Stecker montieren.
    Bin ich schon ElektrikerIn? ;-)“

    Für islamische Verhältnisse schon. 😀

  60. #64 Schweinsbraten (01. Apr 2013 18:04)

    Inzwischen hat auch der Vorsitzende des Koordinationsrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, die Ermittlungen kritisiert. »Sicherheitsbehörden sollten nicht vorschnell einen rechtsradikalen Hintergrund ausschließen, sondern durch akribische Spurensuche überzeugen.

    Mazyek spricht mir aus dem Herzen!
    Endlich mal einer der es ausspricht – die Ermittlungsbehörden sollten akribischer untersuchen, um einen Zusammenhang zu den rechsextremen –> Grauen Wölfen zu finden, der zweifellos bei vielen der Verbrechen nachzuweisen wäre (Stichwort: Tiefer Staat).

  61. … seien die deutschen Behörden stets schnell mit der Beschwichtigung zur Hand.

    Lieber Herr Bozdag,

    das kommt Ihnen nur so vor, weil Poli­zis­ten bei uns keine Poli­zis­ten sind. Man nennt sie nur so. Die Auf­gabe unserer Poli­zei hier­zu­lande ist, das Mar­ke­ting für un­se­re Inte­gra­tions- und So­zial­poli­tik zu be­trei­ben. Glau­ben Sie denn, wir wür­den Ihre ana­to­li­schen Schä­del­tre­ter-Hor­den sonst als Be­rei­che­rung an­se­hen?

    Unter diesem Aspekt müssen Sie auch das Brand­aus­maß sehen! Einer­seits sind Ihre Fach­ar­bei­ter für einen ein­fachen Strom­an­schluss an­schei­nend über­qua­li­fi­ziert, denn der Be­stim­mungs­ort des be­schaff­ten Ma­te­ri­als wird häu­fig falsch ein­ge­schätzt.

    An­de­rer­seits sind bei der Brand­ent­ste­hung häu­fig die Be­wohner nicht vor Ort. Meist sind sie zum Brand­zeit­punkt im Be­rei­che­rungs-Außen­dienst – häu­fig auch im Team – oder ge­le­gent­lich auf Fort­bil­dung.

  62. Sie Bozdag, türkische Häuser stehen in der Türkei. Hier gibt es deutsche Häuser und wenn sich irgendwo in der Nähe Ihre Landsleute ansiedeln, ziehen zivilisierte Mieter aus, weil sie die anatolische Verhältnisse nicht aushalten können. Dann vergammeln diese Häuser, weil da niemand wohnen will, werden von türkischen Miethaien billigst erstanden und es nimmt Lauf, wie oben beschrieben. Niemand zwingt diese Menschen hier in Deutschland zu wohnen, sie können ruhig nach Anatolien zurück fahren und alle werden zufrieden.

    Aber die Bremse hierfür ist nur die deutsche Sozialhilfe samt Kindergeld, nicht Wahr Bozdag?

  63. Noch ein Grund:

    Türken hantieren gerne mit Technik herum, wovon diese überhaupt keine Ahnung haben.

    Geiz ist geil!

  64. Die Türken Politiker sollen sich um Ihren eigen Scheiß kümmern, da gibt es genügend zu tuen.

    Mit welchem recht kümmern die sich um Angelegenheiten, die in unserem Land geschehen.

    Hier ist Deutschland und nicht die Türkei!

    Wir brauchen keine Belehrungen von Hinterwäldler.

  65. Ein Bekannter von mir ist Hausverwalter, der erzählt mir auch immer wilde Geschichten.

    Bei türkischen Mietern fällt auf das diese tendenziell sorgloser im Umgang mit Strom sind, und die Gefahr die durch Stromschlag oder Brand drohnt einfach nicht verstehen wollen. Obwohl man Mehrfachsteckdosen und Verlängerungskabel für 5 Euro im Baumarkt kaufen kann, werden selbst offensichtlich beschädigte uralte Teile einfach immer weiter benutzt.
    Auch sind diese recht eifrig im Ansammeln von potentiell brennbaren Gerümpel, was jedoch von den zumeist deutschen Messi-Mietern locker um ein vielfaches überboten wird!
    Schlimm auch deutsche Hartz4-Mieter mit starkem Alkohol und Zigaretten-Konsum (was seltsamerweise trotz angeblich menschenunwündrig niedriger Hartz4-Sätze problemlos zu bezahlen ist). Bei brennender Zigaretten einschlafen (besonders wahrscheinlich mit Alkohol) ist der Klassiker.

  66. Zu jedem derartigen Brand finden die Türken irgend etwas Braunes und wenn es ein verschmortes Kabel ist!

  67. #76 ich bin dagegen (01. Apr 2013 18:28)

    Du meinst die Bauern haben von den ganzen BMW Mercedes usw. gar meine Ahnung? Als Fachkräfte? Doch bestimmt!
    In solchen Kaleschen kann man sich so herrlich an den Genitalien kratzen…
    Und jetzt wirft mir der Herr Erdogan bestimmt Sozialneid vor, weil ich nur ein Auto ohne Goldkettchen fahre…

  68. Hmmmm , da könnte was dran sein. In der Türkei brennen auch ausschliesslich Türkenhäuser ! Die NSU ist Undercover in der Türkei am Werke !!!

  69. #57 Amanda,
    oh je, wie naiv sind Sie denn?
    Sie erwarten doch nicht etwa, daß außer Ihnen jemand glaubt, daß Ablauf, Täter und Urteil noch nicht festliegen?
    An die Mär von dem unabhängigem Richter mit den verbundenen Augen und der Waage glaubt doch nicht mal mehr ein Schulkind!
    Hier wird ein Schauprozee nach sozialistischem stalinistischem Prinzip abgezogen.

  70. „Er frage sich aber, warum immer nur in Wohnhäusern von Türken in der Bundesrepublik Brände ausbrächen“
    Offensichtich sind viele seiner Landsleute mit dem Leben in der westlichen Zivilisation überfordert. Strom, Heizung, Wasserspülung… alles hochgefährliche Dinge, wenn man sie nicht richtig benutzt.

  71. „In Fällen wie diesen seien die deutschen Behörden stets schnell mit der Beschwichtigung zur Hand, dass es sich nicht um einen rechtsextremistischen Anschlag gehandelt habe“
    Das eine Opfer war ein deutscher Mann, das andere eine bosnische Frau, also wohl Muslima. Da wird vielleicht schon ein islamistischer Rechtsextremist, z. B. von den grauen Wölfen, die Religionschande mit Brandbeschleuniger gesühnt haben.

  72. Derjenige, der das geschrieben hat, hat sich anscheinend nicht so tief mit diesem thema beschäftigt, denn der Minister B. Bozdag hat nicht nur das gesagt, was derjenige da oben erwähnt hat.
    Für ihn war es als die Frage „warum nur türkische Häuser?“ eine andere Frage wichtiger, undzwar nachdem alles in den Nachrichten veröffentlicht wurde, sogar „nur“ 5 Minuten nach diesen Nachrichten kam eine Erklärung von der deutschen Regierung : „Dieser Vorfall hat nichts mit Natinalsozialisten bzw. Rassismus zu tun.“
    Daraufhin fragt Herr Bozdag : „Wie konnte das in 5 Minuten festgestellt werden????“ Hat er recht? JA ER HAT RECHT!!!
    Der Schlaumeier der das geschrieben hat, hat das unvollständig geschrieben oder übersetzt. Das dürfte nicht passieren. Wenn, dann VOLLSTÄNDIG!
    Ich hoffe, dass ihr nun verstanden habt vorauf hin der türkische Minister wollte…
    Außerdem können zu Hause viele Unfälle passieren das ist normal, aber kein Türke ist so dumm wie ihr das denkt und lässt sein Haus billig reparieren etc.

    Kurze INFO : In Deutschland leben so viele korrekte Türken bzw. Ausländer, die sich hier sehr gut integriert haben und sowohl Steuern als auch Sozialleistungen für die deutsche Gesellschaft bezahlen, auch wenn sie nach einpaar Jahren wieder zurückkehren und für denen das Geld nichts mehr bringt ! Jetzt frage ich mich : Was habt ihr gegen diese Menschen????
    Ihr sagt, dass sie zurückkehren sollen, aber vergisst bitte nicht, dass die deutsche Bevölkerung immer älter wird . Deswegen braucht Deutschland junge Ausländer wie brot und wasser ! Anstatt dankbar zu sein beleidigt ihr nur. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber die Mehrheit besteht aus den KORREKTEN AUSLÄNDERN, auch wenn ihr das zugeben könnt oder aus Wut das verbergt ooooder sie verletzt !!!!!!!

  73. Schauderhaft, was der Chefhetzer Erdogans für die Auslandstürken, also der amtliche und oberste Integrationsverweigungsorganisator aus seinem Zweiteweltland mal wider in Richtung der Europäischen Kulturnationen absondert (Anm. der ist dort so etwas wie der Verantwortliche für die Auslandstürken, als ob es umgekehrt bei uns einen Verantwortlichen für das weltweite Germanentum gäbe, aber das schert keinen roten Multikultihysteriker):

    Mit Blick auf Hinweise auf technische Gründe für die jüngsten Hausbrände sagte Bozdag, es stelle sich die Frage, warum es nur in von Türken bewohnten Häusern defekte Stecker gebe. Die deutschen Behörden machten sich lächerlich, wenn sie „fünf Minuten nach einem Feuer“ die Erklärung verbreiteten, der betreffende Brand habe nichts mit Neonazis zu tun, sagte Bozdag, der in der türkischen Regierung für die Belange der rund vier Millionen Auslandstürken zuständig ist.

    Der Vizepremier betonte, auch bei der Mordserie der rechtsextremen Gruppe NSU hätten die deutschen Behörden die Täter jahrelang lediglich in den Familien der Opfer gesucht, nur um später festzustellen, dass die Morde das Werk von Neonazis waren. Deshalb sollten die deutschen Ermittler bei Hausbränden stets auch die Möglichkeit eines rechtsradikalen Hintergrunds im Auge behalten. Nach Angaben der Behörden waren bei den Bränden in Köln und Backnang keine Hinweise auf Brandstiftung gefunden worden.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bozdag-greift-deutschland-an-vizepremier-warum-brennen-immer-nur-tuerkische-haeuser_aid_951517.html

    Die Antwort hierauf ist ganz einfach Herr Organisator für die europaweite Integrationsverweigerung Ihrer Landsleute:

    Die Hintergründe der bei der Brandkatastrophe in Backnang ums Leben gekommenen Familie und ihre Lebensbedingungen rücken immer stärker in den Vordergrund: Angehörige der Opfer hatten dem Vermieter der Wohnung und den deutschen Behörden schwere Vorwürfe gemacht. Die elektrischen Leitungen in der Wohnung seien total marode gewesen, sagte etwa die Großmutter der sieben getöteten Kinder. Der Vermieter habe sich aber nicht darum gekümmert.

    Darum habe einer der Väter der sieben toten Kinder die maroden Stromleitungen selber reparieren müssen, wie „bild.de“ am Dienstag berichtete. Dies sei offenbar auch dringen nötig gewesen: „Wenn man den Lichtschalter im Bad drückte, schlugen Funken aus der Leitung an der Decke und das Licht im Wohnzimmer wurde dunkler. Die Familie hatte kein warmes Wasser. Zum Baden wurde Wasser im Kocher heiß gemacht“, sagte ein Familienmitglied dem Bericht von „bild.de“ zufolge.

    http://www.focus.de/panorama/welt/feuerdrama-mit-acht-toten-in-backnang-vater-reparierte-marode-leitungen-selbst_aid_938553.html

    Mit einer Zweiteweltland-Bildung kann man nicht drauf kommen, daß es, bevor es Funken sprüht, die Sicherungen raushaut, wenn dort welche sind.

    Das Funkenraushauern passiert nur, wenn es eben keine Sicherungen gibt und die gibt es nicht, wenn man sich Strom vor dem Sicherungskasten, also schwarz holt, also stiehlt.

    Das jedenfalls ist aufgrund der Faktenlage naheliegend. Es mag aber sein, daß eine Zweite-Welt-Land-Bildung nicht genügt, um das zu begreifen

    Oder um Ihnen auf Ihrem Niveau eine Antwort auf Ihre Frage zu geben Herr Integrationsverweigerungsbeauftragter Erdogans: Es ist wohl das warscheinlichste, daß Ihre Landsleute beim Stromklau also mit ihrer Schmarotzermentalität ihre Familien abfackeln. Sind Sie bereit deren Stromrechnungen zu bezahlen? Ich denke daß das in Ihr Resort fallen sollte, da Sie ja für diese Leute „zuständig“ sind.

  74. Und warum haben wir es in Europa immer mit
    solcher Moslemischer Geistlicher Brandstifter
    wie mit dir zu tun ? Schwirr ab und nimm deiner Glaubensbrüdern mit damit wir endlich
    ruhe haben ! Und bevor du hier so hoch vom
    Minnaretturm deinen verquerlter müll runter
    laverst,Schau dir mal erst eure elendsviertel
    abseits von eure Touristenkasten an !
    Selbst die alte Hotels von euch haben Pfeiler
    so dünn wie Streihölzern !

  75. Braende in Hausfluren! Koennt Ihr Euch noch an Sylvester erinnern und an das video ? https://www.youtube.com/watch?v=N9zGWdOnmvs

    Ein bestimmtes Klientel schmeisst da Boeller in Hausflure.

    Von daher Bozdag – nehmen sie doch ihre Schuetzlinge gleich wieder mit nach Hause. Wie Sie sehen koennen haben wir mit der eigenen Unterschicht schon genug Probleme und dazu dann noch ihre wertvollen Landsleute..

  76. #81 clausen (01. Apr 2013 18:52)

    Zur Fließbandarbeit muss man keinen hohen Intelligenz Quotienten haben,
    (sind das Fachkräfte).

    Wenn Dir danach ist und Du Zeit dafür hast, kratze Dich weiter.

    Warum nicht!

  77. Türkischer Vizepremier Bozdag: Warum brennen in Deutschland immer nur türkische Häuser?

    Jeder der mit Kommunikation zu tun hat weiss, dass dieses keine Frage ist, sondern ein aggresiver Angriff.

    Soetwas darf nicht beantwortet werden, höstens mit einer Gegenfrage, was diese Unhöflichkeit bedeuten soll.

    Eine andere Antwort oder gar Rechtfertigung verbietet sich!

    Da es sich wohl um keine direkte Ansprache an deutsche Vertreter handelt, dienen diese Aussagen zur Aufhetzung der eigenen Klientel.

  78. #86 Anti-NS (01. Apr 2013 18:58)
    Kurze INFO : In Deutschland leben so viele korrekte Türken bzw. Ausländer, die sich hier sehr gut integriert haben und sowohl Steuern als auch Sozialleistungen für die deutsche Gesellschaft bezahlen, auch wenn sie nach einpaar Jahren wieder zurückkehren und für denen das Geld nichts mehr bringt ! Jetzt frage ich mich : Was habt ihr gegen diese Menschen????

    Nein, ich habe nichts gegen Menschen, die sich hier integrieren und steuern zahlen, die sollen gerne bleiben.
    Nein, ich habe auch nichts gegen Menschen die nur kommen um Sozialleistungen zu kassieren, jeder sucht sich den Platz wo es ihm am besten geht und wenn ein Staat so locker soziale Wohltaten rausgibt ist das doch nur rational es zu versuchen. Würde ich vielleicht auch so machen. Wenns irgendwo Freibier gibt, wieso nicht nehmen?

    Ich habe nur etwas gegen unsere Politiker und Gutmenschen die das zulassen und befürworten!

  79. Herr Butztürk, es brennen mitnichten nur türkische Häuser. Aber Brände in türkischen Häusern sind die einzigen, die es in die überregionale Presse schaffen. Die anderen Brände sind, genau wie z. B. „falsche“ Mord- und Gewaltopfer, sowohl den linken Meinungsmachern als auch den Türken halt eben scheixxegal.

  80. Es geht doch nur noch um Türken oder Nichttürken. Das sind wir und Millionen zugereister Nichtmohammedaner.

    Jedes Kind weiss, dass Mohammedaner nicht integrierbar sind in westliche Gesellschaften – sie lernen es im Kindergarten – aber die herrschende Politik will uns weis machen, dass wir die mohammedanische Parallelgesellschaft akzeptieren müssen ….

    Oh Nein, das werden wir nicht.

    Außerdem: Ich wurde Mitglied bei der AfD in der Hoffnung, dass diese Partei den Sprung in den BT schafft im September.

    Vielleicht nur ein freundlicher Traum, aber versuchen sollten wir es.

  81. Tuerken ist auch nur ein Sammelbegriff. Es ist eine Zumutung immer nach Staemmen deffinieren zu muessen. Es heisst ja auch immer „die Nazi Deutschen“ und nicht “ die Nazi Bremer/Sachsen“ etc.
    Das wirkliche Problem ist schon laengst erkannt. Es liegt an der Ideologie und die ist in Beiden Faellen brandgefaehrlich, von der islamistischen Art her bis zur volksschaedlichen Antifa und ihrer Verbuendeten. Nur das die ganz Linksextremen noch keine Kopftreter sind, schrecken sie dennoch nicht vor Zerstoerung, Koerperverletzung udn Mord zurueck.

  82. #86 Anti-NS

    Das Bisschen was an Steuern und Sozialabgaben eingezahlt wird, reicht wohl kaum um die vielen „Unkorrekten“ durchzufüttern. Denn es handelt sich mitnichten um Einzelfälle. Meine Erfahrung als in NRW Lebender zeigt mir, dass die „Korrekten“ eher die Einzelfälle sind.

    Wo genau steht geschrieben, dass eine alternde Gesellschaft unbedingt viel jungen Nachwuchs benötigt? Man schaue sich nur die USA an, die hatten 1990 schon 248 Mio Einwohner und jetzt 313 Mio Einwohner, von denen aber 42 Mio von Lebensmittelmarken leben. Also was soll eine Industrienation mit immer mehr Menschen, wenn wir sie schlicht nicht brauchen?

    Und noch ein kleiner Hinweis. Deutschland hatte in den Grenzen von 1937 rund 60 Mio Einwohner. Damals wurde ein Krieg geführt, weil Deutschland aus allen Nähten platzte und man Raum wollte. Heute ist Deutschland um 30 % kleiner als 1937, aber leben tun hier 82 Mio Menschen, also 25 % mehr Menschen als damals, Tendenz steigend. Also was genau sollen wir mit diesen ganzen Leuten, zumal gerade die Türken und andere Moslems ja kaum Interesse an einer Integration in unsere Gesellschaft zeigen und ganz offensichtlich nur des Wohlstandes hier sind?

  83. #93 Easy Chris
    Chapeau! Schön geschrieben und genau so wahr! Ich stimme in vollem Umfang zu!

  84. na da sollte der liebe herr Bekir Bozdag seine türkischen Wohnungsinhaber befragen.
    Pfusch ist nicht gleich Sicherheit.
    Es gibt Auflagen im Wohnungsbau.
    Die gelten auch für türkische Imobilien Besitzer, sowie auch für türkische Mieter.
    Auch wenn sie auf deutsche Gesetze scheissen.
    Wer sich nicht daran hält ist selber Schuld.

  85. @#86 Anti-NS (01. Apr 2013 18:58)

    Deutschland hat offiziell 1 Billionen! fuer Integration bezahlt. Was ist das Resultat-es ist schlimmer als zuvor.
    Ausserdem stimmt es nicht , dass Tuerken nichts von den Beitraegen haetten. Durch das unsaegliche KV Gesetz ist die ganze Sippe in der Tuerkei mitversichert. Ein Deutscher der ins Ausland geht verliert Alles.

    Ausserdem, dass die Mehrheit anstaendig waere kann so nichtmehr stehen bleiben. Ab den mittleren Staedten schon herrscht Gewalt, Raub, Mord und Todschlag. Tagtaeglich!

    Es ist weit mehr als eine Minderheit die sich so auffuehrt. Wenn ehrlich ,dann bitte ganz ehrlich. Wir haben in Staedten schon Kriegszustaende und in viele Viertel traut sich nichteinmal die Polizei mehr rein.

    Ausserdem die schon vielzitierte Kriminalitaetsstatistik spricht eher die Sprache der Mehrheit, die sich in Deutschland so auffuehrt.

    Das sind Tatsachen , die kann man doch nicht einfach damit entschuldigen ,dass es Integrierte gaebe. Gegen die hat ja auch keiner was gesagt.

    Ich hoere aber aus ihren Text eine Entschuldigung fuer Alle herraus und ein relativieren. Das geht aber nichtmehr, da die Zustaende ueber Hand genommen haben. Darum gibt es Seiten wie PI etc. Genau aus diesem Grund und das Problem ist nicht erst seit gestern, wird aber immer schlimmer.

  86. Die Frechheiten und Anmassungen türkischer Politiker sind nur noch schwer zu überbieten.

    Hier kann das alte Sprichwort einmal umgedreht werden: Wie das Gescherr, so der Herr!

    Und „wir“ wählen und bezahlen Leute deren Aufgabe es u.a. wäre, diesem Verhalten konsequent entgegenzutreten…

  87. #66 Schweinsbraten
    Bitte stell Dein Licht nicht unter denn Scheffel. Nachdem Du auch den Computer für diesen Kommentar selbstständig eingeschaltet und in Betrieb genommen hast, ist Deine Qualifikation nach islamischer Traditioen „Türkisch geprüfte Professorin für Prozessautomatisierung und Starkstromanlagen“- natürlich ist der Titel nur halb soviel wert als wenn Du ein Mann wärst.

  88. #84 sunsamu (01. Apr 2013 18:57)

    Offensichtich sind viele seiner Landsleute mit dem Leben in der westlichen Zivilisation überfordert. Strom, Heizung, Wasserspülung… alles hochgefährliche Dinge, wenn man sie nicht richtig benutzt.

    Messer, Schere, Licht sind für kleine Kinder…ääh Türken nichts 🙂

  89. OT: Kulturelle Kulturbereicherung auf höchsten Niveau im bunten Pforzheim!

    Fehde unter Irakern? Wilde Prügelei mit Eisenstangen

    Pforzheim. An einer der am meisten befahrenen Ecken Pforzheims kam es am Sonntag kurz vor 18 Uhr zu einer wilden Schlägerei. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, denn an der Ecke Durlacher/Berliner Straße sollen drei Iraker mit Eisenstangen auf zwei andere Iraker eingeschlagen haben. Auch eine Frau und ein Baby wurden Opfer dieser brutalen Attacke.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Fehde-unter-Irakern-Wilde-Pruegelei-mit-Eisenstangen-_arid,408942.html

    Endlich ist die Steinzeit im bunten Pforzheim angekommen!

  90. #100 Amanda Dorothea (01. Apr 2013 19:46)
    Ausserdem, dass die Mehrheit anstaendig waere kann so nichtmehr stehen bleiben. Ab den mittleren Staedten schon herrscht Gewalt, Raub, Mord und Todschlag. Tagtaeglich!

    Das Problem der steigenden Kriminalität hat meiner Meinung nach ehr mit der Verweichlichung seit den 70er Jahren zu tun. Das Strafrecht wurde weichgespült. Das Jugendstrafrecht wurde eingeführt welches noch viel weicher ist. Dazu eine vielzahl von Richtern die bei den ohnehin niedrigen Strafmaßen noch im unteren Bereich bestrafen. Dazu wird in einigen Bundesländern durch die Politik eine effiziente Polizeiarbeit geradezu sabotiert. Das sind alles Punkte die haben wir den Gutmenschen zu verdanken, und sind selbst ohne Einwanderer ein Problem.
    Das jetzt bestimmte Einwanderergruppen diese desolaten Zustände bei der Strafverfolgung stärker ausnutzen als deutsche das tun ist nur ein Punkt in der Debatte.
    Die Strafmaße müssen erheblich raufgesetzt werden für alle!

  91. Ein Türke aus unserem Wohngebiet hatte beim Annageln seiner SAT Antennenleitung mehrfach die unter Putz liegende Hausbeleuchtungsleitung getroffen. Den Schaden bezahlte er natürlich nicht, denn er ist ja selbst Elektriker und hat niemals mit seinen Nägeln Schaden angerichtet.

  92. @#105 EasyChris

    Stimmt, zudem ist das Jugendstrafrecht weit gefasst. Da werden Endzwanziger noch nach Jugendstrafrecht vergutteilt. Aber um ehrlich zu sein, es stimmt schon wie es beschrieben wurde. Deutschland ist in Teilen schon ueberbevoelkert, dazu der Brei an hochexplusiven Substanzen. Das wird ja nicht besser, ab 14 noch schlimmer. Manche Staedte kann man direkt abschreiben. Nur noch eine Mauer herum und Die es unter sich ausmachen lassen. Klingt zu dramatisch? Nein, ist es leider nicht, ist real, wenn schon die Polizei sich da nichtmehr reintraut , da hilft nur noch die Armee, aber das ist dann wieder so eine Sache ,die das ganze Volk trifft und schnell in eine noch schlimmere Diktatur verwandelt,wie es jetzt schon ist, dank mangelnder Pressefreiheit und diesen Zustaenden in Medien, Justiz , Politik etc.

  93. Gerade eben im RBB TV gesehen, Brandserie in Berlin Moabit, 3 Brände in den letzten 3 Tagen. Es wurde nichts über die Besitzer oder Bewohner gesagt. Woher will dieser Mensch da fern am Bosporus überhaupt wissen, das es nur in türkischen Häusern brennt ?

  94. In den Sat 1 Nachrichten wurden die bozdag Äußerungen überwiegend kritisch kommentiert, auch von der NRW Ausländerbeauftragten , einer türkischen Frau, und dem Polizeigewerkschafter wendt. Von rot Grün wurde nichts berichtet.

  95. @Amanda Dorothea
    Die große Mehrzahl dieser Kopftreter und Koma-Schläger sind als Intensivstraftäter schon lange polizeibekannt.
    Fragen Sie mal in USA oder auch Türkei was die mit ihren Intensivstraftätern machen. Die kennen sowas gar nicht, denn ein Intensivstraftäter nach deutscher Definition würde dort gar nicht frei rumlaufen.

  96. Immer wieder dieser unterschwellige Hass gegen die Deutschen, jeder noch so fadenscheinige Anlaß wird genutzt, um Drohungen, Unterstellungen und Diffarmierungen in die Welt zu setzen. Es reicht langsam. Wir sind hier keine Kolonie der Türkei, und wenn es den Immigranten nicht passt, dann hoppla, ganz schnell zurück nach Anatolien! Wir weinen dem keine Träne nach! Warum nur, so fragt man sich, haben die Türken in aller Welt nur so ein schlechtes Image? Die Antwort sieht und liest man in den Augen derer, die sich hier wie die neuen Herren aufspielen.

  97. „Schützende Haltung gegenüber Rassisten“

    Zumindest einmal kam es dabei zu heftigen Auseinandersetzungen, weil ein türkischer Parlamentarier den Verdacht äußerte, der deutsche Geheimdienst könne selbst in die Morde verstrickt sein. Erst vor sechs Wochen war der Vorsitzende des Untersuchungsausschusses, Sebastian Edathy, gemeinsam mit einigen Kollegen extra nach Ankara gereist, um ebendiese Befürchtungen zu zerstreuen.

    Mit der Entscheidung des Münchner Gerichts, die Vergabe der Presseplätze nicht zu revidieren, sind diese Bemühungen nun gescheitert. In einem Leitartikel der englischen Ausgabe der größten regierungsnahen Zeitung, Zaman, hieß es am Freitag: „Das Gericht zeigt mit seiner Entscheidung eine klare schützende Haltung gegenüber Rassisten und rechtsextremen Gruppen.“

    http://www.taz.de/Tuerkischer-Protest-zum-NSU-Prozess/!113822/

  98. Bei uns in der Gegend haben die Feuerwehren große Plakate aufgehängt, um neue Mitglieder zu werben. Das ist die nächste große Gefahr: Mitgliederschwund bei den Freiwilligen FW. Da sich die Ausländer nicht daran beteiligen und die deutschen langsam aussterben wird in abßehbarer zeit niemand mehr zum löschen kommen wenn’s brennt.

  99. Bei uns in der Gegend haben die Feuerwehren große Plakate aufgehängt, um neue Mitglieder zu werben. Das ist die nächste große Gefahr: Mitgliederschwund bei den Freiwilligen FW. Da sich die Ausländer nicht daran beteiligen und die deutschen langsam aussterben wird in abßehbarer zeit niemand mehr zum löschen kommen wenn’s brennt.

  100. # 86 Anti-NS

    „In Deutschland leben so viele korrekte Türken bzw. Ausländer, die sich hier sehr gut integriert haben und sowohl Steuern als auch Sozialleistungen für die deutsche Gesellschaft bezahlen, auch wenn sie nach einpaar Jahren wieder zurückkehren und für denen das Geld nichts mehr bringt ! Jetzt frage ich mich : Was habt ihr gegen diese Menschen????“

    Immer diese naiven Gutmenschen. Es geht nicht
    um die Ausländer, die sich anständig verhalten. Gegen die hat niemand etwas. Es
    geht um die Ausländer, die sich nicht anstänfig verhalten. Ich gebe dir mal ein
    Beispiel, damit du versehst, um was es geht.
    Wenn ein Flugzeug abstürzt, kann man auch nicht argumentieren, dass aber die meisten
    Flugzeuge angekommen sind. Nein, falsch, so
    denken nur naive Multi-Kulti-Träumer wie du,
    die eine sehr große Mitschuld daran tragen,
    dass die Zusände so sind, wie sie sind. Es geht um die, die sich falsch verhalten, und
    das sind (leider) extrem viele. Das hat nichts
    mit Populismus oder Ausländerfeindlichkeit zu tun, sondern es ist einfach die Wahrheit.
    Lauf nachts einmal durch eine Großstadt, und am nächsten Tag besuche ich dich im Krankenhaus und frage dich, ob dich eine Moslem-Gang zusammengeschlagen hat oder eine Neonazi-Gang. Das sind alberne Argumente
    rot-grüner Idioten-Ideologie, die du erzählst. Niemand hat etwas gegen Menschen,
    die kontrolliert und in Maßen zu uns kommen
    und ein Leben führen können, welches sie in
    ihrem Leben nicht leben können und dafür auch dankbar sind und nicht die Gesellschaft bekämpfen, die ihnen geholfen hat. Es geht auch um den angeblichen Dialog zwischen Muslimen und Christen. Das ist aber kein Dialog, sondern ein radikales Einknicken und Selbstverleugnung, der dem Masochismus bei weitem übersteigt auf christlicher Seite
    und ein absolut intolerantes, menschenverachtendes und fast schon sadistisches Verhalten auf Seiten des Islams.
    Das ist das Problem und nicht anständige
    Ausländer, gegen die kein normaler Mensch
    etwas hat. Hast du das verstanden?????

  101. #108 zarizyn (01. Apr 2013 20:24)

    Gerade eben im RBB TV gesehen, Brandserie in Berlin Moabit, 3 Brände in den letzten 3 Tagen. Es wurde nichts über die Besitzer oder Bewohner gesagt. Woher will dieser Mensch da fern am Bosporus überhaupt wissen, das es nur in türkischen Häusern brennt ?
    —————————
    Ganz einfach: weil bei ihm zuhause auch nur türkische Häuser brennen 😉

  102. Vielleicht sollte der türkischer Vizepremier mal fragen, warum immer nur türkische Opfer bei Bränden in den öffentlichen Medien erwähnt werden. Würde man die Türken in den Medien genauso ignorieren wie uns Deutsche, würden garnicht erst solche Fragen aufkommen.

  103. Das ist schon lang kein Dialog mehr, eher ein Monolog. Ausserdem , es geht auch nicht mehr dass wir die gutwilligen Aufnehmen koennen. Es ist einfach kein Geld dafuer mehr da. So hart wie es klingt, aber es gehtum allgemeine Rueckfuehrung . Das Volk darbt immer mehr, der Oma wird die Brille verweigert. Sterbegeld und Blindengeld wurden abgeschafft. Bei Arbeitsunfaellen kaempfen Menschen Jahrelang um ihr Recht zu erhalten. Die Armut ist rasant gestiegen. Man kann die weit ueber 80 Millionen Menschen nichtmehr versorgen.
    Was macht ein Land normalerweise unter den gegebenen Umstaenden? Es verabschiedet sich von den Gaesten . Aber genau das Gegenteil passiert, man laesst immer mehr Menschen ins Land, dazu aber groesstenteils auch noch Unintegrierbare.

    Im ehrlichen Dialog mit den Tuerken muss es einfach heissen ,dass man damals dazu gezwungen wurde ein Anwerbeabkommen zu unterzeichnen, dies aber schon Anfang 70 aufgehoben wurde. Das nichtgewollt war, dass Tuerken und Aehnliche fuer immer sesshaft werden ,ueber Generationen und das nun anhand der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lage es dringend geboten wird, dass sie zurueckkehren. Sollten dann einige mockieren, sie waeren in Deutschland schon geboren, dann muss man deutlich machen,dass das der Fehler der Eltern war und nicht der Deutschen Gastgesellschaft , man aber aus gegebenen Umstaenden keine Ruecksicht mehr nehmen kann. Ein Gesundschrumpfen auf 60 Millionen und das ist anhand der Groesse auch noch viel ,ist mehr als angebracht. Dann wenn es besser wird und man das eigene Volk besser versorgen kann, dann bekommt das eigene Volk auch wieder mehr Kinder und wenn es gut geht-das kann allerdings Jahrzehnte dauern, dann kann man auch einmal Menschen in Not aus dem Ausland helfen.

  104. Türken können sich noch so blöd anstellen und/oder kriminell verhalten – schuld sind immer und nur die anderen.

  105. Fehde unter Irakern? Wilde Prügelei mit Eisenstangen

    Pforzheim. An einer der am meisten befahrenen Ecken Pforzheims kam es am Sonntag kurz vor 18 Uhr zu einer wilden Schlägerei. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung, denn an der Ecke Durlacher/Berliner Straße sollen drei Iraker mit Eisenstangen auf zwei andere Iraker eingeschlagen haben. Auch eine Frau und ein Baby wurden Opfer dieser brutalen Attacke.

    Dieses gegenseitige auf die Birne hauen wäre ja gar nicht mal so schlecht, wenn nicht der deutsche Michel für die Krankenhauskosten aufkommen müsste

  106. #120 Kara Ben Nemsi (01. Apr 2013 22:04)

    Türken können sich noch so blöd anstellen und/oder kriminell verhalten – schuld sind immer und nur die anderen.
    ———————-
    Die schlüssige Interpretation kausaler Zusammenhänge setzt ein gewisses Maß an Intelligenz voraus!

  107. Türkische Vermieter und türkische Mieter und ich frage mich ehrlich gesagt, warum es nicht noch öfter gerade bei dieser Konstellation brennt.

    Einmal der Hang zu Brandstiftung und Versicherungsbetrug aus reiner Geldgier auf der einen Seite und zum anderen die aus dem Heimatland importierte schwach ausgeprägte Intelligenz in puncto Bausicherheit auf der anderen Seite.

  108. Auf der Webseite des WDR hat man vor 5 Minuten ca. 130 Beiträge zu diesem Thema gelöscht. das obwohl alle Beiträge vor der Veröffentlichung geprüft wurden. Da gab es wohl „Haue“ von oben, von der Landesregierung oder vom Herrn Erdogan.
    http://www1.wdr.de/themen/panorama/brandkoeln102.html

    Und bei der WAZ lässt man die unmündigen Leser erst gar nicht kommentieren.
    http://www.derwesten.de/politik/tuerkischer-minister-kritisiert-deutsche-ermittler-nach-wohnhausbrand-in-koeln-id7787082.html

  109. Aber sicher doch, es brennt nur in türkischen Häusern:

    POL-STD: 45jähriger Mann verstirbt in Heinbockel bei Wohnungsbrand
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/59461/2442674/pol-std-45jaehriger-mann-verstirbt-in-heinbockel-bei-wohnungsbrand

    POL-MFR: (546) Gartenhaus fing Feuer
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6013/2442710/pol-mfr-546-gartenhaus-fing-feuer

    POL-MFR: (553) Schrebergartenhütte niedergebrannt
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6013/2442720/pol-mfr-553-schrebergartenhuette-niedergebrannt

    POL-MFR: (557) Grillfeier endete mit hohem Sachschaden
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/6013/2442726/pol-mfr-557-grillfeier-endete-mit-hohem-sachschaden

    POL-SZ: Zimmerbrand
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/56519/2442738/pol-sz-zimmerbrand

    POL-BOR: Bocholt – Vier Papiercontainer in Brand gesetzt
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/24843/2442772/pol-bor-bocholt-vier-papiercontainer-in-brand-gesetzt

    POL-GF: Kein Osterfeuer, sonder Brand eines Wohnwagen
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/56517/2442774/pol-gf-kein-osterfeuer-sonder-brand-eines-wohnwagen

    POL-BOR: Schöppingen – Zwei Pferde verbrennen in Scheune
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/24843/2442777/pol-bor-schoeppingen-zwei-pferde-verbrennen-in-scheune

    POL-VER: Brand eines Holzunterstandes breitet sich auf ein Einfamilienhaus aus
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/68441/2442789/pol-ver-brand-eines-holzunterstandes-breitet-sich-auf-ein-einfamilienhaus-aus

    POL-VIE: Dachstuhl komplett ausgebrannt
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65857/2442816/pol-vie-dachstuhl-komplett-ausgebrannt

    POL-DEL: Zimmerbrand Wildeshausen
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/68438/2442831/pol-del-zimmerbrand-wildeshausen-dr-klingenberg-strasse-ostermontag-01-04-13-gegen-18-10-uhr

    POL-NE: Sperrmüll angezündet
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/65851/2440968/pol-ne-sperrmuell-angezuendet

  110. @86
    Sie meinen u.a., dass wir auf Zuwanderer angewiesen seien, allein schon aufgrund der demographischen Entwicklung. Hier fallen Sie einem, bei Linken besonders beliebtem, Denkfehler anheim. Es besteht nämlich gerade kein Zusammenhang zwischen der Dichte einer Bevölkerung und deren Wohlstand. Wenn dies so wäre, müssten die am dichtesten bevölkerten Länder dieser erde die mit dem höchsten Lebensstandard sein. Das Gegenteil ist der Fall.

  111. Ich war lange bei einer Freiwilligen Feuerwehr und kann Herrn Bozdag versichern, dass es auch bei Deutschen brennt.

    Während die allerdings fast immer froh waren das wir so schnell gekommen sind und ihnen helfen konnten, gab es bei Herrn Bozdags Landsleuten fast immer Diskussionen darüber das wir angeblich viel zu lange gebraucht haben um auszurücken und auch sonst alles falsch gemacht haben. Von Dankbarkeit meist keine Spur.

    Das Türken bei Selmade-Installationen absolut schmerzfrei sind, kann ich bestätigen.
    Ein normaler Gartenschlauch als Gasleitung, Wanddurchführung von Ofenrohren ohne irgendwelche Hitzeisolierung, Elektroinstallatonen bei denen einem die Haare zu Berge stehen, ein Holzkohlegrill im Wohnzimmer auf der Fensterbank – es gibt da nichts, was es nicht gibt.

  112. Ich habe so langsam das Gefühl, daß Bekir Bozdag mit dem ehemaligen irakischen Informationsminister Muhammad „Baghdad Bob“ as-Sahhaf verwandt und verschwägert ist.

  113. Türkei wirft Deutschland Verharmlosung vor

    Ein Regierungsvertreter der Türkei warf den Ermittlern am Montag in Ankara vor, mögliche fremdenfeindliche Straftaten zu verharmlosen. „Ob in Stuttgart oder Köln, bei jedem dieser Brände muss immer ein rechtsradikaler Neonazi-Hintergrund vermutet und genau untersucht werden, ob es sich um Brandstiftung handelt oder nicht“, sagte der stellvertretende Ministerpräsident Bekir Bozdag, wie die Nachrichtenagentur Anadolu berichtete. Die Ermittlungsbehörden hätten schon unmittelbar nach dem Brand einen fremdenfeindlichen Hintergrund ausgeschlossen, kritisierte er. Das zeige, dass in Deutschland mit zweierlei Maß gemessen werde.

    Der türkische Minister für Europafragen, Egemen Bagis, mahnte in Izmir nach Meldungen von Anadolu: „Jeder sollte wissen, dass die Türkei geschlossen hinter ihren Geschwistern, den Staatsbürgern und ehemaligen Staatsbürgern, in Deutschland steht und die Entwicklungen mit großer Aufmerksamkeit verfolgt.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/koeln-ermittlungen-in-alle-richtungen-nach-brand-in-wohnhaus-12134113.html

  114. Nur wenn es vor unserer eigenen Haustür stinkt, werden wir plötzlich blind. In der Geschichte der NSU-Morde wurde konsequent weggesehen, vertuscht, gelogen, unterschlagen und betrogen. Ein Aufschrei der Millionen blieb aus.

    Daher ist es auch nur konsequent, in unserer Kaltschnäuzigkeit den Pressevertretern des Herkunftslandes von acht Mordopfern die Berichterstattung aus dem Gerichtssaal nicht zu ermöglichen. Hießen diese kleingeredeten Nazi-Morde nicht ursprünglich Döner-Morde? Jetzt wird mir auch klar, warum: Man dreht den Spieß so lange, bis auch der letzte Fetzen Glaubwürdigkeit, Anstand, Sensibilität und Moral abgeschabt ist – Chapeau, meine Heimat!
    http://www.tagesspiegel.de/meinung/nsu-prozess-ein-gericht-handelt-mit-deutscher-gruendlichkeit/8007060.html

  115. Statt hier nur Bödsinn zu reden:

    Was tut denn die Türkei für „IHRE“ Landsleute hier ?

    Warum spendiert sie „Ihren“ Landsleuten denn nicht einfach ein paar Rauchmelder?

    Wäre doch wohl das Mindeste, was die Türkei tun könnte, nachdem sich in der Vergangenheit trotz türkischer Ermittler keine Brandstiftung nachweisen lies.

    Bei den Feuerwehren sind die türkischen Mitbürger ja kaum vertreten:
    auch das sollte geändert werden, am besten per Quoten-Regelung, wie z.B. bei der Polizei:

    WO BLEIBT DIESE FORDERUNG ???

  116. #132 und 133,
    Hallo Kewil,
    sitzen wir hier einer Fälschung auf oder hat dich der Verfassungsschutz gewendet?

  117. Die bloße Aufzählung von Statistiken wird diesen Herren nicht beeindrucken, denn es geht selbstverständlich nicht um die Frage ob Türken in Deutschland etwa Opfer rassistischer Anschläge werden. Es geht offenbar darum in Deutschland Stärke zu demonstrieren, indem man sich ununterbrochen in innere deutsche Angelegenheiten einmischt. Brandopfer sind da nur Mittel zum Zweck. Denn in der aktuellen politischen Landschaft stoßen solchen abwegigen Ideen und Haltungen auf ein offenes Ohr. Deutsche Behörden und Politiker tun alles, um sich des Wohlwollens der Türken zu versichern. Insbesondere die Grünen fallen hier sehr auf. So beweisen sie durch ihre völlig kritiklose Akzeptanz des Islams (wobei ich die Salafisten ausdrücklich mit einschließe), dass sie sogar ihre Basiswerte, etwa die Menschenrechte, in Dienste der Goodwill-Politik, mal eben schnell von Tisch gewischt haben. Denn es wird ja schließlich überall erklärt, der Islam sei der reine Frieden. Gewalt im Namen des Islam geht nur von fehlgeleiteten Einzelfällen aus, denen wegen ihrer schlechten Behandlung durch uns nichts anderes übrigbleibe, als Gewalt anzuwenden.
    Man stelle sich doch einmal vor, die NPD würde ebenso argumentieren: der nationale Gedanke sei per se doch nicht falsch, komme er doch der Natur des Menschen zur Bildung von Gruppen sehr entgegen.Daraus lasse sich noch keine Gewaltbereitschaft ableiten. Rassitische Gewalttäter seien dagegen nur fehlgeleitete Einzeltäter, denen wegen ihrer gesellschaftlich bedingten Perspektivlosigkeit keine andere Wahl bliebe, als eben gewalttätig zu werden.

    Zurück zur ständigen türkischen Einmischung in unsere Angelegenheiten. Dass sich vorlaute Menschen vordrängeln und Allem und Jedem ihre mitunter sehr seltsamen Haltungen aufdrängen wollen, ist die eine Seite, d.h. von uns nicht zu verantworten. Die andere Seite, die die wir mitverantworten (etwa durch Wahlentscheidungen), ist aber die Haltung, die unsere Verantwortlichen immer wieder einnehmen. Diese ist stets eine ziemlich unterwürfige, um Verzeihung bittende und „zu Kreuze“ kriechende. Warum ist das so? Offenbar soll der Islam mit allen Mitteln bei uns etabliert werden, auch gegen den Willen der Mehrheit der Deutschen. Jede noch so berechtigte Kritik am Islam soll mit Hilfe des Rassismusvorwurfs unterdrückt werden. Was kann der Grund dafür sein, dass sich Europa dem Islam unterwirft und insbesondere jedem Ansinnen der Türkei umgehend Folge leistet? Dahinter muß mehr stecken, als eine bloße Vorliebe für das Orientalische oder die nächste Urlaubsplanung an der „Türkischen Riviera“. Denn die kollektive Unterordnung unserer eigenen Wertvorstellungen unter die Bedürfnisse moslemischer Einwanderer und islamischer Regierungen ist so umfassend, dass es dafür einen guten Grund geben muß. Daher frage ich: was würde geschehen, wenn sich unsere Regierung so verhalten würde, wie es angemessen wäre und von den meisten von uns auch erwartet werden würde? Wenn nämlich o.g. türkische Statements zurückgewiesen werden würden und als Einmischung in innere Angelegenheiten auch kommuniziert würden? Würde dann in Kreuzberg eine wilde Raserei von Türken gegen Deutsche beginnen? Und selbst wenn, würden die Türken uns den Krieg erklären oder jeden Taliban dann offiziell durchlassen, der sich von Pakistan aus über die Türkei nach Europa schleichen würde? So etwas sollte man natürlich verhindern, wenn man das naive Weltbild vom freidlichen Islam z.B. der Grünen oder unserer Mainstreammedien aufrechterhalten möchte…..

  118. Die Türken verstehen es, unsere Herzen zu erobern!

    Wer da noch Urlaub macht, ist selber schuld.

  119. Wie bereits im Beitrag erwähnt, irrt sich der türkische Vizepremier (der „Malefizbube“). Als würden „nur“ türkische Häuser brennen ! Aber nachzufragen, warum sie brennen und die Gründe zu ergründen, ist ja nicht verkehrt. Die Gründe wurden genannt: das Anzapfen von Stromleitungen und auch,an was ich noch nicht dachte: Das Umkippen von Kerzen, weil Strom abgestellt war. Und wann wird der Strom abgestellt ? Wenn der Strom lange nicht bezahlt wird. Ja wollen die Türken denn Strom zum Nulltarif ? Die Stromanbieter stellen nicht leichtfertig den Strom einfach ab, das passiert erst nach wiederholter Mahnung ! Aber wer dann nicht hören will, muss fühlen !

  120. Ein kleiner Schwenk zum NSU Prozess und dem Theater der Türken darum. Warum hat das Gericht in Deutschland das nicht kommen sehen. Sie hätten einfach 2 Plätze für die türkischen Reporter bereithalten sollen. Dann wäre Ruhe und die Türken würden nicht diesen Zirkus aufführen und ihre Forderungen stellen. Aber wahrscheinlich hätten sie dann gesagt: 2 Plätze sind zu wenig. Recht machen kann man es auch keinem. An sich gilt die Devise: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst ! Man dann stellt doch noch ein paar Hocker in die Ecke. Mein Gott !

  121. @ #92 x-raydevice (01. Apr 2013 19:10)
    „Türkischer Vizepremier Bozdag: Warum brennen in Deutschland immer nur türkische Häuser?

    Jeder der mit Kommunikation zu tun hat weiss, dass dieses keine Frage ist, sondern ein aggresiver Angriff.

    Soetwas darf nicht beantwortet werden, höchstens mit einer Gegenfrage, was diese Unhöflichkeit bedeuten soll.

    Eine andere Antwort oder gar Rechtfertigung verbietet sich!

    Da es sich wohl um keine direkte Ansprache an deutsche Vertreter handelt, dienen diese Aussagen zur Aufhetzung der eigenen Klientel.“

    … nicht nur zur Aufheizung der eigenen Klientel in der Türkei und hierzulande, sondern auch zur Erpressung weiterer Schutzgelder Richtung Türkei und in Form sozialer Alimentierung an unsere kulturellen Bereicherer…

  122. Hallo Eugen,

    Ich BIN bei einer freiwilligen Feuerwehr und wenn ich bei einem Einsatz dumm angemacht werde, fliegen meine Klammotten ruckzuck ins LF und ich gehe nach Hause, ganz einfach.

Comments are closed.