diskussion 7In diesem Video sind weitere Diskussionen mit Moslems im Rahmen der letzten Kundgebung der FREIHEIT gegen den Bau des Europäischen Islamzentrums in München zu sehen. Dabei kommen immer wieder gebetsmühlenartig die Vorwürfe zu den Misshandlungen von Jugendlichen durch christliche Priester, ohne dass begriffen wird, dass dies nicht durch die christliche Lehre gestattet ist. Im Gegensatz zur islamischen, die das Heiraten und den anschließenden Geschlechtsverkehr mit Kindern ab 9 Jahren gemäß des zeitlos gültigen Vorbilds Mohammed erlaubt. Der Ex-Nazi Felix Benneckenstein stellte erwartungsgemäß eine Frage zur Verfassungsschutzbeobachtung und bekam natürlich eine Antwort.

(Von Michael Stürzenberger)

Eine junge Muslima, die laut eigener Aussage vom Christentum zum Islam konvertiert sei, tat sich besonders lautstark vervor. Sie skandierte laut „Islam bedeutet Frieden“, worauf ich angesichts der verbindlichen Tötungsbefehle des Korans, des kriegerischen Vorbilds Mohammed, der 270 Millionen Toten des 1400-jährigen islamischen Djihads und der jährlich 100.000 von Moslems in islamischen Ländern getöteten Christen nur entgegnen konnte, dass Islam vielmehr Friedhof als Frieden bedeutet.

diskussion 8

Der Moslem, der in dem gestern veröffentlichen Video angekündigt hat, dass er bereit ist zum Töten für Allah , fragte mich, was passieren würde, wenn die Moslems in Deutschland einen Tag lang das Arbeiten aufhören würden. Er wollte, dass alles, was er sagte, ungeschnitten veröffentlicht wird.

Die Antwort darauf und mehr im Video:

(Kamera: Libero)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

51 KOMMENTARE

  1. So schlecht ist das nicht (für den Verfassungsschutz) wenn er PI beobachtet. – Dann sind Die Schlapphüte wenigstens gezwungen hier genau mitzulesen und werden schnell feststellen, wer hier noch die Verfasssung schützt!

  2. Diese Hass-Religion wird wunderbar durch ihre Protagonisten (s. u.a der junge wild vollbemeiste Typ im Video) vertreten!

  3. Nach vielen Jahren im Ausland bin ich zu der Ueberzeugung gekommen, dass heute im Jahre 2013 eigentlich alle Kulturen gut miteinander auskommen koennen, und dann gibt es da noch die grosse Ausnahme – eine (Un-)Kultur die UEBERALL und mit JEDER anderen Kultur in Probleme geraet….

  4. 1 Bonn
    Es ist doch eher Friedhof, wo die Leichen der toten Christen verscharrt werden. Die Religion des Todes macht immer ganze Arbeit.

  5. Hi, sehr geehrter Herr Stürzenberger.
    Ihre Aktionen mit dem Grundgesetz haben irgendwie ganz schön Eindruck gemacht und dazu geführt, dass zur Überraschung aller Beteiligten, jetzt zusammen wächst was zusammen gehört . Die Achse Duisburg-Stachus soll nun zügig ausgebaurt werden. Und Christian Ude ist sich mit Horst Seehofer endlich mal einer Meinung, dass in die Rathauspassage auch mal
    vernünftige Läden reingehörten. Man peilt eine Hochzeitsmeile mit ebenfalls 40 Hochzeitsläden an. Was in Duisburg gut läuft kann nicht in München schlechter gehen. Der Bayern-München Shop wird ebenfalls zu einem Hochzeitsgeschäft umgebaut, damit es diesbezüglich am Hauptbahnhof nicht zu drastischen Engpässen kommt. Es schein ein neuer Boom duisburger Prägung auf München zu zurollen.

  6. Wenn die Moslems einen Tag nicht arbeiten würden, das würde gar nicht auffallen. dennen würde das aber weh tun, den wir würden dann im Gegenzug das Harz4 einstellen. Also wäre Deutschland der Gewinner.

  7. meiner Meinung nach, mach Stürzi da einen Fehler, wenn er immer auf Mohammed und Aishe rumreitet mit ihrer Begattung im Alter von 9 Jahren,
    Denn das war vor 500 Jahren überall so , und auch heute noch z. in Brasilien gibts solche Fälle.
    Ich denke, es sollte mehr angesprochen werden, was uns die Moslems hierzulade Kosten, an Sozialleistungen, H4 usw. und wie überproportional kriminell sie sind, (Morde, Vergewaltigungen),
    oder darf man das nicht öffentlich sagen ??,
    Selbst, wenn die Zahlen es belegen ???

  8. Einen Tag ohne Döner und einen Monat ohne Hartz IV zu zahlen – wie könnten wir das überleben?

  9. Die Muslima mit den zwei Kindern war wenigstens in der Lage sich vernünftig zu unterhalten. Leid tun mir nur die Kinder auf die das ganze verängstigend wirken kann. Die Opposition schürt solche Ängste in dem sie ein Zerrbild von Rassismus und Muslimenfeindlichkeit zeichnet.Lassen sie sich nicht verunsichern, durch Falschaussagen über Rassismus etc.Das ist nicht so.

    Sympathisch ist auch die junge aufgeregte Muslima.Vieleicht liest Sie die Beiträge ja hier.

    Für alle die das lesen, hier nachlesbare Fakten:

    1. Statistiken zu Muslimen: http://de.statista.com/statistik/suche/q/muslime/

    2. Herr Idriz unter der Lupe bei Report München – youtubechannel ARD: http://www.youtube.com/watch?v=PqZYuuSI6fM

    3. Wikileaks – Imam Idriz, die Penzberger Moschee und der Verfassungsschutz: http://wikileaks.org/cable/2007/12/07MUNICH646.html#

    4. „Scharf-Links“ über Herrn Idriz:
    http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=30687&cHash=496f93504f

    5. Katar unterstützt islamische Terroristen – ARD: http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2003/erste8370.html

    6. Fakten zur islamischen Gewalt vom deutschen Verfassungsschutz: http://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af_islamismus/

    7. Islamische Parallelgesellschaft in Deutschland: http://www.welt.de/politik/deutschland/article109544417/Polygamie-in-der-Migranten-Parallelgesellschaft.html

    8. Islamisch legalisierte Prostitution als Ehe auf Zeit: http://www.eslam.de/begriffe/z/zeitehe.htm

    9. Islam von Islamwissenschaftlern erklärt: http://www.youtube.com/watch?v=cJGakrf7LRs

    10. Turban und Hakenkreuz – eine Sendung von ARTE: http://www.youtube.com/watch?v=vrbIVuHAPUk

    11. Christianophobie in islamischen Ländern: http://www.opendoors.de/

    12. ZDF Doku Christenverfolgung: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1867014/Gefaehrlicher-Glaube?bc=sts;stt#/beitrag/video/1867014/Gefaehrlicher-Glaube

    13. Mohammed: http://www.youtube.com/watch?v=JX2kyCqESjs

    14. Der Imam Turan Dursun wurde ermordet weil er die Wahrheit über den Islam sagte : http://www.deutsch.turandursun.com/

    15. Zentralrat der Ex-Muslime: http://www.ex-muslime.de/

    16. Legale Pädophilie im Islam: http://www.youtube.com/watch?v=eOyQm1EWfjc&feature=colike

    17. 13.OHAMMAD-FILM „INNOCENCE OF MUSLIMS“ – Fakten und Analyse mit Barino Barsoum: http://www.youtube.com/watch?v=yPVvAounVmU

    18. Islamisierung – CIA prognostiziert Bürgerkrieg in Deutschland: http://www.readers-edition.de/2010/10/22/cia-prophezeit-buergerkrieg-in-deutschland/

  10. #2 PSI (18. Apr 2013 07:05)

    So schlecht ist das nicht (für den Verfassungsschutz) wenn er PI beobachtet. – Dann sind Die Schlapphüte wenigstens gezwungen hier genau mitzulesen und werden schnell feststellen, wer hier noch die Verfasssung schützt!

    Dem kann ich nur zustimmen. Darüberhinaus kann der VS nachher nicht behaupten, er habe nichts gewusst. Alle hier belegten und dokumentierten Vorgänge müssen vom VS nun berücksichtigt und gewürdigt werden. Die armen Schweine haben sich eine Riesenhaufen Arbeit eingehandelt. Ob das im Sinne der Erfinder war? Vielleicht. Vielleicht aber braucht sogar der VS mittlerweile gegenüber den offensichtlich gekauften Politikern einen Vorwand, um indirekt gegen Antifa, Linke und Salafisten ermitteln zu können. Beobachten heisst Lernen.

  11. Wenn die Moslems einen Tag nicht arbeiten würden

    =====================

    Da hat dieser Moslem mit großem Stolz den Propagandaquatsch von PRO7 aufgezogen.

  12. Vielleicht meinte der Typ was passieren würde wenn alle arbeitslosen Moslems mal für einen Tag lang arbeiten würden. Aber allein eine solche Idee ist schon völlig realitätsfern.

  13. #14 RS_999 (18. Apr 2013 08:46)

    Wenn die Moslems einen Tag nicht arbeiten würden
    —————
    Sie könnten ja – wie die Iraeli – eine Wüste urbar machen. Dann wären sie mehrere Tage beschäftigt und könnten uns in Ruhe lassen!

  14. die Dame in 8.09 hat wieder das Argument gebracht. „Man darf nicht alle über einen Kamm scheren“

    Daniel Goldhagen argumentiert in seinem Buch „Hitlers willige Vollstrecker“, daß es wohl möglich ist alle über einen Kamm zu scheren, denn sonst müsste man jede einzelne Person untersuchen.

    Das Problem im Islam ist der Mohammed selbst, der genau das Gegenteil war von Buddha oder Jesus. Er war kein Ghandi.
    Mohammed war Gewaltbereit um seine Ziele durchzusetzen. Deshalb kann Islam niemals friedlich ausgelegt werden. Das 2. Problem im Islam ist Taqiya. Lügen für den Islam ist erlaubt.
    Als Moslem würde ich mich fragen, ob Mohammed selbst bei seinen Anhänger Taqiya betrieben hat.

  15. die Jugendlichen, welche dort den Islam aufs messer verteidigen, würde ich mal gerne Fragen, ob sie auch selbst 100% nach dem Koran leben.

  16. wobei sich die Moslems eben persönlch angegriffen fühlen, durch die Aktion und durch die Antihaltung zur Großmoschee, Hintergründe und Tatsachen interessieren da erstmal keinen, die Emotionen kochen hoch, man fühlt sich verfolgt, beleidigt.
    Auf einer rationalen Ebene wird man diese Diskussion mit 90% der Moslems nicht führen können.
    Deshalnb passt der Islam auch nicht zu Deutschland.

    In der USA ist es eine andere Sachlage, dort kann jeder sein Ding machen,
    Hauptsache er respektiert die Gesetze und die Polizei.

  17. # Byzanz

    forder doch jeden moslem auf, der den
    „falschen/salafisten koran“
    als falsch bezeichnet, diese
    öffentlich vor der kamera
    zu verbrennen.

    😈

  18. Kleines Rätsel:
    1.Worin besteht der Unterschied zwischen Buddha, Jesus,Ghandi und Mohammed ?
    2.Wenn diese Menschen Vorbilder sind, was lässt sich hieraus für das Verhalten der jeweiligen Gläubigen ableiten ?

    Lösung zu 1:
    Buddha gab all seinen Reichtum auf.
    Jesus predigte die Gewaltfreiheit und Nächstenliebe, ja sogar Feidnesliebe. Unabhängig von seinem Glauben.
    Ghandi befreite die Menschen ohne Gewalt und friedlich.

    Mohammed raubte um reich zu werden, tötete um Macht zu erlangen, versklavte um dienen zu lassen, Zwang Menschen zum Islam zu konvertieren.

    Zu 2:
    Siehe Lösung 1

  19. #19 Islam go home (18. Apr 2013 09:26)

    Legt den Moslemfunktionären bloß endlich die Erklärung zum Verzicht auf die verfassungswidrigen Bestandteile des Korans zur Unterschrift vor!
    —————-
    Kein Problem: Die unterschreiben mit dem Namen „Taqiya“ – und keiner merkt es!

  20. Diese liebevollen Mitbürger verbreiten überall Freude.

    Diese Bilder sind keine Einzelfälle. Denn diese wunderbare Kultur finden wir stetig um immer.

    An jedem Wochenende auch dort, wo man „friedlich“ miteinander Fussball spielt.

    Darauf wurde der SR von mehreren türkischen Spielern hart bedrängt, und der bereits vom Platz gestellte Spieler Taner rannte zurück auf den Platz und packte ihn mit der rechten Hand an der Gurgel.

    Ach ja, die Türkischen Mannschaften finden den Schiedsrichter übrigens auch ganz böse, weil sie natürlich diskriminiert wurden.

    http://fussballn.de/index.php/a-klasse-9/7773-stellungnahme-puschendorf.html

  21. Ich finde die Beobachtung von PI durch den bayrischen Verfassungsschutz empörend, willkürlich und völlig daneben. Und dass Idriz nicht mehr beobachtet wird finde ich noch empörender.

    Was würde geschehen wenn alle Moslems in Deutschland aufhörten zu arbeiten. Nichts!

    Ïch stelle eine andere Frage: was würde geschehen wenn alle Moslems in Deutschland für einen ganzen Monat auf ihre Stütze verzichten würden?

  22. #15 RS_999 (18. Apr 2013 08:46)

    Wenn die Moslems einen Tag nicht arbeiten würden
    ———————-
    In meiner Stadt arbeiten sehr viele Moslems 365 Tage nicht. Sie pilgern fünf Mal zur Moschee, und den Rest der Zeit sitzen sie in ihren Shisha-Bars und rauchen, jetzt im Sommer sogar auf der Straße. Und überall stinkt es nach Scharia. Gräßlich!

  23. Endlich kommen mal die Zitate der Grünen (Antifas). Darauf habe ich schon lange gewartet. Wir müssen vor deren Parteizentralen (und andere) ziehen. Denn letztlich sind nicht die Muslime schuld, sondern die Parteien, die die Islamisierung zulassen und fördern. Das sagte mir auch ein alter Türke an einem unserer Infostände. Die freuen sich diebisch über unsere dämlichen Politiker: Nur die allerdümmsten Kälber rufen ihre Metzger selber!

  24. Frage an Mohammedanerin: „Entschuldigung, sind Sie ein Mensch oder ein Brüllaffe?“

  25. „Islam bedeutet Friedhof“: genial!

    Für Moslems bedeutet Islam Frieden, für Nichtmoslems Friedhof. Dem ist nicht zu widersprechen, und dem ist nur eine Zahl hinzuzufügen … (obwohl das ja alles nur bedauerliche Einzelfälle sind, die nichts mit dem Islam zu tun haben. Ist halt nur so eine Tradition …).

  26. Wieder ein rethorisch sehr gelungener selbstbewusster Auftritt, könnte stundenlang zuhören!

    Bitte unterstützt Michael und spendet:

    Deutsche Kredit Bank
    Michael Stürzenberger
    Kontonummer: 1014947137
    BLZ: 120 300 00
    IBAN: DE26 1203 0000 1014 9471 37
    BIC: BYLADEM 1001

    Ich finde, es hat eine äußerst positive Seite, daß PI nun vom Verfassungsschutz beobachtet wird, so werden noch mehr Leute aufmerksam auf uns.
    Und unsere Freunde beim Verfassungsschutz lesen hier dann mal genauer mit und sehen, daß PI eigentlich dicht an der Seite des Verfassungsschutzes steht bei der Verteidigung des Grundgesetzes. So kommen die ganzen wertvollen Infos endlich an die entscheidenden Stellen! Die werden zu ähnlichen Schlüssen kommen wie wir hier, die oftmals aus der bürgerlichen Bildungsschicht entstammen.

    Gerne ist daher jeder Verfassungsschutz-Beamter eingeladen, hier auch anonym mitzuschreiben!!!

    Was die linken Bessermenschen in ihrer Blödheit einfach unterschätzen:

    Wer hier sich einmal hier bei PI oder anderen non-PC-Blogs informiert hat, dem sind für immer die Augen geöffnet und man erkennt die ganzen Lügen unserer gewissenlosen Politwürmer und Medienschranzen.

    PI ist die rote Matrix-Pille!!!

  27. Das sich Moslems persönlich angegriffen fühlen ist ja verständlich, nur leider ist diese starke Identifikation eines der Haupthindernisse für die Integration. Moslems haben ein klares Selbstbild

    Ich = Moslem
    Moslem = Ich
    Ich = Türke
    Türke = Ich

    Wenn man nun den Islam kritisiert fühlen sie sich persönlich angegriffen, was ich verstehe.

    Bei uns heißt es eher

    Ich = Unisex PersonInnen, mit Hang zu verschiedenen GeschlechtInnen und differenzierten WeltbilderInnen.

    So wird das nix.

  28. 2:30 Michael Stürzenberger erzählt etwas von der „menschlichen“ Sharia

    Die meisten „moderaten“ Muslims lehen sie ab (von dem wirklichen Islam keine Ahnung)

    Verstehe Michael Stürzenberger nicht

    Er ist immer noch ein Politiker, der wohl die „moderaten“ Muslims nicht verprellen will

    http://schnellmann.org/human-sharia-vs-evil-quran.html

    Hat er Angst die volle Wahrheit über Allah & Muhammad zu sagen? Angst vor Todes-Fa(r)twa?

    Entweder sage ich die knallharte Wahrheit (100%) oder gar nicht!

    vs.

    Steinigung ist in Muhammad’s Hadith Sahih Bukarih z.B. Bukhari Vol. 4, Book 56, #829 “…The Prophet then gave the order that both of them (adulterers, before stoning — to the sadist Allah (Q. e.g. 10:4, or 5:38) Q. 24:2,4) should be stoned to death” + Sahih Muslims

    http://schnellmann.org/islamic-stoning-to-death-rajam.html

    Handabhacken ist in Allah’s Quran 5:38
    (vs. Grundgesetz Art. 2, 2)

    Frauen nur HALB so viel Wert wie Männer, auch im Quran 2:282 + 4:11 + 4:176

  29. Wenn die Moslems einen Tag nicht arbeiten würden?

    Gegenfrage;… wenn alle Bio-Deutschen einen Tag nicht arbeiten würden?

    Dann wäre aber mehr los;… auch in Sozialkassen!!!!

  30. fragte mich, was passieren würde, wenn die Moslems in Deutschland einen Tag lang das Arbeiten aufhören würden

    Ich frage mich eher, was passieren würde, wenn alle Nichtmoslems und Nichtlinke aufhören würden zu arbeiten – als Warnschuss mal so ne Woche lang…

  31. #2 PSI

    Da bin ich auch der gleichen Meinung. Hier sammeln Tausende von Bürgern Informationen über Personen, die zwar öffentlich zugänglich sind, aber oft nicht so einfach finden sind. PI entlarvt so manchen Islamfunktionär und „normalen“ Muslim als knallharten Islamisten.

  32. Im übrigen komme ich immer mehr zur Überzeugung, dass diese Typen und nie erobern können. Die geprallte Dämlichkeit, die sich bei denen sammelt, wird auch nicht durch höhere Geburtenraten kompensiert. Man kann zum Glück nicht mehr wie früher mit ein paar Kamelreitern die Welt erobern. Ich ärgere mich gar nicht mehr ab denen. Ich lache nur über diese Naivität.

  33. Ich zieh vor Herrn Stürzenberger meinen Hut !
    Wir bräuchten viel mehr dieser Leute, die Deutschland „wachrütteln“.

  34. Guter Vorschlag:
    #23 mike hammer (18. Apr 2013 09:31)
    # Byzanz
    forder doch jeden moslem auf, der den
    “falschen/salafisten koran”
    als falsch bezeichnet, diese
    öffentlich vor der kamera
    zu verbrennen.

    Außerdem ist der Gott des Koran
    nicht
    der gleiche Gott wie der Gott der BIBEL.

    EXODUS – 2.Mose 3,15

    Und Gott sprach weiter zu Mose: So sollst du zu den Söhnen Israel sagen: JAHWE (JEHOVAH), der Gott eurer Väter, der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs, hat mich zu euch gesandt. Das ist mein Name in Ewigkeit, und das ist meine Benennung von Generation zu Generation.

  35. Ob Deutschland noch rechtzeitig begreifen wird, wie wichtig ist, was Michael Stürzenberger tut?

    Die Gläubigen – die Bibelgläubigen natürlich 😉 – müssten in Scharen zur Unterstützung an seine Seite eilen.
    ___________

    Ja, Jesus wird im Koran erwähnt,
    aber das ist ein anderer Jesus als in der Bibel

    Nach dem Koran begeht jeder, der bekennt, dass Jesus der Sohn Gottes ist, eine furchtbare Blasphemie und wird von Allah verflucht.

    Nach der Bibel ist Jesus dagegen Immanuel = Gott mit uns; Gott, der Mensch wurde, um alle Menschen durch sein Opfer zu retten.

    Zusammengefasst:
    Nach dem Islam ist Jesus nicht der Sohn Gottes
    Nach dem Islam ist Jesus nicht Gott
    Nach dem Islam ist Gott nicht unser Vater
    Nach dem Islam starb Jesus nicht am Kreuz

    Und wie schon gesagt, der Koran (Koran 9,3) verflucht buchstäblich jeden Menschen, der glaubt, dass Jesus der Sohn Gottes ist.

    Der andere Jesus im Koran ist somit ein direkter Angriff auf den historischen Jesus des Christentums, ja eine Beleidigung des historischen Jesus des Christentums.

    Nach der Bibel kehrt Jesus wieder zurück, um auf der Erde sein Friedensreich zu errichten, (Apostelgeschichte 1, 6-11: “Sie nun, als sie zusammengekommen waren, fragten ihn und sagten: Herr, stellst du in dieser Zeit für Israel das Reich wieder her? 7 Er sprach zu ihnen: Es ist nicht eure Sache, Zeiten oder Zeitpunkte zu wissen, die der Vater in seiner eigenen Vollmacht festgesetzt hat. 8 Aber ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist auf euch gekommen ist; und ihr werdet meine Zeugen sein, sowohl in Jerusalem als auch in ganz Judäa und Samaria und bis an das Ende der Erde. 9 Und als er dies gesagt hatte, wurde er vor ihren Blicken emporgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg. 10 Und als sie gespannt zum Himmel schauten, wie er auffuhr, siehe, da standen zwei Männer in weissen Kleidern bei ihnen, 11 die auch sprachen: Männer von Galiläa, was steht ihr und seht hinauf zum Himmel? Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so kommen, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“)

    Nach dem Koran kehrt Jesus auch wieder auf die Erde zurück.
    Aber
    – er kehrt als Muslim wieder auf die Erde zurück
    – er klagt alle Menschen an, die nicht zum Islam konvertiert sind
    – er kehrt zurück zum Kampf gegen Israel
    – er bringt alle Christen und Juden um, wenn sie nicht zum Islam konvertieren

    Der Islam erträgt nicht, die Wahrheit, dass Jesus der Sohn Gottes ist.
    Die Aufschrift an der Moschee auf dem Felsendom in Jerusalem lautet: “Fern ist es von Allah, dass er einen Sohn hat.”

    Das, was für die Christen das Heiligste ist, das ist für den Islam eine Gotteslästerung.

  36. Keine Frage: Das Mädchen ist ne hübsche.
    Auch dieser ungebrochene Wortschwall ist bemerkenswert. Von Hölzchen auf Stöckchen, dabei Themen eingeflochen (Afghanistan), die mit der Sache gar nichts zu tun haben und immer feste drauf auf die bösen Buben aus dem Westen. Eine wirklich stolze Muslima, die in der Öffentlichkeit nicht mal ein Kopftuch trägt. Eine Schrebbel, die nicht diskutieren will, ein kleiner Wiederpaust der aus anerzogener Gewohnheit jegliche Fakten ausblendet und ignoriert. Aber so sind sie, die Muslime. Sie wollen unter allen Umständen Recht haben, wie hahnebüchen ihre Argumentation auch sein mag. Reichen die Argumente nicht mehr aus, drohen sie mit Tod, Teufel, Hölle und sonstigen Unannehmlichkeiten.
    Auch der Mann, der die Authenzität der Koranausgabe anzweifelt (wie immer…). Was das wohl für eine Ausgabe wäre, die man sich in so einem Aberglaubentempel abholen kann? Wahrscheinlich eine bereinigte Version, extra für sogenannte Ungläubige, damit da nicht beim ersten lesen die schwarze Katze aus dem Sack hüpft. Da kann man ja nicht viel anderes erwarten, wenn die einem auf offener Strasse ins Gesicht lügen. Taqyyia at its best, würde ich meinen….

  37. Herr Stürzenberger benutzt das Zitat von Özdemir

    „Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!“
    Cem Özdemir, Bündnis90/Die Grünen auf dem Parteitag der Grünen 1998 in Bonn-Bad Godesberg rief damit Stehende Ovationen unter den Grünen aus.

    Da kann ich nur zu sagen:

    Lieber Özdemir,daß mag ihr Wunschdenken sein.Tatsache ist aber das die Insassen in Deutschen Justizvollzugsanstalten nicht mehr Horst,Werner oder Wolfgang heißen,sondern Mohammed, Ali ,Jamaal und Achmed

  38. Don’t argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience

    Greg King

  39. fragte mich, was passieren würde, wenn die Moslems in Deutschland einen Tag lang das Arbeiten aufhören würden.

    1 Tag ohne Döner.

  40. @ #23 mike hammer (18. Apr 2013 09:31)

    forder doch jeden moslem auf, der den
    “falschen/salafisten koran”
    als falsch bezeichnet, diese
    öffentlich vor der kamera
    zu verbrennen.

    ——————-

    Genial 😉 dann kommt den Brüllaffen vor Verwirrung der Qualm ausm
    Kopp

  41. Hervorragendes Gespräch mit der Frau die sich um Islam zählt.

    Sachlich und zivilisiert. Bravo!

    Bis auf ein paar laute „Demonstranten“ sieht man immer wieder Moslems die zuhören.

    Sie wissen selbst, was mit ihrer „Religion“ faul ist. Können aber nicht einfach austreten oder sie kritisieren ohne geächtet oder verfolgt zu werden.

    Wir müssen diesen Menschen die Hand reichen!

  42. Wenn die Moslems einen Tag nicht arbeiten würden, das heißt das SIE die Hände in den Schoß legen und die Füße still halten, dann haben wir einen Tag keine Drogendealer, keine räuberischen Erpresser, keine Komaschläger, keine Kopftreter, keine Vergewaltiger, keine….!
    Traumhaft, wenn SIE einen Tag nicht in Mohammeds Fußstapfen treten! 🙁

  43. Im Namen Allahs werden nicht nur Christen und andere Nicht-Mohammedaner bestialisch getötet (siehe z.B. in Syrien wo Menschen grausam mit Sackmessern die Köpfe abgeschnitten werden), sondern auch Tiere werden bestialisch gemartert und getötet.

    In Frankreich ist es jetzt so weit, dass praktisch nur noch Halal-Fleisch gekauft werden kann, da die Metzgerei-Betriebe aus wirtschaftlichen Gründen nicht gleichzeit Halal-Fleisch und Nichthalal-Fleisch verkaufen können.

    Der Islam ist in der Bibel als das Werkzeug des Antichrists beschrieben.

    Der Islam ist die perfekte Religion der gefallenen Engel, er ist ein nachgeäfftes Christentum, um die Menschen zu täuschen, in die Irre zu führen und in den Hass gegen alle Andersdenkende und alle Andersgläubige zu hetzen.

    In Europa ist es 1/1000 Sekunde vor 12:00 Uhr! Der Islam wird ganz Europa in Brand setzen, wenn nicht der wahre liebende Gott im letzten Moment den Diechsel herumschlägt. Gnade Gott wenn der Islam entfesselt wird in Europa. Im Vergleich dazu waren die Braunen in de 30er Jahren nur kleine Lausbuben.

    Unglaublich, dass das Buch „Mein Kampf“ verboten ist, aber das Hass- und Tötungs-Buch des Klorans nicht!

    Der Islam ist die Quelle und Ursache für den grössten Rassimus, der je auf unserem Planeten war, ist und (hoffentlich nicht) sein wird.

    Nur durch Aufklärung kann der Islam vernichtet und von Europa vertrieben werden.

    Dank dem INTERNET kann sich heute jeder Mohammedaner über diese Religion der gefallenen Engel aufklären.

    Wenn einer normal ist im Kopf, kann er dieser Religion nicht anhangen. Die sind doch alle krank oder zumindest angeschlagen!

  44. WW3?
    =======================================
    Neue Grenzen werden gesteckt durch …

    – Neue Weltordnung
    Die vorangegangene Alte Weltordnung – das Gegenüber zweier antagonistischer gesellschaftlicher Systeme mit ihrer militärischen Blockbildung im Kalten Krieg nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs – hatte sich aus dieser Perspektive mit dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der kommunistischen Regime in Osteuropa aufgelöst. US-Präsidenten George H. W. Bush sprach am 11. September 1990 in einer Rede vor beiden Kammern des Kongress von einer „Neuen Weltordnung“ (New World Order), die nach dem Ende des Kalten Krieges notwendig und wünschenswert sei.

    – Globalisierung:
    Prozess als Entnationalisierung oder Denationalisierung, um den Macht- und Bedeutungsverlust des Nationalstaates im Zuge der Globalisierung zu beschreiben

    – Bilderberg-Konferenz:
    Die Bilderberg-Konferenzen sind informelle, private Treffen von einflussreichen Personen aus Wirtschaft, Militär, Politik, Medien, Hochschulen und Adel.
    Die meisten Teilnehmer kommen aus NATO-Staaten; seit 1989 nehmen zunehmend Personen aus anderen Staaten an den Konferenzen teil

    – Neo-liberalismus
    Heute versteht man den Neoliberalismus als Rückbesinnung auf den alten Liberalismus (Raubtierkapitalismus).Neoliberal steht als Abwendung von der sozialen Marktwirtschaft. Der Staat gibt dem Kapital wieder die Zügel in die Hand, er betreibt und propagiert Lohn- und Sozialabbau.
    http://www.neo-liberalismus.de/

    – Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit:
    Derzeit vertritt die SOZ rund ein Viertel der Weltbevölkerung und stellt damit die größte Regionalorganisation dar.
    Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit sei von China und Russland gegründet worden, um dem wachsenden Einfluss der USA in Zentralasien zu widerstehen (Seidenstraßenstrategie).

    – BRICS-Staaten:
    Die BRICS-Staaten sind eine Vereinigung von aufstrebenden Volkswirtschaften. Die Abkürzung „BRICS“ steht für die Anfangsbuchstaben der fünf Staaten: Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika. Etwa 40 % der Weltbevölkerung, 3 Milliarden Menschen, leben in den BRICS-Staaten.

    – Schwellenländer planen Gegengewicht zum Westen:
    http://www.welt.de/wirtschaft/article114796704/Schwellenlaender-planen-Gegengewicht-zum-Westen.html
    ________________

    http://www.youtube.com/watch?v=MOrD8eOdRxU&feature=player_detailpage

    http://www.youtube.com/watch?v=59feIdiB87c&feature=player_detailpage

Comments are closed.