Flughafen
Unter großer Anteilnahme von Medien und in Anwesenheit des niedersächsischen Innenministers Boris Pistorius (SPD) kehrte vor einem Monat die Kurdin Gazale Salame (Foto mit Kopftuch) nach Deutschland zurück. Begründet wurde die Rückkehr der abgelehnten Asylbewerberin, die vor acht Jahren ausgewiesen wurde, mit einer angeblichen Familienzusammenführung. Doch ob diese überhaupt geplant war, erscheint inzwischen fraglich.

Die „Bild“-Zeitung berichtet:

Flüchtlingsverbände, Politiker, aber auch Promis wie Günter Grass, Margot Käßmann, Rita Süssmuth hatten sich für die Kurdin eingesetzt, ihre Rückkehr aus familiären, humanitären Gründen gefordert. Innenminister Boris Pistorius (SPD) persönlich nahm sie am Flughafen Hannover in Empfang.

Nun stellt sich heraus: So weit her ist es mit dem Familienglück nicht. Nach BILD-Informationen ist die Beziehung tief zerrüttet, Ahmed Siala soll seiner Frau vor den Kindern ins Gesicht geschlagen haben – die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Beleidigung und häuslicher Gewalt!

Auch wenn so etwas in manchen Familien vorkommen mag: Die Frage stellt sich, ob nicht schon vorher bekannt war, dass die „Familienzusammenführung“ gar keine sein würde, „humanitäre Gründe“ eigentlich nicht vorlagen.

Dafür spricht, dass gleich getrennte Wohnungen angemietet wurden. Zwei Kinder leben weiterhin beim Vater, die zwei jüngeren wie bisher bei der Mutter. Sieht so „Familienzusammenführung“ aus? Oder war die große „humanitäre“ Aktion vielleicht nur eine inszenierte Show von Politik und Flüchtlingsrat?

Nun will sich keiner zu dem Fall äußern: Nicht der Flüchtlingsrat, nicht die Ausländerbehörde in Hildesheim, und das Innenministerium verweist auf fehlende Zuständigkeiten: „Der Fall liegt jetzt bei der Ausländerbehörde in Hildesheim.“

Da kann man sich die Abschiebungen zukünftig auch gleich sparen…

» Spiegel: „Ehemaliger Serienstraftäter: ‚Mehmet‘ will zurück nach München

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

117 KOMMENTARE

  1. deutschland ist verrückt geworden,jedes weitere wort nur ein lacher. das wird der schenkelklopfer in kurdistan/ deutschdistan 🙂

  2. Ich war an dem Tag leider verhindert und konnte nicht zum Flughafen.

    Wurde die Ankunft wenigstens live im Fernsehen übertragen?

    Wir müssen unseren lieben ausländischen Mitbürgern mehr Respekt entgegenbringen und genauso viel Liebe und Herzlichkeit schenken wie sie uns.

    Dies wollte ich nur noch mal in aller Deutlichkeit zum Ausdruck bringen.

    Danke für eure Aufmerksamkeit.

  3. Innenminister Boris Pisstorius (SPD) persönlich nahm sie am Flughafen Hannover in Empfang. Darum konnte er nicht nach Kirchweyhe zur Trauerfeier von Daniel Siefert kommen.

    Vielleicht hat Pisstorius auch den Personaldeal für die Polizei vorbereitet.

    Polizeipräsidentenstelle Osnabrück
    Positiv betrachtet, beweist der neue Innenminister Tatkraft; zumindest, was Personalentscheidungen betrifft. Ebenso gerechtfertigt erscheint allerdings der Eindruck, dass Boris Pisstorius gerade dabei ist, auf Kosten des Steuerzahlers üppige Belohnungen zu verteilen. So schanzt er im Fall der Osnabrücker Polizeidirektion einem Genossen und Gewerkschafter den Posten des Präsidenten zu – sicher auch als Dank für die fleißige Hilfe der GdP, die in einem unmissverständlichen Aufruf unmittelbar vor der Landtagswahl im Januar die niedersächsischen Ordnungshüter auf die SPD einschwor.
    http://www.presseportal.de/pm/58964/2443594/neue_osnabruecker_zeitung/mail

  4. Erinnert Ihr Euch noch an den berühmten „Mehmet“-Fall aus München?
    Dieser Intensivtäter wurde gegen den heftigen Widerstand von RotGrün in die Türkei ausgewiesen, und dann unter großem Getöse und mit Hilfe von Anwälten wieder nach Deutschland zurückgeführt, wo er dann seine Eltern verprügelte.

  5. Flüchtlingsverbände, Politiker, aber auch Promis wie Günter Grass, Margot Käßmann, Rita Süssmuth hatten sich für die Kurdin eingesetzt, ihre Rückkehr aus familiären, humanitären Gründen gefordert. Innenminister Boris Pistorius (SPD) persönlich nahm sie am Flughafen Hannover in Empfang.

    Und was sagen die Guten der Besten dazu?

    Nix? Einzelfall? Pech?

    oder Egal? Weil zum Ausdüngen der deutschen Bevölkerung ist es egal ob die zusammen leben oder nicht.

  6. Jeder der will soll kommen und hat sofort Anspruch auf alles. Für die Natsiezeit 33-45 können wir uns nur deskulpieren indem wir auf unsere nationale Identität verzichten. Und außerdem sind die hochentwickelten, westlichen Industriestaaten verantwortlich für alle Probleme in dieser Welt. Eine Rückbesinnung auf und Rückentwicklung hin zu primitiveren Gesellschaftsformen ist ausdrücklich erwünscht. Darüber hinaus sind wir für jeden Einwanderer dankbar der dann irgendwann mal sozialistisch wählt. Davon haben wir leider noch nicht genug in diesem Land um eine wahrhaft gerechte Gesellschaft zu errichten. Keine Angst, die Deutschen – so lange es sie noch gibt – zahlen alles. Dafür sorgen wir schon.

    MfG
    Linke und Grüne in Deutschland

  7. Sowie der Mann aussieht, ist der auf keinen Fall ein Kurde, eher ein Iraker oder Libanese.
    Garantiert haben die bei ihren damaligen Asylantrag ihre Identität verschwiegen und gelogen, bis sich die Balken bogen.
    k..icon

  8. „Nun will sich keiner zu dem Fall äußern:
    Das muß auch nicht, denn alle wissen:
    Es ist nur ein Spaß für alle Bundesbürger.

  9. etwas OT:

    Saudiarabien erlaubt den Frauen das Velofahren

    In der streng islamischen Wüstenmonarchie dürfen Frauen ab sofort Velo fahren. Aber nicht zur Fortbewegung. Nur zum Spass. Und in Begleitung eines männlichen Verwandten. Und vollständig verhüllt.
    20min.ch

  10. Kommt der Herr Ahmed Siala eigentlich für die Mietkosten (es wurden ja zwei Wohnungen angemietet) und den Unterhalt für Ehefrau und vier Kinder auf ?
    Mich interessiert das.

  11. Hört mal ihr Kuffar:
    Was heißt hier, raus?
    Hier ist nix mit: Raus.
    Almanya ist türkische Kolonie, so wie alle anderen Euro-Länder auch.
    Sagt türkische Herr: Du Arsch, weißt du, bist du Arsch.
    Deutsche Politiker haben schon begriffen, holen Aysche ab, damit kann dahin wo sie will.
    Aysche zwar nur Frau, aber noch viel mehr wert als wir Affen und Schweine.
    So, nun: Maul halten. Islam ist Frieden, Türke ist Herr. Glaubst du nicht, weiß Ali wo dein Haus wohnt.

  12. Ja, in der Liebe und im Krieg ist eben alles erlaubt die Kinder haben`s gesehen
    Zu welcher Liebe nur ein gläubiger Moslem im Stande ist.Und die Mutti muß zum Zahnarzt
    wegen der fehlenden forderen Schneidezähne,
    weil vom Vati einen schönen Willkommensgruß.
    die Politk wollte ( die Familienzusammenführung,
    aus humanitären Gründen )…das es so endet

  13. Das ist nichts anderes als Armutseinwanderung in die soziale Hängematte, integrationpropagandistisch auch Kulturbereicherung oder Fachkraftzuwanderung genannt! BRDdistan 2013!

  14. Flüchtlingsverbände, Politiker, Günter Grass, Margot Käßmann, Rita Süssmuth – wo sind diese ganzen Schwätzer wenn es um deutsche Rentner geht die sich für unser Land mehr als verdient gemacht haben ? WO !!! Was für heuchlerische und eigensüchtige Selbstdarsteller. Ich kriegs kotzen.

  15. Ist schon irgendwie lustig die Vorstellung dass die gute Frau vielleicht gar nicht zurück nach Deutschland wollte. Womöglich hat sie sich gedacht „Scheissedreck, da kriege ich von dem Alten wieder auf die Fresse“. Aber dem öffentlichen Druck unserer Gutis konnte sie nicht entkommen…

  16. Nun stellt sich heraus: So weit her ist es mit dem Familienglück nicht. Ahmed Siala soll seiner Frau vor den Kindern ins Gesicht geschlagen haben – die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Beleidigung und häuslicher Gewalt!

    Das ist doch ganz normales moslemisches Familienglück.
    Schläge sind die übliche Züchtigung der Frau.
    Dass es die Kinder sehen, gehört zu Erziehung.

    Ironie off.

    Die bunte Propaganda bringt absolut nichts zustande.

  17. Flüchtlingsverbände, Politiker, aber auch Promis wie Günter Grass, Margot Käßmann, Rita Süssmuth hatten sich für die Kurdin eingesetzt, ihre Rückkehr aus familiären, humanitären Gründen gefordert. Innenminister Boris Pistorius (SPD) persönlich nahm sie am Flughafen Hannover in Empfang.

    Und was jetzt?
    Wird die Familie Betrüger-Bande wieder ausgewiesen?

    Und wer zahlt die Kosten der „Rückführung“?
    Günter Grass, Margot Käßmann, Rita Süssmuth, Boris Pistorius?

  18. Ein Bekannter von mir aus der Telekommunikation hatte neulich einen Kunden der hat nen DSL Vertrag und bat ihn, seine neuen Personalausweisdaten einzutragen/zu ändern da sich der Name geändert hatte.
    Auf die Frage wieso sich denn der Name geändert habe sagte der Kurdischstämmige ganz unverfroren: „Ich habe damals einen falschen Namen angegeben, weil ich Flüchtling bin.“
    War das nicht mal ein Abschiebungsgrund und kein Kavaliersdelikt?
    Was das für ein „Flüchtling“ ist ist klar, ein, Wirtschaftsflüchtling. Mein Kumpel erzählte, er hatte teuerste Markenklamotten I-Phone 5 etc., hatte sich scheinbar gut im deutschen Sozialparadies integriert.

  19. #11 Felix Austria
    Nur zum Spass. Und in Begleitung eines männlichen Verwandten. Und vollständig verhüllt.
    20min.ch

    Nur zum Spaß? Also ohne Sattel? Flachwitz 😉

  20. #13 wildehilde   (03. Apr 2013 21:26) 
    Scherzkeks. Du glaubst wohl auch noch an den Weihnachtsmann.

  21. Jetzt wo die Gattin wieder in Deutschland ist,
    können sie sich ja Scheiden lassen und dann den nächsten Cousin/Cousine Nachschub aus der
    Heimat heiraten. Die 2 Töchter sind ja auch bald im heiratsfähigen Alter. Macht 4 x Mitgift für Nachzug nach Deutschland.

  22. Rita Süssmuth hat sich dafür ausgesprochen? Die Rita, die den privaten Umzug ihrer Tochter in die Schweiz hat Steuergeldern bezahlen lassen? Deren Gatte Privatfahrten mit dem Dienstwagen unternahm? Und die versoffene Käsmann?
    Na, wenn sich da mal nicht die moralischen Instanzen der BRD zusammen getan haben.

  23. Die Frau und die Kinder müssen unbedingt in
    Sicherheit vor ihrem Mann gebracht werden ! zurück nach Kurdistan

  24. Höchst verdächtig, wenn Grass, Süßmuth&Co., also die Gutdumpfbacken-Partie, sich für etwas einsetzen.
    Immer ein Alarmsignal!!!!!

  25. #14 Bruder Tuck (03. Apr 2013 21:23)
    Wie sicher ist deine Hood?

    Ich finde, es sollte allein dein Geheimnis bleiben, dass dein Englisch nur für ein einziges Wort und eine Floskel reicht, die hierzulande eher unüblich ist. Versuch’s doch nächstens mal mit Tschechisch oder Finnisch! Und wenn du ganz exotisch brillieren willst – Deutsch könnte da die Sprache deiner Wahl sein!

  26. Man stelle sich einmal vor, in Kirchweye wäre ein Türke von Deutschen massakriert worden und der Innenminister wäre aufgrund “anderer Termine “nicht zur Beerdigung erschienen, um dort “Gesicht zu zeigen “. Das hätte der Mann politisch nicht überlebt.
    Dieses Beispiel zeigt auf, wie zutiefst rassistisch durchdrungen politische- und Medienlandschaft in diesem (einstmals unserem) Lande sind.

  27. #16 daddy0

    Doch, es wachen immer mehr Menschen auf. Die überzogenen Forderungen der Türken in Bezug auf die Brände in den letzten Tagen haben auch einiges bewirkt. Aber Sie haben recht: es geht immer noch zu langsam.

  28. Immer diese Extrahalalwürste für die Moslems, obwohl sie keinerlei Bereitschaft zeigen, sich in die deutsche Gesellschaft integrieren zu wollen. Menschen mit islamischen Hintergrund sind die am schlechtesten integrierte Ausländergruppe in Deutschland, weil der Koran die Integration schlichtweg verbietet.

    Der Koran empfiehlt bzw. fordert sogar das Gegenteil von Integration, der „Prophet“ Mohammed ruft alle Moslems dazu auf, alle Nichtislamisten zu töten, wenn sie sich dem Islam nicht unterwerfen.

    Kein gläubiger Moslem wird sich jemals in die deutsche oder westliche Gesellschaft integrieren, er würde ja seine Religion, seine Gemeinschaft, seine eigene Familie verraten, wenn er die islamischen der westlichen Tugenden zuliebe ablegen oder verändern würde. Darauf steht nicht selten die Todesstrafe.

    Junge Muslimas hingegen wären eher integrationsfähig, da der Islam eine Machoideologie zur gewaltsamen Frauenunterdrückung darstellt, die eigentlich keine gesunde, normale Frau annehmen würde, hätte sie nicht große Ängste vor der Rache der männlichen Familienmitglieder.

    Wenn sich die Muslima hingegen doch integriert, geschieht es ohne die Erlaubnis der Familie, und sie wird nicht selten von den jüngsten männlichen Mitglieder geehrmordet (die jüngsten deswegen, weil sie aufgrund ihres Alters vor Gericht nicht so hart bestraft werden…).

    Deswegen: Der Islam gehört nicht zu Deutschland, sondern er sollte in Deutschland verboten werden, da er von Grund auf verfassungsfeindlich eingestellt.

  29. Der Vater ist ein mehrfach vorbestrafter Krimineller. Ich habe Verständnis dafür, wenn seine neu zugeführte Ehefrau ihn nicht haben will. Ich will ihn auch nicht hier haben…

  30. #18 Schüfeli (03. Apr 2013 21:38)

    „Günter Grass, Margot Käßmann, Rita Süssmuth hatten sich für die Kurdin eingesetzt, ihre Rückkehr aus familiären, humanitären Gründen gefordert.“..

    ——————————————-

    Was für ein pseudogutmenschliches Horrorkabinett(fast hätt ich Günther Jauch statt -Grass da gelesen )aus Laiendarstellern.
    Dieses Gut Menschentum hat sich wie eine Seuche über dieses Land gelegt.
    Die sollen doch bitte alle ihre Schäfchen bei sich zu Hause aufnehmen und um Gottes Willen auch deren Stromrechnung bezahlen…

  31. Vor kurzem kam im Deutschlandfunk, dass durchschnittlich 1 Person am Tag aus Berlin abgeschoben wird.
    Was muss die Person wohl gemacht haben?
    Wie viele kommen täglich illegal in Berlin an?

  32. Wenn CDU und FDP in Niedersachsen diese unterirdischen Fehlleistungen (Rückholung des verlogenen Frauchens auf Steuerzahlerkosten, Nichttteilnahme an Trauerfeier für David Siefert) nicht aufgreifen und massiv und unablässig anprangern, bis der populistische, heuchlerische und deutschenfeindliche Innenminister zurückgetreten ist, dann ist diesen Parteien wirklich überhaupt nicht mehr zu helfen!

  33. @survivor
    So ist es! Die sollen mal mit gutem Beispiel voran gehen. Im Schloss Bellevue hats viel Platz, da passen auch noch einige zu unserem Grußonkel rein. Und so viel Geld braucht der doch auch nicht, in seiner christlichen Bescheidenheit!
    Das war keine Familienzusammenführung sondern eine Harz4-Zusammenführung. Sie hat auch bestimmt gute Integrationsaussichten. Denn sie wird sich gut ins Sozialsystem integrieren.
    Weltweit sind eine Milliarde Menschen Unterernährt, wer hilft denen???
    Wir bauen lieber eine Parallelgesellschaft auf, mit Leuten, die in ihrer Heimat auch nicht verhungern würden.

  34. #33 Nebel von Avalon

    Exakt. Denn Koran hin oder her. Der Koran gehört dorthin, wo er herkommt: In die Wüste. Da können sich die Leute gerne dort mit diesem Büchlein beschäftigen.

    Die weitere Expansion in Form von bösen Gedankengut und Geburten muss gestoppt werden.

    Wir müssen unsere Kultur – und unsere Traditionen – endlich wieder in richtige Bahnen lenken und gerne auch unsere alten Bündnissen z.B. zu unseren Brüdern und Schwestern in Frankreich wieder aufleben lassen. Der Islam wächst multinational – genauso müssen auch wir wieder zu alter Stärke zurück finden.

  35. #46 Wilhelmine (03. Apr 2013 22:24)

    OT TV-Tipp

    Dass die schwerst linkskranke ARD gerne am Bein von Juden pinkelt ist schon lange bekannt.

    Kommunisten können nun mal mit Gott und den zehn Geboten wenig anfangen

  36. Irgendwann wird die Stimmung in der dt. Bevölkerung ganz gefährlich kippen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

    Es brodelt schon. Das was die Politiker mit solchen Aktionen auf unsere Kosten abziehen, entspricht nicht dem Willen des Volkes!

  37. @ #47 Der Zeitgeist (03. Apr 2013 22:33)

    Zum Kotzen ! Ich hasse die ARD und deren Verantwortliche !!!

  38. Willkommen in der Stadt des 1000-jährigen Rosenstocks! Für solche „Flüchtlinge“ gibts immer genug Knete. Dafür werden z.B. in den nächsten zwei Jahren mindestens 20 von 154 Spielplätzen platt gemacht; für die restlichen wird beim Unterhalt gespart. Und wenn auch dafür kein Geld mehr übrig ist, „dann ist eben nichts merh da“, sagt Martina Bertram, die Fachbereisleiterin Grün bei der Stadt Hildesheim.

  39. …keine ist?

    Aber Ahmed freut sich offenbar, Kindergeld fliesst, Miete wird (doppelt) bezahlt!

    Nicht jeder ist so anspruchsvoll wie deutsche Kartoffel…

  40. muss heißen: „Fachbereichsleiterin Grün“ (die heißt so, weil sie für die Grünflächen in der Stadt zuständig ist).

  41. @Wilhelmine
    „Irgendwann wird die Stimmung in der dt. Bevölkerung ganz gefährlich kippen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche!“
    Die wäre schon lange gekippt, wenn die je kippen würde. Was wurde denn bei Bundestags- und Landtagswahlen gewählt? Die Leute sind zu blöd. Und daher kommen immer mehr Asoziale ins Land.

  42. Unzumutbar die arme Frau bei dieser Kälte nach Deutschland zu holen ( war das nicht schon mal ein Nichtabschiebungsgrund ? ) , hätte man ihr nicht den Aufenthalt auf einer Kanareninsel oder so , übergangsweise , anbieten sollen . Bis die Temperaturen hier bei uns für Flüchtlinge zumutbarer sind ?

  43. Die Leute sind nicht zu blöd. Sie sind zu fehlgeleitet und werden absichtlich in die Irre geführt. Einfache Menschen wie meine Mutter zum Beispiel. Die denken GRÜN = GUT, Umwelt = Gut. Pferde in der Lasagne? Dann wieder mehr GRÜN wählen. Die verhindern das schon.

    Und über diese Masche fressen z.B. die Grünen mit ihrem Unsinn die Menschen hier auf. Und durch die Hintertür kommt bei dieser Deutschlandhasser-Partei die ganze Bereicherung.

  44. Begründet wurde die Rückkehr der abgelehnten Asylbewerberin, die vor acht Jahren ausgewiesen wurde, mit einer angeblichen Familienzusammenführung. Doch ob diese überhaupt geplant war, erscheint inzwischen fraglich.
    ————————————-
    Geplant war und ist das Abgreifen von Sozialtransfers in Deutschland!
    Andere Behauptungen sind völlig idiotisch!

  45. Ich könnte ko… warum fallen unsere Herren und Damen der Politik auf solche Laiendarsteller herein?
    Weil sie sich selbst in Szene setzten wollen und gar nicht merken was da vor sich geht?

    MEINE Stimme bekommen diese Figuren NICHT!

  46. Mein Vorschlag: Wir gründen eine rechte, grüne Partei. Wir bekämpfen Sie auf Ihrem Schlachtfeld. 🙂

  47. #9 WahrerSozialDemokrat (03. Apr 2013 21:19)
    Flüchtlingsverbände, Politiker, aber auch Promis wie Günter Grass, Margot Käßmann, Rita Süssmuth hatten sich für die Kurdin eingesetzt, ihre Rückkehr aus familiären, humanitären Gründen gefordert. Innenminister Boris Pistorius (SPD) persönlich nahm sie am Flughafen Hannover in Empfang.

    Und was sagen die Guten der Besten dazu?

    Nix? Einzelfall? Pech?

    oder Egal? Weil zum Ausdüngen der deutschen Bevölkerung ist es egal ob die zusammen leben oder nicht.

    Wo zum Teufel war denn die Böhmer! Und der Polenz hat das Happening auch einfach geschwänzt? Hatte wohl keine Zeit und musste sich gerade seine Monats-Agenda bei der DITIB abholen. Und hat denn keiner die Allerbeste der Besten, das Sahnehäubchen des Gut-Seins, Claudia Fatima Roth (Spitzname Warzen-Börek) informiert? Deren Anwesenheit samt Weinkrampf wegen der fortgesetzten Gemeinheiten gegen ihre geliebten Moslem-Migranten hätte dem ganzen doch eine besondere Weihe gegeben.

    Im Ernst: Wer als Deutscher solche würdelosen Aufführungen präsentiert bekommt, die stets auch einem A….tritt für das eigene Volk gleichkommen, und immer noch die Lügenbolde und Betroffenheitsheuchler aus den Blockparteien wählt, ist – mit Verlaub – ein Vollidiot.

  48. Ich habe vor kurzem (in SZ, Spon oder ZEIT?) einen Artikel über eine in Deutschland praktizierende muslimische Ärztin gelesen, die erzählt hat, dass sie sehr häufg verprügelte muslimische Ehefrauen und Kinder behandelt. Leider tun unsere Jugendämter da viel zu wenig und holen zu wwenige Kinder aus solchen Familien. Die Zeche hierfür zahlt das Deutsche Volk. Denn Kinder, die vom Vater geschlagen werden, werden später oft selbst Gewalttäter.

  49. @ #52 stuttgarter (03. Apr 2013 22:44)

    Ständig werden uns falsche Überzeugungen als Beruhigungspillen verabreicht !

  50. …Ahmed Siala soll seiner Frau vor den Kindern ins Gesicht geschlagen haben – die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Beleidigung und häuslicher Gewalt!

    soso, das „Ende eines Abschiebungsdramas“ (Spiegel) scheint dann also wohl eher auf ein „Happyend im Frauenhaus“ hinaus zu laufen… oder wie seh ich das?

  51. #56 Wilhelmine
    Nicht erst seit dem. Davor war Deutschland eine rechtlose Steckrübenrepublik!

  52. #43 Juliet (03. Apr 2013 22:11)
    Wenn CDU und FDP in Niedersachsen diese unterirdischen Fehlleistungen (Rückholung des verlogenen Frauchens auf Steuerzahlerkosten, Nichttteilnahme an Trauerfeier für David Siefert) nicht aufgreifen und massiv und unablässig anprangern, bis der populistische, heuchlerische und deutschenfeindliche Innenminister zurückgetreten ist, dann ist diesen Parteien wirklich überhaupt nicht mehr zu helfen!

    Ich bin mir ganz sicher, sie werden es nicht tun. Denn alles was mit Ausländern, Migration und Asyl(missbrauch) zu tun hat, ist eines jener Sakralthemen, die dem politischen Diskurs komplett entzogen werden. Kein Sterblicher innerhalb des Parteienkartells darf es wagen, da den Mund aufzumachen. Aber CDU und FDP haben es genau so gewollt, sie sind ebenso Deutschland-Abschaffer wie die Linksrotgrünen.

  53. ach so, weil die Edelsten der Guten, Grass, Kässmann & Süssmuth schon haben kommen sehen, dass die Angelegenheit ein peinliches Ende im Frauenhaus nehmen könnte, haben…

    „…die Unterstützer Salame und den jüngsten Kindern eigens eine Wohnung in Hildesheim angemietet und eingerichtet.“

    http://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/presse-und-medien/frontnews/2013/03/04

    wie lange die Edelsten der Guten wohl noch die Miete zahlen werden? Ich tippe mal, dass ein paar Anwälte schon längst dafür gesorgt haben, dass natürlich der Michel wieder zahlt…

  54. Gazale Salame? Die Dame heißt Gazali Önder!

    Glücklicherweise hat Innenminister Boris Pistorius sein Ministerium – konkret den Internetauftritt – nicht im Griff, sonst hätte er wohl die Presseinformation aus der Zeit seines Vorgängers, der die Dame zu Recht abgeschoben hat, löschen lassen:


    Obwohl Herr Siala von der Bleiberechtsregelung 2006 und der gesetzlichen Altfallregelung nach § 104a AufenthG schon deswegen ausgeschlossen war, weil er wegen einer vorsätzlichen Straftat zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen verurteilt worden war, hat das Ministerium für Inneres und Sport im Einvernehmen mit dem Landkreis Hildesheim aus humanitären Gründen, insbesondere um Frau Önder und ihren Kindern ein familiäres Zusammenleben zu ermöglichen, mit der bevollmächtigten Rechtsanwältin einen Vergleich geschlossen. Danach sollte die Wiederherstellung der Familieneinheit in Deutschland ermöglicht werden, wenn Herr Siala den Lebensunterhalt für sich und die Familie aus eigener Arbeit aufbringen, seine Kinder ordnungsgemäß registrieren, keine weiteren Straftaten begehen und die Härtefallkommission ein entsprechendes Ersuchen an das Innenministerium richten würde. Da Herr Siala jedoch in dieser Zeit erneut straffällig wurde und zu einer Geldstrafe wegen einer vorsätzlichen Straftat (Nötigung) verurteilt wurde, hat er selbst die Bedingungen des Vergleichs nicht erfüllt. Auch die Härtefallkommission hat kein Ersuchen an das Innenministerium gerichtet. Damit hat Herr Siala durch sein Verhalten erneut eine ihm eröffnete Möglichkeit zur Erlangung eines Bleiberechts nicht genutzt und es damit selbst zu vertreten, dass eine Familienzusammenführung in Deutschland nicht erfolgen kann.

    http://www.mi.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=14797&article_id=101289&_psmand=33

    Für weitere Informationen nicht nur nach „Gazale Salame“, sondern vor allem nach „Gazali Önder“ – mit Anführungszeichen! – googlen.


    Liebes PI-Team: Nicht nur aus Bild abschreiben, sondern auch selbst recherchieren, da sich mit diesen Informationen ein (geringfügig?) anderes Bild ergibt!

  55. „Von einer Familienzusammenführung, die keine ist“

    Sie wissen einfach, was der dumpfverblödete deutsche Michl hören will – und das inszenieren sie in Perfektion:
    aus „Beziehung tief zerrüttet, Ahmed Siala soll seiner Frau vor den Kindern ins Gesicht geschlagen haben – die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung, Beleidigung und häuslicher Gewalt“ wird Familienzusammenführung inkl Tränen, wir haben uns alle lieb, die Probleme sind gelöst in voller Harmonie – und also kann Michl sich jetzt wieder mit Bierchen vor die Glotze setzen und sich weiter berieseln lassen.

    Hut ab vor dieser Bereicherung, das Wesentliche haben sie erkannt und beherrschen es, unsere Gesellschaft zu manipulieren.
    Es stellt sich die Frage, ob es sich bei der Vernichtung der abendländischen Kultur nicht in Wirklichkeit um die nachhaltige Entsorgung eines dekadenten Haufens von funverblödeter Idiotie handelt. Sondermüll quasi, der es nicht anders verdient.
    Schade nur um die Menschen, welche sich eigenständiges Denken bewahrt haben.

  56. Warum machen DIE das?
    Was führen die Politiker im Schilde?
    Wieso geben sie Deutschland und seine Kultur zum Abschuss frei?

    Eine mögliche Erklärung:

    „…Die verschiedenen Pläne, wie mit Deutschland und dem deutschen Volk nach dem Krieg zu verfahren sei, sind nahezu zu 100 Prozent umgesetzt. Deutschland sollte entmilitarisiert und entnationalisiert werden. Die Vermischung und den Rückgang der Geburtenrate haben wir auch. Und die Medien waren gleich nach dem Krieg schon zur Beeinflussung des Volkes genutzt worden.

    Deutschland ist der Pulsschlag des Alten und auch des Neuen Europas. Und um dieses Alte-Neue Europa ging es den Familien. Es war ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur Zentralen Weltregierung. Das größte Opfer bürdete man dabei Deutschland auf, denn nur wer Deutschland beherrscht, kann ein Neues Europa führen. “

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/stefan-erdmann/der-illuminat-ben-morgenstern-bestaetigt-thilo-sarrazin-.html

    UNBEDINGT LESEN!!!

  57. Und in 10 Jahren ist die Familie auch schon um ein paar Köpfe größer.
    Und darum zu wetten, für wie viele Anzeigen deren Nachkommen wohl sorgen werden, wäre wohl fies, deswegen tue ich es auch nicht!
    Ich werde es auch nicht beachten, falls ihr jetzt mit Zahlen ankommt!

  58. Gegen Einwanderung in die deutschen Sozialsysteme.

    Pro Ausweisung von Menschen, die die deutsche bzw. westliche Lebensweise, Kultur, Gesetze und Gepflogenheiten allesamt zugleich verachten und dennoch die hiesigen Vorteile genießen wollen.

  59. 1.) AUSGEHALTEN von GUTMENSCHEN
    Jahrelang bekam Gazale Salame monatl. 400 Euro in die Türkei geschickt, sowie Spenden und zwar vom niedersächsische Flüchtlingsrat…

    2.) DER BRUTALE SCHÄCHTER*
    Er… 33, ist das achte Kind eines mächtigen libanesischen Clanchefs…

    3.) GETRENNTE WOHNUNGEN in Deutschland:
    Zurück nach Hildesheim – aber nicht zurück zu Ahmed

    Sie wird nach ihrer Rückkehr nicht bei Ahmed und den Mädchen einziehen, sondern in eine eigene, kleine Wohnung. Der Unterstützerkreis hat sie für sie gemietet und frisch gestrichen. Es wurden Möbel gespendet, auch ein Küchentisch ist dabei. Drei helle Zimmer mit Balkon in Hildesheim…

    4.) EINE VERWANDTEN-EHE
    Sie sind Cousin und Cousine,
    ihre Eltern haben die Ehe arrangiert, die beiden waren 16 und 17 Jahre alt, als sie ihr arabisches Hochzeitsfest feierten. Salame hat die Hauptschule(in der BRD) nach der sechsten Klasse(zigmal zurückgestellt und sitzengeblieben?) verlassen, ein Jahr nach der Hochzeit kam das erste Kind…

    5.) HANDEL MIT ALLAH
    Das Kopftuch ist ihr wichtig. Als sie nach den beiden Töchtern einfach nicht mehr schwanger werden wollte, hat sie Allah versprochen, sie werde ab jetzt eines tragen, wenn er ihr noch ein Kind schenkt…
    Zunächst bekam sie ein drittes Mädchen und dann endlich den STAMMHALTER.
    http://www.stern.de/panorama/abgeschobene-gazale-salame-der-bange-weg-zurueck-nach-deutschland-1979739.html

    *AHMED SIALA DER SCHÄCHTER
    zieht an einer Wasserpfeife. Er hat einen harten Tag hinter sich. Seit vier Uhr morgens haben sie Lämmer geschlachtet, und er, Ahmed Siala, der Schlachter, immer mit dem Messer an der Kehle.

    Der Arbeitstag ist noch nicht zu Ende, es wird noch eine Ladung Lämmer erwartet,…

    Ahmed Siala weiß, wie empfindlich ein Mutterschaf reagiert, wenn man sein Lamm anrührt. Er erlebt das jeden Tag…
    (Anm.: toller Vergleich mit der Ehefrau und Mutter seiner Kinder, gell!)

    Der Mann(1,90m grß) ist sperrig, wehrhaft,… Als sich seine Tochter Nura von der Lehrerin gekränkt fühlt, wird der Vater ausfallend und muss Strafe zahlen.

    Er schlachtet ein Tier unter Missachtung tierärztlicher Vorschriften – wieder eine Geldstrafe.

    Er fährt zu schnell und muss vorübergehend den Führerschein abgeben…
    http://www.nds-fluerat.org/8175/aktuelles/sz-reportage-ueber-den-umgang-mit-fluechtlingen-in-niedersachsen/

    FAZIT
    Wenn er demnächst seine Frau nicht nur schlägt, sondern schächtet, sind die ganzen gutmenschlichen Rückgängigmacher der Abschiebung schuld!!!

  60. #26 Hundewache
    (03. Apr 2013 21:42)

    Ein Bekannter von mir aus der Telekommunikation hatte neulich einen Kunden der hat nen DSL Vertrag und bat ihn, seine neuen Personalausweisdaten einzutragen/zu ändern da sich der Name geändert hatte.
    Auf die Frage wieso sich denn der Name geändert habe sagte der Kurdischstämmige ganz unverfroren: “Ich habe damals einen falschen Namen angegeben, weil ich Flüchtling bin.”
    War das nicht mal ein Abschiebungsgrund und kein Kavaliersdelikt?
    Was das für ein “Flüchtling” ist ist klar, ein, Wirtschaftsflüchtling. Mein Kumpel erzählte, er hatte teuerste Markenklamotten I-Phone 5 etc., hatte sich scheinbar gut im deutschen Sozialparadies integriert.

    Nein, für Asylbewerber haben solche Petitessen keine strafrechtlichen Konsequenzen. Identitätsverschleierung, Passlosigkeit, illegale Einreise, Täuschung oder Vertuschung der Identität bedingen bei solchen Personen keine Strafbarkeit.

  61. #68 Abu Iblis (03. Apr 2013 23:30)

    aha, schau an – das hier ist auch sehr interessant:

    …Die in den Medien skizzierte persönliche und wirtschaftliche Situation der Frau Önder lässt sich ebenfalls mit den Erkenntnissen der Behörden nicht in Einklang bringen. Nach einer Stellungnahme des Deutschen Generalkonsulates befindet sich das von Frau Önder bewohnte Haus in einer normalen Wohngegend von Izmir. Dort lebt auch ihr Vater, der 2006 aus Deutschland ausgereist ist. Der Vater ist Eigentümer einer Immobilie in Izmir. Ein Eigentumsnachweis liegt vor. Derzeit gehen die Behörden der Frage nach, wovon das Grundvermögen angeschafft werden konnte, da auch der Vater der Gazali Önder bis zu seiner Ausreise Sozialleistungen beansprucht hat und dies grundsätzlich die Vermögenslosigkeit voraussetzt.

    http://www.harsum.de/index.phtml?&ModID=7&FID=1905.376.1&object=tx%7C1905.376.1

    wieviele derartiger Einzelfälle™ (H4 in D kassieren und in der Heymat™ ein paar schicke Hütten mit Meeresblick besitzen/vermieten) mag es wohl noch geben…?

  62. Oder anders gesagt: Geltendes Recht wird nur nch gegen die deutsche Urbevölkerung durchgesetzt. Mit der Inanspruchnahme von Bürgerrechten sieht es aber genau andersrum aus.

  63. #68 Abu Iblis (03. Apr 2013 23:30)
    Danke für die Infos. Das PI-Team wäre allerdings personell völlig überfordert, alles mögliche weiter nachprüfen zu müssen. Das ist deshalb an uns Lesern, weiterführende recherchen anzustellen.
    Der Fall dieser Familie weist allerdings etliche Ungereimtheiten auf.

    Eine taz-Meldung aus dem Zeitraum liest sich im Rückblick sehr seltsam:
    In den vergangenen Jahren hatte die Familie mit einem Unterstützerkreis vor deutschen Gerichten, der niedersächsischen Härtefallkommission und Appellen an Politiker erfolglos für ein gemeinsames Leben in Deutschland gekämpft. Der Landtag beschloss im vergangenen Dezember einstimmig eine Resolution für die Rückkehr der Kurdin zu ihrer im Landkreis Hildesheim verbliebenen Familie.

    Unterstützer hatten für Salame eine Wohnung angemietet und die für die Rückkehr erforderliche Aufenthaltsgenehmigung für die Tochter Amina (15) beantragt. Weber zufolge wurde eine Unterhaltserklärung für die Familie abgegeben. (epd/dpa)

    http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=na&dig=2013%2F02%2F28%2Fa0029&cHash=50d770ba063e1078658a1cd3bfe42bc3

    Es wurde also schon lange vorher eine Wohnung für die Frau angemietet. Etwas merkwürdig, oder aber die Wohnung des hier lebenden Mannes wäre zu klein.
    Interessant finde ich auch die „Unterhaltserklärung“, die (von wem?) abgegeben worden sein soll.

    Hoffentlich gibt es dazu demnächst noch Nachfragen.

  64. Wenn die BILD-JOURNAILLE ihre Hausaufgaben gemacht hätte, hätte sie gewußt, daß es von vorneherein KEINE Familienzusammenführung war:

    Der STERN am 06. März 2013

    „“Zurück nach Hildesheim – aber nicht zurück zu Ahmed(dem brutalen Schächter)

    Es ist so viel kaputtgegangen”, sagt Gazale Salame. Sie wird nach ihrer Rückkehr NICHT bei Ahmed und den Mädchen einziehen, sondern in eine EIGENE, kleine Wohnung.

    Der UNTERSTÜTZER-KREIS hat sie für sie gemietet und frisch gestrichen. Es wurden Möbel gespendet, auch ein Küchentisch ist dabei.

    DREI helle Zimmer mit Balkon in Hildesheim…““

    Im voraus diese Wohnung herzurichten hat ja auch schon einige Wochen oder Monate gedauert!!! Wollte der UNTERSTÜTZER-KREIS dies vor den Medien geheimhalten?

  65. #75 unrein (04. Apr 2013 00:28)

    Die in den Medien skizzierte persönliche und wirtschaftliche Situation der Frau Önder lässt sich ebenfalls mit den Erkenntnissen der Behörden nicht in Einklang bringen. Nach einer Stellungnahme des Deutschen Generalkonsulates befindet sich das von Frau Önder bewohnte Haus in einer normalen Wohngegend von Izmir. Dort lebt auch ihr Vater, der 2006 aus Deutschland ausgereist ist. Der Vater ist Eigentümer einer Immobilie in Izmir. Ein Eigentumsnachweis liegt vor. Derzeit gehen die Behörden der Frage nach, wovon das Grundvermögen angeschafft werden konnte, da auch der Vater der Gazali Önder bis zu seiner Ausreise Sozialleistungen beansprucht hat und dies grundsätzlich die Vermögenslosigkeit voraussetzt.

    Das ist ja bemerkenswert. Nach meinem Eindruck sind in diesem viele Ungereimtheiten aufzulösen. Ein Fall für PI bzw. seine Leser. Und natürlich sollte die CDU als Opposition mal eine Anfrage machen (auch wenn es erst mal nicht viel hilft). Trotzdem.
    Dass „Deutsch-Türken“ hier staatliche Transferleistungen beziehen und gleichzeitig in der Türkei Immobilien etc. besitzen, kommt m. E. viel öfter vor als die meisten sich vorstellen können.
    Ich kenne selber im Bekanntenkreis einen Türken, der auf diese Weise ein bißchen nach Istanbul transferieren konnte.

  66. Was für eine sympathische Familie. Vor allem der Herr rechts. Dem steht der Intensivtäter ins Gesicht geschrieben.

  67. Wer Lämmern die Kehle durchtrennt, macht es auch woanders!

    Ich könnte platzen bei so viel Dresitigkeit und Lüge! Und unsere kurdischen Hinterwäldler reiben sie die Hände
    Jede Wette … diese Brut bleibt hier, weil sich niemand traut auch nur EINEN Fehler zuzugeben!

  68. Herr und Frau S waren einst ein harmonisches Ehepaar. Ihr Glück wurde jedoch durch die grausame und menschenverachtende Trennung durch Deusche Behörden zerstört. Sculd hieran ist allein Deutschland. Deutschland sollte daher den Eheleuten S. jeweils 1 Million Schmerzensgeld zahlen. Alles andere wäre nur rassistisch und rechtsradilal. Hicks.

    Sorry, aber das mußte noch einmal gesagt werden, bevor mir die Tinte ausgeht und mich der liebe Herrgott zu sich in den Himmel holt.
    Vorher aber will ich mir noch ein allerletztes Schlückchen genehmigen.
    Bei der Gelegenheit übrigens:
    Prost, liebes Käse-Frau!

  69. #80 clausen (04. Apr 2013 00:51)
    Und nicht nur das: Genau wegen dieser „Fälle“ müssen neue Sozialarbeiter, Lehrer, Polizisten, JVA-Personal, Medizinisches Personal, „Migrations-Experten“, gegen-rechts-Projektbeauftragte, uws. eingestellt werden. Ganz zu schweigen von der Inbetriebnahme/Neubau von Frauenhäusern, JVAs, Unterkünften/Wohungen….
    Und in den Kommunen stellen sie dann bestürzt fest, dass der Haushalt „außerordentliche“ Steigerungen aufweist, neue Kreditaufnahmen nötig macht, das Land einspringen, der Bund auch zahlen soll, und dann natürlich die ganze Folgekosten, weil die zahlreichen Kinder dieser „Neubürger“ selbstverständlich nicht klar kommen hier bzw. im Neusprech „abgelehnt“ und „diskriminiert“ werden usw…..

  70. #77 johann (04. Apr 2013 00:33)
    #78 Schweinsbraten (04. Apr 2013 00:35)

    s. meinen Beitrag #67 (23:21), der UNTERSTÜTZER-KREIS™ ahnte natürlich schon, dass die Sache andernfalls im Frauenhaus enden würde…

    …aber vielleicht kommt das ja noch (oder noch dicker), wenn ER SIE sogar trotz getrennter Wohnungen verprügelt…

  71. Warum ist denn der Mann nicht zu seiner Frau gereist?

    Da wäre doch das ganze Theater nicht nötig gewesen, wenn die beiden zusammenleben wollten.

    Das riecht sehr nach sozialer Hängematte.

  72. #79 johann (04. Apr 2013 00:42)

    Dass “Deutsch-Türken” hier staatliche Transferleistungen beziehen und gleichzeitig in der Türkei Immobilien etc. besitzen, kommt m. E. viel öfter vor als die meisten sich vorstellen können.

    naja, manchmal sickert so beiläufig was durch… der letzte prominente anatolische H4-Immobilienbesitzer war Onur U. (der Todtreter von Jonny K.), der ja nicht etwa wegen der Mordangelegenheit in die Heymat™ flüchtete, sondern dort ganz dringende Immobiliengeschäfte zu tätigen hatte, so dringend und umfangreich, dass er bis heute leider noch keine Zeit fand sich, um seine Mordangelegenheiten in D zu kümmern…

  73. „“Nach deutschem Recht sind Herr (Ahmed) Siala und Frau Önder(„Gazale Salame“) NICHT verheiratet.““ harsum.de

  74. Wie?
    Der treusorgende Ehemann verprügelt seinen Acker?

    Der darf das, das steht so im Koran.

    Ausserdem dürfen Ausländer_Innen ausländer_innenfeindlich sein und Ausländer_Innen verprügeln, sogar Herr Pistorius setzte sich dafür ein, dass der Besitzer seinen Acker zum korankonformen Verprügeln zurückbekam.

    Die Frau und die Kinder können sich ja bei Herrn Pistorius für die Zusammenführung mit den Schlägen bedanken.
    Die Gutmenschen und Menschenschützer auch.

  75. SS-Günter hat schon wieder zuviel Grass geraucht. Seitdem er in Israel Hausverbot hat, setzt er voll auf die Islami-Salami.

  76. SS-Günther stopft das Grass immer in seine Pfeife aus „Miswak“ zum Qualmen (und nachträgl. Abhusten), „so merkt es keiner“ (denkt er). Aber an seinem „Verhalten“ sieht man’s dennoch immer mehr als deutlich.

    Apropos: Heute titelt die Zeit „Hitlers letzter Sieg“:

    http://leserservice.zeit.de/die-zeit-diese-woche/

    Mal was ganz Neues zur Abwechslung. „Und gib uns täglich unsere Ration Hitler (sonst geb’n wa koa Rua)“.

    Di Lorenzos (heute mal mit scheckigem Gesicht) Klugscheißerbrille trägt heute sein Chefsessel-Adept, der die Geschichte „liebevoll bearbeit hat“ (gähn), kurz gesagt: die alte Pampe neu aufgerührt:

    http://www.zeit.de/video/2013-04/2273463940001/die-themen-der-zeit-ein-blick-in-die-zeit-giovanni-di-lorenzo-ueber-die-aktuelle-ausgabe

  77. Was für eine Schmierenkomödie! Herr Grass, Frau Kässmann und die anderen selbsternannten Wichtigtuer sollten sich lieber um Deutsche in Not kümmern, z. B. um die Millionen Niedriglöhner und die 1,5 Millionen Aufstocker, die von ihrer Hände Arbeit nicht leben können. Von denen gibt es mittlerweile mehr als genug.

    Aber das würde nicht genügend Publicity bringen, ist also uninteressant.

  78. #60 Wilhelmine (03. Apr 2013 23:03)
    Seit der Wiedervereinigung ist Deutschland eine rechtlose Bananenrepublik!
    ———————————-
    Vor allem ist Deutschland eine linksgrüne und rechtlose Bananenrepublik geworden!

    Das Chaos wird immer größer!!

    Ein immer geringer werdender noch produktiv arbeitender Bevölkerungsanteil soll für eine zunehmend größer werdende Schar von Schmarotzern und Dussels aufkommen.

    Linksgrün versiffte Politiker machen sich zu korrupten Anwälten vor allem von islamischen Zuwanderern sowie anderen Schwachmaten und genehmigen sich selber ständig umfangreiche Diätenerhöhungen.
    Außerdem bauen viele Politiker mit ihren politischen Ämtern beizeiten ein Beziehungsnetz auf, welches sie aktuell und später reich macht.
    Nicht wahr, Gas-Gerd und Joschka – um nur einige Beispiele zu nennen.
    Danach wird das Korruptionsgeld vor dem Fiskus versteckt und gleichzeitig werden für die noch verbliebenden sozialversicherungspflichtig beschäftigten Menschen umfangreiche Steuererhöhungen durchgesetzt!

    *kotz-bis-zur-abwahl*

  79. Jeder Mensch ist Deutscher, überall! 🙂

    Na, ob die linksgrünen Khmer nun Hitler doch übertrumpft haben?

  80. #87 Schweinsbraten (04. Apr 2013 02:30)
    OT
    Linksradikale Engländer im Palituch oder vermummt krawallieren gegen Sozialleistungskürzungen (für Einwanderer?).
    ———————————–
    Das wird bei uns auch bald kommen!

    Ich sage immer, wenn Du wissen willst wie es hier weitergehen wird – schau nach Frankreich und nach England!

    P. S.,
    schon mal darüber nachgedacht, die Brandversicherung für’s Haus zu erhöhen?

  81. das ist wirklich der Brüller des Tages !!!

    Vielen Dank der Bild Zeitung, die hat nun schon zum zweiten mal etwas ins Rollen gebracht, auch wenn ich nicht glaube, das wir diese Asylbetrüger jemals wieder los werden.
    Wie alt sind eigentlich die jüngeren Kinder?

    Ist der Herr überhaupt der leibliche Vater?

    Erinnert mich an den Fall einer alleinerziehenden Roma Frau mit 5 Kindern von 0-16, welche auch in Nds. abgeschoben werden sollte, weil sie nicht genug zum eigenen Lebensunterhalt beitragen konnte.
    Allein erziehend aber mit Baby im Arm, das war doch sicher auch „getürkt“.
    Der damalige Innenminister Schünemann knickte nach gut organisierten Protesten ein und die Frau durfte bleiben.

  82. #46 Wilhelmine (03. Apr 2013 22:24)

    OT TV-Tipp

    Die Story im Ersten: Lizenz zum Töten
    Wie Israel seine Feinde liquidiert
    http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/wdr/lizenz-zum-toeten-130403-106.html
    **********************************************

    hab ich mir zum Teil angeguckt. Bis auf die paar Gutmenschen, die meinten, die Israelis hätten kein Recht zum Töten der Feinde, war das doch ein sehr interessanter Beitrag. Man kann den israelischen Diensten nur zu ihrer guten Arbeit gratulieren. Pech war eben nur, das in Dubai überall Kameras installiert sind, ich glaub sogar von einer deutschen Firma.

  83. die Deutschen sind völlig verrückt.
    Ihr müßt einfach mal den Namen Gazale Salame guggeln, es kommen mehr als 22.000 Einträge, es gab Gutmensch Gruppen in ganz Doitschelande, hunderte wenn nicht tausende Verwirrte haben der Familie geholfen und den Behörden Druck gemacht, es ist einfach unfassbar.

  84. Da kann der Steuermichel stolz sein, darf er doch gleich 2 Familien mit 2 Wohnungen finanzieren und ausstatten.

  85. „Am Flughafen Hannover empfingen sie ihr Mann und ihre beiden Töchter, die sie während der Zeit der erzwungenen Trennung nicht gesehen hatte. Unter Tränen schlossen sich alle in die Arme. „Es ist alles schön, ich will nur Frieden“, sagte Salame. Die Abschiebung der Frau und die Trennung der Familie hatten bundesweit für Empörung gesorgt.“
    http://www.welt.de/print/die_welt/hamburg/article114093732/Ich-will-nur-Frieden.html

    Den Frieden hat sie jetzt ja nicht gefunden, wenn es vom Männe etwas in die Fre**e gibt.
    Eigentlich müßte sie jetzt freiwillig das Land wieder verlassen. Aber besser H4 in D als ohne H4 irgendwo in einem Armenviertel in Izmir.

  86. #68 Abu Iblis
    Super recherchiert !

    Das macht den ganzen Fall ja noch schlimmer !

    DEr Typ ist ein Verbrecher und gehört selbst abgeschoben !

    Genau so ein Slandal wie neulich in BaWü, wo sich der Flüchtlingsrat auch für eine hoch-kriminelle Roma Familie eingesetzt hat, die immer wieder illegal eingereist war.

    Aber die Grünen sind die Bestmenschen, die Abgeordnete Polat hat soagr geweint bei einer Rede im nds. Landtag, als sie die Entscheidung der Regierung bekannt gab, das die Frau mit den beiden Kindern “ in die Heimat zurück“ ( gemeint ist hier tatasächlich Deutschland !! Heimat?)kommen kann.

  87. Die nächste Großtat unserer Politiker

    Vielen Dank unseren Politikern – endlich ist einem muselmanischen Frauendompteur sein ihm glaubensmäßig zustehendes Opfer wieder zugeführt worden.
    Mensch, da werden die Kinder sich aber freuen – jetzt wird die Ration täglich fälliger Schläge wieder durch 5 geteilt und nicht mehr nur durch 4.
    Das nenne ich einen humanitären Erfolg – sponsored by Steuerzahler!

  88. OT: Eine Stadt wird bunt! Pforzheim im Multi-Kulti-Rausch! Alle Asozialen dieser Welt sind in Pforzheim recht herzlich willkommen. Der Gemeinderat von Pforzheim hat eine Willkommenskultur für moslemische Gewalttäter, irakische Vergewaltiger und für Asoziale aller Art beschlossen. Und nun erntet Pforzheim die Früchte von Multi-Kulti!

    Iraker-Streit in der Nordstadt: Furcht vor weiterer Eskalation

    Pforzheim. Die Bürger sind verunsichert. Nach den gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen irakischen Yeziden am Dienstagnachmittag vor dem Landratsamt gibt es in der Stadt kaum ein anderes Gesprächsthema. Viele haben Angst vor weiteren Ausschreitungen.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Iraker-Streit-in-der-Nordstadt-Furcht-vor-weiterer-Eskalation-_arid,409301.html

    Ist alles so schön bunt hier in Pforzheim! 🙂

  89. #81 clausen (04. Apr 2013 00:51)

    „Wer Lämmern die Kehle durchtrennt, macht es auch woanders!“

    Der blutrünstige Beruf dieses edlen Herrn deutet zumindest auf eine fragwürdige Persönlichkeit hin, genau was wir hier in Deutschland brauchen.

    Psychopathen aller Länder, kommt nach Deutschland, hier wird euch geholfen?!

  90. Der SPD-Mann Pistorius hat sich durch die theatralische Inszenierung seiner Bessermenschlichkeit, die aber nur für Ausländer gilt, dermaßen lächerlich gemacht, dass er nach den nächsten Landtagswahlen nur noch Hartzer werden kann.

  91. Bißchen zu früh und zu weit aus dem Fenster gelehnt, was, Guties (Grass, Kässm., Süßm.)?
    Aber Ihr werdet beim nächsten Mal wieder im Vollgefühl Eurer moralischen Überlegenheit wieder die Backen aufblasen, da braucht man sich in Richtung Einsicht bei Euch keine Sorgen zu machen.

  92. Wenn die „Promis“ und sonstigen linken Kriminellen-Unterstützer wenigstens für die Sozial-, Gerichtskosten usw bürgen würden !!! Dann würde dieser hinterhältige Betrug an Deutschland gestoppt oder sie würden für ihre Dummheit wenigstens bezahlen !!!

  93. Mein trister Alltag:

    Lese in der Zeitung, dass sich die Oberen in Berlin mal wieder die Apanagen erhöhen wollen…

    Gucke auf meinen Gehaltszettel und sehe 9 Euro mehr für die Beamten A12 in NRW- gigantisch

    Unten auf der Straße fährt der Teer-Wagen um die Schlaglöcher zu flicken…- wieder mal

    Fifty-Fifty- Verkäufer an jeder Ecke auch bei Aldi. Kommen alle nicht von hier.

    In meinem eigentlich netten Wohnviertel immer Kopftücher.

    Erhöhung der Grundsteuer (Duisburg), erhoffte Mehreinnahmen von 16 Mill. Überschlagene Mehrkosten für den nächsten Bulgaren- und Rumänen-Schub 19 Mill.

    Brauche demnächst therapeutische Lebensbegleitung…….

  94. Als Hildesheimer kann man nur noch den Kopf schütteln. Der Mann der Kurdin ist ein überführter Sozialbetrüger, der illegal in der Badewanne Schafe geschächtet hat und das Fleisch an seine Döner Freunde verkauft hat. Gleichzeitig hat er Sozialhilfe kassiert. Aber die Linken schmücken sich gern mit Verbrechern als Verbündete. das er gegen das Tierschutzgesetz verstossen hat, interessiert dann auf einmal auch keine Grünen mehr.

  95. Was für eine nette und bereichernde Fachkräfte-Familie. Da kann es mit der BRD nur noch aufwärts gehen…

    Im Ernst – da gibt es doch tatsächlich eine ganze Menge von BRD-Gutmenschen/-Vollidioten, die diese Asylbetrüger-Mischpoke auch noch mit unserem Geld unterstützen.

    Für jeden normalen Menschen gibt es hier nur zwei Möglichkeiten: Ab zu den Gutmenschen, die dann auch alle Kosten und die Haftung übernehmen, oder zurück in die angestammte Heimat! Und zwar schnellstmöglich!

  96. Immer rein in die gute Stube! Wir haben es ja, geht alles aufs Haus. Vielleicht sollten wir China mal fragen, ob die uns nicht so dreißig, vierzig Millionen arme Schlucker abgeben können. Dann sind wir wenigsten schneller fertig mit dem Untergehen. Vor allem müssen wir dann nicht auch noch zu unserer eigenen Entmündigung Beifall klatschen.

  97. Seitdem die Roten hier in Niedersachsen nach der Landtagswahl die Regierung übernommen haben geht es rasant bergab!

    Dieser Artikel ist nur ein kleines Beispiel.

    Demnächst darf man mehr Cannabis straffrei besitzen. Da werden sich die Jugendlichen schön freuen, daß sie sich bald so richtig schön mit dieser Einstiegsdroge das Hirn wegkiffen können. Oder ist den Roten die Zahl der Drogentoten hier zu gering?

    Der nächste Schlag für die flächendeckende Einführung der „Integrierten Gesamtschule (IGS)“ sein. Dann geht unser Gymnasium hier vor Ort – das einen sehr guten Ruf genießt – schön über den Jordan. Denn durch die IGS werde alle gleich – ja, gleich dumm!

    Ich will gar nicht wissen, was die Vollpfosten sich noch für einen Schwachsinn in den Koalitionsvertrag geschrieben haben! Allein, ich werd’s dann schon merken, wenn’s soweit ist…

  98. …da haben wir sie ja wieder, die ueblichen Verdaechtigen. Margot „Promille“ Kaessmann, Guenter GraSS, Rita „Fratze“ Suessmut, ja und sogar Pistorius, der olle Wixxer hatte diesmal sofort Zeit. Leute,Leute,ein Land das solche Prominenten und „Vorbilder“ hat ist wirklich dem Untergang geweiht……

Comments are closed.