Euro-Kritiker Joachim Starbatty tritt AfD bei

Joachim Starbatty, emeritierter Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Tübingen, ist der Alternative für Deutschland (AfD) beigetreten. Bislang fungierte der Mitinitiator der eurokritischen Partei dort vor allem als wissenschaftlicher Berater. „Alle Parteien im Deutschen Bundestag vertreten die Euro-Rettungspolitik, die nur tiefer in den gemeinsamen Schuldensumpf führt, mit einer schwarz-gelben nur drei Monate später als mit einer rot-grünen Regierung“, begründete Starbatty seine Entscheidung. „Die AfD zeigt eine sinnvolle und liberale Alternative zu der falschen und fälschlich für alternativlos erklärten Politik aller etablierten Parteien.“ (Quelle: Handelsblatt)