aggro tvSo etwas läuft in Deutschland wohl unter „Kunst“-Freiheit. Eine Gruppe migrantischer Mitbürger, manche laut eigener Aussage Kurden, einer möglicherweise afrikastämmig, wohl hierzulande geboren und aufgewachsen, bereichert uns kulturell mit ihren Ansichten über das gesellschaftliche Zusammenleben. Diese „Musik“-Gruppe nennt sich „SAW“ und will Deutschland mit ihrer neuen CD, die offenbar demnächst in unserem Land erscheinen darf, „in den Arsch figgen“. Jeder, der dieses Album nicht „shit“ finden werde, sei ein „Hurensohn“ und solle die „Fresse halten“.

(Von Michael Stürzenberger)

Neben dem in der Überschrift beschriebenen Sexualverhalten will der Sänger der deutschen Rap-Szene in die „Gallenblase figgen“. Er komme „in der Dunkelheit“ und mache jeden „in der ersten Runde kalt“. Ein zweiter Sänger beschreibt, dass er heute „finishing“ mache und zeigt eine Kehledurchschneide-Geste. Außerdem ist von „Brüdern“ die Rede, die ihre Seele an den „Teufel verkaufen“. Hier das „Meisterwerk“:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

143 KOMMENTARE

  1. Das muss ich mir nicht antun, allein die Überschrift offenbart mir IQ und Herkunft des Künstlers.

  2. Ist es nun „Ausländerfeindlichkeit“, solche Schlöcher nicht zu mögen?

    Aber sie haben einen guten Sinn für Realsatire und Selbstironie, diese Talente.

    „…ein Leben lang gearbeitet…“
    😀

    Ja, als Seifenaufheber im Knast. :mrgreen:

  3. #1 felixhenn (11. Jun 2013 23:44)
    Das muss ich mir nicht antun, allein die Überschrift offenbart mir IQ und Herkunft des Künstlers.

    Dieses auf „Tiefdeutsch“ (neue Definition dieses Dialektes) verfasste Glanzlicht 1000jähriger europäischer Kulturgeschichte beginnt mit dem reim, dass der Gute von sich behauptet, sein ganzes Leben hart gearbeitet zu haben, was ich mir bei diesem Künstler selbst mit sehr viel Phantasie nicht vorstellen kann.

  4. was ist das eigentlich immer für ein Rummgefuchtel ??

    Ansonsten…ansprechender Text.

    ich hätte gern 4 Minuten meines Lebens zurück PI

  5. Ich würde sagen, die nächste Echo-Nominierung und Bambiverleihung, selbstverständlich mit Laudatio von Peter Maffay und Hannelore Kraft, dürfte ihm sicher sein.

  6. #5 DerHinweiser (11. Jun 2013 23:50)
    was ist das eigentlich immer für ein Rummgefuchtel ??

    Ansonsten…ansprechender Text.

    ich hätte gern 4 Minuten meines Lebens zurück PI

    Zumindest repräsentiert das Video hervorragend den Bevölkerungsquerschnitt Offenbachs im Jahr 2013.

  7. … man muss sie einfach mögen, diese Fachkräfte und Kulturbereicherer – was wären wir nur ohne Sie?

  8. Ein Operator einer US Spezialeinheit gab sagte in einem Interview: „die Dschihadisten spielen gerne starke Jungs. Doch wenn man sie Nachts besucht sind die meisten von ihnen ganz zahm und verängstigt.“

    Schade hat Deutschland keine Polizei mehr…

    :mrgreen:

  9. Oh ja, ihr armen armen Ausländer, Euch gehts wirklich schlecht in Scheiss-Doitscheland 😀 …so schlecht, daß ihr nur davon rappen könnt, wie ihr unsere Mütter und Schwestern fickt, weil euer ganzes Straßenleben ja so schwer und hoffnungslos ist 😀

    Wie wäre es denn, wenn ihr einfach wieder nach Hause fliegt, und dort bisschen eure Mütter und Schwestern ganz doll lieb habt. Die sind ja so viel besser als wir Scheiss-Doitschn 😀

    Vielleicht könnt ihr dort auch bisschen in eurer Muttersprache rappen, mal sehen, ob ihr diesen Schund dann auch einfach so im web verbreiten könnt…

    In Doitscheland kann man’s ja machen… Auch wenn’s hier nicht zum aushalten ist. Hier kann man echt nur auf der Straße rumhängen und seine Jugend und sein Potential für Abfall-Rap verschwenden…

    Ihr seid eine Schande für diejenigen Ausländer, die hier integriert leben!

  10. Muslimische Kulturbereicherer heißen uns Autochthone in unserem Land willkommen:

    „Ich ficke Deine Mutter in den Arsch, bis sie nicht mehr scheißen kann“

    „Die 2,7 Millionen Menschen aus türkischen Familien, die in Deutschland leben, gehören zu uns, sie sind ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

    (Prof. Dr. Maria Böhmer, CDU, Beauftragte der Bundesregierung für Integration und Deutschlandabschaffung)

  11. #1 felixhenn:

    Das muss ich mir nicht antun, allein die Überschrift offenbart mir IQ und Herkunft des Künstlers.

    Und den IQ desjenigen, der daraus eine Überschrift gemacht hat. Man kann PI auf vielerlei Art schaden.

  12. Ausnahmslos die komplette sogenannte „Halt deine Fresse Reihe“ von Aggro Berlin ist auf Sonderschulniveau und alle Leute darin müssten verpflichtet werden ihre Agressionen in einen US-Amerikanischen Bootcamp abzubauen.

    Schaut nur mal rein:
    http://www.youtube.com/playlist?list=PL76FF5B4525CA0D58

    Zwar ist es ernüchternd zu sehen, welch hohe Klickzahlen dieser Channel hat, im Gegensatz zu wichtigen Islamaufklärungsvideos.

    Allerdings will ich die „Künstler“ auch nicht verteufeln. Manche Beats und Reime sind meiner Ansicht nach nicht verkehrt und kann man mal reinziehen. Ich höre wenn ich Musik diesen Genres höre auch viel lieber die harten Straßenbeats und Straßenreime als das linksrotgrüne Weltbild von den Studentenrappern.

    Am lustigsten ist aber, dass gerade diejenigen die die Halbstarken aus den Videos am meisten verachten – also typische deutsches linksgrünes, angeblich aufgeklärtes Bildungsbürgertum – am meisten verachten. Unerklärlich wieso gestalten wie Claudia roth oder Volker Beck solche Leute ständig hofieren. Mir solls egal sein. Ich finds nur witzig. Also weiter machen Jungs! Chabos wissen wer der Babo ist!!!

    hehe^^

  13. Im Prinzip ist schon alles gesagt und geschrieben in den Kommentaren auf youtube.
    Halten wir uns nicht mit sowas auf…

  14. Es ist so unglaublich. Als ich vor 20 Jahren anfing journalistisch zu arbeiten haben wir schon oft über Empfinden des Guten Geschmacks gesprochen. Über künstlerische Freiheit. Da ging es los mit der Verunglimpfung von christlichen Symbolen unter dem Deckmantel der künstlerischen Freiheit. Wenn man sich die Zeitspanne von Damals bis heute vor Augen hält. Es ist unfassbar, was aus Deutschland geworden ist. Es ist ja nicht so, dass diese Entgleisungen, kulturelle und politische Zerstörung von heute auf morgen entstanden ist. Es tut weh, man möchte heulen, wenn man das sieht was man aus unserem Land gemacht haben. Wenn man sieht, was die Menschen, die unsere Kultur für ihren Schrott missbrauchen, von uns halten. Wie sie unsere Kultur beleidigen und missachten. Und das wird uns dann als kulturelle Bereicherung, kreativ und Dialog verkauft?! Hat alles nichts mit dem Islam zu tun, oder?

  15. Begeisterung pur, ob dieser kulturell bereichernden Glanzleistung.
    Sehr niveauvoll. Syntax und Semantik, grandios, Goethe wird gerade grün vor Neid. Einfach zum Träumen und davonrennen davonfliegen. Es ist so schööööön.

  16. OT:

    Wie gesagt, nicht gegen Homosexualität, aber bitte nicht als neue Religion, nicht öffentlich produziern und unter Wahrung von besonderer Sitte und Anstand. So habe ich das immer gesehen. Dazu stehe ich und sehe auch nicht, wieso ich mir dafür maralische Anwürfe anhören soll.

    Neues Gesetz Russland stellt das Reden über Homosexualität unter Strafe
    Homophobie in besonders starker Ausprägung: Schon das bloße Reden über Homosexualität kann künftig in Russland bestraft werden. So will es ein neues Gesetz. Auch Medien und Ausländer sind betroffen.
    Wer im Beisein von Kindern über Homosexualität spricht, riskiert in Russland künftig hohe Geldstrafen.

    http://www.stern.de/politik/ausland/neues-gesetz-russland-stellt-das-reden-ueber-homosexualitaet-unter-strafe-2023535.html

  17. Eine textliche Gewaltorgie gegen unsere Kultur, alles „Kaputficken“ und zerstören wollen. Natürlich sind wir Hunde, unsere Mütter müssen geschändet werden und so weiter…Zitat:

    „Ich bin ein waschechter Kurde. Haare kurz Pimmel lang.“

    Niedriger IQ, sexuelle Impotenz, kleine Pimmel, kulturelles Mittelalter wäre schon ein Lob für diese Besatzerbübchen…

  18. #16 ingres (12. Jun 2013 00:08)

    Ach so, man beachte wie tendenziös der Stern die Überschrift (den Aufreißer) gestaltet. Das bloße Reden über Homosexualität könne unter Strafe gestellt werden.
    Dabei geht es um Gespräche vor Kindern.
    Was ist das nur für ein verrottetes „Journalisten“pack!

  19. Schande Deutschland!
    Hier werden jährlich über Hunderttausend Kinder noch in der Mutter getötet und diese Menschlinge als Bereicherung willkommen geheißen.
    Schickt eine CD an Merkel, Friedrich und all die anderen.

    Die Kopfabschneidermentalität ist unverkennbar!
    Zurück nach Kurdistan, aber schnell.

  20. Es ist erbaulicher, einem Güllewagen zu zu schauen, als diesen , westlich gekleideten Wüstlingen.
    Kleider machen eben keine Leute.
    Solche Typen schaden Deutschland.
    Abartig!

  21. Die Realität ist wohl eher: „Seine Mutter versohlt ihm täglich seinen behaarten Arsch, weswegen er nicht mehr scheißen kann“! 😉

  22. Warum will man das?

    Ich versteh das nicht?

    Echt nicht!

    Will man uns zu Agros machen?

    Sonst würde man das nicht fördern, sondern den Kindern nen gewaltigen Staats-Arsch-Tritt geben…

    Macht man nicht! Warum? Die wollen uns provozieren!

    Ich rufe zu:

    „Liebe gegen Links“

    auf!

    Alle linken Arschlöcher bekommen ein Ticket nach Afghanistan! Wer es zurück schafft, bekommt einem vom Video als Untermieter…

    Ich wette, keiner kommt freiwillig zurück….

  23. Die Ausdrucksweise und die sehr niveaulosen Texte sagen nicht unbedingt was über den IQ des Künstlers aus, denn die traurige Wahrheit ist, dass man damit tatsächlich Geld machen kann und die Jugend sich sowas anhört.

  24. Wahrscheinlich werden die Bürschchen vom Zentralrat der Moslems gesponsert, um Gewaltausbrüche gegen diese Sprechsingenden Koranschüler zu provozieren.
    Dann geht der Kreislauf gegen rechts weiter.

    Es könnte auch der VS dahinter stecken, damit sich rechtsextreme aus der Deckung bewegen, um diese dann wegen Kritik an der Musik zu fangen.

  25. Dieses ergreifende, wunderschöne Lied ist das Produkt der Bildungspolitik des Volkes der Dichter und Denker.
    Wann wird der Sänger Preisträger?
    Kommet zu uns, oh ihr Gläubigen, das Beet unserer Mütter ist wohlgedüngt bereitet.

  26. Und dieser Abschaum wird von Frau Böhmer an uns als „Bereicherung“ verkauft! Wie tief kann es überhaupt noch sinken?

  27. Ihm wurde die Einreise nach Australien, Nord Korea und USA verweigert.

    Es liegen auch Röntgenaufnahmen der Flugsicherungen vor die sich alle gleichen:

    http://www.deutschemarkenarbeit.de/2013/05/14/fortschreitende-marken-demenz/die_simpsons_homer_kleines_gehirn/

    Der deutsche Buntland-Zoll fand nach seiner Rückreise in seinem HAND-gepäck neben einem Antragsformular für Harz 7.8 folgendes HAND-buch:

    http://artswrap.co.uk/event/reviews-tickets-impotent-lion-and-unicorn-theatre-2013

    Zitat:

    Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren.

    William Faulkner

  28. #11 Heta (12. Jun 2013 00:01)
    #1 felixhenn:

    Das muss ich mir nicht antun, allein die Überschrift offenbart mir IQ und Herkunft des Künstlers.

    Und den IQ desjenigen, der daraus eine Überschrift gemacht hat. Man kann PI auf vielerlei Art schaden.

    Dummfug. Den Überbringer einer Nachricht kann niemals eine Schuld treffen.

  29. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle! (Maria Böhmer)

  30. Oh, etwas rüpelhaft der Text, „ich ficke Deine Mutter …“
    Was Islamisten in diesem Lied vergessen haben ..
    „who the fuck is al … äh alice?“ 😉

  31. Ihr Wich…, Ihr Fi…., Ihr Hure……

    Ihr bekommt mich aus dem Ghetto, aber das Ghetto nicht aus mir!

    Also haltet eure Fressen!!!

  32. Vorsicht!
    Morgen wird PI wieder durch den Kaba gezogen, wegen der Empörung über integrationswillige Künstler.

  33. OT

    Habe gerade das Interview mit Shin Dong-Hyuk in der Weltwoche (Nr 20, 16.05.2013) gelesen und werde mir das Buch wohl zulegen.
    Es geht um die Gulag-KZs in Nordkorea.

    Nordkorea – kein Operettenstaat, sondern eine Hölle

    „Der Film „Camp 14″ erzählt die wahre Geschichte von Shin Dong-hyuk, der in einem Arbeitslager in Nordkorea aufwuchs. Er verriet Mutter und Bruder, später gelang ihm die Flucht. Heute will er zurück.“

    „Ein erschütternder Bericht aus der Hölle Nordkorea“,
    Amazonlink mit Kurzbeschreibung:
    http://www.amazon.de/Flucht-aus-Lager-nordkoreanischen-

    Gleichnamiger Filmbericht von Welt-Online,
    ist wesentlich ausführlicher:

    http://www.welt.de/kultur/kino/article110699898/Nordkorea-kein-Operettenstaat-sondern-eine-Hoelle.html

    Das Weltwoche-Interview ist durch Aboschranke nicht im Internet abrufbar.

  34. „Deutscher, ich fick deine Mutter“ will der tatsächlich machen?? Ein Leichenschänder ist das….

  35. Stellt euch mal vor, ein Deutscher würde darüber rappen wie kurdisch/türkischstämmige Mitbürger zu schweigen haben während er ihre Mütter schändet bis diese die Farbe wechseln.

    Die Straßen würden in Flammen stehen…

  36. Immerhin sprechen die – um es positiv auszudrücken – Deutsch. Reduziertes Deutsch zwar, aber immerhin!!! Vielleicht bekommt die nächste Generation dann zwei oder drei Beleidigungen mehr hin. xD

  37. Gut integriert, Rap ist extrem amerikanisch/westlich und es geht im Leben um Bitches und Money, herzlichen Glückwunsch liebe „Künstler“, ihr seid angekommen!

  38. Fremdschämen! Konnte echt nicht länger als 20 Sekunden zuhören. Hat er wirklich gesagt er „fickt deine DEUTSCHE Mutter?“
    Wenn ja, bitte für den Bambi in der Kategorie Vollpfosten mit Migrantionshintergrund nominieren!
    Das lustige ist, die machen auf dicke Hose und leben wahrscheindlich von Hartz4 diese Versager…

  39. Man stelle sich sowas in der Türkei auf türkisch vor als Hommage an die türkischen Mütter.

  40. Alles ,was in der Ironiesprache hier gesendet wird, glauben diese Bereicherer und fühlen sich dadurch nur noch bestärkt.
    Die sind so sträflich dümmlich, daß die das Wort Ironie und seine
    Bedeutung gar nicht kennen und fühlen sich noch tausendfach bestätigt.
    Man sollte sie mal gänzlich ignorieren und nur noch mit
    Verachtung und besonders mit NICHTachtung behandeln.
    Und daß es bei denen auch Ausnahmen gibt, kann ich ebenso wenig glauben. Die glauben alle an ihren Allah und gut is!

  41. Nach einer solchen Flutwelle rassistischer Verunglimpfungen dieser hoffnungsvollen jungen Künstler wäre die Verleihung des Georg-Büchner-Preises 2013 das Mindeste. Aber den bekommt eine gewisse Sibylle Lewitscharoff, die eh keiner kennt und die keine Südländerin ist. Auch das ist Rassismus pur.

    Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung sollte sich da wirklich noch einmal an die Nase fassen, es ist unglaublich und nicht hilfreich.

  42. Meine IP ist dafür, den netten Mitbürger mit „Migrationshintergrund“ samt seiner „Bereicherungsphantasien“ und samt seiner „Integrationsbereitschaft“ der lieben Frau Mitbürgerin Claudia Roth als ihren persönlichen „Gast auf Lebenszeit“ vorbeizubringen. Multikulti ist doch top, was?

  43. Na und!Es gibt besseres zu tun als sich damit zu beschäftigen.Rap war nu ma ne Subkultur und da gibt es wesentlich härtere Sachen (Texte) oder bin ich hier im Club der Ü70 gelandet?Kenne genug Leute die Rap hören und 20-30 sind und auch was gegen die Islaimsierung haben!PS:Das ist natürlich auch richtig schlechter Hip HOp der sowiso nirgends Beachtung erfährt.

  44. Wow, das ist ja beeindruckend schlecht. Ich glaube, denen auf der Straße zu begegnen, kann tödlich sein. Es besteht nämlich die Gefahr, sich totzulachen 😉

  45. Hunde die bellen beißen nicht. Ein komischer peinlicher Kinderhaufen. Haben die vielleicht Parkinson oder andere Kinetosen. Ich hätte gedacht, in deren Kulturkreis ist solch beschriebene Sexart verboten. Seit wann ist Nekrophilie cool ? Aber so unter geistigem Niveau habe ich selten eine Gruppe gesehen.Aber das müssen wir aushalten.

  46. Richtig nett, die Jungs. Ich denke mal, es kann nicht lange dauern bis sie von Steinmeyer empfangen werden, wie damals schon dieser Bushido. Oder Merkel führt sie vor als erfolgreich Integrierte, die mit dem Verkauf ihrer tollen CD ordentlich Steuer zahlen.
    Werde mir die CD wahrscheinlich eher nicht kaufen.

  47. nach einem drittel anschauen und anhören habe ich gestoppt. und ich finde es gut, dass pi das bringt, insbesondere wegen der kommentare und dem hinweis, dass es so eine entwicklung gibt, von deren extremität ich nichts wußte. meine hip-hop-tochter werde ich fragen, ob sie etwas über aggro weiß.
    auch ich setze einen kontrapunkt –
    http://www.youtube.com/watch?v=Zbct8236gdg

  48. Ein gelungener Beitrag zur „Kulturbereicherung“. Sollte er das bei meiner Mutter versuchen, werde ich das Letzte sein, was er in seiner erbärmlichen Existenz zu sehen bekommt.

  49. OT:
    Dormagener getötet: Trio vor Gericht
    Vor dem Landgericht in Köln sind drei Jugendliche angeklagt, einen dreifachen Familienvater aus Dormagen in der Silvesternacht in Bickendorf erstochen zu haben. Ein Streit um Böller hatte den tödlichen Angriff ausgelöst.

    „Die drei Jungen hatten Böller umhergeworfen“, sagte Bernd Neunzig, Anwalt der Opfer-Familie, „daraufhin ist der Mann dorthin gegangen und hat gesagt, sie sollten das doch sein lassen.“ Anschließend habe sich die Situation zunächst beruhigt. „Die drei Angeklagten haben das spätere Opfer sogar umarmt, das ist bei Südländern ja manchmal so üblich.“

    Dann allerdings hätten sie ein Messer aus der Küche einer Verwandten geholt und den 39-Jährigen hinterrücks erstochen. „Als er wehrlos und sterbend auf dem Boden lag, hat einer der drei Jungen noch mehrfach gegen seinen Kopf getreten. So ein Verhalten kann ich wirklich nicht nachvollziehen“, sagte Neunzig.

    http://www.ngz-online.de/dormagen/nachrichten/dormagener-getoetet-trio-vor-gericht-1.3461637

  50. Meine Lieblingsstelle ist:

    “ Ich hab mein lebenlang gearbeitet ich brauch ne Pause“

    Ich lach mich tot. 🙂

  51. Es war mir schon immer klar, dass Frau Böhmer „wertvolle“ Arbeit leistet. Aber man den Jungs zugestehen, sie sind wenigstens ehrlich.

  52. Ich hab’s mir, auschnittsweise, ohne Ton angesehen.Sieht aus wie Hospitalismus, oder starkes Zwangsverhalten.
    Ja, und das ewige Fingerzeigen…Er verliert wohl langsam die Geduld mit uns, was? Leute, es ist Zeit, daß wir uns ändern.Wie sieht’n das aus, wenn sich unser schlechter Ruf herumspricht!Kommen am Ende nur noch Iren, Koreaner, Polen, Italiener.Und dann müssen wir warten, bis die Grüühnen unseren Wohlstand ruiniert haben.So hamma doch alles: Wohlstand weg, Selbstachtung weg, Freiheit weg.Dank dunkelhaariger Bereicherung.
    Aber, is klar, wenn ich, so wie das Ingenieursgremium in dem Video, da jahrzehntelang ein fremdes Land aus der Schxxxxx raushole und aufbaue und
    dann so schlecht behandelt werde, da kann einem schon mal die Gallenblase überlaufen!

  53. Im Grunde haben wir Linken und Grünen zu danken für diese Darbietung, die ein 100% genaues Abbild ist von dem was Deutschland zu erwarten hat.

  54. Das ist ein Business, für das es offenbar Kunden gibt. Diese Kunden stehen auf „coole Sprüche“ in Asi-Sprache und auf Affen-Gestik. Nun ja. Letztlich geht es darum, viel Geld zu verdienen mit möglichst wenig Arbeit – so dass man tiefergelegte Protzkarren fahren und grundsätzlich im Halteverbot parken kann.

  55. OT

    http://www.express.de/fussball/wegen-sponsor-ciss–will-newcastle-trikot-nicht-mehr-tragen,3186,23216676.html

    Laut englischen Medienberichten soll Torjäger Papiss Demba Cissé deshalb den Vereinsbossen damit gedroht haben, das Trikot nicht mehr überzustreifen. Die Geschäfte des Unternehmens mit Kurzzeit-Krediten würden seinen ethischen Grundsätzen und seinem Glauben widersprechen.

    Im islamischen Bankwesen gilt ein allgemeines Zinsverbot. Demnach dürfte man sich durch das Verleihen von Geld nicht selbst bereichern. Ob seine Teamkollegen Cheick Tiote und Hatem Ben Arfa, ebenfalls Muslime, sich dem Protest anschließen, ist unklar. Der Verein versucht, derzeit einen Kompromiss zu finden.

  56. Das Video habe ich mir vorsichtshalber gar nicht erst angetan, aber das Bild spricht schon deutlich genug für meine Vermutung:

    Die „Jungs“ sind einfach völlig überfordert mit der Komplexität der Welt. Was man nicht versteht, verstört einen und macht wütend. Daher stecken sie voller Wut und können sich der Umwelt ausschließlich mit Fäkalsprache mitteilen.

    Ein armseelgier Versuch trauriger Gestalten sich durch das Vorgeben sexueller Dominanz (Sexualität überfordert die Künstler anscheinend auch)und die Verwendung von Gossensprache sich Selbstsicherheit und Halt zu geben in einer Welt die sie nicht ansatzweise verstehen. Mitleiderregend.

  57. schlecht für frau Böhmer,
    Schlecht für die Gutmenschen,
    schlecht für die Grünen,
    Doch, Leider geil!

  58. Ach ja, – wo sind nur die Tage der heilen ~….hmmmm Integration ??? und/oder so(…?) hin ? …dahin ???
    Die waren doch erst alle (isch liebe disch) so nett !! So friedlich* .
    und haben so lieb gesungen . Aber wenn man davon nichts los wird, und der Hungertod durch Hartz4-Bezüge droht, wird man dann doch wieder normal , – und singt auch seine normalen Texte, so wie der Schnabel gewachsen ist. Von Liebe plötzlich keine Spur mehr.
    Klingt jetzt jedenfalls wesentlich… ja authentischer. …

    _____________________________

    * „Mein Bruder,
    es gibt eine ganze Sure, die “Die Kriegsbeute” heißt. Es gibt keine Sure,
    die `Frieden` heißt. Der Djihad und das Töten sind das Haupt des Islam. Wenn man sie herausnimmt, dann enthauptet man den Islam.“

    Scheich Omar Abdel Rahman

  59. Der „Hit“ ist Bambi verdächtig für gelungene Integration von Facharbeitern, die sich in ihrer Freizeit volkstümlicher Musik widmen.

  60. Ich empfinde, bei aller Dämlichkeit des Textes, das ganze als Kriegserklärung gegen alles Deutsche. Insbesondere das Schänden von Frauen soll in manchen Kriegsgebieten ja zum „guten Ton“ gehören, um den Gegner zusätzlich zu erniedrigen.

    Es ist unfassbar, dass sowas frei verkäuflich ist. Es wird den Migranten quasi eine Anleitung gegeben, was sie von uns zu halten und wie sie mit uns zu verfahren haben. Und wir stehen doof grinsend daneben und tun nichts.

    Würde ich in der Türkei das Schänden von „türkischen Muddern“ besingen, würde ich am nächsten Baukran baumeln.

  61. Das schon gelesen?

    Anti-Islam-Kampagne in München

    Extremisten benutzen Weiße Rose

    Die Weiße Rose ist zum Symbol des Widerstands gegen das Dritte Reich geworden. Nun versuchen Extremisten in München den Namen für ihre Zwecke zu missbrauchen – und den Islam mit dem Nationalsozialismus gleichzusetzen. Angehörige der damals Hingerichteten sind empört.

    Politische Extremisten lieben die Provokation, sie gieren nach der Aufmerksamkeit, die sie dadurch erfahren. Diese Strategie verfolgen auch jene, die über die Gefahr „aufklären“ wollen, die angeblich vom Islam ausgehe, und zwar pauschal. Die Partei „Die Freiheit“ ist auf diesem Feld ebenso aktiv wie die „Bürgerbewegung Pax Europa“ und die Autoren des Web-Blogs „Politically Incorrect“ (PI). Vor ein paar Wochen hat der bayerische Verfassungsschutz den bayerischen Landesverband der „Freiheit“ und die Münchner PI-Gruppe als extremistisch eingestuft, er beobachtet seither ihr Agieren.

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/anti-islam-kampagne-in-muenchen-extremisten-benutzen-weisse-rose-1.1692050

  62. Über diese Musik sollte man sich nicht aufregen, ich finde es jedenfalls sehr lobenswert das diese jungen Leute ihre wahren Absichten und Einstellungen raushauen. Im Grunde sollte man das Video an sovielen Leuten wie möglich weiterleiten.

  63. bei genauer Fixierung der obrigen Abbildung, ist der Überzug der Vernix caseosa der Betroffenen zu erkennen. Zudem ist das Besungende Ghetto eine Sperrzone dieser Probanten, die Lues Venerea standhaftig vertreten. Sie sind vorzeige „Jugendliche“, das in jedem Betracht zurückstehende, südländische Geschlecht, dessen Schwäche demnach schonen soll, aber welcher Ehrfurcht zu bezeugen über die Maßen lächerlich ist und uns in ihren eigenen Augen herabsetzt. Mit mehr Holzeier, als das schöne, könnte man das Eselsgeschlecht das unästhetische nennen. Weder für Musik, noch Poesie, noch bildende Künste haben sie wirklich und wahrhaftig Sinn und Empfänglichkeit, sondern bloße Aefferei, zum Behuf ihrer Gefallsucht, ist es, wenn sie solche affektiren und vorgeben. Ismier Uebel

  64. @ Süddeutsche Zeitung!

    Vor allem sind heute „die Grünen“ und „die Linke“ die größten Antisemiten in Deutschland ,wobei sie zur Tarnung wie z.B. gegen „Die Freiheit“ und andere hetzen!!!!

    Sogar gegen Familien, welche NS -Gegner waren, von denen Angehörige in Gestapo Haft und KZ waren.

    Man muss nur eine andere Meinung wie die haben, welche von Ihrer Sub- Religion abweicht. Dann wird man auch als Angehörige/r beschimpft. DAS IST DIE WAHRHEIT !!!!

  65. “Isch figge Deine Muddah in den Arsch, bis sie nicht mehr scheißen kann”

    Ein Musterbeispiel für gelungene Integration!
    Aber was will uns der Künstler damit sagen?

  66. 7,500 Germans have been murdered by Muslims since the Berlin wall fell – but Muslims demand curriculum on “anti-Islam crimes”:

    Muslims in Germany: 3 million violent Muslim attacks and 7,500 Germans killed:

    http://themuslimissue.wordpress.com/2013/06/09/muslims-in-germany-3-million-violent-muslim-attacks-and-7500-germans-killed/

    Moderator · June 9, 2013 – 5:44 pm · Reply:

    The problems with Germans are that people assume they are brutal because of Nazi rule.

    But fact is they are weak and always have been and this is why fascism is able to thrive and take control over them.

  67. @ #79 Wilhelmine (12. Jun 2013 08:29)

    Und das ist DAS PROBLEM!

    Wir Deutschen haben kein Rückgrat!

    Und diese Moslems spüren die Schwäche vor allem der deutschen Männer!!!!

    Es ist wie bei Raubtieren, die spüren auch wer ihre „Opfa“ sind.

  68. EA, alda! des sein echt krasse texten! heid nocht i kumm zu deine schwesda und tu se figgen in olle lecha von di kerpa i konn finden! vastehst, oida? des is hoid echde muslmanische hoch-kültür!

  69. Wie recht unser alter Pastor hatte, als er uns vor 40 Jahren für solche Fälle sagte,

    Wieviel Sch__sse muß in so einem Kopf sein, wenn schon soviel Dreck zum Munde heraus kommt.

    merke ich immer wieder aufs Neue.
    und sowas dann als Kunst ausgeben.. Widerlich!!

  70. WAZ: Gewalt gegen Juden geht meist von jugendlichen Migranten aus

    In Berlin ist ein Rabbiner vor den Augen seiner Tochter verprügelt worden. Die Täter sollen arabischer Abstammung sein.

    Das sei typisch, körperliche Gewalt gegen Juden komme vor allem von jugendlichen Migranten, sagt eine Expertin. Vertreter jüdischer Gemeinden in NRW sprechen von wachsender Angst.

    14-Jähriger stellt sich nach Attacke auf Rabbiner der Polizei:

    http://www.derwesten.de/panorama/14-jaehriger-stellt-sich-nach-attacke-auf-rabbiner-der-polizei-id8057810.html#1996968495

  71. Ich hab’s mir nur bis zur Hälfte angetan… Das waren 2 Minuten meines Lebens die ich nicht mehr wieder bekomme 🙁

    Solche Art von Musik ist wohl auch Teil der Bereicherung für unser Land, unsere Kultur…

  72. Wenn diese CD auf den Markt kommen darf, ist dies ein Skandal sondergleichen.
    Unglaublich.
    Mann muss sich mal verstellen wir wuerden singen, ich figge deine Mussla Hure in den Arsch.
    Diese CD gehoert verboten und die Macher wegen Rassismus angeklagt.

  73. Verfassungsschutz

    Deutschland steht im Fadenkreuz von Islamisten

    In islamistischen Gruppen nimmt sowohl die Zahl der Anhänger als auch die der gewaltbereiten Personen zu. Das zeigt der neue Verfassungsschutzbericht. Deutschland bleibt ein gefährdetes Anschlagsziel.

    Deutschland sei nach wie vor Anschlagsziel von islamistischen Terroristen und stehe im “Fadenkreuz”.

    Bei den islamistischen Gruppierungen nimmt laut Verfassungsschutzbericht 2012 sowohl die Zahl der Anhänger als auch die der gewaltbereiten Personen zu.

    Insgesamt rechnet man dem extremistischen Islamismus 42.550 Anhänger zu. Im Vergleich zu 2011 – damals gab es 38.080 Anhänger – ist dies ein starker Anstieg. Allerdings wurden nun erstmals auch Salafisten dazu gezählt. Im vergangenen Jahr stieg ihre Anzahl deutlich von 3800 auf 4500 Personen.

    Rückkehrer sind kampferfahren

    Friedrich hob zudem die wachsende Bedrohung durch diese Gruppe hervor.

    Maaßen gab die Zahl der potenziellen islamistischen Gewalttäter mit 1000 an. Darunter seien 130 sehr gefährliche Personen, von denen einige rund um die Uhr beobachtet würden.

    Der Verfassungsschutz hat insbesondere mehr als 60 Personen im Visier, die allein in diesem Jahr von Deutschland nach Syrien ausreisten, um dort am Krieg teilzunehmen.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article117042760/Deutschland-steht-im-Fadenkreuz-von-Islamisten.html

  74. Warum muss PI immer wieder so einen Müll verbreiten, um die entsprechende Stimmung zu verbreiten. Wen soll das von was überzeugen ?
    Warum sich immer wieder hochschaukeln an so was ?
    Bei aller Hochachtung für den unermüdlichen Einsatz von Michael Stürzenberger:
    Wenn man den ganzen Tag in Scheiße wühlt, stinkt man selbst irgendwann.
    Es muß auch mal Distanz und Erholung geben, um wieder frisch und frei an die Arbeit zu gehen. Sonst geht man kaputt.

  75. Ich weiß ja jetzt nicht, ob das formal Moslems sind. Ansonsten, sind das doch alles rein säkulare Äußerungen. Denn das kann ja nicht wörtlich zum Islam gehören. Das glaub ich nicht.
    Insofern könnte es schon stimmen, wenn z. B. die Giordano Bruno Stiftung darauf hinweist, dass wir hier zumindest die Säkularisierung des Muslime in Deutschland nicht entsprechend würdigen und ihnen pauschal religiöse Orientierung am Koran unterstellen.

  76. Er will meine Mutter Ficken, O.K. ist nur Fair, seine Mutter hatte ich schon………..

  77. Deren Sorgen und Freuden sind von einer Abartigkeit geprägt, die ihren Nährboden in Deutschland erhalten und sichern durfte.
    Unser Leben hat in diesem Land ganz deutlich die gewaltverherrlichende Prägung erhalten, die die politsche Elite herbeigeführt hat. Um die Prägung dem deutschen Volk zuzuschieben gibt es jetzt den NSU-Prozess – die deutschen Mordopfer muslimischer Gewalt finden ihre Entschuldigung in einem Satz der Kanzlerin, dass wie akzeptieren müssen, dass ausländische Jugendliche gewalttätiger sind. Das ist eine Bestätigung für eingewanderte Gewalt und: Findet euch damit ab, ihr habt eh keine Chance.

    Um mit Joachim Ringelnatz zu träumen:

    TRÄUME DEINE TRÄUME IN RUH
    Wenn du niemandem mehr traust,
    schließe die Türe zu,
    auch deine Fenster,
    damit du nichts mehr schaust.

    Sei still in deiner Stille,
    wie wenn dich niemand sieht.
    Auch was dann geschieht,
    ist nicht dein Wille.

    Und im dunkelsten Schatten
    lies das Buch OHNE WORTE.
    Was wir haben, was wir hatten,
    was wir –
    eines Morgens ist alles fort.

    Die Natur kann nur beachten, was Achtung vor dem Leben hat. Die Natur unterscheidet nicht, sie kennt nur gewisse Notwendigkeiten.
    Dummheit ist eine Erscheinung, deren Folge das Selbstzerstörungsprogramm der Natur akiviert. Wenn also Dummheit an die Macht kommt, die Dummheit fördert und entstehen lässt, war`s das.

    Wenn ich mir überlege, dass das die aufgeklärte Welt des 21. Jahrhunderts in Deutschland erzeugt hat, dann kann das nur noch auf Selbstzerstörung hinauslaufen.

  78. Diese “Musik”-Gruppe nennt sich “SAW” und will Deutschland mit ihrer neuen CD, die offenbar demnächst in unserem Land erscheinen darf, “in den Arsch figgen”.

    Die dürfen doch alles. Eigenhass und Fremdenverehrung in Deutschland machen’s möglich.

    #3 Das_Sanfte_Lamm (11. Jun 2013 23:49)

    „Tiefdeutsch“ (super Wort übrigens!) = Das verstehen nur Bio-Deutsche. Ätschibätsch, ihr Bereicherer.

  79. # 5 Hinweiser

    „ich hätte gern 4 Minuten meines Lebens zurück PI“

    Die 4 Minuten hab ich gar nicht erst an die Horrormusik dieser Horrortypen verschenkt! Und das ist gut so. Ansonsten stimme ich Yohanna zu: Ignorieren ist das beste, was man machen kann, wenn man nicht die Macht hat, so etwas zu verhindern.

    Das nächste Thema bitte!

  80. Raus aus Deutschland und Europa mit diesem „Potential“.Aber schon der Frauen- und Kindervergewaltiger Mohammed und seine Gang hatten manch seltsame Vorstellungen.

  81. #52 Nickysantoro (12. Jun 2013 02:26)
    „…was will uns der “Künstler” damit sagen?“#####
    ..klasse Spruch….
    #58 Mediendiktatur (12. Jun 2013 04:34)
    „Hunde die bellen beißen nicht.“#######
    Wissen das die Hunde?

  82. #42 Chaosritter (12. Jun 2013 01:12) Du sagst es genau!

    #45 lerad (12. Jun 2013 01:34) Es ist eine Schande, daß die so was überhaupt auf Deutsch rappen dürfen! An WEN richtet sich der Müll denn? Sollen sich das etwa Deutsche anhören oder kaufen? Oder dient unsere Sprache jetzt schon als Kanal zum Austausch von Deutschen-Hass unter den Migranten? Ekelhaft!

  83. Man kann nicht sagen das die Jungs dumm sind,immerhin kommen sie zusammen auf einen IQ von 140

  84. Erbärmlich! Was wären unsere Linken und Liberalen „entsetzt und betroffen“ wenn so ein Oralschiss sich über Ausländer ergießen würde!

    Aber so rum: Keine Reaktion!?!

    Ausweisen diesen Humanschrotthaufen! Sofort!

  85. @ #101 Torn Chaines. Für so viel geistigen Dünnschiß gibts hierzulande den Integrations-Bambi.
    Ich stell mir vor, meine Kinder würden solch dummes Zeug von sich geben. Dazu noch öffentlich vortragen und sich gut dabei finden.
    Die sind zwar erst 12/13 aber schütteln jetzt schon abwertend grinsend den Kopf. Wenn diese Clowns wüssten, wie lächerlich sie sind.
    Werd mich heute noch mit meinen Kollegen darüber amüsieren müssen.
    Eine Frage stellt sich mir trotz alle dem. Meinen die das wirklich Ernst ? So dumm kann doch eigentlich keiner normaler Mensch sein. Das ist doch nicht mal Hilfsschülerniveau.

  86. Haben die schon eine Praktikantenstelle im Innenministerium mit Foto-Termin beim Innenminister?

  87. Es war schon immer und überall so: Wer selbst nichts im Kopf hat, predigt und verübt Gewalt. Auch für Flachmaten wie diese hier, anscheinend die einzig mögliche Art und Weise, von sich Reden zu machen.

    Von Bekannten weiß ich, daß die in ihrem Heimatland lebenden, der Demokratie verbundenen Türken, sich dieser Landsleute schämen.

    So sehr ich Typen, wie hier im Video gezeigt, verachte, sosehr beeindrucken mich die jungen Türken in ihrem Heimatland, die für ihre Freiheit und demokratische Verhältnisse bereit sind, ihre Gesundheit und ihr Leben zu opfern.

    Ein Lichtblick für jeden zivilisierten Menschen. Für mich ein Schlüsselerlebnis, weil ich bisher angenommen hatte, die überwiegende Mehrheit der Türken sei vom Schlage der korangesteuerten Kopfzertreter.

  88. Dies ist der typisch, neudeutsche Ghettoslang alls Xavier neido und Co. DAS ist die Zukunft unseres Landes !! Leider.

  89. Damit kitzelt er jedem rotzgrünen Multikultioberlehrer am G-Punkt und ihm geht einer ab. Gütiger Himmel,alles was diese Typen in ihrem Mutterland und in ihrer Religion nicht dürfen, lassen sie hier raus.Und unsere politische Klasse schlägt sich klammheimlich auf die Schenkel. Jetzt haben wirs dem dämlichen Steuervolk aber mal wieder gegeben. Warum handeln wir nicht nach ihren Parolen,die unsere Politiker so Klasse finden. Also,macht kaputt,was euch kaputt macht.

  90. Diese so typischen Vertreter aufrechten islamogenen Kulturschaffens tragen mit ihrer differenzierten Sprache, ihrer (wie könnte es im Islam auch anders sein) Botschaft von Toleranz und Verständigung und, nicht zuletzt, durch die sympathische Offenlegung einige ihrer drängendsten sexuell-zwischenmenschlichen Probleme außerordentlich zum Verständnis der Menschen untereinander in diesem Land bei.

    Herr Steinbrück sollte unbedingt eine Übernahme dieser musikalisch so wegweisenden Talente in sein an Schmuckperlen schon so reich besetztes SPD-Kompetenzteam erwägen, denn nicht zuletzt ist sie (die SPD) die selbst ernannte Partei der Migranten und hat schon aus diesem Grund die Dauerbeschallung durch diese Sängerknaben verdient.

  91. Also ich habe es bis Minute 1:47 ausgehalten, bevor ich dieses musikalische Meisterwerk abwürgen mußte.

    Außer Beleidigungen haben diese „Figga“ wohl nix drauf….

    Das Label welches diese Musik verlegt gehört gerade verboten !

  92. „Mein leben lang gearbitet.“

    Ja, klar, wers glaubt wird selig und wers nicht glaubt, den holt die Gedankenpolizei. 🙂

    Der einzige vor dem ich da Respekt habe, ist der Schwarze. Schwarze sind von Natur aus gute Faustkämpfer, kann man nicht anders sagen, dazu ist er noch groß und kräftig, also Vorsicht.

    Die anderen sind in erster Linie hässlich.

    Und damit habe ich den C-Türken auch schon viel zu viel Aufmerksamkeit geschenkt.

  93. #103 JudgeDread (12. Jun 2013 10:14)

    dem link bin ich gefolgt. mir wird angst und bang. da wächst etwas heran und steigert sich. das ist ernst zu nehmen.

  94. #41 nairobi2020

    „Üsch függ deine Mudda“ hat mir auch mal so ein geistiger Höhenballon zu gelallt. Dem habe ich geantwortet: „Viel Spass dabei! Und vergiss Hacke und Schaufel nicht! du wirst tief graben müssen!“

  95. Mozart adieu !
    Das sollte die neue kleine Nachtmusik für alle werden,die noch immer an den Erfolg von Multikulti glauben.
    Aber bitte täglich hören !!!

  96. Ist das nicht suess? Der kleine Wixxer mit Baertchen zwischen den beiden aufdedunsenen Vollpfosten die als der liebe Gott Hirn verteilt hat nicht “ Hier “ rufen konnten, da sie die Fresse voll mit Proteinriegeln hatten.
    Ne Kollegen, da muesst ihr schon was anderes anfahren, damit hier einer anfaengt zu klappern.
    Wir wissen, ihr fuehlt euch stark wenn ihr all diese „poehsen“ Worte benutzt, aber nach 21 Uhr solltet ihr nicht mehr vor eurem Block rappen. Um die Uhrzeit muesst ihr schon mit Zaehnen geputzt im Bettchen bei Mama liegen, gell!!

  97. Tierisch-genitalfixierte Schweinestallkultur! Und so was nennt die Frau Böhmer „Bereicherung“!

  98. Diese Schmarotzer werden hier von den vielen fleißigen Menschen einer zivilisierten Gesellschaft durchgefüttert. Wie sie das verstehen und was sie davon halten zeigen sie täglich deutlich. Z.B. auch mit diesen Äußerungen. Diese Problematik lässt sich wirkungsvoll verhindern, in dem man sie für ihren Unterhalt arbeiten lässt.

  99. Ein normal-denkender Mensch sollte spätestens bei solchen Leuten aufwachen und sehen,wie diese „Arschfigger“ unsere Jugend verblöden!Dass so etwas noch unter künstlerischer Freiheit steht,ist mir rätselhaft. Auch dass das Rammstein Album:“Liebe ist für alle da“
    zensiert wurde.Da hatten die linksgrünen wohl Langeweile…

  100. Welch eine Bereicherung……. für die Lachmuskeln, einfach herrlich.

    Ich will das Album. 🙂

  101. Eigenlich sollte man diesen Rap allen Gutmenschen von morgens bis abends bei voller Lautstärke vorspielen.
    Ich befürchte jedoch, es nutzt nichts!

  102. Auch in ihren Heimatländern will keiner diese Flachpfeifen haben. Hier nicht und dort nicht. Das ist ihr Problem und das ist gut so!

  103. Mudda ist wahrscheinlich arabisch oder türkisch und heißt Esel. Also keine Gefahr für Mutti. Alles beim Alten.

  104. Aus dem Land der Dichter und Denker wird dank ungezügeltem „Fachkräfte“ zuzug, dass Land der ***Selbstzensur*** und ***Selbstzensur***

    Haben solche Leute keine Ehre im Leib ❓

  105. #127 dr.manfred (12. Jun 2013 16:34)

    Bis auf den Afrikaner dort schätze ich sind die meisten 1,50 bis maximal 1.70 cm gross. Witzfiguren wie sie im Buche stehen.Denke auf ein grossteil der Mitwirkende trifft das hier zu http://www.welt.de/vermischtes/article732888/Wenn-der-Cousin-mit-der-Cousine-schlaeft.html.

    Klingt durchaus realistisch und die weiblichen Familienmitglieder erleiden dies hier: „Mehr als 50 Prozent der türkischen Frauen, die zu mir in Behandlung kommen”, sagt die Allgemeinärztin, „haben Gewalt erlebt. Und fast alle Kinder auch.”
    Ausschlaggebend sei die Verzweiflung hinter dem Schweigen, das die Familienehre schützt. Denn „die Familienehre steht über allem, sie ist wichtiger als das Leid der Opfer”. Blaue Flecken, Würgemale, versteckt unter Kleidern, bloßgelegt für die Augen der Ärztin erst, wenn sich die Frauen vor ihr ausziehen – das ist Arztalltag; immer wieder hört Kundrun von Frauen, dass sie sich mit Vaseline einschmieren mussten, damit man die Striemen nach den Schlägen nicht so sieht.

    Kundruns wirklicher Horror aber, das sind eingesperrte und vergewaltigte Ehefrauen, missbrauchte Töchter. Sie erzählt von einem Mädchen, in deren Mund sich eine Geschlechtskrankheit eingenistet hatte, vom Bruder übertragen. Von einer Fünfjährigen, deren Anus zerrissen ist, weil sie anal missbraucht wurde, um das Jungfernhäutchen zu schützen. „Tor zwei” nennen Musliminnen das: Analverkehr, um die Jungfräulichkeit zu bewahren; diese Sexualpraktik nutzen Männer, wenn ein junges Mädchen in der Hochzeitsnacht unberührt wirken soll.

    Weil sie zu häufig blaue Flecken oder Striemen sieht, wenn sie ihre Patientinnen bittet, den Rock auszuziehen, das Kopftuch abzunehmen,…

    http://www.bdzv.de/preistraeger-preisverleihung/preisverleihung2009/nominierte/cathrin-kahlweit/

  106. #15 gs450h (12. Jun 2013 00:03)
    Ausnahmslos die komplette sogenannte “Halt deine Fresse Reihe” von Aggro Berlin ist auf Sonderschulniveau (…)

    Sehr schmeichelhaft, aber so hoch ist deren Niveau sicherlich nicht. 😀

  107. In den letzten Tagen schauen wir ja viel nach Istanbul und anderen türkischen Regionen.
    Täuscht mich der Eindruck,dass die dort alle relativ normal und westlich orientiert sind?Was haben wir verbrochen,dass wir hier den“isch fick deine Muddah“Rotz durchziehen?Das fatale ist,dass unsere deutschen Kiddis auf diese menschenverachtenden Texte abfahren!
    Ich möchte diesen Schmonz nicht mehr in meinem Land haben!!!!

  108. Ihr seit so geil! Hab selten so gelacht bei Kommentare lesen !!!
    Echt asozial. Peinlicher Shit, da habens „hurensöhne“ ja noch gut!!

  109. Bei solchen möchtegern Machos kann man doch nur noch grinsen ! Das ist die Stärke des Islams ??
    Wenn sich eine mit diesen Typen einlassen sollte, ist sie selber schuld ! Aber warscheinlich geht das bei diesen Typen eh nur mit Gewalt. Da ziehen sich die Moslems eine schöne Genertation ran. Naja, bei einem IQ von unter eins, kann man auch nicht mehr erwarten!

  110. “SAW” bei Aggro TV: “Isch figge Deine Muddah in den Arsch, bis sie nicht mehr scheißen kann”

    —————————————————-

    ist doch bestimmt ein Übersetzungsfehler, heißt bestimmt “ isch figge Deinen Mullah

Comments are closed.