beiratalay6Besir Atalay (Foto), stellvertretender türkischer Regierungschef, hat den Juden im Land die Schuld für die wochenlangen massiven Proteste in Istanbul gegeben: Die Proteste, die Ende Mai mit Demonstrationen gegen Bauarbeiten im Istanbuler Gezi-Park begonnen hatten, wurden, so Atalay in der türkischen Tageszeitung Hürriyet, „von der jüdischen Diaspora organisiert, die bei dem Ereignis aktiv war“. Auch die internationale Presse und andere ausländische Kräfte sollen an dieser „Destabilisierung“ der Türkei beteiligt gewesen sein. (ph)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

60 KOMMENTARE

  1. Normaler, seit Jahrtausenden bekannter Vorgang. Ein Sündenbock muss her, die Juden eignen sich immer und haben immer herhalten müssen.

    Erdogan sieht sich gewaltig in der Klemme!

  2. ja, die Juden, natürlich, die Juden.

    bah pfui.

    fällt euch nix neues ein?

    da sieht man wo die Türkei steht.

    auf keinen Fall in Europa.

  3. Ich nehme an, dass Mursi sich dieser Argumentation anschliessen wird für sein Problem.

  4. Wie originell. Morgen brennen aufgebrachte Juden die Blaue Moschee nieder, wetten.

  5. Stellen wir uns mal vor, wir würden die Moslems hier pauschal verurteilen, ohne Beweise.

  6. Na Frau Roth, da müssen doch die Verhandlungen zur Aufnahme der Türkei in die EU, unbedingt forciert werden?! Die Türken sind so widerlich…

  7. Aus dem Artikel:
    PI: Israel: Interview mit Ayaan Hirsi Ali

    In einer Kultur, die von Ehre und Schande diktiert wird — zusätzlich zu der religiösen Sache — ist jegliche Niederlage, ist das Akzeptieren eines Kompromisses gleichbedeutend dem Verlassen des Raumes mit leeren Händen. Kompromiß ist Niederlage in dieser Kultur. Es ist sehr schwer, zeitgenössischen westlichen Menschen das zu erklären.

    Dieses Interview hat mir sehr geholfen die abstrusen Vorkommnisse rund um den Islam besser verstehen zu können.

  8. Nunja, angesichts der Syrienkrise ist die Möglichkeit, dass der Mossad oder das CIA irgendwo ihre Finger im Spiel hatte nicht auszuschließen.

    Wer weiß schon, vielleicht hat der Türkenführer plötzlich beschlossen sich vom Krieg in Syrien zu distanzieren, oder aht der westlichen Elite anderweitig irgendwo auf den Schlips getreten?

    Man schaue sich nur einmal an, wie von EU bis USA plötzlich jeder Erdogan kritisierte und auf ihn verbal einschlug, die Medien diffarmierten gaben eine volle Breitseite auf ihn ab und selbst Obama diffarmierte ihn (auch wenn das berewchtigt war, aber die Medien waren noch nie an Wahrheit interessiert sondern dienen schon längst den Interessen der westlichen Regierungen).

    Das kommt doch nicht von ungefähr, da steckte schon mehr dahinter und war offenbar im Interesse des Westens.

  9. Mich überrascht das nicht. Adolf Hitler war ja auch ein Freund der antisemitischen Moslems.

  10. Ja nee, iss klar.
    Die 137 Juden, die bisher noch ungemordet in der Türkei leben konnten sind auch schuldig, daß Erdowahn kein funktionierendes Sozialwesen (Rente, Krankenversicherung usw) aufbauen konnte und ostanatolische Tagelöhner über ihre in Deutschland von ALG2 lebenden Verwandten seit den 60er Jahren bei der DAK, AOK oder BEK mitversichert sind und ganze Clans ihre Arztrechnungen nach Deutschland schicken.

  11. Warum die Juden als Sündenbock?

    Das habe ich mich immer wieder gefragt. Das antike Judentum, die Religion, die ihnen immer in den Knochen saß, ist eine Religion der Freiheit. Sie ist immer der radikale Gegenentwurf der Tyrannis, was jeder Tyrann spühren muss.
    Der Staat Israel, mit all seinen Fehlern und auch Ungerechtigkeiten, wird niemals eine Tyrannis werden. Das Judentum steht dem wie eine Wand dagegen.
    Freiheit des Volkes, Gleichheit der Menschen, sind die Wurzeln des Judentums und sie sind starke Wurzeln, die die Zeiten überdauern.
    So werden die Juden immer die Sündenböcke der Tyrannen sein.
    Es wundert micht nichts.

  12. Erdowhan “Sein Kampf”

    Er sagte nicht das die israelische Regierung schuld sei,

    Er sagte auch nicht das Israel schuld sei

    Er sagte das die JUDEN schuld seinen

    Und wenn dann erst mal in der EU wird er dann auch sagen:

    Nicht der Westen sondern die DEUTSCHEN, JUDEN und CHRISTEN sind schuld am Untergang des 0.5 Osmanischen Reischees

    Und so einem nationalistischem Islam Faschisten werden in Deutschland und der EU tief gebückt die von allen Politker_innen die Füsse geleckt

    Erdowahn bitte merken:

    Radioansprache des britischen Außenministers Chamberlains vom 27 .Juli 1938:

    „Es ist furchtbar, gespenstisch, unglaublich, dass wir hierzulande wegen eines Streites in einem fernen Land unter Leuten, von denen wir nichts wissen, Schützengräben anlegen und Gasmasken ausprobieren.

    Wie groß unsere Sympathie für eine kleine Nation, die mit einem großen Nachbarn im Streit liegt, auch sei: Wir können uns nicht dazu verpflichten, das ganze britische Imperium unter allen Umständen nur zugunsten dieser Nation in einen Krieg hineinzuziehen. Wenn wir kämpfen müssen, muss es um wichtigere Angelegenheiten gehen.

    Ich selbst bin zutiefst in meiner Seele ein Mann des Friedens. Ein bewaffneter Konflikt zwischen Nationen ist für mich ein Alptraum; aber wenn ich der Überzeugung wäre, dass eine Nation beschlossen hat, die Welt mittels der Furcht vor ihrer Macht zu beherrschen, würde ich denken, daß wir Widerstand leisten müssen.“

  13. Ein Elfmeter ohne Torwart für ein schnuckliges Pogrom.

    Ob die Flaggenindustrie genug Israelfahnen vorproduziert hat?

  14. Unds irgendwo in Asien lässt er bestimmt schon gelbe Sterne nähen. Dreckskerl elender.

  15. OT

    hier zeigen die mohamedanischen Hinterwäldler aus Pakistan mal wieder die ganze möderische Realität des Islam.
    Zwei Mädchen und ihre Mutter wurden umgebracht, weil sie im Regen getanzt haben.


    Tanzen im Regen kann tödlich sein

    Two teenage sisters have been shot dead in Pakistan for allegedly dancing in the rain. Sisters Noor Basra, 15, Noor Sheza, 16, and their mother, Noshehra, were shot dead by five gunmen after a video of the two girls enjoying the rain shower in traditional dress spread throughout their conservative northern town. The sisters’ stepbrother is now being blamed for ordering their deaths on June 23 in an effort to restore the family’s “honor” six months after the video surfaced. http://www.nydailynews.com/news/world/sisters-killed-pakistan-video-dancing-rain-article-1.1386938

  16. @ #11 FrankfurterSchueler   (02. Jul 2013 20:27)  
    Warum die Juden als Sündenbock?
    Weil DIE Juden sich über lange Zeit nicht gegen systematische Verfolgung und Unterdrückung gewehrt haben.
    Weil DIE Juden von DEM mohammedanischen ProFeten als schlimmer als das Vieh bezeichnet wurden.
    Weil DIE Juden ihre heiligsten Städte und Stätten für sich beanspruchen, diese aber (tolerant, wie sie sind) mit Christen und Mohammedanern teilen möchten.

    Mit anderen Worten:
    Weil DIE Juden nur wenige sind.

  17. OT

    auch von der Achse, über die Hisbollah Unterstützer in Europa und Deutschelande:


    Hezbollah’s Little Helper

    Hezbollah, an Iran-backed terror organization, has long used European territory to fundraise and procure sophisticated Western technology and weapons for its nefarious goals. The Netherlands is the only EU member to have outlawed Hezbollah’s entire organization. Britain merely banned Hezbollah’s military wing in 2008, because the Lebanese Shiite group targeted U.K. troops in Iraq. The remaining 26 EU countries permit Hezbollah to function as a legal political organization, allowing it to fundraise and recruit.
    http://www.nationalreview.com/corner/352491/europes-assist-hezbollah-benjamin-weinthal

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/P8

  18. Typische islamisches Geseiere, gestützt durch türkische Großmannssucht.

    Juden, Christen, mangelnde Willkommenskultur, der böse Westen, das Abendland, die Dhimmis, die Kuffar, Deutschland seien schuld.

    Wer ist nun schuld an den Demos in der Türkei?

    Der Machtkampf zwischen Moslems und Linken!

  19. nochmal die Achse:

    „Spur der Steine

    Wieder einmal schlägt der alltägliche palästinensische Terror zu und in Deutschland herrscht beredtes Schweigen. Dieses Mal traf es ein prominentes israelisches Opfer: die aus der Satire-Sendung Latma TV bekannte Schauspielerin Ronit Awrahamof Shapira, ihr Mann, sowie ihre beiden Kinder wurden von palästinensischen Steinewerfern attackiert als sie mit dem Auto durch die Westbank fuhren. Nur die schnelle Reaktion ihres Manns verhinderte Schlimmeres. Auf ihrer Facebook-Seite berichtet sie über den Vorfall:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/P8

  20. und nochmal, auch hier sind wieder die Juden selber Schuld:


    Juden sind keine unschuldigen Opfer!

    Nathan Warszawski

    Am Freitag, 28. Juni 2013, hat vor dem Kölner Dom eine geisterhafte Performance stattgefunden, deren Absurdität die Vision jüdischer Weisen bestätigen wird, dass kurz vor Ankunft des Messias die Welt in Wahnsinn versinkt.

    Lokalpolitiker mit hohen Pensionsansprüchen, deutsche und türkische Schüler mit bis zu 50%-igem Unterrichtsausfall und bis zu 25%-iger baldiger Arbeitslosigkeit, gut bezahlte beamtete und minderwertig bezahlte angestellte Lehrer, ewige Kölner Fußballzweitligisten und weltweit unbekannte Künstler parodierten unbeweglich oder zappelnd, ohrenbetäubend lärmend mit gefaktem Sirenengeheul den Holocaust mit verbaler Unterstützung eines stadtbekannten Domplattenantisemiten. Mittendrinn wie verloren eine attraktive holocaustkranke, nicht mehr junge jüdische Israelin, die in Deutschland ihr Geld…
    [Weiterlesen…]

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/P16

  21. OT

    die Schwachsinns Idee mit dem Wüstenstrom aus Nordafrika beginnt stetig zu bröckeln, das Konsortium löst sich langsam auf:

    Dr. Benny Peiser
    Desertec Deserteure: Fahnenflucht der Wüstenfüchse

    Der Streit zwischen der Stiftung Desertec, die Wüstenstrom aus Nordafrika und dem Nahen Osten nach Europa bringen will, und dem Industriekonsortium Dii, das diese Vision realisieren soll, ist eskaliert. Die Desertec-Stiftung erklärte am Montag in Heidelberg, sie kündige ihre Mitgliedschaft bei der Dii GmbH, die sie 2009 mitgegründet hatte. Grund seien „unüberbrückbare Meinungsverschiedenheiten bezüglich der zukünftigen Strategie“. Desertec richtete schwere Vorwürfe an die Führung der Dii, zu der Unternehmen wie Schott Solar, Deutsche Bank, Eon, RWE oder ABB gehören. Mit ihrem Ausstieg wolle Desertec vermeiden, „unverschuldet in den Sog negativer Berichterstattung über die Führungskrise und Orientierungslosigkeit des Industriekonsortiums gezogen zu werden”.

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/P16Kompletter Artikel: permanenter Link | Druckversion

  22. #26 Schweinsbraten (02. Jul 2013 20:45)

    Wer ist nun schuld an den Demos in der Türkei?

    Der Machtkampf zwischen Moslems und Linken!

    Zwischen Moslems und Linken?

    Das ist eine Auseinandersetzung zwischen nationalsozialistischen Türken und internationalsozialistischen Türken. Beide Lager sind Mohammedaner.

  23. Der Hass auf die Juden kommt direkt von Mohammel. Die Juden hatten ihn gleich durchschaut als er sich ihnen als neuer Prophet verkaufen wollte. Sie hatten ihn ausgelacht und davon gejagt.

  24. Antisemiten aus Tradition, seit 1300 Jahren.

    Das will ich nicht in meinem Land, und nicht in meinem Europa.

  25. Diese Meldung passt sehr gut zu dieser:
    Islamfeindliche Äußerungen EU-Parlament hebt Immunität von Le Pen auf . 02.07.2013 · Wegen islamfeindlicher Äußerungen im Jahr 2010 hat das Europaparlament die Immunität Marine Le Pens aufgehoben. Damit kann ein Strafverfahren gegen die Vorsitzende des Front National eröffnet werden.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/islamfeindliche-aeusserungen-eu-parlament-hebt-immunitaet-von-le-pen-auf-12268297.html

    Und mit der Türkei werden Beitrittsverhandkungen zur EU geführt.
    Anerkennung für Antisemiten, Starfverfahren für islamkritische Bürger. Es reicht.

  26. # 34: das EU-Parlament ist von niemand gewählt worden und hat deshalb nichts zu sagen. Die Leute, die dort sitzen, arbeiten nur in die eigene Tasche. Allein der Vorsitzende und Schreihals Schulz (SPD) ist eine Katastrophe!

  27. OT: channel 4 in London will zum Ramadan spezielle moslem Sendungen bringen, es wird immer übler dort drüben:

    „I asked them about this earlier and told them I found it abhorrent….

    Reply from Channel4

    Dear Viewer,

    Thank you for your email regarding the decision to broadcast 4RAMADAN: Call To Prayer.

    It is part of Channel 4?s remit to appeal to the tastes and interests of a culturally diverse society and to provide a platform for alternative views and perspectives.

    As part of that remit, we have an obligation to provide a percentage of programming around religious themes, the Ramadan season is just one small part of that, as are our daily episodes of 4thought.tv; which transmits on Channel 4 daily. This being a series, which highlights the personal opinions on moral and religious questions, from a wide range of viewers, some from a religious standpoint and some from those with a non-religious background.

    It is part of Channel 4?s remit to appeal to the tastes and interests of a culturally diverse society and to provide a platform for alternative views and perspectives. Every year, 2.8 million Muslims in Britain take part in Ramadan. It is a hugely significant religious event for this British religious community as for one whole month from dawn to dusk, they forgo food, water, smoking and swearing ? in an attempt to focus on what?s important, think about those who have less than them and better appreciate what they have. This season will explore these experiences and provide insight into how they combine this religious observance with modern life in Britain.

    Nevertheless, please be assured that your complaint has been logged and noted for the information of those responsible for our programming.

    Thank you again for taking the time to contact us. We appreciate all feedback from our viewers; complimentary or otherwise.

    Regards,

    Alex Chase
    Channel 4 Viewer Enquiries

    For information about Channel 4 have a look at our FAQ section at http://www.channel4.com/4viewers/faq

  28. #22 zarizyn (02. Jul 2013 20:43)

    OT

    von der Achse:

    Die SZ macht den Stürmer
    —————–
    Nomen est omen:
    SZ = Stürmer-Zeitung.

  29. O.T. Oh.EURA

    EUdSSR EURO Schrettung

    USPD 1948 – 2013

    Unzufrieden mit Reformen

    Merkel sieht (vor der Bundes Gute Nachts Wahl) noch keinen neuen Schuldenschnitt für Griechenland

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/unzufrieden-mit-reformen-merkel-sieht-keinen-neuen-schuldenschnitt-fuer-griechenland/8435944.html

    USPD 1917 – 1931

    Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands

    http://de.wikipedia.org/wiki/Unabh%C3%A4ngige_Sozialdemokratische_Partei_Deutschlands

    Zitat

    (Dia)-Lüge

    „Der beste Lügner ist der, der mit den wenigsten Lügen am längsten auskommt.“

    Samuel Butler (1835-1902), engl. Philosoph u. Essayist

  30. wäre doch mal interessant zu erfahren, ob jüdische deutsche Organisationen wie „Der Zentralrat der Juden in Deutschland“ das auch so unterschreiben. Schließlich haben sie sich in der jüngsten Vergangenheit immer feige geduckt wenn es um islamische Positionen ging.

  31. Der Kuckuck soll sich mal an die eigene Nase fassen, dann weis er wo die Probleme herkommen!

  32. Sure 5:51 „Oh ihr Gläubigen, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden; denn sie sind nur untereinander Freunde.“

    Türkei raus aus Europa, raus aus der Nato. Als islamisches Land, wo der Koran in den Suren ständig nach dem Töten von Ungläubigen aufruft – und dazu zählen Christen und Juden – hat nichts mit Europa und auch nichts mit Deutschland zu tun.
    Das was Mursi in Ägypten, Assad in Syrien, ist Erdogan für die Türkei: Islamische Diktatoren für Allah.

  33. Na klar , die Juden , Christen oder zumindest die Usa also eigentlich immer die Gleichen so wie bei den Nazis -jetzt fragt man sich wer hat diesem Land vor kurzem noch deutsche Panzer verkauft ? Und wer spricht jetzt in den Nachrichten davon das Deutsche wohlmöglich von den Usa abgehört werden -?Ja ja die bösen Usa
    usw usw
    Anscheinend ist von deutschen Diensten und Politikern „Echolon“völlig vergessen worden oder auch die Nato Struckturen welche es seid jeher und für jeden völlig klar ersichtlich ein Abhören erlauben . Also auch diese Nachrichten nur Meinungsmache dazu noch fürstlich bezahlt für Dumme damit kann man doch gut ablenken von Eurokrise und Türkeiaufständen -mehr nicht nur bla bla
    Das Boot sinkt.Rette sich wer kann.

  34. #32 Fliegengitter (02. Jul 2013 21:05)

    Der Hass auf die Juden kommt direkt von Mohammel. Die Juden hatten ihn gleich durchschaut als er sich ihnen als neuer Prophet verkaufen wollte. Sie hatten ihn ausgelacht und davon gejagt.
    ———————-
    Das war schon damals allzu tolerant! Wären sie mit ihm so verfahren wie er danach mit ihnen, dann hätte die Menschheit eine Geißel weniger!

  35. OT
    Berlin: Berliner Polizist schreibt Leserbrief im Tagesspiegel und beklagt fehlende Rückendeckung bei linken „Rassismusvorwürfen“ im Einsatz gegen Migranten

    Leserbrief eines Berliner Beamten Polizisten zwischen den Fronten
    01.07.2013 14:42 Uhr
    Von Thorsten Schlusnath

    Sie werden angeschrieen, bespuckt oder gar mit Steinen oder Flaschen beworfen: Polizisten haben es nicht leicht in Berlin. In einem Leserbrief schreibt ein Beamte nun, wie er sich zwischen den Fronten fühlt und beklagt den mangelnden Respekt.

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/leserbrief-eines-berliner-beamten-polizisten-zwischen-den-fronten/8424908.html

  36. Alter Mann, wenn die Demenz einsetzt sollte man aus der Politik die Finger lassen! Nicht Juden, Moslems ziehen die Völker überall da in den Untergang, wo sie Staatlich alimentiert werden. Euer heiliger Krieg ist das Sinnbild der Menschenverachtung, genau wie für mich euer Prophet.

  37. OT OT OT OT OT OT FRAGE

    Bitte um Auskunft, ernsthafte Frage:
    Wer von euch weiß, wie das Prozedere abläuft, wenn etwa ein Anatole Unterstützung beantragt?
    Welche Unterlagen muss er vorlegen? Wird zB Konteneinsicht gefordert? Wird er in die Berufsberatung des Jobcenters geschickt?
    Bitte wer kennt sich da etwas aus?

  38. Erdowhan läßt die Maske fallen und die islamistische Fratze kommt zum Vorschein. Weiter so, dann sieht und hört die Welt endlich von was für ein Lumpenpack die Türkei regiert wird .

  39. OT: Islam ist Frieden! Und wieder zeigen uns Friedensaktivisten der Friedensreligion was man mit Schnellkochtöpfe alles außer Kochen machen kann!

    Kanada: Terror-Anschlag vereitelt

    Die kanadische Polizei hat zwei Menschen festgenommen, die am Nationalfeiertag des Landes Bombenanschläge geplant haben sollen.
    Der Mann (39) und die Frau (30) hatten offenbar vor, während der Feierlichkeiten vor der Regionalregierung der Provinz British Columbia Sprengsätze zu zünden. „Sie wurden von Al-Kaida inspiriert“, teilte die kanadische Polizei mit.

    http://www.bild.de/bildlive/2013/23-kanada-anschlag-al-kaida-31102026.bild.html

  40. den Juden im Land die Schuld

    (…)

    andere ausländische Kräfte sollen an dieser “Destabilisierung” der Türkei beteiligt gewesen sein

    Frau Roth sollte spätestens jetzt über ihre Beteiligung, ihre Kenntnisse und ihre Aktivität vor Ort aufklären. Was war ihre Rolle und sie möge doch bitte die entsprechende Verantwortung übernehmen, vor noch Unschuldige büßen müssen…

  41. Die Rolle vieler Weststaaten bei der ‚Demokratisierung‘ Nordafrikas in den letzten Jahren macht es ihm nicht gerade schwer Fremdeinwirkung zu unterstellen.

  42. Der Minister sollte ein Einreiseverbot bekommen und die Hurriyet als Tageszeitung an deutschen Kiosken verboten werden, bis sie eine Entschuldigung Richtung Israel bringt!

  43. Türeken bleiben Türken.

    Sie verstehen es nicht, dass es die eigenen

    Leute sind, die gegen sie demonstrieren und

    Freiheiten wollen.

    Sie wollen es nicht verstehen, dass die

    Menschen in Konstantinopel gegen eine

    Islamisierung der Türkei sind.

Comments are closed.