Ein #Aufschrei erschallte durch das ganze Land, als vor ein paar Monaten sechs Frauen über den tagtäglichen Sexismus twitterten. Jetzt bekamen sie dafür den Grimme Online Award. Messias meint, auch du kannst einen wichtigen Preis erhalten! … Mußt dich aber dafür ein wenig „anstrengen“. (Alle bisherigen Folgen mit Akif Pirincci auf der Achse des Guten)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

25 KOMMENTARE

  1. 😆

    Ich stand dem Projekt “Die Akifikianer” sehr kritisch gegenüber! Zumal ich als Mann diskriminierend ausgeschlossen bin… 🙁

    Folge 1, da wusste ich nicht, was will er?
    Folge 2, da dachte ich, muss das sein?

    Folge 3 bis nun 5, da wusste ich, ja, das muss sein!!!

    An die Grenze meines Humors, in allen Bereichen, Lachen will ich lieber nicht, bin aber gezwungen dazu, weil zu real absurd!

    Akif Pirincci ist einfach genial! Da muss mir dann auch nicht alles gefallen!

    Wahnsinn, Wahrheit, Weltsein
    Das sind die wirklichen WWW´s

  2. … und so verhalf Rainer Brüderle unbescholtenen Frauen reinen weißen Herzens, zu Ruhm und hohen Ehren und Auszeichnungen.

    Stern-Reporterin Himmelreich erhielt bei der gleichen Veranstaltung den „Dirndl-Oskar“ für die perfekt ausfüllende Oberweite im Dirndl. Rainer Brüderle hat es sich nicht nehmen lassen, der strahlenden Oskarpreisträgerin im Dirndl, die Auszeichnung persönlich zu überreichen.
    Vorsichtshalber hatte man Brüderle bei der Überreichung des Oskars an Himmelreich, die Augen vorher verbunden.

  3. *** Link gelöscht! ***

    PI-Moderation: Bitte keine Links ohne erklärenden Kommentar dazu!

  4. Akif ist echt durch. Echt jetzt.

    Muss jetzt los und an Kirchenwände pinkeln.

  5. @Leberecht v K
    Akif muß man aushalten können.
    Sonst ist man kein echter Kritiker, sondern ein intolerates …

    Wir wollen doch nicht in einer Diaspora leben,
    oder?

    Grenzwertig ist er schon und auch das ist
    besser als Mainstream.

    It could be worse

  6. #6 Leberecht von Kotze (05. Jul 2013 23:50)
    #7 Verteuerbare Energien (06. Jul 2013 00:05)

    Man pinkelt nur an Kirchenwände weil man wirklich muss!

    Alles drüber hinaus ist Anti-Christentum! 😉 Praktisch wie ideologisch!

    Die Frage ist, wer muss beim Islam mal nur einfach weil wirklich muss…??? Oder bei Sozialisten und Liberalisten?

    Grausam und menschenverachtend ist, einen ewig zwingen zu wollen die Blase zu halten, das ist gegen die Natur und wird nicht funktionieren ohne Psychopathen hervorzufrufen! Streng genommen befinden wir uns im Zustand der permanenten Folter!

  7. Go, Afik, go!

    Der darf das, aber nur weil er solch eine imaginäre Narrenmütze trägt.

    Und hierdurch unterscheidet er sich von den üblichen Comedy- und Kabarett-Witzbolden: die behaupten zwar auch gerne, sie würden die Finger in die Wunde legen, aber in Wirklichkeit achten sie darauf, nur Witze zu machen, über die sich keiner empört.

  8. Die Sache mit dem #Aufschrei sollte man eigentlich mal näher beleuchten. Wie kann man mit einem schwachsinnigen Thema wochenlang die Nachrichtenhoheit erringen? Wieso stand Rainer Brüderle auf der Abschussliste? Ich denke mal, dass man ganz gut Parallelen zum sogenannten arabischen Frühling skizzieren könnte.

    Was wirklich einen Aufschrei der feministischen Emanzen wert wäre – Vorsicht! Links sind mit unvorstellbar brutalen Inhalten hinterlegt:

    http://www.bild.de/politik/ausland/demokratische-republik-kongo/ich-wurde-auf-der-leiche-meines-mannes-vergewaltigt-kongo-29854366.bild.html

    schwertasblog.wordpress.com/2011/09/08/kannibalismus-im-kongo-das-martyrium-von-zainabo-alfani/

    schwertasblog.wordpress.com/2011/09/09/willkommen-im-dschungel-unamusement-park-erforscht-den-kongo-1/

    @PI: Wieso stehe ich unter Moderation?

  9. Ich finde alles hat seine Grenzen,

    der sitzende Typ stinkt mir, so etwas gehoert m.E. nicht in PI

  10. OT

    Um es vorweg zu schicken, ich neige nicht zu Verschwörungstheorien, leide auch nicht unter Wahnsinnsphantasien und bin auch kein Rocker.
    Aber manchmal mache ich mir so meine Gedanken.

    Ich habe mich schon oft gefragt, warum unsere Politiker sich so sehr dem Kampf gegen Rocker widmen. Das sind ganz sicherlich keine Chorknaben. Aber wenn in unserem Staat die Gewalt- und Drogenkriminalität wirksam bekämpft werden soll, müßte ganz sicherlich gegen andere Gruppierungen vorgegangen werden. Und das sind dann keine autochthonen Kriminellen. Soll hier also nur abgelenkt werden? Seit Jahrzehnten wird der bekanntesten Rockergruppierung in Deutschland Drogenhandel vorgeworfen. Nur mit nachweisbaren Taten und Gerichtsurteilen hapert es.

    Oder steckt etwas anderes dahinter? Gegen gewalttätige Gruppenkriminalität seitens unserer Mihigru-Bereicherer sind nur noch die deutschen Rocker in der Lage, sich zu wehren. Andere Deutsche treten generell nicht in Gruppen auf und wehren sich auch nicht. Können sie auch nicht alleine. Die Polizei hilft nicht, die Justiz und die Politik kuscheln mit den Straftätern. Stören die Rocker deswegen einige unserer Politiker und Gutmenschen bei ihren Islamisierungsbemühungen?

    Gerade diese Rocker machen aufmerksam auf die European Gendarmerie Force (Eurogendfor), die 2006 von den Ländern Frankreich, Italien, Spanien, Portugal und den Niederlanden gegründet wurde.

    Sollte es aufgrund von Überfremdungen oder anderer politischen Unruhen zu Bürgerkriegen kommen (z.B. Kampf der Kulturen), brauchen nicht die eigenen Polizisten und Soldaten auf ihre Mitbürger zu schießen. Das könnte praktischerweise die Eurogendfor übernehmen.

    Wann Deutschland beitritt, weiß ich nicht.

    http://www.hellsangelsmedia.com/videoclips/flv/Videoclip35.html

  11. #13 woko54
    „Stören die Rocker deswegen einige unserer Politiker und Gutmenschen bei ihren Islamisierungsbemühungen?“++++++++++++++++++++++Das geht mir auch schon längere Zeit durch den Kopf.

  12. Was soll die Scheiße?

    Wenn Scheißen eine Botschaft sein soll, Femen, und was weiß ich noch alles, dann lieber nichts.

    Gutes Kacken weiterhin!

  13. #13 woko54

    Völliger Schwachsinn ich könnte kotzen

    Die Rocker, die übrigens gerne Türken aufnehmen, weil diese in der Erziehung nicht verweichtlicht sind, und dazu in der Lage, die Frauen in die Prostitution zu zwingen und darin zu halten, sind fester Bestandteil der organisierten Kriminalität.
    Die Hells Angels sind ein illegales Wirtschaftsunternehmen, das mit legalen Unternehmungen eng verflochten ist. Ihre Netzwerke reichen tief in die verbrecherischen islamischen Mafiastrukturen hinein. Die Verbindungen sind verdammt eng. Das was an der medialen Oberfläche erscheint ist reiner Fake, ist reine Inszenierung. Nicht, aber auch gar nichts ist davon wahr.
    Ihr macht euch hier keine Vorstellungen über die Verknüpungen im Hintergrund, sonst würde hier nicht so ein Mist gepostet.
    Geht um Himmelswillen nicht auf diese Schiene. Den Hells Angels ist ausser ihrem Profit alles egal, scheißegal und sowas von egal. Sie würden mit dem Leibhaftigen einen Bund eingehen, doch dieser nicht mit ihnen, denn er ist ein gefallener Engel mit irgendwo noch einem Rest von Anstand.
    Dem 11jährige Zigeunermädchen, das vielleicht klauen gehen könnte, doch jetzt seinen Leib im Bordell der Hells verkaufen muss, gilt mein tiefstes Mitgefühl. Menschliches Mitgefühl, denn das 11jährige Zigeunermädchen ist an sich autonome Person. Beim Klauen kann sie autonomer sein als im Bordell der Hells Angels. Die Autonomie des Menschen an sich ist mir, dem Frankfurter Schüler, der auch den Teddy verehrt, immer noch wichtiger als das Privateigentum.
    Die Hells Angels haben eine reale dunkle Macht, die tief in die Politik hineinreicht. Sie können und dürfen hier nicht Thema sein.

  14. Ich befürchte, auf diese Weise wird Akif nicht zu einem Preis kommen.
    Andere, die guter Türke/ böser Türke spielen, wie Bülent Ceylan und Serdar Somuncu waren da erfolgreicher. Ceylan füllt mit seinen schülerhaften Witzchen und unlustigen Darstellungen ganze Hallen mit jungen Migrationshintergründlern, was angeblich die Integration fördert.
    Somuncu hat die Zeichen der Zeit erkannt und rechtzeitig gemerkt, dass man nur mit Vulgärsprache keinen Blumentopf mehr gewinnt. Er hat ein Thema gefunden, dass in Deutschland immer zieht: Hitler.
    So bereiste er mit staatlicher Unterstützung und Schutz den wilden Osten, wo die wilden Kerle wohnen und machte sich über den Führer lustig, was angeblich dem Kampf gegen Rechts dient.
    Vielleicht kann sich Pirincci daran orientieren und eine Aktion starten, die nicht nur Zeichen gegen Rechts setzt, sondern braune Haufen:
    Kacken gegen Rechts!
    Dann klappt’s nicht nur mit dem Grimmepreis, sondern auch mit dem Bundesverdienstkreuz.

  15. Akif Pirincci sollte beim Schreiben bleiben, dann müsste er nicht so kläglich unvorbereitet vor sich hinstottern und um Improvisationen ringen. Handwerklich schlecht gemacht, inhaltlich ganz interessant. Mehr aber auch nicht.

  16. Beim Schreiben ist Pirincci besser. Das muss besser geprobt sein. Da wird die Luft dünn!

    Schreiben. Nicht Video. Die Videos sind SCHWÄCHLICH, die Texte messerscharf.

  17. Gut gemacht. Genauso ist es doch. Für jeden Scheiss wird ein Grimmepreis oder sonstwas vergeben. Die Sache mit dem „Aufschrei“ war doch lächerlich. Die Sache mit Brüderle lag wohl ein Jahr zurück und dann jetzt die „Sexismusdebatte“ mein Gott, was haben die sich da erregt. Und der arme Brüderle soll so ein schlimmer, schlimmer Finger sein ? Am besten gar nicht mehr Komplimente machen, nicht die Tür aufhalten. Wenn sie es dann gleich als Sexismus interpretieren – bitte.

  18. Ich drücke Akif alle Daumen – vielleicht bekommt er ja noch den Friedensnobelpreis.

  19. Aha. Eine Schnittmenge zwischen Muslima und Kuffarin ist also der Analsex. Die Mohammedanerin betreibt Analsex, um „rein“ zu bleiben. Die ungläubige Deutsche tut es, weil sie besonders versaut sein will. Tja, da sieht man mal, was wir für Gemeinsamkeiten haben 🙂

Comments are closed.