image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. Jemand sagte einmal:
    Setze in einen hohlen Kopf eine IDEE

    und nichts wird mehr Platz haben in demselben!

    Wie wahr, wie wahr!

  2. Egal, er will einfach nur geliebt werden… liebt ihn und er liebt euch. Da fällt mir ein: Ich liebe euch doch alle!

  3. Opfer des Kommunismus

    Victims of the Bolsheviks
    1917-1953

    – Hundreds of thousands executed from 1918-1922
    – 300 000-500 000 killed and deported Don Cossacks from 1919-1920
    – At least 5 Million dead in the great famine of 1921-1922
    – Tens of thousands of dead in the Gulags from 1918-1929
    – 2 Million deported kulaks from 1929-1933
    – 6-10 Million dead in the great famine of 1932-1933
    – 1 575 000 people arrested and 681 692 killed during the great terror from 1936-1938
    – 172 000 Koreans deported in 1937
    – 100 000 Ukrainians killed in 1938
    – 400 000-1.5 Million dead in the gulags from 1930-1940
    – At least 600 000 dead among the deported people from 1929-1940
    – 7 Million sent to the Gulags 1934-1941
    – 381 000-1 Million deported Poles from 1939-1941
    – 148 000 dead polish prisoners of war from 1939-1941
    – Tens of thousands of prisoners murdered in 1941
    – 1 209 430 deported Germans from 1941-1942
    – Tens of thousands of Finns deported from 1941-1942
    – At least 220 000 executed soviet soldiers from 1941-1945
    – At least 515 000 deported Chechens, Ingush and Crimean Tatars 1943-1944
    – 41 854 deported Greeks, Bulgars and Armenians in 1944
    – 94 955 deported Turks and Kurds in 1944/45
    – At least 140 000 Ukrainians deported or sent to the Gulags in 1944
    – At least 360 000 “returned” soviet citizens deported or sent to the Gulag from 1945-1946
    – 148 079 Vlasovtsy sent to the Gulag in 1946
    – 500 000-2 Million dead in the famine of 1946-1947
    – 21 259 Lithuanians killed in “pacification operations” in 1948
    – At least 300 000 deported Ukrainians from 1946-1950
    – Around 200 000 deported Balts from 1940-1953
    – 75 000-100 000 Balts sent to the Gulag from 1940-1953.
    – 120 000 deported Moldavians 1945-1953
    – 57 680 Greeks, Armenians and Turks deported in 1949
    – Over 1 Million dead Axis prisoners of war from 1941-1953
    – 84 200 Poles sent to the Gulag 1945-1953
    – 600 000 deported Hungarians from 1945-1953
    – 200 000 Romanians deported or sent to the Gulag from 1945-1953
    – 200 000 deported and imprisoned in Czechoslovakia 1945-1953
    – Millions of dead in the Gulags from 1941-1953

  4. Oh man, der ist ein typisches Produkt des BRD-Wohlfahrtstaates, und einer schulischen Multikulti-Ponyhof-Umerziehung. Er kann nur existieren, weil Millionen Deutsche täglich brav zur Maloche gehenden und so den Laden BRD am laufen halten. Der Knabe hat keine Ahnung von der Welt da draußen.

    „Wir wollen Alle“ hahaha. Na da frag mal die Salafisten, Moslembrüder-BRD-Statthalter, die krimininellen Mafia-Familien-Clans und Co. was die wollen Genosse Anarchokommunist. Die werden dir dann schon erzählen was die wollen, und wie Deutschland zu sein, und DU zu sein hast.

    Gut, er ist noch sehr jung, noch besteht Hoffnung.

  5. Als die LauscherInnen vom NSA das gesehen haben, war die Sicherheit der Vereinigten Staaten von Amerika für einen kurzen Moment nicht gewährleistet. Die müssen sich gekrümmt haben vor Lachen.

    „Mann muß es einfach als Mensch sehen, der Rest ist egal. … Aber ich möchte es nicht verabsolutieren. All solche Sachen“

    Und wenn er jetzt mal ein bißchen sich selbst googled, dann ruft er heute Abend: „Mama, komm schnell, ich bin bei PI“

    Aber hoffentlich bekommt der nicht den Koran in die Hände; der ist empfänglich für solchen Dummfug.

  6. wahrscheinlich hat er nen reichen konservativen papa, der ihm sein leben und sein studium finaziert.
    aus angst, dass der geldhahn zugedreht wird vermummt er sich. 😉

  7. HOFFENTLICH AUCH BALD IN DEUTSCHLAND!!,

    Australien nimmt keine Bootsflüchtlinge mehr auf

    Wer mit dem Boot nach Australien flieht, wird künftig nach Papua-Neuguinea abgeschoben. Mit einem Abkommen will die Regierung Wirtschaftsflüchtlinge abschrecken.

    Australien will keine Bootsflüchtlinge mehr aufnehmen. „Von nun an wird kein Asylsuchender, der per Boot in Australien ankommt, eine Chance haben, in Australien als Flüchtling zu bleiben“, sagte Premierminister Kevin Rudd. Bootsflüchtlinge würden gemäß einem mit Papua-Neuguineas Ministerpräsident Peter O’Neill unterzeichneten Abkommen künftig in dessen Land geschickt. Sollte dem Asylantrag dort stattgegeben werden, könnten sie in Papua-Neuguinea bleiben.

    Das ab sofort geltende Abkommen soll zunächst zwölf Monate laufen und anschließend jährlich überprüft werden. Rudd will auf diese Weise Flüchtlinge aus Indonesien abschrecken, die nicht aus politischen, sondern aus wirtschaftlichen Gründen nach Australien kommen. Seit Beginn des Jahres kamen bereits 13.000 Flüchtlinge. Hunderte weitere starben bei der gefährlichen Überfahrt.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-07/australien-fluechtlinge-boot-asyl

  8. Er ist Veganer….;-) Was für ein Idiot. Veganer leben so unnatürlich, dass sie sich mit Vitamin B 12 Tabletten substituieren müssen. Ansonsten würden sie krank werden und sterben.

    http://www.utopia.de/gutefragen/fragen/wie-vermeide-ich-als-veganer-vitamin

    Habe mal einen interessanten Bericht im TV darüber gesehen. Darin wurde ein typische Veganer-Ökofamilie mit Jutebeutel etc. vorgestellt. Nur irgenwie passte garnicht ins naturbelassenen Bild, dass alle, also auch die Kinder und die Eltern, morgens erstmal zum Frühstück statt gekochtem Ei Vitamin B 12 Tabletten auf dem Tisch liegen hatten und schlucken mussten.

    Wie irre kann man nur sein….

  9. Mein letzter Kommentar ist natuerlich mehr auf die Wirtschaftsflüchtlinge gemünzt, weniger auf die, die mit dem Boot in .de ankommen 🙂

  10. Ich bin zu 100 % sicher, dass der Video-Ersteller hier mitliest, deshalb direkt an dich adressiert – und zwar friedlich und ausnahmsweise mal völlig ohne Sarkasmus:

    3:08
    „Man muss das sehen, was in der Welt passiert“

    Mein Senf dazu:
    Korrekt, da gebe ich dir vollkommen Recht. Aber dann öffne bitte die Augen und BETRACHTE SELBST und OBJEKTIV, was gerade geschieht bzw. was sich zusammenbraut. Es scheint, deine „Anarchokommunistischen“ Freunde sehen ihre Gesinnung selbst als eine Art Religion, in der sie dich reingezogen haben.

    4:03
    „Wir wollen alle Frieden und eine Welt, in der es lebenswert ist“

    Mein Senf dazu:
    Sicher, ich bin dabei. Aber das funktioniert nunmal nur, wenn Menschen, die den Frieden nicht lieben, die keine lebenswerte Welt möchten, die Mädchen und Frauen diskriminieren, die in einem demokratischen Land diktatorische Strukturen (durch die Hintertür) einführen wollen etc. aussen vor bleiben. Haben diese finsteren Energien (um in deiner spirituellen Denkweise zu sprechen) einmal das Portal durchbrochen, ist es vermutlich zu spät.

    Du bist gar kein dummes Kerlchen, deswegen schließe ich mit Goethe ab: „Die Geister die ich rief, werd‘ ich nun nicht mehr los“

    Denke mal darüber nach!

    Freiheitliche Grüße

  11. #11 Cedrick Winkleburger (19. Jul 2013 17:07)

    He, he, he, ich stelle mir gerade vor wie die mit dem Boot an der Nordsee anlanden. Wenn dann müsste das Europa umsetzen, weil die Grenzen innerhalb Europas aufstehen wie die Türe meines Nachbarn, weil der arm ist.

  12. das passende Wort steht im Beitrag davor.
    Nein, der Herr läßt weder Hirn noch Gemüt noch Anstand regnen. Muß alles mühselig erarbeitet werden.

  13. @ # 6 Sascha

    woher stamen bitten die Opferzahlen auf Punkt und Komma?

    Man vermisst die Zahl der totalen Opfer, die um die 50 Millionen liegen duerfte, des Terrors unter Lenin/Stalin und abgeschwaecht seinen Nachfolgern

  14. (OT): Vielleicht lacht bei dieser Meldung der eine oder andere laut auf: Die EU-Kommission erwägt Förderung von Atomkraftwerken!

    Die Bundesregierung habe dem Plan bereits widersprochen, berichtet die Zeitung. Unterstützung für das Vorhaben komme dagegen aus Großbritannien, Frankreich, Litauen und Tschechien. Almunia wolle die neue Richtlinie nach der Sommerpause vorlegen. Bis zum Frühjahr solle sie verabschiedet werden.

    Das klingt wie ein verspäteter Aprilscherz ist aber völlig ernst gemeint. Wird jetzt Merkel den Austritt aus der EU verkünden? Was sagen die Grünen dazu? Ich gehe mal davon aus, dass die vor Wut schäumen. Und wir Deutschen dürfen uns von der Politik verar…t fühlen.

  15. Herrje Kewil….wo hast Du bloß diesen Schwachkopf aufgetrieben? Was ein elender, realitätsferner Dummschwätzer!

  16. Unser Nachbarssohn ist so einer – der nennt ich auch links und Anarcho und so Kram halt, hat aber mit jetzt fast 19 Jahren immer noch keinen Schulabschluss, geht daher auf eine von Mutti und Vati finanzierte Privatschule und lebt in einer von Mutti und Vati geschenkten Eigentumswohnung.

  17. Ein gutmütiger, ehrlicher und leicht verwirrter junger Mann. Warum er sich vermummt bleibt sein Geheimnis.
    Immerhin ist er fragend und zitiert (vermutlich unbewusst) Positives aus der Bibel (Liebe deinen Nächsten…)
    Vermutlich meint er „Kommunismus“ im Sinne der Gleichwertigkeit, Gleichberechtigung und Klassen- bzw. Herrschaftslosigkeit als ideale Gesellschaftsform. Er hat leider noch nicht erkannt, dass die anderen 1,7 Milliarden Menschen nicht so edel und selbstlos sind. Ich hoffe diese Erkenntnis wird ihn nicht übermässig frustrieren…

  18. siehe Nr. 16….ich dachte (offenbar versehentlich), dass Kewil diesen Post eingestellt hat….sorry!

  19. So ein süßes Kindchen!!
    Was aus dem kleinen wohl mal wird wenn er groß ist?
    Bundesaußenminister in einer ganz,ganz tollen Republik vielleicht?

  20. Gut, man kann sich in knapp 10 Minuten schön zum Vollhorst machen, das sehen wir hier eindrucksvoll.

    Wahrscheinlich fehlen dem Bubi die tierischen Eiweiße.

  21. Ach was, lasst ihn labern. Meinungsfreiheit gilt auch für solche Typen, solange er nicht zu Mord und Totschlag aufruft. Undd das tut er doch nicht oder? (kann das video z.Z. nicht laden 64KB/sec )

  22. Ich weiß nicht, was ihr habt. Gut, er drückt sich ungelenk aus und verwendet halb bis garnicht verstandene Begriffe. Aber wenn man ihm mal unvoreingenommen zuhört, ist er doch schon sehr PI.
    Nächstenliebe, Spiritualität, keine Akzeptanz von Hass, positiver Egoismus, wie er ihn erklärt…
    Was genau ist daran falsch bis auf einige unglücklich gewählte Worte?

  23. Um es zu verstehen, muss ich erst mal ein paar Flaschen Bier einwerfen…

    Als ich Kind war und wundersam immer der Kühlschrank voll war und die Schule mich langweilte, philosohierte ich ähnlich in der Gegend rum, irgendwann warf ich das Kindsein ab und wurde Mann…

    Besoffen klappt es dann aber immer noch mit Kindsein! 😉

  24. Veganer … So sieht er auch aus. Antifas sind grundsätzlich blass im Gesicht, leben die alle im Keller?

    Naja, in seinem Alter darf man noch naiv sein.

  25. ist doch in Ordnung.
    wer mit 18 kein Kommunist ist , ist herzlos.
    wer mit 30 noch Kommunist ist , ist hirnlos.

  26. na ja die Zeit hätte ich mir sparen sollen.

    wie es schon immer hieß
    Wer als Junger Mensch nicht ROT ist hat kein Herz.
    Aber wer als Älterer Mensch noch ROT ist hat
    kein Hirn

  27. OT

    Angestellte in Spielothek schwer verletzt – Mordkommission ermittelt – Pankow

    Schwere Verletzungen erlitt gestern Nachmittag eine Angestellte einer Spielothek in Prenzlauer Berg. Eine Mieterin eines Wohnhauses in der Prenzlauer Allee hörte gegen 17.30 Uhr Hilfeschreie aus einem im Erdgeschoss befindlichen Spielcasino. Als die Frau aus dem Fenster sah, erblickte sie einen asiatisch aussehenden Mann, der zu Fuß flüchtete.

    Alarmierte Polizisten entdeckten in der Spielothek die Angestellte, die offensichtlich mit einem Messer angegriffen worden war. Die 56-Jährige kam in eine Klinik und wurde notoperiert. Dem Vernehmen nach ist sie außer Lebensgefahr. Wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes hat die 3. Mordkommission des Landeskriminalamtes die weiteren Ermittlungen übernommen.
    Hinweise werden unter der Telefonnummer (030) 4664 – 911 333 entgegengenommen.

    http://polizeinewsberlin.de/7373/201307/angestellte-in-spielothek-schwer-verletzt-mordkommission-ermittelt-pankow/

  28. Alleine ist der Typ ein Witz und eine Lachnummer – aber mit 50 gleichgesinnten Freunden hinter sich wird er Autos und Häuser anzünden.

  29. Wovon er spricht, ist eigentlich harmlos, nämlich davon, daß man im Umgang mit anderen Menschen Bestätigung findet.

    Es ist allerdings problematisch, daß er glaubt, daß diese Bestätigung mit der moralischen Autorität eines Menschen übereinstimmt, mit anderen Worten jemand besser ist, als jemand anderes, weil ihn viele lieben, weil er vielen Menschen etwas bedeutet.

    Hitler hatte sicherlich mehr Verehrer als Georg Elser. Ist leider eine sehr problematische Denke.

  30. Er ist noch jung und auch sicher nicht so dumm, wie er hier im Kommentarbereich hingestellt wird. Es sollte euch klar sein, dass es unsere Aufgabe ist solche Leute zu gewinnen, indem man sie immer wieder mit der Realität konfrontiert und aus ihrer Gutmenschen Religion rausholt. Auf eine „kulturelle Bereicherung“ wie sie Manfred-Kleine Hartlage widerfahren ist, ist erstmal nicht zu hoffen. Dazu auch dieses Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=hpFIYNuskM4

  31. #41 unlustig

    Mit 50 wird er selber Haus und Auto haben. Mal sehen wie er reagiert, wenn sich andere seinen Besitz einverleiben wollen…
    Sorry, bis dahin werden natürlich gewisse Horden dafür sorgen, dass er nicht erst zu Wohlstand kommt, weil sie vorher alles verfrühstürckt haben

  32. Ich eehhhmm, uhhmm. Moechte eehhm, sagen ehhmm..
    Das ist das perfekte Bild eines Trottels.

  33. Naja, das menschliche Hirn hat nunmal einen grossen Energiebedarf und wenn es den nicht geliefert bekommt, stellt es die Funktion nach und nach ein.

    Zuerst kommt die Denkleistung dran, wie die Verknüpfung von Anarchie mit dem Kommunismus zeigt.

    Anarchie ist das Fehlen einer Herrschaft, ein irreales Konstrukt, in welchem jeder tun darf, was er will.
    Erlegt sich der Mensch in der Anarchie aber selbst Regeln auf, um ein soziales Gefüge aufrecht zu erhalten und es zu verhindern, dass sich diese Gesellschaft ohne Herrschaft gegenseitig bestiehlt oder an die Gurgel geht, besteht alledings schon wieder eine regelnde Herrschaft.

    Anarchie failed.

  34. Muß das sein, dass diesem Penner auf pi-news ein Artikel gewidmet wird? Nein. Muß es nicht!

  35. #50 nicht die mama (19. Jul 2013 20:06)

    ICh sehe das anders, er ist einer von der Fraktion „Schüchtern.“, ähnliche Typen werden auch per Dawa von Islamisten/Salafisten geködert. Die sind ja so nett und fragen wie es einem geht. Aber es sie finden eine Welt in der sie akzeptiert werden und man sie anhört.

  36. @#51 THabermehl (19. Jul 2013 20:09)

    Doch es muss.

    Viele können sich einfach nicht vorstellen, aus was für hirnerweichte Vollpfosten die linken bestehen.

    Realitätsfern und dazu noch fundamentalistisch. Da kann man sich zu tode argumentieren.

  37. Dieser „Anarcho-Kommunistische“ Typ, blendet die Wirklichkeit aus,

    allein an den Opferstalen der Sowjetzeit um die 50 Millionen sollte man vom Kommunismus kuriert sein,

    gemischt mit Anarchie kann dies noch menschenverachtender ausarten.

    Mao hat wie bekannt durch forcierte Hungersnoete sei es durch Unfaehigkeit oder Fanatismus, Kulturrevolution, Klassenkampf um die 80 Millionen auf dem Gewissen, trotzdem wird er noch als Held verehrt.

    Fraeulein Wagenknecht war (ist) auch begeisterte Anhaengerin von Stalin, man versucht sich auf Grund der unleugbare Fakten der Millionenopfer sich damit herauszureden, dass doch alles kein echter Kommunismus waere.

    Und wie ist es mit Kuba, Nordkorea, auch Massenmoerder Pol Pot laesst gruessen.

    Mir scheint, dass diese Buebchen mit Kinderstimme und Frauengesicht ein verweichlichtes Produkt der Ueberflussgesellschaft ist, dems zu wohl geht um diesen Nonsens auf andere abzulassen.

    Man erkennt jedoch eine Affinitaet des Denkens mit den Thesen der Frankfurter Schule, die Gesellschaft, Kultur, Heimatliebe, Patriotismus zerstoeren wollen, damit sie auf deren Truemmern ihr Lichtreich, natuerlich kontrolliert von linksradikalen Kommissaren, endlich Wirklichkeit wird.

  38. #13 Kra (19. Jul 2013 17:08)

    Er ist Veganer….;-) Was für ein Idiot. Veganer leben so unnatürlich, dass sie sich mit Vitamin B 12 Tabletten substituieren müssen. Ansonsten würden sie krank werden und sterben.

    Was ist denn das bitte für eine unverschämte Art? Jeder kann sich ernähren, wie er es für richtig hält – jemanden deswegen als Idioten zu bezeichnen finde ich reichlich daneben!

    Es ist sogar so, dass Fleischesser genauso von einem Vit.B12 Mangel betroffen sein können wie Veganer (>Darmgesundheit)! Das Vitamin wird durch hohe Temperaturen bei der Fleischzubereitung zerstört (grillen, braten, etc.)!

    Ist ja wie im Kindergarten hier; was nicht passt, wird hähmisch heruntergeputzt.

  39. Merke mein „Herzchen“:

    Der Gerechte muss viel leiden (Psalm 34, 19-21).

    Ein „Herzchen“ muss auch viel leiden, weil es ein „Herzchen“ ist.
    Wer das Leiden nicht aushält, wird zum Sünder.
    Was ist Sünde?
    Sünde ist Lieblosigkeit,
    Sünde ist Selbstabbruch.

  40. @ Sasha 6 : Danke, dass Du die Opferzahlen des Kommunismus gepostet hast, man sollte sie diesem Wirrkopf als „Antwortvideo“ vorlesen !
    Da einer sagte, dass er hier mitliest, Hey „Bloody“ sag doch mal was dazu !!! LIES DIE ZAHLEN VOR – bist du dann noch „Kommunist“ ? Hast Du dein Vermögen oder besser das deiner Eltern Ärmeren zur Verfügung gestellt. WAS TUST DU BLOODY FÜR EINE BESSERE WELT; WAS LEISTEST DU EHRENAMTLICH für Mittellose oder Obdachlose ???? LOS SAG MAL WAS DAZU !?!?!

    Ich stimme RockyMountain 57 zu. „Mir scheint, dass diese Buebchen mit Kinderstimme und Frauengesicht ein verweichlichtes Produkt der Ueberflussgesellschaft ist, dems zu wohl geht um diesen Nonsens auf andere abzulassen.“
    Ich ehm, weiss ehm gar nicht ehm wo ich ähhh anfangen soll, aber glaube auch er ist ein typischer 2.Reihe Mitläufer, wenn andere AntiFa-Kriminelle BMWs oder Mercedes anzünden steht er nur Schmiere, wenn es darum geht ggf. 20 Hansele von der NPD mit einer Gegendemo mit 300 AntiFa-Kriminellen zu bekämpfen wirft er zwar keine Steine, klatscht und johlt aber kräftig mit, wenn einer getroffen wird. Was er sich traut ist nächtens Aufkleber „Gegen Nazis“ vor allem in Gegenden, wo es gar keine gibt, in Fußgängerzonen (darf man das noch sagen, oder wurde es schon gegendert ?!?) anzupappen, aber nur zwischen 3 und 4 (und nur am Wochenende) wo er sicher ist, dass niemand unterwegs ist. Es wäre schön wenn die Nächstenliebe oder das Akzeptieren des anderen auch ALLEN Menschen zukommen möge, aber alles was nicht links ist, ist doch für diese Typen verachtenswert. „Anarchokommunist“ – selten so eine unterirdisch kranke Sch***e gehört!

  41. OT:
    #64 Sig551 (20. Jul 2013 01:09)

    ???????
    zuwenig, sorry aber ich mache keinen Link auf, wenn nicht wenigstens ein Stichwort dabei ist, damit klar ist, um was es geht..

Comments are closed.