chorDer Frauenchor, der sich bei der Kundgebung der FREIHEIT am Pariser Platz in München zu einem Dauerstörgesang zusammenfand, ist ein Symbol für die realitätsverleugnenden und traumtänzerischen linken Gutmenschen, die ihre Augen und Ohren vor den bedrohlichen Fakten zum Islam verschließen und in einem selbstgebastelten naiven Wolkenkuckucksheim verharren. Eine degenerierte wohlstandsverwöhnte Generation linksverdrehter Alt-68er, die noch nie Demokratie und Freiheit verteidigen mussten und sich gar nicht vorstellen können, dass es gewaltige Kräfte gibt, die all dies abschaffen wollen und deren Vernetzungen sich mitten unter uns rasch ausbreiten. Diese geradezu inbrünstig auftretenden Frauen würden auch noch dämlich grinsen und singen, wenn sie wie ihre linken Geistesverwandten im Iran 1979 von Moslems an den Baukran gehängt werden.

(Von Michael Stürzenberger)

PI hatte vorgestern bereits ein Video präsentiert, das den „Gesang der selbstmörderischen Dummheit“ trefflich darstellte. Bereits eine dreiviertel Stunde nach der PI-Veröffentlichung sperrte es youTube, aber es ist noch auf einem anderen Videokanal zu sehen.

chor-2

In dem ach so mutigen Chor couragierter Frauen, die sich geradezu wollüstig für den „Frieden“ einsetzten, befanden sich auch einige Quotenmänner. Einen davon zog es zum Mikrofon, da er seine Botschaft auch gerne über Lautsprecher verbreiten wollte (Foto). Er hat wie all die Frauen ganz offensichtlich keinen blassen Schimmer davon, wer den gesellschaftlichen Frieden so massiv bedroht. Obwohl man täglich von den Nachrichten aus aller Welt über den islamischen Terror geradezu erschlagen wird. Sie singen voller Engagement Liedchen gegen Nazis und kapieren nicht, dass der Islam mit dem National-Sozialismus eng zusammenarbeitete und absolut wesensgleiche Bestandteile mit faschistischen Ideologien hat. Aber in deren eng begrenzter linker Weltanschauung kann eben nicht sein, was nicht sein darf:

Die brutale Frauenunterdrückung im Islam scheint diesen wohlstandsverwöhnten Ignorantinnen auch völlig egal zu sein. Genauso, dass einer Frau wie der türkischstämmige Seyhan Ates, die sich für Frauenrechte im Islam einsetzt, von einem wütenden Moslem in Berlin in den Hals geschossen wurde, nachdem jener seine Frau neben Ates in deren Anwaltskanzlei abgeknallt hatte. Die in der deutschen Hauptstadt, in der mittlerweile 300.000 Moslems leben, nur vermummt aus dem Haus gehen kann, weil sie bereits zig Morddrohungen von Angehörigen der „Religion des Friedens“ erhalten hat. Wie gesagt, nicht in Islamabad oder Kabul, sondern in BERLIN:

ates

Aber dieser linksverdrehte Frauenchor singt sogar angesichts eines solchen unerträglichen Terrors gegen Frauen unbeirrt sein „blablabla“:

Die zivilcouragierten Frauen singen so laut, dass die Fakten nicht ihre Ohren erreichen können. Dass sie nicht wahrnehmen können, dass an dem Geld für das Europäische Islamzentrum mitten in München das Blut der Opfer von Al-Qaida, Taliban und Hamas klebt. Und der Betreiber dieses Skandalprojektes ein Befehlsempfänger der extrem verfassungsfeindlichen Muslimbrüder ist. Der auch noch andere Imame mit seinem fundamentalistischen Gedankengut in einer Akademie dort ausbilden möchte:

Ganz wichtig für München sind offensichtlich Öl, Gas und Geld aus Katar. Völlig egal für die linksrotgrüne politisch hochkorrekte Stadtführung scheint hingegen zu sein, dass genau dieser Staat einer der größten Terror-Unterstützer des Planeten ist:

(Kamera: Mecki)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

124 KOMMENTARE

  1. So dumme Hühner kenn ich auch. Sollte man diese auf den Koran verweisen, wird man sofort mit dem Hinweis abgewehrt: Da wurde falsch übersetzt. Man kann dahingehend eigentlich nur auf Einstein verweisen: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

  2. Man kann es gar nicht oft genug wiederholen:

    Immer wenn Ideologie auf Realität trifft gewinnt die Realität.

    Die Gutmenschen können sich den Islam schön lügen bis sich die Balken biegen. Aber irgendwann trifft einen diese Gewalt-Ideologie und diese unglaubliche faschistoide und menschenverachtende Intoleranz-Kultur des Islams selber.

    Und wenn der Gutmensch mal persönlich von dieser unglaublichen Hass-Religion betroffen ist, dann kommt der schmerzhafte Aufschlag in der Realität!

    Darauf freue ich mich jetzt schon 🙂

  3. Herr Stürzenberger, ich empfinde angesichts der konzentrierten Volkesdummmheit, der Sie sich bei ihren mutigen Veranstaltungen stets konfrontiert sehen, immer wieder fassungslosen Respekt vor Ihrem unermüdlichen Einsatz.
    Ich bewundere Ihren zumeist geduldigen Umgang mit den Provokationen des Mobs, wie sie in den Videoausschnitten dargestellt werden. Ich habe meine Erfahrung mit unbeirrbar dummes Zeug dreinblökenden Ansammlungen von Mitbürgern und weiß deshalb, welche Kraft, welchen Mut Sie in Ihren Aufklärungsversuchen aufbringen müssen und welchen unsäglichen Grad an Frustration Sie bei so manchen Erlebnissen nach Hause tragen müssen.
    Ich hoffe, dass wir Sie noch lange in Aktion sehen können und Ihre augenscheinliche Fähigkeit, auch Im Angesicht niveaulosesten Umgangs mit Ihrem Diskussionsangebot, stets ruhig und argumentativ zu bleiben noch vielfach anbringen können.
    Allerdings gewinne ich langsam den Eindruck, dass Ihre Aufklärung in München an der Ignoranz der Bevölkerung scheitert. Ich hätte schon längst gedacht „Na gut Münchener, wenn ihr es so wollt, dann viel Spaß mit den Geistern die ihr rieft“.
    Natürlich soll man den Kampf um die Zukunft unserer Heimat nicht aufgeben, dennoch muss ich mich fragen, inwiefern es noch effizient ist, Ihre einzigartigen Fähigkeiten ausgerechnet auf Münchens Straßen verpulvert zu sehen. Ich habe nichts gegen München, in der Stadt in der ich lebe, ist nichts besser. Aber als Internetzuschauer aus der Ferne gewinne ich zunehmend den Eindruck, dass eine spürbare Aufklärung der Münchener Bürger auf dem eingeschlagenen Weg zur Zeit leider nicht zu erreichen ist.
    Möge sich alles noch irgendwann zum Guten wenden!

  4. Wie kleine trotzige Kinder, die sich die Ohren zu halten und mit Singen das Gesagte übertönen wollen.
    Linke verhalten sich kindisch, besonders die Wohlstandslinken.

    Offenes Haar und Musik sind im Islam heikle Themen, aber solange die Welt der Wohlstandslinken noch nicht betroffen ist, wird einfach lustig weitergemacht mit Kindergarten statt mit Argumenten.

  5. ich habe schon einige videos von linken gröhlern, „südländischen“ agressoren und pöplern jeglicher Couleur gesehen die die kundgebungen bereichert haben, aber das hier ist so schlimm dass ich es nicht bis zum schluss anschauen kann und ich muss ausschalten vor lauter fremdscham und vor allem weil es mir nicht in den kopf geht wie diejenigen (in dem fall frauen allgemein) die es ganz besonders betrifft, so unglaublich dumm sein können und das zu schützen versuchen was ihnen so zuwider ist …. ja der gute einstein.

    das problem ist, dass reden nicht viel hilft. man nehme diese jodelnde frauenhorde und setze sie mal in ein muslimisches land. ich gib ihnen eine woche und sie werden die größten fürsprecher und eisernsten unterstützer für das bürgerbegehren haben die man sich nur vorstellen kann.

    aber bis dahin muss man sich weiterhin über diese unendliche dummheit und Ignoranz hinwegsetzen und versuchen die menschen zu erreichen die das runde ding auf ihrem kopf zum denken benutzen und nicht nur heiße luft produzieren.

    ach es ist so traurig zu sehen wie diese schöne land von außen und innen, von fremden wie den eigenen zerfressen und dem Verfall hingegeben wird …..

  6. Ich finde Stürzenberger argumentiert sehr sachlich und fundiert. Da waren gute Infos bei.

    Ich frage mich, auch wenn man gegen eine Sache ist wie diese linksgrünen Gutmenschen, warum man sich nicht mal wenigstens Gedanken zu dem Thema machen kann.
    Grade Frauen sollten doch den Islam ablehnen. Dieses dumme Gegackere mit Gruppendynamik zeigt einfach nur die totalle Verblödung unserer Gesellschaft.

    wenn ich unsere Kinder am Kindergarten und Schule abhole sehe ich solche Öko-Tanten jeden Tag.

  7. Dieser Frauenchor setzt sich für folgendes ein:

    – Burka zur Befreiung vor Männern!
    – Hurentum zur Befreiung vor Männern!
    – Islamisierung zur Befreiung vor Männern!
    – Homosexualität zur Befreiung vor Männern!
    – Titten-Show zur Befreiung vor Männer!
    – Abtreibung zur Befreiung vor Männer!
    – Pädophilie zur Befreiung vor Männer!
    – Genitalverstümmelung zur Befreiung vor Männern!
    – Mütterverdammung zur Befreiung vor Männer!
    – Kinderlosigkeit zur Befreiung vor Männern!
    – Supermarkt-Karriere zur Befreiung vor Männer!
    und und und!

    Mensch Frauen-Chor befreit euch und wandert dorthin, was wir Männer hier nicht haben wollen!

    Alle PI-Frauen aussen vor!

    Aber Kämpfen und Blut vergießen werden dann wohl doch hauptsichtlich, wie immer ewig verbunden und festgeschrieben, wieder hauptsächlich wir Männer!

    Falls die Frauen das aber nicht wollen, wegen Krieg ist gemein und doof, dann bitte weiter so…, so doof sind wir nun auch wieder nicht!

    Kein Mann kämpft einen Krieg (im Großen wie im Kleinen), wenn die Frauen für die Feinde oder nur für sich sind (was gleich kommt) …

    Sinnlos, dann ist man egal wie, der Verlierer!

    Männer kämpfen Kriege, Frauen entscheiden diese!

    Schlachten gehen verloren,
    das entscheidet keinen Krieg!
    Laufen die Frauen über,
    ist jeder Krieg verloren!

  8. …und dann wollen die Grünen auch noch den Weichmacher im Sexspielzeug verbieten? Was stellt der ganze ungefi….Haufen frustrierter hässlicher Emanzen dann wohl noch an?

    Ach ja…und singen können die auch nicht!!!

  9. #1 marie

    „Sollte man diese (dummen Hühner) auf den Koran verweisen, wird man sofort mit dem Hinweis abgewehrt: Da wurde falsch übersetzt. Man kann dahingehend eigentlich nur auf Einstein verweisen […].“

    +++++++

    Verehrte Marie,

    verweisen Sie im Falle der Behauptung, es handelte sich um Übersetzungsfehler und stünde so nicht im Koran, einfach auf die Übersetzung, die der Zentralrat der Muslime online stellt.

    Dort finden sich all‘ die widerlichen Hass-Verse in der Übersetzung von Rassoul welche offensichtlich vom ZMD für korrekt befunden wurde.

    Wer könnte jetzt noch von einer falschen Übersetzung ausgehen?

    Diskussion beendet.

    http://www.islam.de/1422.php

  10. Als vor etlichen Wochen in Wuppertal-Elberfeld das Gemeindeblatt der ev. Kirchengemeinde
    Uellendahl – Ostersbaum , mit einer Einladung zu einem Dialog mit Moslems , verteilt wurde ,
    erhielt ich auf die Frage ob persönlich nur eine einzige Zeile des Korans bekannt sei folgende Antwort : Bla-bla-bla-blaba-bla-bla-usw..

  11. An dieser Stelle sei gesagt, dass ich den Michael in den höchsten Tönen für sein Durchhaltevermögen loben möchte. Er ist endlich mal jemand, der mit voller Hingabe und Energie sein Ziel verfolgt. Den Rassismus des Islams aufdeckt und anprangert. Tötungsaufforderungen im Koran anspricht und wortwörtlich weitergibt. Jemand, der handelt und nicht nur schreibt. Daher ein erstklassiges Vorbild für mich! Würde der „Frauenchor“ auch nur ansatzweise den Koran verstehen, würden sie dort nicht stehen, beziehungsweise Alice Schwarzers Ansichten zum Koran teilen. Armes Deutschland… .Mach weiter so wie du bist Michael! Du bist spitze, da du die Demokratie des Landes verteidigst!

  12. #9 WahrerSozialDemokrat

    >Kein Mann kämpft einen Krieg (im Großen wie im Kleinen), wenn die Frauen für die Feinde sind…

    sinnlos, dann ist man egal wie, der Verlierer!<

    Danke , ich hätte es nicht treffender ausdrücken können.

  13. @Seriously:
    absoluter zuspruch zu deinem beitrag!!

    die einzige chance die wir noch haben und mit wir meine ich, das ganze land in form der AfD, sowie bayern und münchen ausgehend vom Bürgerbehren und der Freiheit, ist dass man zum jetzigen zeitpunkt noch einmal alle kräfte mobilisiert und die menschen zumindest dazu zwingt sich wissentlich und willentlich für oder gegen den sicheren untergang zu entscheiden. das passiert in münchen in form des bürgerbegehrens, über das, wenn erst die hürde geschafft ist und damit eine mediale präsenz erfolgen muss, die bürger alle erreicht werden und sich dann zumindest selber überlegen können inwiefern sie sich informieren und ihre stimme abgeben.
    denn an die stände der freiheit mit dieser traube von „gegendemonstranten“ trauen sich dann doch viele nicht hin.

    daher bleibt nichts anderes übrig als jetzt noch diesen letzten strohhalm zu greifen und zu hoffen, dass die menschen noch rechtzeitig erwachen.

    denn SPÄTESTENS nach dieser bundestagswahl bzw wenn der muezin in münchen ruft, ist das schicksal des landes besiegelt, wenn überhaupt noch etwas zu retten ist so tief wie der karren bereits im dreck steckt.

    daher auch von mir noch einmal an dieser stelle:

    Meine allergrößte Hochachtung an Herrn Stürzenberger und alle anderen die in jeder freien Minute diesen Kampf führen und sich dabei so oft wie Don Quijote fühlen müssen.

  14. Mein Kompliment Herr Stürzenberger,
    trotzen Sie weiterhin allen Anfeindungen der linken Meinungsdiktatur. Leider wird Ihr Kampf nicht auf der Straße gewonnen werden können. Und die Soldaten Allahs verstehen nur eine andere Gangart, da ist jedes Wort Zeitverschwendung.

  15. #1 marie (22. Jul 2013 23:31)

    So dumme Hühner kenn ich auch. Sollte man diese auf den Koran verweisen, wird man sofort mit dem Hinweis abgewehrt: Da wurde falsch übersetzt.

    Hier findest Du die vier bekanntesten Koranübersetzungen und kannst Sure für Sure miteinander und zueinander vergleichen. Da wirst Du keine wesentlichen Unterschiede bei den einzelnen Übersetzungen feststellen, höchstens bei der Wortwahl, jedoch nicht im Wortsinn.

    http://www.koransuren.de/koran/surenvergleich/sure4.html

  16. Also ich finde die musikalische Untermalung besser, als das diese Primaten-Auswürfe von irgendwelchen „Anti“fa Affen.

    Leider hat man nicht genug Geld in der Tasche zu sagen: Lieber Chor, ich schenke euch einen Urlaub in Saudi Arabien. Viel Spass.

  17. Man kann sie ja ganz einfach auch mal fragen, ob Sie dies auch bei irgendeiner islamischen Veranstaltung vorführen würden.
    Dann würden wir ja sehen, was passieren würde 😉

  18. ich würde mich extrem großzügig für einen Hinflug in ein islamisches Land (also so ein echtes islamisches Land) beteiligen!

    Könnten wir da nicht sammeln? Also per Verlosung, eigentlich sogar freiwillig jederzeit dürfen die dort hinreisen und zwar umsonst, wenn sie per Video-Dokument beweisen, dass die genau daselbe dort machen!

    Also mal die Muftis was aufmischen…

    Da bin ich mit 100€ sofort dabei, will aber Video-Beweis!!!

    Ob sich diese „Frauen“ (eigentlich eine Beleidung für Frauen) trauen würden???

  19. #18 Eduard

    Danke. Habe ich schon versucht. Es bringt NICHTS. Rot/Grüne Gehirnwäsche zeigt Wirkung. Für jegliche Realität leider nicht mehr zugänglich.

  20. #6 Schweinsbratenpflicht (22. Jul 2013 23:52)

    Wie kleine trotzige Kinder, die sich die Ohren zu halten und mit Singen das Gesagte übertönen wollen.
    Linke verhalten sich kindisch, besonders die Wohlstandslinken.

    Das erinnert mich eher an ganz kleine Kinder die beim Verstecken sich die Augen zu halten und meinen dass sie dann von den anderen nicht gesehen werden.

    Und wenn wir bei diesem Gleichnis bleiben, dann erinnert das Verhalten der Wohlstandslinken genau an diese kleinen Kinder.

    Nur dass diesmal ein hungriger und intoleranter Menschenfresser (Islam) Hunger auf ungläubige oder gar atheistische Untermenschen hat. 🙂

  21. Mir tut das Herz weh und ich verzweifle fast vor dieser unendlichen Dummheit, wenn ich sehe, was für geistige Tiefflieger in einem Land gedeihen, was dem Fortschritt so verfallen ist, wo Ingenieurskunst und Ideenreichtum weltberühmt sind. Und das nun, erbärmlicher gehts nicht mehr, als hätte man die Unterschicht angekarrt, bar jeder Vernunft und ins pubertäre Delirium versetzt. Die küssen voller Inbrunst selbst ihre Henker noch die Stiefel!

  22. wahrscheinlich konvertierte deutsche Kopftuch-Schlampen, die für Allah und seinen „Propheten“ – Friede und Wohlgefallen auf ihm – ein Ständchen singen.
    Es könnte aber auch ein EKD-Kirchenchor der Grünen aus München sein, der für seinen neuen Parallel-Gott Allah singt, trällert und pfeift.

    Neues EKD-Credo: es gibt keinen anderen Gott außer Allah.

  23. jetzt singen sie noch, die naiven Wohlstandsbuergergutmenschen, blind gemacht durch linksliberal rot gruene Idiologie, Mediendauerberieselung, sie ahnen nicht, wie nahe ihr Untergang bevorsteht.

    In wenigen Jahrzehnten wird ihnen dies vergangen sein,
    spaetestens 2050 weht der blutrote Halbmond ueber allen massgebenden Gebaeuden, die Moscheen werden das markerschuettenrde „allahu il akhbuar“ oder so was aehnliches mehrmals am Tage herauslassen.

    Das ist eben die Konsiquenz die Dummheit und Ignoranz unausweiglich bringt, wenn man die oeffentliche pc konforme Staatliche Meinung als echt akzeptiert.

  24. #21 WahrerSozialDemokrat (23. Jul 2013 00:31)

    Diese neben der Kappe laufende Gutmenschen/innen und abgehobenen Wohlstandslinken/innen einfach vier Wochen in ein islamisches Land verbringen.

    Schon nach einer Woche wären diese rotgrünen Traumtänzer auf dem Boden der Realität angekommen. Da würden diese Spinner endlich mal die rassistischen und faschistoiden Islam live erleben können.

    In Saudi Arabien darf keine Frau alleine ohne männliche Begleitung auf die Straße. Dies gilt auch für dumme rotgrüne Gutmenschen-Frauen. Und ohne Kopfbedeckung kommt die Religionspolizei. Und von wegen in seiner Privatwohnung Weihnachten feiern. Da gibt es als Strafe Auspeitschen. Auch für den Besitz einer Bibel oder eines kleinen Kreuzes um den Hals wird ausgepeitscht!

    Und wenn eine rotgrüne Dumm-Deppen-Gutfrau dort vergewaltigt wird, kommt sie dafür ins Gefängnis! Denn da gilt die frauenverachtende Scharia!

    Nur soviel zu moslemischen Toleranz. Da würde diesen hirnlosen und naiven Spinnern die Augen aufgehen!

    🙂

  25. Es müssen die Hormone sein.
    Das ist die einzige mögliche Entschuldigung für ein derart bizarres Auftreten in aller Öffentlichkeit.

    Wie lästig müssen diese Frauen tagtäglich ihrer gesamten Umgebung fallen. Man mag es sich nicht ausmalen!Ruhe kehrt vermutlich nur ein, wenn die Damen vor dem Fernseher sitzen und sich bei einer TV Romanze mit Süßigkeiten vollstopfen.

    Michael Stürzenberger ist mit einem bemerkenswert gleichmütigen und freundlichen Charakter gesegnet, den ich nur bewundern kann .

  26. Solche Menschen sind in der Regel völlig ahnungslos, sie wissen gar nicht, wofür ein Herrn Stürzenberger steht.
    Sie glaube er ist einfach nur ein Moslem und Türkenhasser, der alle Muslime vergasen möchte, bin mir nicht mal sicher, ob sie den Begriff Islamkritiker oder Aufklärer kennen, Dummheit ist leider nicht strafbar.

  27. dem “Chor der mutigen Frauen” und den anderen linken Dumpfbacken geht vor Angst, dass ihr heissgeliebter reaktionärer Aberglaube keinen weiteren Götzentempel bauen darfm offensichtlich der A.rsch auf Grundeis. Widerliches vollkommen verblödetes Pack.

  28. Genau diese Typen hätten 1932 antifaschistische Aufklärer ebenfalls mit ihren Gesängen erfreut.

    Die Eisbären waren ja schon hammerhart. Aber der Chor der dummen Elfen übertrifft diese um Längen.

  29. O.T.

    Nürnberger Herberge

    30 Asylbewerber_Innen campieren auf Hallplatz

    http://www.br.de/nachrichten/mittelfranken/protestcamp-hallplatz-nuernberg-100.html

    Herbergs Vater_Innen

    Liste der in Nürnberg bestehenden 26 Beratungsstellen für MigrantInnen

    http://www.nuernberg-interkultur.de/Beratungsstellen-fuer-MigrantI.29.0.html

    Zitat

    Wie die Wolken uns verraten, wohin hoch über uns die Winde laufen, so sind die leichtesten und freiesten Geister in ihren Richtungen vorauskündend für das Wetter, das kommen wird.

    Der Wind im Tale und die Meinungen des Marktes von heute bedeuten nichts für das, was kommt, sondern nur für das, was war.

    Friedrich Nietzsche

  30. Sind das überhaupt Bayerinnen, geschweige denn echte Münchnerinnen? Vermutlich doch zumeist eher frustrierte und mit Tagesfreizeit versehene kinderlose Ehefrauen zugereister Gutverdiener, die den gesellschaftlich ebenso rück- wie bodenständigen Ureinwohnern mal zeigen, was luxussozialistische Rotweingürtelbewohner so an Selbstvernichtungspotential draufhaben. „Migranten helfen Migranten“ sozusagen.

  31. Die Freiheit muß jeden Tag neu verteidigt werden, wenn man die Berichte über die Zustände
    in München liest ist dies offensichtlich.
    Wenn unser Land nur aus Dummen und Wohlstands-
    verwöhnten Gutmenschen bestehen würde,hätte
    ich keine Hoffnung mehr.
    Als beispiel:
    In Hamm läuft z.Zt. ein Anti Atomkraft Workschop, wo das richtige Anketten und Kletter
    Kurse für sogenante Actionen unterrichtet werden,“das ist Abeteuerlust für Wohlstandsverwöhnte, da der Lebensunterhalt ja
    von anderen sichergestellt wird“
    Danke an den Umverteilungs Staat!
    Früher: „Den Ast absägen auf dem man Sitzt“

  32. Wette meinen nigelnagelneuen Hexenbesen gegen einen gemeinen Handfeger, dass diese „Sängerinnen“ nicht mal eine Sekunde lang dem Hrn. Stürzenberger überhaupt zugehört haben. Die wissen doch gar nicht, wovon er redet.

  33. Richtig vom Wohlstand verwahrloste ignoranten, die nicht wahr haben wollen, das das Schlaraffenland Deutschland dem Ende zu geht.

    Dabei sind es gerade genau diese Gutmenschen, die das Böse erst möglihc machen. Wie kann man diesen Todeskult Islam nur verteidigen? Die Antwort ist: Dummheit und Unwissenheit. Jeder mit gesundem Menschenverstand muss doch merken das mit dem Islam was nicht stimmt.

    Man denke sich doch nur mal unsere Nachrichten ohne Islam, Islamisten und Moslemterror, wie friedlich die Welt dann eigentlich wäre.

  34. meistens haben solche „damen“ immer einiges gemeinsam…
    -vermögenes elternhaus und kindheit ohne finazielle sorgen
    -elendlanges studium (irgendwas unützes was eh keiner brauch,natürlich finaziert von papa)
    -wenn fertig irgendeine pädagogische stelle (lehrer, erzieher oder migrantenbetreuung)oder arbeitslos
    -meistens unattraktiv und keine lust auf sich äusserlich was zu machen
    -kinderlos

    kinderlos is der wichtigste faktor bei der sache.
    den geht es am arsch vorbei wie es hier irgendwann mal aussieht in diesem land.
    das sind egoisten, die einfach nur an sich denken und an ihren versifften multikultitraum.

    ps: _innen hab ich mal weggelassen, lach.

  35. Nicht über solche „Frauen“ aufregen, liebe Leute.
    Diese Personen werden die Realität noch früh genug mitbekommen.

    „Nemo prudens punit, quia peccatum est, sed ne peccetur.“

    Gruß
    DP

  36. Ziemlich einfältiges Gutmenschengehabe! Trotzdem würde mir die Singerei rein akustisch gesehen wohl weniger auf die Nerven gehen als die spuckenden, eierwerfenden, „Allahu-Akbar“- keischenden Moslems und Antifas die Michael da sonst immer umringen.

  37. OT: Deutschland immer noch Feindstaat gemäß UN-Satzung:

    US-Geheimdienste suchen Personal zur Überwachung von Deutschen

    Die US-Geheimdienste brauchen mehr Personal in Deutschland. Mit mehr als 100 Stellenanzeigen werden im Internet Sprachwissenschaftler und Techniker gesucht: Um bei den umstrittenen „Targeting“-Operationen zu helfen – und Deutsche zu überwachen.
    […]
    […]
    Mehrere Firmen, die dem Geheimdienst NSA Personal zur Verfügung stellen, suchten in den Online-Jobbörsen nach Deutsch-Übersetzern. Gesucht würden zum Beispiel „Sprachwissenschaftler mit Deutschkenntnissen“, die in der Lage sind, „komplexe Textnachrichten mit Dialekten, wissenschaftlichen Ausdrücken oder Umgangssprache“ zu übersetzen und denen „auch Nuancen und Zwischentöne nicht entgehen.“
    […]

    http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-32486/rund-100-stellenanzeigen-im-internet-us-geheimdienste-suchen-personal-zur-ueberwachung-von-deutschen_aid_1050886.html

  38. sie sollten auch den mut aufbringen,in besonders bereicherten stadtteilen münchens aufzutreten. wenn sie ihn engelschorgleich lebend überstehen, haben sie eine mutige tat vollbracht.sie müssen nicht erst auf teure reisen ins islamische ausland geschickt werden..
    sie könnten auch mal in bonn singen kommen

  39. Der Frauenchor, der sich bei der Kundgebung der FREIHEIT am Pariser Platz in München zu einem Dauerstörgesang zusammenfand, ist ein Symbol für die realitätsverleugnenden und traumtänzerischen linken Gutmenschen, die ihre Augen und Ohren vor den bedrohlichen Fakten zum Islam verschließen und in einem selbstgebastelten naiven Wolkenkuckucksheim verharren.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Größte Gefahr ist vor allem deshalb vorhanden, weil es im Frauenchor so viele Entscheidungsträgerinnen gibt, welche sich für den Wohlstand und die Sicherheit im Lande aufopfern! *schlapplach*

  40. Bei allem „Fremdschämen“. Diese Gutmensch_Innen sind nichts anderes und wenigeres als gefährliche Vaterlandsverräter(-Innen)

  41. Hi hi, was für eine tolle Performance.
    Herrn Stürzenbergers Antworten in geduldiger Eloquenz und Informiertheit auf diese
    Quintessenz 50 jähriger Frauenemazipation. Die SeniorInnen und Senior/INNEN zeigen ein Bildungsniveau das uns die Gefahren Nichtbayerischer Bildungs- und Sozialpolitik drastisch vor Augen führt.
    Langsam versteht man auch, warum die Hälfte der MohammedanerInnen die Schule vorzeitig abbrechen, und die Schulpflicht für ihre Mädchen ablehnen, – angesichts dieses Elendes.
    Dieses Frauengesamtkunstwerk ist an Erbärmlichkeit nicht mehr zu toppen und müsste Deutschland auf der Stelle im Bildungsranking auf die letzte Stufe versenken. Und es zeigt sich ganz deutlich die Bewahrheitung, dass InkompetentInnen nicht merken dass sie inkompetentin sind, gerade weil sie inkometentin sind.
    Und hier sieht man sie wieder zu Hause wenn sie mal nicht debil auf Verstand und Aufklärung rumtrampeln.

  42. Es kommt der Tag, da werden diese hirnverbrannten Idioten eines Besseren belehrt werden und es am eigenen Leib zu spüren bekommen.
    Dann werden sie wie kleine, naive Kinder vor sich hin kauern, weinen, hu, hu, hu, grein, grein und sich fragen, warum war ich nur so blöd?
    Wobei man mit dem Vergleich zu Kindern vorsichtig sein muss.
    Kein gesundes Kind ist von Geburt an hirnrissig veranlagt, sondern wird erst durch solche Gutmensch-Ärscher gehirngewaschen.
    Der Entzug der Erziehungsgewalt zum Schutz solcher Kinder, wäre ein sinnvolles Instrument.

  43. Ich wundere mich, dass Frauen gerade im extrem bereicherten München immer noch so vernagelt sind. In der U-Bahn ist man oft fast einziger Deutscher, extrem viele Schwarze und Türken lümmeln da herum. Massig viele Kopftücher und dergleichen mehr, selbst Kinder schon. Es macht keinen Spass mehr, in München zu sein!!

  44. All diesen Trullas wünsche ich ein friedvolles Erwachen bei
    den frauenverstehenden Moslems. Wahre Liebe muss wunderbar sein

  45. Das ist eben Frauenpower pur! Hat inzwischen jemand rausgekriegt, woher die singenden Emanzipierten kommen uns wer dahinter steckt?

  46. Linke verhalten sich kindisch,

    Ja, das fällt ganz stark auf.

    Wenn Linke „gegen das System“ oder „gegen den Kapitalismus“ kämpfen, treten sie eher martialisch auf. Alles andere als sympathisch, aber wenigstens nicht wie grenzdebile Vollidioten.

    Der gesamte „Kampf gegen Rechts“ ist hingegen durch unfassbare Infantilität geprägt.

    Tröten, Tierkostüme, Gehopse, Flötenchor wie in der Grundschule, Zunge rausstrecken, rote Bällchen auf der Nase, Ringelpiez, Blablabla …

    Ich glaube, das sind andere Personen, und sie sind auch nicht im klassischen Sinne links, d.h. ich glaube nicht, dass die „die Linke“ wählen oder für Enteignung von Produktionsmitteln sind. (so sehen die Trullas auch nicht aus!)

    Das ist wohl nur der Bodensatz der absolut Nicht-gegen-Gehirnwäsche-Resistenten. Solche Leute sind noch nicht einmal respektable Feinde.

    Ich bewundere Herrn Stüreznberger auch, dass er gegenüber diesen Leuten nicht verbal ausrastet. Schade, dass das verboten ist – sie würden eine Kopfwäsche dringend brauche…naja: vielleicht findet sich ja irgendwann ein Moslem, der diese Aufgabe übernimmt.

  47. Hallo Michael,
    Vorschlag:
    Artikel wie diese hier sammeln:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/iran-acht-christen-wegen-ihres-glaubens-verurteilt.html;jsessionid=B90663C817C0C9457D124386A963001B
    oder über die die vergewaltigte Norwegerin, die danach noch wegen Ehebruch verurteilt wurde. Es gibt jeden Tag solche Meldungen, die kann man auch zusammenfassen.

    darunter die Frage: wollen wir das auch in Deutschland?
    Wer das nicht will, soll unterschreiben.

  48. #24 WahrerSozialDemokrat
    Musikalisch können die dort mit ihren 4 Grundakkorden aus dem Gitarrenkindergarten nicht ankommen.

  49. Das aktuelle Recht auf gleichzeitig stattfindende Gegendemos müßte geändert werden. Dieser Chor ist einfach nur die Einschränkung eines Grundrechtes. Auch die sonst anwesenden (Anti)fa versucht ja permanent mit üblen Mitteln einen demokratischen Vorgang zu stören.

  50. Warum darf man eigentlich eine angemeldete und genehmigte Versammlung so massiv stören? Kennt da jemand die Rechtslage?

  51. #61 Harry A. (23. Jul 2013 08:40)

    Tröten, Tierkostüme, Gehopse, Flötenchor wie in der Grundschule, Zunge rausstrecken, rote Bällchen auf der Nase, Ringelpiez, Blablabla …

    Zunehmend mutieren die Auftritte der „Freiheit“ zur Casting-Show für die nächste „Welcome 2 my Nightmare“-Tournee.

    Ich stelle mir das ungefähr so vor:

    Stürzenberger, der zuvor aktuelle Begebenheiten im Reich des Emirs kommentiert hatte, hält inne.

    „Polonaise gegen Rechts?”, fragt er verblüfft. “Imagine? Frauenchöre, Tröten, Tierkostüme, Gehopse, Flötenchor wie in der Grundschule, Zunge rausstrecken, rote Bällchen auf der Nase, Ringelpiez, Blablabla…“

    Er schüttelt den Kopf. “Das ist ein klarer Fall für den ‘Master of Madness’!”

    Musik erklingt. Ein seltsam gestylter Mann mit längeren schwarzen Haaren erklimmt die Bühne. Stürzenberger übergibt ihm das Mikrofon. Während der Mann der ‘Freiheit’ die Bühne verlässt, beginnt der Neuankömmling leise zu singen:

    Welcome to my nightmare,
    I think you’re gonna like it,
    I think you’re gonna feel right at home.

    A nocturnal vacation,
    unnecessary sedation,
    you want to feel at home ’cause you belong.

    Welcome to my nightmare whoa, ho, ho, ho…

    http://www.youtube.com/watch?v=F0yR6TvoFYo

  52. Was ist an denen bitteschön mutig ? Mutig sind doch wohl bestenfalls die, die diesem Schnepfengesang zuhören.

  53. „Die mutigen Frauen“ ?
    Die peinlichen Frauen!
    Wenn man glaubt, es geht nicht mehr dümmer, gehts immer noch dümmer.

  54. Behauptet ein Moslem, ich hätte einen falsch übersetzten Koran gelesen, entgegne ich stets, dass ich mein Exemplar aus der Verteilaktion der Salafisten hätte, mein Exemplar also direkt von Allah komme und die Übersetzung von den Salafisten höchstselbst für gut befunden und freigegeben worden sei. In welchem, wenn nicht in einem Exemplar aus DIE-er Verteilaktion, soll dann die letzte Wahrheit stehen!? Dadurch sei zudem jede Fehlinterpretation ausgeschlossen und obendrein bewiesen, dass man Arabisch übersetzen könne. Damit war bisher jeder meiner muslimischen Mitbürger jedes „Arguments“ beraubt und schlich mit hängenden Ohren davon. 🙂

  55. Genau diese Sorte Weibe bevölkert die türkischen Strände, um sich von den notgeilen „Scheichs“ beglücken zu lassen…

  56. Fand einen sehr Guten Spruch :
    Alles was das Böse braucht, um zu siegen sind durchgeknallte Gutmenschen, die nicht wissen was sie tun !

  57. @joke:

    Das aktuelle Recht auf gleichzeitig stattfindende Gegendemos müßte geändert werden.

    Ja, das finde ich auch. Gegendemos sollten grundsätzlich verboten sein, denn sie hebeln das Demonstrationsrecht aus.

    Ich weiß, dass das auch Islamkritiker treffen würde, aber das Anliegen der Islamkritiker (z.B. Gegendemo gegen eine Salafistenveranstaltung) würde das nicht behindern, denn sie haben eigene Argumente. Das heißt, sie könnten auch an einem anderen Tag oder einige Kilometer entfernt ihre Demo mit Inhalten füllen.

    Und genauso müssten diese Trullas bei einer echten Demo (an einem anderen Tag) Inhalte transportieren, z.B.

    Wir wollen ein großes Islamzentrum in München

    was aber eine komplett sinnlose Demonstration wäre, da ja sowieso eines geplant ist.

    Deshalb müssten sie ihre Demonstration mit dem Inhalt füllen:

    Wir fordern die Abschaffung von Bürgerbegehren

    @Stefan Cel Mare:

    Ja, diese Veranstaltungen könnten durchaus auf einen ahnungslosen Passanten so wirken, als ob es sich um eine „Wer kann sich am meisten blamieren“-Castingshow fürs Fernsehen handelt, wobei Herr Stürzenberger der Moderator ist.

    Ich sehe schon lange nicht mehr fern, aber als ich es vor 5 bis 6 Jahren noch gelegentlich getan habe, fiel mir schon auf, dass Menschen immer infantiler auftraten (vor allem diese abstoßenden „Comedians“) – ich glaube schon, dass das einen Einfluss auf die Schamgrenze der Leute hat. Wer so etwas immer sieht und keinen eigenen Charakter hat, kann vielleicht mit der Zeit schon denken, es wäre ok, sich so aufzuführen. Schließlich kriegt man im Fernsehen sogar Geld und den Titel „Promi“ dafür.

  58. das fand ich auf der seite „islamfeindlichkeit.de “

    Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes :

    Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

    Erläuterung :

    Für Muslime ist die Würde ihres Propheten mit der eigenen Würde gleichzusetzen. Dies bedeutet, dass diejenigen die den Propheten Muhammad (saw.) beleidigen,angreifen und sein Ansehen schmälern nicht nur den islamischen Propheten befeinden, sondern auch 1,5 Milliarden Muslime in unserer Welt und 4,3 Millionen deutsch-Muslime.

  59. Leider ist der Gesangsverein im Video nicht zu sehen. Gehört das zu den Auflagen, die man euch aufgedrückt hat? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es unrechtmäßig sein soll, einen öffentlich auftretenden Chor zu filmen. In einer kurzen Szene sind die Teilnehmer im Hintergrund sichtbar und man erkennt, dass sogar Kinder mit angeschleppt wurden. So viel degeneriertes Gutmenschentum hätte ich in München nicht erwartet. Meinen größten Respekt an Michael Stürzenberger, dass er sich gegen gegen diese hochgradige Ignoranz stellt.

  60. Ich hoffe ja schon seit langem inständig, dass die Veranstaltungen von Herrn Stürzenberger nur Blendwerk ist und der Bindung und Bündelung der Gegner dient. Gesammelt werden Unterschriften hoffentlich woanders….

  61. #12 Martin Schmitt

    #68 Hirnfrass

    Mehr als 1 oder 2 Personen kann als nicht angemeldete Demonstration gewertet und von der Polizei mit Platzverweis gehandet werden.

    Das müsste natürlich auch für eine Gegendemonstration gelten.

    Außerdem muss bei einer Kundgebung/Demonstration gewährleistet sein, das man seine Botschaft rüber bringen kann sonst würde es das Recht auf eine solche adabsurdum führen.

  62. Abdullah Uwe Wagishauser (Ahmadiyya-Gemeinde) im Interview. Islam in Deutschland: „DITIB soll den günstigen Wind nutzen“. Die Ahmadiyya-Gemeinde hat als erste Religionsgemeinschaft, die sich auf den Islam beruft, in Deutschland den Körperschaftsstatus erlangt. Ihr deutscher Emir empfiehlt allen Islamverbänden, diesen Weg zu gehen. Link: http://dtj-online.de/news/detail/2702/islam_in_deutschland_ditib_soll_den_gunstigen_wind_nutzen.html

    Besonders interessant sind die Aussagen am Ende dieses Artikels:
    „Eine Ummah kann nur funktionieren, wenn es eine Leitung gibt. Was fehlt ist eine Einheit. Eine Einheit kann nach unserer Auffassung nur nach dem System unseres Propheten, dem Kalifat, installiert werden.“

    Die Ahmadiyya wurden als Körperschaft des öffentlichen Rechts anerkannt, sind mitverantwortlich für den Islamunterricht an Schulen.ISLAMUNTERRICHT AN DEUTSCHEN SCHULEN. Sabatina James: http://www.alhayattv.net/alhayat/gallery.html?galleryid=1&videoid=G3zls-hYoXE&alhayattv#youtubegallery

    Es ist einfach unfassbar, dass eine islamische Sekte, die in Deutschalnd 1% der Muslime vertreten und ganz eindeutig Anti-Christlich eingestellt sind, einen solchen Einfluß erhalten.

  63. #25 marie

    Solche „Freunde“ wie Sie sie beschrieben haben, habe ich längst aus meinem Freundeskreis verabschiedet. Für diese Personen habe ich jegliche Achtung verloren.

  64. Wenn ich die hirnfreien Bla-bla-Hühner sehe und höre könnte ich für meine alten Tage noch schwul werden. Doch der genauso dumme Quotenmann bringt mich in die Realität zurück: die Dummheit dieser Leute ist nicht geschlechtsspezifisch. Die ist politisch korrekt gegendert und universell…
    Gerade noch die Kurve gekriegt.

  65. Trinken diese Vollidioten zuviel Wasser aus Plastikflaschen oder nehmen die irgendwelche anderen Drogen zu sich?
    Es ist nicht mehr nachvollziehbar und eigentlich müsste man sich wünschen, dass genau die zuerst am Baukram hängen.
    Blöd dabei ist nur, dass Deutschland dann wenn es soweit wäre vollends untergegangen ist.
    Um diese Vollidioten wäre es wahrlich nicht schade aber um unsere Kinder, denen diese Haderlumpen mit ihrer Unterstützung (die Moslems müssen sich über unsere Blödheit kaputt lachen!!) die Zukunft verbauen.
    Wenn es mir demnächst zeitlich möglich ist, werde ich Michael Stürzenberger direkt in München unterstützen. habe leider 500 KM dazwischen. Dies darf aber keine Ausrede mehr sein!
    Es kann eigentlich ja nicht sein, dass hier 80.000 Leute lesen, aber immer nur die gleichen 10 in München am Stand stehen und sich wilden Horden an Moslems und Linksverwirrten erwehren müssen.
    Die Schlacht um die Demokratie und die Zukunft unseres Landes wie wir es heute kennen, hat längst begonnen!!
    Wir müssen endlich aktiv werden und Hr. Stürzenberger nicht nur durch eine milde Gabe, sondern geballt auch mit Manpower unterstützen! Schaut nach Birmingham wie es die EDL geschafft hat zu mobiliseren. Das muss unser Vorbild sein!

  66. Off Topic in aktueller Angelegenheit:

    Die AfD benötigt Eure Unterstützung in Form von Großplakaten-Spenden!

    Nach genau einer Woche sind knapp 1.000 Großplakate gespendet worden, was rekordverdächtig ist.

    Macht das Land blau! Macht die Städte blau!

    Ich selbst habe schon mehrere Großplakate gespendet. Aber auch bereits jedes einzelne gespendete Großplakat von Eurer Seite aus wäre natürlich mehr als erfreulich.

    Hier der Link:
    https://plakatspende.alternativefuer.de/

    Vielen Dank!

    AfD-Parteimitglied Santana

  67. #78 Abu Sheitan

    „Die Gleichberechtigung der Frau besteht darin, daß sie in den ihr von der Natur bestimmten Lebensgebieten jene Hochschätzung erfährt, die ihr zukommt…“ Adolf Hitler

    Bund Deutscher Mädel:
    “ Märchen- und Theateraufführungen, teils mit Puppen und Marionetten, Volkstanz und Flötenmusik sowie verschiedene Sportangebote, häufig als Gruppenspiel, zählten zum Standardprogramm…“ (Quelle:Wikipedia“

    Des bassd scho…
    😉

  68. Für den debilen Chor der Buntbürgerinnen gibt es alternative und sinnvolle Einsatzmöglichkeiten.

    Das Internationale Komitee gegen Steinigung hatte den 11. Juli 2012 gewählt, um den Tag zu markieren, an die die 31-jährige Maryam Ayoubi unter der Präsidentschaft des „Reformers“ Chatami zu Tode gesteinigt wurde. Obwohl sie aus Todesangst das Bewusstsein verloren hatte, wurde sie trotzdem mit einer Krankentrage herausgebracht und es wur­den Steine auf ihren Körper geworfen bis sie tot war.

    Es wäre eine gute Sache, wenn dieses depperten Weiber sich einmal für Muslima und gegen Gewalt im Islam einsetzen würden. Mina Ahadi wäre eine passende Ansprechpartnerin, wenn auch intellektuell überlegen.

    Zentralrat der EX-Muslime:
    http://www.ex-muslime.de/indexAktuell.html

    Internationales Kommittee gegen Steinigung:
    http://stopstonningnow.com/wpress/

    Wenn der Chor der blöden schon sinnfreien Lärm von sich gibt, warum nicht vor der ägyptischen Botschaft ? Der Münchner Mitbürger Hamed Abdel Samad wurde wegen seiner Islamkritik mit einer Todesfatwa zum Abschuß freigegeben. Ebenso wie der iranische Rapper Shahin Najafi. Salma Rushdie wurde leider schon vergessen.

    Das ist nur mit dem Islam möglich, oder haben sie schon von einer Todesfatwa druch buddhistische Mönche, Shinto-Priester, Rabbiner oder den Papst gehört ? Nein. Und warum ist das so ? Weil diese Religionen zur Gewaltfreiheit, Liebe und Toleranz auffordern und nicht, wie der Islam, zur Intoleranz und Gewalt gegenüber Nicht-Muslimen.

    Buddha gab seinen Reichtum auf um arm und friedlich seine Erleuchtung zu finden.
    Mohammed mordete sich zu Reichtum und Macht um Menschen zu unterwerfen.

    Jesus predigte Liebe und Gewaltfreiheit
    Mohammed mordete, versklavte, raubte und missbrauchte sexuell Frauen (Safiyya bint Huyayy) und Kinder (Aischa bint Abi Bakr).

    Ein Stadtbekannter Imam predigte in einer Münchner evangelischen Kirche, dass der edle Porphet Mohammed so tolerant war, dass er sogar eine Jüdin heiratete. Was dieser Lügenimam verschweigt:

    „628 zog Mohammed nach Chaibar (siehe Zug nach Chaibar) und nahm dabei auch die Festung Qamis ein. Safiyya wurde zusammen mit zwei Cousinen und anderen Frauen gefangen genommen und versklavt. Mohammed nahm sie sich selbst zur Sklavin, obwohl Dihya ibn Chalifa vom Stamme Kalb ihn darum gebeten hatte, sie ihm zu geben. Dafür bekam Dihya die beiden Cousinen Safiyyas. Alle Gefangenen von Chaibar wurden an die Muslime verteilt. Kinana, ihr Mann, wurde von den Muslimen gefoltert, bis er das Versteck der Schätze der Nadir preisgab. Danach wurde er getötet.Kurz darauf „heiratete“ Mohammed Safiyya.

    Wie glücklcih muß die Jüdin Safiyya über diesen tolernaten Mohammed gewesen sein, dass er ihren Mann folterte, töte und Sie dann vergewaltigte und zur Frau nahm.

    Und so ein Mann ist für Muslime das Idelabild von einem Menschen. Abstoßend. Widerlich.

  69. #85 sunsamu

    Wenn ich die hirnfreien Bla-bla-Hühner sehe und höre könnte ich für meine alten Tage noch schwul werden.

    Kennen Sie die Abkürzung „D.F.G“?

    Dumm f**** gut. Aber bei Denen bin ich mir da nicht so sicher. Die können ausser bla bla gar nichts. Nicht mal gut bla***.

  70. Neufahrn ist Bunt. Beim Volksfest in Neufahrn flogen die Fäuste. Wessen Fäuste da flogen wolen wir politisch korrekt nicht hier niederschreiben, weshalb wir auf die Darstellung der SZ zurückgreifen:
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/zu-viel-alkohol-vernebelt-jeden-verstand-volksfestbilanz-mit-nachgeschmack-1.1728345

    Ausd em Artikel lässt sich schließen, dass es leider doch Bürger mit Migrationshintergrund waren, die Gewalttötig wurden, was man aber natürlcih nicht sagen darf, weshalb nun politisch korrekt festgestellt wird:

    1.Auf Facebook hetzen Nutzer nun gegen Ausländer und geben ihnen die Schuld an den Prügeleien.

    2.Die Bevölkerung der Ortschaft im südlichen Teil des Landkreises besteht zu etwa 35 Prozent aus Menschen mit Migrationshintergrund.

    3.Den Neufahrner Bürgermeister Rainer Schneider überraschen die Äußerungen auf Facebook nicht. Für ihn bedeuten sie die Bestätigung einer These, die in der bayerischen Politik gerne kleingeredet wird. „Wir haben in unserer Gesellschaft ein Problem am politisch rechten Rand“, stellt Schneider fest. Für den besagten Mittwoch hätten ihm seine Securities „vier kleinere Rangeleien“ mitgeteilt.

    (natürlich hat unsere Gesellschaft keine Problem mit Migranten islamischen Glaubens, sondern nur mit rassistischen Nicht-Muslimen, die die Migranten völlig zu unrecht der Wahrheit überführen)

    4. Nun bestätigt der Artikel wer die Gewalt ausübte:

    „In der Nacht zum Sonntag kam es zu einem weiteren Vorfall: Nach Angaben der Polizei hatte eine „elfköpfige türkische Personengruppe“ vor dem Bierzelt auf einen 23-Jährigen grundlos eingeschlagen. Die Schläger waren der Polizei aufgrund eines vorangegangenen Disputes im Bierzelt bekannt. Die Beamten konnten die Täter daher schnell finden.“

    5.Deshalb die politisch korrekte Interpretation von Bürgermeister Schneider, „Ich mache keinen Unterschied zwischen Deutschen und Ausländern“, sagt Bürgermeister Schneider, „für mich sind das alles Neufahrner. Wer hier lebt, muss sich dessen bewusst sein, dass wir eine bunte Gemeinschaft sind.“

    Fazit:
    Die Migrantengewalt wird dadurch relativiert, dass man alle zu Neufahrnern erklärt und somit auch alle genauso gewalttötig wie bunt sind. Da Neufahrn bunt ist, gehört Gewalttäigkeit mit zum bunt sein.

    Jetzt haben wir es amtlich:
    Eine bunte Gemeinschaft ist auch eine gewalttätige Gemeinschaft und dessen muß man sich immer bewußt sein.

    Ja, das sind wir allerdings und deshalb sprechen wir die Tatsachen deutlich und politisch völlig unkorrekt aus.

    Kontakt:
    Schneider Rainer
    1. Bürgermeister
    FW (Freie Wähler FW Gemeinde Neufahrn e.V.)
    Mitglied des Kreistages
    Telefon: 08165 607-11
    Telefax: 08165 62288
    E-Mail: buergermeister@neufahrn.de

  71. Die Verbindung zwischen National-Sozialismus und Islam wird auch heute noch gepflegt. Das Soldatenkaffee von Henry Mulyana in Indonesien – https://www.facebook.com/soldaten.kaffee
    ist dekoriert mit Adolf Hitler Bildern und Hakenkreuzen. Tja, 88% der Indonesier sind Muslime, da fällt die ideologische Verwandschaft zwischen Islam und Nationalsozialismus auf fruchtbaren Boden.

    Waren eigentlich schon die debilen Münchner Buntbürger dort für BlaBlaBla, eine Polonaise oder sonstigen Aktionismus ? Wohl eher nicht.

    http://de.nachrichten.yahoo.com/nazi-caf%C3%A9-indonesien-verzichtet-hakenkreuze-111920642.html

  72. Die typisch-linke Methode,um politische Feinde nieder zu machen.So laut rumkrakeelen,bis man sein eigenes Wort nicht mehr versteht.Tss,ich wünschte,diese Frauen würden mal ein „Islam-Paradiesland“ wie Saudi Arabien,Afghanistan oder sonst irgendwelche verdrehten Realitätsbilder zu sehen bekommen,wie es dort wirklich zugeht,mit Frauen köpfen,Hände abhacken und den ganzen anderen Dreck aus dem Buch der Grausamkeiten.dann merken die vielleicht,was die da unterstützen!

  73. War diese Gesangskundgebung angemeldet?
    War das keine strafbare Störung nach 21 VerSG?
    Wurden entsprechende Strafanzeigen erstattet?

  74. Kuturprogramm für alle:
    Blockflöten gegen Rechts,
    Traumtänzer gegen Rechts,
    Kinderchor gegen Rechts,
    Bauchtanz gegen Rechts?

  75. @#96 walter
    Das frage ich mich auch immer wenn ich Videos von Kundgebungen aus München sehe. Ob Trillerpfeife gackernde Hühner oder Polonaisetanzende Witzfiguren. In jedem Fall sind es grobe Störungen von ordnungsgemäß angemeldeten Versammlungen. Warum schreitet die Polizei nicht ein?

  76. #98 Remington 870

    Warum schreitet die Polizei nicht ein?

    Wir haben eben eine Zwei-Klassen-Justiz.
    Linke und Moslems dürfen alles.
    Wenn die gar mal jemanden töten, dann heißt es einfach die „Rechten“ hätten sie provoziert.
    Beispiel: Muslimischer Messerstecher bei PRO NRW Demo in Bonn

    Sogenannte „Rechte“ dürfen gegenüber Linken und besonders Moslems keine Miene verziehen, sonst setzt es gleich Geldbußen.

  77. kinderlos is der wichtigste faktor bei der sache.
    den geht es am arsch vorbei wie es hier irgendwann mal aussieht in diesem land.

    Als Kinderersatz und ausleben des Mutterinstinkts müssen dann die Asylanten herhalten. Ob die Asylanten wollen oder nicht…

  78. „Höhnt nur, ihr kleinen Bestimmer,
    meiner Liebe zum Vaterland!
    Euer Hohn wie euer Gewimmer
    sind Lügen aus Morgenland.

    Ich glaub´ nicht an euren Glauben,
    nicht an eure Sorge ums Volk.
    Ihr wollt uns der Freiheit berauben.
    Das treibt ihr mit großem Erfolg.
    Denn das Volk, der große Lümmel,
    kuscht wie zuvor schon so oft.
    Und ihr verheißt ihm den Himmel,
    worauf er schon früher gehofft.

    Doch unterschätzt nicht den Michael,
    von Doktrinen, da hat er genug:
    von Hakenkreuz, Hammer und Sichel,
    heut wittert er den Betrug!“

  79. Muhahahaaaaaa… das ist ja besser als meine Topp-Deppen-Schlagzeile des Tages:

    Simon-Wiesenthal-Zentrum jagt 100jährige

    Weiter so, Michi.

  80. @#102 Cendrillon
    Davon habe ich im Radio gehört. Es sollen wohl in Köln Plakate hängen. Man soll seine Nachbarn ausspionieren und bei Verdacht melden.

  81. #93 Anthropos

    Neufahrn ist WIRK-lich bunt! 🙂 Das erlebte ich, als ich kürzlich die Unterstützerunterschriften zum Begleubigen ins Rathaus in der Bahnhofsstr. 32 brachte: Sofort nach Verlassen der S-Bahn, Bahnhofsstr. 4, knallte ich gegen einen: Türkensupermarkt! Und weil´s so schön war: Gegenüber eine Dönerbude. :-))

  82. #93 Anthropos

    Die Täter eines Bierzeltüberfalls hat die Polizei jeweils schnell ermittelt! Den Moslems passt bekanntlich nicht, dass in Europa Bier gesoffen werden darf. Erstaunlich jedoch, dass die SZ die Herkunft der Täter nannte. Normalerweise schreiben die in solchen Fällen nämlich stets: „Unbekannte“ hätten ein Bierzelt überfallen und die angesoffenen und daher fluchtunfähigen Gäste niedergeknüppelt.

  83. Gewalt und Sex sind zwei Bestandteile im Islam die nicht nur nebeneinander sondern miteinander verflochten sind. Zwansgheirat, Zwangsgeschlechtsverkehr, Frauen als Äcker, Lustehe bzw. Zeitehe als religiös getarnte Prostitution sind Elemente die die ganze Erniedrigung (Gleichberechtigung) der Frau im Islam ausmacht.

    Daneben ist aber auch die beliebte Steinigung auch in Pakistan wieder aktuell:
    http://www.humanrights.asia/news/ahrc-news/AHRC-STM-128-2013

    Hani Ramadan der Direktor des islamischen Zentrums in Gnef bekennt sich klar zur Steinigung als Bestandteil des Islams.
    http://www.youtube.com/watch?v=1ZX-F4AjUI8

    Solche gut integrierten Moslems leben mitten unter uns und unsere Politiker unternehmen nichts gegen diese Monster.

  84. #107 Anthropos

    Apropos Ramadan: Jetzt fällt mir ein, warum´s seit ein paar Tagen gg. 23h aus der Türkenwohnung über mir so intensiv nach gebratenem Fleisch duftet…! 🙂

  85. Gedankenexperiment:
    Wir haben keinen Bock mehr auf das gekeife dieser älteren Semester. Deshalb konvertieren wir zum Islam und nehmen uns bis zu vier attraktive Frauen. Diese werden uns als Paschahs alle Wünsche von den Lippen ablesen. Aus ästhetischen Gründen verschwindet die ältliche Polonaise Truppe kultursensiebel unter Kartoffelsäcken

  86. Es gab schon Flöten, Tanzen und Singen gegen Rechts.

    Wann kommt endlich Ficke… gegen Rechts?

    (Bitte trotz Auflagen unbedingt filmen, für die Bußgelder werden wir gerne spenden).

  87. Was ist denn mit den Eltern dieser Kinder?? Die gehören angezeigt wegen Verletzung der Aufsichtspflicht. Auf jeder Baustelle prangen Hinweisschilder: „Eltern haften für ihre Kinder“.

  88. Hallo,
    kann es sein, dass diese überfressenen Wohhlstandstucken sehr bald ihre heissgeliebten Schätzchen sehr bald selbst am Hals haben? Hamburg plant, Asylanten in den besseren Gegenden anzusiedeln. Sowas wird sich auch auf München wunderbar übertragen lassen.
    Ich wünsche den Herrschaften viel Spass, wenn ihre Brut vom Zigeuner gepoppt wird. Ein Beispiel aus Berlin:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-31573/gerne-aber-nicht-bei-mir-fluechtlinge-sind-als-nachbarn-unerwuenscht_aid_1002889.html

  89. #114 Yogi.Baer (23. Jul 2013 22:41)
    Hallo,
    kann es sein, dass diese überfressenen Wohhlstandstucken ihre heissgeliebten Schätzchen sehr bald selbst am Hals haben?
    Sorry, ein „sehr bald“ in 114 zuviel.
    So sollte es eigentlich heissen.
    Mist……..

  90. Respekt vor diesen mutigen Frauen! Man muss sich erst eimal trauen, sich mit Michael Stürzenberger anzulegen, der ja immer ganz bedrohlich „mit seinen Anhängern“ irgendwo „aufmarschiert“, der „Himmler-Porträts verwendet“ und „Polizisten beschimpft“. Da kann einem ja auch angst und bange werden.

  91. Was singen die Dämlichen denn? Den Text kann ich leider gar nicht verstehen. Wie soll man da die Dämlichkeit so richtig goutieren?
    Wäre echt nett, wenn mich jemand aufklären könnte.

  92. Im Ernst: Michael Stürzenberger sollte das einfach als Fangesänge zu seiner Person ansehen. :mrgreen:

  93. Stürzenberger, so wird das nichts!

    Die glauben ersthaft, Islam sei 100% Frieden.

    Warum tauchen nicht an dieser Stelle 2-3 Komplettverschleierte (Burka) Damen auf und schreien Suren aus dem Koran?
    „Die Frau ist euer Acker. Bestellt ihn wann immer ihr wollt“
    Die Damen mischen sich unter den Chor
    „Die Frau ist euer Acker. Bestellt ihn wann immer ihr wollt“
    Die Frauen hinken und schreien vor Schmerz
    „Die Frau ist euer Acker. Bestellt ihn wann immer ihr wollt“

    Nichts ist wirksamer als das!
    Der „Frieden-Chor“ wird schnell verstummen.

  94. Gefallen würde mir auch:

    Stürzenberger interviewt „Mohammed“

    Stürzenberger spielt den naiven Durchschnittsbürger, der einen mit weißen blutverschmiertem Sackgewand und langem Zottelbart kostümierten „Mohammed“ (z.b. Herr Mannheimer ;)) zum wahren Islam fragt!
    (Frauenrechte, Juden… etc.)

    Mannheimer antwortet ausschließlich mit Originalquellen direkt aus dem Koran bzw. Leben Mohammeds und macht sich dabei über den naiven Stürzenberger lustig.
    Der wird immer irritierter und frag zum Schluss naiv:
    „Aber Islam heißt doch Friede“…

    Darsteller Mohammed: lacht lauthals und antwortet „Tötet die Ungläubigen, wo immer ihr findet!“
    Dann zückt er ein Karneval-Attrappen-Beil aus Plastik und hackt symbolisch immer auf Stürzi ein.
    Der geht zu Boden.. Theaterblut. Viel Theaterblut.

    Darsteller Mo bückt sich… holt ein herzförmiges Stück Fleisch hervor und Reckt es in Höhe( reißt Herz heraus)
    Dann schreit er Laut, wie im Wahn
    Allahu Akbar! Allahu Akbar! Allahu Akbar!
    Tötet die Ungläubiger, wo immer ihr sie findet!

    So ein Theater wird jedem Zuseher in Erinnerung bleiben!

    Wichtig: Details müssen korrekt sein! Jede Sure muss 100% richtig aus offziellem Koran sein.
    Kommentarschild hochhalten, damit Zuschauer weiß, wo er nachlesen kann.

    Nur durch solche Aktionsformen wird man den verdummten Otto-Normalbürger dazu bewegen, sich kritisch mit den Todes-Suren des Korans zu beschäftigen!

  95. die meisten Menschen nämlich halten einen für einen Islamhasser, wenn man „gegen“ den Islam argumentiert.

    „Wenn man aber einfach nur schreit „Tötet die Ungläubigen, wo immer ihr sie findet“, dann können sie nicht glauben, dass so etwas im „Koran“ steht.
    Sie denken Mohammed sei eine Person wie Jesus gewesen…

    Die Extremisten mit eigenen Mitteln schlagen.
    Wenn man aus ihren Todessuren zitiert, wenn man Fakten aus dem Leben des Mohammeds erzählt, ohne Wertung, ohne jeglich persönliche Einschätzung… Dann ist das die effizienteste aller Islamkritiken!

  96. @ #117 Wirtswechsel

    Die Weiber blöken nach der Melodie eines PUR-Lieds in Einem fort: „Blablabla-blablablablablabla-blablabla…“ – und das z.T. drei Stun-den lang!

  97. #123 Islam go home
    Danke für deine Antwort, aber bist du dir sicher? Während der Polonaise haben die tatsächlich nur „blablabla“ gesungen, im ersten Video hier oben klingt es allerdings eher nach einem anderen „Text“. Um welches Lied von PUR handelt es sich denn?

Comments are closed.