Sollte bei der Bundestagswahl ein Regierungswechsel zu Rot/Grün anstehen drohen uns zahlreiche Verbote. Einige der Verbote hat Michael Fuchs (CDU) zusammengetragen. Neben einem Tempolimit auf Autobahnen (130km/h) und in den Städten (30km/h), steht zur weiteren Deindustriealisierung Deutschlands die Forderung nach einem Verbot für Werbung von „großen Autos“.

Hier die unvollständige Liste:

• Nachts angeln (stört die Ruhe der Fische)
• Paintball (Jagd-Spiel mit Farbgeschossen aus Druckluftwaffen)
• Limonaden-Verkauf in Schulen
• Schnell fahren auf Autobahnen (Tempolimit von 130 km/h)
• Nachtflüge (22 bis 6 Uhr)
• Heizpilze
• Alkohol im öffentlichen Nahverkehr
• Alkoholwerbung
• Wildtiere im Zirkus (z.B. Löwen)
• Ponyreiten auf Jahrmärkten
• Werbung für Autos mit viel Verbrauch und hohem CO2-Ausstoß (über 210 Gramm pro Kilometer)
• Weichmacher in Sexspielzeug
• Licht-Smog (zu viel künstliches Licht störe Tag-Nacht-Rhythmus bei Tier & Mensch)
• Zigarettenautomaten
• Zu viel Fleisch (nur einmal pro Woche)

Natürlich ist die Liste längst nicht vollständig. Die komplette Entwaffnung der Bürger wird von Zeit zu Zeit auch gefordert. Ebenso ein Motorrollerverbot. Claudia Roth hält dagegen, dass die Grünen viele Erleichterungen bringen wollen. So zum Beispiel das Adoptionsrecht für Homopaare.

Eine noch ausführlichere Liste hat novayo.de zusammengetragen.

image_pdfimage_print

 

118 KOMMENTARE

  1. Früher ist der Obrigkeitsstaat mit Pickelhaube dahergekommen. Heute kommt er auf Birkenstock-Sohlen daher geschlichen!

    Dr. Philipp Rösler (FDP)

  2. Früher ist der Faschismus mit Hakenkreuzbinde daher gekommen.

    Heute kommt der (rotgrüne) Faschismus auf Birkenstock-Sohlen angeschlichen!

    🙂

  3. Ein Rauchverbot ist richtig und gut.

    Jedes zivilisierte Land hat das.

    Dies hat ausnahmsweise einmal nicht mit den Grünen oder Linken zu tun.

  4. Im übrigen haben Sie das Rauchverbot in Bayern wohl vergessen in Ihrer Aufzählung.

    Dieses hat nämlich das VOLK entschieden!

  5. Viel wichtiger ist was uns die Grünen schon alles verboten haben:

    Die haben uns das Recht auf Meinungsfreiheit genommen!

    Die rotgrüne Ideologie und die damit verbundene Zensur der Politischen Korrektheit ist der wahre Faschismus des 21. Jahrundert!

  6. Schon einmal hatte es in Deutschland eine Partei, die sich eher als „Bewegung“ verstand, gestützt auf Wahlerfolge (ohne freilich eine absolute Mehrheit hinter sich zu haben!) geschafft, an die Macht zu gelangen.
    Auch diese Bewegung war für ihre Zeit sehr „naturverbunden“ und zivilisationskritisch bis kulturfeindlich, indem sie z. B. „biologische Gesetze“ auf die Gesellschaft anwandte oder umgekehrt soziale Verhältnisse auf die Natur.

    Am Ende wollte es niemand gewesen sein, sondern hatte „höchstens einmal“ oder „zweimal“ NSDAP gewählt.
    Auch für die GRÜNEN ist JEDE Stimme ein Argument, ihre totalitären und gesellschaftsauflösenden Ziele umzusetzen!

  7. Auf der Liste fehlt noch das offene zur Schau stellen der weiblichen Haarpracht. Langfristig wird das von den Grünen jedenfalls angestrebt.

  8. Das mit den Scootern kann ich unterschreiben.
    Auf Vorfahrtsstrassen ausserhalb geschlossener Ortschaften habe die Dinger jedenfalls nix zu suchen.
    Behindern einfach nur den Verkehr.

  9. Die Grünen wollen aber auch viel erlauben:

    – Adoptionsrecht für Homos, Kindswohl ist egal
    – Tötung ungeborener Kinder (Abtreibungsmord)
    – Waldzerstörung für Windräder
    – Genderwahnsinn
    – Kinder von ihrer Familie entfremden durch
    Kitas ab Geburt
    – Zerstörung der Familie

    eine widerwärtige Partei

  10. Die EU mischt kräftig mit…

    EU verbietet Schnürsenkel ab 2014

    EU verbietet jegliche Vergabe von Stipendien, Forschungsmitteln oder Preisverleihungen an Israelis mit Wohnsitz in Siedlungen im Westjordanland, auf den Golanhöhen oder in Ost-Jerusalem.
    http://tinyurl.com/m6magaq

    EU will Bevorzugung von Inhalten im Internet erlauben
    Regelung würde gegen Netzneutralität widersprechen
    http://de.nachrichten.yahoo.com/eu-will-bevorzugung-inhalten-internet-erlauben-075854499.html

  11. Und die Warze jettet im Flieger durch die Gegend und lässt sich im dicken BMW von Termin zu Termin chauffieren.
    Ist Özdemir eigentlich mal wieder im Hubschrauber über Stuttgart gesichtet worden?
    Der Kinder anzeigende Ströbele ist ja auch dafür bekannt, dass er sein PR-Fahrrad gerne vor und nach dem Pressetermin ins Auto lädt um sich fahren zu lassen – vielleicht mit Zwischenstop beim McDonald’s Drive through?.

  12. Die Grünen sind seit Anfang an der Untergang , am besten die Grünen verbieten, diese Verräter des deutschen Volkes.

  13. –OT–

    Die Berliner Staatsanwaltschaft hat die Wiederaufnahme der Ermittlungen gegen Thilo Sarrazin trotz Auforderung der Bundesregierung abgelehnt. Die Behörde habe die Sach- und Rechtslage eingehend geprüft. Ein neues Verfahren gegen Thilo Sarrazin werde es nicht geben, so der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft.

    Da wird der Oberjammermoslem K. Kolat aber traurig sein

    http://www.blu-news.eu/2013/07/17/kein-verfahren-gegen-sarrazin/

  14. OT:
    Gerade eingeweiht, schon müssen Fehler beseitigt werden.
    Fehler auf Gedenkstein für NSU-Opfer in Dortmund wird beseitigt
    Quelle: WAZ

  15. #2 QuercusRobur (17. Jul 2013 11:41)

    * Popeln …

    bleibt erlaubt, der Grünen wegen.

    Steine werfen sicher auch, Joschka hat das doch gerne gemacht. :mrgreen:

  16. Was uns die Grünen alles verbieten wollen

    Ich bin auch für Verbote und verlange als Erstes ein Verbot der Grünen. Genug Potential als extremistische Partei haben sie ja.

  17. • Weichmacher in Sexspielzeug

    Da kommen aber sehr harte Zeiten auf Liebhaber von Gummipuppen zu!

    😯 😀

  18. #4 Powerboy (17. Jul 2013 11:42)

    Früher ist der Faschismus mit Hakenkreuzbinde daher gekommen.
    ————-
    Der Faschismus und der Nationalsozialismus verdanken ihre Entstehung den Versailler Diktaten,sowie dem Kriegsschuldparagraph. Stresemann, Ebert ,Reichskanzler Luther um nur einige zu nennen ,wehrten sich vehement dagegen.Die Reihen solcher Stimmen liesse sich beliebig verlängern.Alle deutschen Regierungen und alle Parteien waren sich einig in der Ablehnung,nur so war die Radikalisierung und letztendlich die Wahl Adolf Hitlers möglich.

    Was aber treibt die Grünen,den neuen Faschisten,was gibt ihnen Rückhalt in der Bevölkerungn,ist es wirklich nur mit Gehirnwäsche und Dekadenz zu erklären???

  19. Was ich gerade aktuell gelesen habe:

    Bei Politically Correct wird ein Gegenbürgerbegehren angedacht.
    Auch dagegen werden die Grünen nichts einwenden, denn sie wollen ja diese Groß-Moschee.

    Kann man denen nicht mal auf die Sprünge helfen und zeigen, wie viel Arbeit in diesem Bürgerbegehren drinsteckt? Also, liebe PC’s, Ihr lest ja hier mit:
    Seid Ihr bereit, dieses Bürgerbegehren Pro Z-IEM durchzuhalten? Habt Ihr genug Personal, um euch drei- bis viermal in der Woche bei Wind und Wetter auf verschiedene Plätze zu stellen und Unterschriften zu sammeln? Und und und…..

  20. Motorradfahren haben die Grünen noch vergessen. Das macht schließlich auch Spass. Und Spass sollen die Deutschen in ihrem eigenen Land nun wirklich nicht mehr haben.

  21. @ #6 Antike:

    „Ein Rauchverbot ist richtig und gut.

    Jedes zivilisierte Land hat das.

    Dies hat ausnahmsweise einmal nicht mit den Grünen oder Linken zu tun.“

    ———————————————–

    Wo steht da was von Rauchverbot? Das Verbot von Zigarettenautomaten sind noch lange kein Rauchverbot.
    Ganz im Gegenteil, hier demostrieren die Grünen ihre Doppelmoral wieder mal sehr klar: Zigarettenautomaten abmontieren, aber Kiffen und Spritzen darf erlaubt sein, oder was?

  22. Na ja, Grillverbot in Parks würde wohl die Mufftis am meisten treffen. Also würde ich diesen Punkt unterstützen 😉

  23. Die Realitätsverweigerer-Schrägstrich-Innen der Tugendwächterpartei mit Trittin als größtem Verbietebold der Republiksgeschichte werden trotzdem ihre mindestens 15% bekommen… weil ihr abscheuliches Moralin zu vielen noch nicht zu sauer ist und ihre Absichten sowas von ethisch korrekt und überhaupt ganz supi sind. Da stört so was altmodisches wie ‚Freiheit‘ nur…

  24. Grüne sind das was sie nie sein wollten, ur-deutsch, und zwar repräsentieren sie den Prototyp des deutschen Querulanten und Oberlehrer der schon immer mit seiner Besserwisserei, Arroganz und Anmaßung die Deutschen und andere Völker genervt hat. Bei den Grünen kommt noch dazu, die sind paranoide Querulanten. Wahrscheinlich wissen sie das instinktiv, und deshalb hassen sie die normalen Deutschen um so mehr.
    Was repräsentiert denn die grüne Partei seit nunmehr 30 Jahren ?:
    Eine moralinsaure Spaßbremse, getreten von kleinen Ökodiktatoren, Klima-Blockwarten und Flora-Fauna-Habitat-Sheriffs. Zwangscharaktere, die ihren Mitbürgern immerfort vorschreiben müssen, wie sie gefälligst zu leben haben. Lauter Nachhaltigkeits-Nervensägen, grün angestrichene Ekel Alfred.
    Grüne Politik ist meistens irgendwas mit verbieten, bestrafen, reglementieren, Gouvernante spielen, Licht ausknipsen und die Kinderchen ins Bett schicken.

    „Liebe“ Grünen IHR seit die Dagegenpartei, die niemals Probleme löst aber ständig neue schafft:
    Euer Biodiesel verseucht unser Essen mit Dioxin,
    Euer E10-Sprit zerstört unsere Motoren,
    Euer EEG erhöht unsere Stromrechnung um 10% pro Jahr,
    Euer Klimawahn vernichtet unseren Wohlstand,
    Euer toleranter Multikulturalismus tötet mehr Menschen pro Jahr in Deutschland als die Atomkraft hierzulande die letzten 50 Jahre

  25. #6 Antike (17. Jul 2013 11:44)

    Ein Rauchverbot ist richtig und gut.

    Jedes zivilisierte Land hat das.

    Dies hat ausnahmsweise einmal nicht mit den Grünen oder Linken zu tun.
    ————-
    Falsch! Rot-Grün hat’s in NRW beschlossen!
    Jedes zivilisierte Land sollte auch Alkohol, Fett und Zucker verbieten, denn das schadet der Gesundheit viel mehr. Am besten verbietet man alle Menschen, dann gibt’s auch keine Probleme mehr. Ab nach Sibirien …

  26. Grüne wollen Motorroller verbieten
    18. Sept. 2010, Die Welt

    Grüne wollen Automatenspiel verbieten
    6. Apr. 2010, Standard

    Grüne wollen das Wort Integration verbieten
    18. Jan. 2011, Die Welt

    Grüne wollen Biathlon verbieten
    2. März 2011, Thüringer Zeitung

    Grüne wollen Rauchen im Biergarten verbieten
    08.07.2010, Spiegel

    Grüne wollen Google verbieten
    25. März 2010, Neue Presse Hannover

    Grüne wollen Verbrennen von Gartenabfällen verbieten
    11. Okt. 2010, Ad-hoc-news

    Grüne wollen Luftgewehre verbieten
    23. April 2010, Bundestagsfraktion der Grünen

    Grüne wollen Geländewagen verbieten
    25. Mai 2007, Spiegel

    Grüne wollen Alkohol am Steuer komplett verbieten
    18. Mai 2010, Der Westen

    Grüne wollen Werbung für Süßigkeiten verbieten
    5. März 2009, news.de

    Grüne wollen Böller verbieten
    29. Dez. 2009, Krone

    GRÜNE fordern Verkaufsverbot für Abnehmkaffee
    23. Febr.
    hessen-tageblatt

    Grüne fordern Verbot von Autowerbung
    23. Febr. 2007
    Die Welt

    Grüne fordern Verbot von Burschenschafter-Treffen
    20. Nov. 2009
    kleine zeitung

    Grüne fordern Fleischverbot am Donnerstag
    2. Febr. 2011
    YiGG.de

    Australien: Grüne fordern Verbot von Nanomaterialien
    18. März 2007
    shortnews.de

    Grüne fordern Verbot bleihaltiger Jagdmunition
    4. Juni 2009
    proplanta.de

    Grüne fordern Verbot von Billigflügen
    4. März 2007
    yigg.de

    Grüne fordern ein Verbot scharfer Waffen im Schießsport
    9. Apr. 2009
    haz.de

  27. Wenn ich mich meinen Verbotsideen ankomme, steh ich gleich auf dem Index, obwohl die für den Großteil der Bevölkerung akzeptabler wären als o.g. Schwachsinn.

  28. #24 Heinz Ketchup (17. Jul 2013 12:40)

    • Weichmacher in Sexspielzeug

    Da kommen aber sehr harte Zeiten auf Liebhaber von Gummipuppen zu!

    😯 😀

    Dafür wird ja Sex mit Kindern erlaubt. Keine Gummipuppen mehr? Muß man halt mit ner Tüte Bonbons zum Spielplatz wenn drückt

  29. Demnächst wollen die noch das Denken verbieten.Allerdings werden, wie schon erwähnt, wieder mindestens 12 % diese Neostalinisten wieder zu gut dotierten Pöstchen im Reichstag verhelfen.Nur die dümmsten Kälber wählen sich ihre Schlächter selber.

  30. Das Bild des hässlichen Deutschen im Ausland ist das Bild des belehrenden Deutschen.

    Die Grünen treiben diese deutsche Unart zur Blüte.

    Die Grünen gehören zu den intolerantesten Menschen und sind besessen davon Macht über andere Menschen auszuüben.

  31. #31 Lou_Cifer (17. Jul 2013 13:00)

    Sehr treffend!

    Es sind muffige Spießer. Solche Menschen haben den Drang anderen Menschen etwas vorschreiben zu müssen. Während andere einfach nur locker bleiben und Toleranz leben, müssen die Grünen meckern und andere Maßregeln.

    Es ist wohltuend zu leben ohne diese Spießer.

  32. Viele Verbote sind einfach nur dumm und schlecht aber einige sind auch richtig wie ich finde, z.B.: Rauchen In Gaststätten, Wildtiere im Zirkus, Alkoholverbot im öffentlichen Personennahverkehr, Solarienverbot für Jugendliche. Alle anderen Verbote sind meiner Meinung nach aber übertrieben und bringen nichts. Zum Beispiel das Verbot von Computerspielen, damit würde man die Industrie ausrotten, die Millionenumsätze macht und einige Standorte wie Berlin.

  33. Solange solche Verbotsvorschläge nicht von uns diskutiert/durchgestezt werden, werden DIE GRÜNEN florieren!

  34. Na ja, es sind eben die Grünen !

    Da kann man sich jeden Kommentar sparen !

    Manchmal kommt mir der Gedanke, ob man den Großteil dieser Leute aus irgendwelchen Pflegeheimen zusammengesucht hat ! Oh, das war jetzt politisch unkorrekt und Äußerungen dieser Art werden sicherlich bald auf deren Verbotsliste landen !

    Wie schön wäre das Leben ohne diese Bekloppten !

  35. Nicht alles, was die Grünen planen, ist verkehrt.
    Limonaden-Verkauf in Schulen
    Durchaus sinnvoll. Ich kenne Schulen, die fast nur Produkte der Firma „Coca Cola“ verkaufen. Kinder müssen die Möglichkeit haben von der Zuckerbrühe weg zu kommen. Leider hilft Aufklärung da nicht immer, sondern muss Kinder auch zu gesunder Lebensweise zwingen.
    Schnell fahren auf Autobahnen (Tempolimit von 130 km/h)
    Deutschland hat als einziges Land in Europa noch kein Tempolimit. Benzin verpulvern und andere in Gefahr bringen kann man gern auf der Rennstrecke, aber nicht auf der Straße.
    Nachtflüge (22 bis 6 Uhr)
    Klar, wer muss schon nachts schlafen? Kopf -> Tisch!
    Die Anwohner, die ihr Häuschen in der Nähe neuer An-/Abflugrouten wären dankbar dafür.
    Wildtiere im Zirkus (z.B. Löwen)
    Fragt mal Eure Katzen, wie es ihnen im Käfig gefallen würde? Und die vielen Schaulustigen? Und die Andauernden Auftritte? Umzüge? Warum machen wir das eigentlich nicht mit Menschen?
    Sorry für die Polemik, aber anders kapieren das einige hier nicht. Tierschutz ist schon richtig und wichtig – Mit artgerechter Haltung haben Zirkuse nichts zu tun.
    Ponyreiten auf Jahrmärkten
    Das gleiche wie beim Löwe im Zirkus. Ponyreiten kann man auch beim Pferdebesitzer auf dem Land.
    Weichmacher in Sexspielzeug
    Wenn sie krebserregend sind, will ich damit nicht spielen
    Alkoholwerbung
    Der Suff ist mittlerweile schon so billig, dass die Kinder das vom Taschengeld locker bezahlen können. Und mit Plakaten und Fernsehwerbung bekommen sie von klein auf eingetrichtert, dass Alk in Ordnung ist und mit Spaß verbunden ist. Langsam geht es mir zu weit. Etwas Einschränkung durch den Gesetzgeber ist durchaus in Ordnung.

  36. #31 Lou Cifer

    Man wird seinen Eltern halt immer ähnlicher, ob man will oder nicht!

    Grüne bei 14% !!!

  37. Diese Verbote sind doch letztendlich nichts anderes als ein perfides Mitteln, um die Bevölkerung vollends gaga und blem blem zu machen! Die Meinungsoffenheit beschneiden, persönliche Freiheiten eingrenzen, jegliches freies und kritisches Denken im Keim ersticken – wer mal soweit ist, mit dem kann jegliche Art von Politik gemacht werden, z.B. die Grüne…

  38. Erlaubt ist zu genießen, was (grüne) Politiker beschließen…

    An dem Spruch ist was dran.

  39. da sollten wir unsere grünen Gutlinge unterstützen und mit einem Plakat für all diese Verbote werben.
    Da ist doch schließlich für jeden ein Verbot dabei und schon fällt das Kreuzchen an der richtigen Stelle leichter im September.

  40. Zum Computerspielverbot: Bereits in den 80ern waren viele Spiele auf dem Index. Castle Wolfenstein I & II z.B.. Das waren für uns aber die „coolen“ Spiele, die man unbedingt als Raubkopie haben mußte. „Olympic Games“ war für Mädchen 😉

  41. Es ist kein grosses Problem, diesen genetischen Sperrmüll erst abzuwählen, dann Immunität aufheben und vor Gericht zu zerren (Bei denen würde ich die Sharia durchaus befürworten).
    Gleichzetig deren einflussreichstes Propagandamittel privatisieren (Goebbels GEZ- Erben), noch besser liquidieren.
    Aber- leider ist die Zipfelmütze dazu zu unterwürfig und ins Gehirn geschissen.
    Sonntagsfrage im Moment: Grüne ca 13%

    Interessant auch:

    Suchwort Grüne Kindersex: Einträge bei Google-
    Ungefähr 75.800 Ergebnisse

    Grüne Kinderschänder: About 138,000 results

    Grüne Kinderschänderpartei: Ungefähr 77.700 Ergebnisse.

    Abfrage am 17.07.2013 um 14:23

  42. O.T.

    Hat PI darüber schon berichtet?

    Kaufinteressenten für ein Haus an der Karl-Marx-Straße wurden im Gerichtssaal von jungen Männern bedroht. Der bisherige Eigentümer gehört nach Morgenpost-Informationen einer arabischen Großfamilie an.
    […]
    Im Gerichtssaal eskalierte dann die Situation – trotz der Präsenz der Justizwachtmeister und Polizeibeamten, die teilweise auch in Zivil gekommen waren. Die wenigen Interessenten, die überhaupt gekommen waren, wurden von rund 40 Besuchern übertroffen, die sich offenbar nur zum Ziel gesetzt hatten, den Termin platzen zu lassen. „Es kam immer wieder zu Störungen“, sagte Wimmer. „Interessenten wurden im Gerichtssaal angerempelt, sichtlich um sie vom Bieten abzuhalten.“ Die Polizei musste insgesamt acht Personen aus dem Saal bringen.

    Als er sich im Verhandlungssaal auf eine Bank setzte, hätten zwei Jugendliche links und rechts von ihm Platz genommen, berichtete ein Augenzeuge. „Wollen Sie das Haus kaufen?“, hätten sie ihn gefragt. Um dann zu erklären: „Machen Sie das nicht, das würden wir Ihnen nicht raten. Sie werden keinen Spaß damit haben.“ Auf die gleiche Weise sei mit anderen Besuchern umgegangen worden. Sobald jemand hereinkam, sei er von mehreren Jugendlichen regelrecht umzingelt worden. Die Jugendlichen hätten sich neben die Interessenten gesetzt, die Arme um sie gelegt und auf sie eingeredet. „Die Stimmung war sehr angespannt“, erzählte der Augenzeuge.
    […]

    http://www.morgenpost.de/bezirke/neukoelln/article117890602/Polizei-muss-Zwangsversteigerung-von-Berliner-Haus-schuetzen.html

    Bürgerkrieg ick hör dir trapsen.

  43. #48 rheinhessie (17. Jul 2013 13:50)
    Nicht alles, was die Grünen planen, ist verkehrt.
    ————-
    Selbst Grüner/In?
    Haben wir etwa gewagt, Ihre Mit“politiker“ zu kritisieren? Das tut mir aber soooo leid…..
    Frage: Muss man der Zipfelmütze eigentlich alles verbieten oder kann diese eventuell auch mal eigene Entscheidungen treffen? Und danach dafür auch den (hohlen) Kopf hinhalten?
    Eventuell kann man diese elementare Frage mit JA beantworten. Schön wärs….

  44. #58 Hirschhorn (17. Jul 2013 14:39)

    OT
    Vernichtender Schlag gegen rechtsextreme Werwolfzelle.

    So ist es, wenn die Idioten keine Bücher lesen!
    Martin Bormann als Verantwortlicher für den „Werwolf“ hat diesen persönlich 1945 vor seinem für ihn tötlichen Ausbruchsversuch aus Berlin für alle Zeiten aufgelöst. Eine Neugründung würde also allerhöchstem Befehl zuwiderlaufen!
    Sie dürften also zusätzlich auch noch wegen Befehlsverweigerung angeklagt werden. 😉

  45. #5 Schweinsbraten (17. Jul 2013 11:43)

    >>Ab 2016 Schnürsenkel verboten
    http://neue-rheinpresse.de/politik/eu-wahnsinn-schnuersenkel-ab-2016-verboten
    Wann schreibt die EU vor, welches Lokuspapier ich benutzen muß?<<
    Taaatsächlich können Schnürsenkel für Motorradfahrer sehr gefährlich sein. Ich hatte mich mal mit Schnürschuhen anstatt Motorradstiefel beholfen und wäre prompt durch einen sich übel am Gangfußhebel verheddernden Schnürsenkel gestürzt. Ob man nun Schnürsenkel nun gleich verbieten muss? Aber gefährlich sind sie schon, auch bei meinem Sport Tischtennis.

  46. #32 Lou_Cifer (17. Jul 2013 13:00)
    …Euer toleranter Multikulturalismus tötet mehr Menschen pro Jahr in Deutschland als die Atomkraft hierzulande die letzten 50 Jahre
    ————-
    –Das ist allerdings keine grosse Leistung. Bis jetzt hat es in Schland (und zum grössten Bedauern der Grünpisser und anderen Möchtegern- NGOs) noch keinen Strahlentoten gegeben, ebenso wenig wie (son Scheiss aber auch!!!)in Fukushima. Und der RBMK1000 in Tchernobyl war ein russischer Militärreaktor, konstruiert unter Brüderchen Stalins Fuchtel. Die Konstruktionsfehler waren, wenn auch nur wenigen, schon beim Bau bekannt. Bekanntmachung dieser beim Bedienpersonal (das nichts davon ahnte, hätte automatisch für den Bekanntmacher Gulag in Sibirien geheissen. Eben Sozialismus (der vom Grünen so geliebte) live
    Gruss

  47. #61 noreli (17. Jul 2013 14:56)
    #5 Schweinsbraten (17. Jul 2013 11:43)
    Die „neue-Rheinpresse ist eine Satirenachrichtenseite

    😉

  48. Ach ja,und natürlich das eigenständige Denken
    bzw.das unkontrollierte verbreiten von Meinung.

    Ich würde jetzt gerne hier loslegen,aber nicht vergessen,Staatsicherheit liest mit und ausserdem würde mein Kommentar GELÖSCHT.

  49. Ich wäre für eine Petition zum Verbot der Grünen!
    Fleischkonsum verbieten? Hallo? Ich lass mir mein Schnitzel nicht verbieten! Und ich esse es wann ich will und so oft ich will!

    #48 rheinhessie (17. Jul 2013 13:50)
    Nicht alles, was die Grünen planen, ist verkehrt.

    Ausnahmen bestätigen die Regel, sag ich da nur. Und außerdem ist genau das die Strategie: zwei, drei sinnvolle Sachen in die Liste reinpacken, damit niemand behaupten kann, alles wäre schlecht. Oder trau ich mit dieser These den Volksverrätern intelligenzmäßig zu viel zu? 😉

  50. #58 Yogi.Baer (17. Jul 2013 14:36)

    Selbst Grüner/In?

    Nein. Aber im Gegensatz zu vielen hier, wäge ich Argumente ab und verteufele nicht alles, was von A oder B kommt (nur weil es von A oder B kommt).

    Haben wir etwa gewagt, Ihre Mit”politiker” zu kritisieren?

    Nein

    Frage: Muss man der Zipfelmütze eigentlich alles verbieten oder kann diese eventuell auch mal eigene Entscheidungen treffen?

    Nein, aber muss auch nicht alles erlauben. Oder beschützt Du Deine Kinder nicht, erteilst Verbote, Gebote, etc.
    Oder sollte man Mord etwa nicht verbieten? Oder das Giftmüll im Meer landet? Liberal ist nicht alles im Leben.

    Übrigens: Hast Du meine Argumente überhaupt gelesen? Und auch verstanden?

  51. #65 fundichrist (17. Jul 2013 15:00)
    Ach ja,und natürlich das eigenständige Denken
    bzw.das unkontrollierte verbreiten von Meinung.

    Ich würde jetzt gerne hier loslegen,aber nicht vergessen,Staatsicherheit liest mit und ausserdem würde mein Kommentar GELÖSCHT.
    ———–
    Dein Problem kann ganz einfach gelöst werden. Ein PI- Anzeigenkunde bietet links in der Werbeleiste einen VPN- Server zur IP- Verschleierung an. Einfacher gehts nicht. Und IM Erikas Büttel haben zumindest ein ziemliches Identifizierungsproblem.

  52. #64 Hundewache (17. Jul 2013 14:59)

    >>#61 noreli (17. Jul 2013 14:56)
    #5 Schweinsbraten (17. Jul 2013 11:43)
    Die “neue-Rheinpresse ist eine Satirenachrichtenseite

    ;)<<
    das ändert nichts an der Gefährlichkeit der Schnürsenkel. Das kann man abschalten, bei Atomkraftwerken ging es ja auch 🙂

  53. Tempolimit auf den Autobahnen ist absoluter Müll, auch dieser beschi**** Vorschlag kommt von den Grünen.Die Grünen sin der wahre Grund für Deutschlands Untergang.

  54. #62 noreli (17. Jul 2013 14:56)
    #5 Schweinsbraten (17. Jul 2013 11:43)

    >>Ab 2016 Schnürsenkel verboten
    http://neue-rheinpresse.de/politik/eu-wahnsinn-schnuersenkel-ab-2016-verboten
    Wann schreibt die EU vor, welches Lokuspapier ich benutzen muß?<<
    Taaatsächlich können Schnürsenkel für Motorradfahrer sehr gefährlich sein.
    ————
    Motorradfahren ist kein Argument.Wird ohnehin bald vom Grünen verboten, wegen CO2. Dafür darf man dann sein Kind penetrieren (als Ausgleich)

  55. #67 rheinhessie
    Nein, aber muss auch nicht alles erlauben. Oder beschützt Du Deine Kinder nicht, erteilst Verbote, Gebote, etc.
    Oder sollte man Mord etwa nicht verbieten? Oder das Giftmüll im Meer landet? Liberal ist nicht alles im Leben.

    Übrigens: Hast Du meine Argumente überhaupt gelesen? Und auch verstanden?
    —————-
    Versuchen Sie mal, andere Mitmenschen nicht für blöder zu halten als Sie selbst sind.
    Klasse- mein Lieblingsgesöff ist Mord. (Cola Zero).
    Wie wäre es mal mit einer Therapie??

  56. #67 rheinhessie

    Es ist zwar richtig, daß staatlicherseits das Zusammenleben geregelt wird, aber dazu reichen die einfachsten Gesetze wie die 10 Gebote und §1 der STVO.
    Klar, daß es auch sonstige Regelungen gibt, aber die meisten obliegen den Eltern bei der Erziehung, dem Hausrecht oder dem Markt.
    Die Bahn kann beispielsweise Rauchverbote aussprechen, auch die Kneiper. Sie müssen dann damit leben, daß ein bestimmter Kundenkreis nicht mehr kommt.
    Aber was die Grünen machen ist ja nicht nur eine eklatante Beschränkung unserer Freiheit, diese Bestimmungen müssen ja auch wieder überwacht werden. Wer soll das denn alles noch bezahlen? Der ganze unproduktive Quatsch muß bei der Herstellung jeglicher Produkte mit kalkuliert werden. Wird nichts mehr produziert, blatzt die Blase ganz schnell. Letztlich haben die ganzen Verbote auch zur Folge, daß ganze Industrien abwandern.
    Das Leben birgt Risiken und darauf muß ich mich einstellen. Je mehr ich beschützt werde und je sicherer ich mich fühle, desto unachtsamer werde ich auch.

  57. #48 rheinhessie (17. Jul 2013 13:50)

    Es geht nicht um den Sinn oder Unsinn den Bürgen etwas verbieten zu wollen, sondern dass die Grünen schlichtweg eine Lifestyle daraus machen anderen vorschreiben zu wollen wie sie zu leben haben. Die Grünen sind die, die mit dem Finger auf andere zeigen und das gut finden.

  58. Der größte Teil der Dinge auf der Liste sind Sachen, die auch ich ablehne. Darum geht es aber nicht, sondern um die Gängelung und Bevormundung erwachsener Meschen. Als jahrzehntelanger teils militanter Nichtrauchger zünde ich mir inzwischen ab und zu öffentlich eine Pfeife an, um ein Zeichen gegen Faschismus zu setzen.

  59. „…um ein Zeichen gegen Faschismus zu setzen.“

    Ja, darum geht es. Es ist Faschismus was die Grünen betreiben. Wir verlieren Stück um Stück unsere Freiheit. Und ein Ende ist nicht abzusehen.

  60. DER LINKE

    Ob Islam- oder Sowjetverbrechen,
    der Linke rechnet bis zum Erbrechen.
    Der Linke schreibt und stellt glasklar:
    der Kommunist war niemals ein Barbar.

    Der Kommunist stets Frieden bringt,
    der Linke das rote Liedchen singt.
    Drum tut er uns tagtäglich beteuern,
    den Kommunismus muß kaum erneuern.

    Nur etwas mehr Lenin müßte sein,
    auch etwas mehr Stalin wäre fein.
    Der Linke ist sich ganz gewiß,
    Kommunismus stets das Beste ist.

    Auch Islam sei nicht ganz schlecht
    mit dem blutigen Schächtefest.
    Und die Moral von dieser Geschicht:
    böse immer der Christenmann ist.

  61. #67 rheinhessie (17. Jul 2013 15:05)

    ..Aber im Gegensatz zu vielen hier, wäge ich Argumente ab und verteufele nicht alles, was von A oder B kommt (nur weil es von A oder B kommt).

    aber muss auch nicht alles erlauben. Oder beschützt Du Deine Kinder nicht, erteilst Verbote, Gebote, etc.
    Oder sollte man Mord etwa nicht verbieten? Oder das Giftmüll im Meer landet? Liberal ist nicht alles im Leben.

    Übrigens: Hast Du meine Argumente überhaupt gelesen? Und auch verstanden?

    Oh ja, das habe ich,
    gelesen und auch verstanden,
    und in einigen Punkten stimme ich Ihnen auch zu,

    jedoch die Krux ist,

    dass ich mich von den Grünen eben nicht als Kind behandeln und/oder bevormunden lassen will !!

    (Hervorhebung durch mich.)

  62. Also das Verbot von Rollern fänd ich so schlecht nicht.

    Diese ganzen Ohrenbeteubenden frisierten Rollern, die lauter sind ein Presslaufhammer, gehören verboten!
    Entweder das oder die dafür verantwortliche Tuning-Industrie gehört mind. reglementiert!

  63. 33 Milli Gyros

    Lieber Milli Gyros,

    Alkohol, Fett und Zucker schadet Außenstehenden nicht. Das ist also etwas, was jeder für sich entscheiden kann. Also braucht man folgerichtig, logischerweise auch kein Verbot von Alkohol, Fett und Zucker.

    Tabakqualm schadet aber IMMER Außenstehenden. Folgerichtig und logischerweise muß also das Verhalten der Raucher reguliert werden.

    Von selber nehmen diese keine Rücksicht. Auf niemanden. Nirgends.

    Das kann ich bestätigen aus lebenslanger Erfahrung.

  64. #75 Tolkewitzer (17. Jul 2013 15:52)

    Es ist zwar richtig, daß staatlicherseits das Zusammenleben geregelt wird, aber dazu reichen die einfachsten Gesetze wie die 10 Gebote und §1 der STVO.

    Ich weiß nicht wie gottesgläubig Du bist, aber Dir ist wohl nicht bekannt, dass Sklavenhaltung laut den 10 Geboten erlaubt ist, das Weib neben Vieh und Haus als Besitz des Mannes angesehen wird und Vielgötterei bis in die 4. Generation verfolgt wird. Aber das nur am Rande.

    Klar, daß es auch sonstige Regelungen gibt, aber die meisten obliegen den Eltern bei der Erziehung, dem Hausrecht oder dem Markt.

    Ich bin froh, dass bei der Erziehung nicht mehr alles erlaubt ist (Schulpflicht, keine Prügel, Fürsorgepflicht), das Alles sah vor 150 Jahren noch ganz anders aus. Und die Gesetze des Marktes gefallen mir nicht, denn ohne Regeln gewinnt immer der Stärkere, geht es nicht fair zu und der Betrüger hat klare Vorteile. Und das Ganze läuft heute im globalen Ausmaß – Nein danke.

    Die Bahn kann beispielsweise Rauchverbote aussprechen, auch die Kneiper. Sie müssen dann damit leben, daß ein bestimmter Kundenkreis nicht mehr kommt.

    Kurzfristig gesehen ja, auf die Dauer arrangieren sich die Menschen aber damit und neue Generationen wachsen anders damit auf. Das Rauchverbot ist aber auch ein extremes Beispiel dafür, weil sehr viele Menschen davon betroffen sind und es mir teilweise auch zu weit geht. Aber ich darf Dich auch daran erinnern, dass das Rauchverbot von allen Parteien mitgetragen wurde und es in Bayern einen Volksentscheid gab.

    Aber was die Grünen machen ist ja nicht nur eine eklatante Beschränkung unserer Freiheit, diese Bestimmungen müssen ja auch wieder überwacht werden.

    Der meiste Mist kommt direkt von der EU und da machen die Grünen nur einen kleinen Anteil aus. Aber wie wäre es denn mal mit Transparenz seitens der Herstellerfirmen? Die Produktion ist oft so undurchsichtig, dass man z. B. das ranzige Öl neben den Geschmacksverstärkern (die dann auch noch in der Beschreibung oft versteckt werden) gar nicht mehr heraus schmeckt.
    Oder beim Nachtflugverbot: Ich habe es beim Frankfurter Flughafen selbst erlebt: Es scheint nur ums Geld zu gehen. Sorry, aber die Leute, die in der Flugzone leben und dort seit X Jahren ihr Haus dort gebaut haben, brauchen ein Stück Lebensqualität. Man nimmt keine Rücksicht mehr auf den Anderen, also muss man leider Gesetze schaffen.

    Wer soll das denn alles noch bezahlen? Der ganze unproduktive Quatsch muß bei der Herstellung jeglicher Produkte mit kalkuliert werden.

    Wäre das Ganze offener gestaltet, bräuchten wir den Kram teilweise nicht – Transparenz. Würden die Hersteller von sich aus auf gewisse Giftstoffe in der Produktion verzichten, bräuchten wir keine Gesetze dafür. Aber so funktioniert die Gesellschaft nicht. Es gibt immer welche, die nur auf den Profit schauen und dem die Kundschaft auf Dauer egal ist, weil man in 10 Jahren in einer anderen Firma im Management sitzt. So ist das Leben eben.

    Wird nichts mehr produziert, blatzt die Blase ganz schnell.

    Die Politik ist nicht nur dafür da, um Handlanger der Firmen zu sein.

    Letztlich haben die ganzen Verbote auch zur Folge, daß ganze Industrien abwandern.

    Diese Logik funktioniert aber nur bei den Arbeitsrichtlinien, Löhnen, Steuern. Denn bei der Einfuhr müssen die Produkte den Richtlinien hierzulande entsprechen, auch wenn diese aus Timbuktu kommen.

    Das Leben birgt Risiken und darauf muß ich mich einstellen.

    Aber der Mensch strebt mit der Dauer nach einer gewissen Sicherheit, Beständigkeit im Leben

    Je mehr ich beschützt werde und je sicherer ich mich fühle, desto unachtsamer werde ich auch.

    Klappt auch anders herum – Je unsicherer ich bin, desto mehr möchte ich beschützt werden. Wir brauchen also die richtige Balance.

  65. Vielleicht sollten die Bürger mal eine Klage vor dem BVerG einreichen, weil die Verbote dazu führen das meine persönlichen Entfaltungsmöglichkeiten und Freiheiten dadurch erheblich beeinträchtigt werden.

  66. Das Problem ist folgendes:
    Die hirnverbrannten, verblödeten, so genanten Grünen, haben es geschafft, ihre perverse Ideologie allen anderen etablierten, dümmlichen Parteien überzustülpen.
    Wo ich mich in Deutschland auch bewege, werde ich mit diesem Wahnsinn auf brutalste Weise konfrontiert, egal, wer dort regiert.
    Deutschland ist flächendeckend, durch und durch zum speien Grün versifft.
    Und der gehirngewaschene, dumme Deutsche Michel wählt sie bald wieder.

  67. Kein OT aus dem deutschsprachigem Raum

    Die Grünen müßen gar nicht mal alles verbietenen, deren Dummvolk macht das alles von ganz alleine.Und das im ganzen deutschsprachigem Raum.

    „Vor allem am Kühberg sowie im Radlseegebiet aber auch in Villnöss und anderen Gebieten wurden mit Filzstift oder Farbe von Unbekannten die italienischen Namen wieder auf die Schilder geschrieben und auch teilweise die Deutschen Namen durchgestrichen. “

    http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2013/07/17/wieder-wegweiser-im-eisacktal-beschmiert.html

  68. …tja, und nun läuft eben ein volksbegehren für die wieder zulassung der raucherkneipen!!!!

    und das ist gut so!!!!

    allein um zu zeigen das volk sind wir!!!!!!!!!!!!

  69. Die Umwelt und Friedenspartei die Grünen war die Partei, die den Tabubruch getan hat, Deutsche Soldaten ins Ausland zu bringen.
    Deutsche Soldaten ins Ausland war nach dem Krieg ein Tabu. Für die Grünen war das kein Problem.
    Es war auch kein Problem, dass die sogenannte Friedenspartei den Weg des Krieges beschritt anstatt friedliche Lösungen zu suchen.

    Diese Partei ist Ekelhaft

  70. Es geht nicht um einzelne Programmpunkte bei den Grünen, die man gut oder schlecht findet. Es geht um eine grundsätzliche Bevormundung der Bürger. Ein Eingriff in die persönliche Freiheit. Und das stößt mir ganz übel auf. Außerdem wird meine persönliche Lebensqualität durch solche Diktate erheblich eingeschränkt.

  71. Die Umwelt und Friedenspartei die Grünen war die Partei, die den Tabubruch getan hat, Deutsche Soldaten ins Ausland zu bringen.
    Deutsche Soldaten ins Ausland war nach dem Krieg ein Tabu. Für die Grünen war das kein Problem.
    Es war auch kein Problem, dass die sogenannte Friedenspartei als erste Regierungspartei der Bundesrepublik, zusammen mit der SPD- den Weg des Krieges beschritt anstatt friedliche Lösungen zu suchen.

    Diese Partei ist Ekelhaft

  72. #87 HD2013 (17. Jul 2013 18:37)

    „Deutschland ist flächendeckend, durch und durch zum speien Grün versifft.“
    ——————————————-

    Richtig. Die Landschaft verschandelt durch Windräder und die Städte durch Asylanten und durchgegenderte Mitbürger.

  73. Das die ihr Spielzeug lieber hart haben wollen kann ich bei Frau Roth und Öz gib es mir irgendwie verstehen.

  74. Die Grünen sind eine einzige Seuche. Kein Volk auf der Welt ist so verblödet, selbstgefällig, gesättigt und im Endeffekt masochistisch wie die Deutschen, um so einer Irrsinns-Bewegung auch nur den Hauch einer Chance zu geben.

  75. Es muß sich was ändern solange es noch möglich ist. Wir werden total entmündigt und danach versklavt. Wehret den anfängen!

  76. Motorrollerverbot? Okay, wenn ich im Ausgleich von der dann herrschenden linksgrünen Gutmenschenregierung ein Auto gestellt bekomme, um meiner Arbeit nachzugehen… Oder wird arbeiten dann auch verboten?

    In deren Köppe sind irgendwelche Drähte, die sich berühren, dies aber besser nicht sollten!

  77. #23 Heinz Ketchup (17. Jul 2013 12:31)
    #2 QuercusRobur (17. Jul 2013 11:41)

    * Popeln …

    bleibt erlaubt, der Grünen wegen.

    Steine werfen sicher auch, Joschka hat das doch gerne gemacht. :mrgreen:
    ————
    Josef Martin Fischer hat vor Allem Molotov- Coctails in Polizeiwagen geworfen und den darin sitzenden Polizisten so verletzt, dass dieser zeit seines Lebens dienstuntauglich wurde. Vermutlich war das Grüne nur zu blöde, den Polizisten zu töten, was wohl die Absicht des Grünen war…..
    Nachzulesen in: Wir sind die Wahnsinnigen.
    http://www.amazon.de/Wir-sind-die-Wahnsinnigen-Frankfurter/dp/3943167305

  78. Einige Verbote sind / wären sinnvoll.

    Z.B.
    • Nachtflüge (22 bis 6 Uhr) – für Betroffene sind sie nachweislich Körperverletzung (auf Dauer mit Todesfolge)
    • Alkohol im öffentlichen Nahverkehr
    • Alkoholwerbung
    • Schnell fahren auf Autobahnen (Tempolimit von 130 km/h) – existiert in den meisten Ländern
    • Motorrollerverbot – weil zu laut und zu gefährlich

    Sie verlieren ihren Sinn nicht dadurch, dass sie auch von Grünen unterstützt werden (jedoch nicht nur).
    Diese Maßnahmen sollen sachlich diskutiert werden, unabhängig davon, wer sie unterstützt.

    Einige der Verbote hat Michael Fuchs (CDU) zusammengetragen.

    Es handelt sich, um billige CDU-Propaganda mit dem Zweck, CDU als kleineres Übel darzustellen.

    Inzwischen ist aber CDU kein kleineres Übel – sie ist genauso schlimm wie der Rest der Einheitspartei CDUFDPSPDGrüne.

  79. Buchtipp:
    Die Grünen – Rote Wölfe im grünen Schafspelz
    (von Peter Helmes)
    Herausgeber: DIE DEUTSCHEN KONSERVATIVEN e.V.

  80. Och, seid ihr fies. Ihr habt doch gerade gelesen, dass die Grüne auch viel erlauben wollen.

    Kindersex zum Beispiel, da haben sich ja schon Onkel Daniel und Onkel Volker für stark gemacht…
    Na also, ist doch was….

  81. Den Grünen geht es nicht nur um Verbote. Sie wollen eine andere Gesellschaft, wie Frau Göring Eckart eingeräumt hat. Und diese Gesellschaft ist nicht eine bürgerlich-liberale, die unserem Grundgesetz zu Grunde liegt. Nach unserem Grundgesetz gibt es einen Freiraum für die Zivilgesellschaft, in den der Staat grundsätzlich nicht eingreifen darf.
    Die Grünen dagegen wollen den Menschen auch die private Lebens- und die Denkweise vorschreiben, wie z.B. Sportwaffen „gehören“ nicht in Privathaushalte.

  82. #104 Tacheles66 (17. Jul 2013 21:45)

    Die Grünen dagegen wollen den Menschen auch die private Lebens- und die Denkweise vorschreiben, wie z.B. Sportwaffen “gehören” nicht in Privathaushalte.
    ——————–
    Oder: Kinder gehören nicht zu ihren Eltern!

  83. Neben einem Tempolimit auf Autobahnen (130km/h) und in den Städten (30km/h), steht zur weiteren Deindustriealisierung Deutschlands …
    ————————
    Wenn Deutschland endgültig deindustrialisiert und überall nur noch grüne Natur ist, könnten wir ja ein hübsches Urlaubsland werden und vom Tourismus leben. – Aber welcher Japaner möchte schon die vielen häßlichen Windmühlen fotografieren?

  84. Ich denke, dass sich die ganze Grünen Bewegung in den nächsten Jahren mit Moslem Bezug eh erledigt hat, weil Die, die jetzt noch alles alternativ regeln wollen, als Erstes zu den Moslemopfern zählen und dann ganz klein hinter den Ofen kriechen, in der Hoffnung, die Anderen werden das Ruder gegen die Moslems noch zurückzuwerfen.
    Ich finde auch, lass sie machen und es wird sie als Allererste erwischen…so wie zum Beispiel der CSD in Köln……
    Dagegen sind die Proteste in Ägypten im Moment ein Kindergeburtstag.
    Die Zeit kommt unweigerlich und darauf warte ich auch! Wie eine Sinuskurve…

  85. Einige der auf der Verbotsliste befindlichen Punkte sind sogar akzeptabel fuer mich.

    Es wird jedoch nicht bei Verboten bleiben, man wird auch vorschreiben, dass wir Muslime und Romas kuenftig lieben muessen, dazu gehoert auch, alles verzeihen was sie anrichten.

  86. • Nachts angeln (stört die Ruhe der Fische)
    Sind das die akuten Probleme anno 2013? Die Menschenmassen von Nachtsanglern werden erschüttert sein. Hier tut sich was für Deutschland mit den Grünen.

    • Paintball (Jagd-Spiel mit Farbgeschossen aus Druckluftwaffen)
    Als Sportart betrieben, in einem dafür vorgesehenen Gelände spricht rein gar nichts dagegen. Ekelhafte grüne Bevormundung aus ideologischen Gründen. Kinder sollen sicher auch keine Spielzeugpistolen haben usw. Frühkindliche Sexualisierung ist viel wertvoller für die Psyche eines Kindes.

    • Limonaden-Verkauf in Schulen
    Dann bringen die dicken Kinder ihr Zuckerwasser eben selber mit. Mittags gibt’s dann von der dicken Mutter Fett im Speckmantel mit Sahnesauce. Das Limonadenverbot in der Schule bringt Null gegen Übergewicht. Geheuchelte Sorge um Kinder, von einer Partei, die Daniel Cohn-Bendit und andere Kinderfreunde in ihren Reihen hat. Beim Thema Ernährung sind klar die Eltern in der Pflicht. Das Limonadenverbot ist eine hilflose und naive Idee, die so weit von der Realität entfernt ist, wie es viele Grüne Ansichten sind.

    • Nachtflüge (22 bis 6 Uhr)
    Die schlaflosen Menschen, die in der Nähe von Haupt- und Schnellstraßen und in Bahnhofsnähe wohnen, werden diskriminiert oder wird jegliche Fortbewegung nachts verboten? Tagsüber ist Chaos am Flughafen angesagt, durch den erhöhten Menschenauflauf. Die aus dem Nachtflugverbot resultierende Intensivierung des Flugverkehrs von 6-22 Uhr entspannt die zig Millionen Anwohner direkt neben den Landebahnen ungemein. Ein ganz heißes Eisen im Wahlkampf und eines der Probleme in Deutschland überhaupt.

    • Heizpilze
    Energieverschwendung ist es eher wenn grüne Politiker den Mund aufmachen.

    • Alkohol im öffentlichen Nahverkehr
    Soll das jugendliche Gewalt und Randale verhindern? Wer zu Gewalt und Randale bereit ist, sich folglich nicht um Gesetze oder gar Menschenleben schert, wird sich doch von einem Alkoholverbot nicht abschrecken lassen. Ist der Alkohol der einzige Grund für gewalttätige Jugendliche, liebe Grünen? Von welchen Landsleuten geht denn Gefahr aus?
    Scharfe Sicherheitsmaßnahmen und konsequentes Durchgreifen sind hier notwendig, durch Sicherheitspersonal oder Polizei und nicht ein Gesetz, dass dem friedlichen Arbeiter ein Feierabendbier auf dem Heimweg verwehrt, während im nächsten Abteil betrunkene Graffitikünstler andere Fahrgäste bereichern und Hilfe und Zivilcourage ausbleiben wie Schatten in der Wüste.

    Weiter möchte ich mich mit diesen geistigen Exkrementen der Grünen nicht beschäftigen. Naive, substanzlose und bevormundende Einfälle von realitätsfernen Irren. Verdienen wirklich Menschen ihren Lebensunterhalt damit, so etwas aus ihrem Gehirn auszuscheiden? Ich will das einfach nicht glauben.

  87. Die neue Volksumerziehungspartei,

    Verzeihung „Gesellschafts“umerziehungspartei, den „Volk“ ist bekanntlich politisch nicht korrekt,

    wandelt munter auf dem Wege der Verbote nach der Devise, dieses „Volk“ will nicht auf uns hören, also muß man es m it Verboten und Geboten zwingen!

    Wer noch immer die „Grünen“ wählt, dem ist nicht mehr zu helfen!

  88. Übrigens,
    das geplante Grillverbot in öffentlichen Parks
    würde ein bevorzugtes „Grünen-Klientel, besonders hart treffen,

    Die Migranten aus dem inslamisch-türkischen Raum!

    Claudia Fatima, wo bleibt dein Aufschrei???

  89. #112 Schweinsbratenpflicht (18. Jul 2013 00:43)
    • Nachtflüge (22 bis 6 Uhr)
    Die schlaflosen Menschen, die in der Nähe von Haupt- und Schnellstraßen und in Bahnhofsnähe wohnen, werden diskriminiert oder wird jegliche Fortbewegung nachts verboten? Tagsüber ist Chaos am Flughafen angesagt, durch den erhöhten Menschenauflauf. Die aus dem Nachtflugverbot resultierende Intensivierung des Flugverkehrs von 6-22 Uhr entspannt die zig Millionen Anwohner direkt neben den Landebahnen ungemein. Ein ganz heißes Eisen im Wahlkampf und eines der Probleme in Deutschland überhaupt.
    ————
    …..das Rotterdam, Scipol, Charles De Gaulle
    und so weiter mit Kusshand lösen werden.
    Soll die verblödete Zipfelmütze doch auf ihren fetten Wohlstandsfüssen zum Ballermann laufen.
    Das dient dann auch der (körperlichen) Gesundheit- falls sie beim Schwimmen zu ihrer Lieblingsinsel nicht vorher absäuft…

  90. Am besten sie verbieten jegliche ZUsammenkunft von Menschen, Tieren, etc. es könnten Krankheiten übertragen werden. Ausserdem kann es zwischen Menschen oder schlimmer noch Menschinnen, Männinnen und Frauen zu Gesprächen kommen und nicht genehmigete Wörter benutzt werden aber es geht noch schlimmer – die Leute trinken etwas mit Alkohol drin( jeder Fruchtsaft enthält Alkohol durch Gährung – man kann auch 0,2 Promille mit Orangensaft erreichen) oder gar Rauchen (Haschisch – Marihuana würde ja noch gehen, aber TABAK!!): Jedem seine Zelle, sonst passieren noch Dinge wie in diesem Experiment http://www.der-postillon.com/2010/05/wissenschaftlern-gelingt-kreuzung-aus.html

  91. #116 spielmann (18. Jul 2013 12:29)

    Am besten sie verbieten jegliche ZUsammenkunft von Menschen, Tieren, etc. es könnten Krankheiten übertragen werden. Ausserdem kann es zwischen Menschen oder schlimmer noch Menschinnen, Männinnen und Frauen zu Gesprächen kommen und nicht genehmigete Wörter benutzt werden aber es geht noch schlimmer – die Leute trinken etwas mit Alkohol drin( jeder Fruchtsaft enthält Alkohol durch Gährung – man kann auch 0,2 Promille mit Orangensaft erreichen) oder gar Rauchen (Haschisch – Marihuana würde ja noch gehen, aber TABAK!!): Jedem seine Zelle, sonst passieren noch Dinge wie in diesem Experiment http://www.der-postillon.com/2010/05/wissenschaftlern-gelingt-kreuzung-aus.html

    Die Grüne Logik ist ungefähr folgende:

    Limonade an Schulkinder verkaufen – Nein / Orangensaft aus vergammelten, vergorenen Bio-Orangen, mit mehr kcal pro Liter – Ja, weil Öko

    Tabak – Nein / Haschisch – Ja (regt das Hirn an zu neuen Verboten und anderen geistigen grünen Höhenflügen

    Tiere essen – Nein / Tiere heiraten + Ehegattensplitting – Ja

  92. #15 Peter A (17. Jul 2013 12:05)
    Das mit den Scootern kann ich unterschreiben.
    Auf Vorfahrtsstrassen ausserhalb geschlossener Ortschaften habe die Dinger jedenfalls nix zu suchen.
    Behindern einfach nur den Verkehr.

    Ehrm also mein Scooter lief 125 km/h. Die fehlende Differenzierung zeigt ihren geistigen Horizont

Comments are closed.