Die westliche Politik wirkt aufgescheucht und bar jedes Konzeptes oder jeder Idee. Soeben ist der Chef der Muslimbrüder von der Militärregierung in Ägypten festgesetzt worden. Und es zeigt sich, dass die vom Militär eingesetzte Regierung ihren Kampf gegen den Islamismus mit äußerster Konsequenz zu führen beabsichtigt. Und gerade jetzt schickt sich die famose EU an sämtliche Zahlungen, die früher mit Freude an die Regierung Husni Mubarak und in einer etwas anderen Form der Regierung Mohammed Mursi gezahlt wurden, entgegen bestehenden Abmachungen nicht mehr auszuzahlen. Dies soll die neue Regierung, die vom Militär installiert wurde, dazu bewegen oder zwingen im Umgang mit den revolutierenden Mursi-Anhängern, friedfertig umzugehen. (Fortsetzung in Bettina Röhls Kolumne in der WIWO! PI hat häufig die törichte Politik des Westens in Nahost kritisiert.)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

53 KOMMENTARE

  1. dazu bewegen oder zwingen im Umgang mit den revolutierenden Mursi-Anhängern, friedfertig umzugehen.
    Falsch, richtig ist;
    dazu bewegen oder zwingen im Umgang mit den revolutierenden Mursi-Christen-Mördern, friedfertig umzugehen.

  2. Wieso kopflos?

    Der Moslem Barak Hussein Obama (Jeder Sohn eines muslimischen Vaters ist gemäß Koran / Hadithen ein Moslem) und

    „Associated Press berichtet: ?Dokumente zeigen, dass er als Muslim eingetragen war“, als er vom ersten bis dritten Schuljahr eine katholische Schule besuchte.“

    http://de.danielpipes.org/5547/barack-obamas-muslimische-kindheit

    Der Moslem Obama hat die Msolembrüder unterstützt und nach deren wahl die EU dazu verleitet, diese Islamofaschisten ebenfalls zu unterstützen, was dann Schwesterwelle und Ashton auch taten.

  3. Die Kritik an Obama ist ja berechtigt, wobei ich ohnehin nicht mehr an eine irgendwie von gesunden Menschenverstand durchsetzte amerikanische Außenpolitik glaube.

    Es fehlt noch die Kritik an unserem Außenministerdarsteller Westerwelle. Dieser Mensch ist ja völlig daneben, der ist ja überhaupt nicht mehr zu ertragen. Hat er überhaupt IRGENDETWAS vernünftiges während seiner gesamten Amtszeit abgesondert??

  4. #6 Trauerklinge

    Aber nicht doch, unser hochgeschätzter Außenminister Westerwelle ist doch der beste Mann auf diesem Posten, den wir je hatten – sozusagen der GröAuMaZ (= „größter Außenminister aller Zeiten“), der wird die Krise schon wuppen 😉

  5. Was für Dumme Menschen das kann man nicht Glauben.

    Österreich bereitet Evakuierung aus Ägypten vor

    Obwohl die Lage in den ägyptischen Tourismus-Hochburgen am Roten Meer noch ruhig erscheint, gibt es bereits Vorbereitungen auf möglicherweise erforderliche Evakuierungen von Österreichern. Zwischen 2.000 bis 2.500 Landsleute befinden sich nach Angaben des Außenministeriums zurzeit in Ägypten. „Wir sind vorbereitet, aber derzeit gibt es noch keinen Auftrag“, so Oberst Peter Hofer, Leiter der Spezialeinsätze im Streitkräfteführungskommando in Graz.

    http://www.krone.at/Oesterreich/Oesterreich_bereitet_Evakuierung_aus_Aegypten_vor-Noch_kein_Auftrag-Story-372869

  6. Und gerade jetzt schickt sich die famose EU an sämtliche Zahlungen, die früher mit Freude an die Regierung Husni Mubarak und in einer etwas anderen Form der Regierung Mohammed Mursi gezahlt wurden, entgegen bestehenden Abmachungen nicht mehr auszuzahlen.

    was die hier alles tun um bei den ‚hier lebenden Muslimen‘ einen guten Eindruck machen zu wollen.
    Warum sind EU Politiker so sehr in Islamisten verliebt?

  7. Was kopflos aussieht ist nur die Konsequenz irrsinniger Analysen und einer in Billionen Beschlüssen festgelegten Außen – Wirtschafts- und Sicherheitspolitik des Westens und speziell in der Euromed.

    Die globale Verschmelzung in eine Friedensfamilie geht halt nur mit dem Islam. Nur wenn der gefährlichste Feind „eingebunden“ wird, inkludiert, besänftigt, gepäppelt und der Westen sich islamisch transformiert, so ist die Analyse, werden wir alle in eine glückliche Zukunft schreiten und westliche Unternehmen in der „islamischen Welt“ freie Fahrt haben..

    Dafür hat man selbst die bewaffnete Schlägerbande, die Jugendorganisation der Bruderschaft, die schon vor der 2.Revolution emsig mordete, in die „Euromed Jugend“ aufgenommen.

    Für den Moment kann man zufrieden sagen, ist Sand ins Getriebe euromedialer Familienzusammenführung gekommen.

    Das ist gut so.

    Ein Lacher am Rande:

    Türkei bezeichnet Räumung der MB Lager Massaker – Ägypten unterschreibt UN Erklärung zum Genozid an den Armeniern.

    Hier scheinen wirklich zur Zeit „Spannungen“ zu herrschen. Weiter so!!! LOL

    http://frontpagemag.com/2013/dgreenfield/turkey-accuses-egypt-of-massacre-egypt-responds-by-endorsing-armenian-genocide-declaration/

    Fragt sich, ob Ihsanoglu als OIC Boss bleiben kann. Aber Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. Was Ägypten angeht, scheinen sich allerdings Israel und die Saudis gerade näher zu stehen als die Saudis und die Türkei.

    Es ist natürlich unangenehm, dass wir wie Clowns vor der Welt auftreten aber es ist halt das was rauskommt, wenn an glaubt, man wüsste alles wenn man sagt, alle Menschen und Kulturen seien gleich und wünschten nix als unsere Menschenrechte auf Homoehe, Handys und Homer Sympson.

  8. Die EU ist ein politkorrekter Hühnerstall dessen Gegackere immer ans Lächerliche grenzt, besonders mit solchen Hühnerstallwärtern wie Ashton und Lästerwelle.

  9. Während die deutschen Medien ihrer Muslimbrüder-Verliebtheit kaum noch Ausdruck verleihen können prasseln in Hellersdorf die Nazikeulen von allen Seiten auf die dortige Bevölkerung hernieder.

    Und das mit einer Bosheit und Niederträchtigkeit die ich leider nicht mit Worten beschreiben kann. Wer es sich antun will kann ja mal auf RBB eine Aufzeichnung des Berliner 19 Uhr 30-Journals geniessen.

    Ich habe Sie gewarnt!

  10. #15 Cendrillon (20. Aug 2013 20:33)
    Direkt gegenüber der neuen Asylunterkunft sind die wunderbaren Garten- und Parkanlagen „Gärten der Welt“. Die können zwar demnächst viel multikulturelles Publikum anlocken, aber als Normalbürger kann man dann nur noch mit Eigensicherung unterwegs sein.

  11. Auf uns wirken unsere Eliten wie Verrückte. Man muss aber bedenken, dass diese Leute sich in einem vollkommen abgeschlossenen Diskurskreisel bewegen, in dem eine Naika Foroutan als Wissenschaftlerin gilt, Fakestudien die Realität umbiegen und aus man bei jedem falschen Wort sofort ausgeschlossen wird.

    Diese Gehirne arbeiten nicht wie unsere. Sie haben eine Wunschvorstellung und passen auch durch den ideologisierten Prozess der Erkenntnissgewinnung alles an die Welt ihrer Ideen an.

    Nur normale Menschen, wir hier oder jetzt halt die hungrigen Ägypter versperren die Zukunft.

    Wir stören weil wir jetzt leben und atmen und nicht die neue Evolutionsstufe erreicht haben, in der der Esel nicht mehr fressen muss und der Mensch nicht mehr denken kann.

  12. OT: 91.000 Hits um 21.00 Uhr – könnten wir heute mal wieder die 100K knacken…? Schön wärs!

  13. #1 Miss,
    ja, das wär ein Traum! Und der Ehemann Außenminister! Deutschland würde abgehen wie eine Rakete!

  14. @15 Cendrillon,

    auch wenn ich beim Anblick der Hellersdorfer ganz bürgerlich zusammenzucke, möchte ich gern diese Unbekümmertheit besitzen, mit der sie vor die Kamera treten und sich offensichtlich um ihr „Ansehen“ so wenig Gedanken machen wie um ihr Aussehen.

    Ich bin schon häufiger Leuten begegnet, die ich auf den ersten Blick für Idioten hielt und von denen ich im zweiten Anlauf echt was gelernt habe.

    Verdammt, wir sind das Volk und die Hellersdorfer wissen das sogar.Dass sie davon ausgehen in einer Demokratie hätte das Volk was zu sagen ist verblüffend und ermächtigend zugleich.Ein Quantensprung!

  15. Weiß schon jemand näheres über die Identität des Amokläufers in Dossenheim?

  16. #6 Trauerklinge

    Er hat Deutschland davor bewahrt, in den Libyen-Krieg hineingezogen zu werden. Ansonsten: der farbloseste Außenminister, den die Bundesrepublik je hatte.

  17. Kopflos ist der falsche Begriff, er impliziert nämlich Unwissenheit oder Dummheit oder sonst eine Eigenschaft, die dazu geeignet ist, eine Entschuldigung für Überzeugungstäter zu konstruieren und dazu verleitet, diese Überzeugungstäter zu verharmlosen.

    Ich behaupte, unsere „Eliten“ können weder so unwissend, noch so dumm sein und diese destabilisierende und mohammedanerbevorzugende Politik „mal eben so“ zu betreiben.

    Weltweit fallen speziell Mohammedaner bevorzugt unter die UN-Menschenrechte, weltweit werden speziell Mohammedaner bevorzugt behandelt und weltweit kommen überall dort, wo „europäische“ Politiker sich eingemischt haben, MuSSlimbrüder und andere Hardcore-Mohammedaner gestärkt aus sämtlichen Konflikten hervor.
    Auch dort, wo „der Westen“ vorgab, gegen „Taliban“ und Al-Quaida und „pöhse Diktatoren“ -die als gemeinsamen Nenner die MuSSlimbrüder-Unterdrückung aufwiesen- zu kämpfen.

    Das kann kein Zufall sein.

  18. OT: Wegen dem Päderasten Skandal zieht die GRÜNE Empörungsmasche nicht mehr. Die GRÜNEN fordern bei den andern exorbitante moralische Standards und sind selbst nicht bereit sich an Selbstverständlichkeiten zu halten.
    User verteidigen Merkels Dachau-Besuch„Dieses heuchlerische Geschrei ist ekelhaft“

    Die GRÜNEN verbreiten den Gestank verotteter Moral.
    Hier noch zwei Nachträge zu dem nicht erschienenen TAZ Artikel

    Grüne und Pädophilie: Die taz kippt einen Artikel

    Pädophilie-DebatteMacht die „taz“ Wahlkampf für die Grünen?

  19. News

    Der irrsinnige Verschleuderer hart erarbeiteten deutschen Volksvermögens, Stuhl- äh Wolfgang Scheusal äh Schäuble, hält neues „Griechenland-Programm“ „auch nach 2014 für notwendig“…

  20. 13 und 17 JeanJean. Genau so isses. Triebfeder dieses verrückten Denkens und Handelns ist das überhöhte Sendungsbewusstsein von Wohlstandsbürgern, die ihren Bodenkontakt schon lange verloren haben und denen es sozusagen ersatzweise zum Lebensmittelpunkt geworden ist, dass sie die Nacht der Welt erhellen möchten mit ihrer Religion, die ihnen aus dem Anus scheint. Sie glauben, die einzig lebbare Form des Anstandes zu verkörpern: die Reinkarnation des barmherzigen Samariters. Nur spielt bei dem selbstherrlichen saturierten West-Samariter der Wille zu helfen nicht mehr die tragende Rolle. Sein Handeln ist zum blanken Masochismus verkommen.

  21. @ #20 JeanJean (20. Aug 2013 21:09)
    >>>……Verdammt, wir sind das Volk und die Hellersdorfer wissen das sogar. Dass sie davon ausgehen in einer Demokratie hätte das Volk was zu sagen ist verblüffend und ermächtigend zugleich.Ein Quantensprung!<<<<<
    Hellersdorf liegt im ehemaligen Ostberlin. Ich denke – kann mich aber als "gelernter Westberliner" auch täuschen – das hier noch Deutsche wohnen, die vor 20 Jahren "Eier in der Hose hatten" und das Regime hinwegfegten. Von diesen Menschen sind viele alt geworden und möchten die neuerliche Umerziehung zu einem "gesichtslosen Weltmenschen" nicht widerspruchslos geschehen lassen. Sie sind anders als die degenerierten Westmenschen und eigentlich die letzte Hoffnung für Deutsche, deutsche Kultur noch zu bewahren.
    Sollte ich mich hier zu weit aus dem Fenster gelehnt haben, bestimmt lesen auch Hellersdorfer hier mit und können mich dann korrigieren.

  22. #21 Diktatur der Scheindemokraten (20. Aug 2013 21:11)

    Weiß schon jemand näheres über die Identität des Amokläufers in Dossenheim?

    Nein. Es war wohl ein Tennisclub. Jetzt wird die Politik wieder auf Sportvereine losgehen. Die Bürgen müssen ja vor dem Euro- und Energiekollaps noch entwaffnet werden. Claudia R. wird betroffen sein und u. U. wird der Kampf gegen rächtz bemüht. Warten wir es ab.

    Gestern gab es in BW, in einem Krankenhaus in Lörrach, aber noch eine andere Schießerei mit Todesopfern. Dort hört man auch nichts Genaues über die Identitäten.

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2010-09/amoklauf-loerrach

  23. Nicht der Nahe Osten, der Westen befindet sich in einer unnötigen, wie unvertuschbaren Handlungskrise. Ein Unterproblem der großen, durch die BEVÖLKERUNGsexplosion (STATT WOHLSTAND) kalkuliert entfachten Expansionstaumel des Islam unserer Tage.
    Nur – ein nun händeringend gesuchter kluger Standpunkt setzt immer eine schonungslose Analyse voraus. Wir verfügen hierzu aber weder über (unbelastetes) Personal, noch über eine entsprechend agierende Medienlandschaft.

  24. OT – 22:45 ARD – Menschen bei maischberger –

    Warum werden wir zu Mördern?

    Gäste: Renate Hoernecke (Frau eines Mörders), Tina K. (Schwester von Jonny K.), Dieter Gurkasch (Verurteilter Mörder), Dr. Nahlah Saimeh (Psychiaterin und Gutachterin), Lüder Fasche (Gewerkschaft der Polizei)

  25. WICHTIG

    Ali: So much for the Arab Spring

    Published: August 19, 2013 12:51 PM
    By AYAAN HIRSI ALI, Global Viewpoint

    So much for the Arab Spring. In Cairo, Egyptian history appears to have completed a bloody full circle. First the crowds filled Tahrir Square to demand the end of a military-backed dictatorship. Then, just two years later, the crowds filled Tahrir Square again to demand the restoration of a military-backed dictatorship.

    Now, within weeks of the coup that overthrew the democratically elected government of Mohammed Morsi, massacre has become the new normal in Cairo.

    http://www.newsday.com/opinion/oped/ali-so-much-for-the-arab-spring-1.5917899

  26. OT: Und wieder Neues aus dem bunten Pforzheim, der Hochburg der Salafisten in Baden-Württemberg!

    Vom Salafisten zum Krieger: Sechs Kämpfer aus Pforzheim

    Pforzheim. Munir I., ein 19-jähriger Deutsch-Tunesier, ist nach PZ-Informationen nicht der einzige Islamist aus Pforzheim, der im syrischen Bürgerkrieg kämpft. Es soll sich um mindestens fünf weitere aus der Goldstadt handeln. Munir I. waren sogar die Salafisten zu lasch gewesen.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Vom-Salafisten-zum-Krieger-Sechs-Kaempfer-aus-Pforzheim-_dossier,-Salafisten-in-Pforzheim-_arid,435667_dossierid,111.html

    Ist ja alles so schön bunt hier! Und bewaffnete und christenhassende Moslems sind ja so eine Bereichung und Vielfalt für Deutschland! 🙂

  27. Die fünf Milliarden Euro teilen sich auf in je zwei Milliarden Euro Finanzzusagen der Europäischen Investitionsbank (EIB) und der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD). Eine Milliarde Euro sollte direkt aus dem EU-Budget fließen, darunter 90 Millionen aus dem „Spring-Programm“, mit dem die EU den Arabischen Frühling unterstützt.

    Toll, was wir uns alles leisten können!
    Ich hätte gerne einmal die Summe erfahren, die der Westen INSGESAMT für Muslime ausgibt, also „Entwicklungshilfe“, Sonderprogramme, Terrorbekämpfung, Terrorprophylaxe, etc., zusätzlich zu dem Geld, das wir ihnen fürs Öl hineinblasen …

  28. Immer wieder – Soziale Kontrolle der Matrix – ist angesagt!

    Jetzt ist die Superchance die Vertreter der Matrix zu befragen.

    Fragt sie doch, warum sie die „islamistischen“ Muslimbrüder unterstützen (in Syrien ist es nicht anders)und halbwegs demokratische Molitäres verabscheuen?

    Assad ist in Syrien übrigens auch gewählt. Mursi ist es auch, nur hat der das demokratische Spielfeld verlassen.

    Also auf und fragt die Durchgeknallten der Matrix!

  29. #35 Powerboy

    Ist ja alles so schön bunt hier! Und bewaffnete und christenhassende Moslems sind ja so eine Bereichung und Vielfalt für Deutschland!

    Der Bewaffnung begegnet Rot-Grün mit einer Verschärfung der Waffengesetze – allerdings nur für autochthone, gesetzestreue Bürger…
    Die südländischen Schätzchen fallen nicht unter deutsches Recht.

  30. #8 wien10 (20. Aug 2013 20:22)

    Vater ging auf Säugling los – Mutter stach zu

    Der „Vater“ war übrigens ein Asylbewerber aus Nigeria.

  31. An #36 Kessa Ligerro (20. Aug 2013 22:10):
    Ich weiß nicht, wer und wieviel Ägypten von diesen angeb. 5 Milliarden Euros erhalten hat. Ägypten erhält 25 Mio € von Deutschland, 1,5 Mio € aus Dänemark. Zusammen sind diese 1/4 des Vermögens meines Schwiegervaters.
    Mursi hat den Nil an Äthiopien verkauft und kassiert, Preis ist unbekannt und keiner sagt etwas.
    Mursi hat für 7 Milliarden $ 40% von Sinai an Hamas verkauft. USA hat bezahlt, und keiner sagt etwas.
    Mursi hat Halayeb und Schalatin an Sudan verkauft, Preis unbekannt, und keiner sagt etwas. Obama hat insgesamt 25 Milliarden $ an Mursi bezahlt, für was, weiß keiner…Keiner weiß wofür oder wohin oder wo es abgeblieben ist, und keiner sagt etwas. Der Finanzberater und Kassenprüfer der intern. Muslimbrüder ist der Bruder von Obama selbst, er lebt irgendwo in Afrika und unterstüzt womöglich Boko-Haram.
    Türkei hat die Demos und Terrorakte der Muslimbrüderschaft in Ägypten mit 1 Milliarde $ gefördert, und keiner sagt etwas. Pfui Teufel! Ägypten hat den Genozid an den Armeniern als einziges arabisches und islamisches Land anerkannt, und das ist für mich das Wunder. Zum Teufel mit der Türkei und all ihren Freunden!

  32. An #36 Kessa Ligerro (20. Aug 2013 22:10):
    Ich weiß nicht, wer und wieviel Ägypten von diesen angeb. 5 Milliarden Euros erhalten hat. Ägypten erhält 25 Mio € von Deutschland, 1,5 Mio € aus Dänemark. Zusammen sind diese 1/4 des Vermögens meines Schwiegervaters.
    Mursi hat den Nil an Äthiopien verkauft und kassiert, Preis ist unbekannt und keiner sagt etwas.
    Mursi hat für 7 Milliarden $ 40% von Sinai an Hamas verkauft. USA hat bezahlt, und keiner sagt etwas.
    Mursi hat Halayeb und Schalatin an Sudan verkauft, Preis unbekannt, und keiner sagt etwas. Obama hat insgesamt 25 Milliarden $ an Mursi bezahlt, für was, weiß keiner…Keiner weiß wofür oder wohin oder wo es abgeblieben ist, und keiner sagt etwas. Der Finanzberater und Kassenprüfer der intern. Muslimbrüder ist der Bruder von Obama selbst, er lebt irgendwo in Afrika und unterstüzt womöglich Boko-Haram.
    Türkei hat die Demos und Terrorakte der Muslimbrüderschaft in Ägypten mit 1 Milliarde $ gefördert, und keiner sagt etwas. Pfui Teufel! Ägypten hat den Genozid an den Armeniern als einziges arabisches und islamisches Land anerkannt, und das ist für mich das Wunder. Zum Teufel mit der Türkei und all ihren Freunden!

  33. #33
    „maischberger“
    war schon richtig.
    Ich bevorzuge die kleinschreibung – jedenfalls hier auf pi –
    wenn ich großschreibung verwende, dann kann ich sie gezielt für wirklich wichtiges einsetzen.

  34. Nicht nur in Ägypten, auch in Syrien befördert der Westen die Islamisten. Verglichen mit Salafisten und Al-Qeida in Syrien sind die Muslembrüder vom Nil fast noch moderat.

    Man sieht wie „demokratische“ Prinzipien seitens des Westen in ihr Gegenteil verkehrt werden.
    Diese Politik ist von Opportunismus gespeist. Man hat ja den Islam/ismus längst in europäischen Metropolen heimisch werden lassen und versucht nun, ihn durch Islamkonferenzen und dergl. „gewogen“ zu machen (Biedermann und die Brandstifter!). Die sozialpolitischen Transferleistungen an zugewanderte muslimische Unterschichten haben längst den Charakter von Schutzgeldzahlungen!

  35. Ausgerechnet die wahhabitischen Ölstaaten ersetzen nun die ausgefallenen EU-Gelder. Offenbar haben die mehr Schiss vor dem Islam als die EU. 😉

  36. #45 Kulturhistoriker (21. Aug 2013 07:33)

    Ich bevorzuge die kleinschreibung – … wenn ich großschreibung verwende, dann kann ich sie gezielt für wirklich wichtiges einsetzen.

    Eine DUSSELIGERE Begründung bekommt man selten zu lesen.

  37. #43 King of Egypt (21. Aug 2013 01:27)
    ————————-
    gibts dazu einen link? nicht dass ich zweifle an ihren worten, aber ich hätte gerne was handfestes zum weiterleiten.

  38. #50
    Danke satan, wenn du DER bewohner des höllenfeuers bist.
    seit der sch…rechtschreibreform benutze ich die GROSS/kleinschreibung ganz gezielt, so daß auch der, der noch dusseliger als ich ist, vielleicht mal irgendetwas merkt…

  39. Weshalb regt sich Obama so auf ?

    Auf welcher Seite stehen Obama, Merkel und Westerwelle ?

    Gut, dass das Militär hart durchgreift, denn nur so gibt es bezüglich des Verhältnisses Ägyptens zu Israel eine mögliche Stabilität.

    Mit der Mursi-Bruderschaft war damit nicht zu rechnen.

  40. #52 Kulturhistoriker (21. Aug 2013 22:15)

    SeitderRechtschreibreformschreibeichimmeralleszusammen,damitichdenLeseflussnichtstöre.WennesetwasWichtigeshervorzuhebengiltschreibeichdann a u s e i n a n d e r.

  41. #52 Kulturhistoriker (21. Aug 2013 22:15)

    SeitderRechtschreibreformschreibeichimmeralleszusammen,
    damitichdenLeseflussbeidenanderennichtstöre.
    WennesetwasWichtigeshervorzuhebengilt,
    schreibeichdann a u s e i n a n d e r.

Comments are closed.