Die Strompreise schwingen sich in immer neue Höhen und nun auch zum Wahlkampfthema auf. Doch mehr als 80 Prozent der Deutschen unterstützen weiterhin die Energiewende. Ich nehme an, dass mindestens ebenso viele Deutsche über die gestiegenen Stromkosten maulen. Diese Selbstwidersprüchlichkeit verdient offene Worte: Wegen der Energiewende wurden die Kernkraftwerke als günstigste Stromerzeugungsart abgeschaltet und die Gasverstromung verteuert. Wer die Energiewende befürwortet, darf sich über steigende Strompreise nicht wundern oder gar ärgern. In aller Deutlichkeit muss auch gesagt werden, dass sich an den Strompreisen nichts ändern würde, wenn es keine Ausnahmen bei den Netzentgelten gäbe: Die – inzwischen verkleinerten – Ausnahmebereiche bei der Belastung von Großabnehmern und Golfplätzen mit Netzentgelten haben keinen maßgeblichen Einfluss auf die Stromkosten. Das Problem steigender Stromkosten lässt sich nicht durch eine gleichmäßigere Verteilung der Kosten zwischen Privatabnehmern und Industrie lösen. (Fortsetzung im EF-Magazin!)

image_pdfimage_print

 

36 KOMMENTARE

  1. Solange sich keine konservative grüne Bewegung bildet, werden die Rot-Grünen absahnen.
    Es ist nicht grundsätzlich falsch, Natur und Umwelt zu lieben!

  2. Die Strompreise schwingen sich in immer neue Höhen und nun auch zum Wahlkampfthema auf. Doch mehr als 80 Prozent der Deutschen unterstützen weiterhin die Energiewende. Ich nehme an, dass mindestens ebenso viele Deutsche über die gestiegenen Stromkosten maulen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die meisten Deutschen wurden von der Politik und den Medien systematisch verblödet!
    Die denken deshalb immer noch, die Energiewende mit dem EEG ist was ganz Tolles.

    Erst allmählich merken die die Verblödeten, dass die Energiewende viel zu teuer und dämlich gemacht wurde.
    Jetzt ist das Geschrei entsprechend groß.

    Viele Michels hätten beizeiten pi lesen sollen!

  3. Energiepolitisch werden wir doch schon seit Jahrzehnten verschaukelt !
    Es ist wirtschaftlich und politisch doch gar nicht gewünscht alternative und kostengünstige Energieformen zu entwickeln oder zu erforschen.
    Immer schön in Abhängigkeit der Energiekonzerne bleiben und immer mehr dafür zahlen.
    ——————-
    Ist „Freie Energie“ ein Hirngespinst, eine Vision oder schon lange Realität?

    Freie Energie ist ein hochinteressantes Themenfeld, welches mitunter höchst umstritten ist. Dabei müssen zwei Bereiche unterschieden werden. Es gibt die „Freie Energie“ im Bereich der Thermodynamik nach dem Physiker Hermann von Helmholtz und die „Freie Energie“, die der Parawissenschaft zugeschrieben wird. In diesem Artikel geht es um umstrittene „Freie Energie“ aus dem Bereich der Parawissenschaft, die gerne auch als Verschwörungstheorie abgetan wird [2]. Dabei handelt es sich um Energieformen, die unerschöpflich zur Verfügung stehen. Diese Energieformen könnten nicht nur fossile oder atomare Energieträger überflüssig machen, sondern auch die Energiekonzerne. Deren Oligopol und Existenzberechtigung dürfte so der Vergangenheit angehören.

    Den ganzen Artikel kann man hier lesen :
    http://www.photovoltaik-guide.de/ist-qfreie-energieq-ein-hirngespinst-eine-vision-oder-schon-lange-realitaet-26137
    ————-

    An PI betreffs Werbung.
    Ich kann ja verstehen, dass PI Werbung externer Angebote verlinkt.
    Wenn in Beiträgen von Kewil z. B. Werbung für Gay Resorts in Mexico gemacht wird belustigt mich solches,
    jedoch Webung für muslimische Partnerbörsen nervt mich doch ganz schön an.

  4. #3 Shirab (20. Aug 2013 14:28)

    Ich denke mal, dass die Werbung, die Sie sehen, davon abhängt, wo Sie sich im Netz bewegen 🙂

  5. Schäffler, Bosbach, Sarrazin sind doch bloß die Feigenblätter der jeweiligen Parteien…
    Wären Sie konsequent, dann müssten Sie sich eingestehen, dass sie im falschen Verein sind.
    Aber so souverän sind die Herren dann auch nicht.

  6. Ich wohne in der Nähe von Duisburg und erfreue mich alltäglich an der Bereicherung Deutschlands durch Armutsflüchtlinge aus aller Welt.

    Speziell die islamischen sind besonders bereichernd.

    Ich selbst wurde schon 7 mal in den letzten 12 Jahren bereichert, habe mich aber nicht bereichern lassen, da ich mich sehr gut zur Wehr setzen kann.

    Bereichernd für unsere Kriminalitäts- als auch Sozialstatistik.

    Es wird immer schlimmer. Und ab 2014 kommen noch mehr Rumänen und Bulgaren.

    Mittlerweile fühle ich mich nicht mehr nur fremd im eigenen Land, sondern schon bedroht.

    Und nach den Wahlen werden diese deutschfeindlichen Politiker die Überfremdung und Islamisierung Deutschlands noch schneller voran treiben.

    Dieses ständige Lamentieren und Diskutieren führt zu nichts.

    Entweder wehren wir uns oder wir gehen unter.

    Selbst wenn wir uns nur durch die Wahl einer rechten Partei, selbst wenn deren Ziele nur ansatzweise die unsrigen sind, wehren.

    Wenn ich diese weichgespülten deutschen jungen Männchen sehe, dann weiß ich: Diese werden sich eher versklaven lassen, als sich zur Wehr zu setzen.

    Die deutsche Jugend wird bitter für den Eurowahn, den Nationalmasochismus und die Deutschenfeindlichkeit der deutschen Politiker
    bezahlen müssen.

    Alle wissen es, aber keiner handelt.

    Ich werde weiterhin offen meine Meinung in der Öffentlichkeit sagen, niemals vor irgendwelchen Horden weichen,stolz auf meine Herkunft sein und vorbereitet auf alles erdenkliche sein und die AFD wählen.

    Mehr kann ich leider als Einzelner nicht tun.

    Das deutsche Volk soll in seinem eigenen Land nur eine Minderheit von vielen sein.

    Das ist das Ziel dieser …….

    Das ist unser Land. Deutschland, dass Land der Deutschen. Dieses Land bekamen wir nicht geschenkt. Unsere Vorväter haben es aufgebaut.

    Wie eh und je haben wir Deutsche uns nicht unterkriegen lassen.

    Nicht nach dem 1., noch nach dem 2. Weltkrieg.

    Und jetzt sollen wir es uns stückchenweise wegnehmen lassen?

    Und in Zukunft als eine von vielen Minderheiten im eigenen Land leben?

    Wer wagt es, uns das vorschreiben zu wollen?

    Wir sind dem jüdischen Volk verpflichtet.

    Ohne Frage. Aber niemand anderem.

    Keinen Moslems, keinen Griechen, keinen Osteuropäern etc..

    Und wo bleibt die Solidarität mit dem jüdischen Volk, wenn diese deutschfeindlichen Politiker dafür Sorge tragen, dass sich hier islamische Migranten extrem vermehren, diese Vermehrung sogar noch oft vom deutschen Steuerzahler in Form von Sozialleistungen alimentiert wird, und es nur eine Frage der Zeit ist, bis diese hier die Mehrheit stellen ?

    Dem muss ein Riegel vorgeschoben werden.

    Daher sollte jeder, dem etwas an Deutschland liegt, eine entsprechende Partei wählen.

    Viel Zeit bleibt uns nicht mehr.

  7. #4 Heimat
    Ich denke mal, dass die Werbung, die Sie sehen, davon abhängt, wo Sie sich im Netz bewegen

    LOL
    Danke für den Hinweis.
    In der Tat führen intensive Internetrecherchen durchaus zu tlw. sehr dubiosen Seiten. 🙂

  8. Also dass der Strom so viel kostet, daran sind nur diese gierigen Stromkonzerne schuld. Und natürlich der Staat. An sich ist ja Strom kostenlos, wenn man Solarstrom und Windkraft nutzt.
    Und wir brauchen auch die Energiewende, damit wir Atomstrom abschaffen können und bei uns nicht ein Atomkraftwerk explodiert und es zehntausende Tote wie in Fukushima gibt !
    Wer das nicht glaubt, sollte mehr Zeitung lesen (aber bitte nur TAZ und Die Zeit, Focus und Spiegel, keine rassistischen Zeitungen) und ARD/ZDF kucken.

  9. Einspruch, lieber Kewil, die 80% stammen vermutlich von der Journaille. Wir beide sehen das bestimmt anders!

  10. #6 Duesseldorf2012

    ich werde mir die Wahlergebnisse im September genau ansehen. Wenn sich nicht wenigstens in den hochbereicherterten Städten etwas tut, dann ist hier Hopfen und Malz verloren. Dann wird die Masse der Deutschen, wie in 2WK, dem sozialistischen Regime (diesmal einem international-sozialistischen) sklavisch in den unvermeidlichen Untergang folgen, und obendrein noch jeden bekämpfen der vor den absehbaren Folgen warnt. Ich bin echt gespannt wie die Wahl ausgeht. Es kann jedenfalls niemand mehr sagen er würde nicht merken wie Deutschland von den Blockparteien in Grund und Boden regiert wird. Und da ist die EEG noch einer der „harmloseren“ Raubzüge unserer Polit-Eliten gegen das deutsche Volk.

  11. Ja also das mit der Werbung ist echt verrückt. Ich kriege häufig Werbung von chin. deutschen Partnerbörsen, aber ich hab doch schon eine chinesische Freundin. Häufig kriege ich auch Muslimalove… oder so.
    Oder ich krige Werbung für Rentner, obwohl ich 22 bin und Schwulenwerbung bekam ich auch schon.

  12. Deutschland steht gut da brüstet sich die Bundesregierung und Angela Ausgemerkelt verkündet gleich die lternativlosigkeit zu ihrer Politik. Dies ist nichts anderes als die implizite Botschaft: Ich habe den Anspruch auf politische Wahrheit und Richtigkeit gepachtet und alle anderen liegen falsch.

    Dass Deutschland gut dasteht stimmt einfach nicht.

    1.Die Euro-Krise wird uns teur zu stehen kommen.

    2.Die nächste Finanzkrise lauert bei den Kommunen.Die finanzielle Lage vieler Kommunen in Deutschland spitzt sich dramatisch zu. In den Jahren 2007 bis 2011 ist die Gesamtverschuldung der Städte und Gemeinden von 111 auf 130 Milliarden Euro gestiegen. Das eigentlich Bedrohliche daran: Für diesen Anstieg sind überwiegend höhere Kassenkredite verantwortlich. Diesen Krediten stehen keinerlei Werte oder Investitionen gegenüber. Das geht aus dem Kommunalen Finanzreport 2013 der Bertelsmann Stiftung hervor.
    Link:http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-C7E11FAC-98E1FE6B/bst/hs.xsl/nachrichten_117698.htm

    3.Die Bundesregierung prahlt mit 41 Millionen Erwerbstätigen, verschweigt aber dass hiervon nur 29 Millionen sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind. Also 12 Millionen zahlen nicht in die Sozialversicherung ein. Wovon werden diese Menschen im Alter und bei Arbeitslosigkeit leben ?
    Link: https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesamtwirtschaftUmwelt/Arbeitsmarkt/Erwerbstaetigkeit/Erwerbstaetigkeit.html

    4.Die Armutsgefährdung steigt:
    https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Soziales/Sozialberichterstattung/Tabellen/ArmutsgefaehrdungsquoteBL_Bundesmedian.html

    5.Die Beamtenpensionen schlagen derzeit mit aktuell 465 Milliarden Euro zu Buche.

    Eine gute Politik sorgt für eine nachaltige Problemlösung und verschiebt diese nicht auf die nächsten Generationen.

    Wie soll bei der aktuell demographische Entwicklung, Überalterung der Gesellschaft und Armutszuwanderung dieses Deutschland in Zukunft gut dastehen können ?

    Diese Frage wird nicht beantwortet.

  13. Durch die Energiewende wird kein bisschen weniger CO2 ausgestoßen. Stromzertifikate werden an andere Unternehmen außerhalb Deutschlands verkauft. Atomkraftwerke sind an vielen Standorten innerhalb Europas in der Planung. Der Umwelt hilft diese Energiewende kein Stück, aber sie sorgt dafür, dass Deutschland als Industriestandort enorm geschädigt wird. Wann begreifen das die Leute endlich?! Soviel Dummheit ist nicht zum aushalten.

  14. Wenn Frank Schäffler berechtigterweise gegen das EEG ist, frage ich mich, was er in einer Partei macht, die das EEG grundsätzlich mit zu verantworten hat.
    Dito mit der „Eurorettung“.
    Wieso haben diese Leute nicht soviel Charakter, dann zu einer Partei zu wechseln, in der sie ihre richtigen Forderungen auch durchsetzen könnten?
    Das gleiche gilt z.B. für Herrn Sarrazin.

    Für einen vernunftbegabten Menschen ist es schlechterdings unmöglich, einer Blockparteien aus CDU,CSU,FDP,SPD,Gürne,Linke,Piraten oder FreieWähler zu wählen.
    Geschweige denn gar Mitglied in einer dieser Volksverräterparteien zu sein.

  15. #8 Duesseldorf2012 (20. Aug 2013 14:56)

    „Wir sind dem jüdischen Volk verpflichtet.“

    Wieso bin ich bitte dem jüdischen Volk verpflichtet?
    Oder gar „wir“. Wer ist „wir“?

    Ich kann und ziehe Lehren aus der Vergangenheit für die Zukunft, halte aber absolut gar nichts von Erbschuldschwachsinn.

  16. Wie bringt man Mensche dazu etwas zu tun was ihnen eigentlich mehr schadet als nützt???

    Richtig, man redet ihnen ein schlechtes Gewissen ein und man belügt/täuscht sie vorsätzlich!!!

    Die Atomkraft hat in Deutschland bisher so gut wie kein Menschenleben gekostet! Anders der Strassenverkehr, hier kommt es derzeit im Schnitt auf ca. 4000 (VIERTAUSEND)Verkehrstote jährlich – ganz zu schweigen von den vielen Verletzten und zu Krüppel gefahrenen…

    Würde man hier den Nutzen eines Gegenstandes mit seiner Gefährlichkeit aufwiegen, müsste das Auto sofort und unwiderruflich verboten
    werden !!!!

    Aber um Logik und den gesunden Menschenverstand ist es den Grünen beim Thema Atomkraft (und anderen Dingen)nie wirklich gegangen. Hier wird durch die „Grünen“ seit nunmehr jahrzehnten den Menschen eine irrationale Angst vor Atomkraftwerken eingeimpft, um sich im gleichen Atemzug als Erlöser darzustellen!!! Im Prinzip ein uralter, simpler Trick – der oftmals von denen angewendet wird, die Böses im Schilde führen – Macht an sich reißen und sich Vorteile auf Kosten Dritter verschaffen wollen…!
    Und nun sitzen sie wie die Sauen am prall gefüllten Trog und fressen sich auf Kosten anderer die Bäuche voll… dafür lesen sie dann dem Volk regelmässig aus dem Märchenbuch vor ….!

  17. OT

    Bald Kindergeld für alle, inkl. Ausländer in Deutschland?

    http://www.datev.de/portal/ShowPage.do?pid=dpi&nid=153992&stat_Mparam=int_rss_datev-de_nachrichten-steuern-und-recht

    Nach Ansicht des Niedersächsischen Finanzgerichts diskrimiert § 62 Absatz 2 EStG Ausländer und verstößt damit gegen das Grundgesetz.

    http://dejure.org/gesetze/EStG/62.html

    Dann reicht auch eine Gewerbeanmeldung für Autoscheiben-Wischerei um den Nachwuchs in Rumänien oder Anatolien zu versorgen, interpretiere ich (Nicht-Jurist).

  18. # 20
    Bitte keine beleidigung der

    „SAUEN“

    das sind höchst anständige tiere, die bei entsprechender zubereitung äußerst lecker schmecken und die es nicht verdient haben,

    mit den beknackten grünen

    auch nur in einen wie auch immer gearteten zusammenhang gebracht zu werden.

  19. Währenddessen verblödet Deutschland im Ze-oh-zwei-Wahn („klimaneutral“ – das Dummwort des Jahrzehnts) immer rasanter:

    Die rund 120 Mitglieder des Teams fahren zum Hauptdrehort der Bavaria Film in der Gemeinde Grünwald bei München, essen dort, schlafen zum Teil in Hotels und nutzen Fahrzeuge auf dem Filmgelände. Alles das verursacht klimaschädliche CO2-Emissionen.

    Um den Titel „erste klimaneutrale TV-Daily weltweit“ tragen zu können, kaufen die Verantwortlichen als Kompensation und Tausch so genannte CO2-Äquivalente in Klimaschutzprojekten, zur Vermeidung von CO2. So wird in ein Waldschutzprojekt in Mosambik und ein Geothermie-Projekt in Indonesien investiert, damit zumindest nach der Schädigungs- und Ausgleichsbilanz klimaneutral in Deutschland gedreht werden kann.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article119216653/Pro-Bettszene-ein-neuer-Baum-in-Mosambik.html

    Jetzt spielen wir mal toll und unendlich klimaneutrales Pingpong:

    Damit in Mosambik und Indonesien Wald und Geothermie enstehen, fahren da je rund 3000 Arbeiter zu Plantage und Projekt, essen dort, schlafen zum Teil in Hotels und nutzen Fahrzeuge auf dem Projektgelände. Alles das verursacht klimaschädliche CO2-Emissionen.

    Um den Titel erster klimaneutraler Wald und Geothermie-Klotz weltweit tragen zu können, kaufen die Verantwortlichen als Kompensation und Tausch so genannte CO2-Äquivalente in Klimaschutzprojekten, zur Vermeidung von CO2. So wird in eine Daily Soap in Deutschland (Euro-6-Norm im Benz, vegetarisches Essen auf dem Teller, Bett für die Bettszene aus fair gehandeltem Pampasgras) investiert, damit zumindest nach der Schädigungs- und Ausgleichsbilanz klimaneutral in Mosambique und Indonesien schallend gelacht werden kann.

  20. #14 Haremhab

    Marktanteil 0,3%. 🙂 Es ist unglaublich wie ARD/ZDF die Gelder verschwenden. Diese Doku-Soap war mit Sicherheit nicht billig, und trotzdem wird so was produziert. Gleichzeitig werden immer mehr Sendungen abgesetzt (trotz hoher Einschaltquoten) die in Richtung, wie nennen antideutsch-rassistische Linke das doch gleich, ach ja, „deutschtümelei“ gehen. Da zeigt sich doch gleich, welche Agenda ARD/ZDF verfolgen.

  21. #21 LupusLotarius

    d.h. doch, dass jetzt jeder Ausländer auf der Welt nach Deutschland kommen kann um hier abzuzocken?

    Wir brauchen endlich eine vernünftige deutsche Verfassung, das vorläufige Grundgesetz taugt für die heutige Welt nicht mehr. Das Grundgesetz in seiner jetzigen Form wird mittelfristig eh nicht mehr durchsetzbar sein. Dieses naive Grundgesetz zerstört sich selbst.

  22. Eins verstehe ich im Text von Herrn Schäffler allerdings nicht. Warum sollte man das eingesparte Geld den Griechen geben? Dann wär es ja auch nicht eingespart.
    Aber so läuft die Politik seit Jahren. Man schröpft uns zu Gunsten anderer aus.
    Ich glaube nicht, dass sich daran was ändern würde, wenn die FDP in der Regierungsverantwortung wäre.
    Moment mal, ist sie da nicht schon drin?

  23. Natürlich hat Schäffler Recht, dieses Idioten-Gesetz muss weg. Dennoch ist der Mann äußerst inkonsequent, denn er muss wissen, dass er in dieser FDP absolut chancenlos ist, irgendetwas Vernünftiges zu bewerkstelligen. Dort ist er allenfalls noch als Feigenblatt geduldet. Somit scheint er doch sehr an seinem Bundestagsmandat zu hängen, auch wenn er ein solches, wäre er rechtzeitig umgeschwenkt, etwa auch für die AfD hätte einnehmen können. Im Übrigen bezweifle ich die 80 %, die angeblich für das EEG seien, doch massiv. Wahrscheinlich auch wieder so eine „objektive“ Forsa-Umfrage. Ich kenne viele Menschen persönlich, die den Mist nicht bzw. nicht mehr wollen.

  24. #10 Voldemort (20. Aug 2013 15:01)
    Also dass der Strom so viel kostet, daran sind nur diese gierigen Stromkonzerne schuld. Und natürlich der Staat. An sich ist ja Strom kostenlos, wenn man Solarstrom und Windkraft nutzt.
    Und wir brauchen auch die Energiewende, damit wir Atomstrom abschaffen können und bei uns nicht ein Atomkraftwerk explodiert und es zehntausende Tote wie in Fukushima gibt !
    Wer das nicht glaubt, sollte mehr Zeitung lesen (aber bitte nur TAZ und Die Zeit, Focus und Spiegel, keine rassistischen Zeitungen) und ARD/ZDF kucken.

    Exakt! Fukushima ist überall und gerade habe ich eine Tsunami-Meldung aus dem Westerwald vernommen. Und morgen soll es einen auf der Zugspitze geben. Die Welt geht unter und wir sind mittendrin statt nur dabei. 😉

  25. CO 2 – ich kanns nicht mehr hören. Aber die verdummungsmaschinerie funktioniert immer noch.

    CO 2 mit windenergie bekämpfen? Zum schutz der umwelt die umwelt zerstören?

    EEG muß weg!!!

  26. Kewil, aufhören! Wir sind islamkritsch und nicht energiepolitisch aktiv! Du lenkst ständig ab, stiehlst uns unsere Zeit und nervst nur noch.

  27. Ach Kewil… . Klar dass EEG hat dafür gesort, dass sämtliche deutsche Solarhersteller Pleite gegangen sind, natürlich erst, nachdem die „Elite“ sich Schlösser, Villen, Luxusautos gekauft haben. Das EEG ist wie viele Gesetze eine Umverteilung von unten nach oben. So ist grüne Politik ja immer. Zerstören wo es nur geht und das darf man gerne ansprechen, ja muss man sogar. ABER: Der Strompreis ist auf Grund der erneuerbaren im Großhandel so günstig wie nie zuvor. Wirtschaft und Börse interessiert die Politik in so fern nicht, als dass da nackte Zahlen greifen. E-On und die anderen großen Energiekonzerne können ihre Strompakete nicht mehr so teuer absetzen. Aus den Aktiennachrichten „Die Großhandelspreise für Strom haben einen neuen Tiefpunkt erreicht – Gewinn für E-On geschmälert“. Das Problem daran ist nur: Davon kommt beim Endkunden wenig an.

    Und du solltest dir auch mal etwas überlegen: Ich habe hier eine Stromrechnung von 1970 und eine von 1996. Da war an EEG, Öko und Co noch gar nicht zu denken. Die Blütezeit der Atomkraft und in dieser Zeit hat sich der Strompreis mehr als verdoppelt.

    Erstmals seit 1970 hat der Strompreis von einem Jahr auf das nächste stagniert. Das ist Fakt, dass kann jeder überprüfen. Mag ja sein, dass du ein Atomkraft-Dino bist, aber mal ehrlich, warum? Ich liebe mein Land und würde niemals irgendwelche Atomkraft-Scheiße in die Erde meines Landes verbuddeln wollen. Aber warum bist du da so scharf drauf?

    Deutschland hat Jahrhunderte die Hauptenergie aus Wind gezogen. An jeder Ecke streckte sich eine Windmühle in den Himmel, in jedem Ort gab es gleich mehrere Müller. Welch konservative Romantik. Wenn die „Windmühle“ nun aber statt Mehl Strom produziert ist auf einmal alles anders? Um Erklärung wird gebeten.

Comments are closed.