FreundefürsLebenMontagnachmittag in Mülheim an der Ruhr: Am Rande einer Wahlkampfveranstaltung der grünen Spitzenkandidatin Bärbel Höhn verteilt ein Mann islamkritische Flugblätter der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE). Zwei grüne Wahlkampf-Helfer werfen einen kurzen Blick darauf und weisen sie zurück: „Wollen wir nicht haben.“ Der Mann fragt: „Wollt Ihr denn mit Salafisten zusammenleben?“ Einer der beiden Grünen antwortet: „Ja, wir wollen mit Salafisten zusammenleben.“ Nach diesem kurzen, aber aufschlussreichen Wortwechsel trennen sich die Wege der drei Herren wieder. (ph)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

71 KOMMENTARE

  1. Interessanter wäre die Antwort von Salafisten auf die Frage, ob sie mit Grünen zusammenleben wollen.

    Eines muss man den Salafis ja lassen, sie sind bezüglich ihrer Vorstellungen und Zukunftsplanung erfrischend offen und ehrlich.

  2. natürlich wollen „Grüne“ mit keinen Salafisten zusammenleben, das ist ja Quatsch.

    Die heutigen Grünen leben im Rotweingürtel, das ist bekannt.

    Salafisten trinken keinen Rotwein.

  3. Immer wieder rührend die Grünen.
    Aber brauchen wir sie wirklich hier?
    Es gibt sicher viele islamische Länder die
    heiss auf ein Sozialexperiment sind.

    Projekt: GRÜN ZU GRÜN

  4. Das hat der Grüne selbstverständlich nicht ernst gemeint, sondern als reine Provokation gesagt. Ich wünsche aber solchen Leuten, dass sie tatsächlich mit Salafisten zusammen leben müssen. Sagen wir nur einen Monat. Wir können wetten, ob sie nach dieser Zeit noch das gleiche sagen werden – falls sie dann überhaupt noch leben 😉

  5. Grüne und Salafisten Hand in Hand:

    Pack zu Pack, Deutschlandabschaffer zu Deutschlandabschaffern – Gleich und Gleich gesellt sich gern!

  6. Warum darüber hier auf PI berichten?
    Wenn die mit Salafisten zusammen leben möchten. Na dann.
    Ich würde sie nicht daran hindern wollen.
    Salafisten würden bestimmt aber nicht mit denen zusammen unter einem Dach wohnen wollen.

    Mir sind die Salafisten im übrigem lieber als die ganze Mischpoke wo man nicht weiß woran man ist.

  7. ohne worte !!! o.O

    Am bestn Claudia Fatima Roth zusammen mit nem netten Salafisten in ein Raum gesperrt…mal schauen was passiert 😀

  8. Die Gemeinsamkeiten überwiegen nun mal;

    – Sex mit Kindern
    – Alles blockieren was Freude macht
    – Essensvorschriften
    – VERBOTE, VERBOTE, VERBOTE
    – Gegenstände auf Polizisten schmeißen
    – totalitäre Herrschaftsform
    – Unterdrückung des Individuums zu Gunsten der sog. Gemeinschaft
    – keine Meinungsfreiheit ( Meinung wird je nach Gutdünken mit Kuffar oder Rassist mundtot gemacht
    – Vermummungsverbot abschaffen
    – Tempolimit ( Mohadingsbums konnte mit seinem Kamel auch nicht schneller als 100km/h reiten)

    Da haben sich einfach die richtigen gefunden und verdient

  9. #17 Zauberhafte_Hexe (27. Aug 2013 20:14)

    ohne worte !!! o.O
    —————————–

    <b<Das wird sicher ganz BEZAUBERND!!!

  10. @ Zauberhafte_Hexe

    Am bestn Claudia Fatima Roth zusammen mit nem netten Salafisten in ein Raum gesperrt…mal schauen was passiert

    Der wird denken er wäre in der Hölle gelandet und wird zu irgendeiner anderen Religion konvertieren. 🙂

  11. Was sagen denn die Salafisten zu homosexuellen Grünen? Die Grünen kämpfen doch auch so für Homosexuelle. Allerdings haben die Muselmänner damit ein Problem.
    Aber das hätte sicher einen Vorteil die Rot(h) wird unter der Burka verschwinden, von ihren Anblick bekommt man Augenkrebs.
    Was sagt Alice Schwarzer und die sonstigen Femen dazu, die auch in der linken sitzt? Von wegen Frauenrechte! Burka, Küche und Bett.
    Es kann doch nur ein Grund geben, die Grünen brauchen ihre Freunde als Drogenkuriere.

  12. Ich glaube eher, dass die das aus Trotz gesagt haben. Aufklärung ist ok, aber bitte keine Hetze. Sonst ist es genau die Angriffsfläche, die sie brauchen um PI als rechtsextrem anzusehen.

  13. Typisch grüner Trotz und Verbohrtheit. Das zeigt, daß diese Herren nicht zur kritischen Selbstreflektion fähig sind, sich aber für die Krönung der Schöpfung halten. Eingebildet und überheblich – paßt zu Grün.

  14. #24 Karlchen (27. Aug 2013 20:29

    Der klassische, grüne Spiesser sieht PI sowieso als rechtsextrem an.
    Da gibt es nichts zu kurieren.

    Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

  15. #18 Zauberhafte_Hexe (27. Aug 2013 20:14)
    ohne worte !!! o.O

    Am bestn Claudia Fatima Roth zusammen mit nem netten Salafisten in ein Raum gesperrt…mal schauen was passiert 😀
    ————–
    Das arme Schwein von Salafistenbübchen!!!!!

  16. „…Der Mann fragt: “Wollt Ihr denn mit Salafisten zusammenleben?” Einer der beiden Grünen antwortet: “Ja, wir wollen mit Salafisten zusammenleben.”
    ———————————————————–

    Ja wie jetzt ?
    Sozialisten waren schon immer reaktionär; und werden es immer bleiben.

    Und das wussten die Herrschaft_innen von der BPE nicht ?
    Den Schmusegang „Am Rande einer Wahlkampfveranstaltung der grünen Spitzenkandidatin Bärbel Höhn“, hätte man sich ersparen können. Aber in der BPE gibt es immer noch genügend linke, aka „liberale“ Islamkritiker_innen die es anscheinend immer wieder versuchen mit neuen Avancen im linken Lager zu punkten.
    Alles vergeudete Liebesmüh und Perlen vor die Säue…….

    😯

  17. Grün ist eine Ideologie, sonst nichts, genau wie Islam.
    Von daher passen diese beiden Denkschablonen übergangslos ineinander.
    Bar jedem gesunden Menschenverstand.

  18. Ich stamme ursprünglich aus Mülheim a d Ruhr. Ich war schon lange nicht mehr in der alten Heimat. Wären meine Eltern dort nicht bestattet, und meine engere Verwandtschaft nicht ansässig, ich würde wohl kaum mehr hinfahren. Offenbar führen dort in der Zwischenzeit Geisteskranke das Regiment. Grusel. War eigentlich mal ne lebenswerte Stadt.

  19. “Ja, wir wollen mit Salafisten zusammenleben.”

    Meinen Segen haben sie. Und nach Möglichkeit gleich im Orient. Da können sie den ganzen lieben langen Tag mit ihren Talenten kuscheln, keine Rassisten, keine Nazis. Und alles so schön grün und Öko.

    Guten Flug, ihr Puckel.

  20. OT: STÜRMER- Verzeihung: SPIEGEL-ONLINE behauptet:

    Wulff droht Mammutprozess

    – wegen 700 Euro, und seine Kommentatoren, die nicht automatisch gelöscht werden, hauem ihm die neueste Wahrheitsverfälschung um die Ohren. SPIEGEL, ich kenne da eine ganz kurze Geschichte von Franz Kafka, die heißt: „Gib’s auf!“

  21. Grüner antwortet: “Ja, wir wollen mit Salafisten zusammenleben.”

    Ja, ist das denn überraschend. Die Grünen, die roten Sozis und die SED-Linken fördern doch die Salafisten in NRW durch großzügiges nichts tun.

    Und warum? Weil Salafisten Anhänger des Islam sind, genau wie Grüne, SPD und SED-Linke.

  22. Natürlich war das Provokation.

    Obwohl…was so ein strammer und reaktionärer Grüner ist und an pathologischem Selbsthass leidet, dem stünde es ganz gut zu Gesicht, dass er sich so einem Salamifistenrudel als geschlechtsneutrales Prügelknab_In zur Verfügung stellt.

    Zwischen den Selbstaufopferungen muss ausserdem irgendwer dafür sorgen, dass Salamifisten lernen, wie man zum Veggie-Day Tofu und Gemüsebratlinge schächtet und Mollys aus umweltfreundlichen Tritt-Ihn-PET-Flaschen ohne Kohlensäure herstellt.

  23. Diese postpubertären Grünlinge befinden sich halt ein Leben lang in der Trotzphase. Leider wächst sich das bei den meisten von denen auch nicht aus, deswegen haben Psychiater anhaltende Hochkonjunktur.

    Bestes Beispiel:

    „Deutsche sind Nichtmigranten, mehr nicht!“

    Claudia Roth

  24. Sollte der Staatsschutz diese Grünl!linge nicht mal genauer unter die Lupe nehmen?

    Oder geht die Wahre Gefahr nur noch von unseren hungernden Rentern aus, die keinen Bock auf Assimilierung durch den Islam haben und sich zeternd ihrer Haut erwehren und das Zahngold nicht rausrücken wollen?

    http://www.bild.de/bildlive/2013/21-bka-alterskriminalitaet-31993460.bild.html

    BKA – Gefahr durch KRRRRimineLLÄ RÄNTNÄÄÄR! Rollatoren Gangs ich sachs ja immer wieder gejagt von Dementen Stützstrumpfkosacken!

    BKA hat Alterskriminalität im Visier
    Vergrößern
    Wiesbaden – Das Bundeskriminalamt (BKA) will verstärkt kriminelle Senioren ins Visier nehmen.
    Die Zahl der registrierten Tatverdächtigen ab 60 Jahre sei von 2002 bis 2012 um etwa acht Prozent gestiegen, so BKA-Chef Jörg Ziercke. Besonders stark stieg der Anteil der straffälligen Älteren bei Nötigung, Hausfriedensbruch und Beleidigung.

    *ist das deren ernst??? Beleidigungen? BKA? bestimmt voll die Nazi-Rentner die mit Zahnprothesen werfen und unseren Bereicherern mit ihren Blindenstöcken nachjagen….

    Kopftreter aus aller Welt hereinspaziert ins ->Rentner-Terrorlager! Germanistanien *g*

  25. #19 Zauberhafte_Hexe (27. Aug 2013 20:14)

    ohne worte !!! o.O

    Am bestn Claudia Fatima Roth zusammen mit nem netten Salafisten in ein Raum gesperrt…mal schauen was passiert 😀

    Naja, der Salamifist denkt sich, er wär im Paradies und die Kuffar haben Recht gehabt mit den Annahmen, dass es nicht 72 Jungfrauen sondern tatsächlich nur eine 72-jährige Jungfrau gibt und dass Allahs Paradies die Hölle ist.
    😉

  26. Ich habe gerade das Buch von Jutta Dithfurt zu Ende gelesen .
    Titel: „Die Grünen. Was sie reden, was sie tun !
    Was die alles in der Vergangenheit mitentschieden haben und sich aber gleichzeitig wie Hippie-Blumenkinder hinstellen und die Rolle des Aufrechten spielen !

  27. @ 25 Karlchen

    Das verteilen von BPE Flugblättern als Hetze zu bezeichnen ist schon ein starkes Stück.
    Leider geht aus dem Artikel nicht hervor welches Flugblatt der BPE verteilt wurde.
    Sie, Karlchen werden mir kein Flugblatt der BPE zeigen können in dem Hetze betrieben wird.
    Undifferenzierte Diffamierungen, und Lügen bezeichne ich als Hetze. Da fragt sich dann doch wer hier der Hetzer ist.

  28. Bündnis90 die Grünen

    Wählbar für:

    Pädophile
    Salafisten
    Muslime
    Drogenabhängige und deren Dealer
    Selbsthasser!nnen
    Faschisten die sich für Ant!fasch!sten halten
    Deutsche Hasser
    Laut krakehlende machtgeile Minderheiten

    Bei nur 1% je Gruppe am Bevölkerungsanteil macht das schon mal 8% + Verblendete Ignoranten, da kommt was zusammen Ich schau jetzt mal auf Fratzbuch wer bekennend die Pädopartei wählt. Is mal´n tipp für unsere Rentnerjäger. Suchfunktion beherrschen und du hast JEDE Info – Baby *g*

  29. Ob die Grünen wohl auch mit Evangelikalen – die noch dazu absolut friedlich sind – zusammenleben wollen?

  30. OT: Pforzheim ist nicht nur bunt, sondern auch ein Hochburg von Salafisten, Islamisten und vor allem von moslemischen Kriminellen aus der Türkei!

    Fast tägliche Raubüberfalle auf Spielhallen, Tankstellen und man staune auf deutsche Metzgereien sind im bunten Pforzheim jetzt an der Tagesordnung seit der Migrationsanteil jetzt 46 Prozent überstiegen hat. Über 90 Prozent aller Zehnjährigen haben einen Migrationshintergrund. Die Kriminalität im bunten Pforzheim explodiert geradezu!

    Spielhalle überfallen und Inhaber gefesselt

    Pforzheim. Eine zeitlang war es ruhig, jetzt ist es wieder passiert: Am Dienstagmorgen haben drei bislang unbekannte Täter ein Spielkasino in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße in Pforzheim überfallen.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Spielhalle-ueberfallen-und-Inhaber-gefesselt-_dossier,-Raubueberfaelle-in-der-Region-_arid,436955_dossierid,144.html

  31. #22 Kiepenkerl (27. Aug 2013 20:18)
    @ Zauberhafte_Hexe

    Am bestn Claudia Fatima Roth zusammen mit nem netten Salafisten in ein Raum gesperrt…mal schauen was passiert

    >>Der wird denken er wäre in der Hölle gelandet und wird zu irgendeiner anderen Religion konvertieren.<<

    Ich weiß jetzt nicht. Im Englisch-Unterricht gab es mal eine Diskussion über Schönheitsideale. Das westliche Schönheitsideal, war implizit vorausgesetzt. Mir fiel keine Alternative ein. Aber jemand meinte mit Bezug auf Arabien und Türkei und so: "They like fat woman". War ich nicht drauf gekommen und mußte zugestehen, dass da irgend was dran war. Ich weiß nicht wie es heute und bei Salafisten ist. Vielleicht würden sie auch zunächst die Gebärfähigkeit testen.

  32. Fratzbuch sagt:

    https://www.facebook.com/B90DieGruenen

    BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    38.965 „Gefällt mir“

    Also, derzeit haben bekennend 38.965 Personen kein Problem mit Inzest, Kinderschändern und Terroristen Freunden Dunkelziffer ist leider wie immer viel, viel höher!

    *g* da gibts aber fett kotra Xd lustig will einer gegen die AFD stänkern und kriegt fett eingeschenkt-haben die grünen Zensoren gepennt, was?

    Also ran an die Tasten XD gratuliere ich Cohen Bendit den Posten gehalten zu haben obwohl er sich nicht an seine Kinderficker Lektüre erinnern will, und ob er noch seine alten Bücher signiert? Oder Frage ich was sie zum Inzestparagraphen sagen? Oder reicht der verweis auf: „Der große Basar“ *g*

    http://www.fr-online.de/politik/daniel-cohn-bendit-die-gruenen-und-ihr-umgang-mit-paedophilie,1472596,22778608.html

    Dany le Rouge, wie sich Daniel Cohn-Bendit nennen ließ, veröffentlichte sein Buch „Der große Basar“ im Jahr 1975. Es berichtet von seiner Zeit als Kindergärtner in der Frankfurter Sponti-Szene. „Mein ständiger Flirt mit den Kindern nahm erotische Züge an“, heißt es darin und „es kam vor, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln“.

    Ich warte nicht auf einen Shit Storm eher TSUNAMI 😉

  33. XD

    Es ist wirklich toll, dass ihr die Welt retten wollt, mir fehlt aber ein wenig die Selbstreflektion zum Thema: Pädophelie und Parteimitgliedern in höchsten Kreisen wie z.b. Herrn Cohen Bendit: http://www.fr-online.de/politik/daniel-cohn-bendit-die-gruenen-und-ihr-umgang-mit-paedophilie,1472596,22778608.html

    Kommt da noch Aufklärung vor den Wahlen und Konsequenzen, oder bleibt ihr für Familien unwählbar?

    https://www.facebook.com/B90DieGruenen

    Frage wie lange bis zur Zensur??? 1 Minute ist um ….dadam-da-dam-dadam

  34. #51 gelöscht 😀

    Wer hats verbockt? Lasst den Account löschen! Täter! Täter! Kreischen sie in ihren feuchten Höschen und rennen wild umher*g*

  35. Mit wem sonst, wenn man alles verraten hat, was einem selbst als „Mitglied“ von irgendwas „ausgezeichnet“ hätte. Wo alles gleich ist, gibt es nichts mehr, was man auszeichnen kann.

    Vor allem scheinen denen die Hosen zu flattern, an denen die Luft unangenehm riecht.

    … Die Linke bietet der SPD an, eine „Minderheitsregierung“ zu unterstützen.

    Tja ihr „Blockflöten“, Blatt überreizt?

    AfD kommt, da bin ich mir sicher.

  36. sie haben also ehrlich zugegeben das sie mit rechtsextremisten gerne zusamen leben möchten.

    wer sich mit salafisten beschäftigt wird die nähe des nationalsozialismus sofort bemerken.

  37. Die Dschizya-Eintreiber (Kopfsteuer für Dhimmis in arabischen Ländern) sollten allmählich auch auf das SEPA-Verfahren umstellen:

    Bonn-Mehlem

    28-Jähriger am Geldautomaten ausgeraubt

    Mehlem. Ein 28-jähriger Mann ist am Montagabend, nachdem er an einem Geldautomaten in der Mainzer Straße in Mehlem Geld abgehoben hatte, beraubt worden. Die Täter sind flüchtig.

    Nach eigenen Angaben hatte der 28-Jährige in der Sparkassenfiliale mehrere hundert Euro Bargeld abgehoben. Als er den Bankvorraum wieder verlassen wollte, wurde er von einem bislang noch unbekannten Täter, der sich in Begleitung von zwei weiteren Männern befand, aufgefordert, dass Geld herauszugeben.

    Seine Forderung unterstrich der Täter mit einem Faustschlag. Daraufhin versuchte der 28-Jährige zu flüchten, wurde aber von den Männern verfolgt. Es kam zu einem Gerangel, bei dem das Mobiltelefon des Opfers zu Boden fiel.

    Einer der Verfolger griff das Mobiltelefon und lief dann mit den anderen Mittätern in Richtung Meckenheimer Straße davon. Der „Hauptverdächtige“ wird wie folgt beschrieben:

    männlich,
    dunkelhäutig,
    circa 20-25 Jahre alt,
    1,70 bis 1,80m groß,
    schlanke Figur,
    weißes oder gelbes Oberteil mit dünnen Streifen und Kapuze.

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/mehlem/28-Jaehriger-am-Geldautomaten-ausgeraubt-article1131279.html

  38. Ach ja, wie heisst es noch so schön:“gleich und gleich gesellt sich gern“. Passt also,Islam und Grüne=Kindesmissbrauch befürworter! Wann begreift der Rest der deutschen, das es um unsere Kinder zu schützen nur eine Möglichkeit
    existiert? KEINE BLOCKPARTEIEN WÄHLEN !
    AfD IST SICHERLICH KEIN FLASCHENGEIST DER MIT
    EINEM AUGENZWINKERN ALLE PROBLEME LÖST,ABER
    AUFGRUND DER BEKÄMFUNG VON ALLEN SEITEN,SIEHT
    MAN DOCH DAS SIE AUF DEM RICHTIGEN WEG IST!
    ALSO KREUZ BEI AfD. TU ES !!!

  39. #58 KommissarZufall

    Sehe ich auch so. Herr Lucke besteht jedes Interview und TV Duell youtube ist voll. Intelligent, begründet, Fakten reich, mit Perspektive und Lösungsmöglichkeiten-zudem Grundgesetzestreu! Unsere Soldaten haben nix im AUsland zu suchen!

    Die AFD hat bei Facebook über 50.000 Fans die Grün!nnen nur 35.000!

    Ich bin bei der Wahl dabei, Wahlhelfer werden auch noch gesucht! Beim Auszählen, telefonische Übermittlung und begleite auch die Wahlzettel Übergabe-Augen auf Leute. Die AFD ist nur noch durch „Haidern“ oder Wahlbetrug zu stoppen 🙂

    Im TV totgeschwiegen, bei keiner Prognose erwähnt XD StaatsfernsehnDDR2.0

  40. mein lieber aramäischer Nachbar meinte heute, man solle deutsche Grünlinksfaschist_innen in China oder Nordkorea aussetzen, denn dann würden sie rasch große Probleme mit der sozialistischen Staatsmacht bekommen. Ich widersprach ihm nicht.

  41. Zusammen(über)leben

    Süd-Land-Bahnhof – Gruppenspiele II.

    SüdbahnhofAngreifer schlägt mit Metallstange zu
    Die Polizei ließ den Bahnverkehr stoppen, um den Sachverhalt zu klären.

    http://www.recklinghaeuser-zeitung.de/lokales/recklinghausen/Suedbahnhof-Angreifer-schlaegt-mit-Metallstange-zu;art1000,1096133

    Die aktuelle Zuwanderungsdiskussion wird fortgesetzt. Wir freuen uns darüber, dass der Vorsitzende der CDU-Zuwanderungskommission, der saarländische Ministerpräsident Peter Müller, zu uns kommt und über das Thema „Zuwanderung begrenzen – Integration fördern“ spricht.

    http://seeber-recklinghausen.de/archiv/mueller.html

  42. soylent green, weit entfernt sind wir nicht, jeder wird behaupten, … wem glaubt man?

    Arsch hoch, AfD wählen. … Die Ohrfeige muß erst verdaut werden.

  43. Vermisstenmeldung:

    Wer kann sachdienliche Hinweise
    zum Verbleib von Claudia Fatima geben –
    ist die etwa wg. Wahlkampfzeiten
    aus dem Verkehrs gezogen worden?
    Ist sie nicht attraktiv genug?
    Oder passt die Plakat-Antwort „und Du“
    nicht auf unsere Fragen?

  44. Ja, lasst sie zusammenleben! Kann es kaum erwarten, bis die Sozis dann von den Salafisten bereichert werden und sich dann alle Gutmenschen verwundert die Augen reiben und verzweifelt nach Erklaerungen und Ausfluechten suchen. Vermtl. werden die dann ProNRW wieder die Schuld geben. Dass das Sozialisten-Programm wie z.B. Schwulen- und Frauenrechte, absolut islaminkompatibel sind, werden die schon noch mit Erstaunen feststellen.
    HAHAHAHAHAHAHAHA!

  45. Es ist gar nicht nötig, öffentlich über die Grünen zu lachen, zu schimpfen oder zu lästern. Diese vollkommen abgefahrenen Chaoten machen sich langsam aber sicher selbst fertig …

    Niemand, aber auch wirklich niemand in der deutschen Bevölkerung, der noch bei klarem Verstand ist (leider sind das so viele auch nicht mehr), kann diese völlig außer Kontrolle geratene Gurkentruppe aus den Paralleluniversen der urbanen Rotweingürtel noch ernst nehmen.

  46. #39 nicht die mama (27. Aug 2013 21:46)

    Zwischen den Selbstaufopferungen muss ausserdem irgendwer dafür sorgen, dass Salamifisten lernen, wie man zum Veggie-Day Tofu und Gemüsebratlinge schächtet und Mollys aus umweltfreundlichen Tritt-Ihn-PET-Flaschen ohne Kohlensäure herstellt.


    Du nicht die mama, …
    laut den GRÜNEN hat man das Kunststoff-Molly-Problem dahingehend salafistisch umweltschonen gelöst, dass Bier und Mekka-Cola nur noch in Schnellkochtöpfen ausgeliefert werden.
    …und überhaupt – …mit kollektivistischen Grüssen .

  47. Fettes LOL, Satan treibt den Satan nicht aus, lehrt schon das Neue Testament…Grün und Islam passt wie Topf und Deckel.

Comments are closed.