hamza„Wer nichts kann und wer nichts ist, der wird einfach Salafist“, stellte ein Salafisten-Kenner einmal treffend fest. Als Nebenberuf bietet sich den Korantreuen eine Karriere als Rapper à la Bushido an, der bekanntlich mit seinen Brutalo-Abort-Schrott-Liedern gewaltig Kohle machte, dafür einen Integrationspreis erhielt, von ehrwürdigen Politikern herzlich geknuddelt wurde und als Praktikant die Deppen von der CDU mit seiner Anwesenheit beehrte. Auch Bonn kommt jetzt endlich in den Genuss einer musikalisch- kulturellen Bereicherung: Der bekannte Jung-Salafist und vom Staatsschutz politisch verfolgte Clemens Fontani alias Hamza-Baby (Foto) will seinem Leben nun noch mehr Sinn geben, eine Karriere als Rapper starten und gleichzeitig den kaum den Windeln entwachsenen, männlichen Rapper-Nachwuchs Mustafa (Künstlername „Auerberg“, Name eines extrem multikriminellen mohammedanischen Bonner Stadttteils) und Klein-Kero fördern.

(Von Verena B., Bonn)

Der unzumutbarerweise in Bonns westlich verdorbenem Rotlichtmilieu wohnen müssende keusche Jüngling, der wahrscheinlich geduldig auf die 72 Jungfrauen wartet, die ihm nach einer Selbstbeförderung ins Jenseits von Allah versprochen wurden, findet sein Vorhaben geil und hofft auf zahlreiche Auftritte. Er bringt in seinen Liedern „aggressive und weniger agressive Sachen“ und träumt von „Bombastik“. Zunächst mal beschäftigt er sich in seinen Versen mit sich selbst, ferner mit dem“ traurigen Thema Krieg in Syrien“ und mit „Salafisten“, weil ihn die lästige Debatte um die Salafisten aufregt, die man doch besser totschweigen sollte. Ferner will er RTL und Spiegel TV „durch den Kakao ziehen“ und mit einigen Leuten „abrechnen“.

Bisher hat der rappende Hamza schon eine „Fan-Base“ von 20 bis 30 Anhängern, die von seinen schönen Liedern begeistert sind. Wir wünschen dem potenziellen Supertalent viel Erfolg in der berechtigten Hoffnung, dass er später mal in den Bundestag einzieht, denn die Zukunft Deutschlands heißt ja bekanntlich Ali und Mustafa und natürlich auch Hamza!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

83 KOMMENTARE

  1. Na eine Karriere als Nobelpreisträger ist für Mohammedaner auch etwas weiter weg, als die eines Gansta-Rappers, der seine Gewaltfantasien an Frauen mediengeil ausleben darf.
    Also rein statistisch gesehen…

  2. Wenigstens ist er ehrlich, bei 1:17 sagt er, dass er Parodien machen will.

    Hamster parodiert also Rapper, Salamifisten, Kovertiten und Bio-MuSSlims in einem Aufwasch mit seiner Person.

    Reschpeckt, Hamster, das schafft nicht jeder.

  3. Salafistelchen klingt gut, erinnert mich an das Wort „Fistel“ und daraus folgere ich:

    GESCHWÜR AM A…..

  4. Ich glaube, bald wird er von anderen Salamisten zur Strecke gebracht oder in den Krieg ohne Rückflugschein getrieben.

    Grund: Zu peinlich für die Bärtigen und deren Gewaltideologie Islam.

  5. Als „Insider“ mag ich einfach die Beiträge von „Verena“. Eigentlich wollte ich sie einmal kontaktieren, insbesondere weil ich wesentlich tiefer Einblicke habe. Andererseits geht es leider nicht, so dass ich nach wie vor ihre Beiträge mit Vergnügen lese, mehr aber leider nicht tun kann…

  6. OT: Pforzheim ist nicht nur bunt, sondern auch ein Hochburg von Salafisten, Islamisten und vor allem von moslemischen Kriminellen aus der Türkei!

    Fast tägliche Raubüberfalle auf Spielhallen, Tankstellen und man staune auf deutsche Metzgereien sind im bunten Pforzheim jetzt an der Tagesordnung seit der Migrationsanteil 46 Prozent überstiegen hat. Über 90 Prozent aller Zehnjährigen haben einen Migrationshintergrund. Die Kriminalität im bunten Pforzheim explodiert geradezu!

    Spielhalle überfallen und Inhaber gefesselt

    Pforzheim. Eine zeitlang war es ruhig, jetzt ist es wieder passiert: Am Dienstagmorgen haben drei bislang unbekannte Täter ein Spielkasino in der Westlichen Karl-Friedrich-Straße in Pforzheim überfallen.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Spielhalle-ueberfallen-und-Inhaber-gefesselt-_dossier,-Raubueberfaelle-in-der-Region-_arid,436955_dossierid,144.html

  7. lol, ich werde das dumpfe Gefühl nicht los, dass die arme Wurst aus dem Grund ein Salamifister geworden ist, um nicht dauernd von den in seinem Ghetto lebenden Türken geschlagen und verprügelt zu werden, weil er halt schon alleine optisch nur ein Opfer ist. Als quasi „Geistlicher“ ist er für die ihm eigentlich zustehende tracht Prügel ja ausser Reichweite, weil auch die Türkenjungs es sich nicht mit ihrem Imam verderben wollen.

  8. Wer den Hauptschulabschluss nicht schafft, träumt über eine Karriere als Rapper.

    Bleibt wohl nichts anders übrig.
    Denn für Rapper-Karriere ist Gehirn keine Vorraussetzung, sondern ein Hindernis.

  9. Ich habe mir erlaubt für den Gold Hamster einen Song zu wrighten.

    Also im Rap:

    Bildung und Arbeit ist Mist
    Deshalb werd‘ einfach Salafist
    5x Popo hoch am Tag
    die 72 Jungfrauen warten lüsternd am Sarg
    Doch der Popo muß Richtung Osten sein
    auch darfst du nix essen vom Schwein
    Grausam getötete Tiere sind lecker
    1x im Leben gehts nach Mekka
    Und legst du den Sprengstoffgürtel an
    marschierst du in Allahs Paradies ganz voran
    Und ist die Frau mal frech und faul
    Kuck in den Koran und hau ihr was aufs Maul

    Ja Hamster sucht den tieferen Sinn
    im Nachthemd und Schamhaar am Kinn

  10. warum rappt immer der Bodensatz der Gesellschaft?je geringer der IQ, desto größer das Raptalent?so kommt es mir wirklich vor.

  11. Der Trottel soll sich Sprengstoff umschnallen und den Auslöser im Vorfeld ausprobieren.

  12. OT:
    „Türkische Gemeinde legt Bericht zu NSU-Ermittlungen vor“

    Eine Woche nach dem NSU-Untersuchungsausschuss hat die Türkische Gemeinde in Deutschland einen eigenen Bericht zur NSU-Mordserie vorgelegt. Dort ist auch von „Alltagsrassismus in den Institutionen“ die Rede. Politische Konsequenzen werden gefordert.

    http://www.tagesschau.de/inland/tuerkische-gemeinde-nsu102.html

    Die Türken wollen sich wiedermal ein paar Sonderrechte und Streicheleinheiten ermeckern.

  13. Die Dschizya-Eintreiber (Kopfsteuer für Dhimmis in arabischen Ländern) sollten allmählich auch auf das SEPA-Verfahren umstellen:

    Bonn-Mehlem

    28-Jähriger am Geldautomaten ausgeraubt

    Mehlem. Ein 28-jähriger Mann ist am Montagabend, nachdem er an einem Geldautomaten in der Mainzer Straße in Mehlem Geld abgehoben hatte, beraubt worden. Die Täter sind flüchtig.

    Nach eigenen Angaben hatte der 28-Jährige in der Sparkassenfiliale mehrere hundert Euro Bargeld abgehoben. Als er den Bankvorraum wieder verlassen wollte, wurde er von einem bislang noch unbekannten Täter, der sich in Begleitung von zwei weiteren Männern befand, aufgefordert, dass Geld herauszugeben.

    Seine Forderung unterstrich der Täter mit einem Faustschlag. Daraufhin versuchte der 28-Jährige zu flüchten, wurde aber von den Männern verfolgt. Es kam zu einem Gerangel, bei dem das Mobiltelefon des Opfers zu Boden fiel.

    Einer der Verfolger griff das Mobiltelefon und lief dann mit den anderen Mittätern in Richtung Meckenheimer Straße davon. Der „Hauptverdächtige“ wird wie folgt beschrieben:

    männlich,
    dunkelhäutig,
    circa 20-25 Jahre alt,
    1,70 bis 1,80m groß,
    schlanke Figur,
    weißes oder gelbes Oberteil mit dünnen Streifen und Kapuze.

    Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/mehlem/28-Jaehriger-am-Geldautomaten-ausgeraubt-article1131279.html

  14. Hier Hamm Zah ! wenn das alles dein Imam deiner Sekte mitkriegt braucht der wieder einen großen Schluck aus der Wodka Bulle, das wird dem mit Dir alles zuviel, warte mal HAM ZA, der Imam schickt Dir bestimmt bald mal einen Zuchtmeister vorbei der dich auf Vordermann bringt. Da hättest Du gleich mit nem Bienenstock spielen können, HAM ZA

  15. Ich find den einfach sehr unterhaltsam. Weiter so, besser als Bushido. Und wahrscheinlich auch weniger kriminell.

  16. #12 Noddy

    In dem Fall: (freundlich lächelnd) -> Man nehme Weihwasser und taufe feste, feste, feste und sagt gut hörbar: Bruder, ich glaube deine Bitte verstanden zu haben und taufe dich auf den Namen „CHRISTIAN“ du bist „jetzt Christ!-AMEN!

    Bitte dringend dieses Missverständnis auf nehemen und ab ins Netz ggf Anzeige usw. kein Fußbreit Land-Kirche etc. an solche Satanisten-äh Salatfisten egal ihr wisst was ich meine.

  17. OT:

    Paolo Pinkel (alias Michel Friedmann) darf bei Maischberger derzeit live seinen Senf absondern. Beben dem üblichen idiotischne Stuss den dieser absondert etwas Besonders: Auf die Frage, ob er Angst hätte, wenn in seinem Viertel die Hellerdorfer Asylbewerber einziehn würden meint, „das könne er nicht sagen, abewr er würde auf diese Leute zugehen“. Na dann man zu, als Jude, also als Affe und Schwein (ich weiß jetzt nicht, aber ich meine schon, als Jude ist er doch Affe oder Schwein im Islam? Wid doch den Kindern dort eingebleut), auf die Moslems zugehen. Viel Erfolg Herr Friedmann, frohes Gelingen, aber möglichst inkognito und unangemeldet.

  18. Bei Maischberger auf ARD wieder mal das Thema Ausländerfeindlichkeit. Wie immer dabei: Friedman. Man mir ist schlecht! 🙁

  19. #29 alexandros

    Ein gelungener Spot der AfD – und ich dachte schon, deren Wahlkampagne sei absolut bieder 😉

  20. #33 Borgfelde

    Und es darf bei Maischberger natürlich nicht die ehrgeizige und erfolgreiche Quotenmigrantin fehlen !
    …und Nuttenstecher Michel Friedmann als „MORALISCHE INSTANZ“ !

  21. ZDFlive neues aus der Anstalt sehr gut mal wieder: Islam heute trauen sie sich aufs Eis 🙂

  22. Ach wie drollig 😆 ….

    Da scharrt er eine handvoll Jugendliche die für rischtisch Gangsta noch zu jung sind, bzw. von den OGs from da Hood (OG=original gangster) mit den Worten „Verpiss disch ma Kleina, du bist zu klein u. jung für uns!“ weggeschickt werden und gründet seine eigene Possie.

    Muß ja richtig ulkig aussehen. Der Typ unter einer Horde Schwarzköppe die alle mind. einen halben Kopf kleiner sind als er und noch nicht einmal Flaum im Gesicht haben.

    Wieso ist der Junge nicht unter gleichaltrigen?
    Wohl noch zu kinkdlich im Gemüt, der gute, wie?

  23. Nochmal ich. Diese Maischberger auf ARD ist einfach nur zum kotzen. Buschkowsky sagt gar nichts, ist wohl kurz vor der Wahl auf Kurs gebracht worden. Und diese Selbstdarstellerin Frau Walter, hat 4 Wochen im Asylbewerberheim gelebt. Das ist Umerziehungslager live.

  24. Ich warte schon auf den von den von der Bonner Jusos und DGB Jugend ausgerufenen Talentwettbewerb Rappen gegen Rechts. Da wird Hamza Baby als Vorbild auf die Bühne gestellt, der dem Kampf gegen Rechts etwas entgegenzustellen hat. Als einer der es versteht integrativ mit der Integrationsthematik um zu gehen. Der nächstbeste GEZ Sender wird herausstellen, dass Hamza auf besondere Weise kreativ ist und sich gefühlsam mit seinen Texten den Problemen unserer Zeit widmet und dies Anerkennung verdient.

    Dann stehen Auftritten auf Benefizveranstaltungen und weiteren Multi-Kulti- Lob-Hudelei Veranstaltungen nichts mehr im Wege. Da hat er dann schon soviel Medienaufmerksamkeit als „Marke“, dass er in Abend-Talkshows darüber reden kann, wie ihn der Salafismus auf den rechten Weg gebracht hat. Und mit welchen Vorurteilen er jetzt mit erhobenen Hauptes durch die Gesellschaft geht. Die Medien werden ihn aufbauen als Vorbild für unsere Jugend. Und dann wir uns erklärt, der Islam hat ihn auf den richtig Pfad gebracht. Die einzig wahre Religion. Denn Islam ist Frieden …
    Ich laß es für heute. Gute Nacht Deutschland!

  25. Also ich nahe den Maischberger Schrott jetzt abgeschaltet. Sogar Gut muß das Zugeständnis machen, eine Äußerung wie „die passen nicht hier her“ sei möglicherweise rassistisch, ´nur weil nicht jeder Einzelfall erfaßt sei. Nun versucht er immerhin als einziger nicht Hirnamputierter in dieser Runde darauf hinzuweisen, dass die Befürchtung vor Kriminalität keine diffuse Angst sei, sondern statistisch begründbar sei. Nach Maischberger darf er das aber nicht berichten, denn wie könne er ausschließen, dass dann nicht alle als kriminell betrachtet werden, also auch Kinder von Diplomaten, wenn sie erwachsen sind.
    Ich bin im Moment in einer sehr entspannten Phase und habe deshalb nach Jahren mal wieder die Sendung einer hirnamputierten Moderatorin (nach defr die jungen Frauen heute angeblich eben „fähiger“ (ich komm nicht drauf, wie sie damals ihr Absahnen begründen wollte) sind, )angeschaut, aber das mach ich nicht noch einmal, Selbst ein Gut kann diesen Hirnamputierten sicherlich nicht logisch antworten. Wenn wenigstens das mal passieren würde. Aber so lohnt das nicht.

  26. #17 MadMurdock

    Hier mal verdienter Applaus, das ist dir so zwischendurch eingefallen?

    #34 KDL

    Das ist ja nicht die offizielle Reklame der AfD, sondern so ein Serien-YouTube-Ding, zusammen mit AfD TV auch dort zu sehen, gleichen sie aus, dass sie im ÖR TV keine Lobby haben, ignoriert werden. Noch….
    Erst wenn die Sender sich volle Taschen erhoffen, dann wird lucky Lucke interessant.

  27. Normalerweise stellt Maischberger etwas kritischere Fragen, heute Fehlanzeige.
    Friedmanns Präsenz vergällt einem aus den bekannten Gründen immer den TV-Abend.
    Buschkowsky ist heute ziemlich zahm.
    Von Philipp Gut hätte ich mir mehr erwartet, er hätte etwas mehr Redezeit beanspruchen müssen (und Friedmann weniger).

    Fazit: Die wirklich wichtigen Fragen wurden nicht gestellt, z. B. Warum kommen die alle nach Deutschland oder in die Schweiz?
    Oder: Warum werden kaum welche der abgelehnten Asylbewerber in die Heimat zurückgeführt?

  28. #17 MadMurdock
    R e s p e c t D i g g a h !
    A f f e n s c h w e i n e t i t t e n g e i l !

  29. #41 ingres (27. Aug 2013 23:48)

    Den OT muß ich noch loswerden: Maischerger meinte vor so 13 /14 Jahren , als sie (als irgendwo zweitklassig Abservierte) gerade auf nt-v gepusht wurde (ist ja schön anzusehen), nicht, dass die jungen Frauen von heute „fähiger“ seien, nein, sie sagte, dass sie „tüchtiger“ seien (jetzt hab ichs wieder). Genau und wenn die Gläser mit Fairy Ultra gespült aind, dann klappts auch mit dem Nachbarn.

    PS.: Ich konzediere zugunsten Maischbergers, das sie einige gute Fragen gestellt hat. Also das mit der Hirnamputation im strengen Sinne ist natürlich Polemik. Andererseits macht sich Maischberger ihre vernünftigen Fragen in Nachlauf denn drehbuchartig wieder kaputt. Sie tut mir auch leid, es ist traurig. Keine Ahnung, ob sie weiß, das sie den Job nure wegen der Kohle macht, für die sie letztlich keinen Cent wert ist. Ich stelle es mir schrecklich vor, Geld für etwas zu bekommen, für das man keine Leistung abliefert.

  30. Interessant ist ja dieser kleine Bengel, der zum Ende des Videos sagt: Ich sage euch auch noch wie sein Name heist. Ich vermute, dass er sogar weis wo sein Haus wohnt – Wohnsinn, sozusagen.

    Konkret krass cool, ey! Ich bin voll echt korrekt am entzückt am sein über die Video – würklisch, ühyje.

    Salafistelchen … in diesem speziellen Fall wirklich sehr treffend auf den Punkt gebracht, liebe Verena. 🙂

  31. OT
    Für den der heute Nacht nicht
    schlafen kann oder will
    Eine Doku über Frauen(auch Mädchen)hinter Gittern!

    Sendetermin
    Mi. 28.08.13, 02.10 Uhr

    Keine Burkas hinter Gittern
    Film von Nima Sarvestina

    Schauplatz des Films ist ein Gefängnis im
    afghanischen Takhar. Hier verbüssen 40
    Frauen Haftstrafen – die meisten von ihnen,
    weil sie ihre Männer verlassen oder sich
    gegen eine Zwangsheirat gewehrt haben.
    Der Frauentrakt liegt gleich neben dem
    Gefängnis für die 500 männlichen Insassen.
    Im Gegensatz zum Männertrakt geht es bei
    den Frauen aber sehr viel familiärer und offener zu.
    Die meisten Frauen haben ihre
    Kinder bei sich und fühlen sich freier……………………..

    http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/keine_burkas_hinter_gittern/726740?datum=2013-08-28

  32. PI wants You!

    pi_want_you.jpg
    Spürnasen gesucht!
    Wir versuchen, unseren Lesern stets aktuelle Infos zu Themen, die in den deutschen Massenmedien nicht oder nur am Rande Erwähnung finden, zu präsentieren. Zumeist bietet das Internet genügend Informationen, die sich zu einem PI-Beitrag “verarbeiten” lassen. Aber manchmal nutzt auch stundenlanges Surfen durchs www nichts, wenn weit und breit keine “politisch inkorrekte” Nachricht zu entdecken ist. Daher möchten wir unsere Leser zur aktiven Mithilfe auffordern, denn bekanntlich sehen vier Augen mehr als zwei, sechs mehr als vier, etc.. Wer also irgendwo eine interessante Meldung liest, die vom Meinungs-Mainstream abweicht, dem wären wir sehr dankbar, wenn er/sie uns diese News mit dem dazu gehörenden Link zeitnah per Email schickt. Sofern nicht ausdrücklich anders gewünscht, werden “Spürnasen” nur anonym genannt, in der Regel mit Vornamen plus Anfangsbuchstaben des Nachnamens, oder mit dem Nicknamen, der sich aus Ihrem Absender ergibt. Möchte ein Leser nicht nur einen Link zu einem Thema schicken, sondern einen eigenen Beitrag auf diesem Blog veröffentlichen, steht auch dem nichts im Wege.

  33. Mir Kam das bei der Maischberger vor, als wenn
    die Gäste sich extra viel gespielte, weil vor der Sendung vereinbarte Mühe mimten. weil nur die Gäste der Maischberger das Echte Verständnis für das Problem haben
    Es wirkte sehr Aufgesetzt, da hätte man auch bei Kika ( dem Kinderkanal )die Kindernachrichten
    vorgelesen und erklärt kriegen können

  34. #11 Dirk2013 (27. Aug 2013 22:21)

    Als “Insider” mag ich einfach die Beiträge von “Verena”. Eigentlich wollte ich sie einmal kontaktieren, …

    Oben in der Leiste „PI-Gruppen“ klicken und eine Nachricht an PI-Bonn schicken. Soooo schwer ist das nun wirklich nicht und die wird garantiert an Verena B. weitergeleitet. 😉

  35. OT:

    Es wurde hier schon viel über die „Sonntagsfrage“ zum Thema Bundestagswahl spekuliert.
    Ob von den Instituten Umfrageergebnisse verfälscht oder tendenziell geschönt werden usw.
    Ich bin auf eine Online-Umfrage gestossen, die im Prinzip die „offiziellen“ Ergebnisse bezüglich der AfD (2-3%) halbwegs bestätigt:

    http://vrm.wahlwette2013.de/

    Ich war gestern in Bonn unterwegs und habe in diversen Cafes mit etlichen Leuten gesprochen. Nur 2 (zwei!) kannten die AfD dem Namen nach.
    Also, ihr AfD’ler, macht mal Wahlkampf, anstatt hier auf PI von 7-10% zu träumen.

  36. #56 rockymountain (28. Aug 2013 01:51)

    Eigentlich sollten derartig Primitivlinge ueberhaupt kein Thema fuer PI sein, meine ich.

    Nö. Gerade durch solche Informationen werden offene Lücken im Gesamtbild geschlossen. Ist wie ein Puzzle.

    Daß dieser Typ ein Knirps mit Minderwertigkeitskomplexen sein dürfte, ist dabei zweitrangig.

  37. Bei HR-TV, „Maintower“, großes Theater, Mitgefühl und Wehklagen.

    Moslemische junge Männer haben sich gekeilt.

    Ali stach Mohammed, der angeblich nur schlichten wollte, mit einem Butterflymesser tot.

    Bruder von Mohammed Hassan,21(dem Opfer) heißt Jihad Hassan und jammert in die TV-Kameras. Ihre Schwester sei Ärztin in der Uniklinik Frankfurt. Die Leiche wird jetzt in den Libanon überführt.

    Jihad Hassan (Khaled Hassan und ein weiterer Bruder) wirkt angespannt, er denkt jetzt wohl an ihre Pflicht, ihren Bruder blutig zu rächen!

    „Große Trauer um jungen Krifteler“
    Video gut 3 Min.
    http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=3142

  38. 2. Strophe für den Gangsta Räppa Gold Hamster.
    Denn schließlich muß man junge Talente fördern:

    Rap…Tuff,tuff,tuff

    Bushido will schießen auf Fatima Roth
    Die Kloschüssel aber zu treffen das ist meine Not.
    Mein Urin tröpfelt immer daneben
    Damit muß Mutti und ihr Putzeimer wohl leben
    Auch wenn es schon die Prostata ist
    bin und bleib ich gern ein Islamist

    5x am Tag „Allah ist groß -Allah ist mächtig
    Ist meine Alte etwa schon wieder trächtig?
    Ich schau ihr nachher auf den dicken Bauch
    doch trägt sie schwanger erstmal den Kasten Fanta 4 Etagen rauf
    Bis 50kg können Schwangere tragen
    das hörte ich neulich Pierre Vogel sagen
    Denn Gymnastik und Bewegung das ist für Frauen gesund
    So bleiben die Bäuche nicht allzulange rund.

    DER FREIHEIT will ich Hälse durchschneiden und tu sie gar nicht lieben
    Wie isch das machen soll? Keine Ahnung. Bin zu oft sitzengeblieben.
    Allah gibt mir dafür Kraft und Mut
    wenn er den ganzen Tag schon nix anderes tut
    Denn Allah ist stark und trägt allein das Klavier
    Und lebt wie Gansta Räppa Hamster von Hartz IV

    Und so denkt Gänsta Räppa Hamster über den Sinn des Lebens
    Ohne Hirn ist es aber wohl vergebens.

    Gänster Räppa Hamster sing keinen Quark
    wir wollen dich sehen auf Platz 1 im Chart
    Du hast alles zum großen Star
    Deine Rassel, Schnuller und Mama

    tuff, tuff, tuff

  39. Schon bei „unterviewen“ (Deutsche Sprak, schwere Sprak)!!) aus dem Mund des kleinen, integrierten Hosenscheißers mußte ich abbrechen. Fremdschämen pur.

  40. Gut erkannt.
    Toller Plan und wunderbar selbstreflektierend.
    Solche Typen taugen nur zum Jaulen & Stammeln !!!

  41. Ist er nicht goldig ? Moslem und Rapper. Ist Musik im Islam nicht verpönt. Ist Deso Dogg nicht aus der Musik Szene in die Salafisten Szene gewechselt weil das Musik Business so wirderlich ist ?

    Naja, wahrscheinlich reicht die Unterwerfung unter Gott nicht aus um die ´Verzweiflung über das eigene gescheiterte Dasein zu verarbeiten. da muß jetzt noch ein coolness Faktor her. Man bewahre uns vor seinen verbalen Ergüssen.

    Der Oral-Jihad des Fontani beginnt.

  42. Es ist nicht ausgeschlossen, dass er eine gewisse Prominenz erreichen wird und ihm auch ein Teil (aber nur ein Teil, das ist schon wichtig anzumerken) der Frauenwelt zu Füßen liegen wird, zumindest wenn er noch bei DSD zum Zuge kommt. Da sollte man nicht drüber lachen, die Welt ist momentan so.
    Es ist allerdings unwahrscheinlich und das Bundesverdienstkreuz wird er kaum erreichen, Dafür ist er doch gegenüber Bushido nicht Brutalo genug. Und wenn überhaupt, wird ihm auch ein anderer Frauentyp zu Füßen liegen. Wie gesagt, auch auf die Gefahr hin, mich lächerlich zu machen, ich schließe heutzutage nichts mehr aus. Man soll ja auch schon Pferde kotzen gesehen haben.

  43. #64 Puseratze

    Schöner Rap, obwohl ich Rap’s eigentlich nicht mag.

    Jetzt eine Frage: wahl-o-meter lädt bei mir nicht mehr, und somit kann ich keinen Vergleich anstellen, welche Partei Prozentpunkte dazugewinnt oder verliert.
    Nur oben rechts gibt es für mich zu sehen, dass die AfD gleichauf mit den Grünen ist.
    11% !

    Bei weltonline eben eine Graphik gesehen, AfD wird zwar erwähnt, aber nicht einmal von den MSM vorhergesagten 2-3% sind aufgeführt…..

    Ein Schelm wer Böses denkt.

  44. Hier der Link dazu:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article119458148/SPD-und-Gruene-kurz-vor-der-Wahl-im-Jahrestief.html

    Oder soll die hellblaue Linie (5%) etwa aussagen, dass Piraten und AfD gleichauf sind ?
    Also 5 % ???

    Ich denke eher, die Forsa Umfrage nimmt die AfD (+ Piraten) nicht zur Kenntnis.

    Auf welchem Blog, auf welchen MSM-online man auch liest, sehr viele Kommentatoren geben an, der AfD die Stimme zu geben….

    Also wieder mal eine Umfrage die „getürckt“ wurde ?

  45. Übrigens, das Wahrscheinlichtse ist in diesem Fall natürlich über kurz oder lang der Selbstmord. Ich habe im Studium mehere solcher Anwärter erlebt und einer hats dann tatsächlich getan. Diejenigen die Intelligenz hatten, haben ihn eventuell vermeiden können, das wei0 ich nicht. Aber ein zweiter hat zusammen mit dem Selbstmörder (an der Türklinke im Studentenheim aufgehängt) zuvor eine merkwürdige Performance aufgeführt. Man sollte nicht meinen, dass das kalt ist was ich hier schreibe. Die Welz ist, wie sie ist. Und man kann da nicht eingreifen. Es ist auch nicht so gut, dass man ihn hier beschreibt. Vielleicht würde er eher überleben, wenn er nicht beachtet wird.

  46. Die Kleine, der auch zu Beginn das kommende „Untervier“ ansagt und uns am Ende verrät wie der Name seines Freundes heisst, macht die Kernaussage des ganzen Videos bei 7:07

    “ … ich weiss nicht mehr weiter.“

    Das Dilemma einer Generation. Aber mach Dir keine Sorgen, wenn das Leben Dir Zitronen gibt, dann kannst Du damit immer noch andere bewerfen.

  47. Oder wie wär’s mit einer neuen, noch kultursensibleren Sendung: „Deutschland sucht den Super-Salafisten?“

  48. Ooch, nun seit mal nicht so gemein zu diesem vor dem Halbmond aufglimmmenden Sternchen!
    Ich schlage vor, daß dieser herzensgute Moslem-Barde – seit Heintje und seinem in wenige Noten gepackten Aufschrei „Maaaaama!“ wurde doch nichts wahrlich Herzzerreißendes mehr komponiert – im nächsten Jahr beim 58. Eurovision Song Contest in Malmö (der ersten gänzlich moslemifizierten Hauptstadt in Europa) antreten und mitträllern darf.
    Ich wette eine Kiste Bordeaux (respektive einen Sack Datteln), daß dieser bescheuerte Salafistenvogel dort den ersten Preis belegen würde! Wegen Multikulti und Gemeinschaft der Religionen und dem einen und gemeinsamen Gott und so und überhaupt.
    Wer schlägt den mohammedanischen Jauler für diesen durchgeknallten Wettbewerb vor? Und setzt meinem Wettangebot etwas entgegen?
    PS: Als Begleitband schlage ich die hier vor.

    Don Andres

  49. Ja wie jetzt ? Ich dachte Musik geht nicht bei den Leuten. Deso Dogg hatte doch schon nen Weinkrampf wegen seiner musikalischen Vergangenheit. Darüberhinaus weiß der kleine Spast hier gar nicht was spitten bedeutet….

  50. #50 Fischelner
    Und wenn mann was findet u. PI meldet, dann wird a) doch kein Beitrag daraus gemacht, b) die Spürnase nicht darüber informiert (ein Dankeschön für die Suche kommt den Herren eh nicht über die Lippen).

    Was macht man dann? Man postet in jedem Beitrag und verlinkt zum gefundenen Bericht.
    Am folgenden Tag erscheit auch ein Artikel auf PI aber leider hat man selbst dann nicht den Anstand und bedankt sich bei der Spürnase!
    Das war früher anders! Wenigstens bedankte man sich noch…

  51. Warum wird hier wegen irgendeinen Pubertierenden der Maßen Wind gemacht? Braucht die Seite das wirklich?

  52. Übrigens, um auch bei diesem Thema mal auf den Feminismus zu kommen. Die Feministinnen meinen ja letztlich, dass es ein Selbstläufer ist, ein Mann zu sein. Aber dazu gehört viel Glück. Und interessanterweise meinen die Feministinnen nun, es sei selbstverständlich kein Clemens Hamza zu sein. Jedenfalls wollen sie das genauso wenig sein, wie bei der Müllabfuhr oder in der Kanalisation arbeiten. Aber wenn man die Vorteile des Mann seins für sich haben will, müßte man eigentlich auch der Risiken (z. B. ein Hamza zu sein) gewahr sein. das ist dann wahrscheinlich nicht so angenehm.

  53. #60 MadMuddock

    fein, ist doch guter Text, willst nicht mal hier posten?
    http://youtu.be/krT7Y3tLpLg

    #66 + #69 @ingres:

    hast recht, so ganz lustig ist die Sache nicht. Sackgassen am Ende des Ertragbaren sind schnell durchlaufen heutzutage.

    Und Medienmacher gehen nicht auf Qualität, sondern zielen darauf ab, ob jemand das Zeug zum Underdog hat und dadurch viel Quote bringt.

    Aber angesichts dieses jungen Herrn, den ich ohne Islam-Chip durchaus sympathisch finden würde, war ein Küblböck dann sogar noch tragbar.

Comments are closed.