Pierre Vogel will am 7. September in Frankfurt über den Weltfrieden reden. Und 100.000 Euro sammeln, die in Syrien natürlich nur für „humanitäre Zwecke“ verwendet werden sollen. Ab 14:05 bejammert er, kein Auto zu haben und arm zu sein. Komisch, zuletzt hatte er noch ein dickes Protz-Mobil mit seinem Wunsch-Kennzeichen. (ph)

image_pdfimage_print

 

48 KOMMENTARE

  1. Naja, aber das Auto ist doch dem Abu Hamsta sein Auto, er hats von Allah gerichtet bekommen.
    😉

    Da kann man doch nicht von Hamsta erwarten, dass er auf die schöne Karre ein Lafette draufschraubt oder einen ungewaschenen Taliban-Pavianhintern auf die Sitze lässt.
    Da hält er ganz wie sein Vorbild Mohammed:

    Was Dein ist, ist auch mein, aber was mir gehört, geht Dich nichts an!

    Dem modernen Islam ist es zu verdanken, dass dieser Grundsatz nicht mehr auf Geld, Frauen, Kinder und Kamele beschränkt ist, sondern auch auf Autos ausgeweitet wurde.

  2. Islamischer Friedenskongress?

    Was kommt als nächstes, vegetarisches Steak-Grillen? Abstinentes Oktoberfest?

  3. Wenn du als mittelschlechter Boxer immer wieder einen auf die Birne bekommst, bleibt eine nachhaltige Intelligenzallergie nicht lange aus..

  4. Falls der liebe Pierre die Absicht haben sollte, das Geld seinen bärtigen ägyptischen Brüdern zu überbringen, tut er gut daran, sich den Bart vor der Einreise abrasieren zu lassen. Offenbar wird dort derzeit speziell auf Bärtige regelrecht zum Halali geblasen.

  5. Geld braucht er also. Für das Problem gibt es eine Lösung mit sechs Buchstaben. Arbeit heißt das Zauberwort.

  6. Also früher hatte der Vogel noch keine Geldsorgen. In einem älteren Video war er mit anderen Islamfaschisten auf der Autobahn unterwegs und hat im Auto und auch auf einer Raststätte außerhalb des Autos gedreht. Da sah man, dass die Typen mit einer S-Klasse und einem 7er BMW unterwegs waren. Damals sprudelten vermutlich die saudischen Pedrodollars für weltweite Islampropaganda noch etwas üppiger als heute. Da waren deutsche Luxuskarossen kein Problem.

  7. Ich frag mich bei dem immer, was seine Eltern falsch gemacht haben?

    – Wurde er vom Vater vegewaltigt?
    – Hat seine Mutter ihn verprügelt?
    – Oder waren es homoerotische Taufscheinchristen?
    – Oder Juden- und Ami-Hasser, die Hitler verehrten?
    – Oder einfach asoziale Linke in X-ter Generation Sozialhilfeempfänger?
    – Oder Eltern wie du und ich, nur halt ohne Werte?
    – Oder ist er im Kinderheim groß geworden und wurde von 68er-Pädagogen durchgevögelt?

    Irgendwoher muss sein Hass auf uns ja kommen! Oder?

  8. Vogel ist ein Betrüger, der sogar seinen Glaubensbrüder das Geld aus der Tasche zieht.

    http://messerattacke.wordpress.com/2013/01/12/hamm-salafisten-verein-betrugt-islamische-pilger/

    Pierre Vogel will „Gas“ geben in Mönchengladbach für ein Dawa-Zentrum … gebt Gas … wir geben Gas … wir brauchen Euro 280.000,– …

    Die „Fünf von der Dawa-Gasstelle“ geben Gas:

    http://wakeupwahabiten2012.youtube.video4me.net/user/wakeupwahabiten2012/play/_u7jB-HVKyU/Pierre_Vogel_&_Bilal_Philips_-_STOPPT_die_EZP_Betr%FCger_Spenden_Abzocke_(EZP_ENTLARVT)

  9. Der hatte das tatsächlich als Kennzeichen?!
    „HAM-ZA 911“

    Wenn´s wenigstens ein Porsche (911er) gewesen wäre, dann hätte er mir noch ein Grinsen abgenötigt.
    Aber so ist das wohl eindeutig.

  10. War der nicht bis vor kurzem noch in Land der Pharaonen? Hat er da etwa Angst bekommen, man könnte ihn dort mit einem Christen verwechseln und versehentlich massakrieren?

    PS: ich glaube, der ist nur Muslim geworden, weil er sonst nie ne Frau abbekommen hätte.

  11. Der Pierre sollte den neben sich mal
    anstacheln bei HAMZA`S Mutti vorbeizugucken.
    Die Freude wird Riesengross sein wenn nun auch die Mutti von Hamza weiß, was für tolle Freunde der Hamza hat. Der Pierre und seine Freunde können und werden sicherlich dann auch mal öfters auf Kaffe und Kuchen vorbeikommen

  12. Ich brauche auch Geld für ein neues Auto – auch ein humanitärer Zweck -. Kann ich auch zum Sammeln kommen?

  13. #1 WahrerSozialDemokrat

    Grandios! Biervogel. Ich habe lange nicht mehr so gelacht!!! 🙂 🙂

  14. Pierre Vogel ist geschickt und nicht leicht als Hassprediger zu entlarven. Ich kenne Leute, die ihn so bezeichnen, ohne sagen zu können, wie sie zu ihrer Meinung gekommen sind.

    Der Hinweis auf das KFZ-Kennzeichen ist einer der wenigen plausiblen Kritikpunkte gegen ihn, ich kannte es noch nicht.

    „Zeig mir deine Freunde und ich sag dir wer du bist“, sagt ein griechisches Sprichwort.

    Nun gut. Auf diesem Wege kann man etwas über Vogel finden, das nicht sehr sympathisch ist:

    In folgendem Video sieht man Pierre Vogel in trauter Eintracht mit Bilal Philips:

    http://www.youtube.com/watch?v=qw6_GQ2qTVE

    Dieser Bilal Philips hat sich in einer der renommiertesten englischen Moscheen, in Green Lane, Birmingham, dafür ausgesprochen, dass eine „Ehe“ auch mit Mädchen vor der Pubertät möglich sein soll, da dies dem Vorbild des Propheten Mohammed entspreche:

    http://kitmantv.blogspot.de/2010/08/undercover-mosque-german-subtitles.html
    (ab 11.37)

    Wer nun meint, das Video sei ein fake, dort spreche gar nicht Philips, der soll sich kurz dieses Video ansehen, in dem er seine Ausführungen verteidigt und damit bestätigt. Philips zieht seine Ausführungen auch nicht zurück, sondern antwortet mit üblichen Argumenten, wie z.B.,
    dass diese islamische Auffassung nicht in Gastgesellschaften gelte, weil dort dort die Gesetze zu beachten seien:

    http://www.youtube.com/watch?v=m3_ZqeR27Mg

    Man wird Vogel dies vorhalten müssen, dass er mir Befürwortern von Kindersex befreundet ist und sich von diesen nicht distanziert. Es gab ein Video, in dem er ausdrücklich Philips als sein Vorbild bezeichnete; dies ist aber leider gelöscht.

    Für alle neuen Besucherinnen und Besucher von PI ist übrigens das Video über Green Lane ein eindrucksvoller Türöffner in die Welt der Perversitäten und Abgründe des real existierenden Islam.

    „Welcome“

  15. @ 14 Aaron

    Dieser Clemens muss ich sagen tut mir schon leid – scheint ein sehr netter junger Mann zu sein, der durchaus Potenzial haben könnte, warum denn nicht? Aber leider war er zur falschen Zeit am falschen Ort und leichte Beute für die Salafisten, die ihm vermutlich das gaben, was Eltern, Schule etc. versäumt haben. Ich hoffe, dass der Junge zur Vernunft kommt, seinen Führerschein macht und endlich mal ne nette Olle findet und dann auch knallt 🙂

  16. #21 Chewbacca

    ja, ich habe auch ein schlechtes Gewissen,
    aber es ist einfach zu köstlich, was die Jungs
    da veröffentlichen.
    Und wer etwas öffentlich bei Youtube reinstellt,
    muss auch mit mildem Spott rechnen.

    Ich würde mir natürlich auch wünschen, dass Clemens
    noch die Kurve kriegt und von keiner Sekte radikalisiert wird.

  17. Besonders dringend brauchen die Rebellen Chemische Kampfstoffe wie Sarin, nachdem sie bei ihrer jüngsten PR-Aktion das meiste verbraucht haben.

    Aber bestimmt hat ihr Produktesponsor Erdogan noch was auf Lager.

  18. Auch Idriz sammelt in seiner Moschee mit Flyern für die Brüder und Schwestern in Syrien. Natürlich für „Lebensmittel“. Dies ist in der Szene seit längerem bekannt und ich verbürge mich dafür.

  19. Zwei rhetorisch großartige Muslime, die in lockerer, freundlicher Konversation nur so sprudeln vor Gutmenschen-Worthülsen á la „friedlich“, „humanitär“, „Kinder bekommen zu Essen“ etc.

    Wer sich abfällig über diese beiden Agitatoren äußert, hat rein gar nichts begriffen.

    Pierre Vogel und sein „Bruder“ treffen mit ihren Sprüchen zielgenau die Befindlichkeit des dumpf-verblödeten deutschen Volltrottels.
    Es ist die (entartete) christliche Helfer-Mentalität, welche hier geschickt angesprochen wird, um naive Menschen zu manipulieren und zu instrumentalisieren.

    Jedem einzelnen Satz in diesen 19 Minuten kann man zustimmen: den bösen Tyrannen stürzen, humanitäre Hilfe spenden, Kindern zu essen geben … wo ist da der Haken?
    Taqiyya heisst das Zauberwort, welches diese vielen schönen Worte produziert.
    So wie Pierre Vogel heute ‚Essen für Kinder‘ anpreist, wird er morgen das Abschlachten der Ungläubigen begründen: GUTES TUN!

    Hut ab – Pierre Vogel ist wirklich gut drauf! Auf ihn werden noch viele Deutsche abfahren, ausgehungert von der Nichtigkeit dieser funverblödeten Gesellschaft.
    Herr und Frau Biedermann hungern nach Sinn und Barmherzigkeit – dafür tragen sie dem netten Herrn Vogel doch gerne die Benzinkanister auf den Dachboden …

  20. soso der Vogel Pierre hat kein Geld mehr. Gut!

    Da gibts nur eins: Maloche, Vogel Pierre. Auf dem Bau im Schweiße deines Angesichts Beton mischen und Backsteine zu Wänden formen. Maloche ist das ideale Mittel zur Ent-Islamisierung.

  21. Was für ein dämlicher Typ Pierre Vogel doch ist. Labert Müll und Dreck. Medizinische Hilfe ? Dieser Typ will doch lieber Waffen damit „die Brüder durchhalten“ . Und das soll dann eine „Friedenskundgebung“ sein ?

  22. Ach ja, ich werde übrigens am 7.9.???? einen Vortrag zum Thema „Schwulenbefreiung in arabischen Ländern; Berücksichtigung der Besucherzahlen islamischer Loveparades“ halten.Zweck des Vortrags: 1) Knete beschaffen 2) Frieden schaffen 3) Dumm daherreden
    Ich werde dazu mit meinem Fahrzeug aus arabischer Produktion erscheinen
    Kennzeichen:
    Pa – nzer 214
    Bitte kommt alle!

  23. Nachdem Saudi Arabien nun Ägybten finanziert muss der Vogel das denken lernen -was natürlich
    auch anderen Vögeln schwer fallen wird…

  24. Ja. Vor allem weil die saudis die Kohle nur zahlen, wenn Ägypten ihre erzfeinde die Muslimbruderschaft bekämpft.
    Die Sauds sind halt berechenbare Marionetten der Amerikaner… Zum Glùck! Sonst wären sie auch schon längst weg vom Fenster.

    Und mal im ernst… Was eine erbärmliche Karre!
    Ein Pierre Vogel verdient mehr! Mindestens eine S-Klasse, besser einen Rolls!

  25. So ein Vogel. Klingt lustig, wenn er deutsch mit arabisch eingestreuten Worten spricht. Ist genauso lustig, wenn Türken türkisch reden und mangels fehlender Worte dann deutsche Worte in die Sätze einstreuen. Klingt aber genau betrachtet eher blöd, als lustig, der seltsame Mischmasch.

  26. Ich gehe mit #7 Schweinsbratenpflicht (22. Aug 2013 21:11) und anderen konform und empfehle Herrn Vogel, der ja ganz offensichtlich Geld braucht, arbeiten zu gehen.

    Arbeit ist auch ein probates Mittel gegen Islamisierung, mit der man ein Reich zu errichten gedenkt, in dem man eher die anderen arbeiten läßt.

  27. #2 nicht die mama (22. Aug 2013 20:49)

    Naja, aber das Auto ist doch dem Abu Hamsta sein Auto …
    ———–
    Hallo Powerboy, mal hier hingucken: So geht das mit den richtigen Ruhrpott-Dativ 😉 🙂

  28. Wer sich das Nummernschild „HAM-ZA 911“ aussucht, wird wohl kaum für humanitäre Zwecke Geld sammeln!

  29. Was sappelt dieser Vogel eigentlich immer am Anfang auf arabisch ? Dieses idiotische Gesäusel und Gebrabbel dieses Islamisten ist nervig. Und klar, dass der Deutsche um dem 11.9.01 konvertierte. Was geht in solchen Irrsinnigen vor sich ?

  30. Die Vogelseuche !

    Der dümmste der dummen Deutschen ruft zum ´radikal-islamistischen´ Welt-Friedenskongreß auf. (seine eigenen Worte!) ´Normalerweise´ müßte der Verfassungsschutz ihn jetzt 5 Jahre in den Bau stecken wegen Aufruf von Radikal-Salafisten in Deutschland.

    Der Welt-Frieden wird nur erreicht, wenn die Seuche des Islam-Faschismus AUSGEROTTET ist !

    Dies dauert lediglich 48 Stunden ohne NSA.
    Dann ist immerwährender Frieden auf Erden.
    Amen.

  31. Ach!!! Viele Leute sagen Geld, Geld, Geld, … Ich brauche auch Geld für Strom und teure Lebensmittel. Hartz IV ist zu wenig! Kein Behindertengeld und Gehörlosengeld in Hamburg.

  32. Also mitmenschen und Bürger (Spenden,Spenden, Spenden).

    Wenn die Milliarden von Golfstaaten nicht ausreichen, dann helfen die 100.1000 Euro von Pier Vogel bestimmt :).

    Mich wundert das wirklich sehr sehr sehr, das Pier Vogel ein Friedlicher Islamist und Religionsobermayer ist und felht immer die Wörter in sein Mund wie z.B nimmt euch zeit Brüder und Schwester. Schlägerei, Fette BMW, Töten, nicht beachten, Präsidenten fällt, es gibt Menschen de Denken über mich, HarzIV.

    Was für ein Stassenkind sind solche Menschen die nur alter alter sprechen, wo wachsen die menschen auf, haben sie kein Niveau.

    Gespreche die unterwelt genutzt werden. Wie kommt so etwas Herr Vogel?

    Ich werde Ihm diese Frage stellen, mal sehen was kommt.

  33. Wieso erfährt man nirgendwo, woher Biervogel seine Einkünfte zieht?
    Reiche Leute in der mohammedanischen Welt, die die dawa in Europa bezahlen?
    Biervogel also einer wie der Afrikaforscher Livingstone und viele andere, die bezahlt wurden von chr. Missionsgesellschaften?
    Aber Livingstone hat zum Predigen keine Zeit gehabt, musste er doch im damals fremden inneren Afrika überleben.

    Also wer klärt auf?

Comments are closed.