paedobeckZwei Tage vor der Bundestagswahl hat der Pädophilie-Skandal der Grünen einen neuen Höhepunkt erreicht: Offensichtlich hat der grüne Fraktionsgeschäftsführer Volker Beck (Foto) die Öffentlichkeit jahrelang belogen. SPIEGEL-Recherchen im Archiv der Heinrich-Böll-Stiftung belegen, dass ein Manuskript aus dem „Schwulenreferat“ der grünen Bundestagsfraktion, dessen Referent Beck war, nahezu identisch ist mit dem Gastbeitrag Becks für das Buch „Der pädosexuelle Komplex“. Bislang verteidigte sich Beck immer damit, dass sein Text nachträglich vom Herausgeber im Sinn verfälscht worden sei. Erst am Montag war bekannt geworden, dass Jürgen Trittin, Spitzenkandidat der Grünen, 1981 das kommunalpolitische Wahlprogramm einer Göttinger Grünen-Liste presserechtlich verantwortet hatte, in dem unter anderem die Straffreiheit von gewaltfreiem Sex zwischen Erwachsenen und Kindern gefordert wurde. (ph)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

150 KOMMENTARE

  1. wenn ich mir vorstelle, welche „Vorbilder“ wir in der Gesellschaft haben. V. Beck, J. Trittin, K. Wowereit, G. Westerwelle, O. van Beust u.s.w. dann wird mir schlecht. Und diese Leute haben auch noch mediales Stimmrecht. Nach der Wahl wird man sehen, was das deutsche Volk verdient hat.

  2. Dieses grüne Ekelpacket müsste nach gesunden Menschenverstand an der 5% Hürde scheitern, welcher normal denkende Mensch wählt solch eine Kinderschänder Partei ?

  3. Jetzt haben sie die pädophilen Säcke aber richtig an den Eiern. Jetzt zieht noch mal richtig, mit einem Ruck!
    Es muß ein Ruck, ein spürbarer Ruck durch die „Kinderfreunde“ gehen.

  4. Wiederliche Typen, immer mit dem Finger auf andere zeigebn, selbst beleidigen, aber nicht einstecken können.

    Interessant dieser Kommentar, wenn es auch nun DCBn betrifft:


    wAcKeReR_ObErScHwaBe
    20.09.2013 um 13:40 Uhr

    86. Im Jahre 2007 hatte

    ich die Staatsanwaltschaft in Ulm auf einen
    gewissen Artikel in der Schwäbischen Zeitung
    aufmerksam gemacht, dabei handelte es sich
    um einen ganzseitigen Artikel aus dem Jahre
    2001, darin der ExAußenminister Kinkel auf
    das Buch von Daniel CohnBandit, ‚Der große
    Basar‘ ‚investigatorisch‘ eingegangen ist.

    Diese Darstellung hatte mich veranlasst, eben
    diesen Artikel zu kopieren, und der Polizei zu
    übergeben, in meiner damaligen Annahme, die
    Rechtspflege sei für die Durschsetzung zur
    Einhaltung der Gesetze gegen Verbrecher zuständig.

    Die Polizei in Ulm sah sich veranlasst, meine Kopien
    aus dem Artikel ‚einzuziehen‘, weil damit ‚das Ansehen‘
    dieses Individuums CohnBandit ‚Schaden nehmen‘ würde.

    Weiter hatte mir ein Polizeibeamter damit unverhohlen ’subtil‘
    gedroht, ‚man‘ würde gegen meine Person vorgehen, sollte
    ich nochmals ‚irgendwelche Aktivitäten‘ strarten, die Herrn
    CohnBandit in ein ’schlechte Licht‘ setzen könnten.

    Hier zu finden:

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-09/volker-beck-gruene-paedophilie?commentstart=81#comments

  5. Das war klar, das sowas noch kommt. Der Homosexuelle Beck hat sich natürlich nicht nur für seine unnatürliche sexuelle Ausrichtung engagiert.

    Sexualwissenschaftlich werden Homosexualität, Pädophilie, Sodomie und Nekrophilie sowieso gleich eingestuft. Nur die Gesellschaft bewertet je nach Jahrhundert und Land diese Dinge als mal gut und mal als abartig, sie sind es aber alle oder keines davon.

    Schaut euch mal das obige Bild von Volker Pädo-Beck genau an. Sieht der Typ irgendwie normal aus, dass man dem seine Kinder anvertrauen würde, und sei es nur für ein paar Stunden???
    Ich finde man sieht dem Typen sein sexuelle Entartung klar an.

  6. …sieht der nicht auch schon auf dem Bild wie ein Kinderschänderfreund aus? Würden sie so einem Onkel ihr Kind anvertrauen?

    Ich habe im Büro bereits alle grüner Textmarker weggeworfen.

  7. Seehofer fordert Trittin zum Rückzug auf

    CSU-Chef Seehofer fordert von den Grünen in der Pädophiliedebatte Konsequenzen, Trittin kündigt Aufklärung an – ohne Rücksicht auf Personen. Jetzt gerät ein weiterer Grüner in die Kritik: Volker Beck.

    http://www.welt.de/politik/wahl/bundestagswahl/article120211660/Seehofer-fordert-Trittin-zum-Rueckzug-auf.html

    Kommentrabereich ist überraschnderweise noch offen. Liegen die „grünen“ Modertoren noch im Bett…

  8. #1 Nuernberger

    Ich gehe da eher von einem brutalst möglichen Aussitzen aus, denn bei den Grünen bleibt prinzipiell jeder auf seinem Stuhl kleben.

    Ich erinnere an die Urwahl unter den Grünenmitgliedern vor 10 Monaten, bei der unsere Freundin Claudia Roth als Kandidatin ganz klar abgewählt wurde. Und was wurde draus? Genau, sie hat dennoch kandidiert und gesagt „Es geht jetzt in erster Linie nicht um mich und um meine Enttäuschung, sondern es geht um etwas Wichtigeres. Es gehe um die Ablösung von Schwarz-Gelb.“ Soviel zum Thema „Basisdemokratie“ bei den Grünen!

  9. Tja, und da man sich Pädophilie als sexuelle Ausrichtung ebenso wie Homo- oder Heterosexualität nicht aussucht, sondern so geboren wird, besteht auch wenig Glaubwürdigkeit in Bezug auf eine beteuerte „Läuterung“ oder über das bekundete Bereuen.

    Pädos raus!

  10. 9 PI Bonn

    Ich habe erst gar keine grünen Textmarker. Die Farbe grün ist bei mir verboten ! Zum Glück wird es Herbst und das Grün verschwindet aus den Bäumen.

  11. ENDLICH!!!!!

    Endlich ein solcher Artikel als Aufmacher im SPIEGEL Online – und das noch zwei Tage vor der Wahl.

    Endlich bekommt dieser verlogene Typ und die hinter ihm stehende Partei mal sein eigenes Gift zu saufen.

    Endlich wird auch mal der „normalen“ Bevölkerung etwas deutlicher gemacht, was für ein perverser Haufen die „Grünen“ sind.

    Endlich besteht mal eine gewisse Hoffnung, dass der Stern dieser rotlackierten Faschisten am Sinken ist.

    Endlich!

  12. #10 DK24 (20. Sep 2013 14:13)

    Im Gegenteil, die Welt-Zensurmeister sind hellwach und zensieren den ganzen Tag und zu allen wahlrelevanten Artikeln in Mehrfachschicht.
    😀

  13. Wenn ich diese Leute bzw. deren Werbung jetzt auf Plakaten sehe, beschleicht mich jedes Mal ein unbestimmtes Ekelgefühl.

    Er möchte bekanntlich nicht als „Nazi“ bezeichet werden:

    Volker Beck darf nicht als „Nazi“ bezeichnet werden

    KÖLN. Das Landgericht Köln hat einen Politiker der Bürgerbewegung Pro Köln zu einer Geldstrafe von 2.500 Euro verurteilt, weil er den Grünen-Bundestagsabgeordneten Volker Beck als „Nazi“ bezeichnet hatte. Damit bestätigte das Landgericht ein gleichlautendes Urteil des Amtsgerichtes.

    Die Richterin argumentierte, es sei völlig absurd und nicht nachvollziehbar, wenn ausgerechnet ein Grünen-Politiker als „Nazi“ bezeichnet werde. Die Aussagen seien eine unerlaubte Schmähkritik und kämen einer „Mißachtung eines demokratisch gewählten Bundestagsabgeordneten“ gleich.

    http://www.jungefreiheit.de/Single-News-Display-mit-Komm.154+M5d647b1ea75.0.html

    Als was darf man denn jetzt wohl einen „demokratisch gewählten Abgeordneten“ bezeichnen, der offenbar bis heute ganz offen die Pädophilie befürwortete?

  14. Schaut euch mal das obige Bild von Volker Pädo-Beck genau an. Sieht der Typ irgendwie normal aus, dass man dem seine Kinder anvertrauen würde, und sei es nur für ein paar Stunden???

    Nun ob Beck schon so aussieht wie Schwuchtel weiß ich nicht, aber seine Aussprache ist einer Schwuchtel gemäß. Dafür kann er freilich nichts. Das Problem ist nur, dass er „“Spitzen“politiker“ geworden ist. Wenn solche Menschen nicht selbst wissen was sich gehört, dann hätte es ihnen halt die Gesellschaft vorschreiben müssen. Aber es ist unfassbarer Weise umgekehrt gelaufen und noch nicht zu Ende.

  15. Was ist nur mit den Besten der Guten los, hat sie die Fortune verlassen?

    Waren nich die linksgrünen KinderschänderInnen die moralisch-erhabene Partei ohne Gegner, die jeden Andersdenkenden vorführen konnten, die sogar Merkel nach dem Erdbeben zur Deindustrialiserung Deutschlands zwangen?

    Studienabbrecherin Claudia Fatima Roth keilt wie gewhont:

    http://www.gruene.de/partei/es-sind-die-gruenen-die-vor-ihrer-tuer-kehren.html

    Stattdessen versuchen einige jetzt auf durchsichtige Weise, dieses schwierige Thema im Wahlkampf für sich zu nutzen, wenn sie uns Grüne diffamieren und uns die Dinge vorwerfen, die wir selbst als Partei gerade ans Licht bringen lassen.

    Und eines muss ich schon ganz klar sagen: Von einem Philipp Mißfelder, der alten Menschen ihre Menschenwürde abspricht, oder von Alexander Dobrindt, der Lesben und Schwule offen diskriminiert und gegen Flüchtlinge hetzt, oder von Beate Merk, die unliebsame Menschen einfach in die Psychiatrie wegsperren lässt, müssen wir Grüne uns nicht sagen lassen, was Moral ist und gutes Handeln. Und eine Union, die über Themen wie Vergewaltigung, Sexismus und Kindesmissbrauch lange Zeit nur hinter vorgehaltener Hand sprechen wollte, aus deren Reihe Leute wie Gerda Hasselfeldt, Volker Kauder oder Horst Seehofer noch 1997 im Bundestag gegen die Strafbarkeit von Vergewaltigung in der Ehe gestimmt haben, und die als gesamte Fraktion noch im Jahr 2000 gegen ein Gesetz von Rot-Grün, das Gewalt in der Erziehung unter Strafe stellt, gestimmt hat und eine Union, die an alten, verkrusteten Machtverhältnissen zwischen den Geschlechtern so lange wie möglich festhalten wollte und will, von dieser Union müssen wir Grüne uns unsere Parteigeschichte und die gesellschaftliche Modernisierung der letzten 30 Jahre auch durch den Aufbruch der 68er nicht umdeuten lassen. Ohne die Offenheit der Grünen bei diesen Themen und ohne unsere Beharrlichkeit hätte sich an den gewaltsamen, patriarchalen Strukturen bis heute nur wenig geändert.

  16. #22 Eurabier

    Ich erinnere mich noch genau, dass du dich vor ein paar Jahren mit Volker Beck regelmäßig gekabbelt (ich glaube, es war über Abgeordnetenwatch) hast. Jedenfalls hat dich Vulkan Beck böse beschimpft. Es hat damals Spaß gemacht, das zu lesen 😉

  17. So richtig männlich sieht er aus, mit dem Drei-Tage-Bart. Das piekst sagten meine Kinder wenn ich sie auf ihre Bäckchen küsste.
    Die Erfahrungen von Volker Beck damit?

  18. Ich habe mir vor ein paar Tagen aus Versehen ein grünes T-Shirt gekauft (2.99 Euro). Die Farbe ist beben gelb und blau freilich meine Lieblingsfarbe und fehlt in meiner Sammlung. Nun kann ich das zumindest bis zur Wahl aber nicht anziehen. Komischerweise sind die leichten Pullover die ich bestellt habe (und die ich einfach mal brauchte) beide überwiegend blau. Ist mir jetzt gerade erst bewußt geworden. Aber für ein T-Shirt mit AfD Aufschrift, dass dann ja auch natürlich gewesen wäre bin ich doch zu feige. Nicht weil ich Angst habe, aber ich scheue das mögliche Aufsehen.

  19. #9 PI – Bonn (20. Sep 2013 14:10)

    Ich habe im Büro bereits alle grüner Textmarker weggeworfen.
    —————–
    Und ich mähe keinen grünen Rasen mehr 🙂

  20. #17 CCAA73 (20. Sep 2013 14:20)

    Wäre auch mal interessant, seinen PC nach Kinderpornographie zu durchsuchen !
    ———–
    Darauf wird er vorbereitet sein. Das Zeug schwebt eher in einer (verschlüsselten) Cloud – bei Claudia 😉

  21. An was denkt einer, der einvernehmlichen Geschlechtsverkehr von Erwachsenen mit Kindern für möglich und erstrebenswert hält?
    ***Nachsatz gelöscht*** Bitte auf etwas auf die Wortwahl achten, danke!

  22. #20 johann (20. Sep 2013 14:23)

    Wenn ich diese Leute bzw. deren Werbung jetzt auf Plakaten sehe, beschleicht mich jedes Mal ein unbestimmtes Ekelgefühl.
    ———–
    Man möchte kotzen bis zum BECK-enrand!

  23. Die Grünen sind durch und durch verlogen & verkommen – eine faschistische Mogelpackung. Man sollte sie kurzerhand als kriminelle Vereinigung verbieten und wegsperren.

  24. Claudia Roth:

    … Und eine Union, die über Themen wie ,,, Sexismus und ….

    Genau: Schwerverbrecher Brüderle wegen Busen Wahrnehmung hinter Gitter. Aber Persilschein für Sex mit Kindern (außer dass halt icht so ganz geklappt hat). Wann schaft eigentlich Claudia Roth ihren Busen ab (zumal es als Vorbeugung gegen Brustkrebs opportun ist), sonst wird auch noch mal einer darob sexistisch.

  25. Ich glaube, am Sonntag gibt es mehr zu feiern als den Wahlerfolg der AfD,- das Sinken der Grünen-Pest-Apologeten, deren Antlitz schon genügt, einem das Essen zu versauern!

  26. „Sexualwissenschaftlich werden Homosexualität, Pädophilie, Sodomie und Nekrophilie sowieso gleich

    eingestuft. Nur die Gesellschaft bewertet je nach Jahrhundert und Land diese Dinge als mal gut und mal als

    abartig, sie sind es aber alle oder keines davon.“(schlandter)

    „Tja, und da man sich Pädophilie als sexuelle Ausrichtung ebenso wie Homo- oder Heterosexualität nicht

    aussucht, sondern so geboren wird, besteht auch wenig Glaubwürdigkeit in Bezug auf eine beteuerte

    “Läuterung” oder über das bekundete Bereuen.“ (nicht die Mama)

    Beide Aussagen sollte man so oft wie möglich als Kommentar verwenden, denn sie sind klar und richtig und

    dienen der ganzen pervers verdrehten Gendermainstreamingsekte als gutes Mittel zum Nüchternwerden.

  27. Das habe ich dem Herzchen mal in seinen Facebook-Auftritt geschrieben (bevor es wieder gelöscht ist):

    Denken Sie wirklich, dass diese semantischen Spielchen Sie noch retten können? Bis vor Kurzem haben Sie entsprechende Programmlagen bei den Grünen oder gar geschweige Ihre persönliche Verstrickung durch solche Forderungen vehement bestritten. Meinen Sie ernsthaft, dass das nun mit „Entschuldigung“ und „Verirrung“ abgetan ist? Und vor allen Dingen: Wie soll man einer Partei trauen, deren herausragenden Vertreter bei für die menschliche Kultur essentiellen Themen zu solchen Abartigkeiten fähig waren? Woher sollen wir die Gewissheit haben, woher nehmen Sie diese, dass Sie und die Grünen nicht auch bei anderen essentiellen Themen wie Zuwanderung, Islam, Euro usw. nicht einfach nur grundlegend „verirrt“ sind? Wollt Ihr Euch dann wieder auf „Zeitgeist“ rausreden?

  28. Vielleicht wäre ein Freundschaftsbesuch der V. Beck, J. Trittin, K. Wowereit, O. van Beust u.s.w. unter der Leitung „unseres-r“ Außenminister-In bei der Freien Syrischen Armee und ihren Waffenbrüdern eine gute Idee?

  29. Und noch ein teures Kartenhaus der linksgrünen und pädophilen Nichtsnutze mit Dosenpfandhintergrund kracht zusammen:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article120219019/Forscher-entziehen-Klimaregulierern-die-Grundlage.html

    Forscher entziehen Klimaregulierern die Grundlage

    Vom Emissionshandel bis zum Glühbirnenverbot: Die EU-Klimapolitik fußt auf der Annahme, die Erde erwärme sich immer schneller. Nun rudert der Weltklimarat zurück – und hinterlässt ratlose Regulierer.

  30. #20 johann (20. Sep 2013 14:23)

    Als was darf man denn jetzt wohl einen “demokratisch gewählten Abgeordneten” bezeichnen, der offenbar bis heute ganz offen die Pädophilie befürwortete?
    ————-
    Ganz einfach:
    als einen „demokratisch gewählten Pädophilen“!

  31. Irgendwann erwischt es alle Lügner.
    Hoffentlich noch zu Lebzeiten.

    Denn so ist es auch dem Islam ergangen, als er 2010 in seine Märchen-Bestandteile aus 1000 und 1-ner Nacht zerlegt wurde.

  32. Könnt ihr Euch vorstellen, dass Grüne und FDP nicht mehr in die Bundesmoschee einziehen?
    In dem Fall mache ich die beste Flasche auf und rauche meine letzte Zigarre!

  33. Was mich ankotzt ist das die Schwulenverbände die sich sonst wegen jeden kleinen Pups aufplustern sich nicht von dieser „Person“ distanzieren. Im Gegenteil , noch vor wenigen Wochen wurde dieser „Person“ auf diversen CSD’s zugejubelt und wahrscheinlich immer noch. Da also keine Kritik kommt muss man zu der Erkenntnis kommen das die Schwulenverbände das Verhalten von Volker Beck zumindest billigen. Da mit haben die Schwulen jedes Recht auf „Toleranz“ oder „Anerkennung“ verspielt und angebliche Vorurteile als unwiderrufliche Tatsache bestätigt.

  34. #37 Eurabier (20. Sep 2013 14:50)

    Und noch ein teures Kartenhaus der linksgrünen und pädophilen Nichtsnutze mit Dosenpfandhintergrund kracht zusammen:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article120219019/Forscher-entziehen-Klimaregulierern-die-Grundlage.html

    Forscher entziehen Klimaregulierern die Grundlage

    Vom Emissionshandel bis zum Glühbirnenverbot: Die EU-Klimapolitik fußt auf der Annahme, die Erde erwärme sich immer schneller. Nun rudert der Weltklimarat zurück – und hinterlässt ratlose Regulierer.
    —————–
    Man wollte/will Deutschland zum Vorreiter einer grünen Klimapolitik machen mit dem Hintergedanken eines Vorreiters der Deindustrialisierung damit wir möglichst schnell ein Entwicklungsland werden – sonst nichts!

  35. 1981? War das nicht auch die Zeit, in der einer der „führenden Reformpädagogen seiner Zeit“ (FAZ), Gerold Becker aus der Odenwaldschule die Hodenwaldschule gemacht hat?

    Die Grünen stehen schließlich für maximale Toleranz! Also auch Toleranz gegenüber Kindern, die Sex haben wollen. Ach, die wissen noch gar nicht, was das ist? Na dann sollte man vielleicht die Sexualaufklärung auf die Grundschule vorverlagern, zumindest in den Ländern mit Grüner Regierungsbeteiligung. Und wenn die Kiddies dann nicht so rumzicken, dann bleibt die Angelegenheit zwischen Lehrer und Schüler sogar gewalt- und somit straffrei.

    Das hatten sich die Grünen Vordenker aber gefickt eingeschädelt damals!

  36. Ich gehe davon aus, dass die AfD deutlich über 5% kommt und nicht nur Partei, sondern auch Volsbewegung ist. Diese Volksbewegung sollte sich mit dem Auftreten der Grünen auseinandersetzen, denn die Grünen treten ja gerne als moralische Macht auf, Zeit die Grünen zu stoppen!

  37. Na und?

    Ursula von der Leyen hat bei Anne Will den Grünen vor laufender Kamera zugesagt, dass der Mißbrauch von Kindern durch diese Päderastenpartei kein Wahlkampfthema sein dürfe.
    Danke Frau Ministerin. Der Mißbrauch von Kindern ist also kein Thema für sie. Die grüne Padophilenpartei hat es ihnen sicher sehr gedankt.

    Es widert einen so derart an, wenn die ganz gemeinschaftlich uns und unsere Kinder an der Nase herumführen, widerlich…

  38. Grüne lügen nicht , verbiegen die Wahrheit nicht ,
    Grüne sind immer im Recht.
    Grüne müssen uns nichts erklären , wir müssen lernen deren Denkmuster zu lesen und begreifen.
    Grüne sind per se die moralisch wertvolleren Menschen.
    Grüne haben die ideologische Deutungshoheit über alles und jeden.
    Grüne dürfen sagen was sie wollen , eben weil sie die Grünen sind.
    Grüne haben endlich die Chance unter 5% zu gelangen.
    Grüne , nutzt eure Chance , bitte .

  39. Schäuble: Deutschland muss mehr Geld an Brüssel abliefern

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble beklagt einen überrraschenden Rückgang der Steuereinnahmen. Einen Sündenbock hat Schäuble auch schon ausgemacht: Die EU hätte deutlich mehr deutsche Mittel „abgerufen“ als noch im Vormonat. Man fragt sich, welche Überraschungen noch kommen werden.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/20/schaeuble-deutschland-muss-mehr-geld-an-bruessel-abliefern/

  40. und das sind noch längst nicht alle dieser …–

    Aber wo waren denn damals die Medien und die Gutmenschen? — Wenn in 30 Jahren die Verbrecher von Kosovo , Syrien , Libyen usw. gesucht werden , wird man sich auch über die jetzigen verlogenen Medien wundern und empören. —

  41. Und am Ende fällt die Maske. Eine Partei voller verlogener Perverslinge, welche ihre linksgrüne Ideologie als Trojanisches Pferd nutzen, um ihre niedersten Instinkte zum gesellschaftlichen Konsens zu machen.

  42. Jetzt wird auch klarer, warum Mutti Merkel den Homosexuellen, wie Beck, die Adoption von Kindern verweigert. Sie weiß offenbar mehr über den Umgang mit Kindern durch Homosexuelle, als wir.

  43. Für mich ändert das eh nichts. Hätte Beck mit der damaligen Veröffentlichung ein Problem gehabt, hätte er ganz sicher das Einstampfen des Machwerks verlangt. Da er es nicht tat, muss er sich damit in Verbindung bringen lassen. Im Kern sind und bleiben diese Pädo-Leute Perverse, die zu Recht von unseren Vorfahren noch eingesperrt wurden…

  44. Sexualerziehung„Werk des Teufels”

    Der selbsternannte Hüter der christlichen Moral, Hans Lunger, macht wieder von sich reden.
    Die schulische Sexualerziehung sei ein Gemeinschaftswerk des Teufels und von Schwulen.
    Hans Lunger und sein „Verein für christliche Erziehung” macht
    wieder einmal von sich reden: In einem offenen Brief heißt es,
    die Sexualerziehung an Schulen sei von Homosexuellen entworfen – und ein „Werk des Teufels”.

    Hans Lunger ist überglücklich: „Die Kroaten, allen voran ihre Bischöfe,
    haben die ,Sexualerziehung-Programme’ gestoppt, Litauen beginnt sich
    gegen die liberalen Abtreibungsgesetze zu wehren, in Frankreich gehen
    tausende Franzosen auf die Straße, um gegen Homoehe und Adoption von Kindern durch
    Homosexuelle zu protestieren, und in Norwegen hat ein Kabarettist die
    Lächerlichkeit der Gender-Ideologie so treffend geoutet, dass die Regierung
    von ihr abgerückt ist”, so der Präsident des
    erzkonservativen „Vereins für christliche Erziehung und Schule.”
    Auch Russland schaue herwärts, indem man Ländern mit Adoptionsrecht von Homosexuellen
    keine russischen Kinder zur Adoption überlassen will.

    Sexualerziehung, wie sie heute vielerorts läuft, ist ein Werk des Teufels,
    und das kann nur derjenige leugnen, der sich von Gott und auch von
    seinem natürlichen Empfinden wie von seinem Verstand längst verabschiedet hat oder,
    im günstigsten Fall, keine Ahnung hat, was da vor sich geht!”
    http://www.tageszeitung.it/2013/09/20/werk-des-teufels/

  45. Hier zeigt sich ein entscheidender Nachteil der Briefwahl: Wer schon wochenlang vor dem Termin wählt, kann nachher seine Entscheidung nicht mehr ändern, wenn Fakten bekannt werden, die die Wahl beeinflußt hätte.
    Manch einer mag sich jetzt die Haare raufen, daß er die Grünen gewählt hat und es nicht mehr ändern kann.

  46. Die moralische Heuchlerin von den Grünen (Eckhard) sollte ihren zwei Parteigenossen
    den Rücktritt nahelegen, wenn diese Partei noch einen Funken Glaubwürdigkeit besitzt.
    Aber an dieser „Gender-Ideologie“ wie sie Lugner beschreibt haben auch die ÖR-TV-Sender
    Ard und ZDF mit ihren „Erziehungsauftrag “ auch einen großen Anteil, die sollten sich als TV-Sender bei allen
    EurOpäern schämen, so wie sie ihre Homopropaganda verbreiten! Sie sollten weniger nach
    Frankreich und Russland
    schauen, sondern in den 57 islamischen Staaten, aber da halten die Islamschleimer das Maul!

  47. Pfui Teufel!!! Wer Grün wählt macht sich der Unterstützung solcher Leute schuldig!!! Wer will schon ein Phädophilenunterstützer sein???

  48. das schlimmste ist doch, das es immer noch 11% gibt, die diese Deutschlandfeinde, Chaoten, Pädos und Kommunisten wählen wollen!

    Woher kommts? Wenn sich Zeitungen darüber streiten warum Hasselhoff vorzeitig ausm Container bei Sat1 ist, wunder einem nix mehr 🙁

  49. Wo ist denn die grüne Empörung mit 2 Ohren, Claudia Fatima Roth? Keiner hört sie, keiner sieht sie!
    Wenn andere das getan hätten, dann stünde Miss Empörung längst auf jeder TV-Matte.

    Ja wenn die eigenen Sch… an den Schuhen haben und wenn es bei denen selber mal so richtig stinkt, dann ist alles nicht so schlimm. Schön ruhig halten, damit es alle schnell vergessen. Hauptsache Öko!
    Wer so bescheuert ist und diesem Haufen grün-roter Besserwisser und Kinderschänder eine Stimme gibt, der muss doch zumindest auch pädophil angehaucht sein, wenn nicht mehr.

  50. „Wie viel Sympathie für Kindesmissbrauch lebt noch bei den Grünen? So wie es aussieht, werden sie die Antworten hinauszögern, bis sie die Bundestagswahl hinter sich gebracht haben. Bis dahin haben sie alle Zeit, über die verharmlosende Wortwahl nachzudenken.

    Männer, die Kindern nachstellen und sie mißbrauchen, werden meist als pädophil bezeichnet. Auf Deutsch: kinderlieb. Kinderlieb ist, wer seine Kinder schützt und behütet. Die griechische Silbe „phil“, die wir (…) mit Sympathie wahrnehmen, wird in dem Begriff „pädophil“ übel mißbraucht. Das zutreffende Wort ist `pädokriminell.`“

    Helmut Markwort, im FOCUS am 22.05.2013

    http://michael-mannheimer.info/wp-content/uploads/2013/06/index.jpg

    Endlich werden diese üblen Machenschaften der GRÜNEN öffentlich diskutiert!
    Das ich das noch erleben darf!
    Da hilft auch die hausbackene Kirchentante
    Katrin nichts mehr!

  51. #59 Reiner07 (20. Sep 2013 15:38)

    Wie Claudi Roth sich damals zum Sexuellen Mißbrauch von Kindern verhalten hat, wird uns sich in Zukunft auch noch „überraschen“.

  52. Aus einem SpOn-Kommentar:
    63. Niemand…
    expendable heute, 13:16 Uhr
    …wird hinterher sagen können, er habe nicht gewußt, wen er da wählt. Wer jetzt noch grün wählt, offenbart eine zutiefst bösartige und schmutzige Gesinnung, denn er macht sich mit Kinderschändern gemein!

    #51 Leserin (20. Sep 2013 15:18)
    Mag sein. Aber die Briefwähler sind ja wohl eher zur Gruppe der „bewußten“ Wähler zu rechnen, d. h. sie sind meist schon sicher über ihre Wahlentscheidung und ließen sich auch nicht durch die Pädos von den Grünen umstimmen.

  53. Mutter muss Geldstrafe zahlen

    Dreijähriger trägt 11.-September-Shirt

    „Ich bin eine Bombe“ und „Jihad, geboren am 11. September“: Eine französische Mutter ist zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden, weil sie ihren dreijährigen Sohn in einem mit diesen Sätzen bedruckten T-Shirt in den Kindergarten geschickt hat. Ein Berufungsgericht in Nîmes sah es als erwiesen an, dass mit dem Kleidungsstück die islamistischen Terroranschläge vom 11. September 2001 verherrlicht werden sollten.

    Neben einer einmonatigen Bewährungsstrafe verhängte es eine Geldstrafe in Höhe von 2000 Euro gegen die Frau. Ihr mitangeklagter Bruder bekam zwei Monate Haft auf Bewährung und soll 4000 Euro zahlen. Er hatte das T-Shirt besorgt.

    Die Angeklagten hatten die Vorwürfe in dem Verfahren mehrfach zurückgewiesen und von einem Missverständnis gesprochen. „Für mich ist das sein Vorname und sein Geburtsdatum“, sagte die 35 Jahre alte Mutter. Sie habe nicht weiter über die Aufschrift des von ihrem Bruder mitgebrachten T-Shirts nachgedacht. In erster Instanz waren die beiden Angeklagten von einem Gericht in Avignon freigesprochen worden. Die Familie hatten auch bestritten, dass der Name Jihad eine Anspielung auf den Heiligen Krieg der Muslime zur Verteidigung und Ausbreitung des Islams sei. Er sei in der arabischen Welt weit verbreitet, wurde betont.

    http://www.n-tv.de/panorama/Dreijaehriger-traegt-11-September-Shirt-article11408466.html

  54. Der Volker Beck wird das aussitzen. Er ist schließlich grün und schwul, was gleich zwei Gründe für seine Unantastbarkeit sind.
    Wenn die Muslime hier noch mehr Einfluss gewonnen haben, werden sie ohnehin Straffreiheit für Sex mit Kindern fordern, weil Mohammed ja auch seine 9-jährige Aischa fi**en durfte entsprechende Verbotsgesetze religiöse Diskriminierung sind.
    Die jetzt ertappten Grünen (und Sozis) werden dann im Kampf um muslimische Wählerstimmen garantiert sagen, dass sie ja eigentlich schon immer für sexuelle Freizügigkeit waren…

  55. Ich glaube, ich bastel mir heute noch ein Schild mit dem Zitat von Volker Beck: „Plödoyer für eine realistische Neuorientierung der Sexual- (Strafrechts-) Politik im Hinblick auf eine Entkriminalisierung der Pödosexualität“ und stell mich morgen neben den Wahlkampfstand der Grünen 🙂

  56. Politiker lügen, seid wann?
    Na von Anfang an, seit diese Komischen Fratzen von den GRÜNEN im Bundestag rumlungern, machen die nix anderes!

  57. Bei aller (Schaden)Freude sollte man nicht vergessen, daß die linke Presse jetzt die Grünen öffentlich niederschreibt, um Schwarz-Rot zu pushen und den Grünen Zeit zu verschaffen, um von 2013-2017 durch oppositionelle Polemik einen neuen Start zu ermöglichen.

  58. #35 Hirschhorn

    sie bringen es auf den Punkt!.

    Volker Beck ist ein tragische Figur für die man beten sollte und mit der man Mitleid haben sollte. Sein „Ehepartner“ ist an AIDS gestorben, aber selbst dass hat ihn nicht zur Einkehr gebracht. Er ist ein Fanatiker, der gar nach Russland reist zu illegalen Demos, um sich danach als Opfer eine Prügelattacke zu inszenieren.

    Er ist ein Blender der dem deutschen Publikum eine schöne Homo-welt will vorgaukeln, mit monogamen, lieben Homo-Paaren die Kinder adoptieren usw. tatsächlich sieht die Homo-Realität meistens anders aus: Promiskuität (mehr als hundert Sexpartner sind nicht ungewöhnlich), Drogenmissbrauch, narzisstische Störungen, psychiatrische Probleme, gestörte Vater-Sohn-Beziehungen, (siehe der Fall Ole von Beust mit seinem Knaben), Analverletzungen (mit den Proktologen sich viel Geld verdienen), AIDS und andere Geschlechtskrankheiten, Suizid, all diese Dinge kommen überproportional viel vor bei Homos….. so ein Leben wünscht man keinem Kind, aber wenn es nach Volker Beck und den Grünen ginge, würden Kleinkinder schon mit Dildos spielen.

    Komisch ist das erst jetzt ein Journalist sich die Mühe genommen hat, diese Volker Beck zu erforschen.

  59. Diese Recherche wurde leider viel zu spät veranlasst (oder auch nur veröffentlicht?). Was nutzt das jetzt noch? Immer mehr Wähler steigen auf die Briefwahl um und haben längst ihr Kreuzchen gemacht und sicher waren etliche dabei, die ein bisschen Grün ganz schick finden, aber niemals eine Pädo-Partei gewählt hätten. Die werden sich jetzt alle in den Allerwertesten beißen.

    Tragisch, dass diese Tatsache erst so spät auf den Plan tritt.

  60. #57 DerHinweiser (20. Sep 2013 15:36)

    das schlimmste ist doch, das es immer noch 11% gibt, die diese Deutschlandfeinde, Chaoten, Pädos und Kommunisten wählen wollen!

    Das ist ein Zeichen wie viele Geisteskranke es wirklich in diesem Land gibt, die so etwas wählen!

  61. Das gehoert doch zu den Gruenen seit ihren Kindertagen, wie ihre falsche Ueberlackierung – innen ist allemal tiefroter Marxismus, gepaart mit Anarchismus und Deutschenhass, eine denkbar schlechte Mischung, wenn es um die Zukunft dieses Landes geht.

  62. Man darf ja nicht vergessen, dass vor allem auch Moslems mit deutschem Pass die GRÜNEN oder die Linken wählen… wen auch sonst? Da läppert sich mit den anderen biodeutschen Deutschlandhassern schon einiges zusammen. Aber 11 Prozent – diese Zahl ist durchaus im Albtraum-Bereich.

  63. #62 C. Mori (20. Sep 2013 15:59)

    Die jetzt ertappten Grünen (und Sozis) werden dann im Kampf um muslimische Wählerstimmen garantiert sagen, dass sie ja eigentlich schon immer für sexuelle Freizügigkeit waren…
    ———–
    Da haben Sie was übersehen:

    Sex von alten (oftmals reichen) Männern mit kleinen Bräuten ist im Islam erwünscht, weil damit möglichst viele kleine Moslems großgezogen werden können (optimal sind vier Kind-Frauen).

    Homosexualität dagegen ist strafbar, weil kontraproduktiv für den Geburten-Dijhad – obwohl es immer wieder probiert wird! 😉

    Insofern hätte Volker Beck keine Chance auf ein gutes Pöstchen, sondern auf den Baukran!

  64. Zur Dokumentation: In dieser Bundestagsdebatte von 2010 lügt Beck dreist im Bundestag zu diesem Buch und wirft Erika Steinbach, die das Thema aufbrachte, Unanständigkeit vor. Es sei unanständig, dass sie diese angeblich verfälschte Passage erwähne, und weil sie es wiederholt tue, sei sie nicht bereit dazuzulernen. Er fordert eine Entschuldigung, unter Beifall der restlichen Grünen. Interessant: er wirft ihr auch „Falschbehauptungen aus politically-incorrect Seiten“ vor (wusste nicht dass PI schon damals im Bundestag thematisiert wurde :D)

    Im Lichte der jetzigen Erkenntnisse ist diese Debatte sehr aufschlussreich:

    http://www.youtube.com/watch?v=jmtd-Iwv32I

  65. In mir keimt ein fürchterlicher Verdacht.
    Warum kämpfen die Schwulen denn so eifrig um das Recht, Kinder adoptieren zu dürfen.
    Ganz vorne dabei, div. MDBs.

  66. @ #74 Voldemort (20. Sep 2013 16:47)

    Ganz klar, der „saubere“ Herr Beck hatte schon 2010 die Hosen voll. Und mit vollen Hosen kann man ganz besonders gut stinken.

  67. In mir keimt ein fürchterlicher Verdacht. Warum kämpfen die Schwulen denn so eifrig um das Recht, Kinder adoptieren zu dürfen. Ganz vorne dabei, div. MDBs.

    Diesen Gedanken habe ich auch seit gestern und er lässt mich nicht mehr los…

  68. Nach langer Zeit wieder eine Äußerung.
    Ich bin nicht nur entsetzt , sondern
    werde die Ausreden (ist ja lange her und
    ich habe zurückgerudert) mit einem Kurzgedicht
    bzw. Charakteristikum von J.W.von Goethe
    beantworten.

    Freund,wer ein Lump ist bleibt ein Lump
    Zu Wagen,Pferd und Fuße
    Drum glaub an keinen Lumpen je,
    an keines Lumpen Buße.

  69. Der selbsternannte Bessermensch, moralinsaure Dummschwätzer und Nichtskönner Volker Beck, der in seinem Leben (wie so viele andere grüne Protagonisten) nicht mal eine Ausbildung bzw. Studium abgeschlossen hat (Beck studierte Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik, beendete sein Studium jedoch ohne Abschluss.) wird weiter an seinem Stuhl kleben – wie der Dosenpfanderfinder und Ex-KB-Genosse Trittin.

    Die Grünen, die Weltmeister in Rücktrittsforderungen sind, werden plötzlich Tag für Tag demaskiert – viel zu spät!

    Ich hoffe, dass der ekelhafte grüne Pädophilensumpf am Wahlsonntag zumindest etwas ausgetrocknet wird und auf das Maß zurückgestutzt wird, den er verdient: die politische Bedeutungslosigkeit.

  70. In der roten Wikipedia wird die Thematisierung wiedermal erfolgreich durch Deniz Yücsel/Frohlicher Türke/Alkim Y, verhindert. Natürlich helfen rote Administratoren kräftig mit.

  71. Deutschlands Moralpolitiker:FDP-Landtagskandidat-Müller ist Sado-Maso-Aktivist .

    16. September 2013
    Daß diese FDP mit ihren “liberalen Sodom und Gomorra “ Lebensstiel
    den sie vehement verteidigen, bei der Wahl in Bayern abgestraft wurden, kann man mit Genugtuung
    zur Kenntnis nehmen, solche Typen wie Westerwelle sind der unmoralische politische Abschaum. Aber
    der Leichtmatrose ist kein Einzelfall in seiner Partei!
    FDP-Landtagskandidat Hans Müller ist Sado-Maso-Aktivist
    Die FDP hat mit der Partei ihrer Gründerväter in Deutschland schon längst nichts mehr gemein. Gesellschaftspolitisch am linken Rand angesiedelt, tummeln sich bizarre Interessensgruppen und Minderheiten unter dem Deckmäntelchen des selbstverstandenen Liberalismus in dieser einst national-liberalen Gesinnungsgemeinschaft. Den Gipfel der Schrägheit hat nun ausgerechnet ein Kandidat aus der vergleichsweise konservativen bayrischen FDP-Landesgruppe abgeschossen.

    Hans Müller, FDP-Spitzenkandidat im fränkischen Kreis Kitzingen, tummelt sich ganz offen gemeinsam mit seiner Ehefrau Sandra, die FDP-Schatzmeisterin ist, in der Sado-Maso-Szene. Seine einschlägigen Neigungen präsentiert auf dem Online-Sex-Portal Sklavenzentrale.com.

    Master HM hat zahlreiche Fetisch-Neigungen [Mehr>>>]
    http://www.unzensuriert.at/content/0013971-FDP-Landtagskandidat-Hans-M-ller-ist-Sado-Maso-Aktivist

  72. Diese süße kleine schwule Tanzmaus!

    Kein Land der Erde hat so viele lächerliche Typen in der Politik, wie die Buntesrepublik Doitscheland!

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2d/Volker-beck-rosa-funken.JPG

    http://www.allmystery.de/i/tm6kHrW_claudiaroth915fee19jpg.jpg

    Dabei könnten die in RTL’s Dschungelcamp viel besser ihr Geld verdienen!

    http://www.radiohamburg.de:8080/var/ezflow_site/storage/images/media/images/micaela-schaefer-dschungelcamp/13501071-2-ger-DE/Micaela-Schaefer-Dschungelcamp_image_660.jpg

  73. So, und nun noch ein paar Takte von Pi zum „Sachsensumpf“ und die Rolle de Miseres in ebendiesem Sumpf und man mag den Sack zumachen.

  74. ich kann es einfach nicht verstehen. .. Warum wollen diese Menschen (.. ich erspare mir jetzt diese ganzen Namen dieser Regierenden, Bürgermeister, Politoberen, Medienprominenten, ..) auch noch unsere Kinder von ihren kranken Vorstellungen ‚missionieren‘? Damit unsere Kinder genauso krank werden wie sie selbst ..

    Wenn sie schon ein Problem mit gewissen Dingen haben, warum ziehen sie sich nicht einfach zurück? Aber nein, sie müssen es der ganzen Welt wissen lassen und stellen sich noch als die Opfer da. Es ist normalerweise schändlich, das auch nur heimlich zu tun, aber sie tun es auch noch öffentlich und wollen, dass es unsere Kinder ihnen gleich tun ..

    Können wir solchen Leuten, Dieben, Verbrechern, Knabenschändern unsere Kinder anvertrauen? Unsere Zukunft? Unser Land?
    Wie blind müssen die Deutschen sein, wenn sie solchen Leuten ein politisches Amt anvertrauen.

  75. Wenn man so mal durch die Onlineportale klickt, was da so über die Grünen geschrieben wird ! Die werden regelrecht pulverisiert ! Ein absoluter innerlicher „Reichsparteitag“ für jeden normalen Menschen, der diese Brut lieber heute als morgen unter “ Sonstige “ wiederfinden möchte !

  76. #75 kontraproduktiv

    Nichts auf dieser Welt passiert grundlos und der Verdacht ist begründet!

    Ob pädophiles wie auch homosexuelles Verhalten nun pathologisch ist oder nicht, auf jeden Fall müssen Kinder und Jugendliche vor GRÜNEN Erziehern, Lehrern, Ausbildern, Sozialarbeiter, etc. geschützt werden.

    Ich betrachte es als eine notwendige und umgehende Aufgabe aller staatlichen und privaten Organisation, welches Personal in dem oben genannten Spektrum beschäftigen, genau Prüfungen hinsichtlich pädophiler Neigung vorzunehmen.

    GRÜNE in den genannten Berufen müssen wegen möglicher pädophiler Neigungen überprüft werden!

    App.
    Frau Löhrmann, NRW-Ministerin, gehört entlassen zu werden, weil sie eine homosexuelle Vereinigung in die Schulen läßt, wo auch nicht pädophile Neigungen ausgeschlossen werden können.

  77. Link zum schwulen Beck:

    Grüne Kindersex ist Menschenrecht Volker Beck Grüner
    mit 7 Kommentaren
    Das Strafrecht ändern?: Plädoyer für realistische Neuorientierung der Sexualpolitik

    in: Angelo Leopardi (ed.), Der pädosexuelle Komplex, Berlin, Frankfurt (Main):
    Der nachfolgende Beitrag stammt von Volker Beck, der für “Schwulenreferat” der Grünen im Bundestag zuständig ist.
    […]
    link dazu:
    http://demokratischrechts.wordpress.com/2008/06/23/kindersex-ist-menschenrecht-volker-beck-grune/

  78. herrlich…beck wird auf twitter fertig gemacht. er hat getwittert:
    „Aufarbeitung:habe @FRonline ein aufgefundenes Dokument zur Verfügung gestellt:Distanzierung wurde herausredigiert.“

    es wurden aber nur 2 überschriften geändert die nix am inhalt ändern, lach.

  79. Das wars denn wohl. Wer die ‚Grünen‘ noch wählt, der gehört ausgegrenzt und in diesem Sinne iuns soziale Abseits gestellt und zwar für immer und ewig!

  80. Auch wenn es vermutlich keinen interessiert:

    SPON hat die inkriminierten Texte des Herrn Beck online gestellt und eines muss man bei der Lektüre des Textes schon zu Gunsten der Grünen festhalten:

    Beck schreibt eindeutig in diesen Texten, dass eine derartige Liberalisierung mit einer Partei, wie den Grünen, nicht zu machen sein wird …

    Das er selber mit dem Text sich nicht gerade distanziert zeigt sondern eher „Diskussionbejahend“, ist ein Schuh, den sich Herr Beck jetzt selber anziehen muss (und für den er sich schämen sollte), aus dem Text selber kann man der Partei „Die Grünen“ an und für sich und in ihrer Gesamtheit aber keinen Strick drehen (im Gegenteil, Beck schreibt ja eher, dass das mit den Grünen nicht (mehr) gehen wird).

  81. Ui, ui, ui…. sogar bei der TAZ hat man den Pädo-Onkel Beck nicht mehr lieb:

    http://taz.de/Kommentar-Volker-Beck/!124158/

    Kommentar Volker Beck
    Glaubwürdigkeit verspielt

    Über einen Beitrag zur Pädophilie hat Volker Beck die Öffentlichkeit bis zuletzt getäuscht. Sich und den Grünen fügt er damit maximalen Schaden zu.

    Als Politiker hat er seine Glaubwürdigkeit verspielt.

    Ansonsten frage ich mich wann eigentlich der Staatsanwalt mal bei Pädo-Beck und Konsorten tätig wird. Ich will nicht wissen was der da so findet.

  82. @ 117 pustel

    Es geht nicht um Keulen und Keulchen, sondern um Kriminelle und ihre kriminellen Energien:

    Informationen von Spiegel Online zufolge wurde der letzte Koordinator der Arbeitsgruppe »SchwuP«, Dieter F. Ullmann, zwischen 1980 und 1996 mindestens sechsmal wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt und saß vorübergehend im Gefängnis.

    Gleichzeitig war er in den Achtzigern bei der Alternativen Liste in West-Berlin und auch auf Bundesebene bei den Grünen aktiv.

    »Den machen wir zum Bundestagskandidaten«, habe Daniel Cohn-Bendit 1981 in einem Interview mit der Zeit erklärt, berichtet der Nachrichtensender N-TV.

  83. @ #117 Hausener Bub

    Mein Spruch ist wohl falsch angekommen. Mir ging eigentlich folgendes durch den Kopf:

    Der NPD wird unterstellt, sie wollten das Grundgesetz und damit die Gültigkeit grundlegender Menschenrechte abschaffen (ob das so stimmt, weiß ich nicht, wird und wurde eben oft behauptet).

    Es ist doch ebenfalls die Abschaffung der Gültigkeit grundlegender Menschenrechte (von Kindern), wenn die Grünen (zwar vor Jahren) die Legalisierung von Pädophilie durchsetzten wollten….

    daher der Vergleich…

  84. #73 Reiner07 (20. Sep 2013 15:38)
    Wo ist denn die grüne Empörung mit 2 Ohren, Claudia Fatima Roth? Keiner hört sie, keiner sieht sie!
    Wenn andere das getan hätten, dann stünde Miss Empörung längst auf jeder TV-Matte.
    ————-
    Keiner hört sie, keiner sieht sie..hä?
    und das bei einem Lebendewicht von ca 110kg und der Breite eine Normgarage?
    Wie geht das denn???

  85. pi-news solle unbedingt die Zusammenhänge der Bundestagsinitiativen der Grünophilen und das Eintreten für Genitalverstümmelung, Adoptionsrecht für Homoehen und Islamo-Faschismus näher untersuchen.

    Wenn man die Sexualpraktiken in arabischen Ländern und auch hier gängige innerfamiliäre Sexualpraktiken der islahmen Kulturbereicherer betrachtet, tun sich ungeahnte Abgründe und Schnittmengen gemeinsamer Interessen auf.

  86. Am allermeisten ekelt mich die Doppelmoral dieser Berufsperversen an. Wie sie mit Schaum vor dem Mund herum geifern, wenn sie jemanden mit „Rechts“ (heute muss es nicht einmal mehr rechtsradikal oder gar rechtsextrem sein) in Verbindung bringen können, dann aber selbst mit einer unglaublichen kriminellen Energie solche widerwärtigen Perversionen wie Kinderfick*rei legalisieren zu wollen. Von ihren sonstigen Verfehlungen (Öko-Faschismus, Klimalüge, Kriegstreiberei, Straßengewalt, gezielte Zerstörung unserer Demokratie usw.) mal ganz abgesehen …

    Die Grünen sind keine moralische Instanz, für die sie sich doch immer so gerne ausgeben. Sie sind nichts anderes als der verfaulte Bodensatz der Gesellschaft. Dafür steht der notorische Lügner Beck ganz beispielhaft. Der Altmeister der Demagogie Goebbels wäre dieser Partei sofort beigetreten.

  87. @ #118 pustel

    Fakten, Fakten, Fakten 😉

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruener-paedophilen-aktivist-war-verurteilter-straftaeter-a-901937.html

    Missbrauchsdebatte bei Grünen: Pädophilen-Aktivist war verurteilter Straftäter

    Neue Erkenntnisse zur Pädophilie-Debatte aus der Gründerzeit der Grünen: Nach SPIEGEL-Informationen wurde ein früherer Parteifunktionär mindestens sechsmal wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt. Der Mann saß demnach in den achtziger Jahren mehrfach im Gefängnis.

    Hamburg – In den achtziger Jahren hatte ein wegen Kindesmissbrauchs verurteilter Mann eine Funktion bei den Grünen inne. Der letzte Koordinator der grünen Bundesarbeitsgemeinschaft Schwule, Päderasten und Transsexuelle (kurz BAG SchwuP), Dieter F. Ullmann, wurde nach Informationen des SPIEGEL mindestens sechsmal wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt.

    Ab 1980 saß er mehrmals im Gefängnis, war gleichzeitig bei den Grünen auf Landes- und ab 1985 auch auf Bundesebene aktiv und versuchte, seine Forderung nach freiem Sex zwischen Erwachsenen und Kindern durchzusetzen. Aus seiner Veranlagung machte Ullmann dabei keinen Hehl.

    Die grüne Meschpoke will einem weismachen, daß nur „unanständig gedacht“ wurde.

    Der Schoß ist fruchtbar noch…

  88. #8 schlandter

    Sexualwissenschaftlich werden Homosexualität, Pädophilie, Sodomie und Nekrophilie sowieso gleich eingestuft. Nur die Gesellschaft bewertet je nach Jahrhundert und Land diese Dinge als mal gut und mal als abartig, sie sind es aber alle oder keines davon.

    Nicht die Gesellschaft, sondern die Schreiberlinge in den Medien!

  89. Solche Typen woll´n auch das volle Addoptionrecht, und klagen auf Anstellung als Sexualkundelehrer in unseren Schulen. Bei unser´n Bürgermeister „Wowi´´ kein Problem.

  90. Wenn die Grünen mit der SPD zusammen die Regierung stellen, könnte man sich ein neues Bundesministerium unter Leitung von Beck vorstellen: „Ministerium für alternative Lebensgemeinschaften“

  91. Was haben wir nur für Typen im deutschen Bundestag sitzen, welche von uns bezahlt werden! 🙁

    Claudia Roth macht nach eigener Aussage schon seit Jahren Politik für die Türkei!

    Steinbrück, der edle Sozialdemokrat, kassiert für einen kurzen Vortrag ohne Scham 25.000 Euro!

    Trittin und Beck wollen Sex mit Kindern straffrei machen.

    Özdemir will, daß Deutschland islamisch wird.

    Merkel und Schäuble verschleudern unser hart erarbeitetes Geld in alle Welt ohne Gegenleistung!

    Und alle Abgeordneten im Deutschen Bundestag, alle ohne Ausnahme erklären Deutschland zum Einwanderungsland und
    bescheren uns eine Schwemme von kriminellen Taugenichtsen aus Afrika und dem Orient.

    Unsere Kinder stehen in der Suppenküche für eine warme Mahlzeit an, und unsere Rentner müssen sich 5 Pullover übereinander anziehen, um im Winter in der Wohnung nicht zu erfrieren!

    Und unsere bestversorgten Herren und Damen Abgeordneten im Bundestag schert das einen Dreck!

    Meine Frage an diese Abgeordneten:
    SCHÄMT IHR EUCH EIGENTLICH NICHT ????

  92. Ich hoffe und bete, dass diese unsägliche grüne Partei die gleiche „Karriere“ hinlegt, wie schon mal eine ähnlich narzischtische (kein Schreibfehler) Partei in Deutschland….

    Das Motto hat sich ja nicht mal groß geändert

    …denn heute gehört uns Deutschland und morgen die ganze Welt.

    …..von Sieg, zu Sieg, zu Sieg,
    zur bedingungslosen Kapitulation….

    Wie gesagt, ich hoffe und bete darum.

  93. Ach so, da hat jemand nachträglich den Sinn verfälscht.

    Ja, Herr Beck…

    ja, dann…!

    dann würde ich aber sagen: Schwamm drüber.

    Dann ist das doch überhaupt kein Problem.

    Wer wird denn…

    einem Freund und Beschützer der Kinder da was nachzusagen….

    Wie? Natürlich nur für geborene Kinder!
    Die anderen sind ja schon abgetrieben…!
    so `ne dämliche Frage!Womit man hier aber auch seine Zeit verplempern muß…!

    Zurück zum Thema.

    Eine totale Sauerei, sowas.Dem Beck dem Sinn verfälschen! Wo der für die Gleichberechtigung ist.Z.B für alle, die schwul sind.
    Die werden nämlich total ausgegrenzt.Dürfen nicht arbeiten.Z.B in Saudi-Arabien.Oder in Jemen.Obwohl die dort sonst total locker drauf sind.Das liegt sicher an den falschen Berichten der rechtsgewendeten Medien.
    Die Moslems…
    Die hamm sicher auch was mißverstanden.
    Wahrscheinlich hat denen auch jemand den Dings…den, also, den Sinn verdreht.Wie dem Beck.
    am Ende geraten noch die Homosexuellen in irgendeinen dunklen Zusammenhang mit den, den… Dings, also Kinder und Süßigkeiten und so.Kinder mögen Süßigkeiten gerne, haben Sie das eigentlich gewußt?Die haben die voll gern, die Dinger..
    Das darf auf gar keinen Fall.
    Da muß man schon deutlich trennen.
    Weil, sonst dürfen die am Ende wieder keine Kinder adoptieren.

    Wo die Kinder doch so gerne haben.

    Kinder sind so gesehen ja total schuld daran, daß Homosexuelle diskriminiert werden.

    So viele Kinder…

    Überall…

    adoptiert die denn niemand?

    Die laufen alle frei rum..

    und schreien…

    Überall Kinder…

    Hören Sie?

    Da!

    Und jetzt höre ich auch noch Nazis…

    Sie kommen…

    im Gleichschritt mit den Kindern…

    Kinder und Nazis…

    Nazis und Kinder…

    Ich halte das nicht mehr lange aus…

    Sie sind überall…

    Ich muß jetzt für Frieden und Freiheit sorgen!!!

    UND FÜR DIE VERDAMMTE GLEICHBERECHTIGUNG!!!

    KAPIERT IHR DAS ENDLICH!

    UND LASST MICH ENDLICH IN RUHE….!!!“

    ———————————————————

    „Herr Professor, der Patient auf Zimmer 8,3 phantasiert wieder.Seit Stunden…“
    „Das übliche?“
    „Ja, er fürchtet sich vor Kindern und Nazis“
    „Vor Kindern?“
    „Ja, er sagt, die seien alle Zombies!“
    „Zombies?“
    „Ja, und überall sieht er Nazis!“
    „Wieviel hatte denn die NPD bei der letzten Bundestagswahl?“
    „1,5 %“
    „In Bayern?“
    „2008 1,2 %; 2013 waren es 0,6 %“
    „Aha, die Zahlen haben sich halbiert?Verdoppeln Sie die Dosis!“
    „Geht klar!“
    „Und, morgen auch dabei beim Golfcup?Es gibt den neuen A 6 zu gewinnen.Elektro!“
    „Ah! Das ist ja interessant…“

    …………….

    dramatische Musik, dann erlösender Einsatz der freundlichen Mundharmonika
    Blindenstraße Teil scheißdreckirgendwas

    Fortsetzung folgt.

  94. #127 freitag (20. Sep 2013 20:53)

    Meine Frage an diese Abgeordneten:
    SCHÄMT IHR EUCH EIGENTLICH NICHT ????
    ———–
    Scham interessiert die nicht,
    schon eher Schamhaare!

  95. In Mannheim gibts auch so einen Mini-Volker Beck: Hier heisst er Gerhard Schick! Macht ganz doll lustigen Wahlkampf mit allerlei verschiedenen Plakaten im selben Stil:
    „Atomausstieg ist SCHICK“, „Homo-Ehe ist SCHICK“, es fehlt nur noch „Kinderschänderei ist SCHICK“ – ALLE dieser Slogans hat er zu meiner Überraschung als ich mal in Klein-Instanbul (bereichertem Stadtteil Jungbusch) war sich auf TÜRKISCH übersetzen lassen und DORT aufgehangen ausser natürlich eines nicht, richtig das „Homo-Ehe ist SCHICK“, da er ganz genau weiss, dass dies die Moslems, um deren Stimmen er geifert, dann doch nicht so toll finden… Es gibt ja keine Zufälle: letzte Woche war Alt-Kommunist Kretschmann da um mit Schick Wahl-Krampf zu machen, just in dem Moment als ich am Grünen_Fraktionsbüro vorbeilief : ZWEI (!) riesig grosse S-Klasse Limousinen, laufender Motor, Bodyguards, für jeden eine!! Nix Motor aus, wo kämen wir da denn hin? Zum HbF wären es Luftlinie 300 Meter, aber nein, es musste mit diesrn protzigen Autos (Aufkleber UND DU ?) aufgrund der Strassenführung Umweg 3 km einmal rund um den Wasserturm gefahren werden, Heuchelei, Wählerverarschung und Doppelmoral in Potenz: DAS sind die Grünen!

  96. #129 freeman 123

    Der Stationsarzt gewinnt das Golfturnier und den Elektro A 6 (mit 800 km Reichweite; Kosten pro 100 km 1 Mark 45 Pfennig.)
    Der Patient stirbt 2035, ungeheilt leider, aber sediert, so daß er für die Allgemeinheit und v.a. die Kinder keine Gefahr mehr darstellt.
    Die Bundestagswahl 2013 ergab :

    AfD 38 %
    CDU/CSU 24 %
    SPD 21 %
    FDP 5,1 %
    Linke 3,7 %
    NPD 0,1 %
    Sonstige 8,1 %

    Bundeskanzler Lücke beruft den Ex-Linken Gregor Gysi zum Regierungssprecher.Der unterhaltsame und rhetorisch unübertroffene Kauz hat, gebändigt durch die fundierten Wirtschaftskenntnisse der AfD, den Status eines Entertainers.
    Talksendungen gelten als Unterschichtenfernsehen; die Einschaltquoten fallen ins Bodenlose und werden durch Ratgebersendungen z.B. zum Thema „Sinnvoller Einsatz von CO2-ein nahezu kostenloser Dünger für heimische Obstbäume.So werden wir autark und sparen gutes Geld.“

    Deutschland wird Weltmeister in Brasilien.

    Endlich!!!!

    Wer?
    Grüne?
    Nie gehört!


  97. * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Trittin, Beck, Roth bei der Wahrsagerin Phytia
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Trittin: Habe ich das Volk richtig geführt?
    Phytia: Noch nie wurde ein Volk so angeführt!

    Beck: Werden wir uns halten können?
    Phytia: Noch nie hat eine Partei so festgesessen!

    Roth: Werden wir wiedergewählt?
    Phytia: IHR SEID DRAN !

  98. Duisburg: Rattenplage am Problemhaus

    Problemhaus
    Rattenplage am Problemhaus in Duisburg nervt viele Nachbarn

    Duisburg. Den Anwohnern in der Umgebung des Häuserblocks „In den Peschen“ stinkt’s: Sie berichten davon, dass der herumliegende Müll für eine Rattenplage gesorgt habe. Bei der Stadt ist das Problem bekannt, ein Schädlingsbekämpfer ist engagiert. Doch angeblich wurden seine Fallen bereits an Schrotthändler verkauft.(…)

    Rattenplage am Problemhaus in Duisburg nervt viele Nachbarn | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/west/rattenplage-am-problemhaus-in-duisburg-nervt-viele-nachbarn-id8452113.html#611939513

  99. Alleine, wie er sich immer in Talkshows hervorgetan hat: Fordernd, moralinsauer, alles was er macht ist gut, bloß keine andere Meinung gelten lassen, Homosexualität ist g a a a a a a n z toll, nur sein Weltbild ist richtig usw. usf. Selbstreflexion? Fehlanzeige.

  100. #134 deutscherJohannes
    hab mich köstlich amüsiert. So ein starkes Ergebnis der AfD habe ich 2013 gar nicht erwartet. Wie ist es mit den Zweit – und Drittplatzierten beim Golfturnier? Weiß man da schon Näheres? Haben da vielleicht einige Grüne den Elektroroller gewonnen mit lebenslanger Stromversorgung durch das AKW Brunsbüttel? Sowieso, die Grünen geraten zur Zeit ja erheblich unter Druck. Die kann zur Zeit nur noch ein zweites Fukushima retten .. Wir sollten Mahnwachen vor jedem deutschen AKW organisieren, und jedem Grünen den Zutritt zum AKW versperren. Nicht dass es zu irgendwelchen Kurzschlußhandlungen bei den Politoberen kommt, um das Wahlergebnis kurzfristig noch zu ihren Gunsten zu beeinflussen.

    Tja, beim Gregor Gysi wußte ich ja schon immer, dass der es mal weit bringen wird. Der Farbanstrich der Partei ist dabei völlig egal.

  101. Wie verblödet dieser Hinterlader Beck ist, sieht man schon daran, dass er mit einer Islamisierung Deutschlands sympatisiert.
    Der Mann hätte mit seinen Neigungen in bestimmten islamischen Ländern keine große Überlebenschancen. Das wäre gerade so, als wenn ein Farbiger in den USA mit dem Klu-Klux-Klan sympatisieren würde.
    Bezeichend für den Zustand unseres Landes ist auch, dass sich eine Minderheit in den Vordergrund stellt und das diskutiert wird, ob Homos adoptieren dürfen oder nicht. Die wahren Probleme unseres Landes werden nicht angegangen, aber Hauptsache ist ja, dass durch solche überflüssigen und dümmlichen Diskussionen der deutsche Michel wieder schläfrig gemacht werden soll.
    DEUTSCHER MICHEL WACHE AUF, AUF DASS MAN DICH NICHT VERKAUF !!!!!

  102. 2018: Claudia Roth, Angela Merkel und Guido Westerwelle wurden in der Türkei mit einem Container von 2 Millionen thermodruckbaren deutschen Reisepässen und Personalausweisen erwischt. Die Pässe waren für Einwanderer als Tertiärstaatsbürgerschaft vorgesehen. Man mußte nur noch ein Bild einkleben und den passenden Namen einfügen. Schon war die Staatsbürgerschaft fertig. So kann man sich neue Wählerschichten erschließen.

    Die Tertiärstaatsbürgerschaft war deswegen notwendig, weil kein Einwanderer mehr nach Deutschland wollte. Deutschland war inzwischen so ausgepresst, dass die für Einwanderer trotz zugesicherten dreifachen Hartz4 Vergütungen in Schweden viel bequemer leben konnten.

  103. #142 Altro

    Wie verblödet dieser Hinterlader Beck ist, sieht man schon daran, dass er mit einer Islamisierung Deutschlands sympatisiert.
    Der Mann hätte mit seinen Neigungen in bestimmten islamischen Ländern keine große Überlebenschancen.

    Wer weiß, was seine wahre Neigung ist?
    Eine bestimmte Neigung ist im Islam nämlich erlaubt. Die hat schon der Prophet vorgelebt.

  104. #145 Ferrari (21. Sep 2013 19:25)

    #142 Altro

    Wie verblödet dieser Hinterlader Beck ist, sieht man schon daran, dass er mit einer Islamisierung Deutschlands sympatisiert.
    Der Mann hätte mit seinen Neigungen in bestimmten islamischen Ländern keine große Überlebenschancen.

    Wer weiß, was seine wahre Neigung ist?
    Eine bestimmte Neigung ist im Islam nämlich erlaubt. Die hat schon der Prophet vorgelebt.
    ————
    Sie meinen das Ding mit dem Kamel? – Eigentlich müsste sowas im Islam verboten sein, weil dadurch keine Moslems gezeugt werden. Aber vielleicht reicht denen ja auch ein Kamel das aussieht wie ein Mensch!

  105. Keine Satire: Pädophile empfehlen „Erststimme grün, Zweitstimme Piraten“:

    http://www.politplatschquatsch.com/2013/09/was-padophile-wahlen-wurden.html

    Pädophilie-Vorwürfe auch in Österreich: http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Paedophilie-Vorwuerfe-auch-in-Oesterreich/116677994

    Basler Zeitung: Cohn-Bendits Hosenladen-Gate

    „Schérer sang darin das Hohelied der pädophilen Liebe, feierte hymnisch die sexuelle Beziehung zwischen Lehrer und Kind als Ursprung und Utopie jeder Pädagogik. Zusammen mit seinen Kollegen Foucault, Deleuze und Guattari propagierte er während den 70er-Jahren die Auflösung aller sexuellen Grenzen zwischen den Geschlechtern und Generationen und verhöhnte in den angesehensten linken Zeitungen die traditionelle Form der Familie und der Scham, gelehrt, elegant, provozierend.“

    Ausgerechnet unmittelbar vor der Bundestagswahl bekommen die Grünen, die sonst die sonst so gerne auf Moralkeule, Pranger und Empörung setzen, ihre eigene Medizin zu schmecken.

    Die Pädophilie-Debatte hat Münsters Grüne jetzt mit voller Wucht getroffen. Die Partei räumte am Donnerstag ein, im Kommunalwahlprogramm 1984 eine Legalisierung einvernehmlicher sexueller Handlungen zwischen Erwachsenen und Minderjährigen gefordert zu haben.

    Westfälische Nachrichten:

    Die Bombe platzte am Donnerstag um 15.30 Uhr. Nachdem sich unsere Zeitung am Vortrag vergeblich darum bemüht hatte, Wahlprogramme der münsterischen Grünen aus den 1970er und 1980er Jahren einsehen zu dürfen, kam vom Parteisprecher Peter Alberts die Bestätigung: Das GAL-Kommunalwahlprogramm 1984 enthält einen Passus, in dem eine Legalisierung von einvernehmlichen sexuellen Handlungen zwischen Kindern und Erwachsenen gefordert wird.

    Wolfram Weimer:

    „Beim Pädophilen-Desaster der Grünen werden Trittin & Co. zu Opfern ihres eigenen Moralaposteltums. Sie scheitern an den Sünden ihrer Vergangenheit – vor allem aber an der Kälte, mit der sie damit umgehen.“

    DER FOCUS

    Die Rolle der Grünen wandelt sich. Mit der breiten Debatte um das dunkle Kapitel zur Pädophilie haben sie endgültig den Anspruch der Besser-Partei verloren.

  106. @ #145 Ferrari (21. Sep 2013 19:25)

    Für V. Beck und D. Cohn-Bendit die volle Auswahl!

    Mohammed das größte Vorbild für Moslems und Allahs Liebling war bisexuell, pädophil, nekrophil und zoophil:
    http://tangsir2569.wordpress.com/2010/07/11/mohammeds-liebe-zu-imam-hussein/

    Alles was ein rot-grünes Herz höher hüpfen läßt:

    Baccha Baazi

    „“Beziehungen zu „Lustknaben“ haben eine lange Geschichte bei Herrschern und Dichtern des arabischen Mittelalters. Spätestens seit dem 8. Jahrhundert ist Päderastie in den höheren Schichten der muslimischen Araber ein Teil der gesellschaftlichen Moral…““
    http://de.wikipedia.org/wiki/Baccha_Baazi

    Hier kann selbst die verwahrloste Grüne Jugend noch staunen:
    http://michael-mannheimer.info/2012/12/11/hadith-beweist-mohammed-hatte-sex-mit-tieren/

  107. ich erzähle die Geschichte mal weiter ..
    Rückblick 2013:
    Die AfD hat die Wahl sensationell gewonnen. Mit 38% der Stimmen. Das war ein unglaublicher Sieg. Die SPD hatte ja noch 21% der Stimmen erreicht.
    So ein gutes Ergebnis sollten sie in den Jahren danach nie wieder erreichen. 15% war danach das beste Ergebnis.
    Gregor Gysi übernimmt das Amt als Regierungssprecher. Er hat seine Aufgabe wirklich gut gemacht.
    Das Problem war nur, dass er ohne Punkt und Komma reden konnte und nie ein Ende gefunden hatte. Er konnte eine Stunde reden ohne einmal Luft zu holen.
    Wenn er erstmal angefangen hatte, war es wie eine Hypnose für die Zuhörer und das Publikum war wie paralysiert. Wenn er fertig war, wußte eigentlich keiner danach was er geredet hatte ..

    Bernd Lucke hat nach dem überraschenden Sieg sich geweigert nach Berlin zu ziehen. Außerdem gab es das Problem, daß keiner mit ihnen koalieren wollte ..
    Tja. Es gab Neuwahlen, gleich im Winter 2013.
    Und ihr ahnt es schon .. Angela Merkel tritt wieder zur Wahl an und gewinnt diesmal. Sie koalieren mit den Grünen. Cem Özdemir übernimmt und wird Vizekanzler. Alle Grünen aus den 68ern werden rausgeworfen.
    Die Grünen heißen danach nicht mehr die Grünen, sondern Grühnün. Den Rat hat eine PR-Agentur ihnen gegeben. Es sollte eine positive Wirkung auf die kommenden Wählerschichten machen.
    Aber dann kommt ja das ominöse Jahr 2018, wie oben beschrieben

  108. In dem Beitrag „Das grüne Gedächtnis“ von Ann-Katrin Müller und Christian Teevs in der SPIEGEL-Ausgabe von morgen geht es auch um die Rolle der Grünen-Vorsitzenden Renate Künast in der Pädophilie-Debatte. Das Wahlprogramm, mit dem sie 1985 erstmals in ein Parlament einzog, habe auch eine Passage enthalten, die forderte, dass Erwachsene die Sexualität der Kinder und auch „ihre Partnerwahl“ akzeptieren müssten. Das Sexualstrafrecht müsse geändert werden, da damit „immer noch freiwillig und gewollt eingegangene sexuelle Betätigung in verschiedener Weise kriminalisiert“ werde.

  109. 2031: Der Berliner Flughafen wird endlich fertiggestellt. Mit Hilfe der Achse Erdogan und Özdemir konnten noch einige notwendige Baumaßnahmen nachträglich hinzugefügt werden. Es fehlten noch die notwendigen Gebetsräume für die Passagiere und Mitarbeiter am Flughafen. Das hat die Bautätigkeit um einige Jahre verzögert. Das hatte einen jahrelangen Rechtsstreit zur Folge. Aber aller Ärger ist vergessen, 2038 gab es ein Jubeljahr in Berlin. Die Berlinerinnen und Berliner haben sich so sehr über die Fertigstellung gefreut, dass sie angefangen haben mit Hammer und Meißel Steinbrocken aus dem Pergamonmuseum herauszuhauen. Wowereit hat nur gesagt: ‚Die Stahbrocken interessieren mich nicht‘
    Jeder wollte als Zeichen der Dankbarkeit Erdogan Steine aus dem Pergamonmuseum überbringen.

    2047: das letzte Mal Karneval in Köln. Es sind einige Kamellen einer vermummten Mohamedanerin auf den Kopf gefallen. Das gab einen riesigen Ärger. Mit dem Hinweis, dass man im Namen des Propheten soetwas nicht tut, konnten die Organisatoren die Gemüter damit beruhigen, dass keine solche Veranstaltung in Köln mehr stattfindet.

Comments are closed.