stein_ratteNach seinem primitiven „Stinkefinger“-Auftritt versucht es Peer Steinbrück jetzt wieder mit der Kavallerie: „Wenn Sie wollen, dass die Kavallerie gegen Steuerbetrug gesattelt wird, dann müssen Sie mich wählen“, sagte der SPD-Kanzlerkandidat am Donnerstagabend auf einer Wahl-Kundgebung in Berlin. Auch warnte er ausdrücklich davor, die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) zu wählen. „Sie sollten nicht irgendwelchen Rattenfängern am 22. September hinterherlaufen, was Europa betrifft“, so Steinbrück. Die Bewältigung der Eurokrise koste Geld und erfordere Solidarität. Deutschland müsse in Anlehnung an Willy Brandt „ein Volk guter Nachbarn“ bleiben. Gewählt wird Peer Steinbrück trotzdem nicht. Aber der Platz im Geschichtsbuch als niveaulosester Kanzlerkandidat der deutschen Nachkriegsgeschichte dürfte ihm schon jetzt sicher sein. (ph)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

186 KOMMENTARE

  1. Stinkefinger-Steinbrück (SS) bezeichnet seine potentiellen Wähler als Ratten!

    Wobei die Frage ja wäre, bezeichnet er die möglichen SPD-Wähler als Ratten oder alle Nicht-SPD-Wähler als Ratten…???

    🙄

  2. Steinbrück bezeichnet AfD als “Rattenfänger”.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Ist das wichtig?

  3. Als niveaulosester Kanzlerkandidat aller Zeiten ist ihm auch bestimmt entgangen, dass man „ihn“ gar nicht wählen kann.

  4. Zitat: „Aber den Platz im Geschichtsbuch als niveaulosester Kanzlerkandidat der deutschen Nachkriegsgeschichte dürfte ihm schon jetzt sicher sein.“

    Ersetze bei „den“ das „n“ durch ein „r“ und schon passts wieder… 🙂

    Ansonsten zum Thema: Ich denke die etablierten Parteien haben mittlerweile vor der AfD die Hosen gestrichen voll. Warum sonst sollten sie plötzlich damit beginnen, so niveaulos gegen den vermeintlich chancenlosen Underdog auszukeilen?

    Meine Einschätzung: Die großen Parteien kennen die wahren Zahlen, was die derzeitigen Wahlprognosen betrifft – und nicht die von den ihn nahestehenden Meinungsforschungsinstituten gefälscht an die Öffentlichkeit weitergegebenen. Deshalb wissen sie wohl auch, dass die AfD derzeit beste Chancen hat, in den Bundestag einzuziehen und damit sowohl Rot-Rot-Grün als auch Schwarz-Gelb zum Platzen bringen könnte.

    Deshalb wird z. B. auch hier von Steinbrück nochmal massiv gegen die AfD ausgekeilt, in der Hoffnung, den ein oder anderen Protestwähler nochmal „auf Kurs“ zu bringen, indem man die AfD mit radikalen Parteien wie der NPD auf eine Stufe stellt.

    Lieber Peer, das Wahlvolk ist aber nicht ansatzweise so dumm, wie du glaubst. Und das ist auch gut so.

  5. immer wieder denke ich daran , dass Herr Steinbrück sich mit Herrn Schmidt am Schachbrett für das Coverfoto ihres ablichten ließ. — Das dauerte sicher einige Minuten und dabei bemerkten diese „Schachspieler“ nicht , dass das Brett falsch lag. – Das ist so , als ob ein Fussballspieler Fussball und Tischtennisball verwechselt. –

  6. #4 Lasker (19. Sep 2013 22:43)

    Beiden war der gute Eindruck wichtiger, als die Abbildung einer Wahrheit oder Realität! 😉

    Sind übrigens beide eher duchschnittlich schlechte Schachspieler…

    Was nichts bedeutet, aber für die und die Medien in Dauererwähnung sie können Schach enorm wichtig sein muss…

  7. Der Gas-Gert war aber auch kein guter Verlierer.
    Hatte sich aber wenigstens bis nach der Wahl gehalten.

  8. In der Reihe Scharping, Rau, Steinmeier der niveauloseste? Überlasst doch die Inflation der Superlative anderen Medien.

  9. „Sie sollten nicht … Rattenfängern …hinterherlaufen“, so Steinbrück.

    werter herr Stinkefinger:

    „BIN STOLZ DRAUF, NE DEUTSCHE RATTE ZU SEIN!“

  10. Ein Steinbrück spricht von Rattenfängern, also die Typen, die vor 12 Jahren die Arbeiterschaft mit der Agenda 2010 und Hartz IV nach Strich und Faden verraten haben..

    Mittlerweile ist die SPD so verkommen, dass sie grundlegende Prinzipien des Rechtsstaat mit den Füßen tritt, sei es NRW-Innenminister Jäger, der im Kampf gegen Salafisten erstmal ein Blitzmarathon durchführt oder der Stinkezottel Lemmermann aus Kirchweyhe, der erstmal eine Demo gegen rechts durchführen lies, als Daniel Siefert vom Türkenmob brutal ermordet wurde. WIDERLICH ohne Ende

  11. Dieser Steinbrück ist schon ein lustiges Kerlchen.
    Aber es ist schon wirklich erstaunlich, daß man damals dieser Dumpfbacke mehrere tausend Euro für eine seiner Reden gezahlt hat…

  12. Dieser durch und durch unsymphatische sPD-Bonze, der seinerzeit HI-V mit eingeführt hat und heute „soziale Gerechtigkeit“ fordert weiß sehr wohl, daß viele sPD-Wähler jetzt bereit sind mit dem Lügenkartell zu brechen und AfD zu wählen.

    Das macht diesem Menschen Angst. Das macht diesen Menschen zum Angstbeißer.

    Die sPD ist die Partei der Arbeiterzertreter. Kein Arbeitnehmer, der noch seinen klaren Verstand hat wird die noch einmal wählen.

  13. Ich denke mal,das Wahlergebnis wird auf niveauvollerer Art als der Steinbrücksche Stinkefinger die Träume von der Kanzlerschaft wie eine Seifenblase zerplatzen lassen.
    Verschärfend kommt nun auch noch hinzu, das eben gerade die SPD sofort mit den Pädogrünen ins Bett legen will. Aber irgendwie passt das auch zusammen, der Steinbrücks Stinkefinger und die Vorstellungen der Grünen….

  14. Naja, solange dieser niveaulose Comedien nicht mit seiner Fahrradkette um sich haut, kann der ruhig dummes Zeug quatschen. Ab Montag interessiert sich eh kein Mensch mehr für den.

  15. Die Bundesregierungen egal welcher colleur holen sich immer Berater weil sie selbst nicht das Know how haben um selbst die Probleme zu überblicken. Mit der AFD haben wir erstmals in der Deutschen Geschichte wirkliche Top-Experten welche in den Bundestag einziehen. Man betrachte nur wer alles der AFD angehört. Europa steht in einer der schwersten Wirtschaftlichen Krisen, wenn nicht sogar in der schwersten seit bestehen. Deutschland droht mit in den Wirtschaftlichen Strudel hinein gezogen zu werden. Die etablierten Parteien zanken sich wie Waschweiber und reden alles schön. Man könnte ja bei einem der Europäischen Nachbarn mal wieder als der böse Nazi dastehen. Die Staatsversiften Medien tragen ihren Teil dazu bei.
    Meiner Meinung nach ist die AFD die einzige Partei welche verhindern kann das Deutschland mit absäuft. Sollte Deutschland absaufen werden die Ratten (CDU,SPD,FDP,GRÜNE,LINKE) das sinkende Schiff verlassen. Dann ist es gut wenn Deutschland Rattenfänger hat um diese Brut nicht davon kommen zu lassen. Die AFD ist die Einzige Alternative gegen den totalen Absturz, weil sie die Wirtschaftsprofis hat. Machen wir es wie im Fussball wenn nichts mehr läuft, feuern wir den Trainerstab.

  16. Kavaleri, steinbrück auf einem gaul, mit
    blanker klinge und stinkefinger,
    was glaubt dieser beamte
    wer er ist

    john wayn für arme?

  17. OT

    Debkafile berichtet, der Täter der den Amoklauf in Virginia begannen hat mit 12 Toten, hat vor kurzem eine eigene Webseite eingerichtet und nennt sich dort
    Mohammed Salem ?? !?

    DEBKAfile September 19, 2013, 5:52 PM (GMT+02:00)

    The Navy Yard gunman self-styled “Mohammed Salem” – NBC News quoting law enforcement officials revealed Thursday that Aaron Alexis, who murdered 12 people in the Washington Navy Yard this week, created a webpage in the name of “Mohammed Salem.” The officials said “he never did anything with it” and they found nothing else that “might indicate any interest in violent jihad or even Islam.” So how would they describe the deadly attack on the Navy facility – if not “violent jihad?”

    Weiß jemand schon mehr dazu?

  18. Steini sollte seinen Finger wieder dorthin stecken wo er in rausgezogen hat, dann verpestet er seine Umgebung nicht mit seinen geistigen Blähungen.

  19. Ja ist es zu fassen, jetzt wird auch noch der Stinkefinger- Proplempeer nerfööös.

    Ach gott, ach Gott, hilfeeeee Kafallerieeee !

    :mrgreen:

  20. “Sie sollten nicht irgendwelchen Rattenfängern am 22. September hinterherlaufen, was Europa betrifft”, so Steinbrück.

    Richtig, Peer! Die Europa-Melker, die in Deutschland die Euro-Milchkuh Europas sehen, müssen abgewählt werden. Deshalb AfD wählen am 22.09.13.

    Die 5% für die AfD sind nicht mehr aufzuhalten, Peer … „hätte, hätte Fahrradkette“ am Sonntag für die Einheits-Rattenfänger CDU, CSU, SPD, Grüne, FDP und Linke.

  21. #22 DK24 (19. Sep 2013 23:03)
    Steini sollte seinen Finger wieder dorthin stecken wo er in rausgezogen hat, dann verpestet er seine Umgebung nicht mit seinen geistigen Blähungen.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Du meinst, sein Geist bläst von dort? 🙂

  22. Der letzte Sozialdemokrat:

    Carlo Schmid – SPD – Das Deutsche Reich ist nicht untergegangen!
    http://www.youtube.com/watch?v=hveRvS23tLk

    Dabei ist das was er sagt nicht mehr wichtig, aber es ist die Wahrheit…

    Mich ärgert nicht das alles den Bach herunter geht, sondern das es alles Verlogen ist! Ganz unabhängig von bla bla bla und so und wie hätte es sein können und müssen!

    Ich will jetzt und hier Wahrheit, egal wem es nützt oder schadet! Offenlegung aller Wahrheiten!

    Vorher ist jede Diskussion oder Meinung unreale Vision!

  23. Steinbrück hat eher das Gesicht eines Rattenfängers.

    Ich hoffe, die Menschen haben ihre Augen auf und mit den Ohren genau hingehört, auf das sie am Sonntag mit Verstand und Mut wählen gehen.

    RotGrün hatten wir schon und alle sollen sich erinnern, was dabei herausgekommen ist.
    SchwarzRot hatten wir auch schon, da wurde alles fortgeführt.

    Mit Verstand wählen.
    Es gibt immer Alternativen.

  24. #21 Arbeiter (19. Sep 2013 22:58)
    OT

    Debkafile berichtet, der Täter der den Amoklauf in Virginia begannen hat mit 12 Toten, hat vor kurzem eine eigene Webseite eingerichtet und nennt sich dort
    Mohammed Salem ?? !?

    Mich wundert es etwas, dass dieser Amoklauf so schnell aus den Medien verschwunden ist. Die Erklärung dafür könnte in dieser Nachricht liegen.

  25. Ich werde am 22.09. auch dem „Rattenfänger“ Prof.Lucke meine Stimme geben.

    Was erlaubt diesem Politclown eigentlich, die Wähler der AfD so zu bezeichnen ?

    Er ist ein niveauloser und arroganter Selbstdarsteller, mehr nicht. Hat noch nie in seinem Leben irgendeine Wahl gewonnen, wurde seinerzeit in NRW vom Hof gejagt.

  26. Wen interessiert was ein Steinbrück sagt?
    Ab Montag ist er Geschichte.
    Dann kann er wieder für viel Geld bei diversen Stadtwerken schwadronieren.
    Er wird sich freuen, dass der Kelch Kanzler an ihm vorübergegangen ist. Darauf kann er eine teure Flasche Rotwein öffnen.
    Mit dem mikrigen Kanzlergehalt hätte er womöglich noch Wein aus dem Supermarkt trinken müssen.

  27. Sie sollten nicht irgendwelchen Rattenfängern am 22. September hinterherlaufen, was Europa betrifft

    Keine Angst Herr Steinbrück, das werde ich nicht. Zum Glück gibt es ja jetzt eine Alternative.

  28. #18 visage (19. Sep 2013 22:55)
    Naja, solange dieser niveaulose Comedien nicht mit seiner Fahrradkette um sich haut, kann der ruhig dummes Zeug quatschen. Ab Montag interessiert sich eh kein Mensch mehr für den.

    Das werden einige Organisationen anders sehen, wenn sie ihn wieder zu Vorträgen einladen und ihm exorbitante Honorare zahlen.
    Alternativ wird es im Dilettanten-Stadl Brüssel mit Sicherheit ein paar Posten für ihn zu Auswahl geben.

  29. #4 BerndLoessl   (19. Sep 2013 22:42)
    Ich denke die etablierten Parteien haben mittlerweile vor der AfD die Hosen gestrichen voll. Warum sonst sollten sie plötzlich damit beginnen, so niveaulos gegen den vermeintlich chancenlosen Underdog auszukeilen?

    So sehe ich es auch!

    Das einzige Problem das ich habe ist, wo kann ich am Sonntag, so gegen 20:00 Uhr, in Krefeld mit Mitstreitern die Sektkorken knallen lassen ?

  30. “Sie sollten nicht irgendwelchen Rattenfängern am 22. September hinterherlaufen, was Europa betrifft”, so Steinbrück.
    ————–

    Danke für den Hinweis. Nun laufe ich nicht mehr „irgendwelchen“ Rattenfängern hinterher sondern mache als Ratte mein Kreuz bei ganz bestimmten Rattenfängern und zwar bei der AfD.

  31. #25 Das_Sanfte_Lamm (19. Sep 2013 23:08)

    Die öffentlich-brechtlichen Dressurmedien sprachen von „psychishen Störungen“…..

    Nun, wir sollten dran bleiben!

  32. Soll der Schmierendarsteller sich doch den Kopf rot ärgern, bis er platzt.

    Bei Friedmann beschwört ein SPD-Hampelmann gerade wieder die berüchtigte „Schere zwischen Arm und Reich(tm)“. Mehr Plattitüde geht nicht.

  33. #26 Midgaardschlange (19. Sep 2013 23:10)
    Wen interessiert was ein Steinbrück sagt?
    Ab Montag ist er Geschichte.
    Dann kann er wieder für viel Geld bei diversen Stadtwerken schwadronieren.
    Er wird sich freuen, dass der Kelch Kanzler an ihm vorübergegangen ist. Darauf kann er eine teure Flasche Rotwein öffnen.
    Mit dem mikrigen Kanzlergehalt hätte er womöglich noch Wein aus dem Supermarkt trinken müssen.

    ,

    In der Tat wundert es mich etwas, weil nach seiner Teilnahme an der Bilderberg-Konferenz sah es ganz danach aus, dass er mit einem Vizekanzler Trittin neues Staatsoberhaupt wird und mit aller Macht in dieses Amt gehievt wird.

  34. Das einzige Problem das ich habe ist, wo kann ich am Sonntag, so gegen 20:00 Uhr, in Krefeld mit Mitstreitern die Sektkorken knallen lassen ?

    Derzeit auch mein Problem… Wo wird in Hamburg’s Osten gefeiert? 🙂

  35. @ #29 Fischelner:

    Würde gern mit Ihnen feiern. Aber 623 km bis nach Krefeld ist dann doch etwas heftig… 😉

  36. Politiker wollen vom Volk verstanden und gewählt werden. Das Volk möchte Politiker wählen, die ihre Probleme verstehen und lösen.

    Ein „Politiker“, der die zum Sündenbock macht, deren Probleme und Ängste von diesen „Politikern“ ausdrücklich nicht gehört werden wollten, versuchen es jetzt mit Verhöhnung und Beleidigung.

    SPD ist für mich die nächsten 100 Jahre nicht mehr wählbar.

  37. #21 Arbeiter (19. Sep 2013 22:58)

    So ist es. Auch Pamela Geller ist das aufgefallen:

    http://atlasshrugs2000.typepad.com/atlas_shrugs/2013/09/navy-yard-murderer-aaron-alexis-created-webpage-with-name-mohammed-salem.html

    Allerdings interessieren sich die linken MSM für das Navy-Massaker schon seitdem nicht mehr, als herauskam, dass ein Schwarzer lediglich und ausschließlich Weiße ermordete. Es ist den linken Demagogen in ihren Redaktionsstuben wohl kaum zuzumuten, nun auch noch neben den rassistischen, über die islamischen Motive dieses Massenmörders zu berichten.

  38. Aha, dann sind wir wohl die „Ratten“, oder was!? (Botschaft: „Wenn du keine Ratte sein willst, wähl uns!“)

    Das ist Nazi-Jargon und zeigt genau die herablassende Haltung, mit der dieser Typ das Volk betrachtet.

  39. @ 30 eurabier

    Psychische Störung spricht für Moslem. Wenn Moslems morden liegt das nie am Islam. Notfalls hatte der Täter eben eine Störung.

  40. #35 BerndLoessl (19. Sep 2013 23:14)
    @ #29 Fischelner:
    Würde gern mit Ihnen feiern. Aber 623 km bis nach Krefeld ist dann doch etwas heftig… ;-

    Schade, sehr schade!

  41. Steinbrück und die SPD

    Zum einen repräsentiert Steinbrück nicht die SPD und zum anderen erklärt der Peer seinen SPFlern auch nicht, wer die von ihm angesprochene europäische Solidarität zu bezahlen hat, wenn es die von der SPD gewünschten EURO-Bonds (++++) geben sollte.

    Es sind nämlich die eigenen Anhänger, die die SPD im Namen der großen europäischen Soldarität ausbeuten und versklaven will.

    Es sind die kleinen Leute (Rentner, Krankenschwestern, Schleckerfrauen, etc.) die die Zeche entweder über höhere Steuern, höhere Abgaben und geringere Sozialleistungen zu bezahlen haben.

    Das allerdings erzählt der werte Genosse Steinreichbrück nicht. Dass er zusätzlich mit den Vertretern des grün-pädophilen Imperiums eine Koalition plant, sit ihm anscheined auch noch nicht aufgefallen.

    Wenn er ehrlich wäre, der Peeer, dann würde er auch etwas zu der von seinem Sozialistengenossen Moscovici geplanten paneuropäischen Arbeitslosenversicherung sagen. Macht er aber nicht, weil er seine Wähler auch dort „hinter die Fichten führt“.

    Wer ist da wohl das allergrößte Schwein im Lande, lieber Peer?

    Und merke sich jeder, der olle Schmidt stützt diesen arroganten Knaben.

  42. Der soll sich lieber umgekehrt auf eines seiner Kavallerierösser setzen die er in die Schweiz schicken will und seinen Stinkefinger da hineinstecken wo es ohnehin stinkt!

  43. Den Linkspopulist bei Friedmann müsst ihr euch ansehen. Der flippt gerade völlig aus. Jetzt drückt er mit „Armen und Schwachen“, denen die bösen Steuerzahler das Geld wegnimmt, schwer auf die Tränendrüse.
    Hau mich blau, was für ein Brechmittel. Friedmann nimmt ihn aber ganz schön an die Kandare. 😀

  44. Wenn das Bild von Steinbrück die Hoffnung der SPD verkörpern soll, wie sieht dann erst der Untergang aus??

  45. „Rattenfänger“, ein Jargon, dem sich selbst Hitler nicht befleißigt hätte.

    … Aber ein „Kanzlerkandidat“ Deutschlands, macht das. … Mit den „geistigen Genossen“, die schon den „Führer“ stark gemacht und das Volk ins Verderben laufen ließ.

  46. Sehr geehrter Herr Lucke,

    da immer deutlicher wird,wie Ihre(unsere)politischen Gegner die Hosen gestrichen voll haben,gratuliere ich vorab zum Einzug in den neuen Bundestag.

    vonPaul

  47. Ich bin also eine Ratte und habe mich von der „AFD“ fangen lassen?
    Zumindest nach meinem chinesischen Horoskop stimmt das, aber ich lasse mich trotzdem nicht gerne von einem „Möchtegernkanzer“ so bezeichnen.

    Übrigens!
    „Micky Maus ist eine Ratte!“

  48. @ 53 der_fritz

    Die Antifa Szene in Dortmund wird seit Jahren verhätschelt.
    Dafür wird auch immer fleißig im Kampf gegen Rechts mobil gemacht.
    Die Gewaltbereitschaft der Dortmunder Antifa ist bekannt. Interessiert aber niemanden.
    Wen sollte das auch interessieren den NRW Innenminister? Den NRW Justizminister?

  49. An alle linken Sozen: Wieviel dt. Schulden sollen es noch werden? Ihr braucht es ja nicht zu bezahlen. Ihr politischen Schmarotzer lebt nur vom dt. Steuerzahler!
    ———————————-

    Kosten der Euro-Schuldenkrise
    Deutschland haftet bereits mit einer Billion Euro

    Die Euro-Krise könnte für Deutschland weit teurer werden als bekannt. Der haushaltspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Carsten Schneider, beziffert das deutsche Haftungsrisiko inzwischen auf eine Billion Euro.
    „In Wahrheit sind wir schon längst in der Schuldenunion“, sagte Schneider der „Berliner Zeitung. „Wir haften nicht nur im Rahmen der Griechenland-Pakete und der Euro-Rettungsschirme mit insgesamt 310 Milliarden Euro für die Schulden der Defizitländer, sondern mit noch viel größeren Summen für die Transaktionen der Europäischen Zentralbank.“

    http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/kosten-der-euro-schuldenkrise-deutschland-haftet-bereits-mit-einer-billion-euro_aid_800163.html

  50. #63 Midgaardschlange
    ich weiss. komm aus bochum und bin öfters in dortmund.
    in dortmund haben linke und kulturbereicherer narrenfreiheit.
    dazu kommt noch der linke filz, der geld für alles hat…nur nicht für wichtige sachen.

  51. Der Steinbrück hat vom ersten Tag seiner Nominierung als Kanzlerkandidat an alles getan, um nicht gewählt zu werden. Er muss ein V-Mann der CDU sein! Er ist der Garant dafür, dass Rot-Grün verhindert wird! Danke Peer !!!

  52. #49 Midgaardschlange (19. Sep 2013 23:20)

    @ 30 eurabier

    Psychische Störung spricht für Moslem. Wenn Moslems morden liegt das nie am Islam. Notfalls hatte der Täter eben eine Störung.
    ——————-
    Ganz falsch, Moslems töten grundsätzlich nicht:

    (8:17) „Nicht ihr habt sie getötet, sondern Gott hat sie getötet. Und nicht du hast geworfen, als du geworfen hast, sondern Gott hat geworfen…“

    Und weil auch unsere (gottgläubigen) Richter das wissen sind diese – gerechterweise – gezwungen milde Urteile zu sprechen z.B. wenn ein solches Werkzeug Gottes einen Ungläubigen zu Boden wirft und tottrampelt!

    Steht ja alles haargenau im Koran und Sie wissen doch: Allah ist allwissend, allweise, allbarmherzig usw., usw. …

  53. Das ist nur noch mit Panik zu erklären:
    Berlin (dpa/bb) – Im Wahlkampf-Endspurt ist das Auto der Berliner AfD-Bundestagskandidatin Beatrix von Storch beschädigt worden. Unbekannte hätten die Scheiben des Wagens in Berlin-Mitte eingeschlagen, teilte die Partei Alternative für Deutschland (AfD) am Donnerstag mit. Der Schaden sei am Vormittag entdeckt worden. Nach Angaben der Polizei wurde gemeldet, dass die Scheiben eines Autos zertrümmert wurden, in dem Plakate der Partei lagen. Der Staatsschutz ermittele. Von Storch kandidiert auf Platz zwei der Berliner Landesliste der AfD für den Bundestag.
    http://www.berlinonline.de/nachrichten/berlin/auto-von-afd-politikerin-beschdigt-40398

  54. Wie bitte????? “Ein Volk guter Nachbarn bleiben”.
    Klar, bin ich auch für, aber genau aus dem Grund muss der Euro-Spuk ein Ende haben und zwar sofort.

    Ansonsten könnte es (mal wieder) passieren, das Millionen ausgeplünderte, hoffnungslose, und erniedrigte Deutsche, die nichts mehr zu verlieren haben, weil nichts mehr da ist, auf wirkliche Rattenfänger reinfallen und dann beginnen, Europa nach „ihren“ Vorstellungen zu gestalten….

    Da hab ich wahrlich keine Lust drauf.

  55. Die Altparteien haben Paaaannniiiikk vor der unkalkulierbaren AfD, und das ist gut so.
    Zu den dümmlichen Sprüchen von Problempeer spar ich mir lieber einen Kommentar ;-(

  56. „SCHWACHVERSTAND gegen SACHVERSTAND!“

    Es soll ja Menschen geben die 2 Klassen überspringen, aber die gescheiterte Kreatur die andere Rattenfänger nennt, hat ja 2 Bonusjahre in der Schule verbracht. Ein Jahr ist keine Schande, aber zwei Jahre weckt nicht das Verlangen in mir Herrn Steinbrück zum KANZLER zu wählen, denn dafür möchte ich schonen eine kluge Person gewählt wissen. Während er noch in der Schule seine Extrarunden drehte waren Überspringer schon mit dem Studium fertig. Er ist als Ministerpräsident gescheitert und durfte nur aus Mitleid Finanzminister werden. Hat sich dann mit Vorträgen bei den Banken, die er ja jetzt so eisern bekämpfen will, ne goldene Nase verdient und gleichzeitig im Parlament durch Abwesenheit geglänzt. Ich kann es mir nicht erklären, dass dieser Politiker mal beliebt war und ich verstehe nicht wie man für ihn in der Freizeit Wahlkampf betreiben kann.
    Wahrscheinlich werden wir ihn dann irgendwann im EUROPA-Parlament sitzen sehen, wo ja die meisten unfähigen Politikversager ihr Gnadenbrot kassieren. Also wahrscheinlich schon 2014, denn er muss ja jetzt den Verdienstausfall wieder reinholen.
    Wer von einem SOZI Rattenfänger genannt wird kann nur ein guter Mensch mit einer gesunden Einstellung zu den Problemen der Welt sein und den nenne ich von ganzem Herzen meinen FREUND!
    Wer mich aber vor der Wahl wieder belügt und mir Wochen später alle Versprechen bricht und mich als dummen Wähler bezeichnet der nichts von den Problemen versteht und sich darauf beruft alleine entscheiden zu können weil er mit falschen Versprechungen meine Stimme für 4 Jahre bekommen hat, den nenne ich meinen Feind.
    Schade auch die letzten Jahre hatte ich nur Feinde im Bundestag, aber wenn Allah will habe ich Sonntag nicht nur einen Freund sondern einen ganzen Freundeskreis auf der rechten Seite sitzen. 😀
    Menschen die wirklich mit unseren Steuergeldern wirtschaftlich umgehen können und keine hohlen Ideologen!

    L U C K E
    e n h ä h
    i b r m r
    d e i p l
    e s s f i
    n t t e c
    s e l r h
    c c i i
    h h c s
    f l h c
    t i h
    l c
    i h
    c
    h

  57. Vorhin wurde ich Zeuge, wie in Köln an der Straßenbahnhaltestelle Chlodwigplatz eine Gruppe von links-grün-autonom-oder-wie-auch-immer Jugendlichen mit viel Gejohle ein Wahlplakat der AfD heruntergerissen und darauf herumgetrampelt hat.

    Erbärmlich!

  58. @#65 Wonderland

    #63 kontraproduktiv (19. Sep 2013 23:32)

    Noch eine Jungfrau, die es sehr genau nimmt. 😉

    Aber ich glaub bei dem Wissen über deutsche Sagen wird es mit der Versetzung in Japan eng.
    Kein Wunder das Pisa so ein Thema ist wenn elementares Textunverständnis so zur Schau getragen wird.

  59. Mir fällt dazu spontan ein abgewandeltes Zitat von Joschka Fischer ein:

    Herr Steinbrück, sie sind mit Verlaub ein Arschloch

    OK, jetzt sind wir quitt. 😉 😉 😉

  60. Der nächste Krieg wäre uns sicher wenn der kleine Peer mal bockig wird weil ein anderes Staatsoberhaupt nicht seiner Meinung ist. Sozis können keine anderen Meinungen ab, ihre Ideologie lässt es einfach nicht zu, sie werden dann unsachlich, laut und beleidigend. Ein Problem welches alle Linken haben. Wenn ein normaler Mensch ein Gespräch führt lässt er auch andere Meinungen zu.

  61. Steinbrück hat den Charakter eines miesen Stück Drecks, was er immer und immer wieder beweist durch seine Lügen, seine gespielten Heucheleien und seinen Zick-Zack-Kurs. Er weiss jetzt schon, daß es AUS ist (irgendwie haben ihn die Bilderberger fallen lassen), er ist verbrannt, es wird zur GroKo kommen mit Gabriel als Vizekanzler. Wie andere schon darauf hinwiesen, ist er keinen Deut besser wie Trittin, somit mitverantwortlich für Angriffe auf AFD-Leute (siehe Anschlag auf Frau von Storchs Auto) Ihm bleibt nach der Wahl am Sonntag nach dieser monatelang BEWUSST vorgetragenen Lebenslüge nur noch der Freitod – denn wie kann ein Mensch Millionen so dermassen an der Nase herumführen – und reinen Gewissens bleiben?! Er kennt die Zahlen genau, jene sagen vermutlich 10-12 % für die AFD aus, in seiner Verzweiflung ist ihm JEDES Mittel recht. Das wird und muss mit einem KNall enden…

  62. #83 kontraproduktiv (20. Sep 2013 00:05)

    Habe ich mich geirrt? Okay, mal sehen, ob ich selbst herausfinde, wo der Fehler liegt. 😉

  63. Forschungsgruppe Wahlen: AfD tatsächlich bei 4,5 Prozent

    Jedenfalls hat das Lanz gerade bei seiner Sendung vom Zettel abgelesen. Wie kann das sein? Eben noch im Politbarometer bei 4 und jetzt bei 4,5 ???

  64. #80 ich2 (19. Sep 2013 23:58)

    „Respekt“ scheint Ihnen und Ihresgleichen ei Fremdwort zu sein. … Irren ist menschlich, Klugscheißern ist widerlich.

  65. @ 87 : sie legen jetzt noch schnell bis zur Wahl pro Tag 1,5 Prozentpunkte drauf, damit es nicht ZU peinlich wird am Sonntag um 6….

  66. #85 Smile (20. Sep 2013 00:10)
    …….Er weiss jetzt schon, daß es AUS ist (irgendwie haben ihn die Bilderberger fallen lassen), er ist verbrannt………

    Verschwörungstheorien hin oder her – in der Tat muss irgendetwas vorgefallen sein, was die „Strippenzieher im Hintergrund“ veranlasst haben muss, das Duo Steinbrück-Trittin fallenzulassen, obwohl offensichtlich an einem Wechsel hin zu Steinbrück als Kanzler und Trittin als Finanzminister gearbeitet wurde.
    Entweder ist Steinbrück wirklich ein Dilettant und Fettnapfsuchgerät vor dem Herrn, dass selbst alle gemeinsame Bemühungen mit den Medien und Umfrage-Instituten zwecklos waren, ihn in das Kanzleramt zu hieven oder es wird eine andere Ursache haben.
    Ebenso die Inszenierung Trittins als Finanzexperten und dann die plötzliche Kehrtwende mit Hilfe der Enthüllungen über die Tolerierung der Päderasten-Szene so unmittelbar vor den BT-Wahlen.

  67. Wie ein Erdbeben, daß man nicht verhindern kann. Aber jeder, der nach diesem Beben noch lebt und ein Dach über dem Kopf hat,hat es richtig gemacht.

    Damit möglichst viele überleben, am Sonntag AfD.

  68. Die AfD scheint mittlerweile bekannt zu sein.
    War heute Flyer verteilen (morgen der Rest dann). Leute die ich getroffen habe, haben es interessiert angeschaut. Bei einer stand „Bitte keine Werbung“ an dem Briefkasten, ich dann „Oh, den Flyer wollen sie dann sicher nicht“. Als sie das AfD Zeichen sah, meinte sie: „Doch, das möchte ich schon“. Hat mich sehr gefreut. Die Stimmung an der Basis ist euphorisch ohne Ende.

    Jetzt verschickt vor lauter Panik die CDU noch 5 Millionen Brief die auffordern Merkel zu wählen. Am Samstag erhält jeder Haushalt auch noch die Bild. Kann mir schon vorstellen was drin steht „AfD kommt nicht in den Bundestag“.

  69. #93 MeeBo (20. Sep 2013 00:49)

    Jetzt verschickt vor lauter Panik die CDU noch 5 Millionen Brief die auffordern Merkel zu wählen.
    —————-

    Jau, hatte ich gestern im Briefkasten und einen Brief von der FDP.
    Habe beide mit spitzen Fingern in den Mülleimer geworfen 🙂

  70. Demnach sind also die 17.000 Mitglieder der AfD und die hunderttausende von Wählern eingefangen Ratten ? Wähler/Mitglieder anderer Parteien als Ratten zu umschreiben, ein solches Niveau durfte man in diesem Land zuletzt von den schlimmsten Nazi-Hetzern erwarten – nun gesellt sich dieser SPD-Mann dazu. Das ist schon mehr als nur geschmacklos.

  71. @79 Thomas_Paine
    Schön dass es einen Zeugen gibt. Was war den Deine Reaktion? Hast Du die Polizei angerufen?
    Nur zusehen und NICHTS machen hilft UNS nicht weiter.

  72. #97 MeeBo (20. Sep 2013 00:49) und @ alle:
    Ich habe auch noch einige flyer, die ich morgen in einem stark frequentierten RE verteile. Zwischen Rheine und Köln gibt es dann bestimmt etliche Leser 🙂
    Wer noch flyer hat oder sich einige an einem Info-Stand geben lässt, kann sie z. B. auch unter die Scheibenwischer stecken oder in Briefkästen in der Nachbarschaft stecken.

  73. OT

    Seltsam daß in unseren Medien kurz vor der Bundestagswahl nicht über die Folgen der alternativlosen EU/Euro-Politik berichtet wird.

    http://www.news.ch/Griechenland+im+Schockzustand/600118/detail.htm

    „Athen – In Griechenland liegen die Nerven blank. Die Tötung eines linken Aktivisten durch einen Rechtsradikalen heizt das durch die Sparmassnahmen gereizte Klima weiter an. Hinzu kommt ein Streik im öffentlichen Dienst.“

    Oder doch nicht so seltsam?

  74. #101 Sanddorn (20. Sep 2013 01:20)

    Ich weiß nicht, wieviel Gewalt nötig ist, den „Gewaltigen“ klar zu machen, daß wir Gewalt ablehnen.

    Drittes und viertes Reich, ist nur für linksdrehende und gewalttätige Kulturen. … Da mag der ein oder andere vom „rechten Weg“ abgehen und von der linken instrumentalisiert werden. … Die Richtung stimmt. 😉

  75. Wenn Rattenfänger Rattenfänger als Rattenfänger bezeichnen, muß man sich um um unsere demokratische Hygiene keine Sorgen machen.

  76. Bilkay Önay hat mit ihrem Integrationsministerium viele neue jobs geschaffen:

    Stuttgart – Das von der grün-roten Landesregierung im Sommer 2011 geschaffene Integrationsministerium kostet den Steuerzahler in Baden-Württemberg drei Millionen Euro pro Jahr. Dies hat das Ministerium selbst auf Antrag der oppositionellen FDP errechnet. „Im Vollausbau ist das Ministerium im Jahr rund drei Millionen Euro teurer als die alte Struktur“, sagte der Sprecher des Ministeriums unserer Zeitung. Dafür entfalte das Ministerium aber auch eine viel größere Wirkung als die frühere Stabsstelle im Justizministerium, die unter der CDU-FDP-Landesregierung für Integration zuständig war. Eine gestaltende Integrationspolitik habe es da nicht gegeben, so der Sprecher.

    Die FDP sprach hingegen von „Mehr­kosten ohne Mehrwert“. Im Vergleich zur Inte­grationspolitik des früheren Justizministers Ulrich Goll (FDP) seien unter Integrationsministerin Bilkay Öney (SPD) keine relevanten Verbesserungen erzielt worden, sagte der integrationspolitische Sprecher der Fraktion, Andreas Glück. Die Mehrkosten „zeugen von Verschwendung und sind ein Beispiel dafür, warum die Landesregierung trotz Rekordsteuereinnahmen keinen ausgeglichenen Haushalt vorlegen kann“, so Glück. Auch die CDU forderte, das Ministerium wieder abzuschaffen. „Integrationspolitik ist eine Querschnittsaufgabe, die in allen Ministerien und Teilen der Landesverwaltung mitgedacht werden muss“, sagte der zuständige Landtagsabgeordnete Bernhard Lasotta. „Ein eigenes Ministerium ist dazu nicht notwendig.“

    Für das Integrationsministerium wurden 45 neue Personalstellen geschaffen. 15 weitere Beamte wurden von anderen Ministerien übernommen. Hinzu kommen Mehraufwendungen für Sachkosten und für Miete: Derzeit ist das Ministerium auf mehrere Standorte in Stuttgart verteilt, Ende 2014 soll es als Ganzes in einem Gebäude auf der Stuttgarter Königstraße unterkommen.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.drei-millionen-euro-im-jahr-integration-ist-dem-land-lieb-und-teuer.c6045693-c420-482a-a237-8c5e3a7e4c1f.html

  77. #105 johann (20. Sep 2013 02:05)

    Überzeugung muß schmerzen. ( Alles andere wäre , … was eigentlich?). … Viel spaß, an der „neu“ gewonnenen Freiheit. … Ohne Adolf wird es besser, vielleicht noch besser ohne Lieschen Müller, die deutsche Schlampe.

  78. News

    Erfolg für die AfD: Junge Piraten werden abgemahnt. Der Kleine Stürmer warnt seine Klientel:

    Mit der Gerichtsentscheidung droht auch vielen Bloggern juristischer Ärger. Nachdem die Jungen Piraten die erste Abmahnung der AfD erhalten hatten, hatten sie aus Solidarität den Flyer auf ihren Webseiten hochgeladen. Die AfD kann nun jeden dieser Blogger einzeln verklagen. Die Anwälte der AfD haben bereits eine Reihe von Abmahnungen verschickt.

    http://bundespresseportal.de/berlin/item/15916-einstweilige-verf%C3%BCgung-gegen-junge-piraten-verbreitung-eines-diffamierenden-flyers-wird-untersagt.html

    Apropos: Nach Berichterstattung über Trittin: Wütende Abonnenten und Genossen kündigen der „taz“:

    http://www.tagesspiegel.de/medien/die-taz-und-die-gruenen-paedophilie-pohl-protest/8811414.html

    Neue Enthüllungen: Grüne sprachen noch 1989 mit Pädophilie-Aktivisten:

    http://www.stern.de/politik/deutschland/paedophilie-debatte-der-gruenen-verstaendnisvoll-bis-ende-der-80er-2058637.html

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/paedophilie-debatte-trittin-drueckt-sich-bei-diskussion-in-goettingen-a-922896.html

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/gruenen-spitzenkandidat-trittin-unter-druck-a-922510.html

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/dobrindt-gruenen-spitzenkandidat-war-teil-des-paedophilie-kartells-juergen-trittin-lehnt-rueckzug-wegen-vorwuerfen-in-kindersex-debatte-ab_aid_1102681.html

    http://www.presseportal.de/pm/2790/2557086/der-tagesspiegel-familienministerin-schroeder-cdu-trittin-verhoehnt-die-opfer-sexuellen-missbrauchs

    http://www.tagesspiegel.de/politik/paedophilie-debatte-bei-den-gruenen-was-droht-juergen-trittin/8800020.html

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2013-09/trittin-gruene-paedophilie

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/paedophilie-vorwuerfe-sexuelle-befreiung-12573910.html

    http://blogs.taz.de/hausblog/2013/09/14/in-der-taz-kamen-die-paedophilen-selbst-zu-wort/

    Kurioses zum Schluß:

    Schweden: Öffentliches Onanieren ist unproblematisch, solange man niemanden gezielt anwichst: http://thedailyedge.thejournal.ie/masturbation-sweden-public-1089505-Sep2013/

  79. Im Wahlkampf sind seine „Staerken“ zu Tage getreten.

    Der Schnellschwaetzer ohne Substanz hat sich wieder einmal mit seiner Wortwahl vergaloppiert, bei wem will er denn damit punkten – doch nicht etwa bei Waehlern.

    Sie wissen dass die Transferunion das letzte war, was die D noch brauchten, die ohnehin in der EU Zahlmeister und Pruegelknabe in einem sind.

    Dass die sozialistischen EU Oberen und ihre Kommissare immer mehr Macht von den Nationalstaaten raffen wollen, ist jedem klar, der Ausverkauf an Eigenentscheidungen ist weit fortgeschritten, nun brauchen sie nur noch direkten Zugriff auf die Staatsbudgets, eigene Steuern um noch mehr Gelder nach Art der Sozis verschleudern zu koennen.

    Im Uebrigen ist AfD Vorsitzender Bernhard Lucke dem Stinkefinger haushoch ueberlegen in Fachkompitenz und der Faehigkeit, die verworrenen Ablaeufe Bruessel/EZB/Laender/Pleitestaaten dem Waehler erklaeren zu koennen.

  80. Haben bereits gestern gewählt: Erststimme FW (kein AfD-Kanditat), Zweitstimme AfD. Mal sehen, vielleicht wird’s ja was.

    AFD IN DEN BT UND ROT-ROT-GRÜN VERHINDERN!

    @PI: Ein „On Top“-Button wäre schön, bekomme manchmal schon Kraempfe vom vielen Scrollen. Danke und viele Grüße.

  81. Die Hummer-Sozialisten schicken Millionäre in den Kampf um das Kanzleramt, der die Bevölkerung als Ratten bezeichnet.

    Meine Güte ist diese Arbeiterpartei von sozialistischen Wohlstandsakademikern kaputt gemacht worden…

  82. Art der Sozis:

    Wenn ich ein hemd habe und ein anderer zwei, dann nehme ich dem eins weg, damit ich auch zwei habe

  83. @ Lasker
    >>>>>immer wieder denke ich daran , dass Herr Steinbrück sich mit Herrn Schmidt am Schachbrett für das Coverfoto ihres ablichten ließ. — Das dauerte sicher einige Minuten und dabei bemerkten diese “Schachspieler” nicht , dass das Brett falsch lag…..<<<<

    Hmmmh, vor vielen Jahren brachte der Stern einmal eine Reportage wie toll doch das Single- Dasein sei. Man sah ein Foto von einem jungen Mann, der in der Badewanne liegend, vor sich ein Schachbrett aufgebaut hatte.
    Das Schachbrett war auch falsch herum platziert.
    Von daher glaube ich die Steinbrück nicht und sie hat keine Bedeutung

  84. Schön zu hören was ein SPD Vorruheständler von deutschen Wählern hält.

    Sorry, das die „Ratten“ so jemand nicht mehr wollen und AfD wählen.

  85. Sollte die Afd den Sprung am Sonntag in den Bundestag nicht schaffen,wird diese so schnell verschwinden wie sie gekommen ist. Falls doch könnte sie sich zur drittstärksten Partei in D. entwickeln…. Dieser Sonntag wird die Weichen für die Zukunft D. stellen!

  86. Rattenfänger … ausgerechnet Pannen-Peer! Machtversessenes, profilneurotisches Stück. Staatsgötzendiener. Mit seinem einlullenden Sirenengesang der „Unvairteilung“, seinem Religionssurrogat der Gleichmacherei. Sein Wahlkampf: ein ausgeschütteter Zettelkasten, ein weitgehend argumentationsfrei zusammengehäkelter Zitatteppich, garniert mit biederen Ausfällen.

    Wer Steinbrück wählt, wählt den geistigen Selbstmord an unserer Kultur. Die Verarmung der Wirklichkeit, das Mittelmaß, die Durchschnittlichkeit und den Gesinnungsdemokratismus. Der wählt wohlfahrtsstaatliches Neidregime, Betreuungsbürokratie und transferzahlungsunterfütterte Unselbständigkeit (die ein ethischer Skandal sind!).

    Dahinter stehen Destruktionssehnsüchte: „Wenn der Antichrist auftritt, heißt es bei Paulus, dann wird er an seiner Rhetorik von Sicherheit und Friede erkennbar sein“, sagte Norbert Bolz in einem Interview mit Michael Klonovsky 2008.

    Vive la différence! Es lebe der Unterschied – von dir zu mir, Mann zu Frau, Stadt zu Stadt und Land zu Land. Nieder mit jeder Gleichmacherei! Heute ist Weltkindertag. Bernd Lucke hat fünf Kinder. Während die popelgrüne Partei der Kinderlosen die der pädosexuellen Egomanen ist.

    Ich hoffe, die Wähler erkennen, welchen Volkskabschaffern sie mit dem linken Lügengesocks auf den Leim gegangen sind. Die Rechte der Kinder werden in diesem Land der Scheidungsindustrie und Alleinerziehenden mit Füßen getreten. Wir sind das kinderfeindlichste Land der Erde!

    Statt dessen Migrationsindustrie aufkosten unserer Kinder und ihrer Zukunft. So wird es bei uns auch bald aussehen, die „Kulturhauptstadt“, wie sie Linken vorschwebt.

  87. #1 XrvarZnpugqrzVfynz (19. Sep 2013 22:38)

    Hat er seinen Text beim Bilderberg-Treffen bekommen, oder selbst ausgedacht?

    … da müßen wir mal den Kinderfreund TRITT-IHN
    fragen, der saß doch beim Treffen neben ihn.

  88. Ergänzung zu 118:

    Jeder 6. Euro wandert zur EU

    „Zum dritten griff die EU-Kommission stärker auf ihr zustehenden Gelder zurück, etwa zur Finanzierung von Strukturhilfen, weil ihr mehrjähriger Haushaltsplan dieses Jahr ausläuft: Die EU-Abführungen stiegen zum August 2012 um 15,8 Prozent – das ging zu Lasten des Bundes.“

  89. Liebe Zeitgenossen,

    Dieser Steinbrück hat einen miesen Charakter und ist für seine niederträchtige Haltung hinlänglich bekannt. Leider lassen sich noch immer mehr als 5% der WählerInnen davon beindrucken.

    Glück auf und Gottes Segen, AfD!

    Matthäus 5

  90. #12 Gemeiner Typ (19. Sep 2013 22:51)

    Ein Steinbrück spricht von Rattenfängern, also die Typen, die vor 12 Jahren die Arbeiterschaft mit der Agenda 2010 und Hartz IV nach Strich und Faden verraten haben..

    Mittlerweile ist die SPD so verkommen, dass sie grundlegende Prinzipien des Rechtsstaat mit den Füßen tritt, sei es NRW-Innenminister Jäger, der im Kampf gegen Salafisten erstmal ein Blitzmarathon durchführt oder der Stinkezottel Lemmermann aus Kirchweyhe, der erstmal eine Demo gegen rechts durchführen lies, als Daniel Siefert vom Türkenmob brutal ermordet wurde.

    Kampf gegen rechts? Gibt es nicht. Es ist in Wirklichkeit Kampf fÜR Links.

    Wer glaubt denn, dass mit den kleinen Flugblättern, die die verlausten, dummen Antifanten und Konsorten überall aufkleben „Nazis raus“ Nazis gemeint sind?
    Es gibt keine Nazis mehr, weil es den nationalen Sozialismus nicht mehr gibt, es gibt Neo-Nazis, die sind aber mit den Sprüchen nicht gemeint.

    Was bedeutet es, wenn im „Kampf FÜR Links“ Banner gezeigt werden, auf denen steht „kein Sex mit Nazis“?
    Während zeitgleich im iNet junge Mädchen dem Tottreter aus Kirchweye sexuelle Avancen gemacht haben?

    Ich befürchte, der geisteskranke Sumpf der pc in unserer Gesellschaft ist schon zu weit fortgeschritten, überall hat er sich breitgemacht, in den Medien, den Universitäten, Schulen und Kindergärten und sich in den ehemals gesunden Menschenverstand festgesetzt.
    Ich will nicht pessimistisch sein, aber ich sehe schwarz für die Zukunft unserer Gesellschaft.

  91. Ob der ein ordnungsgemäßes Peer-Review-Verfahren bestanden hätte?Das klingt eher nach Peer-reloaded; allerdings stopft er in seine lahme Kanone in seiner Verzweiflung alles rein was noch greifbar ist.Oder stimmt mit seiner Peeristaltik was nicht.
    Einfach dran denken:Peer aspera ad astra!
    Ich bin jedenfalls ganz peerplex, daß er nach der Fingeraffäre gleich noch so ein Faß aufmacht.

  92. Gestern hatte NTV zwei Prof. eingeladen, Horn von der
    gewerkschaftsnahen Hans Böckler Stift. und Hüther als Vertreter eines Verbandes der Grossindustrie. Moderator:
    Was würden sie den Wählern der AfD raten ?
    Horn: “Tun sie es nicht, rechtes Gedankengut,populistisch, unappetitlich“
    Hüther:“Nicht wählen,schlimm für Europa“
    Mit frdl Grüssen von der Bertelsmannipulations-Stiftung !!

  93. Heute die Schlagzeile der Tageszeitung: „Umfrage sieht eurokritische Partei AfD im Bundestag“
    Bessere Werbung gibt es kaum.
    Innen dann ein Kommentar, warum die Ideen der AfD -nämlich Euro-Ausstieg oder Nord/Süd-Euro- schlecht für Deutschland und die Wirtschaft wären. Klingt wie ein Regierungspapier.

  94. „Rattenfänger“ passt doch ganz gut: Ein Rattenfänger erledigt eine wichtige Arbeit und bewahr das Volk vor Krankheiten. Wenn die AFD der Rattenfänger ist, dann ist die SPD die Ratte.

  95. #113 noreli (20. Sep 2013 07:13)
    @ Lasker
    >>>>>immer wieder denke ich daran , dass Herr Steinbrück sich mit Herrn Schmidt am Schachbrett…“

    „..Das Schachbrett war auch falsch herum platziert.
    Von daher glaube ich die Steinbrück nicht und sie hat keine Bedeutung

    — Bitte letzten Satz verdeutlichen , danke. —

  96. „#114 noreli (20. Sep 2013 07:14)
    @113
    Steinbrück Geschichte“

    Achso , aber das Bild ist auf dem Cover , das stimmt so und in der Folgeauflage entschuldigt er sich.–

  97. #106 Vergeltung

    Das ist wirklich ein ausgesprochen freundlicher sympathischer Mann. Immer ein Lächeln im Gesicht, immer wieder mit der Kavallerie drohend (ein Kriegstreiber sozusagen) und er hat auch so nette Gesten (Stinkefinger z.B.)
    Ironie aus !!

    Und jetzt redet er also noch Schäuble nach dem Mund und bezeichnet alle, die ihn nicht wählen wollen als „Ratten“ die einem „Rattenfänger“ (=Lucke/AfD) auf den Leim gehen. :mrgreen:

    Und sowas sollte man wählen und ihn weiter am Trog der Steuerzahler lassen ??

  98. Was ist von diesem seltsamen Vertreter einer ehemaligen Arbeitnehmerpartei, die sich dreisterweise auf die Seite der Finanzmafia, Bilderberger und Co. geschlagen hat, anderes zu erwarten?

    Dieser arrogante Sprößling einer bekannten Bankerdynastie will im Gegensatz zur AfD, dass weiterhin unsere hart erarbeiteten Steuergelder in notleidende Zockerbanken gepumpt werden.

  99. #18 kart

    Deutschland haftet heute bereits in einer Höhe von 600 Milliarden. Wenn diese 600 Milliarden fällig sind, was sehr wahrscheinlich ist, säuft Deutschland tatsächlich ab.
    Politikdeppen wie Steinbrück, Merkel und Co interessiert nur die eigene Macht und ihre eigenen Pfründe sind gesichert.

  100. Wie wäre es, wenn in Zukunft, jegniche Unterstützung von Ausländern, ins besonderen des Islams hier in Deutschland, die von deutschen Bürgern geleisteten Steuern restloch gesperrt werden und der Islam ausschlieslich nur noch vom Parteivermögen und der von Politikern finanziert werden dürfen die diesen Islam hier als bereicherung verkaufen. Denke das dann auch die Eirorettung einen mächtigen schritt auf dem Wege zum Pluss und nicht zum Minus getan werden würde und darüber hinaus, würde dann auch ganz plötzlich die Stimmen von der Bereicherung verschwinden. Denn ich halte das die steuern in jetzigen zeitpunkt als misbrauch für diese finanzierungen wie es jietzt zu Zeit gehandhabt wird, als ein verbrechen gegen das steuerzahlende Deutsche Volk. Denn diese sind es die diese milliaren Steueraufkommen erbringen und nicht von Sozialbetrügern. Auch würden die gesundheitskassen dann auch nicht mehr an Familenmitgliedern die volle Kosten übernehmen, die im Ausland leben und nicht mal nach deutschland in Urlaub kommen würden. So werden immernoch Gelder nach der Türkei überwiesen das Familenmitglieder eines türkischen Sozialbetrügers und deutschland lebenden Türken, der gesamte Familienclan ohne Zuzahlung, mitversichert ist und wenn dieser 100 oder mehr Mitglieder hat. Das sind die Kosten das den Deutschen Zahlern an Leistungen entzogen werden. Und darüber hinaus das ganze Zuzahlungssystem für den Bürger im Lande erfunden wurde.

  101. Da muß der Genosse Steinbrück “ Bei mir rockt es „… seine SPD Betriebskampfgruppe auf eine Niederlage vorbereiten

  102. Wie kann ein demokratischer Politiker einen anderen demokratischen Politiker so verunglimpfen? Wer in verschiedenen Dingen eine andere Meinung hat (Asylantentum, Masseneiwanderung, Islam, Europa etc)ist ein Rattenfänger oder ein Rechtspopulist. Auch Schäubles Geschwätze von „Ängsten schüren“ finde ich komplett daneben. Themen auf die Tagesordnung bringen, die den Mesnchen auf den Nägel brennen, kann per se kein Rechtspopulismus oder „Angste schüren“ sein und wer diese Themen so bezeichnet (Rattenfänger, Rechtspopulismus)will inhaltlich nicht darüber diskutieren, wohl weil er schlechte Karten hat.

  103. Ich bin mir sicher, dass die „großen“ Parteien Angst vor der AfD haben. Heute morgen in unserem Käseblättchen eine halbe Seite für Bouffiers Gewetter gegen die AfD.

    O.k., Leute, ich werde die AfD nicht wählen (ich habe es per Briefwahl letzte Woche schon gemacht)

    😆 😆 😆

  104. Lieber Herr Steinbrück!

    Der Volksmund sagt:

    „Wer zuletzt lacht, der lacht am besten.“

    Und das werden am Wahlsonntag ja wir sein!

    😆

  105. Da gibt es also immer noch welche da draußen, die sich nach einer Partei mit wirtschaftlichem Sachverstand im Parlament sehnen?!

    Am Ende wünschen sie sich noch ein einfacheres Steuerrecht oder gar Steuersenkungen?!

    Solche Ratten aber auch!

    P.S. Da lobe ich mir die Hörigen, wie den BR-Rundfunkmoderator, der vorgestern in BR3 verkündete, „wir alle wüssten doch, dass wir eigentlich mehr Steuern zahlen müssten, wenn es uns weiterhin gut gehen solle“.

    Das ist die linientreue Propaganda wie es die sozialistischen Politiker der Blockparteien lieben.

  106. Ich bin eine Ratte, denn ich wähle AfD, Genosse Steinbrück!!!
    Du zeigst dem Wähler nicht nur den Stinkefinger, Du beleidigst mich auch noch auf übelste Art und Weise. So offenbart sich das nicht vorhandene Demokratieverständnis sozialistischer Demagogen…
    Übrigens sind Ratten intelligente Tiere. Eine Kanalratte hat mehr IQ, als der gesamte Bundesvorstand der SPD.

  107. Warum zum Teufel hat man meinen Text hier gelöscht? Wenn man schon so harmlose Texte wie meinen letzten Text hier löscht, frage ich mich welchen Sinn es macht überhaupt noch auf PI zu bloggen…….

  108. Auch Stürzi wird immer wieder „Rechter Rattenfänger“ zugeplärrt. Kann man Jemandem nicht mit ernsthaften Argumenten Denkfehler nachweisen, wird für den „Nachweis“, dass Jemand im Unrecht ist, der „Rattenfänger“ herausgeholt. Denn aus dem Märchenbuch wissen wir ja, dass man sich dem Rattenfänger unter keinen Umständen anschließen darf.

  109. Ratten sind intelligent, anpassungsfähig, überlebensfähig ,schlau ,gesundheitlich widerstandsfähig und unter anderem auch reproduktionsfreudig.

    Wenn viele Ratten sich unter (Beispiel aus der Natur) andere Spezies mischen, dann gewinnen sie die Oberhand 😉

  110. 6 Stimmen von 10 für die AFD. Die 7. Stimme schwankte bisher zwischen SPD und AFD. Das ist nun geregelt. 7 Stimmen für die AFD. Ich hoffe, wir schaffen noch die 8.. Dann sind die 3% wenigstens sicher.

  111. Viel Feind, viel Ehr … lieber Peer !
    Im Prinzip zeigt er mit seiner dümmlichen Aussage nur, daß ihn der Ar… auf Grundeis geht vor der AfD !
    Meine Stimme haben sie auf alle Fälle !
    Im übrigen braucht kein klar denkender Mensch einen Kanzler, er Mohamedanern die deutsche Staatsbürgerschaft hinterherwerfen will !
    Warum also diesen unsympathischen, roten Deutschlandhasser wählen ?

  112. Es ist noch nicht lange her, da wurden die Umfragen eine Woche vor der Wahl eingestellt.
    Diesmal haben sich die Bilderberger aber offenbar vertan und so muß ihr Kandidat bis zum letzten Tag gepuscht werden.

    Gestern sollte Gysi bei N-TV (http://www.n-tvnow.de/q.php?id=06-238331 – im 2. Teil) Merkel und Steinbrück einschätzen. Er sagte, Angela Merkel sei bescheiden und nicht an persönlicher Bereicherung interessiert, Steinbrück sei das Gegenstück.
    Zu Wagenknecht und Lafontaine meinte er nur, jeder von beiden hätte das bekommen, was er verdient.
    Ich mag Gysi als Politiker nicht, aber über seine Einschätzungen habe ich schon oft geschmunzelt.

  113. Ausgerechnet Steinbrück, der eine der größten Ratten der Finanz- und Bankensparte ist, und als deren Pausenclown Vorträge für viel Geld gehalten hat und bald wieder halten wird.

  114. Sehr schön, da bin ich eben eine alternative deutsche Ratte – und das ist gut so! An Herrn Steinbrück: Unsachlicher kann man nicht argumentieren, da muß man schon sehr nervös sein.

  115. Der liebe Peer ist halt ein geistiger Tiefflieger, der geistigen Dünnschiss verstreut. Am Sonntagabend landet er auf der Wiese der Vergangenheit.

  116. Dieser senil-konfuse P€€R der seine geistige Flatulenzia absondert, hält die Wähler doch wirklich für so naiv, das sie seine Scheisshausparole ernst nehmen. Einfach nur lachhaft dieser Herr der Fliegen! 😉

  117. Designierte AfD-Wähler werden wohl kaum für Steinbrück stimmen, zumal wenn sie zuvor von ihm als „Ratten“ bezeichnet werden. Mal wieder sehr kontraproduktiv, Herr Steinbrück!

    Das erinnert mich irgendwie an die Mutter, die ihren Sprößling mit „Du Hurensohn!“ beleidigt.

  118. Peer – Der ganze Kerl ein Schwa…Stinkefinger.

    Wie war das nochmal? Ein Volk bekommt die Politiker, die es verdient?

    Das stimmt definitiv nicht, sowas haben wir uns nun wirklich nicht verdient!

  119. AfD wählen. Wir brauchen die nächsten 4 Jahre Politiker im Bundestag, die Verträge, die sie unterschreiben, vorher durchlesen.
    Frau Storch war leider noch nicht im Bundestag, sie hat sich den ESM-Vertrag durchgelesen und ihre Meinung dazu kundgetan.
    Ich sehe keine Rattenfangaktion in der Aufklärung über einen Vertrag, der z.B. der EU-Elite Immunität erteilt, sowie jegliche jegliche juristische Bearbeitung der EU-Entscheidungen verhindert.
    Es ist ein Ermächtigungsvertrag, der den Bürger erst entmündigt und dann enteignet. Wir werden nicht mal mehr über unsere Steuergelder verfügen können, der Souverän des Staates hat keinen Anspruch auf ein Plebiszit was die Frage der weiteren Islamisierung betrifft. Eu-Entscheidung. Und das alles bedeutet Frieden? Islam bedeutet Stärke?
    Der Koran spricht von Frevlern, Ungläubigen, Unreinen, Affen, Schweinen usw. – und gemeint sind wir, die EUler. Hallo, geht`s noch?
    Und das ist den Rot-Grünen alles nicht aufgefallen? Und die Schwarz-Gelben haben es geschluckt? Mal sehen, ob die AfD eine klare Meinung formulieren kann. Einen Versuch ist es wert. Nein, Herr Lucke, dumpfe Islamhasser braucht es nicht, richtig. Aber eine ganz klare und deutliche Aussage, dass nach gründlichem Studium des Korans diese als für gemeingefährlich und kinderschändend empfunden wird. Juristisch besteht die Beweispflicht, dass dem nicht so ist. Auf geht`s. Die Zeit ist mehr als reif.

  120. Der Ton wird schärfer, die roten Socken sehen ihre Felle davonschwimmen.
    Das freut mich außerordentlich.
    Der Wind dreht sich im Land.

  121. Deutschland müsse in Anlehnung an Willy Brandt “ein Volk guter Nachbarn” bleiben.

    Was dieser Stinkefinger-Steini geflissentlich unterschlägt, ist die Tatsache, daß nach Abschluß der Pläne der Bilderbergsekte es kein Volk mehr geben wird, das einem anderen, dann auch nicht mehr bestehenden Volk ein „guter Nachbar“ sein könnte. Wer im übrigen seine Politik mit der ansonsten nur bei Goebbels und Co. vorhandenen Rattenfänger-Tiraden betreibt, der sollte sich nicht wundern, wenn er alsbald bei exakt denselben verortet wird. Im Gegensatz zu den seriösen Leuten wie Prof. Lucke und sonstigen AfD-Parteifreunden hat der Möchtegern-Hobby-Kavallerist Steinbrück weder Format noch Niveau. Was er allerdings gut kann, ist das, was alle SPDler mehr oder weniger gut können: Herumpoltern und Herumpöbeln.

  122. Die Bewältigung der Eurokrise koste Geld und erfordere Solidarität.

    Die Solidarität wird uns noch in den Ruin treiben, weil andere Staaten nicht mit Geld umgehen können !

    Soll Steinbrück doch mit seiner Kavallerie kommen, wenn er meint die AfD seien dann die Indianer (welche über Artillerie) verfügen. 😉

  123. Ratten und Rattenfänger?!

    DAS ist das Vokabular des Stürmers.
    Interessant.

    Jetzt erst recht.
    AfD wählen!

  124. #164 Tom62 (20. Sep 2013 14:04)

    Deutschland müsse in Anlehnung an Willy Brandt “ein Volk guter Nachbarn” bleiben.

    Was dieser Stinkefinger-Steini geflissentlich unterschlägt, ist die Tatsache, daß nach Abschluß der Pläne der Bilderbergsekte es kein Volk mehr geben wird, das einem anderen, dann auch nicht mehr bestehenden Volk ein “guter Nachbar” sein könnte.
    – – –
    Genau so ist es!

  125. Neue Forsa-Umfrage sieht AfD bei 4 Prozent

    Wahlen – Bundestag: Neue Forsa-Umfrage sieht Patt

    Berlin (dpa) – Kurz vor der Bundestagswahl gibt es einer neuen Umfrage zufolge mit jeweils 45 Prozent ein Patt zwischen dem schwarz-gelben Lager und der Opposition. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage für «RTL Aktuell».

    Die Union kommt hier auf 40 Prozent und die FDP auf 5 Prozent, was gerade noch für den Einzug in den Bundestag reichen würde. Die SPD kommt hier auf 26 Prozent, die Grünen auf 10, die Linke auf 9 Prozent. Die eurokritische Alternative für Deutschland würde mit vier Prozent knapp den Einzug in den Bundestag verpassen.

    Damit bestätigt sich der Trend anderer Umfragen, wonach am Sonntag ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu erwarten ist. Im Falle einer Direktwahl würden laut Forsa 54 Prozent Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wählen, 28 Prozent SPD-Kandidat Peer Steinbrück.

    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1496097

  126. Die echten Rattenfänger sind doch schon längst
    an der Macht.
    Wenn denen keiner Knüppel zwischen die Beine
    wirft, bedeutet das Deutschlands Untergang in
    irgendeinen substandslosen Völkergemisch und
    dauernder Knechtschaft.
    Die Zeichen, massenhafte Einwanderung und immer
    mehr Kompetenzabgaben an die EU, das Zurückdrän-
    gen kirchlicher Feste, die Sonderbehandlung aus-
    ländischer Straftäter u. u. sprechen doch schon
    Bände.

  127. #151 Tolkewitzer

    Geht mir genauso. Auch ich mag den Gysi nicht, weil ich Linke nicht ausstehen kann.
    Alle sind gleich… Geld verteilen, das ihnen nicht gehört.

    Allerdings ist Gysi ein guter Redner. Und was ich ihm zugute halten kann…. er und seine Truppe hat gegen den ESM gestimmt. Aus was für Gründen auch immer 🙂

  128. Wem will das deutsche Wahlvolk denn die Stimme geben ?? :

    -Dem aufgestellten Lucke oder
    -Dem griesgrämigen Steinbrück ??

    Schaut Euch das Bild genau an, liebe Nachbarn. Dann sollte es nicht schwierig sein, für die AfD zu stimmen.

    Aber wem sage ich das ? PI-Leser sind informiert und stimmen bestimmt zu 90% der AfD zu.

  129. Wir wählen die AfD, weil wir bei fast allem das erwarten, was logisch ist. Mindestens. Und so gut es geht muss das umgesetzt werden.

    So kompliziert ist das nicht. All die anderen „größeren“ Parteien gehen wirklich nicht mehr. Die sind ein NO-GO.

    #173 #174 Gourmet
    Die ganze Bilderstrecke ist toll! Haben hier gerade ordentlich gelacht.

  130. So ein blaues Polo Hemd wie der Lucke habe ich auch, aber noch nicht angezogen. Ist zwar jetzt eine wenig Kalt für Kurzarm, aber ich bin widerstandsfähig und morgen werden sie vielleicht noch vor der Post Wahlkampf machen. Und da zieh ich das dann mal an. Mal sehen wer einen so anquatscht.

  131. Ich möchte am Sonntag ein Haufen dumme Gesichter sehen.
    Bei den Blockparteien.
    Bei den Journalisten
    Bei den Experten
    Bei den Fachleuten
    Bei den Demoskopen und anderen Scharlatanen.

    Deshalb die Alternative wählen.

  132. Nach seinem primitiven “Stinkefinger”-Auftritt versucht es Peer Steinbrück jetzt wieder mit der: “Wenn Sie wollen, dass die Kavallerie gegen Steuerbetrug gesattelt wird, dann müssen Sie mich wählen”, sagte der SPD-Kanzlerkandidat am Donnerstagabend auf einer Wahl-Kundgebung in Berlin.

    Steinbrück braucht eigentlich keine Kavallerie.

    Er hat doch Abgeltungssteuer eingeführt: Kapitalerträge sind nur mit 25% besteuert – weit unter dem Einkommenssteuersatz der entsprechenden Klientel.

    Das war ein Geschenk für die Oberschicht und ein Programm gegen Investitionen in die Produktion (Spekulation wird ja günstiger besteuert).

    Auch andere rotgrüne Geschenke an die Wirtschaftslobby wie Kombilohn (der Staat zahlt einen Teil der Löhne) nicht vergessen.

    DAS IST SOZIALISMUS, ABER NUR FÜR DIE REICHEN.

  133. Die Bewältigung der Eurokrise koste Geld und erfordere Solidarität. Deutschland müsse in Anlehnung an Willy Brandt “ein Volk guter Nachbarn” bleiben.

    Das heißt, bedienungslos alles geben, was die Pleite-Staaten Südeuropas verlangen.
    Und dafür alles bis Omas Goldzähnen verpfänden.

    Ich glaube, das ist sogar der Wirtschaftslobby zu albern.
    So einen dummen Diener braucht sie nicht.

  134. Was bildet der sich überhaupt ein, solch ein Begriff wie Rattenfänger zu benutzen? Das ist doch üble Verleumdung! So eine miese hinterlistige Bemerkung kosten der Afd bestimmt so ca.0,5 % Punkte. Kaum ersprießt mal eine hoffnungsvolle Partei, da kommt dieser Grobian und muß auf das zarte Plänzchen rumtrampeln. Solch ein übles Subjekt, ich bin echt sauer….

  135. „Steinbrück bezeichnet AfD als “Rattenfänger”“
    ———————————————

    Damit verübt diese Person Haßverbrechen.

  136. Herr Steinbrück hofft doch in Wirklichkeit inständig, dass die AfD in den Bundestag einzieht, weil dies zwangsläufig zur Bildung einer großen Koalition führen wird. Damit hätte die SPD wenigstens das Ziel erreicht wieder in der Regierung vertreten zu sein und dort – dank Bundesratsmehrheit sowie der ohnehin immer mehr sich sozialdemokratisch gebährdenden CDU – sozialdemokratische Forderungen durchzusetzen. Und in vier Jahre wird man mit F. Kraft gegebenenfalls auch mit der Linken eine Regierung bilden, die uns mit sozialistischen „Reformen“ beglücken wird. – Und ich dachte immer, die Demokratie hätte 1989 gewonnen. Nun ja, jeder kann irren.

  137. Erstaunlich wieviel Freundschaftsanfragen ich bei Facebook ich bestätigt habe und wieviel für mich bestätigt wurden und immer sind es Menschen der AfD. Ich bin begeistert.
    Georges H. Peters

  138. Duisburg: Rattenplage am Problemhaus

    Problemhaus
    Rattenplage am Problemhaus in Duisburg nervt viele Nachbarn

    Duisburg. Den Anwohnern in der Umgebung des Häuserblocks „In den Peschen“ stinkt’s: Sie berichten davon, dass der herumliegende Müll für eine Rattenplage gesorgt habe. Bei der Stadt ist das Problem bekannt, ein Schädlingsbekämpfer ist engagiert. Doch angeblich wurden seine Fallen bereits an Schrotthändler verkauft.(…)

    Rattenplage am Problemhaus in Duisburg nervt viele Nachbarn | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/west/rattenplage-am-problemhaus-in-duisburg-nervt-viele-nachbarn-id8452113.html#611939513

  139. Steinbrück hat Recht!
    Bekanntlich sind Ratten sehr intelligente Tiere im Gegensatz zu vielen anderen Tierarten und dem Menschen.

    Wie schon Einstein feststellte:
    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher“

    Ich würde daher sagen Steinbrück ist ein ganz übler „Menschenfänger“!

  140. Wie schlecht muß es doch um diese Schmierenpartei stehen wenn seine Durchlaucht ,,Peer der Gierige“ zu solchen Verbalattacken ausholt. :mrgreen:

    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ M. Gandhi

Comments are closed.