Heute Abend um 20.30 Uhr findet das Kanzler-Duell zwischen Merkel und Steinbrück statt (wir wiesen schon drauf hin). Steinbrück hat bereits gewonnen. Er kann stottern, sein Glas der Merkel an den Kopf werfen oder unter den Tisch fallen – er ist der Sieger. Denn er kann machen, was er will, die Wahlforscher, Demoskopen, Professoren und die Journalisten werden feststellen, daß er gepunktet hat, zugelegt hat, aufgeholt hat, daß er sich besser verkauft hat und daß jetzt das Rennen wieder offen ist und Steinbrück bald vorne liegt. Wetten daß?

image_pdfimage_print

 

198 KOMMENTARE

  1. Wenn man mir die feste Zusage geben würde Merkel und Steinbrück würden sich gegenseitig mit Wassergläsern bewerfen, würde ich möglicherweie darüber nachdenken mir den Quark anzusehen. Steinbrück weint bestimmt gleich beim ersten Treffer.

  2. Dieses sogenannte „Duell“ ist doch nur der müde Versuch, so etwas wie „Unterschiede“ und „Gegensätze“ zwischen den beiden Blockparteien CDU und SPD vorzutäuschen.

    Das Publikum sieht zu und langweilt sich.

  3. Sämtliche Moves der NWO- Journalisten sind vorhersehbar. Auch das panische Hochschreiben von Steinbrück (und der FDP, übrigens: man hat sie halt lieber im Parlament als die AfD…).

  4. Ob der herumpolternde Sozialist oder die teflonisierte Sozialistin die bessere Figur in dieser politisch korrekten Volkserziehungs- und Verdummungssendung macht ist mir völlig egal. Ich war heute in Wiesbaden und habe über 90 Minuten lang Professor Lucke zugehört.
    Sein Vortrag (ohne Zettel und Notizblock, aber mit viel Humor und ganz harten Fakten) bestätigte mich in meiner Vorahnung: nur die AfD spricht brennende Probleme an und bietet für Deutschland und für die Bevölkerung brauchbare Lösungen an. Immerhin war die BRITA-Arena gut ein Viertel voll und die Zuhörer waren nach meiner Einschätzung alle total begeistert. Die AfD-Truppe gehört in den Bundestag und in die Landtage!
    Allein ihre Anwesenheit kann den hirnlosen Euro-Rettungswahn der „Etablierten“ schon einbremsen und stoppen. Auf geht´s!!!!

  5. stimmt , und daher sehe ich diesen Unsinn nicht an. – Herrn Raab würde ich noch vor den Diskutanten wählen , aber er kanditiert nicht und daher bleibt meine Wahl die AfD , AfD , AfD.–

  6. #2 Kleinzschachwitzer (01. Sep 2013 19:37)

    2009 beim „Duell“ Steinmeier vs Merkel hatte man sich auch ganz lieb für den Fall, dass man wieder in die Große Koalition muss, heute wird es nicht anders sein.

    Es gibt keine Lagerwahlkämpfe mehr, wie in der „DDR“ machen alle Blockparteien der Nationalen Front ähnliche Politik, mit leichten Akzenten für die ursprüngliche Klientel.

    1976 noch gab es die Alternative „Freiheit statt Sozialismus“, heute lautet die Alternative „Sozialismus statt Sozialismus“!

  7. Die läppische Inszenierung schau‘ ich mir gar nicht erst an. Dafür ist mir meine Zeit zu schade.

    Ein Blockparteigesicht von der Regierungsbank ist mir genau so zuwider wie ein Blockparteigesicht von der Scheinopposition. Und für Märchengeschichten bin ich schon zu alt.

    Besonders dreist vom Prollsender ist ja, daß der ganze Humbug zur weltbewegenden Wichtigkeit hochstilisiert wird. Wer darauf reinfällt fällt auch auf den Enkeltrick rein.

  8. Gebt ihnen Paitball Pistolen und ich schau mir den ***eis an.
    Hab ich wenigstens was zu lachen.

    PI, wenn ich jetzt jemanden hätte der gegen mich wettet würde ich das machen.
    Denn genauso wird es kommen.

  9. Heute darf jeder ausländische TV-Zaungast der deutsch versteht in den Nachbarländern,
    falls er eine SAT-Schüssel hat
    weltweit, an einen einmaligen Polittheater sich ergötzen, die zwei grössten poltischen Vollidioten
    werden sich streiten, ob man Pest oder Colera wählen sollte. Stellt euch mal vor, es sind Wahlen
    und Keiner geht hin, das wäre das Beste.
    Im Hintergrund des TV-Studios sah man schon die „Angie“-Plakate, die Idioten erkennt man an ihren
    Beifallklatschern!

  10. übrigens sass Herr Steinbrück beim Fotografen vor dem Schachbrett und bemerkte nicht , dass dieses falsch lag. —

  11. Das Duell ist ein Armutszeignis.

    Mal ehrlich:

    Es gibt in Deutschland über 40 Millionen passiv Wahlbrechtigte.

    Findet man da tatsächlich keine besseren Kandidaten?

    Irgendwie ist das nur die Wahl zwischen gaga und pfui.

    Jede echte Alternative wird von vornherein platt gemacht.

  12. Da kann ich nicht gegen wetten, lieber Kewil!
    Bin mir aber noch nicht sicher, ob ich mir dieses antue….

  13. #10 Climategate2009

    Warum eigentlich Paintballpistolen? Ein Duell mit richtigen Waffen, also so wie es im 19. Jahrhundert unter Offizieren üblich war, wäre viel spannender 😉

  14. Ich hab nix wenn diese beiden ausgesuchten Oberpfeifen der
    deutschen Politik sich gegenseitig verarschen!

    Hab mich doch schon längst für die AfD entschieden, gerade weil
    alles links zu sein scheint muß eine rechte Opposition vertreten sein, ansonsten hätten wir ja eine linke Diktatur.

    Mir Gedanken zu machen wer nun das Original, oder die Kopie
    von dieser Geldverschwender Qulicke ist, interessiert mich nicht!

  15. Wetten daß? Gibt`s da auch Gründe für diese Behauptung??? Nein!

    Dann ist diese Diskussion ein Theater um dem Zuschauer vorzugaukeln, dass er die Wahl zwischen zwei verschiednen Möglichkeiten habe. Nachdem aber sowohl Merkel als auch Steinbrück das links-rechts-Schema verlassen haben, ist dies nur noch Schein. Da werden Nebensächlichkeiten, aber nichts Grundsätzliches diskutiert.

    Der Wähler hat zwar eine Alternative bei der Wahl, aber nur, wenn er sein Kreuz an der rechten Stelle macht.

  16. Wenn er seine Hausaufgaben richtig gemacht hat kann er ganz sicher Sieger werden …

    Ach , hatte ich ganz vergessen. Hausaufgaben hat die SPD ja schon abgeschafft !

  17. OT

    das ist der wahre Islam, jetzt greifen die
    Mächtigen Glaubensbrüder auch schon ins pakistanische Mobilfunknetzt ein:
    „Pakistan verbietet Mondscheintarife wegen Flirtgefahr

    Islamabad. Was bei jungen Leuten in Pakistan gut ankommt, hält die Regierung für unanständig: Die pakistanische Telekommunikationsbehörde verbietet Mobilfunkbetreibern ab dem 2. September Tarife, mit denen nachts kostenfreie Anrufe und SMS möglich sind. Begründung: Jugendliche würden dazu verführt, einfach so miteinander zu sprechen. Mit ihren Angeboten verbreiteten die Anbieter „Vulgarität“, sagte ein Behördenmitarbeiter. „Wir können Mädchen und Jungen nicht miteinander flirten lassen.“ Alle fünf Mobilfunkanbieter in Pakistan haben derzeit spezielle Angebote mit Telefon-Freistunden oder Frei-SMS in den Nachtstunden. Besonders gefragt sei das Angebot bei 19- bis 35-Jährigen, sagte der Mitarbeiter eines Anbieters.
    http://mobil.abendblatt.de/vermischtes/article119569540/Pakistan-verbietet-Mondscheintarife-wegen-Flirtgefahr.html

  18. Niemals werde ich mir dieses Possenspiel anschauen,
    könnte sein,
    dass sonst das gute, alte Röhrengerät aus dem Fenster fliegt.

    Die SPD hat den Auftrag sich so tollpatschig zu benehmen, dass IM Erika wieder einmal Mutti bleiben darf,
    wo sie doch in Umfragen „die beste“ ist.

    Sie wird souverän aus der Debatte hervorgehen, indem sie sich gegen „den harten Knochen“ behauptet und ihre Kanzlerschaft mehr als verdient.

    (aus dem Bilderberger Drehbuch)

  19. OT
    Grüner Raffke Staatssekretär in Niedersachsen entlassen, weil er sich selbst einen Audi A8 genehmigt hatte:

    “ Weil entlässt Landwirtschafts-Staatssekretär Udo Paschedag stürzt über A8-Vermerk

    Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hat am Donnerstag den umstrittenen Landwirtschafts-Staatssekretär Udo Paschedag (Grüne) überraschend entlassen. Als Grund nannte er einen Vertrauensbruch.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Nach-Gehaltsvorwuerfen-wird-Staatssekretaer-Udo-Paschedag-entlassen

  20. Zum Glück läuft heute nicht nur das TV-Duell.
    „Günther Jauch – Vor dem Duell“ und „Günther Jauch – Nach dem Duell“ darf man sich auch antun.
    Eventuell schieben sie ja noch eine Sondersendung mittendrin rein. Natürlich mit Günther Jauch.

  21. OT

    schlimmer gehts nimmer:

    Roma Funktionär vergleicht Situaion der bulgarischen Zigeuner mit dem Warschauer Ghetto:

    „Inwiefern?
    Die Slowakei beginnt gerade, Roma-Siedlungen abzureißen. Die Menschen müssen ja irgendwohin. Davon abgesehen ist die aktuelle Situation in Bulgarien nicht beschreibbar.

    Wieso? Was passiert da?
    Ich kann es nur so erklären: Es ist eine Mischung aus Afghanistan und Warschauer Ghetto. In den vergangenen Jahren hat man die Roma systematisch verelendet und vertrieben. Die werden regelrecht gejagt. Deshalb stimmt, was die Familie sagt – wenn sie zurückgehen, werden sie sterben. Hilfe gibt es dort keine für sie.

    http://www.mopo.de/nachrichten/kritik-an-der-stadt-roma-funktionaer—selbst-unter-schill-gab-s-so-was-nicht–,5067140,24145838.html

  22. was Interessieren mich diese zwei Marionetten?
    Es sind alles beides Verdrehter die am ende doch die selbe Politik machen.

    SPD ist die größte Lügenpartei die es gibt und CDU ist die größte Fahne in den Wind dreher Partei.

  23. #15 KDL (01. Sep 2013 19:52)
    #10 Climategate2009

    Warum eigentlich Paintballpistolen? Ein Duell mit richtigen Waffen, also so wie es im 19. Jahrhundert unter Offizieren üblich war, wäre viel spannender

    Zumindest damals hatten Offiziere ja auch noch Ehre und Format, beides Eigenschaften, die sich mit Blockpartei-Politikern schon immer nur schwerlich in Einklang bringen ließen.

  24. OT

    Bürger in Nordhorn werden von Brandstiftern terrorisiert:

    „Neun Wohnungen geräumt

    Drei Feuer in Nordhorn: Brandstiftung?

    Nordhorn. Drei Brände in einer Nacht: Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe der Brände hat die Polizei nach einer Brandserie in Nordhron die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen.

    Wieder brennt es in der Blanke (2:27)

    Beim Eintreffen der Kräfte brannten das Carport sowie vier unter dem Carport abgestellte Fahrzeuge. Foto: NWM Vergrößern
    Bildergalerien aus dieser Rubrik
    Sommernachtslauf 2013 in Spelle (9)
    Treffpunkt der Kultur in Lingen (29)
    Proben der Jungen Ems-Dollart Philharmonie (9)

    Ihre Anzeige hier

    Meistgelesene Artikel
    Pkw-Fahrer übersieht Zug
    Rieste: Drei Tote bei Unfall am Bahnübergang

    Rieste. Bei einem Zusammenprall zwischen einem Pkw und einem Zug sind am Bahnübergang Johanniterstraße in Rieste am Sonntag um 15.15 Uhr drei Menschen tödlich… mehr
    Drei Tote bei Unfall am Bahnübergang in Rieste

    FDP verlangt umgehende Aufklärung
    Weil unter Druck: Unwahrheit im Fall Paschedag gesagt?

    Hannover. Im Fall Paschedag gerät nun auch Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) unter Druck. Die FDP-Landtagsfraktion forderte den Regierungschef am… mehr
    Leser-Kommentare (19)
    Roth: Entlassung Paschedags notwendig Fall Paschedag: 317 000 Euro fürs Nichtstun

    2:2-Ausgleich in letzter Sekunde
    Derchos Kunstschuss rettet den VfL Osnabrück

    Osnabrück. Mit einem Kunstschuss von Alexander Dercho hat der VfL Osnabrück die zweite Heimniederlage in Folge in der Nachspielzeit abgewendet. Nach dem 2:2… mehr
    Leser-Kommentare (26)
    Vfl Osnabrück gegen Stuttgarter Kickers Hier der Ticker zum Nachlesen VfL Osnabrück: Unentschieden gegen Stuttgarter Kickers

    Reaktion auf Videoclip
    Gervelmeyer vergleicht Homosexuelle mit Dieben

    Osnabrück. Die Partei Bibeltreuer Christen (PBC) macht in einem in Osnabrück gedrehten Spot für die anstehende Bundestagswahl Front gegen Homosexuelle. Dabei… mehr
    Leser-Kommentare (34)
    Frisur von Osnabrücker Kandidaten Gervelmeyer wird zum Klick-Hit Güterbahnhof-Eigentümer kandidiert für PBC

    Stimmen zum 2:2 des VfL
    Walpurgis: Am Ende muss man noch froh sein…

    Osnabrück. Hier die Stimmen nach dem 2:2 des VfL Osnabrücks gegen die Stuttgarter Kickers.
    mehr
    Leser-Kommentare (2)
    Derchos Kunstschuss rettet den VfL Osnabrück VFL gegen die Stuttgarter Kickers: Die Spieler in der Kritik VfL Osnabrück: Die Pressekonferenz nach dem Spiel

    Mit Karikari gegen Stuttgart?
    Knackt VfL Osnabrück den Riegel der Kickers?

    Osnabrück. Eine Mannschaft aus der Spitzengruppe der 3. Liga mit Heimrecht gegen ein Team, das in den bisherigen fünf Partien nur zwei Punkte eingesammelt… mehr
    Leser-Kommentare (4)
    VfL leiht Stürmer Testroet von Bielefeld aus VfL-Spiel wieder nicht im Livestream zu sehen

    Der Geflügel-Gigant im Überblick
    Rothkötter-Schlachthof in Wietze soll umzingelt werden

    Osnabrück. Tausende Gegner der Massentierhaltung und mittendrin Europas größter Geflügelschlachthof: Am Samstag soll die Fabrik in Wietze umzingelt werden…. mehr
    Leser-Kommentare (3)

    Am frühen Sonntagmorgen rückten die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei zu mehreren Bränden im Nordhorner Stadtteil Blanke aus. Gegen 2 Uhr hatte ein Anrufer den Brand einer Mülltonne im Bereich der Daimlerstraße gemeldet. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Mitteiler den Brand der Mülltonne löschen. Unmittelbar darauf mussten die Einsatzkräften zu einem Carportbrand in der Zamenhofstraße ausrücken.

    http://www.noz.de/lokales/74394151/drei-feuer-in-nordhorn-brandstiftung

  25. Der Genosse Steinbrück, der sich selbst den
    Indianischen Namen „..MIT MIR ROCKT ES …“ gab,
    wird uns alle mit seinem Auftreten blass werden
    lassen , mal sehen ob der seine HAUSAUFGABEN gemacht hat

  26. Also, ich kann mir das Duell nicht ansehen. das würde mich …. zu sehr erregen.
    Da geh ich jetzt mit meinem Hund vor die Tür und verteile Flugblätter der AfD (die hab ich mir im Augustiner Keller besorgt).
    FORZA AfD!!!
    Wenn man einen Hammer in der Hand hält, sieht man überall Nägel.
    Und die AfD IST DER HAMMER!

  27. Ich schaue mir das auch nicht an, da ich mein Kreuz dieses Mal bei der AfD machen werde, statt, wie bisher bei CDU oder FDP.

    Schade, dass die „großen Volksparteien“ auf diese Weise und mit diesem billigen Trick künstlich hochgehalten werden. Ohne das Kanzler-Duell wäre die SPD wohl schon auf Splitterparteien-Niveau.

    Ich würde mir ein Duell aller Kandidaten der Parteien wünschen, die in den maßgeblichen Umfragen über 5% kommen würden.

  28. Ich glaube der Raab wird das sehr ernst nehmen, eine Witzveranstaltung wird das nicht, werde aufjedenfall einschalten.

  29. „…Heute Abend um 20.30 Uhr findet das Kanzler-Duell zwischen Merkel und Steinbrück statt…“
    ———————————————————–

    Oje, hab so beim überfliegen „Duett“ gelesen.

    Ich dachte erst einmal an eine Neuauflage von Marianne und Michael….

    😛

  30. Christian Ude vs. Michael Stürzenberger, DAS wäre ein Highlight. Aber so, ja mei, schau mer mal…

  31. die beiden können sich soviel mühe geben wie sie wollen. keiner von ihnen vertritt meine intressen.
    wer die islamisierung in deutschland auch noch beschleunigt, der hat es nicht verdient gewählt zu werden.

    Deutschland wählt: AfD !

  32. #28 zarizyn (01. Sep 2013 20:01)

    Der polnische Berufszigeuner-Multifunktionär Rudko Kawczynski, 58, sieht seinen höchsten Lebenszweck darin, so zu tun, als hätte er persönlich das 3. Reich und mindestens 5 KZ überlebt. Der Typ kommt keinen Tag ohne mindestens dreimalige Anrufung des Gottseibeiuns Migranten mit dem Schnäuzer aus. Er ist vom 3. Reich besessen.

    Rudko Kawczynski (* 26. November 1954 in Krakau) ist ein Bürgerrechtsaktivist und führendes Mitglied in mehreren Organisationen der Roma. Er ist Präsident des European Roma and Travellers Forum (ERTF) beim Europarat, „Board Member“ des Roma National Congress (RNC), einem Dachverband von Bürger- und Menschenrechtsbewegungen der Roma, Vorstandsvorsitzender der Rom und Cinti Union, Mitglied des Integrationsbeirates in Hamburg für den Bereich Europa und Mitglied der Hamburger Stiftung „Hilfe für NS-Verfolgte“.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Rudko_Kawczynski

  33. Blockparteien unter sich! Das tut sich doch kein normaler Mensch an!

    Bei SF2 läuft „Planet der Affen“.

    In den deutschen Systemmedien sieht mal heute Abend nur zwei Primaten! Das wird totlangweilig!

    Und Gott sei Dank gibt es noch Alternativen zu den heute für jeden sichbar gleichgeschalteten System-Medien.
    🙂

  34. Ist schon eine Schande, daß man für seine Zwangsgebühren so einen unwichtigen Blockpartei-Bohei vorgesetzt bekommt und wenig – oder nur Falsches – über ehrliche und anständige Politiker, die sich für unsere Interessen einsetzen erfährt.

    Die sollte lieber mal Prof. Lucke sprechen lassen anstatt zweier alter abgelebter Systemfunktionäre.

  35. Der Lucke von der AfD würde diese beiden sowas von auseinandernehmen.

    Aber das zu sehen, will uns das Staatsfernsehen nicht gönnen.

  36. #46 fredericbuchholz (01. Sep 2013 20:20)
    Der Lucke von der AfD würde diese beiden sowas von auseinandernehmen.

    Aber das zu sehen, will uns das Staatsfernsehen nicht gönnen.

    In der DDR hat man Oppositionellen ja auch keine Möglichkeit geboten ihre Thesen zur Diskussion zu stellen. Da blieb die Nomenklatura fein unter sich und spielte sich gegenseitig die Bälle zu.

    Peer Steinmerkel und Angela Brück werden es heute nicht anders handhaben.

  37. In meinen Augen ist das ein unfairer Wettbewerbsvorteil, der diesen beiden Parteien/Kandidaten gegenüber den anderen Mitbewerbern eingeräumt wird. Das ist unfair und steht im Widerspruch zu den Wahlgrundsätzen. Überall wird propagiert, dass damit noch Unentschlossene und Wahlunwillige motiviert werden sollen. Und was ist bitte mit den anderen Parteien/Kandidaten? Diesen wird diese Möglichkeit nicht eingeräumt. Für mich geht das gar nicht.

  38. Sieger ist vielleicht nicht Steinbrück jedoch die SPD.
    Weil : Jedes mal wenn die CDU mal etwas Innovatives braucht fallen Zonen-Erika nur mehr SED/SPD Ideen ein, die sie dann alternativlos durchsetzt.

  39. Antworten zu Themen von Merkel/ Steinbrück

    Atomenergie: gegen / gegen
    Energiewende: ist zu bezahlen/ ist zu bezahlen
    Euro: muss sonst Krieg/ muss sonst Krieg
    Zuwanderung: wichtig/ wichtig
    Asyl: muss/ muss
    Kampf gege Rechts: Nazis raus/ Nazis Raus
    Rente: machen wir sicher/ machen wir sicher
    Gesunheitswesen: kriegen wir hin/ kriegen wir hin
    Bildung: machen wir besser/ machen wir besser
    Steuererhöhung: eigentlich nicht/ eigentlich nicht
    Bevölkerung: alle sind gleich/ alle sind gleich
    Islam: Bereicherung/ Bereicherung

  40. Da wird wieder etwas fürs Publikum aufgeblasen, das in Wahrheit nicht mal die Bremer Stadtmusikanten aus ihrer Hütte locken würde. In der Tagesschau hat eben Ulrich Deppendorf behauptet: „Die Spannung steigt minütlich!“ Ja, bestimmt, die Spannung steigt, was man in dem sparsamen Programm anstatt des dummen Gefasels anschaut.

    Dann gibt es noch Sendungen vor dem „Duell“, nach dem „Duell“, Talkshows zum „Duell“, morgen hunderte Artikel und Besprechungen zum „Duell“, nach der Wahl wird die Auswirkung des „Duells“ auf den Wahlausgang erörtert werden – kurz:

    Wir sind nicht nur zu einem Land kurz vor der mohammedanischen Eroberung geworden, sondern vorher noch zu einem Land, in dem ohne Ende, ohne Ziel, ohne Sinn geschwätzt, geschwätzt und geschwätzt wird.

    Ich danke hiermit allen Menschen in Deutschland, die noch ihrer täglichen Arbeit nachgehen, mit Ernst und Fleiß, ohne jede Handbewegung zu begackern, die noch glauben, dass man durch Arbeit Geld verdienen kann und nicht nur Geld, sondern auch Zufriedenheit und Stolz auf das eigene Können und die geleistete Arbeit!

  41. #30 Nordlaender03 (01. Sep 2013 20:00)

    Stefan Raab wird als “Sieger” hervorgehen! 😉

    Das Duell im „Schlag-den-Raab“-Format wäre der absolute Quotenkracher geworden …und dabei nicht nur 100.000 x unterhaltsamer, sondern auch weitaus informativer!

  42. Die letzte Lust, dieses Theater anzusehen, ist mir heute morgen vergangen, als ein SPD-Funktionär verkündete, die Tatsache, dass die Kanzlerin nur zu einem „Duell“ zugestimmt habe, zeige, dass sie Angst habe!

    Wie ein Fünfjähriger, der einen anderen herausfordert, dem das aber zu dumm ist. Das Land wird genderisiert, die Debatten werden infantilisiert.

    Das sind alles Vorgänge, die ein Hindernis nach dem anderen für die schwarzbärtigen Steinzeitnachfolger Mohammeds aus dem Weg räumen.

  43. Wenn sie wiederum Angela Merkel bestätigen oder Peer Steinbrück wählen wird dies an den Missständen nichts ändern. Sie entscheiden sich nur zwischen Not oder Elend. Angela und Peer palavern gerade. Deutschland stünde gut dar, sei Wachstumsmotor. Darum geht es aber nicht. Es geht um die Menschen und ihre Schicksale. Es geht auch um die Zukunft unserer Kinder. Es nützt den Niedriglohnarbeinehmer nichts dass Deutschland „gut dasteht“ wenn sie selbst schlecht dastehen und trotz Arbeit über Hartz IV aufstocken müssen. Befristete Arbeitsverträge, Dauerpraktikanten, Altersarmut. Von den 41 Mio Erwerbstätigen gibt es gerade mal 29 Mio sozialversicherungspflichtige Jobs.

    Wovon leben die anderen 12 Mio Menschen im Alter ?

    Dafür dürfen wir dann mit unseren Steuern die Finanzstricher finanzieren, die uns die Finanzkrise beschert haben. Ich wähle auch keine Politik die den Euro-Wahnsinn fortsetzt.

    Also, hören sie doch bitte auf für die CDU oder SPD oder FDP hier Wahlwerbung zu posten.
    Es ist widerlich. Wir wählen euch nicht.

  44. #62 RDX

    Kommt das Thema Ausländer/Asyl/Islam auch als Thema?

    Niemals. Das ist für CDUSPD kein Problem

  45. @ #63 Babieca #52 WahrerSozialDemokrat

    🙂

    Ich gebe zu, den Eintrag des mittlerweile zusammen mit Eurabier vielleicht dienstältesten Kommentators schnöde übersprungen zu haben, jetzt kann ich zustimmen:
    🙂 🙂 🙂

  46. Warum wirbt die AfD mit Wahlplakaten in türkischer Sprache?
    Es dürfen nur Deutsche wählen, richtig?
    Aber Deutsche werden damit wohl kaum angesprochen sein.
    Also wirbt die AfD um Passdeutsche mit türkischer Herkunft, die Integration verweigern und deshalb kein Wort Deutsch lesen können.
    Fazit: Es wird also um Integrationsverweigerer geworben, die sich einen Pass erschwindelt haben.

    AfD ist für mich deshalb nicht (mehr) wählbar und ich bleibe bei Pro. Das kann ich mit meinem Gewissen vereinbaren.

  47. Die beiden Politdarsteller sind gut gebrieft und kommen nicht ins Stocken!
    Die kennen die Fragen und die zugehörigen Antworten ausm FF. Das ist wie bei einem Tonband oder MP3.

  48. #72 Fremder.im.eigenem.Land (01. Sep 2013 20:46)
    Bei den beiden bin ich für ein Duell mit je einem 44 Colt, aufgesetzt an der Schläfe des Gegners und gleichzeitiger Schußabgabe!

    Steinbrück würde auch das verstolpern. Der schaut erst mal prüfend ins Rohr und gibt dabei einen Probeschuß ab.

  49. Was interessieren mich die Beiden?
    Genau, nicht die Bohne.
    Meine Entscheidung steht. AfD !
    —————————————–
    #52 fredericbuchholz (01. Sep 2013 20:20)
    Der Lucke von der AfD würde diese beiden sowas von auseinandernehmen.
    Aber das zu sehen, will uns das Staatsfernsehen nicht gönnen.
    —————————-
    So isses.
    Hab mir geade seine Rede in Berlin angesehen
    die hier jemand verlinkt hatte(Danke) und muss sagen
    Großartig !
    ——————————————
    #57 WahrerSozialDemokrat (01. Sep 2013 20:30)

    Antworten zu Themen von Merkel/ Steinbrück
    —————————–
    🙂 🙂 Klasse WSD !

  50. Wie ich gehört habe löst sich die afd in ca nem jahr auf…

    oh weia fr a merkel guckt aber böse…

    Was wählen wir? orangen oder apfelsinen?

  51. Duelle zwischen Inkompetenz und Unvermögen – und das auf gleich 4 Programmen! Die beiden Staatssender senden natürlich gleichzeitig, ganz im Ramen der einseitigen Informationspflicht; die Partei, die wirklich interessant ist, wird nicht einmal erwähnt… und die Zuschauer dürfen noch zwischen diesen beiden ( xxxx ) abstimmen, wer der Bessere ist – was für eine Art von Wahlhilfe ist das denn ? Auf DIE Einschaltquoten bin ich gespannt ! Da schau ich mir lieber “ Bruce Allmächtig“ mit 45 Minuten Werbung an !

  52. Und jetz ist der Peer ein Stückweit betroffen über ds Merkel, na sowas aberauch! Weil die SPD europäisch unzuverlässig sei. Dabei ist doch der Euro auch nach Steinbrück derart alternativlos wie sonst kaum einer.

  53. #2 TzahalGolani51 (01. Sep 2013 19:34) Ich setze 350 D-Mark darauf, dass diese Prognose zutrifft, wer hält? ;D

    Ich setze 5 Reichsmark dagegen !
    System-Merkel bedient den Medien-Apparat schon seit längerem recht erfolgreich. Wäre sie konservativ, würd ich dem Artikel zustimmen. Sie hat aber eine konservative Partei auf Linkskurs gebracht und ist bei den Linksmedien daher sehr beliebt.

  54. Dadurch das Frau Merkel immer zu erst auf neue Fragen antwortet, bzw. schon nicht gestellte Fragen mitbeantwortet, kann Steinbrück kaum Punkten, denn eigentlich müsst er ihr wegen Politikgleichschaltung fast immer zustimmen! Zumal sie ja eigentlich auch nichts inhaltliches ausser gutmenschliche Sprechblasen absondert.

  55. Die wirklichen Probleme dieses Landes bzw. Europas werden umgangen und völlig ausgeblendet. Wen wunderts? Islamisierung und der katastrophale Euro, Masseneinwanderung und die Ächtung des deutschen Volkes sind Themen, die nicht ins Weltbild des Staatsfernsehens passen. Damit auch junge Zuschauer mobilisiert und gewonnen werden können, hat man den umtriebigen und karrieregeilen Stefan Raab dem Moderatorenteam an die Seite gestellt. Welch eine Farce, welch eine Verdummung des Zuschauerpublikums!

  56. @ #87 MadMurdock

    Schön wäre eine große Koalition.
    Dann würde es Pest UND Cholera zusammen geben.
    Alternativlos.

    Du hast Malaria und Aids vergessen. 🙁

  57. #83 Fensterzu (01. Sep 2013 20:58)

    Da wette ich nicht dagegen! Vielleicht kann man allen Problemen aus dem Weg gehen, indem man es einfach „Nervtöter-Schnitzel“ nennt? Damit ist die Dauerquengelgruppe ziganischer Provenienz mit Fleischwarenhintergrund ausreichend präzise und gleichzeitig vage genug beschrieben.

  58. Beide unterscheiden sich nur in Nuancen.

    Beide sind sich einig, dass der Deutschland und Europa zerstoerende Kurs aller Bundestagsblockparteien beibehalten werden muss, damit Europa den ewigen Frieden bekommt
    (man kann auch sagen Ruhe Sanft) ehemals vitale, weltweit ausstrahlende Kultur der abendlaendisch christlichen Bevoelkerung, die einmal weitgehend auf allen Gebieten fuehrend war, in ihren einzelnen Laendern homogen war, wird erloeschen, zerstoert von den Wohlfahrtsempfaengern die man als „Facharbeiter“ bezeichnet, Kulturbereicher, Multikultizierde.

    Heute werden sie von Millionen sich rasant vermehrender integrationsresistender Fremdkoerper in Form von Muslimen von rund um die Welt, neuerdings selbst Tschetschenien, Zigeunern und Afrikanern in ein Misch-Masch verwandelt, was sich weitgehend jeweils in ihren Ethnien voneinander isoliert, bei Muslimen spricht man von Gegengesellschaft, da ihnen nichts ansteht, was hier gang und gebe ist – sie mit Hilfe der Waschlappengesellschaft/Parteien erreichen, dass jede Forderung die sie einem nach der anderen stellen, erfuellt wird.

    Natuerlich muss die Transferunion, bei der aber- Milliarden von hart erarbeiteten Steuergeldern in die Suedlaender, d.h. Faesser ohne Boden abfliessen, beibehalten warden, der Junckers und alle Sozis an der EU Spitze wollten es ja so, Landerchefs nickten es ab, damit verrieten sie ihre Waehler, die dem niemals beigestimmt haetten, wenn sie gewusst haetten wohin der Kurs mit der „Verallgemeinschaftung“ der Milliarden Miesen der Pleitestaaten fuehren wird.

  59. Lächerliches Geplänkel bisher.
    Ich warte nur auf ein Wort: BANKENUNION

    Solange da nichts zu gesagt wird, ist alles egal.

    Mit der „Bankenunion“, die NACH den Wahlen beschlossen wird, werden endgültig „eurobonds“ auf Kosten Deutschlands eingeführt, jendenfalls in der Konsequenz

    Und dann kommt die die „Rentenunion“ (wie wollen besonders Frankreich u. a. sonst die großzügigen Renten dort bezahlen?), dann sicher die „Asylunion“ (alle Asylanten nach Deutschland) usw…..

  60. @#4 Kleinzschachwitzer (01. Sep 2013 19:37)

    Dieses sogenannte “Duell” ist doch nur der müde Versuch, so etwas wie “Unterschiede” und “Gegensätze” zwischen den beiden Blockparteien CDU und SPD vorzutäuschen.

    Das Publikum sieht zu und langweilt sich.

    Genau so ist es.

    Bisher „rockt“ bei diesem Duell nichts und niemand.

  61. Warum werden nur Merkel und Seinbrück gefragt ? Ist das nicht schon unlautere Wahlunterstützung über die angeblich unabhängigen Medien ?
    Soweit ich weiss stehen auch andere Parteien zur Wahl. Gibt es Juristen die das mal prüfen können ?

  62. Die peinlichste Figur ist der 200 Mio. Euro schwere Stefan Raab.

    Und da gehört etwas dazu bei diesem Millionärsclub

  63. ich muss sagen, ich war sehr skeptisch wegen Stefan Raab. Muss aber sagen, bisher fällt er mir erfrischend positiv auf durch seine „gedämpft freche Art“ auf.

  64. …und weil gerade in Japan radioaktives Wasser ausläuft, war die überstürzte Energiewende sowas von richtig, heilige Einfalt!

  65. Verdammte Neugier. 😀

    Jetzt hab ich den beiden Darstellern eine viertel Stunde zugehört und zugesehen und wurde nur in meiner Meinung bestätigt, dass die Beiden zum Wohle Deutschlands und der Deutschen mit einer Sim-City-DVD bestens bedient wären.

    Programmierte, intelligenzlose Pixel lassen sich von den abgesonderten Worthülsen vielleicht noch beeindrucken, kritische, denkende Bürger dürften sich bei der wechselseitigen Selbstbeweihräucherung in Verbindung mit der dargestellten Ignoranz mit Kopfschütteln abwenden.

    Ausserdem entspricht das gezeigte planlose Minutendenken auch eher den Ansprüchen von programmierten Pixeln, Menschen erwarten staatsführende Politiker mit Planungsfähigkeit anstatt diese zwei Schwarzen Löcher mit einem Ereignishorizont von zwei-drei Jahren.

  66. Heute Abend um 20.30 Uhr findet das Kanzler-Duell zwischen Merkel und Steinbrück statt [….]. Steinbrück hat bereits gewonnen. Er kann stottern, [….]– er ist der Sieger. Denn er kann machen, was er will, die Wahlforscher, Demoskopen, Professoren und die Journalisten werden feststellen, daß er gepunktet hat, zugelegt hat, aufgeholt hat, daß er sich besser verkauft hat und daß jetzt das Rennen wieder offen ist und Steinbrück bald vorne liegt. Wetten daß?

    @ kevil

    Der Verlauf der bisherigen „Kanzler-Duellrunde“ scheint diese Vermutung zu bestätigen. Denn des Öfteren fallen die Fragesteller der Kanzlerin ins Wort, oder nörgelt einer, daß sie zu lange spricht. Sie wird jetzt schon ins Negative geschubst. Das wirkt wie vorprogrammiert.

    MfG

  67. Natürlich wird Merkel das Kanzler-Duell verlieren!

    So wie vorher schon gegen Steinmaier und Schröder und 2002 Stoiber gegen Schröder verloren hat.

    Ist ja auch kein Wunder! Wenn man sich selber kastriert, wie das die CDU in den letzten 30 Jahren gemacht hat und sich an die politische Korrektheit hält, dann hat man gegen Linke und Grüne keine Chance. Die können nämlich immer politisch korrekter als korrekt sein.

    Hält man sich dagegen nicht an die politische Korrektheit, kann man die Linken und Grünen fertig und lächerlich machen bis zum geht nicht mehr.

  68. #97 WahrerSozialDemokrat (01. Sep 2013 21:20)

    “Europäische Rentenunion”

    Ja, davon träumt Hollande bestimmt schon lange. Ich habe den Begriff übrigens vor einigen Wochen in irgendeinem Leserkommentar zu Frankreichs Politik gefunden.

  69. Haben wir denn überhaupt eine Wahl?
    Wir können über Gesichter entscheiden.
    Mehr aber auch nicht.
    Über Theman dürfen wir ja nicht abstimmen.
    Es gibt zwar auch Wahlprogrome aber damit kann man sich nach der Wahl den Allahwertesten abwischen, weil sich jeder Politiker den Spruch „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“ dick hinter die Ohren geschrieben hat.

    Wir können bestenfalls ein feistes Gesicht wählen, welches uns dann für die nächsten 4 Jahre regiert. Notfalls gegen die Mehrheit des Volkes, weil es „alternativlos“ ist. Euro, Eurorettung, Sarrazin-Thesen, Bankenrettungen, Erhöhung des Renteneintrittalters, Lissabonpapier, Zuwanderung sind nur wenige Beispiele für eine Politik gegen das Volk und sein Wille.

    Hätten wir z.B. einen König und die Möglichkeit alle 4 Jahre einen neuen König zu wählen, würde diese Wahl alle 4 Jahre nichts daran ändern, dass wir eine Monarchie hätten.

    Die Wahl alle 4 Jahre ein Gesicht wählen zu dürfen, heiß noch lange nicht, dass wir eine Demokratie sind.

  70. #57 WahrerSozialDemokrat (01. Sep 2013 20:30)

    NA NA; ich meine Stonebridg(e) hat Zweifel am EEG und am Umlageprinzip geäußert. Wird taktisch sein und die Kosten werden nur verschoben, aber immerhin.

  71. OT:

    Schulen ohne Bundeswehr« erhalten Friedenspreis

    Aachen (dpa/nd). Zwei Schulen, die der Bundeswehr Auftritte im Unterricht und Werbeveranstaltungen untersagen, haben am Sonntag den Aachener Friedenspreis bekommen. Ausgezeichnet wurden das Robert-Blum-Gymnasium in Berlin und die Käthe-Kollwitz-Schule in Offenbach. Sie seien die ersten gewesen, die angesichts der verstärkten Werbung der Bundeswehr entsprechende Beschlüsse ihrer Schulkonferenzen gefasst hätten, teilte der Friedenspreis-Verein mit.

    Habt Ihr in Deutschland nicht mehr alle Tassen im Schrank? Die ganzen Deppen von der Schulkonferenz direkt nach Afganistan und nachts Spähtrupp laufen lassen, damit die erfahren, was unsere Soldaten dort mitmachen.
    Sind jetzt unsere Bundeswehrsoldaten Terroristen und Kreigsverbrecher.
    Aufruf an den Generalsstab irgendwie eine Meldung mal abgeben und sich rühren, oder ist das Parteibuch wichtiger.

    Wollte ursprünglich wieder nach Deutschland zurückkehren. Lese täglich PI und bin momentan in einer Sinnkrise.
    Warum soll ich eigentlich täglichen Sonnenschein,meditaranes gesundes Essen, keine Kopftücher, und keine staatlichen Raubritter und Wegelagerer gegen ein versifftes und korruptes Deutschland eintauschen.

  72. „wie Zieten aus dem Busch“ (veraltet; Hans Joachim von Zieten (1699-1786) war ein preußischer Reitergeneral. Wegen seiner Überraschungsangriffe wurde „Zieten aus dem Busch“ zur bekannten Redewendung), „Schachteln im Schaufenster“……

    Man merkt, das er sprachlich aus einer anderen Zeit kommt.

  73. Die beiden Fragen die mich wirklich interessieren wurde von den beiden „Kontrahenten“ leider nicht angesprochen:

    Wie viele illegale Einwanderer werden demnächst abgeschoben und wie soll verhindert werden dass Ausländer in die deutschen Sozialsysteme einwandern.

  74. Wird für mich heute abend das Fernsehen beerdigt? Ich habe noch nie eine Talkshow angesehen, die Politmagazine sind seit dreißig Jahren zu aufgeblähten Anklagesendungen verkommen, die meisten angeblich wissenschaftlichen Sendungen in den Privatsendern sind zu aufdringlich geheimnisvoll, die praktischen Sendungen sind zu sensationell – die größten Maschinen, die schnellsten Tiere … quak quak quak

    Heute abend habe ich im Bayerischen Fernsehen eine Sendung über den unbekannten Ort Greding gesehen, über bodenständige Gasthauswirtinnen, über einen Metzgermeister, einen Fenstermacher und die Wehrtechnische Dienststelle am Ort, und das war interessanter und persönlicher als die letzten hundert Filme aus und über New York, Toronto, Dubai oder München, die ich beiläufig gesehen habe.

    Vor ein paar Wochen spät nachts ein Film über den Pianisten Rudolf Buchbinder, wie er vor einem Konzert in Wien zwei Wochen lang mit seinem Klavierstimmer und anderen versucht, das Klavier so zu stimmen und aufzustellen, dass es perfekt klingt.

    Auch nachts eine Dokumentation über eine Metzger-Familie im Rheinland, wo früh morgens aufgestanden wird und bis in den Abend gearbeitet, gearbeitet und gearbeitet wird. Das war interessant und nicht das dumme, dumme, dumme Geschwätz und Bilder zeigen, das uns von morgens bis abends ins verdummende Gehirn geblasen wird!

  75. #111 Hardliner
    Warum Sie zurückkommen sollten? Weil Sie Deutscher sind. Weil Sie hier etwas zu tun haben.

    #114 johann
    Richtig. Wer weiß denn noch, wer der Herr von Zieten war? Und: Weiß Herr Steinbrück eigentlich, dass das ein preußischer Offizier war. Ist doch doppelt böse: Militär und deutsch.

    Wie wäre es mit der Frage: Gehört der Islam zu Deutschland?

  76. #115 Meinungsingenieur (01. Sep 2013 21:44)

    Das ist eine der verbotenen Fragen.

    Keine Diskussionsshow kommt ohne einen umfangreichen Katalog dieser verbotenen, weil ungewünschten, Fragen aus, siehe „hart aber fair“ und „wurde der denn nicht gebrieft“-Mutlu.

    http://www.youtube.com/watch?v=Wrml8g3cOig

  77. OT:
    Das was in Deutschland tatsächlich läuft und von Medienmillionären wie Raab & Co. natürlich niemals thematisiert werden würde:

    Der islamische Religionsunterricht wird an den nordrhein-westfälischen Schulen ausgeweitet. Nach den Grundschulen soll mit Beginn des neuen Schuljahrs auch an weiterführenden Schulen muslimischer Bekenntnisunterricht erteilt werden, sagte Schulministerin Sylvia Löhrmann (Grüne) am Freitag vor Journalisten in Düsseldorf. Laut Schulministerium wird im kommenden Schuljahr landesweit 4.500 Schülern an 36 Grundschulen sowie 25 weiterführenden Schulen islamischer Religionsunterricht erteilt. Die Einführung des Fachs sei „nicht nur eine Frage der Religionsfreiheit, sondern auch eine Anerkennung und Wertschätzung” der 1,5 Millionen Muslime in Nordrhein-Westfalen, so Löhrmann.

  78. #60 Freya- (01. Sep 2013 20:33)

    Ja, das islamfriedliche Schätzchen mit den AKs ist Cuspert.

    Er hat seine verdiente Jungfrau also leider noch nicht erhalten.

  79. #101 Guitarman

    die Kommentare des Spiegels sind aber nicht schlecht…. So sehe ich das auch, ich glaube das nicht.
    Was da vor der Wahl abgeht, kann wahr sein, oder auch nicht. Ich höre, was die AfD sagt, das glaube ich. Alles andere bei Facebook über andere und solche Artikel erst recht !!!!! glaube ich nicht (mehr).
    So, wie bei Garbsten, Hellersdorf, der Freiheit…etc. gelogen wird, wird das hier auch sein. So treibt man Keile zwischen die Leute.
    Und ein paar komische Typen gibt es überall – dazu braucht man die nicht in einem Zeitungsartikel hervorzuheben.

    ABER we keep an eye on it – gell! 😉

  80. Wie Fr Merkel sagte“die die ihre Kinder in Tagesstätten wollen sollen das tun und die die sie lieber zuhaus erziehn (herr u frau Muslim) erziehen ihre kinder nach der sharia in ihren 4 wänden

  81. Auch die vergleichsweise geringe Anzahl von Kommentaren hier im Thread (129 – im Vergleich dazu 467 Kommentar im Thread über das AfD-Plakat) zeigt, auf wie wenig Interesse das „Duell“ stößt.

    Besonders ärgerlich finde ich, wie jetzt in diversen Fernsehkanälen wieder versucht wird, eine besondere Bedeutung in dieses bedeutungslose „Duell“ hineinzulegen.

  82. Wie dem auch sei, Steinbrück spricht immer so, als ob er in einen Stein beißen wollte, zischt zwischen den Zähnen seinen Quark heraus. Ferner wirkt er im Gesicht seitlich geliftet und mit Botox in der Stirn.

    Merkel konnte am Anfang kaum ihre Abwehr, ihren Unwillen gegen Steinbrück unterdrücken.

    Es ging ihnen wohl nicht um uns, sondern um selbst gut herüberzukommen. Zwischendurch brachten beide viele, wie auswendig gelernte Politphrasen.

    Beide wirkten arrogant. Bei Steinbrück kann ich dieses näselnde, blitzschnelle Norddeutsch nicht ausstehen! Steinbrück wirft dauernd mit zu vielen Bildern herum. Diese dämlichen Schachteln, in denen nichts drin sei!
    Bei Merkel nicht ihr seltsames Kopf-nach-vorne-stoßen!
    Ich mag sie beide nicht, egal was sie schwafeln.

    Diese Kanzlerduelle sind einfach gähn!
    Vielleicht kann ich auch nicht gut zuhören.
    Nebenbei füllte ich noch ein Kreuzworträtsel aus in einem gratis Sonntagsblatt.

    Maibritt Illner ist sehr eingebildet.
    Warum nun die Lesbe Will dabei sein mußte? Kommt auf sechs irgendwo Anwesende je eine Lesbe?
    Da werden die Schwulen aber beleidigt sein!
    Und kein Moslem, also mindestens kein Türke dabei 😉

  83. #133 schmarrkopf (01. Sep 2013 22:14)

    Ein langweilig umgesetztes Drehbuch mit flachen Dialogen von mittelmässigen Schauspielern.

    Im unabhängigen öffentlich-rechthaberischen Fernsehen nichts Neues, kein Tiefgang, keine Kontroverse und keine polarisierenden Themen, das Prinzip des „sozialen Friedens“, der Deeskalation und des Stillschweigens wurde perfekt umgesetzt.

    Fazit: Alles wird gut, wir müssen uns keine Sorgen machen, irgendeiner der hochqualifizierten Politikdarsteller wird es schon richten.

  84. #111 Hardliner

    „Schulen ohne Bundeswehr“ erhalten Friedenspreis

    Das Deppenland Deutschland macht sich jeden Tag mehr zum Deppen. Wie lange dauert es noch, bis unsere Kinder zum Hintern hoch heben gezwungen werden, um den millionenfach eindringenden Mohammedanern noch eine Öffnung zu zeigen außer ihren Gehirnen und Herzen?

    Wie kann es sein, dass ein Land auf dem Höhepunkt seiner industriellen und wissenschaftlichen Entwicklung sich zum Sklaven einer abgeschriebenen Religion macht, deren Angehörige ihre Rennkamele nur mit Hilfe schwäbischer Erfinder zur Trophäe führen können, die ihre Millionen Pilger in Mekka durch deutsche Ingenieure vor dem Tod durch Zertrampeln schützen müssen, die ihre Billionen werten Öllager nur durch ungläubige westliche Hilfe aus dem Boden holen können, weil sie selber zu dumm dazu sind?

  85. Jauch plaudert aus dem Nähkästchen…

    😀

    „Gefragt wird, wie die Politiker das wollen, sonst hat das Fernsehen Angst, dass die Politiker nicht mitmachen.“

  86. Mal ne Frage an alle die es geschaut haben, könnt ihr einen extremen wichtigen deutschland-politischen Unterschied benennen, zwischen Position Steinbrück oder Merkel?

    Ausser Betreuungsgeld, wo SPD ganz klar wie immer, Kinder in Staatshand und nicht Elternhand sehen will…

    Siehe auch Hausaufgaben, bloß keine freiwillige Elternhilfe!

  87. Was waren das für Moderatoren die nicht moderierten ?!
    Lächerlich, den Fragen die man stellt nicht den nötigen Nachdruck zu verleihen und vor den Oligarchen kuschen! Schämen sollten die sich, diese Nasen ….

  88. Und draußen im Lande zwischen Garbsen und Kirchweyhe geht das Schlachten weiter, weder Steinbrück noch Merkel werden die zukünftigen Opfer unter der Zivilbevölkerung verhindern wollen:

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Am-Deister/Springe/96-Fan-in-Voelksen-ausgeraubt

    Springe. Niedergeschlagen und beraubt: Einem Mann aus Coppenbrügge wird der Sonnabendabend trotz des Heimsiegs gegen Mainz in nicht allzu guter Erinnerung bleiben.

    Der 23-Jährige hatte ab 20 Uhr in Begleitung von zwei Männern am Bahnhof Völksen versucht, eine Fahrgelegenheit nach Hause zu finden. Gegen 22 Uhr verließen ihn die anderen Männer.

    Vier Stunden später griff ein Taxifahrer den jungen Mann auf der B 217 auf – der 23-Jährige hatte eine Schädelprellung sowie Verletzungen an Händen und Knien.

    Er berichtete, vier südländisch aussehende Männer ihn in einem dunklen Auto mitgenommen, und ihn kurz danach hinausgestoßen und niedergeschlagen hätten. Als er wieder zu sich kam, fehlten dem Fußballfan sein 96-Trikot mit der Nummer 39, sowie sein Schlüsseletui. Zeugen, die den Coppenbrügger zwischen 22 und 2.15 Uhr gesehen haben, melden sich bei der Polizei unter der Telefonnummer (05041) 942-90.

  89. Die wahren Probleme sind „nicht nur“
    – die wirtschaftlichen der Industrie
    – die Altersvorsorge der Bürger
    – die Finanzzockerei
    – die KITA-Plätze
    – die Arbeitslosigkeit
    – die Datenmissbrauchsdebatte
    – die Syrienproblematik
    – etc.
    SONDERN DAS WAS DIE BÜRGER AM MEISTEN BEWEGT:
    – DIE SICHERHEIT DER BÜRGER VOR DER MASSIVEN GEWALT
    DER INLÄNDERFEINDLICHKEIT
    – DIE POLITIKER, DIE GEWÄHLT WERDEN WOLLEN,
    ABER NACH DER WAHL DIE BÜRGER IM STICH LASSEN.
    – DIE SYSTEMATISCHE DEMOKRATIEFEINDLICHKEIT
    UND LÜGEN ÜBER DIE FACHKRÄFTEMANGELPOLITIK
    – DIE FEHLURTEILE DER JUSTIZ FÜR SÜDLÄNDISCHE
    STRAFTÄTER
    – DIE POLITISCHE, VERLOGENE REISE DER KORREKTHEIT
    AUF KOSTEN DER NATIONALEN SICHERHEIT
    – DIE ABSICHTLICHE SPALTUNG DER GESELLSCHAFT
    UM NATIONALSTAATEN ZU BRECHEN
    – DIE VERLOGENE GEZ-PROPAGANDA-INDUSTRIE DER
    MAINSTREAMMEDIEN
    – DER LINKSRUCK ALLER PARTEIEN
    – usw.

  90. Vom Typ her mag ich Steinbrück ja… aber mit ihm als Kanzler hätte man ja leider auch noch die Grünen an der Backe…

  91. #145 WahrerSozialDemokrat (01. Sep 2013 22:39)

    Nein.

    Beide waren überzeugt, dass ihr Weg der Richtige wäre.
    Kontroverse oder gar polarisierende Themen wie Kopftreter, Armutszuwanderung, Sozialbetrug und Europa-Armut kamen nicht erst zur Sprache.
    Vorwärts immer, rückwärts nimmer.

    Man hätte den Problempeer auch in einen Hosenanzug stecken und Merkel eine Fast-Glatze rasieren können.

  92. War das jetzt ein Kanzler_Innen Duell, oder ein Tanztee unter alten Freunden?

    Wie treuherzig von unten Angie den Peer angeschmachtet hat, als sie auf seine markigen „Sekt oder Selters“ Worte mit dem „fürs Vaterland geh ich mit jedem in die Kiste“ Kommentar antworten durfte…..

    Ein kleines, ganz kleines bisschen meinte ich es in diesem Moment hinter Peer´s Kassengestell aufblitzen zu sehen.

    Wieviele am 22.09.2013 auch wen wählen werden:

    Die große Koalition mit Kanzlerin Merkel an der Spitze ist so sicher wie die unbegründete Hoffnung von einem Drittel der deutschen Bevölkerung das Nichtwählen als Alarmsignal durch die (Vom)Volksempfänger aufgefasst wird.

    semper PI!

  93. #33 Babieca (01. Sep 2013 20:00)
    Für die Freunde gepflegter Musik gibt es heute Abend eine hervorragende Alternativveranstaltung zu diesem inszenierten Blockparteien-Schwachfug: Das “Loreley-Tattoo” – irisch-keltisches Militärmusikfestival…

    War mir auch aufgefallen. Es gibt immer noch schöne wertvolle Dinge auf dieser Welt. Im Grunde genommen wird die Welt immer greller, moderner, sauberer und schöner. So empfinde ich das jedenfalls nach 5-jähriger Abwesenheit aus dieser Welt. Busse und Bahnen fahren nicht mehr, sondern schweben. Geschäfte die Pleite gehen werden durch saubere Spezialgeschäfte auf 400 Euro Basis ersetzt. Das Elend wird in Ghettos ausgelagert, die man ja nicht betreten muß. Alles modern, alles mondän, sensationalle Technik zum Spottpreis und alles auf Pump, darunter ist alles morsch, vor allem geistig. Auch die Top-Leute die das alles prodúzieren und erfinden, alle geistig morsch und verloren. Von den erbärmlichen Witzfiguren in der Politik ganz zu schweigen.

  94. Ergebnisse der Wählerbefragungen:
    ARD: Merkel 44; Steinbrück 49

    ZDF: Merkel 40; Steinbrück 33

    RTL: Merkel 44, Steinbrück 43

    Insgesamt ein Unentschieden mit leichten Vorteilen für Merkel. Steinbrück hat seine letzte große Chance liegen gelassen.

  95. Dem Volk NICHT aufs Maul geschaut !
    Heikle Themen wie Ausländerkriminalität ,Armutsmigration, Gefahren der Islamisierung sind natürlich absolute Tabuthemen , die gefälligst keine Rolle zu spielen haben !

    Das legen die linksdrehenden Redaktionen einfach so fest .
    Basta!!!

  96. Ich dachte beim „Duell“ an Pistolenschüsse aus 2 Meter Entfernung. Der Überlebende würde dann vom Saalpublikum gesteinigt werden.

    Aber so…. Langweilig !

  97. ..das war so lächerlicher Quatsch. Hab nach 30sec umgeschalten. Da iss selbst Werbung spannender..Apropo..gibts da eigtl nen Unterschied?

  98. Soviel Geld kann man mir gar nicht zahlen, dass ich es mir antun würde, diese beiden Kack-Visagen im TV zu betrachten.

  99. #143 TheNormalbuerger (01. Sep 2013 22:33)
    Wieso hyperventiliert eigentlich halb Deutschland wegen diesem Kasperletheater?
    Man weiß doch, was war und was kommen wird. Jedenfalls mit den Beiden.

    Und genau das bezweifle ich. 90 % der Menschen hyperventilieren eben nicht bei dem Sch… Unsere Medien und die etablierten Parteien wollen uns nur einreden, dass es so bedeutsam sei, dass wir hyperventilieren müssten. Ich finde jedes Bezirsklassespiel im Fußball spannender als dieses Scheinduell zweier blöder, abstoßender Gestalten, Charakterlumpen, um die ich einen weiten Bogen machen würde, wenn sie durch unglückliche Fügung zu meinem Verwandtenkreis zählen würden.

  100. Dass Steinbrück Kanzler wird, weiss man schon seit Bilderberg 2011 in St. Moritz.
    Oder glaubt ihr etwa an Zufälle in der EU-Politik?

  101. Ist laut Medien wohl eine knappe Sache. Aber für mich hast Du die Wette gewonnen Kewil, weil meiner Meinung nach konnte er gegen die Merkel nicht an Boden gewinnen. Vielleicht bewahrheitet es sich ja, dass diese Duelle kaum Einfluß auf das Wahlverhalten haben.
    Zwar werde ich definitiv die AfD wählen, da ich von der Wahltaktiererei die Nase voll habe, aber trotzdem wünsche ich mir im Zweifelsfall eher eine Regierung unter der Leitung der Angie als eine Rot-(Rot)-Grüne. Bei Schupfen gegen Pest ist mit der Schnupfen allemal lieber.

  102. „Schulden machen unfrei“,

    überschrieb der schwedische Ministerpräsident Göran Persson

  103. Aber es hieß: „Pflüget ein Neues und sät nicht unter die Dornen!“ Jeremia 4,3b und Hosea 10,12.

  104. Der SPD-Rotfunk ARD, hat eindeutig das Fettnäpfchen vorne und das kann doch nicht wirklich überraschen.
    Da haben die kölschen ARD-Rotgardisten „dat SPD-Funkenmariechen“, bei SPD-Mitgliedern eine Schnellumfrage gemacht und den Peer als eindeutigen Sieger ausgemacht.

    Mal wieder SPD-Meinungsmanipulationen vom Feinsten.

  105. In einem Punkt hat Steinbrueck zumindest Recht: den aktuellen Umfragen sollte man nicht unbedingt trauen.

    😉

  106. #163 george walker

    „ARD: Merkel 44; Steinbrück 49

    ZDF: Merkel 40; Steinbrück 33

    RTL: Merkel 44, Steinbrück 43“

    Daran erkennt man, dass die Umfragen frecg gefakt sind. ARD ist SPD-lastig, ZDF in Händen der CDU und RTL gehört der Merkelfreundin Liz Mohn, Bertelsmann.

  107. Ich habe ,wie vermutlich viele hier,“Wetten das Kewil Recht hat?“mit S.Raab nebenbei laufen lassen.Man hat ja doch Wichtigeres zu tun.Danach hab ich mich über den unnütz verbrauchten Stom geärgert.

  108. Stein.. muss sich offenbar angestellt haben wie der erste Mensch. In den extrem linken NN wurde doch tatsächlich keiner als Sieger ausgerufen.

  109. #176 Made in Germany West

    Nicht nur die Islamisierung ist kein Thema, sondern die Zuwanderung an sich. Aber selbst Themen wie Arbeitslosigkeit sind ein zu heißes Eisen. Lieber spricht Frau Merkel von angeblich mehr Beschäftigung (vermutlich meint sie Minijobs) – bei sinkendem (!) Gesamtarbeitsvolumen in Deutschland. Das ganze Duell ist an Verlogenheit nicht mehr zu überbieten. Die lügen sogar noch vor Millionenpublikum, weil sie nichts anderes können.

  110. #183 uli12us

    Vielleicht in Ruhe mal das Duell in der Mediathek anschauen. Ich halte nicht viel von Steinbrück, aber das Duell hat er meiner Meinung nach ganz klar für sich entschieden.

  111. #171 Strolchile (02. Sep 2013 01:30)
    aber trotzdem wünsche ich mir im Zweifelsfall eher eine Regierung unter der Leitung der Angie als eine Rot-(Rot)-Grüne. Bei Schupfen gegen Pest ist mit der Schnupfen allemal lieber.

    Da widerspreche ich Ihnen: Merkel vs. Steinbrück ist eben nicht nur wie Schnupfen vs. Pest, sondern wie Lepra vs. Pest – ich kann auf beides gut verzichten und das blöde Sprechblasen-Gesabbel der Eurokraten-Kanzlerin nicht mehr ertragen. Einfach nur widerlich! Zudem wird die Frau von Tag zu Tag hässlicher, ich mag mir gar nicht vorstellen, wie die ungeschminkt aussieht. Ihr Charakter schlägt auch optisch immer mehr durch.

  112. #172 anti-esm (02. Sep 2013 01:45)
    Rot-(Rot)-Grüne wäre der Wahlsupergau.

    Die will ich auch nicht, Ihr Nickname sagt allerdings aus, dass der Supergau unter Merkel und Schäuble längst eingetreten ist. Allzuviel schlimmer kann es schon gar nicht mehr werden. Deshalb: AfD !!

  113. #188 Hausener Bub

    Die ARD gehört zu den wenigen Medien, die nicht (komplett) merkelhörig sind. Deshalb ist diese Meldung witzig und zeigt, was generell von Umfragen zu halten ist, nämlich nichts.

  114. Alle die v o r h a b e n AfD zu wählen müssen dies auch tatsächlich t u n!

    Nicht meinen, man könne dadurch r2g (ROTZROTZ-P-P-PHIL) bekommen – wenn a l l e durchhalten und auch bei ihrer Wahl bleiben, kann es zu > 5%
    kommen!!!

  115. 76 Gmender (01. Sep 2013 20:52)

    „Die beiden Politdarsteller sind gut gebrieft und kommen nicht ins Stocken!“

    Na ja, bei Frau Merkel habe ich mich gestern abend fremdgeschämt, so viel Stammelei und Stotterei, schlechte Rhetorik, so viel Geschwurbel, Bablabla, Unwahrheiten und Lügen über ihre angebliche Erfolgsbilanz. Da hat das Briefing wohl nichts genützt.

  116. Auch wenn Steinbrück heute einen Etappensieg errungen hat, bedeutet dies noch lange nicht, daß er keine weiteren

    ´nazifizierten Global-Faschisten´

    in großen Stückzahlen nach Europa holt.

  117. Ach ja, und heute wird’s noch schlimmer:

    ARD:

    „Der TV-Dreikampf
    Diskussion
    Brüderle gegen Trittin gegen Gysi“

  118. @ #162 ingres #33 Babieca

    Geschäfte die Pleite gehen werden durch saubere Spezialgeschäfte auf 400 Euro Basis ersetzt. Das Elend wird in Ghettos ausgelagert, die man ja nicht betreten muß. Alles modern, alles mondän, sensationalle Technik zum Spottpreis und alles auf Pump, darunter ist alles morsch, vor allem geistig. Auch die Top-Leute die das alles prodúzieren und erfinden, alle geistig morsch und verloren.

    Ich war nicht fünf Jahre weg, aber das fällt mir alles auch auf, es wird alles immer „bunter“, nicht nur politisch, sondern auch in allen Edel-Turnschuhen und -Kleidungsstücken – die in Indien und sonstwo von Kindern gefärbt werden. Gleichzeitig wird es einem langsam peinlich, von Literatur oder klassischer oder alter Musik zu sprechen, weil nur noch entsetzte Blicke folgen:

    Kafka, Fontane, Thoma – wat is dat dann?

    Haydn, Bach, Dufay – sind dat Rapper?

  119. @ #195 survivor

    Ach ja, und heute wird’s noch schlimmer:

    ARD: “Der TV-Dreikampf

    Brüderle gegen Trittin gegen Gysi”

    Ich hab’s gestern geschafft, nicht einen einzigen Satz des „Duells“ zu hören und heute fällt mir das noch leichter – Trittin und Gysi – ist schon recht. Ich meinte natürlich: Ist schon link.

Comments are closed.