TipiDer hessische Landtagsabgeordnete Ismail Tipi (CDU, Foto) ist entsetzt über die immens hohe Zahl an tätlichen Übergriffen auf deutsche Beamte und fordert erneut eine konsequentere Bestrafung der Täter. „Die Zahlen sind wirklich dramatisch. Gerade in den deutschen Stadtstaaten ist die Gefahr für Polizisten, Opfer eines Übergriffs zu werden, immens hoch. Allein in Berlin kommen auf 100.000 Einwohner 95,3 Übergriffe auf Polizeibeamte. Das muss sich dringend ändern“, so Tipi. Auch beklagte er, dass sich die Polizisten in rot-grün regierten Ländern immer mehr rechtfertigen müssten und von den einzelnen Landesregierungen nicht die gebotene Unterstützung bekämen. Ismail Tipi ist der einzige Politiker, der das Tabu-Thema Gewalt gegen Polizisten im Wahlkampf angesprochen hat. (ph)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

49 KOMMENTARE

  1. Es ist immerhin beachtlich wenn ein Politiker wie Ismail Tipi keine türkische Lobby Politik betreibt, sondern wirklich deutsche Probleme lösen will. Er ist das beste Beispiel für gelungene Integration.

  2. Ist es aber nicht erschreckend das Politiker wie Tipi oder Putin die geeigneteren Politiker für Deutschland wären ansatt Merkel,Steinbrück und Co?Ich ziehe immer wieder meinen Hut vor Herrn Tipi,der bringt viele Sachen mit Sachverstand auf den Punkt.

  3. Sobald ein Mensch nicht einem gutmenschlich verqueren ideologischen Dauerfeuer ausgesetzt ist, und somit nicht unter dem Druck steht, sich permanent verbiegen zu müssen, – aus naheliegenden Gründen verschont man Herrn Tipi damit – kommt der gesunde Menschenverstand klar und unverstellt ans Licht. Wann werden zum Beispiel alle Intensivtäter endlich eingesperrt?

  4. @ talkingkraut

    In diesem Fall (Gewalt gegen Polizei) würde ich sagen, dürften die Antifa`s und LinkInnen dieser Republik absoluter Spitzenreiter sein.
    Deren Polizeihass ist kaum zu beschreiben.

    Ich erinnere mich noch an ein Youtube Video vom Anfang dieses Jahres aus Pforzheim, einer linken Gegendemo, da hiess es lautstark :
    „Deutsche Polizisten, Möder und Faschisten“

    Da weiss man, was man bekommt, wenn man übermorgen zu weit links wählt.

  5. #3 der dude (20. Sep 2013 21:30)

    Es ist immerhin beachtlich wenn ein Politiker wie Ismail Tipi keine türkische Lobby Politik betreibt, sondern wirklich deutsche Probleme lösen will. Er ist das beste Beispiel für gelungene Integration.
    —————————-

    Bingo!

  6. @ #2 Esper Media Analysis

    “Die Gewalt lebt davon, daß sie von Anständigen nicht für möglich gehalten wird.”

    Jean-Paul Sartre

    Ein sehr schöner Satz – nur ist man heute, wenn man das Wort „Anstand“ in den Mund nimmt, ein Spießer, Reaktionär und Ewgiggestriger. Jeder zottelbärtige Pubertär-Linke kann einen deswegen als Rassist beleidigen und wird von den Gerichten dafür getätschelt und von der verschissenen Journaille als Kämpfer gegen Rechts bejubelt.

    Deutschland, du hast noch zwei Wahlperioden, und wenn dann nichts passiert ist gegen die linke Meinungsdiktatur und gegen die mohammedanische Machtergreifung, dann ist es vorbei. Schade, warst ein schönes Land!

  7. Man merkt es ist Wahlkampf angesagt, da werden reden geschwungen und Sorgen um die Polizei geäußert, und nach der Wahl interessiert es keinen Arsch mehr. Ich glaube kaum das die Polizeibeamten auf dieses Geschwätz reinfallen, und ihn nun gut finden und wählen.

    Weiß jemand was die Afd mit dem Geld aus der Geldbombe vorhat? Sind da vor der Wahl irgendwelche spektakuläre Sachen geplant?

  8. Oh.Tee

    Wahl ? Hilfe !- für kurz-entschlossene Nicht- und lang-entschlossene Neu-Wähler

    Scholz will keine Sonderregeln für Afrika-Flüchtlinge

    Bürgermeister und Innensenator wollen die St.-Pauli-Kirche aber nicht räumen lassen.

    Die Nordafrikaner weigern sich, den Behörden ihre Identität preiszugeben und einen Asylantrag zu stellen.

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article120200994/Scholz-will-keine-Sonderregeln-fuer-Afrika-Fluechtlinge.html

    Tunesier (Nordafrikaner) sucht Asyl gleich in vier Ländern

    http://www.schwaebische.de/region/bodensee/lindau/stadtnachrichten-lindau_artikel,-Tunesier-sucht-Asyl-gleich-in-vier-Laendern-_arid,5501645.html

    „Die Hand greift nach dem, was das Auge gesehen hat.“

    Sprichwort der Ewe (Ghana, Benin und Togo

  9. #3 der dude (20. Sep 2013 21:30)

    Es ist immerhin beachtlich wenn ein Politiker wie Ismail Tipi keine türkische Lobby Politik betreibt, sondern wirklich deutsche Probleme lösen will. Er ist das beste Beispiel für gelungene Integration.

    _____________________________________________

    Es ist eigentlich traurig, dass man sowas hervorheben muss. Eigentlich sollte sowas der Normalfall und nicht die Ausnahme sein.

    Nichtsdestotrotz hast du natürlich recht. Wäre die Einwanderer in diesem Land wie er (oder z.b. Rösler, dessen Politk ich nicht gutfinde, aber er ist integriert) gäbe es deutlich weniger Probleme.

  10. Warum wir alle die AfD wählen MÜSSEN!

    Zu diesem Thema habe ich folgendes geschrieben.

    ***Ja, ja, vielleicht klappt das alles nicht so am Sonntag wie wir uns das vorstellen.
    Dann wäre vielleicht nachfolgender Link, die Alternative……
    http://janharmening.beepworld.de/index.htm***

    PS: Ich bin enttäuscht weil man bei Pi diesen harmlosen Link gelöscht hat. Scheinbar hat man bei Pi diesen Link als Werbung angesehen. OK, DAS KANN MAN SO SEHEN.
    Aber es wird ja bei Pi und mit Pi Werbung für verschiedene Parteien gemacht.

    Ich habe darüber aber eine andere Meinung.
    1.) Wenn die AfD am Sonntag an der 5% Hürde scheitert zeigt dieser Link wirklich eine Alternative über die es sich nachzudenken lohnt.
    2.) Diese Leute, die diese Webseite in Paraguay betreiben, verhalten sich deutscher und patriotischer als der Großteil der in Deutschland lebenden Bevölkerung.
    3.) Ich kenne Paraguay seit über 25 Jahren. Von den Paraguayern selbst, es sind jetzt ca- 6 000 000 Einwohner, können die Deutschen in Punkto Nationalbewusstes Verhalten nur lernen.
    Selbst im Kindergarten wird jeden Morgen die Flagge gehisst wenn alle angetreten sind.
    Das ist in Deutschland undenkbar.
    4.) Deutschstämmige und Einheimische leben in großem Respekt miteinander. Die Paraguayer wissen zu schätzen was die Deutschen nach Paraguay mitgebracht haben.
    5.) Wüssten die Paraguayer allerdings mit welchen Würstchen sie zum Teil hier in der Heimat der Deutschen konfrontiert würden, würde ihr Respekt vor den Deutschparaguayern merklich nachlassen.
    6.) Ich bin stolz darauf die verschiedensten Rassen in Paraguay zu kennen. Sie haben einige Probleme besser gelöst als es hier in Deutschland gemacht wird.
    7.) Meine Bitte. Nicht mehr löschen!!

  11. Forderung nach neue Paragraphen zum Schutz der Polizisten sind solange völliger Schwachsinn, solange die Justiz Verfahren immer wieder einstellt, bei denen es um Angriffe auf Polizisten geht! DAS geschieht nämlich zuhauf!

    Man könnte mit den vorhandenen Gesetzen die Polizei wunderbar schützen…. wenn sie von der Justiz denn auch mal konsequent angewandt würden!

    DA liegt das Problem!

  12. #4 Evidenzler (20. Sep 2013 21:31)
    Ich ziehe immer wieder meinen Hut vor Herrn Tipi,der bringt viele Sachen mit Sachverstand auf den Punkt.

    Richtig, seine CDU, die ihn sich lediglich als Feigenblatt hält, ist dennoch völlig umwählbar. Der Mann sollte Rückgrat zeigen und in die AfD eintreten.

  13. #10 kula (20. Sep 2013 21:54)

    Danke für den Vorschlag, ich denke dass an dieser stelle mal ein Lob an PI angebracht ist, PI leistet eine hervorragende Arbeit vor der Wahl, ggfs. Treten da einige Themen in den Hintergrund.

    Semper Pi

  14. O.T

    Mutti schaut in den Spiegel und sieht aus wie eine alte Omi,

    Sie leidet doch nicht an EURO-Demenz ?

    P.S Nach dem berechtigten Aufruf von Kewil das wir die AFD wählen müssen, muss sich nun Merkel fürchten

    Spieglein Spiglein and der Wand, sag wer ist….

    Umfragen vor der Wahl: Merkel muss die AfD fürchten

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfragen-vor-der-wahl-merkel-muss-die-afd-fuerchten-a-923619.html

    Zitat

    Alle wollen alt werden, aber keiner will es sein.

    Gustav Knuth

  15. die polizisten dürfen teilweise nicht wie sie wollen.
    die ansage friedlich zu sein kommt von oben…gerade gegen kulturbereicherer.
    deswegen fehlt auch der respekt.
    ein linker kettet sich an nen baum und 50 polizisten stehen doof davor und machen nix?
    guckt euch mal dokus an wie polizisten in den ende 60ern gegen deutschlandhasser vorgegangen sind.
    hab letztens nen nettes video von herrn riefling gesehen auf ndr.
    jetzt werden zwar wieder einige schreinen…hilfe, nazi.
    aber die rede beim trauermarsch war klasse.
    ich würd sie verlinken.
    aber bitte ne meldung wenn das ok is.

  16. #19 der_fritz (20. Sep 2013 22:13)

    Verlinken Sie, ich übernehme die Verantwortung.

    (Frei nach dem Film SCHTONK!)

  17. Alle wollen alt werden, aber keiner will es sein.

    Gustav Knuth

    Schöne Zitat, guter Schauspieler gewesen, RIP

  18. Ich würde im Leben keinen Polizisten angreifen! Keinen Soldaten der mein Land verteidigt angreifen, beschimpfen usw. Aber das ist weil ich das Grundgesetz und deren Vertreter respektiere. Wenn ich natürlich an einen übergeortneten Gott Allah glaube und den Koran verehre sind mir die Affen und Schweine ja auch egal. Da sind wir mit unserer Toleranz gelandet. Aber Baut noch mehr Moscheen und wir deutschen sind schuld usw. jaja. Wir haben das Problem bekannt es sind wir. Kann man langsam sagen Braveheart Zitat verändert „Das Problem von Deutschland ist das es voller Deutschen ist“! hab mich ein bischen verrant aber OK!

  19. Herr Tipi ist ein hochanständiger Mann, ich habe die Ehre, ihn persönlich zu kennen.

    Wenn doch nur alle – oder wenigstens die Mehrheit ! – in der CDU seine Qualitäten hätten …

  20. Herr Tipi ist bereits mehrfach durch politisch inkorrekte Ansichten aufgefallen. Er gehört auch zu den Wenigen, die von den Gutmenschen und Deutschlandabschaffern gerne verschwiegene Tabuthemen anspricht. Vermutlich bewahrt ihn allein seine Herkunft vor Empörungsattacken und Nazi- und Rassismuskeulen aus dem vereinten bunten Sozialistenlager.
    Leider ist er nicht auf meinem Wahlzettel. Als Direktkandidaten würde ich ihn wählen. Zweitstimme natürlich AfD….

  21. Wo sind die Polizisten unter den PI-Lesern ?
    Nehmt Euch ein Herz und schreibt Erfahrungsberichte und Einschätzungen zur Lage ( Migrantengewalt ,Antifa ,etc )!
    Was wisst Ihr ,was Wir nicht wissen !
    Schreibt fleissig Leserbriefe !

  22. WIR WOLLEN KEINE CLOWNS

    Polizisten, die Opfer von tätlicher Gewalt werden, haben ihren Beruf verfehlt. Sie hätten Sozialpädagogen werden sollen – oder Clowns.

    Ich wünsche mir von denen einfach ein bißchen mehr Einsatz, ordentliches Hinlangen, klares Urteilsvermögen und dann bei der Aussage gegenseitige „Rücksichtnahme“. Dann klappt das schon.

    Die lassen uns mit dem Gelichter alleine. Ihre Jobbeschreibung ist aber eigentlich eine andere.

  23. Hieße er z.B. Heinz Müller hätte er wahrscheinlich mittlerweile ein Disziplinarverfahren am Hals … 🙁

  24. LIEBER CLAUDIA ROTH ALS PARAGUAY

    #14 lambert (20. Sep 2013 21:57): 3.) „Ich kenne Paraguay seit über 25 Jahren. Von den Paraguayern selbst, es sind jetzt ca- 6 000 000 Einwohner, können die Deutschen in Punkto Nationalbewusstes Verhalten nur lernen. Selbst im Kindergarten wird jeden Morgen die Flagge gehisst wenn alle angetreten sind.“

    Jetzt muss ich doch einmal widersprechen. Es wird für mich ganz gaaaaaaaaaanz schwer, aber ich sag’s trotzdem: Bevor ich in so einem uferlos schauerlichen und ganz und gar hoffnungslosen Drittwelt-Scum-Staat lebe wie Paraguay – dann lieber noch vier Jahre mit Claudia Roth.

    Ich hätte nie gedacht, dass ich soetwas über die Lippen bringe – aber einen derartigen Drittwelt-Abschaum-Staat wie Paraguay für irgendetwas als Vorbild hinzustellen – das ist einfach völlig jenseits.

  25. Duisburg: Rattenplage am Problemhaus

    Problemhaus
    Rattenplage am Problemhaus in Duisburg nervt viele Nachbarn

    Duisburg. Den Anwohnern in der Umgebung des Häuserblocks „In den Peschen“ stinkt’s: Sie berichten davon, dass der herumliegende Müll für eine Rattenplage gesorgt habe. Bei der Stadt ist das Problem bekannt, ein Schädlingsbekämpfer ist engagiert. Doch angeblich wurden seine Fallen bereits an Schrotthändler verkauft.(…)

    Rattenplage am Problemhaus in Duisburg nervt viele Nachbarn | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/west/rattenplage-am-problemhaus-in-duisburg-nervt-viele-nachbarn-id8452113.html#611939513

  26. Ismail Tipi ist der einzige Politiker, der das Tabu-Thema Gewalt gegen Polizisten im Wahlkampf angesprochen hat.

    Ismail ist Tipi ist auch einer wenigen Politiker und vermutlich noch weniger Moslems, die das Thema Christenverfolgung in der islamischen Welt ansprechen.

    Man muß eben Moslem sein, um das machen zu dürfen, ohne gleich als pöhser Nazi verunglimpft zu werden.

  27. #10 r2d2

    Weiß jemand was die Afd mit dem Geld aus der Geldbombe vorhat? Sind da vor der Wahl irgendwelche spektakuläre Sachen geplant?

    Es wurden Anzeigen in Werbezeitschriften geschaltet, sowie Youtube-Werbung gekauft.

    Insgesamt kamen 523.305 Euro zusammen.

    Zitat von der Facebookseite der Geldbombe zur Verwendung:

    …eine Anzeige in fast allen Wochenblättern flächendeckend in der ganzen Bundesrepublik. Damit erreichen wir einen theoretischen Leserkreis von 39 Millionen Haushalten.

    …eine Platzierung unseres Wahlwerbespots auf Youtube. Nutzer von Youtube…sehen den Anfang unseres Wahlwerbespots, den sie frühestens nach 5 Sekunden wegklicken können.
    …müssen lediglich 2cts pro Nutzer bezahlen, wenn der Spot 30 Sekunden lang betrachtet wurde. Je nach Aufkommen können wir mit 50.000 Euro 2,5 Millionen Nutzer erreichen.
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=606133106103605&set=a.597814553602127.1073741828.595521287164787&type=1&relevant_count=1

  28. So lange die Polizisten dies ertragen, wird sich nichts ändern. Sie müssen nach einem Angriff das tuen, was geboten ist: arbeitsunfähig und posttraumatische Belastungsstörung. D. h. nicht zum Dienst.

    Erst wenn es zu teuer wird, fangen die Politiker an nachzudenken.

  29. Liebes Zuhause, welche Verbindung besteht zwischen den genannten Personen?

    zuhause (21. Sep 2013 02:19)
    Wir sollten hoffen, daß der Mann nicht plötzlich geheisigt, gebarschelt oder gemöllemannt wird.

  30. #28 old courtroom brawler (20. Sep 2013 22:21)
    Herr Tipi ist ein hochanständiger Mann, ich habe die Ehre, ihn persönlich zu kennen.

    Das glaube ich Ihnen gerne. Auch auf mich macht er einen ehrlichen, anständigen Eindruck. Nur würde mich mal interessieren, ob ihm bewusst ist, dass die CDU ihn nur gewähren lässt, um kosmetisch konservativere Wähler ein wenig zu beruhigen und dass er nie eine Chance hätte, in dieser Europa- und Migrations-Anbeter-Partei mit seinen klugen Äußerungen irgendetwas zu bewegen. In dem Moment, in dem ich das realisiere, muss ich Konsequenzen ziehen, sonst bin ich weeder ehrlich zu mir selbst noch zu anderen.

    In diesem Sinne sehe ich auch Frank Schäffler von der FDP zunehmend kritisch trotz seiner klugen Positionen zur sogenannten Euro-Rettungspolitik. Und auch Bosbach sollte wissen, dass er nur als CDU-Feigenblatt toleriert wird. Und eine Konservative wie Erika Steinbach-Hermann hat sich gar mit Merkel arrangiert, nur um ihre Vertriebenenpolitik weiter betreiben zu können. Dafür hält sie sich – trotz innerer Zweifel – aus allen Themen heraus, die der Pfarrerstochter gefährlich werden könnten. Ich habe die Frau mal geschätzt (Steinbach), inzwischen hat sie bei mir verschissen. Alles Leute, die in erster Linie mal ihre Pfründe bewahren wollen, obwohl sie sich gerne als Streiter für die Wahrheit ausgeben.

  31. Bin selbst PB und kann Ihnen allen aus eigener Erfahrung versichern, dass in diesem Land jeder Asoziale mit dem richtigen Migrationshintergrund vor Gericht bessere Karten als ein Polizist hat.

    Und glauben Sie mir: die Angesprochenen wissen um diesen Umstand und nutzen diesen schamlos aus, was sich in der steigenden Gewaltrate gegen PB widerspiegelt.

Comments are closed.