Die Zahl der osteuropäischen Hartz-IV-Empfänger steigt stark. „Gegenüber dem Jahr 2007 hat sich die Zahl der rumänischen Hartz-IV-Bezieher auf 14.700 verdoppelt. Die Zahl der bulgarischen Hartz-IV-Empfänger hat sich in der gleichen Zeit vervierfacht, auf 15.300“, sagte Heinrich Alt, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit (BA), der „Rheinischen Post“. Obwohl beide Länder erst im Januar 2014 die volle Freizügigkeit für den deutschen Arbeitsmarkt erhalten, sind bereits viele Zuwanderer nach Deutschland gekommen.

In diesem Jahr sind Alts Angaben zufolge 70.000 Rumänen und Bulgaren nach Deutschland migriert. Viele seien gut qualifiziert. „Doch ein Drittel der Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien hat keine Berufsausbildung und kaum verwertbare Deutschkenntnisse“, sagte der BA-Vorstand. (Richtigerweise sollte es wohl heißen, „wenige seien gut qualifiziert! Und daß es eine Schweinerei ist, daß wir überhaupt HartzIV bezahlen, denn meist sind es nur Scheinarbeitsverhältnisse, um eben Hartz, Kindergeld etc. zu erschleichen!)

image_pdfimage_print

 

105 KOMMENTARE

  1. In diesem Jahr sind Alts Angaben zufolge 70.000 Rumänen und Bulgaren nach Deutschland migriert. Viele seien gut qualifiziert.

    Ja klar, was sonst? Hier kommen ja nur die qualifizierten Fachkräfte an, wie wir alle wissen.
    Und wenn sich Zigeuner, Kaukasier, Albaner, Türken, Araber und Neger demnächst gegenseitig bereichern, können wir erst mal zuschauen.

  2. Nein, nein, nein, das kann doch wieder nur eine pöse rechtsradikale Behauptung von PI sein. Schließlich haben uns unsere Politiker immer gesagt, dass es keinen vermehrten Zuzug von Rumänen und Bulgaren geben wird – und schon gar nicht in die Sozialsysteme.

    Na, gute Nacht, Marie. Die Politiker werden dann wieder dumm glotzend wie die Kuh vorm Scheunentor daneben stehen, „warnen“ und ansonsten die Sache „begleiten“ -> nichts machen.

    Das wird dann 2014 mit der Freizügigkeit erst richtig lustig …

  3. Dass Leute nach Deutschland einwandern und gleich mit finanziellen Transferleistungen beginnen, ohne je etwas einbezahlt zu haben, das dürfte es nicht geben. Um berechtigt zu sein finazielle Zuschüsse zu bekommen, müsste jeder mindestens fünf Jahre regelmässig in Deutschland gearbeitet haben.

    Die gegenwärtige Regelung ist eine Katastrophe und lädt geradezu zur Einwanderung in die Sozialsysteme ein!

  4. „keine Berufsausbildung und kaum verwertbare Deutschkenntnisse“

    Wenn diese „Fachkräfte“ eh nicht vermittelbar sind, warum kann man die nicht sofort wieder los werden ?

  5. @KEWIL ist auf dem Holzweg:

    STIMME RUSSLANDS Bulgarien und Rumänien werden dem Schengen-Raum 2014 nicht beitreten, denn die EU sei zur Schengen-Ausweitung nicht bereit, berichtete der offizielle Sprecher der Eurokommission Frederick Vincent am Dienstag.
    Einer Reihe von Experten zufolge besteht der Hauptgrund der Absage darin, dass Anfang 2014 die Beschränkung der Zahl der Gastarbeiter aus neu beigetretenen Ländern auf den EU-Märkten offiziell aufgehoben wird. Vor diesem Hintergrund begannen deutsche und britische Medien eine Propagandakampagne, die die negativen Folgen dieses Schritts während der Wirtschaftsrezession und heranwachsenden Arbeitslosigkeit beschrieb.
    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2013_11_12/Eurokommission-Bulgarien-und-Rumanien-treten-Schengen-2014-nicht-bei-6687/

  6. Der Tageslügel hatte gestern wieder ein Jammerstück über eine dauerträchtige Zigeunerin, die hochschwanger „im Auto wohnt“.

    Dazu das übliche: Angeblich müßten Zigeuner nur deshalb ihre vollge***issenen Windeln und ihre Dreck in die Gegend werfen, „weil sie keine Wohnung und damit Mülleimer“ haben. Und weil sie ohne Wohnung auch keine Hausordnung hätten, wüßten sie nicht, wann sie laut Musik aufdrehen dürfen. Gelächter!

    Erfreulicherweise geigen viele Leser der sülzenden Lena Reich gehörig die Meinung:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/wedding/hier-schreiben-wir/roma-familien-in-der-soldiner-strasse-fremde-vor-den-toren-der-kirche/9069650.html

  7. Die sitzen in ihren Heimatländern alle schon in den Startlöchern auf gepackten Türkenkoffern und Windeln und pauken Deutsch: „arm, krank, viele Kinder, bitte geben!“

  8. Über Caritas Österreich, bei uns wird es ähnlich ablaufen:

    “”Der Super-Geschäftstrick: Unbegleitete Jugendliche

    Wenn man sich dann auch noch auf unbegleitete Jugendliche – wie vorliegend – spezialisiert, schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe, denn diese sind von staatlicher Hand besonders schwer in ihre Heimatländer zurückzuführen und, weil unbegleitet, benötigen sie für eine noch längere Zeit eine Betreuungsstelle.

    Das wiederum bedeutet eine längere Behaltedauer bei gleichzeitiger höherer Behaltesicherheit.

    Während Hotelgäste im Städtetourismus meist nicht einmal recht eine Woche bleiben, sind Asylschwindler schon treuer: sie bleiben oft monatelang.

    Das führt zu einem früheren Break-Even-Point der Investition und zu sichereren Gewinnen.

    Theoretisch. Denn in der Praxis erzielt die Caritas, weil gemeinnützig, ja keine Gewinne.

    Vielmehr verteilt sie ihre wohltätigen 12.500 Angestellten und rund 35.000 Mitarbeiter österreichweit zum Segen der Allgemeinheit. Mit einem ordentlichen Jahresbudget obendrein.

    Linksextremisten als Ideengeber…”“
    http://www.kreuz-net.at/index.php?id=309

  9. Wer weiss, ob die Kleinen in den Tüchern „selbstgemacht“ sind, oder vielleicht so „besorgt“ wurden:

    „Junge Mutter wechselt ihrem 8 Monate alten Kind auf einer Bank in einem römischen U-Bahnhof die Windeln, als eine Zigeunerin ihr das Baby an einem Bein entreisst und damit flüchtet.
    Zwei 16 Jahre alte Mädchen werden Zeuginnen der Entführung und können verhindern, dass die bulgarische Zigeunerin mit dem Kind entkommt.“

    http://www.ilmessaggero.it/ROMA/CRONACA/nomade_rapisce_bambino_madre_ponte_mammolo_roma/notizie/356305.shtml

    Es gibt auf dieser Welt nichts, was man tun könnte, um einem (mir) dieses Gesindel als Bereicherung zu verkaufen.
    Dass man denen hier unser Geld in den Rachen wirft, macht alles nur noch schlimmer.

  10. Wie bei den „Flüchtlingen“ und Asylanten gilt auch für die Zigeuner:

    Die nehmen lediglich, was ihnen von deutschen Parteien und Politikern regelrecht nachgeschmissen und aufgedrängt wird.
    Die Zigeuner müßten völlig verblödet sein, wenn sie das nicht annehmen würden.

    Es sind deutsche Politiker und deutsche Parteien, und zwar alle etablierten von CDU,CSU,FDP,SPD,Grüne,Linke,Piraten und FreieWähler, die bewußt und gewollt dadurch die deutsche (ihre eigene) Gesellschaft zerstören.
    Allen voran übrigens CDU und CSU, um hier nicht den Blödsinn mit Claudia Roth und den Linksrotgrünen aufkommen zu lassen.
    Den für die Zuwanderung, Asylanten, Zigeuner, Grenzen und Kriminalität verantwortlichen stellt die CSU mit Bundesinnenminister Friedrich.
    Der Bundesfinanzminister Schäuble von der CDU verkündet öffentlich, das er den Nationalstaat Deutschland in einem europäischen Superstaat aufzulösen beabsichtigt.
    Und die Chefin in Freiluftarbeitslager für Deutsche, Bundeskanzlerin Frau Merkel arbeitet ebenfalls zielstrebig an dieser EUdSSR und strebt auch dort den Chefposten an.

    In letzter Konsequenz sind allerdings in unserer Demokratie ALLE deutschen Wähler für den oben genannten Zigeunerzustrom und ALLE anderen Misstände verantwortlich, die völlig freiwillig und absolut geheim ihre Wahlstimme einer der Parteien von CDU,CSU,FDP,SPD,Grüne,Linke,Piraten und FreieWÄhler gegeben haben, geben und geben werden. Völlig egal ob Erststimme, Zweitstimme oder beides.Trotz mannigfaltiger Alternativen.
    Von den Vollpfosten die gar nicht wählen oder den besonders „schlauen“ Ungültigwählern gar nicht zu reden.
    (Die das dann auch noch hier ganz stolz verkünden und sich über die Zustände, die ihr eigenes Wahlverhalten erst ermöglicht, hier blöde aufregen.)
    Denk ich an Deutschlands Wähler in der Nacht ……

  11. Und weiter?! Ist es euch das etwa nicht wert?

    Guckt euch das Bild an: Deutschland wird bunt und das ist wunderbar!

  12. Leute, die letzten Wahlen haben gezeigt das die Schmerzschwelle noch lange nicht erreicht ist.
    Das dauert noch etwas, aber es wird kommen, und dann ist hoffentlich Schluss mit dem Irsinn!

  13. MIT DIESEN SIND WIR DREIFACH GESTRAFT:
    Türke, Zigeuner und Moslem in einer Person!

    „“…die muslimischen Arlije in Mazedonien, Albanien und der Türkei. In Bulgarien sind 39,2 Prozent der Roma Muslime.[79] Die meisten dieser muslimischen Roma bevorzugen die Sprache ihrer türkischen Glaubensbrüder und sind ein wichtiger Faktor des Islam in Bulgarien…““
    http://de.wikipedia.org/wiki/Roma#Religion

  14. Es ist unsere humanitäre Pflicht, diesen armen Menschen zu helfen. Wir, eines der reichsten Länder der Welt.

    Und krachen die Brücken zusammen,
    Und bröckelt der Putz in den Schulen,
    Laßt uns in Liebe entflammen,
    Wir woll`n uns in Menschlichkeit suhlen!

    Türke, Zigeuner und Moslem in einer Person!
    #13 Schweinsbraten (14. Nov 2013 10:29)

    Das ist wirklich nur noch schwer zu toppen.
    🙂

  15. RWE will 6750 Stellen in Deutschland abbauen?

    Die Diktatur lädt zu Perversionperfektionierung ein. Kulturgebräuche der Einwanderer müssen gefördert und respektiert werden, auch wenn sie den sittlichen und moralischen grundgesetzlich gesicherten Werten der Menschen in den Besatzungsländern zuwider ist.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/christine-ruetlisberger/
    Vorbereitung auf den Crash? FDP will Schlachtverbot für Katzen und Hunde aufheben…

    FDP, war bekannt, islamhörig. Ist durch Frau Leutheusser-Schnarrenberger ganz klar erkennbar gewesen. Wer würde sonst Kindern den Koraninhalt beibringen lassen? Keine Mutter, die das Wohl ihres Kindes an vorderster Stelle sieht.

    Aber, dass jetzt außer der grausamen Schächtung auch noch das Haustier, dass das Herz vieler Menschen erfreut, vor unserer Haustür der Ernährung für rücksichtslose Einwanderungsvorstellungen zum Opfer fallen soll, dass dies überhaupt zur Diskussion gestellt wird, das ist die Erschaffung eines Psychoterrors, der für eine aufgeklärte Gesellschaft und intelligente Menschen an Perversionsvorstellungen nichts mehr fehlen lässt.
    Wenn man sich es überlegt, ist es schon jene Perversion, die aus der Pädophilie entspringt. Zeige einem Kind, dass in Deutschland das Haustier für andere als Nahrung dienen darf, erfreue dich an dem Entsetzen eines Kindes. Das Hochgefühl des Sadismus ist hunderttausendfach wiederholbar.

    Die Jagd auf Katzen und Hunde kann beginnen.

    Neulich hat mir eine Bekannte erzählt, dass sie in Frankfurt fast gar keine Deutschen mehr sieht, ein Mann seinen kleinen Dackel vor dem beabsichtigten Zugriff eine Gruppe Ausländer rettete.

    Über eines muss man sich im Klaren sein, diese Beobachtung, mag sie noch so als unbedeutend eingeschätzt werden, dass ist der Anfang eines imperialen jegliche Menschlichkeit zerstörenden Denkfehlers, der glaubt dem einen Rechte einzuräumen, die ihm nicht zustehen und dem anderen Rechte zu nehmen, die ihm zustehen.

    Wer mit dem GG in Deutschland nicht klar kommt, soll die Einreisegenehmigung für seine „Hölle!“ halt nicht beantragen. Ganz einfach.

  16. Ich könnte Ko….zen, das ist so als würde ich in meiner Scheune voller Korn, ( das ich mit Schweiß und schwerer ehrlicher Arbeit gelagert habe ) alles voller Ratten ist und ich darf Sie nicht verjagen, die EU, Grüne und Linke verbieten es mir ! weil , weil … Ratten unter Naturschutz stehen oder ähnlich ….. Mann in welcher Welt leben wir ?

  17. Bisher sind die Discounter Aldi, C & A, Kik, Ersting´s Family, Baumärkte, Media Märkte usw. begierig auf Moslems und Asylbewerber, weil diese die ganze Staatsknete(Hartz4) bei ihnen lassen. Das „bißchen“ Schwund durch Diebstahl wurde einfach auf die Preise gehoben oder am Personal gespart.

    Aber jetzt haben sie Muffensausen vorm 1. Januar 2014 und der Zigeunerschwemme.
    Selbst große Ketten könne sich nicht pro Tag und Laden 2 – 3 Detektive leisten, um die ganzen Öffnungszeiten abzudecken. Und seit Monaten fallen selbst auf dem Land die Diebesbanden ein…

    Gehe ich immer seltener zu Aldi. Was da an Schmuddelmenschen verkehrt… Die ganzen Einkaufswagen müßte man mal desinfizieren! Kaufe nur noch zwei oder drei Teile alle paar Wochen. Dazu brauch ich keinen Einkaufswagen…

  18. Neben den Sozialleistungen darf man die weiteren, erheblichen Schäden durch die durch diese Gruppe verursachte Kriminalität und Vandalismus nicht vergessen.Wenn jemand ohne verfolgt zu sein, aus seinem Heimatland in ein anderes auswandert, wieso muß dann dieses für seinen Lebensunterhalt sorgen ? Wer weder Geld, Unterkunft oder eine Arbeitsstelle nachweisen kann ,dürfte unter normalen Umständen gar nicht über die Grenze. Aber seit dieses verbrecherische EUdSSR ihre menschenverachtende Diktatur errichtet, gelten eben keine normalen Umstände mehr und das ist geplant. Wenn man alle gegeneinander aufhetzt, läßt es sich trefflich im Trüben fischen. Die Frage ist nur, wie lange sich die geschundenen Völker Europas sich das noch gefallen lassen. Keine Diktatur dauerte ewig, daß vergessen die Verbrecher in Brüssel offenbar.

  19. Hallo,
    da kommt noch etwas ganz böses auf uns zu.
    Aber wenn man mal die Hintergründe beleuchtet, stellt man fest, dass die Zigeuner und sonstigen NeuHartzer doch nur in Anspruch nehmen, was unsere Politiker in ihrer vorausschauenden Weisheit ermöglicht haben. Politik und Justiz sind die wahren Übeltäter.

    Es grüßt Euch die
    Josi

  20. #22 Schweinsbraten

    Ihr schreibt Euch hier was zusammen. Dabei steht die Information schon hier:
    #7 Felix Austria
    Bulgarien und Rumänien werden dem Schengen-Raum 2014 nicht beitreten, denn die EU sei zur Schengen-Ausweitung nicht bereit, berichtete der offizielle Sprecher der Eurokommission Frederick Vincent am Dienstag.

  21. Ich habe jetzt langsam keinen Zweifel mehr daran, dass der große Crash 2014 kommen wird…
    Das wird uns echt den Rest geben.

    Liebe Leute, wenn ihr 7-10min Zeit habt, macht doch bitte an meiner Umfrage für meine Abschlussarbeit zum Thema „AfD“ mit. Jeder kann mitmachen!
    Einfach diesen Link aufrufen:
    https://www.umfrageonline.com/s/f4db053

    Danke für jede Unterstützung!

  22. OT

    Stadtteilschule Eppendorf: Eigene Schüler versuchen, Schultresor aufzubrechen. „Stadtteilschule“ in HH ist ein Codewort für „vollkommen versiffte 3. Welt-Anstalt für Analphabeten, Messerstecher und Brutalos im Alter von 10 bis 14“.

    Je sülziger und Soziologensprechblasen-fasel-Respekt der Netzauftritt…

    (Wir sind zudem eine Integrationsschule: Wir arbeiten und leben an dieser Schule ganz bewusst im Geiste der Toleranz: Wir praktizieren einen Humanismus, der z.B.die Ausgrenzung von Behinderten und Fremdenfeindlichkeit ausschließt.

    Wir alle achten darauf, dass niemand wegen ihres /seines Geschlechts, ihrer/ seiner nationalen Zugehörigkeit, ihrer /seiner Leistungsfähigkeit oder ähnlichem diskriminiert wird)

    … desto schlimmer in der Regel die Verhältnisse.

    Selbstdarstellung der Schule:

    http://www.schulcommsy.de/wikis/276082/499491/Main/Leitbild

    Realität der Schule:

    http://www.bild.de/regional/hamburg/einbruch/schueler-brechen-in-schule-ein-33387826.bild.html

  23. “ Die Jungen Liberalen von Sachsen –Anhalt fordern die Aufhebung des Schlachtverbots für Hunde und Katzen. In anderen Kulturen werden die Tiere auch gegessen – Deutschland müsse seine Moral-Vorstellungen ändern. “

    Das soll wohl Teil des deutschen Willkommensrituals werden, damit „andere Kulturen“ sich bei uns so richtig wohlfühlen.

  24. #12 spiegel66 (14. Nov 2013 10:26)

    Denk ich an Deutschlands Wähler in der Nacht ……
    ————
    Unbegreiflich auch, dass der linksradikale RAF-Helfer, Schläger, Lügner, Bücherdieb und Taugenichts mit dem Künstlernamen „Joschka“ jahrelang Deutschlands beliebtester Politiker war!

    Nachdenklich stimmt auch, dass dieser Mann von den Amis jahrelang hofiert und gestützt (also gebraucht) wurde – wozu?

  25. Bitte lesen!!!

    12.11.2013 | 14:08 | (DiePresse.com)
    EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat am Montagabend in einem Interview für den französischen Sender TF1 erklärt, dass Rumänien und Bulgarien 2014 nicht in den Schengener Raum aufgenommen würden. Grund sei der anhaltende Widerstand einiger EU-Mitglieder.

    Frankreich begräbt Rumäniens Schengen-Hoffnungen
    Premier Ayrault: Beitritt zum 1. Januar „nicht möglich“

    http://www.adz.ro/artikel/artikel/frankreich-begraebt-rumaeniens-schengen-hoffnungen/

    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2013_11_12/Eurokommission-Bulgarien-und-Rumanien-treten-Schengen-2014-nicht-bei-6687/

  26. @ #2 Urviech (14. Nov 2013 10:05)

    Mein Sohn ist Marktleiter und er weiß was für Fachleute dies sind: hochspezialisiert im Stehlen!
    Ihm graut schon vor dem 1.Januar…

  27. Um die Hauptursache dieser ungesteuerten Massenimmigration ( nicht Migration, denn die kriegt man hier nicht mehr weg ) zu bekmpfen muss das Schengen – Abkommen ab sofort gekündigt bzw. ausser Kraft gesetzt werden. Polen hat das ja letzte Woche auch gemacht bei der Klimakonferenz.
    Für Asylanten nur noch Lebensmittelgutscheine und Sammellager.

    Die Meldung von gestern, daß die franz. FN ( Marine Le Pen, die ist nicht so verbiestert wie ihr Vater ) und die niederländische PVV mit dem großartigen Geert Wilders eine konservative Fraktion im EU – Parlament bilden wollen stimmt mich etwas hoffnungsvoll.
    Auch die belgische FB und die dänische Folkeparti könnten dazugehören im Kampf gegen das „Monster Europa“ ( Wortlaut von Geert Wilders ) und seine (Schengen-) Gesetzgebung.

    Wann stösst endlich die AfD hinzu ?
    Zurück zu nationalen Grenzen, Mauern ( natürlich weiter östlich ) Visa und Stacheldraht so wie früher.
    Ich habe kein Problem meinen Ausweis vorzuzeigen. Das muss ich im Bus ja auch.

  28. Eine Steigende Zahl der Einbrüche führt zu einer steigenden Binnenkonjunktur durch Ersatzkäufe.

    Ebenso werden Arbeitsplätze bei privaten Sicherheitsfirmen geschaffen.

    Eigentlich braucht Schland noch viel mehr Zuwanderer – und natürlich Steuererhöhungen, denn wenn den Biokartoffeln nicht das Wasser bis zum Hals steht kommen die noch auf dumme Gedanken, und fragen Sich warum ihr Verdienst aus Job und Nebenjob kaum noch reicht, während diejenigen, die selbstverständlich am Erarbeiteten teilhaben und partizipieren die besseren Autos fahren aber Mittags schon im Kaffee sitzen……

    Etwas mehr „Willkommenskültür“ bitte!

    Gerade bei unserer Geschichte – sollten diese vermotzten Steuerkartoffeln einfach mal die Klappe halten.

    Die sollen Dankbar sein, das Sie unter der Führung der gutmenschlichen Sozialisten für die Fehler von deren geistigen Großvätern, den nationalen Sozialisten, zahlen dürfen!

    Ja, Zynismus darf mir gerne unterstellt werden.

  29. na dann ist ja alles in Butter:

    http://www.n-tv.de/mediathek/videos/wirtschaft/Betriebe-beklagen-Fachkraeftemangel-article11724606.html

    die zahlreichen zugewanderten und hoch qualifizierten „Fachkräfte“ treffen auf eine große Nachfrage an „Fachkräften“. Unsere neuen Plus-Deutschen werden nun täglich morgens um 7:00 Uhr aufstehen, brav und fleißig zur Arbeit gehen, ihren Lebensunterhalt selbst verdienen, üppig in unsere Sozialsysteme einbezahlen und Deutschland langfristig nach vorne bringen.

    Ich kann nicht so viel fressen wie ich ko…en könnte.

  30. #31 Antikomm (14. Nov 2013 11:06)

    ” Die Jungen Liberalen von Sachsen –Anhalt fordern die Aufhebung des Schlachtverbots für Hunde und Katzen. In anderen Kulturen werden die Tiere auch gegessen – Deutschland müsse seine Moral-Vorstellungen ändern. ”

    Das soll wohl Teil des deutschen Willkommensrituals werden, damit “andere Kulturen” sich bei uns so richtig wohlfühlen.
    ————-
    Denkt man dabei auch an Kulturen mit realem Kannibalismus (der politische ist ja bereits heimisch)?

  31. Wo Moslems sind gibt’s nur Ärger und Probleme!
    ———————————–

    „Gehen Sie mit dem Hund weg, ich bin Moslem!“

    Gestern stellten sich mein Hund und ich in einem Falafel-Take-Away in Linz in einer Schlange an, um einen Snack zwischendurch zu erstehen. Mein Hund war dabei an der Leine und stand ganz brav und ruhig neben mir. Vielleicht hechelte er etwas aufgrund der Hitze. Da drehte sich die Frau vor mir um und sagte „Gehen Sie mit dem Hund weg, ich bin Moslem!“. Als Moslem halte sie aus religiösen Gründen Hunde für unrein und möchte daher nicht mit ihnen in Berührung kommen. Sie erwartete ganz offensichtlich eine Entschuldigung meinerseits und, möglicherweise, dass ich mit meinem Hund den Shop verlasse. Für sie war offenbar ganz klar: wenn jemand aus religiösen Gründen diesen oder jenen Spleen hat, dann müssen alle im Umfeld das sofort respektieren und danach handeln.

    http://www.martinballuch.com/?p=1526

  32. Wozu brauchen Deutsche Turnhallen? Wozu brauchen Schulen Turnhallen? Wozu brauchen Deutsche überhaupt ein Land? Laßt die analphabetischen Massen der 3. Welt ungehindert rein. Sie werden allesamt nie wieder gehen.

    Die steigenden Flüchtlingszahlen bringen die Stadt Essen in Zugzwang. Schon jetzt sind 1000 Asylbewerber hier, bis Weihnachten werden 150 weitere Plätze gebraucht.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/in-essen-sollen-turnhallen-zum-not-asyl-werden-id8665399.html

  33. Aufgeklärte Zeitgenossen sollten sich entspannt zurück lehnen, einen guten Wein geniessen und den Zerfallsprozess unseres Landes amüsiert und mit Neugier verfolgen. Dieser dynamisch zerstörerische und unaufhaltsame Entwicklungsprozess wird früher oder später etwas ertwartet neues generieren.Es wird Bewegung in den Ameisenhaufen kommen, wie wenn man mit dem Stiefel in das Nest tritt.Ähnlich wie in der Weimarer Republik gebiert das bisherige politisch ziellose gutmenschelnde herumeiern in der Innenpolitik und das devote Verhalten unseren „Freunden“ gegenüber neue radikale Kräfte, welche mit Gewalt das Schiff am sinken hindern wollen…sich aber später selbst als Piraten entpuppen!Geschichte wiederholt sich..

  34. #42 Drohnenpilot (14. Nov 2013 11:17)

    Islam = andressierte Psychose mit enormer hysterischer Komponente.

  35. @9 PSI:

    100% Zustimmung!

    @12 spiegel66:

    Und Hans Peter lässt sich schön offiziell mit Dem Bambi-für-Integration Gewinner Bushido ablichten.
    Erinnerte mich an die alten Mafiafilme, wo der Mafiaboss mit dem Polizeichef unter einer Decke steckt.

    Türke, Zigeuner und Moslem in einer Person.
    Ich schwanke stark, was mir am Unliebsten ist.
    Als Pendant zur eierlegenden Wollmilchsau dürfte dann der Begriff:

    kopftuchkinderproduzierender Klauschmarotztürke

    die Runde machen 😉

  36. Vor allem können sich die mit Steuergeld bezahlten Unnützlinge der sogenannten „Agentur für Arbeit“ dann mal richtig darum kümmern, das diese „Fachkräfte“ ganz schnell eine „echte“ Arbeit bekommen – und zwar bei den „Hochlohn-Sklavenvermittlungsagenturen“ – ersonnen von den Umvolkungs-Akrobaten-Duo Schröder/Fischer.

    Und dann ganz schnell diesen „Fachkräften“ die Gelder entziehen, wenn unwillig zu arbeiten!

  37. heult doch, jammert doch weiter. Ihr habt es doch so gewollt.
    Ihr kotzt mich genauso an. Ihr seid doch diejenigen die ihnen das ermöglichen.
    Die Zigeuner wären doch saudumm wenn sie das nicht ausnützen würden.
    solange es immer noch so viele gibt die ihnen , (eigentlich nur aus Feigheit vor der Konfrontation), Geld in den Kaffebecher schmeißen wird sich nichts ändern. Wir, die Deutschen sind das Rückgradloseste Volk das ich kenne. Ist euch schon mal aufgefallen dass Bettler nie einem Türken oder anders aussehenden den Becher unter die Nase halten ?
    Ich überlege mir schon , mich von einem Türken adoptieren zu lassen.
    meine Heimat ist auf einem friedlichen Wege eh nicht mehr holen.

  38. #50 Bruzzler (14. Nov 2013 11:27)

    Und dann ganz schnell diesen “Fachkräften” die Gelder entziehen, wenn unwillig zu arbeiten!

    Wenn der selbstverständliche Anspruch auf Teilhabe und Partizipation (Cornelia Rundt, SPD) nicht mehr gewährleistet wird, kommt der Irene N.-Effekt zum Tragen:

    http://www.welt.de/vermischtes/article114153135/Ein-Zufallsopfer-weil-Irene-N-keine-Zeit-hatte.html

    Die Jobcenter-Mitarbeiterin Irene N. starb in Neuss, weil Ahmed S. mit einer Datenschutzerklärung nicht einverstanden war.

    Weil Ahmed S. aber das Gefühl hatte, man wolle ihn linken, setzte er am Morgen des 26.September 2012 einen folgenschweren Entschluss um. Gegen acht Uhr verließ der marokkanische Staatsbürger seine Wohnung, bewaffnet mit zwei Küchenmessern. Angekommen im Jobcenter an der Stresemannallee, suchte S. den Sachbearbeiter, der ihn zuletzt betreut hatte. Er fand ihn nicht, der Mann war an diesem Tag nicht im Büro.

    Eine Kollegin, Irene N., wurde von S. in ihrem Dienstzimmer aufgesucht und zur Rede gestellt. Die beiden waren sich aufgrund vorheriger Beratungsgespräche gegenseitig bekannt. Die 32-Jährige erklärte, dass sie keine Zeit habe, dem Mann nun zu helfen, weil sie einen Termin habe – es war ihr Todesurteil.

    „Er hat das Opfer unvermittelt angegriffen“

    „Es gab nicht einmal einen Disput“, sagte der leitende Staatsanwalt Martin Stücker der „Welt“: „Er hat das Opfer unvermittelt angegriffen.“ Mit zwei Messern ging S. auf sein Gegenüber, das am Schreibtisch saß, los. Als das erste abbrach, rammte er das zweite dreimal in Bauch, Brust und Oberschenkel.

  39. Eine weitere Drohung:

    Gelsenkirchen. Jedes zweite Kind, das zukünftig in Gelsenkirchen geboren wird, hat einen Migrationshintergrund. Die Stadt und ihre Bürger müssen sich auf diese Veränderungen einstellen. Mustafa Cetinkaya (52), der neue Leiter des Kommunalen Integrationszentrums Gelsenkirchen, sieht sich als Fürsprecher der hier lebenden Migranten und als Mittler zwischen den Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. „Integration ist wichtig – für beide Seiten“, sagt der Gelsenkirchener.

    Und wo springt er als erstes rum? Bei den islamischen Zigeunern, die sich behaglich in Deutschland niederlassen:

    Cetinkaya sieht sich (auch) als Anlaufstelle für diese Neubürger und berichtet von einer Familie aus Bulgarien, der er schon durch die Tatsache, dass sie sich auf Türkisch mit ihm verständigen konnten, „ein Gefühl von Heimat“ geben konnte.

    Deren Heimat ist Bulgarien, Cetinkayas Heimat ist die Türkei. So einfach ist das. Und wenn ihr noch so lange in Deutschland rumlungert: Ihr werdet immer Türken und bulgarische Zigeuner bleiben.

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/ich-bin-ansprechpartner-und-mittler-id8664649.html

  40. Besonders passend dazu:

    Arbeitsagentur will Hartz-IV-Empfänger im Netz überwachen

    http://m.spiegel.de/wirtschaft/soziales/a-933520.html

    ich zitiere nur den ersten Leserkommentar, der versehentlich die Zensur passierte aber selbstverständlich sofort wieder gelöscht wurde:

    1. Ist doch OK
    dimetrodon190
    heute, 10:45 Uhr
    [Zitat von sysopanzeigen…]

    Gilt diese Überwachung dann auch für die vielen Rumänen und Bulgaren? Oder nur für die dummen deutschen Michels, die alles angeben müssen.

  41. FRAGE:
    WO STEHT IM GG DEUTSCHLANDS, DASS DER DEMOKRATISCH GEWÄHLTE ABGEORDNETE DAS UNEINGESCHRÄNKTE RECHT HAT, EINEN ESM-VERTRAG IM NAMEN DER DEUTSCHEN WÄHLER ZU UNTERSCHREIBEN, DER DIE IMMUNITÄT POLITISCHER PERSONEN GARANTIERT, DIESE SOMIT TOTALE HANDLUNGSFREIHEIT ERHALTEN, OHNE JEMALS JURISTISCH RECHENSCHAFT ÜBER IHRE HANDLUNGEN ABLEGEN ZU MÜSSEN?

    WENN DIES MÖGLICH IST, DANN BRAUCHEN WIR UNS KEINE ILLUSIONEN MEHR MACHEN, DANN HABEN WIR DIE A-KARTE GEHZOGEN.

  42. Im Kreuzberger „Projekhaus Gerhart-Hauptmann-Schule“ stechen sich die „Flüchtlinge“ jetzt gegenseitig ab:

    4.11.13, 10:22
    Kreuzberg
    Flüchtling niedergestochen – SEK stürmt ehemalige Schule

    In der Flüchtlingsunterkunft in der Gerhart-Hauptmann-Schule ist es offenbar zu einer Auseinandersetzung zwischen Flüchtlingen gekommen. Dabei wurde ein 20-Jähriger niedergestochen und schwer verletzt.

    http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article121880773/Fluechtling-niedergestochen-SEK-stuermt-ehemalige-Schule.html

  43. OT:
    Wo ist eigentlich der Aufschrei der Deutschen in Richtung Brüssel?
    Dort wird ein Prozess gegen Deutschland angestrebt weil wir über die Verhältnismäßigkeit exportieren. ja geht’s denn noch!
    Wir, das wirtschaftlich reichtste Euro-Land zahlen am meisten ein. Haben prozentual das wenigste Mitspracherecht, und werden jetzt auch noch dafür bestraft und bespuckt.
    IN ALLEM WERDEN WIR BENACHTEILIGT ; ICH KENNE KEIN DÜMMERES VOLK ALS DAS DEUTSCHE ; UNSER VOLK WIRD UNTERGEHEN:

  44. @Drohnenpilot: wie hast du denn reagiert? Bist du tatsächlich weg gegangen?

    Ich hätte mich keinen Millimeter entfernt…….

  45. Berlin-Kreuzberg

    SEK STÜRMT EHEMALIGE SCHULE

    Messerstecherei in der besetzten Schule

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/messerstecherei-unter-fluechtlingen-sek-stuermt-besetzte-schule-in-kreuzberg/9073688.html

    +++

    Die Erpresser bekommen ihre Wünsche erfüllt
    Oranienplatz: Die Zelte werden abgebaut
    Gebäude steht fest – bleibt aber zunächst geheim
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/protestcamp-in-berlin-kreuzberg-oranienplatz-die-zelte-werden-abgebaut/8922264.html

  46. #7 Felix Austria

    Sie verwechseln das Schengen-Abkommen mit der europäischen Freizügigkeit. Im Schengen-Abkommen wird die Abschaffung der stationären Grenzkontrollen innerhalb der EU geregelt. Würden Rumänien und Bulgarien in den Schengenraum aufgenommen, würde es an den Grenzen dieser Länder zu anderen EU-Staaten keine Personenkontrollen mehr geben. Gleichzeitig würde die Kontrolle der Außengrenzen zu Nicht-EU-Staaten (hier z.B. Türkei) auf Rumänien und Bulgarien übergehen. Genau das traut man diesen Ländern nicht zu und befürchtet den Zustrom von illegalen Zuwanderern in die EU. Deshalb wird das Schengen-Abkommen nicht auf diese beiden Länder ausgeweitet.

    Das hat aber nichts mit der Personenfreizügigkeit gilt, die für Rumänien und Bulgarien bereits jetzt teilweise gilt und ab 1.1.2014 um die Arbeitnehmerfreizügigkeit erweitert wird. Das heißt, ab diesem Datum dürfen Rumänen und Bulgaren auch zur Arbeitssuche in andere EU-Staaten wie Deutschland einreisen und sich hier niederlassen.

    PI hat also recht!

  47. #51 schiddi

    Bevor sie dich hier hinrichten, wie Recht du hast!

    Der Zug ist doch längst abgefahren, wir fressen bei ihnen, wir kaufen die Autos von ihnen, wir kaufen ein bei ihnen und beim Fußball beklatschen wir sie. Und die Intelligenz, die ja so viele gern einwandern lassen würden, diese Intelligenz predigt wirres Zeug, unterrichtet Kinder, sitzt in Verbänden, ist in den Parteien angekommen oder macht ne Firma auf, um irgendein Embargo zu umgehen. Demnächst sitzen sie in Streifenwagen oder mit Kopftüchern im Rathaus.

  48. Was wie gerade weltweit erleben ist eine Rebellion der Primitiven.
    Und unsere Linken, die ich auch zu den Primitiven zähle, holen sich Unterstützung aus aller Welt. Je problematischer um so besser.
    Sie hassen die westliche Zivilisation, die ihnen ständig ihre Primitivität in die Fisagen schreit.

  49. #43 Felix Austria (14. Nov 2013 11:17)

    #22 Schweinsbraten

    *** Bitte lesen!!! ***

    #7 Felix Austria
    #24 Felix Austria
    #33 Felix Austria

    —-

    Langsam bitte!

    Ich habe das gestern auch gelesen. Bitte Vorsicht mit dem Jubel. Ich glaube das erst, wenn diese Äußerung in eine offizielle Verordnung übernommen wird und auch von der Kanzlerin und von unserem hochgeschätzten EU-Ratspräsident Martin Schulz verkündet wird.

    Jetzt heißt es schon:

    „Der rumänische Staatschef Traian Basescu erklärte am Dienstag, Barroso habe sich nicht auf das gesamte Jahr 2014, sondern allein auf den Jänner 2014 bezogen. Der Rat für Justiz und Sicherheit (JAI), auf dessen Tagesordnung die Frage der Schengen-Erweiterung stehen sollte, findet im Dezember statt.“

    Das kann auch ein Missverständnis sein.

    http://diepresse.com/home/politik/eu/1475520/Rumaenien-und-Bulgarien_Kein-SchengenBeitritt-vor-2015

  50. Hallo, habe auch den Artikel in der Rheinischen Post gelesen. Man kann sich von diesem Land nur noch abwenden. Habe meinen Job als leitender Angestellter aufgegeben, werde nur noch freiberuflich arbeiten und diesem System so wenig Geld zur Verfügung stellen wie möglich. Deutschland existiert für mich nicht mehr !

  51. #63 Jackson
    Das stimmt, das größte Problem stellt wohl die bulgarisch-türkische Grenze dar. Die Türkei hat äußert lasche Grenzkontrollen und läßt alles passieren. Erdogan hat schärfere Kontrollen angeboten, natürlich nicht umsonst, es war ein sechs- oder siebenstelliger Betrag.
    Das Schengener Abkommen hat absolut nichts mit den Zuzugsbedingungen der rumänischen und bulgarischne Eu-Bürger zu tun.

  52. #63 Jackson
    Damit soll eine VISA-Freiheit für die beiden Länder verhindert werden. Also keine Ausreise ohne VISUM.

    Einer Reihe von Experten zufolge besteht der Hauptgrund der Absage darin, dass Anfang 2014 die Beschränkung der Zahl der Gastarbeiter aus neu beigetretenen Ländern auf den EU-Märkten offiziell aufgehoben wird. Vor diesem Hintergrund begannen deutsche und britische Medien eine Propagandakampagne, die die negativen Folgen dieses Schritts während der Wirtschaftsrezession und heranwachsenden Arbeitslosigkeit beschrieb.
    In Belgien setzt die Opposition die Regierung und Druck und fordert ebenfalls, eine Visafreiheit für die Rumänen und die Bulgaren zu verhindern. Unter anderem wird auf Probleme mit organisierter Kriminalität in diesen neuen EU-Ländern hingewiesen.

  53. Ich denke die ganze Welt lacht im inneren über Michel-Land. So eine Deppenrepublik! Meine toten Eltern drehen sich im Grab rum. Selbst Putin muss sich zu Tode lachen geschweige den die Araber-Staaten, die im Reichtum versinken.
    Blöd, blöder, Deutschland.EIn SPD Wähler, früher!

  54. #56 unrein (14. Nov 2013 11:39)

    Besonders passend dazu:

    Arbeitsagentur will Hartz-IV-Empfänger im Netz überwachen

    http://m.spiegel.de/wirtschaft/soziales/a-933520.html

    ich zitiere nur den ersten Leserkommentar, der versehentlich die Zensur passierte aber selbstverständlich sofort wieder gelöscht wurde:

    1. Ist doch OK
    dimetrodon190
    heute, 10:45 Uhr
    [Zitat von sysopanzeigen…]

    Gilt diese Überwachung dann auch für die vielen Rumänen und Bulgaren? Oder nur für die dummen deutschen Michels, die alles angeben müssen.

    —-

    Damit kann man vielleicht dem ahnungslosen deutschen H4-Empfänger Angst machen. Die dicken Fische und die südosteuropäischen H4-„Händler“ wickeln alles bar auf die Kralle ab, fahren Autos, die von reichen Clans angemietet werden und falls überhaupt Konten bewegt werden, dann die Geldwaschkonten der Clans, an die sich keiner herantraut.

  55. Leute, wendet euren Haß nicht gegen die Sozialschmarotzer, sondern gegen diejenigen, die dieses System zulassen.

  56. Ich fühle mich durch den Anblick der bunten Röcke optisch bereichert, nach einer persönlichen Begegnung mit den RockträgerInnen um mein Geld und Wertsachen „erleichtert“…
    Wie schön!
    Der Wahnsinn wird politisch korrekt weiter betrieben, bis Deutschland den Lebensstandard von Afghanistan erreicht hat. Dann werden keine „Bereicherer“ mehr kommen.

  57. Personenfreizügigkeit heißt, alle EU-Bürger können ohne Visa – das heißt ohne besondere Kontrollen – für drei Monate in die EU Länder einreisen (jetzt schon).

    Aber wer kontrolliert das sie wieder ausreisen?

  58. aus einem Artikel der Konrad-Adenauer-Stiftung:

    Die Armutszuwanderung aus Bulgarien und Rumänien, könnte sich bald, so fürchten Politiker in mehreren EU-Staaten, ganz unabhängig von der Schengen-Mitgliedschaft der beiden Staaten zunehmen. Mit dem Inkrafttreten der Freizügigkeit für EU-Bürger in beiden Staaten ab dem 1. Januar 2014 wird die Zuwanderung in andere EU-Staaten ermöglicht. Beim Eintritt Rumäniens und Bulgariens in die EU 2007 wurde für die Bürger beider Staaten die Freizügigkeit für bis zu sieben Jahre mit einer Sonderverordnung beschränkt. Danach gilt das gleiche Recht wie für alle EU-Staaten auf freie Wahl des Arbeitsplatzes und des Wohnortes innerhalb der EU.

  59. Nach dem Ausgang der letzten Bundestagswahl will es die Mehrheit ja genau so .
    Wenn man diesen Leuten begegnet ist es ratsam und von Vorteil wenn man Eimerweise Weihwasser,
    Kruzifixe, Knoblauch, Spiegel Griffbereit bei sich hat, von Silbermunition halte ich nicht viel, weil Gewalt ja keine Lösung ist

  60. #73 Uohmi (14. Nov 2013 12:15)

    wo sich auch niemand heran traut, ist mal die Eigentumsverhältnisse unserer H4-Migranten in ihrer Heymat™ zu klären… Kürzungen in Milliardenhöhe wären wohl die Folge!

    nur nochmal als Beispiel zur Erinnerung:

    H4-Empfänger & Tottreter Onur U. (der Mörder von Jonny K.) ist nicht etwa in seiner türkischen Heymat™ untergetaucht, sondern hatte dort lediglich „wichtige Grundstücksgeschäfte“ zu tätigen… !

  61. #42 PSI (14. Nov 2013 11:16)
    #31 Antikomm (14. Nov 2013 11:06)

    ” Die Jungen Liberalen von Sachsen –Anhalt fordern die Aufhebung des Schlachtverbots für Hunde und Katzen. In anderen Kulturen werden die Tiere auch gegessen – Deutschland müsse seine Moral-Vorstellungen ändern. ”

    Das soll wohl Teil des deutschen Willkommensrituals werden, damit “andere Kulturen” sich bei uns so richtig wohlfühlen.

    Denkt man dabei auch an Kulturen mit realem Kannibalismus (der politische ist ja bereits heimisch)?

    DAS würde dann allerdings auch die Aufhebung des Schlachtverbots für Junge Liberale implizieren…

    Immerhin würden sich dann die Flüchtlinge aus dem Sudan und aus Papua-Neuguinea richtig heimisch fühlen.

  62. sorry liebe Steuerzahler. Aber ich bin aus diesem System ausgestiegen. von mir gibt es keinen Cent mehr. Mein Hartz 4 Antrag ist durch. Zugleich möchte ich mich zumindest ganz herzlich dafür bedanken.
    Kann ich nur jedem empfehlen. Es ist unverantwortlich diesem Unrechtsstaat Geld zu überlassen.
    Unsere deutschen Alte liegen sich in den Pflegeheimen die Knochen wund weil kein Geld da ist und die dahergelaufenen bekommen alles hinten reingesteckt. Nicht mehr von mir.

  63. Es ist kaum mehr auszuhalten. Von überall stromen Fremde in unser Land. Asylanten werden hofiert, die EU öffnet alle Grenzen und im Land vermehren sich die schon bereits viel zu viel vorkommenden Ausländer auch exorbintant.
    Das Lähmende für mich persönlich ist, dass es keiner der in irgendeiner Weise befugt ist in diese drohende Katastrophe einzugreifen es sieht, oder nicht sehen will.
    Dass das Erwachen irgendwann kommt, ist uns allen klar. Nur dann wird wieder nach Ausflüchten gesucht nach dem Motto „dass hätten wir nie auch nur geahnt, dass es so kommt“. Do, genau das musste man ahnen, wenn man sich das alles ansieht.
    Verglichen mit ca. 70 Millionen verbliebenen Rest-Biodeutschen sehen 30.000 Zigeuner, 4 Millionen Musels und 100.000 Asylanten nicht nach viel aus. Aber wenn man die Vermehrungsrate mit einberechnet und unsere biodeutsche Vermehrungsrate, was eher eine sterbende Rate ist, dann wird einem wirklich schlecht und man MUSS einfach Sorgen haben, auch als linksverdrehte, -ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt -Ökoschrulle!

    Ein Spruch, den ich einmal im Rahmen des ZIEM-Infostandes einer völlig grün-links-EUisttoll-Trulla vorgetragen habe, hat sie zum nachdenken gebracht. “ 1 Liter rote Farbe in einen 25.000 Liter Swimmingpool geschüttet sieht man nicht, 1000 Liter allerdings schon“. So wie sie geguckt hat, hat sie verstanden was ich meinte…..

  64. hat nicht die eu beschlossen, dass alle eu bürger, egal aus welchem eu land sie kommen, die gleichen rechte wie einheimische haben müssen? also auch hartz IV oder ähnliche wohltaten, die die einheimischen erwirtschaftet hatten und haben?

    ein weiterer schritt, europa zu zerstören.

  65. #81 unrein (14. Nov 2013 12:50)

    #73 Uohmi (14. Nov 2013 12:15)

    >>>wo sich auch niemand heran traut, ist mal die Eigentumsverhältnisse unserer H4-Migranten in ihrer Heymat™ zu klären… Kürzungen in Milliardenhöhe wären wohl die Folge! <<<

    Es werden ja nicht mal die hiesigen Eigentumsverhältnisse überprüft. Oder kann mir einer erklären, wie es geht, dass ganze Hartz4- Sippen mehrere Autos der Oberklasse fahren und einen luxuriösen Lebensstil pflegen?
    Aber wehe, der deutsche Arbeitslose hat einen Euro zu wenig angegeben…

  66. # 53:

    Da muss ich Sie recht geben. Denn „man“ hat die Chance gehabt die ab zu wählen erst vorige Monat.

    Weshalb hat „man“ es nicht getan???????

    Damit „man“ weiter hier herum heulen kann?
    Ich würde sehr gerne die wirklichen Gründe erfahren.

  67. Hallo Leute

    Ich habe es wahrgemacht meinen Job an den Nagel gehangen und löass mich jetzt auch allimentieren.

    Ich sehe es keinen einzigen Moment mehr ein auch nur noch einen Finger zu krümmen für diese ganzen Zigeuner die alte Leute beklauen und den Arsch gepudert kriegen.

    Auch für die ganzen Asylanten aus Afrika die ja mittlerweile Handy , Internet und Geld fordern werde ich nicht mehr einen Handschlag machen.

    Ein Freund bekommt Erwerbsunfähigkeitsrente und seine Mutter soll nun zu Unterhalt herangezogen werden da er eine befristete Rente und Hilfe zum Lebensunterhalt bekommt also nicht die Grundsicherung. Da wird alles durchleutet wo man auch nur einen Cent ziehen kann.

    Deutsche Alte und Rentner die unser Land hier erstmal diesen Erfolg beschert haben werden hingegen vergessen und geschmäht, durchleuchtet und verpönnt.

    Afrikaner und Zigeuner , sowie unsere ganzen Moslems kriegen hingegen alles was sie wollen.

    Ich gebe zu es wird langsam grade jetzt in der Jahreszeit zwar etwas langweilig – aber ich bereue das keinen einzigen Moment mehr denn ich habe die Fresse voll gehabt von diesen ganzen Kriminellen Gesoxe welches sich auf meiner Arbeitsleistung hin ein schönes Leben macht.

  68. was in diesem Antideutschland abgeht kann man schon lange nur noch als lächerlich bezeichnen. wenn es nicht so zerstörerisch wäre.

  69. Bei allem Ernst. Etwas Spaß muss sein.
    Gurke mit Kopftuch? Gürkin! (c) Rolf Miller / Kabarettist.
    Ein Cowboy geht zum Friseur, kommt wieder raus…Pony weg!

  70. #81 Stefan Cel Mare (14. Nov 2013 13:02)

    #42 PSI (14. Nov 2013 11:16)
    #31 Antikomm (14. Nov 2013 11:06)
    Denkt man dabei auch an Kulturen mit realem Kannibalismus (der politische ist ja bereits heimisch)?
    ———-
    DAS würde dann allerdings auch die Aufhebung des Schlachtverbots für Junge Liberale implizieren…

    Immerhin würden sich dann die Flüchtlinge aus dem Sudan und aus Papua-Neuguinea richtig heimisch fühlen.
    ——–
    Dorthin sollten auch jene in Urlaub fahren die mal so richtig abnehmen wollen! 😉

  71. Verstehe ich jetzt aber nicht. Der ungarische ungarische EU-Sozialkommissar László Andor hat doch gesagt, dass die Armutseinwanderung nach Deutschland nicht belegt sei. Und das, was die EU sagt, muss man ja nur für bare Münzes nehmen. Die haben bisher ja immer Recht gehabt un auch noch nie gelogen!

    Ich kann nur folgern, dass der Artikel auf Die Welt erstunken und erlogen sein kann!

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/armut-und-reichtum/studie-der-eu-kommission-armutseinwanderung-nach-deutschland-nicht-belegt-12606371.html

  72. #85 Urviech (14. Nov 2013 13:21)

    Oder kann mir einer erklären, wie es geht, dass ganze Hartz4- Sippen mehrere Autos der Oberklasse fahren und einen luxuriösen Lebensstil pflegen?

    ich glaub, das nennt man „car sharing“ , oder? 😈

  73. #34 Felix Austria (14. Nov 2013 11:09)

    Bitte lesen!!!

    12.11.2013 | 14:08 | (DiePresse.com)
    EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat am Montagabend in einem Interview für den französischen Sender TF1 erklärt, dass Rumänien und Bulgarien 2014 nicht in den Schengener Raum aufgenommen würden. Grund sei der anhaltende Widerstand einiger EU-Mitglieder.

    Wenn Bulgarien und Rumänien nicht in den Schengen-Raum aufgenommen werden, dann besteht doch auch keine EU-Wohn- und Sozialhilfebetrugsfreiheit für rumänische und bulgarische Staatsbürger und für uns besteht keinerlei Verpflichtung, diese Leute zu alimentieren und in unserem Land zu dulden.

  74. Ich find’s voll Autobahn, Fakten zu nennen!

    Haltet euch bitte an die offizielle Sonne, Mond, und Sterne Propaganda des Zentralkommitees!!!

  75. Also irgendwas läuft hier falsch. Es gibt Leute die haben viele Jahre ins Sozialsystem eingezahlt und fallen dann nach einem Jahr ins Hartz 4. diese ganzen Leute aus Rumänien und Bulgarien haben hier nie gearbeitet wird Geld in den Arsch geschoben?

  76. Endlich wird uns unterentwickelten Deutschen durch das hochintelligente Romavolk die Zivilisation gebracht! Danke BRD!

  77. @nicht die mama
    Das bedeutet nur, daß die Paßkontrollen nicht wegfallen. Die Rumänen und Bulgaren sind aber EU-Bürger und die Zuzugsbeschränkungen, die sie beim Beitritt 2007 für 7 Jahre erhielten, fallen 2014 weg. Sie sind EU-Bürger und dürfen sich ab 2014 frei in anderen EU-Ländern niederlassen.

  78. Viele seien gut qualifiziert. “Doch ein Drittel der Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien hat keine Berufsausbildung und kaum verwertbare Deutschkenntnisse”, sagte der BA-Vorstand.

    Bundesagentur für Arbeit lügt wie immer.
    Lügen ist ihre primäre Aufgabe, gefälschte Statistiken ihr einziges Produkt.

    Übrigens, je mehr Zigeuner, desto weniger bleibt für die anderen.
    Denn Sozialtöpfe sind endlich.

    Das soll jeder nützliche linksgrüne Idiot bedenken, der Ziguener willkommen heißt.
    Je mehr kommen, desto schneller sind die Töpfe leer gegessen.
    Und IHR BEKOMMT SELBST NICHTS ZUM FRESSEN!

  79. die sind auch qualifiziert !
    das problem ist dann das sie ihre dienste dann zu schleuderpreisen anbieten und den familienbetrieben die kunden abnehmen!

Comments are closed.