Die Völkerfreundschaft in der EUdSSR wird immer größer. Je mehr Deutschland den Euro-Pleitestaaten spendet, desto verhasster wird es! Am Montagmorgen gegen 3.30 Uhr wurden 60 Schüsse aus vermutlich zwei Kalaschnikows auf das Haus des deutschen Botschafters in Athen abgefeuert, wie PI bereits gemeldet hat -, mindestens ein Projektil landete im Zimmer von dessen 15-jähriger Tochter. Griechenland übernimmt ab Neujahr die EU-Ratspräsidentschaft und will natürlich mehr Geld! Kalinichta! Andreas Unterberger beschreibt den Zerfall der EU, die einerseits die eigenen Verträge und Gesetze bricht und andererseits ihre einst bewunderten Grundfreiheiten mit Füßen tritt:

Während die Europäische Union von Duschköpfen bis Glühbirnen ständig immer mehr unser Leben überreguliert, während sie in der Schuldenkrise die eigene Verfassung eiskalt bricht (No Bailout, Maastricht-Kriterien), versagt sie in einem anderen Bereich völlig: beim Binnenmarkt. Dabei ist sie gerade für den geschaffen worden. Hier wäre sie absolut unverzichtbar. Aber weder Kommission noch Parlament kümmern sich darum, dass die vier Freiheiten dieses Binnenmarkts heftig erodieren.
Der Zerfallsprozess begann mit der Dienstleistungsrichtlinie. Diese hat als schwacher Kompromiss unter Druck der Gewerkschaften eben nicht das einst versprochene Ziel hergestellt, nämlich die volle Freiheit für Dienstleistungen. Auch die Personenfreizügigkeit ist bedroht. Es gibt immer mehr Sozialtourismus und viel zu wenig Arbeitskräftemobilität. Während erstaunlich wenige arbeitslose Südeuropäer in Deutschland oder Österreich Jobs suchen, wollen dort immer mehr EU-Bürger vom Balkan vom üppigen Sozialstaat profitieren. Wer daheim oft nur Pensionen von knapp über 100 Euro hat, der bekommt (als Ehepaar) in Österreich 1255 Euro. Vierzehn Mal. Da ist es schon einige Anstrengungen wert, den Eindruck zu erwecken, dass man jetzt hier seinen Wohnsitz hat. Und nun geht es auch der dritten Freiheit, der des Kapitalverkehrs, an den Kragen…

(Fortsetzung in Andreas Unterbergers Blog!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

47 KOMMENTARE

  1. Und zum Jahreswechsel ist von höchster deutscher Regierungsebene zu vernehmen, dass Millionen in Deutschland Frieden gefunden haben. Von den Millionen, die Unfrieden erhalten und erleben, ist nicht die Rede. Kollateralschäden zum Wohle des EU-Sozialismus. Vertragsbrüche zum Wohle des EU-Sozialismus. Das Ergebnis wird sein, wie es immer durch Diktaturen zustande kam: VERTRAUENSVERLUST und DIKTATUR.

  2. Das Grundgesetz ist seit der großen Koalition 1968 nur noch ein Alibipamphlet, um die eigene Bevölkerung zu beruhigen, während ihr täglich das Fell über die Ohren gezogen wird.

    Die rechtshistorischen Hintergründe hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=E79NARBuMS8

    http://www.youtube.com/watch?v=uUmYipZJO8s

    oder in Kürze hier:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/chaos-communication-congress-ausgerechnet-1968-wurde-das-grundgesetz-schaebig-geaendert-12730556.html

    Daß die aktuele große Koalition mit vergleichbaren Betrügereien an der Bevölkerung „Europa (=Versailles 2.0) nur noch beenden will ist jetzt schon abzusehen

  3. Am Montagmorgen gegen 3.30 Uhr wurden 60 Schüsse aus vermutlich zwei Kalaschnikows auf das Haus des deutschen Botschafters in Athen abgefeuert,

    Hätten die Terroristinnen nicht noch symbolträchtig 2 Stunden und 15 Minuten warten können? 🙂

    Vor 25 Jahren begann der Zerfall des Sowjetimperiums und das „Ende der Geschichte“ wurde ausgerufen, verfrüht!

  4. Und die Merkel wird uns in ihrer Neujahrsansprache wieder weismachen wollen, wie gut eine EU der SCHURKENSTAATEN für Deutschland wäre.

  5. Ab morgen werden Deutschland und Österreich tragisch thrakisch:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article123420383/Bulgariens-Botschafter-warnt-Deutsche-vor-Populismus.html

    Der bulgarische Botschafter in Deutschland hat sich in die hitzige Debatte um Armutszuwanderung aus Bulgarien und Rumänien eingeschaltet. Radi Naidenov übte scharfe Kritik an der Diskussion, die von der CSU angestoßen worden war.

    „Wer Vorurteile bedient und populistisch argumentiert, schadet der europäischen Idee insgesamt und damit uns allen“, sagte Naidenov der „Welt“. „Es ist wirklich zu bedauern, wenn Populismus den Ton der aktuellen Debatte bestimmt.“ Ihn störe es, dass zwischen Zuwanderern aus Bulgarien und Zuwanderern aus anderen südeuropäischen EU-Krisenstaaten Unterschiede gemacht würden.

    „Die Freizügigkeit für Arbeitnehmer gehört zu den Grundprinzipien der Europäischen Union“, sagte Naidenov. Bulgarien und Rumänien hätten bei der Aufnahme in die EU Anfang 2007 alle Eintrittsvoraussetzungen erfüllt und besonders lange Übergangsfristen von sieben Jahren akzeptiert.

  6. Zur dieser EU-Schmarotzer-Mafia-Bande in Brüssel hatte ICH nie Vertrauen .
    Es ist ein Gebilde der USA und Saudi-Arabien !
    Alle europäischen Politiker in den Regierungen und in der EU-Brüssel sind Terroristen ,die ihre eigenen Völker ausrotten wollen .
    Erst machen sie uns arm ,dann machen sie uns willenlos . Zombies wollen diese korrupten und menschenunwürdige Politiker aus uns machen ,wenn wir es nicht schon längst sind .
    Die US-Regierung will die Islamisierung ,ob in Amerika ,Europa ,Kanada ,Australien , China ,Russland ,arabischer Frühling ,buddistische Länder und sogar Israel macht bei diesem Terrorkrieg der USA mit .
    Das amerikanische Volk sollte endlich diese verräterischen Politiker entmachten ,genauso wie in Europa . Die EU-Schmarotzer -Mafia-Bande ist der Sargnagel der europäischen Völker und der Kriegstreiber unter den europäisachen Völkern .
    Europäische Armeen könnten diesen Spuck der wahnsinnigen europäischen Politiker ein Ende setzen ,genauso wie in den USA .
    Saudi-Arabien könnte besiegt werden ,Saudi-Arabien und die US-Regierung sind die grössten Terrorgruppen der Welt.

  7. @ #8 Eurabier (31. Dez 2013 08:24)

    ,“Die Freizügigkeit für Arbeitnehmer gehört zu den Grundprinzipien der Europäischen Union”,

    ,

    lies:

    ,“Das Ausplündern der Sozialsysteme der Arbeitnehmer gehört zu den Grundprinzipien der Europäischen Union”,

    Warum? ganz einfach: was weggefressen wurde kann nicht investiert werden und was nicht investiert wird, schadet dem Besitzer (des Landes, also Deutschland) und genau das ist gewollt, um Deutschland nicht wieder groß werden zu lassen.

    So erklärt sich auch Merkels Schweigen bei den Koalitonsverhandlungen. Sie läßt alle Wünsche der Linken passieren mit wem Wissen, daß es diesem Land schaden wird und das wird von den EU-Diktatoren von ihr gewollt!

    Beweis:

    http://www.youtube.com/watch?v=aLW-dAwZeNc

  8. #Eurabier
    Hätten die Terroristinnen nicht noch symbolträchtig 2 Stunden und 15 Minuten warten können? 🙂

    🙂

    (Kann PI nicht mal Like-Buttons einführen?)

  9. Um 20:15 wird zurückgeschossen!

    Blut, Schweiß und Tränen für die verbliebenen Restdeutschen heute Abend im Öffentlich-schlechtlichen:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article123418903/Merkel-stimmt-Deutsche-auf-weitere-Veraenderungen-ein.html

    Merkel stimmt Deutsche auf weitere Veränderungen ein

    Bundeskanzlerin Merkel ruft in ihrer Neujahrsansprache zu mehr Leistungsbereitschaft und gesellschaftlichem Engagement auf.

    „Mehr Leistungsbereitschaft“ bedeutet höhere Steuern, Abgaben und Stromkosten!

    Die Kanzlerin rief in ihrer Ansprache zu mehr Leistungsbereitschaft auf – und betonte, dass in Deutschland erzielte Fortschritte auch von der dauerhaften Überwindung der Euro-Schuldenkrise abhängig seien: „Es gibt viel zu tun, damit Deutschland auch in Zukunft stark bleibt.“

    Also bluten für den totalen Euro!

    Als wichtige Herausforderungen für die Zukunft nannte Merkel geordnete Finanzen, die Energiewende sowie gute Arbeit und ein gutes Miteinander in Deutschland – „gerade auch weil unsere Gesellschaft älter und vielfältiger wird“.

    Also, die Tore auf!

    Zudem wolle sie Familien stärker unterstützen und eine bestmögliche Bildung für alle Kinder und Jugendlichen, sagte die Kanzlerin.

    Im September versprach sie 35 Euro mehr Kindergeld pro Kind, wer deswegen C*DU gewählt hat, ist selber Schuld, er hat damit die AfD verhindert, die den Laden gehörig aufgemischt hätte!

    „Bestmögliche Bildung“ bedeutet Absenkung des Niveaus, damit jeder eine „Chance“ hat, Privatschulen wird es freuen!

    „Von Herzen wünsche ich Ihnen und Ihren Familien Gesundheit, Zufriedenheit und Gottes Segen für das neue Jahr 2014.“

    So mancher Deutsche, der sich 2014 auf öffentlichen Plätzen oder im ÖPNV aufhalten wird, wird wohl auch 2014 erhebliche gesundheitliche Schäden bis hin zum Tode erfahren dürfen, Kirchweyhe ist überall!

  10. Ich bin es leid, hier meinen Sarkasmus abzuladen, im Sinne von „uuuui … die EU und der Euro ist aber ein Friedensprojekt“

    Wann entfernt man endlich die Arxxxxxxxx von ihren Posten in der Regierung, Verwaltung, Medien und Justiz???

    Warum ist es in einem aufgeklärten Land möglich, dass man in mindestens zwei Katastrophen (Islam und EU) mit einer mathemathischen Wahrscheinlichkeit von 99,999 % sehendes Auge gegen die Wand läuft und kristallklare ARGUMENTE und FAKTEN werden nicht diskutiert, ignoriert, geleugnet=??????????????????????????????????????????????????????????????

  11. Bilderstürmer und Bilderberger:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/staatsanwaltschaft-will-verfahren-nach-plakat-eklat-an-uni-duisburg-essen-einstellen-id8820189.html#plx187308259

    Staatsanwaltschaft will Verfahren nach Plakat-
    Der Plakat-Eklat, für den eine muslimische Studentin an der Uni Duisburg-Essen gesorgt hat, dürfte für die Frau keine strafrechtlichen Konsequenzen haben. Stimmt sie zu, wird das Verfahren seitens der Staatsanwaltschaft Essen eingestellt. Die Uni als Geschädigte hat sich bereits dafür ausgesprochen.

    Sogar der Staatsschutz war eingeschaltet, weil in islamistischer Hintergrund zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte. Doch sechs Monate, nachdem eine muslimische Studentin an der Universität Duisburg-Essen für einen Plakat-Eklat gesorgt hatte,
    deutet jetzt alles auf eine Einstellung des Verfahrens hin. Die Studentin habe „ausschließlich aus religiösen Motiven“ gehandelt, sagt ein Sprecher der Essener Staatsanwaltschaft. In ihren Vernehmungen habe sich die Frau zudem „umfassend geständig und einsichtig“ gezeigt.

    Straffreiheit, wenn ein Rechtgläubiger aus „religiösen Motiven“ handelt und sich einsichtig zeigt, Deutschland schafft sich ab!

    In Zukunft wird sich jeder Komaschläger, der die Daniel Sieferts des Jahres 2014 zu Tode tritt, auf den Koran berufen können!

    2050 – Reichstag wird VolkskammerpräsidentIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  12. Ich war mal ein überzeugter Europäer! Auch ich dachte man müsse den überholten und egoistischen Nationalismus durch ein vereintes Europa ersetzen.

    Aber heute bin ich ernüchtert. Das Experiment EU und auch das Experiment Euro sind total gescheitert und in die Hose gegangen.

    Die EU ist zu einem bürgerfeindlichen Maloch mutiert nicht unähnlich den Machtstrukturen der ehemaligen UdSSR. Der Euro hat mein Gehalt halbiert und die Preise mehr als verdoppelt.

    Die uneingeschränkte Zuzug-Politik der EU von Analphabeten, Islamisten und zumeist bildungsfernen Asozialen machen diese EU-Diktatur noch ablehnungswürdiger!

    Heute bin ich ein erklärter EU-Kritiker und ein Gegner des Pleite-Euros.

    Wir müssen wieder für unsere Freiheit und für Selbstbestimmung und gegen diese undemokratische Schulden-EU kämpfen! Diese ganze Euro-Ideologie geht auf Kosten der einheimischen Bevölkerung, die diesen ganzen Schwachsinn wie die Islamisierung und den Zuzug von hunderttausenden Scheinasylanten finanzieren darf. Das ehemalige Friedensobjekt “Vereintes Europa” schafft extrem Unfrieden und extreme Missstände und vor allen Unfreiheit. Deutschland ist der Zahlmeister dieser ungerechter Schulden-EU. Wir importieren nur eine unglaubliche Kriminalität und die Asozialen von ganz Europa und der ganzen Welt!

    Die EU kostet uns in Deutschland unseren Wohlstand, unser Frieden unsere Identität und unsere Freiheit. 😉

  13. Gesprochen wird von Rumänen und Bulgaren. Wir wissen: Gemeint sind Zigeuner, insbesondere Roma. Die „autochtonen“ Rumänen und Bulgaren wehren sich zu Recht gegen diese Generalisierung. Neulich hab ich in einem MSM Kanal ne Grüne erzählen hören, daß die bisher gekommenen „Rumänen“ einen großen Beitrag zur hiesiegen Gesellschaft geleistet haben. Und daß es jetzt so weitergehen sollte. Ja, klar. Der Großteil dieser Menschen war/ sind Rumänen – Deutsche, die bis auf wenige jetzt alle hier sind. Dort wo sie weg sind verwahrlost das Land. Jetzt kommen die …

  14. Während erstaunlich wenige arbeitslose Südeuropäer in Deutschland oder Österreich Jobs suchen, ….
    ++++

    Hauptgrund dafür dürfte sein, dass Südeuropäer in ihren Heimatländern viel weniger Steuern entrichten brauchen.
    Vielfach haben diese „Südländer“ auch keine ordentliche Administration, um gerecht Steuern eintreiben zu können.
    Bestes Beispiel dafür ist Griechenland.

    Wenn z. B. ein Grieche bei uns einen guten Job bekommt (> 3000 €/Monat), dann würde er zu den oberen 50 % der Einkommensschichtung gehören und würde vom deutschen Fiskus ohne Ende geschröpft werden.
    Das kennen wir ja zumeist aus eigener Erfahrung.

    Deshalb kommen vorwiegend Sozialschmarotzer nach Deutschland und weniger Qualifizierte.

    Ein deutscher Stützeempfänger hat z. B. einen höheren Lebensstandard, als ein durchschnittlicher moldawischer Ingenieur!

    Für Osteuropäische Zigeuner beispielsweise bedeutet Deutschlands Sozialsystem das Schlaraffenland!

  15. Und während der EU Kontrollrat die ihm unterstellten Nationen nach Strich und Faden ruiniert, hat er unter Zuhilfenahme dialogisch angeformter oder selbstgeschaffener zivilgesellschaftlicher Organisationen ein Gesinnungsrecht aufgebaut, dass die Fremdherrschaft durch die Durchsetzung der „europäischen Werte“ – Gleichheit, Nachhaltigkeit, Genderismus, Antirassismus, Antifaschismus, Antinationalismus und Antichristianismu – vor jeder Kritik schützt.

    Dem Sowjetreich nachgebildet (Bukowski)enteignet der Kontrollrat die seinem Regime Unterworfenen „Altbevölkerungen“ durch die Umschichtung der Macht von der bürgerlichen Mitte/ Mittelschicht/ Mehrheit/Kulaken, hin zu „besonders verletzlichen“ künstlich geschaffenen oder importierten Gruppenidentitäten.

    Dieser Prozess der Enteignung und Entrechtung wird unter den Begriffen „Teilhabe“/ Gleichstellung, vorangetrieben, die in der kritischen Theorie „verwissenschaftlicht“ wurden und ist durch die Ideologien der oben genannten Ismen, gegen Kritik abgesichert, da jede Kritik an einer geschützten Gruppe zu einem „Angriff“ auf die „Grundwerte“ und damit auf die Herrschaft des Kontrollrates selbst wird.

    Der europäische „Grundkonsens“, dem die Medien angeschlossen sind,setzt sich sind der Politik größerer Unternehmen fort (Nivea, Telekom usw.), die korporatistisch eingegliedert werden und wird im Bereich Bildung, Bildung Bildung, durch Umerziehung begleitet, während die Völker durch die einzelnen Wellen der Propaganda einer dauernden psychologischen Kriegsführung unterworfen sind.

    Die Wahl der europäischen Reichshymne hätte uns warnen können – hat sie aber nicht. Die aus dem Utopismus herrührende Schwammsprache hielten wir für unwichtigen Zuckerguss, in ihr war allerdings die Bestie vor aller Augen verborgen.

  16. Das ist so typisch PI Niveau hier!
    Es wird immer auf den geschimpft den man am wenigsten mag!

    Dazu gehören immer zwei, einen (Merkel) der gibt, und einen der nimmt (die Banken)!

    Ist denn das so schwer zu verstehen?

    Was hätte denn die Hochfinanz gemacht, hätte Merkel einfach gesagt :“Nö, wir zahlen nix! “

    Und außerdem hat der gemeine griechische Mann und die gemeine griechische Frau nichts von alle dem.

  17. Gestern im Rotfunk (NDR2) haben die gesagt, dass die Reformen in Griechenland total spitze laufen und die Griechen ab 2014 keine neue Kohle mehr brauchen. Das mit dem Anschlag sollte man auch nicht überbewerten.

    DURCHHALTEPAROLEN!!!!

    Goebbels würde vor Neid erblassen.

  18. Wer jetzt Draghi zurecht kritisiert, sollte nicht vergessen, daß er von Merkel und Schäuble in das Amt gehieft wurde, und natürlich Martin Schulz hatte sich auch für Ihn stark gemacht.

  19. Das wäre so als würde eine Holding, die darunter liegende Organisationen und GMBHs verwaltet, den Geschäftsführer der GMBH mit der schlechtesten Bilanzen zum Geschäftsführer der Holding befördern. Da würden alle anderen Geschäftsführer Sturm dagegen laufen.

    Was ist das den für Schwachsinn!!! Das würde in der frein Wirtschaft keinem einfallen. Keiner mit gesundem Menschenverstand käme auf die Idee. Aber in der Politik geht das. Mit dieser Geschäftsführungspolitik muß die EU zerfallen.

  20. Kaiser Wilhelm II. wird von den gelenkten Geschichtswissenschaftlern und Medien immer als ein eitler Superdummkopf hingestellt, der Deutschland aufgrund seiner Spinnerei und Unfähigkeit in den 1. Weltkrieg getrieben habe.

    Jetzt frage ich mich, was ist von einem eitle Provinzpolitiker zu halten, der den großen Staatsmann spielen wollte und mit fliegender Hast und in unterwürfigster Anbiederung an die Anweisungen der echten Staatsmänner die Mark wegwarf und den „friedens- und wohlstandschaffenden“ Euro gegen das Volk erzwang – ohne jede Rücksicht darauf welche Folgen das für kommende Generationen haben würde?

    Wir stehen heute viel schlimmer da als 1914. Damals waren wir ein reiches und starkes Land. Der Großteil der Politiker war ehrenhaft. Heute sind wir Buntistan und die eigenen Politiker sind gegen uns.

    Früher bin ich auf die Geschichtsfälscher hereingefallen. Heute weiß ich wer die wahren Dummköpfe und Verbrecher sind.

  21. Freiheit der Bürger hört eben dort auf, wo sie die Pfründe der Oberen gefährdet. Versucht doch mal im „freien“ Binnenmarkt Europa den Strom und das Gas z.B. aus Frankreich zu beziehen.

  22. #1 HaGanah (31. Dez 2013 07:36)
    Ein Interview in der Wochenzeitung “Das Parlament” zeigt die Panik der Eurokraten:

    Parlamentspräsident Bartolone warnt vor Vertrauenskrise in Europa

    http://haolam.de/Europa-Welt/artikel_15982.html

    Die Europawahlen im Mai 2014 müssen ein europaweites Fanal für den Widerstand gegen die EUdSSR-Verbrecher werden.

    Geht zur Wahl und zeigt denen was ihr von ihnen haltet. Gebt gültige Stimmen gegen das Zentralkomitee und die Verbrecherwährung und für ein freies, wohlhabendes und einiges Europa der Völker ab.

    Keine einzige Stimme für die Blockpartei cducsufdpspdgrünlinks – jede Stimme für einen ehrlichen Neubeginn.

    Lassen wir uns nicht von der Bonzokratie vereinzeln, verheizen und verkaufen. Verbünden wir uns mit den Widerständlern in den anderen europäischen Ländern gegen die Scheinelite.

    Diesmal soll das Spiel von 1914 nicht gelingen. Diesmal werden Widerständler aus Frankreich, Italien, Großbritannien, Griechenland – aus ganz Europa – gemeinsam mit den Deutschen für Freiheit, Recht und Wohlstand streiten.

    Unser Feind sitzt in Berlin und Brüssel. Unsere Freunde sind alle ehrlichen Europäer.

  23. Während die revolutionäre Sowjetunion in einem relativ kurzen Zeitraum dem Volk und den „alten“ Eliten den gesellschaftlichen Paradigmenwechsel durch Schocktherapie ( Massenerschießungen, Lager, Holodomor)vermittelte, hat sich die EU den „demokratischen“ Weg, ausgesucht und den Prozess in die Länge gezogen um die Arbeitskraft der Unterworfenen im Transformationsprozess möglichst reibungslos nutzen zu können.

    Die zunehmende Verwendung des Begriffes der „Altbevölkerung“, der sich keineswegs nur auf die älter werdenden nationalen Bevölkerungen bezieht,ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass sich die Transformation auf ihren vorläufigen Abschluss hinbewegt und die Entrechtung bereits so weit fortgeschritten ist, dass eine „rücksichtsvollere“ Sprache sich erübrigt.

    Der Kampf gegen Rechts, der diese Fase begleitet,bietet nun der Altbevölkerung an, sich durch Mitmachen als „neue Menschen“ zu qualifizieren oder unter dem Gebrüll der Guten, unter Beschimpfungen und Beleidigungen des organisierten Mobs unterzugehen und aus der Geschichte getilgt zu werden.

    Während die Sowjetunion unter Zeitdruck den Kindern der „alten“ Eliten den Zugang zu höherer Bildung noch verweigern musste, um sich vom „alten“ Denken zu befreien, hat der Marsch der Linken durch die Institutionen die Voraussetzungen dazu geschaffen,die jugendliche „Altbevölkerung“ im Prozess der sorgfältigen Umerziehung, ihrer „alten“ Identität zu berauben und sie zu ihrem eigenen besten Feind zu machen und so ohne Verlust an „Humankapital“ nahezu reibungslos in den revolutionären Prozess einzugliedern.

  24. FH: “Begriffe werden geändert – Probleme bleiben!”
    [Leitner weist darauf hin, dass letzthin selbst in Italien Stimmen davor warnten,
    die „Einwanderungsindustrie“ weiter zu füttern. Es stehe die unvorstellbare Summe von 80 Milliarden Euro im Raum. Jedenfalls könne nicht länger geleugnet werden, dass mit der Einwanderung auch große Geschäfte zu machen seien –
    auf dem Rücken der Einheimischen und vieler Ausländer.]
    http://www.suedtirolnews.it/d/artikel/2013/12/29/fh-begriffe-werden-geaendert-probleme-bleiben.html
    Die Zuwanderung haben wir der Brüssel und Berliner EU-Mafia zu verdanken, jetzt wollen sie noch die Ukraine
    unterstützen, damit der nächste Armutstaat in der EU aufgenommen wird. Ist doch klar , daß dort die Leute
    demonstrieren, denn bei Putin kann man nicht in das Sozialsysthem zuwandern.

  25. #8 Eurabier

    Ihn störe es, dass zwischen Zuwanderern aus Bulgarien und Zuwanderern aus anderen südeuropäischen EU-Krisenstaaten Unterschiede gemacht würden.

    Das ist klar, dass es den bulgarischen Botschafter stört, wenn in Deutschland darauf hingewiesen wird, dass die Bulgaren ihre ethnischen Minderheiten absichtlich so schlecht behandeln, damit die ganzen Zigeuner und thrakischen Türken (nichts anderes meint er mit „Zuwanderer aus Bulgarien“) alle nach Neubuntland abhauen.

  26. Und nicht nur das……

    Auch aus dem €uropäischen Sonnenstaat „O Sohle mio“, wird zorrrröckgeschossen !

    An Impertinenz nicht mehr zu überbieten !!!

    Sozialistisch-”humanistischer” Südländergockel Mario Draghi, beschimpft die Deutschen in übelster Art.

    Draghis Vorwürfe gegen Deutschland sind böswillig :mrgreen:

    “Mario Draghi zeigt mit rabiater Wortwahl Unverständnis für die Sorgen der Deutschen. Damit wird der EZB-Chef das Gegenteil dessen erreichen, was seine eigentliche Aufgabe ist…
    …Doch das Verständnis Draghis für deutsche Befindlichkeiten hat offenbar enge Grenzen. Als “perverse Angst” hat der EZB-Chef die in Deutschland verbreiteten Sorgen vor einem Währungsverfall etikettiert. Nun ist die Euro-Rettungspolitik ein Großexperiment, dessen Ausgang schon ob seiner Beispiellosigkeit ungewiss ist, ja sein muss….”

    Deutschland sollte schleunigst aus €UdSSR und €uro austreten, und eigene Wege gehen, ganz pragmatisch, dann können die sozialistischen Gutsherren aus den “Nehmerländern” jenseits der Alpen ganz unter sich “O sole mio” machen, “La dolce far niente” feiern, und Erde fressen.
    Die €uro- (A)soziale Hängematte hat diesem SSozialisten wohl das Hirn verheddert. Was für ein Kotzbrocken !

    Wahrscheinlich wird es in den nächsten Tagen, aus dem Deutschen- haSSenden Rotweingürtel unseres Buntlandes dazu auch noch Beifall geben. Zutrauen kann man unseren VEB- Marodeuren alles.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article123380547/Draghis-Vorwuerfe-gegen-Deutschland-sind-boeswillig.html

    http://www.welt.de/wirtschaft/article123370471/Draghi-und-sein-tief-verunsichertes-Ego.html

  27. Eurabier in Topform – Stehender Applaus vor dem Rechner!

    Buntschland, SR der EUDSSR im Jahre 7 des Vertrages von Lissabon

    semper PI!

  28. Soviel Hass gegen uns ist unerträglich!
    Da sollte Mutti und ihr rollender Steuergeldherschenker unbedingt nochmal nachbessern…
    Vielleicht ist ja im Geschenkesack irgendwo noch ne Milliarde liegengeblieben?

  29. #22 JeanJean und #30JeanJean

    Zwei kluge Analysen, die Beachtung verdienen.

    Die Mittelschicht wurde durch geschickte Propaganda dazu gebracht, gegen ihre eigenen Interessen zu wirken und dazu auch noch Beifall zu klatschen. So wird dann die Machtbasis der herrschenden Eliten langfristig stabilisiert.

    Eine schleichende Umgestaltung unter Einbindung peripherer Gruppen, die in ihrem Ausmaß einer Revolution nahe kommt. Allerdings ohne die üblichen Zerstörungen an Mensch und Material.

    Die Masse hat manchmal ein ungutes Gefühl, aber „in der Zeitung steht nichts“. Im Fernsehen wird die Aufgabe regionaler Selbstbestimmung als Friedensdividende Europas kaschiert und die Intellektuellen schweigen.

    Der weitere Zustrom afrikanischer und asiatischer Wanderburschen und ihre „Teilhabe“ an den Segnungen existierender Sozialstaaten bedingt eine weitere Aufweichung des Eigentumsbegriffes.
    Daran ist dann die Frage der Leistungsbereitschaft jedes einzelnen geknüpft.

    Ob der gewollte europäische Superstaat(Weltmacht) mit weniger Leistungsbereitschaft zu verwirklichen ist, als die vergleichsweise schlanken und überschaubaren Nationalstaaten,
    mag sich jeder selbst überlegen.

  30. #36 Peter Blum (31. Dez 2013 12:24)

    Und nachher wird es noch meine Jahresprognose 2014 geben! 🙂

    Gruß,

    Eurabier

  31. #38 raginhard (31. Dez 2013 12:44)
    #22 JeanJean und #30JeanJean

    Zwei kluge Analysen, die Beachtung verdienen.

    Die Mittelschicht wurde durch geschickte Propaganda dazu gebracht, gegen ihre eigenen Interessen zu wirken und dazu auch noch Beifall zu klatschen. So wird dann die Machtbasis der herrschenden Eliten langfristig stabilisiert.

    Eine schleichende Umgestaltung unter Einbindung peripherer Gruppen, die in ihrem Ausmaß einer Revolution nahe kommt. Allerdings ohne die üblichen Zerstörungen an Mensch und Material.

    Die Masse hat manchmal ein ungutes Gefühl, aber “in der Zeitung steht nichts”. Im Fernsehen wird die Aufgabe regionaler Selbstbestimmung als Friedensdividende Europas kaschiert und die Intellektuellen schweigen.

    Der weitere Zustrom afrikanischer und asiatischer Wanderburschen und ihre “Teilhabe” an den Segnungen existierender Sozialstaaten bedingt eine weitere Aufweichung des Eigentumsbegriffes.
    Daran ist dann die Frage der Leistungsbereitschaft jedes einzelnen geknüpft.

    Ob der gewollte europäische Superstaat(Weltmacht) mit weniger Leistungsbereitschaft zu verwirklichen ist, als die vergleichsweise schlanken und überschaubaren Nationalstaaten,
    mag sich jeder selbst überlegen.

    Wir müssen unsere Leistungsbereitschaft soweit es nur geht herunterfahren. Wir müssen diesem System unser Geld und unsere Arbeitskraft nach Kräften vorenthalten.

    Sollen doch die rentensichernden Fachkräfte den Laden am Laufen halten und wir kassieren (Lach). Sollen die Bonzen sich doch von denen nähren, stützen und schützen lassen. Das wird lustig werden.

    Ich habe keine Lust darauf, bis zum meinem Tode zu arbeiten, mich bei Gehalt und Rente fortwährend betrügen zu lassen und wie ein Verrückter Steuern und Abgaben zu zahlen, damit immer neue Handaufhalter ins Land kommen können. Nehmen wir die Bonzen beim Wort, lehnen uns zurück und legen die wirtschaftliche Zukunft Buntistans in die geschickten, nimmermüden und fleißigen Hände der Fachkräfte.

    Die Auswirkungen unseres Generalstreiks werden auch die lügenden Blockpartei-Bonzen und das Heer der derzeit noch profitierenden Mitläufer sehr schnell zu spüren bekommen.

  32. Der Zerfallsprozess begann mit der Dienstleistungsrichtlinie. Diese hat als schwacher Kompromiss unter Druck der Gewerkschaften eben nicht das einst versprochene Ziel hergestellt, nämlich die volle Freiheit für Dienstleistungen. Auch die Personenfreizügigkeit ist bedroht. Es gibt immer mehr Sozialtourismus und viel zu wenig Arbeitskräftemobilität.

    WAS IST DAS FÜR EIN BLÖDSINN?

    Jeder Zigeuner kann hier problemlos ein Abbruchunternehmen melden (siehe Berlin).
    Jede osteuropäische Firma kann hier Dienstleistungen anbieten (braucht gar keine Meisterbriefe oder irgendeine Qualifizierungsnachweise) und mit Billigstarbeit und Niedrigstqualität Preise und Löhne ruinieren.

    Der Markt ist schon voll mit Scheiße Freiheit.
    Mehr geht wirklich nicht.

    Ebenso Arbeitskräftemobilität:
    überall von Schlachthöfen bis Hotels arbeiten Billigstkräfte, die dubiöse Leiharbeitfirmen aus Ost- / Süd-Europa karren.

    Während erstaunlich wenige arbeitslose Südeuropäer in Deutschland oder Österreich Jobs suchen,…

    Brauchen wir mit 3 Mio. Arbeitslosen offiziell und mindestens 7 Mio. Arbeitslosen real noch Bewerber aus Südeuropa?
    Notfalls kann man 200 000 deutsche Fachkräfte aus der Schweiz zurückholen.

    Was soll dieser FDP-Schwachsinn hier auf PI?
    So was zum Sylvester.
    *Kotz*

  33. @Landfein
    SO ist es!!
    Es wird bereits mit Hochdruck daran gearbeitet das noch mehr Billig Gesocks nach Dummland kommt,sogar den Kindern bringt man es schon bei,auf welche Konkurrenz sie sich einzustellen haben und welche Lohnerwartung später ansteht,kann man sich ja denken…
    http://www.youtube.com/watch?v=uBLhgBeyapk&feature=youtu.be
    Sollte einer von denen in meine Nähe ziehen,mach ich ihm die Hölle heiß! Wir haben selbst genug Arbeitslose und diese 2 Länder haben sowieso nichts in der EU zu suchen!

    Die Regierung steckt dahinter,getrieben von Lobbyisten aus Gastronomie und Pflegebranche!
    Die heimliche Sauerei ist aber der MISSBRAUCH! Von Beiträgen,die in die Arbeitslosenversicherung gezahlt werden,nun aber für Sprackurse,für Asylanten Rumänen und Bulgaren hergenommen werden!
    Ein SKANDAL,ohne Aufschrei „bisher“….
    Beispiele:
    Bayern finanziert Deutschkurse für Asylbewerber:
    http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/bayern-finanziert-kurse-asylbewerber-3004927.html

    Bundesagentur: Langzeit-Arbeitslose können nicht mehr integriert werden:

    Die Bundesagentur für Arbeit (BA) rechnet mit bis zu 180.000 Arbeitsmigranten aus Bulgarien und Rumänien, die wegen der vollen Arbeitnehmerfreizügigkeit im kommenden Jahr in Deutschland einen Job suchen werden.
    “Da ist auch die Bundesagentur in der Mitverantwortung. Zum Beispiel, wenn es um Deutschkurse oder Aktivierungsmaßnahmen geht”, sagte BA-Vorstand Heinrich Alt der Saarbrücker Zeitung..
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/12/24/bundesagentur-gesteht-scheitern-ein-langzeit-arbeitslose-koennen-nicht-mehr-integriert-werden/

  34. @#40 Landfein (31. Dez 2013 14:04)

    Ich habe einen besseren Plan.
    Wir vergeuden alles und gehen alle geschlossen auf Harz4, damit für Zigeuner (und Schäuble) nichts mehr übrig bleibt.

    EIN TOTALER UND RADIKALER HARZ4-STREIK.
    Am besten europaweit.
    Also Völker, hört die Signale!

  35. @#42 Zensus (31. Dez 2013 15:55)

    Die Bundesagentur für Arbeit ist so frech, dass sie statt Arbeitslosigkeit zu bekämpfen, ausländische Arbeitslose nach Deutschland holt,
    d.h. mit Beträgen der deutschen Arbeitnehmer gegen deutsche Arbeitslose / Arbeitnehmer handelt.

    http://www.sueddeutsche.de/karriere/fachkraeftemangel-arbeitsagentur-vermittelt-spanier-nach-deutschland-1.1121422

    Arbeitsagentur vermittelt Spanier nach Deutschland

    Junge Spanier sind arbeitslos, deutsche Unternehmen brauchen Fachkräfte – das passt, sagt die Bundesagentur für Arbeit. Gezielt wirbt sie Ingenieure und IT-Spezialisten von der Iberischen Halbinsel.

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/jugendarbeitslosigkeit-abkommen-bietet-5000-spaniern-jobchancen-12189877.html

    Abkommen bietet 5000 Spaniern Jobchancen

    In den nächsten vier Jahren sollen rund 5000 junge Spanier in Deutschland Ausbildung oder Beschäftigung erhalten. Dies ist das Ziel eines Abkommens, das Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) am Dienstag in Madrid zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit unterzeichnete.

    Gefördert werden soll auch die Mobilität der Betroffenen über Sprachangebote sowie durch Umzugs- und Bewerbungshilfen. Für das Programm von Bundesregierung und Bundesagentur für Arbeit stehen bis 2016 rund 140 Millionen Euro zur Verfügung.

  36. Wann stellen wir die Leute, die uns nach eigenem Geständnis wider alle demokratischen Regeln in den Euro gezwungen haben vor Gericht?

  37. #40 Landfein

    Die Auswirkungen unseres Generalstreiks werden auch die lügenden Blockpartei-Bonzen und das Heer der derzeit noch profitierenden Mitläufer sehr schnell zu spüren bekommen

    Ich rede schon seit mindestens 5 Jahren von einem Generalstreik. Doch niemand will es hören und niemand würde mitmachen. Wir sind in DEUTSCHLAND.

    Da fehlen die EIER.

  38. Erst wenn die Tankstellen trocken, die Supermärkte geplündert und Wohnungen kalt sind, erst dann wird der dekadente Deutsche merken, dass er verarscht, enteignet und als arme Sklavensau verkauft wurde. Für immer.

Comments are closed.