Heute ist „Tag der Migranten“!

Im Dezember 2000 hat die UNO laut Wiki den 18. Dezember als den „Internationalen Tag der Migranten“ ausgerufen. Was sollen wir heute bloß tun? Hmmh? Einen Döner essen? Dem Bettler an der Ecke einen Hunni in die Büchse werfen? Hütchen spielen? Im Koran lesen? Beim Integrationsamt vorbeischauen? Eine Lichterkette vor dem nächsten Abschiebeknast organisieren? In die Linkspartei eintreten oder Antifant werden? Im Görlitzer Park ein paar Joints kaufen? Einen Neonazi totschlagen? PI nimmt gerne Ihre Vorschläge entgegen!