Polizei und Staatsanwaltschaft hatten sich am Dienstag zunächst aus „ermittlungstaktischen Gründen“ zu dem Fall nicht geäußert. Vermutlich hält man sich bei den Ermittlern auch deshalb so bedeckt, weil es sich bei dem Festgenommenen um einen Asylbewerber aus der Sammelunterkunft in der Industriestraße handeln soll und man vor diesem Hintergrund besonders sensibel mit den Ermittlungsergebnissen umgehen will, um fremdenfeindliche Stimmungen und Reaktionen zu vermeiden. (Deutschland hat fertig!)

» Kommentar: Falsches Schweigen

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

95 KOMMENTARE

  1. Ich wünsche mir bei solchen Fällen immer, dass die Opfer Jusos oder Mitglied der GrünInnen, LinkInnen, also der „No Nation, No Borders“ Klientel sind.
    Bin ich deswegen ein Unmensch?

  2. @ #32 masha85

    Bei einer Student_in sogar äußerst wahrscheinlich.
    Und nein, man ist kein Unmensch, wenn man Schadenfreude fühlt, wenn sich ein Bombenbastler selbst die Hände wegsprengt.

    Aber bis dahin gilt immer: Opferschutz vor Täterschutz. Asylschmarotzer einsperren und nach Haftverbüßung direkt überm Mittelmeer abwerfen. Den Weg wird er ja wohl kennen.

  3. Wurde da nicht vor ein paar Wochen in Mannheim eine Studentin vergewaltigt und von einem kulturellen Bereicherer aus Bulgarien ermordet.

    Ich glaube die rotgrünen dummen Multi-Kulti-Befürworterer werden noch viele viele Déjà-vu`s haben! Und für ihre irre Multi-Kulti-Ideologie wird noch viel Blut fließen!

    Wetten? 😉

    Mannheim: Festnahme nach Mord an Austauschstudentin

    Zwei Wochen nach dem Mord an einer Austauschstudentin in Mannheim ist ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Auf sein Konto soll unter anderem auch ein Überfall auf zwei junge Mädchen in Grünstadt gehen.

    http://www.welt.de/regionales/stuttgart/article121059061/Festnahme-nach-Mord-an-Austauschstudentin.html

  4. Stellt doch direkt nen Freibrief für alle Vergewaltigerinnen aus!

    Und wieso ist es immer noch ein Asylbewerber? Wird darüber parallel immer noch entschieden?

    Und mit Burka wäre es der Studentin vermutlich auch nicht passiert!!! Männer allgemein werden ja durch offene Haare von Frauen fast förmlich dazu gezwungen…

    Lernen die Jung-Sklavinnen das kultursensibel denn immer noch nicht in linken Schulen von Lehrerinnen?

    Ich fordere nen runden Tisch gegen vergewaltigte Frauen!

    Die diskriminieren die Minderheit der Vergewaltiger! Kein Vergewaltiger ist illegal!

  5. Und wohl auch um den Verdächtigen vor Aggressionen zu schützen. Denn der 40-jährige mutmaßliche Mörder von Gabriele Z. wurde schon einen Tag, nachdem er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert worden war, von Mithäftlingen zusammengeschlagen.

    Scheinbar sitzen alle echten Männer im Gefängnis und müssen das erledigen, wozu diese Gesellschaft zu feige ist. Ich hoffe, sie werden ihm seinen Haftaufenthalt weiter ausgiebig versüßen.

  6. Wir wollen eure Heimat nicht zerstören

    Bashir Zakhari, rechtgläubiger Lampedusa-NigerianerIn, am 20. Oktober 2013 auf dem Parteitag von Bürgerkrieg90/Grüne

    2050 – Reichstag wird VolkskammerpräsidentIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  7. „Wie sich jetzt herausstellte, hat sich der sexuelle Übergriff auf die Studentin nämlich bereits in der Nacht vom 29. auf 30. November ereignet und nicht, wie gestern berichtet, am vergangenen Wochenende.“
    (Susanne Räuchle heute im Mannheimer Morgen)
    Man hat sich also besonders kultursensibel 2 Wochen Zeit gelassen, die Öffentlichkeit zu informieren.
    Vorstellbar wäre auch die zukünftige Vorgehensweise, die Öffentlichkeit gar nicht zu informieren, um sie nicht zu beunruhigen und andererseits die Täter zu schützen.

  8. Zum allgemeinen Verständnis:

    “Die Mädchen betteln darum, vergewaltigt zu werden”!

    Wir haben über einen Teil der vielen Vergewaltigungen in Oslo berichtet, die praktisch nur von nicht-westlichen Einwandern begangen wurden. Das norwegische P4 interviewte vor ein paar Jahren einige junge afrikanische Einwanderer, die meinten, dass die Mädchen selbst schuld seien, wenn sie vergewaltigt würden. So lange die Vergewaltigungen in Verbindung mit Einwanderung weitergehen, kann es nützlich sein, wenn man auf die Hintergründe eingeht. In einem Cafe in Oslo trifft sich der Reporter mit drei jungen Männern, 26, 30 und 35, aus Somalia und Senegal. So denken sie: „Wenn norwegische Mädchen halbnackt in die Stadt gehen, ist das wie als ob sie “Komm und fickt mich” schreien“. Die Männer wollen nicht ihren Namen nennen, aber sie reden gerne mit P4 über die Vergewaltigungen, die seit langem in der norwegischen Hauptstadt geschehen.

    Die Verachtung für die Norweger ist dabei nicht zu übersehen: „Ganz ehrlich? Die Norweger sind schrecklich“! Der Reporter weist auf Übergriffe auf mindestens zehn Mädchen hin, alle an nur einem Dienstag, die von einer Bande somalischer Männer begangen wurden, alle im Sofiapark in Oslo. Die Statistik zeigt außerdem, dass mit 161 Vergewaltigungen und 35 Vergewaltigungsversuchen in Oslo letztes Jahr ein neuer Rekord aufgestellt wurde. Über 70 Prozent davon wurden von Ausländern begangen. Die drei interviewten Afrikaner äußerten sich über die Ursachen: „Die norwegischen Mädchen beschweren sich darüber, dass ausländische Männer dies und das tun, aber im Grunde sind sie an den vielen Vergewaltigungen selbst schuld, weil sie fast immer halbnackt sind! Als ob sie sagen würden “Komm her und f*ick mich”, verstehst du“?

    http://koptisch.wordpress.com/2012/06/25/die-madchen-betteln-darum-vergewaltigt-zu-werden/

  9. In Deutschland muss man einer Minderheit angehören und man hat einen Freifahrtsschein seitens der Behörden,da besonders schützenswert.
    Da schaut man bei Mord auch nicht auf die Tat sondern man macht sich sorgen um eventuell auftretende Fremdenfeindlichkeit.Was erwartet man,eine „Willkommenskultur“ für die Mörder?
    Ab sofort heisse ich auch Mohammed,bin schwul,wähle grün und bin asylsuchend,nun kann ich mich auch wie Sau hier benehmen?

  10. Passend: Die Rhein-Neckar-Zeitung hat alle Kommentare zum Vergewaltigungsfall gelöscht und die Kommentarfunktion deaktiviert.

  11. Ganz klar! Die Studentin hat den Asylanten durch ihr weibliches Auftreten und ohne Vollschleier so provoziert, dass sie die Folgen ihres kulturunsensiblen ja fast schon naizhaften Verhalten jetzt selber tragen muss.

    Rotgrüne Mutli-Kulit-Gläubige haben daher den kulturell bereichernden Scheinasylanten für den deutschen Migrationspreis vorgeschlagen. Dem kein Mensch ist illegal und Scheinasylanten müssen sich deutsche Frauen willig unterwerfen. Schließlich hat der Asylbetrüger ja in Afrika gehört in Deutschland bei den dummen Ungläubigen fließen Milch und Honig ohne zu arbeiten und deutsche Frauen sind alles ungläubige Huren!

    Herr Gauck übernehmen sie und vergessen sie ja nicht die armen verfolgten Asylbetrüger in ihrer kommenden Weihnachtsansprache zu erwähnen, die von bösen rassistischen blonden und blauäugigen jungen Frauen so extrem kulturunsensiblen und rassistisch provoziert werden, dass sie einfach nur noch von Asylanten vergewaltigt werden müssen. 😆

  12. Irgendwann – in naher Zukunft – wird es soviel an Kriminalität/Vergewaltigungen/Mord durch die uns beglückenden und dringend gebrauchten „Fachkräfte“ geben, da wird man es nicht mehr unter den berühmten Teppich kehren können!!!
    Drecks Presse!

  13. Der gedemütigten Frau spreche ich meine absolute Soldarität aus, allerdings nicht bedingungslos!

    Wählt sie und ihre Lieben weiter eine der verfassungsfeindlichen Volksverräter-Parteien (einschl. FDP und Piraten) die im Bundestag sitzen, dann keine Solidarität mehr!

  14. „Ich fordere nen runden Tisch gegen vergewaltigte Frauen!

    Die diskriminieren die Minderheit der Vergewaltiger! Kein Vergewaltiger ist illegal!“

    Wahrersozialdemokrat! Vergewaltigung ist sicher kein Thema für dumme Sprüche und Agitprop!

  15. An alle mitlesenden linksversiften Antifa-Aktivistenen, rotgrünen Asylcamp-Besetzer-Befürworterinnen und dummen naiven Natalies, die von großen Neger-Schw…e träumen:

    Die Lampedusa-Neger sind zu über 90 Prozent HIV positiv!

    Dann viel Spaß noch! 😉

  16. #6 Geert akbar (12. Dez 2013 20:58)
    Ich hoffe, sie werden ihm seinen Haftaufenthalt weiter ausgiebig versüßen.

    Der Täter wurde ja schon in einen anderen Knast verlegt.
    Was da für ein Aufwand mit solchen Typen getrieben wird, da kann man nur noch den Kopf schütteln! 🙁

    Er musste in ein anderes Gefängnis und dort in eine besonders geschützte Abteilung verlegt werden, wo die Mitinsassen nichts von dem Sexualverbrechen wissen, das ganz Mannheim erschüttert hatte.

  17. Vergewaltigung in Mannheim-Jungbusch – dringender Tatverdacht nach DNA-Analyse bestärkt

    Am Samstag, 30. November, wurde eine junge Frau am frühen Morgen auf dem Nachhauseweg in Mannheim-Jungbusch Opfer einer Vergewaltigung. Dank sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen des Polizei-präsidiums Mannheim konnte kurz darauf ein 24 Jahre alter Verdächtiger, auf den die Täterbeschreibung passte, in der Neckarstadt vorläufig festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Mannheim am folgenden Tag Haftbefehl gegen den Mann, der den Tatvorwurf bestritt. Der dringende Tatverdacht hat sich nach dem vom Landeskriminalamt Baden-Württemberg heute Vormittag übermittelten Ergebnis von DNA-Untersuchungen noch verstärkt. Der Beschuldigte befindet sich nach wie vor in Untersuchungshaft.

    gez. Grossmann
    Oberstaatsanwalt

    Dass man immer noch versucht die Öffentlichkeit zu täuschen, indem die Staatsanwaltschaft verschweigt, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen Asylanten handelt, ist grob fahrlässig, weil der Öffentlichkeit nicht bewusst ist, wie gefährlich diese Asylanten sind.

    http://www.stamannheim.de/pb/,Lde/Startseite/PRESSEMITTEILUNGEN/Vergewaltigung+in+Mannheim_Jungbusch+_+dringender+Tatverdacht+nach+DNA_Analyse+bestaerkt/?LISTPAGE=1229636

  18. In Deutschland gilt ja (leider) der Täterschutz vor dem Opferschutz.

    Nur bei Beate Zschäpe ist das, warum auch immer, nicht der Fall. 🙄

  19. @ #18 Powerboy

    An alle mitlesenden linksversiften Antifa-Aktivistenen, rotgrünen Asylcamp-Besetzer-Befürworterinnen und dummen naiven Natalies, die von großen Neger-Schw…e träumen:

    Die Lampedusa-Neger sind zu über 90 Prozent HIV positiv!

    Dann viel Spaß noch!

    Kann man den Spaß mal in Euro des Steuerzahlers umrechnen, unter besonderer Berücksichtigung des jährlichen Schrecks, der mich wieder ergriffen hat, als ich las, wieviel vom „Weihnachtsgeld“ mir übrig bleibt und wie viel 1. für die Behandlung von HIV-Männchen aus Afrika und wie viel 2. für die Behandlung und Versorgung ihrer anbetenden einsamen deutschen Jungfrauen samt ihrer vielleicht auch infizierten dunklen Nachkommenschaft?

  20. @ #26 Heinz Ketchup

    In Deutschland gilt ja (leider) der Täterschutz vor dem Opferschutz.

    Nur bei Beate Zschäpe ist das, warum auch immer, nicht der Fall.

    Beate Zschäpe ist RECHTS!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Und bei RECHTS!!!!!!!!!!!!!!!!!! sind Beweise nicht nötig, weil RECHTS!!!!!!!!!!!!!!!!!! automatisch schuldig bedeutet.

  21. Warum??? Vielleicht weil
    – die Frau keine Burka trug?
    – unsere Politiker denken, der Islam sei eine Religion?
    – unsere Medien keine „Religion“ unter GeneralVerdacht stellen wollen, aber dafür ihr ganzes Land unter GeneralBedrohung stellen – das scheint aber nicht so schlimm zu sein…
    – aus Angst vor dem Nazi-Gegröle der Links-Faschisten sich niemand traut, die Probleme beim Namen zu nennen… und sich dabei mit schuldig macht an unzähligen (deutschen) Opfern ?!
    – Linksextremisten entsprechend ihrer Ideologie versuchen „alle rein“ (kein Mensch ist illegal) durch zusetzen – ohne Rücksicht auf deutsche Opfer …?!
    – unsere Politiker und Richter vor lauter Täterschutz die Not der Opfer übersehen?
    – …?!

  22. #26 Heinz Ketchup
    Nur bei Beate Zschäpe ist das, warum auch immer, nicht der Fall. 🙄

    Beweislastumkehr …

    Sowas kenne ich als Halter eines Listenhundes: da muss auch erstmal bewiesen werden, dass der Hund ein ganz normaler Hund ist.

  23. #26 Heinz Ketchup (12. Dez 2013 21:39)
    In Deutschland gilt ja (leider) der Täterschutz vor dem Opferschutz.

    Nur bei Beate Zschäpe ist das, warum auch immer, nicht der Fall. 🙄
    —————
    Antwort: Falsche Gesinnung!

  24. #27 Fensterzu
    Zumal die Aids Medikamente in Deutschland ein vielfaches teurer sind, als in Afrika. Da kommt bestimmt eine Zahl mit mindestens 7 Nullen raus.
    Ich sehe hier in der Stadt auch ständig, alleinerziehende Mütter mit nem Kind, das sie aus dem Urlaub „mitgebracht“ haben, meist sind die Damen etwas bieder, übergewichtig, o.Ä. und wenn man sich so einen dunklen Betthupferl mit nach hause gebracht hat und er einem den Braten in die Röhre geschoben hat, der deutscha Pass sicher ist, sind die schneller weg als der Hund bellt.
    Ich habe auch in meinem unmittelbaren freundeskreis jemdanden der aus genau so einer „Beziehung“ entstanden ist. Sie spricht übrigens immer nur von ihrem „Erzeuger“. Sie hat noch zwei schwarze Halbbrüder, beide mit dicker Kriminalakte.
    Sie ist wirklich super lieb, aber das Klichee ist in allen Punkten bedient. Erst Bezness, sich eine deutsche frau anlachen kind und deutschen Pass bekommen und danach abhauen und rumhuren. Kinder kriminell usw..

  25. …Denn der 40-jährige mutmaßliche Mörder von Gabriele Z. wurde schon einen Tag, nachdem er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert worden war, von Mithäftlingen zusammengeschlagen…

    Schon wieder Druck auf die Tränendrüse für ausländische Vergewaltiger? Jeder Sexualtäter, auch der deutsche, wird von den Insassen der JVAs als der letzte Dreck behandelt. Also im Grunde genommen nichts Neues. Nur das ausländische sensible Vergewaltiger-Seelchen muß sensibel behandelt werden.

  26. #16 wirtstier (12. Dez 2013 21:11)

    Wahrersozialdemokrat! Vergewaltigung ist sicher kein Thema für dumme Sprüche und Agitprop!

    Ja, ja, hab ich auch mal gedacht… und mich dabei für gut befunden!

    In und mit einer bekloppten Welt können Sie aber nicht vernünftig diskutieren!

    Die Linken eröffnen nun nen runden Tisch gegen Rächtz (instrumentalisieren es) damit niemand was gegen ihre Politik sagen DARF!!! Und die Opfer? Und die Sehenden? Wir werden von den unanständigen Linken zur linken Anständigkeit verdammt!

    Das ist ein widerwärtiges Spiel!

    Und indirekt unbewusst spielen Sie es gerade mit!!!

    Wollen wir hoffen, dass die Vergewaltigte kein emotionales Weichei wie die Verteidiger der Vergewaltiger-Eroberer ist. Dann kann auch wieder neu aufgebaut werden… (diesen Satz werdet ihr in zehn Jahren erst richtig verstehen)

  27. O.T.
    Gerade im ARD bei „Kontraste“ geht es um ein Wernherr von Braum Gymnasium.
    Unterton, natürlich „hilfe hilfe hilfe, Nazialarm“ Der Name muss sofort geändet werden. Jetzt werden KZ Häftlinge herangezogen. Was zum Teufel hat ein KZ Häftling mit dem Raketenwissenschafter von Braun zu tun!!?!! Zum Glück zahl ich keinen Cent für dieses verlogene Propagandafernsehen!!

  28. @1Hundswache
    ja, Sie sind ein Unmensch.
    So eine brutale Vergewaltigung wünscht man nicht mal seinem Feind.
    Solche Kommentare kotzen mich an.
    heute war übrigens ein Bericht in RTL über den Mord an Daniel Sievers aus Kirchweyhe. Seine Mutter und sein Bruder sprachen. Ich mußte weinen.
    Hätte der arme Junge ein Linker sein sollen???
    Hier werden Opfer instrumentalisiert für die eigene dumpfe Meinung.
    Auf solche Absonderungen kann man verzichten.

  29. Essen und Libanon ergibt bei Google mehr Treffer als Beirut und Libanon:

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/laut-anklage-verpruegelten-libanesen-geschaeftspartner-id8767777.html#plx745208837

    Immer wieder meldet die Polizei Massenschlägereien von libanesischen Familien auf offener Straße. Seit Donnerstag wird einer dieser Fälle vor Gericht verhandelt. Stimmt die Anklage, handelte es sich um einen feigen Überfall auf einen einzelnen Geschäftspartner.
    Es sollte um die Rückzahlung eines Darlehens über 67 000 Euro gehen. Als der Landsmann aus London sich weigerte, das Geld zu geben, sollen ihn vier Essener Verwandte unter einem Vorwand aus seiner Wohnung im Stadtteil Katernberg gelockt und auf offener Straße übel malträtiert haben.

  30. „Das ist ein widerwärtiges Spiel!

    Und indirekt unbewusst spielen Sie es gerade mit!!!“

    Wahrersozialdemokrat: Ich spiele weder das Spiel von Linken mit, noch von Rechten!
    Sie sind offenbar ein von „Neger“- und „Asylanten“-Feindbildern getriebener „Wutbürger“, wie so viele hier. Einfach nur arm…

  31. Bombardiert den Bundestag mit Petitionen gegen Asylanten, die in unser Land kommen, Kirchen mit Kriegsparolen besprühen, unsere Fronen vergewaltigen und töten und unsere jungen Männer tottreten.
    Also, es kann einem nur noch die Galle hochkommen bei dieser Vertuschung. Es ist sinnlos mit diesen Leuten zu diskutieren, je mehr man sich das überlegt umso mehr kann man Breivik verstehen.
    Diese Toleranz geht entschieden zu weit!
    Islam ist solch eine Pest, es kotzt mich regelrecht an!

  32. #37 Katalysator
    Hallo du Moralapostel, Wenn das deine Meinung ist ok..
    Mir flimmern halt immer die schönen Bildchen vor Augen, wie junge kreischende, trillernde, und im Grunde völlig antideutsch eingestellte Menschen vor einem „refugee camp“, wie sie das Camp der Asylbetrüger so liebevoll nennen stehen und für offene grenzen demonstrieren obwohl sie die massiven Probleme kennen die das mit sich bringt.
    Wenn das Mädel keine von denen ist, tut sie mir sehr leid und ich wünsche ihr dass sie diesen Vorfall irgendwie vergessen kann. Wenn doch, dann sehe ich das wie ein Kleinkind, das sich an der Herdplatte verbrannt hat, obwohl Papa 1000 mal gesagt hat, nicht anfassen, ist heiß.

    Lies die mal das durch, auch den Kommentarbereich. Mitleid?- nöö nich von mir!!
    ***indymedia.org/2013/05/345257.shtml

    *** Mod: Bitte keine Direktverlinkungen auf extremistische Websites. Danke. ***

  33. #2 Geert akbar (12. Dez 2013 20:56)

    Aber bis dahin gilt immer: Opferschutz vor Täterschutz. Asylschmarotzer einsperren und nach Haftverbüßung direkt überm Mittelmeer abwerfen.

    Gleich abwerfen (ohne Fallschirm).
    Die Haft kostet uns Geld.

  34. #35 WahrerSozialDemokrat

    Jaja, PI & Co. machen zynisch, brutal und direkt. Die Wortwahl verändert sich mit der Zeit der Zugehörigkeit zur „alternativen Szene“. Man verliert die letzten Reste Gutmenschlichkeit und die Art und Weise der Gutmenschen sich auszudrücken.

  35. #6 Geert akbar (12. Dez 2013 20:58)

    Und wohl auch um den Verdächtigen vor Aggressionen zu schützen. Denn der 40-jährige mutmaßliche Mörder von Gabriele Z. wurde schon einen Tag, nachdem er in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert worden war, von Mithäftlingen zusammengeschlagen.

    Ich bedanke mich ausdrücklich bei Mithäftlingen.

  36. Wartet nur bis zur nächsten Wahl, was uns dann noch alles „aus taktischen Gründen“ verschwiegen wird!

    „Die Zeiten ändern sich, die Zeiten werden hart…“ *träller*

  37. #42 AtticusFinch (12. Dez 2013 22:26)

    #35 WahrerSozialDemokrat

    Jaja, PI & Co. machen zynisch, brutal und direkt. Die Wortwahl verändert sich mit der Zeit der Zugehörigkeit zur “alternativen Szene”. Man verliert die letzten Reste Gutmenschlichkeit und die Art und Weise der Gutmenschen sich auszudrücken.

    ###########################################

    Wer sich zu etwas „machen“ lässt, denkt nicht gerne selbst, versteht es nicht zu argumentieren und kann sich nur noch mit Diffamierungsvokabeln und Agitprop „wehren“. Genau wie die Linken! *rofl*

  38. #45 Schüfeli
    😀 war auch mein erster Gedanke 😀

    @PI, könnt ihr meinen Beitrag freischalten? Ja ich weiß, da ist nen Link zu indy…. drin, aber den brauche ich zur Beweisführung.

  39. #47 wirtstier
    Hää aber das von oben aufoktroyierte Neusprech, mit 1000den verbotenen Phrasen und Wörtern ist besser? Also ich klinge auch lieber „hart“, oder „kalt“ oder „frech“ oder wie auch immer, als mich mit den „zugelassenen“ Wortschablonen zu begnügen.

  40. #18 Powerboy (12. Dez 2013 21:13)

    An alle mitlesenden linksversiften Antifa-Aktivistenen, rotgrünen Asylcamp-Besetzer-Befürworterinnen und dummen naiven Natalies, die von großen Neger-Schw…e träumen:

    Die Lampedusa-Neger sind zu über 90 Prozent HIV positiv!

    Dann viel Spaß noch!

    Ja es ist nicht zu leugnen, dass viele deutsche Frauen Neger / Orientalen den Europäern bevorzugen, obwohl die Folgen hinreichend bekannt sind.

    Der Grund ist mir ein Rätsel.
    So schön sind Neger / Orientalen auch nicht, um Leben und Gesundheit zu riskieren.

    Übrigens, außer HIV gibt es bei denen noch jede Menge von Krankheiten, die nicht minder unangenehm sind (Hepatitis z.B.).

  41. #49 Hundewache (12. Dez 2013 22:40)

    #47 wirtstier
    Hää aber das von oben aufoktroyierte Neusprech, mit 1000den verbotenen Phrasen und Wörtern ist besser? Also ich klinge auch lieber “hart”, oder “kalt” oder “frech” oder wie auch immer, als mich mit den “zugelassenen” Wortschablonen zu begnügen.
    ####################################

    ich vernehme hier nichts was hart, kalt oder frech wäre, sondern überwiegend nur Gebelle und Gekläffe *lol*

  42. #51 wirtstier
    In welcher Hinsicht? Was fehlt dir denn? Gefällt dir die Argumentation nicht? Wie sollen wir uns denn ausdrücken? Sollen wir unserem Unmut nun gar nicht mehr Luft machen? Du sprichst in Rätseln.
    Es ist doch kein Geheimnis, dass wir Sprechverbote in Deutschland haben.

  43. Haben wir etwas übersehen?

    Angeblich sollen Claudia Roth und andere Grüne Apostel des ewigen Friedens beim Organisieren von Lichterketten in Mannheim gesichtet worden sein.

    Ich muss mich wohl irren, denn aus dem Imperium der pädophilen Pharisäer war nichts Derartiges zu vernehmen.

    Ja, liebe Gutmenschlichen Schreihälse.

    Ihr habt doch mit Parolen wie “Kein Mensch ist illegal” diese “netten Menschen” in unser Land eingeladen, uns als Rassisten gebrandmarkt und mit den Folgen möchtet ihr nichts zu tun haben. Das ist dann unser Problem.

    Aber wie feige seid ihr eigentlich? Euch wird noch eines Tages die Pest holen, wenn genau diese Fremden euch aus euren Quartieren treiben oder gleich eins auf eure Rübe hauen.

    Allerdings kann ich die afrikanischen und muslimischen Jungs verstehen. Die sind im besten Mannesalter und haben keine Mädels oder Sex Toys zur Verfügung.

    Vorschlag.

    Warum verpflichtet ihr nicht eure gutmenschlichen Mädels zur Sexarbeit als Akt der Willkommenskultur mindestens einmal pro Woche?

    Das ist doch nicht zuviel verlangt und Vergewaltigungen und Morde gäbe es auch nicht mehr, hoffe ich jedenfalls, um Unschuldige zu schützen?

  44. Auf dem Weg vom Asylantenheim zum Studentenwohnheim liegt der Mannheimer Puff. Hätte der Bundesgauck bei seinem Besuch Mannheims nicht dafür sorgen können, dass die „Flüchtlinge“ für die Teilhabe an Sexualität Freikarten bekommen? 😈

  45. Da passt doch der Doppelpaß gut dazu.
    Falls mal ein Staatsanwalt querulatorisch antigrün Anklage erhebt ist dem Migranten ein Rückzugsgebiet und die Immunität gewährleistet.

  46. O.Tee

    EUdSSR Wallfahrts Ort

    Das Landratsamt sucht nach Unterkünften

    Hat der Landkreis bald 550 Asylbewerber?

    Altötting – Ende 2014 könnte sich die Zahl der Asylbewerber im Landkreis auf 550 weit mehr als verdoppeln.

    http://www.innsalzach24.de/innsalzach/altoetting/lk-altoetting/asylbewerber-ende-2014-landkreis-sucht-nach-unterkuenften-3268244.html

    Grüß Gott in Altötting

    Angebote für Pilger

    Die „Schwarze Madonna“?Ziel der Pilger aus aller Welt ist die „Schwarze Madonna“ in der berühmten Gnadenkapelle am Kapellplatz. Altötting und seine Bürger sind stolz auf die religiöse Bedeutung, sie sind freundliche Gastgeber und authentische Botschafter der bayerischen Gastfreundschaft.

    http://www.altoetting.de

  47. Schweden und Norwegen lassen grüßen!

    Wenn der Staat seine Bürger nicht schützen

    KANN oder WILL, dann müssen das die Bürger

    selbst tun!

  48. Wo kommen wir hin, wenn sich europäische Frauen vor Verzweiflung ihre Haare scharzfärben müssen, in der Hoffnung, nicht belästigt/vergewaltigt zu werden? Männliche Begleiter werden gemessert und kopftotgetreten.

  49. In den USA gibt es doch auch extrem viele Migranten.
    Warum sind die da so viel friedlicher als hier und vergewaltigen nicht die Amerikanerinnen?
    Kann mir einer das mal erklären!?

  50. Die Ermittler wollten die Bevölkerung schonend in Kenntnis über diesen Fall informieren, damit die sensiblen Leute wissen, das diese Sache aufgeklärt ist um die Ruhe wieder herzustellen.
    Dann sollten die Ermittler mal die Filme von den Handys von Jugendlichen sehen, dann wissen die wie …..“ sensibel “ die Leute sind. Wir werden wie die Kinder eines “ Förder “ Kindergartens behandelt, die denken wir können die Wahrheit nicht verkraften

  51. Vermieter lässt von Roma bewohnte Häuser in Duisburg räumen

    Die ersten Roma sind aus Duisburg-Bergheim ausgezogen – allerdings nicht völlig freiwillig. Hauseigentümer und Rotlichtgröße Branko Barisic ließ jetzt das Gebäude Beguinenstraße 1 räumen. Das Nachbargebäude sowie das Hochhaus In den Peschen sollen demnächst folgen.

    „Ich möchte das Viertel von der bisherigen Art der Vermietung befreien“, sagt Barisic. Die Räumung sei ein erster Schritt. Dort hätten jedoch keine Mieter gelebt, vielmehr hätten sich dort viele Roma unrechtmäßig Zutritt verschafft und das Haus besetzt. (…)

    http://www.derwesten.de/staedte/duisburg/vermieter-laesst-von-roma-bewohnte-haeuser-in-duisburg-raeumen-id8767474.html

    Leider steht da nicht, wo die Roma-„Mieter“ jetzt wieder unterkommen. Ich habe da so eine Ahnung……

  52. Vergewaltigungen sind in Schwarzafrika üblich. Fast alle Frauen dort wurden schon mindestens einmal in ihrem Leben vergewaltigt und viele Asylanten, die nach Deutschland kommen, sind männliche Schwarzafrikaner.

    Wenn die dann noch auf unsere hiesige Kuscheljustiz und eine weitgehend wehrlose Bevölkerung treffen, sind die Folgen so schlimm wie logisch. Auf unsere Frauen kommen harte Zeiten zu.

    Schweden und Norwegen haben offensichtlich schon kapituliert und ergeben sich (als femminitische Sozialdemokratien)ihrem Schicksal. Mal sehen was die Kartoffel_innen machen.

    Straßenterror durch Moslems
    Raubzüge durch Zigeuner
    Jetzt noch Vergewaltigungen durch Afrikaner
    Sozialbetrug durch alle

    Und eine deutsche Politik und Presselandschaft, die verzweifelt versucht den Deckel drauf zu halten.

    Das alles nicht nur bei uns, sondern in fast allen westeuropäischen Ländern.

    Ich schätze um den kommenden Jahrzehntwechsel herum knallt es. Und zwar richtig.

  53. Man muss sich nur den Film „Taken“ mit Liam Neeson ansehen um zu sehen, was abgeht. Und das System duldet es.

  54. Wäre die beschriebene Studentin meine Tochter, weiss ich wofür lebenslang eine Bedeutung ist.
    Zutiefst bedauere ich dieses Drama oder diese Hingabe zum Steinzeitaberglauben. Diese herzlich willkommmene sowie hingebungsvolle Tragödie erscheint nur im Einzelfall. –
    ( M. Böhmer )….

    „Durch die Main Stream- Medien werde ich immer wieder auf die andere interessante Arbeit aufmerksam, die für unser Land und die Menschen kontruktiv veranlasst werden kann. Hiermit bewerbe ich mich als Politikberater des Bundeskanzleramts, weil ich die Vorhaben den Menschen verständlich vermitteln kann.
    Auch aus parteipolitischer Sicht wäre ich Ihnen damit ein absoluter Gewinn.

  55. #63 Schimmelreiter (12. Dez 2013 23:46)

    In den USA gibt es doch auch extrem viele Migranten.
    Warum sind die da so viel friedlicher als hier und vergewaltigen nicht die Amerikanerinnen?
    Kann mir einer das mal erklären!?

    Ganz einfach,lieber Schimmelreiter

    in den USA hat im Regelfall eine junge,
    vorsichtige Dame zwei Begleiter:
    nämlich die Herren Smith&Wesson mit
    sechs Argumenten im cal.38 als Begleitung.
    Dort ist es von staatswegen zur Notwehr
    selbstverständlich gestattet.
    Das nennt man Einsicht in die Erkenntnis.

    Wie gesagt,die besseren Argumente obsiegen,
    danach geht man friedlich getrennte Wege.

  56. GOA

    KRISHNA*(nomen est omen) SHARMA ist ein Vergewaltiger UND Hindu, daher wird er von der Bild ungeniert angeprangert.

    Wäre er Moslem, würde man Pixeln!

    Der gebürtige Inder soll mit seiner Familie in NORWEGEN leben und seit über zehn Jahren in Goa Yoga-Kurse anbieten…
    http://www.bild.de/news/ausland/indien/yoga-vergewaltiger-33823234.bild.html

    *KRISHNA(Wörtl. Der Schwarze),
    achte Avatara von Vishnu. Für seine Anhänger ist er die Inkarnation des Höchsten.

    Götze Krishna hat Hirtenmädchen verführt, Frauen ihren Familien entfremdet/weggelockt, sie sexuell ausgebeutet, danach „weggeworfen“ und am Schluß „“36 Jahre nach der Schlacht von Kurukshetra erschlagen sich die Yadavas, deren Oberhaupt Krishna ist, auf einem Trinkgelage gegenseitig.““(Wikipedia) Was im Bhagavadgita genüßlich und ohne Scham geschildert wird.

  57. #2 Geert akbar (12. Dez 2013 20:56)

    @ #32 masha85

    Bei einer Student_in sogar äußerst wahrscheinlich.
    Und nein, man ist kein Unmensch, wenn man Schadenfreude fühlt, wenn sich ein Bombenbastler selbst die Hände wegsprengt. /blockquote>

    Ne, kein Unmensch. Sondern einfach nur ein Depp.

  58. Vermutlich hält man sich bei den Ermittlern auch deshalb so bedeckt, weil es sich bei dem Festgenommenen um einen Asylbewerber aus der Sammelunterkunft in der Industriestraße handeln soll und man vor diesem Hintergrund besonders sensibel mit den Ermittlungsergebnissen umgehen will, um fremdenfeindliche Stimmungen und Reaktionen zu vermeiden.

    Die besondere Sensibilität hat mich bereits vorgestern erfreut…

    Und hier OT mit guten Chancen auf Bereicherung:

    Mann, Machete, Familienstreit, von Polizei erschossen, häusliche Gewalt, Frau schwer verletzt:

    http://www.ksta.de/huerth/nach-angriff-mit-einer-machete-polizist-erschiesst-mann-im-hausflur,15189186,25608852.html

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/10374/2620434/pol-rek-polizisten-mit-messer-angegriffen-schusswaffengebrauch-huerth

  59. @Bloodhound!
    Ganz einfach,
    die richtigen Amerikaner leben meist in Reservaten nachdem die Migranten den grössten Teil,nach und nach, Massakriert haben. Die Indianerinnen wurden von ihren damaligen Kulturbereicherern natürlich auch Vergewaltigt. Als diese gutmütigen Leutchen erkannten was los ist entstand natürlich zwiespal unter ihnen. Die einen wolten ihre „Kulturbereicherer“ loswerden, die anderen wollten sie behalten. Bei den letzteren gab es natürlich auch viele die ihr Volk verrieten,- für ein paar bunte Glaskugeln. (kommt uns bekannt vor,nur heute tut man es für wertloses buntes Papier)
    Aber trotz der zwei Begleiter, die fast jeder heutige US_Bürger bei sich hat, gibt es genug Vergewaltigungen und sonstige kriminalität. Besonders rassistisch motivierte Vergewaltigungen gegen weiße Frauen!!!
    Ich kann Dir nur das Buch vom US-Rechtsanwalt Steel empfehlen. Kurzes Textbeispiel: Neger will gerade eine weiße Frau vergewaltigen, ein weißer Mann kommt dazu und will ihr helfen, er verjagt den Angreifer und brüllt dazu “ Hau ab Du scheiß Neger“.
    Ende vom Lied: Weißer Mann wurde wegen rassistischer Beleidigung bestraft, Neger ist nix passiert!
    Ich möchte dazu auch noch bemerken das die USA immer noch eines der Länder sind mit einer hohen kriminalitätsrate. Natürlich nicht flächendeckend. Es gibt dort auch Gegenden da haben die Orte keinen Sheriff bzw kaum Polizei, weil nichts, oder kaum etwas passiert. Natürlich sind dies wiederum Gegenden wo fast nur weiße wohnen.Eine Freundin von mir lebt in Miami,die kann daß sogar für unterschiedliche Stadteile bestätigen. In bestimmte Wohngegenden, oder besser gesagt,Ghettos,wo mehrheitlich Latinos oder Schwarze wohnen,würde sie auch nicht mit vier Begleiter und 12 Argumenten hingehen.
    Dort würde vielleicht nur noch Mister Gatling helfen 🙂

  60. KLEINER TIP FÜR DEN UNS AUFS AUGE
    GEKLEBTEN WEIHNACHTSMÄRCHENERZÄHLER
    – DEN BUNDESGAUCKLER –
    FÜR DIESE JAHR DER PHARISÄER UND HEUCHLER

    es bereitet mir sorge, dass unsere jungen und
    attraktiven mädchen sich in unserem heimatland
    unverschleiert und kopftuchlos auf bisher sehr sicheren öffentlichen strassen bewegen, und damit durch ihr übles, verwerfliches und äusserst unmoralisches verhalten die wichtigen
    PLUSDEUTSCHEN UNVERZICHTBAREN FACHKRÄFTE damit auffordern, sie sexuell mit allen zur
    verfügung stehenden mitteln zur ordnung zu
    rufen

    solch eine provokation erschien mir bisher
    unvorstellbar, ich möchte mich im namen des
    deutschen volkes dafür mit aller demut und
    tiefster verachtung für diese blonden und
    brünetten provokatorinnen bei unseren so
    dringend benötigten kulturbereicheren
    entschuldigen, wir werden mit aller kraft
    diesem treiben durch einen runden tisch gegen
    rechts dem ein schnelles ende bereiten

    – BTTE VERZEIHEN SIE UNS ARMEN,DUMMEN KUFFAR –

  61. Mannheim nähert sich einem dubiosen Ruhm.

    Die Vergewaltigungen in Mannheim nehmen drastisch zu. Parallel zur völligen Pervertierung einer vermeintlichen Willkommenskultur sind die bekannt gewordenen Fälle wohl eher die Spitze des Eisbergs. Hält der Trend an, werden sich die Vergewaltigungen in Mannheim im kommenden Jahr vervielfachen.
    Die Bagatellisierung durch die linken Türöffner hält an, Presse und Behörden bringen die potenziellen Opfer in Gefahr, da Sie sich weigern, spezifische Tätergruppen zu nennen.
    Der Skandal: Keine zwei Monate nach dem Mord an einer litauischen Studentin wird wieder eine Studentin vergewaltigt, im Jungbusch. Und jetzt? Obwohl sofort ein Tatverdächtiger gefasst werden konnte, verschwiegen die Staatsanwaltschaft und die Polizei dieses Verbrechen über eine Woche lang.
    Die CDU will nun mehr Sicherheit. Ein Wort zur Mitverantwortung nach jahrelanger Türöffner-Politik bleibt aus: Die Gemeinderatsfraktion fordert eine Debatte. „Die Gewalttaten dürften den Aufwärtstrend im Jungbusch und die dort wachsende Kultgastronomie nicht in Misskredit bringen“ (!!!!!!), sagte Stadtrat Nikolas Löbel!

    Um die Gastronomie geht es der CDU also? War das Ihre erster herzloser und unbarmherziger Gedanke, Herr Löbel?

    Nikolaus Löbel, Mitglied des Gemeinderats Mannheim, stellvertretender Kreisvorsitzender der CDU, Mitglied der Karnevalsgesellschaft Fröhliche Pfalz e.V.

    nikolas.loebel@mannheim.de

    Nicht zu fassen dieser himmelschreiende Zynismus.

    Eine Debatte – schon gar nicht über die Gastronomie – hilft den Opfern und den durch das Schweigen gefährdeten Frauen nicht.

    Wer weiß, was die Staatsanwaltschaft noch verschweigt, vermutlich gibt es viel mehr Vorfälle.

    http://www.rnf.de/mannheim-cdu-fuer-mehr-sicherheit-28676/#.UqqqYPTuLIc

  62. Wir -in unserer übergroßen Mehrheit- haben GENAU DIE ZUSTÄNDE herbeigewählt oder durch gewähren lassen hergestellt.

    Es ist also kein „Wunder“, das solche Dinge passieren, sondern reine Logik.

    Schuldig sind diejenigen, die diese Leute zu uns in unsere Länder holen. Europaweit.

  63. #74 HeinrichKunze (13. Dez 2013 06:31)

    Der Fragesteller war eigentlich:
    #63 Schimmelreiter (12. Dez 2013 23:46)

    Denn #70 Bloodhound (13. Dez 2013 02:14) hatte die Frage wiederholt und auch schon (allerdings nicht so präzise) beantwortet.
    Trotzdem, sehr gut erklärt. 😉

  64. Wer Wind säät wird Sturm ernten – und bei den nächsten Wahlen werden wir wieder die selben im Parlament sehen wie immer.

    Hurra, Hurra, die 3. Welt ist da, ein Hoch auf die Afrikanisierung und Islamisierung!

    Wer was dagegen hat ist ein Rächtspopulist und total Böse……

  65. Jetzt wird die Studentin aufwachen und rechts wählen, also CDU, damit in Deutschland mal richtig aufgeräumt wird. Nebenbei wird sie sich aber sicher im Kampf gegen die böse NPD betätigen denn so etwas brauchen wir in Deutschland NIE wieder.

  66. sie ist kulturbereichernd vergewaltigt worden. Das höchste Glück, dass einer Autochthonen heutzutage passieren kann.

    Was sagt denn die Ministerin für nationale Kulurbereicherung, Lebensfreude und Willkommenkultur, Maria (!) Böhmer (CDU):

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“
    Mit „diesen Menschen“ meint Frau Böhmer natürlich Migranten, die in immer größerer Zahl unser Land überfluten und uns Deutschen damit die angestammte Heimat entfremden. Darüberhinaus sind in zunehmendem Maße Deutsche die Opfer der kriminellen „Herzlichkeit“ „dieser Menschen“…

    http://www.zukunftskinder.org/?p=41093

  67. Die Politik der Etablierten führt einen Krieg gegen das eigene Volk und es dankt mit Wiederwahl! Vermutlich benötigt Deutschland mindestens fünf Vergewaltigungsopfer pro Tag, um ein Umdenken der Bevölkerung zu erzwingen. Aber solange „Mutti“ weiter in der Beliebtheit zulegen kann, scheint noch alles im Lot zu sein.

  68. #1 Hundewache

    Das wünschen sich alle. Das Problem ist aber, dass selbst der sexuell ausgehungerte Zigeuner, Neger oder andere Mihigru an solche Tunten wie Fatima R**h aus Regensburg oder Stahlstirndirndl N****s von den Roten geschweige denn Schiefschnauze Renat nicht rangehen. Denen erigiert wohl bei deren Anblick nichts.

  69. #66 Eugen von Savoyen (13. Dez 2013 00:00)

    Vergewaltigungen sind in Schwarzafrika üblich. Fast alle Frauen dort wurden schon mindestens einmal in ihrem Leben vergewaltigt und viele Asylanten, die nach Deutschland kommen, sind männliche Schwarzafrikaner.

    Wenn die dann noch auf unsere hiesige Kuscheljustiz und eine weitgehend wehrlose Bevölkerung treffen, sind die Folgen so schlimm wie logisch. Auf unsere Frauen kommen harte Zeiten zu.

    Schweden und Norwegen haben offensichtlich schon kapituliert und ergeben sich (als femminitische Sozialdemokratien)ihrem Schicksal. Mal sehen was die Kartoffel_innen machen.

    Straßenterror durch Moslems
    Raubzüge durch Zigeuner
    Jetzt noch Vergewaltigungen durch Afrikaner
    Sozialbetrug durch alle

    Und eine deutsche Politik und Presselandschaft, die verzweifelt versucht den Deckel drauf zu halten.

    Das alles nicht nur bei uns, sondern in fast allen westeuropäischen Ländern.

    Ich schätze um den kommenden Jahrzehntwechsel herum knallt es. Und zwar richtig.

    Sehr guter Kommentar! Danke! 😉

  70. Die Zahl der Asylbewerber in Deutschland ist in diesem Jahr rasant gestiegen: Rund 100.000 Menschen beantragten in den ersten elf Monaten erstmalig Asyl. Das ist ein Anstieg um fast 70 Prozent. Zulauf gibt es vor allem aus den Balkanländern und Syrien.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/zuwanderung-in-deutschland-asylbewerber-zahl-steigt-auf-100-000-hoechststand-seit-1997_id_3479122.html

    Heino wird 75 Jahre alt
    Herr feuchter Landser-Fantasien

    Er verkörpert die Sehnsüchte der Nachkriegsgeneration. Wer Heino hört, der macht auch andere böse Dinge, oder? Eine Hommage zum 75. Geburtstag.

    http://www.taz.de/Heino-wird-75-Jahre-alt/!129300/

  71. Wichtig: Kein Vergewaltiger ist illegal! Es handelt sich außerdem um Verbotsirrtümer durch den schlechten Einfluss der Aufnahmegesellschaft. Im übrigen müssen wir ohnehin unsere Schuld aus der NS-Zeit durch Tributzahlung weiterhin ableisten, und hierzu muss jeder seine erstgeborene blonde Tochter einem armen Neger zum Koitus anbieten – allein schon als Zeichen gegen Rechts. Ist dies 100 Jahre lang geschehen, haben wir „unsere“ Schuld reingewaschen.

  72. #66 Eugen von Savoyen
    Die derzeitige Lage richtig eingeschätzt. Danke! Die Frage bleibt, wie kommen wir da wieder heraus?Aufrufe zur Gewalt werden in diesem Land schwer bestraft, unabhängig von der Gewalt welche uns angetan wird!
    „Pseudopolitiker“ und die gelenkte Presse deckeln eh die Verbrechen der „Fachkräfte“, berichten kaum und wenn, dann wird Aussehen und Nationalität verschwiegen!
    Unsere Enkeltochter wurde ganz ungeniert im Bus von solch einer schwarzen Sau belästigt. Sie konnte gerade noch aus dem Bus flüchten als er in eine Haltestelle fuhr. Kein Mitfahrer ist dagegen eingeschritten, haben nur verschämt weggeschaut. Ich wünschte mir zu wissen, wie der „Grüne Landesvater“ aus BW ragieren würde, wenn seiner Enkeltochter das erleben müsste.Ich bin fertig mit der „Gutmenschenpolitik“ in diesem Land. Ab jetzt nur noch REP und Die Freiheit.

  73. man nennt es Bereicherung und ist politisch gewollt. Sie soll froh sein dass sie noch lebt. Ist keine Selbstverständlichkeit in Antideutschland.

  74. Die These „selbst schuld“, da sie möglicherweise SPD Wählerin ist oder noch schlimmer, wen kennt, der wen kennt, der grün gewählt hat, ist genau so abartig wie die These „selbst schuld, wenn sie einen Minrock trägt !!!

    Noch abartiger ist, dass niemand weiß, was diese junge Studentin gewählt hat !!!

  75. Haut doch nicht so auf den armen Flüchtling ein … er ist schließlich ein ganz gewöhnlicher Mann mit einem ganz gewöhnlichen (etwas dunkelhäutigeren zwar) Pullermann und einem ganz gewöhnlichen Geschlechtstrieb.
    Was soll er denn machen, wenn er kein Geld für den Puff hat – und kein Internet für Online-Pornos, un sich einen abzuribbeln?

    Er ist also GAANZ KLAAR ein typisches Opfer unser reaktionären Gesellschaft, die fremde Nationalitäten so verachtet, dass diese zwar aus fast aller Herren Länder mit faulen Verheißungen ins Land geködert werden, aber dann WIDER ALLES ERWARTEN keine Privatvilla (samt Edelprostituierten) mit Dienstchauffeur und Luxusyacht auf Steuerzahlerkosten gestellt bekommen. Böhze Nahtzies!!

  76. Noch krasser wie die Sorge von der Gastronomie von dem CDU-Faktzke das hier : „Rückschnitt von Büschen“ – WIRD JETZT in Angriff genommen: richtig gelesen: „Rückschnitt von Büschen“ !!!
    http://www.morgenweb.de/mannheim/mannheim-stadt/vergewaltigung-sorgt-fur-verunsicherung-unter-studenten-1.1324272
    Klar, jeder notgeile Dreckskerl hält sich ja auch zurück, wenn der Busch um die Ecke etwas zurechtgestutzt wurde.
    Kein Ton, keinerlei Veranlassung, keine Millisekunde zu den Hintergründen des Täters, dessen Umfeld, warum es wieder einmal dazu kam. Eine völlig idiotische Umfrage im Video (4 Männer ! und EINE einzige Frau) wollen die uns ver*rschen ?!?) die komplett sinnbefreit ist.
    Ich vermute, dass viel mehr passiert, was um jeden Fall verschwiegen wird, wenn die es schaffen ein solches Gewaltverbrechen 2 Wochen unter Verschluss zu halten. Es kam ja nur hintenrum raus, is ja bald Weihnachten, da passt sowas unschönes ( aus dem Bericht : „“Doch wenige Meter vor dem Wohnheim sei sie von hinten angefallen und auf grauenvolle Weise missbraucht worden.“ !!!!!) doch nicht zum „frohen Fest“ und all den Christkindlesmärkten…. !!!

  77. war auch nur eine frage der zeit, bis sie ihre sch****e nicht mehr in der hose behalten können.

  78. Gerade war wieder diese wiederliche Hetze bei Stern TV (RTL) zu sehen:Die bösen Bürger die dort gegen Heime protestieren Neonazis und das Übliche bla bla bla..
    Das Schlimme aber ist,es sind schon wieder Hunderte Muslime die dort ankommen!!!
    gerade beim Islam hört man nichts gutes seit Jahren schon.
    Ich seh schon deren Bälger mit 15 in U-Bahnen schlägern,in Diskos die Türsteher anpöbeln und ein Teil davon fliegt in die Kriegsgebiete..
    Haben denn diese Vollidioten in der Politik nichts daraus gelernt,wo nun auch vermehrt vor Salafisten gewarnt wird???

Comments are closed.