Video: Stürzenberger mit 98% zum Bundesvorsitzenden der FREIHEIT gewählt

erfurtAm vergangenen Samstag fand in Erfurt der vierte Bundesparteitag der FREIHEIT statt. Von den 560 verbliebenen Parteimitgliedern reisten 48 nach Thüringen, um dort den neuen Bundesvorstand zu wählen. Hinzu gesellten sich diverse Gäste, die Interesse an der Partei haben und Kontakte knüpfen wollen. Unter ihnen „die mutige Deutsche“ Heidi, die es mit ihrem couragierten Auftritt vor Salafisten in Frankfurt bis in die USA zur Glenn Beck Radio Show schaffte.

Video 1 – Begrüßung durch den kommissarischen Bundes-Vorsitzenden Michael Stürzenberger:

Video 2 – Reden von Michael Stürzenberger, Michael Hug und Steffen Rotermundt:

Video 3 – Rede von Michael Stürzenberger und Daniel Mrakic:

Hier die Wahlergebnisse:

Bundesvorsitzender: Michael Stürzenberger (98%)
stellv. Bundesvorsitzende: Philipp Wolfgang Beyer (96%)
Michael Hug (87%)
Generalsekretär: Gernot Tegetmeyer (85% bei zwei Bewerbern)
Schatzmeister: Steffen Rotermundt (95%)
Schriftführer: Bernd Seitz (95%)
Beisitzer: Marion Dambmann (80%), Ingo Jaeckel (78%), Tilo Brettschneider (60%), Christian Holz (47%) bei insgesamt sechs Bewerbern.

S1110004 Im Bild v.l.n.r: Bernd Seitz, Michael Stürzenberger, Marion Dambmann, Tilo Brettschneider, Philipp Wolfgang Beyer, Gernot Tegetmeyer, Michael Hug.

(Kamera & Schnitt: theMorricone; Fotos: Vladimir Markovic)