talibanPI-Autoren und jene, die sich zu unserem Blog bekennen, müssen sich öfter einmal sagen lassen, die hier vertretenen Meinungen seien „radikal“ oder „extrem“. Der Freundeskreis schrumpft sich dann meist recht schnell gesund. Manchmal verspürt man so etwas wie Bedauern. Wenn man dann aber Bilder wie die im folgenden Video sieht und sich daran erinnert, gegen welchen Feind wir kämpfen, dann bedauert man nur noch jene, die es wider besseren Wissens schaffen, sich abzuwenden, um mit einem Gefühl der Überlegenheit den Kopf in den Sand zu stecken. (lsg) Achtung, grausame Bilder!

(Gefunden auf Pamela Gellers Atlas Shrugs)

image_pdfimage_print

 

118 KOMMENTARE

  1. Das ist die schlimmste und sadistischste Ideologien der Welt. Selbst aus den KZ’s und den Gulags der atheistischen Herrenmenschenideologien kennt man derart abefuckte und perverse Bilder nicht.

    Und wir werden auf der ganzen Welt wieder keine Lichterketten von Mohammedanern sehen…

    Das 21. Jahrhundert wird ein islamisches. Und es wird schlimmer werden als das 20. Jahrhundert. Nicht weil der Islam so stark ist, sondern weil die Eliten des Westens so dekadent, käuflich und schwach geworden sind.

  2. Was für ein viehisches Pack! Schick mal EKD-„Dhimmi“-Schneider diese Bilder, der will vll mitspielen, um sich schonmal auf das einzustimmen, was er hierzulande so hingebungsvoll mit vorantreibt…

  3. Lieber Monsignore Hermes, ich hoffe, Sie haben gut hingeschaut!
    Gerade heute haben Sie ja im Zeitungsinterview gefordert, die „Organisation PI“ vom Verfassungsschutz zu beobachten:

    Diese Leute geben vor, dass sie das christliche Weihnachtsfest verteidigen wollen.
    Das ist völlig abwegig, diese Äußerungen sind mit dem christlichen Glauben unvereinbar. Das Gegenteil ist der Fall bei dieser inszenierten Empörung. Ich verurteile diese Diffamierungen von hier lebenden Muslimen, das ist abstoßend und gefährlich. Es handelt sich bei diesen Leuten um einen rechten Sumpf, der im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv ist.
    Was sollte man dagegen tun?
    Ich werde an die Leiterin das Landesamtes für Verfassungsschutz schreiben und fordern, dass Baden-Württemberg – genauso wie Bayern seit 2012 – die Organisation unter Beobachtung stellt. Das ist nach diesen Vorgängen in Stuttgart notwendig.

    Erst wenn sich Leute wie Sie und erst recht Islam-Vertreter in Deutschland zum Gewaltproblem im Islam kritisch äußern, kann man Sie ernst nehmen. Solange aber sogar Personen wie der „aufgeklärte“ Prof. Khorchide an der Uni MÜnster angefeindet wird und vielleicht bald unter Polizeischutz gestellt werden muß (wie sein Vorgänger), solange ist PI notwendiger denn je.

  4. So und vor allen möglichen Gewalttätern hat man Angst, dass ich nicht lache.
    Ich habe im Moment nur vor der verlogenen BRD-Geschäftsführung Angst, die nämlich diese Menschen mit teils furchtbarer Gesinnung hier herein lässt.
    Alle diejenigen, die schon seit Jahren verantwortlich sind und jetzt wieder gewählt wurden.
    Und das sind nicht die grünen oder Linken.

    Unsere Feinde sind nicht irgendwelche Barbaren im nahen Osten, sondern unsere Staatsdiener, die nichts machen und die Kirchenhäuptlinge, die sie moralisch unterstützen.
    Warum wird das nicht mal schonungslos gesagt?

  5. Überzeugte Mutli-Kulti-Ideologen würden jetzt sagen:

    „Fußball verbindet die Nationen und Religionen. Fußball ist Multi-Kutli“.

    Auch Taliban sollen im rotgrünen Weltbild Spaß an westlichen Sportarten haben.

    Und wer den Taliban und den Moslems nicht mal diesen Spaß gönnt ist ein intoleranter, rechtradikaler und fremdenfeindlicher Nazi-Nazi!

    Oder?

    😆

  6. Und deswegen spielen sie auch so gerne in unseren U-Bahnhöfen Fußball mit den Köpfen der Menschen !
    Es ist genau die selbe Menschenverachtung !

  7. Was sagt es über mich aus, dass derartige Meldungen bei mir schon gar keine Reaktion außer „schon wieder so’ne Aktion?“ auslösen?

  8. Wir haben etliche dieser „Menschen“ im Land, welch eine Bereicherung. Wohin uns unsere kopflos toleranten Politiker bringen kann man an diesem Video gut abschätzen. Wehe den Kufar.

  9. Dem Ganzen ist nichts hinzuzufügen. Diese Bilder sollten für sich sprechen.
    Aber nein: IslamversteherInnen, Emanzen, NGOs, Gender/MigrantenInnen/GutmenschInnen-BeauftrageInnen und sonstige Dauerempörte in diesem verkorksten Lande schauen bei diesen Tatsachen einfach weg… warum bloß? Will man diese Barbaren sich als neue SA heimlich im Land etablieren lassen? Denkt die sog. „Elite“ immer noch wie im Falle Nordafrikas, man kann muslimisch-motivierte Herrscher kontrollieren?? Das sind Fanatiker. Den Nazis in absolut nichts nachstehend.

  10. Na da wird Pussy Riot und Femen und ihre Geldgeber sich bestimmt dazwischen stürzen und die Titten blank ziehen!

    Der Puntes Gauckler wird in flammeden Reden dies verteufeln, die GEZ Presse wird es in der aktuellen Kamera stündlich erwähnen, die EKD wird mit Kerzen in den Händen allen voran mit noch Präses Schneider und Rotwein Käßmann zum Gebet einladen, Claudia Roth und die Bürgerkriegs GrünInnen organisieren einen Schweigemarsch, die SPD unter Ude überdenkt das ZIEM oder wie immer der Terrorschuppen heißen wird, die katholischen Bischöfe halten in ihren Bistümer Sondermessen ab um der Opfer und Gewalt zu gedenken und erkennen, daß es eben nicht der gleiche Gott ist und die Muslimvertreter in Deutschland beteuern ununterbrochen, das hat alles nichts mit dem Islam zu tun!

    Man wird NICHTS hören!

    Sondern ganz im Gegenteil, diese GutmenschenInnen werden alles dran setzen, dies als falsch darzustellen! Punkt!

  11. OT: Die Stuttgarter-Zeitung meldet aktuell in ihrer heutigen Ausgabe:

    Das Weihnachtsfest verteidigen ist nach Stuttgarter Stadtdekan Hermes so wörtlich: “ rassistische, ausländerfeindliche und fundamentalistische Hetze“!

    Hermes fordert: das Internetnetzwerk „Politically Incorrect“ müsse ­vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgarter-stadtdekan-hermes-shitstorm-nach-weihnachtspredigt.10bfd9db-c647-49a1-aba5-7e68ecdf6916.html

  12. Schickt diese Bilder an die richtigen Leute. Unkommentiert.
    PI sollte eine öffentliche Verteilerliste erstellen von all Denjenigen, für die der Islam Frieden bedeutet. Eine Massen-email an Zeitungs-Redakteure, Kirchen, Politiker, Sozialverbände, Parteien usw.
    Ein Klick und die Infos sind dort, wohin sie gehören.

  13. Demnächst auch in diesem Theater, in früheren Tagen noch als Deutschland bekannt. Schon in den folgenden Jahren wird Europa mehr Hass und Gewalt erleben als uns eigentlich lieb ist. Und der Michel? Der wacht vermutlich erst dann auf, wenn die eigene Bude brennt und die 15-jährige Tochter vergewaltigt und ermordet auf den Treppen zum Hauseingang liegt. Bilder wie die obigen hat er natürlich nicht gesehen. Man hat – wie immer – von nichts gewusst…

  14. Wenn US-Soldaten auf Tote Taliban urinieren regen sich alle auf – zu Recht. Nun bin ich mal gespannt, wie die Gutmenschen hier reagieren…

  15. „Die Christen haben auch Grausamkeiten begangen…“

    …werden meine Bekannten im Chor singen, wenn ich ihnen das zeige!

  16. Da Islam ja Friede ist, ist dies sicher nur ein bedauerlicher Einzelfall. Man kann langsam nicht mehr soviel essen, wie man k…zen könnte.

  17. Das wird in dem Armenhaus- und Kalifat-NRW bald Normalität. Salafisten-Hochburg-Bonn ist ja schon so gut wie islamisiert.

    Dt. Bonner Bürger sollten da schnellsten wegziehen – mit Sack und Pack!

  18. Wenn US-Soldaten auf Tote Taliban urinieren regen sich alle auf – zu Recht. Nun bin ich mal gespannt, wie die Gutmenschen hier reagieren…

    Gar nicht, weil das nämlich kein Thema sein wird.

    Währenddessen keift die vereinigte Linksfront wegen der „Pläne“ (jeder weiß das das Maulheldentum ist) der CSU „Sozialtouristen“ die Einreise zu erschweren und Sozialbetrüger rauszuschmeißen. Das sei nämlich rechte Hetze und NPD Jargon. Überhaupt „WARNEN“ SPD, Grüne und Kommunisten davor „RECHTE“ Stimmungsmache gegen Migranten, die alle eine Bereicherung für Deutschland seien, zu starten.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article123363009/SPD-warnt-vor-Stimmungsmache-gegen-Arme.html

    Allen voran natürlich die Türken-Vize der SPD: Özöguz.

  19. Das ist die einzige Mannschaft, welche zur WM in Katar zugelassen werden sollte, weil hier augenscheinlich nach landestypischen Regeln „gespielt“ wird.
    Beckenbauer kann sich ja dafür einsetzen, da er ja dort nicht einmal Sklaven in Ketten gesehen hat.
    Sorgen bereiten mir allerdings die „Fans“ dieser ekelhaften Mannschaft.

  20. Übersetzung des ursprünglich eingeblendeten Textes von Liveleak-User Single_Malt_Swill

    I can’t help with the speech, which is likely Pashtu, but I can help with the text, which is Urdu.

    Here’s a *rough* translation:

    00:00 – „Why did I leave the Tehrek-e Taliban Pakistan (TTP)?“

    00:04 – „My name is Rasool Jan. I live in Bara Tehsil. In 2008, I joined the TTP.“

    00:12 – „A few years ago, we attacked a post in Bara Tehsil.“

    00:45 – [There appears to be a word missing here or my skills are lacking] „After the attack, we … for which we are well known.“

    01:14 – „We cut off their heads and took them with us.“

    01:28 – „Commander Jangraiz Tehrek-e Taliban Bara Tehsil.“

    01:50 – „After this, we played football.“

    02:34 – „However, after football ended, my tolerance of them also ended and I fled from the TTP. I pray that my brothers and Allah forgive me and may the families of the policemen also forgive me.“

  21. #31 Espada (28. Dez 2013 20:15)

    Danke für diesen Dialog… es ist kaum zu glauben…

    I pray that my brothers and Allah forgive me and may the families of the policemen also forgive me.”

    Jetzt winselt und jammert dieser ehrlose Hund auch noch um Vergebung?

  22. @#16 Powerboy (28. Dez 2013 19:59)


    Hermes fordert: das Internetnetzwerk „Politically Incorrect“ müsse vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

    Das kann ich nur begrüßen. Dann bekommen sie die wichtigen Infos, die es in den MSM nicht gibt. Es dürfte deren Arbeit deutlich effizienter machen 🙂

  23. Jede systematische Beschäftigung mit Ethik oder mit dem notwendigen Unterbau einer Zivilgesellschaft konfrontiert uns mit zahlreichen Moslems, die noch bis zum Schopf in der bluttriefenden Barbarei des 14.Jahrhunderts stecken.

    Wir haben es mit ganzen Gesellschaften zu tun, deren moralische und politische Entwicklung – was ihre Behandlung von Frauen und Kindern angeht, ihre Kriegsführung, ihre Haltung zur Strafjustiz, ihr Gespür dafür, was Grausamkeit eigentlich ausmacht – der unseren hinterherhinkt.

    Diese Aussage ist weder unwissenschaftlich noch rassistisch. Rassistisch ist sie überhaupt nicht, da die Wahrscheinlichkeit gering ist, dass diese Verschiedenheit biologische Ursachen hat, und unwissenschaftlich ist sie nur insofern, als die Wissenschaft es bisher versäumt hat, sich dem moralischen Bereich auf systematische Weise zuzuwenden.

    Im Islam bleiben die Haarspaltereien den „Gemäßigten“ überlassen, denn die Grundrichtung der Doktrin ist nicht zu leugnen: Ungläubige sollt ihr bekehren, unterjochen oder töten; Abtrünnige sollt ihr töten; die Welt sollt ihr erobern.

    Auf nahezu jeder Seite ermahnt der Koran den ergebenen Moslem, Ungläubige zu verabscheuen. Auf nahezu jeder Seite bereitet er den Boden für religiöse Konflikte. Jeder, der solche Textpassagen zu lesen in der Lage ist und immer noch keinen Zusammenhang zwischen muslimischem Glauben und muslimischer Gewalt sieht, sollte besser einen Neurologen aufsuchen.

    Mehr als alle anderen von Menschen kreierten Religionen verfügt der Islam über sämtliche Zutaten eines kompromisslosen Todeskultes.

  24. OT:

    28. Dezember: Mädchen schlagen Pendlerin zusammen

    …wurde sie von den Mädchen von hinten angegriffen und zu Boden gerissen. Danach traten diese hemmungslos auf ihr hilfloses Opfer ein und rissen ihr, bevor sie unerkannt entkommen konnten, mehrere Haarbüschel aus. Die 56-Jährige erlitt teilweise schwere Prellungen am gesamten Körper.

    Von den Schlägerinnen ist nur bekannt, dass sie südländische oder orientalische Musik gehört haben und von fülliger Statur sein sollen.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.blaulicht-aus-der-region-stuttgart-28-dezember-maedchen-schlagen-pendlerin-zusammen.2a9ddc3a-3f91-490f-85fe-d1fe36c5be0e.html

    Die Bahn sollte Warnhinweise anbringen:

    Bitte unterlassen sie es, lautes Musikhören, Essen und Trinken, Pöbeln und Randalieren zu bemängeln – es besteht Lebensgefahr!

  25. #4 johann (28. Dez 2013 19:49)
    Lieber Monsignore Hermes, ich hoffe, Sie haben gut hingeschaut!
    Gerade heute haben Sie ja im Zeitungsinterview gefordert, die “Organisation PI” vom Verfassungsschutz zu beobachten:

    #8 deruyter (28. Dez 2013 19:54)
    @#4 johann (28. Dez 2013 19:49)

    Nix Zeitungsinterview, den kann man auch hören, also Radiointerview:

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/-/id=1622/nid=1622/did=12616446/1jyfaza/
    —————————–

    Hoffentlich thematisiert PI diese neueste fiese Hermes-Reaktion!
    Hoffentlich thematisiert PI diese fiese Hermes

  26. ich bin – was diese Religion anbelangt – mittlerweile abgehärtet. auf YouTube gibt es so viele schlimme Videos, die sogar ohne altersbeschränkung für jedermann sichtbar sind, in denen man erkennen kann, dass Islam frieden ist. diese bilder sollten mal bei der nächsten islam-debatte gezeigt werden. mal gucken, was unsere islam-schönredner dazu noch sagen können. wahrscheinlich „einzelfälle“.

  27. @ WahrerSozialDemokrat,

    Menschlicher Abschaum!

    Menschlicher Abschaum?

    doch eher

    Satanischer Abschaum!

  28. Wenn ich von jetzt an das Wort „Kopfball“ höre wird mir dieser Artikel für immer vorschweben!

  29. @#38 LaPetiteRobeNoir (28. Dez 2013 20:28)
    Man wird sagen: Das hat nichts, aber auch überhauptgarnichts mit dem Islam zu tun!

  30. [ironie]

    Bismi-ll?hi r-ra?m?ni r-ra??m!!!!

    Ihr ungläubigen, Hetzer, Schweinefleischfresser!

    Wo steht es im Koran geschrieben, daß man mit Köpfen Fussball spielen soll?

    Islam heißt Frieden! Inshallah!

    [/ironie]

  31. #4 johann (28. Dez 2013 19:49)

    Lieber Monsignore Hermes, ich hoffe, Sie haben gut hingeschaut!

    #16 Powerboy (28. Dez 2013 19:59) teilweise OT

    Das Weihnachtsfest verteidigen ist nach Stuttgarter Stadtdekan Hermes so wörtlich: ” rassistische, ausländerfeindliche und fundamentalistische Hetze”

    (…) stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgarter-stadtdekan-hermes-shitstorm…

    Leider hat Herr Hermes auch diesmal die Chance nicht genutzt, über sein gesamtes Verhalten in der Sache noch einmal nachzudenken oder gar die Möglichkeit einzuräumen, daß er möglicherweise falsch liegen könnte. Nun kann zwar leider nicht ausgeschlossen werden, daß einige derer, die ihn angeschrieben haben, jedes Maß an Anstand haben vermissen lassen. Ich stelle aber durchaus in Frage, daß der so genannte “Shitstorm” sich so wie von ihm behauptet ereignet hat. Ich denke eher nicht. Hier wird vieles hochpepusht und z. T. werden Falschbehauptungen, mehr oder minder unterschwellige Unterstellungen bzw. Beleidigungen und höchstens aufgebauschte Halbwahrheiten eine Rolle gespielt haben.

    Um festzustellen, wo der von ihm offensichtlich so gerne unterstellte “Haß” zu finden ist, lese man allerdings seine eigenen Einlassungen. Kritik, sofern sie sachlich und höflich vorgetragen wird, hat zunächst einmal nichts mit Haß zu tun; die hier sichtbar gewordene Art dieses Mannes, mit Diffamierungen und böswilligen Pauschalisierungen zu reagieren, schon.

    Der Mann muß für sich entscheiden, ob so etwas eines Christen, der zu sein er so besonders herausstellen will, würdig ist.

    Ich sehe es jedenfalls nicht als Haß an, solche vollständig entmenschten Zustände wie die o. g. zu kritisieren und die Gründe hierfür zu benennen. Sie liegen in der Indoktrination durch den im Islam verankerten Haß und der dämonischen Besessenheit, die dieser Indoktrination folgt, wenn sie nur radikal (radix=nahe an der Wurzel, in ihm wurzelnd) und lange und ausführlich genug erfolgt ist. Daß die o. g. Nachfolger des satanischen „Propheten“ jedes Leben, das eigene und das der anderen, bis zum Exzeß verachten und in einem regelrechten Blutrausch leben, ist unübersehbar. An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.

  32. ich weiß noch, wo die ersten noch richtig heiklen islam-Debatten im tv ausgestrahlt wurden. da brauchte eine hijab-tante nur zu sagen: Islam ist frieden und alle haben geklatscht. aber mit der nummer kommen die schon lange nicht mehr weiter. Islam ist Friedhof habe ich hier schon des öfteren gelesen, und das trifft es genau. alleine wenn man sich seiten im Internet anschaut, wo Moslems scheinbar unbeobachtet miteinander kommunizieren, weiß man, wie sie ticken und mir wird – trotz zahlreich gelesener Kommentare etc. – ab und zu immer noch schlecht, und ich kann es kaum glauben, was ich da lese. in erster Linie purer hass gegen kuffar, vor allem bei Frauen (hijab-, niqab-tanten und teilweise auch „unbedeckte“).

  33. Angsichts dieser Bilder überkommen mich Gelüste den, man möge mir verzeihen, Paffen der für eine Verfolgung von PI durch den Verfassungsschutz ist, mit einer dicken Rolle Klebeband an einem Stuhl zu fixieren und ihn zu zwingen sich 72 Stunden nonstop solche Bilder anzusehen … hilfts nichts, schadets auch nicht …

  34. Ach was grausam! Wo???
    Die Islami haben mich da schon ganz anders auf die Palme gebracht. Man kann auch sagen die gewöhnen uns so nach und nach an das Undenkbare.
    Nun mal ehrlich. Wie lieb und mit welch unverdorbenen kindlichem Gemüt die bei ihrem Spiel mit den Köpfen doch lachen.
    Diese ehrliche Herzlichkeit, so scharmant … man müsste gerade unser Claudia Fatima holen die bestimmt ganz feste und herzhaft mitlachen wird … also nachdem sie Schüschbick und Bülek mit süßem Hünigerlü, keine Ahnung wie all deren Zeugs heißt mit ihren islamischen Freunden beim Fastenbrechen gegessen hat.

    Ach was, noch besser, die Weihnachtslieder singende SPD Schlunze aus München, die kann dann Stürzenberger zeigen welch liebe und herzhaft lachende Menschen diese freundlichen Menschen doch sind.
    Ein paar Köpfe, Pfhhht, da macht man doch nicht so ein Genschiss drumm wo es doch gerade so schön ist. Es es geht ja auch irgendwie um eine gerechte Sache.

    @ Stürzenberger
    Michel, haste es wenigstens genossen als man dir die Weihnachtslieder vorsang?
    Wobei ich zugeben muss, die richtigen Töne konnten die nicht treffen!
    War schon etwas befremdlich … wollte auch nicht so ganz zum Tobsuchtskult passen.
    Wobei das mit dem Tobsuchtskult nehme ich jetzt zurück. Sind doch ganz nette Kerle da im Video und die Köpfe schienen mir auch recht friedlich am rollen, haben nicht mal geblutet.

    Euer
    Monty Python.

  35. Entschuldigung, hab nach 3 Sekunden gestoppt; das muss man nicht sehen.Aber ich habe schon eine ansehnliche Sammlung derartiger Videos.Und die örtlichen Grünen kriegen wie immer ’ne mail mit Video von mir.Leider antworten die nie.

  36. Warum schocken uns solche Bilder und Handlungen der Moslems nicht mehr?
    Weil wir PI-ler den wahren Islam kennen.

    Diese perverse Vorgehensweise des Kopf abschneiden und schächten ist den Moslems ja schon in die Wiege gelegt! Abartig diese Islam-Sekte!

  37. #46 Robot

    Ihr ungläubigen, Hetzer, Schweinefleischfresser!

    Wo steht es im Koran geschrieben, daß man mit Köpfen Fussball spielen soll?

    [Satire on]
    Arschl… Es ist auch nicht verboten!!!

    Elhem schweck schalah Mckbrrr ürsum küpf ab
    schalala i love you mit Küpf ab spielt sisch besser.
    [Satire off]

  38. Zutrauen kann man diese widerlichen Handlungen so manchem Islam Terroristen ganz gewiß nur mit solchen Bildern wird wohl die Mehrheit der Moslems selbst abgestoßen und gibt es aber auch nur den hauch eines Beweises dass dieses Video nicht ein grausamer Fake ist. Das ganze kommt von dieser Geller und ihrer skurillen Website, aber Sie hat diess Video nicht selbst aufgenommen sondern nennt in ihrer Danksagung einen Pakistani namens „Tarek Fatah“ Dann landet man hier : http://tarekfatah.com/warning-graphic-video-pakistani-taliban-play-soccer-with-heads-of-decapitated-prisoners/
    Und hat dieser Tarek einen Beweis ? Laut ihm spielte sich das in Pakistan ab. Nur ein Geheimdiesnt mit allen technischen Möglichkeiten hätte die Möglichkeit das Video zu überprüfen. Auch die auf beiden Plattformen behauptete Partnerschaft zwischen US Präsident und den Talibans ist erlogen und erstunken. Wenn die Westmächte aus Afghaistan verschwinden was ja auch hier alle wünschen fällt afghanistan ohnedie in die Hände der Taliban. Das Problem müssen die Afghanis lösen und nicht der Westen!!
    Und was soll dieses babrische Hassvideo es erzeugt nur entsprechende Gegenreaktionen wie diese ebenso absurde Massenmordphantasie:
    „……Cate schrieb…
    There is one way to stop this BS, and right now. Nuke that entire part of the world back to the stone ages. Turn it into a sand pile – a sea of glass. Collateral damage to all…. „

  39. DAS ist wahre, unverfälschte islamische Kultur.
    Wer dagegen ist, ist nicht nur Kulturbanause, sondern auch alles andere wie Rassist, rechtsextrem, etc….

    Das hier gezeigte hat NICHTS mit dem politischen Islam zu tun! Das ist einfach die moslemische Kultur, normal auf der Straße gelebt, ohne Verstellung und Heuchelei, eben religiös.

    Bei uns wird viel geheuchelt und aus dem Zusammenhang interpretiert.
    Wenn gesagt wird, das Gott alle Menschen liebt, dann ist das auch so.

    Bei manchen wird von Gott eben vorher bestimmt, das ihre Köpfe auch noch zum geselligen Spiel taugen.
    Diese liebt er eben so sehr, daß sie, bevor sie in der Erde eh verfaulen, beim Kopfball in der Spielergemeinschaft der besten erschaffenen Gemeinschaft auf Erden noch die Funktion sozialen Zusammenhaltes erfüllen.

    Eben wahrhaft göttlich das Ganze und somit von der Religionsfreiheit gedeckt.

  40. Das sollten sich unsere deutschen Volksverräter/ „Gutmenschen“ genau ansehen. Denn nach einer evtl. Islamisierung Deutschlands, werden die deutschen Volksverräter/ „Gutmenschen“ die Ersten sein, deren Köpfe ebenfalls so rollen werden.

    Auch Moslems mögen keine Volksverräter/ „Gutmenschen“!
    Sie dienen den Moslems nur solange als Steigbügelhalter, bis sie ihre Macht erlangt haben. Danach wird das „Fussballspiel“ von den Moslems mit volksverräterischen „ungläubigen Fussbällen“, angepfiffen!

  41. Man sollte unser Parlament zur Kenntnisnahme und einer Stellungnahme verpflichten. Jetzt und nicht später.

  42. #16 Powerboy (28. Dez 2013 19:59)

    Wobei mich langsam mal interessieren würde,was diese Leute an Emails bekommen bzw wie dessen Inhalt aussieht.
    Es ist immer von extremen Beleidigungen und Bedrohungen die Rede?
    Ich persönlich finde das auch unter aller Sau,wenn dem so wäre.
    Letzendlich ist es garantiert nicht im Sinne von PI und die Schreiber tun einem kein gefallen damit.
    Aber man muss auch die Möglichkeit in Betracht ziehen,das einige „Trittbrettfahrer“ sich als PI´ler ausgeben,in den Emails die Sau raus lassen,in der Hoffnung das man PI irgendwann was anhängen kann.
    Was kann man dagegen tun,wie kann PI das verhindern?

  43. Boah ist das abartig! Aber das hat nichts mit dem Islam zu tun! Das müssen wir uns immer und immer wieder mal sagen, damit wir es ja auch glauben!!! Aber was erwartet man von einer Idiologie die 1400 Jahre hinter den Werten der Europäer ist? Aber das ist schon heftig. Die sind wirklich wie Tiere. Alle Menschen sind gleich haha dann will ich kein Mensch mehr sein.

  44. Eine barbarische Religion bringt Barbaren hervor,
    und aus Respekt vor dieser Religion schaffen wir Weihnachten,
    „das Fest der Liebe“ ab!

    Herzlichen Glückwunsch Deutschland!

  45. #67 Evidenzler –> #16 Powerboy

    was sollte denn PI verhindern ?
    Daß jeder alles irgendwo hinschreiben kann ?

  46. #67 Evidenzler (28. Dez 2013 21:43)
    PI bittet um folgendes:
    (Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse trotz aller Kontroversen in der Sache um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise)

    Alles weitere müsste in der Eigenverantwortung liegen.
    Man kann PI doch nicht für sämtliche Idioten die sich im Netz tummeln haftbar machen.

  47. P. Vogel und seine Anhänger laufen hier weiter frei rum, die dieses
    handeln unterstützen! Es wird nichts dagegen unternommen. Und ich sage hier im Lande wird sich nichts Ändern.

  48. #1 WahrerSozialDemokrat (28. Dez 2013 19:45)

    Menschlicher Abschaum!

    —————————————

    Humanoider Abschaum….solche Kreaturen sind allenfalls menschenähnlich, aber keine Menschen 😉

  49. black ops

    genau wie der spinner „dipl.-ing.“ Marcel krass, der gesagt hat, dass 99 % der dinge, die taliban tun, richtig sind.

  50. Perverse, abartige spielen mit Köpfen Fußball.

    Perverse, abartige Politiker schauen weg (deshalb pervers und abartig!)

    Wehe jemand erzählt diesen perversen, abartigen Politikern von diesen Taten.
    „Böse“ sind dann immer nur die Überbringer der Nachricht.

    Was ist schlimmer?

    Die Tat oder die Tatenlosigkeit „unserer“ Politiker, die es erst ermöglicht, dass noch viele solcher „Fußballspiele“ stattfinden werden!

  51. !!!In diversen Moscheen gibt es längst Gruppen die gerne an solch einem „Fußballspiel“ teilnehmen würden.

    Und in den nächsten Monaten und Wochen werden aus Syrien „Kämpfer“ heimkehren, die über eine gewisse „Spielpraxis“ verfügen werden und nicht abgeneigt sind, auch das ein oder andere „Heimspiel“ durchzuführen.

    Sind wir gewappnet? !!!

  52. Demnächst auch Life bei der Fussballbundesliga mit Tor des Monats zu bestaunen. Lasset all die Taliban zu uns in das `Gelobte Land` kommen wie es Herr Gauck fordert, wir wollen ja auch gute Gastgeber sein.

  53. ich habe mich nun gezwungen, das video anzuschauen.
    ich las, die moslemhorden bauten auch schädelpyramiden und schädelminarette.

    die kulturignoranten a la christian hermes werden sich angesichts eines solchen videoeindrucks pflichtgemäss entrüsten und weiterhin selbstverliebt ihre gutmenschlichkeit verstäuben. dass auch in späterer generation einmal mit ihren köpfen fussball gespielt werden könnte, blenden sie aus.

  54. #82 pidding

    ich habe mich nun gezwungen, das video anzuschauen.

    Nun, relax man!

    Ich fand das im Vergleich zu anderen Videos sehr harmlos.
    Jetzt weist aber du warum das der Kopfeintreter Kult ist.
    Genau, eben weil deren Jugendliche so gerne auf die Köpfe unserer Jugendlich eintreten.

    Es kommt schon irgendwo her und hat alles seinen Grund!

  55. Da werden die Gutmenschen aber jetzt ganz schnell das Fussballspielen verbieten.

    Denn Islam ist ja Frieden, also muss der Fussball daran schuld sein.

  56. Das sind keine Menschen mehr, sondern Bestien.

    Achja, ich vergaß: ist alles nur islamophob und hat nix mit der Religion des Friedens zu tun.

  57. @#68 Tritt-Ihn   (28. Dez 2013 21:49)  

    Da keine Tärerbeschreibung genannt wird, handelt es sich bestimmt um drei Informatikstudenten auf dem Weg zum Blockflötenunterricht 🙂

  58. sollte man dem dämlichen Pfaffen zusenden!:
    „Dekan Hermes fordert, PI vom BW-Verfassungsschutz beobachten zu lassen“

  59. Falls mal jemand fragt, wer für die Orks im „Herr der Ringe“ Pate gestanden hat und dann noch Fragen hat, ob es mit diesen eine Koexistenz gibt…

  60. Dieses sportliche Talent verlangt Förderung in Form eines uneingeschränkten Bleiberechts und Alimentierung in Deutschland!

  61. Ich will KEINE
    faschistische, terroristische, perverse
    ISSlam Religions-Idiologie,
    die mir vorschreibt was ich zu essen oder anzuziehen
    habe….
    und noch viel schlimmer wie ich MENSCHEN und TIERE zu morden und zu schlachten habe !!

    Wollen das alle diese Rot/Grünen Antidemokraten, Faschisten , Politiker, Pfaffen, Bösmenschen, ISSlambefürworter, ISSlamversteher, ISSlamverteidiger !??

    Diese “ Menschen “ sind geisteskrank…
    ISSlam NEIN DANKE !!
    Rettet die Zukunft der Zukunftskinder !!

  62. Bei der nächsten Kundgebung von DF Fernseher aufstellen, dieses Viedeo permanent abspielen und genügend Kotztüten verteilen.
    Kopie des Videos an OB s-UDE-l mit der Bitte, das geplante ZIEM um einen Bolzplatz zu erweitern.

  63. Extrem widerliche Bilder! Aber das gibt es hier bei uns ja auch schon: gegen Köpfe zu treten scheint ein Hobby dieser ’so etwas wie Menschen‘ zu sein. Diese und ähnliche Bilder und Videos sollten in Schulen zum Pflichtprogramm im Curriculum werden, um zumindest die kommenden Generationen aufzuwecken. Unsere heutigen Eliten sind ja nicht fähig, die Gefahr zu erkennen. Und bei diesen Bildern stellt sich wieder die Frage, wo die ‚friedlichen‘ Moslems sind, die diese Abartigkeiten verurteilen. Wo sind die ganzen Moslemverbände, um hier zu protestieren? Nichts und wieder nichts! Weil es keine friedlichen Moslems gibt. Es wird wohlwollend toleriert!

  64. #59 bergwanderer (28. Dez 2013 21:11)

    Zutrauen kann man diese widerlichen Handlungen so manchem Islam Terroristen ganz gewiß nur mit solchen Bildern wird wohl die Mehrheit der Moslems selbst abgestoßen (usw.)

    Da ist unbestritten, und es wäre höchst ungerecht, wollte man so etwas jedem Moslem unterschieben. Nur geht es darum auch nicht; es geht aber sehr wohl um den Inhalt und die Art der Indoktrination, die die Täter zu solchen machte, denen jede Regung von Menschlichkeit abhanden gekommen ist.

    Im Islam ist so etwas bei konsequenter Auslegung im Sinne der Lehre(n), wenn sie nur lange und dabei nachdrücklich genug eingetrichtert wurde, durchaus möglich. Bestes Beispiel in der Geschichte waren die Janitscharen im Osmanischen Reich, die u. a. per „Knabenlese“ (dem Raub meist christlicher Kinder) gesammelt und zu zu fanatischen Moslem-Elite-Kriegern herangebildet wurden, die wegen ihrer exorbitanten Grausamkeit und Härte gefürchtet waren.

  65. Nachtrag zu #95 Tom62 (29. Dez 2013 09:21)

    Ähnliche Beispiele völliger Entmenschung durch ständige (gehirnwäscheartige) Indoktrination bei Abtrainierung menschlicher Empfindung gibt es auch aus anderen totalitären Ideologien, wie dies besonders in der Geschichte des roten und des brauen Sozialismus jeweils sichtbar geworden ist.

  66. Wie es sich immer wieder beweislich erweist, ist der Islam ausschlieslich nur mit deren eigener Ideologie einiger maßen im Zaum zu halten. Selbst eingegangene verträte werden nur so lange eingehalten, bis sie über den Vertragspartner ein gewisses machtpotential erreicht haben, dann gibt es keine verträge mehr die eingehalten werden. Das hat schlieslich scheinbar Ägypten erkannt und die islamischen Bruderschaften auch entsprechend eingestuft. So ist der Islam genau wie es im Koran befohlen wird, mit den absolut gleichen methoden zu bekämpfen besser radikal zu vernichten, wenn sich die Welt gegen diese menschenrechtsverbrecherischen Ideologie schützen will. Der Film zeigt was der Islam wirklich ist. Selbst zum Beweis, kann angeführt werden um diese Aussage zu untermauern und beweislich anzuführen, Der Überfall der Türkei gegen den ebenfals Nato-Partner Griechenland damals. Das zeigte eindeutig was Partnerschaften und Verträge mit islamichen Gebilde für Werte haben und welche Sicherheit da vorhanden sind, nämlich nur solche die man sich selbst gegen den Islam schafft.

  67. @#18 Allgaeuer Alpen (28. Dez 2013 20:01)

    Schickt diese Bilder an die richtigen Leute. Unkommentiert.
    PI sollte eine öffentliche Verteilerliste erstellen von all Denjenigen, für die der Islam Frieden bedeutet. Eine Massen-email an Zeitungs-Redakteure, Kirchen, Politiker, Sozialverbände, Parteien usw.
    Ein Klick und die Infos sind dort, wohin sie gehören.

    Über http://goqr.me/ kann man wunderbar QR-Codes generieren. Kleine Aufkleber mit QR-Codes an der Bushaltestelle vertreiben die Langeweile der Besitzer von iSpielzeugen.

  68. OT: Die Religion des Friedens zeigt mal wieder wie friedlich und bereichernd der Islam doch in Wirklichkeit ist:

    Mindestens zehn Tote bei Explosion in Wolgograd

    Moskau – Bei einer Explosion im Bahnhof der russischen Stadt Wolgograd sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Ersten Ermittlungen zufolge ist am Eingang ein Sprengsatz explodiert. Zahlreiche Menschen wurden verletzt. Krankenwagen rasten zum Bahnhof, der evakuiert wird. Im Oktober hatte eine Selbstmordattentäterin in der Stadt sechs Fahrgäste in einem Bus mit in den Tod gerissen. Ein tschetschenische Islamistenführer hatte dazu aufgerufen, die bevorstehenden Olympische Winterspiele in Sotschi zu stören.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.russland-mindestens-zehn-tote-bei-explosion-in-wolgograd.2e7f28dc-7c49-4aed-b0b6-33e276175e12.html

    Auch bei uns in Deutschland leben zehntausende von tschetschenische Islamisten als Scheinasylaten, Sozialschmarozer und Scharia-Gotteskrieger! Da tickt eine gefährliche Zeitbombe!

    Selbstmordanschläge machen Deutschland so richtig bunt und vielfältig!

    Oder? 😉

  69. Diese Jungs sollten nicht vergessen, Deutschland hat im Fussball schon mehrere Weltmeisterschaften gewonnen. Sollten die auf den Gedanken kommen, uns hier zu solch einem Spiel herauszufordern, halten wir uns an das Fairplay. Keine rollenden Köpfe, aber Waggons! Mit denen diese islamischen „Fussballkünstler“ gen Osten rollen. Bis dahin haben wir von Moskau die Insel Sachalin gepachtet und dort können diese Mörder dann den wirklichen Gottestaat leben. Ohne Heizung,Strom, Nahrungsmittellieferungen und Hartz IV- Unterstützung. Mal sehen wie ihnen dann Allah weiterhilft.
    Oh Gott, ist dieses Pack eklig und verdorben. ( Ich rede von der eigenen Regierung!)

  70. Dieser menschliche Abschaum versteht nur eine einzige Sprache. Und die muss sehr laut und sehr hart sein!

    All die Gutmenschen sollten sich dieses Video ansehen. Aber selbst das würde wohl ihre Weltanschauung nicht beeinflussen.

  71. Es tut mir leid, mit gesundem Menschenverstand sind die Sympathien unserer Islamfreunde und versteher schon lange nicht mehr nachvollziehbar.
    Ein Leitsymptom psychischer Erkrankungen ist die abhanden gekommene Einsichtsfähigkeit bzgl. der eigenen pathologischen Befindlichkeit.
    Ganz Buntschland hat sich seit der 68er „Kultur“revolution erst schleichend, dann zunehmend galloppierend, in eine offene Psychiatrie verwandelt. Berlin ist die Zentrale!

  72. Moin,
    Ist es ein Vorgeschmack auf die WM 2014 in den Untermenschen-Schuken-Scharia-Staat Katar?

    Ohne Worte..

  73. Im bereits stinkenden Gutmenschenbiotop würde es nach Betrachten des Videos wohl heißen: Das sind halt andere Lebensentwürfe, muss man tolerieren und aushalten usw, bla, bla….
    Merke: Für das Gutmenschenbiotop kommt das Böse stets und ausschließlich aus der eigenen Kultur. Daher wird der Islam selbst in seinen krassesten Auswüchsen niemals als Gefahr erkannt. Warscheinlich selbst dann nicht, wenn derartiger Kopf-Fußball in Deutschland stattfände. Dann nämlich, würde es an der „Willkommenskultur“ gefehlt haben.

  74. Üben schon für die Fussball WM in Katar 2022. Die Taliban und Al-Qaida sind ja bekannt dafür das sie Zukunftsorientiert sind.

  75. #102 Manzony (29. Dez 2013 11:55)

    Solche Ideen wie „die mit den Waggons“ werden besonders Herrn Hermes und „ideelle Mitstreiter“ freuen, sind sie doch etwas, wonach dieselben hier fleißig, ja geradezu verzweifelt suchen werden – Eigentore. Zu diesem Griff in die Mottenkiste derselben altbekannten Art, die wir hier eigentlich kritisieren, kann man wahrlich nicht gratulieren.

  76. Nur zum Vergleich: 1689 im Pfälzischen Erbfolgekrieg beim Versuch den Speyerer Kaiserdom zu zerstören, brachen französische Soldaten den Dom auf, plünderten die oberen Kaiser- und Königsgräber und spielten Fußball mit den Schädeln der zu Lebzeiten gekrönten. Anschließend steckten sie das Gebäude in Brand.

  77. #109 Noddy (29. Dez 2013 18:22)

    Nur zum Vergleich…

    1. Sie vergleichen Äpfel mit Birnen, da

    2. Ihr Ereignis 1689 stattfand, das hiesige in der Jetztzeit.

    3. werden die Franzosen (da keine Moslems und daher auch nicht im Jihad befindlich) die Köpfe eher nicht unter allahu-akbar-Rufen selber von dem Rümpfen ihrer noch lebenden Opfer entfernt haben, um danach mit ihen Fußball zu spielen – oder, um es anders zu sagen, die Köpfe waren „nicht frisch“. Das klingt besonders makaber, aber manche Klötze brauchen vielleicht etwas gröbere Keile.

    Hier trifft Steinzeit auf die Moderne, und hier geht es um grausamen Mord, der durch derlei geradezu diabolische Aktionen, die man zu Zwecken der Filmaufführung durchzieht, noch getoppt wird, dort ging es um die Störung der Totenruhe. Menschenverachtend ist so etwas allemal, aber damit hat es sich auch.

  78. Was meint ihr was die Moslems mit Euren und Eurer Kinder Köpfen machen werden ,wenn dieser bestialischer Abschaum weiter in Europa machen können was sie wollen ?
    Haltet weiter die andere Backe hin ,bald seit auch ihr an der Reihe .Komisch das sich noch kein einziger amerikanischer ,europäischer ,australischer ,kanadischer Christ für die Bekämpfung in Syrien gegen den Kampf dieses bestalische islamischen Abschaum bei Assad gemeldet hat ?
    In Europa sind diese moslemischen Tottreter -Komatreter -Vergewaltiger unter Naturschutz gestellt . Europa kommt als nächstes dran ,wie Gaddafi es vorausgesagt hat ! Wartet nur ein Weilchen ,dann sind die dummen unverbesserlichen Europäer dran . Verdient hätten sie es eigentlich ,da sie diesem verräterischen politischem Abschaum hinterherlaufen und ihnen alles glauben was diese verlogende Bande sagen .Ha ,vonwegen Islam bedeutet Frieden !
    Mir tun nur die europäischen Kinder leid die in diese feige westliche Welt hineingeboren werden ! Aber die könnten dann in die islamische Welt hinein passen . Anpassen müßt ihr Euch am Islam wenn nicht ,dann zieht doch aus eurem Land . Denn nur Arschkriechen seit ihr gewohnt ,anders habt ihr nichts gelehrt .
    Wenn man sieht wie die Grünen Kinderschänder-Partei eure Kinder missbrauchen mit ihrer Frühsexualisierung und ihr das ohne gegen diese Umvolker und Kinderschänder lautstark aufzutreten ,dann habt ihr schon verloren .
    Mit nur Petitionen wird nichts mehr erreicht werden ,dafür sind viele Richter und Richterinnen GRÜNE Gesellen/innen .
    Wie wollt ihr gegen diese moslemschen-islamischen Herrenmenschen denn kämpfen ? Ihr macht doch schon garnichts gegen dieses GRÜNE Gift ,geschweige gegen diesen mörderischen-bestialischen -islamischen-Abschaum IN EUREN Ländern .
    Auf die europäischen Armeen braucht ihr euch nicht verlassen , da sie dem politischen Hochverräter in den Hintern kriechen ,anstatt ihre Völker vor diesem Abschaum zubewahren die ihre Europäischen Völker islamisieren wollen .

  79. Der Verfassungschutz liest von Anfang an mit .
    Wir wissen das ! Warum auch nicht ? Der Verfassungsschutz bekommt dann auch genug Informationen über den Islam und seine Anhänger .Ich finde das eine Gute Sache !
    Jeder Blog der gegen den Islam informiert wird vom Verfassungsschutz kontrolliert.
    Wer Pi und andere Islamkritische Blog’s abschaffen will ,ist ein Verfassungsfeind .
    Die Kirchen mausern sich wieder mal zum Radikalen ,diesmal heisst dieser Islam . Wie damals bei Hitler ,haben sie auch ihre Schäfchen verraten .
    Es gab damals genauso wie Heute nur Wenige unter den Kirchenleuten die gegen das Hitler-Regiem aufgemuckt haben ,die wurden auch entweder erschossen oder in Konsentrationslager gesteckt .
    Ja und heute laufen diese Pfaffen den radikalen-bestialischen Islamanhänger in den After .
    Nichts aber garnichts aus der Geschichte gelernt .
    Die EU-Schmarotzer und Mafia -Bande sucht geigente Plätze für Umerziehungslager für Islam-Gender-EURO-und-EU-Kritiker .Warten wir ab ,bis sie dies erschaffen haben oder werden sie vorher von ihrem hohen Sockel in Brüssel herunter gerissen ?
    Wäre gut für die europäischen Völker wenn das die europäischen Armeen erledigen könnten .Aber solange die Guten nichts gegen diese Volksverräter und Islamgehilfen machen ,solange geht die Islamisierung und Brutalitäten von Moslems an Europäer weiter .
    http://www.krisenfrei.wordpress.com/2013/12/

  80. Diese widerlichen Bilder sollten an alle Politiker sowie Personen die öffentliche Ämter bekleiden versendet werden.

    Das sind keine Menschen mehr die solch ekelhafte Dinge machen.
    Sie haben jeglichen Anspruch auf menschliche Behandlung verloren.

  81. schlimme bilder, die man bei jeder anti islam demo zeigen sollte, mit fettem Beamer so das jeder dumme michel sehen kann was der islam wirklich ist, der tot.

Comments are closed.