Print Friendly, PDF & Email

VatikanDie über ihr Dissertationsplagiat gestolperte ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) soll, gemäß eines Berichtes der „Süddeutschen Zeitung“, den 65-jährigen Reinhard Schweppe als Botschafterin im Vatikan ablösen. Die 58-Jährige Schavan ist katholische Theologin und aktuell auch Mitglied des Deutschen Bundestages. Ihre Ansicht, Deutschland brauche viel mehr Zuwanderer, war noch einer ihrer geringeren geistigen Amokläufe. Ganz besonders lobenswert fand sie die „Frömmigkeit“ des Islams.

(Von L.S.Gabriel)

In ihrer Zeit als Bundesministerin für Bildung und Forschung forcierte sie die Einführung des islamischen Religionsunterrichts als reguläres Unterrichtsfach in den öffentlichen Schulen. Sie vertrat die Ansicht, man müsse den Islam stärken und erklärte 2010 in einem Interviewbeitrag des SWR:

“Die Stärkung des Islam als Religion, ist der beste Weg um zu verhindern, dass diese Religion politisch instrumentalisiert und zur politischen Ideologie wird.”

Eine Botschafterin im Vatikan mit dem Islam als Steckenpferd ist in etwa so, als würde man Daniel Cohn-Bendit die Organisation und die Leitung von Landschulwochen an Grundschulen überlassen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

71 KOMMENTARE

  1. Oh, mein Gott!
    Wie kommt man im Vatikan auf solch eine „Person“alie?

    Das, was wir wissen, dürfte den Verantwortlichen im Vatikan auch nicht verborgen geblieben sein.
    Vielleicht ist eine „wichtige“ Voraussetzung für ein/e BotschafterIN ja „Offenkundige Islamophilie“.

  2. Hallo,

    sie ist politisch die beste Freundin und Vertraute von Mutter A.M (beide kinderlos).

    Was hat das zu bedeuten?

    Trotz alle dem:
    wünsche einen guten Tag und Woche.

    Heinrich Heine

  3. Ist es nicht rührend, wie sich Mutti um all die gefallenen Hochstapler, Betrüger und Nullen kümmert, die nie eine Gefahr für sie waren?

    So werden alle die finanziell blendend belohnt, die zwar im Amt absolute Nieten waren, oder durch sexuelle andersartige Präferenzen oder die Abwesenheit jeglicher Moral glänzen. Hauptsache, sie haben Mutti nie den Rang streitig gemacht.

    Der dumme Michel zahlt’s gerne.

  4. Ab einer bestimmten Schwelle fällt man nicht mehr tief:

    Der 50jährige Facharbeiter mit Haus, Hund und Familie (das Hassobjekt der linksgrünen Nichtsnutze) verliert durch die steigenden EEG-Kosten für nichtstabile, verteuerbare Energien seinen Job und landet nach einem Jahre in Hartz IV, wo er weniger Geld bekommt als ein ungelernter Orientale mit 7 KinderInnen.

    Die kinderInnenlose StudienabbrecherIn Claudia Fatima Roth hingegen wird VolkskammerpräsidentIn mit 12.500 Euro im Monat, das entspricht der Lohnsteuer von mehreren Hartz IV-bedrohten Facharbeitern bei Bosch, Siemens oder Daimler!!!!

    Und auch Anette Schavan wird sich nicht bei der Arge melden müssen, das Gehalt finanzieren Wolfsburger Bandarbeiter nach der Devise „Scharan für Schavan“. Ihr Lieblingsprojekt Islamkunde ist an der Universität Münster ein voller Erfolg, mal sehen, ob Korchide dort 2014 karrieremäßig überleben wird oder ob ein Penzberger Imam nach Scheitern seiner Münchner Pläne dort Professor werden wird.

  5. Kennen Sie noch das Youtube-Video, als Guttenbergs Rücktritt an Mutti geSMSt wurde und Mutti das abgehörte Handy Schavan zeigte und beide grinsten?

    Kurz danach grinste nur noch Mutti, alle KonkurrentInnen sind weg: Koch, Wulff, Merz, Guttenberg, Schavan.

    Bleibt UvdL!

    Aber selten hat ein Minister von Hardthöhe/Bendlerblock eine ganze Legislaturperiode durchgehalten und ein Skandal irgendwo zwischen Kundus und Bangui ist schnell inszeniert.

    Erich Honecker hatte Werner Lambertz, stop, ich gehe sonst noch zu weit! 🙂

  6. Die sollte mal sich mal besser in der Klapse bewerben, als Medikamententesterin. Noch mehr gaga kann sie ja offensichtlich nicht werden.

    Eine politische Instrumentalisierung des Islam verhindern, indem man ihm mehr Einfluss gibt??

    Wenn Dummheit knallen würde, wär bei der das ganze Jahr Silvester!

    Leider ist dieses dumme Huhn ein repräsentatives Beispiel für den Querschnitt der Politiker im Land. Seltendämlich, IQ auf Zimmertemperatur.

  7. Mich interessieren an solchen Nachrichten einzig und allein die fürstlichen Beüge, die wir alle gemeinsam die Ehre haben für solche Posten aufbringen zu müssen. Wie ich diese Selbstbedienungsclique hasse, das geht inzwischen auf keine Kuhhaut mehr drauf. Man kommt sich schon vor wie ein Idiot, überhaupt noch zu versuchen, mit etwas Produktivem zu Lohn und Brot zu kommen, was in dieser Welt schon mit einem erheblichen Risiko des Scheiterns verbunden ist. Dafür winkt jedenfalls kein kuscheliger Versorgungsposten. Und dann will die dafür auch noch was von Religion und höchsten Werten faseln. HEUCHLER! Vor jedem Straßenkehrer habe ich mehr Respekt.

  8. Mit so einer Entscheidung will man doch die katholische Kirche nur anpissen, indem man ihr eine Frau hinschickt, die auch noch im Ruf steht eine Lesbe zu sein.

    Bei Saudi-Arabien würden sich unsere Islam-Arschkriecher das nie erlauben.

  9. Die Überstellung ins Kloster oder die EInweisung als Haushaltshilfe eines – öhm – Titularbischofs fände ich angemessener.

  10. Der neue deutsche Botschafter für Kenia dürfte auch schon feststehen:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/elefantenjagd-in-botswana-thueringischer-spitzenbeamter-unter-druck-a-950678.html

    Botswana-Reise: Elefantenjagd bringt thüringischem Spitzenbeamten Ärger

    Im Kollegenkreis brüstete sich ein Spitzenbeamter des thüringischen Umweltministeriums mit seiner Elefantenjagd. Die Tötung des Dickhäuters in Botswana soll nach Informationen von SPIEGEL ONLINE sehr unfachmännisch abgelaufen sein: Mehr als 20 Schüsse habe der Mann dafür gebraucht.

  11. Wer den Islam will, wird ihn erleben.
    Sämtliche verfassungswidrigen Tatsachen der Koranaussage sind in christlicher Akzeptanz aufgehoben und weder das für eine Gewaltlehre missbrauchte Kind, noch die elendige Tierquälerei, noch die permanent gelehrte Missachtung Andersdenkender und Unreligiöser wird registriert, sondern eine faschistische Koranlehre glorifiziert, deren Mordregister in die Millionen geht.

    Das ist das entstehende Irrenhaus für aufgeklärte Menschen, deren Vorbeter mittlerweile akademische Würdenträger sind, die ihren Verstand islamisch umgepolt haben und dem „ungläubigen Rest“ der Gesellschaft Intoleranz vorwerfen, wenn Kritik ihre heile Koranwelt beeinträchtigt.

    Einst die Grundlage unser Demokratischen Gesellschaft, die Kritik, wird jetzt die Umpolung herbeigeführt, die Toleranzdiktatur für die jeglicher Würde beraubten Koranopfer. Wer lesen kann, liest, was der Frevler Schmerzhaftes von den „toleranten“ Koranhörigen zu erwarten hat. Und Frau Schavan empfindet eine seltsame Befriedigung – da sollte man wirklich drüber nachdenken, was solch befriedigte Personen im Vatikan machen sollen.

  12. Mein lieber Sch(a)van!
    Ich hege den Verdacht, dass unsere dispromovierte „C“DU-Islamkuscheltante hinter den Kulissen und Gemächern des Vatikan als zukünftige Päpstin aufgebaut wird. 😉
    Denn DAS könnte sie wirklich besser als Alice Schwarzer.
    Oder sollte der Fakt, dass schon der Vorgänger des amtierenden Oberhirten aus Deutschland kam, dem entgegen stehen?!

  13. Schwavan ist ein islamisches U-Boot von der CDU, genau wie die Böhmer von derselben Partei.

    Bei der Schavan sollte der Vatikan zuerst Exorzimus betreiben.

  14. Und etwas Folklore zum Frühstück.

    In einer Wirtschaft im Stadtteil Gostenhof waren zunächst vier Brüder im Streit um ein verlorenes Handy aneinander geraten. Der Gastwirt und vier seiner Verwandten mischten sich ein, woraufhin die Situation völlig eskalierte. Die Beteiligten lieferten sich laut Polizei eine wüste Prügelei.
    […]
    http://www.br.de/nachrichten/mittelfranken/kneipe-schlaegerei-nuernberg-100.html

    Ich sollte ein Wettbüro aufmachen. Wo jeder auf Mihigru oder nicht Wetten kann. Das wär ne Goldgrube (für den der zwischen den Zeilen lesen kann).

  15. Schavan war ja als Bildungsministerin eine stramme Agentin der EU-Bildungspolitik, die das deutsche Bildungssystem inzwischen von
    der bisherigen allgemeinen Persönlichkeitsbildung zur Abrichtung auf
    wirtschaftsrelevante „Kompetenzen“ umgepolt hat. Dafür soll sie nun wohl von der ebenfalls strammen EU-Befürworterin Kirche
    gescheinheiligt werden. Vgl.:
    http://fassadenkratzer.wordpress.com/2014/01/03/der-marktradikale-griff-der-eu-nach-der-schulischen-bildung/
    http://fassadenkratzer.wordpress.com/2014/01/17/wie-die-eu-mit-dem-bologna-prozess-die-hochschulen-okkupiert/

  16. Der Vatikan ist der richtige Platz für sie. Scheinheilig kann sie schon sehr gut. Das ist noch steigerungsfähig.

  17. Annette ist Angelas Freundin. Hat man etwas anderes erwartet?

    Zumindest kann die Plagiatorin und Islamfreundin im Vatikan nicht ganz so viel Schlimmes anrichten wie in der Bildungspolitik.

  18. Eine unbedeutende, ahnungslose Systemprostituierte verschwindet auf einem Pöstchen im Vatikan. Mutti will es so.

  19. Das erste was die Schavan dem Papst vorschlägt, dass Imame im Vatikan ausgebildet werden sollten. Hätte sie in Deutschland auch eingeführt und funktioniert seitdem prima mit der Islamisierung Deutschlands.

  20. Und schon wieder ein Versorgungsposten. Wer einmal in diesen Seilenschaften drin steckt, der faellt weich. Guttenberg regiert einfach aus den USA weiter in irgendwelchen NGOs, voellig ohne Amt, bis er dann irgendwann seine zweite Chance fuer Merkels Nachfolge bekommt. Schavan kann wegen Kuenstlerpech nicht stellvertretende BundestagspraesidentIn werden, dafuer gibt’s dann was beim Vatikan.

  21. #1 Gesinnungskontrolleur(08:25 „Wie kommt man im Vatikan auf solch eine “Person”alie?“

    Wenn man Papst Franziskus Schrift Evangelii Gaudium gelesen hat, überrascht das nicht, er schreibt: „Wir Christen müssten die islamischen Einwanderer, die in unsere Länder kommen, mit Zuneigung und Achtung aufnehmen …“. Den Handlungsbedarf zur Christenverfolgung in islamischen Ländern verharmlost er: „Ich ersuche diese Länder demütig darum, … den Christen Freiheit zu gewährleisten …“.
    Das passt zu Botschafterion Fr.Schavan.
    Die kath. Kirche (wie auch die evangelische) schafft sich ab.

  22. @ Moderatoren

    Langsam verliere ich die Lust am Kommentieren, wenn ich seit Monaten oft stundenlang in der Moderation hänge.
    Diese Benachteiligung gegenüber den anderen kann ich nicht nachvollziehen.

    .
    ***PI: Bitte dauerhaft und konsequent an die „Policy“ halten! Mod.***

  23. Eine studierte Theologin, die als Betrügerin entlarvt wurde, wird als Botschafterin in den Kirchenstaat geschickt. Das muss einem erst einmal einfallen!

  24. Und Schavan meinte einmal: „…..wir brauchen nicht weniger Islam sondern mehr Islam, damit wir so die Extremisten bekämpfen können..“

    Micht erinnert das an den Deppen der versucht das Feuer mit Benzin zu löschen……

  25. Passen tut die an sich im Vati-Kahn, die hat sozusagen das Zolibat von Natur intus, dafür kleider das falsche geschlecht, lie0ße sich doch aber umgendern, oder ?

    Oder besser noch:
    Wäre nicht ein Austauschprogramm, über Papst Francesco persönlich in aller Barmherzigkeit dann , mit Lampedusa und über Lampedusa noch hinaus dann nicht erstrebenswert:
    Tausche einen weißen Schawan, gegen 99 kleine weise Negerlein aus dem Sarrotti-Morgenlanden , auch abends, und bevorzugt naggisch!

    Möglicherweise könnte Somalia und/oder al-qaida im Maghreb ihr einen neuen Doktorhut aufsetzen mit einer Dissertation im islamisch-katholischen Dialogdschihad, natürlich erst ab 55 Volltreffern in 99 Sekunden aufwärts. Als außeruniversitär-parasitäres Exzellenzprogramm der Katholischen Einrichtung Sankt Blasius aus Darasselam, aber das wär vielleicht doch zu sexuell-anmaßend für so eine zölibatäre Edel…, Edelfrau der reinen politischen und theologischen Leere.
    Also schieße würde die auf jedenfall besser islam-kath.-dialogisch, als sie ins Hohle hinein damals dissertierte!

    Den ‚Dschihad auf dem Wege Allahs‘ zu fechten!, was andres bleibt diesem so weisen Schawan der „Wissenschaft“ ja eigentlich gar nicht mehr übrig.
    Auch die Busenfreundin, was ja in dem Fall recht viel ist, Angie das Merkel-dirs hat ihr gerade gesimst, dass sie ihr alles gute für den Saharatrip wünscht Richtung Lampedusa-Dschihadistan, inschallah!

  26. Ändern kommt von wÄhlen 🙂

    OT: AN ALLE, nicht nur NRWler – http://pro-nrw.net/unterstuetzen-sie-unseren-antritt – ausdrucken, unterschreiben, abschicken, kein Aufwand – Es gibt keine 5% Hürde, die AfD schafft es daher auf jeden Fall, aber wir brauchen auch noch PRO NRW im EU-Parlament! Wenn PRO NRW genug Unterschriften bekommt, dann sind sie zum erstem Mal bundesweit wählbar. Je nach Erfolg breiten sie sich dann bundesweit aus.

    Münchener: Rettet eure Stadt!
    http://www.bayern.diefreiheit.org/unterschreiben-fur-den-wahlantritt-der-freiheit-in-munchen/

  27. Diese unsäglichen Vorbilder für Betrug werden noch belohnt fürs Abschreiben, ich bakam da mal die 6 in der Schule. Ich will auch Botschafter werden, schon des Gehalts der Rente wegen.

  28. Der Artikel enthält leider einen Fehler.

    Frau Schavan ist nicht katholische Theologin – auch wenn sie das gerne wäre.

    Frau Schavan studierte die renommierte Pseudowissenschaft „Erziehungswissenschaften“.

    Theologie wäre im Gegenzug zu dieser Dünnbrettausbildung ein anspruchsvolles Studium gewesen.

    Ihr „Studium“ hat sie ohne Diplom/Staatsexamen abgeschlossen – im Rahmen der sagenumwobenen Promotion.

    Sollte Frau Schavan in ihrem verwaltungsgerichtlichen Verfahren unterliegen (und der Doktortitel endgültig aberkannt werden), dann lautet ihre Qualifikation: (NRW-Arbeiterkinder-) Abitur + Führerschein und findet sich qualifikationstechnisch auf dem selben Niveau wieder wie Frau C. Roth oder Herr J. Fischer…..

    Dachte immer für den Botschaftsdient benötigt man ein Hochschulstuium?????

  29. Dieser eklig-bigotte Mensch hat mich seit Jahren abgestoßen. Typische Merkel-Entourage, elende, verheuchelte, feige Einknicker und Moslem-Hofierer. Und dieses *Pack* ist längst federführend in der CDU/CSU. Unwählbare Parteien.

  30. Sie wird ja auch vielleicht gar nicht als Botschafterin sondern als Beraterin fungieren. Und mit ihrer positiven Einstellung zum Islam liegt sie ja auf einer Linie mit dem derzeitigen Links-Papst.
    Wir werden uns also auf einiges gefaßt machen müssen.

  31. Früher bestimmten die deutschen Kaiser die Päpste. Heute bestimmt die deutsche Kanzlerin deren SpeichelleckerInnen 😉

  32. Schade dass sie geht.Als abschreckendes Beispiel in Sachen Weltfremdheit und Dummheit in besonders schwerem Fall wird sie schwer zu ersetzen sein.

  33. Und ich dachte immer, für eine Laufbahn im höheren diplomatischen Dienst braucht man einen super Uni-Abschluss (hat die Dame ja nicht mehr), muss mehrere Fremdsprachen gut können und an einem harten Auswahlverfahren teilnehmen. Danach die Ochsentour mit Stationen in Ruanda/Burundi/Wallachei etc. und evtl. dann wird man mal Spitzendiplomat – Ach, ich vergaß, Muttis Liebling darf ja nicht Pöstchenmäßig unversorgt bleiben (ein schnödes BT Mandat ist ja auch ein bisschen arg wenig, für eine Diss.- Fakerin), da geht es dann auch mal anders …

  34. @ 36 Fachkraft
    Also Erziehungswissenschaft. Das ist die Voraussetzung und die Grundlage eine völlig klare Zustimmung zur Islamisierung Deutschlands zu erreichen und die Erziehung von Kindern in Deutschland korangerecht als wertvollen erzieherischen Beitrag zu beurteilen.
    Welche schadstoffbelastete Literatur würden denn deutsche weibliche Pädagogen noch gerne Kindern in Deutschland in den Trichter werfen? Was sind das für Frevler, die sich dieser gottserbärmlichen Unterwerfungskultur und ihrem Allwissenheitspropheten widersetzen und die Koranerziehung für unmündige Kinder und Jugendliche in Deutschland ablehnen?

    Haben wir nicht schon genug Scharlatane in Deutschland mit solchen pädagogischen Durchsetzungsvermögen zur Verbreitung einer Irrsinnslehre gehabt?
    Sind die Deutschen wirklich so verblödet, dass sie sich von solch weiblichen Demagogen islamische Erziehungswissenschaften wieder oktroyieren lassen?
    Wie kann eine Frau Erziehungswissenschaften studiert haben und der deutschen Bevölkerung erklären, dass politisch-religiöse Bekenntnisse, die nicht den Hauch unseres Grundgesetzes widerspiegeln, für Kinder in Deutschland gefördert und akzeptiert werden müssen? Eine Religion, die in Deutschland noch nicht mal die Anerkennung als Religion hat?

    Und jetzt im Vatikan mit dieser seit Jahren erfolgreich in Deutschland durchgeführten Einschleusung dieses menschenverachtenden Bekenntnisses der Missachtung aller außerhalb des Islams stehenden Menschen?
    Steht im Koran, und wird im 21. Jahrhundert Kindern in Deutschland gelehrt – und jeder, der sich nicht dieser Lehre unterwirft, so wird es den Kindern gelehrt, hat die in vielfältiger Weise eintretende schmerzliche Strafe zu erwarten.

    Ich kann nur sagen: Überlasst solchen Pädagogen unsere Kinder und ihr erlebt den Koran.

  35. …ich bescheinige einem Teil meiner Vorkommentatoren völlige Unwissenheit über die Intensität der Kriecherei der katholischen Kirche gegenüber dem ISLAM… insofern wird Schavan eine willkommene Mitarbeiterin des Vatikan werden… wer das NICHT glaubt sollte sich diese Seite mal näher ansehen…

    http://www.cibedo.de/

  36. … der flehentliche Blick zum Himmel von Schavan. Danke Allah, jetzt kann ich auch den Vatikan mit deinem geistigen Müll unterwandern.

  37. Ich kann mir nicht helfen, aber in den derzeitigen Vatikan mit dem neuen Papst-Darsteller paßt diese Frau auch noch.
    Erst wenn wir wieder einen anderen Papst haben, dann kann dort – hoffentlich – wieder die Flur bereinigt werden.
    Ich warte immer noch darauf, daß dieser Franz die Tore der Vatikanischen Gärten öffnet und die Lampedusier hineinläßt. Im Sommer genügen Zelte, im Winter kann er für die Container aufstellen. Das wird er aber nicht tun, statt dessen darf man gespannt sein, was dem Till Eulenspiegel des Vatikans als nächstes einfällt.

  38. Fack Schavan und die ganze Politikerkaste in D – mit wenigen Ausnahmen. Diese bitte ich, die Verallgemeinerung meiner Aussage zu entschuldigen.

  39. #59 VivaEspana

    Wieso steht der Dr. immer noch vor dem Namen dieser bigotten Tante, die nicht einmal ihre Schuld eingestehen will?
    Warum ist die immer noch Prof., sie hat nicht mal einen beruflichen Abschluss?!

  40. Ich habe mal gehört, daß seit Bestehen des Vatikans der deutsche Botschafter dort immer ein Protestant sein soll.
    Meines Wissens hält Frau Schavan sich für eine Katholikin.

  41. #50 Moralist (03. Feb 2014 13:16)

    Soviel ich weiss, ist die Deutsche Bischofs Konferenz das widerwilligste Mitglied der römisch-Katholischen Kirche.

  42. “Die Stärkung des Islam als Religion, ist der beste Weg um zu verhindern, dass diese Religion politisch instrumentalisiert und zur politischen Ideologie wird.”

    Seinerzeit musste Stalin den Widerspruch erklären, dass einerseits nach marxistischer Theorie der Staat aussterben soll und andererseits der sowjetische Staat immer stärker und totalitärer wird.

    So wurde die These von „Aussterben des Staates durch seiner Stärkung“ erfunden und als Musterbeispiel der marxistischen Dialektik präsentiert.

    Da hat Schavan wohl bei Stalin abgeguckt.

  43. Annette Schavan soll in den Vatikan

    Das ist eine Möglichkeit eine nutzlose, aber treue politische Leiche zu entsorgen.

    Schavan passt jedoch zu Vatikan wie faust aufs Auge:
    da wird sie viele islamophile Brüder finden.

  44. Die über ihr Dissertationsplagiat gestolperte ehemalige Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU)…

    Was ich bei anderen Beschuldigten sage, das sage ich auch hier: Die Sache ist noch in der Untersuchung; so lange, bis hier nicht ein Urteil oder Entscheidung feststeht, gilt die Unschuldsvermutung.

    Allerdings paßt Frau Schavan zum derzeitigen Papst. Sie taugen beide nichts, weil sie vermischen, was nicht vermischt gehört.

  45. Der Vergleich im Artikel „es ist als wenn man Daniel Cohn-Bendit die Organisation und die Leitung von Landschulwochen an Grundschulen anvertrauen würde“ trifft den Nagel auf den Kopf. Nur dass Frau Schavan im Vatikan vermutlich nicht allzuviel kaputt machen kann. Die Überlegung zu Cohn-Bendit hingegen ist dramatisch. So etwas sollte man sich schon gar nicht vorstellen dürfen.

  46. Fromm ist auch den Islam nach Deutschland zu bringen und somit den Terror. Wenn ich alle 10 Minuten am Bahnhof die Durchsage höre: bitte lassen Sie ihr Gepäck nicht unbeabsichtigt stehen! Warum nur?

  47. #9 Gast100100 (03. Feb 2014 08:55)

    Noch etwas von politischer “Kultur” 2014, wo man als Steuerhinterzieher offenbar keine Probleme mit seinem Chef bekommt. Der Berliner Staatssekretär für Kultur hatte hinterzogen und Klaus Wowereit wusste von dem Fall.

    —————————–

    Wie heißt es doch so schön -Pack schlägt sich, Pack verträgt sich-
    Und – eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.

Comments are closed.