Der „spanische“ Arbeitslose Said El Kadi (kl. Foto oben) begab sich mit seiner sechsköpfigen marokkanischen Familie Mitte letzten Jahres nach Iserlohn und klagte dort auf Hartz IV (Arbeitslosengeld II). Im Interview mit dem Focus erzählte er freimütig: „Ich habe im Fernsehen in einem Bericht gesehen, dass es den Menschen in Deutschland besser geht als in Spanien. Dort wurde auch gesagt, dass in der EU alle Menschen gleich behandelt werden und Unterstützung bekommen. Das hat mich überrascht. Aus Spanien kenne ich nur, dass man gearbeitet haben muss, um Sozialleistungen zu bekommen. (…) Dann habe ich keine Arbeit mehr gefunden. Aber der TV-Bericht hat mir klar gemacht, dass es in Deutschland besser ist.“
JETZT mit Video!

Video der Sendung:

oder:

Heute Abend um 22.45 Uhr wird die Werbung für die Einwanderung in die deutschen Sozialsysteme auch in der ARD ausgestrahlt. Neben dem alltäglichen finanziellen Bedarf von Studiogast Said El Kadi wird es dabei sicherlich auch um die Behandlung seiner an Krebs erkrankten Frau gehen. Das Thema „Sind alle Menschen gleich?“ mit dem berühmten Bestseller-Autor Thilo Sarrazin musste den Anliegen der spanisch-marokkanischen Konditoreifachkraft weichen, die von 800 € Arbeitslosengeld in Spanien nicht leben konnte.

Dass hier ein schon in Spanien gescheiterter Marokkaner Hartz IV und Kindergeld kassiert, überrascht wahrscheinlich den ein oder anderen TV-Zuschauer. Hat doch die EUdSSR in letzter Zeit ständig herumschwadroniert, die Mitgliedsstaaten bräuchten keine Stütze an fremde arbeitslose EU-Bürger zu zahlen. Doch das vorausschauende und fürsorgliche Brüssel hat natürlich für eine Hintertür gesorgt. Dazu EU-Kommissarin Viviane Reding neulich in der FAZ:

Nach europäischem Recht dürfen EU-Bürger, die rechtmäßig in Deutschland leben, nicht durch deutsches Recht wegen ihrer Nationalität diskriminiert werden. Das ist das Wesen des Diskriminierungsverbots, und es steht so ausdrücklich in der EU-Freizügigkeitsrichtlinie aus dem Jahr 2004, die alle EU-Mitgliedstaaten, einschließlich Deutschland, mitbeschlossen haben.

Im selben Interview behauptet die Deutschland regierende Luxemburgerin, wir bräuchten nichts an arbeits- und mittellose EU-Bürger wie Herrn Said El Kadi zu zahlen:

In der Freizügigkeitsrichtlinie von 2004 steht klar und deutlich, was Sache ist. Drei Monate lang darf sich jeder EU-Bürger in einem Mitgliedstaat aufhalten, hat aber keinen Anspruch auf Sozialleistungen. Nach drei Monaten muss man beweisen, dass man entweder eine Arbeit hat oder genügend eigene Mittel und somit dem Sozialsystem nicht zur Last fällt.

Said El Kadi tritt bei Maischberger nebst seinem (vermutlich steuerfinanzierten Anwalt) auf. Lars Schulte-Bräucker hat innerhalb von drei Monaten im Eilverfahren den Rechtsstreit für die El Kadis entschieden und damit möglicherweise einen Präzendenzfall geschaffen. Das Sozialgericht Dortmund hat den El Kadis rückwirkend (!) 1033 € pro Monat verschafft. Außer vom Kindergeld lebte die Familie bis dahin von El Kadis Einkommen als Pizzabote und dem 400-Euro-Job seiner erwachsenen Tochter (21).

An politischer Prominenz werden in der Maischberger-Sendung um 22.45 Uhr in der ARD vertreten sein: Bernd Lucke (AfD), Sven Giegold (EU-Grüner) und Monika Hohlmeier (EU-CSU). Was der ebenfalls eingeladene Jakob Augstein zu dem Thema beitragen soll, erschließt sich uns nicht. In der Beschreibung heißt es „Kein Land profitiere so sehr von Europa wie Deutschland“ – typischer Schäuble-Mutti-Sprech, vermutlich hat ihn also die CDU geschickt. Damit auch ein historischer Bezug nicht fehlt, darf Urgestein Wolf von Lojewski über seine Flucht aus Ostpreußen sprechen. Was das mit den heutigen EU-Zigeunerströmen und den in Europa gestrandeten Marokkanern zu tun hat, wird man in der ansonsten leicht vorausberechenbaren Runde erfahren.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

371 KOMMENTARE

  1. Das sollte man dem Europarat als klaren Fall von germanophobem Rassismus melden….

  2. Ob der Herr Said El Kadi sein ARD-Honorar dem Amt meldet? Das dürfte sich sicherlich dafür interessieren….

    Für was alles meine in Steuern und Abgaben transformierte Lebenszeit draufgeht, ist nur mehr sehr schwer zu ertragen…

  3. Die Anwesenheit Sarrazins während der Diskussion wäre wohl eine Diskriminierung des marokkanischen Spaniers gewesen, und diskriminiert wird hier niemand. Wir sind bunt, tolerant, weltoffen und großzügig!

  4. Persönlich bin ich dafür alle Ausländer nach „Verbrauch“ ihres eingezahlten Arbeitslosengeldes auszuweisen. Ob die abhängig Angehörigen mit dem Ausgewiesenen gehen oder nicht kümmert mich nicht.

  5. Dumm, dümmer, Deutschland … Hr. Kadi kommt mitsamt der Familie nach Deutschland, besitzt null Qualifikationen, bekommt rückwirkend über 1000€ vom Staat zum leben und wird zuguter letzt auch noch Fernsehstar !

  6. …ich kann mir diese Sendungen NICHT anschauen… dann kann ich wieder mal NICHT schlafen… ich lese lieber morgen bei Pi darüber…

  7. Das Sozialgericht Dortmund hat den El Kadis rückwirkend (!) 1033 € pro Monat verschafft.

    Wer wählt die Richter und Staatsanwälte? Die Politiker. Wer wählt die Politiker?
    Na also!?

  8. Mir wird angst und bange, wenn ich an den gesellschaftlichen und staatlichen Zusammenbruch denke, der uns wegen solcher Entartungen bevorsteht.

  9. Die Schweizer! Wie klug und vorausschauend!
    Und wieder einmal im Laufe der Geschichte landet Deutschland auf dem Gesicht, während, auch wiedereinmal, die Schweiz die richtige Wahl getroffen hat.
    Lernen können Deutsche nun mal nicht. Und wenn man denkt, es läge an der Wohlstandsverwahrlosung, dann muss man feststellen, dass die Schweizer (mittlerweile) auch einen Wohlstand haben, aber (noch) nicht verwahrlost sind.
    Sind wir einfach nur dumm? Erst der große Krieg hat hierzulande die Sozen mit ihren Allüren an die Macht gebracht, seitdem haben wir die Ratten am Gemächt. Hätten wir uns nur rausgehalten aus dem Krieg. Wie die Schweizer.

  10. Dieses schmarotzerhafte Verhalten seitens der Mohammedaner ähnelt dem von obligaten Parasiten.

    Ohne eine naive Wirtsgesellschaft ist wohl kein Überleben möglich?!

    Andererseits ist es unglaublich, dass die über Jahrzehnte vom gemeinen deutschen Steuer-/ Abgabensklaven erschuffteten Segnungen des Sozialstaates jedem dahergelaufenen Moslem und seiner Sippe zugestanden werden, obwohl kein Cent/Pfennig ins Versorgungssystem eingezahlt.

  11. Gänzlich OT oder nur ein weiterer Mosaikstein …

    Reparationsforderungen an Berlin: Athen prüft

    Nach einer Studie prüfen die obersten griechischen Juristen, wie mögliche Reparationsforderungen aus dem Zweiten Weltkrieg an Deutschland erhoben werden können. Das teilte Außenminister Evangelos Venizelos heute in Athen mit. Die Studie liegt seit Anfang März 2013 vor und wird seitdem zwischen den Behörden hin- und hergeschoben.

    Die Ergebnisse werden als strengstens geheim eingestuft. Aus diesem Grund ist bisher nichts über die Höhe der Forderungen bekannt. Neben Entschädigungen für Sachwerte und Menschenleben geht es um einen Zwangskredit, den die Bank von Griechenland 1942 der Deutschen Reichsbank gewährt hatte.

    Über die mögliche Höhe der Reparationen kursieren unterschiedliche Zahlen. Widerstandsorganisationen nennen einen Betrag von 162 Milliarden Euro ohne Zinsen. Die deutsche Regierung sieht die Entschädigungsfrage hingegen als erledigt an.

    Q: orf.at

  12. Es kann noch schlimmer werden, wenn so Humanoide sich auf Europas Völker stürzen.

    Terror-Sekte schlitzt Schülern die Kehlen auf
    Bei einem Angriff auf eine Schule in Nigeria sterben über 40 Menschen, darunter offenbar viele Schüler. Vielen von ihnen wurde die Kehle durchgeschnitten, andere verbrannten bis zur Unkenntlichkeit.
    Die Terrororganisation Boko Haram hat im Nordosten Nigerias mindestens 43 Schüler getötet.
    In den frühen Morgenstunden hätten die Islamisten Feuer in einem Internat bei Damaturu im Bundesstaat Yobe gelegt. Flüchtende hätten sie erschossen oder ihnen die Kehlen durchgeschnitten, berichteten nigerianische Medien unter Berufung auf überlebende Zeugen.
    http://www.welt.de/politik/ausland/article125201737/Terror-Sekte-schlitzt-Schuelern-die-Kehlen-auf.html

  13. „Integration“ geht vor. Es müssen schließlich „Zeichen“ gesetzt werden. Deutliche Zeichen ans dumme deutsche (Fernseh)Volk: „Sehr her, ihr sei nicht wichtig! Eure Anliegen kümmern uns weniger als die Anliegen der Fremden!“ Das ist die (unmißverständliche) Botschaft der Ausladung. Jeder hat das kapiert.

    Lese gerade von London, wo im Dezember Muslime allen Verkäufern und Käufern von Alkohol „40 Peitschehiebe“ gedroht haben. Das ist gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – mitten in England! Warum lassen sich die Briten das gefallen?

    In der Wixilügia „Islam in London“ erfährt man:

    Islam is London’s largest minority religion. There were 607,083 Muslims reported in the 2001 census in the Greater London area.[1] Most Muslims are concentrated in the east London boroughs of Newham, Tower Hamlets and Waltham Forest. 40% of England’s Muslims live in London, where they make up 8.5% of the population.

    In the 2011 census Office for National Statistics, the proportion of Muslims in London had risen to 12.4% of the population. In Newham and Tower Hamlets the percentages of Muslims were over 30%.

    Von den in London hausenden Moslems sind u.a.:
    300.000 Türken
    240.000 Pakis
    170.000 Banglas
    140.000 Somalis
    130.000 Irakis
    120.000 Nigerer
    100.000 Inder
    71.000 Afghanen
    70.000 Ghanesen

    Was – um Gottes willen – will London mit anderthalb Millionen Moslems!?

  14. Es ist doch total rassistisch, dass Menschen erst nach Deutschland kommmen müssen um Hartz IV bekommmen zu können. Unspruchberechtig muss man natürlich auch dann sein, wenn man im Heimat, z.B. Spanien, Arbeit sucht.

  15. Jedem normalen Menschen müssen solche Fälle klar machen, dass unser Sozialsystem über kurz oder lang kollabieren muss. Die Kurzsichtigkeit – oder besser Blindheit – der Gewinnler der Migrationsförderung setzt mich immer wieder in Erstaunen.

  16. Der typische Sozialschmarotzer.Dieses Pack sollte gleich alles zurrückzahlen was se sich von uns erbeutet haben!

  17. Das EU Bürger Transferleistungen erhalten für die sie niemals einen Gegenwert erarbeitet haben ist Skandal genug.
    Nun also auch Marokkaner.
    Können jetzt alle EU Länder ihre eingewanderten nicht EU Bürger zwecks Transferleistungempfang nach Deutschland entsenden?
    Da werden aber mächtig viele Türken über Bulgarien kommen.

  18. Was wollt Ihr denn? Besser hätte es Thilo sicher auch nicht hingekriegt, für seine Bücher zu werben.

  19. Ich kann mich da #2 Lady Sonja nur anschließen: „So einen Mist sehe ich mir schon lange nicht mehr an!“

    Und nebenbei: die Maischberger verdient sich dumm und dämlich mit solchen Betroffenheitssendungen. Aber gibt sie davon auch nur einen Euro an Leute ab, für die sie in ihren Sendungen Betroffenheit heuchelt?

  20. Dort wurde auch gesagt, dass in der EU alle Menschen gleich behandelt werden und Unterstützung bekommen.

    Willkommen im EU-Musterschülerland Deutschland. Sollte der Einzelfall die Regel werden, wird sich wohl keiner mehr vom Arbeitsamt in irgendwelche ein Euro-Jobber Maßnahmen stecken lassen. Falls doch, werden die Sozialgerichte noch mehr zu tun bekommen.
    Deutschland ist bereits das Gespött der Welt und stellt es täglich weiter unter Beweis.

  21. dieser bericht in der glotze duerfte einigen multikultitræumern die augen øffnen, die bisher immer noch die realitæt verweigert haben

  22. OT
    Dem Obernarr wird die Narrenfreiheit garantiert.

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-02/vosskuhle-gauck-npd-klage-bundesverfassungsgericht

    Gerichtspräsident Voßkuhle gesteht Gauck wertende Äußerungen zu

    Der Bundespräsident darf sich pointiert, ironisch oder humorvoll über Parteien äußern. Auch über die NPD. Das sagt der Präsident des Bundesverfassungsgerichts.

    Die rechtsextreme NPD hatte geklagt, weil sie sich durch eine Äußerung Gaucks diffamiert sieht. Der Bundespräsident hatte im August vergangenen Jahres angesichts von ausländerfeindlichen, rechtsradikalen Protesten gegen ein Asylbewerberheim in Berlin-Hellersdorf vor Schülern seine Unterstützung für eine Gegendemonstration betont. „Wir brauchen Bürger, die auf die Straße gehen, die den Spinnern ihre Grenzen aufweisen und die sagen ‚bis hierher und nicht weiter‘.“

    Nach Ansicht der NPD hat Gauck damit seine Kompetenzen überschritten. Er habe seine Pflicht zur parteipolitischen Neutralität und auch die Chancengleichheit der Parteien verletzt, so der Vorwurf. Gauck habe etwa einen Monat vor der Bundestagswahl vor Erstwählern in den laufenden Wahlkampf eingegriffen, sagte NPD-Anwalt Peter Richter. Er habe „eine Art regierungsamtliche Warnung vor der NPD ausgesprochen“. Dies gehe in Richtung einer unzulässigen Schmähkritik.

    Es gibt aber noch offene Fragen.

    Wer außer NPD sind Spinner:
    AfD, die Freiheit, Republikaner, alles was rechts von der CDU ist?

    Was heißt „den Spinnern ihre Grenzen aufweisen“:
    verhöhnen, niederschreien, verprügeln, lynchen, verhaften, erschießen?

    Was heißt „bis hierher und nicht weiter“, was darf man noch:
    sprechen, Plakate zeigen, einfach stehen oder wird jede Gruppe aus mehr als 2 Personen in der Nähe eines Asylheims schon als neue NSU gewertet?

    Fragen über Fragen.

  23. Ganz einfach: Hartz IV ist mit Pflichten verbunden. Vielleicht finden sich für den faulen Sack ein paar Schulklos zum Reinigen.

  24. Interessant wäre festzustellen, ob der „spanische“ Einwanderer auch noch zusätzlich zum ALG2 von der Arbeitsagentur die monatlichen 2000 EUR „Eingliederungsbeihilfe“ bekommt.

  25. #29 Schüfeli

    Toll, der BP steht also über den „normalen“ Bürgern … sind nicht nach dem GG alle Bürger gleich? … rot lackierte Faschisten und Mohammedanernazis sind wohl gleicher …

  26. Herr Lucke befindet sich zur Zeit bei einem Vortrag in Augsburg. Es handelt sich um eine Aufzeichnung.
    Wer bekommt mehr Redezeit: dser Spanier oder Lucke?

  27. #26 Felix Austria

    Ha ein Republiksflüchtling *g* aber wenigstens einer mit anständiger Ausrüstung …

  28. #37 heartofstone
    Und bald habe ich auch wieder eine „richtige“ Staatsangehörigkeit. 😆

  29. „Spanischer Arbeitsloser“… Daher wohl der Begriff „Das kommt mir spanisch vor“. „Sechsköpfige Familie“, das ist ja schon ein richtiger kleiner Großclan (und wahrscheinlich noch lange nicht das Ende der Fahnenstange).

    „Kein Land profitiert so sehr von Europa wie Deutschland“. Dann müßten wir ja immer reicher und reicher werden. Und von dem vielen Geld würden sich auch wieder mehr deutsche Paare Kinder „leisten“ können.

    Schön, daß Ostpreußen mal wieder ins Gepräch gebracht wird, die Heimat meiner Vorfahren. Aber in diesem häßlichen, deplacierten Kontext? Was würden die fleißigen Ostpreußen davon halten, daß sie mit muslimischen Sozialschmarotzern in unzulässigster Weise in einen Topf geworfen werden?

    Was Ostpreußen für Deutschland war, ist die Westsahara heute für Marokko. Mehr Vergleich gestattet der Anstand vor den Millionen auf der Flucht Zerschossenen und Umgekommenen Familien unserer Landsleute nicht. Daß der Lojewski so abgefuckt ist, sich in diese selten bekackte Sendung zu setzen, und seine Heimat zu verhöhnen. Na ja, muß er ja wissen, welchen Anliegen er dient. Gewiß nicht seiner „Heimat“.

  30. #39 Felix Austria

    Wenn man nur mehr „Rübermacher“ statt der vielen Mohammedaner „aufnehmen“ würde … träumen darf man wohl noch …

  31. Es laüft noch in SAT1 (bis 22:15)
    DER RÜCKTRITT
    (über Wulff)

    Hoffentlich kommt Sex mit Betty nicht zu kurz.
    😀 😀 😀

  32. Mit Sicherheit werden im Publikum wieder ein paar Claqueure verteilt sitzen, die bei jedem Satz des „Spaniers“ beginnen Beifall zu klatschen.

    Da besonders die Katalanen und Basken stolze Völker sind, wird es dort sicher nicht wenige in die Weißglut treiben, wenn der Herr aus Marokko als Spanier bezeichnet wird und somit auf eine Stufe mit den stolzen Katalanen und Basken gestellt wird.

  33. #30 Lepanto2014 (25. Feb 2014 21:26)
    Ganz einfach: Hartz IV ist mit Pflichten verbunden. Vielleicht finden sich für den faulen Sack ein paar Schulklos zum Reinigen.

    No fuxxx way!
    Bei unzähligen von mir beobachteten 1€-Reinigungs-Sklaveneinsätzen in Parks, an Straßenrändern, in Straßenunterführungen, U-Bahnhöfen, etc. habe ich nie Plus-Deutsche aus Negerien, Mohammedanien oder Ziganien gesehen, noch nie!

    Die JobCenter-Mitarbeiter trauen sich nicht, das Gesoxx zu irgendwelchen ABM zu verdonnern, ansonsten siehe hier:
    Marokkaner:
    /2012/09/eil-marokkaner-ersticht-jobcenter-angestellte/
    Negerfrau:
    http://www.op-online.de/lokales/rhein-main/schiesserei-polizei-arbeitsamt-fotostrecke-1250183.html

  34. Es ist eigentlich egal:
    WIR sollen ja geradezu provoziert werden, das uns bald die Geduld reißt, dann gehen wir aber RICHTIG auf die Strasse.
    Dann, als Konsequenz kann die Regierung, allen voran die EU diesem Aufstand mit aller Härte begegnen [da Sie sich ja schon darauf vorbereiten]
    Andersdenkende ala Sarrazin, PI-Leser etc. werden dann entweder umerzogen oder gleich entsorgt werden.
    Das Üble dabei ist:
    Die Linken Politiker sind so ziemlich alles Juristen irgendeiner Art und machen die Gesetze aka Spielregeln, wir halten uns daran diese aber eben nicht. Trotzdem werden nur wir belangt, diese aber nicht.
    Es ist klar, wir werden entdeutscht, allesamt, auch die anderen Nationen um der grossen EU Sozial Herrschaft den Weg zu bereiten.
    Man kann gar nicht genug Beruhigungspillen schlucken bei dieser kaltblütigen Machtübernahme, die bald sehr viel Blut brauchen wird!
    Alles schon dagesessen, oder wie König Salome schon sagte:
    Es gibt nicht Neues unter der Sonne, alles ist eitel.

  35. #18 GeWi (25. Feb 2014 21:11)

    (scheinbar hat der Typ 20 Jahre lang als Bäcker in Spanien gearbeitet und hier wird er zur Konditoreifachkraft geadelt 🙂

    Wie schnell das in Drittweltistan mit Fachkräften geht, hat heute ein anderer Bericht bestätigt:

    „Wenn man zu viel wegschneidet, mag die Frau keinen Sex mehr“, erläutert Doktor Mazouka. Die Beschneiderin ist zur semi-staatlichen Frauenvereinigung in der omanischen Provinzhauptstadt Salalah gekommen, um zu erläutern, wie und warum sie neugeborenen Mädchen die Klitoris wegschneidet. (…)

    Eine ärztliche Ausbildung hat sie nicht. Früher hat sie mal als Krankenhausgehilfin gearbeitet – daher nennt man sie hier Doktor.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article125192890/Der-harte-Kampf-gegen-die-Beschneidung-der-Maedchen.html

    Also das typische der 3. Welt: Wer mal ein Buch aus der Ferne gesehen hat, ist „Philosoph“, wer mal im Krankenhaus gefeudelt hat, ist „Doktor“, und wer mal eine Tastatur berühren durfte, ist „IT-Entwickler“.

  36. Das ist halt der Zeitgeist.

    Das müssen wir aushalten (oder auch nicht).

    Es zeigt die Prioritäten.
    .
    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Unbekannte-schlagen-und-treten-Obdachlosen

    <<Sie sind etwa 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß haben dunkle, kurz geschnittene Haare und sind vermutlich Südländer<<. ?
    .

    Da bin ja mal gespannt.

    Tippe auf 4 1/2 Jahre brutto.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Urteil-im-Prozess-um-toten-Streitschlichter-von-Kirchweyhe-erwartet

    Have a nice day.

  37. #43 Stracke

    Du hast mich ganz verwirrt. Ich habe op-online gelesen und dachte OP-Marburg 🙄

  38. Halb OT: 2 x Ätsch

    1. Ätsch :
    Ich habe seit 2 Jahren kein Auto mehr, weil man mir dieses wegen darin befindlicher schwarz-rot-goldener Flaggen sowie Sarrazin-Fotos mit pro-Sarrazin-Aussagen „abgefackelt“ hat. Mein Leben in einer thüringischen Kleinstadt organisiere ich ausschließlich mit dem Fahrrad.

    2. Ätsch :
    Seit 8 Jahren konsumiere ich kein TV und seit 2 Jahren keinen Rundfunk mehr, weil ich
    mir meine eigene Informationsfreiheit über das Netz bewahre.
    Ich lebe damit hervorragend, muß mir Maischberger nicht antun und habe keine Entzugserscheinungen !

    Gruß aus Thüringen

    Calgues

  39. #7 Mett-Fan (25. Feb 2014 20:59)

    Dumm, dümmer, Deutschland … Hr. Kadi kommt mitsamt der Familie nach Deutschland, besitzt null Qualifikationen, bekommt rückwirkend über 1000€ vom Staat zum leben und wird zuguter letzt auch noch Fernsehstar !

    Und wie ich vor 21 Jahren in Deutschland verzweifelt beim Sozialamt um ‚kurzfristige Hilfe bat'( mit der Absicht so schnell wie es geht aus der katastrophalen Lage heraus kommen) drei Tage fast nichts mehr zu Essen hatte, kurz davor war Obdachlos zu werden, und vom „sozialen Fangnetz‘ gebrauch zu machen…wurde ich dort behandelt wie der aller letzte Dreck, und bekam nichts.
    Ein Deutscher ist nur Mensch zweiter Klasse wenn es ihm dreckig geht.
    Gleichzeitig durfte ich mit ansehen wie Türken mit dicken BMW zum Sozialamt fuhren.

    Und nein liebe Gutmenschen, dies ist nicht erfunden und kein Stammtisch gelaber, sondern war meine bittere Realität.
    Von wegen gleiches Recht für alle.

  40. #15 Nationale Selbstbestimmung

    Entschuldige, wenn ich dich berichtige.
    In Ghana leben hauptsächlich Christen. „Nur 15,6%“ (was eigentlich schon zu viel ist) sind Moslems.

    Ich raff das auch nicht, dass die Engländer sich so etwas bieten lassen.
    Wurden dort nicht letztes Jahr junge Mädchen im Minirock von den Muselmanen angemacht, sie müssten sich korankonform kleiden, da dort die Scharia herrsche…?

  41. #25 KDL (25. Feb 2014 21:21)
    #28 The holy kuffar (25. Feb 2014 21:24)

    Seid ihr sicher, daß diese Maischberger(?) nicht doch heimlich auf unserer Seite ist ?
    Bei solch einem Beitrag müssen doch der arbeitenden Bevölkerung reihenweise Hutschnüre reißen.
    Auch eine Möglichkeit, der MSM-verdummten Masse die Augen zu öffnen.

  42. Diese Politkaste, die Medien werden von Deutschlandhassern pc gerecht dominiert, die sich erlauben, alles was Deutschland schadet

    als ok herauszustellen und in rosa belichten zu lassen,

    waehrend es echte Patrioten, wie Sarrazin auf das uebelste behandelt.

    Schande auf diese „Elite“ die ihren Parteifuehrern das Maul leckt,

    ihr Volk verraet und gegen den Amtseid handeln.

  43. Im Westen nichts neues…

    Aber mal ganz ehrlich! Problem ist die SPD-Hartz IV-Gesetzgebung!!!

    Das ist keine Sozialhilfe im nationalen Sinne!

    Ich glaube auch nicht, dass diese Zufällig von SPD-Schröder so „dumm“ (EU-genial) gemacht wurde!

    In der EU gibt es nur einen einzigen Staat, der für „Ich will arbeiten, tu es aber nie“ allen Menschen weltweit Arbeitssuche-Untersützung anbietet!

    Alle anderen sagen nur, in der Not bekommt nur mein Volk Sozialhilfe, das andere sind dann übergeordnete „Flüchtlingshilfen“ die jederzeit gekündigt werden können, ohne Verfassungsbruch, da freiwillig…

    Das ist kein ungewollt gelegtes Ei!

  44. Das ist KEIN TV Programm mehr,sondern eine Antideutsche Terroreinrichtung!!!!
    weigert euch alle bis aufs Blut,für diese Einheimischen Diskreminierungs Klapse 17 Teuro zu bezahlen!!!

    Zudem diese Verblödungs Kiste rapide an Boden verliert Gottseidank auch…:

    Medienkongress: TV nicht mehr der Bildschirm Nummer eins
    Das Fernsehgerät verliert rapide seine dominierende Rolle als Fenster zur Welt.

    „«Der Verkauf von klassischen Fernsehgeräten geht nun schon das zweite Jahr in Folge zurück», sagte der für Unterhaltungselektronik zuständige Bereichsleiter beim Branchenverband Bitkom, Michael Schidlack, am Montag auf einem Medienkongress auf der Messe in Karlsruhe.
    In diesem Jahr würden in Deutschland noch 7,8 Millionen TV-Geräte verkauft, aber fast 30 Millionen Smartphones und 9,5 Millionen Tablet-Computer. «Das hat Auswirkungen auf die Mediennutzung», sagte Schidlack zum Auftakt des Kongresses TV Komm.“
    http://www.neckar-chronik.de/Home/nachrichten_artikel,-Medienkongress-TV-nicht-mehr-der-Bildschirm-Nummer-eins-_arid,248455.html

  45. #56 WahrerSozialDemokrat

    In der Politik geschieht nichts durch Zufall. Wenn etwas geschah, kann man sich sicher sein, dass so geplant war.
    Franklin Delano Roosevelt

  46. Kann ich mir nicht ansehen, alleine aus Gründen des vermutlich nach 5 Minuten an der Herzschlaggrenze kratzenden Blutdrucks.
    Die Auswahl der Gäste sagt doch schon wieder alles aus, 7:1.

    #53 raswetschik:
    der springende Punkt ist „arbeitende Bevölkerung“. Die Masse derer hat um 22:45 ganz sicher andere Interessen, als der Maischtante und ihren Systemhuren zuzugucken, weil i.d.R. gegen 0600 der Wecker klingelt.

  47. Ich glaub ich zieh mir mal wieder das Gelabere einer Gutmenschin rein, ist bestimmt besser als Maischberger…

    WSD-Film: Ein Gutmensch!?
    http://www.youtube.com/watch?v=lk-wq4ybdqA

    Die lernt türkisch weil die alten Türkinnen hier zu faul für deutsch sind…

    Oder zu doof, wer weiß? Na ja, auf jeden Fall muss man dafür Verständnis als Gutmensch (Bessermensch/ Übermensch/ Heilmensch) haben. Die lieben armen doofen kleinen Muslime und Türken sind ja alles nur kleine Rassisten für nen Überrassisten_Gender-Kulturist_Inneninnen (oder so)…

  48. ARD lädt Sarrazin aus, Hartz IV-Marokkaner ein
    ++++

    Die Einschaltquote ist schließlich entscheidend!

    Die Mehrzahl der Unterschichtler sieht halt lieber Hartz-4ler (einer wie ich oder fast wie ich) und Exoten (ich möchte auch ein Exot sein) wegen der eigenen Identifikation!

    Auf Sarrazin ist die Unterschicht durch die Mainstream-Medien auch nicht so gut vorbereitet.
    Erfordert vielleicht sogar Nachdenken.
    Das geht natürlich gar nicht!

    Dann schon lieber Maischberger oder Dschungelcamp!

    http://sz-magazin.sueddeutsche.de/upl/images/user/8059/27622.jpg

    http://www.radiohamburg.de:8080/var/ezflow_site/storage/images/media/images/micaela-schaefer-dschungelcamp/13501071-2-ger-DE/Micaela-Schaefer-Dschungelcamp_image_660.jpg

  49. Mir geht’s genauso: Diese Sendung werde ich mir garantiert nicht antun. Da rege ich mich viel zu sehr auf, außerdem: siehe
    #58 Bio-Deutscher (25. Feb 2014 21:59)
    muss ich morgen wieder früh raus, Hartz4 für andere schaffen.

    Und egal, was da gelabert wird: gemacht wird doch was anderes.

  50. @Jaques NL
    Du hast eben nicht ein Messer gezogen,oder den Laden nicht pulveriesiert,oder sowas angedroht,wie hier schon geschehen von den Bereicherern..

    Im Jobcenter Neuss hat ein Mann eine Sachbearbeiterin erstochen. Ahmet S. soll die 32-Jährige in ihrem Büro besucht und angegriffen haben, einen Termin für ein Gespräch hatte er nicht. Nun sucht die Polizei nach dem Motiv des Familienvaters.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/jobcenter-neuss-familienvater-ersticht-seine-sachbearbeiterin-a-858111.html

  51. Allein schon die Grüne „Ska“ Keller (eigentlich Franziska) stößt einem böse auf. Die Frau kennt nur Feminismus, Migration, Asyl und Islam (als Themen, studierte Islamwissenschaftlerin). Herr Augstein und Herr Lowjewski passen da irgendwie nicht rein. Trotzdem ist das wieder ein 5:1 Verhältnis.

  52. #52 nalitza60 (25. Feb 2014 21:48)

    Warum „berichtigen“? Die Zahlen sind alle echt! Und alle der englichen Wiki pber islam in London entnommen. Lese nochmal genau hin: Von den in London lebenden Muslimen sind 70.000 Ghanaer (oder -nesen). Es gibt in London also auch weit mehr christliche (oder sopnst welche nichtmuslimischen) Ghanaer. In London leben über 1,5 Mio. Inder. 100.000 davon sind Moslens.

  53. Habt Ihr’s schon gemerkt? Unser verantwortungslose Politikerclique will uns kaputt machen. Was bei Maischberger gequasselt wird, ist vor diesem Hintergrund vollkommen unerheblich.

  54. #52 nalitza60 (25. Feb 2014 21:48)

    Wenn du also wissen willst, wieviele Fremde in London leben, dann wirst du weit höhere Zahlen bekommen.

  55. In einem Song von Sido heißt es „Ich bewahr‘ mir diese Bilder im Kopf“.

    Bei dem Bericht über Hartz IV für eine 6-köpfige „spanische“ Familie aus Marokko kamen mir folgende Bilder, die ich im Kopf bewahrt habe, in den Sinn:

    Vor 4 Wochen: Einladung in den VIP-Bereich eines Bundesliga-Fußballclubs in NRW. Am Treffpunkt 15 Minuten Wartezeit bis zum Eintreffen von Freunden und Family.

    Nahe des Eingangsbereichs: Ältere deutsche Männer, überwiegend armselig gekleidet, die die Abfallbehälter (!) nach Pfandflaschen durchsuchten …

    Erinnerte mich an Berichte aus der Nachkriegszeit, als Menschen Zigarettenstummel von den Strassen einsammelten.

    Ich bewahr‘ mir diese Bilder im Kopf …

  56. Die Durchnittsrente für 35 Jahre Arbeit liegt unter 1033 €.35 Jahre umsonst gearbeitet.
    Armes Deutschland.

  57. man sollte die todesstrafe bei hochverrat wieder einführen
    und an solchen + mitwirkenden vollstrecken

  58. Wenn man darüber nachdenkt, warum der T. Sarrazin nicht in dieser Sendung ist, gerät dadurch die Staatsaffäre Edathy immer mehr in den Hintergrund, da steckt System dahinter und ist gewollt und beabsichtigt. Wir regen uns über den Hartz 4 Moslem auf. Es ist ein “ Kriegs Nebenschauplatz “ und gehört zum großen Ablenkungsmanöver, denn die ARD und dessen Aufsichtsrat hat immer das letzte Wort dfür was machbar ist, und gezeigt werden soll

  59. Das politishce Establishment in Deutschland spielt den Gönner. Profiliert vor der ganzen Welt aus der Geschichte gelernt zu haben.

    In meinen Augen ist das Arschkriecherei. Ja gar verlogen. Wie ein gut dressierter Hund in einem Zirkus vor dem Dompteur.
    So tickt und denkt aber der normale deutsche nicht. Seit 911 haben wir hier eine ganz derbe Meinungsdiktatur. Der normalo deutsche hat es in dieser Zeit gelernt was er zu sagen und nicht zu sagen hat um zu überleben.

  60. Da schreibt Dr. Thilo Sarrazin über Sprechverbote in der Bananenrepublik Deutschland und wird prompt von der DresseusIn Aisheberger ausgeladen, der Angelsachse würde sagen: „That proofs it“!

    Naja, vielleicht geht dem Steuermichl ein Licht auf, warum seine Steuersätze so hoch sind und warum seine Schulen verfallen, seine Straßen „DDR“-Niveau erreicht haben und sich im Kalifat Al-Kraft Bürgerstreifen bilden….

    „Deutschland schafft sich ab!“
    Dr. Thilo Sarrazin, 2010

  61. #70 Lacon

    Ist das nur Ihnen aufgefallen, oder haben das auch Ihre Freunde und Familie registriert?

    Das ist auch so ein Problem-die verdammte Gleichgueltigkeit, seinen Landsleuten gegenueber.

    Aber sobald man Spendenpropaganda sieht, mit den starkpigmentierten Kleinen und ihren grossen Kulleraugen, da ist das Gejammer ueber die boese ,kalte Welt gross.

    Bei den eigenen Landsleuten heissts ja nur, selber schuld, ueberall gibts Hilfe, keiner muss hungern, alle Faul und Ballast….

  62. Bullshit-Bingo mit Maischberger. Meine Tipps:
    [ ] „Herr Lucke, ist Herr El Kadi – ein 6facher Familienvater – für Sie der immer erwähnte soziale Bodensatz?“
    [ ] „Für Herr Lucke ist dies nur ein Beispiel von Entartung“.
    [ ] „Wo kommen wir da hin, wenn wir die Politik den Wissenschaftlern überlassen?“
    [ ] „Mich nervt ihr ständiger Professoren-Ton“

  63. Das Problem ist eigentlich nicht, daß die dummen Fernsehfuzzis Sarrazin ausladen (können). Sondern daß es nur einen Sarrazin gibt. Das ist die Schande Deutschlands. Jeder HarzIV-Marokkaner hat 6 Bälger. Und alle 6 Bälger bekommen wieder 6 Bälger. Aber es gibt eben nur einen Sarrazin.

  64. #12 Stracke (25. Feb 2014 21:08)

    Dieses schmarotzerhafte Verhalten seitens der Mohammedaner ähnelt dem von obligaten Parasiten.

    Ohne eine naive Wirtsgesellschaft ist wohl kein Überleben möglich?!

    Das ist ja das Kernproblem: Ohne schaffende Ungläubige mit Jizzya und ohne Ölquellen wird jede islamische Gesellschaft langfristig in Richtung Taliban-Afghanistan abdriften, das sind keine selbsterhaltenden Strukturen!

    Sogar Viren sind da cleverer, die löschen niemals alle Wirte aus, sonst gäbe es heute keine Menschheit mehr und auch keine Viren!

    Viren ist menschlich! 🙂

  65. Seit Maischberger Sabatina James ausgeladen hat, damit dieser Salafisten-Imam Hassan Dabagh kommt, boykottiere ich diese Sendung. Und wie ich hier vernehme, hat sich an den Auswahlkriterien bis jetzt nichts geändert.

  66. #56 WahrerSozialDemokrat (25. Feb 2014 21:57)

    Im Westen nichts neues…

    Aber mal ganz ehrlich! Problem ist die SPD-Hartz IV-Gesetzgebung!!!

    Die Hartz IV-Gesetze des grünsozialistischen Fischer/Schröder-Regimes waren der größte Terroranschlag gegen die deutsche Bevölkerung seit Adolf Hitler (Bündnis33/Braune)!

    Einem unverschuldet arbeitslos gewordenen 50jährigen Facharbeiter wird alles genommen, was er in seinem Leben erarbeitet hat, die Kinder müssen nun sogar für seine Pflege aufkommen, der Hartz IV-Marrokaner hingegen, der niemals auch nur einen Cent in das hiesige Sozialsystem eingezahlt hat, wird fürstlich belohnt!

    Das kann nur Absicht kein, kein Versehen!

    Grüne sind wie Nazis, nur ohne Krieg, zumindest bislang!

  67. ARD lädt Sarrazin aus.
    Offenslichtlich leidet die
    ARD an chronischer RealismusPhobi.

    Da hilft nur eins:
    Zwangsfinanzierung komplett abschalten
    damit der Patient nicht mehr künstlich und auf Kosten der Steuerzahler am Leben erhalten wird.
    Feierliche Beerdigung der ARD und fertig.
    Ebenso mit ZDF und GEZ.

  68. Semi OT

    Gucke wie jedes Jahr Karnevalsübertragungen. Weil in ihnen oft klar wird, wie frech – schüchtern Berufsfreche sind. Und wie politisch/unpolitisch der Wasserstand gerade ist. Heute abend Bohnebeutel. Und was höre ich da just jetzt in einem fulminaten „Don-Camillo-HERR-Sketch? (für die Jüngeren: Es geht um die Parteifarben):

    HERR: Erkläre mir „GroKo“!
    Don Camillo: Also Merkel von der CDU und Gabriel von der SPD.
    HERR: Ah, eine Negerfrau und ein Indianer…

  69. Das wirklich Freche daran ist noch sich ins Fernseh zu setzen.

    Für den Anwalt sicher Eigenwerbung 1 Klasse denn das Klientel wird immer mehr …

    Das gibts nur in Bunteland wo jeder dahergelaufene mehr Wert ist als die Einheimischen die mit Sanktionen und sonstigem Schikaniert werden und sich Sachen aus der Lebensleistung erstmal verkaufen müssen um irgendwelche Ansprüche zu haben.

  70. Die Sendung hat doch nur den Sinn, alle frei denkenden Menschen wie wir es sind, zu zermürben und zu frustrieren. Ich finde es erbärmlich, dass der marokkanischen Bäcker für diese Zwecke instrumentalisiert wird.

    Mit großer Wahrscheinlichkeit hat die Geschichte seiner Familie und sein Lebenslauf viele tragische Momente und auch seine Bemühungen für Arbeit, Familie und Sozial werden nicht die Realität widerspiegeln, die wir täglich mit den anderen Mitmenschen – insbesondere den Hardcore-Muslimen – hier erfahren und leben.

  71. OT:

    DOOFIDO ist mit seinem neusten Gequake „Sonny Black“ wieder mal in den Charts auf Platz 1. Ist mittlerweile das 5. Top1-Album.

    Bei Teletext von Sat 1 auf seite 153 : Dieses Werk hat Bushido nach seinem Alter Ego „Sonny Black“ benannt und geht ebenso aggressiv und provokant zur Sache, wie man es von ihm gewohnt ist!“

    Wie kommt dieser Spacko immer auf Platz 1? Entweder kauft der seine CDs alle selber auf (Abu-Chaker-Clan) oder es gibt soviel Doofköpfe, die ihr Geld dem Kasper in den Rachen schmeißen. Kein Wunder, daß Deutschland immer mehr verblödet.

    Wie kann man so einen unmusikalischen „Ich fick Deine Mutter“-Schrott nur hören… da sagt ich nur: Da fliegt mir doch das Blech weg…

  72. Wenn’s nicht so beklemmend wäre, könnte man sich weghauen vor Lachen, denn einen besseren Beweis für die Wahrheit seiner Tugendterror-Argumente hätte sich Sarrazin nicht erträumen können.

  73. #77 Eurabier

    Kann ich akltuell bestätigen. Die Kommunen, das sind die Orte wo die Menschen leben, sind wegen fehlender Mittelzuweisungen mittlerweile so ausgeblutet, das sie ihren ihnen aufgebrummmten Pflichten nicht mehr nachkommen können.

    Grund:

    Murksel & Schäuble

    verschieben Milliarden gen Brüssel oder

    verteilen die Steuereuros weltweit,

    entledigen sich immer mehr ihrer Bundesaufgaben,

    die Kommunen müssen die „Flüchtlinge“ versorgen und

    haben Schulen und Straßen zu großen Teilen in Eigenfinanzierung zu nehmen.

    Fazit:

    Die Steuermilliarden kommen bei den Menschen in den Kommunen nicht mehr an, aber zahlen dürfen sie sie.

  74. OT

    Eben in den Tagesthemen ein mehrminütiger, ausführlicher Bericht über eine in Istanbul gebaute unterirdische Moschee. Wenn eine christliche Kirche gebaut wird, kommt selten so ein würdigender Beitrag.
    Soll sich schämen die ARD!

  75. Die Sendung hat noch nicht begonnen, und man darf sich in den Tagesthemen schon mal einen hübschen Werbefilm für eine ganz tolle, neue istanbuler Moschee anschauen. Herrlich fängt der Fernsehabend an..

  76. Bei mir sind langsam gefühlte 50 %. Jedesmal, wenn ich aus dem Fenster sehe, rennt eine Kopftucharmada im Stechschritt zum Bus!

    Alle in langen Mänteln bis zum Boden in grau, egal ob Sommer oder Winter und Kopftucher in Schreifarben, bis das Auge blutet.

  77. Dort wurde auch gesagt, dass in der EU alle Menschen gleich behandelt werden und Unterstützung bekommen.

    Liegt Spanien mittlerweile in Afrika, oder Asien?

    Meines Wissens gehört Spanien auch zu Europa.

  78. Wollte mir ausnahmsweise diese Sendung anschauen, weil ich einmal Bernd Lucke sehen wollte (es ist übrigens für ihn keine Empfehlung, wenn er in eine Sendung in der ARD zugelassen wird).
    Habe ein paar Minuten früher eingeschaltet und seit Jahren wieder einen Teil der Tagesthemen gesehen. Und was sehe ich?

    Als erstes einen Kenianer mit rot und grün gefärbten Haaren, der von seinem schwulen Coming Out berichtet (was interessiert mich das?) und dann eine neuartige Moschee in irgendeinem Land, die mehrere Minuten lang vorgestellt und bestaunt wird. Was interessiert mich auch dieses?

    Habe die Schnauze schon wieder voll von ARD.

  79. So richtig steirisch, stechschrittisch im Gleichmarsch, fehlt nur noch die bestimmte Armhaltung und die Rotzbremse.

    Wenns nicht som traurig wäre, würde ich mich am Boden ringeln.

  80. Linksanwalt Herr Lars Schulte-Bräucker wurde soeben in die Liste der Volksverräter für Nürnberg 2.0 aufgenommen.
    Herr RA Sie müssen nichts unternehmen. Wenn die Zeit reif ist werden Sie von Gerichtshelfern abgeholt. Egal wo Sie sich dann gerade aufhalten.

  81. Halb O.Tee

    Lars Schulte-Bräucker hat vielleicht bald neue Kunden aus Spanien

    Auszug:

    Wie demonstriert man einem Imigrations Funktionär das man schwul ist?

    Nachdem die Niederlande zum zweiten mal drei vermeintlich afrikanische Schwule als Asylbewerber abgelehnt hat wird sich wohl der europäische Gerichtshof dem Fall anehmen.

    Bis zum Jahr 2009 haben tschechische und slowakische Funktionäre Messgeräte an den Genitalien der Antragssteller installiert um mit ihnen die Reaktion beim Anblick pornografischer Bilder zu messen

    http://www.ragap.es/actualidad/actualidad/como-demostrarias-que-eres-gay-ante-un-funcionario-de-inmigracion/731203

  82. Das ist fast wie im Mittelalter. Früher kamen die Horden und haben gemordet und geplündert. Heute läuft das alles zivilisierter ab weil sich das zu besetzende und auszuplündernde Land sich nicht mehr hinter hohen Mauern verbarrikadiert und mit einer Armee von Soldaten gegen die Feinde wehrt. Nein, heute fährt unsere Politprominez in aller Welt herum und lädt ein unser Land zu plündern, die Bevölkerung zu messern und Kopfzertreten und Vergewaltigen. Sie unterwirft sich geradezu den Besatzern und Plünderern.

  83. @Oxenstrierna

    Schwules Coming Out ist doch Pflichtprogramm der ARD, dann kommen die Kontigentsyrer. Was erwartest Du von einem Sender, der nur Mist bringt wie „Sturm der Liebe“ und „Rote Rosen“?

    Dafür zahlen wir Gebühren an die GEZ.

  84. So so : der spanische Bäcker „Said“ mit seiner zehnköpfigen Familie bekommt Hartz 4 .

    Genau das blüht uns doch schon seit längerem: der ganze unerwünschte „Untersatz“ aus allen europ. Ländern kommt nach Deutschland.

    Es ist wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis die ganzen „Facharbeiter“ aus den französischen Banlieues bei uns heimisch werden.

    Ganz tolle Aussichten für unser Land.

  85. Ich habe das Gefühl, unsere Politbonzen arbeiten auf ein „Running Man“ hin, mit uns als Hauptdarstellern… Die Jagd kann man dann per Fernseh-Live-Schaltung mitverfolgen.

    Krankes Pack!

  86. Bitte keine Aversionen gegen den Steiff-Marokkaner mit dem Knopf im Ohr (weil er noch kein Deutsch versteht). Der schlaue Marokkaner kann kaum seine Freude verbergen über die dummen Deutschen, die ihm für nix soviel Geld schenken.

    Aber alle Aversionen gegen Politiker, die diesen Irrsinn möglich machen, nicht nur zur Karnevalszeit!

  87. #104 Malta (25. Feb 2014 22:59)

    Wenn die Banlieus ein Teil von Doitschelan werden, dann sind KomatreterInnen Petitessen, dann kommt der Begriff „Ak-47“ in die News, wie heute schon in Marseille!

    Wie ging noch gleich der Text der Marseillaise: „Aux Armes, Citoyens…

  88. „Deutschland ist ein fortschrittlicher moderner Staat, hier kann man arbeiten“ – sagt der spanische Marokkaner der „die deutsche Sprache noch lernt“.

    Und Hartzelgeld bekommt er, weil EU-Recht > dt. Recht.

    Ok, dann gehe ich in ein bis zwei Jahren irgendwo an einen schwedischen Fjord und lass mich durchfüttern. Die Sprache lerne ich natürlich, – wird ja bezahlt – um mir das Mittags-TV-Programm angucken zu können. Bisschen angeln, lecker grillen, 1-2x im Monat schwarz arbeiten für Alkohol, klingt doch gut. Gar toll. Wäre ja auch dumm hier weiterzuarbeiten.

  89. #8 Moralist (25. Feb 2014 21:02)

    …ich kann mir diese Sendungen NICHT anschauen… dann kann ich wieder mal NICHT schlafen… ich lese lieber morgen bei Pi darüber…
    ——————
    Mache ich immer so. – Warum soll ich mir den Ärger schon heute holen, wenn er morgen sowieso kommt?

  90. Man sollte allen Portugiesen, Spaniern, Griechen etc. empfehlen nach D zu kommen um Hartz 4, wie Bäcker Said, zu beantragen.
    Alleine Spanier. Eine Beleidigung aller richtigen Spanier…

    Gute Nacht Deutschland….

  91. In Berlin hat man die wieder eine fünfköpfige Gruppe festgenommen die im Tiergarten voller Heldenmut ein 15jähriges Mädchen brutal attackiert hatte, so das dieses mit schwersten Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus musste. Einer von ihnen ist ein polizeibekannter Intensvitäter

    Nach dem spontanen, aber brutalen Überfall auf zwei Mädchen und einen jungen Mann hat die Polizei jetzt fünf Tatverdächtige festgenommen. Einer der mutmaßlichen Angreifer ist den Beamten bereits als Intensivtäter bekannt.

    Nach dem gewalttätigen Überfall auf zwei Mädchen und ihren 23-Jährigen Begleiter vor einigen Tagen in Tiergarten hat die Berliner Polizei jetzt fünf Tatverdächtige festgenommen, alle im Alter zwischen 17 und 19 Jahren.

    Die Fachkommissariate für Jugendgruppengewalt und Intensivtäter der Polizeidirektion 3 nahmen die Ermittlungen auf – und wurden fündig.

    Wie berichtet, waren in der Nacht zum 23. Februar die Mädchen und der junge Mann in der Beusselstraße aus einer größeren Personengruppe heraus offenbar aus nichtigem Anlass angegriffen und verletzt worden.

    Eines der Mädchen, eine 15-Jährige, hatte den bisherigen Ermittlungen zufolge durch einen Steinwurf schwerste Gesichtsverletzungen erlitten und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
    Mehr zum Thema

    Nach dem spontanen, aber brutalen Überfall auf zwei Mädchen und einen jungen Mann hat die Polizei jetzt fünf Tatverdächtige festgenommen. Einer der mutmaßlichen Angreifer ist den Beamten bereits als Intensivtäter bekannt.

    Nach dem gewalttätigen Überfall auf zwei Mädchen und ihren 23-Jährigen Begleiter vor einigen Tagen in Tiergarten hat die Berliner Polizei jetzt fünf Tatverdächtige festgenommen, alle im Alter zwischen 17 und 19 Jahren.

    Die Fachkommissariate für Jugendgruppengewalt und Intensivtäter der Polizeidirektion 3 nahmen die Ermittlungen auf – und wurden fündig.

    Wie berichtet, waren in der Nacht zum 23. Februar die Mädchen und der junge Mann in der Beusselstraße aus einer größeren Personengruppe heraus offenbar aus nichtigem Anlass angegriffen und verletzt worden.

    Eines der Mädchen, eine 15-Jährige, hatte den bisherigen Ermittlungen zufolge durch einen Steinwurf schwerste Gesichtsverletzungen erlitten und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht

    Die Beamten der Operativen Gruppe Jugendgewalt nahmen gestern Nachmittag zwei 17-Jährige fest. Einer der Festgenommenen sowie ein gleichaltriger Intensivtäter, der sich den Fahndern wenig später stellte, sollen heute als mutmaßliche Haupttäter einem Richter zur Entscheidung über den Erlass von Haftbefehlen vorgeführt werden.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/nach-gewaltakt-in-tiergarten-polizei-nimmt-fuenf-tatverdaechtige-fest/9535950.html

  92. Man hat den „spanischen“ Bäcker aber schön gebrieft, zu betonen, dass er hier unbedingt Arbeit finden will und nicht hier ist um von H4 dauerhaft zu leben.
    Preisfrage: Wie viel höher ist die Chance auf eine Arbeit in Deutschland, wenn man nicht mal ein Wort Deutsch spricht als in Spanien? Immerhin kann er ja Spanisch. Ich verstehe die Logik dahinter nicht.

  93. #93 Allgaeuer Alpen (25. Feb 2014 22:48)

    Unterirdische Moscheen in Istanbul

    Passt doch!Das sind die Musels ihren wahren Gott etwas naeher!Heimweh haben die vll, diese Teufelsanbeter.

  94. Heute hat mir meine Bekannte erzählt, sie habe im Fernsehen gesehen, wie die Spanier an den Grenzen die Zäune gegen die Lampedusa-Neger mit aller Kraft verteidigen und die Eindringlinge zurück über den Zaun werfen. Einige 100 sollen jedoch schon durchgebrochen sein.

    Es seien schreckliche Bilder gewesen. Als ich meine Bekannte, die wirklich ahnungslos ist, aufklärte, war sie ganz schön schockiert. Die gute Frau hat keine Ahnung, wie schlimm es schon ist. Sie hat auch keine Zeit, sich zu informieren, weil der Staat sie so kurz hält, daß sie von früh bis spät Pfandflaschen sammeln muß, um zu überleben. Danke Staat!

    Der Kerl bekommt alles in den Arsc* geblasen, obwohl er noch nie einbezahlt hat, und die Deutschen müssen früh raus zum Sammeln, damit sie über die Runden kommen…

    Es wird Zeit zum Aufstand!

  95. Das süffisante Grinsen des „Spaniers“ sagt einfach alles.
    Zurück nach Spanien mit ihm und der ganzen Rotte.

  96. Die CSU – Frau versteht nicht, warum das Jobcenter nicht direkt alle Bäckereien angeschrieben hat, da Bäcker ja arg gesucht werden.

    Hm. Vielleicht sucht man keinen Bäcker – Kollegen mit dem man ohne Dolmetscher nicht sprechen kann?!

    Aber auf die Idee kommt die CSU-Frau wohl nicht.

  97. In Spanien gibt es 5.6 Millionen Imigranten. welche keine Arbeit nachweisen müssen um die Residenz zu erhalten obwohl sie nachweisen müssen das sie genügend Geld (Harz IV aus Deutschland ?) haben um in Spanien zu leben.

    Nur 4.7 Millionen haben ihre Dokumente in Ordnung.

    Die Regierung sagt in Spanien gebe es “nur” 200.000 Ilegale. Die Zahl der Ausländer ohne Papiere ereichte im Juni einen Rekord von 926.026 Personen bzw. potenziellen Harz IV Antragsstellern im goldenen Mitteleuropa

    http://www.intereconomia.com/noticias-gaceta/politica/crisis-dispara-numero-‘-papeles’-que-supera-ya-los-926000

  98. #102 kart (25. Feb 2014 22:56)
    Das ist fast wie im Mittelalter. Früher kamen die Horden und haben gemordet und geplündert.

    Die Letzten, die im Mittelalter aus dem Ausland kamen und versuchten zu morden und zu plündern , waren die Ungarn – dummerweise hatten sie aber die Rechnung ohne diesen Herrn gemacht

  99. Ja Frau Hohlmeier der Fehler im System ist: Daß die ganze Geschichte vom „Bäcker“ Said hinten und vorne erstunken und gelogen ist.

    Wäre schön wenn sie das auch direkt anspricht anstatt so um den heissen Brei zu reden.. wenn sogar die Tochter von unserem geliebten Franz Josef so politisch korrekt daher schwafelt, dann wissen wir, daß es politisch um Deutschland sehr schlecht bestellt ist .

    Deshalb brauchen wir die Afd in unseren Parlamenten.

  100. Ihr werden doch wohl nicht glauben, daß der um 2 Uhr in der Nacht aufsteht, um Brötchen zu backen, wenn er Hartz4 für Langschlafen bekommt!

    Träumt weiter!

  101. In der Freizügigkeitsrichtlinie von 2004 steht klar und deutlich, was Sache ist. Drei Monate lang darf sich jeder EU-Bürger in einem Mitgliedstaat aufhalten, hat aber keinen Anspruch auf Sozialleistungen. Nach drei Monaten muss man beweisen, dass man entweder eine Arbeit hat oder genügend eigene Mittel und somit dem Sozialsystem nicht zur Last fällt.

    Das hab ich auch schon gehört. Ich habe auch schon gehört, dass die EU-Typen selber gesagt hätten, dass es unsere eigene Schuld wäre, wenn wir den Leuten Sozialhilfe geben und dass dies so gar nicht vorgsehen sei. Andere behaupten ganu das Gegenteil, nach dem Motto: „leider müssen wir das jetzt, weil die EU das so gebietet“. Was stimmt denn jetzt? Irgendwer versucht doch hier uns gewaltig zu verarschen! Vermutlich alle.
    Kann PI da nicht mal recherchieren? Gibt’s hier vielleicht jemanden, der sich damit auskennt?

  102. Und die Agenda von dieser rotzgrünen Kampflesbe Frau Keller ist ziemlich offensichtlich : Deutschland mit UNkluturbereicherern wie Said unwiderruflich vernichten.

  103. #123 Heike_Mareike (25. Feb 2014 23:13)

    Ihr werden doch wohl nicht glauben, daß der um 2 Uhr in der Nacht aufsteht, um Brötchen zu backen, wenn er Hartz4 für Langschlafen bekommt!

    Träumt weiter!

    Haha!
    Hab‘ ich auch grad‘ gedacht…

  104. Und Kindergeld gibts auch noch gratis dazu! Wozu also plackern? Und wenn da ein Blag noch krank ist, gibts Integrationshilfe und Superbehandlung im Krankenhaus, alles umsonst, der Dummback-Michel zahlt alles…

  105. Die Position der CSU ist mir völlig schleierhaft…wenn doch alles in Ordnung ist, wozu dann diese Sendung?

  106. ja, Monika HOHLmaier (Betonung auf HOHL), „eigentlich“, ja eigentlich hätte er schon längst arbeiten sollen/müssen als Bäckereifachkraft…

    …aber es scheint wohl etwas o. gleich mehrerer Gründe zu geben die dagegen sprechen (und wir wohl nicht nie erfahren werden), und sei es nur seine Unfähigkeit zu kommunizieren – und deshalb muss der Kerl samt Anhang zurück. Punkt.

  107. #53 raswetschik (25. Feb 2014 21:51)

    Seid ihr sicher, daß diese Maischberger(?) nicht doch heimlich auf unserer Seite ist ?

    Ich bin mir eher fast sicher, dass sie sich wahrscheinlich vor Lachkrämpfen über die Naivität solcher Sendungen fast einmacht.

    Sie hat irgendwo in einer besseren Gegend ein schickes Häuschen und nebenbei eine Wohnung im teuren Rotweinviertel und ihre Kinder gehen garantiert nicht auf eine multikulturell geprägte Grundschule.

  108. Und mal ganz im Ernst: Glaubt Ihr alle wirklich, daß der gute Mann backen kann? Ich nicht, wenn ich so die Berufsqualifikationen der Muslime und Ausländer aus fernen Landen so sehe, was die unter Qualifikation verstehe, da rollen sich mir die Fußnägel hoch!

    Diplom-Elektriker: Kann nicht mal Lüsterklemmen anschließen.

    IT-Spezialist: Kann grad mal einen Taschenrechner bedienen.

    Bäckermeister: Sägemehl und Wasser ergibt Brot!

  109. Also, ich konnte schon mehrmals laut lachen während der Sendung, so belustigend ist die ARD meistens nicht.

  110. Kulturbereicherer begeht Raubmord an deutschem Münzhändler und wird wegen „psyischer Störung“ in die Psychatrie eingewiesen.

    Er hatte einen kleinen Münzladen in Moabit, war ein Händler der alten Schule. Im März 2013 wurde der 73-Jährige von Asmir A. brutal zusammengeschlagen und starb an den Folgen der Verletzungen. Der Täter, so stellte das Gericht jetzt klar, sei aber bei dem Überfall nicht schuldfähig gewesen.

    Der Münzhändler war ein freundlicher älterer Herr ohne Reichtum. Er ging auch mit 73 Jahren noch fast täglich in sein Geschäft in der Beusselstraße in Moabit. Ein unscheinbarer und kleiner Laden. Dennoch hoffte Asmir A. große Beute zu machen. Der 24-Jährige habe den gehbehinderten Mann brutal angegriffen, „ihm regelrecht den Schädel zertrümmert“, stand nun für das Landgericht fest. A. sei jedoch aufgrund einer schizophrenen Erkrankung schuldunfähig gewesen und könne nicht als Mörder bestraft werden. Die Richter ordneten die Unterbringung in der Gerichtspsychiatrie an.

    Gernot D. galt als Münzhändler der alten Schule.

    Sammler schätzten ihn sehr. Er hatte sich auf antike Münzen spezialisiert, Gold und Geschmeide aber gab es in seinem Geschäft nicht. Etwa zwanzig Jahre stand er in Moabit hinter dem Tresen, davor hatte er einen Laden in Wilmersdorf. Er engagierte sich auch sozial. Zuletzt war er auf einen Rollator angewiesen. „Er brauchte morgens zwei Stunden, um in Gang zu kommen“, sagte seine Schwester im Prozess. Sie war es auch, die am 27. März die entsetzliche Entdeckung machte: „Sein Pullover war über den Kopf gezogen, alles war voller Blut.“

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/mord-an-muenzhaendler-taeter-kommt-in-die-psychiatrie/9536660.html

  111. Eines der Mädchen, eine 15-Jährige, hatte den bisherigen Ermittlungen zufolge durch einen Steinwurf schwerste Gesichtsverletzungen erlitten und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.
    —————————————-

    und ihr ganzes Leben entstellt und wohl auch schwerst traumatisiert bleibt..
    *

    passiert in ihrer Heimat durch fremdlaendische Schwerstverbrecher, verhoehnt von Politik und Justiz!!

  112. Er bleibt hier für immer! Jahrgang 1972 – stat. Lebenserwartung ca. 77 Jahre und 1.600 €/Monat – macht rd. 700.000 € Zahllast für Michel!

  113. Ein Kompliment für Deutschland sei es, dass der Marokkaner hier bleiben will, sagt die Maischberger. Ist das peinlich.

  114. Der anständige aufrechte Lucke wird völlig respektlos und unhöflich mit polemischen Fragen bedrängt, während der Sozialschmarotzer, Said wahrscheinlich nach der Sendung von Frau Maischberger persönlich einen geblasen bekommt.( und schon in der Sendung mit Höflichkeitsfloskeln überschüttet wird)

  115. #10 Rabiator (25. Feb 2014 21:05)

    Mir wird angst und bange, wenn ich an den gesellschaftlichen und staatlichen Zusammenbruch denke, der uns wegen solcher Entartungen bevorsteht.

    ————————————————

    Lieber Rabiator: Einzige Frage: WANN ?

    Und eine Antwort: Es wird sehr häßlich werden!

  116. Schlage ich unsere Tageszeitung auf, werden Bäcker gesucht! Warum? Wegen der Arbeitszeiten! Auch im Arbeitsamtcomputer sind Stellen frei, ebenso bei Zeitarbeitsfirmen.

    Warum ist diese exzellente Fachkraft auch in Spanien arbeitslos? Menschen müssen doch immer essen! Oder WILL der gute Mann nicht arbeiten?

    Es muss doch eine Möglichkeit geben? Ich weiß auch schon eine:

    Eine meiner Bekannten (Hartzlerin) hat einen Job angeboten bekommen, konnte ihn aber aus diversen Gründen nicht annehmen. Sofort wurde ihr Hartz gekürzt. Also, Stellen haben wir genug, bieten wir dem Kerl eine Bäckerstelle an, wenn er die ablehnt, und das wird er tun, dann zack, Hartz gekürzt oder gestrichen. Das ein paarmal gemacht, irgendwann reicht die Kohle nimmer und unser Honigschlecker muß entweder arbeiten oder er geht zurück nach Spanien.

  117. Keiner inc. Lucke traut sich zu sagen das dieser „Spanier“ wieder zurück soll ahh. Und wer zahlt dem eigentlich die Gerrichtskosten hm.

  118. #151 killybane
    Prozesskostenhilfe. Da gab es schon mal einen Artikel drüber. Die Linken kümmern sich gerne um Anträge und Co

  119. Diese Sendung ist mal wieder super ausgeglichen: 5 gegen einen (Lucke), während Frau Hohlmaier die neutrale Schweiz spielt.

    Ich glaub das reicht mir für heute Abend.

    Sonst bekomme ich noch Sodbrennen im Bett später.

  120. Der marrookanische Spanier ist nicht Bäcker sondern Konditor. Er spricht nicht Deutsch. Wie soll er denn überhaupt ein Rezept lesen können?

  121. Ooooch jo, dem armen Marokkaner war die spanische Sonne nicht warm genug, Flugs er mit Kind und Kegel nach Deutschland flug
    Im Fernsehen vernahm er dass in Deutschland Milch und Honig für jeden fliessen auch wenn man nicht gerad zu den fleissigsten gehöre
    Die Deutschen sind ja so treudoof lieb, die halten halt jeden aus, egal von nah oder fern
    Ach wie lieb müssen all die Zigeuner und Nassauer Deutschlands Fernsehen haben besonders wenn Maischberger soviel Hoffnung ausstrahlt 🙂

    IRONIE OFF

  122. WAS für einen Mist hat die studiert? Gibts die Fächer überhaupt? Islamwissenschaft, Turkologie und Judaistik ?

    Ich bin mal gehässig und meine, das sind Fächer, die keiner studiert und die auch keine NC-Beschränkung haben :).

    Hauptsache studiert… ich näss mich vor Lachen ein…

  123. Lucke setzt Volltreffer mit Übertragung von Arbeitssuchenden mit deren Hilfeersuchen beim Zuzug nach Deutschland mit dem nicht vorhandenen, theoretischen Anspruch von Rentnern aus EU-Ländern auf Zuzug und deutsche Aufstockung.

  124. Soll Augstein doch seine 24% vom Spiegel in die Rentenkasse spülen. Mit gutem Vorbild voraus, Jakob!

  125. ich kanns mir nicht anschauen, sobalds kritisch wird, quatscht die Maischberger permanent rein, zum kotzen ist das! sorry, aber das musste gesagt werden!

  126. Mal im Ernst! Wer den Koran studiert, lernt doch auch, wie tödlich dieser Schinken ist!

    Oder fehlen den Schulkoranen die kritischen Seiten? Bei unserem erbärmlichen Schulsystem kann ich mir gut vorstellen, daß der Lehrkoran nur noch eine einzige Seite hat, und zwar die, auf der das Wort Liebe steht…

  127. Die Visage dieser Franziska Keller gefällt mir überhaupt nicht.

    Wenn sie den Mund öffnet, spüre ich Aggression.

    Woher nimmt dieses Mädel sein übersteigertes Selbstbewusstsein?

  128. Nachtrag zu # 153
    Sorry, aber ich hab‘ gedacht, das is ne Lesbe, der Haarschnitt, aber Wikipedia-Propaganda sagt, verheiratet. Taqyia?

    Und noch was, habe noch nie einen Spanier mit einem solchen Namen „Said El Kadi“ getroffen.

  129. Sehr gut!

    Lucke stellt endlich dar, dass „El Kadi“ garnicht der „typische Fall“ ist, um den es eigentlich geht!

    Maischberger: unerträglich!
    „Wer betrügt, der fliegt“ – die spinnt doch!

  130. Wo soll die Statistik denn geführt werden?
    Heiratsschwindler, die trotzdem eingebürgert werden? 😉

  131. In der Sendung wurden irreführende Zahlen genannt.
    Es stimmt zwar, dass es 41999 rumänische Hartz 4 Bezieher gibt, aber diese Zahl stammt aus Oktober 2013, also bevor es überhaupt die Arbeitnehmerfreizügigkeit gab, denn die gibt es erst seit Januar 2014.
    So soll der Eindruck erweckt werden, dass die Einwanderung aus Rumänien gar kein großes Problem sei.

    Zitat:
    Demnach ist die Zahl bulgarischer und rumänischer Hartz-IV-Bezieher in Deutschland Ende Oktober auf einen neuen Höchststand von 41 999 gestiegen.
    http://www.bild.de/politik/inland/zuwanderung/mehr-hartz-empfaenger-aus-bulgarien-und-rumaenien-34542010.bild.html

  132. #58 Felix Austria (25. Feb 2014 21:59)

    #56 WahrerSozialDemokrat

    In der Politik geschieht nichts durch Zufall. Wenn etwas geschah, kann man sich sicher sein, dass so geplant war.
    Franklin Delano Roosevelt

    ————————————————

    Stimmt!

  133. Soso, Konditor ist der Mann. Da reichts doch auch, wenn man erst um 5 Uhr aufsteht. Torten machen, Gebäck basteln, Sahne steif schlagen, und Tortenboden belegen.

    Wie sehen eigentlich die Torten in Marokko aus? So wie unsere oder nur eine Schicht Sägemehl-Ei-Gemisch?

    Oder hat der seine Lehre im Sandkasten gemacht?

  134. Aha!

    Der durch Vererbung gewordene Millionär (Augstein) blubbert wieder! 🙁 EKELHAFT!

  135. #175 Heike Mareike
    Also, wenn die Torten von so Personal in Deutscheland hergestellt werden, bestimmt mit Döner-Soße.

  136. @ 150 Heike Mareike

    Ob sich ein Mitarbeiter der Arge traut einem Migranten, noch dazu Moslem, seine Leistungen zu kürzen?
    Rassismus, Diskiminierung, Unfähihkeit wäre das mindeste was dem Mitarbeiter vorgeworfen würde. Im Besten Fall staubt er danach Akten im Keller ab. Im Schlimmsten Fall wird er selbst Kunde der Arge.
    Von Ärger mit den Antifa Rassistenjägern ganz zu schweigen.

  137. #178 Heike_Mareike (25. Feb 2014 23:46)

    Maischberger ist der weibliche Friedman, nicht gewußt?
    ——————————–
    Ja, rotzfrech und dummdreist!

    Aber nachdem ich eine Weile zugesehen habe, sind mir ganze Kronleuchter aufgegangen.

    Jeden Tag die Schauergeschichten über unsere Eltern und Grosseltern.

    Warum eigentlich?

    Ja, genau, damit wir daran messen sollen, wie grausam es doch war und wie gut wir es doch jetzt haben.

    Und dann nimmt diese Schnepfe auch noch das Wort VÖLKISCH in den Mund.

    Das ist der Knackpunkt: Die Völker sollen abgeschafft werden, wie jetzt schon die Grenzen, die Währung, die Gesetzgebung, die Gerichtsbarkeit = ALLES muss weg.
    Und die blöde Stauss-Tochter macht immer feste mit. Zum Kotzen, diese C*SU-Bonzen!

  138. Wieso Rassismus? Es gibt ein Gesetz, wie zu verfahren ist, wenn ein Kunde die Stelle nicht annimmt und man deswegen kürzt.

    Wenn hier diskriminiert wird, dann die Deutschen, und die sollten das an die Öffentlichkeit bringen! So geht das nicht!

  139. Ska hält erfreulicherweise den Mund während Lucke spricht, dafür quasselt Maischberger schon wieder rein und Hohlmeier jetzt auch noch… puh…

  140. Wir haben heute eine Pro-Kopf-Verschuldung von
    25.723 Euro

    Und das soll ein Vorteil und Gewinn aus der EU-Mitgliedschaft und der Zuwanderung sein?

    Menschenskinder, angeblich war die DDR pleite….so pleite wie heute war noch kein Deutschland.

  141. Wer gut schnippeln kann, Folie kaufen und selber basteln. Passend für die Heckscheibe, in allen Größen machbar!

  142. #107 Esper Media Analysis (25. Feb 2014 22:55)

    Bis zum Jahr 2009 haben tschechische und slowakische Funktionäre Messgeräte an den Genitalien der Antragssteller installiert um mit ihnen die Reaktion beim Anblick pornografischer Bilder zu messen
    ________________________________________________

    Sollte man bei gewissen Parteien und deren Kanditaten als Auswahlkriterium einsetzen.

    Das Meßgerät übrigens ist ein Pornograph.
    Entwickelt von einem gewissen… Graf Porno.

  143. #199 martin67

    Sowas aehnliches schreibe ich jetzt auch gerade

    Es braucht dazu keine Sendung, weder Maischberger, „Fried“mann noch sonstwas..es laesst sich abkuerzen auf einen Fakt!

    Kein Land dieser Erde kann es sich leisten Wildfremde im Millionenbereich auf Dauer durchzufuettern! Punkt!

    Was braucht es da mehr?!

  144. Ich hab‘ heute Thilo Sarrazin in n-tv geschaut, er war wieder mal einfach grandios! Hut ab!
    Und bei Maischberger läuft alles ziemlich langweilig, ohne Lücke würde ich das Quatsch nicht mal einschalten.

  145. #203 GrundGesetzWatch (26. Feb 2014 00:02)

    Die Holmeier merkt wie die AfD der CSU das Wasser abgräbt.
    ——————————–
    Vor vielen Jahren sagte ihr Vater, dass es rechts von der C*SU keine Partei geben darf.

    Und das haben sie nach der Wende mit der DSU praktiziert. Zuerst unterstützt, um in der Allianz für D Stimmen zu fangen, danach total zersetzt.

    Die profitieren immer noch von der Maß Bier und Hoppsassa. Mal sehen, wann auch den Bayern die Augen aufgehen.

  146. Die Welt: Was kann man denn da für Berufe lernen, in vier Monaten?

    Balog: Das sind zumeist angelernte Arbeitertätigkeiten, wie Motorsäger, Heizer, aber auch beispielsweise Friseur.

    Friseur ist ein Lehrberuf, den man NICHT in 4 Monaten lernen kann. Oder ist das die Topf-auf-den-Kopf-und-Rumschneid-Methode?

    Heizer? Wo denn? Auf der Straße im BMW?

    Mir wird schlecht. Wo wollen die denn in Deutschland arbeiten????

  147. Frau Hohlmaier,bissel naive das Mädel aus Bayern.
    Der normale Werde Gang ist erst Arbeitssuche von der Heimat aus,
    eine Vorstellungsgespräch der Arbeitsvertrag dann der Umzug.
    Als Bäcker hier in den neuen Bundesländern 1200€ Brutto.
    Der Herr wird hier nie arbeiten!Der Anreiz für ungelernte ist viel zu gering.

    21 Jahre in Spanien gearbeitet.Also kann man davon ausgehen wie alle
    Gastarbeiter in ihrer Heimat stolze Besitzer von mehreren Immobilien sind.
    Vorsicht Sozialbetrug!
    Ich kenne nicht einen Gastarbeiter ,der in Deutschland lebt und nicht in der Heimat wenigstens eine
    Eigentumswohnung besitzt.
    Hier aber mit einer Arroganz Sozialleistungen beantrag.

  148. Lucke hätte sich mit dem ausgeladenen Sarrazin solidarisch erklären müssen – sollen doch die Deutschenhasser unter sich labern, dann schauen das noch weniger an.
    Wir sollten nicht mehr den Quoten-Dummy spielen, an dem sich die Volkshasser abreagieren und dann moralisch aufgeilen können („Hach, ich bin ja so ein guter Mensch, ich würde gern alle Welt umarmen und reinlassen, anders als der ‚engstirnige, krude…‘ Lucke“).

    Wir sollten vor Ort, unter Verwandten, Freunden und Kollegen immer mutig Klartext reden.
    In einer Fernsehsendung aber muss man auf gleiche Anzahl der Meinungsvertreter bestehen. Da das meist nicht akzeptiert wird, wird so der Gegensatz zwischen Heuchelpropganda und Volksmeinung noch schärfer werden. Und viele werden Unmut darüber entwickeln, zu Recht. Das ist notwendig und wichtig. Wir sollten nicht mehr das Überdruckventil spielen.

  149. Warum sagt Lucke nicht klar und deutlich, dass sich kein Land auf dieser Welt eine Rundumversorgung Millionen Fremder sich leisten kann,auch nicht Deutschland, dass eh schon hoch verchuldet ist?!

  150. Mal wieder eine Sendung mit Menschen von denen niemand unter 3000 €/Monat netto bekommt.
    Die meisten wesentlich mehr.
    Der dumme Jakob muss nach Nord Neukölln zwangsumgesiedelt werden. Es muss ein einfacher Facharbeiter in solchen Runden sitzen.

    Jakob Augstein meinte Anfang 02/2013 auf Arte oder Phoenix(?) zu Blome (damals Bild heute Leiter des Hauptstadtbüros Mitglied der Chefredaktion des Spiegel): „Wir gehören doch beide zur Mittelklasse.“

    Der Kerl ist voll panne

  151. #150 Heike…

    Schlage ich unsere Tageszeitung auf, werden Bäcker gesucht! Warum? Wegen der Arbeitszeiten! Auch im Arbeitsamtcomputer sind Stellen frei, ebenso bei Zeitarbeitsfirmen.

    Man sollte einfach Herrn Al Kadi eine Konditorstelle anbieten, deren Arbeitszeit morgens um 3 Uhr beginnt, gewissermaßen als Lackmustest für seine Bereitschaft, hier arbeiten zu wollen. Wenn er durchhält, hat er die Stelle. Wenn nicht, tschüss Stütze…
    Notfalls kann er bei seinen hervorragenden Deutschkenntnissen als Redenschreiber bei Gauck oder Steinmeier anfangen! :mrgreen:

  152. #222 Amanda Dorothea (26. Feb 2014 00:19)

    Warum sagt Lucke nicht klar und deutlich, dass sich kein Land auf dieser Welt eine Rundumversorgung Millionen Fremder sich leisten kann,auch nicht Deutschland, dass eh schon hoch verchuldet ist?!
    ——————————————-
    Weil er Angst vor der NAZI-KEULE hat!

  153. Ich habe so das Gefühl, dass demnächst mal unser ganz ganz böser rechtspopulistischer Bundesvorstand Michael Stürzenberger in so einer Runde Platz nehmen wird. Keine Ahnung , warum, aber es deutet sich an.

    Und Lucke hat sich tapfer und sehr gut geschlagen. Wobei die Nazi-Keule nicht mehr so oft geschwungen wurde. Scheinbar lernen die Leute doch etwas.

  154. Lucke hat sich gut geschlagen, auch wenn Maischberger immer unterbrach, wenn es um das demaskieren der anderen ging.

    Wenn eine Schrumpfung rückläufig ist, wächst die Wirtschaft nicht, sie schrumpft nur weniger.

    Aber so ist das bei den ettablierten, die schon eine geringere Neuverschuldung als Erfolg feiern.

  155. Bernd Lucke scheint nicht mehr so jung und frisch zu sein wie vor einem Jahr.

    Politikbetrieb und vor allem Angriffe auf Familie und Person hinterlassen ihre Spuren.

    Die Maischberger hat ihn sehr oft abgewürgt, da die ÖR systematisch die AfD abwürgen müssen, doch das nützt nichts mehr und sie wissen es …

  156. So wie sich die Medien verhalten, ist nur noch zynisch. Der „Fall Sarrazin“ zeigt nicht nur wie weit die deutschen Medien bereit sind zu gehen. Sondern auch wie weit die Gleichschaltung schon ist. Ein Beleg dafür, daß die Idee von der Einheitsmeinung täglich neu in Verbindung mit den Themen des Tages durch unsere Medien etabliert werden soll. Das haben viele in der Atmosphäre täglich geistiger Vernebelung noch nicht verstanden. Die Simulation freiheitlich, demokratischer Gefühle erzeugt man durch das Verlesen von vielleicht fünf Hauptüberschriften der größten deutschen Tageszeitungen im Deutschlandfunk. Aber damit hat es sich dann. Wirkliche Vielfalt und Meinungsvielfalt sieht anders aus.

    Wir sind, und das zeigt der „Fall Sarrazin“ sehr deutlich, schon eine Stufe weiter: Niemand soll mehr der von den Massenmedien gleichsam gleichgeschalteten Einheitsmeinung wiedersprechen. Wer wiederspricht, wir eliminiert. Eliminiert mit subtilen Mitteln der Kommunikation. Mit Tugendterror und Beleidigungen. Raffiniert vermengt in Unterhaltungsmanier der allabendlichen Talk-Shows. Ausgrenzung ist die Strategie. Thilo Sarrazin soll ausgegrenzt werden. Das erinnert mich an das Thesenpapier, welches die SPD im letzten großen Wahlkampf verfasst hatte. Darin wurde der Umgang mit „Rechtspopulisten“ formuliert: Keine Raum geben, Isolieren, hieß es da.

    Das Bild: Die Hacken wie NAZI Schlägertrupps zusammengeschlagen vollziehen gut bezahlte Medienleute ihren Auftrag. Vom GEZ Geld finanzierte Journalisten werden zu Gehilfen. Zu Steigbügelhalter, ja regelrecht zu geistigen Schlägertrupps linksideologischer Propaganda. Chefredakteure, die sich ihre Hände nicht selbst schmutzig machen, entpuppen sich als ideologische Sturmtruppführer einer gigantischen Medienindustrie. In Verbindung mit gigantischen Gehältern macht man sie gefügig und bringt sie dazu sich selbst mental zu prostituieren.

    Die geistige Gleichschaltung der Medien in ist in weiten Bereichen perfektioniert. Es gibt nicht mehr wirklich viele unabhängige und freie Pressestellen. Ideologietreue Chefredakteuren sind die Blockwarte in den Redaktionen, die über die Zensur wachen. Wirklich freie und unabhängige Medien werden als Störenfriede ausgemacht. Auffällig ist, wie in diesen Tagen alle Register gezogen werden, um freies Denken geradezu zu „markieren“. Redaktionshäuser , Rundfunk und Fernsehen sind schleichend zu Propaganda-Institutionen umfunktioniert geworden.

    Weil wir mediendominiert sind, und die Sprache das Denken beeinflusst, wird die Sprache manipuliert. Jeden Tag ein bischen mehr. Deshalb braucht es Klassifizierungen wie Rassismus, islamophob, NAZI. Die auch aus dem Sprachschatz von Nachrichtensendungen zwischenzeitlich nicht mehr wegzudenken sind. Genau darum geht es. Was man früher als „neutralen“ Nachrichtenstil verstanden hat, ist mittlerweile wertende Propaganda. Die Gedankenpolizei des EU-Rats macht es uns vor. Damit sollen Hemmungen abgebaut werden. Hemmungen um gezielt gegen Freiheitlichen Denker vorzugehen. Oberlehrerhaft. Eine Atmosphäre wie einst in der DDR. DDR 2.0 und der Staatsfunk lassen grüßen.

  157. In der EUdSSR wird ja immer von Harmonisierung gesprochen. Wie wäre es denn, wenn man die Sozialgesetzgebung EU-weit harmonisieren würde: Überall die gleichen Bedingungen, überall die gleichen Leistungen. Das wäre eine der wenigen Angleichungen, die ich sofort unterschreiben würde – und nicht die Krümmung von Gurken oder das Glühbirnenverbot usw., usw.!

  158. @ #212 Heike_Mareike

    Ausbildungsdauer in Spanien für alle diese Berufe: zwei Wochen Schule.

    Quelle: Eine Spanierin welche ich kenne.

  159. Jetzt, nachdem die Fachkraft „Bäcker“ sein Hartz4 durchgeklagt hat, ist der deutsche Paß an der Reihe……….
    Er will DEUTSCHER werden!!! HIlFE!!!

    „Deutsche“ sind heute ein Mischmasch aus 160 Nationen!

    Die ganze Sendung war für den Ärmel!
    Keiner traut sich das Maul aufzumachen.
    Alle winden sich wie Aale!

    z.B.
    Ich???? …… gegen Ausländer? Nein? Ich finde der Bäcker hat das Recht, hier zu bleiben und Hartz4 zu bekommen. Schließlich wollte er doch arbeiten!

    Deutschland hat fertig!

  160. Gestern war THILO SARRAZIN bei NTV.

    Den Opponenten (TAZ) kann man ignorieren – hat nichts Interessantes gesagt.
    Der normalerweise akzeptable Moderator war sichtlich nervös und fiel Sarrazin oft ins Wort.
    Sarrazin war wie immer brillant.

    http://www.n-tv.de/mediathek/tvprogramm/formate/Das-Duell-bei-n-tv-article9505066.html
    Das Duell bei n-tv

    Thema: Sarrazins Kritik am ‚Tugendterror‘ – unbequem oder unbegründet?
    Gäste: Dr. Thilo Sarrazin, Volkswirt und Autor
    Daniel Bax, Meinungsredakteur der ‚taz‘

  161. ZUr Sendung.

    Da habe ich schon schlimmere erlebt!

    Von Luke habe ich fast jedes Wort gehört und F.J. Tochter hatte auch einiges zu bieten, das meine Zustimmung fand.

    Die ewig gestrigen waren für mich, der dumme August und die grüne Möchtegern.

  162. Natürlich ist es lukrativer, monatlich über 1000€ plus Kindergeld und Nebenverdienst zu haben. Warum als Bäcker arbeiten, wenn es auch so geht! Ich kann dieses linke Geschmeiß einfach nicht mehr ertragen, sie drehen die Realität um, wollen einfach keine Tatsachen sehen, weil ihre ideologische Brille es nicht zuläßt. Es ist zum Kotzen, wie hier beharrlich geleugnet wird! Eine Beschimpfung und Hohn für alle, die jahrzehntelang in die Sozialsysteme eingezahlt haben.

  163. Mein Feedback zur Sendung:

    1. Die linken Volksbeherrscher sprechen immer von (wir alle) „profitieren“, obwohl sie das Wort „Profit“ überhaupt nicht mögen. Wer „profitiert“ von wem? Wer soll das aufbringen und generieren? Der selten arrogante Vogel Augstein, dieser „Altruist“, von seinen Millionen? Selbstverständlich ist er ein Antisemit wie er im Buche steht!

    2. Auf das Argument Augsteins, Lucke würde all die „europäischen Pflänzchen tottreten“, hätte Lucke (mit etwas Überlegung) antworten können: „Ihre Geistesblüten, lieber Herr Augstein, würde ich gern tottreten, damit die Vernunft wieder eine Zukunft hat!“

    3. Die „naive“ (Lucke) Grüne brachte noch unbedingt das (nicht umsonst fremdwortige) Stichwort „Hate Speech“ ins Spiel. Deuschenfeindlichkeit a la „Thank you, Bomber Harris!“ meint sie nicht damit.

    4. Mit dem Glühbirnen-Schwachsinn hat sich Lucke (unnötig) lächerlich gemacht. Bitte unterlassen, solche Kindereien, in Zukunft!

    5. Schließlich kam (auf die Minute genau), was kommen mußte: Die Warnung vor (gesamteuropäischem) „Rechspopulismus“. Obwohl sich doch spürbar alle in der Runde (außer dem überflüssigen Plauder-Opi Lojewski) vor der EU-Wahl recht populistisch um das Thema rankten.

    6. Ich weiß nicht, ob ihr schon bemerkt habt: Lucke sitzt am Tisch! D.h. er wird ernstgenommen, eingeladen und berücksichtigt! Man kann ihn nicht mehr übergehen. Ein Erfolg, den viele gar nicht bemerken…

  164. #216 Heike_Mareike (26. Feb 2014 00:11)

    Wenn der sich erstmal hier eingelebt hat, und die Moscheen hier sieht heiratet der gleich nochmaleie zweit und dritt Frau, weils im Islam erlaubt ist, und dann wird der nochmals Vater

  165. #238 Waldorf und Statler

    Wenn der sich erstmal hier eingelebt hat, und die Moscheen hier sieht heiratet der gleich nochmaleie zweit und dritt Frau, weils im Islam erlaubt ist, und dann wird der nochmals Vater

    Zeit hat er ja jetzt! Niemehr arbeiten!
    Und das Kindergeld ist auch nicht zu verachten!
    Danke Deutschland!

  166. Die Grüne Jugend will die „Deutsche Gesellschaft überwinden“, weil Deutschland nur ein Konstrukt sei und fordert das passive und aktive Wahlrecht für alle MenschInnen in Deutschland ganz gleich ob Asylbewerber oder Ausländer. Auch der „antimuslimische Rassismus“ und die Islamophobie der „Mehrheitsgesellschaft“ macht den Grünen KämpferInnen der GrünnInnenJUgend sorgen. Was für ein linkes Dreckspack.

    Ich weiß das es nie Belege für das Zitat gibt: … uns Grünen geht es zu allererest um die Zurückdrängung der Deutschen in diesem Land!“

    Man schaue sich nur den Tweet der Grünen Jugend an: Deutsche Gesellschaft überwinden und das angehängte Pamphlet dazu:

    https://twitter.com/GJ_Bayern/status/438445217390555136

    dreckiges antideutsches kommunistisches Gesindel.

  167. Ich habe mir die Maische tatsächlich angetan. Ich muss wohl doch Masochist sein… Das übliche Dressurmuster mit Bernd Lucke als Alleinstreiter gegen eine Front von systemtreuen und inkompetenten Ideologen. Sandra bestätigt sich neben Ännchen Will immer wieder als grottenschlechte Protagonistin des Öffentlich-Rechtlichen Erziehungsfunks für die Zipfelmützen.
    *Fuck the EU*

  168. Weil den GrünInnen das nicht reicht fordern sie auch die „Abschaffung von Mann und Frau“, denn auch das sind Konstrukte

    Die Kategorien ”Mann” und ”Frau” sind soziale Konstrukte, doch das Bild der Zweigeschlechtlichkeit wird der Realität nicht gerecht. Wir verstehen einen Menschen nicht als eine Person, die ihr Leben lang einer Geschlechtsidentität als Mann oder Frau ausgesetzt ist. Unser Ziel ist es eine Gesellschaft so zu prägen, dass sich jede_r frei entscheiden kann, welche Geschlechtsidentität sie_er einnehmen möchte. Als GRÜNE JUGEND streiten wir dafür, dass die Vielfalt der Geschlechtsidentitäten endlich anerkannt wird. Ein erster Schritt zur stärkeren Sichtbarmachung ist eine dritte Option bei der Angabe des Geschlechtes gegenüber staatlichen Stellen und amtlichen Dokumenten. Ebenso soll es die Möglichkeit geben, eine Angabe zu verweigern. Perspektivisch streiten wir dafür, dass die Geschlechtsangabe als Kategorie komplett wegfällt.

    Dieses geisteskranke Mistpack ist das Produkt einer degenerierten Gesellschaft, die ihrem Ende zusteuert.

  169. Die Geisteskrankheit der Grünen Jugend kennt keine Grenzen. Erst Mann und Frau abschaffen, danach die deutsche Gesellschaft überwinden.

    ***Gelöscht!***gruene-jugend.de/node/17421

    .
    ***Moderiert! Bitte keine direkte Verlinkung zu extremistischen Seiten, vielen Dank! Mod.***

  170. #240 Schweinchen…

    Dreckiges antideutsches kommunistisches Gesindel.

    Bei diesem Gesindel hilft nur eins: Bei deren Maulaufreißen direkt eine auf die Zwölf! Das ist die einzige Sprache, die die verstehen. Keine Diskussion aufkommen und keine Vernunft walten lassen, sondern direkt und konsequent zur Tat schreiten. Diese Jüngelchen sind es nämlich gewohnt, dass die Gegenseite kuscht und sich nicht wehrt.

  171. #242 Schweinchen_Mohammed

    Klingt jetzt boese,aber mir ging gerade der Gedanke durch den Kopf, „Die Idee mit der Legalisierung von Spaetabtreibungen hat doch was fuer sich. Gerade fuer so unheilbar kranke, degenerierte ,geschlechtsneutrale Wesen in Gruener Jugend , Juso etc“

  172. Hier braucht kein Mensch mehr Bäcker. Das machen Automaten.
    Gesucht werden Bäcker in Polen und Tschechien wo die ganzen Rohlinge herkommen, und nicht mal dort müssen es gelernte sein.
    In Konditoreien oder seltenen Bäckereien kann man mit solchen unqualifizierten gar nichts anfangen.

  173. #226 Allgaeuer Alpen (26. Feb 2014 00:24)
    […]
    Und Lucke hat sich tapfer und sehr gut geschlagen. Wobei die Nazi-Keule nicht mehr so oft geschwungen wurde. Scheinbar lernen die Leute doch etwas.

    Sehe ich auch so!

    Ich denke, „man“ hat vor allem begriffen, dass es nicht mehr sehr lange so weitergehen kann, wie bisher gehabt.

    Das kann man selbstverständlich und zurecht als „Lernen“ bezeichnen.

    Die Deutschen wachen langsam auf!
    Ich beobachte das sowohl im privaten, aber vor allem im beruflichen Umfeld täglich!

  174. Nachdem Bernd Lucke sich die Augsteinschen Unverschämtheiten eine Weile angehört hat, kam dann doch Luckes Retourkutsche mit Jakobs Antisemitismusvorwürfen in der WELT. Ab da war der gute Jakob handzahm…
    Die EUphilie war bei denen, die an den Trögen sitzen, schon deutlich herauszuhören.
    Nicht zuletzt hat sich die Fachkraft aus Spanien hin und wieder verplappert und die wahren Motive für seine Reise nach Deutschelan verraten.
    Mein Fazit: Alles in allem ein Eigentor der antideutschen Fraktion.

  175. Das Foto der marokanischen Familie spricht Bände. Die Tochter 19 Jahre und 2 Söhne ebenfalls Geschlechtsreif somit demnächst 3 weiter Kinder und nach 2 Jahren 6 Kinder dann ist es schon eine 12köpfige Familie usw. Hochgerechnet bekommen sie dann wieviel Kindergeld und weiter Sozialleistungen ? Das werden die ihr lebenlang nicht per Sozialabgaben einzahlen. Dazu kommen noch die Gesundheitskosten usw.
    Dies ist nur Eine Familie, und wieviele vergleichbare Familien haben wir schon hier ?
    Also, gehen wir davon aus, daß in nicht mehr all zu langer Zeit die Blase platzt.

  176. die ueberbezahlten Moderatorein/innen der ARD/ZDF

    ist keine Luege, Verdrehung, Manipulation zu weit daneben,
    als dass sie nicht die vorgegebenen Anweisungen in ihren Sendungen umsetzen.

    Man wird doch fuerstlich entlohnt, manche erhalten mehr als die Kanzlerin.

    Verrat am eigenen Volk lohnt sich noch immer.

  177. OT

    Das gibt mächtig Zündstoff!

    Die Stadt Essen plant weitere 14 (!) Asylbewerberheime!

    Essen: Am 14.2.2014 hat die Verwaltung die Planung von 14 Übergangsheimen für Asylbewerber bekannt gegeben.

    Die Verwaltung hat wieder einmal „zugeschlagen“. Fast handstreichartig hat sie ein neues Konzept und eine Planung für den Ausbau der Asylbehelfsheime vorgelegt.

    Gleichzeitig setzt die Verwaltung den Rat der Stadt Essen unter Druck, bereits am 26. Februar 2014 ihrem Vorschlag zuzustimmen.

    http://www.lokalkompass.de/essen-nord/politik/unsaeglich-die-verwaltung-und-die-14-asylbewerber-uebergangsheime-d402472.html

    Wie soll das alles noch enden!
    Das läuft doch bereits total aus dem Ruder!

  178. #248 schiddi (26. Feb 2014 01:21)
    […] Das (was „die“ bekommen haben) werden die ihr lebenlang nicht per Sozialabgaben einzahlen. Dazu kommen noch die Gesundheitskosten usw.
    Dies ist nur Eine Familie, und wieviele vergleichbare Familien haben wir schon hier ?
    Also, gehen wir davon aus, daß in nicht mehr all zu langer Zeit die Blase platzt.

    Genau das ist das Problem!
    Das Konzept einer Versicherung ist letztlich schon heute ad absurdum geführt.

    Jeder zahlt seine Beiträge und ist damit versichert. So hat man uns es „früher ‚mal“ erklärt.
    Bei der Rente: genau das Gleiche!

    Es findet auf allerhöchster Ebene ein Mißbrauch der vom deutschen Volk erarbeiteten Gelder statt!

    Ich nenne das Hochverrat!

  179. Jakop Augstein ist das Ergebniss einer feuchten Party (Das Wort Event’s wurde damals nicht verwendet.) die in den ach so tollen 68ziger Jahren (Drugs’s and Rock and LSD and Killing self plus… wer zweimal mit der selben pennt gehört schon zum etablishment..plus Revulotion usw.)stattfand.Das erklärt auch den Schwachsinn den er verzapft.

    Hohlmeier ist ebenfalls aufgewachsen im Wirtschaftswunder.

    Die Grüne Vertreterin ,der Adlige,der Anwalt,Herr Said El Kadi …./ ich kann es nicht zufassen!

    Afd Lucke wird immer besser!

  180. Ja Freunde, wir leben lange nicht mehr in einem Rechtstaat! Wer daran noch glaubt (prust), wird diesem Gesindel zwangsläufig einen ruhigen Lebensabend verschaffen…

  181. # 238 Nationale Selbstbestimmung

    Ja, Bernd Lucke hat den Katzentisch bei der Will? ausgestanden, machte den Affen bei vielerlei Idioten des TV, es war schämenswert, wie er um der Sache Willen sich erniedrigte im Demokratie TV.

    Aber er hat es durchgestanden und nun kommen sie an ihm nicht mehr vorbei.

    Er wusste, dass er diese schlechte Tour machen muss und man sieht ihm an, dass er Federn gelassen hat.

    Doch nun kommt an Bernd Lucke niemand mehr vorbei, auch ein faselnder Augstein nicht.

    Im Mai wird die AfD einen grandiosen Sieg einfahren und der grünen kess-infantilen Keller zeigen, wie EU Politik gemacht wird.

    Solche Kinder in solchen Ämtern – wie geht das überhaupt? Da habe ich ja noch eher Achtung vor Taxifahrern der Vergangenheit.

    Und auch PRO und DF werden Siege haben, weil die Menschen verstanden haben, dass sie mit Merkels Block die „Arschkarte ziehen“.

    Ja, es kündigt sich der Wechsel an und das ist gut so.

  182. Lucke scheint, nicht zuletzt auch getrieben durch die eigene AfD-Basis, sich mit Fragen, die nicht ausschließlich nur die desaströse EURO-Währung betreffen, vertraut zu machen, – und so folgerichtig in ein ganz natürliches Fahrwasser zu geraten, welches der Intention von PI&Co. nicht unähnlich ist.
    Mit großer Sympathie erkenne ich daher dies, als eigentlich AfD-kritischer Wähler, gerne an.

  183. Mein Glühbirnen-Urteil muß ich revidieren: Nein doch, klasse Idee!

    Auf der ARD-Seite ist Lucke als Erster gelistet. Das gefällt mir (weiter so!).

    In die dumme Fresse dieses beschissenen Augstein könnt ich immer noch dreinjodeln.

    Arroganter Widerling!

  184. Augstein mit seinem abgegriffenen Gerede von „Deutschland profitiert am meisten von der EU“. – Typischer Fall von Halbwahrheiten verbreiten:

    Es stimmt zwar, dass D sehr viel in EU-Länder exportiert. Bezahlt werden diese Exporte aber nicht, sie laufen überwiegend „auf Pump“.
    Inzwischen sind die Schulden der Euro-Krisenländer auf unvorstellbare Summen angewachsen – wachsen immer noch weiter – und können wahrscheinlich NIE zurückgezahlt werden. Mit anderen Worten: Deutschland wird früher oder später auf seinen Forderungen sitzen bleiben. Dreimal darf geraten werden, wer dafür aufkommen wird: Der deutsche Steuerzahler.

    Das Ganze nennt sich „Target“ System.
    Hier wird das System ganz gut erläutert:

    http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=7&ved=0CFcQtwIwBg&url=http%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DAmPbv7Q3-jc&ei=lzgNU5SfDYGPtQbu3ICwAg&usg=AFQjCNEW-HbBQ65lifZgYYzqonHmyEIEDA&bvm=bv.61965928,d.Yms&cad=rja

  185. Worüber ich mich ärgere, ist die mangelnde Schagfertigkeit Luckes. Warum kann der nicht mal sagen: „Schauen Sie nicht so in das verzerrte Gesicht des Herrn Augstein, liebes Publikum, hier spielt die Musik!“

  186. #259 Nationale Selbstbestimmung (26. Feb 2014 01:55)

    Mein Glühbirnen-Urteil muß ich revidieren: Nein doch, klasse Idee!

    Auf der ARD-Seite ist Lucke als Erster gelistet. Das gefällt mir (weiter so!).

    In die dumme Fresse dieses beschissenen Augstein könnt ich immer noch dreinjodeln.

    Arroganter Widerling!

    Die „Glühbirnennummer“ in ihrer eigentlichen Bedeutung mußte auch bei mir erst ‚mal „sacken“, dann hab‘ ich sie doch noch begriffen…

    Feine Sache, das!
    Habe mir direkt mal ’nen Schwung 60er geordert!

    Was Augstein angeht: DITO! Aber sowas von! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  187. # 257 Jean Paul

    Das haben Sie aber lieb gesagt.

    Millionen werden eines Tages Bernd Lucke wählen.

    Und Hans Olaf Henkel und Frauke Petry und sich fragen, wie blöd sie mal gewesen sind, auf den Hosenanzug einer ehemaligen FDJ Sekretärin hereingefallen zu sein, mit Raute, nicht zu vergessen.

  188. Ska Keller, ah ja. Zu drollig. Doch doch, das spricht einen sofort an. Diese „Reize“ sind unübersehbar. Bügelbrett mit zwei Erbsen. Da steht wirklich „Europaabgeordneter“ (kein Wunder bei der Frisur!) bei der ARD. Wohl zuviel Ska im Keller gehört. Sowas Fades, „Sachliches“, Undurchlebtes und Undurchfühltes will uns hier „die Welt“ erklären. Lächerlich! Die soll erst mal ihr Frausein annehmen, gernhaben und akzeptieren. Vielleicht hat sie noch nicht mal registriert, von wem, durch wen, und aufgrund wessen sie leben und dummes Zeug reden darf. Bevor sie monotene Schwafelrunden durch ihre metallene, wispernde Piepstimme und ihre von Naivität geschlagene Argumentation „bereichert“, bitte zuhause bleiben und „Romane lesen“. Danke!

  189. #108 kart

    FALSCH!!

    Unsere Politprominenz unterwirft nicht s i c h den Kopftottretern, Vergewaltigern und Plünderern, sondern u n s diesen Horden. 🙂

  190. #263 Nationale Selbstbestimmung (26. Feb 2014 02:11)

    Ska Keller, ah ja. Zu drollig. Doch doch, das spricht einen sofort an. Diese “Reize” sind unübersehbar. Bügelbrett mit zwei Erbsen. Da steht wirklich “Europaabgeordneter” (kein Wunder bei der Frisur!) bei der ARD. Wohl zuviel Ska im Keller gehört. Sowas Fades, “Sachliches”, Undurchlebtes und Undurchfühltes will uns hier “die Welt” erklären. Lächerlich! Die soll erst mal ihr Frausein annehmen, gernhaben und akzeptieren. Vielleicht hat sie noch nicht mal registriert, von wem, durch wen, und aufgrund wessen sie leben und dummes Zeug reden darf. Bevor sie monotene Schwafelrunden durch ihre metallene, wispernde Piepstimme und ihre von Naivität geschlagene Argumentation “bereichert”, bitte zuhause bleiben und “Romane lesen”. Danke!

    Klasse, diese Beschreibung!

    „Wohl zuviel Ska im Keller gehört.“
    Doppel-ROFL :), ach was, TRIPLE-ROFL!

  191. #267 kleinerhutzelzwerg (26. Feb 2014 02:25)

    Ska Keller: „Flüchtlinge sind keine Kriminellen“. Nö, wie könnten sie auch? Sind schließlich „Flüchtlinge“! Und Flüchtlinge können prinzipiell keine Kriminellen sein. Nicht wahr? Ist doch so! Muß man -äh- frau erstmal drauf kommen. Ist doch selten logisch. Staubsauger sind auch keine Vergewaltiger. Und Berge sind auch keine Täler. Daran merkt man, daß diese Leute sich nicht die einfachsten Fragen stellen: Wer oder was ist ein Flüchtling?

  192. #260 Unsicherheitsfaktor

    Dreimal darf geraten werden, wer dafür aufkommen wird: Der deutsche Steuerzahler.
    Das Ganze nennt sich “Target” System.

    Lieber Unsicherheitsfaktor, dir kann geholfen werden: Die TARGET2-Forderungen der Bundesbank gegen die EZB belaufen sich mit Stand vom 31. Januar 2014 auf…
    500.357.223.033,85 Euro, also über 500 Milliarden Euronen!
    Nun soll Herr Augstein einmal erläutern, wie wir von der EU profitieren.

  193. Deutsche Familien,
    Steuer- und Abgabenzahler werden ausgebeutet,
    und können sich keine Kinder mehr leisten !!
    Bildungsferne, kriminelle Moslemfamilien werden H4 gepämpert und unterwerfen in 10 – 20 Jahren die rest Deutschen….
    „“schöne neue Welt ???

    Faschistischer ISSLAM NEIN D A N K E !!

    GEZ A B S C H A F F E N !!
    Kein Gehühren für diesen
    TUGENDTERRORMÜLL

  194. #268 Nationale Selbstbestimmung (26. Feb 2014 02:47)
    […] Ska Keller: “Flüchtlinge sind keine Kriminellen”. Nö, wie könnten sie auch? Sind schließlich “Flüchtlinge”! Und Flüchtlinge können prinzipiell keine Kriminellen sein. Nicht wahr? Ist doch so! Muß man -äh- frau erstmal drauf kommen. Ist doch selten logisch. Staubsauger sind auch keine Vergewaltiger. Und Berge sind auch keine Täler. Daran merkt man, daß diese Leute sich nicht die einfachsten Fragen stellen: Wer oder was ist ein Flüchtling?

    Es ist dies ein zentrales Problem:
    Heute mangelt es überall generell an Logik!
    Und dies auf lebenswichtigen Feldern!

    Für jeden, der im mathematisch-naturwissenschaftlich-technisch geprägten Umfeld zuhause ist, stellt dieser Umstand eine wahre Katastrophe dar!

    Auch für Bernd Lucke und seinen Mitstreiter!
    Man merkt es ihm deutlich an!

    Hoffentlich kriegen wir noch die Kurve!

  195. #270 kleinerhutzelzwerg (26. Feb 2014 03:11)

    Der möchte man doch diesen Wisch (den sie „stolz“ in der Hand hält) links und rechts um die Ohr’n schlagen und sagen: „Da hast du! Noch EINMAL solch eine DUMMHEIT, Fräulein, und Sie sind durchgefallen!“

  196. Das Problem ist, dass das, was die Gutmenschen als Stärke unserer Gesellschaft verstehen, von allen anderen Staaten als Schwäche verstanden wird. Fahrt mal nach Afrika und stellt euch auf die Straße und verteilt frei Geld…

  197. @273

    Einen König oder Kaiser, der sich hier und da ein Schloss bauen lässt und täglich mit seinem Hofstaat Champagnerparties feiert, stelle ich mir sogar günstiger vor als unsere ach-so-lupenreine Demokratie.

  198. OT: es gab hier ja mal vor einigen Tagen den Artikel: Amazon streicht Buchtitel des Verlags Antajos.

    Hatte einen Brief an Amazon geschrieben und diese Antwort bekommen:

    Guten Tag, Herr XXXXXX,

    vielen Dank für diese Information – wir haben Ihren Hinweis an die zuständige Abteilung weitergeleitet.

    Zu Ihrer Information: Anbieter auf unserer Plattform müssen sicherstellen, dass ihr Artikel bei Marketplace verkauft werden darf. Im Rahmen unserer Teilnahmebedingungen listen wir über folgenden Link verbotene Artikel:

    http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=hp_left_sib?ie=UTF8&nodeId=3369411

    Werden wir darüber informiert, dass sich Anbieter auf der Amazon.de Marketplace-Plattform nicht an die geltenden Teilnahmebedingungen halten, so überprüfen wir dies umgehend.

    Grundsätzlich zieht Amazon zur Überprüfung von Inhalten die offizielle Einschätzung der Stellen heran, die zu einer solchen inhaltlichen Bewertung berufen sind und die jeweiligen Produkte umfassend prüfen können: die Gerichte und Staatsanwaltschaften, sowie die Bundesprüfstelle jugendgefährdender Medien (BPjM). Der gesetzliche Jugendmedienschutz ist zentrale Aufgabe der BPjM. Aus diesem Grunde richten wir uns nach den Wertungen des BPjM, die für solche Entscheidungen einen gesetzlichen Auftrag hat.

    Die Listung diskussionswürdiger Produkte bedeutet keinesfalls, dass Amazon oder unsere Mitarbeiter die Produkte gutheißen.

    Ich hoffe, ich konnte unsere Haltung hier ein wenig erläutern. Ihr Feedback ist uns wichtig – vielen Dank, dass Sie uns Ihre Meinung mitgeteilt haben.

    Viele Grüße
    Claudia Gerneth

    Executive Customer Relations
    Amazon.de
    http://www.amazon.de

    Ich werd jetzt zurückschreiben, was denn so verboten an den Büchern gewesen sein soll, mal gucken was die meinen.

  199. #169 VivaEspana (25. Feb 2014 23:41)

    … aber Wikipedia-Propaganda sagt, verheiratet.

    ————————————

    Mit einem Mann???

  200. „Komischerweise“ kann ich mir – trotz des relativen Altersunterschieds – Frau Maischberger als Paar mit Herrn Sarrazin vorstellen, aber nicht mit Herrn „Said El Kadi“ (warum heißen die immer alle gleich, wie die Steckrüben?).

    Das liegt bestimmt nicht an der Minderbemitteltheit Herrn Said El Kadis, wie Herr Sarrazin in seinen Büchern drauf hingewiesen hat! Denn „rein biologisch funktional“ ist dieser Minderbemittelte weitaus „erfolgreicher“ als Maischberger und Sarrazin zusammen.

    Daran kömnnten die sich in dieser Hinsicht fast noch ein Beispiel nehmen (so erbärmlich das ist). Er hat eben seine „Nische“ gefunden, sein Schlupfloch, seine „Rechtslücke“ im HarzIV-System. Und damit lebt es sich – trotz objetiver Dummheit – doch recht gut.

    Jedenfalls bei uns in Germany, wo er unbedingt „nicht mehr weg will“ (verständlich!). Dieses Beispiel sagt, ob diese Pressehuren es wollen oder nicht, mehr über Deutschland, als man überhaupt sagen kann!

  201. #277 Mark100 (26. Feb 2014 04:55)

    Identische mail bekommen.

    Mal sehen, was ich denen zurückschreibe.

  202. Jedem halbwegs wachen Verstand, der diese Sendung gesehen hat, kann nicht entgangen sein, dass Ska Keller völlig weltfremd ist, Monika Hohlmeier leider keine Ahnung von der Bäckerinnung hat, Wolf von Lojeski lustig ist und mehr nicht, der „Spanier“ und sein Anwalt Absahn-Profis sind und jedes anti-islamische Vorurteil bestätigen, Jakob Walser, genannt Augstein nicht gerne daran erinnert wird, dass man ihn als linken Antisemiten bezeichnet und Lucke?

    Bernd Lucke bleibt stets sachlich und ist eloquent. Er hat die unbestritten besten Argumente in der Runde gehabt und dürfte die Sehnsucht vieler Deutscher nach mehr Kompetenz in der Politik erfüllen.
    Also: Wen wählen? Warum eigentlich nicht die AfD? Das ist das Ergebnis all dieser Sendungen, die ja eigentlich gemacht werden um „den Nazi Lucke zu demaskieren“. Aber es enthüllen sich die Maischbergers und Augsteins und Kellers als weltfremde Besserwisser, die anderen ihre Vernunft verbieten wollen.

    Diese Strategie geht nach hinten los und mir gefällt das!

  203. hey leute schon gehört
    präsident gauck sagt zu „rechtsextremisten“

    „Aber wir brauchen da Bürger, die auf die Straße gehen, die den Spinnern ihre Grenzen aufweisen. Und dazu sind Sie alle aufgefordert.“

  204. Aber daß Frau Maischberger auf Sarrazins Geld, Ruhm, Erfolg und geistige Abgeklärtheit – und nicht auf Herrn „Said El Kadis“ relative Dummheit und aufdringiches Sozialschmarotzertum steht, würde sie natürlich (öffentlch) nie zugeben. Denn das verböte die „Politische Korrektheit“, dieser größtmögliche von Menschen ausgedachte Schwachsinn, der uns alle noch unter die Erde schaufeln wird. Nach politischer Korrektheit dürfte Frau Maischberger nicht mal Herrn „Said El Kadi“ mitteilen, daß sie so ganz und gar nicht auf ihn „steht“ (ja ihn heimlich sogar verachtet), denn dann könnte Herr „Said El Kadi“ sich „diskriminiert“ und benachteiligt fühlen, und seinen Schlamperich von bekloppten Volksbetrugsanwalt einschalten, was wiederum aufs ganze deutsche Volk nachteilige Auswirkungen hätte, wie wir nun wissen: Ein falsches Wort genügt, und schon haben wir ein paar Hunderttausend mehr Marokkaner Spanier oder Zigeuner Rumänen im Land.

  205. und die Maischberger hat sich fast überschlagen, dass wir so eine „Fachkraft“, und dazu auch noch einer von der selten Gattung der Muslelmanen mit Hartz IV bei uns unterstützen dürfen. Der hat sich natürlich artig bedankt für soviel Blödheit deutscher Gerichte und direkt nachgeschoben, dass er überhaupt nicht mehr daran denkt, nach Spanien zurückzukehren – wozu auch – er möchte sogar „Deutscher“ werden.
    Die Maischberger stand jetzt kurz vorm Orgasmus, einen leibhaftigen Aspiranten von der Sorte „Hartz IV-Deutscher mit Migrantenhintergrund“, in der Sendung haben zu dürfen.

    Und so eine Posse um Volksverdummung und Volksverblödung wird uns vom roten SPD-Sender ARD vorgeführt. Ein Klassiker, wie wir Autochthonen von Politikern, der Justiz und den linksversifften Medien am Nasenring durch die Manege vorgeführt und verdummt werden.

  206. Frage mich, warum die einen marokkanischen „Bäcker“ (mit arabischer Familie) im deutschen Fernsehen SPANISCH reden lassen, gibt’s hier keine Arabisch-Dolmetscher? Oder was soll der Scheiß (beim Publikum) „bewirken“?

    Affentheater!

  207. #243 Schweinchen_Mohammed (26. Feb 2014 00:59)

    Weil den GrünInnen das nicht reicht fordern sie auch die “Abschaffung von Mann und Frau”, denn auch das sind Konstrukte

    Was die Grüne Jugend noch nicht verstanden hat: auch „Jugend“ ist nichts anderes als ein soziales Konstrukt.

    Und es liesse sich tatsächlich relativ einfach abschaffen.

  208. #128 Das_Sanfte_Lamm (25. Feb 2014 23:12)
    #102 kart (25. Feb 2014 22:56)
    Das ist fast wie im Mittelalter. Früher kamen die Horden und haben gemordet und geplündert.

    Die Letzten, die im Mittelalter aus dem Ausland kamen und versuchten zu morden und zu plündern , waren die Ungarn – dummerweise hatten sie aber die Rechnung ohne diesen Herrn gemacht
    —————–

    das ist leider falsch. zwar nicht im mittelalter, sondern in der neuzeit:

    1529 und 1683 die turken bzw osmanen.

  209. Diesen unseriösen Journalismus tu ich mir schon „laaaaange“ nicht mehr an!

  210. TARGET???

    da war doch was mit

    target-point?

    target point zero

    für deutschland

    Alles klar?

  211. Vieleicht sollten wir es mal anders herrum versuchen, die Grenzen völlig aufmachen, sogar Werbung in Ländern machen aus denen Menschen kommen die hier eh nicht arbeiten wollen, wie auch sind doch eh keine Arbeitsplätze da ! Dann geht der zusammenbruch viel schneller die Menschen gehen wie in der Ukraine auf die Barikaden wählen andere Parteien und jagen die Schmarotzer aus dem Land das sollte in 5 Jahren zu schaffen sein, auf dem normalen Weg mit unseren Block und Rot Grünen Schwachmaten dauert das noch min 10 Jahre !

  212. Deutschland ist auf der Suche nach neuen Tugendwächtern, weil Deutschland kaum noch über „Innere Werte“ verfügt. Im Islam sind „Religionswächter“ bekannt. Vor allem im Iran boomt deren Branche.

    Ich bin für Entwicklungshilfe auch bei uns. Wir brauchen auch wieder Tugendwächter und der Iran exportiert sicher gerne seine gut ausgebildeten Fachkräfte nach Deutschland.
    Vorerst nehmen wir auch spanische Marrokaner oder die Freunde, die als Salafisten derzeit Christen die Köpfe aus religiös-moralischen Gründen abschneiden.

    *Sarkasmus off*

  213. Man muss immer wieder feststellen:

    Nicht der Marokkaner ist schuld an der Misere. Er wäre ja dumm, nicht anzunehmen, was ihm geradezu nachgeworfen sind.
    Schuld sind unsere hirnlosen Politiker.
    Aber wer hat sie gewählt (z.B. vor einem halben Jahr)?

    Es war das primitive Volk.

  214. Viviane Reding, ihres Zeichens Vize-Präsidentin der EU-Kommission, und Emigrantin von Luxemburg nach Brüssel, hat in dem Interview vergessen zu sagen, dass in Luxemburg diese marokanische Familie niemals Stütze bekommen hätte.

    Dass jemand aus einem fremden Staat (diese Familie kommt gleich aus zwei fremden Staaten), ohne je irgendetwas einbezahlt zu haben, ohne Arbeit und mit äusserst fragwürdigem Aufenthaltsrecht, rückwirkend Stütze bekommt, ich denke, das GIBT ES NUR IN DEUTSCHLAND!

  215. #291 FW (26. Feb 2014 07:48)

    Teilwiderspruch zu „Wer hat sie gewählt“?

    Das Wahlergebnis bei der Bundestagswahl hat folgende Konstellationen verhindert:

    Rot-Grün
    Schwarz-Gelb

    Das heißt, die jetzige Regierungskoalition war sowas wie die „letzte Chance“, überhaupt eine „funktionierende“ Mehrheit zustande zu bringen. Neu wäre allerdings gewesen, hätte man sich auf
    rotrotgrün oder schwarzgrün geeinigt. Aber das wurde aus plausiblen Gründen nicht gemacht. Insofern: Die Wähler hätten um ein Haar die AfD in den Bundestag geschickt und für die 5%-Hürde sind auch andere verantwortlich…

  216. #293 AleCon (26. Feb 2014 07:57)

    Ob rot-grün, schwarz-gelb oder schwarz-rot.
    Wo ist da der grundlegende Unterschied?

    Bei all der Kritik der Bevölkerung an der Politik wundert es mich halt, dass die AfD nicht nur knapp 5 % der Stimmen erhalten hat, sondern warum sie nicht mindestens 50 % erhalten hat.
    Jeder, der sich für Politik ein bißchen interessiert, musste doch wissen, dass sich mit der Wahl der bekannten Blockparteien gar nichts ändern wird. Die Konstellation untereinander ist da egal.

  217. Die Meinung der normalen Bürger war gestern Nacht mal wieder nicht gefragt.
    In der Gästerunde saß (abgesehen vom Marokkaner) ausschließlich die Upper Class, die sich lästernd über ein Thema unterhielt, das sie eh nichts angeht, weil selbst allzu gut versorgt:
    Millionnärssohn Augstein ohne existentielle Sorgen, mit dem goldenen Löffel geborene Politikertochter, adliger Journalist, Frau Keller vermutlich von Beruf „höhere Tochter“ und erschreckend dumm und weltfremd.
    Herr Lucke hatte bei so viel Aufgeblasenheit einen schweren Stand, die Interessen der einfachen Mitbürger zu vertreten, schaffte es aber mit Bravour.
    Der wohl versorgte „Flüchtling“ aus Spanien wird wohl noch lange in Hartz-IV bleiben, da ein Hilfsbäcker nicht so viel verdient wie ein Hartzer mit großer Kinderschar und es zudem immer weniger Bäckereien gibt. Mit seinen fehlenden Deutschkenntnissen wird er zudem nicht einmal einen Putzjob bekommen.

  218. #294 FW (26. Feb 2014 08:03)

    Deswegen ja „Teilwiderspruch“. Sicher hätten sich die unterschiedlichen Konstellationen nur in Nebensächlichkeiten unterschieden.

    Dass die AfD erst mal nicht eingezogen ist und nur knapp gescheitert ist, hat auch damit zu tun, dass die AfD noch sehr neu ist. Ich verbinde mit der AfD allerdings inhaltlich weniger Hoffnung als mit DF.
    Aber sicher ist dazu mehr nötig, auch wenn die 50% zunächst mal eine Illusion bleiben…

  219. Schnauze voll… habe mich über die Bleibebedingungen für Kanada informiert, und siehe da:

    Die Citizenship and Immigration Canada (CIC) wurde im Jahr 1994 ins Leben gerufen, um:

    Dienstleistungen zu Einwanderung und Bewerbungen auf eine Staatsbürgerschaft miteinander zu verbinden

    die einzigartigen Ideale aller Kanadier zu fördern

    dazu beizutragen, ein starkes Kanada zu schaffen und zu erhalten

    WOW! man stelle sich diesen Text mal fürs Zipfelmützenland vor…
    NAHHSII-ALARM!

  220. Wie dem Marrokaner bei Maischberger Zucker in den Arsch gestreut wurde, war schon mehr als peinlich.

  221. #10 Rabiator (25. Feb 2014 21:05)

    Mir wird angst und bange, wenn ich an den gesellschaftlichen und staatlichen Zusammenbruch denke, der uns wegen solcher Entartungen bevorsteht.

    ————————————————

    Lieber Rabiator: Einzige Frage: WANN ?

    Und eine Antwort: Es wird sehr häßlich werden!

    ————————————————-

    Mir ist noch eine Antwort zum WANN eingefallen:

    Wenn es dreimal hintereinander kein Frühstück,
    kein Mittagessen UND kein Abendessen gibt!

  222. Augstein hat ja die ganze Zeit geleugnet, daß es überhaupt Probleme gibt und gesagt, daß alles nur aufgebauscht werde, daß die AfD damit „rechtspopulistisch“ nach „Stimmen am rechten Rand fischen“ würde.

    Ich hätte mir gewünscht, Lücke hätte zu diesem Augstein gesagt: „Sie sitzen da als Millionenerbe in einer feinen Villa und haben doch gar keine Ahnung, wie es in manchen Stadtteilen in Duisburg, Essen, Dortmund und anderswo aussieht. Sie predigen hier ihre Europa-Ideale, aber ausbaden soll es der kleine Mann vor Ort! Typisch Salonsozialist!“

    Lucke war aber recht zahm. Das kann man ihm natürlich wieder vorhalten. Es ist aber die Frage, ob er sich damit taktisch falsch oder richtig verhalten hat. Möglicherweise letzteres.

  223. #29 Schüfeli (25. Feb 2014 21:25)

    Gerichtspräsident Voßkuhle gesteht Gauck wertende Äußerungen zu

    … soll der rote Zonen-InterNazi ruhig allen offen zeigen, wes Geistes Kind er ist und vor allen Dingen, wessen Bundespräser er ist.
    Der hat in seinen besten Jahren die DDR-Demokratie bis zum Anschlag verinnerlicht.
    Und was man einmal gelernt hat …
    Allerdings kann man ihm zu Gute halten, daß ihm das Umlernen auch nicht leich gemacht wird, bei solchen Westgenossen à la Voßloch.
    Einfach widerlich.

  224. Das Problem ist die Brüsseler Diktatur, die ein Bürokratenmonster ohne Volk ist. Früher wurden abgehalfterte Politiker oder unbequeme Parteifreunde dorthin verklappt, und das rächt sich jetzt. Frau Ashton geriert sich als Außenministerin Europas, Frau Reding als Justizministerin. Gewählt hat sie niemand, kein Volk steht hinter ihnen, Qualifikation naja, reden wir besser nicht drüber. Ebenso verhält es sich mit den Gesetzen und Verordnungen aus Brüssel. Diese werden bei uns per Abnicken automatisch zu Bundesgesetzen gemacht, mögen sie auch noch so unsinnig und schädlich für die Menschen sein. über die Frechheit, die EU-Länder permanent moralisch zu bewerten, gibt es ja schon eine Diskussion bei PI. Dass die EU nur den europäischen Oligarchen dient, ist nur zu leicht ersichtlich. Die Brüsseler Diktatur richtet einen nie wieder gut zumachenden Schaden für die Menschen Europas an, und bekommt hoffentlich im Mai die Quittung von Menschen, die ihre nationale Identität und Kultur bewahren wollen.

  225. Es wurde damit ein Präzedenzfall geschaffen, der jetzt als Lawine auf uns einstürzen wird. Nun werden sich Hunderte wenn nicht sogar Tausende auf den Weg machen und dieses Ergebnis für sich in Anspruch nehmen. Natürlich werden sie dann auch von diesem vermaledeiten Anwalt vertreten, der hat damit für sich und seine Familie auf Generationen ausgesorgt!Aber Rechtsanwälte, Ärzte und Politiker sollten wir eh nie mehr glauben.
    Schaut euch doch nur die Mitglieder des Bundestages an, dort sitzt ein sehr hoher Anteil an Nichtskönnern ihres Berufstandes! Machen nur Mist und sie wissen, daß sie dafür nie bestraft werden können ( bis jetzt!).Aber die Zeiten werden sich auch mal zu deren Ungunsten verändern.

  226. Die Sendung habe ich mir angeschaut und stelle fest.

    1.Der „Spanier“ ist ein Marokkaner der nach Spanien eingewandert ist und dort als Bäcker arbeitete. Alter ungenannt, schätzungsweise zwischen 40 – 50.

    2.Er bekam dort 800 € monatlich Sozialleistungen. Das ist Ihm zu wenig, wie er in der Sendung zugab.

    3.Er ist nach Deutschland zum arbeiten gekommen, aber natürlich auch weil er rund das doppelte an Sozialleistungen bekommt. Rund 1000 € Grundsicherung und 558 € Kindergeld und 120 € „Nebeneinkünfte.

    4.Er und seine Familie sprechen kein deutsch.
    Wie also sollen sie eine Arbeit finden, noch dazu in seinem Alter?

    Fazit:
    Uns wurde der typische Flüchtling in das attraktivere Sozialsystem Deutschland präsentiert, der politisch korrekt behauptet arbeiten zu wollen. Ob er das tatsächlich unter diesen Bedingungen erreichen kann ist eher unwahrscheinlich.

    Sein Anwalt Lars Schulte-Bräucker erklärte erst einmal dass man ja den Menschen sehe müsse.

    1.Wer bezahlt den Anwalt?
    2.Wer bezahlt die Integrationskurse?
    3.Wie kann dieser Mann Arbeit finden?
    4.Wieso hat dieser Mann nicht die Zeit seiner Arbeitslosigkeit in Spanien genutzt um deutsch zu lernen, wenn er Deutschland so toll findet?

    Falls hier Jemand mitliest bitte sofort einen Job anbieten.

    Was mich ankotzt ist diese Mentalität: Hallo hier bin ich. Bitte finanziert mir alles. Ich lehne mich zurück und lass mich bedienen.

    Jakob Augstein hat die bekannten und abgedroschenen Populismusvorwürfe an Luke gerichtet. Der hat aber gekonnt den Antisemitismusvorwurf der Welt an Augstein zurückgespielt.

  227. #238 Nationale Selbstbestimmung

    6. Ich weiß nicht, ob ihr schon bemerkt habt: Lucke sitzt am Tisch! D.h. er wird ernstgenommen, eingeladen und berücksichtigt! Man kann ihn nicht mehr übergehen. Ein Erfolg, den viele gar nicht bemerken…

    Daß Lucke schon im Vorfeld der Bundestagswahl zu unzähligen Talkshows vor allem im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eingeladen wurde, ist hier sehr wohl zur Kenntnis genommen worden. Und es wurde heftig darüber diskutiert, warum das so ist. Warum wird dem Frontmann der AfD permanent die Möglichkeit geboten, sich im TV einem Millionenpublikum zu präsentieren, wenn diese „rechtspopulistische“ Kleinpartei doch angeblich so gefährlich für das Establishment in Deutschland und Europa ist? Warum werden immer nur Vertreter der noch vergleichsweise jungen AfD (vorzugsweise Lucke) zu solchen Diskussionsrunden eingeladen, obwohl die Partei bis jetzt kein einziges Parlamentsmandat errungen hat, während konservative Parteien, die schon seit Jahren politisch aktiv sind und sogar Abgeordnete in Volksvertretungen haben, sei es kommunal (Pro NRW) oder sogar auf Landesebene (Bürger in Wut), nie im Fernsehen zu sehen sind?

    Fragen über Fragen …

  228. Lucke verleugnet sich und seine Partei nach wie vor. Wenn Maischberger ihm vorhält, er sei gegen Euro und EU, stammelt er sofort das das ja gar nicht stimmt. Anstatt mal KLartext zu reden und offen zu sagen, was diese beiden Konstrukte in Europa anrichten, was sie speziell die deutschen Sparer und Steuerzahler kosten und das damit endlich schluss sein muss.

    Diese Verleugnungstaktik mag im letzten Jahr noch richtig gewesen sein, als die AfD klein und unbekannt war.
    Ewig wird das aber nicht mehr funktionieren und der Schuss geht dann nach hinten los.

    Zum „spanischen Bäcker“: Da es in Spanien und vielen anderen EU Ländern gar keine Berufsausbildung nach deutschem Vorbild gibt (was auch immer gerne verschwiegen wird) gilt er hier als ungelernte bzw. angelernte Kraft.

    Wie groß ist wohl die Chance, dass ein angelernter Bäcker 1600 € netto heimbringt?

    Der ganze Zirkus um den Typen gestern basierte von Anfang an auf einer Lüge, nämlich die das er und seine Sippe hier Arbeit suchen.

  229. Schon Napoleon sagte einst: Kein Volk ist dümmer als das deutsche Volk…. Wie recht der Mann hat…

  230. Ihr könnt euch hier auslassen wie ihr wollt liebe patriotischen Landsleute, nur mit Kommentaren ändern wir nix, die ganze Hoffnung ruht auf den bevorstehenden (demokratischen) Wahlen.
    DUMMMICHEL glotzt heute Abend eh völlig angespannt das Gekicke der Schalker an.
    Die Komfortzone is einfach noch zu groß, bevor die breite Schicht begreift wie sie beschissen wird. Bin selbst Mitarbeiter im Jobcenter und es sind nicht nur kulturferne Kreise, welche es sich vom Steuerzahler aushalten lassen. Man sieht Kopftuchträger mit dem Benz davon brausen und denkt……!!!!

  231. H. Lucke hat, gegen das allgemeine Gesülze der linken Teilnehmer (= wir profitieren von den Migranten), auch das belanglosee Altherren-Gelaber von Hn.Lojewski und Lieb-Sprech anderer (der Mensch muss im Mittelpunkt stehen) und die teilweise misslungene Frage von Fr. Hohlmeier (= warum hat Said El Kadi noch keinen Job) m.E. die wichtigen Punkte gesetzt, sinngemäß:

    1. Wenn wir unserer Hartz IV & Einwanderungspolitik samt Rechtsprechung NICHT ÄNDERN, werden Massen von eu-Arbeitslosen, auch eu-Kleinrentner das Recht auf deutsches Hartz IV bzw. Hartz-Aufstockung in Anspruch nehmen.

    Sein 2. Punkt war der Fall des abgelehnten Asylbewerbers, der mit jemandem mit Aufenthaltsrecht hier ein Kind zeugte, selbst Bleiberecht erhielt, und auch Familienzusammenführung für seine bislang noch im Ausland aufhältige Ehefrau.

  232. #306 Inlaender (26. Feb 2014 09:23)

    Jedes Volk ist seines Glückes Schmied und pflichte in dem Punkt bei, den Deutschen geht es noch zu gut, sonst würden sie handeln. Vielleicht erst mal unkoordiniert, aber spätestens wenn sie die gegenwärtige Situation begriffen haben, dann hoffentlich richtig und konsequent.

    Heute kann ich keinem Deutschen mehr verübeln, wenn er sich vom Staat ALImentieren läßt und nebenbei schwarz arbeitet. Meiner Ansicht nach sind das mittlerweile die Klugen unter uns, die Dummen arbeiten weiter auf Lohnkarte oftmals für einen Hungerlohn.
    Nur so können wir das einst gut gemeinte deutsche Sozialsystem zum Kentern bringen, alles andere verschlimmert die Lage nur weiter, denn die Welt ist voll von „Fachkräften“, die nur darauf warten ins gelobte Land Deutschland zu kommen.

  233. Ska Keller, ah ja… Diese “Reize” sind unübersehbar. Bügelbrett mit zwei Erbsen.

    So sind also das typische Genderweibchen aus. Platt wie Holland, aufgrund der Hormone eine vergrößerte Klitoris, eine vertrocknete Schrumpfvagina und ausgeleierte Schamlippen. Dazu eine Männerfrisur…

    Bäh, wie erregend… ich geh kotzen!

  234. *Irone ein*

    Was tut Sven Lau bei Hafturlaub? Na klar, er geht zu Sanda Maischberger und klagt die ganze Talkshow über die lebensunwürdigen Bedigungen in seiner Haft.

    *Irone aus*

    Leute, die die Wahrheit verbreiten, haben es eh schwer in unserer Gesellschaft. Aber Gott steht ihnen bei, wenn sie sich an ihn wenden.

    Der Gott Abrahams, Issaks und Jakobs segne Thilo Sarrazin.

  235. #296 AleCon (26. Feb 2014 08:27)

    Hallo AleCon,

    ich glaube, wir sind gar nicht so weit auseinander.
    Ich bin grundsätzlich auch ein Fan von Herrn Stürzenberger und bin auch oft bei seinem Stand in München. Habe die Freiheit auch bei der Landtagswahl gewählt, das Ergebnis war natürlich enttäuschend und nimmt einem deshalb auch die letzten Illusionen für einen so notwendigen Wechsel in Deutschland.

  236. #309 Klaus Musterberger   (26. Feb 2014 09:35)  

    So sehe ich das auch alle tüchtigen Steuerzahler sollten sich dem System zu nutze machen , ich kann es teilweise keinem mehr verübeln ein Gewerbe anzumelden und den Rest aufzustocken. Dieses ganze System ist krank und dient nur dazu Bevölkerungsgruppen gegeneinander auszuspielen, teile und herrsche lautet das Prinzip!!!

  237. Ein System demaskiert sich selbst. Lt. Blöd Zeitung hat sich Lucke blamiert. Dabei hat er die Debatte klar gewonnen. Bester Punkt war das direkte Angehen von Augsteins Polemik und zwar auf faire Weise. Die Leute spüren das und bemerken die mediale Ambivalenz. Leider hat er sich nach der Feststellung verlachen lassen, dass Problem wäre aktuell noch überschaubar. Für die anderen das Signal zum Abwarten bis die Karre an die Wand gefahren ist. Dort hätte er Frau Hohlmeier befragen können, ist es nicht unsere Aufgabe als Politiker mit Weitsicht zu agieren und Probleme bereits im Vorfeld aufkommen zu sehen und zu verhindern??!

  238. #163 Nachteule

    Lucke setzt Volltreffer mit Übertragung von Arbeitssuchenden mit deren Hilfeersuchen beim Zuzug nach Deutschland mit dem nicht vorhandenen, theoretischen Anspruch von Rentnern aus EU-Ländern auf Zuzug und deutsche Aufstockung.

    Das war nur deshalb ein „Volltreffer“, weil es den Diskussionsteilnehmern an der notwendigen Kompetenz in Sachen Europarecht mangelte. Arbeitsuchende aus anderen EU-Staaten haben nach Meinung einiger Sozialgerichte (und demnächst wahrlich auch des EuGH) deshalb einen Anspruch auf Hartz IV, weil das ALG II nach dem Wortlaut des Sozialgesetzbuches nicht als eine Sozialleistung, sondern eine „beitragsunabhängige Geldleistung“ zur Förderung der Arbeitsaufnahme ausgestaltet ist. Auf diese Unterstützung haben alle Erwerbspersonen Anspruch, auch Unionsbürger. Deshalb erhalten z.B. auch Selbständige, deren Einkommen nicht ausreichend ist, um ihr Existenzminimum zu sichern, Aufstockerleistungen.

    Rentner stehen dem Arbeitsmarkt nicht mehr zur Verfügung und haben deshalb keinen Anspruch auf Arbeitsförderung. Die Aufstockung einer zu niedrigen Rente wäre eine Sozialhilfeleistung, von der Unionsbürger auch nach europäischem Recht ausgeschlossen werden können. Der Vergleich von Lucke hinkt also.

  239. Ich würde wetten, dass die Biographie des Marrokaners in Wirklichkeit ganz anderes aussieht, als sie uns gestern Abend von den Gutmenschen und Dummschwätzern präsentiert wurde.

  240. Schon erstaunlich, wie man mit Deutschland in den letzten Tagen Paralellen ziehen kann zum Hitlerreich. Erst wird die Judenvertreibung in der Ukraine „unterstützt“ und dann wird beim staatlichen Propagandasender ARD ein Schriftsteller und die Vorstellung seines neuen Buches verboten. Das Ex-Vorstandsmitglied der Deutschen Bank, Thilo Sarrazin, wurde ausgeladen.

    http://www.schweizmagazin.ch/nachrichten/deutschland/18355-Sarrazin-Bcherverbrennung-beim-deutschen-Staatssender-ARD.html

  241. #102 kontraproduktiv (25. Feb 2014 22:50)

    Dort wurde auch gesagt, dass in der EU alle Menschen gleich behandelt werden und Unterstützung bekommen.

    Liegt Spanien mittlerweile in Afrika, oder Asien?

    Meines Wissens gehört Spanien auch zu Europa.

    ————————————–
    Kennst Du nicht die neue EU-Hymne :
    Heute gehört uns Europa und Morgen die ganze Welt, am lautesten singen die Moslems und ihre Unterstützer in den Europäischen Regierungen und wie es so oft war, hören die Gutmenschen nur auf die Melodie aber nicht auf den Text

  242. #248 kleinerhutzelzwerg (26. Feb 2014 01:13)
    Die Deutschen wachen langsam auf!

    —————————————–
    Ja, wie 1945 fünf nach 12

  243. Reumütig bekennen 5 linke Spinner und Lucke, daß ein marokkanischer Spanier, der in Spanien nicht genug Sozialhilfe bekommt und deshalb jetzt mit seiner schwerkranken Frau in Deutschland Sozialhilfe eingeklagt hat IN DEUTSCHLAND WILLKOMMEN SEI !?!

  244. Man sollte sich solche Sendungen gar nicht anschauen, es sind Sendungen die einzig der staatlich verordneten Meinungsmache zu zuordnen sind, eine Art Umerziehungslager, diese Maischberger ist der Freisler der Neuzeit. Das Ergebnis dieser Sendungen ist von Anfang an klar und es findet auch keine wirkliche Diskussion statt, es soll am Ende nur zeigen wie gefährlich doch politisch Unkorrekte sind.

  245. Die Sendung hat mich hinsichtlich der Wahl im Mai sehr gefreut. Lucke war super vorbereitet, hat angenehm gesprochen, stets freundlich im Ton und hart in der Sache.
    Die AFD hat erkannt, daß es effektiver ist, nicht mit wenig Leuten hart loszuschlagen, sondern mit der Mitte der Gesellschaft Dinge wie Grundgesetz (statt Scharia), freie Meinungsäußerung, Steuergerechtigkeit, Demokratie, Fürsorge für nachfolgende Generationen und Erhalt unserer Kultur einzuüben.
    Schließlich ist unser Land in den letzten 25 Jahren zu lange in die falsche Richtung gelaufen.

  246. #323 silvieblake

    Ich würde wetten, dass die Biographie des Marrokaners in Wirklichkeit ganz anderes aussieht, als sie uns gestern Abend von den Gutmenschen und Dummschwätzern präsentiert wurde.

    Ja, das glaube ich auch. Der Mann ist ganz offensichtlich „gebrieft“ worden, vor allem wenn es darum ging, seinen unbedingten Arbeitswillen zu unterstreichen.

  247. Lucke war super vorbereitet, hat angenehm gesprochen, stets freundlich im Ton und hart in der Sache.

    Lucke war nicht „super vorbereitet“, sondern zeigte schon gleich zu Anfang der Diskussion Wissenslücken.

    So behauptete Lucke, es gäbe keine allgemeine Freizügigkeit in der EU, sondern nur die von Arbeitnehmern und Selbständigen. Das stimmt nicht. Eine allgemeine Freizügigkeit und die freie Wahl des Wohnsitzes, die nicht an einen bestimmten Grund wie z.B. die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit oder ein Studium gekoppelt ist, gibt es schon seit Einführung der Unionsbürgerschaft mit dem Maastricht Vertrag von 1993.

    Unrichtig ist auch die Aussage von Lucke, Arbeitssuchende aus anderen EU-Staaten dürften sich lediglich drei Monate in Deutschland aufhalten und müssten danach wieder in ihre Herkunftsländer zurückkehren. Tatsächlich beträgt die Aufenthaltsdauer für arbeitssuchende Unionsbürger nach der Rechtsprechung des EuGH mindestens 6 Monate. Kann der Betroffene nachweisen, dass er weiter einen Arbeitsplatz sucht und dabei auch Aussicht auf Erfolg hat, kann er auch (zeitlich unbegrenzt) über die 6 Monate hinaus in Deutschland bleiben. Die Frage ist nun, ob diese Personen während der Zeit ihrer Arbeitssuche in Deutschland Anspruch auf Hartz IV haben oder nicht. Darum dreht sich die Debatte.

    Den anderen Diskussionsteilnehmern waren die unrichtigen Aussagen von Lucke nicht aufgefallen, weil sie offenbar noch weniger Ahnung von der Materie hatten. Insoweit war Lucke am gestrigen Abend der „Einäugige“ unter den Blinden.

  248. Gelungener Auftritt von Bernd Lucke. Da ist bei der Europawahl im Mai für die AfD ein Ergebnis von 7 % + x drin!

  249. #332 Anthropos (26. Feb 2014 11:14)

    Um einen Abgeordneten in das EP zu wählen sind bundesweit ca. 250.000 Stimmen erforderlich. Das ist für die meisten Kleinst- und Regionalparteien nicht zu schaffen. Namentlich Pro NRW, DIE FREIHEIT sowie die REP werden das nicht erreichen. Chancen haben dürften am ehesten noch die NPD und die FW.

    Die AfD ist von der Entscheidung des BVerfG ohnehin nicht tangiert, da sie in den Umfragen mit derzeit 7 % auch die 3 %-Hürde locker überspringen wird.

  250. Ich habe dieses brutale Lügen im Fernsehen satt! Mir kann keiner erzählen, dass dieser Marokkaner keine Arbeit als Bäcker findet, weder in Deutschland noch in Spanien. Die einzige Verlockung ist die Rundumversorgung, ohne Gegenleistung selbstverständlich, die Deutschland so massiv jeden zahlt, der sich als „armes Opfer“ sieht. Der „Dummstaat Deutschland“ hat schon seinen legendären Ruf bis in die entferntesten Winkel Afrikas. Warum arbeiten, wenn es so viel besser geht! Das trifft nicht nur auf Asylanten und Flüchtlinge zu, sondern in großem Maße auch bei der militanten Antifa und deren Symphatisanten. Ein großes Heer, was einfach dem Staat auf der Tasche liegt. Es ist nicht mehr zu begreifen!

  251. Das grüngegenderte Europa“weibchen“ ist wirklich ein Frontalangriff auf alles, was die Biologie zu bieten hat. Es verbietet sich von selbst, diesen Gegenderten Gehör zu schenken!

  252. Der Marokkaner kann sich ja kaum einkriegen vor Grinsen. Besonders auf die Frage „WARUM gerade Deutschland?“ schwenkt die Kamera immer weg.
    Der unterdrückte Lachanfall wird dem Zuschauer vorenthalten.

    Warum ist Augstein da? Das ist doch der Millionär, der immer wieder öffentlich in die deutsche Fahne rotzte?
    Für was ist der denn Experte, außer für Deutschlandhass?

  253. Beim Versuch das Video anzusehen musste ich immer wieder stoppen. Zu groß ist die Wut. Leute, es ist ganz einfach: Es wird Politik gegen das deutsche Volk gemacht. Diese Politik wird von Deutschen gemacht und umgesetzt. Ich verachte die deutschen Politiker, Journalisten, Bonzen etc… aber eben auch so Menschen die sich „Hartz 4 Sachbearbeiter“ nennen. Glaubt mir, es kommt der Tag an dem ein Haufen Hundescheiße für wertvoller erachtet wird als ein Hartz 4 Sachbearbeiter. Diese Leute wissen ganz genau was sie tun. Die wissen wie der Hase läuft. KEINER steht auf. Noch nichtmal anonym schreiben sie in irgendeinem Forum die Wahrheit.
    Um es in den Worten der Antifanten zu schreiben:
    KEIN VERGEBEN, KEIN VERGESSEN!

  254. Am besten von allen hat mir Lucke gefallen. Und auch noch Lojewski, weil deren Meinung für mich glaubhaft und nachvollziehbar war. Alles andere heuchlerisches Geschwafel. Und Augstein mal wieder als pubertärer Clown unterwegs mit Dauergrinsen, das ihm ein bisschen verging, als Lucke auf dessen Antisemitismus einging. Gut gemacht, Bernd Lucke!

  255. #339 UP36 (26. Feb 2014 12:02)

    Mir kann keiner erzählen, dass dieser Marokkaner keine Arbeit als Bäcker findet, weder in Deutschland noch in Spanien. Die einzige Verlockung ist die Rundumversorgung, ohne Gegenleistung selbstverständlich, die Deutschland so massiv jeden zahlt, der sich als “armes Opfer” sieht.

    Auf den Punkt gebracht. Genau so ist es und nicht anders.

  256. es sind Sendungen die einzig der staatlich verordneten Meinungsmache zu zuordnen sind, eine Art Umerziehungslager

    So ist es.

  257. #333 Jackson (26. Feb 2014 10:51)

    Meiner Erinnerung nach hat Lucke darauf hingewiesen, dass die Freizügigkeit nur dann gilt, wenn man arbeitssuchend ist oder über ausreichende finanzielle Mittel verfügt. Insofern verstehe ich Ihren Einwurf nicht.

  258. #343 eagleeye88

    “ Es wird Politik gegen das deutsche Volk gemacht.“
    Nur das Volk merkt es nicht, was an den unfassbar hohen Zustimmungswerten für die Kanzlerin deutlich zu erkennen ist. Die Richtlinienkompetenz für diese Politik liegt bei ihr.

  259. Nachdem dem Mann Hartz4 zugesprochen wurde, gab er dem FOCUS ein Interview, in dem er offen darüber sprach, dass im spanischen TV eine Sendung kam, die ihn auf die Idee gebracht hätte, nach Deutschland zu gehen, da hier die Sozialleistungen sehr viel höher seien als in Spanien. Anders als gestern in der Sendung sagte er nichts davon, dass die Arbeitssuche hier an erster Stelle stände!!Es wundert mich, dass keiner der Anderen in der Runde ihn darauf ansprach, statt dessen sagte Frau Maischberger mindestens 5 mal „Herr El Kadi will hier arbeiten.“ Da sollte sie ihn mal in einem halben Jahr nochmal einladen, da müsste er ja inzwischen Arbeit gefunden haben. Rumänen und Bulgaren beziehen selten Hartz4- auch so eine Halbwahrheit,bis zum Jahr 2013 mag das stimmen, aber wieviel Kindergeld ist geflossen?? Auch das muss man berücksichtigen. Herr Lucke hat sich tapfer geschlagen, er ist sichtbar vorsichtig geworden, aber man hat ihm schon oft das Wort im Mund verdreht (Bodensatz, entartet!)da ist das verständlich.

  260. GEZ und GEZ Sender
    a b s c h a f f e n !!

    Ach, die heißen TugendTerror mäßig ja jetzt anders !?

  261. Sehr gute Kritik heute bei FAZ.net, von einem Redakteur aus der Wirtschaftsredaktion. Philipp Krohn irrt allerdings an einem Punkt: Die „spanische“ Familie El Kadi hat sich nicht wundersam vermehrt, das sind nicht acht, sondern immer noch sechs Personen, die monatlich 1033 Hartz IV plus 558 Kindergeld = 1591 € kassieren (oder 1601 €?), bei sechs Kindern wären es 405 € mehr. Irgendwann platzt die Bombe, und zwar ziemlich unschön.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/faz-net-fruehkritik/tv-kritik-maischberger-sinnfreies-geplapper-12821129.html

    FAZ-Leser Urs Burkhard schreibt unter der Überschrift „Typisch manipulativ und verfälschte Darstellung der Fakten!“:

    Der Fall Kadi wird so dargestellt, dass keiner der Eingeladenen sich erlaubt, seine wahre Meinung zu äussern. Fakt ist, dass die Fam. Kadi strengenommen keine Unterstützung erhalten dürfte, jedoch hat man ein Konstrukt geschaffen, dass es trotzdem geht. Augstein hat offensichtlich nur das Ziel, Lucke und die AfD zu diffamieren; bis Lucke ihn mit seiner Anschuldigung als Antisemit konfrontiert. Von da an ist Augstein merkwürdig kleinlaut (ob da was dran ist?). Ska Keller ist ein sehr naiver selbstherapierender Gutmensch, völlig inkompetent. Fr. Hohlmeier mutlos, inkonsequent und steht nicht zu ihrer wahren Meinung. Lojewski ist ein farbloser Europaträumer wie Augstein. Lucke ist wegen der zeitnahen Europawahlen vorsichtig, hat aber als Einziger den Mut, zur Thematik Stellung zu beziehen, bis letztendlich sogar Augstein sich so äussert, dass man Missbrauch von Sozialleistungen entgegenwirken muss. Ich hoffe Frau Maischberger kann noch in den Spiegel schauen!

  262. Nee, 558 € Kindergeld, stimmt schon. Zweimal 184, einmal 190, der älteste Sohn ist demnach schon über 25. Wäre er unter 25, gäbe es nochmal 215 € extra.

  263. Wer sich die Ideologie der “Junggrünen” einmal genauer anschaut, dürfte keine Zweifel haben in welche Richtung der Zug abfährt, wenn solche Gestalten wie Frau Keller in Deutschland das Sagen haben. Beispiel gefällig :

    ” unser Ziel ist es, das Konzept Staatsbürger*innenschaft überflüssig zu machen und langfristig
    abzuschaffen… ”

    Deutlicher kann man das wohl nicht mehr schreiben.

    Das ist nicht nur im WEITESTEN Sinne Landes und Volksverrat, sondern eine klare Zielsetzung mit dem Endergebnis die heterogenen europäischstämmigen Ethnien langfristig auszulöschen.

    Wie kann man bei bester geistiger Gesundheit so eine Partei wählen ? Es ist mir wirklich schleierhaft. Wir schaufeln mit solchen Meinungsmachern unser eigenes Grab. Und zwar EUROPAWEIT.

    Zitat aus dem Beschlusspapier ” Vielfalt statt Integration”

    http://www.gj-bayern.de/tl_files/Beschluesse/2011_11_Landshut_Vielfalt%20statt%20Integration%20-%20Du%20bist%20wichtiger%20als%20Deutschland.pdf

  264. #351 Midsummer (26. Feb 2014 14:52)

    Steht die zunehmende soziale Ungerechtigkeit in Zusammenhang mit der chaotischen Zuwanderung und ihren gravierenden sozialen Folgen?
    ——————————–
    Wenn es nur das wäre.

    Es sitzen auf unserem Rücken drei riesige Zecken, die uns aussaugen:

    EU
    UNO
    NATO.

    Die saugen uns nicht nur aus, sondern sie bestimmen auch noch, was wir zu tun und zu lassen haben.

  265. Die Grüne “Ska” Keller hat ja wohl den Vogel abgeschossen mit ihrer Behauptung:

    Gerade die Migranten zahlen überdurchschnittlich mehr in die Sozialkassen ein.

    Völliger Realitätsverlust der politisch-korrekten GrünspinnerInnen!

  266. Gerade die Migranten zahlen überdurchschnittlich mehr in die Sozialkassen ein

    Niemand widerspricht jedoch der Neo-Stalinistin – es ist also wohl Konsens, dass die „Migranten-Lüge“ aus ideologische Gründen stimmen muss.

  267. #356 Wolfgang Langer (26. Feb 2014 16:55)

    Die Grüne “Ska” Keller hat ja wohl den Vogel abgeschossen mit ihrer Behauptung:

    Gerade die Migranten zahlen überdurchschnittlich mehr in die Sozialkassen ein.

    Völliger Realitätsverlust der politisch-korrekten GrünspinnerInnen!

    Prof. Lucke (AfD) entgegnete Ska Keller sie sei eine Traumtänzerin. Womit er zu 100% Recht hat.
    Was ich mich immer wieder frage wer wählt solche Leute vom Schlag „Ska“ (Petra Pau, Ulla Jelpke, CFR, Künast, Tritt-ihn und wie sie alle heißen) in irgendwelche Parlamente ❓

  268. Gerade die Migranten zahlen überdurchschnittlich mehr in die Sozialkassen ein

    😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆

    Ausländer-Statistik
    Die bittere Wahrheit über Ausländer und Hartz IV

    Berlin – Es sind Zahlen, die erschrecken! Ausländische Mitbürger – und diese Statistik der Bundesagentur für Arbeit erfasst nur die ohne deutschen Pass – bekommen im Schnitt mehr als doppelt so oft Hartz IV als Deutsche ❗
    Drei von vier arbeitslosen Ausländern (76,5 %) haben keine abgeschlossene Berufsausbildung.
    90 Prozent der Libanesen kriegen Hartz IV
    Viele arbeiten in Branchen mit niedrigem Lohnniveau (z. B. Gastgewerbe, Reinigungsdienste, Altenpflege). Oft reicht das Einkommen nicht aus, um die Familie zu ernähren, sie müssen ihren Lohn mit Hartz IV aufstocken.
    Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen: „Es kommt nicht darauf an, woher jemand kommt, sondern was er kann und will. Deswegen müssen wir umsteuern – hin zu qualifizierter Zuwanderung, damit diejenigen, die zu uns kommen, eine gute Ausbildung haben, zu uns passen und das Land voranbringen. Einwanderung in unsere Sozialsysteme wollen wir nicht.“ 🙄

    http://www.bild.de/politik/2010/politik/statistik-90-prozent-der-libanesen-kriegen-geld-vom-amt-14746178.bild.html

  269. # 25
    Dass Frau Maischberger (die immer ihre Schnute verzieht) auch nur einen Cent an die von ihr so hochgelobte Klientel spendet, wage ich doch sehr zu bezweifeln, genau so wie die anderen geladenen Gäste, die so vehement für die ungezügelte Aufnahme von „Asylanten“ und deren großzügige Unterstützung (vom Steuerzahler!!!) sind: Frau SKA, Herr AUGSTEIN, Herr Lojewski…
    Was ist von solchen Persönlichkeiten, gut bezahlt, zu erwarten ?? Nimmt auch nur einer von denen mal so eine „arme Familie“ auf und verköstigt und alimentiert sie auf „ihre eigenen Kosten“??? Noch nie was in dieser Richtung gehört.
    Und wie Frau Hohlmeier sagte:
    Dieser „Spanier“ gehört doch zu den Fachkräften, die wir so dringend brauchen. Dieser Herr müsste längst einen gutbezahlten Job als „Konditor“ gefunden haben – angesichts des stets beklagten Fachkräftemangels“ !! Er hat Kinder, die auch arbeiten können, zumindestens die erwachsenen und eine Frau, die auch stundenweise – wenigstens – einen Job finden würde. Dann würden die Hartz-IV Leistungen entfallen und er könnte seine Familie ehrlich und gut bezahlt alleine finanzieren und sich dann endlich eine angemessene Wohnung suchen. Wo liegt das Problem ???
    Und dieser Herr Augstein ist einfach unerträglich und eine Zumutung für einen ganz normalen deutschen Bürger !!! Der gehört nach Nordkorea geschickt, da würde er ganz schnell „zahm“ werden und sich sehnlichst wünschen, in einem so „totalitären und naziversifften“ Staat“ wie Deutschland sein zu dürfen. Möge ihm diese „politische Feinkost“ doch mal geschenkt werden !!! Er hätte es wirklich verdient ……………

  270. Diese TV ,,Talkshows,, sind doch, wie alles in den Systemmedien, kaum zu ertragen.
    Nun wird hier der arme Wirtschaftsflüchtling eben sein ,,Leid,, klagen dürfen.
    Sicher werden die Fragen so gestellt, dass die, die diesen Systemmediendreck noch als Warheit nehmen- Mitleid mit dem armen ,,Südländer,, und seiner Sippe haben MÜSSEN.

    Ein Thilo Sarrazin, würde die Buntlandkuschelfolklore nur stören.
    Also wird er eben ausgeladen und dafür ein Sozialschmarotzer erster Güte eingeladen.
    Schöner können sich die Systemmedien nicht selber als willige Geldhuren zeigen…

    DANKE DAFÜR 🙂

  271. #347 Bewohner_des_Hoellenfeuers

    Meiner Erinnerung nach hat Lucke darauf hingewiesen, dass die Freizügigkeit nur dann gilt, wenn man arbeitssuchend ist oder über ausreichende finanzielle Mittel verfügt. Insofern verstehe ich Ihren Einwurf nicht.

    Ab Minute 15:40 sagt Bernd Lucke folgendes (in etwa wörtlich):

    „Was grundsätzlich die Regelung ist, ist die, daß EU-Bürger, die zu uns kommen, drei Monate Zeit haben, um Arbeit zu suchen. Und wenn sie in drei Monaten eine Arbeit gefunden haben, dann gilt erst die Freizügigkeit. Denn wir haben, anders als das Herr Augstein und Herr Schulte-Bräucker gesagt haben, keine absolute Freizügigkeit in der Europäischen Union, sondern nur Arbeitnehmerfreizügigkeit und Niederlassungsfreiheit. Das heißt nur Arbeitnehmer dürfen sich überall aufhalten.“

    Lucke drückt sich zumindest mißverständlich aus. Denn es gibt eben neben der Arbeitnehmerfreizügigkeit seit Maastricht auch eine allgemeine Personenfreizügigkeit, die sich aus der Unionsbürgerschaft ableitet. Deshalb stimmt es auch nicht, wenn Lucke behauptet, die Freizügigkeit gelte erst nach drei Monaten und sei von der Aufnahme einer Erwerbstätigkeit abhängig.

  272. #360 Mondlicht187

    Als Bäckereigehilfe verdient man Vollzeit keine 1600,– Euro netto, die die Familie zur Zeit als Hartz-IV bezieht und er müsste zudem um 2 Uhr morgens aufstehen. Warum sich abschinden für wenig Geld, wenn es ohne Arbeit und mit Ausschlafen jeden Tag mehr Geld gibt?!

  273. #365 Midsummer

    Warum sich abschinden für wenig Geld, wenn es ohne Arbeit und mit Ausschlafen jeden Tag mehr Geld gibt?!

    So einfach ist die Sache nun auch wieder nicht. Wer sich Arbeitsangeboten verweigert, der bekommt vom Jobcenter schnell Sanktionen z.B. in Form von Leistungskürzungen aufgebrummt. Da würde dem Herrn das Ausschlafen schnell vergehen.

  274. Also, wenn eine schon Ska heißt, ich weiß nicht, ich weiß nicht … aber irgendwie kann sie dann nicht ganz dicht sein. Dabei ist Ska eigentlich ein Musikstil, Vorläufer des Reggae.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ska

    „My Boy Lollipop ist ein durch Millie Small im Jahre 1964 bekannt gemachter Titel, der als erster kommerzieller Hit des Ska gilt und mit über sechs Millionen verkauften Exemplaren eine der erfolgreichsten Singles dieses Musikstils ist.“ (aus Wiki)
    https://www.youtube.com/watch?v=dwrHCa9t0dM

  275. #367 Jackson

    Zugewanderte Arbeitslose werden von den Jobcentern „durchgewunken“.
    Ansonsten gäbe es keine Zuwanderung in die Sozialsysteme mehr.

  276. Herr Said El Kadi stammt aus
    Marokko, wenn er über 25 Jahre in Spanien sozialpflichtig gearbeitet hat, ist Spanien für Ihn und seine Familie verantwortlich (EIN EUROPA????) er hat dort Sozialabgaben bezahlt und nicht bei uns. Wir aber sollen für ihn und seine Familie bezahlen, ja was für ein Europa haben wir denn!!!!!! Zahlen für alles und Jeden?????? Und er hat sich nicht unwohl gefühlt, er hatte schon ein breites Grinsen auf dem Gesicht, als wenn Herr Said El Kadi nicht gewusst hätte, das man in Deutschland Harzt IV /Sozialleistungen bekommt, dass ist Weltweit bekannt. Er hat Verwandte hier in Osnabrück, die werden ihn schon informiert haben. „Wehe dem, der Böses denkt“ Kanada, USA, Schweiz usw haben kontrollierte Einwanderung, da schwingt niemand die Nazi – Keule, Rechtspopulismus usw . Herr Lucke ist Familienvater von 5 Kinder, er kämpft hier für seine und unsere aller Kinder um ein gerechteres Europa, das alle Länder der EU verantwortung für ihre Bürger übernehmen müssen. Wenn die Sozialleistungen in allen EU Ländern gleich wären, gäbe es die „Armutszuwanderer nicht“ das ist genau was Herr LUcke in der EU beanstandet, jedes Land soll selber Verantwortung für seine jedweiligen Bürger übernehmen, wir sind nicht das Weltsozialamt!!!!! Woanders Sozialabgaben zahlen und in DER BRD kassieren, neiiiin so nicht!!! So ein Europa möchte ich nicht.

  277. Dem Exil-Spanier (marokko)Herr Said El Kadi wurde in Spanien die ihm zustehende Unterstützung in Höhe von rund 800 Euro ganz „offensichtlich verweigert“. Er ging nach Deutschland und bekommt Harz IV , zusammen mit Kindergeld bekommt er jetzt rund 1600 Euro ! Natürlich eingeklagt ! Was ist das für ein EU-Recht? Die Frage ist hier doch, ist Herr Said El Kadi „Spanier“ also eingebürgert, den dann hätte er in Spanien das Recht auf Unterstützung(Oder aber die 800,00 € waren ihm zu wenig), oder aber ist der Herr Said El Kadi und Familie immer noch marokkanischer Herkunft und die Spanier haben „IHM UND FAMILIE NAHEGELEGT“ Spanien zu verlassen und nix für ihn und Familie zuzahlen!!! Sind sie; fAMILIE Said El Kadi Spanier oder MAROKKANER ??????????? Entweder zurück nach Spanien oder aber nach Marokko!!!!!

  278. Said El Kadi hat eine Chronik geteilt.
    17. Februar
    ich habe das auch hingekriegt meine krebskranke Frau hat in Deutschland nie gearbeitet, aber sie wird jetzt hier auf Kosten der deutschen Krankenkasse behandelt und meine ganze Familie bekommt Harz4 bei facebook beschreibe ich wie es geht!
    https://www.facebook.com/said.elkSaid El Kadi
    Auf Anraten wurde die Seite bei facebook vom Dem Exil-Spanier (marokko)Herr Said El Kadi gelöscht. Wer riet ihm dazu , Medien; Presse, Anwalt;????????

    Ja )Herr Said El Kadi, nicht nur ihre kranke Frau sonder auch ihre ganzen anderen Familien Mitglieder sind jetzT hier Versichert. Auf unsere Kosten und userem Steuergeldern!!!!

Comments are closed.