Die Heißluft-Konservativen der CSU wollen zur Europawahl muslimische Wähler locken. Anscheinend hat die CSU gemerkt, dass ihr niemand ihre „Wer betrügt, fliegt“-Propaganda abnimmt und als das wahrnimmt, das sie ist: Eine feige, konturlose, verlogene, identitätsfreie und opportunistische Partei, die längst ihre Wurzeln aufgegeben und ihre zu vertretende Wählerschaft verraten hat.

(Von Rechtskonservativer Denker)

Dass das so ist, beweist im Focus-Interview der CSU-Bundestagsabgeordnete Thomas Silberhorn mit neuer mohammedanischer Anbiederei.

Auszug:

[…]
FOCUS Online: Wenn bei den hier aufgewachsenen Zuwanderern künftig der Doppelpass akzeptiert wird, dürfen ja mehr türkischstämmige Menschen in Deutschland wählen. Was bedeutet das für die Parteien?

Silberhorn: Die SPD täuscht sich, wenn sie annimmt, Zuwanderer würden vor allem SPD wählen. An dieses Klischee aus der Zeit Gerhard Schröders kann heute niemand mehr ernsthaft glauben.

FOCUS Online: Aber SPD und Grüne werben seit vielen Jahren für eine offensive Zuwanderungspolitik. Da fühlt man sich willkommen. Das macht Freunde.

Silberhorn: Das mag sein. Aber Zuwanderer interessieren sich doch nicht nur für dieses eine Thema. Viele Migranten sind in Deutschland als mittelständische Unternehmer unterwegs, haben hohe Leistungsbereitschaft, legen großen Wert auf Kinder und Familie. Da geht es um Werte, bei denen wir als Union diesen Bürgern näher stehen als andere Parteien. CDU und CSU machen diesen leistungs- und familienorientierten Migranten ein passgenaues Angebot.

FOCUS Online: Wird sich die CSU ab sofort also aktiv um Migranten als Wähler bemühen?

Silberhorn: Das machen wir doch längst. Die Union hat die längste Tradition in der Integrationspolitik. Selbstverständlich sind auch integrierte Zuwanderer Adressaten unserer Politik. Wir wollen von allen gewählt werden.

FOCUS Online: Muslime für die C-Parteien – passt das?

Silberhorn: CDU und CSU haben ein klares Wertefundament. Unsere Orientierung am christlichen Menschenbild bedeutet nicht, dass wir uns als geschlossene Gesellschaft verstehen. Wir sind offen für Angehörige anderer Glaubensrichtungen, die diese Werte teilen.

FOCUS Online: Und das funktioniert?

Silberhorn: Ja. Das zeigt schon der Umstand, dass zunehmend Muslime Mitglied unserer Parteien werden. Da gibt es eine Verständigung auf einen gemeinsamen Wertekanon.

FOCUS Online: Tritt die CSU auch mit Zuwanderern als Kandidaten an?

Silberhorn: Natürlich. Bei den Kommunalwahlen am 16. März in Bayern zum Beispiel stellt sich eine Reihe von Kandidaten mit Migrationshintergrund zur Wahl. Für die CSU sind das nicht etwa Quoten-Migranten auf der Liste, sondern ernsthafte Angebote für die Stadt- und Gemeinderäte. In meinem Wahlkreis treten erfolgreiche Unternehmer an, die einen hohen Bekanntheitsgrad genießen und gute Chancen haben, gewählt zu werden.
[…]

Erstens spüren die Deutschen schon jahrelang nichts mehr vom „christlichen“ Anspruch der CSU, zweitens verlangt auch niemand, dass man sich verschließen soll. Es gilt, unsere Gesellschaft und ihre Regeln und Werte gegen politische Sabotage und Ausdünnung (Joschka Fischer) von außen zu verteidigen. Damit wird mal wieder indirekt impliziert, dass die Vorherrschaft der christlich-abendländischen Wurzeln introvertiert und der politischen Korrektheit entsprechend nationalistisch und zutiefst böse ist.
Jeder darf kommen, aber nur mit Aussichten auf gesellschaftliche Einordnung und der Akzeptanz unserer Hausregeln.

Liebe Wähler der CSU, Sie haben soeben erneut feststellen müssen, dass die CSU sich sogar bei denen beliebt machen will, deren Vertretung sie sich nicht verschrieben hat – als selbsternannte „christliche“ Volkspartei, die Moslems als Kreuzemacher rekrutieren will. Die CSU hat fertig!

Kontakt:

Thomas Silberhorn MdB
c/o CSU-Bürgerbüro
Luitpoldstr. 55
96052 Bamberg
Tel.: 0951 / 509 82 17
Fax: 0951 / 509 82 13
thomas.silberhorn@wk.bundestag.de

(Hinweis an unsere Leser: Wir bitten Sie bei Schreiben an die Kontaktadresse trotz aller Kontroversen in der Sache um eine höfliche und sachlich faire Ausdrucksweise)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

89 KOMMENTARE

  1. Solange die politisch naiven Deutschen weiterhin CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke wählen, bekommen sie, was sie verdienen!
    Naivität, Dummheit und Desinteresse wird nunmal bestraft…

  2. Wie der Herr, so das Geschirr. Seehofer ist der größte Opportunist und Maulheld den ich kenne.
    Rechts blinken und Links abbiegen ist das Motto der „C“ Parteien.

  3. Der Doppelpass dient offensichtlich dazu, neues Wählerklientel zu generieren. Wenn bei irgendeiner Sportveranstaltung (z.B. EM/WM im Fußball) Deutschland gegen die Türkei spielen würde, würden die sog. DeutschTürken doch für die türkische Nationalmannschaft mitfiebern. Genau so würde es doch in einem (militärischen) Konflikt zwischen Deutschland und der Türkei aussehen.

  4. Das Wertefundament der CSU besteht aus dem Machterhalt für die nächste Legislaturperiode und nichts anderem. Was in zwanzig Jahren ist interessiert diese Pfeifen nicht die Bohne.

  5. Der sollte den Koran lesen dieser Dummschwätzer, dann wüsste dieser Heini welche Werte wir mit dem Islam gemeinsam haben: KEINE!

  6. Da wissen die Wähler wenigstens woran sie sind.
    Politk für Migranten. Jeder nicht Migrant sollte sich sehr gut überlegen ob er eine Partei wählt, die nicht seine Interessen vertritt.

  7. Islamspeichelleckende Partei, alle tanzen Sie nach der Islamischen Pfeife und vergessen dabei die Christliche Mehrheit.
    Naja desto mehr Parteien sich zum Islambückling machen desto einfacher wird es die richtige Partei auszuwählen.

  8. …im Westerwald hatte ich mal Kontakt zu einem muslimischen Türken… der ist -als Inhaber eines Telekommunikationsgeschäftes- in die CDU eingetreten und erzählte mir lachend, das er die Stadt daraufhin mit einer TK-Anlage versehen durfte sowie zahlreiche Einzelverträge abschließen konnte.

    Das erste was ich übrigens beim Betreten seines Präsenzgeschäftes in der Verkaufsvitrine sah war eine Plastik-Mini-Moschee mit Muezzin – Ruf…

  9. Hat hier irgendjemand noch geglaubt, dass die alberne Kasperei der CSU zum Thema „Doppelpass“ etwas anderes als plumpes Bauerntheater ist?

    Die Kartoffel ist längst geschält und die CDU/CSU ist dabei die verlogenste und somit schäbigste Deutschland-schafft-sich-ab-Partei!

  10. Ist es nicht haram, wenn Moslems Kreuze machen, noch dazu bei einer Partei mit einem C im Namen? Ach ja, Namen sind Schall und Rauch.

  11. Wer CSU wählt, wählt die Islamierung seiner Heimat! Das sollte den Bayern – und vor allem den Münchnern – klar sein! Die Entchristianisierung läuft bereits auf Hochtouren! Deutschland 2014!!!

  12. OT

    Münchner Sicherheitskonferenz .

    Helmut Schmidt spricht von „Migrationsdruck mehrheitlich muslimisch geprägter Staaten auf Rußland und das daraus entstehende Sicherheitsrisiko !
    Die Islamisierung Europas und die daraus in Zukunft entstehenden Probleme !
    Das predigt Pi und alle Kommentatoren täglich auf dieser Website !
    Warum darf er das sagen und wir nicht ?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/helmut-schmidt-auf-sicherheitskonferenz-in-muenchen-die-usa-ziehen-sich-bis-2050-aus-den-globalen-machtkaempfen-zurueck_id_3585095.html

  13. Der denkt sich, die dummen Deutschen wählen uns ja sowieso und jetzt brauchen wir bloß noch ein paar dumme Türken, dann machen wir den Sack zu. Hoffentlich gibt der deutsche Wähler diesem Parteienpack bei der Europawahl endlich den längst verdienten Denkzettel.

  14. Mhmmm … da hat jemand den Namen der Partei für die er auftritt gründlich missverstanden …. CSU … Christlich Soziale Union … oder so ähnlich …

    wie wärs mit sofortigem Austritt Herr Silberhorn?! …

  15. #21 Winston Smith

    Papua Neu-Guinea … daher stammen die sog. Südländer … ganz bestimmt …

  16. das „C“ steht bei CDU/CSU in der Praxis längst für „I“ = ISLAM.

    Sie biedern, dienen und schleimen sich dem Mondgötzenkult um Allah an.

  17. Gibt es eigentlich schon einen Silberhornochsen? Wenn nicht, dann sollte er bald erfunden werden. ❗

  18. Wie ich schon mal sagte… der einzig wissenschaftlich erklärbare Grund für die angebliche „Erderwärmung“ ist die Rotation von FJS im Grab…….

  19. #27 Bruce24

    … und ich dachte, der ist „nur“ für das hochfrequente Geräusch im Raum München zuständig … weil er so schnell rotiert … 😉

  20. Wie lange wird es dauern, bis die Christliche SU die Sharia fordern wird? Verrat der eigenen Werte um Mehrheiten zu bekommen. Die CSU ist aber mitnichten von Ausrottung bedroht. (ausser in München lol).

    Politische Karrieren haben hier nichts mehr mit der Realität zu tun. Zielsetzungen nichts mehr mit Grundsätze und Multikulti nichts mehr mit Integration. Danke an die Bürger, die nach 15 Minuten Tagesschau die Welt erklären können!

  21. Die CSU ist zu einer Bande karrieregeiler verantwortungsloser Politiker verkommen. Dafür paktieren sie notfalls mit dem Teufel.

    Sie machen nur einen Denkfehler: auch sie werden entsorgt und Opfer ihrer eigenen Dummheit und ihrer Schandtat.

  22. Schon erstaunlich, dass diese Politiker uns weismachen wollen, dass nur ein Mensch nach Deutschland zu kommen braucht, um unsere Kultur, unser Rechtsverständnis, unsere sittlichen und moralischen Überzeugungen und unsere Identifikation mit diesem Land zu übernehmen und zu verinnerlichen. Ich denke aber, dass sie sehr wohl wissen, dass die kulturelle Prägung in einem Menschen so tief verankert ist, dass sie selbst über mehrere Generationen nicht verloren geht. Das Resultat sind Millionen entwurzelter Menschen, die sich hier eine Ersatzheimat schaffen müssen. Letztlich führt das zu einer Entfremdung aller Menschen, die hier leben, von ihrer Heimat.

  23. Hier spricht der wahre Dichter:

    #26 Dichter (01. Feb 2014 23:16)
    Gibt es eigentlich schon einen Silberhornochsen? Wenn nicht, dann sollte er bald erfunden werden.

  24. „Viele Migranten sind in Deutschland als mittelständische Unternehmer unterwegs, haben hohe Leistungsbereitschaft, legen großen Wert auf Kinder und Familie. Da geht es um Werte, bei denen wir als Union diesen Bürgern näher stehen als andere Parteien. CDU und CSU machen diesen leistungs- und familienorientierten Migranten ein passgenaues Angebot.“

    Die Rattenfänger auf Rattenfang. Für diesen Kasper nur ein Wort: Zwangsbeschneidung.

  25. Ich wiederhole mal, was ich hier schon früher mal vorgeschlagen habe:
    Einfach mal schriftlich zusammenfassen, wofür unsere Blockparteien stehen, bzw. was wir von ihnen zu erwarten haben, sollten sie die Europawahl gewinnen. Alternativen dazu vorschlagen. Dann im Copy-Shop 500 mal kopieren und einen schönen Abendspaziergang in der Nachbarschaft machen und in die Briefkästen einwerfen.
    Farbiges Papier hilft bestimmt diese Art Nachbarschaftshilfe von Werbung zu unterscheiden.

  26. Wieder so ein „Gutmensch“.

    Aber ist „Gutmensch“ das richtige Wort?

    Sind „Gutmenschen“ naiv, so wie PI-Kommentatoren immer wieder vermuten?

    Ist Naiv, wer die Wahrheit nicht wissen will? Ist Naiv, wer der Wahrheit gleichgültig gegenüber eingestellt ist? Ist Naiv, wer die Augen verschließt vor der weltweiten Christenverfolgung durch Muslime?

    Solch eine geistige Einstellung zeugt nicht von Naivität, sondern eher von geistiger Bosheit.

    Dies zeigen auch die Begegnungen mit „Gutmenschen“, die Pythagoreer und seine Mitstreiter in München ertragen mussten: http://www.pi-news.net/2014/01/wahlkampfhilfe-fuer-die-freiheit-aus-dem-pott/

    Gut gekleidete, meist sehr wohlhabend aussehende Menschen mittleren Alters lächelten uns an und konnten nicht glauben, was wir ihnen erzählten:

    „Was, der Islam ist doch eine friedliche Religion, wie können Sie denn behaupten, er rufe zum Töten auf?“ oder: „Die Muslime haben doch auch ein Recht auf die freie Entfaltung ihrer Religion, da können Sie ihnen doch nicht einfach verbieten, eine Moschee zu bauen und Imame dort auszubilden“? oder: „Wie kommen Sie denn auf so abwegige Ideen, dass der Imam Idriz ein Extremist ist? Er ist doch ein ganz freundlicher, friedlicher Mann, wenn man ihn so sieht!“ oder: „Was der Herr Stürzenberger da erzählt, das ist ungeheuerlich, das ist unerträglich, das ist Volksverhetzung. Wie kann er denn behaupten, dass der Koran das „Mein Kampf“ Mohammeds ist?“ oder „Jesus war doch genauso wie Mohammed ein Prophet, warum lassen Sie die Muslime denn nicht in Ruhe? Die wollen doch nur zu ihrem Herrgott beten, Jesus ist doch nichts anderes als Mohammed!“ oder: „Ich finde gut, dass Katar das hier unterstützt. Die werden schon drauf achten, dass hier die Menschenrechte nicht verletzt werden!“ oder: „Die Juden bringen in Palästina tausende von Menschen um, immer wieder, Tag für Tag, da wird es Zeit, dass wir die Muslime unterstützen!“ oder: “Was dieser Stürzenberger da macht, das ist wie die Nazis, die haben genauso gehetzt!”

    Ich denke im Gegensatz zu Pythagoreer nicht, dass diese „gutmenschlichen“ Leute naive Opfer der Medien-Propaganda sind; denn es fällt auf, wie leicht sie in Judenhass abgleiten, wie leicht sie maßlose Übertreibungen gegen Israel und Juden äußern und wie sie sich sehr wohl dessen bewußt sind, dass der Islam ihrem Israelhass entgegenkommt.

    Sie wollen die Wahrheit über den Islam nicht zugeben, weil sie längst auf der Gegenseite der Wahrheit angekommen sind.

    Der Koran und die Bibel sind niemals vereinbar.

    Die Bibel lehrt, dass Jesus der Sohn Gottes ist.
    Die Bibel lehrt, dass Gott unser Vater ist, der uns liebt.
    Die Bibel lehrt, dass Jesus Gott ist – Gott mit uns; Gott, der Mensch wurde, um alle Menschen durch sein Opfer zu erretten.

    Aber der Islam leugnet all dies.
    Der Koran (Koran 9,3) verflucht buchstäblich jeden Menschen, der glaubt, dass Jesus der Sohn Gottes ist.
    Der Islam erträgt nicht die Wahrheit, dass Jesus der Sohn Gottes ist, der jeden Menschen, der ihm glaubt, von Sünde und ewigem Tod errettet.

    Das Fundament des Islam beruht auf der Verleugnung von Jesus als Sohn Gottes, als Messias, als Retter von Sünde und Tod.

  27. Noch ein Grund mehr DIE FREIHEIT zu unterstützen, vor allem wenn man in München wohnt! Wobei die AfD in Bayern ja auch islamkritisch ist. Also hat man 1-2 Parteien zur Auswahl, und bei der Europawahl noch PRO NRW, die sich danach hoffentlich bundesweit ausbreiten.

    Darum: AN ALLE, nicht nur NRWler – http://pro-nrw.net/unterstuetzen-sie-unseren-antritt – ausdrucken, unterschreiben, abschicken, kein Aufwand – Es gibt keine 5% Hürde, die AfD schafft es daher auf jeden Fall, aber wir brauchen auch noch PRO NRW im EU-Parlament! Wenn PRO NRW genug Unterschriften bekommt, dann sind sie zum erstem Mal bundesweit wählbar. Je nach Erfolg breiten sie sich dann bundesweit aus.

    Münchener: Rettet eure Stadt!
    http://www.bayern.diefreiheit.org/unterschreiben-fur-den-wahlantritt-der-freiheit-in-munchen/

  28. CDU und CSU machen diesen leistungs- und familienorientierten Migranten ein passgenaues Angebot.

    Aha, familienorientiert, hab verstanden.
    Aber wehe, der blonde Blauäugige denkt an familienorientiert. Da ist dann nix mehr im Angebot, außer der Kippen des Betreuungsgeldes und Genderschwulismus.
    Schmalztüte, verlogene.

  29. mal ne Fräge än die Korän-Fachleute:

    Wo ist im Koran gleich mal die Stelle, wo es heißt sie sollen sich ruhig verhalten, solange sie in der Minderheit sind?
    Wär klasse, danke.

  30. #38 rene44 (02. Feb 2014 00:36)

    Sure 47, Vers 35: „“So lasset (im Kampf) nicht nach und ruft nicht zum Waffenstillstand auf, wo ihr doch die Oberhand habt. Und Allah ist mit euch, und er wird euch eure Taten nicht schmälern.“

    Soll heissen: solange Moslems also schwächer als die Ungläubigen sind, sollen sie diese in Frieden einlullen, um dann plötzlich den Waffenstillstand zu brechen und die Ungläubigen zu vernichten.

  31. danke Bloodfarmer 😉
    glaub da gabs noch mehr, oder?
    Was war mit den abgelaufenen heiligen Monaten?
    ach nein , die waren´s glaub nicht, es war mit „lächelt ihnen ins Gesicht in euren Herzen verflucht sie“ den such ich

  32. Warum ,um Himmels Willen habt Ihr nicht alle die AfD gewählt im September.
    Sie hätte ein Zeichen gesetzt gegen die EU von heute, welche niemand mehr will, gegen diese neue Diktatur von atlantischen Freunden Hand in Hand mit Barroso und Schultze, der eine Maoist, der andere Kommunist von Haus her.

    Und die deutschen Wähler wussten nichts Besseres als sich durch Quasselshows in den ÖR Zwangssendern beeinflussen zu lassen.
    Sie schauten sich an, wie ein Bernd Lucke von Medienfuzzies jeder Couleur/die Damen verrissen wurde im Verhältnis 1:7 und dieser kluge Professor dennoch nicht mundtot gemacht werden konnte und vor allem die Contenonce immer behielt.

    Wäre ich Lucke gewesen, in einigen provozierenden Schauen hätte ich dem Moderator aufs Maul gehauen vor Wut – das ist aber nur mein geheimer eigener primitiver Impuls.

    Bernd Lucke ist von anderer Qualität und genau deswegen ist er gefährlich für Unionspdgrünelinke.

  33. Silberhorn: Ja. Das zeigt schon der Umstand, dass zunehmend Muslime Mitglied unserer Parteien werden. Da gibt es eine Verständigung auf einen gemeinsamen Wertekanon.

    Moslems werden Mitglieder, nicht weil sie mit CSU Werte teilen, sondern um durch Politik Vorteile zu ergattern.
    Gezielte Unterwanderung der deutschen Parteien spielt sicher auch eine Rolle.

    SICH AN DIE MOSLEMS ORIENTIEREN, IST SEITENS CSU GANZ SCHÖN DOOF.
    Das schreckt Stammwähler ab, und Moslems wählen sowieso mehrheitlich SPD / Grüne, einfach weil die ihnen mehr bieten.

    Später werden Moslems eigene Politiker an die Macht bringen und deutsche Politiker aller Farben entsorgen.
    Man liebt ja den Verrat und nicht die Verräter.

  34. OT Pardon für Wiederholung 🙁 Aber wichtig !!

    Vielleicht hat es eine/r Unterzeichnungswillige/r
    in München noch nicht gelesen.

    ISSLAM-Kritiker
    Münchner u. Münchnerinnen,

    Es geht so zu sagen um die Weißwurst! 🙂

    Die Freiheit, und Michael Stürzenberger benötigt bis zum 03.02.2014
    Mehr als 1000 Unterschriften um an den Wahlen in München teil nehmen zu können.

    UNTERSCHREIBT, oder
    SPENDET FÜR DIE FREIHEIT

    Jede/r EU Bürger der in München gemeldet ist, kann im Müchner Rathaus, Bürgeramt für die FREIHEIT unterschreiben !

    Unterstützen wir die FREIHEIT!
    und Michael Stürzenberger und seine mutigen Helfer.
    In unserem Kampf gegen den
    faschistisch, terroristischen ISSLAM
    Ungerechtigkeit, Diktatur, Mensche-und Tierverachtung Antifa-Faschismus, MSM, Volksverräter, Politgauckler-Deppen, Deutschen – und Deutschlandhasser
    ISSLAM-Kollaborateure usw.!!!!

    Spenden Möglichkeiten findet Mann/Frau auf der Seite
    !!Die FREIHEIT !!
    Oder auf das PayPal Konto

    stuerzenberger.michael@gmail.com

    KEIN riesiges 10000m2 großes,
    von Katar finanziertes
    europäisch,faschistisches ISSLAM-Terrorzentrum mitten in München !!

    Gegen die ISSLAMisierung Deutschlands, Europas und der Welt.
    Schaut was die ISSLAMisierung in Deutschland, Europa und der Welt
    mit sich bringt! Sogar jeden Tag in den zensierten MSM zu lesen und zu sehen !!

    Wo faschistischer ISSLAM, Koran, Scharia ist herrscht Krieg,
    Bürgerkrieg, Terror, Selbstmordattentate, Christenmord usw.

    JEDE UNTERSCHRIFT ZÄHLT !!!
    Adelanteee ( Vorwärtssss )

    T.L. EIN „noch“ FREIER BÜRGER !

  35. #6 Midgaardschlange (01. Feb 2014 22:22)

    Da wissen die Wähler wenigstens woran sie sind.
    Politk für Migranten. Jeder nicht Migrant sollte sich sehr gut überlegen ob er eine Partei wählt, die nicht seine Interessen vertritt.

    CSU wie auch alle etablierte Parteien MACHEN POLITIK FÜR DIE WIRTSCHAFT.
    MIGRANTEN SIND NUR DAS MITTEL ZUM ZWECK (Ausbeuten, Lohndumping, steigende Mieten / Immobilienpreise usw.)

    Anständige Migranten, die sich hier integrieren und arbeiten, leiden darunter sogar mehr als Einheimische.
    Denn sie werden von Niedriglöhnen, prekären Arbeitsverhältnissen, steigenden Mieten, Kriminalität usw. als erste getroffen.

    MASSENEINWANDERUNG, die von den etablierten Parteien im Interesse der Wirtschaft organisiert wird, IST ZUTIEFST AUSLÄNDERFEINDLICH.
    Aber das interessiert die etablierten Parteien in Wirklichkeit überhaupt nicht.

  36. #13 Altenburg (01. Feb 2014 22:30)
    Der CSU kann man ohnehin nicht viel glauben. Auch das kurzzeitige Geschrei zum Sozialtourismus hat nur zum Ziel, EU-kritischen Parteien die Stimmen abzujagen.

    Ich habe im Radio gehört, dass CSU bei den bayerischen kommunalen Wahlen (März 2014) schwächelt.
    Das soll der Grund sein, warum CSU plötzlich für reale Probleme Interesse zeigt.

    Nach den Wahlen wird das Thema begraben.
    Der bayerische Löwe hat gebrüllt, Merkel hat verständnisvoll genickt und nichts ist passiert.
    Es war bisher immer so.

  37. Warum denn nicht, schließlich machen die anderen Parteien es ja auch und man kann nie wissen, denn die Islamisierung ist doch im vollen Gang!
    Wenn die Islamisten dran sind will man ja auch etwas Gutes für diesen politischen Kraftakt, sein Volk an die Gotteskrieger ausgeliefert zu haben als ein Parteimitglied der CSU !

  38. Adenauer würde im Grab rotieren wenn er wüsste wie kriecherisch und opportunistisch die CDU geworden ist

  39. # johann

    Na das hat einen Grund warum 30 Personen in einer Wohung leben. Im Winter spart das Heizkosten und als `Fachkraft` aus der Fremde fühlt man sich nicht gleich so alleine.

    Düsseldorf: 54 Fachkräfte wohnen an zwei Adressen…..

    Düsseldorf. Reisende Einbrecher finden in Düsseldorf leicht Unterschlupf. In manchen Wohnungen hausen 30 Personen auf engstem Raum. Die Stadt ist machtlos….

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/54-diebe-leben-an-nur-zwei-adressen-aid-1.4004703

  40. Interessanter Artikel in der WELT:

    Meinung 02.02.14
    Integration

    Politiker müssen Muslimen die Grenzen aufzeigen

    Integrationspolitik ist vor allem eine Politik für türkische Muslime. Oder hatten wir je einen vietnamesischen Integrationspolitiker und forderten die hier lebenden Hindus jemals einen eigenen Feiertag?

    Als ich neulich in der Zeitung las, der Innenminister de Maizière wolle die mittlerweile zermürbende und ergebnisarme Islamkonferenz ganz und gar umgestalten, flackerte ein Hoffnungsflämmchen in mir auf.

    Endlich, dachte ich, endlich ein Minister, der sich auch fragt, was viele andere, darunter ich, sich schon lange fragen: Warum nur eine Islamkonferenz, warum nicht auch eine Hindu-, griechisch-orthodoxe, russisch-orthodoxe Konferenz, warum nicht eine Polen-, Vietnamesen-, Afrikanerkonferenz?

    Endlich wird es wohl eine Konferenz geben für alle Eingewanderten, in der dann die vietnamesischen und polnischen Einwanderer den türkischen erklären könnten, wie das mit ihren Kindern und der Schule funktioniert und warum sie bisher keine eigene Konferenz brauchten und solche Dinge.

    Aber nur ein paar Stunden später war klar, dass die Vertreter der Ditib und anderer türkisch-muslimischer Verbände den Innenminister viel besser verstanden hatten als ich, was meine zaghafte Hoffnung in verzweifelte Ratlosigkeit umschlagen ließ.

    Und wieder ein Forderungskatalog

    Denn schon de Maizières unkonkrete Ankündigung ermutigte die Kolats, Kizilkayas und andere Wortführer der Muslime, dem Minister einen Forderungskatalog zu unterbreiten, den sie für jede ihnen günstig erscheinende Gelegenheit offenbar immer bereithalten: ein muslimischer Feiertag, Seelsorger in Bundeswehr und Gefängnissen (da besonders), Krankenhäuser, Friedhöfe, alleinige Herrschaft der Verbände in den Beiräten für islamische Religionspädagogik und, so eine Forderung des Sprechers der Ditib, Bekir Alboga, „wertschätzende Aussagen von Politikern“, um „die öffentliche Wahrnehmung“ des Islam in Deutschland zu verbessern.
    …->

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article124442866/Politiker-muessen-Muslimen-die-Grenzen-aufzeigen.html

  41. Glaubt wirklich noch einer das mit Wahlen Deutschland und Europa zuretten ist ?
    Es fehlen Stauffenbergs und Prinz Eugen’s

    Die Einheitspartei die den Moslem in den Hintern kriechen, machen schon lange keine Deutsche Politik .
    Die IDU ,ISU ,Grünen,Linken ,Die Türken-SPD und NPD sind sind der Sargnagel an unserem Volk .

    http://www.deutschelobby.com

  42. Silberhorn: Ja. Das zeigt schon der Umstand, dass zunehmend Muslime Mitglied unserer Parteien werden. Da gibt es eine Verständigung auf einen gemeinsamen Wertekanon.

    Der hat den Schuss nicht gehört, das sind U-Boote!

  43. FOCUS Online: Wird sich die CSU ab sofort also aktiv um Migranten als Wähler bemühen?

    Silberhorn: Das machen wir doch längst. Die Union hat die längste Tradition in der Integrationspolitik. Selbstverständlich sind auch integrierte Zuwanderer Adressaten unserer Politik. Wir wollen von allen gewählt werden.
    ++++

    Das Silberhörnchen ist so dämlich, dass er gar nicht bemerkt, dass mehr Bio-Deutsche als Wähler abwandern, wenn die CDU/CSU Türken- und Islamisteninteressen vertritt!

  44. Letztlich führt das zu einer Entfremdung aller Menschen, die hier leben, von ihrer Heimat.

    Das ist auch so erwünscht, hinter diesem Wahnsinn steckt Methode,

    Entwurzelte Menschen sind leicht manipulierbar.

    Aber Politik, Medien und Wirtschaft wollen solch leicht manipulierbaren und lenkbare menschliches Humankapital (bedenken sie allein schon dieses menschenverachtende Wort, es könnte vom Teufel selbst stammen)

    Entwurzelte Menschen sind auf gut für die Neue Weltordnung, alias Globalisierung, man kann sie auf dem ganzen Globus hin und her schieben, überall zu Hause, aber nirgendwo wirklich daheim.

    Aber der Ursprung des Wortes ELEND bedeutet übersetzt:

    In der Fremde lebend, aus der angeborenen Rechtsgemeinschaft ausgewiesen, verbannt’ sowie substantiviert ‘Vertriebener.

    Sie wollen euch vertreiben und heimatlos machen die Globalisten:
    Damit ihr euch selbst gegenüber fremd werdet, das die eigenen Kinder euch fremd werden, ihr zusammen zu Fremden in der Heimat, kurz: Sie wollen euch ins Elend stossen.

    Und das merken ja auch schon immer mehr, diese Not kann auch ein immer sinnloser werdender Konsumterror nicht übertünchen.

  45. Da geht’s doch nur um simplen Machterhalt,keine Spur von Ethik, Moral und Religion. Darf man nicht so eng sehen.
    Es ist schon ein Problem für eine Partei die ein C im Namen hat, für eine zunehmende Wählerschaft aber dieser Buchstabe des Buchstaben wegens nicht wählbar ist, egal welches Programm die fahren.
    Ich finde nicht, dass das Anbiederei ist, sondern notwendige Taktik.

  46. Das Volk ist primitiv und wählt primitiv (Adolf Hitler).

    Der Seehofer kann sich fünfmal am Tag drehen und sämtliche konservativen Werte über den Haufen werfen, er wird trotzdem immer wieder gewählt.

  47. Aha, familienorientiert, hab verstanden.
    Aber wehe, der blonde Blauäugige denkt an familienorientiert. Da ist dann nix mehr im Angebot, außer der Kippen des Betreuungsgeldes und Genderschwulismus.
    Schmalztüte, verlogene.

    Gut erkannt.

    Den Doppel-Denk der Verräter.

  48. Das Volk ist primitiv und wählt primitiv (Adolf Hitler).

    Das Volk würde auch einen Spazierstock wählen, würde nur CDU oder SPD drauf stehen.

    Niebelungentreue Lemminge.

    Der Stammwähler ist das allergrösste Arschloch.

  49. Entwurzelte werden im Ortlosen, also ohne Kontakt zum Mutterboden, zur Heimat erwürgt.

    Man sieht das zur Zeit sehr deutlich bei den syrischen Flüchtlingen, wo sich junge Frauen und Mädchen an notgeile Saudis verkaufen müssen, damit ihre Familien überleben können.

  50. # 62 FW
    Muss wohl eine Mischung aus Obrigkeitshörigkeit und Mutlosigkeit sein. Auch die Bequemlichkeit nicht selbst denken zu müssen, spielt da eine Rolle. Ich höre immer wieder: Die Politiker macht eh was sie wollen…traurig!

  51. @#63 WutImBauch (02. Feb 2014 09:22)

    Jetzt sag mal, wo ist das Problem, dass die Muslime imSchützenverein aufnehmen?
    Wer sich dafür interessiert ist offensichtlich kulturnahe und wird kaum für die Hamas sammeln oder seine Tochter nach Anatolien verheiraten.

  52. Silberhorn: CDU und CSU haben ein klares Wertefundament. Unsere Orientierung am christlichen Menschenbild bedeutet nicht, dass wir uns als geschlossene Gesellschaft verstehen. Wir sind offen für Angehörige anderer Glaubensrichtungen, die diese Werte teilen.

    Also Muslime können damit ja nicht gemeint sein:

    Affen und Schweine:

    Ihr kennt gewiß die unter euch, die den Sabbat mißachteten. Da sprachen Wir: „Werdet affenähnliche, verächtliche Geschöpfe!“ 2:65

    Sprich: „Soll ich euch sagen, wer sich die schlimmste Strafe Gottes zuzieht? Das sind die Menschen aus euren Reihen, die Gott verflucht hat und auf die Er zornig ist, deren Herzen Er so verschloß, daß sie Affen und Schweinen ähneln und dem Teufel dienen. Diese sind auf der tiefsten Stufe, sind sie doch am weitesten vom geraden Weg abgeirrt.“ 5:60

    Weil sie die ihnen vorgeschriebenen Verbote unentwegt mißachteten, erklärten Wir ihnen: „Ihr sollt, weil ihr euch so verhaltet, verächtlichen Affen gleichen!“ 7:166

    Nicht-Muslime sind nicht gleichwertig, Sie haben nur Sklavenstatus im Islam:

    Kämpft gegen jene unter den Schriftbesitzern, die nicht an Gott und den Jüngsten Tag glauben und die nicht verbieten, was Gott und Sein Gesandter verbieten und die sich nicht zum wahren Glauben bekennen, bis sie die Dschizya-Steuer freiwillig und folgsam entrichten. 9:29

    Toleranz:

    Die Juden sagen: “ ‚Uzair ist der Sohn Gottes“, und die Christen sagen: „Christus ist der Sohn Gottes.“ Dies sind ihre erdichteten Worte. Sie folgen mit ihren Aussagen dem Beispiel der früheren Ungläubigen. Gott möge sie verwünschen! Wie sie lügen! 9:30

    Wenn ihr im Krieg auf die Ungläubigen trefft, schlagt ihnen auf den Nacken, bis ihr sie außer Gefecht gesetzt habt! Dann legt sie in Fesseln! Die Gefangenen könnt ihr später in Gnade oder gegen Lösegeld oder im Austausch freilassen. So habt ihr zu verfahren, bis der Krieg zu Ende ist. Wenn Gott wollte, hätte Er sie ohne Krieg besiegt. Aber Er will die einen von euch durch die anderen prüfen. 47:4

    Anmerkung: die Übersetzung ins deutsche ist zahm, wie am Beispiel der Übersetzung Sure 47, Vers 4 deutlich wird. Die englische Standard Übersetzung (Sahih) findet da deutlichere Worte (näher am Koran-Arabisch). Der Islam und seine Anhängerschaft sind absolut inkompatibel mit christlichen Werten undwas noch viel wichtiger ist: mit dem Grundgesetz und der freiheitlich demokratischen Grundordnung.

    Aber für Kriecher und rückgratlose Islamversteher gibt es ja auch eine passende Bezeichnung: Dhimmi.

    Die Dummparteien mit Ihren karrieregeilen Berufspolitikern und Zivilversagern sind unwählbar, und das nicht erst seit gestern.

  53. #65 caranx (02. Feb 2014 09:43)

    @#63 WutImBauch (02. Feb 2014 09:22)

    Jetzt sag mal, wo ist das Problem, dass die Muslime imSchützenverein aufnehmen?
    Wer sich dafür interessiert ist offensichtlich kulturnahe und wird kaum für die Hamas sammeln oder seine Tochter nach Anatolien verheiraten.

    Der braucht kein Krummschwert um Dir den Kopf abzuschlagen (47:4), sondern kann Dich erschiessen. Als ob der Beitritt in einen Schützenverein irgendein Indiz für eine Verankerung in der deutschen Kultur wäre.

  54. Es ist doch so das wir ohne diese verlogenen Parteien hier keine moslemischen Herrenmenschen- und Tottreterkultur hätten.

    ABER: Wir hätten auch nicht solche Parteien wenn wir nicht so ein verblödetes Wählervolk hätten.
    Dieses Volk leidet an Wohlstandsverwahrlosung.
    Die meisten Menschen steuern nur noch auf das beste Handy, das schnellste Auto, den nächsten Urlaub hin. Alles andere spielt für sie in ihrer kleinen Welt keine Rolle mehr, solange sie ihre kleinen Bedürfnisse erfüllt bekommen.

    Man ist höchstens noch „Links“ oder „Rechts“ der Prestige wegen. Die Geschichte, die Einwohner und die Kultur dieses Landes interressiert niemand mehr die Bohne solange man immer das neueste Handy in der Tasche hat.

    Sehr viele Leute glauben tatsächlich noch wenn sie alle 4 Jahre zur Wahlurne gehen und CSU oder CDU wählen das die dann konserativ gewählt haben weil sie sich in den letzten 4 Jahren nicht die Bohne interressiert haben was da diese Parteien eigentlich alles so vorgeschlagen oder umgesetzt haben.

    Dieses Volk und dieses Land ist verloren, nicht der Moslems wegen, auch nicht der Parteien, Gewerkschaften und sinnloser Projekte und Organisationen wegen, sondern ausschliesslich aufgrund der Verblödung des einfachen Bürgers.

  55. #38 rene44 „ruhig verhalten, wenn in Minderheit“

    Auch diese Stelle belegt das:
    Mohammed hat Mekka vertraglich zugesichert, nicht anzugreifen (weil er zu diesem Zeitpunkt unterlegen war).
    2 Jahre später griff er an[1].

    Hitler hat das auch so gemacht mit Polen[2].

    Das Verhalten von Mohammed entspricht einem verlogenen, blutrünstigen Eroberer.
    Alleine dafür sollte dem Islam der Status als Religion aberkannt werden.

    Bei allen Zusagen und Friedensbekundigungen des Islams (Islamkonferenz, Zentralrat, ..) sollte man im Auge behalten, dass alle Muslime diesen verlogenen Mohammed als Vorbild verehren.

    [1] Vertrag von Hudaibija
    http://www.pi-news.net/2012/09/rezension-lehrbuch-entdecken-und-verstehen/

    [2] de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-polnischer_Nichtangriffspakt

  56. ***gelöscht*** Mohammedaner haben mit der Demokratie nur eines im Sinn, nämlich auf die letzte, die Wahl der Wahlen hinzuarbeiten, die die Demokratie selbst abschafft und durch die Theokratie erstetzt. Das weiß ich aus erster Hand, per direkter Rede in mein Gesicht, unabhängig voneinander in zwei verschiedenen islamischen Ländern, in denen ich war. Wir nähren eine Schlange an unserer Brust. Unsere Politiker verkaufen dieses Land an Verfassungsfeinde für ein paar Stimmen, die sie nur solange bekommen, wie sie nützlich sind. Danach werden sie und wir alle abserviert! Es wird Krieg geben.

  57. Bei den Kommunalwahlen am 16. März in Bayern zum Beispiel stellt sich eine Reihe von Kandidaten mit Migrationshintergrund zur Wahl. Für die CSU sind das nicht etwa Quoten-Migranten auf der Liste, sondern ernsthafte Angebote für die Stadt- und Gemeinderäte.

    Ich hoffe stark, dass nicht alle Bayern so verblödet wie die Münchner sind und auf der Schleimspur der CSU ausrutschen.

  58. Die CDU bzw. CSU hat schon lange das C in ihrem Namen verloren. C steht -stand?- für Christlich.

    Mit Grauen denke ich an die Zeit in c. 20 Jahren, wenn der Islam sich bei uns anschickt, die Mehrheit zu werden…
    Dieses Schicksal wird ganz Mitteleuropa treffen.
    Die heutigen Volksverräter können es kaum noch erwarten…
    Doch Geschichte ist keine Einbahnstrasse! Sehr schnell können Veränderungen kommen, man denke nur an die friedliche Revolution im Osten 89.
    Die Linken irren sich gewaltig – sie haben keineswegs die Zustimmung des Volkes!
    Der Tag wird kommen, an dem sie zur Verantwortung gezogen werden.

  59. Sehr geehrter Herr Silberhorn,
    haben Sie sich schon mal mit den Werten des Islams beschäftigt?

    Mohammed war ein Rasist, Lügner, Vergewaltiger, Terrorist, Islamist, …
    Das Verhalten von Mohammed definiert die Werte vom Islam – und von allen Muslimen (weil alle Muslime Mohammed verehren müssen).

    Haben Sie sich schon mal mit den Zielen des Islams beschäftig?
    Informieren Sie sich mal füber den Dschihad, z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Dschihad
    Das Ziel ist die Einführung der Scharia.
    Die Methode
    1. Unterwanderung (das unterstützen Sie, Herr Silberhorn) und Geburtendschihad
    2. Mit Gewalt und Mord.
    Dschihad ist die 6. Säule im Islam.
    Alle Muslime sind verpflichtet, für den Dschihad zu spenden (3. Säule, Zakat).

    Bitte nehmen Sie diese Bedenken ernst und prüfen das erstmal in Ruhe, bevor Sie mithelfen, die Scharia einzuführen, also unsere Demokratie zu zerstören.

  60. #81 Mosaik, sorry,
    Mohammed war ein Rassist

    Informieren Sie sich mal über die Stichwörter
    Kuffar, Harbi, Dar al-Harb
    Diese Lehre vom Islam gilt für alle Muslime, nicht nur für „Islamisten“.

    Herr Silberhorn,
    oder wollen Sie die Scharia in Deutschland?
    Meinen Sie vielleicht, deutsche Muslime haben nicht das Ziel, die Scharia einzuführen,
    und finden Mohemmed doof, weil der so gewalttätig war???

  61. Die Unchristlich Unsoziale Union in Bayern macht das schon lange.

    Schon 2003 richtete die CSU ein Muslim-Forum unter dem LT-Abgeordneten Spaenle ein.
    Er wollte damit einen „Dialog mit Institutionen des organisierten Islam“. Für ihn stellte das „C“ im Parteinamen kein Hindernis dar, um die Ängste und Schwierigkeiten der Muslime ernst zu nehmen.

    Dann wurde Spaenle bayerischer Kultusminister, der das Internetportal gegen Rechtsextremismus der bayerischen Staatsregierung startete. Eltern, Lehrer und Schüler können nun direkt Kontakt zu den neuen schulischen Ansprechpartnern aufnehmen, lt. Spaenle. „Das Portal ist wesentlicher Bestandteil des bayerischen Handlungskonzepts gegen Rechtsextremismus…“
    Gegen solche, wie wir.

    Mit dem Projekt „Mehr Migranten werden Lehrer“ wollte er dann Abiturienten mit ausländischen Wurzeln für den Lehrerberuf begeistern.

    Wieviele arbeitslose deutsche Lehrer haben wir oder die nur einen befristeten Vertrag haben?

    Aber kein Wunder, denn das Bayrische Staatsministerium des Inneren hatte in einer PM vom 05.12.2005 bekanntgegeben:
    „München besitzt, laut Bericht des Statistischen Jahrbuches 2005 für Bayern, den höchsten Ausländeranteil unter deutschen Großstädten. Der offizielle Ausländeranteil beträgt 23,8%. Da der Migrantenanteil (inkl. Eingebürgerten und ausländischem Nachwuchs) laut einer bundesweit geltenden Faustregel 1,5 Mal so groß wie der offizielle Ausländeranteil ist, besteht Münchens Bevölkerung bereits zu einem Drittel aus Menschen ausländischer Herkunft.“
    Und das vor schon vor rd. 10 Jahren!

    Mir san mir………

  62. Sowas, da hab ich es mit einem rein rhetorischen Vorschlag, wie mit diesen Hohlköpfen zu verfahren sei, nach langer Zeit mal wieder geschafft die Moderation zu ärgern. Mahlzeit und schöne Grüße, macht weiter so!

  63. Wir sind offen für Angehörige anderer Glaubensrichtungen, die diese Werte teilen.

    Sure 8, Vers 55: „Siehe, schlimmer als das Vieh sind bei Allah die Ungläubigen, die nicht glauben.“

  64. #80 Traditioneller Patriot (02. Feb 2014 11:37)
    Die CDU bzw. CSU hat schon lange das C in ihrem Namen verloren. C steht -stand?- für Christlich.
    ———————————–

    Von Christlich sind diese Heuchler und Betrüger weit entfernt.

    Ist auch kein Wunder, denn das, was seit vielen Jahrzehnten hier abläuft und propagiert wird bis zur Gehirnwäsche ist zutiefst unchristlich.

    Haß, Neid, Mißgunst, lügen, betrügen, stehlen, hetzen, ehebrechen, morden sind an der Tagesordnung. Einer ist des anderen Teufel, Gauckler reist als Ehebracher offiziell durch die Welt. Die Ausplünderung durch den Staat nimmt rasant zu. Fremde Banden und Banken rauben uns aus. Die Begehrlichkeiten sind ohne Ende. Einhalt wird nicht geboten.

    Alles das wird alltäglich in die Hirne gedroschen. Besonders durchs Fernsehen.
    Ob es Betrügerangebote oder Fremdgehagenturen sind, ALLES Verkommene ist möglich.

    Da ist es kein Wunder, wenn das Christentum gehasst wird und man den verfolgten Christen in den Moslemländern nicht hilft.

    Hier will man keine Menschen, die an eine andere Macht als den Staat und den Mammon glauben, die Prinzipien haben, nach denen sie leben und die sie von anderen erwarten.

    Keine der Parteien, die hier bestimmen/wollen, sind es wert gewählt zu werden. Keine!

  65. Sie wollen Stimmen fischen bei Mohamedanern und Schwulen,erhoffen sich dadurch ihre dringend benötigten Mehrheiten und lassen wirklich nichts aus ,der Klientel ihrer Wunschträume in den Ar…… zu kriechen.
    Ergebnis GROKO
    Über 30% Nichtwähler aus dem Werte Konservativen Spektrum,werden kurtzerhand nach Links verborter Ideologie zu NAZIS verklärt und nicht mit der Zange angefasst.
    Neue Mehrheiten werden entstehen,davor habt ihr Angst,wie die Mohamedaner vor der wahren Botschaft.
    Das erklärt auch euren verkrampften Kampf gegen RECHTS,aus der Sicht von eurem Links-Piss durchaus berechtigt.

  66. „FOCUS Online: Wird sich die CSU ab sofort also aktiv um Migranten als Wähler bemühen?

    Silberhorn: Das machen wir doch längst. Die Union hat die längste Tradition in der Integrationspolitik. Selbstverständlich sind auch integrierte Zuwanderer Adressaten unserer Politik. Wir wollen von allen gewählt werden.“

    —-
    Dazu braucht es den Herrn Silberhorn nicht. Wir wissen auch so, dass die CSU seit Jahren den Moslems für Wählerstimmen in den Hintern kriecht.
    Der heutige Finanzminister Markus Söder wollte schon vor Jahren erreichen, dass der Bayerische Rundfunk auch Nachrichten und Sendungen in türkischer Sprache bringen sollte.

    Daraus wurde allerdings nichts, der BR machte nicht mit. Damals nicht. Wie das in der Zukunft aussehen wird, darauf möchte ich nicht wetten.
    Die Münchner CSU-Stadträte sind für die Monster-Moschee mitten in München, das allein reicht, um diese Partei nie wieder zu wählen.

    Die CSU muss am 25. Mai bei der Europawahl die Quittung kriegen!

  67. #70 caranx (02. Feb 2014 09:43)

    @#63 WutImBauch (02. Feb 2014 09:22)

    Jetzt sag mal, wo ist das Problem, dass die Muslime imSchützenverein aufnehmen?
    Wer sich dafür interessiert ist offensichtlich kulturnahe und wird kaum für die Hamas sammeln oder seine Tochter nach Anatolien verheiraten.
    ————————————–

    Typische Meinung eines dummen Gutmenschen-
    auch in Afghanistan bildet die Bundeswehr Islamisten aus, bis die dann ihre wahre Maske fallen lassen. Warum sollen diese Schläfer dann eine weite Reise in ein Terrorcamp machen, wenn sie die Ausbildung hier machen können!
    Auch die Attentäter des 11.September lebten angepasst in Deutschland, bis sie ihren Terroranschlag durchführen konnten.

Comments are closed.