Hinrichtung_Iran_RohaniHassan Rohani (kl. Bild), seit dem 3. August 2013 Präsident der Islamischen Republik Iran, wird vom naiven Europa als ein neuer Hoffnungsschimmer am düsteren Horizont des Nahen Ostens gesehen. Dieses Bild bekommt immer deutlichere Risse.


HaOlam berichtet:

Unter Herrn Rohani, dem viel gelobten angeblichen Reformer, wird im Iran so viel hingerichtet wie seit langem nicht mehr. Über 70 Exekutionen fanden alleine im Januar diesen Jahres statt. Und erst kürzlich wurde der Dichter Hashem Shaabani gehängt. Sein Verbrechen? Er habe “Krieg gegen Gott geführt”.

Die Chronologie der Ereignisse laut Wikipedia:

Am 7. Juli 2012 verurteilte ein sogenanntes Revolutionsgericht Shaabani und die vier anderen im Februar 2011 Verhafteten zum Tode. Begründet wurde das Urteil mit Muharaba (dt. „Feindschaft gegen Gott und seinen Propheten“), Mofsed fil-arz (dt. „Korruption auf Erden“) sowie angeblichen Aktivitäten gegen die nationale Sicherheit und Verbreitung von Propaganda gegen die Islamische Republik. Amnesty International sowie der deutsche wie der internationale P.E.N. bezeichneten die Geständnisse von Shaabani und Rashedi als eine Verletzung internationaler Standards eines fairen Gerichtsprozesses.

Menschenrechtsgruppen wie Amnesty International und der internationale Schriftstellerverband P.E.N. verurteilten das Verfahren und die Hinrichtung. Die Geständnisse vom 11. Juli 2012 wurden laut Human Rights Watch unter Folter erzielt.
Im Januar 2013 bestätigte das höchste iranische Gericht unter Sadegh Laridschani die Todesurteile.

Am 7. Dezember 2013 wurde Shaabani gemeinsam mit Hadi Rashedi vom Karoun-Gefängnis in Ahvaz an einen unbekannten Ort gebracht und vermutlich am 29. Januar 2014 (einige Quellen sprechen vom 27. Januar) durch den Strang hingerichtet. Die vorgeschriebene Benachrichtung von Angehörigen und Rechtsanwälten entfiel.

Wenn das ein gemäßigter Reformer sein soll, dann ist uns der Unterschied zu einem Despoten wohl entgangen. Es gibt keinen Islamismus, es gibt nur den Islam, und der beinhaltet die Scharia. Nichts anderes als deren Umsetzung ist hier geschehen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

78 KOMMENTARE

  1. Ja soll man sich mal ein Beispiel nehmen. Bei Kinderschändern wirkt das meisst Wunder der Prävension!!!!

  2. Unsere Gutmenschen sollten sich das Bild oben mal ganz genau anschauen.

    Damals in Persien haben die Linken und auch Teile der Demokraten gemeinsame Sache mit den Islamisten gegen den Schah gemacht. Wie heutzutage in Deutschland die rotgrünen Traumtänzer mit dem Islam!

    Und diese Realtiätsverweigerer waren die ersten, die im Iran am Baukran endeten!

    Liebe gute Gutmenschen:

    Euch wird es genau so ergehen! Gerade rotgrüne Gutmenschen oder gar linke Atheisten sind die bevorzugten Kandidaten für moslemische Baukräne, da rotgrüne Ideale so etwas von frontal gegen die Vorschriften im Koran stehen! Atheisten haben nach dem Koran übrigens nicht mal ein Lebensrecht!

    😆

  3. Die Todessttrafe ist abzulehnen, überall auf der Welt. Die Scharia ist abzulehnen, überall auf der Welt.

  4. Nun, die iranische „Revolution“ 1979 wurde in Europa von den Linken gejubelt, der Schah galt als Todfeind, nicht erst seit seinem Staatsbesuch im Juni 1967, dem Gründungsmythos von RAF68/Grünen.

    Viele KommunistInnen im Iran, die zusammen mit den Pasdaran gegen den Schah kämpften, hatten nach Khomeinis Rückkehr aus dem Pariser Exil ihre Schuldigkeit getan und wurden zum Dank von den Mullahs am Baukran aufgehängt, das haben unsere linksgrünen Nichtsnutze in ihrer PISA-Debilität längst vergessen. Sogar die Volkskammerpräsidentin und StudienabbrecherIn Claudia F. Roth klatscht dem iranischen Botschafter freundschaftlich die Hand!

    Übrigens haben viele schahtreue Offiziere überlebt, die Mullahs brauchten deren Know-how wie Ulbricht die Nazis zum Aufbau von Volksarmee, Volkspolizei und Staatssicherheit!

    Die Linke ist fasziniert vom Islam, auch wenn diese Liebe recht einseitig ist.

    Aktuell sieht man dies an Gaucks Engagement für die Rohingas in Myanmar oder an Plänen der Bunteswehr in Zentralafrika, wo wieder Opfer und TäterInnen vertauscht werden:

    http://www.taz.de/Zentralafrikanische-Republik/!132880/

    Das Ziel heißt „Auslöschung“

    Forderungen nach mehr Schutz für Muslime werden laut. Von einem „Klima völliger Straflosigkeit“ spricht die UN-Menschenrechtskommission.

  5. #2 Powerboy

    “ Atheisten haben dem dem Koran übrigens nicht mal ein Lebensrecht! “

    Genau deswegen bin ich so was von islamfeindlich, das kann man sich gar nicht vorstellen.

  6. Für neue Leser von PI:

    Wieso hängen die Moslems ihre Opfer so gerne an Baukränen auf?

    Die Antwort ist ganz einfach! In den Wüsten und Steppen Asiens und Afrikas gibt es einfach nicht genügend Bäume um Menschen aufzuhängen. Selbst Holzbalken für einen Galgen ist in vielen moslemischen Gebieten rar! So müssen halt Baukräne herhalten.

    Und das perverseste daran ist, dass viele dieser Baukräne mit deutscher Entwicklungshilfe bezahlt wurden.

    😆

  7. #5 Zwiedenk (13. Feb 2014 08:58)

    “Die, die ohne Glauben sind tötet sie!” (Sure 9.5)

    Nach den Vorschriften des Islam haben rechtgläubige Moslems sogar die Pflicht Atheisten zu töten!

    😉

  8. Ein böses Gedicht von „Dr. Who“:

    Siehst Du die Leichen dort am Kran
    sie schauckeln still im Abendwind
    im friedlich-frommen Land Iran
    warum, das weiß doch jedes Kind

    Der erste mit der Riesenlatte
    er bumste eines Mullahs Weib
    jetzt hängt er an der Hanfkrawatte
    fürwahr zum schönen Zeitvertreib

    für alle die zum Mondgott sabbern
    devot sich 5mal täglich bücken
    die Suren voller Stumpfsinn plappern
    die Welt mit Mord und Tod beglücken

    Die Nummer zwei ist eine Frau
    ein Kind noch, lieblich unverdorben
    dem alten Mullah, dieser Sau
    entfloh die Braut, die er erworben

    von ihrer raffgierigen Sippe
    verkauft, das Mädchen, welche Ehre
    jetzt hängt es still an seiner Strippe
    gilt all‘ dem Weibervolk als Lehre

    Nur Männer dürfen nämlich sagen
    „ich mag nicht, hab die Schnauze voll!“
    Weh einer Frau, soll sie dies wagen
    da werden Allahs Jünger toll

    Der Dritte der am Kran rotiert
    hatte das Pech, ’nen Mann zu lieben
    sein Freund, jetzt hängen sie zu viert
    ist selbst im Tode ihm treu geblieben

    So läuft’s im friedlichen Mullahstaat
    wo der Koran das einzig Wahre
    aus einem Kreis wird ein Quadrat
    Shit von der Wiege bis zur Bahre

    Die Fuzzies sind stets auf der Lauer
    „komm‘ ich denn bald ins Paradies?“
    sie machen sich und andere sauer
    gemein, verdummt, unendlich fies

    Doch sag die Wahrheit, ganz ungebrochen
    sag alles, aber sag’s geschwind
    denn ehe dein Wort voll ausgesprochen
    da hängst auch du im Abendwind!

    der „wahre Michel“ ergänzt:
    Der Vierte, dort siehst du ihn hängen,
    wähnt´sich privat in seinem Heim,
    hat abgeschworen irren Zwängen,
    sein eigner Bruder legt ihn hinein.

    Die Frau dort, weiß ist ihr Gewand,
    war mit keinem der Gehängten bekannt,
    ihr Mann, er hat sie oft gepeinigt,
    hebt an die Hand, sie wird gesteinigt.

    geklaut von: http://open-speech.com/showthread.php/298836-Siehst-Du-die-Leiche-dort-am-Kran-dann-bist-Du-sicher-im-Iran!

  9. OT:

    Mönchengladbach: Salafisten kündigen neue Aktion für April an

    …und sehen sich natürlich mal wieder als Opfer…

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/salafisten-kuendigen-neue-aktion-fuer-april-an-aid-1.4030648

    Die Videos dazu:

    „Mönchengladbach – blüh‘ im Glanze deines Hasses“

    http://www.youtube.com/watch?v=nI25ySMKLSQ

    und „Aufstand der Tollwütigen in Mönchengladbach“

    http://www.youtube.com/watch?v=HOwrUt4MnUU

    Ihr solltet die Videos für die Nachwelt festhalten…

  10. Was bitte hat der Iran mit dem Islam zu tun?
    Politische Systeme die sich nur sich selber Bereichern!!!

  11. im Januar diesen Jahres

    dieses Jahres!! Es heißt „dieses Jahres“, mit „s“, weil es Genitiv von „dieses“ ist!!
    Niemand zerkrazt den Lack „diesen Autos“ odern „dieses Autos“!

  12. Zumindest würde im Iran, dem Edathy niemand ankreiden, wenn er auf nackte Kinderpopos starrt und sich dabei was schüttelt.

  13. Ganz vorne weg beim Bejubeln von Rohani (ein treuer Knecht und Weggefährte von Khomeini und Chamenei und so islamisch, wie islamisch nur geht) war dpa: „Juhu, ein Moderater!“

    Ergo übernahmen das alle Medien. Er hat den Westen mit dem Atomprogramm wieder genasführt (was zu seiner Jobbeschreibung gehörte), hat eine Lockerung der Sanktionen erreicht und läßt islamisch weiterwüten. „Tod Amerika!“ „Tod Israel!“

    http://www.jihadwatch.org/2014/02/new-moderate-iran-holds-death-to-america-grand-prix-ceremony

  14. … Er habe “Krieg gegen Gott geführt”.

    Sadist Allah, Q5:33 „The punishment of those who wage war against Allah and His Messenger KRIEG FÜHREN GEGEN ALLAH UND MUHAMMAD, and strive with might and main for mischief through the land is: execution, or crucifixion, or the cutting off of hands and feet from opposite sides EXECUTUTION ODER KREUZIGUNG ODER DIE HÄNDE UND FÜSSE ABSCHLAGEN, or exile from the land: that is their disgrace in this world, and a heavy punishment is theirs in the Hereafter;“

    OT:

    Deutschland Tour

    Pierre Vogel kommt am Samstag, 15. Februar 2014 nach Dortmund (City) Ecke Kampstr./Katharinenstr. (gegenüber dem Hauptbahnhof/Ecke Sparkasse Hauptgebäude)

    Bin da 🙂

    http://pierrevogel.de/

    am 22. Feb in Duisburg, danach Stuttgart, …

  15. “ Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet “ ( Kemal Atatürk )“
    Diese Satz kann man gar nicht genug wiederholen.

    # 8 KarstenRight

    Der Islam hat viel mit dem Iran zu tun. Der ist nämliche eine “ Islamische Republik “ . So ein Pech aber auch !

  16. Woher stammen die mobilen Einsatzkräne ? Ein europäisches Förderungsprogramm zum Aufbau der nachhaltigen iranischen Demokratie, sprich humanistische Frühlingsgefühle in angepasster Höhe ? Iran sollte Bunt sein – Herr Gauckler , übernehmen sie

  17. #8 KarstenRight (13. Feb 2014 09:06)

    „Was bitte hat der Iran mit dem Islam zu tun?“

    Die Frage ist jetzt aber nicht ernst gemeint?

  18. Und gleich mal aus dem Englischen ins Deutsche übersettzt aus diesem Artikel mit Baukran-Bildern:

    Der Kran hebt die baumelnde Person langsam an und erwürgt sie. Die Hände sind auf dem Rücken gefesselt, aber die Füße nicht, so dass die Person strampeln kann. Die Strangulation dauert etwa 3 Minuten. Die ganze Aktion des Hängens dauert von Anfang bis Ende etwa 25 Minuten.

  19. @#19 Allgaeuer Alpen –
    danke für diesen erhellenden link – bin über das Gedicht gestolpert, weil ich mich genau das gefragt habe – wird der Delinquent gehenkt, also das Genick gebrochen, oder grausam erwürgt, also langsam die Blutzufuhr zum Kopf unterbrochen… Immer, wenn man denkt, es geht nicht noch perverser, können die Mullahs einen oben drauf setzen – widerlich!

  20. Bitte, bitte: Das mit dem Aufhängen ist schlimm, aber viel viel viel Schlimmer ist doch die schlimme phöse Homofophie von dem phösen Putin.

    Darum sollten wir uns hier kümmern, Jungs! Nicht um solche Kollateralschäden!

  21. Wer glaubt, man könnte diese Höhlenmenschen ins 21. Jahrhundert hieven, indem man mit ihnen „Dialog“ betreibt, der glaubt auch, man könnte eine Klapperschlange ungiftig machen, indem man mit ihr gemeinsam klappert.

  22. Die Rotgrünbraunen in Deutschland müssten eigentlich genau wissen, was für eine Ideologie sich hinter dem Islam versteckt, aber schon Lenin und auch Hitler sagten, um den Endsieg zu erreichen, sind alle Mittel recht. Genau nach dieser Vorgabe gestalten sie ihre Politik im Innern und nach Aussen. Politik hat nicht den Menschen zu dienen, sondern allein der Partei, heute etwas intelligenter nicht einer Partei, sondern einem Parteienblock, CDU und CSU mit eingeschlossen. Im Mittelpunkt der Politik steht nicht mehr der Austausch von Argumenten, um den besten Weg zu finden, sondern die Verdummung und Manipulation um den eigenen Weg mit allen Mitteln durchzusetzen.

  23. OT!!!!
    Gerade brandaktuell in der Blöd:
    2000 Polizisten suchen nach Einbrechern und Beute – selbst bei Kindern Kinderwagen-Razzia in Köln!
    Juhuuuu, unsere bunten Kulturbereicherer und Fachkräfte!

  24. Und unser Bundespräsident klopft diesem Moslem in Davos beim WEF noch auf die Schultern, anstatt die gesamte Moslemhorde gleich in Gewahrsam zu nehmen. Aber eben die Schweizer Regierung macht ja seit je her bekanntlich am liebsten Geschäfte mit Massenmördern und Terrosisten und die CH-Linken bekommen unser Land nicht schnell genug mit Moslems voll die dann noch die Frechheit besitzen hier Forderungen zu stellen. Der Koran ist der Masterplan der islamischen Revolution. Diese Tatsache wird in Europa und in der Schweiz erst dann bemerkt, wenn es bereits zu spät ist.

  25. OT: Gute Nachrichten! Hoffentlich haben die Amis genügend Strom für den elektrischen Stuhl für den Moslem und Massenmörder! Notfalls können die Amis sich einen Baukran bei den Iraner ausleihen!

    Prozess gegen Boston-Bomber beginnt im November

    Der Prozess gegen den Bombenleger vom Bostoner Marathon soll am 3. November beginnen. Der zuständige Bundesrichter wies Einsprüche der Verteidigung zurück, die auf ein späteres Datum gepocht hatten.

    http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article124797692/Prozess-gegen-Boston-Bomber-beginnt-im-November.html

  26. So gesehen war Stalin auch ein moderater Reformer, wie auch Sahra Wagenknecht nicht müde wird, zu betonen. 😉

  27. Der Islam gehört zum Iran.
    Die Scharia gehört zum Islam.
    Also ist doch alles in Ordnung !??

    Herr Ex-BP Wulff,
    haben Sie da etwas verzählt, ohne sich vorher über den Islam zu informieren???

  28. @ #28 I-STAND-FOR-ISRAEL

    Und unser Bundespräsident

    Wer bitteschön ist „uns“?
    Ich denke, ich spreche für locker 90 % aller PI-Leser, wenn ich behaupte, dass diese link(isch)e Marionette garantiert nicht „unser“ Bundespräser ist.

  29. “Allahu Akbar!” “Allahu Akbar!”, “Allahu Akbar!”.

    Drei (zwei Männer, ein Müllsack) an einem Baukran: Islamische Republik Iran.
    ——————————

    Die meisten der bei der hängung des „Müllsacks“ anwesenden Allahu Akbar Gröler bemächtigen sich der gleichen Retorik,davor sollte man sich tunlichst hüten, an deren kranker Brühe soll sich keiner vergiften.
    Es reicht wenn Gutis und Links-Protestunten mit dem Allahu Akbar gegröhl die Kirche Jesus Christi entweihen lassen.

  30. @#22 lion8 (13. Feb 2014 09:38)
    Bedaure, kann es m.M.n. nicht. In meinem Duden (2006, 24. Aufl.) steht unter „Jahr“ ausdrücklich
    „dieses (nicht diesen) Jahres“.
    Online bei duden.de heißt es mittlerweile

    dieses( besser nicht diesen) Jahres

    und an anderer Stelle

    Die Empfehlungen der Dudenredaktion gründen vor allem auf der Häufigkeit ihres Vorkommens, also ihrem tatsächlichen Gebrauch im Sprachalltag.

    (Ergebnisse der Gugel-Suche „dieses diesen Jahres“)

    Wie es funktioniert und was davon zu halten ist, den Menschen etwas Falsches durch häufiges Wiederholen als normal und wahr beizubringen, war hier schonmal Thema.
    Diese Genitiv-Vergewaltigung, die nach meiner Erinnerung von Journalisten und Politikern begonnen wurde, kommt mir vor wie andere toll klingende Worthülsen; es macht unsere Sprache bunter und bereichert sie.

  31. Was da am Kran baumelt wird von Muslimen und von der wikipedia als Glaubens“freiheit“ verkauft:
    „.. die Freiheit aller, den Islam anzunehmen“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Glaubensfreiheit_im_Islam

    Siehe auch
    http://de.wikipedia.org/wiki/Apostasie_im_Islam


    Das hat nichts mit dem friedlichen Islam in Deutschland zu tun?
    Wirklich nicht?
    Es ist der gleiche Koran, der in Iran und bei deutschen Muslimen gilt.
    Es ist der gleiche Mohammed, der in Iran und in Deutschland von Muslimen als Vorbild verehrt wird.
    Mohammed hat die ermordet, die sich nicht unterworfen haben.
    Die Muslime in Iran folgen also dem Vorbild von Mohammed.

    Und die deutschen Muslime???

    Kommentar dazu vom Zentralrat der Muslime
    (Mazyek) :
    Mohammed, … ein Mensch mit vorzüglichsten Charaktereigenschaften und ungewöhnlichen aber äußerst vorbildlichen Handlungsweisen.
    http://muhammad.islam.de/

  32. @ #6 Powerboy

    Dazu kommt noch, dass die degenerierten Primaten gar nicht wissen, wozu Baukräne überhaupt gut sind. Ihre bevorzugten Lehmhütten kann man ohne einen Kran bauen.

  33. OT: Eine Region wird bunt!

    Innerhalb von drei Tagen: Tankstelle erneut überfallen

    Mehrere Hundert Euro Bargeld hat ein bislang unbekannter Täter am Mittwoch bei einem Überfall auf eine Tankstelle im Sindelfinger Ortsteil Maichingen erbeutet. Bereits am Sonntag war die Tankstelle schon einmal überfallen worden. Ein Mann hatte dabei die Kassiererin mit einem Messer bedroht und ebenfalls mehrere Hundert Euro ergaunert.

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Innerhalb-von-drei-Tagen-Tankstelle-erneut-ueberfallen-_arid,469655.html

  34. Wenn ich das Bild oben mit den aufgehängten Schwulen sehe, muss ich gleichzeitig immer auch an Wowereit, Ole van Beust, Volker Beck, Peter Altmeyer etc. denken, welche den Islam so toll finden.
    Die sind offensichtlich nicht nur schwul, sondern auch masochistisch veranlagt!

  35. Vielleicht gibt es jemand, der sich diesen Link
    noch nicht angeschaut hat.
    Besser als Kemal Atatürk und die vielen Anderen
    kann man den ISLAM nicht beschreiben. Ich frage
    mich immer, wieviel Analphabeten gibt es eigentlich in Deutschland, Europa und auf der Welt.

    http://europenews.dk/de/node/37523

  36. #34 Ligatus (13. Feb 2014 10:16)

    OT:
    “Neue Staatsbürger für Rumänien
    Massenhaft EU-Pässe für Moldauer”

    http://www.tagesschau.de/ausland/rumaenien304.html

    Was? Unsere gleichgeschaltete Staatspresse schreibt das? Bin erstaunt.

    Alles hochqualifizierte Fachkräfte!
    Allerdings üben sie ihre Facharbeit meist nachts aus.
    Zu lesen JEDEN Tag in der Tageszeitung.

  37. Es ist nicht mehr in Worte zu fassen, wie tief die Pranken der Dummheit ins Fleisch des gesunden Menschenverstandes geschlagen haben.

    Frauenverbände und Schwulenorganisationen echauffieren sich über Islamkritik. Wenn ich sowas zu lesen bekomme… Grade jene, die am Ende dessen Nahrungskette stehen. Die die ersten sind, die über die Klinge springen, ist die Scharia einmal installiert.

    Wer sich wirklich einmal die Geschehnisse in islamischen Ländern anschaut, der weiß, was da Phase ist. Schaut euch die Videos an! Lest mal die Berichte von Betroffenen! Das Internet besteht nicht nur aus Facebook und Fussball.de, liebe Gutmenschen!

    Mit dem Getöse von „Weltoffenheit, Toleranz, Menschlichkeit“ und was für Gewäsch ihr sonst noch im Hohlphrasenkasten bereithaltet, bereitet ihr jenen Tür und Tor, die davon am wenigsten halten.

    Der Islam ist eine aggressive Exansionsideologie. Rücksichtslos, Gnadenlos. Jetzt reißen sie hier erst ihre Moscheen hoch, weil ihr so dumm seid und sie gewähren lasst. Warum kämpfen, wenn der Ungläubige so dumm ist und innerhalb seiner Grenzen alles mit sich machen lässt?

    Ist erstmal die demographische Minderheit erreicht, dann wird der Hebel umgelegt. Schon jetzt sind einzelne Viertel für Nichtmuslime unbegehbar. Es wird sogar offen als Warnung an die Häuserwände gesprüht. Und ihr tanzt weiter den Todestanz der totalen Toleranz.

    Bei Gott, was seid ihr krank!

  38. Bedaure, kann es m.M.n. nicht. In meinem Duden (2006, 24. Aufl.) steht unter “Jahr” ausdrücklich
    “dieses (nicht diesen) Jahres”.
    Online bei duden.de heißt es mittlerweile

    dieses( besser nicht diesen) Jahres

    Im Januar dieses Jahres ist richtig! Diesen ist falsch, obwohl es sich durch fortwährenden falschen Gebrauch mittlerweile richtig anhören mag. Man kann das leicht durch eine Ersatzprobe feststellen, in dem man „dieses“ durch „des“ ersetzt: Im Januar des Jahres.. Kein Mensch käme auf die Idee, „im Januar den Jahres zu sagen“

  39. Gestern Abend bei Stern TV mit dem ekligen Hallaschka.
    Die Schwester vom Jonny, Tina, war zu Gast und regte sich auf, dass die „Jungs“ die Ihren Bruder zu Tode trampelten, lustige Fotos ins Netz gestellt haben und den toten Jonny verhöhnen.
    Das könne sie gar nicht verstehen.
    Mensch Tina, Du DUMMES Mädchen!!
    Lies den Koran, dann weißt Du, warum diese „Jungs“ über den Tod Deines Bruders LACHEN!
    Ist so viel Ahnungslosigkeit noch zu fassen????

  40. Der gutte alte Rohani™

    (Mit naiver Kinderstimme gesprochen, wie in der Tagesschau, wenn Menschen™ die Welt erklären.)

  41. #35 Eugen Zauge (13. Feb 2014 10:19)

    @ #6 Powerboy

    Dazu kommt noch, dass die degenerierten Primaten gar nicht wissen, wozu Baukräne überhaupt gut sind. Ihre bevorzugten Lehmhütten kann man ohne einen Kran bauen.

    Die Primaten, die Bezeichnung sagt es schon? können gar nicht degeniert sein, da sie seit Jahrhunderten gesitig nicht generiert sind. 😀 Sind einfach auf dem Stand von Mohammeds Zeiten stehen geblieben. Mal abgesehen von einigen technischen Errungenschaft wie Bau Kränen, die aber die geneeierten Kuffar erfanden (wie vermutlich das meiste was die Primaten auch benutzen).

  42. Bitte jetzt nicht die Primaten beleidigen. Unter denen gibt es welche, deren IQ weit über dem eines durchschlittlichen Allahanbeters liegen dürfte.

  43. @46 FanvonMichaelS. ,

    …sei mal etwas kultursensibler gegenüber Tina K., sie ist Buddhistin und kann tatsächlich nicht real erfassen , was da geschieht.
    Ich habe dennoch sehr viel Respekt vor ihren öffentlichen Auftritten. Sie hat nicht resigniert und damit überhaupt so viel Aufmerksamkeit auf diesen Fall gezogen.
    ….und die nächste Phase, nämlich die Ausseinandersetzung mit den wahren Ursachen hat sie noch vor sich, aber sie wird diese Erkenntnis sicher noch erlangen……

  44. @ #47 1914-2014 – 100 Jahre Deutsche Degeneration

    Nur teilweise richtig, denn viele heutzutage islamische Gegenden und ergo auch Bevölkerungen waren einmal nichtislamisch.

    Siehe oströmisches Reich. War Byzanz dereinst ein Hort von Kunst und Kultur, ist es heute degeneriert und ein Hort von Ziegen- und Eselwemsern.

    Das gleich gilt für den oben geschildeten Fall Persien, heute fälschlichweise als „Iran“ bezeichnet. Waren die Perser einst eine Hochkultur, so sind sie spätenstens seit dem Ausbruch der Islamseuche in den späten 1970ern ein shiitische Großflächen-Latrine.

    Für die Wüsten bewohnenden Araber trifft allerdings deine Analyse zu. Die haben durch strikte Verwandtenheirat seit hunderten Generationen der Evolution ein Schnippchen geschlagen.

  45. Das Bild zeigt den Islam in Vollendung!

    Ihr lieben:
    – Gutmenschen
    – Grünen
    – Roten
    – Linken
    – Kommunisten
    – Bereicherungsfanatiker
    – Deutschlandhasser
    – Antifakinder
    – Indymediafans
    – Lampedusanegerunterstützer
    – Beiunsistnochplatzschreier

    Sicher ist sowas bei uns (Zur Zeit)
    schwer Vorstellbar.
    Sicher ist aber auch, dass ab 2040 die Anhänger
    dieser Praktiken, in Deutschland, in der Mehrheit sind.
    Denkt an eure Kinder und Enkel, welche Fragen sie
    euch stellen werden, wenn sie die Minderheit sind,
    nach der Scharia Leben müssen und Dank demokratischer Wahlen, solche Bilder auch bei uns
    zum Alltag gehören.
    Blöd nur, dass dann, der am Ende des Seils nicht Achmed, Murrad, Aische oder Özgür heißt, sondern Thomas, Michaela, Laura und Christian!

    Noch können wir aus eigener Kraft unsere Zukunft steuern.
    Aber wenn es so weitergeht dann sitzen bald „andere“ hinter dem Lenkrad unseres schönen Landes.
    Bitte helft „alle“ mit, dass es nicht so weit kommt!

  46. @ #55 Zwiedenk

    Du hast ja recht. Wenn man nur bedenkt, was für tolle Wesen Gorillas sind. Sie sind groß, schwer, mächtig stark, aber missbrauchen diese Kraft nicht, Niedertracht ist ihnen fremd, sie sind liebende, fürsorgliche Eltern, die ihre eigenen Kinder niemals zu „Märtyrern“ machen würden und hegen keinen Groll gegen Eindringline, was ihnen leider oft zum Verhängnis wird.

  47. Damit wurden alleine im Januar mehr Menschen im Iran hingerichtet, als in den USA im gesamten Jahr 2013.

    Sollte man sich mal auf der Zungen zergehen lassen.

    Vielleicht sollten die USA auch Ungläubige und Schwule hängen, vielleicht wären die Linken und Grünen, dann nicht mehr sauer auf die USA.

    Weil Mörder und Kinderschänder zum Tode verurteilen, geht in den Augen der Linken und Grünen ja mal gar nicht.

    PS: Ich bin gegen die Todesstrafen weltweit, aber mich regt die Heuchelei derer auf, die ständig die USA für ihre Todesstrafe kritisieren, die vom Iran und anderen islamischen Ländern einfach so hinnehmen.

  48. @57
    Der: „Die haben durch strikte Verwandtenheirat seit hunderten Generationen der Evolution ein Schnippchen geschlagen.“

    ist gut!
    Den werde ich mir merken und frech „guttenbergen“!

  49. Zumindest sind auch Fabrikate dreier namhafter deutscher Hersteller mobiler Auto-Bau-Kräne an Hinrichtungen von Menschen im Iran beteiligt bzw. werden für diese Zwecke dort auch eingesetzt!

    Dazu gehören Fabrikate der Firma LIEBHERR, der Firma ATLAS und der Firma GOTTWALD.

    Der Iran kauft solche mobilen Auto-Bau-Kräne offenbar in vielen Ländern. Hier mal eine Auflistung der im Iran verwendeten Fabrikate (ist leider nur auf englisch) :

    http://unitedagainstnucleariran.com/cranes

    Die Firma LIEBHERR hat offenbar auf Grund von vielen Protesten gegen diese mißbräuchliche Verwendung ihrer Fabrikate – die Lieferung von Auto-Bau-Kränen an den Iran – deshalb wohl auch eingestellt!

    http://de.stopthebomb.net/deutschland-iran/liebherr.html

  50. Da wird aber Zeit, dass das AfD-Magazin COMPACT mit Herrn Elsässer an der Spitze dorthin fährt und seine Solidarität mit dem Regime bezeugt!

  51. #65 TanjaK

    Ihre Ausfälle gegen die AfD, die inzwischen jeder kennt und die sich längst herumgesprochen haben, sowie absolut peinlich und zum fremdschämen sind, werden immer abgedrehter.

    Was hat denn die AfD, COMPACT oder/und Herr Elsässer an sich, die sich doch vielmehr gegen das naive Establisment positionieren, welches in ihrer Einfalt den neuen iranischen Präsidenten als „Hoffnungsträger“, ja gar als „liberal“ bezeichnet, mit diesem islamistischen Regime zu schaffen?

    Nur weil Sie noch immer nicht über ihr Scheitern in der AfD hinweg sind, was man immer wieder sehr deutlich merkt, zudem wohl äußerst dünnhäutig sind und lieber einen kindischen Kleinkrieg gegen die erfolgreichste Oppositionspartei gegen die Altparteien führen wollen, brauchen Sie es nicht so maßlos zu übertreiben in ihrem Hass, zumal ihre Entgleisungen eh kaum noch einer mit ansehen mag und einfach nur noch stören.

  52. #65 TanjaK

    Lassen Sie bitte diese unqualifizierte Hetze gegen die „Alternative FÜR Deutschland“!!

    DANKE!

  53. Ja so funktioniert das. Die Iranis haben gelernt, wie man mit dem harmoniegeilen Westen umgeht. Anstatt sie sein psycho Vorgänger Achhaudochab, erzählt er den Trotteln was sie hören wollen. Dabei geht alles wie gewohnt weiter und der Westen hebt die Blockade auf. Iran-Westliche Verblödung 1 zu Null!!!

  54. #68 Dorian Gray

    So ist es, da muss nur ein meist freundlich und gutmütig drein blickender Typ auftauchen, in dem Fall also im Iran, und schon glauben gutmenschliche Naivlinge, dass es sich dabei bestimmt und auf jeden Fall um einen „Demokraten“, „Reformer“, „Liberalen“ usw. handelt. Die islamischen Länder und deren Völker, was man auch an denen hier sieht, die hier leben, wenn sie mal wieder fordern usw., wissen eben nur zu gut, wie der dekadente, harmoniegeile Westen tickt und funktioniert.

  55. Erinnert mich irgendwie an einen Weihnachtsbaum!
    „Iranischer Weihnachtsbaum“ oder Iranisches Mobilee!

  56. Schade, Ruhrgebiet ist arg weit weg, den komischen „Vogel“ hätte ich gerne mal live erlebt. Leider kann ich keine Vuvu blasen, da zur Zeit lungenkrank, es wird doch Instrumente geben, die auch laut und legal sind.

    Wann kommt der menschliche Aasgeier mal nach Nord-Bayern? Ist da auch schon ein Termin bekannt oder treibt der sich nur in den Muslimenhochburgen rum?

    Hätte für die vielen gesammelten Klorane bereits eine gute Verwendung als Brennmaterial für unser Lagerfeuer…:), eine echte Mistschinkenverbrennung!

  57. es heißt „dieses“ Jahres, denn wie schon gesagt, einfach „dieses“ durch „des“ ersetzen, wenn man sich nicht sicher ist und schon paßts.

  58. Na super… Allah,der Herr der Fliegen hat seine blutigen Menschenopfer bekommen.Und giert nach mehr… Diese widerlichen Menschenfressergötzen!Kann mal einer mehr Verstand vom Himmel regnen lassen? In der Lügenpresse faseln die sich solch ein Blödsinn zusammen:Der Iran baut keine Atomraketen,der Islam ist Frieden,alle,die etwas dagegen sagen seien NAAAATZIIIEEEHS,usw. Natürlich baut der Iran Atomwaffen!! Jeder Moslem mit Gotteskrieger-Komplex TRÄUMT doch davon,mit Atombomben alles „Ungläubige“ zu vernichten!! Sind die so belämmert,dass die das nicht merken??? Oder glauben die schon ihre eigenen Lügen?? (Vermutlich werde ich unsere linken Politiker niemals verstehen)…

  59. Das ist die normale islamische Rechtsprechung der Scharia, die auch bald in der Bunzelrepublik eingeführt wird, nachdem die Bürger dieser Bunzelrepublik zu feigen, rückgradlosen Weichtieren verkommen ist, die sich freiwillig, bzw. mit aller Gewalt, im vollen Galopp ihrem islamischen Metzger darbietet.

Comments are closed.