Am heutigen Vormittag wurde versucht, im Eingangsbereich der Kölner Ditib-Zentralmoschee einen Brand zu legen. Radio Köln meldet, dass ein 31-jähriger Türke unter dringendem Tatverdacht stünde.

Der Lokalsender schreibt:

Die Polizei geht davon aus, dass ein Einzeltäter die Anschläge auf drei Moscheen in Köln und dem Rhein-Erft Kreis verübt hat. Hinweise auf einen politischen Hintergrund gebe es bis jetzt nicht, sagte ein Sprecher.

Trotzdem ermittelt der Staatsschutz in alle Richtungen.

Die Kölner Polizei hat einen Mann festgenommen, der unter anderem einen Brandsatz vor der Moschee in Ehrenfeld angezündet haben soll. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Verdächtige mehrere Gegenstände abgestellt, zum Beispiel einen Schulranzen. Diesen setzte er dann in Brand. Zeugen alarmierten die Polizei, die den Mann kurze Zeit später festnahmen.

Der 31-jährige türkische Staatsangehörige soll auch in der Nacht auf Montag versucht haben, die Tiefgaragentore der Moschee in Ehrenfeld zu durchbrechen. Außerdem wurde sein Fahrzeug auch vor den Moscheen in Hürth und Wesseling von Augenzeugen gesehen, als dort Gegenstände angezündet wurden.

Laut Polizei wird derzeit auch geprüft, ob der Mann für weitere Straftaten als Täter in Frage kommt. Die Hintergründe sind völlig unklar und werden zur Zeit ermittelt. (SR)

Ehrenfelds Bezirksbürgermeister Josef Wirges (SPD), ein großer Verfechter des Moschee-Baus in Köln-Ehrenfels, äußerte sich wie folgt zu dem Anschlag:

„Ich finde es im höchsten Maße verwerflich, wenn jemand versucht, ein Gotteshaus in Brand zu stecken. Wenn man bedenkt, wie viel Hetze wir in der Vergangenheit hatten, nur weil Menschen einen Ort haben wollen, an dem sie ihre Religion ausüben können. – Und jetzt ein Brandanschlag. Ich bin erschüttert, dass wir so weit gekommen sind. Es ist genauso, als würde jemand einen Brandanschlag auf den Kölner Dom verüben.“

Auch der Grünen-Politiker Volker Beck zeigte sich schockiert von dem Vorfall:

„Diese Tat ist allem Anschein nach eine islamfeindliche Hasstat“, erklärte er in Berlin. Damit gehe die Saat auf, die von entsprechenden Gruppierungen wie der Organisation Pro Köln sowie einschlägigen Internetportalen gesät worden sei. Nun sei Solidarität mit der Ditib gefordert.

Beck weiter gegenüber dem Express:

„Das ist ein schockierender Anschlag auf die Demokratie und die Freiheit von uns allen. Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“, teilte er mit.

Auf seiner Facebook-Seite schreibt Beck:

Zu dem Zeitpunkt war noch nicht bekannt, dass es sich bei dem Täter um einen Türken handelt…

Zu den Anschuldigungen von Beck äußert sich Pro Köln-Ratsherr Markus Wiener:

“Herr Beck kann selbst bei solch üblen Straftaten das Hetzen gegen PRO KÖLN einfach nicht lassen. Wie sehr müssen wir diesem Menschen und der grünen Partei insgesamt im Kopf herumspuken? Volker Beck geht offenbar abends mit PRO KÖLN ins Bett, und wacht morgens mit PRO NRW wieder auf. Wer so auf die politische Konkurrenz fixiert ist, muss mächtig Bammel haben vor der nächsten Wahl. Vielleicht sollten wir unsere Wahlziele für den 25. Mai in Köln dahingehend modifizieren, nicht nur an der FDP vorbeizuziehen, sondern auch noch an den krisengeschüttelten Grünen? Herr Beck war ja einer der zentralen Figuren im grünen Pädophilie-Skandal, der im letzten Jahr den rasanten Abstieg seiner Partei (und eigenen Person) eingeläutet hat. Es bleibt zu hoffen, dass nach der Beerdigung aller OB-Kandidaturpläne von Volker Beck auch seine Bundestagstätigkeit bald ein Ablaufdatum hat.”

Video: WDR-Aktuell zum Vorfall

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

216 KOMMENTARE

  1. Kein Täterhinweis im KSTA, dafür ein Hinweis vom Pädophilenförderverein, Volker Beck.

    http://www.ksta.de/ehrenfeld/-brandanschlag-feuer-am-eingang-der-moschee,15187506,26073498.html

    „Geschockt von der Brandstiftung zeigte sich der Grünen-Innenexperte Volker Beck. „Diese Tat ist allem Anschein nach eine islamfeindliche Hasstat“, erklärte er am Montag in Berlin. Damit gehe die „Saat“ auf, die von entsprechenden Gruppierungen wie der Organisation ProKöln sowie einschlägigen Internetportalen gesät worden sei. Nun sei Solidarität mit der Ditib gefordert.“

  2. das sollte wohl den „rechtspopulisten“ in die schuhe geschoben werden. würde mich auch gar nicht wundern, wenn es in Kooperation mit ditib selbst geschehen sollte. hat sich der türk nur doof angestellt.

  3. Hat der Heini schon mal was von den Brandanschlägen auf christliche Einrichtungen und Kirchen gehört, die sich in letzter Zeit mehren?
    Da halten sie alle die Fresse. Mich sollte es nicht wundern, wenn das auch Türken bzw. andere Moslems waren.

  4. Heute Mittag stand der Hinweis auch im Stadtanzünder, wurde aber politisch korrekt entfernt, damit die üblichen Heulsusen ihre Tränen vergießen können

  5. Bei einem deutschen Täter würden die Medien schon heißgelaufen sein. Aber auf N24 verkauft man lieber das Thema das das Wetter in Europa verrückt spielt. Wie sollte es auch anders sein.

  6. Die Sache ist doch wohl klar.Der Türke hat Feuer gelegt,und die bösen Nazis sollens gewesen sein.
    Passt zu diesem Menschenschlag.Hat sich nur erwischen lassen.Selbst für sowas schäbiges sind die zu dumm.

  7. War wohl ein Ex-Moslem, der sich dachte, bevor er laut Sharia drauf geht, dreht er den Spieß mal um…

  8. Nicht jeder Türke ist Moslem und nicht jeder Moslem ein Anhänger des konservativen Islam. Er wird schon Gründe gehabt haben, auf ein Ditib Propagandazenrum einen Anschlag zu verüben.

  9. Das ist ja nun echt doof, dass es nicht die sagenhaften deutschen rechtsextremisten waren. Und nun?

    Dass eine Kirche in Garbsen niedergebrannt wurde, ist unseren Politikern nicht ein Wort wert: http://www.youtube.com/watch?v=ZBKaXg_ZyXs

    Aber diese Lapalie oder Schweinsköpfe auf einem Baugrundstück von Muslimen sind ein gesamtgesellschaftlicher Anschlag.http://www.pi-news.net/2013/11/von-schweinekopfen-und-brennenden-kirchen/

    Sicher, alle Menschen sind gleich. Nur Muslime sind gleicher.

  10. Hat der Herr Bezirksbürgermeiser auch ähnliches von sich gegeben als letztens die Kirche angezündet wurde???

  11. Nun habt Euch mal nicht so, das war doch ein Freudenfeuer zur Begrüßung des türkischen Kalifen Erdogan. Er kann es nur nicht besser ausdrücken.

  12. Will nicht der große Führer die Tage anrücken? Hätte ihm sicher gut in den Kram gepasst, wenn man den Täter nicht hätte ermitteln können. Komisch, dass immer zeitnah zum Erscheinen des großen Türkenführers was brennt.

  13. Na, den Kölner Dom mit so einer Kaschemme/Lehr u.
    Hetzanstalt für Ungläubige, zu vergleichen,
    gleicht einer neuronalen Verwirrung……

  14. Vielleicht hatte ein Erdogan-Anhänger irgendwas vom Reichstagsbrand gelesen. Hoffentlich werden die Pro Köln-Mitglieder jetzt nicht in „Schutzhaft“ genommen…..

  15. Es ist ja allgemein bekannt dass der Hassreaktor der DITIB in Köln Ehrenfeld videoüberwacht wird. Eine sehr schwierige Entscheidung für Alboga wenn er im Video einen Glaubensgenossen erkennt und dann zur Polizei geht. Ein Schariarichter wäre sicher angemessener und der Schariarichter würde die Sache intern regeln.

  16. Interessanter Augenzeugenbericht zur Unterschriftenliste für die Münchener Kommunalwahl von
    #78 FreeGermany (03. Feb 2014 15:13)

    Liebe Mitstreiter,

    ich komme soeben aus der münchener Innenstadt und konnte noch kurz vor Schluß meine Unterstützung zur Stadtrats- sowie zur OB-Wahl für Michael Stürzenberger dokumentieren. Vor der Stadt-Information lungerte die, aus etlichen München-Videos bekannte, extrem fette schwarze Antifa-Qualle herum, die sich in bester Blockwart-Manier an den Mauern des Rathauses herumdrückte. Zu tun schien sie aber nicht viel zu haben (wahrscheinlich arbeitsscheu, wäre wohl sonst nicht so fett geraten), dabei war innen ganz schön viel Betrieb und es gab lange Schlangen. Etliche Leute vor mir nannten auf die Frage, für welche Partei sie denn unterschreiben möchten: Natürlich die Freiheit! oder auch die Afd! Störungen oder irgendwelche Zwischenfälle kann ich nicht berichten, lief alles sehr zivilisiert ab. Einzelne Unterstützer begannen untereinander oder auch mit den Wahlhelfern zu diskutieren, alles sehr gesittet und freundlich. Bin mir nunmehr sicher, dass das Quorum geschafft wurde und freue mich auf die offizielle Bestätigung. Auf in den Ring Herr Stürzenberger, Glück auf!

    ps: Problematisch finde ich bei dem Verfahren allerdings, dass man vor aller Augen und Ohren sagen muss, welche Partei man Unterstützen möchte. Wo bleibt da das Wahlgeheimnis?

  17. Christliche Agenten der Synagoge des Satans tauschen auf subtile Weise die Satzung Gottes aus, sie akzeptieren die Schwulenehe, sanktionieren den Massenmord im Mutterleib durch aktive Beratung der Abtreibungswilligen und nennen die Lügen ein heiliges Mysterium. Doch jetzt hat sich diese sogenannte Christenkirche selbst überführt und sich als Synagoge Satans ausgewiesen, sie betreibt nämlich hochprofitable Porno-Verlage und Porno-Filmproduktionen. Der Papst verkauft über den „Weltbild-Verlag“ Bücher mit Gewaltverherrlichung, Magie und Satanismus.

  18. #1 Gast100100
    #13 hurluberlu

    SPD und Grüne sind antideutsche Heuchlervereine. Das abfackeln von Kirchen oder töten von Deutschen wird bei denen nicht als so schlimm empfunden. Im Zweifel ist daran eh immer der Deutsche schuld, und nie der christen/-deutschfeindliche Täter.

  19. Den Volker Beck hat wohl mal ein Moslem bei einer Gaycommunity gebucht?

    Dem Mann ist echt nicht mehr zu helfen.

    Er wäre doch einer der ersten, der den Stein am Kopf hätte, wenn die hier die Macht übernehmen.

    Soll er doch konverTIERen.

  20. Im Polizeibericht steht:

    Die Polizei Köln ermittelt derzeit die Hintergründe der Tat. Ebenfalls geprüft wird , ob der Mann für zwei Sachbeschädigungen in der vergangenen Nacht an Moscheen im Rhein-Erft-Kreis in Frage kommt. Auch hier fiel Zeugen in beiden Fällen der schwarze BMW auf. (mö)
    —————-
    Der 31-Jährige ist offenbar ein rechtsextremer Islamhasser mit sonnengebräuntem Teint und schwarzen Haaren und ein Serientäter noch dazu. Pfui Teufel!

  21. Ich hoffe er hat keinen deutschen Pass .
    Wenn ja ,frage ich mich in welche Statistik das wieder einfliesst !

  22. Gott sei Dank war der Täter ein moslemischer Türke!

    Wäre der Brandstifter ein Bio-Deutscher gewesen, dann wäre heute Abend unsere Systempropaganda heiß gelaufen. Das wäre die Hautpschlagzeile unserer Nachrichtensendungen gewesen. Sondersendungen im Staatfernsehen und Sondersitzungen des Bundestags wären uns nicht erspart geblieben.

    Müntefering hätte tonnenweise rote Rosen niedergelegt und der komische Gabriel hätte vom Angriff auf die Mitte unserer Gesellschaft geschwafelt bis ihm Schaum aus dem Mund gekommen wäre. Merkel hätte sich tagelang bei allen Moslems weltweit entschuldigt und Vaseline-Tuben verteilen lassen, damit Politiker sich besser in die Analöffnungen von Moslems hätten zwängen können.

    Sozialdemokratische Politiker hätten Armleuchter-Deppen für kilometerlange Lichterketten in stalinistischer Manier ankarren lassen und ganze Straßenzüge wären in “Fait-der-Eroberer“-Straßen umbenannt worden. Von den vielen Millionen Euros an Wiedergutmachung an den Zentralrat der Islamisten ganz zu schweigen.

    Aber da der Täter ein Türke war, wird heute Abend keine Meldung in unseren Nachrichten kommen.

    Wetten? 😆

  23. Volker Beck:
    Damit gehe die Saat auf, die von entsprechenden Gruppierungen wie der Organisation Pro Köln sowie einschlägigen Internetportalen gesät worden sei. Nun sei Solidarität mit der Ditib gefordert.
    ++++

    Ob der schwule und dämlich Vollpfosten Volker sich jetzt bei Pro Köln entschuldigen wird?

    Oder wird er weiter wie gewohnt in Köln tanzen:

    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2d/Volker-beck-rosa-funken.JPG

    Volker Beck ist nicht nur ein Dämlack – er beleidigt auch den Kölner Karneval!

    Meine Empfehlung an Volker:
    Tanze bitte in Mekka weiter!
    Dort schätzen die verrückten Islamisten solche Schwuchteln wie Dich:

    http://lolokaust.com/guides/muhammad/gay_islam.png

    Allerdings mit hohem Risiko, wie man hier sehen kann:

    http://2.bp.blogspot.com/_vkAnhL7OH1E/TGSs0iYJpLI/AAAAAAAACEM/i7BLOgGwja8/s1600/iran_execution-of+gays.jpg

  24. Tja, ein erneuter „Aufstand der Anständigen“ (http://de.wikipedia.org/wiki/Aufstand_der_Anst%C3%A4ndigen) ist damit beendet, bevor er überhaupt begann, denn es war ja ein Bereicherer.

    Wer sich selbst als „anständig“ bezeichnet, seinen Protest gegen eine Straftat aber von der ideologischen Gesinnung des/der Straftäter(s) abhängig macht, ist natürlich maximal unanständig.

  25. Eine Moschee mit den Kölner Dom zu vergleichen zeugt von fundierter Ahnungslosigkeit zum Thema Islam.
    Mark Gabriel schreibt in seinem Buch ”Islam und Terrorismus” zum Thema Moschee auf S. 122:
    „Der Prophet Mohammed machte den Muslimen klar, dass eine Moschee nicht mit einer Synagoge oder Kirche zu vergleichen ist. In seiner Moschee in Medina (die heute die zweitheiligste Stätte des Islam ist) plante er seine Kriegsstrategie, hielt Gericht und empfing die Besuche anderer Stammesführer. Sie war wie das Pentagon, das Weiße Haus und der Oberste Gerichtshof unter einem Dach. Die islamische Welt wurde von der Moschee aus regiert.
    Wenn ein Kampfbefehl ausgegeben wurde, erging der Aufruf in der Moschee. Bei dieser Praxis blieben auch die Herrscher nach Mohammed. Durch die ganze islamische Geschichte hindurch kann man beobachten, dass alle Bewegungen des Djihads ihren Ausgangspunkt in der Moschee hatten.“

  26. #30 Powerboy (03. Feb 2014 15:38)
    Gott sei Dank war der Täter ein moslemischer Türke!
    Wäre der Brandstifter ein Bio-Deutscher gewesen, dann wäre heute Abend unsere Systempropaganda heiß gelaufen.
    ++++

    …und ein Biuo-Deutscher stände selbstverständlich unter Mordanklage!

    Der Türke wird vielleicht eine herzlich vorgetragene Belehrung bekommen, dass er so etwas nicht noch einmal machen darf!
    Z. B.: Du böser Lauselümmel, Du!

    Für den Schaden und die Prozesskosten kommt natürlich der Deutsche Steuerzahler auf!

  27. Tja, was tun?

    Jetzt ließe sich super gegen Rächtz kämpfen, aber da der Täter ein Herrenmensch ist, wäre das zutiefst rassistisch.

    Vermutlich macht man es so: es war ein blonder, blauäugiger Deutscher, der aus reiner Berechnung die türkische Staatsbürgerschaft erschlichen hat, um mit diesen Taten die Herrenmenschen zu beleidigen.

    Wir haben auch schon von als Araber verkleideten Nazis gelesen, die Bomben legen um Muslime in Verruf zu bringen. Es ist also durchaus möglich…

  28. — „Das ist ein schockierender Anschlag auf die Demokratie und die Freiheit von uns allen. Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“, teilte er mit —

    Ich sage besser nicht, was ich von psychisch kranken Pädophilen halte, die ihre Probleme mit „Politikmachen“ zu therapieren versuchen.

  29. Diese Brandanschläge sind ein Angriff auf die gesamte einheimische Bevölkerung!

    Dieser Moslem wollte uns schäbigst diffamieren!

    Ich fordere schärfste Sanktionen!!!!!!!!!!

  30. Da hat unser Empörungs-Becki aber heute mal einen schlechten Tag durch das Pech, daß der Täter geschnappt wurde.
    Er hat die Tat Pro Köln in die Schuhe geschoben und hätte seinen inneren Vorbeimarsch gehabt, wenn er mit seiner Hetze recht behalten hätte.
    PFUI, das macht man nicht!

  31. Off Topic

    Karsai sah nie was Gutes in der Präsenz der US-(und Alliierten-)Truppen

    Hätte er es uns dann nicht ein paar Mondgottkalenderjahre voher sahen können?

    Heir ein Posting von Robert Spencers jichadwatch.org , übersetzt:

    Karzai sees no good in US presence in Afghanistan

    Robert Spencer Feb 2, 2014 Afghanistan

    Gut. Ich auch nicht. Bringt unsere Truppen nach Hause endlich! Restlos Alle! Jetzt! Gestern am Besten.


    weiterlesen:
    http://jihadpost.wordpress.com/2014/02/03/karsai-sah-nie-was-gutes-in-der-prasenz-der-us-und-alliierten-truppen/

  32. Korrigierend zu seinem Pressestatement heute Vormittag erklärt Volker Beck, innen- und religionspolitischer Sprecher:

    „Auch wenn es sich nach ersten Informationen bei dem Brandanschlag auf die Moschee in Ehrenfeld nicht um einen islamfeindlichen Angriff gehandelt hat, bleibt die Verurteilung der Tat sowie das Engagement gegen rassistische Gruppen wie ProKöln und Pi notwendig und richtig.
    Angriffe auf die Religionsfreiheit sind immer auch Angriffe auf unsere Demokratie und die Freiheit aller.“

    https://www.facebook.com/VolkerBeckMdB/posts/10202372831538788

  33. #42 man weiss schon wer (03. Feb 2014 15:51)

    Das ist doch diesen Politschranzen völlig wurscht, wo der Täter wirklich herkommt… Da muss trotzdem ein eckiger Tisch gegen „Islamhasser“ her!

  34. Auf Twitter wird bzgl. Brandanschlag auf Moscheen auch gerade hyperventiliert, die Kunde vom 31-jährigen Türken ist dort noch nicht angekommen…

  35. Welche Strafe hätte den der lustige Bereicherer
    zu erwarten gemäß den Scharia-Hackebeilgesetzen?
    Nach dem Koran, dem authentischen Wort Gottes für jeden Moslem, werden einem Dieb Hände, vielleicht sogar die Füße abgehackt. Wie viele Gliedmaßen abgehackt werden, hängt davon, wie oft eine Tat verübt wurde und wie schlimm sie war. Nach der Lehre des Koran würden heute fast alle Banker und Manager mit verstümmelten Armen herumlaufen, wäre Deutschland schon vorgezogen islamisch.

  36. Trotzdem ermittelt der Staatsschutz in alle Richtungen.

    Vor allem: Es muss jetzt der Kampf gegen Rechts intensiviert werden; Runde Tische, Kampagnen an Schulen, Telefonüberwachung von Rechten, Verbot der NPD!

  37. #45 Bundesfinanzminister (03. Feb 2014 15:59)

    Der 31-jährige türkische Staatsangehörige soll auch in der Nacht auf Montag versucht haben, die Tiefgaragentore der Moschee in Ehrenfeld zu durchbrechen. Außerdem wurde sein Fahrzeug auch vor den Moscheen in Hürth und Wesseling von Augenzeugen gesehen, als dort Gegenstände angezündet wurden.

    http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1142078/news/koeln

  38. Wahrscheinlicht möchte man mit solchen harmlosen Lagerfeuern vor den Moschee-Türen Sympathie und Solaridät von den Deutschen bekommen um den Moscheebau noch zügiger vorantreiben zu können. Pech, dass der tolpatschige Türke erwischt wurde.

    Eine weiteres Ziel des Lagerfeuers könnte die Forderung für ein Verbot von Islam kritischen Webseiten gewesen sein! Ich denke mal dass die Muslime alles versuchen werden um die Kritiker mundtot zu machen! Die Mithilfe von Rot-Grün ist ihnen gewiss!

    Bezüglich den Rot-Grün Politikern Kommentaren: heuchlerischer gehts wirklich nimmer!

  39. „Das ist ein schockierender Anschlag auf die Demokratie und die Freiheit von uns allen. Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“, teilte er mit

    Mein Reden, du Obernulpe! Mohammedaner sprengen sich in Islamien pausenlos und ohne die geringsten Skrupel gegenseitig die Moscheen unter dem Hintern weg – und sich gegenseitig in die Luft. Ich will diese primitive Brutalkultur hier nicht. Kommunisten hatten auch keine Probleme, Kirchen zu sprengen und Menschen zu vernichten. Die will ich hier ebenfalls nicht mehr. Und solche händeringenden Salbaderfuzzies wie dich, der ebenfalls von einer Diktatur träumt, will ich auch nicht.

  40. Der Intelligenzphobe Frau Volker Beck,kommt sich nicht mal dumm vor,nun wo er weiss das es ein Türkei war,weiterhin zu fordern gegen PI vorzugehen unter dem Motto „hätte ja sein können“.
    Auf seiner FB seite bekommt er dafür aber nur UNterstützung von landesweit bekannten psychisch kranken Fettbäuchen,ansonsten wird der Beck nur für blöd verkauft.
    Icvh finde er ist die armseligste und abartigste Figur die wir in der deutschen Politik haben.

  41. Nicht nur das, viele Politiker, insbesondere jene der Grünen, natürlich auch Prominente der anderen Parteien wie Guido Westerwelle von der FDP und Klaus Wowereit von der SPD, würden wegen ihres Schwulseins gesteinigt, auf dem Scheiterhaufen verbrannt oder von einer Klippe gestoßen werden. Westerwelle und Wowereit sind noch relativ jung, sie könnten noch bis zum Hals eingegraben und der herausragende Kopf mit Steinen zertrümmert werden, während die Bereicherer ringsherum freudig klatschen.

  42. Das Ganze kommt mit jetzt wie eine Zeitungsente vor wie damals in Sebnitz (was allerdings sehr traurig war, weil damals der Tod eines kleinen Jungen von Linksextremisten für ihre Zwecke ausgeschlachtet worden war).

    In verschiedenen Medien und zum Beispiel auf Spiegel online steht das ganze Zitat von Beck mit den falschen Beschuldigungen. Und sie schreiben nicht, daß der Täter ein Türke war.

    Das ist jetzt Rufmord an pro Köln und an PI. Kaum jemals konnte man das deutlicher belegen als hier und heute.

    http://www.spiegel.de/panorama/koeln-mann-veruebt-brandanschlag-auf-zentralmoschee-a-950807.html

  43. OT

    Diese Lohnschreiberin Kerstin Gehrke vom Tageslügel muss man wirklich fragen, ob sie nicht als Tellerwäscherin besser geeignet ist.
    Zwei niedergelegte Schweineköpfe vor dem Schulungszentrum einer europafeindlichen Ideologie nennt sie einen „Anschlag“.

    Welche Begriffe bleiben ihr dann noch, um die Bombenattentate in Irak, Afghanistan zu bennen.
    Protestkundgebung mit Beteiligung chemischer Substanzen vielleicht.

    Dem Protestler in Berlin möchte eines mit auf den Weg geben:
    Wer seine Einkäufe mit elektronischer Karte bezahlt, sollte sich über eine Rückverfolgung keine Illusionen machen.
    Bargeld ist politisch inkorrekt, die Karte ist es nicht

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/prozess-in-berlin-rechtsextremer-steht-nach-schweinekopf-anschlag-vor-gericht/9403770.html

  44. ….hier waren es einfach wieder mal ein paar zuviel…:

    NEWS
    Moschee-Stockwerk stürzt ein – 50 Verletzte
    MO. 3.02.2014, 14:33
    VergrößernBischkek (Kirgistan) – Beim Einsturz eines Stockwerks in einer Moschee sind etwa 50 Menschen verletzt worden, davon mehr als 20 schwer.
    Ein Opfer schwebt in Lebensgefahr. Ursache für den Einsturz war Überfüllung: Der Fußboden aus Holz gab unter dem Gewicht nach. Zum Zeitpunkt des Unfalls nahmen etwa 700 Menschen an einer Totenzeremonie teil.

  45. Tja, da hat sich unser Arschbeckchen aber tief in die Nesseln gesetzt. Solche Hetzer wie ihn hatten wir schon zwei mal in Deutschland.

  46. auf Twitter:

    Volker Beck ?@Volker_Beck 13 Min.

    Die Diskussion auf PI über den Brandanschlag auf die Kölner Zentralmoschee zeigt, dass das geistige Brandstifter sind.

    Volker Beck denkt in Stereotypen…

  47. Erstaunlich welche Reaktionen eine rußgeschwärzte Türe hervorruft wenn diese im Eingangsbereich einer Moschee liegt.
    Zur gänze abgebrannte und/oder geschändete Kirchen sind keine Silbe wert.

  48. Aber man muss der trulla Beck ja in einer Sache recht geben…..mit seinem gaaannnzz schlauen Spruch „Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“…..da dies ein Türke war,kann er ja mal die Angehörigen von Daniel Siefert oder Johnny K fragen,die wissen das Türken sowas gerne tun.

  49. Kindern in Großbritannien werden die brutalen Scharia-Strafgesetze beigebracht, darunter wie man Kriminellen Hände und Füsse abhackt.
    In „Wochenend-Schulen“ für moslemische Kinder ab sechs Jahre lernen die Kinder, dass auf Schwulensex die Todesstrafe, Steinigung steht. Außerdem lernen die Zöglinge, dass die Zionisten eine Verschwörung am Laufen haben, wonach die Juden die totale Kontrolle über die Welt erringen wollen. Eines der Schulbücher stellt den Kindern die Aufgabe, „die verwerflichen Eigenschaften der Juden“ aufzulisten.

  50. #56 Oxenstierna

    Unsere Journalisten und Politiker werden doch dafür bezahlt, dass sie gegen das deutsche Volk und Deutschland arbeiten.

    Deshalb kann eine Propagandalüge noch so absurd sein, diese Deutschenhasser werden sie trotzdem bringen.

  51. #62 pustel (03. Feb 2014 16:29)

    Schön zu sehen, daß sich „der Volker“ auf PI informiert.

    😀

  52. Es wird doch wohl kein NAZI gewesen sein, der vorgibt, ein Türke zu sein?
    Ganz klarer Fall, bitte Lichterketten anschalten! Islam ist Frieden.

  53. Tja, da hat wohl Schwulenbock einen schlechten Tag erwischt. War wohl nichts mit Sex Sonntag Nacht, der Schwulenkumpel hatt vermutlich Diarrhoe. In solch einem unbefriedigten Zustand kann dann schon mal die Volltunte durch kommen. Erst laut aufschreien und dann nachdenken. Wobei bei dem Nachdenken wohl eher nicht vorkommt.

  54. Wenn eine Kirche brennt oder beschädigt wird schweigt der Gutmensch Volker Beck. Umgekehrt bei der Moschee spielt er den Moralapostel. Verlogener gehts wohl nimmer!

  55. Passt! Muslimische Feiertage, doppelte Staatsangehörigkeit, Meisner, Erdogan is coming….der klassische agent provocateur im Dienste der Islamfront. Zwar schlecht ausgeführt, aber sie üben noch.

  56. Brandanschlag auf eine Glastür mit Metallrahmen auf Steinfußboden??

    So dumm kann man doch nicht sein zu glauben, das da etwas brennt?

    ..31-jähriger Türke unter dringendem Tatverdacht..

    Offenbar doch…

  57. Schwulenbock ist kein Er, er ist eine Es. Verlorenes Leben, da er nicht mal in der Lage ist, seine Gene weiterzugeben. Was wiederum sehr schön für uns ist.

  58. werter volker,

    wieso sympathisieren Sie mit dem Islam. Schauen Sie sich einfach ein paar Beiträge über den Islam, z. B. auf Youtube an. Dort merken Sie sehr schnell, was mit Ihnen aufgrund Ihrer sexuellen Neigung passieren würde, wenn Sie in einem muslimisch geprägten Land mit Scharia-Rechtsprechung leben würden.

  59. Herr Beck, was ist eigentlich mit Ihrer innerparteilichen Pädophilen-Aufarbeitung? Lange nichts mehr davon gehört. Soll wohl im Sande verlaufen:

    „Das ist ein schockierender Anschlag auf die Menschlichkeit und die Freiheit von uns allen. Wer Kinder schändet, schreckt auch nicht zurück, Menschen seelisch zu töten“, teile ich Ihnen mit.

  60. Perfide.

    Jetzt lassen sich die Neonazis – bestimmt aus dem Umfeld der NSU – schon zu Türken umoperieren um diese nette Spezies in Verruf zu bringen.

  61. Babieca, Volker Beck läuft auf einer Schwulendemo in Ankara mit?

    Geht das denn ohne Kopf.

    Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt der Erdowahn mit dem Hackebeilchen.

  62. „Dumm gelaufen“ Herr MdB Volker Beck. Wohl voreilig mit dem Schliessmuskel gedacht und gesprochen statt mit Gehirn ?
    Jetzt bin ich aber mal auf weitere Äusserungen dieses Menschenverächters gespannt. Nur noch peinlich dieser abartige Typ.

  63. #74 lorbas
    Ich liebe Elefanten!

    Die grassierende Geisteskrankheit der politisch Korrekten, inbesondere Herr Beck übersteigt alles Vorstellbare. Hoffentlich kommt mit dem Untergang des Genozid-Modells auch der lang ersehnte Untergang der BRD-Verrückten-Elite.

  64. #62 pustel

    die RotGrünen sind nicht nur geistige Brandstifter, die haben durch ihre ideologische/wahnsinnige aktive, völlig verfehlte und aus dem Ruder gelaufene Einwanderungspolitik dazu beigetragen, dass sich Deutschland in ein multiethnisch-religiöses Pulverfass und Vorbürgerkriegsland entwickelt hat.

    Nur der noch vorhandene Wohlstand verhindert die Explosion dieser hochbrisanten Bevölkerungs-/Religionsmischung in der BRD.

  65. “Diese Tat ist allem Anschein nach eine islamfeindliche Hasstat”

    Allem Anschein nach wünscht Volker Beck sich, es wäre eine.

  66. Leuten wie VOLKER BECK haben wir es zu verdanken, dass wir uns nun am Anfang des Bürgerkrieges befinden!
    Mit infantilen Wunschvostellungen wurde noch kein Problem gelöst.
    (Und kommt nach dem Krieg, ja nicht mit dem Vorwurf, dass ihr dies nicht wolltet!
    Ihr habt es verursacht!!!)

    Die Geschichte wiederholt sich (Weimar!)

  67. PS:

    Jetzt erst das Photo gesehen.
    Das soll ein Brandanschlag sein, wegen dem alles inklusive Volker Beck hyperventiliert?

    Apropos Volker Beck.

    Mal persönlich.

    Von einem „Hetzer“.

    Wie ich eben mitbekommen habe, warnen Sie ja eindringlich vor diesem islamfeindlichen Hetzblog, ergo lesen Sie hier mit; naja, wäre logisch, aber muß nicht zwingend sein, es reicht ja im Regelfall aus, zu verunglimpfen.

    Für den Fall das:

    Sie haben sich doch offen zu Ihrer Homosexualität bekannt, oder?

    Schauen wir doch mal, was böse Islamfeinde in ein paar Minuten mit google herausfinden können:

    http://www.ahlu-sunnah.com/threads/29869-Die-Strafe-f%C3%BCr-Homosexualit%C3%A4t

    Das Verbrechen der Homosexualität ist eines der schlimmsten Verbrechen, der schwersten Sünden und der verabscheuungswürdigsten Taten und Allah bestrafte diejenigen, die es taten, so, wie Er kein anderes Volk bestrafte.

    Die Sahabah stimmten einmütig überein, dass Homosexuelle hingerichtet werden mussten, doch sie waren unterschiedlicher Meinung darüber, wie sie hingerichtet werden sollten.

    Spitze, oder?

    Und ggf. eine Wahlmöglichkeit, weil man sich nicht einig ist, ob steinigen oder verbrennen der richtige Umgang mit Personen Ihrer Sexualpräferenz ist!

    Und weiter geht’s, hier können Sie nachlesen, wie frei sich Homosexuelle im Iran und anderen islamischen Staaten fühlen dürfen, auch hier wären Sie ganz vorne mit dabei:

    http://www.igfm.de/themen/steinigung/ueberblick/

    Oder hier, auch im Angebot:

    Andere schreiben vor, Homosexuelle von einem hoch gelegenen Ort hinunter zu stoßen, genauso wie Allah es mit dem Volk Lots getan hat.

    http://www.islaminstitut.de/Anzeigen-von-Fatawa.43+M52fce0dd998.0.html

    Aber ich will Sie nicht mit Fakten beunruhigen.

    Kämpfen Sie weiter tapfer für den Islam.

    Falls Sie entgegen meiner Erwartung doch etwas beunruhigt sein sollten, hier meine Empfehlung, um nicht aus dem Tritt zu kommen:

    http://www.loesdau.de/Kopfgestell-mit-Scheuklappen.htm?websale7=loesdau&pi=47086&ci=06-fahren-zubehoer

  68. “Diese Tat ist allem Anschein nach eine islamfeindliche Hasstat”

    Allem Anschein nach wünscht sich Volker Beck, es wäre eine.

  69. Volker Beck,
    wenn Du hier mitliest, möchte ich Dich gerne über einen kleinen Widerspruch informieren:
    Der Täter – so wird gemeldet – ist türkischer Staatsangehöriger. Das kann verschiedenes bedeuten. Er könnte in Deutschland dauerhaft leben oder gelebt haben, muss er aber nicht. Er könnte sich genauso gut im Urlaub bei Verwandten hierzulande befinden.
    Das weißt Du alles aber nicht. Ich auch nicht.
    Es gibt aber noch ein paar Möglichkeiten:
    Es handelt sich beim mutmaßlichen Täter mit türkischer Staatsangehörigkeit möglicherweise um einen in der Türkei diskriminierten oder verfolgten Christen, Homosexuellen, Aleviten, Armenier, Kurden, einen Schiiten oder Sunniten oder was auch immer.
    In den überwiegenden Fällen der anzunehmenden Möglichkeiten ist aber eins auszuschließen, nämlich dass der Mann mit der türkischen Staatsbürgerschaft ausgerechnet von der deutschen Kleinstpartei Pro Köln aufgehetzt wurde. Das ist eine ebenso irrlichternde wie dämliche Annahme, die sich garantiert nach den ersten Vernehmungen in Luft auflösen wird. Wetten?
    Aber was mich an Dir wirklich stört, das ist Dein Reflex auf den sich unsere Bevölkerung so zuverlässig verlassen kann: Volker Becks Empörung wann immer er eine rechte, rechtsextreme oder nur rechtsmotivierte Gewalttat geißeln kann.
    Volker Beck, das ist einfach nur peinlich und albern. My Vote goes now … Auf keinen Fall mehr zu Volker Beck…

  70. Habe ich gerade bei Volkerchen auf der FB-Seite gepostet: 😉

    Sehr geehrter Herr Beck, vielleicht sollten Sie einfach abwarten, was die Ermittlungen ergeben, bevor Sie haltlose Unterstellungen in die Welt hinaus posaunen (§ 186 StGB). Laut Radio Köln handelt es sich nämlich in diesem Fall um einen 31-jährigen türkischen Staatsangehörigen. Er soll auch in der Nacht auf Montag versucht haben, die Tiefgaragentore der Moschee in Ehrenfeld zu durchbrechen. Außerdem wurde sein Fahrzeug auch vor den Moscheen in Hürth und Wesseling von Augenzeugen gesehen, als dort Gegenstände angezündet wurden. Siehe http://www.radiokoeln.de/koeln/rk/1142078/news/koeln – Zu Ihrer Äußerung: „Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“ Meine Frage an Sie und Ihre scheinheiligen KolegInnen: Wo waren Sie, als in Garbsen eine christliche Kirche von Jugendlichen mit Migrationshintergrund angezündet wurde? Ach, stimmt…soweit ist es dann doch nicht mit der Demokratie…

    https://www.facebook.com/VolkerBeckMdB

    😉

  71. #70 Wilhelm von Kaltwitz

    Hmm, da ist was dran. Ist es womöglich wie in Remscheid, wo übereifrige Polizisten Täter erwischt haben, die sie gar nicht erwischen sollten.

    Sollte hier eine rechte Staftat inzeniert werden, um sie als Druckmittel zur Durchsetzung innenpolitischer Islam-Wünschen zu benutzen. NSU-Nachtigal ick hör dir trapsen, es sebnitzet mal wieder.

  72. Die Blöße wird sich Herr Beck nicht geben. Vermutlich zaubert er mit Hilfe der Medien noch einen Marinus van der Lubbe aus dem Hut, dem man politisch linkskorrekt die Tat in die Schuhe schieben kann.

  73. Komisch, dass immer zeitnah zum Erscheinen des großen Türkenführers was brennt.

    !

    Wäre ja schön, wenn die Türken, die eine doppelte Staatsbürgerschaft haben und dieses Unterfangen ablehnen, ihren türkischen Pass verbrennen würden.

  74. “Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten” Meine Frage an Sie und Ihre scheinheiligen KolegInnen: Wo waren Sie, als in Garbsen eine christliche Kirche von Jugendlichen mit Migrationshintergrund angezündet wurde?

    Herr Beck, melden Sie sich!

  75. Lächerlich bzw widerlich sind einige Aussagen auf Becks Facebook-Seite von Linken mit ihren offensichtlichen Fakeprofilen.
    Die sind so schlecht gemacht…man man. 😀
    Da sieht man gleich wie die so drauf sind.
    Von wegen…nen Bekannter arbeitet bei der Polizei. Es war jemand von ProNRW.
    Wurde aber alles gesichert und kann ja gegebenfalls gegen angegangen werden.

  76. In Berlin gibt es auch gerade einen merkwürdigen Vorfall:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/tuersteher-retten-opfer-in-oberschoeneweide-club-chef-aeussert-sich-zu-rassistischer-hetzjagd/9420756.html

    In D. ist schon lange nichts mehr so, wie es scheint. Möglicherweise haben da besoffene Türk-Arabs-Balkanesen-Osteuropäer einen Neger warum auch immer (Drogen, Frauen, Suff) gejagt und die Türsteher („Hakan und Toni“) haben das getan, was sie immer tun: Auf die Fresse hauen und ins Krankenhaus prügeln. Es gibt nämlich erstaunlich wenig Hinweise zu den Tätern, die ja immerhin von der Polizei festgenommen wurden.

  77. #78 5to12

    so ist es. Es ist eigentlich egal aus welchen Motiven der Türke gehandelt hat, es zeigt, dass unser Deutschland dank der Masseneinwanderung aus den Fugen gerät. Jedes denkbare Motiv des türkishcen Täters zeigt, dass wir unser Land verlieren werden wenn es so weitergeht, und dass die friedliche Zeit im Multikulti-Wunderland BRD dem Ende entgegen geht.

  78. Also wenn Türken Moscheen in Deutschland anzünden, dann ist das nach meinem Verständnis Integration!

  79. Hab‘ ich gelacht…..

    Besonders über den „allseits so geliebten“ Hinterlader Volker Beck, der schon wieder voll in die S…..gegriffen hat, mit seinem verbalen Schnellschuss und nun ganz schnell wieder in der Versenkung verschwunden ist, wo er hingehört, ganz blöd gelaufen, gell Hr.Beck? Grins…….
    Ein Türke zündet Moscheen an, wie krass ist das denn…. ein rechtsradikaler Türke mit christlich-fanatisch-extremistischer Umerziehung??? Oder hat der sich nur in den Türen geirrt??
    Da können ja nur die bösen „Borg“-Deutschen wieder Schuld sein, die ihn „assimiliert“ haben müssen…abwink…
    Erdogan, die Entwicklung läuft aus dem Ruder, schütze Deine Leute, am Besten zu Hause, Deinem zu Hause!!!

  80. Wo war der Aufschrei ❓

    Kirchenbrand macht Garbsen sprachlos

    Entsetzen und Sprachlosigkeit auf der einen Straßenseite, Sensationsgier und Häme junger Menschen auf der anderen. Das ist eines von vielen Bildern aus der Nacht zum Dienstag. Die Serie der Brandstiftungen ist eskaliert: Die Willehadikirche ist ausgebrannt. Das ist mehr als ein Millionenschaden. Die Gemeinde hat ihre Heimat verloren.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Garbsen/Nachrichten/So-kaempft-die-Feuerwehr-um-die-Kirche-Willehadi-in-Garbsen

  81. http://www.youtube.com/watch?v=kqCz-Ha9veo

    Das Prinzip der Nichtanwendung von Atomwaffen als erster wird in der jüngsten Ausgabe des Weißbuches zur nationalen Verteidigung der Volksrepublik China nicht mehr erwähnt.

    China wird bis Mitte des nächsten Jahrzehnts nicht weniger als 600 auf strategischen Trägern stationierte Atomsprengköpfe besitzen.

  82. Zitat: Beck
    „Das ist ein schockierender Anschlag auf die Demokratie und die Freiheit von uns allen. Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“, teilte er mit.

    Wo war Herr Beck am vergangenen Samstag, als in Stuttgart friedlich demonstrierende Bürger von Grünen und anderen Chaoten an der Ausübung ihres Demonstrationsrechtes massiv daran gehindert wurden es auszuüben!?

    DAS ist ein schockierender Anschlag auf die Demokratie und die Freiheit von uns allen!

    Wer friedliche Demonstranten mit Farbbeuteln bewirft und auf diese noch einschlägt, der schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten!

    Wie recht er doch hat!

  83. Der WDR nennt das nun nicht mehr Brandanschlag, sondern nur „Vanalismuss“ eines „Verwirrten“.

    Wenn es ein Deutscher gewesen wäre, ging das „Kampf gegen Räschtz“ Programm los..
    Das volle Programm im TV/ presse/Radio . Eine Woche lang..

    Ach ja..

    Nun war der Türke auch noch ein verwirrter Drogensüchtiger mit nem 3 Bmw Cabrio..

    LOL. Was fällt dem Linksgrünen Drecks Sender WDr eigendlich noch ein ?

    mfg

    mfg

  84. Das Traurige ist eigentlich, dass Beck, Heulsuse Siggi usw. es eigentlich am Po vorbei geht ob irgendwo was brennt.
    Sie nutzen solche Vorfälle nur für ihre politischen Ziele: mehr Wahlvieh heranzüchten.
    Deswegen wollen sie auch unbedingt so schnell wie möglich den Doppelpass.

  85. Nein, nein, das war kein Brandanschlag durch einen Moslem, sondern eine Selbstentzündung aufgrund der Klimaerwärmung!

  86. OT:
    Wenn man so bedenkt weswegen andere Politiker schon zu einem Rücktritt getrieben wurden…

    Wowereit lehnt Rücktritt seines Kultur-Chefs ab.
    Der Fall liegt schon ein bisschen zurück und wurde jetzt bekannt: Kulturstaatssekretär André Schmitz, ein enger Vertrauter von Berlins Regierendem Bürgermeister, hatte über Jahre Steuern hinterzogen. Die Behörden kamen ihm auf die Schliche und er bekam einen Strafbefehl. Die Oppositionsparteien zeigen sich nun erbost, aber auch der Koalitionspartner CDU verlangt Aufklärung. Klaus Wowereit selbst wusste seit 2012.

    Der SPD-Politiker Schmitz hatte ein geheimes Konto in der Schweiz, wie sein Sprecher Günter Kolodziej am Montag einen Bericht der Zeitung „BZ“ bestätigte. Demnach hat Schmitz dort rund 425.000 Euro aus einem Erbe angelegt, die daraus stammenden Zinseinnahmen aber nicht versteuert. Finanzfahnder hätten im Jahr 2012 das Geld bei einer Bank-Razzia entdeckt. Für eine Selbstanzeige sei es zu spät gewesen.
    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2014/02/Kulturstaatssekretaer-Schmitz-hatte-auch-ein-Konto-in-der-Schweiz.html

  87. Ich bin nicht traurig, wenn eine Moschee brennt, sonstwie demoliert oder abgerissen wird. Moscheen haben nur einen Sinn, die Moslems darauf vorzubereiten, den „Ungläubigen“ irgendwann den Kopf abzuschlagen.

  88. Ein Türke, so, so.

    Der wollte wohl unter falscher Flagge segeln.

    Das wäre das gefundene Fressen gewesen für die PRO-Gegner.

    Wie schon 2000, als in Düsseldorf ein Brandsatz an die Synagoge in Düsseldorf gelegt wurde.

    Das schob man sofort den „Rechtsextremisten“
    in die Schuhe geschoben und der damalige Bundeskanzler Schröder rief den „Aufstand der Anständigen“ aus,

    Eine Riesenhetzjagd begann wegen der Gesinnung:

    Strafanzeigen
    Konten gekündigt
    Vereinsausschlüsse verhängt
    Geschäftsleute boykottiert
    das Tragen bestimmter Kleidung in Schulen verboten
    Massenveranstaltungen „gegen Rechts“
    bis hin zu Fressen und Saufen „gegen Rechts“

    Und dann kam heraus, dass es ein 18jähr. „Wiederholungstäter“ aus Palästina war.

    Strafe: 22 Monaten auf Bewährung, in der er
    erneut zuschlug, ein Auge kaputt, aber wieder
    20 Monate zur Bewährung.

    Welche Strafen wären wohl verhängt worden, wenn die Taten von einem politisch „unkorrekten“ Deutschen begangen worden wären?

    Mal sehen, was mit dem Türken wird. Bestimmt kommt er in die Klapse. Denn ein normaler Türke macht soetwas nicht.

  89. Ihr seht das alles völlig falsch. Der Täter wollte nur seine flammende Liebe zum Koran unterstreichen. 😉

  90. OT
    Sicher wenn Islam eine Rasse ist, dann ist islamischer Terrorismus noch viel mehr eine Rasse.
    Und, ergo, jede staatliche Antiterrormaßnahme ist dann per definitionem eine antiislamische rassisitische staatlich sanktionierte Diskriminierung, wenn nicht gleich der blanke Überwachungsstaat. Ja, wenn Islam eine Rasse darstellt , darf es streng logisch überhaupt keine Terrorabwehr geben. Punkt!

    Man beachte den bestechenden Syllogismus der Sache:

    Natürlich kann man rein logisch alles unter alles subsumieren, ohne die Logik zu verletzen.
    Und natürlich kann ich auch eine Kleiderbürste unter die Säugetiere subsumieren; es wachsen ihr halt nur keine Milchdrüsen dadurch.

    Es geht im folgenden Link wiedermal um die Ikhwanis von CAIR, die gerade recht geschickt versuchen den amerikanischen Antirassismus wiedermal für ihre internationalen Scharia-Agenda tüchtig zu melken und sich als Opferverband zu stilisieren.

    http://jihadpost.wordpress.com/2014/01/28/warum-nur-immer-die-armen-muslime-racial-profiling-ertragen-mussten/

  91. Apropos Volker Beck: Nein, keine Sorge, ich will mich nicht auch noch über den armseligen Dünnpfiff auslassen, den diese Null heute wieder mangels Verstand abgesondert hat.

    Aber was ist denn jetzt mit der versprochenen Aufarbeitung der Pädophiliegeschichte der Grünen? Nur Wahlkampfgetöse? Keine Lust? Vergessen? Anders überlegt? Vielleicht doch geil?

    Müsste man mal wieder jemanden anstoßen, das in einer großen deutschen Zeitung laut zu fragen…

  92. #2 LaPetiteRobeNoir (03. Feb 2014 15:13)
    das sollte wohl den “rechtspopulisten” in die schuhe geschoben werden. würde mich auch gar nicht wundern, wenn es in Kooperation mit ditib selbst geschehen sollte. hat sich der türk nur doof angestellt.
    ——————-
    That’s it, vielleicht sogar damit Erdowahn vor allem in der Türkyie zuhaus sagen kann, greift mich nicht länger (mit Schuhkartons) an , ich werde schon von den Islamfeinden in Aleman genug bekämpft, quasi in Stellvertretung für Euch alle, ihr meine lieben Tüyrkiemänner, isch schwöre bei Korrran, He Aldär,Bin Landsmann , böse Deutschland muss Landsmann von türkyie Mann, sonst ich Krieg , mach ich nicht nur messer an EU, ehrlisch Mann!

  93. Jeder einigermaßen denkfähige Mensch weiß, daß Zwangsglaube niemals Grundlage von Erkenntnis sein kann, sondern letztendlich nur das Gegenteil bewirkt.
    Die verbotenen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnisse dürften eine friedliche Geistesrevolution auslösen und die Ketten der geistigen Unterdrückung sprengen sowie die Volksseele aus ihrem Gedankenverlies herausholen.
    Nochmals, wer denken kann, der weiß, daß die perverse Politik des Zwangsglaubens keine Zukunft haben kann.

  94. Ach ja: unter http://www.konservative.de kann man die neuesten Brochüren bestellen: U.a.: „Die Grüne Moral-Partei und der Pädophilie-Skandal“. Und im neuen Deutschland magazin u.a. das Thema „Grüner Kinder Sex – Unter den Teppich gekehrt“.
    Unter der Rubrik „Brochüren gibt es noch viel mehr“, auch zum Download.

  95. 1) Nicht PI und Pro Köln hetzen. PI und Pro Köln klären auf was der Islam in seinen innersten Wirkkreisen beginnend mit etwa 622 ist —— und das was dort zu finden ist, ist: Hetze, mörderische, brutale Hetze welche den weltgrößten Mörderkult und Sklavenhalterkult schuf, größer als sozialistische Mörderkulte und sozialistische Sklavenhalterkulte zwischen Vollversklavung und minderen Versklavungen und größer als kapitalistische Mörderkulte und Nicht-Komplettsklavenhalterkulte, da in kapitalistischen Systemen die Unterdrückungsdynamiken die geringsten sind —

    2) Ich bezweifle, dass der Türke unter Drogen stand. Ich vermute, daß dieser Türke aufgewacht ist und gelernt hat seinen Blick distanziert und mit dem daraus erwachendem Zorn auf die „Religion seiner Kindheit und Jugend“ zu richten.

    3) Den Systemerhaltern und ihren mafiösen Beihilfe Leistern in den Medien kommt gleich nach „Wir lügen wieder ein Mal mehr in Not“, „unsere größte Deibelei ist der Spaß daran, wieviel wir die Leute belügen können über das was Islam wirklich ist und wie wenig uns auch die Erstbetroffenen kümmern … das sind: Speziell Mädchen, doch auch Jungs die im Islam aufzuwachsen gedrückt gehalten werden.

    4) Noch weniger wie konstruktive Kritik am Islam dürfte zur Zeit viele in der Medienmafia interessieren wie der Kult des Islam aufzulösen ist…. und wie mittels des Aufslösens sehr viel wirklicher Lebenssinn gewinnbar wird.

    Aufgepaßt: Sklavenhalter in Industrie, Wirtschaft und „kultischen Vereinsmeiereistrukturen“ haben nicht das geringste Interesse wirklich zu lieben.
    Seelen IM Islam leiten, die auf ihnen lastenden Drücke wie an Selbstverständlichkeitsbewußtseinen immer zu beobachten ist an die Schwächeren weiter ….

    Ungeliebte, weil nicht sinnig aufgeklärte und alleingelassene Seelen können dann im adulten Alter schliesslich ihren Zorn nach oft jahrzehntelanger irrer Unterdrückung schwerlich halten ….

    Nicht weltfremd ist, wer sinnt, daß die Welt der Lügen zerstieben soll …. die hassigen Fremden in der Welt der Schöpfung sind solche, welche Lüge und Trug für das Essentiellste halten-

    Solches sind die Bestien, solches sind die Wegbereiter des Diabolischen.

    So völlig anders ein Türke der in Deutschland symbolische Handlungen zum Nachsinnen riskierte für die Freiheit zum Menschlichen und gegen die Dunkelheit eines der okkultesten Kultsysteme weltweit welches in Deutschland nicht gehindert, sondern befördert wird …. der Kult von welchem auch der Führer der national-sozialistischen Mörder-Bewegung Adolf Hitler so intensiv angetan gewesen ist.

    Dies allein macht bereits deutlich, wie sehr der Kult das Verlogene nicht abzuwehren, das Böse gar zu schützen und zu huldigen gesucht wird, auch in so vielen wieder deren zutiefst heuchlerische Hauptagenda ist.

    Nicht wirkliche Liebe und deswegen auch wirklicher Friede nicht ist was sie suchen, ihr Ziel ist: Der geheuchelte „Friede“ und ihre Diabolik ist: Mehr Geld für eine falsche Ruhe und daran „nähren“ solche sich ….

    Weniges scheucht solche innerlich an ihren Lügen meist doch Dahinvegetierenden mehr auf wie belebende Befreiungs- und Auflehnungstaten gegen den Lügensumpf derer, welche auch kaum anders zu nennen sind, wie die „lebenden“ Toten.

    …… denn freilich einzig wirklich am Leben ist, wer wirklich liebt.

    Wie tot sind demnach also all solche, die in einem Gebiet millionenfaches Hassen in Kinderseelen dulden …. und nicht nur dulden, sondern dies Hassen auch noch „beschützt sehen wollen“.

  96. Sollte heißen: Unter der Rubrik „Brochüren“ gibt es noch viel mehr, auch zum Download.

    Sorry, bin gerade von der Arbeit gekommen…

  97. Man wird noch fiebrig überlegen, wie man aus dem Türken doch noch einen BLONDEN, BLAUÄUGIGEN Natzhie basteln kann!

    Schlagzeile: „Raffinierter Natzhie tarnte sich mit Perücke und schwarzen Kontaktlinsen.
    Auf drängen der rotz/grünen Gutmenschen wurde dies nach eingehender Untersuchung des Tatverdächtigen festgestellt und der selbige demaskiert.“ ;o)

  98. Wenn ein Rechter sowas verüben würde dann schlachten die Linksextremen Klatschpressen dies Wochenlang aus, macht ein verwirrter Türke das selbe wird dies nicht einmal abgedruckt.
    Na ja vielleicht war der Anschlag ja auch nur inszeniert, Rent a Türke !

  99. Einer der größten Hetzmarionetten, die sich den Islam schönreden, Volker Beck, ein haßerfüllter Gesinnungsgenosse, wettert immer als einer der ersten gegen die große Mehrheit, die seinen linken Fieberphantasien nicht zustimmen mögen. Da lob ich mir Putins Eisengesänge, die solchen Typen zeigen, dass sie nicht die Mehrheit präsentieren, niemals!
    Aber im geistesumnachteten Buntland ist er wenigstens kein Außenseiter!

  100. Herr Volker Back oder Kammeraden traue ich wirklich zu (nicht nur rethorisch), dass sie finanziell und per Internet die Pi und co. Medien unterstützen, damit sie überhaupt darüber hetzen können.

    Die NPD ist zu ruhig, Mensch, können die nicht mal wieder spazieren gehen mit Schäferhund?

    http://jihadpost.wordpress.com/2014/02/03/verdachtiger-muslim-eines-brandanschlags-auf-gay-bar-war-kultureller-botschafter-fur-911-medienkunst-no-joke/comment-page-1/#comment-10

  101. Die geistigen Brandstifter sind die Grünen. Wer hat die ganzen Leute hierher geholt? Ohne Sie gäbe es nichts in Brand zu stecken. Alle wären Glücklich. Sowohl die Moslems in ihrer Heimat, als auch wir in unserer.

  102. Ha Ha Ha,super,klasse,Schenkelklopfen!!!!
    Wie geil ist das denn: TÜRKE zündelt an Moschee.
    Aber Beck bleibt felsenfest bei seiner Rotz Grünen Betonideologie und alle jaulen den Mond an.

  103. Volker Beck, Du hast heute getwittert, dass Du hier mitliest und das Dich das in Deiner Auffassung bestätigt, hier seien „geistige Brandstifter“ unterwegs. Hast Du Dir mal überlegt, ob Dich der Vorwurf der geistigen Brandstiftung heute vielmehr selbst trifft?
    Bei einem kleinen Feuerchen vor der Moschee funktioniert Dein moralischer Reflex wunderbar. Bei der von türkischen Jugendlichen abgefackelten Kirche in Garbsen allerdings versagt Dein moralischer Reflex.
    Erklär uns das mal. Logg Dich hier ein und beziehe argumentativ Stellung. Vielleicht lernen „wir geistigen Brandstifter“ ja von Dir. Keiner hier wünscht sich, dass Gotteshäuser brennen. Keiner hier wünscht sich Gewalt gegen Minderheiten. Aber hier wünscht sich auch keiner Gewalt von Minderheiten. Bitte logg Dich ein und antworte. Ich bin gespannt. Oder soll ich es so sagen, „Digger haste Eier, dann komm und sag was dazu“?

    MfG

  104. Mein lieber Herr Gesangsverein, auf dem FB-Acc vom Beck sind aber viele Freundschaftsbekundungen zu lesen.
    Ist dieser M.Klein Beck´s Kuscheläffchen?

  105. Am Ende war es „nur“ ein Beziehungsdrama. Der Zündler hat sich in der Tür geirrt, ist demzufolge geistig verwirrt. Wie soll er dies auch nicht sein, fern der Heimat sehen alle Türen gleich aus.

  106. 1.
    Erdogan besucht am kommenden Dienstag Deutschland.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kauder-kritisiert-erdogan-wahlkampf-in-deutschland-a-950767.html

    Da ist es vorteilhaft wenn kurz vorher ein solcher Anschlag passiert, denn dann kann er besser Forderungen stellen.

    2.
    Diese Kölner Moschee ist nicht nur eine Moschee, sondern auch eine Zentrale des türkischen Geheimdienstes MIT.

    Zitat:
    Als Zentrale des MIT in Deutschland und Europa ist jedoch die DITIB Moschee in der Koelner Venloerstrasse bekannt.

    DITIB-Moschee in Koeln: Europazentrale des MIT

    In regelmaessigen Abstaenden veranstaltet der tuerkische Geheimdienst in den Raeumlichkeiten der DITIB interne Versammlungen und Tagungen, in der die jeweiligen Strategien und Aktivitaeten festgelegt werden.

    http://www.trend.infopartisan.net/trd0200/t210200.html

    http://ksta.stadtmenschen.de/blogs/mod_blogs_eintrag/blog/kstablog/thema/Politik_koeln/eintrag/DITIB_Geheimdienst_Moschee/ocs_ausgabe/ksta_blogs/index.html

  107. Nachträge zum Vorigen: Das zielgerichtete Morden in kapitalistischen Systemen ist meist ausgeprägter als in sozialistischen oder okkult-religiösen Systemen in welchen eher oft unspezifiziert gemordet wird.
    Wird in sozialistischen und okkult-religiösen Systemen zum Teil sogar immens INNER der „Gemeinschaft“ gemordet ist der „Schwerpunkt“ kapitalistischer Systeme ein „hinausgerichtetes Morden“.

    Mordmotive in ideologischen und pseudoreligiösen Systemen wird über „Glaubensrichtlinien“ erzeugt, in kapitalistischen Systemen immer wegen dessen, „was der andere hat“ ……

    Und:
    Feuer die offenbar nicht zum Abbrand der Gebäude tauglich gewesen sind können viele Effekte erzielen.
    Etwa sehr gewünschte von Seiten der türkischen Umma vor dem Tag der Erdogan-Ansprache in Berlin, wenn das so gedreht wird, dass gemäss dem Koran dies zu einer weiteren desintegrativen Verfestigung des Segregationsanspruchs der Umma zu drehen gesucht wird …. und gegen die Herzensbeweggründe dieses Menschen.
    Und eben:
    Eine offene Gemeinschaft, die liebte und die demnach nichts zu verbergen hätte, würde frei den öffentlichen Dialog mit dem Feuerleger suchen und nicht für „Vorkehrungen sorgen müssen“, dass dessen Beweggründe nie öffentlich werden …. bzw, dass seine Glaubwürdigkeit durch das – vermutlich – gestreute Gerücht in falscher Sorge a priori zu zerstören gesucht wird.

    Und dies alles in der verlogenen „Hoffnung“ authochthoner Unterstützer des Islams, dass die deutsche Bevölkerung die bereits dem Nationalsozialismus erlag nun auch dem Islam erliegen würde …..

    Die Versuche Feindbilder zu schaffen gegen die Aufklärer und Loslöser aus dem Islam zeugt davon wie kaum etwas sonst ….

  108. Und lieber Volker Beck: Es sind nicht immer nur die Anderen, die hetzen. Hetzer findest Du überall, auch unter „Hasspredigern“, in der Linkspartei (Oskar Lafontaine, nur so zur Erinnerung) naja und beim Blick in den Spiegel halt auch. Ich würde mich freuen, wenn Du zur Versachlichung der politischen Auseinandersetzung beitragen würdest und nicht zur Verhärtung der Gegensätze und damit zur Spaltung, die in ihrer Konsequenz in nichts weniger als einem Bürgerkrieg wird enden können. Willst Du das?

  109. Türke gegen DITIB, warum nicht?
    Laut einer Umfrage fühlen sich nur 30% der Türken in Deutschland von ihren Vertretern Kolat, Alboga, Kizilkaya vertreten.

    Zieht man die insgesamt 25% türkischen Atheisten, Aleviten und Christen ab, bleiben noch 50% der türkischen Sunniten übrig, denen die DITIB-Leute entweder zu nationalistisch, zu ungebildet (O-Ton eines Bekannten), oder zu unislamisch (Salafisten)sind.

  110. #142 Karamba (03. Feb 2014 18:19)

    Wow!
    Infopartisan habe ich schon lange nicht mehr gecheckt. Eine eindeutige linksextreme Quelle. Sie steht garantiert unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Aber: Die „Genossen“ sind offensichtlich sehr gut informiert.
    MIT in der Moschee und der BND liefert Informationen und die Kohle kommt direkt aus der Türkei. Seminare hinter verschlossenen Türen.

    Ja, Herrgott nochmal. Die DiTib ist mit nichts vergleichbar, was es in und außerhalb Deutschlands von Deutschen für Deutsche gibt. Deshalb verstehen so viele nicht, was die DiTib eigentlich ist.
    Sie wäre nur etwa vergleichbar mit den Auslandsbüros der Volksdeutschen Mittelstelle (VOMI). Die existierte zwischen 1933-1945 und sorgte vor allem für die Unterstützung des Deutschtums in anderen Staatsgebieten.

    Lest selbst und vergleicht das mit der DiTib:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Volksdeutsche_Mittelstelle

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ditib

    Mir wird speiübel wenn ich daran denke, was sich da in der Kölner Moschee tut.

  111. Moslems zünden Kirchen an
    = ok – volle Zustimmung unserer Politiker und Medien, kein Aufschrei, keine Empörung, ist ja nicht so schlimm !!!
    ein Moslem zündet eine Moschee an
    = von mir aus ok.
    Aber die Presse und vor allem Politiker, allen voran der liebe VOLKER, empören sich mal wieder. Ob das heute Abend wohl einen Extra-Brennpunkt in ARD und ZDF gibt ??????
    Dann bitte den dicken SIGGI POP dazu einladen, damit er sich aufplustern kann wie bei dem Baugrundstück, wo niedliche Schweineköpfchen abgelegt wurden, weil da evtl. !!! eine Moschee gebaut werden soll, Bauantrag fehlt aber noch!!
    Ich find das immer sooo lustig und ich glaube, nicht nur ich.

  112. #110 antivirus (03. Feb 2014 17:15)
    Der WDR nennt das nun nicht mehr Brandanschlag, sondern nur “Vanalismuss” eines “Verwirrten”.

    Wenn es ein Deutscher gewesen wäre, ging das “Kampf gegen Räschtz” Programm los..
    Das volle Programm im TV/ presse/Radio . Eine Woche lang..

    Ach ja..

    Nun war der Türke auch noch ein verwirrter Drogensüchtiger mit nem 3 Bmw Cabrio..

    LOL. Was fällt dem Linksgrünen Drecks Sender WDr eigendlich noch ein ?

    mfg
    ————————–
    viel mehr kann der marxistische Propagandasender nicht, da er pleite ist:
    http://www.rp-online.de/gesellschaft/fernsehen/der-wdr-ein-sanierungsfall-1.3741120
    Auf Wunsch und bei Genehmigung durch PI Volltext

  113. „…äußerte sich der Kölner Grünen-Politiker Volker Beck entsetzt: „Das ist ein schockierender Anschlag auf die Demokratie und die Freiheit von uns allen. Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“, teilte er mit.“

    Das stimmt. Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten.
    Also Mordanklage für den Türken. Und höchster Fahndungsdruck für die Kirchenbrandstifter von Garbsen.
    Lebenslänglich mit besonderer Schwere der Schuld. Beck hat völlig Recht!

  114. Na ja, bis heute streiten sich die Historiker, wer hinter dem Reichstagsbrand wirklich steckte…Volker Beck war sicherlich dem Türken nicht unfreundlich gesinnt…

  115. Volker Beck, Sie sind ein peinliches Häufchen Elend. Und nicht weil Sie schwul sind, dass geht mir nämlich am Arsch vorbei. 😉

  116. #140 Leros (03. Feb 2014 18:17)
    Mein lieber Herr Gesangsverein, auf dem FB-Acc vom Beck sind aber viele Freundschaftsbekundungen zu lesen.
    Ist dieser M.Klein Beck´s Kuscheläffchen?
    ———————————-
    Dieser Herr Klein, der aktuell gerade sinnlose Sachen für Islam und Co. postet ist ein multikulturell verliebter Linker.
    Der ist grundsätzlich bei jedem Thema dabei, wenn es Islamkritisch oder gegen Linke geht.
    Falls sich wer wundert, warum seine Beiträge immer weg sind…wer Ihn kritisiert wird sofort geblockt von ihm bei Facebook.
    Er kann mit Kritik nicht umgehen, grins.
    Nebenbei…er sieht auch noch lustig aus.

    https://www.facebook.com/michael.klein.3720

  117. #151 SchwarzeSonne (03. Feb 2014 18:57)

    Die sch…..Sau

    Wusste gar nicht, dass V. Beck sicher neuerdings so nennt. Danke für den Hinweis! 😉

    Gestern habe ich mir schon gedacht, ich könnte dem Putin mal eine Karte schreiben. In welcher ich seinen Durchblick und seine Haltung der EU gegenüber lobe. Es ist nicht zu fassen, ich hätte nie gedacht, dass ich Russland einmal so hoch achten würde.

    Zur Tat: Naja zumindest wissen wir, dass es der NSU und Anders Breivik schon mal nicht waren.
    ———————————

    Seit wann ist eine Moschee ein Gotteshaus?

  118. Die Diskussion auf der Seite von Volker Beck ist einfach nur genial! Ich schmeiß mich weg! Von allen Seiten wird draufgehauen und die ersten Masken fallen.

    Passt auf…morgen geht’s rund in den MSM…Nahtzies haben Drohungen auf der FB-Seite von Volker Beck hinterlassen…oder so ähnlich… 😛

    Macht Euch also morgen auf höhere Zugriffszahlen gefasst… 😉

  119. Ich würde einfach mal sagen:
    Volker Beck ist daran schuld! Und alle Demokraten müssen den Grünen gemeinsam entgegentreten!
    Wobei es ja schon ironische ist, dass gerade Beck sich so für den Islam einsetzt, wäre er doch einer der Ersten, die am Baukran hängen würden, wenn die Scharia käme. Also lieber Volker, immer schön den Ball flach halten und erst überlegen wer deine Feinde sind.

  120. Herr Beck,

    falls die Islamisten Deutschland dereinst regieren sollten,
    was Gott verhindern möge, und die Moslems sich Ihren schwulen
    Hintern vorknöpfen, weil Schwulsein im Islam eine Todsünde ist,
    rechnen Sie nicht damit, daß Ihre deutschen Landsleute Ihnen
    aus der Patsche helfen werden.

    SIE haben das am allerwenigsten verdient!
    Denken Sie daran:
    Gottes Mühlen mahlen langsam, aber furchtbar genau!
    Wir werden Ihnen das nicht vergessen! Versprochen!!!

  121. Als im Juli 2013 die evangelische Kirche in Garbsen von „ausländischen Jugendlichen“ (unbekannter Nationalität!?) abgebrannt wurde, hielten sich grün-rote Politiker sehr zurück – allerdings auch die von „C“DU und „C“SU, und natürlich wie immer auch die Kirchenleiter, sie waren jedenfalls nicht „schockiert“, „entsetzt“ oder „erschüttert“. Sie sind es auch nicht, wenn Kirchen in moslemischen Ländern niedergebrannt werden und Christen dort von Mohammedanern verfolgt und ermordet werden. Diese Heuchler sollten aus den Kirchen und aus der Politik verschwinden!!

  122. Das ist ein schockierender Anschlag auf die Demokratie und die Freiheit von uns allen. Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“.
    —————————————–
    Muß ich uns schwule Volker recht geben!
    Wieviele Deutsche sind mittlerweile türkischen Kopf zu Brei Tretern zum Opfer gefallen.

  123. Vermutlich wird Volker Beck zum Brandanschlag in Kürze sagen:

    O. K., diesmal war es kein Neo-Nazi!
    Aber das Schlimmste ist doch, dass es einer hätte sein können!
    😉

  124. Ich halte das für Taten eines „Agent Provocateur“.
    Ist schon komisch das solche Anschläge immer so dilettantisch ausgeführt werden das kein grosser Schaden entsteht. Anschläge auf Kirchen aber sehr effektiv und mit immensen Schaden durchgeführt werden. Die Geschichte stinkt zu Himmel. 👿

  125. Wenn man überlegt, welches Medienecho diese Tat mit geringem Sachschaden verursacht und die mit Beschädigungen von Kirchen vergleicht, kann man wieder sehen, wie wenig Objektivität bei den Journalisten herrscht.
    Jede alltägliche schwere Körperverletzung hat viel schlimmere Folgen für den oder die Betroffenen. Aber darüber wird in der Regel nicht berichtet.
    Im obigen Fall zahlt der Verursacher oder die Versicherung.

  126. #156 Zirze (03. Feb 2014 19:13)
    Die Diskussion auf der Seite von Volker Beck ist einfach nur genial! Ich schmeiß mich weg! Von allen Seiten wird draufgehauen und die ersten Masken fallen.

    Passt auf…morgen geht’s rund in den MSM…Nahtzies haben Drohungen auf der FB-Seite von Volker Beck hinterlassen…oder so ähnlich… 😛

    Macht Euch also morgen auf höhere Zugriffszahlen gefasst… 😉
    ———————————–
    Man kann davon ausgehen, dass irgendwelche Linken sich wieder Fake-Accounts machen und Beck dann aufs Übelste beleidigen und bedrohen oder Moscheeangriffe bejubeln.
    Bei diesen Accounts werden dann gerne AFD oder ProNRWbilder als Profilbild benutzt.
    Übliche Masche von denen…Dinge fälschen mit sie Existenzgrundlage haben.

  127. Tip an Express und Kölner Stadt Anzeiger:

    31 Jähriger TÜRKE stellt sich zu früh an die Kölner Pracht Moschee an, um als erster bei der Eröffnung dabei zu sein.Die kalte Nacht zwingt ihn ein Feuerchen zu entfachen.

    Wetten,das werden die Hardcore-Konsumenten eures Drecksblatts unter Garantie fressen.

  128. Ich wittere eine False-Flag nach Taqiyya-Manier.

    „Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“

    So wie gewisse Personen in Garbsen?

  129. Analog zu Volker:

    „Wer den Anus dehnt, tötet auch Menschen.“

    Das glaubt ihr nicht? Dann hört euch an, was Mohammedaner lehren – in diesem Fall der in London lebende Abdallah Al-Khilaf

    Video:

    http://www.memritv.org/clip/en/3496.htm

    Transkipt:

    http://www.memritv.org/clip_transcript/en/3496.htm

    Knappe Zusammenfassung:

    Frage: Darf ich meinen Anus dehnen, um darin irgendwann mal eine Bombe für eine Märtyrer-Operation verstecken zu können, auch wenn Sodomie im Islam eine Sünde ist?

    Antwort: Sodomie im Islam ist Sünde, aber der Jihad und ein Märtyrer-Unternehmen rechtfertigt alle Mittel und ist dann keine Sodomie. Du darfst dein Anal für den Jihad dehnen solange du willst. Älhämdilludidödeldu.

  130. Hat sich denn der Herr Kolat schon gemeldet und die Auslieferung des Übeltäters in die Türkei gefordert?

    Ich gebe den Kommentatoren recht, wenn der Täter ein Biodeutscher wäre, hätte sich die Presse mit Sondermeldungen überschlagen.

    Ich fordere eine Kriminalitätsstatistik in der nicht nur nach Pass sondern auch nach Migrationshintergrund unterschieden wird. Dann können sich unsere Gutmenschen die Tische gegen Rechts sparen. Dann würde auch der letzte Grüne lesen was hier in UNSEREM Land los ist!

    Mit „UNSER“ meine ich nicht nur die Deutschen, sondern auch alle Mitbürger die sich hier bestens integriert haben!

  131. Joke Mode an:

    Neeeeeiiiiin,das war warscheinlich wieder ein „RÄÄÄÄÄchter“, der seinen Idolen bei der NSU nacheifern wollte

    Joke mode off

    (Warscheinlich wird das in der linken Lügenpresse auch noch gedruckt.Ein paar Tage mal abwarten was passiert.)

  132. Jetzt sitzt Beck in einem dunklen Loch und wartet ab, ob sich nicht doch noch ein Nazi findet, der sich zu dem Anschlag bekennt. Wenn das klappt, erscheint er bestimmt als erster wieder auf der Bildfläche. Dann Gnade Gott Allah den Nazis.

  133. Entweder sie können kein Feuer machen und/oder haben abenteuerliche Elektroinstallationen (=15 Geräte an einem Verlängerungskabel) aber wehe, wenns dann brennt werden stets die deutschen Vermieter oder „Naht-Tzies“ verdächtigt, hinterher stellt sich dann IMMER !!! heraus, dass IMMER NICHTS dran war an Brandstifung deutscher „Rechtspopulisten“, denen man es mit Forderungen und Untersuchungen von eigenen Fachleuten in die schuhe schieben wollte. Wenn ich mich recht entsinne hat in Backnang selbst ein TÜRKISCHE Nachuntersuchung festgestellt, dass Brandstiftung unmöglich war. (Ludwigshafen, Backnang, Mannheim – wo auch ein Türke einen Imbiss angezündet hatte usw. Aber Entschuldigungen dann im Nachhinen: Denkste!
    UND JETZT: Was wollen uns die Medien jetzt noch andrehen, wie bekommt man diesen Sachverhalt jetzt so hinverschleiert, wie sie es uns immer reindrücken wollen… ?!?!?

  134. Bleibt zu hoffen, dass Beck demnächst auch mal bereichert wird. Wenn seine islamischen Freunde das Ruder übernehmen wird er schneller hingerichtet, als er „Katze im Sack“ sagen kann. Was für ein Volltrottel!

  135. Ein Türke soll es gewesen sein!? Oder doch ein Nazi, der sich als Türke ausgibt, wäre für die linksversiffte Presse doch viel angenehmer zu behandeln.
    Noch schlimmer wäre, wenn es eine Exote wäre:
    ein türkischer Christ etwa. Nicht auszudenken! Massenhysterie in Deustschland!Die Fatima-Roth und Beck-Clique, würden ausflippen.

    Profilaktisch sollten die dunkelroten Sozis von Köln einen runden Tisch gegen rääächts ausrufen und die üblichen Mahnwachen und Lichterkettenprozessionen veranstalten. Dazu Schweigemärsche zur Mondgötzenkultstätte Allah in Köln-Ehrenfeld.
    Solidarisch dürften sich auch die Katholiken in Köln zeigen, wenn der „dicke Pitter“ im Kölner Dom stundenlang läutet für Allah.

  136. Schon lustig!

    Moslem zündet Moschee an und der Hinterlader Beck masturbiert über die bösen Nazis von PI!

    Aber man sehen wie die rotgrüne Propaganda-Maschine von solchen rotgrünen Deppen gefüttert wird und wie unglaubwürdig und primitiv rotgrüne Propaganda doch ist.

    Über den türkischen Moschee-Anzünder lacht PI!

    Über rotgrüne Dumm-Deppen-Spinner lacht die ganze Welt!

    😆

  137. erinnert sich noch jemand an den verunglückten „nazi“-anschlag von Heulsuse und jammerlappen Sven lau / abu Adam, als er einen Brandanschlag verursachen wollte und aufflog. wenn es keine nazis gibt, muss man eben n bissl nachhelfen.

  138. Ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass der Anschlag als Politikum dienen sollte und der Täter bzw. seine Hintermänner die Brandstiftung Deutschen Bürgern (Neusprech: „Nazis“) in die Schuhe schieben wollte.

    Aus Erfahrung mit Türken (auf der Baustelle) kann ich berichten, dass diese Volksgruppe tatsächlich zu blöd ist um zB. einen Auto-Anhänger richtig mit dem Zugfahrzeug zu verbinden, ohne dass dieser nach 10 Metern Fahrt wieder von der Kupplung rutscht und im Graben landet.

    Mich würde es also keineswegs wundern, wenn die kriminelle Energie des Brandstifters durch die Illusion getrieben war, man könne das Pflaster und die Glastüre tatsächlich in Flammen aufgehen lassen.

    Mein Tip deshalb an den linksgrüne Abschaum:
    Nächstes mal einen Fachmann und keinen Facharbeiter mit der Ausführung beauftragen!

  139. #49 GG vs. Verfassungsschutz (03. Feb 2014 16:06)

    Welche Strafe hätte den der lustige Bereicherer
    zu erwarten gemäß den Scharia-Hackebeilgesetzen?

    Das würde mich jetzt wirklich „brennend“ interessieren!!

  140. #154 der otto (03. Feb 2014 19:07)

    #140 Leros (03. Feb 2014 18:17)

    Mein lieber Herr Gesangsverein, auf dem FB-Acc vom Beck sind aber viele Freundschaftsbekundungen zu lesen.
    Ist dieser M.Klein Beck´s Kuscheläffchen?
    ———————————-
    Dieser Herr Klein, der aktuell gerade sinnlose Sachen für Islam und Co. postet ist ein multikulturell verliebter Linker.
    Der ist grundsätzlich bei jedem Thema dabei, wenn es Islamkritisch oder gegen Linke geht.
    Falls sich wer wundert, warum seine Beiträge immer weg sind…wer Ihn kritisiert wird sofort geblockt von ihm bei Facebook.
    Er kann mit Kritik nicht umgehen, grins.
    Nebenbei…er sieht auch noch lustig aus.

    https://www.facebook.com/michael.klein.3720

    http://feindederdemokratie.blogspot.de/2014/01/michael-klein.html

  141. Will Volker Beck der Baukrantolerante etwa ernsthaft uns erzählen, der 31jährige „Hürther“, der zugedröhnte BMW-Moslem, sei regelmässiger Leser von PÜ Ünkörrectler und sei durch PÜ Newshaberler redikalisiert worden?

    Der Syrienkrieg geht bestimmt auch auf das Konto von Al-PI-Inschallahkorrekt!!

    Mir kommt das ganze so vor:

    Köln, 2014, Türke beschädigt Moschee, Konsequenz: Kampf gegen Rechts verstärken!

    Das ist in etwa so:

    Berlin, 1937, SA Mann pinkelt im Suff auf Hakenkreuzfahne, Konsequenz: Alle Nichtnazis verhaften!

  142. #181 iatzglangdsawa

    der hammer ist, dass türken sich aber trotz ihrer absoluten Dummheit für die absolute elite unter der Menschheit halten. ich kenne nicht wenige: total ungebildet, dümmer als eine nuss, aber halten sich für Harvard-Absolventen und sind auch so dermaßen ignorant und wollen sich auf gar keinen fall belehren lassen. grausames Volk. das einzige, was hilft: aus dem weg gehen und/oder ignorieren.

  143. Achtet mal auf die Typenbezeichnung:

    Es ist nur noch von einem türkischen Staatsbürger die Rede.

    Kein Deutsch-Türke, kein Deutscher türkischer Abstammung, kein türkischstämmiger Mitbürger, nein es ein türkischer Türke.

    Das will mir sagen, dass er nicht integriert war, dass er ein Fremder war, dass er noch nicht angekommen war, und dass uns das zeigt, dass sich an ihm unser Mangel an Willkommenskultur offenbart. Ein Deutsch-Türke oder ein türkischstämmiger Mitbürger würde so etwas eben nicht machen…

    Sprache ist subtil und manipulativ – oft unbewusst.

    Mag sein, dass ich das zu kultursensibel wahrnehme…

  144. warum muss ich da gerade an den Sender Gleiweitz denken? Diese Großmoschee in Köln ist doch ansonsten streng bewacht, da wird man doch schon von Bewachern angesprochen, wenn man nur vorbeigeht! Hätte doch gerade schön für die Europawahl gepasst „Anschlag auf Ditib Moschee in Ehrenfeld. Schändliche Tat aus dem rechtsextremen Spektrum, steht der Täter Pro Köln nahe“…. wäre doch tolle Schalgzeile im Express geworden!

  145. Gibt es denn nicht seit „Backnang“ die Anordnung an alle Polizeidienststellen und sonstige Behörden, bei Brandanschlägen auf türkische Einrichtungen etc. erst mal „gegen rechts“ zu ermitteln?

  146. #183 MR-Zelle (03. Feb 2014 22:45)

    Dieser Herr Klein, der aktuell gerade sinnlose Sachen für Islam und Co. postet ist ein multikulturell verliebter Linker.
    Der ist grundsätzlich bei jedem Thema dabei, wenn es Islamkritisch oder gegen Linke geht.

    *lol*
    Sobald man das Bild von Michael anklickt, erscheint eine illustre Runde seiner Freunde, darunter Helene Sigrid Stadlmeyr-stippel, die ihren Doppelnamen nicht richtig schreiben kann und als Berufswunsch „Antifaschistin“ angegeben hat.

    https://www.facebook.com/helene.stadlmeyrstippel

  147. So ein Mist, das hätte so eine knallige Schlagzeile ergeben: „Rechtsradikaler Anschlag auf Moschee!!!“
    Leider wars ein Moslem, das muss jetzt irgendwie vertuscht werden, im Kampf gegen Rächtz ist alles recht.
    Also werden wir morgen wohl dasselbe lesen wie heute und gestern: NPD- Verbot allein reicht nicht, der Kampf gegen Rächtz muss an allen Fronten massiv verstärkt werden…

  148. Wenn Deutschen der Kopf zertreten wird, waren es ominöse Südländer; wenn eine Kirche geschändet wird, dann waren es dumme Jungenstreiche – wenn aber vor einer Moschee ein Streichholz abgebrannt wird, dann kennt man plötzlich die Nationalität???

    Und wenn ein Türke zündelt, dann sind einheimische „Rechte“ dran schuld?

    Die Meinungsmacher in unserem Land sind so verlogen und doof, dass es bis zum „Mondgott“ stinkt!

  149. Es ist so unendlich traurig, was Leute wie Beck und Wirges (vom Staat bezahlt) alles ausdünsten dürfen, ohne dass die Öffentlichkeit laut „Autsch“ schreit.

  150. „Der Staatsschutz ermittelt trotzdem in alle Richtungen!“

    Hmmmmm…..ja könnte natürlich sein das die bisher unerfundene Zelle des NSU, die Familie des Türken, bei ihm zu Hause als Geiseln hält und diesen zum Brandanschlag gezwungen hat!?
    *Ironie off*

    Wieso bleibt so vielen Menschen in Deutschland so Vieles unklar was für mich so offentsichtlich ist? Wie kann man so einem Gesicht wie Herrn B…. überhaupt irgend etwas abkaufen? Haben die Leute ihren Instinkt verloren?

  151. #183 MR-Zelle (03. Feb 2014 22:45)
    #154 der otto (03. Feb 2014 19:07)

    #140 Leros (03. Feb 2014 18:17)

    Mein lieber Herr Gesangsverein, auf dem FB-Acc vom Beck sind aber viele Freundschaftsbekundungen zu lesen.
    Ist dieser M.Klein Beck´s Kuscheläffchen?
    ———————————-
    Dieser Herr Klein, der aktuell gerade sinnlose Sachen für Islam und Co. postet ist ein multikulturell verliebter Linker.
    Der ist grundsätzlich bei jedem Thema dabei, wenn es Islamkritisch oder gegen Linke geht.
    Falls sich wer wundert, warum seine Beiträge immer weg sind…wer Ihn kritisiert wird sofort geblockt von ihm bei Facebook.
    Er kann mit Kritik nicht umgehen, grins.
    Nebenbei…er sieht auch noch lustig aus.

    https://www.facebook.com/michael.klein.3720

    http://feindederdemokratie.blogspot.de/2014/01/michael-klein.html
    ——————————————–
    Da hab ich ja noch was nettes über bzw. von dem Herrn Klein gefunden für deine Seite. 😉

    Er betreibt eine Seite bei Facebook.
    Screenshot 1:
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ba9294-1391468094.jpg

    Link zu der Seite:
    https://www.facebook.com/pages/Sofortiger-R%C3%BCcktritt-von-Hassprediger-Innenminister-Friedrich/232271943604582

    Und da bezeichnet er Hans Peter Friedrich als Hetzer und Faschisten. Tz Tz.

    Screenshot 2:
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=8b5c9e-1391468345.jpg
    Screenshot 3:
    http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=ded021-1391468443.jpg

  152. Wenn ein Türke eine Moschee anzündet ist es laut den Medien keine rechtsextreme Tat (siehe WDR-Bericht) !
    Das hält die Grünen und die SPD nicht davon ab, Pro NRW und Pro Köln an den Pranger zu stellen und abzuurteilen!

    Also entweder spinn ich oder die Kölner übertreiben es mal wieder mit dem Karneval!!

    Kölle allaaaaah (Ironie off)

    Es gibt auch unter Türken Rechtsextremisten (graue Wölfe) aber vielmehr vermute ich das es sich um einen atheistischen Türken handelt der auch gegen die Ausbreitung des Islamismus ist!

    SPD und Grüne Trotzreaktion! Was soll man sonst von politischen Holzköpfen erwarten?

  153. #189 rotgold (03. Feb 2014 23:18)
    oh gott, was für ein schreckliches Foto von dieser Stadlmeier-Stippel. Kurz vorm Schlafengehen sowas…..

  154. Nicht so schnell urteilen, auch die Nazis haben den Reichstag wahrscheinlich selbst angezündet, um dann Ermächtigungsgesetze durch zu bringen, das könnte ich mir auch bei den Moslems vorstellen. Ein richtiger Brandstifter hätte seine Tasche bestimmt in der Moschee gezündet und nicht 1m vor die verschlossen Tür gestellt. Wollen die Moslems jetzt Polizeischutz für ihre Moscheen, am besten junge Polizisten mit Migration Hintergrund. Denkt mal darüber nach !

  155. Beck weiter gegenüber dem Express:

    „Das ist ein schockierender Anschlag auf die Demokratie und die Freiheit von uns allen. Wer Gotteshäuser anzündet, schreckt auch nicht zurück, Menschen zu töten“, teilte er mit.

    ———————————
    Da hat Beck doch recht, schaut auf die Kirchen in islamischen Ländern

  156. Auf dem Bild sieht es eher so aus als als wäre das ein übrig gebliebener Sylvesterböller gewesen. Außer dass die Tür ein bisschen schwarz geworden ist, sieht man kaum irgendwelche Schäden. Aber in verrückten Zeiten wie heute zählt ja schon ein Furz vor einer dieser „geheiligten“ Moscheen als Anschlag.

  157. Die Kommentare auf der Facebook-Seite von V.Beck kommen ja schon einem Shitstorm gleich!! Vielleicht sollte man diese irgendwie sichern, spätestens morgen früh schlägt die grüne Meinungsdiktatur gnadenlos mittels Zensur und Löschung zu.

    Wäre ja toll wenn man die Kommentare für die Nachwelt erhalten könnte. Leider habe ich selbst keinen Facebook – Account..

    Gruß Dirk S.

  158. Die „Wirges“ und „Becks“ dieses Landes waren auffällig schweigsam, als das Gotteshaus in Garbsen durch eine mit großer Wahrscheinlichkeit mohammedanische Jungendbande angezündet worden ist. Sie sind auch sehr schweigsam bei den sonstigen rassistischen Übergriffen ihrer heißgeliebten vor allem türkisch, allenfalls aber mohammedanischen Klientel, wo sich diese gegen Deutsche oder auch Juden richten. Und auch den ominösen „Staatsschutz“ der meistens dann eiligst herbeigerufen wird, wenn in Nähe einer Moschee versehentlich zu laut gehustet werden sollte, wird man hier vergeblich vermuten.

    Wer mit und zugunsten den Verbrechern schweigt, der ist selber einer. Und wer Solidaritätsadressen an die als extremistisch eingestufte DITIB, Ableger der türkischen Religionsbehörde Dianet (die von Rechts wegen in Deutschland überhaupt nicht zu agieren hat) richtet, der fischt in denselben trüben Gewässern. Dazu passen Becks hier wohl auch strafrechtlich relevante Diffamierungsversuche wie die Faust aufs sprichwörtliche Auge. Wenn sich jemand fände, der einmal rechtlich gegen diese Hetzer, Lügner und Demagogen im Biedermannsgewand vorginge, sollte man dafür spenden.

    Im Übrigen sieht das Ganze aus wie eine gewollt völlig amateurhaft aussehende und nur scheinbar mißlungene „False-Flag“-Operation. Mit größter Wahrscheinlichkeit sollte dem islamkritischen Spektrum und auch der deutschen Rest-Bevölkerung Ehrenfelds, soweit sie sich zu dem türkischen Macht-und Protzbau kritisch geäußert hat, hier ein Haßverbrechen untergeschoben werden. Möglicherweise ist der Mann auch zu früh erwischt worden. Das wäre nichts neues und wäre unter Linken und diversen Mohammedanern durchaus so ungewöhnlich nicht.

  159. Weshalb erinnert mich das Schulranzen-Attentat von Köln-Ehrenfeldt so an die , angeblich von Moschee-Gegnern abgelegten, Schweineköpfe von Leipzig-Gohlis?
    Das Lügengebäude unserer türkischen Mitbewohner ist offenbar baufälliger als die Brutstätte der Roten SA in Hamburg… 🙂

  160. Klarer Fall, ein Nazi wars. Eine andere Möglichkeit darf es ja auch nicht geben, damit sich das grüne Pedo-Gesindel nach Leibeskräften empören kann. Nun, da es wohl eine von den selbst hofierten Fachkräften war, muss sich die Presse aber was einfallen lassen, um hier einen möglichst rechtsradikalen Hintergrund zu (er)finden.

    Lediglich zwei Dinge sind hier zu bedauern. Zum einen das bestenfalls mickrige Feuer, zum anderen, dass sich Beck von seinem Schock wohl wieder erholen wird. Übrigens stellt sich die Frage, ob dieser „Brand“ und ähnliche Aktionen noch Zufall sind oder nicht viel mehr inszeniert werden, um das Märchen von der „rechten Gefahr“ aufrecht zu erhalten. Wundern würde es mich nicht im geringsten.

  161. Auf der Facebook-Seite vom Volker ist ja endlich mal was los.
    Hat eigentlich die Laura Hart schon alle Screenshots im Büro abgeliefert und ist der ominöse Herr Klein der neue Geliebte von Frau Beck… 🙂

  162. Ganz Dicht kann der Mann nicht gewesen sein, eine Glastüre zum brennen bringen wollen!

    Ach, Herr Beck?

    Hass säen ist etwas ganz anderes wie Hass beschreiben und darauf aufmerksam machen. Fragen Sie mal Ihre iranischen Mitschwestern zum Thema Islam und gleichgeschlechtlicher Anziehung.

    Im übrigen ist es bezeichnend, das Sie zu brennenden Kirchen kein Wort verlieren, aber bei einem islamischen Tempel große Reden schwingen.

    semper PI!

  163. So wie es aussieht, hat sich da etwas zeitlich überschnitten. Volker Beck hätte etwas länger mit seiner Betroffenheit aufwarten sollen, jetzt schauts ganz schön blöd aus, wenn der Täter ein Türke ist.

    Gut, dass sich die Gutmenschen immer mehr verraten. Ob der Michel auch endlich mal kapiert, was hier gespielt wird?

  164. UNBEDINGT ALLE STATEMENTS SICHERN!

    Wetten, die werden sofort gelöscht wenn bis zum Letzten gedrungen ist, dass der Täter eine Fachkraft war?!

  165. Ach was, das war bestimmt die Zschäpe, alias „ElastiGirl“ – deren Gummi-Arme reichen von München bis nach Köln und noch viel weiter!

  166. Hier, was sagt Volker Beck dazu: Mannheim: Brandstiftung in zwei Dönerläden – 39-Jähriger Türke (!) als Täter festgenommen:
    http://www.shortnews.de/id/1020754/mannheim-brandstiftung-in-zwei-doenerlaeden-39-jaehriger-unter-tatverdacht
    Aber erstmal Riesen-Galama mit Pressewirbel, „Rassistische Tat“ und „Türkischer Generalkonsul FORDERT“, „Untersuchung in alle Richtungen“ und wieder einmal wie immer stellt sich heraus, es war ein eigener Landsmann!!! Eine Entschuldigung für die Unterstellung, es wäre eine fremdenfeindliche Tat gewesen: WIE IMMER FEHLANZEIGE!
    IM GEGENTEIL: DIe Nationalität des Täter wird – wie perfide und hinterlistig – noch VERSCHWIEGEN von der Presse!!! Aber man beachte die Kommentare, sehr aufschlussreich:
    „Jo schön, und da es ein 39-jähriger türkischer Staatsangehöriger war ist es schon wieder egal.
    Waren wohl keine NSU Anschläge. “
    und
    „Tjo immer wieder dasselbe. Tatverdächtiger ein Türke, und das türkische Interesse tendiert sofort gegen null. Von Backnang hört man auch nix mehr, seitdem die Oma als Schuldige feststeht.“
    und
    „Also, ein Türke will zwei Dönerläden abfackeln, die aber zum Grossteil von Deutschen bewohnt werden…..
    So so so, Herr Kolat, könnten Sie jetzt bitte mal Ihre „Rassismus-Keule“ auspacken, denn es soll doch nach ihrer Aussage bei einem Brand nach rassistischen Motiven gesucht werden!
    Ach, geht jetzt nicht, weil der Täter Türke ist? „Rassimus-Keule“ klemmt im Halfter?
    Is schon klar….“

  167. Klassische „false flag operation“. Merkt man umgehend daran, wie die Bolschewiken aller Schattierungen immer gleich „Haltet den Dieb!“ schreien…

  168. OT: Die große Propaganda-Show in unseren System-Medien ist ausgeblieben, da der Täter kein blonder und blauäugiger Nazi, sondern ein türkischer Türke war!

    Moschee-Brandstiftung in Köln: Tatverdächtiger in Psychiatrie eingewiesen

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/tatverdaechtiger-der-moschee-brandstiftung-in-koeln-in-psychiatrie-a-951515.html

    Ein Deutscher wäre im orange Overall mit dem Hubschrauber bei laufender Live-Berichterstattung und Sondersendungen im Staatsfernsehen nach Karlsruhe zum Bundesstaatsanwalt geflogen worden.

    Das zeigt doch mal wieder die ganze Verlogenheit und die Primitivität der rotgrüner Billig-Propaganda-Maschine! 😉

  169. Ein guter Türke, ein sehr guter Türke.

    Seine Einweisung in die Psychiatrie zeugt von einer Ausländerfeindlichkeit sonder gleichen.

    Bitte etwas mehr Willkommenskultur.

Comments are closed.