Print Friendly, PDF & Email

Was für Jugendliche in Deutschland alltäglich ist, kann in Syrien mit dem Tode bestraft werden. Ein Scharia-Gericht verurteilte ein junges Mädchen zum Tod durch Steinigung – weil es das soziale Netzwerk Facebook benutzt hatte.

Fatoum Al-Jassem soll von islamischen Extremisten hingerichtet worden sein, nachdem sie von einem Scharia-Gericht zum Tode verurteilt worden war. Das berichten die britische Daily Mail und Daily Bhaskar. Das Gericht unterliegt der dschihadistisch-salafistischen Organisation Islamischer Staat im Irak und in Syrien (ISIS). Beobachter fürchten, dass die pro-Al-Kaida-Gruppierung im syrischen Bürgerkrieg immer mehr an Einfluss gewinnt.

In dem Fall des jungen Mädchens entschieden die Anhänger des ISIS, dass die Mitgliedschaft bei Facebook mit den gleichen Mitteln wie Ehebruch bestraft werden sollte.

Wie üblich wird der Mord von zahlreichen „Religiösen“ bestritten, da es zu Zeiten Mohammeds noch kein Facebook gegeben habe. Die Steinigung sei daher eine reine Erfindung. Sicher führen diese Gläubigen demnächst ein Interview mit Fatoum Al-Jassem, in dem die junge Frau bestätigen wird, dass es sich um eine Falschmeldung handelte, um dem Islam zu schaden! (VB)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

186 KOMMENTARE

  1. Ich könnte heulen vor Wut!!! Und diese Typen stehen im Kreis herum, finden sich toll und lachen als wären sie auf einer Vergnügungsveranstaltung.

  2. Burka für alle, die Aufnahmefähigkeit der großen Masse ist nur sehr beschränkt, das Verständnis klein, dafür jedoch die Vergesslichkeit groß. Aus diesen Tatsachen heraus hat sich jede wirkungsvolle Propaganda auf nur sehr wenige Punkte zu beschränken und diese schlagwortartig so lange zu verwenden, bis auch bestimmt der Letzte unter einem solchen Worte das Gewollte sich vorzustellen vermag. Herr Schicklgruber wäre stolz auf euch!

  3. Das wirklich Grauenhafte ist: Genau dies wird bald auch hier in Deutschland passieren. Und diejenigen, die jetzt empört aufheulen „Was? Niemals!“ werden es erleben und sie werden es ertragen müssen. Und nichts tun können. Und keine Polizei, kein Medium, kein Politiker wird sich dagegen mehr auflehnen. Aus Angst, der Nächste zu sein. Allahuakbar!

  4. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seine Mitbürger glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte, dass er sich damit brüstet, in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift oder steinigt, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt, das ist nun mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, das sei denn, der Steinzeitaberglaube hat ihm jedes natürliche Licht des Verstandes erstickt.
    Allah in al-maida (Sure 5,33) :
    „Siehe, der Lohn derer, welche Allah und seinen Gesandten befehden …, ist nur der,
    daß sie getötet oder gekreuzigt oder an Händen und Füßen wechselseitig verstümmelt oder aus dem Lande vertrieben werden!”

  5. Mir kommt das kalte Kotzen, wenn ich diesen primitiven, feigen Mob sehe, der sich an einer wehrlosen Frau vergreift.

  6. Wenn nur die Deutsche Bevölkerung endlich
    die Schönheit des Islam erkennen könnte !!!

  7. Guckt euch an, wie der mörderische Abschaum lacht. Hier ist ein Bild, ehe der erste Stein traf:

    http://www.jordanzad.com/image.php?token=9007c3cb0272bd52c1b11c9d82d471c5&size=large

    Scheinen also tatsächlich Bilder dieser Steinigung zu sein.

    In Pakistan werden Leute auch gerade munter mit Steinen totgeschmissen – auf den bloßen Verdacht hin, sie könnten eine Affaire gehabt haben.

    http://www.dawn.com/news/1087572/couple-stoned-to-death-in-loralai-village

    Aber Steinigen hat ganz bestimmt nichts mit dem Islam zu tun. Hört man ja ständig, das die Sioux mal wieder wen gesteinigt haben.

  8. Der tolerante Islam- so lebensnah und menschlich.
    Wir dürfen uns schon darauf freuen, wenn die Extremislamfaschos behaupten, sie könnten ohne Steinigungen ihren Glauben in Deutschland nicht mehr ausüben.

    NOCH denken einige- NIEMALS- warten wir es ab, es dauert nicht mehr lange.

  9. Wir sollten nicht vergessen das die ISIS selbst vom Westen zum Kampf gegen die Syrische Regierung an der Seite der FSA (wobei FSA ja nur ein Label, ein Oberbegriff für alle bewaffneten Islamisten Gruppen in Syrien ist) aufgefordert worden ist. Das nun eben die Islamische ISIS gegen die von Herrn Pipes unterstütze Islamische Front (http://de.danielpipes.org/blog/2013/12/unterstuetzt-syrischen-rebellen)Kämpft ist wohl der Anlass um unangenehme Verbrechender Terroristen der Islamischen Front diesen Isis Terroristen in die Schuhe schieben zu können. Die westlichen Massenmedien sollte man daher nicht als Quelle nutzen…

  10. 1. Eine Verifizierung dieser Presseberichte ist notwendig, auch dann wenn man ihnen vorerst mal Glauben schenken will. Allzuoft wird man belogen.

    2. Sollte sich das bestätigen, erlaubt es eine Vorahnung auf die Zustände in Europa ab der zweiten Hälfte des Jahrhunderts. Absturz in das finsterste Mittelalter! Kindern und Enkelkindern die Auswanderung empfehlen. Wohin, muss jeder selbst entscheiden.

  11. @#9 der Esel – das Symbol von Unterwerfung (19. Feb 2014 22:00)

    Wenn nur die Deutsche Bevölkerung endlich
    die Schönheit des Islam erkennen könnte !!!

    Noch ist dem Problem vielleicht an der Wahlurne zu begegnen. Die CSPDU muß weg!

  12. OT:

    Habe grade bei einer Bekannten TV Touring gucken können, da kam ein Bericht über die Kontigentsyrer in Poppenhausen.

    Frauen mit Kopftuch, viele Kinder und Männer. Der Sprecher sagte ziemlich leise, es würden noch mehr kommen. Der eine Mann freute sich, daß er und die anderen eine Heimat hier gefunden haben und NICHT mehr zurück wollen…

    Na toll, noch mehr Kulturbereicherer. Alles Muslime. Und natürlich wieder die Gutmenschen mit ihren Hilfeangeboten…

    Es wurde auch gesagt, daß die Syrer frei seien und hinkönnen, wo sie wollen, eine Wohnung mieten, arbeiten und die Kinder in die Schule schicken. Das Übergangsheim würde für weitere Flüchtlinge gebraucht….

    Die haben wir jetzt auch noch dauerhaft an der Backe… Es reicht jetzt! Unsere Schulen verfallen, die Straßen mardode, alles bröckelt und wir holen uns immer mehr Muslime ins Land, die keinerlei Absicht haben, nach Ende des Bürgerkrieges wieder nach Hause zu gehen. Ich bin echt gespannt, wenn die Zeit abgelaufen ist, daß wieder die Poppenhausener kommen und eine Petition einreichen, damit die „Flüchtlinge“ bleiben können…

  13. #6 Frh. v. Zitzewitz (19. Feb 2014 21:58)

    Das wirklich Grauenhafte ist: Genau dies wird bald auch hier in Deutschland passieren.

    ein schlechter witz? ist hier schon hunderte oder tausende male passiert. ist völlig unerheblich ob ein mädchen gesteinigt, ihr die kehle durchgeschnitten oder erschossen wird. ein deutscher freund oder nur ein westlicher lebensstil ist da oft schon genug für dieses kranke perverse volk. und diese feigen mörder reden von ehre!

  14. Es gibt Nachrichten die wuerde man sofort als Witz oder Luege abtun. Bis man dann das Wort Islam oder gesteinigt liest.
    Dann weiss man, dass auch das absurdeste auf der Welt noch wahr sein kann.

    Und solche steinzeitlichen Deppen laufen hier in Berlin und Koeln und weiss der Teufel noch wo in Europa rum.
    Und kriegen noch Geld fuers nichtstun und bumsen.

    Und die Deutschen Politiker koennen sich anscheinend sehr gut vorstellen, solche Typen dann spaeter anno 2035 als Deutsche zu bezeichnen. Was fuer eine Geschichtliche Wende soll denn das werden.
    Die Deutschen abgeschafft und durch solche komischen Figuren ersetzt?!
    Was wollen die hier was erhoffen sie sich hier, ausser den Islam zu etablieren?

    Und das witzigste daran ist, die meinen noch wirklich sie kommen ins Paradies.

    Islam, der Klub der Paedophilen und Irren der Welt!

    Die erfuellen alle Punkte um nullkommanichts in die Phsychatrie eingeleliefert werden zu koennen.
    Und Frieden ist der Islam, sagen diese Typen.

    Eine solche Luege wuerde ein normaldenkender Mensch im groesstem Suff nicht von sich geben!!

  15. Jesus Christus hat die Steinigung einer Ehebrecherin unter Hinweis auf die Erbsünde verhindert („Wer von euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein!“), Mohammed hat die Steinigung zu seinen Lebzeiten flugs wieder eingeführt. Laut Überlieferungen im Hadith zwang er sogar Juden auf der arabischen Halbinsel dazu, zu steinigen, nachdem diese eigentlich von der barbarischen Strafe abgekommen waren. Hintergrund ist der islamische Anspruch, „nichts Neues“ zu bringen, sondern die anderen Monotheismen zu korrigieren und auf ihren vermeintlich islamischen Ursprung zurückzuführen:

    Volume 6, Book 60, Number 79:

    Narrated ‘Abdullah bin Umar:

    The Jews brought to the Prophet a man and a woman from among them who had committed illegal sexual intercourse. The Prophet said to them, „How do you usually punish the one amongst you who has committed illegal sexual intercourse?“ They replied, „We blacken their faces with coal and beat them,“ He said, „Don’t you find the order of Ar-Rajm (i.e. stoning to death) in the Torah?“ They replied, „We do not find anything in it.“ ‘Abdullah bin Salam (after hearing this conversation) said to them. „You have told a lie! Bring here the Torah and recite it if you are truthful.“ (So the Jews brought the Torah). And the religious teacher who was teaching it to them, put his hand over the Verse of Ar-Rajm and started reading what was written above and below the place hidden with his hand, but he did not read the Verse of Ar-Rajm. ‘Abdullah bin Salam removed his (i.e. the teacher’s) hand from the Verse of Ar-Rajm and said, „What is this?“ So when the Jews saw that Verse, they said, „This is the Verse of Ar-Rajm.“ So the Prophet ordered the two adulterers to be stoned to death, and they were stoned to death near the place where biers used to be placed near the Mosque. I saw her companion (i.e. the adulterer) bowing over her so as to protect her from the stones. (Quelle: Bukhari – http://www.usc.edu/dept/MSA/fundamentals/hadithsunnah/bukhari/060.sbt.html , Link funktioniert nicht mehr)

    Ja, es hat was mit dem Islam zu tun!

  16. Vielleicht sollten wir den Steinigungsfreaks Videos einer Steinigung schicken, bis deren Postfach platzt!

  17. Icxh bin gespannt, was die Münchner machen, wenn die muslimischen Spaßbremsen das Oktoberfest abschaffen…

  18. #14 Silvester42

    Wir zu Hause planen schon – vorerst in Gedanken – den PlanB.
    Der Planet hat noch ein paar schöne Stellen, die es allerdings zu finden und zu bewerten gilt.
    Aber wo bekommt man eine wirklich gute Beratung? Haaa! Ich weiß, beim Blöd-TV „Die Auswanderer“ – oder?
    🙂

  19. Diese Bestien waren keine Syrer sondern eingefallene Killer gesponsert vom Terrorfinanzierer Qatar und Saudiarbien,
    In syrien war so etwas bis 2011 unbekannt

  20. Keine Besäufnisse mehr, keine Haxen, ohne Frauen, keine Attraktionen mehr, und überall die Religionspolizei Pasdaran, die aufpaßt, daß keiner trinkt….

    Wollt Ihr Müncher das ? Noch habt Ihr die Wahl!

  21. #17 Babieca

    Ah, danke! Den Film habe ich nie gesehen. Habe die Geschichte des brutalen Todes von Soraya Manoutchehri (worauf der Film basiert) nur damals im Spiegel gelesen.

    Weil der Film meines Wissens noch nie in D gezeigt wurde. Auch deutsche Untertitel sind auf der DVD nicht vorhanden. Selbst das Buch existiert nicht in deutscher Sprache soweit ich weiss.
    Könnte wohl einen Grund haben, weshalb eine wahre Geschichte hierzulande verborgen gehalten wird.

  22. Vergeßt nicht, wenn wir Deutschen auswandern, sind WIR Invasoren…und bestimmt genauso gerne gesehen wie die Allahhorden, die uns jetzt überschwemmen.

    Es hilft nichts, wir müssen aufklären und notfalls unser Land mit Gewalt verteidigen.

  23. islam macht wirklich geistes krank.

    Sobald islam sich breit gemacht hat herrscht nur noch elend und Unterdrückung. Das ganze nennt sich auch noch „Religion“.
    Satan oder irgendein böser Dämon aus der Vorzeit (Allah?) nimmt einfluss auf die menschen. Anders kann ich mir islam nicht mehr erklären.

    Wahrlich ich bin kein gläubiger mensch… aber vor Jesus bekomme ich echt Ehrfurcht, wenn ich sehe was diese verrückten für Allah und Mohammed alles machen würden.
    Einfach nur krank!
    Das schlimme ist, die können sich auf den Koran, Sunna usw. berufen. Die haben grünes Licht für diese Barbarei.

  24. Diese „Beobachter“ befürchten immer nur das von dem ein Mensch mit gesundem Menschenverstand weiß.

  25. Ich wünsche mir zwar keine Gewalt, aber wie ein Buddhist mal sagte: Es gibt eine Zeit zum Schlafen, es gibt eine Zeit, sich zu lieben und es gibt auch eine Zeit zum Kämpfen…

    Denke, die Schlafenszeit und die Liebhaberei hat nun ein Ende…

  26. das alles mit dem Töten und Morden hört sich so unglaublich an, erinnert eher an einen Horrorfilm als an das reale Leben.
    Ich versuche mir vorzustellen, ich würde in meiner Stadt auf dem Rathausplatz stehen, und nun soll dort ein junges Mädchen getötet werden, weil es online in Facebook war.
    Das kann doch alles nicht wahr sein, das sind doch keine Menschen. Wie kann ein erwachsener, denkender Mensch hier nur auf die Idee kommen, einen Stein zu werfen und dem Mädchen etwas Böses tun.
    Nein, das können keine Menschen sein, nicht mal Tiere würden so etwas tun. Nur Monster aus einer anderen, sehr bösen Welt…

  27. HAMBURG IN DEN KRALLEN DER SALAFISTEN

    DAS KOMMT DAVON, WENN ROTE, GRÜNE, LEHRER, EV. PASTOREN UND GEWERKSCHAFTEN SCHÜLER ZU ASYL-ERPRESSER-DEMOS NÖTIGEN

    WENN DER INNENSENATOR, SPD, MIT EINEM TÜRKISCHEN U-BOOT, AYDAN ÖZOGUZ, (Bundesbeauftragte für Integration und Migration) UND RADIKALEN BRÜDERN, VERHEIRATET IST

    HAMBURG, WO SIGMAR GABRIEL SEINE EX-FRAU(voneinander kinderlos geschieden), DIE TÜRKIN MUNISE DEMIREL MIT EINEM AMTSPOSTEN(Kulturbehörde Hamburg, siehe dort!) VERSORGT HAT. (Das Geschmäckle daran, der Herr Oberstufenlehrer heiratete damals seine Schülerin direkt von der Schulbank weg!)

    „“Behörden-Papier
    Islamisten unterwandern Schulen

    Sie sind empfänglich für radikale Thesen, islamistische Kämpfer in Syrien sind ihre Idole – immer mehr Hamburger Schüler werden offenbar Opfer islamistischer Propaganda. Radikale Gruppen werben gezielt an Hamburger Schulen, Schulleitungen sind verunsichert, suchen Hilfe bei Staats- und Verfassungsschutz…

    In einem behördeninternen Papier heißt es, vor allem Mümmelmannsberg „scheint im Fokus organisierter islamistischer Aktivitäten“ zu stehen. Doch auch andere Stadtteile kämpfen mit dem Problem. Der MOPO liegt ein Hintergrundpapier des „Landesinstituts Lehrerbildung und Schulentwicklung“ (gehört zur Schulbehörde) vom Dezember 2013 vor. Titel: „Religiös gefärbte Konfliktlagen an Hamburger Schulen“…““
    http://mobil.mopo.de/panorama/behoerden-papier-islamisten-unterwandern-schulen,23477806,26230218.html

  28. Wie sagte mir vor kurzem noch eine junge Frau: „Der Islam ist voll gechillt. Das ist eine so friedliche und tolerante Religion. Wie kann man nur dagegen sein?“

    Ich hoffe diese junge Frau liest oder sieht diesen Bericht und wird geheilt von ihrem „geshillt“

  29. Ein Grauen.
    Eine perverse Ideologie von Terror und Mord.

    Doch 90% der Deutschen ist das scheißegal – sie flüchten sich in ihr Wohlfühlkuckusheim von Glotze, Illusionen und Verdrängung.
    Solange es noch irgendwie geht.
    Bis denn bald – der islamische Terror wird sie einholen.
    Demnächst in ihrem Deutschland.

  30. So denken leider viele dumme Gören, und ich weiß echt nicht, wie man denen Erfahrungen vermitteln kann, ohne daß die dumm labern. Das Schlimme ist, wenn die es durchschauen, ist es zu spät und die haben dann schon mindestens 2-3 Muslimblagen in die Welt gesetzt.

  31. Und das Schlimme ist, im Islam gehören die Kinder NICHT der Frau! Die Kinder gehören dem Mann und der wird schon für den richtigen Glauben sorgen…

  32. So etwas wird hier nicht zur Norm werden, hoffe ich. Panikmache ist vermutlich nicht angesagt, denn solche Vorkommnisse passieren irgendwo am Ar..h der Welt – falls die Quellen überhaupt zuverlässig sind, was viele in Zweifel ziehen. Sollte dem ersten Mädchen hierzulande eine ähnliche Folter widerfahren, gäbe es genügend Menschen, die sich dem Problem konstruktiv zuwenden würden. Alle Männer sind ab einem gewissen Alter auch (potentielle) Familienväter, die sich aufgrund solcher Zustände einmal gerademachen würden.

  33. Der sich auf dem Bild primitivste auf seelisch-geistiger Korangrundlage basierende Vernichtungswille ist dem der Naziverbrecher absolut gleichzusetzen.
    Alle islamisch geführten Diktaturen haben Mord- und Totschlag sowie Verstümmelung im politischen Programm.
    Die Existenz des Islams, also Moscheen, gesetzeswidrig gelebte Ritualzwänge und Scharia wird nach Aussage der Deutschen Regierung durch das für die Deutschen gültige Grundgesetz garantiert.
    Hier handelt es sich um eine Lüge.

  34. Da geb ich den Islamisten `Ausnahmsweise` recht. Welcher normal denkende aufgeklärte Mensch gibt sich heute noch mit dem `Gesichtsbuch` ab. Gefällt mir

  35. o t

    So sieht das Gesicht der „Günstigen Sozialprognose“ aus. :mrgreen:

    Bitte Kotzeimer bereitstellen !

    Haftstrafe „ausgesetzt“
    Frühere RAF-Terroristin bleibt auf freiem Fuß

    „BERLIN. Die frühere Links-Terroristin Verena Becker muß nicht zurück ins Gefängnis. Eigentlich hätte die 61jährige noch ein Jahr und zwei Monate wegen der Beihilfe zum Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback 1977 hinter Gittern verbringen müssen. Das Stuttgarter Oberlandesgericht setzte die Haftstrafe jedoch zur Bewährung aus…“

    http://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/fruehere-raf-terroristin-bleibt-auf-freiem-fuss/

  36. Und in der Islamrepublik wird der Frau der Pass weggenommen, somit kann sie nicht mehr ausreisen. Verhütung setzt Schläge, Antibabypille ist verboten, ein Arzt kommt nicht, das macht die Familie, wenn es Geburtsprobleme gibt. Ob die Frau bei der Geburt stirbt, ist egal, das Kind geht IMMER vor, besonders wenn es ein Junge ist. Es kann leicht passieren, daß der noch lebenden Frau der Bauch aufgeschnitten wird, nur um den Sohn zu retten…. Was dann mit der Frau passiert, liegt in Allahs Hand….

  37. Ein Scharia-Gericht verurteilte ein junges Mädchen zum Tod durch Steinigung – weil es das soziale Netzwerk Facebook benutzt hatte.

    Und für diese Vorsteinzeitmenschen läuft unsere irre Systempropaganda heiß und erklärt diese mosemische Affenmenschen zu „Aufständische“ und „Rebellen“ gegen den bösen bösen Assad.

    Unter Assad gab es wenigstens noch Religionsfreiheit und den Schutz von Minderheiten. Unter den rechtgläubigen Anhängern des Steinzeitglaubens gibt es nur noch moslemischen Terror, Mord und Todschlag!

    Wir müssen unbedingt unsere rotgrünen und gutmenschlichen Politiker und auch die ewiggestrigen Nato-Krieger, die diesen Irrsinn in Syrien unterstützen und mit unseren Steuergelder auch noch finanzieren vor einem ordentlichen Gericht zur Rechenschaft ziehen! 😉

  38. Schlechtes Gewissen haben die nicht, eine Frau ist nichts wert…und wenn, gibts ja ne neue…

  39. Man kann bei solchen Berichten beinahe verzweifeln. Wir lesen solche Berichte hier auf PI, jedoch erscheinen sie kaum oder gar nicht in den MSM. Wir wissen, was für Typen ISIS sind.

    Und in den MSM werden sie wieder in denselben Topf geworfen, mit denen die „gegen den Schlächter Assad“ sind. Also sind sie „Rebellen“, „Freiheitskämpfer“ oder „Oppositionelle“.

    Die Berichterstattung über Syrien sollte noch in die Geschichte eingehen, als die am wenigsten differenzierteste und am meisten durch politische Interessen geprägteste Krisenberichterstattung seit dem Irak. Und das Musterbeispiel für politisches schwarz / weiß. In diesem Fall: schwarz: das Regime Assad; weiß: alles andere
    Neu: auch Al Quaida Gruppen werden unter weiß geführt!

  40. Habt Ihr Euch schon immer mal gewundert, warum viele Muslimas auf der Gebärstation wie die Wilden heulen und schreien, auch wenn die Geburt bereits fast vorbei ist. Wenns ein Junge ist, wird besonders laut geplärrt.

    Ganz simpel, je lauter eine Frau bei der Geburt schreit, auch wenn das Kind mittlerweile urchrauscht, desto mehr Geschenke bekommt sie. Und wenns ein Sohn ist und sie laut plärrt, wie sie mit Geschenken überschüttet…

    Jetzt wißt Ihr auch, warum soviele Frauen Kinder WOLLEN, nur wegen der Geschenke…

  41. Was für Jugendliche in Deutschland alltäglich ist, kann in Syrien mit dem Tode bestraft werden

    Nein, auch in Syrien war es für Jugendliche alltäglich – bis die „Freiheitskämpfer“ auf den Plan traten.
    Wollen wir mal hoffen, dass sie vor der Steinigung noch einer Massenvergewaltigung unterzogen wurde, damit die „Freiheitskämpfer“ wenigstens auch in der Hinsicht auf ihre Kosten kamen. [Zynismus off]

  42. Ich wette, wenn eine Steinigung hier angesagt ist, daß viele da zuschauen werden, ist ja besser als Dschungelcamp. Da fließt echtes Blut, es ist ja nur eine deutsche Hure, die da malträtiert wird, Handys werden hochgehalten und das ganze mit ach so geilen Kommentaren bei Youtube reingestellt.

  43. Das sanfte Lamm!

    Vor einer Steinigung wird JEDE Frau vergewaltigt, ohne Ausnahme, denn sie soll nicht als Jungfrau zu Allah…

  44. #51 Heike_Mareike (19. Feb 2014 22:58)
    Schlechtes Gewissen haben die nicht, eine Frau ist nichts wert…und wenn, gibts ja ne neue…

    …in Deutschland – blond und ist nicht die Cousine 🙂

  45. @ 45 Lt.Frank Drebin
    Hier in Deutschland gelingt es noch nicht mal den Eltern der durch Muslime ermordeten Jugendlichen irgendetwas zu erreichen. Was in den Hinterhöfen der islamischen Parallelwelt passiert, interessiert doch die Deutschen schon lange nicht mehr, wie auch, wenn der Deutsche Staat Millionen ins Land holt!
    Wo will man da anfangen und wo aufhören, wenn sie mittlerweile ihre Allahverehrung in den evangelischen Kirchen ganz klar ausrufen dürfen.
    Die islamische Parallelwelt, deutschlandweit vernetzt und die volle Unterstützung der deutschen Regierung. Der Tag, an dem sie nach dem Schächten ihre Scharia einführen, ist abzusehen und die Deutsche Regierung macht gar nichts mehr – denn was will diese armselige Mannschaft denn noch gegen soviel sich seit Jahren abzeichnende Brutalität ausrichten? Nichts. Und der Mörder Van Goghs lässt aus seinem Alterswohnsitz mit Vollverpflegung ausrichten, dass er es jederzeit wieder tun würde.
    Sie messern sich durch Europa und irgendwann fliegen Steine, wie in Israel.

  46. Ich glaube, der Zündfunken, der den Bürgerkrieg in Gang setzt, geht NICHT von den Bürgern aus, sondern von der Polizei, die es satt hat, sich mit Unterbesetzung und miserabler Ausrüstung gegen die Horden zu stellen. Und dann rappelts!

  47. #18 Babieca

    Es gibt übrigens auch einen durchaus sehenswerten deutschen Film zum Thema „Steinigung“ (auf DVD, falls noch lieferbar): Link. Ich habe vor gut 5 Jahren der Vertriebsfirma folgendes per Mail geschrieben:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe den Film „The Stoning“ auf DVD gesehen. Er ist sicher nicht schlecht, leider aber kein Meisterwerk. Die Szenen, die im Iran spielen sind atmosphärisch sehr dicht und gut inszeniert. Aber die in Deutschland spielende Entführungsgeschichte ist völlig daneben und unglaubwürdig.

    Das nur nebenbei. Der Grund warum ich schreibe ist, dass mir der Covertext der DVD sauer aufgestoßen ist: was soll eine Aussage wie „Das vor allem durch den amerikanischen Präsidenten George W. Bush propagierte Feindbild „alle islamischen Nationen sind Schurkenstaaten“ muss abgebaut werden“ in diesem Zusammenhang? Oder der Vergleich der Todesstrafe in den USA mit der im Iran. Ich bin auch gegen die Todesstrafe, aber in den USA wird diese barbarische Strafe wenigstens nur gegen Mörder verhängt, während im Iran (und in anderen islamischen Ländern) Menschen wegen lächerlichen Harmlosigkeiten umgebracht werden (das hat viel von mittelalterlichen Hexenverbrennungen).

    Noch bedenklicher ist die Aussage, die auch der Sprecher im Film äußert, dass nicht die Religion Schuld ist, sondern Männer, die diese falsch auslegen. So ein Unsinn, denn für jeden „echten“ Muslim ist nur die Sharia, die genauso durch den Koran vorgegeben ist, als Rechtsordnung verbindlich. Wenn man davon absieht, dass der Gefängnisdirektor im Film bewusst befreiende Dokumente ignoriert, wurde die Frau exakt nach der Sharia verurteilt.

    Außerdem wird mehrmals im Film betont, dass er sich gegen die unmenschliche „Steinigung“ wendet. Das lässt den Schluss zu, dass andere Hinrichtungsarten akzeptabel sind. OK, auf dem Covertext wird dieser Eindruck korrigiert. Dennoch, Zielrichtung sollte die Abschaffung der unmenschlichen, barbarischen Sharia sein. Eine Chance, die der Film leider nicht genutzt hat. Ich gebe aber zu, dass das auch ein nahezu unmögliches Unterfangen wäre.

    Und völlig unerwartet bekam ich sogar eine Antwort – vom Regisseuer persönlich:

    Sehr geehrter Herr …,

    ich stimme Ihnen nahezu in allen Punkten zu. Sie kennen leider nicht die Vorgeschichte. Das ursprüngliche Drehbuch sah völlig anders aus. Da uns aber das Geld ausging, konnten wir das Niveau der iranischen Szenen nicht mehr aufrechthalten. Außerdem war unsere Hauptdearstellerin eine unzumutbare „Zicke“.
    Wir konnten mit ihr nicht mehr weiterdrehen, sodaß der Rest leider nur noch zusammengestückelt wurde.

    Schade, das Originalbuch umgesetzt, wäre sicher ein Hit geworden. So ist es immerhin noch ein gutes
    B-Movie geworden.

    Danke.

    Harald Holzenleiter

  48. #61 Das_Sanfte_Lamm (19. Feb 2014 23:13)
    #58 antivirus (19. Feb 2014 23:11)
    Anbei Orginal Bilder des Filmes vom Artikel :

    The Stoning of Soraya M. (2008)

    http://www.directupload.net/file/d/3538/noxbot8x_jpg.htm

    sowie

    http://www.directupload.net/file/d/3538/u7sqqyg8_jpg.htm

    mfg

    Nach der Kleidung und dem offensichtlich hübschen Äusseren schien sie Christin oder Jüdin gewesen zu sein.

    Ups, ich hatte gedacht, das waren Orginal-Bilder von der hier besprochenen Steinigung, also nehme ich meinen zitierten Beitrag zurück 🙂

  49. Ich kann an Steinigungen nicht teilnehmen. Ich ertrage das Geräusch nicht, wenn die Steine auf den Schädel treffen – besonders übel ist das Geräusch, wenn der Schädel bricht. Aber dann geht es ja weiter, bis das erste Gefäß offen ist und das Blut im Rhythmus des Herzschlags aus dem offenen Schädel spritzt – bis endlich Ruhe einkehrt. Dann sind sie zufrieden – die Gläubigen – die Gerechten. So sind sie eben, die archaischen Götter. Blut wollen sie sehen – Blut. Schon Jesus musste deswegen kotzen. Mir gehts nicht anders…

  50. #63 Heike_Mareike (19. Feb 2014 23:14)
    Ich glaube, der Zündfunken, der den Bürgerkrieg in Gang setzt, geht NICHT von den Bürgern aus, sondern von der Polizei, die es satt hat, sich mit Unterbesetzung und miserabler Ausrüstung gegen die Horden zu stellen. Und dann rappelts!

    Dem Michel geht es materiell (noch) zu gut. Daher braucht er sich auch nicht mit den Fachkräften auseinanderzusetzen.

  51. http://www.mid.ru/brp_4.nsf/0/0B2A3E763CAD448A44257C8400546686

    We again state that the United States, hiding behind appeals not to prevent the Ukrainian people from making a free choice, are in fact attempting to impose a “western vector” on their development, dictating to the authorities of a sovereign country, what they should do.

    The statement to the press by Marie Harf, Deputy Spokesperson for the United States Department of State, on the 14 February, which is full of instructions regarding the further actions of the Ukrainian Government, is an example of such “puppetry”. In particular, they appeal to Kiev to stop any investigation activities against the participants of recent riots and to start forming a “multi-party technical government” immediately. The United States started a “casting” for future positions in that government in advance, as is shown by the audio recording recently posted on YouTube.

    You know well from recent historical examples, what such activities lead to.

  52. #62 Das_sanfte_Lamm

    #58 antivirus (19. Feb 2014 23:11)
    Anbei Orginal Bilder des Filmes vom Artikel :

    The Stoning of Soraya M. (2008)

    http://www.directupload.net/file/d/3538/noxbot8x_jpg.htm

    sowie

    http://www.directupload.net/file/d/3538/u7sqqyg8_jpg.htm

    mfg

    Nach der Kleidung und dem offensichtlich hübschen Äusseren schien sie Christin oder Jüdin gewesen zu sein.

    Der Film spielt im Iran. Ihr Ehemann wollte eine Scheidung, um eine 14jährige zu heiraten. Die Töchter hätte sie behalten können, aber nicht die Söhne. Da sie aber als geschiedene Frau sich kaum selbst ernähren hätte können, weigerte sie sich. Also wurde ihr Ehebruch angedichtet.

    Der Film ist absolut sehenswert. Das Buch werde ich mir wohl auch mal besorgen.

    http://en.wikipedia.org/wiki/The_Stoning_of_Soraya_M.

  53. Doch 90% der Deutschen ist das scheißegal – sie flüchten sich in ihr Wohlfühlkuckusheim von Glotze, Illusionen und Verdrängung.

    Aber glauben sie mir, diese haben alle ihren Deschner im Schrank.
    Über die böse, böse katholische Kirche.

  54. Einfach an unsere Politiker
    – Wir wollen keinen Islam hier!
    – Wir wollen keine Moschee hier!

    Diese Leute, die das wollen sollen in ihre eigenen Länder gehen. Die haben bei uns nichts verloren.

  55. Die Steinigungen heutiger Islamisten stört doch den noch wohlstandsbesoffenen Deutschen nicht.

    Viel interessanter sind für ihn die Hexenverbrennungen vorheriger Jahrhunderte.

    Das ist so sicher weit weg und taugt auch zum angenehmen Grusel.

  56. Das Problem ist, wenn dem Michel mal die Autos lädiert werden, ist es bereits zu spät, gegen diese Mengen an Allahschreiern hat er dann verloren…

    Ich sehe ein Bild vor meinem geistigen Auge:

    Ein Deutscher in seinem Zimmer im Sofa, die Füße auf dem Tisch, Fußball oder Dschungelcamp in der Glotze, und im Treppenhaus sowie außenrum überall Muslime mit Schwertern und Steinen, die oben seine Frau vergewaltigen und bereits ins Zimmer gucken… Die sieht er nicht, da Vorhang und Zimmertür zu. Wenn der erste Muslim die Tür aufmacht, denkt der Deutsche, es ist nur einer, bis er die grausame Wahrheit schnallt, nur dann ist es zu spät, als ihn der erste Schwertstreich trifft.

  57. #64 KDL (19. Feb 2014 23:17)

    Danke für den Tip und den aufschlußreichen Mailwechsel. Sachkunde und Ehrlichkeit auch vom Regisseur. So soll das sein.

    Gerade zum Thema Iran-USA bestätigt sich im Moment erneut, was alle Islamkenner seit langem sagen und jeder weiß, der sich mit der islamischen Revolution von Khomeini beschäftigt hat: Das Handeln der IRI ist nach innen und außen ausschließlich von islamischen Motiven getrieben und nichts mit dem zu tun, was westliche Wunschdenker ihr an westlicher Rationalität unterstellen.

    Gerade hat der oberste Befehlshaber der Islamischen Revolutionsgarde, Generalmajor Mohammad Ali Jafari erklärt, warum der Islam den Krieg und den Kampf gegen die USA und Israel befiehlt:

    Der Phrophet des Islams sagte: „Wer niemals für seinen Glauben (Imam) gekämpft hat oder sich nicht nach dem Jihad sehnt, wird als Heuchler sterben.”

    Die ganze Rede, verbreitet über die staatliche Nachrichtenagentur Fars, dreht sich um Jihad, Jihad, Jihad und eine genaue, ausführliche Erläuterung, warum das Handeln der IRI und die Sehnsucht nach Krieg in Einklang mit dem Koran und Mohammeds Vorschriften stehen.

    http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13921130001683

  58. #73 Irrwisch (19. Feb 2014 23:32)
    #62 Das_sanfte_Lamm

    #58 antivirus (19. Feb 2014 23:11)
    Anbei Orginal Bilder des Filmes vom Artikel :

    The Stoning of Soraya M. (2008)

    http://www.directupload.net/file/d/3538/noxbot8x_jpg.htm

    sowie

    http://www.directupload.net/file/d/3538/u7sqqyg8_jpg.htm

    mfg

    Nach der Kleidung und dem offensichtlich hübschen Äusseren schien sie Christin oder Jüdin gewesen zu sein.

    Der Film spielt im Iran. Ihr Ehemann wollte eine Scheidung, um eine 14jährige zu heiraten. Die Töchter hätte sie behalten können, aber nicht die Söhne. Da sie aber als geschiedene Frau sich kaum selbst ernähren hätte können, weigerte sie sich. Also wurde ihr Ehebruch angedichtet.

    Der Film ist absolut sehenswert. Das Buch werde ich mir wohl auch mal besorgen.

    http://en.wikipedia.org/wiki/The_Stoning_of_Soraya_M.

    Es gibt noch diesen Film, der in der ersten Fassung The Stoning hieß, von dem wohl auch die Bilder stammen, die ich irrtümlich für Originalaufnahmen hielt.

  59. #32 Irrwisch (19. Feb 2014 22:37)

    #17 Babieca

    Ah, danke! Den Film habe ich nie gesehen. Habe die Geschichte des brutalen Todes von Soraya Manoutchehri (worauf der Film basiert) nur damals im Spiegel gelesen.

    ,

    Ich habe beide Filme…

    „Steinigung 2005“ und „The Stoning of Soraya M. (2008)“

    Evt kann man sie ja ab heut abend auf Livingscopp sehen,.
    Ich hörte vorhin so etwas …

    mfg

  60. #75 James Cook (19. Feb 2014 23:35)

    Einfach an unsere Politiker
    – Wir wollen keinen Islam hier!
    – Wir wollen keine Moschee hier!

    Diese Leute, die das wollen sollen in ihre eigenen Länder gehen. Die haben bei uns nichts verloren.

    Wenn ich angepasster Politiker der CDUSPDFDPGrünenPiraten wäre, würde ich darauf mit den üblichen Phrasen antworten:

    Der Islam ist friedlich, die hier lebenden Muslime sind gut intiegriert und leisten einen wertvollen Beitrag für unser Sozialwesen.

  61. #77 Babieca

    Das mit der Hauptdarstellerin als „Zicke“ war schon köstlich.

    Allerdings bin ich sicher, dass sich heute niemand mehr so offen äußern würde, denn die Islamkritikphobie ist bekanntlich mittlerweile in Paranoia ausgeartet. Und zudem muss jeder Angst haben, dass so eine Antwort im Internet, gar bei PI veröffentlicht wird. 😉 Ich mache das auch nur, weil der Briefwechsel über 5 Jahre her ist.

  62. OT:
    also ich kapier das nicht, ausgerechnet die Künast labert im Zusammenhang mit der Edathy-Debatte bei Anne Will gerade eben von „wenn wir das abgegrenzt kriegen“ und alle beteuern natürlich ihre Entrüstung.

    Wie war das gleich mit dem Overton-Fenster?
    Erstmal ins Gespräch bringen.
    Erstmal sehen, wo was abzugrenzen ist und wo nicht. Da die Grünen bereits in den 70ger Jahren für die Entkriminalisierung der Pädos waren kommt mir das doch sehr overton-mäßig geheuchelt vor.

    Immer schön am gesellschaftlichen Konsens entlang, aber auch immer etwas dran rum definieren.
    Alle texten wie die Wahnsinnigen bei dem Thema, als ob es da viel zu reden gäbe. Abwäg, einschätz, überleg, laber, wichtig mach bla bla bla.
    Als nächstes kommt die Entkriminalisierung des Inzest dran, da bin ich sicher.

  63. #84 rene44 (20. Feb 2014 00:19)

    OT:
    also ich kapier das nicht, ausgerechnet die Künast labert im Zusammenhang mit der Edathy-Debatte bei Anne Will gerade eben von “wenn wir das abgegrenzt kriegen” und alle beteuern natürlich ihre Entrüstung.

    Wie war das gleich mit dem Overton-Fenster?
    Erstmal ins Gespräch bringen.
    Erstmal sehen, wo was abzugrenzen ist und wo nicht. Da die Grünen bereits in den 70ger Jahren für die Entkriminalisierung der Pädos waren kommt mir das doch sehr overton-mäßig geheuchelt vor. […]

    Genau so ist es!

    Im Übrigen fällt mir auf, wie Künast bei diesem Thema nur am Zetern ist… Da liegen wohl die Nerven ziemlich blank!
    Die kommt ja heute ganz besonders unsympathisch ‚rüber.

    Mittlerweile denke ich, man sollte bei Berufspolitikern von der Unschuldsvermutung wegkommen, hin zu einer Schuldsvermutung! 😉

  64. Das einzige, was helfen würde, wäre eine
    weltweite Ächtung des Islam.

    Nur weil eine Milliarde Menschen diesem Teufelskult anhängen, traut sich das keiner bzw. es ist schwer möglich.

    Wenn der Nationalsozialismus eine Milliarde Anhänger gehabt hätte, wäre er deshalb richtig? Müsste er nicht trotzdem geächtet und bekämpft werden?

  65. Und die Täter bitten hier um Asyl.
    Sie haben hier nichts zu suchen, diese Schlächter, sie gehören an den Galgen.

  66. Video : (1Std 20min – Deutsch) )

    The Stoning – Die Steinigung (2005)

    „The Stoning“ beschreibt das tragische Schicksal der jungen Amerikanerin Catherine Mulligan, die als konvertierte Muslimin ihrer großen Liebe in den Iran folgt. Eine Vergewaltigung, die ihr als Ehebruch angelastet wir, gerät ihr zum Verhängnis: sie wird zum Tod durch die Steinigung verurteilt! Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

    http://livingscoop.com/watch.php?v=MzMzNw==

    mfg

  67. Was macht eigentlich Beate Tschäpe?

    Sie hielt sich 2008 in Backnang auf!

    Zschäpe hielt sich womöglich in Backnang auf

    München/Heilbronn War Beate Zschäpe beim Polizistenmord von Heilbronn mit ihren mutmaßlichen NSU-Komplizen im Südwesten unterwegs? Eine Zeugin soll sie gesehen haben, sagen Nebenklage-Anwälte.(..)

    Die mutmaßliche Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe könnte sich nach Ansicht von Opferanwälten beim Heilbronner NSU-Mordanschlag auf zwei Polizisten in der Nähe aufgehalten haben…

    http://www.stimme.de/heilbronn/polizistenmord/archiv/Zschaepe-hielt-sich-womoeglich-in-Backnang-auf;art133317,3021723

  68. Einer meiner immer wiederkehrenden Träume:
    Eine Grenze, unüberwindbare Mauer wird gezogen und in 2000 Jahren kann der zugreifen, der noch Hände hat.

    Zum K…

  69. Diese Meldung lässt mir wieder einen Schauer über den Rücken laufen. In allen Gesellschaften werden Kinder und Jugendliche geschützt. Ja, wir Deutschen regen uns über die Rotzbande auf, aber wir tolerieren doch fast alles, was die machen. Und im Nahen Osten? Da geht ein Mädchen bei Facebook rein und wird gesteinigt. Ich kann das wirklich nicht nachvollziehen. Für mich ist das Leben das schönste Geschenk. Und als Agnostiker gibt es für mich kein Danach. Einem jungen Menschen dieses Geschenk wegzunehmen ist Zeichen größter Unmenschlichkeit.

  70. … Nebenbei, wenn „Glaube“ („Religion“) den „gesunden Menschenverstand“ so vergiftet, sollte „gelebter Glaube“ auch bestraft werden. Ich kann auch für mich beten und „Mein“ Gott, sieht, was ich tue.

  71. #86 Proxima Centauri (20. Feb 2014 01:01)

    Sie haben Recht, die einzige Lösung liegt in der weltweiten Ächtung des Islam. Allerdings müsste gleichzeitig eine militärische Lösung stattfinden. Teuer. Blutzoll. Genozid.
    Ob da eine Lösung drin liegt?

    Ist nicht vor kurzem irgendwo in einem muslimischen Land wieder die Pest ausgebrochen?

    Ich möchte mich nicht damit abfinden, dass Andersdenkende von Moslems getötet werden.

    Ich möchte mich nicht damit abfinden, dass Menschen geschächtet, gesteinigt oder vergewaltigt werden und dabei Allahu Akbar gerufen wird.

    Der Islam gehört nicht auf unseren Planeten!

  72. … Welcher „Gott“ solche xxx leitet, bleibt deren Geheimnis. Ich lasse mich aber nicht zu deren Mittäter machen unter dem Deckmantel „Religionsfreiheit“.

    Da gab es andere Irre, die sich berufen fühlten. … Das hat tatsächlich nichts mit mir zu tun, ich leide aber noch heute darunter.

  73. Übrigens, der Film „The Stoning of Soraya M.“ aus dem Jahre 2008 ist in inzwischen in allen möglichen Ländern gezeigt worden, darunter sogar, man mag es kaum glauben, in der Türkei(!), aber immer noch nicht in Deutschland:

    http://www.imdb.com/title/tt1277737/releaseinfo?ref_=tt_ov_inf

    Auch auf DVD gibt es diesen Film in Deutschland nicht.

    Fast jeder überflüssige Schrottfilm, fast jedes B-Movie aus dem Ausland wird irgendwann auch in Deutschland gezeigt, nur dieser herausragende Film nicht.

    Vermutlich zu politisch unkorrekt.

    Zumindest kann man ihn auf Youtube mit englischen Untertiteln sehen:

    The Stoning of Soraya M.

    http://www.youtube.com/watch?v=Q58nLi5eA-I

    Sehr sehenswert!

  74. Vor allem müsste man diese Schergen mal fragen, ob sie sich auch nur einen Schritt näher an Allah wähnen als Mohamed.

    Sie werden diese Frage nicht mal verstehen.

  75. Ja, so sehen sie aus, unsere Freunde in Syrien, die die USA, Frankreich und die Türkei mit Geld und Waffen überschütten, auch deutschem Geld.

    Ich bin weiterhin der Ansicht, dass die Vorgänge des Arabischen Frühlings Teil eines perfiden Plans sind Europa durch Arabische Flüchtlinge zu überschwemmen, zu kolonialisieren und islamisieren.

    In Deutschland baut man ja bereits im Akkord neue Unterkünfte für die wärmstens erwarteten Kolonalisten.

  76. P.S.: Moslem, Deine Ehre ist eine Schande!
    Dein Ehrenmord ist eine Schandtat, die nur Schande über Dich und Deine Familie bringt!

    Kein Gott kann das fordern oder gut finden.

    Nur der Teufel kann das.
    Deshalb ruft Ihr auch immer Sheitan hu akbar! Nur, dass Ihr ihn Allah nennt und glaubt, Gott zu meinen. Euer Gott ist der Teufel!

  77. # 26 Heike Mareike

    Theresienwiese und Marienplatz werden dann zu offizellen Steinigungsplätzen ausgerufen, mit Public-Viewing im Olympiapark/Stadion.

    Ironie off

  78. OT

    Wäre der Hintergrund eines verstorbenen Mädchens im Jemen nicht so traurig, könnte man über die Reihe stolzer Männer mit ihren Bräuten zum Totlachen lustig (das zweite Bild von oben ist es):

    http://www.viraldoza.com/8-year-old-yemeni-child-bride-dies-internal-injuries/

    Diese Typen haben Prügel und keine Toleranz verdient. Das alles ist so unfassbar abartig und wir freuen uns hier wohl auf die Massenverheiratung kleiner Mädchen mit den alten Männern? Im Ernst, Herr Ude?

  79. Solche Bilder muss man zeigen. Islamorganisationen die auf dem Entwicklungsstand von Burkas und getrenntgeschlechtlichen Moscheen sind mit archaischen Besitz an Frauen muss man hinreichend in deren Naehe ansetzen, selbst wenn sie in letzter Konsequenz nicht steinigen oder soetwas wollten. Der DITIB, die Araberethnien in der BRD gehoeren zu diesem Umfeld. Jedoch in keiner Weise ist dieses qualitativ etwa auf den Islam in Indonesien oder Malaysia zu uebertragen, abgesehen vom neueren politischen Islam der eine Reaktion auf die Angriffskriege der Westalliierten ist. Es gibt nicht den „Islam“ und „Religion“ sondern es liegen dazwischen politische Organisationen. Also ganz klar eine Ausweisung von DITIB und s.g. „Bosnieren“ fordern, und archaische Araberrituale nicht als Religion klassifizieren.

  80. Diese Meldung könnte unter Umständen gegebenenfalls möglicherweise wahrscheinlich eventuell auch nicht ganz so stimmen, wir werden auf alle Fälle abstreitende Stimmen hören, das Foto ist aus einem Film (wer in Gottes Namen dreht solche Filme?)… also bitte, PI: was soll das dann? Wozu diese Meldung, fragt man sich.

    Wisst Ihr es, veröffentlicht es. Gut!
    Wisst Ihr es nicht, weil ihr nur so Gerüchte gehört habt und es möööglicherweise und so weiter blah blah, dann verkneift es Euch. Oder wechselt zur BILD.

    Das ist kein Thema für „Scherze“!

    Das hier ist Wasser auf die Mühlen derer, die PI Populismus unterstellen!

  81. Wie fühlen sich die Männer eigentlich jetzt, nachdem sie die hilflose Frau im Rudel auf so grausame Weise zu Tode gebracht haben? Rührt sich da so etwas wie ein Gewissen? Oder sind sie auch noch stolz auf ihr abscheuliches Tun? Diese Männer sind abartig.

  82. Man kennt die Hintergründe nicht kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen das sowas wegen facebook gemacht wurde das muss bestimmt andere Hintergründe haben und vielleicht ist die Story auch nicht wahr. Also kann mir das nun wirklich nicht vorstellen das so etwas gemacht wird. Ja und weil das angeblich in syrien passiert ist dort herrscht im moment auch Ausnahmezustand. Da macht jeder was er will. Das hat doch nun wirklich nichts mit Sharia zu tun.

  83. Die islamische Definition von „Massenmord“ ist eben auch, dass Massen einen Einzelnen umbringen!

    Bei Hitler war es umgekehrt!

    Der Islam beherrscht beide Varianten!

  84. Ein weiterer Beleg dafür, daß es sich längst nicht mehr um eine Religion im klassischen Sinne handelt, sondern um eine von aller von „göttlichen“ Werten entrückten Sekte, die sich in Blut badet.

    Weitere Moscheen in der westlich zvilisierten Welt werden mit jedem Grundstein auch uns weiter zurück in die „Stein“-Zeit prügeln, stechen, verachten, beleidigen.

    Die christliche Dreifaltigkeit lautet: Vater, Sohn und heiliger Geist.
    Die Islamische kontert nun mit:
    Imam Ildriz, Pierre Vogel und Mohamed Atta!!!
    Wo ist der Politiker im Westen, der diesen Wahnsinn endlich stoppt ?
    Wo ist der Politiker mit Arsch in der Hose?

  85. #86 Proxima Centauri hat recht: Der Islam – DIESER Islam – gehört nicht auf unseren Planeten. Notfalls müssen eben militärische Mittel in Betracht gezogen werden, um dieses Krebsgeschwür, diese Pest ein für allemal von dieser Erde zu radieren!

  86. Kann ich mir kaum vorstellen. Ich denke die Story ist fake. Wegen Facebook. Was bitte hat das den mit Sharia zu tun.

  87. Schon heftig was auf der Welt alles passiert. Manche Dinge kann ich nicht glauben. Ich denke oftmals das manche Story überhaupt nicht der Wahrheit entsprechen oder einfach nur unrichtig darüber berichtet wird. Es wird wohl kaum wegen einem Facebook Account gewesen sein.

  88. #29 Miss (19. Feb 2014 22:33)
    #25Heike_Mareike

    Sie werden sagen, dass zu viel Alkohol so und so schädlich ist.
    Zack – aus.
    —————–
    Es (das islamische Saufverbot) sei den Münchnern und den anderen Zipfelmützen vom ganzen Herzen gegönnt- einschliesslich der daraus resultierenden Strafen für den eventuellen Ungehorsam. Jeder bekommt, was er /sie will, siehe „Bundestagswahl“ergebnis- einschliesslich dem Montagekran. Für IM Erika und Fatimah Roth, auch bekannt als Rockermatratze, wäre dann aber ein 30 t. Rough- terrain- Kran angebracht, da bei einem üblicherweise genutzten Montagekran der Mast abknicken würde, wenn er nicht gleich bei der Anfahrt zur Richtstätte im Matsch steckenbleibt….

  89. #45 Lt Frank Deblin
    So etwas wird hier nicht zur Norm werden, hoffe ich. Panikmache ist vermutlich nicht angesagt, denn solche Vorkommnisse passieren irgendwo am Ar..h der Welt

    Richtig.
    Hier in der westlich aufgeklärten Welt wirst du als „Ungläubiger“ wenigstens nur bespuckt, als Scheiß Deutscher betitelt, oder als Schweinefleisdchfresser, dem es nicht mehr „erlaubt“ ist, „ihr“ Territorium (ganze Stadtteile) überhaupt noch zu betreten.

    falls die Quellen überhaupt zuverlässig sind, was viele in Zweifel ziehen.

    Auch richtig.
    Wesentlich zuverlässiger sind da „Quellen“ wie derwesten.de, deren „Aufklärungsarbeit“ darin besteht, komplette Fahandungsaufrufe der Polizeipresse(Täterbeschreibungen) zu unterbinden, sobald es sich um Anhänger dieser menschenverachtenden „Religion“ handelt. Daß es sich dabei im juristischen Sinne sogar um Strafvereitelung handelt, ist kaum von belang. Daß diese Verbrecher dadurch unbehelligt weitermachen können, „wird sicher auch nicht passieren“

    Sollte dem ersten Mädchen hierzulande eine ähnliche Folter widerfahren, gäbe es genügend Menschen, die sich dem Problem konstruktiv zuwenden würden.

    Sicher doch. In einem Land, wo selbst empathische Mahnwachen für die inzwischen seit dem Mauerfall geschätzten 7.500 von dieser Drecksbrut ermordeten Sebastian H.´s als „Faschismus“ deklariert und manifestiert werden.
    Angetrieben von GRÜNEN und roten Blendern, durchgeprügelt versoffenen arbeitsscheuen Linksfaschisten mit Unterstützung parallisierter alt-68er Pressespinner.

    Ignorant von millionen sitzpinkelnden „guten“ Nutelladeutschen abgenickt.

    Wie sagt der Volksmund ?
    Je tiefer der Schlaf, desto böser das Erwachen

  90. Wenn das erste Mädchen hier gefoltert wird, wird man die Unglückliche vor lauter muslimischen Handys nicht mehr sehen! Und die Sheitan-Rufe werden alles übertönen, weil die Muslime diesen Tag feiern, als wenn es Zuckerfest und Opferfest in einem sind! Dann hat nömlich der Islam hier das Sagen und die Protestierer nichts mehr!

    Noch liegt es in unserer Hand, das zu verhindern, aber ich befürchte, es ist bereits 1 Minute vor Zwölf….

  91. Ich sehe eine Einladung der Muslime zu einer Steinigung und die beiden bekommen die Ehre des ersten Wurfes… und dann sind sie die nächsten, die in die Grube gestopft werden, da Ungläubige….

  92. @116 Nulangtdat
    >>>>….Ignorant von millionen sitzpinkelnden “guten” Nutelladeutschen abgenickt.<<<<<<

    😆 😆 😆

  93. #2 spiderPig (19. Feb 2014 21:53)

    Und diese Typen stehen im Kreis herum, finden sich toll und lachen als wären sie auf einer Vergnügungsveranstaltung.
    —————————————–
    Ja, und diese Typen werden vom „freien Westen“ mit Waffen, Millionen Dollars, Beratern usw. versorgt.
    Das sind sie, die Befreier, die Widerständler, die Aktivisten, die Rebellen…

    Das war bei allen inszenierten Bürgerkriegen von Afghanistan bis Nordafrika der Fall.

  94. Diese Steinigung-Todesstrafe ist
    eine Warnung an ALLE, Mohamedaner als auch „Ungläubige / Kuffar“

    – eine Machtdemonstration der „Scharia“ [in action] – der islamischen Gesetzgebung.

    Letztendlich eine „Todesstrafe“ aufgrund von *Apostasie*

    i.e. drohender -, fast vollzogener – oder vollzogener – Apostasie (da sind die Mohamedaner gar nicht kleinlich).

    Wie Al-Qaradawi / Al Azhar-Universität (höchste religiöse Instanz der Sunniten) so schön zufrieden feststellte, – zum Glück in einem Beweis-Video festgehalten:

    „….ohne die Todesstrafe für Apostasie würde der Islam nicht mehr existieren….“

    http://www.youtube.com/watch?v=huMu8ihDlVA

    Yusuf al-Qaradawi: Killing Of Apostates Is Essential For Islam To Survive
    (nur 1.39 min lang!)

    P.s.
    Ich verwende den Begriff „Mohamedaner“ für Angehörige des Islam,
    da im Islam Mohamed als höchste Instanz, als der perfekte Mensch betrachtet wird –
    und da sogar allah zu/auf Mohamed betet.

  95. da im Islam Mohamed als höchste Instanz, als der perfekte Mensch betrachtet wird –
    und da sogar allah zu/auf Mohamed betet.

    Wenn ein Kinderficker, Mörder und Terrorist azls perfekter Mensch betrachtet wird, wissen wir ja, was auf uns zukommt. Die sehen den Islam als perfekt an. Mord und Totschlag ist legitim, die Würde des Menschen ($1 GG) ist nichts wert!

    Also, liebe Politiker, wenn das nicht reicht, den Islam samt Mohammed zu verbieten, was dann ???????????????????

  96. Ein nettes „Hallo“ an alle..
    Wir waren von Montag bis Mittwoch in Erfurt um für meinen Mann die „Angelegenheit“ „Entschädigung für DDR Heimkinder“ zu klären. Die Dame sagte, dass der „Topf leer sei“ und man warten müsse, dass er wieder aufgefüllt würde. So so, der sche… Gaukler verschenkt letzten Monat mal eben 500.000 Millionen an irgend ein Land und für Deutsche ist kein Geld da. Kotz.
    Etwas positives ist zu berichten: In den 2 Tagen in Erfurt haben wir nur 3 Kopftücher gesehen. Freu.
    Ach so, die Dame sagte noch, dass es allein in Thüringen 29.000 „DDR Heimkinder“ gab, sich davon aber bis jetzt nur 2.000 (!!!) gemeldet hätten!!! Und trotzdem ist der „Topf“ leer???

  97. Wo bleibt die Empörung der der Gutmenschen? Mutig Plakate tragen mit „Kein Mensch ist illegal“ oder „Islam ist Frieden“ an Orten, wo ihnen nichts passierieren kann – das ist billig und feige. Tapfer für Frauenparkplätze kämpfen – wie lächerlich. Aber dort, wo es um Leben und Tod geht, da halten unsere Gutmenschen schön die Fresse. Es könnten ja Steine geflogen kommen! Etwa den Zusammenhang zwischen Steinigung und Islam herzustellen – Fehlanzeige. Überhaupt den Islam zu kritisieren – dafür reichts nicht. Schämt Euch – die ihr das lest, wisst, wen ich meine.

  98. Statistisch gesehen sind bestimmt 2-3 unter den Steinewerfern die in die EU migrieren werden. Was dann?

  99. Man sollte sich endlich mal über die „Doppelpsychologie“ im Islam und in den Köpfen unserer islamverherrlichenden Politiker unterhalten…

    Steinigung ist Islam

    Totkopftreten ist Islam

    Schandmord ist Islam

    Al Kaida ist Islam

    Boko Haram ist Islam

    Taliban ist Islam

    Unzivilisation ist Islam

    Aber der Islam hat angeblich nichts mit dem Islam zu tun!?

  100. #128 kaluga (20. Feb 2014 10:46)
    Offensichtlich feuern Radikale in Kiew auf Demonstranten, die den Platz verlassen wollen !
    —————————————–
    Wer hat das bezahlt, schon zum 2. Mal?
    Aus: http://www.20min.ch/news/ausland/story/27426123
    „Nach Angaben des US-Aussenministeriums vom September hat Washington im Steuerjahr 2004 insgesamt 34,1 Millionen Dollar für so genannte Demokratie-Projekte in der Ukraine zur Verfügung gestellt.

    Das Geld ging unter anderem an nichtstaatliche Organisationen, unabhängige Medien und sollte für den Kampf gegen Korruption eingesetzt werden.

    Die Soros-Stiftung sowie die nichtstaatliche US-Organisation Freedom House unterstützen seit Jahren die Opposition in der Ukraine.“

    Wer bezahlte die Orange-Revolution in der Ukraine?

    „Das will die man in der Ukraine ermitteln, besonders die Summen, die aus den USA für sogenannte
    „Demokratie-Projekte“ gezahlt wurden. Es soll sich um 34 Millionen Dollar handeln.“

    Das meldete der ARD-VT am 13.12.04.
    Am Abend war diese Meldung verschwunden.

    Da ist die Frage wohl beantwortet, wer den zweiten Anlauf finanziert. Nur dieses Mal nicht in Orange.

  101. #111 KarstenRight (20. Feb 2014 06:51)

    Man kennt die Hintergründe nicht kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen das sowas wegen facebook gemacht wurde das muss bestimmt andere Hintergründe haben…

    Na, dann erzählen Sie uns doch mal, welche Hintergründe das Steinigen eines jungen Mädchens Ihrer Ansicht nach legitimieren können…immer frei von der Leber weg.

  102. #143 GeWi (20. Feb 2014 11:43)

    Und Sie möchte ich bitten, uns doch mal eine der gesichert und unstrittig abgehaltenen Steinigungen zu beschreiben, die nicht greulich anzusehen waren.

  103. Lieber KarstenRight! Ich sage Ihnen mal was! Es reicht in muslimischen Ländern (als männlicher Tourist)bereits aus, eine Muslima nur nach dem Weg zu fragen, dann wird sie schon gesteinigt, weil sie Sie nur angeschaut hat!

    Oder die Pasdaran! Die Religionspolizei! Die hat den ganzen Tag nichts zu tun, als Muslimas zu beobachten, ob vielleicht nicht ein Haar unter den Tschador hervorschaut, oder ob die Strümpfe oben sind und nicht gerutscht. Auch wird aufgepaßt, ob die Frau einen Mann anschaut… alles wird beobachtet und bestraft…

    Ist keine Propaganda, ist blutiger Ernst!

  104. Und wenn Sie mir das nicht glauben, lesen sie bitte die Kniggeregeln der einzelnen Länder, da werden auf Fettnäpfchen hingewiesen.

    Da ist Baden oben ohne und das Betreten einer Moschee mit Schuhen noch das harmloseste. Brutale Sachen werden nicht gesagt, es sollen die Touristen ja die Kohle ins Land bringen, um die Ungläubigen zu bekämpfen. Jaja, alle die in Arabien oder anderen Islaml?2ndern Urlaub machen, dort Geld dalassen, unterstützen somit die Mordereien an den Ungläubigen.

    Die Frau wird dann gesteinigt, wenn kein Ungläubiger dabei ist.

  105. Was soll das in diesem Fall mit der Moderation? Es ist keine Beleidigung dabei, keine Bedrohung…

  106. Da wissen zumindest die Europäer, was schon bald auf sie zukommt.

    Alle westlichen Netzwerke sind haram!

    Und dann gibt es da noch diese Witzbolde wie #143 GeWi, die erst glauben wenn sie sehen.
    Das Netz (Y-tube) ist voll mit echten Videos.
    Auch mit wunderschönen Enthauptungen.

    Dies ist die baldige Zukunft Europas.

  107. Die Deutschen neig(t)en zwar zum Perfektionismus, aber den perfekten Faschismus brachten sie nicht hervor.

  108. Ist das Bild echt oder gestellt?
    Falls dieses Bild real ist, dann kann ich nur meinen größten Abscheu bekunden.
    Menschen die so etwas tun oder tolerieren haben jeglichen Anspruch auf menschliche Behandlung verloren.
    Wo bleibt der Aufschrei der Gutmenschen?
    Allen voran Claudia Roth oder dem Zentralrat der Muslime?
    Das hier geschwiegen wird empfinde ich als Akzeptanz solchen Tuns.

    Eins aber ist sicher, eine Vermischung von Islam und Christentum ist nahezu unmöglich.

  109. Deswegen wollen die Türkei und andere Islamstaaten das Web zensieren, damit solche Videos nicht mehr an die Öffentlichkeit gelangen können.

    Das Bild dürfte echt sein, eine Steinigung ist eine barbarische Sache. Auch wenns nur gestellt sein sollte, es kommt an die Wahrheit ran.

    Und auch die EU fängt schon mit der Netzeinschränkung an, damit solche Scheußlichkeiten nicht mehr zu sehen sind und die Informationsfreiheit beschnitten wird. Bei den Medien hats ja schon geklappt, jetzt ist das Net dran….

  110. Menschen die so etwas tun oder tolerieren haben jeglichen Anspruch auf menschliche Behandlung verloren.
    Wo bleibt der Aufschrei der Gutmenschen?

    Es wird keinen Aufschrei der Gutmenschen geben, da dieses Schauspiel wie auch die Kinderfickereien bereits intern etabliert ist. Was dem einen die Hahnen- und Hundekämpfe sind, sind den Politikern die Menschenkämpfe. Wärde mich nicht wundern, wenn mittlerweile auch schon geheime Wettbüros existieren…

    Wetten, wenns den Schlächtern an den Kragen gehen sollte, sind die die ersten, die naqch dem GG $ 1 schreien, um dann weiter mit der Sharia fortzufahren.

  111. Diese Muselmanen sind doch so etwas von Krank, die gehören alle mit einem Stein um den H..ls, nicht an den Kopf, und dann ab ins Meer mit denen.! Typisch arabische Herrenmenschen, nur Kerle hier zu sehen.
    Diese Bilder sollten täglich im Bezahlfernsehen laufen und bei den Privaten statt Werbung. Ab 20.15h dann noch die Videos(statt der Lügennachrichten), wo den Ermordeten dann noch das Herz und die Leber weggefressen wird. Zum Schluss noch Zwangszuschauen für die Antifa, die Gutmenschen und alle Berufspolitiker. Ansonsten STEINIGUNG!
    Und uns wollen die A…löcher was von friedlichem Islam erzählen!

  112. Bestehen noch irgendwelche Zweifel an der Tatsache, daß es sich beim Islam nicht um eine Religion, sondern um KRANKEN DRECK handelt?

  113. Bei uns PIlern sicher nicht, was ist aber mit den Gutmenschen? Kranke und kranker Dreck passen doch gut zusammen… Wie mag wohl die Genesungsprognose derer ausschauen?

    Unheilbar verblödet 5. Grades…

  114. Läuft schon eine Anzeige gegen die Regierung, daß der Islam gegen das GG verstößt und somit als Gefahr der Demokratie verboten gehört?

    Angola? (war es das Land?) hat doch auch den Koran verboten und keiner schreit auf! Da gings doch auch, warum nicht hier?

    Das Grundgesetz ist die Basis, daran hat sich der Koran zu messen! Also, wo sind die gewieften Rechtsanwälte? Was ist mit einer Massenklage?

  115. Was ist über dem Bundesverfassungsgericht und auch über dem Europäischen Gerichtshof?

    Die EU muß doch auch einer Kontrollinstanz unterstehen? Welche ist das? Der Weltsicherheitsrat? Die UNO?

  116. # 159 Heike_Mareike

    Die Kontrollinstanz sind die internationalen Wirtschaftsverbände, nach denen die EUdSSR tanzt.Denen waren und sind Menschenrechte schon immer egal gewesen, solange der Profit stimmt.

  117. kranke viecher, und sowas in der heutigen zeit. was für steinzeitmenschen und unsere politaffen kriechen diesen viechern auch noch in den arsch…..

  118. Ob es was bringt mit ner Massenklage gegen die Ausübung des Korans?Glaube ich persönlich nicht, im sogenannten GG steht explizit das Recht auf uneingeschränkte Ausübung der Religion drin. Allerdings auch die freie Meinungsäußerung!! HiHiHi
    Aber dafür haben wir ja PI!

  119. @ #26 Heike_Mareike (19. Feb 2014 22:27)

    Icxh bin gespannt, was die Münchner machen, wenn die muslimischen Spaßbremsen das Oktoberfest abschaffen…
    *********************************************
    DAS GLEICHE WAS SIE JETZT MACHEN,NÄMLICH NICHTS ! ODER WIE IST ERKLÄRBAR DAS ES BEI UNS SO IST?

  120. @Heike Mareike:
    Den verblödeten Realitätsverweigerern und naiven Gutmenschen ist definitiv nicht zu helfen. DIE wachen erst auf, wenn sie als Schwule, Lesben, Alkoholiker, Kiffer, Facebook-Nutzer etc. am Baukran baumeln. Ebenso wie Steinigungen und Enthauptungen, Ehrenmorde etc. fällt das bei diesen Idioten unter „islamische Folklore“, die wir tumben Multi-Kulti-Verweigerer aushalten müssen…

  121. ‚GeWi#144
    Ich glaube so was erst, wenn ich es mit eigenen Augen gesehen habe. Wirkt für mich einfach zu inszeniert das Foto, so eine art Gräuelpropaganda.

    ——————————————

    Auch wenn das Bild oben aus einem Filmausschnitt ist
    „Die Steinigung der Soraya M.“

    bin ich überzeugt, dass Sie so eine Steinigung mitnichten mit eigenen Augen erleben möchten.

    Mich hat dieser Film wochenlang verfolgt, allein aus dem Wissen heraus, dass der Film auf wahren Gegebenheiten beruht.

    Sollte ich mich allerdings irren, dann tun Sie mir zu tiefst leid…

  122. Einzelfälle, alles nur Einzelfälle, ganz viele Einzelfälle…

    …und die „normale“ Bevölkerung die an einer Steinigung teilnimmt, das sind auch alles Al-Quaida-Kämpfer!

    Islam ist Frieden!

  123. Ja, nee, is klar: die da freudig und mit Begeisterung steinigen, sind alles ganz ganz pöse, pöse Islamisten. Muslime tun so was nicht!
    Alles nur Propaganda von den Nazis.

  124. Syrien, Mädchen wegen Facebook gesteinigt…

    ..aber nur dort, wo Assad an Territorium an die Islamisten aus allen Dreckslöchern der Welt verloren hat.

  125. #143 martin67 (20. Feb 2014 11:41)

    Folgen Sie der Spur des Geldes, ist auch hier richtig.

    Jede Revolution kosten einen Haufen Schotter, das wussten schon die Bolschewiken und gingen zur Hochfinanz betteln.

  126. Eine ISLAMISTISCHE Vereinigung, die abgekürzt ISIS (Name einer Altägyptischen Muttergöttin) heißt? Hahahahahahahahahahah…! Ich lach´ mich tot… Aber bei Hintermondlern (hinterm Wald bekommt man noch zuviel Bildung ab…), die Frauen steinigen und Dieben Hände amputieren darf uns absolut nichts mehr wundern… in diesem Sinne: Möge Odin mit uns sein und in den kommenden schweren Zeiten auf unserer Seite stehen… AUF NACH WALHALL ! Zu Met, Weibern und Schweinebraten!! Eben allem, was Haram ist…

  127. #177 AN602 (20. Feb 2014 20:37)

    Wenn der Irrslam nie auf dieser Welt existiert hätte,würden wir jetzt in einer besseren Welt leben!!HÄTTE ICH DOCH NUR DIE MÖGLICHKEIT ZUR ZEITREISE!! Mohammed umbringen und so verhindern,dass dieser Psycho den Irrslam gründet und den Kommunismus ausmerzen.Zwei einfache Ziele…

  128. Dem widerspreche ich ja auch nicht… Ich rede von den ALTEN GÖTTERN, also Horus, Isis, Anubis und Co. in bewusster Abgrenzung zum islam… oder eben Odin, Mars, Thor und Co. in unseren breiten.

  129. Ich mag ja die nordischen Götter am liebsten, weil die Römer den Norden überfallen und besetzt haben.

  130. Und Odin zwingt uns eben nicht dieses weicheigewäsch auf, die andere wange hinzuhalten, wenn du ne Faust gegen die eine kriegst.

  131. #178 Der Joker (20. Feb 2014 20:50)
    Meine Rede war ein bewusstes Bekenntnis zu den Alten Göttern… der letzte satz war ironisch gemeint. Götzendiener für immer! Dawa nimmer!

  132. Das oben eingestellte Photo, das auch einige den Artikel bringende Blätter abdruckten, ist im übrigen ein sog. Beispielphoto. Es enstammt dem (sehenswerten) Film: „The Stoning of Soraya M.“ Das sollte man schon dazuschreiben.

  133. AN602

    Und Odin zwingt uns eben nicht dieses weicheigewäsch auf, die andere wange hinzuhalten, wenn du ne Faust gegen die eine kriegst.

    Richtig zu schreiben, hat er dem Fußvolk unter seinen Anhängern jedenfalls nicht gelehrt, das sieht man hier.
    Als Odin den Verstand austeilte, waren die meisten seiner Jünger besoffen oder beim Angeln.

Comments are closed.