Der Verfassungsschutz stellt fest, dass deutsche Islamisten offenbar unvorbereitet in den Dschihad nach Syrien ziehen und von den dort kämpfenden Terrororganisationen geradezu verheizt werden, wie auch mehrere Medien am Wochenende berichteten. Wie kann das sein, was läuft da schief?

(Von Verena B., Bonn)

Die „Welt“ berichtet:

Verfassungsschutzpräsident Maaßen geht von 20 toten deutschen Dschihadisten im syrischen Bürgerkrieg aus. Selbst junge Frauen, würden in Kämpfe geschickt, „die sie nicht bestehen können“.

Radikale Islamisten aus Deutschland, die nach Syrien in den Dschihad ziehen, werden nach Erkenntnissen der Behörden von den dort kämpfenden Terrororganisationen sehr schnell im Kampf eingesetzt. „Wir gehen derzeit von 20 Personen aus Deutschland aus, die durch die Kämpfe ums Leben gekommen sind“, sagte der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ (FAS).

Die hohe Zahl der Tötungen deute darauf hin, dass die Reisenden aus Deutschland unvorbereitet in Kämpfe geschickt würden, die sie nicht erfolgreich bestehen könnten. „Man könnte sagen: Sie werden verheizt“, sagte der Verfassungsschutzpräsident.

Für den Kampfeinsatz in Syrien wird sogar eine 16 Jahre alte Gymnasiastin geschult, die nach Ermittlungen der Polizei aus Konstanz stammt. „Nach unseren Erkenntnissen wird die junge Frau in Syrien an der Waffe ausgebildet“, sagte Alexander Stalder, Inspektionsleiter beim Landeskriminalamt Baden-Württemberg, der „FAS“. Zum ersten Mal sei damit „eine junge Frau bewusst als Kämpferin nach Syrien gegangen“.

Allein über die Türkei ausgereist

Das Mädchen namens Sarah O. reiste demnach Ende Oktober 2013 im Alter von damals 15 Jahren allein über die Türkei aus. Sie wird nahe der Stadt Aleppo vermutet, wie die „FAS“ schrieb. In Internet-Foren habe sie Fotos von sich mit Waffen gezeigt und dafür geworben, dass muslimische Frauen kämpfen müssten, wenn nicht genug Männer das täten.

„Auch junge Frauen reisen allein und mit einer eigenen islamistischen Motivation nach Syrien“, sagte Maaßen laut „FAS“. Der Fall in Konstanz passe in dieses Bild. „Wir wissen von rund einem Dutzend jugendlicher Islamisten unter 18 Jahren, die in Richtung Syrien gereist sind.“

Die Zeitung berichtete, Sarah O. habe Anfang Januar in Syrien den aus Köln stammenden Ismail S. geheiratet. Der habe im Sommer 2008 im Alter von 16 Jahren mit seinem Bruder und einem Freund in der Domstadt die Besatzung eines Streifenwagens überfallen, um die Dienstwaffen der Beamten zu erbeuten.

Sie wollen „Amerikaner töten“

Die Jugendlichen gaben dem Zeitungsbericht zufolge nach ihrer Festnahme an, sie hätten in den Heiligen Krieg ziehen und Amerikaner töten wollen. Nach der Verbüßung einer Jugendstrafe hätten sie sich in der Salafisten-Szene radikalisiert. Sie seien im Frühjahr 2013 nach Ägypten ausgereist und von dort weiter nach Syrien.

Die Mutter der Brüder wurde dem Bericht zufolge im November und Dezember vergangenen Jahres am Flughafen Köln/Bonn bei zwei Reisen in die Türkei kontrolliert. Sie habe bei der ersten Reise 50 Magazine für das Sturmgewehr Kalaschnikow AK 47, bei der zweiten Reise 187 Magazine bei sich gehabt. Bei dieser Reise habe sie auch drei Zielfernrohre, fünf Mobiltelefone und die Reisepässe ihrer Söhne dabei gehabt. In dem „FAS“-Bericht heißt es, die Frau habe beide Male mit der kompletten Ausstattung weiterreisen dürfen.

Das ist ja nun wirklich die Höhe, dass deutsche Islamisten unvorbereitet und ohne entsprechende Ausbildung in den Dschihad ziehen müssen, den sie dann natürlich nicht erfolgreich bestehen können, insbesondere wenn von dem Dutzend aus Deutschland Anreisenden nahezu alle auf Seiten der als besonders brutal geltenden Organisation „Islamischer Staat im Irak und Syrien“ (ISIS), die als ein Ableger des Terrornetzes Al-Kaida gilt, stehen.

Offenbar sind die Terror-Ausbildungscamps in Pakistan derzeit alle mit Einheimischen überfüllt und können keine deutschen Azubis mehr aufnehmen. Vielleicht kann sich NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) der Terror-Lehrlinge annehmen und mit einer angemessenen Grundausbildung „Wie werde ich ein erfolgreicher Dschihadist“ weiterhelfen?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

212 KOMMENTARE

  1. Wieviel von den deutschen „Dschihadisten“ in Syrien erhalten eigentlich Sozialhilfe aus Deutschland?

  2. #3 Eule53 (10. Mrz 2014 19:47)

    Wieviel von den deutschen “Dschihadisten” in Syrien erhalten eigentlich Sozialhilfe aus Deutschland?

    Wenn’s weiter so läuft, wahrscheinlich einige weniger 😉

  3. Also ich freu mich, undzwar für die Dschihadisten! Sind ja schließlich als Märtyrer gestorben und sind jetzt verdient im Paradies mitsamt Jungfrauen und wir sind die los. Klassische Win-Win-Situation.

  4. Also ich finde: Da läuft alles vollkommen richtig. Allah hat seine Freude über die Neuzugänge und hier gibt es einige hochgefährliche Irre weniger. So ist jedem gedient. Die Welt kann so einfach sein 🙂

  5. Da ist sie wieder, die BRD. Zutiefst menschenverachtend und inhuman, verantwortungslos gegenüber diesen hochmotivierten jungen Leuten. Wo bleiben bitte Schulungen und militärische Ausbildungskonzepte, staatlich geförderte militärische Kurse durch die Uschi-Truppe?
    Es ist abgrundtief unsozial, diese Leuchten des demokratischen Rechtsstaates unvorbereitet in den Dschihad ziehen zu lassen!

  6. Das ist in der Tat unglaublich: Da sind wir Deutschen zurecht stolz auf unser duales Ausbildungssystem (auch wenn dessen Ende wohl bereits besiegelt ist), aber da werden junge Leute ohne irgendeine Ausbildung in den Dschihad geschickt. Die IHK muss dringendst den Beruf Dschihadist als Ausbildungsberuf installieren. Und selbstverständlich mit der Möglichkeit auch den Meister zu machen. Wobei man streiten kann, ob ein Selbstmordanschlag als Meisterstück durchgehen kann. 😉

  7. #5 yxcvbnm (10. Mrz 2014 19:50)
    ++++

    Da wollen wir das Beste hoffen!
    Sonderschichten für Jungfrauen im Jenseits sind angesagt.
    Dürfen es weibliche „Dschihadistinnen“ eigentlich mit Jungmännern im Jenseits treiben?
    Vielleicht sogar ohne Burka? 🙂

  8. Wie kann das sein, was läuft da schief?
    =====================
    Da läuft gar nichts schief,ich finde das klasse.Von mir aus sollen alle da rüber gekarrt werden.

  9. Hallo PI!

    Die Startseite ist total zugemüllt!

    Ich möchte nicht auf srf.ch, korrektheiten.com und den blauen Kopf warten.

    Ich möchte nichts TWITTERN!

    Ghostery und adblock+ bleiben bei mir an!

    schönen Abend.

  10. Obwohl Schadenfreude die erste Reaktion sein moechte, ist es doch tragisch falls es sich um fehlgeleitete junge Biodeutsche handelt. Als junger Mensch ist man oft labil. Es zeigt sich wieviel Schuld insbesondere die Schulen und die Medien fuer ihre unsaegliche Gehirnwaesche mittragen. Es sind in erster Linie DIESE die ich anklagen wuerde, und als MITTAETER beschreiben wuerde.!

  11. Man hätte halt die Wehrpflicht nicht abschaffen sollen. Dann hätten unsere Jungs da unten schon ein Jahr militärischer Ausbildung hinter sich und würden nicht ganz unvorbereitet in Allahs Knochenmühle laufen.

  12. Was heißt hier „unvorbereitet“ in den Krieg? Sie folgen doch ganz modernen pädagogischen Konzepten aus der antiauthoritären Erziehung: learning by doing! 🙂

  13. Am schlimmsten finde ich DAS hier:
    „Die Mutter der Brüder wurde dem Bericht zufolge im November und Dezember vergangenen Jahres am Flughafen Köln/Bonn bei zwei Reisen in die Türkei kontrolliert. Sie habe bei der ersten Reise 50 Magazine für das Sturmgewehr Kalaschnikow AK 47, bei der zweiten Reise 187 Magazine bei sich gehabt. Bei dieser Reise habe sie auch drei Zielfernrohre, fünf Mobiltelefone und die Reisepässe ihrer Söhne dabei gehabt. In dem “FAS”-Bericht heißt es, die Frau habe beide Male mit der kompletten Ausstattung weiterreisen dürfen.“

    Und unsereins wird von Sicherheitsbeamten umstellt, wenn er eine Wasserflasche im Handgepäck vergessen hat?!?
    Wo LEBEN wir eigentlich???

  14. ..staatlich geförderte militärische Kurse durch die Uschi-Truppe…

    Das heisst doch Muschi-Truppe.

    Merkels Muschi Truppe.

  15. Auch ein Beispiel für die bewußte Sprachverwirrtechnik unserer Presse: ein Ismael S. „stammt“ mit absoluter Sicherheit nicht aus Köln und um 20 „deutsche“ Dschihadisten wird es wohl auch nicht gehen, auch wenn der ein oder andere konvertierte Wirrkopf darunter sein kann.

  16. Diese „Kämpfer“ bleiben am besten gleich dort!
    Wie krank ist das denn alles?
    Man kann nur hoffen, dass diese „GotteskriegerInnen“ NIE wieder nach Deutschland kommen, denn DANN haben die das Messern, Köpfen und Abschlachten intus.

  17. #14 ridgleylisp (10. Mrz 2014 19:57)

    Obwohl Schadenfreude die erste Reaktion sein moechte, ist es doch tragisch falls es sich um fehlgeleitete junge Biodeutsche handelt.
    —–
    Deshalb werden sie ja auch verheizt. Konvertiten sind nie als „richtige“ Moslems anerkannt!

  18. Wie kann das sein, was läuft da schief?

    Im kruden rotgrünen Weltbild ist Islam Frieden!

    Daher ist nach dieser irren und primtiven rotgrünen Affenlogik noch mehr Islam noch mehr Frieden!

    Alles klar? 😉

  19. Powerboy heißt nun SUPERBOY! 🙂

    Und ganz neu: PI Anhänger, die mit “langen Messern” bewaffnet auf Bahnhofsvorplätzen unter lauten “Michael Stürzenberger ist der Größte”-Schreie hunderte von Menschen abschlachten.

    Sehr guter Vorschlag! Aber eines muss klar sein: Michael Stürzenberger ist wirklich der Größte! 😀

    (meinen allergrößten RESPEKT vor der Arbeit von „Stürzi“!!!!!!)

    (AUFPASSEN – unser Feinde nehmen selbst sowas wahrscheinlich noch ernst! 😀 )

  20. Wenn jemand „verheizt“ wird, dann ist er eher Opfer von ungünstigen Umständen. Die deutschen Salafisten sind also eher Opfer, eigentlich müßten wir mit ihnen Mitleid haben, denn sie können ja eigentlich nicht viel dafür, wenn ihnen übel mitgespielt wird. Jedenfalls verstehe ich das so, wenn von „verheizen“ gesprochen wird.
    Das jedenfalls soll uns suggeriert werden. Und vielleicht auch, daß Salafisten und kriegslüsterne Islamisten gar nicht so schlimm sind, denn vielmehr die Opfer von irgenwelchen diffusen Umständen …

  21. Das unterfangen aller Vögelchen und Laumänner trägt eben seine Früchte.
    Und wer immer nur „Islam ist Friede „schwurbelt,darf sich nicht wundern brutal auf den Boden der Wahrheit aufzuklatschen.

    Es ist nur schade für diese Kinder die hier in Deutschland diesen kriminellen falschen „Propheten“ von Salat-fistings auf den Leim gehen um dann für NICHTS sich töten zu lassen.

    Schuld an deren Tod haben aber auch sämtliche Quasselsendungen die solchen kriminellen Typen ,wie Vogel z.B., eine Plattform geboten haben.

  22. PSI liegt völlig richtig. 100%ig richtig!

    Deshalb werden sie [die Biodeutschen Islamkonvertiten] ja auch verheizt. Konvertiten sind nie als “richtige” Moslems anerkannt!

  23. #15 ridgleylisp (10. Mrz 2014 19:57)
    Obwohl Schadenfreude die erste Reaktion sein moechte, ist es doch tragisch falls es sich um fehlgeleitete junge Biodeutsche handelt. Als junger Mensch ist man oft labil. Es zeigt sich wieviel Schuld insbesondere die Schulen und die Medien fuer ihre unsaegliche Gehirnwaesche mittragen. Es sind in erster Linie DIESE die ich anklagen wuerde, und als MITTAETER beschreiben wuerde.!
    ++++

    Da ist die Evolution eisenhart!
    Sie sortiert mit „trial and error“ die Fehlentwicklungen aus.
    In schätzungsweise 1000 Jahren wird es solche Idioten nicht mehr geben.

  24. Die Regierung sollte einschreiten. Es kann und darf nicht sein, das unsere Islamisten fern ab in Syrien verheizt werden. Die werden doch noch in Deutschland gebraucht.

  25. Der Islam gehört zu Deutschland.
    und der Dschihad gehört zum Islam[1].
    Allso ist alles ok! [2]
    Nur die Ausbildung und Effizienz zum Dschihad-Kämpfer muß noch verbessert werden.
    Das könnnte ja mal auf der nächsten Islamkonferenz besprochen werden 🙂
    Es sollten auch Kurse in den örtlichen Moscheen angeboten werden zum Umgang mit Sprengstoff, Kalaschnikov und den 72 Jungfrauen.
    In Deutschland herrscht ja Religionsfreiheit, und wir wollen doch niemand an der Ausübung seiner Religion hindern!
    Das wäre Diskriminierung und Rassismus!
    Gauck könnte dafür die Schirmherrschaft übernehmen und damit ein Zeichen gegen Rassismus setzen.


    [1] Der Dschihad ist die 6. Säule vom Islam, siehe z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Dschihad
    [2] ???

  26. Wie sagte Dieter Nuhr: Darf man sich über den Tod eines Menschen freuen? Ja, denn sie haben ja jetzt 72 Jungfrauen.

  27. #27 RechtsGut (10. Mrz 2014 20:05)
    PSI liegt völlig richtig. 100%ig richtig!
    Deshalb werden sie [die Biodeutschen Islamkonvertiten] ja auch verheizt.
    ++++
    In Anbetracht knapper Energieressourcen ist das nicht so schlimm!

  28. „Die hohe Zahl der Tötungen deute darauf hin, dass die Reisenden aus Deutschland unvorbereitet in Kämpfe geschickt würden, die sie nicht erfolgreich bestehen könnten. “Man könnte sagen: Sie werden verheizt”, sagte der Verfassungsschutzpräsident.“

    Soso, sie werden verheizt. – Und was ist mit den Menschen, auf die sie losgelassen werden, die sie vielleicht sogar töten? – Die zählen nicht, sind ja nur Soldaten in Assads Dienst oder Zivilisten. Na dann!

    Ironie off.

  29. #12 Eule53 (10. Mrz 2014 19:57)

    Da wollen wir das Beste hoffen!
    Sonderschichten für Jungfrauen im Jenseits sind angesagt.
    Dürfen es weibliche “Dschihadistinnen” eigentlich mit Jungmännern im Jenseits treiben?
    Vielleicht sogar ohne Burka? 🙂

    Verheiratete Muslimas bekommen keine 72 Jungmänner, sondern nur ihren Mann zurück!

    Unverheiratete und daher jungfräuliche Anbeterinnen von Mohammed, die für ihren Propheten als „Mehrtürerinnen“ gestorben sind bekommen auch keine 72 Jungmänner.

    Diese armen Irr/innen bekommen nur einen Vibrator made in China.

    Aber nur eine Vierer-Packungs-Batterien für die Ewigkeit!

    😆

  30. Teilweise tragisch.Vollumfänglich konsequent.Kämpfer und Kämpferinnen werden zu Gefallenen und Gefalleninnen.Allah wird’s gefallen.

  31. Das Mädchen namens Sarah O. reiste demnach Ende Oktober 2013 im Alter von damals 15 Jahren allein über die Türkei aus. Sie wird nahe der Stadt Aleppo vermutet, wie die “FAS” schrieb. In Internet-Foren habe sie Fotos von sich mit Waffen gezeigt und dafür geworben, dass muslimische Frauen kämpfen müssten, wenn nicht genug Männer das täten.

    Ist schon wirr, wenn sich 15 jährige Gymnasiastinnen für so einen Mist wie Islam und Märtyrertod begeistern lassen können, da kann es doch bei denen in der Birne nicht mit rechten Dingen vorgehen?! Bekommt die auch ihre 47 Jungfrauen wenn sie dann fällt oder geschlechtertreu halt 47 Justin Bieber`s ?

  32. Ein langfristiges, nachhaltiges und ökologisch korrektes Investment in die nationale Sicherheit Deutschlands! Prima!

    Bevor’s ab in die Hölle geht, gibt’s vielleicht noch ein Selfie mit John McCain, während die syrische Armee dann Gerechtigkeit walten lässt.

  33. wir sollten einige hundertschaften von sozialpädagog_Innen nach syrien verbringen, damit sie mit den salafisten kultursensibel integrationsarbeit und bürgerkriegsarbeitskonzepte erstellen, unter berücksichtigung des gendermainstreaming.
    zur verstärkung noch das gesamte ngo-personal aus palästina/gaza, das dann in syrischen „refugee-camps“ „workshops“ für lampedusaneger organisiert.

  34. An die PI-Moderation!

    Ich bin jetzt ohne adblock+ mal auf PI gegangen. Und tatsächlich wurde ich mehrfach auf Werbeseiten weitergeleitet.

    Schaltet endlich diese scheixx Werbung aus!

    Wäre ich jemanden der zum ersten Mal auf PI gehen würde, das wäre auch das letzte Mal gewesen.

    Ihr wundert euch wieso die Besucherzahlen stagnieren und sogar zurückgehen?

    Diese scheixx Werbung nervt nur!

    Dann denkt mal darüber nach! 😉

  35. Man sollte noch hinzufügen, daß die Bereitschaft, sich die 72 Jungfrauen zu erwählen umgekehrt proportional zum Wissen über den Mohammedanismus ist.

    Besonders Mullahs achten peinlichst genau darauf, nicht vorzeitig dieser Freuden teilhaftig zu werden. Sie ziehen durch die Bank ganz entschieden die weltlichen Freuden den vagen himmlischen vor. Vielleicht wissen sie auch einfach mehr über das Paradies, das besonders Neulinge so anziehend finden.

  36. „Verheitzt “ wurden gestern abend im „Tatort“ mit Til Schweiger als einsamer Rächer auch knapp 20 türkische Verbrecher.
    Die wurden da wirklich haufenweise niedergemäht.
    Man hat zwar nicht viel verstanden, weil Schqeiger immer so nuschelt.
    Der Drehbuchautor hatte aber wohl seinen Spaß.
    Zum Schluss wußte man nicht mehr, wer warum gegen wen und überhaupt, aber das war auch unwichtig, wichtig war, das Schweiger und Co.
    jede Menge türk.Verbrecher über die Klinge springen ließen.
    So richtig schön realitätsfremd und PC unkorrekt.
    Schon gab es entsprechende Kritik von interessierter Seite.
    Im richtigen Leben ist es leider eher umgekehrt, die Polizei hat Angst vor dem ausländischen Abschaum, wie neulich im Bremer Tatort mit den Libanesen Clan.

    Wann hat der Tatort das letzte mal so einen Spaß gemacht?
    Kann ich mich gar nicht erinnern.

    Und das beim Rotfunk NDR, sehr erstaunlich.

  37. Wollte man da Abhilfe schaffen käme ein interessantes Menschenexperiment heraus:

    Stelle mir gerade einen Feldwebel der Jägertruppe (idealerweise aus der sächsischen Schweiz) vor, der mit einigen Dutzend Nachwuchsislamisten aus dem Ruhrpottghetto an der Infanteriekampftruppenschule Hammelburg „hinlegen und aufstehen“ spielt.

    Wahrscheinlich würden die Bückbeter nach einigen Wochen auch eine hl. Eiche anbeten um da wieder rauszukommen.

  38. Maaßen ist augenscheinlich mal wieder so ein richtiger Experte oder wird von solchen beraten. Die durschnittliche Todesrate von Kampfverbänden beträgt 5-7%. Bei über 300 deutsche Jihadisten liegen 20 Tote voll im Soll.

  39. Versetehe die ganze Aufregung nicht von dem Verfassungsschutz, steht doch alles in Allah Quran & ahadith Sahih (Buch 52)

    Die Konvertieten haben wohl nicht ausreichend das letzte politische jihadi Kapitel #9 von Allah’s Koran gelesen – sowie auch die Hadith (Erzählung) Sahih (korrekt) Buch 52 „Kämpfen für die Sache von Allah (Jihaad)“ z. B. Nr. 72 „‚…Our Prophet told us about the message of our Lord that „Whoever amongst us is killed (as a martyr „be maryred ten times“, „Mujahid“) will go to Paradise.“…'“ WER IMMER VON UNS ALS MARYR GEÖTETE WIRD (MUJAHID) WIRD IN DAS (höchste 7. Level) PARADIES GEHEN

    “In the Name of God”

    http://schnellmann.org/Jihad_in_the_Quran_The_Legacy_of_Jihad.pdf

    Qur’an 9:111 “slay and are slain” for promised paradise “…that is the achievement supreme”

  40. #37 Eule53 (10. Mrz 2014 20:13)

    #27 RechtsGut (10. Mrz 2014 20:05)
    PSI liegt völlig richtig. 100%ig richtig!
    Deshalb werden sie [die Biodeutschen Islamkonvertiten] ja auch verheizt.
    ++++
    In Anbetracht knapper Energieressourcen ist das nicht so schlimm!
    ———–
    Eigentlich wollte ich jetzt mit einem faulen Witz über „Mülltrennung“ oder so antworten, aber irgendwie tun mir diese dummen Kerle doch leid!

  41. DA läuft nix schief, Verena, denn:

    UNSERER Regierung sind wir Deutschen egal, und für die moslems sind wir Ungläubigen ja auch nur „Heizmaterial“.

  42. „Deutsche Islamisten werden in Syrien “verheizt”“

    Damit sind sämtliche Energieprobleme endgültig gelöst!
    Die Quelle der Idioten ist unerschöpflich und selbsttätig erneuerbar.
    Wo kann ich diesen Brennstoff bestellen?

  43. Wenn deutsche „Dschihadisten“ sich dort
    verheizen finde ich das gut.
    Besser, als wenn sie hier ihre Massaker verüben.
    „Des Menschen Wille ist sein Himmelreich“

  44. An die „Experten“ des Verfassungsschutzes: Jungs, sorry, nur zu eurer Info: es gibt definitiv keine so genannten „Islamisten“; sondern nur Anhänger des falschen propheten! Das zu dem Thema: mir blutet das Herz, wenn die Anhänger der „Friedensreligion“ von dem eigenen Abschaum verheizt werden. Meine Empfehlung an Al-Quaida, die Taliban, al-Shabab, Hizbollah, Hamas und wie der Abschaum sich auch sonst nennen mag: verheizt sie weiter, dann haben wir weniger Probleme mit diesem Dreck!

  45. rtl plant gerade eine neue frensehshow, die in syrien gedreht wird:

    „ich bin salafist_in, holt mich hier raus!“

    erste aufgabe:

    einen zerfetzten terroristen aus seinen einzelteilen wieder zusammensetzen, bevor die fliegen drangehen.

    zweite aufgabe:

    minenfeld-challenge mit verbundenen augen

    dritte aufgabe:

    femen-auftritt im taliban-camp

    vierte aufgabe:

    sackhüpfen vor saa-scharfschützen(200m)

    die siegerin darf dan in homs nach brot betteln gehen.

  46. Bei aller Freude um ein paar weniger Islamisten sollten wir aber die Familien der „Kämpfer“ nicht vergessen.

    Die Eltern, Mütter und Väter, Brüder und Schwestern und weitere Freunde, Verwandte und Bekannte trauern um die labilen, abgeworbenen….

    Davor habe ich Respekt.

    Ziel muss es sein, die LIES!-Aktionen zu verbieten und zu bekämpfen!

  47. Immer schön alle nach Syrien! Was dort hochgebombt und abgeschossen wird, legt hier keine Bomben mehr und veranstaltet auch keine Islamfolklore! Und wenn eine mit dickem Bauch, weil eine andere „Kanone“ hoch ist, wieder nach Deutschland zurückwill, njet!

    One-way-street Syrien!

    Die linken Sozis können auch mit, damit sie am eigenen Leib erleben, wie friedlich der Islam ist!

  48. #38 Powerboy (10. Mrz 2014 20:13)
    #12 Eule53 (10. Mrz 2014 19:57)

    Da wollen wir das Beste hoffen!
    Sonderschichten für Jungfrauen im Jenseits sind angesagt.
    Dürfen es weibliche “Dschihadistinnen” eigentlich mit Jungmännern im Jenseits treiben?
    Vielleicht sogar ohne Burka? 🙂

    Verheiratete Muslimas bekommen keine 72 Jungmänner, sondern nur ihren Mann zurück!

    Oha…da sollte man aber aufpassen…Ich wette, die kämpfen bis aufs Äußerste.

  49. Wie kann hier von Deutschen die Rede sein … das sind keine Deutschen und sie werden es auch niemals werden !
    Jeder oder jede Gotteskriegerin die nicht zurück kommt ist definitiv eine “Bereicherung“ für Deutschland !

  50. „Was ist da schief gelaufen ?“ …

    … zeigt den ignoranten Kafir, der von Allahs Tuten und Blasen keine Ahnung hat.

    Sure 4, Vers 74:

    Und so soll kämpfen in Allahs Weg, wer das irdische Leben verkauft für das Jenseits. Und wer da kämpft in Allahs Weg, falle er oder siege er, wahrlich dem geben Wir gewaltigen Lohn.

    Das was für den einen die grösste Schei..e ist, ist für den anderen wie Duplo, die wahrscheinlicht grösste Paraline der Welt. Wir erinnern uns bei Buddhasprengungen, Flugzeug- und Sonstwas-Entführungen, Steinigungen, Entführenabmetzelungen und MenschInnenschächtigungen, da rufen alle allahfürchtigen Muslimas und Moslemos :

    „Allah ist grösser !“

    Denn was wie ein Nachteil aussieht, ist ein besonderer Service von Gläubigen HalsabschneiderInnen und Halsabschneidern, an un useren Hollyday-Jihadistinnen, die nur mal eben schnell in´s Paradies wollen. Natürlich ist sowas wertlosen Ungläubigen im Hause des Krieges sehr suspekt. Wer im Kampf für Allah stirbt, der kann vorher gemacht haben was er will, z.B. neben Allah noch Alloh-hol konsumiert haben oder beim Kacken irgendwie den falschen Fuss angehoben haben, was auch immer – egal – Paradies ist dann . Wie bei Monopoly die Ereigniskarte, „Du wanderst sofort in´s Gefängnis, gehe nicht über Los…“ heisst es im Islam umgekehrt „Du wanderst sofort in´s Paradies. Gehe über Allahpuff und nehme noch 72 Jungfrauen mit.“ Effektivität ist, – mit geringstem Einsatz ein Maximum an Profit rauszuholen. Und je eher und flotter Selbstmordattentäternde eben Selbstmordattentate begehen, um so schneller landen sie in Allahs Puff.“

    Sure 9, Vers 111: Siehe Allah hat von den Gläubigen ihr Leben und ihr Gut für das Paradies erkauft. Sie sollen kämpfen in Allahs Weg und töten und getötet werden … Freut euch daher des Geschäfts, das ihr abgeschlossen habt; und das ist eine große Glückseligkeit.

    Also, ab jetzt bitte kein Ungläubigen- und damit beleidigendes Kuffar-Gesülze mehr. Gebt Allah was des Allahs ist.

  51. OT

    Tatort „Kopfgeld“

    Wiederholung der kulturunsensiblen Folge vom Sonntag, heute Nacht um 0:35 Uhr im Ersten. Danach vermutlich längere Zeit nicht mehr.

    Aufzeichnen, ansehen, genießen.

  52. #55 PSI (10. Mrz 2014 20:33)

    aber irgendwie tun mir diese dummen Kerle doch leid!

    Wieso leid? 72 Jungfrauen? Gratispuff für die Ewigkeit!
    72! Zwei-und-siebzig! junge, unerfahrene, sexy Frauen, sauber, schön, wie der helle Tag. Willig. Und unberührt. Die ficken den ganzen Tag.
    Und über Nacht werden sie wieder unberührt, unbeschmutzt. Morgens hat keiner seinen dreckigen Pimmel reingesteckt. Da ist das Hymen wieder intakt.
    Und sie haben alle versauten Dinge vergessen. Sie sind wieder sauber und rein.
    Und willig.
    Und sie ficken für die Ewigkeit.
    Mir tun die nicht leid.
    Ist doch geil.

  53. #47 Powerboy (10. Mrz 2014 20:22)

    An die PI-Moderation!

    Ich bin jetzt ohne adblock+ mal auf PI gegangen. Und tatsächlich wurde ich mehrfach auf Werbeseiten weitergeleitet.

    Schaltet endlich diese scheixx Werbung aus!

    Wäre ich jemanden der zum ersten Mal auf PI gehen würde, das wäre auch das letzte Mal gewesen.

    Ihr wundert euch wieso die Besucherzahlen stagnieren und sogar zurückgehen?

    Diese scheixx Werbung nervt nur!

    Dann denkt mal darüber nach! 😉

    Schonmal darüber nachgedacht, dass es auch was kostet so eine Seite wie PI zu unterhalten?

    Wenn Du die Werbeeinnahmen ersetzt, die PI dadurch entgehen, wird PI sicher dazu bereit sein, auf die Werbung zu verzichten.

  54. Wenn der Kanari wieder irgendwo aufschlägt samt seiner Schinken, hingehen, Klorane abstauben, was die Tasche hergibt, und diese Schmöker dann unschädlich machen, entweder verbrennen, zerreissen, versenken oder weiß der Geier was!

    Jeder vernichtete Schinken ist Gold wert!

  55. #51 Jennerwein
    🙂 Bin mir auch nicht sicher, ob bei einem Angriff der syrischen Luftwaffe noch Zeit für ein korrektes Gebet bleibt….

  56. OT

    Im ZDF läuft gerade eben wieder der Krimi mit der Kopftuch-Staatsanwältin: „Unter Feinden“.

  57. IHK-Prüfung Dschihadist:
    ..die Erlangung des Meisterbriefes kann nur erfolgen, wenn der zu Prüfende sich vor der Kommission,in einem bombensicheren Raum eindrucksvoll in die Luft sprengt.
    Alle Vorlehrgänge und Ausbildungszeiten können sofort übersprungen werden, so der Prüfling den Wunsch zur Meisterprüfung äussert.

  58. Gibt es denn noch nicht den Staatlich geprüften Jihadisten (IHK)?

    Die Ausbildung könnte doch direkt in den Moscheen unter Federführung des ZIEM bzw. MÜFFI erfolgen.

    Ein gut integrierter Nazi-Imam (http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=30687&cHash=496f93504f) könnte unter der Schirmherrschaft des Münchner Gaubürgermeisters eine interreligiöse Dialogausbildung durchführen.

    Anti-Faschisten könnten den Jihad-Seargent stellen und das kämpferische Marketing mit schicken Flaggen und Widerstands-Fashion kultursensibel bereichern.

    Schwarzer Humor beiseite:
    Die Bereicherung durch den Islam in Deutschland, führt, wie auch in anderen Staaten, zwangsläufig in Konflikte, Gewalt und Tod.

    Je mehr von diesen islamisch gehirngewaschenen Idioten und Nichtskönnern in Syrien oder woanders verheizt werden, umso besser. Nur ein toter Jihadist ist ein guter Jihadist. Hauptsache Deutschland wird von diesem Abschaum entcontaminiert.

  59. Passend dazu wurde letztens im Fernsehen über zwei Gangmitglieder aus den USA berichtet, die in Syrien für Assad kämpfen.
    Scheinbar wird man in den USA besser auf den Krieg vorbereitet.
    Die „deutschen“ Jihadisten kennen nur das Gutmenschentum und haben vielleicht mal eine dumm Michel zu 15ten den Kopf zermatscht.
    Sieht wohl in Syrien doch wohl anders aus und die Truppen von Assad scheinen sich noch zu wehren.

  60. #68 PSI (10. Mrz 2014 20:42)
    Unsere schneidige Verteidigungsministerin zeigt dem bösen Putin die Zähne. Ob der sich wohl für ihr Gebiss interessiert?
    ++++

    Unsere Knall-Uschi interessiert sich hauptsächlich für sich selbst!

  61. Der Verfassungsschutz stellt fest, dass deutsche Islamisten offenbar unvorbereitet in den Dschihad nach Syrien ziehen und von den dort kämpfenden Terrororganisationen geradezu verheizt werden, wie auch mehrere Medien am Wochenende berichteten. Wie kann das sein, was läuft da schief?

    Nach dem pädagogischen Prinzip „try and error“ kommt hier die Weiterentwicklung „try and terror“!

  62. Was will man machen, die Dummheit wird ihre Opfer fordern solange es Menschen gibt. Mein Mitleid hält sich in Grenzen, außer für die Hinterbliebenen. Das ist wie ein Kind an den Drogenkonsum zu verlieren.

  63. Islamverwirrte, die sich in ,,Glaubenskriegen,, in irgendwelchen Wüstenstaaten ,,verheizen,, lassen- PERFEKT.

    Je mehr, desto besser- jeder tote Islamo ist ein guter Islamirrer.
    Wenn es dann noch deutschstämmige Landesverräter sind, die sich als Kanonefutter für die Päderastenverehrer hergeben- also, besser kann es doch nicht laufen.

    Immer weg mit dem Idiotenislamideologienpack.
    Die liegen uns nicht mehr in den Ohren, gehen uns nicht mehr auf die Nerven und belasten die Sozialsysteme nicht mehr.

  64. „Wer nicht den GEIST seiner Zeit hat,
    hat nur die NOT seiner Zeit“
    Schopenhauer

  65. Die Bundesregierung wird diesen Fachkräften bald Vorbereitungskurse anbieten. Die Teilnehmer werden selbstverständlich finanziell entschädigt. Alles andere wäre islamophob.

  66. Eine Staatsanwältin mit Kopftuch ist eine Unverschämtheit – auch wenn’s nur in einem Fernsehkrimi ist.

    (Wie gesagt: ZDF, noch bis 21:45 Uhr).

  67. #65 BadlyBag (10. Mrz 2014 20:41)
    #76 BadlyBag (10. Mrz 2014 20:45)

    Köstlich, köstlich ich hab Pippi im den Augen..

  68. Vielleicht sind die nur besonders Notgeil und wollen schnell ins Paradis wo die Jungfrauen warten. Als Märtyrer in. Deutschland sterben ist ja fast unmöglich. Bekommen doch die Bombenleger und Attentäter statt einer wohlplazierten Kugel eines sondereinsatzkomandos doch eher eine verständnisvolle und deeskaliefende umarmung unserer Polizei sowie Psychologische Unterstützung und einen Anwalt und Richter die ihm dann noch Unzurechnungsfähigkeit bescheinigen und ihm somit die schuld für sein tun aberkennen. Wie soll man da denn Märtyrer bleiben wenn man dies nicht selbst verursacht haben soll. Da wird. Alahh dann ja sagen „Du nix echter Märtyrer, Nein, Du kommscht hier nischt rein.“ Dann muss er vorm Paradis sitzen und es sich selber besorgen während alle seine Kumpels die Ischen im Paradis nageln dürfen. Nein, dann doch lieber echter Märtyrer in Syrien werden.

  69. “ In Internet-Foren habe sie Fotos von sich mit Waffen gezeigt“

    Gibt es Links zu diesen Foren ?

  70. Mir gefällt es, dass diese Oberdeppen da alle ums Leben kommen. Schickt die alle da runter.

  71. #80 Heike_Mareike

    Das ist nett gedacht- aber nicht für Geld und gute Worte, klicke ich auf Dummvogels Seite.
    Das Hohlvogelgezwitscher interssiert mich in keiner Weise- und was seine ,,Fans,, an geistigem Dünnwurgs absondern, ist mir so egal, dass es dafür kein Wort gibt.

    Die Ziele des Zivilversagers, des fusselbärtigen Zippfelgesichts Vogel, sind klar- da muss man den Dreck den er absondert nicht lesen.
    Es ist der immergleich Mist, in immer den selben Versuchen, sich aufgeklärt- moderat und modern zu geben.

    Friss Vogel und stirb daran- er soll an seinem geistig Erbrochenen ersticken, der Päderastenverehrer- inschallah 🙂

  72. Bei Sarah O. handelt es sich um die Tochter eines mohammedanischen Algeriers, der – wie berichtet wird – „strenggläubig“ sein soll und seiner Tochter offenbar die Flausen in den Kopf gesetzt hat.

    Wieso redet man hier von „deutschen Frauen“ oder „deutschen“ Dschihadist(inn)en?

    Es handelt sich um in Deutschland lebende Araber(innen), die in ein arabisches Land einreisen, um andere Araber umzubringen.

    Soll uns das als Deutsche kümmern? In meinen Augen handelt es sich hier um eine inner-arabische Angelegenheit, in die wir als Deutsche keinen Grund haben, uns einzumischen. Soll sich doch die algerische Botschaft in Syrien um die Angelegenheit kümmern.

    Nur wieder einreisen lassen dürfen wir die ausgereisten Dschihadist(inn)en nicht. Wie berichtet wird, soll die Schwägerin von Sarah O., von einem dortigen Dschihadisten geschwängert, schon wieder aus Syrien nach Deutschland zurückgekehrt sein – wegen des hohen medizinischen Standards, den sie bei der Geburt in Anspruch nehmen will.

  73. DAs ist mal eine gute Nachricht,

    schnelles Verheizen bedeutet sie kommen schneller in Besitz der versprochenen 72 Virgins,
    die Muhammed ihnen als Belohnung bei „Kampfeinsaetzen“ fuer die Scharia versprach.

  74. Nochmals:

    Das sind keine Deutsche, (Ausnahmen bestätigen die Regel)im schlimmsten Fall
    Passdeutsche, denen der erschlochene deutsche Pass sofort entzogen gehört.

    Wie auch denen, die diese Pässe vergeben haben.
    Damit wäre auch diesen Handlangern ihr Handwerk gelegt.
    (unerlaubtes Verteilen staatsentscheidenter Dokumente.)

  75. Sowohl in Frankreich als auch in der Türkei(!) wäre eine auch nur fiktive Staatsanwältin mit Kopftuch undenkbar!

    (Und ein Polizist, von dem bekannt ist, dass er mal heroinabhängig war, würde auch in den vorzeitigen Ruhestand geschickt.)

  76. Auch und speziell mit den Hinterbliebenen, habe ich absolut kein Mitleid- warum auch?
    Offensichtlich haben die Eltern- Freunde und Verwandte auf ganzer Linie versagt.

    Die meißten Angehörigen werden froh sein, wenn einer der ihren, der sich vom Islamfaschismus hat verwirren lassen, final Ruhe gibt.

  77. Reine Vermutung.
    1. sie sind keine echten Moslems sondern konvertierte Kuffar Moslems und deshalb entbehrlicher
    2. sie haben keine militärische Ausbildung, höchstens aus Call of duty oder irgendeinem Crashkurs Ausbildungslager ala „4 Lions“
    Das führt wahrscheinlich dazu, dass sie nicht wirklich wissen, wie sie sich in einer Gefechtssituation verhalten müssen

  78. Unsere schneidige Verteidigungsministerin zeigt dem bösen Putin die Zähne.

    Weiss diese Bundesmuschi auch, wer den Kommunismus bezahlt hat, und wer Lenin mit dem Geld durch Deutschland geschleust hat.

  79. Wollte es selber schreiben aber Nr. 1 Starost hat recht. Sie wollen für den heiligen Krieg sterben dann lasst sie bitte auch sterben!

  80. Alleine es zu lesen, eine ,,Staatsanwältin,, mit Kopftuch- ist für mich widerlich und brechreizerregend.
    Aber unsere Zeitgeistnutten und Medienstricher in den Systemmedien, sind gerne Erfüllungsgehilfen der Volksverratspolitik.

  81. #100 FddWa

    dass sie nicht wirklich wissen, wie sie sich in einer Gefechtssituation verhalten müssen

    Wer noch halbwegs bei Trost ist, weiß, wie er sich verhalten muss – nämlich gar nicht erst in ein Kanpfgebiet reisen. Wer so etwas dennoch tut, dem ist nicht mehr zu helfen.

  82. Wenn sie es nicht weiss, ist sie gefährlich dumm.
    Weiss sie es aber, dann lügt sie und ist ebenso untragbar.

    Lenin wurde von der Wall Street geschmiert und fuhr mit dem Geld durch Deutschland in einem deutschen Zug nach Russland um dort den Kommunismus zur Macht zu verhelfen, was auch gelang.

    Merkeln sie sich das ganz gut, denn das ist entscheidend.

  83. #100 FddWa

    “4 Lions” – ein klasse Film, schön politisch inkorrekt und spaßig anzusehen.

    Das ist auch, ein wenig bekannter Punkt- der Islamfaschismus ist in Klassen aufgeteilt.
    Ein konvertierter Kufarislamo, gilt echten Moslemdeppen nahezu nichts- er wird nur als Propagandmittel benutzt- ,,nützliche Idioten,, eben.

    So wie der deutsche Dummvogel- in einem Islamowüstenstaat, würde er schnell sehen, wo er in der Nahrungskette dort steht- SEHR sehr weit unten.

  84. Uh,mir wird schlecht, ich seh im Fernsehen auf zdf eine Kopftuchschnalle… schnell wegschalt

  85. „…werden in Kämpfe geschickt, die sie nicht bestehen können“

    Endlich mal wieder eine positive Nachricht.

  86. „Unter Feinden“ ist wirklich einer der dümmsten, unrealistischsten und absurdesten Krimis – nicht nur wegen der Staatsanwältin mit Kopftuch.

  87. Nach aktuellen Studien, Islamwissenschaftler(innen) und Gendertrottel(innen) bekommen unverheiratete Dschihadistinnen auch 72 Jungfrauen.

    Auch im Jenseits gilt, daß sich jeder selbst sein Geschlecht wählen darf.

  88. nd von den dort kämpfenden Terrororganisationen geradezu verheizt werden,

    An kalten Tagen ruhig noch ein paar nachlegen. 🙂

    Nee, ich finds wirklich schade, wenn sich junge Leute, für diese scheiß Ideologie opfern.

  89. #78 Heike_Mareike

    Bloß nicht lachen- wieso denn auch?

    Da steht doch die Wahrheit, nichts als die Wahrheit- inschallah 🙂 🙂 🙂

  90. Früher hätte man ohnehin gesagt, „die gehören an die Ostfront“. Irgendwie sind sie halt jetzt doch dort.

  91. #65 BadlyBag (10. Mrz 2014 20:41)
    Verheiratete Muslimas bekommen keine 72 Jungmänner, sondern nur ihren Mann zurück!
    ….
    Oha…da sollte man aber aufpassen…Ich wette, die kämpfen bis aufs Äußerste.
    ++++

    Vielleicht freut sie sich auch auf ihn, wenn sie eine SM-Fetischistin ist! 😉

    http://www.google.de/imgres?hl=de&biw=1920&bih=934&tbm=isch&tbnid=xGxMfs2J8SK1uM%3A&imgrefurl=http%3A%2F%2Fbulletinoftheoppressionofwomen.com%2Fcategory%2Fdomestic-violence-in-islam%2Fpage%2F2%2F&docid=5-PehiNpN9cs2M&imgurl=http%3A%2F%2Fbulletinoftheoppressionofwomen.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2012%2F05%2Frania-al-baz-300×216.jpg&w=300&h=216&ei=LSIeU-LEJIeAywOju4CoBA&zoom=1&iact=rc&dur=914&page=1&start=0&ndsp=42&ved=0CKgBEK0DMBk

  92. Als Bereicherung in Deutschland wird das Spielen mit abgeschnittenen Menschenköpfen in den Schulen erklärt werden und der Hofnarren-Gauck wird dazu immer eine Serie Krokodilstränen vergießen- würden all diese ausgebildeten Mörder wiederum zurückkehren, dann müsste ein eigner Veteranenverein gegründet werden.

  93. @kaluga
    Geschichte wiederholt sich nicht. Das ist mathematisch gesehen undenkbar und ausgeschlossen.
    Die Unordnung der Politiker wiederholt sich, angepasst an ihre unordentliche Zeit.
    Th. Mann schrieb darüber: Die Buddenbrooks.
    Wir müssen uns nun an unsere Zeit anpassen im Denken und Fühlen, ob wir wollen oder nicht.

  94. #70 yxcvbnm (10. Mrz 2014 20:43)

    #55 PSI (10. Mrz 2014 20:33)

    aber irgendwie tun mir diese dummen Kerle doch leid!

    Wieso leid? 72 Jungfrauen? Gratispuff für die Ewigkeit!
    72! Zwei-und-siebzig! junge, unerfahrene, sexy Frauen, sauber, schön, wie der helle Tag. Willig. Und unberührt. Die ficken den ganzen Tag.
    —————
    Der frischzerfetzte Selbstmordattentäter kommt in den islamischen Himmel und freut sich auf seine 72 Jungfrauen. Bei ihrem Anblick rauft er sich die Haare und ruft entsetzt aus: „Das sind ja lauter alte Weiber! Das ist Betrug!“

    Da ertönt eine dunkle, mächtige Stimme im Hintergrund: „Kein Betrug! Es SIND Jungfrauen – über ihr Alter haben wir nicht gesprochen“.

    Der Unglückliche fühlt sich nun erst richtig verarscht und beginnt zu randalieren. Darauf die Stimme: „Hast Du Trottel denn nicht gewusst was Taqiyya ist?“

  95. #77 Anthropos (10. Mrz 2014 20:46)
    Gibt es denn noch nicht den Staatlich geprüften Jihadisten (IHK)?
    ++++

    Als EOQ-Auditor würde ich sagen: Bislang nicht!
    Ist aber machbar!

    Man müßte nur die Standards dafür nach islamischen Qualitätsrichtlinien festlegen und danach zertifizieren und auditieren!

    Standards könnten z. B. sein:

    – die Bartlänge,
    – Kenntnisse im Bombenbau,
    – IQ unter 80,
    – irrer Blick,
    – Kamelgeruch usw.. 😉

  96. #117 Mountainarcher (10. Mrz 2014 21:36)
    Früher hätte man ohnehin gesagt, “die gehören an die Ostfront”. Irgendwie sind sie halt jetzt doch dort.
    ++++

    Glaube ich nicht!
    Solche Pfeifen wären z. B. nie bis nach Stalingrad gekommen!

  97. Die falschen Schlagen

    http://www.f-tor.de/board/showthread.php?t=41455

    Ich habe zehn Jahre in den USA gelebt und bin mir ziemlich sicher, dass Amerika eine engere Zusammenarbeit mit Russland nicht wirklich will. Denn das würde die amerikanische Vorherrschaft in Europa natürlich relativieren. Also tut man alles, um Russland zu isolieren und Nadelstiche anzubringen. Und nun erfolgte dieser Umsturz in der Ukraine nach bekanntem Muster. Ich halte es für ausgeschlossen, dass eine Bewegung wie auf dem Majdan-Platz OHNE Unterstützung von außen Erfolg gehabt hätte. Sicher gab es ein großes Unzufriedenheitspotential – aber das muss auch mobilisiert und gestützt werden.

  98. „Der Verfassungsschutz stellt fest, dass deutsche Islamisten offenbar unvorbereitet in den Dschihad nach Syrien ziehen und von den dort kämpfenden Terrororganisationen geradezu verheizt werden“ endlich mal eine gute Meldung! Wobei es wohl eine Eigenart des Islam ist unvorbereitet in den Dschihad zu ziehen, also nichts von wegen „Systematik“ oder so ein Haram Scheiss…..

  99. #110 alfons01 (10. Mrz 2014 21:28)
    “…werden in Kämpfe geschickt, die sie nicht bestehen können”
    Endlich mal wieder eine positive Nachricht.
    ++++

    Völlig untauglich werden die konvertierten deutschen Dschihadisten sicherlich auch nicht sein!

    Den korpulenten Dschihadisten könnte man z. B. Putzwolle unter den Gürtel stecken und mit ihnen die großkalibrige Artillerie reinigen.

    Denkbar wäre auch der Einsatz deutscher Dschihadisten als Muezzin-Blöker von Minaretten bei Fliegerangriffen! 🙂

  100. Geschichte wiederholt sich nicht.

    Aber ja.

    Die Gangstermethoden des Westens bleiben immer dieselben.

    Damals wurde das Zarengold geraubt, heute das Gold aus der Ukraine.

    Es sind immer diesselben Leute dahinter.

  101. Die Gehirngewaschenen (falls sie überhaupt etwas zum waschen haben) machen es doch freiwillig. Es läuft alles nach Plan:
    1. Gehirn durch Islam platt gemacht
    2. Kalaschnikow in die Hand gedrückt
    3. Märtyrertod für einen Steingötzen

    Aus Sicht der zivilisierten Gesellschaft eine Win-Win-Situation. Er hat seine 72-jährige Jungfrau und wir haben ein Problem weniger…

  102. Muß ich jetzt mit der 16-jährigen deutschen Konvertiten-Emanze Sarah O. Mitleid haben???

    Es gibt natürlich zwei Punkte, die mich ärgern:

    1.) Das deutsche Volk hat ein junges Mitglied an den Islam verloren
    2.) Dieses Konvertiten-Miststück könnte Menschen töten, bevor es selber stirbt

  103. #115 amarok (10. Mrz 2014 21:34)
    Nee, ich finds wirklich schade, wenn sich junge Leute, für diese scheiß Ideologie opfern.
    ++++

    Das ist alles relativ!

    M. E. ist es viel „ehrbarer“ für diese jungen konvertierten deutschen, arabischen und türkischen Sozialhilfeempfänger sich für den Islam zu opfern, als besoffen in Turnschuhen und im Unterhemd mit der Bierflasche in der Hand vor „Trinkhallen“ zu stehen und Passanten auf dem Weg zur Arbeit anzupöbeln!

    Jedenfalls wäre es ein guter Weg, Sozialhilfe einzusparen!

  104. Eines wird hier offenbar in den teils lustigen teils auch zynischen Kommentaren nicht gesehen, nämlich dass der lange Atem von Assad sich mehr und mehr für ihn auszuzahlen scheint. Den Radikalen unter den Gegnern von Assad muß der Arsch langsam auf Grundeis gehen, wenn sie glauben mit militärisch völlig unerfahrenen jungmännern, die wohl eher ein I-Pad bedienen können als eine Kalaschnikow oder eine Stinger Rakete, Assads Armee Paroli bieten zu können. Das erinnert irgendwie an das letzte Aufgebot der Werwölfe dieser sog, Terror-Tourismus. Assads gut ausgebildete Armee wird diese Jammergestalten aufreiben. Ja selbst auf weibliche Teenager greif man zurück (fast Kindersoldaten) Insofern ist es ein Verheizen aus der Sicht einer Kriegslogik.
    Ein weiterers Plus für Assad ist der Krimkonflikt und die feindseelige Haltung der USA und der EU gegenüber Russland. Die Freunde Assads werden alos wieder enger zusammenrücken und es nicht zulassen dass der Westen zusammen mit den Golfstaaten Syrien teilt oder dort radikale sunnitsche Regime installieren kann.
    Noch ein Jahr und in Syrien ist der ganze dschihadistische „Zauber“ durch Assads Armee entzaubert, dabei beißen die verwöhnten Teenies aus Europa ins Gras im wahrsten Sinne des Wortes. Die sog. 72 Jungfrauen sind eh nur ein folkloristisches Detail genauso ernst zu nehmen wie das mittelalterliche katholische Fegefeuer.

  105. #139 bergwanderer (10. Mrz 2014 22:26)
    Eines wird hier offenbar in den teils lustigen teils auch zynischen Kommentaren nicht gesehen, nämlich dass der lange Atem von Assad sich mehr und mehr für ihn auszuzahlen scheint. Den Radikalen unter den Gegnern von Assad muß der Arsch langsam auf Grundeis gehen, wenn sie glauben mit militärisch völlig unerfahrenen jungmännern, die wohl eher ein I-Pad bedienen können als eine Kalaschnikow oder eine Stinger Rakete, Assads Armee Paroli bieten zu können.
    ++++

    Wenn Islamisten/Terroristen sich gegenseitig fern unserer Heimat umbringen, sehe ich das durchaus positiv!
    Dadurch werden die Islamisten/Terroristen vom Terror anderswo abgelenkt bzw. abgehalten!
    Und das ist gut so!

  106. Wetten,daß jetzt die dumme Rothschnepfe ganz laut „JAAAA“ brüllt, wenn die Muslimflüchtlinge hierher wollen ?

  107. Ja ja, das kommt davon, wenn man mit ’nem Messer zur Schießerei geht 😉
    Einen Capuccino bitte ;-))

  108. Na, prächtig. Je weniger von unseren Gefährdern zurückkehren, desto besser.

    Auch, wenn dieser „Freiheitskampf“ in Syrien beendet ist, wird es noch eine Menge Menschen zu ermorden geben. Ich hoffe, dass sich alle ausgereisten Dijahdkämpfer_innen dafür entscheiden, zu bleiben. Das Blutbad wird nach dem offenen Krieg doch erst so richtig spaßig, lehrt die Geschichte.

  109. @#47 Powerboy
    Danke. Habe das auch schon mal moniert. Wenn ich auf pi gehe läuft mein Lüfter auf Hochtouren.Werbung aus und dafür lieber ein Spendenkonto.

  110. Verheizt?
    Mit Verlaub, diese Wortwahl in Verbindung mit Djihadisten ist unpassend.

    Verheizt kann nur werden, wer woanders Wichtigeres leisten könnte.

  111. #147 vonPaul (10. Mrz 2014 23:51)

    Sieht so aus, als dass „WordPress“ „Pi“ sabotieren möchte.
    Die Werbung kommt nämlich vom Softwarehersteller „WordPress“.
    Damit finanzieren die sich wohl.

    Im Falle „Pi“ übertreiben die das wohl etwas?!

    Ich bin jedoch werbefrei, dank „AddBlock plus“.

    Am einfachsten gehts mit „Firefox“.
    Dort als „Add-on“ (Extrax) installieren und fertig.

    Ich hatte hier noch nie irgendwelche Werbung gesehen.
    🙂

  112. „Der Verfassungsschutz stellt fest, dass deutsche Islamisten offenbar unvorbereitet in den Dschihad nach Syrien ziehen“

    Das ist aber wirklich ein unmöglicher Zustand! Deutschland sollte ein Ausbildungszentrum eröffnen.

  113. Der Erfolg des Islam weltweit liegt alleine in seiner unnachgiebigen Ausführung des Terrors. Da ist unsere freiheitliche Gesellschaft eine leichte Beute für diese Ideologie, die offensichtlich mit ihrem Terror die Wirkung bei den „Apeasern“ und Gutmenschen nicht verfehlt hat.

    „Der Terror wird immer von Erfolg begleitet sein , solange ihm nicht
    ein gleich großer Terror entgegentritt. “
    Zitat A.H.

    Malta

  114. Habe gleich gute Laune am frühen Morgen wenn man sowas lesen darf. 😀 Husch Husch noch mehr da runter 😀

  115. Wenn all dies „deutschen“ Dschihadisten ein Loch in den Pelz gebrannt bekommen, kommt wenigstens keiner mehr zurück !

  116. Wer bitte wundert sich denn darüber, dass „unseren“ BRD-deutschen Jungs in den strategischen Planungen der Scheichs und Mullahs ausschließlich die Rolle des Kanonenfutters zugedacht ist?
    Was zeichnet die denn im Vergleich zu ihren Kampfgenossen aus dem nahen Osten so besonders aus, dass ihre Kommandeure nicht umhin kommen, sie ein wenig aus der Schusslinie herauszuhalten?
    Vielleicht ihre Orts- und Sittenkenntnisse?
    Vielleicht das strategische Kalkül der „Söhne Mannheims“, welches Sultan Saladin rückwirkend wie einen Stümper erscheinen lassen muss?

    Ausschließlich in der BRD-GmbH gilt das Wissen darum, mit welchem Antrag man bei welcher „Behörde“ welche dem Michel abgepressten Sozialgelder abgreifen kann, als Schlüsselqualifikation zu höheren Pöstchen in der Migrationsindustrie. Dort unten wird es durch das Haltenkönnen der AK-47 ersetzt. Sämtliche weiteren Karierechancen dürften von der mittleren Überlebensdauer abhängen, welche bei den sozialstaatsverwöhnten „Deutschen“ auf Grund ihrer erwähnten Defizite vorhersehbar kurz ausfällt. Zu unserem Glück, wie ich meine.

  117. Verheizt?
    Der Verfassungsschutzpräsident Maaßen wünscht sich also, dass die Muslime aus Deutschland noch mehr, schneller und effektiver die „Ungläubigen“ töten mit dem Ziel, die Scharia einzuführen???
    😡
    Und dafür wird dann PI vom VS beobachtet, weil PI unter Verdacht steht, dies zu verhindern???

  118. Die Sendung „Unter Feinden“ mit der Kopftuchtussi ist in der Tat eine Zumutung.

    Eine deutsche Staatsanwältin mit Kopftuch soll uns ja nicht nur die Normalität des Symbols der Frauenunterdrückung vermitteln, sondern dass es natürlich auch normal ist dass eine fundmanetal gläubige Muslima Staatsanwältin sein könne.

    Das ist einfach nur krank. Welches Gehirn hat sich das denn ausgedacht?

    http://www.zdf.de/Der-Fernsehfilm-der-Woche/Fernsehfilm-der-Woche-Unter-Feinden-32158120.html

  119. #142 Eule53 :http://www.spiegel.de/politik/ausland/uno-muslimische-minderheit-wird-aus-zentralafrika-vertrieben-a-957927.html

    Ja, je länger man diese Gewalt-Sekte machen läßt,
    um so heftiger wird es danach.
    Aber auch interessant, dass sie es geschafft haben:von 10-15% auf 2%, allerdings mit heftiger Gewalt und vielen Toten.
    Jetzt sollen UNO-Blauhelme geschickt werden, zur Unterstützung der Islam-Faschisten.
    Die können sich dann wieder vermehren und in 50-100 Jahren geht die Gewalt der Muslime wieder von vorne los. Dann können wieder Blauhelme geschickt werden …

    Nach offiziellen Angaben haben wir aktuell 5% Muslime in Deutschland. Was passiert, wenn es 10-15% werden?
    Deutschland kann sich entscheiden, ob wir
    1. jetzt mit demokratischen Methoden gegen diesen Faschismus vorgehen, oder
    2. in 20-30 Jahren mit vielen Toten, so wie in obigem Artikel.

    Unsere „Anti“Faschisten, Kommunisten und Politiker wollen offensichtlich die 2. Variante mit viel Toten.
    Ich bin für die 1. Variante.

  120. Ich finde nicht, dass da was schief läuft. Es läuft genau richtig. Sie purzeln wie die Lämminge. Ich finde das toll! Was dem deutschen Steuerzahler damit alles erspart bleibt, ist nicht mit Gold aufzuwiegen. Weiter so!

  121. #160 Anthropos, Staatsanwältin mit Kopftuch.

    Der Dschihad hat mehrere Stufen:
    1. Geburten
    2. Unterwanderung und Lüge (Taqiyya)
    3. Gewalt
    Das Ziel vom Dschihad: Einführung der Scharia, also Zerstörung von unserem GG.

    Die Staatsanwältin gehört zur 2. Stufe.

    Wie die 3. Stufe aussieht, kann man aus den letzten 1400 Jahren lernen:
    Leben von Mohammed (10 Jahre terroristische Anschläge, runde 10.000 Tote)
    Islamistische Expansion (http://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Expansion)
    270 mio. Tote (Tränen des Dschihads)
    theReligionOfPeace.com
    aktuell deutsche Muslime in Syrien
    usw.

    Unsere Politiker lassen Deutschland ins Messer rennen.

  122. @ #159 Mosaik (11. Mrz 2014 08:31)

    Genau, und wo ist hier die Logik?
    Welche Bevölkerungsgruppe will VS eigentlich beschützen?

  123. Verheizt?
    Offensichtlich ist der Verfassungsschutzpräsident Maaßen falsch über den Islam informiert.
    Diese Muslime folgen der Lehre des Islams.
    Sie führen ein Allah wohlgefälliges Leben.
    Sie tun das, was ihr Vorbild Mohammed vorgemacht hat.
    Sie tun das, was in jeder Moschee gelehrt wird (dem Vorbild von Mohammed folgen).
    Das ist der Islam.

    Und genau dieser Islam wird von Politikern und Verfassungsschutz gefördert und geschützt.

    Ich kann es nicht fassen,
    dass der Verfassungschutz,
    diesen Islam=Faschismus schützt.

    Vorschlag:
    Der Verfassungsschutz sollte sich in SchariaSchutz umbenennen.

  124. Dschihad = 1. Weltkrieg
    Angefangen vor 1400 Jahren
    vom Terroristen Mohammed
    geführt bis heute,
    bisher 270 Mio. Tote.
    Täglich mehr Opfer (theReligionOfPeace.com)

    In dieser „Tradition“ stehen die deutschen Muslime, die nach Syrien gezogen sind.

    Stoppen kann man dies nur,
    in dem die Wurzel behandelt wird:
    Der Koran…
    Die Moscheen …

  125. ein Dank an die syrischen Gotteskrieger, dass die ihre „isch-fick-deine-Mudda“-Kumpels aus Deutschland direkt an die Front schicken und dort für Allah verheizen.

    Besser kann man das Problem bei uns nicht lösen. Die Behörden bei uns sollten alles unternehmen und unterstützen, dass möglichst viele aus Deutschland nach Syrien ausreisen.

    Der Mondgötze Allah und sein „Prophet“ wollen Einsatz sehen und schließlich ist es eine Ehre für Mondgötzenanhänger im Kampf gegen die Ungläubigen zu sterben. Letztendlich gibt’s ja auch noch 72 handverlesene, scharfe Jungfrauen zur Belohnung.
    Welche „Religion“ kann ihren Vereinsmitgliedern 72 Jungfrauen anbieten – einfach cool und megageil.

  126. @ #165 Mosaik (11. Mrz 2014 08:59)

    Die Aufgaben des VS haben sich wohl geändert.

    Wer schütz nun die Deutschen vor Moslems uns Ssharia?
    Es bleibt wahrscheinlich nur Putin übrig.

  127. Die „verheizten“ Jungs haben eben nicht lange genug die islamische „Kultur“ studiert. Dort gibt es einen Warnspruch: „Wer sich unter Esel begibt, der wird gebissen und getreten werden.“

    Früher hieß es bei uns mal zu Leuten, die hier in der BRD nicht zufrieden waren: „Geht doch nach drüben!“ (damit war die DDR gemeint).

    Jetzt rufe ich allen Anhängern Allahs zu: „Wenn es euch hier nicht gefällt, geht doch rüber nach Syrien!“

  128. Nur weiter so! Selbst wenn D denen noch die Reisekosten bezahlen würde, wären wir in kürzester Zeit das Pack los und Hartz IV wäre zum großen Teil entlastet.
    Immer gleich dorthin schicken, wo richtig was los ist.
    Vielleicht entwickelt sich auf der Krim noch ein zukünftiger „Spielplatz“ im Verbund mit den Krimtataren, denen sind die Russen eh ein Dorn im Auge.Sogenannte Partisaneneinsätze sind schon angekündigt worden. Dann viel Spaß mit der Russischen Armee!!!

  129. Die Mutter der Brüder wurde dem Bericht zufolge im November und Dezember vergangenen Jahres am Flughafen Köln/Bonn bei zwei Reisen in die Türkei kontrolliert. Sie habe bei der ersten Reise 50 Magazine für das Sturmgewehr Kalaschnikow AK 47, bei der zweiten Reise 187 Magazine bei sich gehabt.

    Ich lach mich kaputt.
    1. 187 Magazine? Ernsthaft? Sollen die gefüllt gewesen sein? (leere Magazine sind nicht so besonders nützlich) Allein die Munition dafür (187*30 Schuss * 10g) wiegt 56 kg!
    2. Wie dämlich muss man sein, zu glauben am Flughafen Köln-Bonn mit kofferweise Munition unerkannt ein Flugzeug besteigen zu können? (Oder geht das wirklich, wenn man sich als Moslem-Frau in Burka verkleidet?)
    3. Wieso zum Henker sind die nach dem ersten Versuch noch auf freiem Fuß?

  130. Zu diesem Thema passt sehr gut die Sendung „Der Heilige Krieg“ bei PHOENIX:
    http://programm.ard.de/TV/Programm/Jetzt-im-TV/?sendung=2872511766319555

    Bei der Islamkritik wird von den Islamverteidigern und Muslimen immer wieder gerne der Heilige Krieg der Kreuzritter angeführt. Wer aber hiermit versucht den Jihad zu rechtfertigen wird dann aber leider rasch zu der Erkenntnis kommen, dass der Jihad ein Angriffskrieg war und ist, während die Kreuzzüge Rückeroberungs- und Verteidigungsmaßnahmen gegeh die islamische Gewalt waren.Vierhundert Jahre nach der muslimischen Expansion in der Nachfolge Mohammeds holte Europa zum Gegenschlag aus.Die Befreiung des „Heiligen Landes“ aus muslimischer Hand galt als Weg zum Erlass von Sündenstrafen.

    Auch in dieser Gegenüberstellung wird deutlich dass der Islam aggressiv und imperialistisch ist, wie wir es auch heute z.B. wieder in Syrien und anderen Ländern erleben.

  131. In dem “FAS”-Bericht heißt es, die Frau habe beide Male mit der kompletten Ausstattung weiterreisen dürfen.

    Sorry das hab ich jetzt erst richtig gelesen. Das schließt wohl aus, dass Munition in den Magazinen war. Die Frage ist, wieso die ernsthaft weitrreisen dürfen. Gibt es da keine „Exportbeschränkungen“? Kann jeder wie er will Waffenteile durch die Welt karren?
    Klingt irgendwie wie aus nem Sartire-Film.

  132. US-Söldner der US-Firma Academi (ehemals Blackwater) sind in der Ost-Ukraine eingefallen. Öffnet der Welt die Augen und teilt das! Jeder von uns sollte sich auch nochmal ernsthaft die Frage stellen: „Wer schürt hier einen Krieg mit Russland und wem nutzt der Konflikt in der Ukraine? Anonymous hat durch einen #Leak von Botschaftsdepeschen am Wochenende bewiesen, dass der Kriegstreiber in diesem Konflikt definitiv nicht Russland ist. Aus den Depeschen geht unter anderem hervor, dass die US-Regierung dem Land Slowenien einen 3,5 Milliarden Dollar Kredit bewilligt hat – unter der Bedingung dass Slowenien 2500 Soldaten bereitstellt, die nach Aufforderung der USA Teile der Ukraine besetzen sollen. Die USA führt in der Ukraine eine „False Flag“-Operation (Falsche Flagge) durch. Der Begriff bezeichnet eine verdeckte Operation, meist des Militärs oder eines Geheimdienstes.

    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=668097973236666

  133. Das Verheizen hat natürlich auch rassistische Gründe, weil ein deutscher Konvertit für Araber niemals ein echter Moslem bzw. vollwertiger Mensch sein kann.

    Deutsche Konvertiten sind für die (genau wie unsere Linken_Innen) nichts weiter als nützliche Idioten.

  134. Glaubt man der westlichen Medienberichterstattung, ist Putin zum Kalten Krieg zurückgekehrt, als er den russischen Marinestützpunkt Sewastopol auf der ukrainischen Halbinsel #Krim mit zahlreichen Soldaten absicherte. Hier liegen neben russischen Zerstörern auch Atom-U-Boote. #Russland hat diesen Hafen bis 2042 gepachtet. Die deutsche #Presse, die maßgeblich aus #Washington gelenkt wird, suggeriert uns Deutschen, dass ein NATO-Waffengang gegenüber den Russen unumgänglich sei, um Demokratie und Stabilität in der #Ukraine wieder herzustellen.

    In Wahrheit geht es der #NATO darum, das Militärbündnis auf die Ukraine zu erweitern und so den Marinehafen #Sewastopol an sich zu reißen. Dieser ist – genau so wie der syrische Hafen Tartus – der Hauptpfeiler der russischen Marine, um russische Handelswege zu verteidigen. Die Drahtzieher der aktuellen Krim-Krise sind vor allem amerikanische Energie-Riesen, wie z.B. Noble Energy, deren Auftrag es ist, das Geschäftsfeld von #Gazprom wieder zu verkleinern. Während die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton öffentlich #Putin mit Hitler vergleicht, vergisst sie zu erwähnen, dass ausgerechnet ihr Mann, Bill #Clinton, Lobbyist bei Noble Energy ist.

  135. ..nichts weiter als nützliche Idioten.

    Das seid ihr auch, wenn ihr weiter die faschistischen Parteien im Berliner Reichsstag wählt.

  136. “In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt.” -Egon Bahr

  137. USA False flag under NATO command! NATO members : Bribery 3,5 Billion Dollar-Account Holder Slovenian Foreign Minister Karl Erjavec with Option/Vote Holder Janez Janša

    E.S. diplomatic dispatch : ( leaked phone call from E.S. group, official 182 deaths in Ukraine, 29 kidnapped intelligence members in Ukraine, 16 E.S. members dead in 12 hours )

    False flag report – Ukraine, official documents ES_dipl_dispatch.pdf, phone_evidence.pdf, Merkel_Putin.pdf, final_warning.pdf, 29.1.2014-6.3.2014

    https://fs13n3.sendspace.com/dl/704fa0cab01623e6479bb5eb33d278e6/531af7863fd69219/10kuw9/ES_dipl_dispatch.pdf

    https://fs01n2.sendspace.com/dl/ea247dcce7884e94f3d39c30db129502/531af7c61a82b40f/6e4dyj/SBU_ES_PHONE_evidence.pdf

    https://fs01n3.sendspace.com/dl/60b109060ac06e60ac95b5281b630c16/531af7d14a921b80/fbkzz4/Merkel_Putin.pdf

    https://fs01n3.sendspace.com/dl/7e54e919aaafe2e58d14ebecb053b118/531af7e348409151/c38eam/final_warning.pdf

    https://cyberguerrilla.org:9901/p/E.S._diplomatic_dispatch

    http://threatpost.com/hacking-teams-foreign-espionage-infrastructure-located-in-u-s/104641#comment-142887

  138. Die Vorkommnisse in der Ukraine sind von langer Hand geplant und Bestandteil einer geheimen „False Flag“-Operation, welche die USA gerade in der Ukraine durchführt. Der Begriff „False-Flag“, zu Deutsch „Falsche Flagge“, bezeichnet eine verdeckte Kommando-Operation, des Geheimdienstes. Die USA will diesen Krieg und ist bereit alles dafür zu tun. Das belegen Botschaftsdepeschen die Anonymous veröffentlicht hat. Aus den Depeschen geht hervor, dass sich die US-Regierung bereits im Vorfeld für 3,5 Milliarden US-Dollar 2.500 slowenische Soldaten gekauft hat, deren Aufgabe es sein wird, in einem möglichen Krieg mit Russland, Teile der Ukraine zu besetzen. Der Deal beinhaltet außerdem die Zusage der USA, dass Slowenien in Zukunft ein Stimmrecht in der NATO erhält. Die besagten 3,5 Milliarden Dollar wurden bereits auf einem Konto des slowenischen Außenministers Karl Erjavec verbucht. Download der Depeschen unter:

    https://fs13n3.sendspace.com/dl/704fa0cab01623e6479bb5eb33d278e6/531af7863fd69219/10kuw9/ES_dipl_dispatch.pdf

    https://fs01n2.sendspace.com/dl/ea247dcce7884e94f3d39c30db129502/531af7c61a82b40f/6e4dyj/SBU_ES_PHONE_evidence.pdf

    https://fs01n3.sendspace.com/dl/60b109060ac06e60ac95b5281b630c16/531af7d14a921b80/fbkzz4/Merkel_Putin.pdf

    https://fs01n3.sendspace.com/dl/7e54e919aaafe2e58d14ebecb053b118/531af7e348409151/c38eam/final_warning.pdf

    https://cyberguerrilla.org:9901/p/E.S._diplomatic_dispatch

    http://threatpost.com/hacking-teams-foreign-espionage-infrastructure-located-in-u-s/104641#comment-142887

  139. Meinen Dank an die Syrische Regierung und Ihren Präsidenten Assad. Ich wäre gerne bereit auf ein von Ihnen geanntes Konto zu spenden, wenn Sie die Organisation in der sich aus unserem Land kommende Terroristen zusammenrotten bevorzugt ihrer gerechten Strafe zuführen!

    Welcher Gott auch immer Ihnen Kraft gibt, möge er mit Ihnen sein.

  140. „Die hohe Zahl der Tötungen deute darauf hin, dass die Reisenden aus Deutschland unvorbereitet in Kämpfe geschickt würden, die sie nicht erfolgreich bestehen könnten. ‚Man könnte sagen: Sie werden verheizt‘, sagte der Verfassungsschutzpräsident.“

    Bei „verheizt“ schlägt mein Nazometer stark aus!

    Lieber Herr Verfassungsschutzpräsident, Sie sprechen ja schon wie Wolfgang Schäuble und Bernd Lucke („entartet“, „Bodensatz“). Sind Sie sicher, dass Sie der Richtige für dieses Amt sind?

    Im Übrigen ist es natürlich ein Skandal, dass „Reisende aus Deutschland“ quasi als Brennholz herhalten müssen.

  141. @ #185 kaluga (11. Mrz 2014 12:14):

    Na, dann braucht Assad wohl weder meine Groschen noch meine Gebete um an der Macht zu bleiben!

    Aber dennoch wäre es schön, wenn er noch viele dieser aus niedrigsten Motiven mordenden, bluttriefenden Terroristen aus Buntschland ihrer gerechten Strafe zuführen könnte.

    Gute Jagd Assad, erlöse diese Welt von den hasserfüllt geifernden Fratzen der Islamisten!

    semper PI!

  142. Passt mal auf ihr verdammten Novus Ordo Faschisten in Berlin, Brüssel, und Washington, die ihr euch als Weltregierung aufspielt.

    Russland kann und wird euch alle platt machen, wenn ihr meint, ihr könnt das heilige Russend demütigen und in eine Ecke drängen.

    Dann seid ihr fällig.

  143. #179 Eugen von Savoyen (11. Mrz 2014 11:38)

    Deutsche Konvertiten können niemals richtige Moslems werden, weshalb sie auch „verheizt“ werden.
    Schließlich haben sie jahrelang als Ungläubige gelebt und unzählige Sünden begangen.

    Nicht zuletzt haben sie sich in ihrem bisherigen Leben auch von Schweinefleisch ernährt und bestehen nun zum großen Teil aus Fleisch, das aus Schweinefleisch entstand.

    Na, ja, … und „Halal“ kannten sie auch nur aus 1000 und 1 Nacht.

  144. http://libyasos.blogspot.de/p/photo.html

    NATO CRIME AGAINST HUMANITY

    ARTICLE on Libya S.O.S.

    Putin presented version of how Gaddafi was killed, and it allocates a dubious place for NATO in the scenario.

    “All the world saw him being killed, all bloodied. Is that democracy? And who did it?

    “Mr. McCain is known to have fought in Vietnam. I believe he has enough civilian blood on his hands.

  145. Nur damit ihr wisst, WARUM es kracht, wenn es kracht.

    Es ist der Aufstand des Gewissens der Menschheit.

  146. Ehrlich: Wie doof muss man sein, um so einen geistigen Dünnpfiff wie vom Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen abgegeben, überhaupt produzieren zu können? Was ist denn Islamischer Krieg, wie ihn Mohammed im Koran beschreibt? Da möchte man Herrn Maaßen doch glatt zurufen, wir mal einen Blick in den Koran. Es ist keine Kuschelbuch! Kein Kuschelbuch mit salbungsvollen Versen, sondern ein Buch voller Kampfbefehle und Beschreibungen im Umgang mit Kufar (Ungläubigen). Und eine wahrlich meditierende Stimmung wird Ihnen beim Lesen von Mohammeds Koranfersen auch nicht aufkommen.

    Meine Güte! Werden wir denn wirklich nur noch von weltfremden Idioten regiert? Nach all dem was wir über den Islam wissen. Wie kann es sein, dass noch immer Salafisten hier in Deutschland gehätschelt, gepempert und mit Samthandschuhen angefasst werden? Das geht nur in einem Land der Vollidioten!

    Ich stimme #8 digestif und #9 Zwiedenk u.a. zu. Solang sich die deutschen heiligen Krieger für den Islam ihren Kopf hinhalten und sich dort im Krieg verwirklichen möge es mir recht sein, wenn sie nicht mehr wieder kommen.

    Ich bin heute auch deswegen so sprachlich gereizt, weil man nicht glauben möchte, dass es noch eine Steigerung gibt. Verfassungsschutzpräsident Maaßen schafft die Steigerung. Damit trägt dazu bei, dass mir in diesem Moment des Lesens mein Blutdruck gewaltig steigt.

  147. Ich mein, das sind nicht gerade die Bilder die ARD und ZDF senden.

    Aber dafür ist es die Wirklichkeit.

  148. Sie werden verheizt? Sie wollen es doch so!

    Und es tut mir nicht einmal sonderlich leid. Wenn sie tot sind können sie anderen Menschen kein Leid mehr an tun.

  149. Hey, PreSSe-Sprecher Steffen Seibert und die anderen Knalltüten der Regierung

    Was ihr für illegal haltet ist uns scheiss-egal.

    Sie wissen ja noch früher her.

    Legal
    Illegal
    Scheiss-egal.

  150. http://www.paulcraigroberts.org/2014/03/10/putin-speaks/

    Putin knows that Washington in pursuit of world hegemony is driving the world to a dangerous war in which neither side can accept defeat. Thus, nuclear weapons would be unleashed. Putin knows that the reason Washington withdrew from the anti-ballistic missile treaty and installed anti-ballistic missiles in Poland is to degrade Russia’s nuclear deterrent. Putin knows that the reason Washington changed its war doctrine to permit preemptive nuclear attack is to carry out a first strike against Russia.

  151. ***Gelöscht!***

    .
    ***PI: Letzter Hinweis, bitte beim Thema bleiben, mindestens aber als OT kennzeichnen, vielen Dank! Mod.***

  152. Deutsche Islamisten werden in Syrien “verheizt”

    —————————–
    gegen diese Art Klimaerwärmung ist nichts zu sagen !

  153. Jeder weniger bei uns ist gut für das Land. Von mir aus können alle Moslems nach Syrien reisen, um ihren Heldentod zu sterben.

  154. Hat die quallige Fatima Roth schon Trauermärsche und Lichterketten für die Trolle organisiert? 😀
    Die ganze ***Gelöscht!*** soll doch nach Syrien hin,und die sollen die Rot-Grünen gefälligst mitnehmen!!(Die würden die dann vermutlich bloß als Sklaven dienen.Eine gerechte Strafe für diese Pädos und Antideutschen!)

    .
    ***Moderiert! Bitte sachlich bleiben und Pauschalisierungen vermeiden, vielen Dank! Mod.***

Comments are closed.