zigeuner -Aus einer kleinen Anfrage der Grünen im Bundestag geht hervor, was diese offenbar für zentrale Punkte bei der Integration von Zigeunern in Deutschland halten.

(Von Sebastian Nobile)

Wie viel Steuergeld sie zum Erhalt ihrer Kultur und ihrer „Minderheitensprachen“ bekommen haben oder auch, in welchen gesellschaftlichen oder staatlichen Bereichen Sinti und Roma unterrepräsentiert sind, möchten die grünen Traumtänzer gerne wissen.

Wann die Grünen eine Quote für Zigeuner im höheren Management einführen wollen oder wann sie denn gerne einen Zigeunerhäuptling auf dem Kanzlerthron hätten und woher sie das Geld nehmen wollen für ihre absurden Vorschläge kommt in der „kleinen Anfrage“ nicht heraus. Sehr wohl aber kommt der Geisteszustand der Grünen dabei leider wieder einmal zum Vorschein.

Ich hätte auch eine kleine Anfrage an die Grünen: „Wann werdet Ihr endlich komplett in der Versenkung verschwinden?“ Bitte zieht Euren Untergang nicht unnötig lange hin – diesem Land und diesem Volk zuliebe.

image_pdfimage_print

 

74 KOMMENTARE

  1. Die Grünen haben nur eine Aufgabe: Die Deutschen aus zu löschen (Umvolkung=Genozid, auch nach der Definition der UNO) und das ‚Konstrukt‘ Deutschland endgültig zu zerstören!

    Dieser Aufgabe kommen die pseudo-linken, antideutschen Grünen in vollem Umfange nach!

    P.S. Die anderen ‚Systemparteien‘ sind auch nicht viel besser; sie stellen es nur etwas geschickter an.

    Immer nach dem Motto: ‚Nie mehr Deutschland‘!

    Deswegen will der Bundesgauck, der teure Frühstücksaugust der ‚Doitschen‘ auch „mehr Inder als Kinder!“

    http://www.sueddeutsche.de/politik/bundespraesident-joachim-gauck-einwanderung-tut-diesem-land-sehr-gut-1.1870772

  2. Eine Zigeunerquote ist nicht das Schlechteste.

    Zigeunerquoten in Stadtvierteln wie Freiburg-Vauban, in grünen Parteizentralen und in grün-alternativen Kültür- und Ummesonst-Hausen-Projekten zum Beispiel wären äusserst hilfreich und zielführend.
    Nein, nicht beim Klatschen, aber bei der Aufklärung der linksgrünrot verklärten Sozialromantik.

    Später in der Nacht, einer anderen Nacht nach einem anderen Tag, tauchen an einem offenen Lagerfeuer drei Gestalten auf. Einer von ihnen hält eine Eisenstange in seinen Händen, ein zweiter eine Stahlkette und der größte von ihnen einen Spaten. Die Männer sehen aus wie Punks, wie wütende Punks. Sie fragen, ob man zwei Jungs gesehen habe. Jungs? So Jungs eben. „Wir gehen die Sinti und Roma klatschen“, sagt der mit dem Spaten. „Die haben unser Blech geklaut, so Blechplatten.“ Er schwingt seinen Spaten durch die Luft.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/kreuzberg-blog/kreuz-und-quer/cuvrybrache-in-kreuzberg-wir-gehen-die-sinti-und-roma-klatschen-sagt-der-mit-dem-spaten/9631642-4.html

  3. Deutsches (Steuer)Geld zu Pflege ihrer Sprache? Die „Grünen“ sind total durchgeknallt. Jeder, der hier einwandert, soll seine Sprache nach spätestens zwei Generationen, allerspätestens, am besten restlos vergessen haben – und nicht diese noch pflegen.

    Ansonsten schlage ich natürlich eine Quote für Zigeuner vor, für Frauen, für Schwarze, für Moslems, für Transsexuelle, für Behinderte, für Homosexuelle, für Türken, für Araber usw.

    Sorry, deutsche Mitbürger, da ist kein Platz mehr für uns, aber das müssen wir aushalten, wegen A. H. und so, Ihr wisst schon…

    Man mag sich gar nicht ausmalen, was mit den „Grünen“ in manch anderen Ländern ob ihrer spinnerten Ideen so passieren würde. Besonders in den Ländern, aus denen ihre Lieblingsausländer herkommen …

  4. Die fordern eine Quote für Milchmädchen,
    die fordern eine Quote für linkshändige Einarmige,
    die fordern eine Quote für Juchtenkäfer,
    die fordern eine Quote für eierlegende Wollmilchsäue,
    die fordern eine Quote für geruchsempflindliche Kloputzer,
    die fordern eine Quote für abgerundete Eckhäuser,
    die fordern eine Quote für Untermieter, die oben wohnen,
    die fordern eine Quote für Kellerasseln mit Dachschaden.

    Ich fordere eine normale Politik für normale Bürger.
    Ich fordere normale Menschen als Politiker.
    Ich fordere das, was Menschen in unserem Land gut tut.

    Sie fordern das, was Chaos stiftet, durcheinanderbringt, stört, vernichtet.

    Ich bin Christ,
    die sind vom Teufel.

  5. So lange Zigeuner in den Gefängnissen ihre Quote deutlich übererfüllen sehe ich keinen besonderen Handlungsbedarf für weitere Quoten. Gilt im übrigen auch für allen anderen „Kulturvölker“.

  6. einfach gesagt: die Grünen sind total bekifft… oder noch einfacher, total verblödet!

  7. Neue Umfrage Bündis90/DieGrünen unter allen Bewohnern der Häuser In den Peschen 3-5, Duisburg zu Basis-Schulbildung, Allgemeinbildung, sozialer Kompetenz, ehrenamtlichen Tätigkeiten sowie polizeilichen Führungszeugnissen wäre einmal äusserst interessant / representativ.
    Doch kennen wir nicht alle die Ergebnisse bereits? Würde mich wundern, wenn von diesen Raketentechnikern, Studienassesoren und Chirugieprofessoren aus Rumänien und Bulgarien auch nur ein einziger den qualifizierten Hauptschulabschluss absolviert hat – wenn überhaupt! Hiess es nicht vor kurzem „Lotsen“ würden den Kindern, die allesamt weder Schreiben noch Lesen können, beibringen mit Messer und Gabel zu essen und wie man eine Toilette benutzt ?!? Aber uns wird ja TÄGLICH in der Systempresse das Gegenteil eingehämmert: W I R B R A U C H E N D I E Z U W A N D E R U N G ! ! ! U N D D I E S I N D A L L E H O C H Q U A L I F I Z I E R T !!!
    Und zwar so dermassen hochqualifiziert, dass sie ihre Kinder in Rudeln zu den Bankomaten des Ruhrgebiets schicken, damit jene dort deutsche Tattergreise ausrauben.
    Als Ergänzung: Klar Özdemir, Fatima Roth, Grötzing-Ekkart und Kühnast sowie TrittIhn wollen auch genau SOLCHE Zustände vor ihren Häusern:
    http://www.zukunftskinder.org/wp-content/uploads/2012/09/Duisburg-Zigeuner-Muell.jpg
    und hier der Keller bei den hochqualifizierten Neu-Duisburgern:
    http://www.derwesten.de/img/region/crop7849619/4203705313-cImg0134_530-w992-h740/55781126.jpg

  8. Immer öfter kommt mir in den Sinn, alles Hab und Gut noch schnellstmöglich zu verkaufen, und Schlad sowie der EUDSSR den Rücken zu kehren. In diesem verblödeten Staat hält es doch kein normaler Mensch mehr aus. 🙁

  9. Vor jedem Laden hier in Berlin, stehen sie und betteln. Und erst die Musikkapellen mit Trompete und Akkordeon, ein echter Ohrenschmaus.
    Und erst die, die die Mietshäuser und Wohnungen begutachten…Freuen wir uns auf das Bunte!

    Unsere amerikanischen Freunde, die uns schon die Gastarbeiter Bereicherung in den 60igern (Wicki: Insbesondere auf Druck der US-Regierung kam das Abkommen 1961 zustande. Die USA hatten im Rahmen des Kalten Krieges ein großes Interesse an der Stabilisierung der Türkei und somit der Nato-Südostflanke…), bescherten, bringen uns gegen Putin in Stellung und machen Kasse:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/28/usa-blockieren-ruestungs-exporte-nach-russland/

    „USA: Rüstungs-Deal mit Katar kompensiert Russland-Blockade
    Die USA verbieten den Export von Militär-Ausrüstung, Chemikalien und Sprengstoff nach Russland. So soll Putin für das Krim-Referendum bestraft werden. Die US-Rüstungsindustrie hält sich für das entgangene Geschäft im Nahen Osten schadlos. Die Aufrüstung in Katar bringt den Firmen Milliarden-Aufträge.“

  10. *** OT: ***

    Norweger Stoltenberg neuer NATO- Generalsekretär
    Der frühere norwegische Regierungschef Jens Stoltenberg ist zum neuen NATO- Generalsekretär ernannt werden. Das teilte die NATO am Freitag in Brüssel nach einem Treffen des NATO- Rates der Botschafter der 28 Mitgliedsstaaten mit. Stoltenberg wird sein Amt am 1. Oktober antreten.
    http://www.krone.at/Welt/Norweger_Stoltenberg_neuer_NATO-Generalsekretaer-Ab_Oktober_im_Amt-Story-398698
    ***   ÖL INS FEUER     €€€ Fuck the EU     $$$ kein TTIP

  11. Miles Christi. „Ich bin Christ,die sind vom Teufel.“
    Das Wort Teufel wörtlich übersetzt: Der Durcheinanderbringer.

  12. Darin erkundigen sich die Abgeordneten danach, in welchen gesellschaftlichen oder staatlichen Bereichen nach Kenntnis der Bundesregierung Sinti und Roma benachteiligt werden oder unterrepräsentiert sind.
    ———————————————
    Man sollte die Staatlichen Goldreserven von Zigeunern bewachen lassen ! 😀
    Der Personenschutz für Politiker ( vor allem dem it- Girl der Grünen C. Roth ) muß unbedingt von einer traditionellen Zigeuner Sippe übernommen werden. :mrgreen: In jeder Großstadt sollte es einen Zigeuner als Ordnugsamtsleiter geben. als Manager im Katastrophenschutz sind die Zigeuner auch unverzichtbar. HA, Ha, ha,

  13. Ich denke, die Grünen sollten zum Lebensunterhalt der Zigeuner beitragen. Und nicht diese Last leichtfertig und gedankenlos allen anderen delegieren.

    Jeder Grüne kann einen Zigeuner am Leben halten, ihn verköstigen, ihm Asyl gewähren. Wo sind die Grünen, die mit gutem Beispiel vorangehen?

  14. Den Grünen geht es immer nur um Minderheiten. Was die deutsche Mehrheit macht, geht denen sonstwo vorbei, Hauptsache die verhätschelten Minderheiten bekommen alles in den A…. geschoben. Aber die gehasste Mehrheit, die soll zahlen, zahlen, zahlen. Verblendete Ideologie.
    Im übrigen: Das Thema Umweltschutz interessiert die Grünen nur so lange, wie sie damit Druck machen können. Heimatliebe haben sie nämlich keine. Wahre Umweltschützer sind Konservative, die ihre Heimat lieben! Wir Rechten sind oft selbst Schuld, wenn wir den Grünen viele Themen einfach überlassen. Würden wir das nicht tun, wären die Grünen längst schon wieder von der Bildfläche verschwunden.

  15. Mal eine 1/2 OT Frage. War gestern im Imbiß meines Vertrauens, da ich ein leckeres Schnitzel essen wollte (mit Pommes rot/weiß). Blick auf die neue Karte, gibt ja immer wieder Kreationen bei denen man nicht weiß was es sein soll.

    – Balkanschnitzel?????

    Ich frag die Friteusenangestellte was denn ein Balkanschnitzel ist? Ein Schnitzel mit Paprkika, Tomaten, Zwiebeln und Gewürzen…

    – Zigeunerschnitzel????

    Nein, da habe es ja einen Prozeß gegeben der das Wort Zigeuner verbietet. Zigeuner sei ein (O-Ton) „böses“ Wort. Ich habe es mir verkniffen nach einem Mohrenkopf oder Negerkuss zu fragen…nur so aus Freude.

    Habe ja wohl gehört, dass das böse, böse „Z-Wort“ in Hannover „verboten“ ist oder sein soll, aber doch nicht Deutschland weit (wieder so ein schlimmes Wort, das „D-Wort“…sorry). Kann mich mal bitte einer aufklären.

    So ich trink jetzt mal einen leckeren Kaffee. Muss ich da jetzt auch Milch reinrühren? SCHWARZER Kaffee ist eventuell auch „böse“. Ich mag meinen Kaffee aber nur SCHWARZ.

  16. OT: Aus der Abteilung „Arm aber sexy“ gibt es zum Wochenende was zum Lachen:
    Zwölfjährige schlägt Frau und Polizisten zusammen
    Tatsächlich hat die Zwölfjährige nur zugeschlagen, ihre fünfzehnjährige Freundin hat das Opfer festgehalten. Am Ende haben sich alle Beteiligten gegenseitig verklagt. Glücklicherweise scheinen keine Ausländer beteiligt gewesen zu sein; zumindest wird es im Artikel nicht erwähnt.

  17. Herr Sarrazin: Bei solchen Bildern wie da oben auf Volk und Mentalität zu schließen ist ein Verbrechen gegen den Gleichheitsgrundsatz!

  18. Nach Kenan Kolats Deutsch radebrechendem Wutstatement im WDDR 2 heute morgen über den nicht in seinem Sinne ordnungsgemäß gewährten Doppelpass, weil sich die Auserwählten Empfänger mehrerer Staatsangehörigkeiten mit Formularen rumschlagen müssen ( geht garnicht, schon weil die das nicht können wie wir nicht erst seit Sarrazin wissen) nun diese Anfrage.
    Was soll ich tun, um meine Aggressionen abzubauen, meiner Gesundheit zuliebe? Alles ist verboten, was Entlastung brächte…
    Liebes PI, Euch zu lesen bildet, macht aber auf Dauer krank. Irgendwie verstehe ich den stillschweigenden Dummmichel in seiner kleinen heilen Welt.

  19. Kulturförderung brauchen die nicht mehr.
    Die leben ihre Kultur bei uns in NRW bereits herzlichst aus.
    Kein Tag ohne Polizeimeldungen bezüglich Trickdiebstählen.
    Besonders oft werden alte Leute nach dem weg zum Krankenhaus gefragt, und bei der Umarmung als dank, wird die Goldkette durch ein Imitat ausgetauscht.
    Häufig Essener Kennzeichen

  20. Wie wäre es denn mal mit Forderungen für die einheimische Bevölkerung oder ist das schon wieder zuviel verlangt ?!?

  21. Unsere GRÜNEN. Die Frage nach Steuergeldern für jede noch so unwichtige Randgruppe war schon immer wichtiger, als wirklich essentielle Probleme anzupacken.

  22. @ 21 meritaton
    Würde es etwas nützen pi-news zu lesen, dann den Boxsack zu bearbeiten?
    Vor allem mit Genugtuung die nächsten Wahlen mal, wenn keine klare Aussagen getroffen werden, entweder zu boykottieren oder mal entsprechend eindeutig zu wählen?

    Da schreibt z. B. ein Mensch:
    Was ich immer gern teste, wenn ich bundesweit unterwegs bin – und Menschen zu sensiblen Themen anspreche. Im Taxi musste ich zweimal erleben, dass die emotional-zustimmende Erregung von Taxifahrern zu einer Konzentrationsschwächung führte. Nachdem in Folge zwei Taxifahrer einen Unfall auslösten – reduziere ich nach diesen Vorfällen die Gespräche nun auf ein Umfeld z.B. in der Eisenbahn, das ein geringeres Unfallpotential besitzt.

    Die Erfahrung, z.B. über den Schwachsinn des Korans zu sprechen, die Folgen dieser Lehre tagtäglich in immer sich steigernder Destruktivität erleben zu müssen, die Beschwichtigungsformal denkgeschwächter, aus der Schulbank gefallenen Politiker, dass man zwischen Islam und Islamismus unterscheiden müsse, erregt. Und die Erregung steigert sich beim Einschalten des TV, beim Lesen entsprechender Zeitungen oder beim Hören von Nachrichten – Multikulti ist nach der Realitätsbeurteilung der Elite nicht die Durchsetzung des Mobs gegenüber anderem Mob und wenn beide Mobvarianten sich zusammenschließen gegen den Religionsmob und dieser dann gegen den Rest der deutschen Vollidioten, sondern ein Toleranzedikt der EU, dass Harmonie und Frieden in Deutschland wieder herstellt. Erregung pur – mach was dran, sie sind an der Macht, wir haben sie gewählt.

  23. By the way: Haben die Grünen eigentlich ihren Kindersex-Skandal rückhaltlos aufgeklärt, wie sie ja vollmundig erklärten? Oder versickert das Ganze still und leise im Morast?

  24. #1 UP36 (28. Mrz 2014 15:38)

    Verpisst euch in eure Haschisch-Höhlen, wir haben endgültig genug von Grün!!
    ———

    Das ist frommes Wunschdenken, denn die Grünen sind fest in den Machtapparat eingebunden.

    Im übrigen sind die Grünen ein Ableger der britisch-antideutschen ‚Fabian-Society‘, eine pseudo-linke Organisation der auch so berühmte Persönlichkeiten wie George Bernard Shaw u. H. G. Wells angehörten.

    Dieses Trojanische Pferd der Pseudo-Linken segelt unter ‚Sozialismus‘, dient aber ausschließlich den Interessen der intern. Hochfinanz.

    Wie ja auch die angeblich ‚linken‘ Grünen ausschließlich den Interessen der Hochfinanz dienen und immer brav für die ‚Banken-Rettungspakete‘ votieren.

    Die Gründungsgelder der Fabian-Society kamen übrigens von der Rockefeller Foundation und von der brit. Rüstungsschmiede Vickers Ltd., womit verdeutlicht wird, welche Interessen die ‚linke‘ Fabian-Society in Wirklichkeit vertritt.

    Auch die ‚London-School of Economics‘, eine Kaderschmiede für den Nachwuchs der Globalisten und von Big Corporate Business, geht auf eine Gründung der Fabian-Society zurück

  25. Der Wunsch der Grünen ist es, das Leben bis in alle Einzelheiten zu organisieren, Freiheit ist dabei ein Fremdwort. Sie kommen aber nicht weiter als nur den Tod zu organisieren, in dem sie jedes Leben abwürgen. In diesem Sinn sind sie dem Islam als gleichwertig anzusehen.

  26. Was ist an den Grünen noch „grün“? Als sie sich einst nur um Bäume und Nashörner kümmerten fand ich sie noch sympathisch. Seit sie sich aber in Islamopädophile verwandelt haben ist für mich Schluss mit lustig.

  27. Wenn`s nach den Grünen geht, sieht es am Brandenburger Tor bald auch so aus wie auf dem Foto (Hauptstadt von Ziganien?).

  28. #2 Sgt. Pepper (28. Mrz 2014 15:41)

    Die Grünen haben nur eine Aufgabe: Die Deutschen aus zu löschen (Umvolkung=Genozid, auch nach der Definition der UNO) und das ‘Konstrukt’ Deutschland endgültig zu zerstören!

    Dazu passen diverse, selbstverständlich unbestätigte Zitate, weil man ja Planungen zum faktischen Völkerauslöschen aus logisch nachvollziehbaren Gründen nicht öffentlich in die Zeitungen setzt, diverser Grünlinge.

    Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.

    Grünenvorstand von München auf einem Parteitreffen

    Aber im Grunde ist der Status des Unbestätigten in diesem Zusammenhang auch völlig irrelevant.

    Anhand der sichtbaren Handlungsweise der Grünen und anderer, bestätigter, Aussagen dieses P*cks würde dieses unbestätigte Zitat in einem Indizienprozess als glaubhaftes Indiz für die Schuld des NSU Angeklagten zugelassen werden.

  29. #33 golgatha (28. Mrz 2014 17:29)

    PI lesen macht auf Dauer wirklich krank. Man wird fast verrückt.
    —————
    Ich setze gelegentlich auch zwei drei Tage aus. Aber ohne PI geht mein Alltag auch nicht mehr! – Seufz!

  30. Ich bin auch für eine Zigeunerquote.
    Meine damit aber eher die Abschiebequote.
    Die kann garnicht hoch genug sein.
    Und den schönen Batzen Geld, der eingespart werden kann, können dann die
    Trümmerfrauen bekommen, die dieses Land wieder
    aufgebaut haben.
    PS: Meine die Trümmerfrauen mit den Kopftüchern
    und den blauen Augen –
    nicht die „Trümmerfrauen“ mit den Kopftüchern
    und den braunen/schwarzen Augen. 🙂

  31. Das ist für mich die letzte Bestätigung das es denen nur darum geht dieses Land und sein dt. Volk zu zerstören und das meine ich ernst.
    Eigentlich sollte man hier ernsthaft in Erwägung ziehen ob eine Geisteskrankheit vorliegt, denn ein normal denkender und geistig gesunder Mensch würde niemals auf solche Ideen kommen.
    Ich sollte mir wieder angewöhnen nur noch max. 2x wöchentlich hier reinzuschauen, sonst drehe ich selber noch durch.

  32. In einigen Städten des Landes wird es bald so aussehen wie das Dorf im Film “ Borat „ dafür werden die Grünen schon sorgen, die halbe Welt lacht schon lange über uns, und die andere hälfte will uns bereichern

  33. #26 handler
    Die Idee mit den Wahlen hatte ich schon. Ist eine Weile her, dass ich mein Kreuz an der falschen Stelle gemacht habe! Ich lebe schließlich in NRW, da muss man schon stumpfsinnig sein, um das regierende Desaster gewählt zu haben. Ich bin also unschuldig an den Verhältnissen.
    Boxsack müsste ich mir anschaffen. Ich überlege noch. Bis dahin beiße ich vielleicht in die Tischkante.

  34. @8nairobi: Vom Kiffen kommen solche wirren Gedanken garantiert nicht – kann ich aus Erfahrung sagen, das ist wohl mehr auf unkontrollierten LSD – Konsum zurückzuführen ! Davon bekommt man BLEIBENDE Wahnvorstellungen und Phobieen aller Art !

  35. So lange Deutschland ein Kasperletheater als Regierung hat, wird sich alles noch viell viel viel viel weiter verschlimmern als es schon jetzt und kaum noch zu ertragen ist, nichts in Richtung positiv ändern.

  36. „Ich hätte auch eine kleine Anfrage an die Grünen: “Wann werdet Ihr endlich komplett in der Versenkung verschwinden?” Bitte zieht Euren Untergang nicht unnötig lange hin – diesem Land und diesem Volk zuliebe.“

    juristen könnten das verhalten dieser grünen auch als konkurverschleppung deuten.

  37. Die Zigeuner sind doch schon rd. 800 Jahren in Europa anwesend.

    Warum sind sie bis heute nicht integriert?

  38. # 2 Sgt. Peper
    Dieser Komiker Gauck, der sich „Bundespräsident des Deutschen Volkes nennt“ und der die heranströmenden Inder herbeisehnt, sollte wirklich mit gutem Beispiel vorangehen:
    Den Park Bellevue zur Verfügung stellen, Zeltstädte errichten (es wird langsam Sommer und warm), schöne Spielplätze einrichten für die Kleinen zum toben, die Bäder und Toiletten im Schloss zur Verfügung stellen – denn Sauberkeit muss sein – und seine liebe „Geliebte“ macht dann alles schön sauber. Die Verpflegungs- und Unterhaltungskosten trägt selbstverständlich der Herr Gauck, aber von seinem ziemlich guten Gehalt, nicht von Steuergeldern …. Mal sehen, wie lange diese Freude anhält. Meine Wette: nicht einen einzigen Tag. Der labert auch nur dumm rum und säuft guten Wein.
    Wenn der nicht bei der Stasi war – wie kam er zu einem solchen verantwortungvollen Amt ?? Fragen über Fragen – aber der war Pfarrer und müßte dem gummen Volk die WAHRHEIT sagen…damit wir es endlich verstehen..

  39. auch, in welchen gesellschaftlichen oder staatlichen Bereichen Sinti und Roma unterrepräsentiert sind, möchten die grünen Traumtänzer gerne wissen.

    Bei der Freiwilligen Feuerwehr. Beim Roten Kreuz. In der taz-Redaktion. Unter den Bewohnern der rot-grün gestrickten Rotweingürtel. In der Kaserne. Auf der Baustelle. Sonntags in der Kirche. Bei gutmenschlichen Betroffenheits-Talkrunden. In den Zellen der Abschiebehaftanstalten.

  40. Früher sagte meine Mutter aus Spaß, wenn ich nicht brav war: Nun sei brav, sonst kommen die Zigeuner und nehmen dich mit…
    Da bekommt doch der Satz heutzutage ne ganz neue Bedeutung. Sie sind schon da. Nehmen einen zwar nicht mit. Aber wenn man Pech hat einem alles ab…

  41. Woher stammt das Titelbild?
    -The Day After,
    -Planet der Affen,
    -The Walking Dead,
    -???

    Fuck the EU™ und die grünen Affen gleich mit.

  42. ….diese überflüssige Bande von Grünen wird sich wohl erst reale Gedanken über IHR „Tun“ machen, wenn DIE merken das Blumenkübel keine Steuern zahlen……und der Rest Ihres „WOLLENS“ erst recht NICHT….

  43. #14 immerguterlaune (28. Mrz 2014 16:07)

    Schauen Sie drei Zeilen weiter oben in meinem Text … 😉
    Ganz wörtlich übrigens vom altgriech. Verb diabállein, durcheinanderwerfen (Der Ball steckt auch da drin.). Ich bin sozusagen vom Fach. 🙂

  44. #52 Bloodfarmer (28. Mrz 2014 19:54)

    Wenn Sie sich als Forentroll darstellen wollen, um vielleicht auch PI in Misskredit zu bringen – bitte. Das haben schon ganz andere nicht geschafft.
    Wenn Sie das Geschriebene ernst meinen, dann kann ich Ihnen gute Therapeuten empfehlen.

    In keinem Fall wird man Sie hier mehr beachten als nötig.

  45. Das Foto zeigt das „grüne Paradies“, in das diese Partei Deutschland gerne verwandeln möchte.

  46. #55 Miles Christi (28. Mrz 2014 20:03)
    Wenn Sie das Geschriebene ernst meinen, dann kann ich Ihnen gute Therapeuten empfehlen.

    Das glaube ich Ihnen gern. Sie haben garantiert langjährige Erfahrung.

  47. Die Zigeuner sind eindeutig unterrepräsentiert und benachteiligt in sämtlichen Parteigremien und Parteivorständen der Grünen.

  48. Was genau war noch mal die Erklärung dafür. daß Zigeuner und andere Ausländer ein Anrecht auf unser Land haben sollen?

    Irgendwas mit Hitler, oder bösem weissen Mann, nicht?

  49. #47 martin67 (28. Mrz 2014 18:39)

    Die Zigeuner sind doch schon rd. 800 Jahren in Europa anwesend.

    Warum sind sie bis heute nicht integriert?

    ..die sind doch INTEGRIERT!!!!!!WORDEN!!!
    Ins Sozialsystem,ins Rentensystem und ins Krankensystem etc. etc…..Und weil das solch ARME unterdrückte Minderheiten sind, müssen diese Menschen aufstocken:Autohandel und Buntmetallhandel…und weil das Sozialamt und der „freie“ Handel von Autos und Metallen „SO WENIG“ einbringt, müssen diese armen Menschen sogar noch JEDE Spielhalle der Stadt besuchen um überhaupt irgendwie über die Runden zu kommmmmmen…..
    Falls sich noch jemand erinnern sollte:Bürgermeister vieler verschiedener Städte haben denen hohe Geldsummen(ich kenns leider nur aus DM-Zeiten)gegeben wenn der „Treck“ so schnell wie möglich wieder vom Festplatz der Stadt verschwindet…

  50. #51 Freies Land ® (28. Mrz 2014 19:51)

    Woher stammt das Titelbild?
    -The Day After,
    -Planet der Affen,
    -The Walking Dead,
    -???

    Fuck the EU™ und die grünen Affen gleich mit.

    …glaube es war einen Tag nach Roma and Sinti Woodstock….

  51. „In welchen gesellschaftlichen oder staatlichen Bereichen Sinti und Roma unterrepräsentiert sind?“
    Nun, es gibt ja immer solche und solche Menschen. Aber so ganz im groben gesprochen:
    Unterrepräsentiert sind sie bei den Erwerbstätigen, bei denen, die ihren Müll entsorgen, bei denen, die sich an die Nachtruhe halten und bei denen, die das Eigentum anderer respektieren! So einfach ist das!!! Aber da kommen die Grünen nicht von selbst darauf.

  52. „Wo Roma auftauchen, werden sie in aller Regel schnell zu Troublemakers, die fast ausschließlich als Last und Zumutung erscheinen und insofern asozial oder genauer nicht-sozial sind, als sie nicht erkennen lassen, daß sie zu der Gesellschaft, in der sie leben, Zugang finden wollen… (wir haben) zwar keine Wahl, als diese ungebetenen und in der Tat provozierenden Gäste aufzunehmen…“
    Schrieb der Grüne Daniel Cohn-Bendit schon Mitte der Neunzigerjahre.
    Also, da hat sogar den Danni mal etwas wahres gesprochen.

  53. Tja Freunde, wenn die ersten Latte Macchiato Gutmenschen mal ‚abgegriffen‘ und richtig eins auf die Fresse bekommen, oder wenn Töchterchen Laura-Cheyenne mal von einem der, ach so reizenden ‚Kültürbereicherer‘ begrabscht wird (was schlimmeres wollen wir ihr nicht wünschen), dann, ja dann allerspätestens hört das verlogene, pseudo-links-grüne Gutmenschen-Gesülze auf.

    Gott sei Dank kommen die Einschläge, die bislang ja nur den niederen Pöbel trafen, immer näher.

    Wir gehen spannenden Zeiten entgegen. Vor allen Dingen wird es interessant sein zu beobachten, wie sich die auf Genderismus und De-Eskalation getrimmten Pseudo-Linken –und vor allen Dingen die Links-Tussies- , im ‚herrschaftsfreien Diskurs‘ Gebrabbel gegenüber den Zigeuner, Musel- und Schwarzafrikaner Supermachos, den Herren mit den dicken Cojones und dem breiten Gang, behaupten werden.

    Auch dieser Bericht, ‚Bionade Biedermeier‘, der linken ‚Zeit‘, gibt, vermutlich unfreiwillig, einen Einblick in die verlogene Schein- und Gutmenschenwelt der Links-Grünen Salon-Schickeria:

    http://www.zeit.de/2007/46/D18-PrenzlauerBerg-46

    Bionade-Biedermeier

    „Der Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg ist das Experimentierfeld des neuen Deutschlands. Doch wer nicht ins Raster passt, hat es schwer im Biotop der Schönen und Kreativen.“
    ****

    Für mich ist es immer wieder äußerst aufschlussreich, in alten Zeitungen und Zeitschriften (deutschen sowie ausländischen – aus aller Welt) herum zu schmökern . Der Blick aus der Vergangenheit auf die Gegenwart verschafft mir häufig neue Erkenntnisse und lässt gleichzeitig neue Fragen bei mir entstehen.

    In einer Spiegel-Ausgabe des Jahres 1982 fand ich folgenden Beitrag mit Ausschnitten aus dem seinerzeit erschienenen Buch eines damals prominenten Sozialdemokraten (der, wie es im Vorspann heißt, zum linken Flügel seiner Partei gerechnet wurde:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14344559.html

    Tja, unter dem links-liberalen und deutschen Patrioten, R. Augstein, konnte der Schmiergel seinerzeit noch so etwas schreiben!

  54. ..ich wünsche mir, dass der Zeitpunkt kommt, ab dem die „Grünen“ bei den Wahlprognosen nur noch unter „Sonstige“ zu finden sein werden.

  55. #67 Poculum (28. Mrz 2014 22:23)

    Solange, wie dieser massive Wahlbetrug stattfindet und von den kleinen Parteien nicht gemeinsam bekämpft wird, wird das ein Wunschtraum bleiben… Wenigstens auf eine gemeinsame Wahlbeobachterstrategie sollte man sich doch verständigen können! Das geht auch, ohne dass man absolut politisch übereinstimmt.

  56. Die meisten Politiker aind keine Volksvertreter sondern nur Interessensvertreter. Ob die Interessen von Deutschen oder irgendwelchen Zigeunern und Moslems vertreten werden interessiert die Politiker doch gar nicht. Hauptsache genug Stimmvieh

  57. …ich wünsche mir, dass der Zeitpunkt kommt, ab dem die “Grünen” bei den Wahlprognosen nur noch unter “Sonstige” zu finden sein werden.

    Das haben wir doch in der Hand. Sorgen wir doch dafür, dass in unserer ach so bunten Republik, auch konsequent bunt gewählt wird. Auch Politik heißt Vielfalt ohne Vorurteile. Neben grün, rot, orientdunkelrot, schwarz und braun können wir auch mal blau wählen. Demnächst auch in Ihrem Wahlkreis! 🙂

  58. DAS IST DOCH NUR NOCH DAS LETZTE ZUCKEN VOR DEM
    ENDGÜLTIGEN ABSTURZ DER GRÜNEN/KINDERF…KER

    Man sollte das doch mal rational sehen. Die angebl. WAHLERGEBNISSE sind doch nur eine
    VERARSCHUNG DER WÄHLER

    die WIRKLICHEN Ergebnisse, dieser GETÜRKTEN
    WAHLEN haben doch mit der REALITÄT aber auch nicht das geringste zutun

    AUFSCHLÜSSELUNG DER WAHLBERECHTIGTEN

    35% NICHTWÄHLER
    15% AfD-FDP-div. andere

    also 50% der Wahlberechtigten haben diesen
    Abschaum von CDUCSUSPDGRÜNELINKE NICHT gewählt

    UND DESHALB SIND DIE GRÜNEN KINDERFREUNDE
    EBEN NUR EINE 3.5% PARTEI, UND WÄRE BEI FAIRER
    AUSZÄHLUNG AN DER 5% HÜRDE GESCHEITERT

    Deshalb ist das verkündete Wahlergebnis
    REINSTER HUMBUG, mit dem nicht mal mehr einen Hilfsschüler glaubhaft überzeugen kann

    Weshalb glauben die eigentlich, dass ALLE
    DEUTSCHEN völlig verblödet sind?

    Realität ist dadurch eben, dass die von den
    VERBLÖDUNGSMEDIEN verkündigten angeblichen Wahlergebnisse genauso getürkt sind, wie die angeblichen SYMPATHIEWERTE für die STASITANTE IM ERIKA, die von UNSEREN FREUNDEN erpresste
    dank der ROSENHOLZDATEI in den Händen der CIA

    Von der ENERGIEWENDE und GRIECHENLANDKRISE bis hin zur KRIMKRISE hat diese völlig unfähige Witzfigur aus der Uckermark einen Flop nach dem anderen mit Bravour hingelegt, MIT UNÜBERSCHAUBAREN RISIKEN FÜR WIRTSCHAFT,
    SICHERHEIT UND NUTZEN

    und das sollen so viele Deutsche also toll, geil und realistisch alternativlos finden?

    Na ja, das kann die späte Rache von Honecker
    und Mielke vielleicht den neuen PLUSDEUTSCHEN
    Raketentechnikern, Chefärzten, IT Specials,
    Ingenieuren und sämtlichen Fachkräften
    aus Ziganien, Arabien, Türkei und Lampedusa
    erzählen, aber die haben leider das Problem:
    NIX SPRECKEN DOITSCH

    DIE BITTERE WAHRHEIT SIEHT SO AUS

    WIR SIND INZWISCHEN EINE BANANENREPUBLIK, DIE SICH VON POLITVERBRECHERN ALLERERSTER GÜTE UNTER DEN NAGEL GERISSEN WURDE

  59. Es gibt…mitten in Deutschland….eine Minderheit….die lebt hier bereits seit Urzeiten….die hat ihre eigene Sprache….die hat ihre eigene Kultur….die hat ihre eigenen Gepflogenheiten…..die hat ihre eigenen Sitten.

    Sie heißen: SORBEN !!!

    Aber um die Sorben kümmert sich KEINE SAU von Links-Grün-Kirchenspinnern und sonstigen Vollidisozen-Gesocks.

    Diese Sorben leben als anerkannte Minderheit im Bereich Erzgebirge/Sachsen im Dreiländereck.

    Also im „Vollidisozen Nazi Revier“, oder als was diese Spinner diese Region immer bezeichnen.

    Sie leben dort vollkommen UNBEHELLIGT und werden weder Diskriminiert – unterdrückt – ausgeschlossen – attackiert, oder gar angegriffen.

    Soviel mal zum Thema der Vollidisozen und hauptamtlichen Dauerspinnern in diesem Lande….

  60. #73 ExHamburger (29. Mrz 2014 10:15)

    Es gibt…mitten in Deutschland….eine Minderheit….die lebt hier bereits seit Urzeiten….die hat ihre eigene Sprache….die hat ihre eigene Kultur….die hat ihre eigenen Gepflogenheiten…..die hat ihre eigenen Sitten.

    Sie heißen: SORBEN !!!

    Vielleicht sollte noch erwähnt werden, daß die Sorben Katholiken sind und selbst in der DDR ihre Traditionen und Werte pflegten.
    Das ist dem Rest der Deutschen größtenteils abhanden gekommen, weil es wesentlich moderner geworden ist, dem glitzernden Schein hinterherzuhecheln, statt den uns auferlegten Tabus auf den Grund zu gehen und wieder zu uns selbst zu finden. Allerdings steht laut Sarrazin zu befürchten, daß man in dieser versifften Welt dann selbst zum Tabu wird.

Comments are closed.